Wegen der Uraufführung der Bühnenfassung von Edgar Hilsenraths Armenien-Roman „Das Märchen vom letzten Gedanken“ im Konstanzer Stadttheater hatte es im Vorfeld massive türkische Proteste gegeben, die den Intendanten veranlassen sollten, das Bühnenstück entweder ganz abzusetzen oder eine türkisch-politkorrekte aber historisch falsche Erläuterung zu verlesen. (PI berichtete). Bekanntlich leugnen die Türken den Genozid an den Armeniern. Am Tag der Uraufführung fand dann vor dem Theater eine Demonstration von 150 Türken statt (Foto), die die Armenische Gemeinde Baden-Württemberg und die Arbeitsgruppe Anerkennung (AGA) Gegen Genozid, für Völkerverständigung e.V. zu einer gemeinsamen Presseerklärung veranlasste, die im Folgenden wiedergegeben wird.

Türkische Proteste gegen die Freiheit der Kunst und Wissenschaft

Das Theater Konstanz wagte sich an ein anscheinend auch nach 99 Jahren noch immer sensibles Thema: den osmanischen Genozid an anderthalb Millionen Armeniern.

Die Vorlage des Bühnenstücks bildet Edgar Hilsenraths preisgekrönter Roman „Das Märchen vom letzten Gedanken“ aus dem Jahr 1989. Nach massivem Druck seitens der türkischen Regierung und nach heftigen türkischen Protesten konnte die Uraufführung des Bühnenstücks am 21.03.2014 nur unter Polizeischutz stattfinden.

Gleichwohl war es dem türkischen Generalkonsulat zu Karlsruhe gelungen, seine Forderung durchzusetzen: Intendant Prof. Dr. Christoph Nix verlas vor der Uraufführung den Brief des türkischen Honorarkonsuls vorlesen, in dem dieser die offizielle türkische Version darstellte; sie läuft auf die Leugnung der historischen Tatsachen hinaus. Zuvor musste sich Prof. Dr. Nix mit dem Imam der Stadt Konstanz sich treffen, um weitere Eskalation zu vermeiden.

Die Armenische Gemeinde Baden-Württemberg äußert ihr fassungsloses Unverständnis für diese Vorgänge. Pfarrer Dr. Diradur Sardaryan: „Die Faktizität des osmanischen Völkermords an den Armeniern ist international völlig unbestritten. Wenn die Türkei dieses Verbrechen bis heute leugnet, ist das nur ein Zeichen der eigenen Ignoranz; wenn sie nun aber auch in Deutschland verlangt, die Geschichte zu verfälschen, ist das schlicht Wahnsinn. Wir erleben hier in Konstanz einen absurden Kampf gegen die Wahrheit der Geschichte und gegen die Freiheit der Kunst.

Die Armenische Gemeinde bedankt sich beim Prof. Dr. Christoph Nix und dem gesamten Team des Theater Konstanz, sowie bei den vielen Unterstützern, dass sie gegen alle Widerstände an dem Projekt festgehalten und das Stück tatsächlich realisiert haben. „Es war ein wundervoller Abend. Das Stück hat mich zutiefst berührt. Dieser Abend hat ein bisschen mehr Gerechtigkeit geschaffen und hat gezeigt, dass wahre Kunst die Wahrheit immer ans Tageslicht bringt“.

Die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Anerkennung, Dr. Tessa Hofmann, erklärt: „Ich erlebe seit 40 Jahren, wie die türkische Diplomatie in Deutschland und anderen Staaten massiv in die Freiheit von Kunst, Wissenschaft und Medien eingreift. Dabei wird regelmäßig und mit Hilfe offenbar mobilisierten ‚Volkszorns‘ versucht, Organisatoren und öffentlich-rechtliche Veranstalter einzuschüchtern, um Veranstaltungen zu verhindern oder zumindest als Tribüne für den eigenen Leugnungsstandpunkt zu missbrauchen. So geschah es zuletzt in Konstanz, so geschah es 2011 an der Universität Stuttgart, deren Rektor eine Veranstaltung über den Genozid an Christen im Osmanischen Reich innerhalb ‚seiner‘ Universität auf türkisches Verlangen unterdrückte. Was mich bei solchen Vorgängen am meisten empört, ist aber die mangelnde Zivilcourage deutscher Veranstalter, die sich unter dem Druck der staatlich-türkischen Genozidleugnung wegducken, unnötig Kompromisse eingehen oder gleich ganz eine Veranstaltung unterdrücken. Sie ist menschen- und bürgerrechtlich ebenso wenig hinnehmbar, wie der staatliche Druck aus der Türkei.“

Kontakt:

Armenische Gemeinde Baden Württemberg
Pfr. Dr. Diradur Sardaryan
Postfach 126, 73001 Göppingen
Tel.: 07161/8084717; Fax: 07161 / 8084709
Email: gemeindepfarrer@agbw.org
http://www.agbw.org

Arbeitsgruppe Anerkennung (AGA)
Gegen Genozid, für Völkerverständigung e.V.
Dr. Tessa Hofmann
Tel.: 030 / 8516409
Email: vorstand@aga-online.org
http://www.aga-online.org

Mit Staaten und Personen, die Völkermorde, ganz gleich ob an Armeniern, Juden oder anderen ethnischen Gruppen leugnen, dürften demokratische Staaten wie Deutschland weder über irgendetwas verhandeln (wie den EU-Beitritt der Türkei) noch Geschäfte jedweder Art betreiben, denn damit stärken sie solche Kräfte und machen sich mitschuldig am Blut der Ermordeten.

image_pdfimage_print

 

85 KOMMENTARE

  1. Was bilden sich die türkischen Rotzlöffel hier in Deutschland eigentlich ein?

  2. Wir sind nun mal eine türkische Kolonie. Unsere Dreckspolitiker reißen ihr Schandmaul nur auf, um gegen demokratische Staaten , wie die Schweiz, zu hetzen.

  3. Ich finde die türkischen Proteste positiv, nur durch diese wird die wahre Geisteshaltung hochgespült und somit ein möglicher EU-Beitritt Kleinasiens in weite Ferne gerückt.
    Ich möchte mir gar nicht ausmalen, wie es in DE ausehen würde, falls es zu einer Reisefreizügigkeit mit der Türkei komen würde. Horden von Koptuchfrauen mit Kindern links und rechts vom Kinderwagen…Der Fall Europas wie einst der Falls Roms an der eigenen schwächlichen Dekadenz. Nichts gegen den Islam und den Menschen die daran glauben bzw. glauben müßen, aber bitte nicht in unserem Kulturkreis! ES PASST NICHT

  4. Bis zum Jahr 1970 war Malaya und Singapur eine Staatsföderation – Malaysia. ***Gelöscht!***

    .
    ***PI: Bitte beim Thema bleiben, vielen Dank! Mod.***

  5. In diesem Zusammenhang empfehle ich den Spielfilm : Mayrik- Heimat in der Fremde und Mayrik- Straße zum Paradies.
    Ich habe beide Filme vor Jahren mal aufgenommen, und mir vor einigen Tagen mal wieder angesehen.
    Ein erschütterndes Zeitdokument.
    Ich gehe davon aus, daß der Film nicht mehr im Fernsehen gezeigt wird, da er nicht mehr zur Pol. Correktnes passt.

  6. Solche multikulturellen Konflikte werden in Zukunft zunehmend auch in Gewalt ausarten.

    Ein Vorgeschmack darauf was in ganz Mittel- und Nord-Europa auf die multiethnisch/-kulturellen EU-Staaten zurollt kann man hier sehen:

    Massenschlägerei zwischen Tschetschenen und Afghanen in Linzer Volksgarten

    Anrainer berichteten sogar davon, dass einer der Beteiligten im Rahmen dieses Bandenkrieges angezündet worden sein soll.

    … … …

    Festgenommene Gewalttäter sprechen kein Deutsch

    http://www.unzensuriert.at/content/0015083-Massenschl-gerei-zwischen-Tschetschenen-und-Afghanen-Linzer-Volksgarten

    Einst friedliche homogene Nationalstaaten wie Deutshland wurden von gewissen- und verantwortungslosen PolitikerInnen in multiethnische/-kulturelle Pulverfässer verwandelt. Wehe wenn der Sozialtsaat zusammenbricht, die individualistischen Single-EUropäer/Deutschen werden gegen gegen die eingedrungenen Clanstrukturen NULL Chance haben, wenn hier Verteilungskonflikte ausbrechen.

  7. @PI bitte berichtigen:

    Intendant Prof. Dr. Christoph Nix verlas vor der Uraufführung den Brief des türkischen Honorarkonsuls vorlesen, in dem dieser die offizielle türkische Version darstellte;

    😆 😀 😛 🙂

  8. Das Stück ist doch aber gezeigt worden. Das sollte landesweit gelobt werden! Toll! Ehrliche Kunst!
    Und das aggressive Gebrülle der Rotzlöffel muss man überhören. Die Presseerklärung hätte auch jemand im dunklen Wald den Hasen vorlesen können. Die haben größere Ohren 🙂

  9. Martin Neuffer schon vor 32 Jahren:

    Politische Auseinandersetzungen radikaler Ausländergruppen, besonders der Türken, führen zu zusätzlichen Krawallen und zur Beeinträchtigung der Sicherheit und des Friedens auf den Straßen und Plätzen unserer Städte. Die Gruppen exportieren die heimischen Konflikte nach Deutschland und tragen sie hier mit aller Rücksichtslosigkeit aus. Sie wenden sich dabei immer stärker und immer radikaler auch gegen die deutsche Polizei.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14344559.html
    Darin auch dieser Satz:
    „Die Landnahme hat begonnen.“

    Inzwischen ist sie bekanntlich weit vorangeschritten. Spätere Generationen, falls es noch welche gibt, werden es nicht glauben können, wie ein Volk sehenden Auges (oder besser: geschlossenen Auges) in sein Verderben läuft – und dieses Verderben auch noch finanziert.

  10. Türken sind wie sie sind, aber wir haben ja selber Heuchler noch und nöcher. Zu uns sagt man „Das müssen wir aushalten.“ Aber da finden sich bestimmt wieder Relativierer, die den Türken in den Hintern kriechen.

  11. Ehrlich, darf ich ganz direkt sein: „die“ Deutschen, also vor allem die Politiker, aber viele andere auch, haben einfach keinen Arsch in der Hose… immer schön wegschauen … und dann ganz überrascht tun …

    Diese Turkvölker haben nur ihr eigenes Wohlergehen im Sinn und die Muslime haben keinerlei Empathie für irgendetwas anderes als sich selbst. Wie lange brauchen die hier noch, damit sie sehen, dass man denen nur mit klaren Ansagen und Konsequenzen kommen kann, damit sie was kapieren ?

    Ich beglückwünsche dieses Theater, die Schauspieler und alle Beteiligten und für ihre Zivilcourage… und … Frankreich macht es uns grade vor… was geschieht, wenn die Bevölkerung genug hat …

    ..ebenso die Meldung, dass man in Kenia so viele Frauen heiraten darf, wie man will…auch hier haben wir ja die Vielehe, die wir Steuerzahler durchfüttern, die Weissen und die Europäer sollen ausgelöscht werden … so sehe ich das mittlerweile, dann übernehmen diese hochgebildeten Völker alles und binnen kürzester Zeit leben die dann wieder in der Steinzeit … und wenn sie keinen gemeinsamen Feind mehr haben, dann bringen sie sich wieder gegenseitig um …

    … nun, wer weiss, wie lange die Gnadenzeit noch währt .. bevor Gottes Zorn sich über die Welt ergiesst … ich weiss, wo ich hingehe.. und so manch einer wird sich schwer wundern …

  12. Aber immer schön ducken wenn die Pädoanbeter durchdrehen! Deutschland tut mir echt leid! Stasimerkel, Seelenverkäufer Schäuble, ihr seits echt am A…!

  13. die Drohgebärden der Ausländer beziehen sich auf die Vorstellung hier im Lande eh bald das Zepter aus der Hand der „Reichsverweser“ überreicht zu bekommen; und dann Gnade Euch Gott, denn wir kennen Eure Namen…

  14. Mohammedaner sind eben Mohammedaner:

    -immer laut
    -diskussionsunfähig
    -bildungsresistent
    -kritikunfähig
    -dauernd beleidigt
    -ständig fordernd
    -und stets gewaltbereit

    Kann man nicht ändern.

    Was mich aber fassungslos macht, ist wieder einmal die Komplizenschaft der Polizei mit den Mohammedanern, wie PI gestern berichtete.
    Wieder einmal macht die Polizei sich zum Helfer, wie auch schon in Duisburg, wo sie eine Wohnung stürmt um eine -noch nicht verbotene- Israelfahne runterzureißen und regelmäßig Pro NRW Hilfe verweigert, wenn diese von Linken und Mohammedanern angegriffen werden.

    Aber Hauptsache die stoppen die Redezeit von Michael Stuerzenberger. Denn falls er diese überschreiten sollte, findet die Polizei ihre Berufung im Job und schreibt eine richtig fette Anzeige.

  15. Intifada im Ruhrgebiet?

    Schüsse auf Busse und Autos in mehreren Städten

    Eine Spur der Verwüstung und des Schreckens haben Unbekannte am Sonntagabend in Castrop-Rauxel, Datteln, Recklinghausen und Herne hinterlassen. Sie schossen auf drei fahrende Linienbusse und mindestens 20 Autos.

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/unbekannte-attackieren-fahrende-busse-in-mehreren-staedten-id9154322.html

    http://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/vermischtes/aktuelles_berichte/Fahndung-der-Polizei-Schuesse-auf-Busse-und-Autos-in-mehreren-Staedten;art29854,2314196

  16. die Polizei diente schon immer der Herrschenden Kaste, egal welche Farben sie tragen, so haben auch nahtlos Volkspolizisten der DDR die Uniform gewechselt und dienten dann dem früheren Klassenfeind; nichts mit Freund und Helfer weil, wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing.. so ist der Deutsche halt.

  17. Respekt vor dieser dezidierten Ansage der Armenier in BW! Als wir im 4/2013, in München, zum Gedenken des Genozids an den Armeniern und Pontos-Griechen eine Kundgebung abhielten, winselten selbst die leidgeprüften anwesenden „Armenier in Bayern“ von Toleranz und Glaubensfreiheit für die Moslems!

  18. Noch solch eine Sache zum Kopfschütteln oder Grinsen:

    zum Thema 500 Muslimbrüder zum Tode verurteilt aus der Reuters Zeitung:
    …Vor dem Gerichtsgebäude brachen Angehörige nach der Urteilsverkündung in Tränen aus. Anhänger der Islamisten zündeten einem Bericht des staatlichen Fernsehens zufolge als Protest gegen das Urteil eine nahe gelegene Schule an. Menschenrechtsorganisationen sahen in dem Urteil ein Anzeichen dafür, dass die Behörden ihr Vorgehen gegen die islamistische Organisation verschärfen.

    Zu Beginn nahm ich an, dass Trauer hier eine Rolle spielt und die Angehörigen eine…. KERZE … anzündeten. Aber bei einer solchen Trauer musste es eine SCHULE sein.
    OMG – oder?
    weiter …
    die Organisation sieht ein ANZEICHEN der Verschärfung gegen die Organisation.
    Na? Was denn sonst? Schärfer geht’s ja wohl kaum. Kindes unsere Mentalität ist ganz anders. Sollen sie ihre Urteile fällen, das ist ihr Rechtssystem. Andere lassen ihre Leute durch wiederum andere töten. Ohne zu strafen ist die deutsche Politik auch lebensgefährlich.

  19. Ach wie schön wäre die Welt doch ohne den Islam, das wahre Paradies.

    Keine Flugzeuge in Hochhäusern, keine Kopfabschneider, keine Kindergangs die Deutsche Rentner Totschlagen, keine Intoleranz, keine Sonderwünsche, Keine Vollverschleierten übergewichtige Frauen die aussehen wie Müllsäcke, keine Arabergangs die unseren Kindern Drogen verticken, keine Ehrenmorde, keine Verstümmelung der Geschlechtsteile, keine Hassprediger, kaum Sozialschmarotzer, kein Christenschlachten, kein Buch das zum töten Andersgläubiger aufruft, keine Aufteilung der Menschen in Lebenswürdig und unwürdig, keine Sharia kein Handabhacken kein Baukranhängen, keine Bibelverbote, keine Reiseverbote, kein Djihad, keine Welteroberungsfantasien, usw usw usw.

  20. # 3 Leser

    „Ich finde die türkischen Proteste positiv, nur durch diese wird die wahre Geisteshaltung hochgespült und somit ein möglicher EU-Beitritt Kleinasiens in weite Ferne gerückt.
    Ich möchte mir gar nicht ausmalen, wie es in DE ausehen würde, falls es zu einer Reisefreizügigkeit mit der Türkei komen würde. Horden von Koptuchfrauen mit Kindern links und rechts vom Kinderwagen…Der Fall Europas wie einst der Falls Roms an der eigenen schwächlichen Dekadenz. Nichts gegen den Islam und den Menschen die daran glauben bzw. glauben müßen, aber bitte nicht in unserem Kulturkreis! ES PASST NICHT“

    Sie scheinen sich ueber die Gefaaehrlichkeit des intern. Islamismus nicht im Klaren zu sein,

    ansonsten wuerden Sie nicht formulieren
    „aber bitte nicht in unserem Kulturkreis!
    Es passt nicht.

    mit Bitte erreichen Sie null komme nichts, nur mit massiven Druck, ev. mit der Kalaschnikow im Anschlag, erreichen Sie, dass dieser Spuk wieder verschwindet,
    Glacehnadschuhe und Bitte wird mit Lachkrsempfen suf Seiten der Muslime quittiert.

  21. Dank an die Veranstalter. Die geschichtliche Tatasache des Genozids an den Armeniern in der Türkei (osman. Reich) läßt sich nicht unterdrücken. Es ist eine Frechheit, wie die türkische Seite hier auftritt.

  22. Atatürk, Mustafa Kemal Pascha – Vater der modernen Türkei (1881 – 1938), Loge “Macedonia Resorta et Veritas” – Quelle: Internationales Freimaurer Lexikon, Seite 92, Ausgabe 2000, Herbig Verlagsbuchhandlung

    Ist ebenfalls Freimaurer

    http://freimaurer-wiki.de/index.php/Berühmte_Freimaurer_%22A%22

    http://de.wikipedia.org/wiki/Europaflagge
    Der Europarat suchte seit seiner Gründung im Jahr 1949 nach einem geeigneten Symbol für das zusammenwachsende Europa. Am 18. August 1950 beriet der Europarat erstmals über das Vorhaben einer offiziellen Flagge für Europa.
    Die Flagge der Paneuropa-Union des Grafen Coudenhove-Kalergi, die eine goldene Sonne (Symbol für die Aufklärung) mit rotem Kreuz (Symbol für die Menschlichkeit)[1] auf blauem Grund zeigt. Sie wurde von den meisten Mitgliedern favorisiert, konnte jedoch gegen den Widerstand der Türkei, die jeden Entwurf mit einem Kreuz ablehnte, nicht durchgesetzt werden.
    Die Industrie bestimmt wer wo mitspielt.

    Coudenhove-Kalergi, Richard – Begründer der Paneuropa-Bewegung (1894-1972)
    http://freimaurer-wiki.de/index.php/Berühmte_Freimaurer_%22C%22

    Verstehen sie jetzt wieso die Tuerkei so maechtig ist???

    Der weisse Stern auf Tuerkeis Flagge mit dem weissen Halbmond. Der Stern das Sybmol der Freimaurer (Zirkel und Winkelmaß gekreuzt) und der Halbmond das Symbol des Islam.

    Schaun sie auf die Landkarten dieser Welt und dann verstehen sie so einiges….

    http://de.wikipedia.org/wiki/Atlantiker

    Als Atlantiker werden Personen bezeichnet, die sich in ihrer Identitätsfindung nicht an einem einzelnen europäischen oder nordamerikanischen Nationalstaat orientieren, sondern stattdessen eine Definition über bestimmte Werte in den Vordergrund stellen. Dazu zählen Wertschätzung für freie Marktwirtschaft, Liberalismus und Demokratie sowie eine Identifikation mit den diese Werte repräsentierenden Staaten, insbesondere die Vereinigten Staaten, das Vereinigte Königreich, Deutschland und andere Staaten in (West-)Europa….

    http://de.wikipedia.org/wiki/Atlantik-Brücke

    Die Atlantik-Brücke e. V. wurde 1952 als private, überparteiliche und gemeinnützige Organisation mit dem Ziel gegründet, eine wirtschafts-, finanz-, bildungs- und militärpolitische Brücke zwischen der Siegermacht USA und der Bundesrepublik Deutschland zu schlagen. Zu ihren Mitgliedern zählen heute über 500 führende Persönlichkeiten aus Bank- und Finanzwesen, Wirtschaft, Politik, Medien und Wissenschaft. Die Atlantik-Brücke fungiert als Netzwerk und privates Politikberatungsinstitut. Sitz des Vereins ist das Magnus-Haus in Berlin.[…

    Atlantik Forum e. V. der Young Leaders
    Am 23. Juni 2010 gründeten sieben Alumni (lat., Zöglinge) das selbständige Atlantik Forum e. V. – die Young-Leaders-Alumni der Atlantik-Brücke. Beate Lindemann wurde zur geschäftsführenden stellvertretenden Vorsitzenden und Alexander Graf Kalckreuth zum Schatzmeister des Vereins gewählt. Die Alumni-Organisation ist eng an die Atlantik-Brücke angegliedert, operiert jedoch selbständig. Monatlich werden Atlantik-Gespräche abgehalten, u. a. mit dem Bundesvorsitzenden der Partei Bündnis 90/Die Grünen Cem Özdemir, mit Botschafter James A. Dobbins, RAND Corporation und dem deutschen Botschafter in London, Georg Boomgaarden.

    Cem Özdemir also. Das bedeutet das die Gruenen fuer die USA arbeiten und die USA sind genauso wie die Tuerkei ein von Freimaurern gesteuertes Land.

    Im Grunde laufen die Interessen der USA und der Tuerkei zusammen, wie z.B. hier in Deutschland.

    Die Armenier interessieren niemanden, den die Armenier haben keine Lobby mit viel Geld. Daher sind die ganzen Lippenbekenntnisse nur miese Propaganda, denn Versprechen tun sie alle viel doch die Wirklichkeit sehen sie auf der Strasse wie hier in diesem Artikel gut dargestellt.

  23. @#17 Patriot Herceg-Bosna (24. Mrz 2014 16:41)

    dieser unseligen Unkultur können wir evtl. mit den richtigen Kreuzchen auf dem Wahlschein begegnen, ich wüßte nicht mehr wo sonst noch?

  24. Mit Staaten und Personen, die Völkermorde, ganz gleich ob an Armeniern, Juden oder anderen ethnischen Gruppen leugnen, dürften demokratische Staaten wie Deutschland weder über irgendetwas verhandeln (wie den EU-Beitritt der Türkei) noch Geschäfte jedweder Art betreiben, denn damit stärken sie solche Kräfte und machen sich mitschuldig am Blut der Ermordeten.

    Das ist völlig richtig; dasselbe gilt auch Privatpersonen, die dort Urlaub machen wollen oder sonstwelche Geschäfte mit oder in der TR zu tätigen gedenken. Daß Brüssel auf Biegen und Brechen die Türken aufnehmen will, obwohl sie nicht einmal geographisch zu Europa gehören, zeigt, wie innerlich verfault die Organisation „EU“ im Grunde schon ist, ethisch und moralisch verkommen – und ihre Einlassungen hinsichtlich „Menschenrechten“ (dort, wo sie’s brauchen kann) heuchlerisch und verlogen. Boykottiert sie, bis sie mit ihrer eigenen Nazi-Vergangenheit aufgeräumt und jeden Täter und jeden Christenmörder und mohammedanisch-völkischen Rassisten zur Verantwortung gezogen haben, und die korrupten Eurokraten gleich mit!

  25. Wenn das, was wir in unserem Lande tun, unseren muselmanischen Bereicherern nicht paßt, steht ihnen jede Stelle der Grenze offen, uns wieder zu verlassen. Vermissen wird sie ohnehin niemand.

    Bei solch einem dreisten Gesinde können einem Hals und Kamm schwellen….

  26. http://www.tagesspiegel.de/images/imago60770563h/9175268/3-format43.jpg

    Der Wuerfel ist ein Symbol des Freimaurers.

    Erstes Kapital Morals and Dogma :

    „If we delineate a cube on a plane surface thus:
    we have visible three faces, and nine external lines, drawn between seven points. The complete cube has three more faces, making six; three more lines, making twelve; and one more point, making eight. As the number 12 includes the sacred numbers, 3, 5, 7, and 3 times 3, or 9, and is produced by adding the sacred number 3 to 9; while its own two figures, 1, 2, the unit or monad, and duad, added together, make the same sacred number 3; it was called the perfect number; and the cube became the symbol of perfection….

    …The Jewels of the Lodge are said to be six in number. Three are called „Movable,“ and three „Immovable.“ The SQUARE, the LEVEL, and the PLUMB were anciently and properly called the Movable Jewels, because they pass from one Brother to another. It is a modern innovation to call them immovable, because they must always be present in the Lodge. The immovable jewels are the ROUGH ASHLAR, the PERFECT ASHLAR or CUBICAL, STONE, or, in some Rituals, the DOUBLE CUBE, and the TRACING-BOARD, or TRESTLE-BOARD.“

  27. Mit Staaten und Personen, die Völkermorde, ganz gleich ob an Armeniern, Juden oder anderen ethnischen Gruppen leugnen, dürften demokratische Staaten wie Deutschland weder über irgendetwas verhandeln (wie den EU-Beitritt der Türkei) noch Geschäfte jedweder Art betreiben, denn damit stärken sie solche Kräfte und machen sich mitschuldig am Blut der Ermordeten.

    Im ARDDDR1-Dokumentarfilm „Aghet“ ließ man subtil durchscheinen: „Die deutschen respektive der Kaiser seien schuld“, da seitens deutscher Militärs nichts gegen das Osmanische Wüten unternommen wurde bzw. das Osmanische Reich Verbündeter des Kaiserreichs war und und wir (indirekt) mitverantwortlich seien.

    Ergo: Selbst wenn der Völkermord an den Armeniern irgendwann (u. a. von Türken) anerkannt werden sollte, werden wir für die Entschädigungszahlungen (mit-)aufkommen müssen.

  28. Nur so als Info…

    Die Freimaurer sehen den Islam und das Christentum als „gleichwertig“ an.

    Die denken deren Moralauffassungen sind gleich, das christliche Wertesystem gleicht dem islamischen.

    Und der Hochgradfreimaurer Eberhard Desch (33° Grad = hoechster Grad ) war zudem im „Bundesministerium der Justiz“.

    Und ihr fragt euch da ernsthaft wieso die Justiz so lasch vorgeht gegen die Moslems??? Hallo?

  29. TV-Hinweis:
    Heute Abend im ZDF Maybritt Illner.
    Diskusion ueber die Gewalt in Deutschen
    Staetten.

  30. EUROPAWAHLEN AM 15 MAI 2014.

    Die Europawahl in Deutschland 2014 findet am Sonntag, dem 25. Mai 2014 von 8 bis 18 Uhr statt. Sie wird im Zuge der EU-weit stattfindenden Europawahl 2014 durchgeführt. Sie ist die erste Wahl nach dem Vertrag von Lissabon, mit dem die Rechte des Europäischen Parlaments gestärkt und die Verteilung der Sitze auf die Mitgliedstaaten der EU neu geregelt werden. Deutschland stehen demnach nur noch 96 statt bisher 99 Mandate zu.
    Im Juni 2013 beschloss der Bundestag die Einführung einer Dreiprozenthürde zur Europawahl 2014. Diese erklärte das Bundesverfassungsgericht jedoch am 26. Februar 2014 – wie zuvor auch die Fünfprozenthürde – für verfassungswidrig. Somit muss eine Partei erstmals nur das natürliche Quorum von ca. 0,5 Prozent der Stimmen erzielen, um mit einem Abgeordneten ins Europäische Parlament einzuziehen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Europawahl_in_Deutschland_2014

    http://de.wikipedia.org/wiki/Europawahl_2014

    Waehlt NUR eine ISLAMKRITISCHE PARTEI. Waehlt keine Partei die einen Moslem in ihrer Partei hat wie die AfD!

  31. Veroeffentlich endlich meinen Post ueber die Atlantiker (die Gruenen), denn Obama luegt wenn er sagt das er den Genozid an den Armeniern ernst nimmt und gleichzeitig die Freimaurer in der Tuerkei (Erdogan) und seine Gehilfen hier (Die Gruenen etc.) unterstuetzt bzw. niemand aus der deutschen Regierung wie auch niemand im Westen daran einen Anstoß findet.

  32. Die Tuerkei hat mehr Geheimdienste als die USA, und auch mehr als Deutschland. (Wenn die offiziellen Angaben stimmen?)

    Ein Land mit so vielen Geheimdiensten (http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_intelligence_agencies) und Journalisten in Gefaegnissen kann nicht lange ueberleben.

    Was meinen Sie wieso die da alle drin sitzen?

    Die Journalisten? Die wissen doch schon laengst was der Erdogan da an der Grenze macht. Deswegen beklagt sich auch kein westlicher Journalist ueber deren Inhaftierung oder protestiert gegen deren Freilassung.

    Die Tuerkei ist ein zuverlaessiger NATO-Partner. War immer und wird immer bleiben.

    Hier das ist suess:

    http://www.state.gov/r/pa/prs/ps/2012/12/201759.htm

    Damals 2012 behaupten die USA die Al-Nusra wuerde zur Alkaida also Terroristen seien.

    Im naechsten Jahr unterstuetzen sie diese aber ueber die Tuerkei:

    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/syria/10415935/Al-Qaeda-recruits-entering-Syria-from-Turkey-safehouses.html

    Immer dasselbe halt mit denen.

    http://www.voltairenet.org/de

    Der neue Gladio in der Ukraine:
    http://www.voltairenet.org/article182855.html

    http://www.voltairenet.org/article182910.html
    turkish army downs syrian …

    Die tuerkei hat soviel Dreck am stecken. Doch in einem Land mit lauter Analphabeten geht das schon klar denk ich mal.

    Die 13 Millionen Istanbuler die wohl alle (vermutet) lesen koennen und dann der Rest des 60 Millionen Landes dieser Volldeppen.

    Ja, da kann man als Erdowahn viel Wahnsinn machen und die Journalisten duerfen alle im Knast die Fresse halten.

    So wird die Zukunft auch hier bald aussehen.

    Journalisten im Knast und ein NATO-Dispot am Thron im Bundestag/ Sultanhaale Berlin.

  33. @ #31 Tom62

    http://de.wikipedia.org/wiki/Europaflagge
    Der Europarat suchte seit seiner Gründung im Jahr 1949 nach einem geeigneten Symbol für das zusammenwachsende Europa. Am 18. August 1950 beriet der Europarat erstmals über das Vorhaben einer offiziellen Flagge für Europa.
    Die Flagge der Paneuropa-Union des Grafen Coudenhove-Kalergi, die eine goldene Sonne (Symbol für die Aufklärung) mit rotem Kreuz (Symbol für die Menschlichkeit)[1] auf blauem Grund zeigt. Sie wurde von den meisten Mitgliedern favorisiert, konnte jedoch gegen den Widerstand der Türkei, die jeden Entwurf mit einem Kreuz ablehnte, nicht durchgesetzt werden.
    Die Industrie bestimmt wer wo mitspielt.

    Verstehen sie? Die haben das schon damals bei der Gruendung der EU, bei der Flaggenauswahl entschieden wer mitmacht und wer nicht!

    Atatuerk war ein Freimaurer. Und die EU ist genauso wie die USA ein Freimaurerprojekt.

  34. Was sagen eigentlich die Juden in der Tuerkei zu dem Schwachsinn welche ihre „Passbrueder“ so alles veranstalten. Schliesslich leben in der Tuerkei viele Juden laut dieser Quelle:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Togarmah

    „Togarmah (Hebrew: ???????/Togarmah ; Armenian: ??????/T’orgom ; Georgian: ????????/T’argamos; also Togarma) third son of Gomer, and grandson of Japheth, brother of Ashkenaz and Riphat (Genesis 10:3). He is held to be the ancestor of the peoples of the South Caucasus: (the Georgians, the Armenians) and some Turkic peoples.

    ….

    Turkic history[edit]
    According to other records, Togarmah is regarded as the ancestor of the Turkic peoples. For example, The French Benedictine monk and scholar Calmet (1672–1757) places Togarmah in Scythia and Turcomania (in the Eurasian Steppes and Central Asia).[6] Also in his letters, King Joseph ben Aaron, the ruler of the Khazars (ca. 960), writes:….

    Waere interessant da mehr zu erfahren. Schliesslich leben viele Juden unter den Tuerken. Und ich denk nicht das die Osmanen einen Staat heute mit einer finanziellen Anbindung an die Welt und mit Kampfjets etc. auf dem Stand halten koennen.

    Weiss da einer mehr?

    Moechte nicht vorverurteilen. Aber ich denke es mag auch sein das viele Tuerken hier leben wegen der deutschen Vergangenheit. Und da die Nachkoemmlinge der Ashkenaz eventuell es lieber vorziehen woanders zu leben als in der BRD hat man halt vielen Tuerken (zum Leid der BRD) und damit ebenfalls einem hebraeischen Stamm (Togarmah) die Tueren nach Europa geoeffnet?

  35. genau so verbreitete sich der gewalttätige islam weltweit: mit hilfe organisierten „volkszorns“ wurden die ortschaften andergläubiger übernommen. hatten sie dann die mehrheit, wurde geköpft, was das zeug hielt.
    es ist unbegreiflich, daß es immer wieder deutsche gibt, die vor angedrohter türkisch-islamischer gewalt zurückschrecken und ihnen noch staubzucker in den „achtersteven“ blasen. jeder dieser ca. 150 „volkszornigen“ hätte sofort eingesammelt und nach istambul zurückgeschickt werden müssen. vorwurf: bedrohung,nötigung, landfriedensbruch und was sonst noch so gibt.

  36. „Intendant Prof. Dr. Christoph Nix verlas vor der Uraufführung den Brief des türkischen Honorarkonsuls, in dem dieser die offizielle türkische Version darstellte“

    Kurz gesagt man hat vor der Aufführung wieder mal den Buckl Richtung Türkei gemacht! Warum hat dieses Dreckspack solchen Einfluss in Deutschland? Der Türke will nur nehmen, aber nichts geben, er ist ein Blutsauger! Kein Wunder dass diese Volksgruppe so unbeliebt und verhasst ist!

  37. #31 Tom62

    Ja das ist völlig richtig – keine Geschäfte, weder als Staat, Institution oder Privatmann mit Holocaust-Leugnern! Aber ich denke, das machen die weitaus meisten Pi-Kommentatoren eh nicht. Es gibt aber schon verführerische Angebote für Einkommensschwache. So kam heute in der Radiowerbung „1 Woche Türkei, all-inclusive für 299 €“. Dass da manche nicht widerstehen können ist klar. Mir jedenfalls könnten sie Geld dazugeben und würde nicht hinfahren. 😉

  38. ..es ist nicht GENAU dasselbe Thema… aber ich werde NIEMALS vergessen wie der NATO – „Partner“ Türkei mit den westlichen Mitgliedsstaaten Schlitten gefahren ist anl. der Mohammed-Karikaturen in Dänemark… Einzelheiten wissen wohl die Wenigsten… um es kurz zu machen… die Türkei ERPRESSTE die NATO, damit der Däne Rasmussen Generalsekretär werden „durfte“..

    …Gnade uns GOTT wenn die Türken irgendwann einmal in die EU -den „Christenclub- aufgenommen werden…

  39. #5 Mahner

    was wir da erleben ist der Vorbote türkischer Autonomiegebiete mitten in Deutschland. Und sage keiner das kommt nicht, unsere Politiker würden den Türken, wenn die nur genug Druck machen, ohne mit der Wimper zu zucken solche Autonomiegebiete zugestehen. Als unsere Politiker im Bundestag der endgültigen Abtretung von Schlesien, Pommern u. Ost-Preussen an Polen zugestimmt haben, da haben die sich selbst Beifall geklatscht.

  40. Bei den Türken in Bezug auf die Armenier sieht man klar und deutlich: Die Geschichte wird von den Siegern (verfälscht) geschrieben. Insofern frage ich mich mittlerweile was bei unserer eigenen Geschichte so alles nicht stimmt.

  41. Nicht betroffen sein, schliesslich haben die Drecks Bullen ja schön Fotos gemacht und grenzdebil in die Kamera gegrinst, halt typisch Bulle.

  42. Viel besser hätte gepasst, wenn Herr Nix folgenden Brief vorgelesen hätte:
    „Du türkischer Teufel, Bruder und Genosse des verfluchten Teufels und des leibhaftigen Luzifers Sekretär! Was für ein Ritter bist du zum Teufel, wenn du nicht mal mit deinem nackten Arsch einen Igel töten kannst? Was der Teufel scheißt, frisst dein Heer. Du wirst keine Christensöhne unter dir haben. Dein Heer fürchten wir nicht, werden zu Wasser und zu Lande uns mit dir schlagen, gefickt sei deine Mutter!
    Du Küchenjunge von Babylon, Radmacher von Mazedonien, Ziegenhirt von Alexandria, Bierbrauer von Jerusalem, Sauhalter des großen und kleinen Ägypten, Schwein von Armenien, tartarischer Geißbock, Verbrecher von Podolien, Henker von Kamenez und Narr der ganzen Welt und Unterwelt, dazu unseres Gottes Dummkopf, Enkel des leibhaftigen Satans und der Haken unseres Schwanzes. Schweinefresse, Stutenarsch, Metzgerhund, ungetaufte Stirn, gefickt sei deine Mutter!“
    Aber dazu hätte es den Mut eines Saporoger Kosaken gebraucht.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Saporoger_Kosaken_schreiben_dem_türkischen_Sultan_einen_Brief

  43. Bremen: Rot-grüne Grundgesetzbrecher gestoppt

    Ausländer dürfen nicht an Landtagswahlen teilnehmen

    Die rot-grüne Landesregierung in Bremen wollte das Wahlrecht bei Landtagswahlen auf Ausländer aus EU-Staaten ausweiten, doch der Staatsgerichtshof stoppt die Pläne: Voraussetzung bleibe die deutsche Staatsangehörigkeit.

    Verfassungsschutz, bitte die ertappten rot-grünen Grundgesetzbrecher in Bremen unter Beobachtung stellen.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/gesetz-in-bremen-verfassungswidrig-eu-auslaender-duerfen-nicht-an-landtagswahlen-teilnehmen/9660134.html

  44. Tja, nachdem Winke-Gauck ja auch die Verantwortung für seine Neudeutschen hat, darf er sich auch vor den Armeniern schämen und seine Neudeutschen an ihre besondere Verantwortung erinnern, wieder und wieder.

    Aber tut ers? :mrgreen:
    Selbstverständlich machts der olle Rassist nicht, Gaucks Neudeutsche würden ihm das zu übel nehmen, sagen, Gauck wäre nicht ihr Präsident und damit die ganze vorgaucklerische Debatte über angebliche Bereicherung wieder ein Stück weiter als Farce entlarven.

  45. Tja…Ankara und die türkischen Offiziellen hierzulande können sich auf ihre Faschistenzöglinge verlassen.
    Die schlagen sofort an, ohne dass ein Funktionär großartig „fass“ rufen muss.
    Ankara verfügt über zig tausende dieser Fußsoldaten in ganz Europa und Deutschland.
    Als jemand der über eine Dekade Umgang mit Türken hat wage ich zu behaupten, dass mindestens 75% diesen turkofaschistoiden Hintergrund haben.
    Das ist der Hauptgrund für die hohe Gewaltaffinität gegen alles nichttürkische…siehe Johnny und Daniel, um nur die Todesopfer der jüngeren Zeit zu erwähnen.

    Unter Wikipedia „graue Wölfe“ kann man wunderbar nachlesen, wer diese nichttürkischen Feindbilder pflegt.

  46. Eilmeldung:
    Türkei eröffnet Artilleriefeuer auf Syrien
    http://michael-mannheimer.info/2014/03/24/eilmeldung-tuerkei-eroeffnet-artilleriefeuer-auf-syrien/comment-page-1/

    +++

    OSMANISCHER ABSCHAUM WABERT IN DEUTSCHLAND HERUM

    EHRENMORD

    TÜRKE LEGT TÜRKEN UM:

    “”Eifersuchts-Drama in der City! LINKEN-Politiker Attila Kilic (50) ist tot – erschossen vom Ehemann seiner Geliebten!
    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/tuerke_erschiesst_nebenbuhler-35188212.bild.html

  47. Oh,
    wäre doch Hadschi Halef Omar realität,

    er würde mit seiner kurbadsch den türken respekt einbläuen…

  48. #61 Maria-Bernhardine

    Na Super, jetzt sucht Erdogan wegen seiner innenpolitischen Probleme sein Heil im Krieg gegen Syrien. 🙁

  49. OT OT

    Wie sage ich doch immer (und immer wieder)…

    Tiere sind die besseren Menschen.

    Hier die zu Herzen gehende Geschichte. Da können sich die Kriegstreiber EU/USA aber eine grosse Scheibe abschneiden.

    Ist auf französisch. Aber trotzdem gut verständlich. Einem Giraffen-Pfleger wurde der letzte Wunsch erfüllt. Er durfte noch einmal „seine“ geliebten Giraffen sehen, die er während 25 Jahren im Zoo von Rotterdam gepflegt und gehegt hatte.

  50. #66 Maria-Bernhardine (24. Mrz 2014 19:04)

    Scheine das wirklich „überlesen“ zu haben. Wo stand das denn geschrieben ?

    Ich habe das heute zum 1. Mal gelesen…..

  51. #57 Abu Sheitan

    Das Zitat macht – selbst obwohl es nicht von Ihnen persönlich stammt – Ihrem Namen alle Ehre 🙂

  52. Die Genozid-Leugnung von Muslimen zeigt die
    geistige Nähe zur Holocaust-Leugnung der Nazi.

    Beides mal steht eine hochgradig rassistische und faschistische Gewalt-Ideologie dahinter.

    Nazi raus!
    Güle Güle!

    Nehmt Eure Haß-Tempel mit, in denen Ihr den Massenmörder Mohammed als Vorbild verehrt!

  53. Sehr geehrter Herr Christoph Nix
    lesen Sie doch zusätzlich
    ein paar Zeilen von der Stellungnahme der Armenier
    ergänzt durch ein paar Kommentar hier
    und Aussagen von Historikern
    vor.
    Für eine gerechte Auseinandersetzung müssen beide Seiten gehört werden.
    Dann kann sich jeder selbst eine Meinung bilden.

  54. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    @PI bitte berichtigen:
    #10 Felix Austria (24. Mrz 2014 16:19)
    Intendant Prof. Dr. Christoph Nix verlas vor der Uraufführung den Brief des türkischen Honorarkonsuls vorlesen, in dem dieser die offizielle türkische Version darstellte;
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    😆 😀 😛 🙂

  55. möchte nicht wissen, wieviele von der Antifa, Linksautonome, Friedensaktivisten, SPD, Jusos, Grüne, Gewerkschaften, SED-Linke und diverse Bündnisse gegen räächts mitmaschiert sind und der Islam-Vorgauckler aus Bellevue hat an die Demonstraten eine Grußbotschaft ausgerichtet.

  56. #24 Miss
    Ja das mit den 500 Müsli-Brüdern ist schon ne Nummer. Das nenn ich mal konsequente Ent-Islami(sti)sierung. So hat man das bei den Nazis auch gemacht. Damals gab es 800 Todesurteile knapp 500 wurden vollstreckt.
    In Ägypten wird man vermutlich alle innerhalb kürzester Zeit vollstrecken.
    Ob’s am Ende was bringt, wird sich zeigen.
    Mitleid hab ich mit denen nicht. Die sind für mich nichts anderes als Nazis.

  57. #26 rockymountain

    Ich muss #3 Leser vollkommen zustimmen. Mit einer Entschärfung der Situation erreichen wir gar nichts! Da kommt nur Appeasement bei raus und der Michel ist beruhigt. Bis es irgendwann zu spät ist. Diese Art der Konflikte ist leider absolut notwendig. Denn die Deutschen haben dafür immer weniger Verständnis. Wir brauchen ganz dringend den großen Eimer, der das Fass zum Überlaufen bringt, ansonsten werden immer größere Fässer gezimmert. Und wenn das dann in 20 Jahren morsch wird und bricht, haben wir eine riesige Sauerei! Und bis dahin wird es immer schlimmer.
    Lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende!

  58. Brief an die Armenische Gemeinde

    Sehr geehrte Mitglieder der Armenischen Gemeinde,

    auch ich bin bestuetzt, als ehemaliger Deutscher – inzwischen Kanadier – beschaehmt, wie wenig Zivilcourage, pc Deutsche von heute haben, und sich der Forderung seitens der Tuerken unterworfen haben, indem sie einen luegnerischen Text vor Beginn der Auffuehrung verlasen, dies ist in meinen Augen eine Schande und zeigt den bedauerlichen Zustand der D Meinungsfreiheit, der quasi einem Kotau vor agressiven Tuerken gleichkommt.

    Ich wuerde Ihnen empfehlen, eine Pressekonferenz einzuberufen und vorgeladenen Medienmitgliedern, den Vorgang genau zu erklaeren, mit entsprechenden Beweisen des stattgefundenen Voelkermordes.

    Freundliche Gruesse, geben Sie nicht auf, der Wahrheit werden sich eines Tages selbst die bornierten Tuerken beugen muessen.
    …………(Name hier unwichtig)

  59. #29 drexler30
    #33 drexler30
    #38 drexler30
    Na Du hast das aber mit den Freimaurern. Fehlt nur noch was über die Illuminaten, Skull&Bones und ‚Freie Energie‘ dann wird die Sache komplett 😉

    #41 drexler30 (24. Mrz 2014 17:04)

    Waehlt NUR eine ISLAMKRITISCHE PARTEI. Waehlt keine Partei die einen Moslem in ihrer Partei hat wie die AfD!

    Vollkommener Blödsinn! Soll ich die PVV wählen? Ich glaube nicht das das in Deutschland geht (warum eigentlich nicht?)
    Oder soll ich die FREIHEIT wählen? Oder PRO? Die schaffen nichtmal die 3 Prozent.
    Da wähl ich lieber die AfD. Alles andere ist eine verschenkte Stimme. Wer nicht wählt, wählt Rechts? Unsinn, wer unsinnig (und somit „ungültig“) wählt, wählt die Blockparteien.

  60. Da ich auf dem Bild auch eine Deutsche Fahne sehe, keimt bei mir der Verdacht die Merkel unterstützt dies!

  61. es existiert sogar ein Gerichtsurteil aus Berlin vom Juni 1921 das den Genozid an den Armeniern bestätigt. Ein Armenier, der einen der Hauptverantwortlichen für den Genozid – „Talaat Pascha“ ein Jungtürke in der Türkei zum Tode verurteilt wegen dem Genozid – in Berlin erschossen hatte, wurde freigesprochen!! Er hatte sich für den Völkermord gerächt!!

  62. #82 nairobi2020 (25. Mrz 2014 00:05)

    es existiert sogar ein Gerichtsurteil aus Berlin vom Juni 1921 das den Genozid an den Armeniern bestätigt. Ein Armenier, der einen der Hauptverantwortlichen für den Genozid – “Talaat Pascha” ein Jungtürke in der Türkei zum Tode verurteilt wegen dem Genozid – in Berlin erschossen hatte, wurde freigesprochen!! Er hatte sich für den Völkermord gerächt!!
    ———————————-
    bleibt natürlich die Frage, wie viele Hauptverantwortliche Mörder aus diesen „Arabischen Frühlingen “ sind auf Einladung des Bundesgaukler und der deutschen Politiker heute in Berlin

  63. @ Mabank #79

    Es reichen 0,5% fuer den Einzug eines Parlamentariers.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    In den EUROPAWAHLEN im MAI reichen 0,5 % fuer den EINZUG eines Parlamentariers ins Parlament.
    EUROPAWAHLEN AM 15 MAI 2014.

    Die Europawahl in Deutschland 2014 findet am Sonntag, dem 25. Mai 2014 von 8 bis 18 Uhr statt. Sie wird im Zuge der EU-weit stattfindenden Europawahl 2014 durchgeführt. Sie ist die erste Wahl nach dem Vertrag von Lissabon, mit dem die Rechte des Europäischen Parlaments gestärkt und die Verteilung der Sitze auf die Mitgliedstaaten der EU neu geregelt werden. Deutschland stehen demnach nur noch 96 statt bisher 99 Mandate zu.
    Im Juni 2013 beschloss der Bundestag die Einführung einer Dreiprozenthürde zur Europawahl 2014. Diese erklärte das Bundesverfassungsgericht jedoch am 26. Februar 2014 – wie zuvor auch die Fünfprozenthürde – für verfassungswidrig. Somit muss eine Partei erstmals nur das natürliche Quorum von ca. 0,5 Prozent der Stimmen erzielen, um mit einem Abgeordneten ins Europäische Parlament einzuziehen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Europawahl_in_Deutschland_2014

    http://de.wikipedia.org/wiki/Europawahl_2014

    Waehlt NUR eine ISLAMKRITISCHE PARTEI. Waehlt keine Partei die einen Moslem in ihrer Partei hat wie die AfD!
    Waehlt z.B. PRO DEUTSCHLAND. http://www.pro-deutschland-online.de/?page_id=1054

  64. Wieso wird eigentlich nichts dagegen unternommen, daß hier bei uns regelmäßig massenweise fremde Nationalflaggen, bevorzugt die von Vertretern des Klerikalfaschismus, gezeigt werden?
    Versucht mal, in Dänemark einen deutschen Wimpel an eigenem Ferienhaus zu zeigen…

Comments are closed.