Dr. SamDie beiden Islamaufklärer Sabatina James und Barino Barsoum sind uns schon aus vielen Videos der Reihe „Islam unter der Lupe“ von Al Hayatt TV bekannt. Offenbar hat Al Hayatt nun einen weiteren Islamaufklärer. Der Psychologe und Psychotherapeut „Dr. Sam“, spricht über eines der grausamen Vergeltungs- und Verstümmelungsrituale des Islams.

image_pdfimage_print

 

28 KOMMENTARE

  1. Mein Gott… wie viele Körperstrafen müssten wir in Deutschland verhängen bei all den Straftaten und Gewaltverbrechen die die Moslems hier in Deutschland begehen.
    Das wäre ja ein 24Std-Job / 7 Tage Arbeitswoche.

    Gibt’s dafür Überstundenzuschläge? 🙂

  2. Weitere Videos der Ex-Muslime von „Alhayattv“
    Islamofaschismus
    MOHAMMEDS PSYCHE: Epilepsie
    Ursache der islamischen Gewalt
    Integration der Muslime
    Islamischer Schulunterricht
    Hass und Liebe im Islam
    STELLUNG DER FRAU IM ISLAM
    EHRENMORD IM ISLAM
    ICH VERLIEß DEN BLUTIGEN ISLAM – Dr. M. …
    ISLAM UND ISLAMISMUS
    GEWALT UND TERROR IM ISLAM 2, „Und tötet sie, wo immer ihr sie findet“. Sabatina James
    SCHLAGT DIE FRAUEN, ABER BITTE LEICHT! – Stellung der Frau im Islam 2/4, Sabatina James
    Islam und Faschismus
    Stellung der Frau im Islam 1/4
    https://www.youtube.com/user/alhayattvnet/videos

  3. Ich kann immer nur wieder eins sagen: „ALLAH ist (zum Glück) nicht der christlich-/jüdische Gott. Er ist „nicht“ unser Gott. Unsere christlich-jüdische Ethik hat es uns ermöglicht uns zu entwickeln und all das zu haben, was wir um uns herum sehen.

    Der Islam hat in allen islamischen Ländern nur Tot, Vernichtung und keine Entwicklung hervorgebracht.

    Und dann soll mir einer sagen, welche Religion die bessere ist!?!!!

  4. Mohammed war wirklich der König der Verbrecher!

    Einen eigenen Verbrecher-„Ehrenkodex“ als Weltreligion zu verkaufen, ist schon vorsozialistisch politisch genial!

    Wenn überhaupt Sozialisten was gegen Islam haben, dann nur das die Verbrecher sich auf Gott berufen können, während sie sich nur auf Humanismus…

  5. das sabri-schwein macht passend zu Ostern Stimmung gegen das Christentum:

    https://www.facebook.com/pages/Muslimreportde/608070042611784

    er hetzt auch sehr offen gegen Juden. die Kommentare seiner follower setzen dem ganzen die krone auf („Solche Frauen sind selber schuld, wenn sie vergewaltigt werden“). ich habe diese seite bei Facebook gemeldet. ich bekam eine Nachricht: die seite verstößt nicht gegen die nutzungsbestimmungen von Facebook.

    Na denn…

  6. Die Sache mit dem Gebrauch der linken Hand erfolgt bei mir genau spiegelbildlich. –
    Darauf gebe ich jedem Moslem die Hand. :mrgreen:

  7. ACHTUNG TAGESSPIEGEL UMFRAGE!

    Welcher Berliner SPD-Politiker erscheint Ihnen als Nachfolger Wowereits am geeignetsten ?

    o Jan Stöß
    o Dilek Kolat
    o Raed Saleh
    o Keiner der drei

    Welcher Berliner SPD-Politiker erscheint Ihnen als Nachfolger Wowereits am geeignetsten ?
    Danke für Ihre Stimme.

    Jan Stöß[533 Stimmen]
    11%
    Dilek Kolat[255 Stimmen]
    5%
    Raed Saleh[322 Stimmen]
    6%
    Keiner der drei[3910 Stimmen]
    78%

    Gesamt: 5020 Stimmen

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/spd-in-berlin-wowereits-nachfolger-ringen-um-macht-in-der-partei/9763580.html

    +++

    Ist Berlins nächster Bürgermeister ein berufsloser Palästinenser?
    http://michael-mannheimer.info/2014/04/17/ist-berlins-naechster-buergermeister-ein-berufsloser-palaestinenser/comment-page-1/

  8. “Gemäßigter Islam” ist ein Widerspruch in sich
    19. April 2014
    “”Raymond Ibrahim: Warum der moderne Westen unfähig ist, den Islam zu verstehen!…

    Der „wahre“ Islam, so wird uns erzählt, ist an sich frei von allem „Bösen“. Schuldig sind die Verrückten, welche ihn für ihre eigene Agenda als Geisel nehmen und instrumentalisieren. Genauer gesagt wird uns erzählt, dass es einen „gemäßigten“ Islam gäbe und einen „extremistischen“ Islam – der erstere gut und wahr, der von einer Mehrheit der Muslime praktiziert würde, der letztere ein perverser Frevel, der durch eine Minderheit missbräuchlich instrumentalisiert werde.

    Aber was bedeuten letztlich diese Adjektive – “gemäßigt” und “extremistisch” im islamischen Kontext?
    Sind beides gleiche und gangbare Alternativen in Bezug darauf, wie der Islam verstanden wird?
    Sind beide theologisch legitimiert?…

    Tatsächlich sagte erst kürzlich ein kenianischer Moscheeleiter, dass das Westgate Massaker, bei dem muslimische Bewaffnete 67 Menschen abschlachteten, “war gerechtfertigt. Nach dem Koran, nach der Religion des Islam, war Westgate zu 100% gerechtfertigt“. Dann sagte er: „Radikaler Islam ist eine Schöpfung von Leuten, die nicht an den Islam glauben. Wir haben keinen radikalen Islam, wir haben keine Gemäßigten, wir haben keine Extremisten. Islam ist eine Religion, die dem Koran und der Sunna folgt“ [Hervorhebungen hinzugefügt]…

    Man mag argumentieren, dass, wenn Muslime dazu angehalten sind, den Koranvers 9:29 wörtlich zu nehmen, warum erklären dann nicht muslimische Nationen rund um den Globus einen totalen Dschihad gegen alle nicht-muslimischen Nationen, einschließlich Amerika? Der letztendliche Grund hierfür ist natürlich, dass sie das einfach nicht können, sie haben nicht die Kapazitäten, um diesem Vers zu folgen (und die islamische Lehre erlaubt es Muslimen, ihre Verpflichtungen aufzuschieben, bis die Umstände günstiger sind).

    Es wäre offensichtlich töricht, wenn nicht selbstmörderisch, für, sagen wir, Saudi Arabien, die Geburtsstätte des Islam, eine Erklärung gegenüber dem Westen mit der Botschaft abzugeben: zahlt Jizya/Tribut, oder sterbt durch das Schwert. Aber bloß weil muslimische Nationen derzeit nicht die Kapazität haben, den Koranvers 9:29 umzusetzen, bedeutet dies nicht, dass sie seine Wahrhaftigkeit nicht anerkennen und nicht versuchen, ihn andernorts umzusetzen, wenn sie es können…”“
    http://koptisch.wordpress.com/2014/04/19/gemasigter-islam-ist-ein-widerspruch-in-sich/

    +++

    27.10.2010
    “”GLAUBENSVIELFALT:
    SO BUNT IST DER DEUTSCHE[sic] ISLAM

    Religion – Da ist der bärtige Konvertit mit urdeutschen Wurzeln. Da ist die in grelle Farben gekleidete Kopftuchfrau. Und der moschee-abstinente Intellektuelle persischer Herkunft. Sie und vier Millionen andere Deutsche mit oder ohne Pass bekennen: “Es gibt keine Gottheit außer Gott. Und Mohammed ist der Gesandte Gottes.” Dieses islamische Credo, die Schahada, ist das einzige, was die vielen Strömungen des deutschen Islam zusammenhält…”“
    http://www2.evangelisch.de/themen/religion/glaubensvielfalt-so-bunt-ist-der-deutsche-islam24702

  9. Die arme Sabatina James wird ja in echten islamkritischen Kreisen nicht sonderlich für voll genommen, da sie nur einen halben Schritt gegangen ist. Sie wäre überzeugender, wenn sie sich gleich den Ex-Muslimen angeschlossen hätte. Dazu fehlte ihr wohl der Mut. So hat sie schlicht nur den einen Gott gegen einen anderen ausgetauscht.

    Ihre Facebook-Seite ist in dem Zusammenhang einfach nur peinlich.

  10. 27.10.2010
    “”GLAUBENSVIELFALT:
    SO BUNT IST DER DEUTSCHE[sic] ISLAM

    Wie „BUNT“ diese gefähliche politische Ideologie mit der Bezeichnung Islam ist, dürfte keinen normal denkenden Menschen interessieren.

    Jedem normal denkenden Menschen, wird es nur langsam zu BUNT mit dem Islam und speziell seiner Anhänger!

  11. Vielleicht wäre die Scharia gar nicht mal so schlecht, viele Bereicherer würden sich selbst für ihr „Exekutivmodell“ qualifizieren und die Warze von CFR würde auch endlich hinter einer Burka verschwinden.

  12. ALLEN GESEGNETE OSTERN
    http://www.katholischer-shop.at/media/catalog/product/cache/9/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/f/k/fk-090.jpg

    +++ +++ +++

    @ #15 Andi500 (20. Apr 2014 00:08)

    Sie sitzen einem Mißverständnis auf.

    Denn Scharia ist nur für Moslems, die sündigten, sich mit Nichtmoslems einließen oder Moslems was antaten. Ebenso für Nichtmoslems, die Moslems was antaten bzw. angeblich getan hätten: Islam beleidigt, keine Dschizya bezahlt, einen Moslem beleidigt oder bestohlen usw.

    Hingegen darf ein Moslems jederzeit einen Nichtmoslem bestehlen, verstümmeln oder abmurksen, da geschieht ihm gar nichts. Untaten eines Moslems gegenüber Kuffar sind korankonform und werden nicht mit schariatischen Strafen belegt, weil sie nicht als Untaten gelten, da sie Allah ja erlaubt/befohlen habe, siehe Koran.

    Sure 8 Vers 17, diverse Übersetzungen

    Ahmadiyya:
    Nicht ihr habt sie erschlagen, sondern Allah erschlug sie. Und du warfest nicht, als du warfest, sondern Allah warf, auf daß Er den Gläubigen eine große Gnade von Sich Selbst bezeige. Wahrlich, Allah ist allhörend, allwissend.

    Rudi Paret:
    Und nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah. Und nicht du hast jenen Wurf ausgeführt, sondern Allah. Und er wollte (mit alledem) seinerseits die Gläubigen etwas Gutes erleben lassen. Allah hört und weiß (alles).

    M.A. Rassoul:
    Nicht ihr habt sie erschlagen, sondern Allah erschlug sie. Und nicht du hast geschossen, sondern Allah gab den Schuß ab; und prüfen wollte Er die Gläubigen mit einer schönen Prüfung von Ihm. Wahrlich, Allah ist Allhörend, Allwissend.

    Azhar:
    Ihr habt sie nicht getötet, sondern es ist Gott, Der sie tötete. Du hast (den Sand nicht) geworfen, sondern es ist Gott, Der geworfen hat. Er wollte den Gläubigen eine Gnade erweisen. Gott hört gewiß alles und weiß alles.
    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure8.html

  13. #13 Takfir (20. Apr 2014 00:02)

    Die arme Sabatina James wird ja in echten islamkritischen Kreisen nicht sonderlich für voll genommen,…

    Reine feministische Stuten-Bisserei um es mal ganz klar zu sagen!!!

    „echte islamkritische Kreise“ ist ja wohl der Witz für sich selber!

    Lesben machen echte Frauenpolitik,Schwule echte Männerpolitik, Pädophile echte Kinderpolitikt und Atheisten echte Religionspolitik…

    Mir wird richtig übel von „echten Kreisen“!!! 🙁 🙁 🙁

    Fehlen nur noch Nonnen mit echter Puff-Politik und Grüne mit echter Humanismuspolitik und zur Steigerung Salafisten mit echter Sozialpolitik…

    Und nicht dran zweifeln! Alle glauben dran, das sie es echt machen zum Wohle aller!

  14. #13 Takfir (20. Apr 2014 00:02)

    Und wenn sie mich erkennen würde, würde ich mein ganzes bisheriges Leben wegwerfen…

    Nicht wegen ihrer Schönheit und Mut, sondern trotzdem! Und ich hätte keinen rationalen Vorteil!

    So wie ich angeblich Schnarche bin ich aber eh ne persönliche Anti-Baby-Pille… 🙁

    Egal, mich würde es freuen, wenn Sabatina einfach mit nem lieben Mann viele Kinder zeugt!!! Ich wünsch es ihr, dem Mann und besonders den Kindern.

    Bei all unserem Kampf, das ist viel wichtiger!

    Ich habe es wohl leider verpennt und kann nur noch davon träumen… 🙁 Zur Unterstützung trage ich aber für die Zukunft bei, was ich kann. Und Ende selber dafür gern als Penner unter ner Brücke (muss aber in Köln sein 😉 )

  15. @ #4 Drohnenpilot
    Das Ausmaß der Delikte hält sich aber doch in engen Grenzen – es werden ja schließlich zu 90% nur die Ungläubigen beklaut oder ausgeraubt oder sonstwie muslimisch beglückt. Und das ist dem Allah-Wertesten ein Wohlgefallen 😉

  16. Takfir schreibt:
    „Die arme Sabatina James wird ja in echten islamkritischen Kreisen nicht sonderlich für voll genommen, da sie nur einen halben Schritt gegangen ist. „
    Takfir, Ihre Arroganz ist abstoßend. Sabatina ist Christin geworden, na und. Wenn den „echten Islamkritikern“ der Unterschied zwischen Mo und Jesu eh wurscht ist, na dann gute Nacht.
    „Sich bei einem Moslem über den Islam zu erkundigen ist so, als ob man einen Drogendealer fragt, ob er einem sein Heroin empfehlen würde.“ Das hat was! Ihre Videos kann man nur dringend weiter empfehlen.Ihre Facebook-Seite „Sabatina e.v.“ berichtet täglich über den muslimischen Terror in der Welt, ihr Verein bietet Frauen mehr als eine Zuflucht,wenn sie vom Ehrenmord bedroht sind. Frau James muss an versteckten Orten leben, steht unter ständigem Polizeischutz. Zur Zeit arbeitet sie an ihren neuen Buch: Thema „Scharia in Europa“ Kurz, Sabatina ist eine Tigerin. Hier zu ihren Videos: Owethu Palesa K.
    https://www.youtube.com/user/alhayattvnet/videos

  17. #12 Maria-Bernhardine (19. Apr 2014 23:53)

    … Da ist die in grelle Farben gekleidete Kopftuchfrau. Und der moschee-abstinente Intellektuelle persischer Herkunft. Sie und vier Millionen andere Deutsche mit oder ohne Pass bekennen …

    Also wenn ich nun keinen Pass brauche um Deutscher zu sein …

  18. #11 Maria-Bernhardine (19. Apr 2014 23:09)

    Nachfolger Wowereits (…)

    michael-mannheimer.info/2014/04/17/ist-berlins-naechster-buergermeister-ein-berufsloser-palaestinenser/comment-page-1/

    Das Bild mit der „Pfeife“ in unterer Verlinkung spricht ja für sich. In Berlin gibt es halt Leute, deren Sozialhilfe deutlich großzügiger ausfällt als bei Normalsterblichen. Seit Aufstellung dieses zwecks Geldverbrennung besonders fähigen Menschen mit der „richtigen“ Gesinnung werden in westlichen Backstuben die warmen Berliner zuweilen auch als Wowereits bezeichnet. 😉

  19. #11 Maria Bernhardine

    +++
    Ist Berlins nächster Bürgermeister ein berufsloser Palästinenser?

    Wäre doch gut, dann würden mit entführten Lufthansa Maschinen endlich mal Flugzeuge auf dem BER landen 🙂

  20. #6 Weltendenker (19. Apr 2014 22:34)

    „Ich kann immer nur wieder eins sagen: “ALLAH ist (zum Glück) nicht der christlich-/jüdische Gott. Er ist “nicht” unser Gott. „

    Allah ist überhaut kein Gott, sondern pervertierte Scheiße, entsprungen einem sadistischen, massenmordenden, kindernehmenden und geisteskranken Gehirn.
    Da kann nur Tot und Vernichtung u bei rauskommen! Eine Antikultur des Entmenschlichten.

  21. Sehr guter Aufklärungsvortrag von Sabatina James und Barino Barsoum.
    Es enspricht in seiner Aussager der wahrheitsgemäßen Haltung der meisten dem Islam angehörigen Menschen und wird von der Deutschen Regierung nicht für staatsgefährdend eingestuft.
    Die EU hat ihre Interessen ganz klar mit Unterstützung der Deutschen Regierung auf die Zwangsislamisierung Deutschlands gesetzt.
    Da die meisten Deutschen nicht erkennen können, welche Folgen die Islamisierung für unsere Freiheit in Deutschland haben wird, auch Kosovo für viele Deutsche keine Warnung darstellt, entsteht durch diese pluralistische Ignoranz der Deutschen die Parallelwelt der Schächtung, des Kindesmissbrauchs, der Gewaltlehre des Korans, seine öffentliche Anerkennung durch Landenteignung durch den Bau tausender Moscheen auf deutschem Grund und Boden, Staatsverträge mit Koranvereinen wie in Hamburg, herabwürdigende öffentlich zur Schau gestellte Symbole wie z.B. das Tragen des Kopftuches, dessen Assage eine extrem hässliche Ausführung eindeutig alle Frauen erniedrigende Erscheinung bedeutet und die nicht das Kopftuch tragende Frau zum gewöhnlichen Gebrauchsgegenstand herabwürdigt.

    Politike, die angeblich dem christlichen Glauben angehören, befragt nach ihrer Beurteilung der Moscheenaussage in Deutschland, geben offen zu, dass es für sie eine Selbstverständlichkeit ist, den Grundstein für Moscheen zu legen.

    Und hiermit denke ich, wird klar, dass der Deutsche entmündigt und enteignet wird. Was sich heute hinter der Demokratie verbirgt, ist unberechenbar, nur auf die weitere Islamisierung kann sich der Deutsche verlassen, das steht, so die Deutsche Regierung im Grundgesetz, und wenn es dort stehen sollte, dass dem nicht so ist, dann gilt jetzt die Anordnung der EU, dass die Islamisierung zu vollziehen ist. Tausende Syrer werden eine herzliche Bereicherung in Deutschland mitbringen, den Islam.

  22. #13 Takfir

    Glücklicherweise ist die „arme Sabatina James“ nicht allein. Auch die anderen Macher von Al hayat-TV sind Konvertiten und viele andere auch. Wenn man selber Agnostiker oder Atheist ist, braucht man Menschen mit anderer Überzeugung noch lange nicht als „arm“ oder „peinlich“ zu charakterisieren.

  23. Weiss jemand bei welcher Strafe der „dritte Fuss“ (Penis) abgeschnitten wird?

    Ist das z.B. nach Vergewaltigung, nach Kinderschändung, nach Leichen-Schändung, nach Knabenmissbrauch der Fall?

    Nach dem Kloran sind letzere ja erlaubt, vor allem dann wenn es ein Imam ist, der es ausübt.

    In Aegypten ist es z.B. dem Eheman erlaubt, bis 6 Stunden nach dem Tod seiner Frau mit ihr noch Geschlechstsverkehr zu haben!

    Siehe folgender Link:
    http://www.bild.de/news/ausland/aegypten/aegypten-sex-mit-leichen-soll-erlaubt-werden-23880954.bild.html

    Könnte es sein, dass einem Mohammedaner der „dritte Fuss“ nicht abgehackt wird, sondern nur einem Kufar, d.h. einem Ungläubigen?

    Wer weiss in diesen Dingen Bescheid?

    Oder wird einem Mohammedaner nie und nimmer der „dritte Fuss“ abgeschnitten, damit sich die Umma (iSSlamische Gemeinschaft) weltweit ungehindert sark ausbreiten kann?

Comments are closed.