antisemitismusDer Antisemitismus in Deutschland lebt und wird auch in Abständen immer wieder von den Medien thematisiert. Eine Studie im Auftrag des Bundestages bescheinigte den Deutschen antisemitische Tendenzen bei einem Fünftel der Gesellschaft. Leider wird gerne nur am Rande bis gar nicht erwähnt, dass die vermehrte offene gewalttätige Juden- und Israelfeindlichkeit in direktem Zusammenhang mit der Zunahme des islamischen Kulturkreises im Land steht. Am Freitagnachmittag durfte diese Erfahrung ein 31-Jähriger Israeli in Berlin Kreuzberg machen.

(Von L.S.Gabriel)

Sechs offensichtlich arabischstämmige Jugendliche griffen den Mann an, als dieser sein Haus in der Graefestraße verließ.

Die B.Z. berichtet:

Auf der Straße wurde er aus einer Gruppe von sechs jungen Männern angesprochen und sofort beleidigt – sagte er später der Polizei. Anschließend sollen die Jugendlichen ihn umringt und ihn mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. [..]

Nach Angaben des 31-Jährigen soll ihn dieselbe Gruppe bereits am Vortag vor dessen Hauseingang angesprochen und nach dessen Nationalität gefragt haben. Er habe geantwortet, dass er israelischer Staatsangehöriger sei. Die Jugendlichen erwiderten darauf in arabischer Sprache, dass sie Palästinenser seien. Anschließend äußerten sie sich abfällig über Israel.

Die Gesichtsverletzungen des 31-Jährigen wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. Nun ermittelt der Staatsschutz.

Der in Israel geborene Diplom-Psychologe Ahmad Mansour arbeitet mit arabischen Jugendlichen und ist an vielen Projekten zur Verständigung zwischen Juden und Arabern beteiligt. Ahmad Mansour erforscht die Verbreitung des muslimischen Antisemitismus und lebt seit Jahren in Deutschland. Er erklärte 2012 nach dem Überfall auf den Rabbiner, Daniel Alter in Berlin:

Ich bin Palästinenser aus Israel. Das bedeutet: Seit ich auf der Welt bin, begegnet mir der Hass auf die Besetzer, die Juden. [..] Heute lebe ich in Berlin, in dem Bezirk, in dem vor wenigen Tagen auf offener Straße ein Rabbiner und seine siebenjährige Tochter brutal attackiert wurden. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter Jugendliche arabischer Herkunft waren. Ihr Hass, mit dem sie aufgewachsen sind, hat sich in dieser Tat Bahn gebrochen, wird vermutet. Und leider ist das sehr wahrscheinlich. Wer wie ich in Präventivprojekten gegen Hass und Gewalt mit arabischen Jugendlichen arbeitet, begegnet täglich den antisemitischen Ressentiments dieser Heranwachsenden. In unserer Arbeit ist uns klar: Dieser Hass ist weiter verbreitet, als die deutsche Mehrheitsgesellschaft und die Islamverbände wahrhaben wollen.

Der brutale Übergriff auf Daniel Alter und seine kleine Tochter ist wohl einer der bekanntesten Fälle, wo auch die Medien nicht an den Tatsachen vorbei kamen.

Jude gilt wieder als Schimpfwort auf Spielplätzen und in Schulen und das hat selten etwas mit rechtsradikaler Gesinnung deutscher Eltern zu tun. Der Hass kommt eben wie der Terror direkt aus dem Koran. Und da jeder Moslem, der als solcher von der Umma anerkannt sein will, sich an den Koran zu halten hat, ist auch der Antisemitismus untrennbarer Teil dieses Kultes.

Giyasettin Sayan ist ein deutscher Politiker kurdischer Herkunft, Mitglied der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, also mitnichten als Rechtspopulist einzustufen. Er sagt: „Der Antisemitismus gehört untrennbar zum organisierten Islam.“ Heute habe der Antisemitismus sein Gesicht gewandelt und äußere sich vor allem als Israelfeindschaft. Der Antisemitismus unter Moslems sei nicht nur aus Europa übernommen worden, er habe seine Wurzeln im Koran.

Wir leben wieder in einer Zeit, wo Juden in Deutschland sich scheuen mit einer Kippa auf die Straße zu gehen, weil sie das zum Angriffspunkt für Moslems macht. Nur darüber wird gerne hinweggesehen, denn den Islam und seine Anhänger zu kritisieren wird in diesem und anderen europäischen Ländern mittlerweile mit sozialem Verachtungstod geahndet. Im Wegschauen andere Schuldige suchen, ist die Devise. So muss man sich nicht mit der hässliche Fratze der Wahrheit konfrontieren, allerdings dann mit den schlimmen Konsequenzen dieser Lüge leben.

image_pdfimage_print

 

92 KOMMENTARE

  1. Ich empfehle den männlichen Vertretern der Gutmenschenfraktion und Antifanten die Rechtsradikale immer nur unter den autochtonen Deutschen suchen, einmal mit einer Kippa durch bereicherte, deutsche Vorstädte zu gehen. Sie werden Rechtsradikale finden, zu Hauf, aber anderst als erwartet …

  2. Aber das ist es doch- der ZDJ gibt doch auch immer nur den Deutschen schuld, anstatt die wahren Taeter zu benennen!!

    Damit tun die den Juden wahrlich garkeinen Gefallen, wenn die mit den Moslems zusammenkuscheln!

    Oder haben die ganz andere Ziele und die Juden ,sowie auch die Deutschen sind wieder nur Bauernopfer?

    So was aehnliches hat es auch schonmal gegeben, aber das ist ja verboten das zu erwaehnen.

  3. Zitat vom Poster oben:

    Israel is the Cancer, Jihad is the answer!!!

    Dies soll die Schuld auf Israel schieben. Die armen Muslime sind das Opfer und dürfen sich doch wehren …

    LÜGE
    Den Jihad hat Mohammed erfunden vor 1400 Jahren, ist also nicht die „Antwort“ auf die Staatsgründung von Israel.
    Schon damals haben ihn die Juden bei seiner Allmachts- Religions- und Expansionspsychose gestört (z.B. Massaker von Banu Quraiza).

    WAHR
    Mohammed und der Islam sind der Aggressor.

    Islam=Faschismus
    und muß auch so behandelt werden.

  4. Wenn ein Moslems auf ein Jude losgeht, dann verbuchen das unsere rotgrüne Irren als „rechtsradikale“ Tat in den Statistiken und fordern mehr Geld im „Krampf gegen Rääächts“!

    Einfach nur irre diese rotgrüne Scheinwelt!

    Oder? 😉

  5. Gegen diese Gewalttat haben heute nachmittag in Berlin-Kreuzberg tausend Leute demonstriert.
    [irony-off]

  6. Das wird dann unter, „rechtsextreme Straftaten“ verbucht.

    Dann können die linken wieder ihre Statistik vom „aufflammenden 4. Reich“ auch der Schublade ziehen.

  7. @PI:
    Darf ich fragen, wo diese „Demo“ stattgefunden hat, die ganz oben auf dem Foto zu sehen ist?

  8. Palästinenser verkloppen einen anderen Palästinenser mit israelischer Staatsbürgerschaft?

    das ist nur eine weitere bestätigung für meine Sichtweise: dumm, dümmer, Moslem.

  9. ot

    Ursache vorerst unbekannt

    Über die Ursache der Explosion ist bisher noch nichts bekannt. Wie Mircioane der „Presse“ sagte, dürfte es sich aus jetziger Sicht aber um keine Gasexplosion handeln. „Momentan sind das aber alles eher Spekulationen.“ Feuerwehr-Sprecher Schimpf ergänzte: „Es ist von einer sehr starken Druckwelle auszugehen. Wodurch diese ausgelöst worden ist, wissen wir noch nicht. Es wird noch einige Zeit dauern, bis die Ursache feststeht.“

    In dem viergeschoßigen Altbua an der Ecke Denglergasse sind nach „Presse“-Informationen 51 Personen gemeldet. Die meisten von ihnen befinden sich derzeit im Urlaub oder waren zum Zeitpunkt des Einsturzes nicht im Gebäude, hieß es seitens der Polizei.

    http://diepresse.com/home/panorama/wien/1598765/Hauseinsturz-in-Wien_19Jaehriger-tot-Frau-vermisst

  10. Sure 22:40-41,
    Und Allah wird sicher dem beistehen, der Ihm beisteht. Allah ist Allmächtig, Erhaben. Jenen, die, wenn Wir ihnen auf Erden die Oberhand
    gegeben haben, das Gebet verrichten und die Zakat entrichten und Gutes gebieten und Böses verbieten, steht Allah bei. Und Allah bestimmt den Ausgang aller Dinge.
    In dem Haus des Islams werden jene Gebiete und Länder der Erde zugerechnet, die ausschließlich einer islamisch-theokratischen Gesetzgebung, also der Scharia, unterworfen sind. In diesen Ländern regiert nur das islamische Gesetz, das den Islam als einzig wahre Religion anerkennt und jedem Muslim vollen gesellschaftlichen Schutz bietet. Alle Angehörigen anderer Religionsgruppen, wie Christen und Juden, erhalten nur den Status der »Schutzbefohlenen«,die eine minderwertige gesellschaftliche Stellung einnehmen und sie tributpflichtig macht. Alle Länder, die nicht der Scharia unterworfen sind, gelten nach islamischem Recht als »Haus des Krieges«. In diesem Haus gilt der Ausnahmezustand des Heiligen Krieges (Jihad). Darum ist es dem Muslim erlaubt, alle kriegerischen Methoden des Jihads in diesem Gebiet gegen Nicht-Muslime anzuwenden. Zu den Jihad-Mitteln gehören: Tötung, Ausraubung, Zerstörung des Eigentums, Entführung, Versklavung, Lüge und Vortäuschung von Toleranz. Diese Prinzipien dürfen immer und zu jeder Zeit im Hause des Krieges angewandt werden, wenn die Gelegenheit es erlaubt.

  11. DER ISLAM-CHIP IST DRIN!

    Nachdem wir nun schon gehört haben – und zwar nicht nur von mir – daß es Unfug, gar hinterlistig sei, was Moslem Hamed Abdel-Samad wünsche, nämlich die “Macht der Kirchen” zu beschneiden, um den Islam zu bändigen,

    kommt eine richtige Taqiyya-Meisterin, Parvin Sadigh daher und fordert eine Nummer frecher:

    16. April 2014
    “”Kirchen raus aus den Schulen

    Einen Anspruch auf Ethikstunden in der Grundschule gibt es laut Gericht nicht. Besser wäre: Schluss mit den Privilegien der Kirchen und ein[sic] Religionsunterricht für alle…””
    http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2014-04/ethik-grundschule-religion

    Die tricky Moslemin am 30. Nov. 2011:

    “Der Islam ist Realität an Deutschlands Schulen”, schreibt Parvin Sadigh in der ZEIT, “Beten ist nicht ansteckend”, und sie tritt nach dem gestrigen Gebetsraum-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts für das moslemische Weiterbeten an Schulen ein…
    http://www.pi-news.net/2011/12/parvin-sadigh-islam-realitat-an-schulen/

  12. Explosion Mariahilfer-Straße Wien 26.04.2014

    https://www.youtube.com/watch?v=zhzccLmKmRs&hd=1

    Wie Mircioane der „Presse” sagte, dürfte es sich aus jetziger Sicht aber um keine Gasexplosion handeln. „Momentan sind das aber alles eher Spekulationen.” Feuerwehr-Sprecher Schimpf ergänzte: „Es ist von einer sehr starken Druckwelle auszugehen.

  13. Zitat…
    #3 Amanda Dorothea (26. Apr 2014 16:53)

    Aber das ist es doch- der ZDJ gibt doch auch immer nur den Deutschen schuld, anstatt die wahren Taeter zu benennen!!

    Damit tun die den Juden wahrlich garkeinen Gefallen, wenn die mit den Moslems zusammenkuscheln!
    ____________________________________________

    Wo tut er dies? Und was hat überhaupt der ZDJ
    damit zu tun; kennen Sie denn die Funktion des
    ZDJ`s ?

  14. @ #1 crohde01 (26. Apr 2014 16:46)

    Nee, das war warmherzige Folklore, die müssen wir aushalten, äh dürfen genießen oder so…!

  15. Kann mich noch an ein Deutschland erinnern das einmal eine Partei hatte bei der ein wirklicher Politiker vorhanden war und mich an seinem Ausspruch „seht auf diese Stadt …“ stehts erinnern kann. Aber seit der Meueröffnung, ist nicht nur diese Stadt zu einem politischen Müllhaufen verkommen und das durch solche, die noch immer nicht ihre sozialistische Gehirnwäsche ablegen konnten und wahrscheinlich nie können. Das gerade diese Partei dieses Land dazu machte was es jetzt ist und darüber hinaus fast ganz Westeuropa in diesen Müllstrudel hinabgefördert hat, konnte niemand ahnen. Leider haben sich diese jetzigen Politiker um 180 Grad in ihrer Politik geändert das mit einem in nicht all zu langer Entfernung mit einem Aufstand zu rechen ist wie es im Buch „Vorsicht Bürgerkrieg“ beschrieben wurde, wenn die Politik nicht in letzter Sekunde einen eigenen Umschwung hinkriegt, der das Grundrecht wieder zu seinem Zustand zurück versetzt, doch mit diesen Politikern, wird es wohl nicht geschehen.

  16. „“Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.““ (Pastor BP Gauck, Weihnachten 2012)

  17. #18 udosefiroth (26. Apr 2014 17:31)

    Zitat…
    #3 Amanda Dorothea (26. Apr 2014 16:53)

    Aber das ist es doch- der ZDJ gibt doch auch immer nur den Deutschen schuld, anstatt die wahren Taeter zu benennen!!

    Damit tun die den Juden wahrlich garkeinen Gefallen, wenn die mit den Moslems zusammenkuscheln!
    ____________________________________________

    Wo tut er dies? Und was hat überhaupt der ZDJ
    damit zu tun; kennen Sie denn die Funktion des
    ZDJ`s ?
    ———————————————-

    In saemtlichen Stellungnahmen wenn es zu Angriffen gegen Juden durch Mosleme kam. Das ist kein Maerchen und das wissen Viele hier auch! Es wurde schon publiziert!

    Es wird nicht gesagt, dass durch Moslems es zu Uebergriffen auf Juden kommt, sondern Graumann und co druecken sich da anz anders aus, so dass man oberflaechlich denkend meint, dass diese Uebergriffe durch Deutsche geschahen, befeuert noch durch einen intensiveren „Kampf gegen Rechts“

    Also ,wessen Spiel wird hier wirklich gespielt? Jedenfalls Nicht fuer Juden oder Christen!oder einfach Deutsche

  18. Was ist mit der JDL?

    Wäre doch schon wenn diese Truppe mal solch einen Angriff beantworten würde.

  19. Nochmal zu Wien- da steht im Kommentar bereich unter dem Video

    InterFace95
    vor 1 Stunde

    Also an alle die ein Gasleck vermmuten:
    Das Haus war nicht an die Gasleitung angeschlossen!
    Bin schon gespannt was rauskommt.?

    War das etwa eine Bombe??

  20. Es ist eine Schande dass die Angreifer auf Rabiner Alter und seine Tochter nicht gefasst wurden. Auflösung des VS sofort wegen Unfähigkeit!

  21. Ist Hitler tot?
    Nein er lebte im „Spitzbart“ weiter.
    Ist der Spitzbaht tot?
    ……………….
    ……………..
    ………………
    nein er lebt in Gabriel und zusätzlich in Claudia Roht weiter.

  22. Pro-Palästina Demo in Lübeck – Ein Erlebnisbericht
    23. Januar 2009

    „“Am 17. Ja­nu­ar ver­sam­mel­ten sich ca. 750 Per­so­nen vor dem Lübecker Hols­ten­tor, um gegen die is­rae­li­sche Ver­tei­di­gungs­po­li­tik im Ga­za-?Strei­fen zu pro­tes­tie­ren. Der „Rat der is­la­mi­schen Ge­mein­schaf­ten in S-H“ hatte schon an den ers­ten zwei Wo­chen­en­den die­ses Jah­res Demos die­ser Art in Lübeck or­ga­ni­siert.
    Wäh­rend die For­de­run­gen der ers­ten zwei De­mons­tra­tio­nen nach „Frie­den“ und der Be­en­di­gung des Krie­ges eher lang­wei­lig und wenig spek­ta­ku­lär waren, zeich­ne­te sich die­ses Stell­dich­ein durch sein hohes Selbst­be­wusst­sein aus: an­ge­grif­fen wurde nun das Exis­tenz­recht Is­raels mit­hil­fe an­ti­se­mi­ti­scher Kli­schees und wir­rer Ver­schwö­rungs­theo­ri­en.
    Die lie­be­voll mit Kunst­blut be­fleck­ten Kin­der­pup­pen ver­schwan­den bei­na­he unter einer Flut von Pa­läs­ti­na-?Flag­gen. Pas­send zu den Na­tio­nal­fah­nen gru­se­li­ger Staa­ten, wie die des Li­ba­nons oder Deutsch­lands, fand sich auch eine His­bol­lah-?Fah­ne wie­der. Mit viel Pa­thos und ein wenig Selbst­mit­leid wurde Is­ra­el als Kin­der­mör­der ver­leum­det, was sich nicht nur in den Pa­ro­len, son­dern auch in den Bil­dern ver­wun­de­ter Kin­der und Frau­en…

    Nun wäre es un­an­ge­bracht, der Demo einen an­ti­eman­zi­pa­to­ri­schen oder gar se­xis­ti­schen Cha­rak­ter zu­zu­schrei­ben. Zwar wies der Or­ga­ni­sa­tor kurz vor Be­ginn der De­mons­tra­ti­on die Teil­neh­mer an, dass Frau­en und Män­ner ge­trennt von­ein­an­der zu gehen haben, aber Fa­mi­li­en durf­ten im Zwei­fels­fall auch ge­mein­sam gehen. Auch Is­la­mis­ten haben Herz. Denn was gibt es Schö­ne­res als einen ge­mein­sa­men Sams­tags­pa­zier­gang mit der Fa­mi­lie bei Schlacht­ru­fe wie „Al­la­hu-?ak­bar“ und „In­ti­fa­da bis zum Sieg“?…““
    http://gruppesurleau.blogsport.de/2009/01/23/palaestinademo-in-hl-ein-erlebnisbericht/

  23. #12 Amanda Dorothea (26. Apr 2014 17:09)

    ot

    Ursache vorerst unbekannt

    Über die Ursache der Explosion ist bisher noch nichts bekannt. Wie Mircioane der „Presse” sagte, dürfte es sich aus jetziger Sicht aber um keine Gasexplosion handeln. „Momentan sind das aber alles eher Spekulationen.” Feuerwehr-Sprecher Schimpf ergänzte: „Es ist von einer sehr starken Druckwelle auszugehen. Wodurch diese ausgelöst worden ist, wissen wir noch nicht. Es wird noch einige Zeit dauern, bis die Ursache feststeht.”

    In dem viergeschoßigen Altbua an der Ecke Denglergasse sind nach „Presse”-Informationen 51 Personen gemeldet. Die meisten von ihnen befinden sich derzeit im Urlaub oder waren zum Zeitpunkt des Einsturzes nicht im Gebäude, hieß es seitens der Polizei.

    http://diepresse.com/home/panorama/wien/1598765/Hauseinsturz-in-Wien_19Jaehriger-tot-Frau-vermisst

    Erinnert mich irgendwie an diesem Fall vor ein paar Jahren, als eine Türkin ausversehen eine Wohnung gesprengt und Menschen mit in den Tod gerissen hat…

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wiesbaden-zwei-frauen-und-ein-baby-sterben-bei-explosion-in-wohnhaus-1134375.html

  24. dass die vermehrte offene gewalttätige Juden- und Israelfeindlichkeit in direktem Zusammenhang mit der Zunahme des islamischen Kulturkreises im Land steht.

    ——-

    Nein, es kann nicht sein, was nicht sein darf und deswegen wird der ‚K(r)ampf gegen Rääächtz‘ auf allen Ebenen weiter intensiviert und forciert.

    Zwiespältig und undurchsichtig ist auch in diesem Zusammenhang die Haltung des ZdJ, der jede Gelegenheit benutzt, um mit den hardcore Islam-Verbänden gegen die Interessen der Deutschen zu kungeln anstatt sich mit den gut meinenden Deutschen gegen den hardcore Islam zu verbünden.

    Desweiteren meldet er sich bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit zu Wort, wenn es um den verordneten ‚Multi-Kulturismus‘ und die ‚Ausdünnung‘ der Deutschen geht:

    Ich darf den Vorsitzenden des ZdJ, Dr. Dieter Graumann im O-Ton aus der Blöd-Bild zitieren:

    „Wir alle als Zivilgesellschaft !!! sind gefordert und müssen denen, die bei uns Sicherheit suchen, viel mehr an Empathie entgegen bringen: Das Boot ist nicht zu voll, unsere Herzen sind bloß oft zu kalt.“

    Na, denn prost!

  25. #14toll_toller_tollerant
    Der Film “ Türkische Früchtchen “ lief schon mal vor Monaten auf Arte. Die Wiederholung jetzt vor der Europawahl im ZDF ist wohl kein Wunder.
    Natürlich sind nicht die “ Türkischen Früchtchen “ die Täter was sich aber erst später herausstellt. . Das einzig Gute an diesem Film ist, daß sehr deutlich gezeigt wird, wie viele Sozialarbeiter und Anwälte sich um die “ Früchtchen “ kümmern. Das “ Opfer “ steht allein da und wird von der Presse noch fertiggemacht. Obwohl alles nachher ganz anders kommt, kann der Film durchaus zum Nachdenken anregen- vielleicht auch anders als die Macher beabsichtigt haben.

  26. @ #29 Tritt-Ihn (26. Apr 2014 17:56)

    „“Nur wenige Stunden nach der tödlichen Messerstecherei in der von Flüchtlingen bewohnten ehemaligen Schule kam es am späten Freitagabend zu einer erneuten Gewalttat unter Bewohnern.

    Sieben Polizeifahrzeuge sowie ein Rettungswagen der Feuerwehr rückten kurz vor Mitternacht an, um einen Streit zu klären. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge soll ein Handy-Diebstahl der Auslöser für die Schlägerei gewesen sein.

    Ein Bewohner erlitt Schnittwunden im Gesicht und an den Armen verletzt.

    Ärztliche Hilfe lehnte der blutende Mann jedoch ab.““
    http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article127301129/Fluechtling-stirbt-nach-Messerstecherei-in-besetzter-Schule.html

  27. #27 Giftzwerk
    ich vergas zu erwähnen das…
    … ER…
    sich verfielfältigt hat und dieses Land erneut in einem Kaos zu stürzen, in Begriff ist. Der Beweis liegt darin, das der Antisemitismus statt entgültig 1945 beendet wurde, aber jetzt bedenkliche Züge angenommen hat. Das sieht man u.a. ja an den Auftritten der neu „uniformierten“ SA und deren „Aktivitäten“. Auch haben sie ja statt ihre braune Farbe in der neuen Tarnfarbe Grün gewandelt, auf Rot und Bund ist auch dabei. Selbst das dunkle Schwarz ändert sich zunehmend und schillert in fast allen anderen Farben das durch das Schwarze vorlugt.

  28. #30 Staufenberg (26. Apr 2014 18:02)

    Ich vermute auch Richtung selbstgebastelter Bombe!

    Wenn man das Video sieht- das scheint ein echt bereichertes Viertel zu sein. Wenig Oestereicher dort zu sehen.

    Man hat den Eindruck, dass waere im Gazastreifen.

  29. Sofort einen Runden Tisch gegen Rechts und Rechtspopulisten einberufen. Bestimmt war Stürzenberger der Drahtzieher, Ude weiß das.

  30. #32 Sgt. Pepper (26. Apr 2014 18:02)

    DANKE! DANKE DANKE!

    Genau Das meine ich!

    Als ich das Selbe ,nur nicht so ausfuehrlich , erwaehnte da wurde ich von #18 udosefiroth (26. Apr 2014 17:31) so seltsam angesprochen ,als haette ich das frei erfunden und wuerde Unwahrheiten verbreiten.

    Aber genau der ZDJ treibt ein falsches Spiel und das NICHT zu Gunsten einfacher Juden -Nein,Nein-da steckt ganz was Anderes dahinter, wie auch bei den angeblichen Gerwerkschaften, die alles andere vertreten, nur nicht die deutschen Arbeitnehmer!

  31. Ein Bekannter hat mir beim Anblick des Bildes (Isael is the Cancer …)gestanden,
    das er dann immer an Handgranaten denkt.
    Ich vermute mein Bekannter ist krank.

  32. Palästinenser mal wieder, die natürlich keine Pässe haben. Insofern keine Ausweisung möglich. Daher spreche ich mich für Internierungslager aus, wo kriminelle Staatenlose und sonstige nicht Abschiebbare untergebracht werden, um die Bevölkerung zu schützen.

  33. #23 Amanda Dorothea
    „In saemtlichen Stellungnahmen wenn es zu Angriffen gegen Juden durch Mosleme kam. Das ist kein Maerchen und das wissen Viele hier auch!“

    ja, ich weiss das auch.
    der zdj nennt bei wider besseren wissens (oefftl polizeiberichte, lfd ermittlungen, erfahrungen der vergangenheit, geschichte)
    nicht ross und reiter bei bewiesenen explizit anti-juedischen, anti-israelischen taten.

    nicht jeder autounfall jude gegen xy-religion ist deutsch/koranisch/antisemitisch bedingt.

    besonders die pauschal-deutsch-feindlichen „kommentare“ konvertierter besser-juden wie stefan cramer auf zb ndrinfos „shabat shalom“
    empfinde ich als persoenlichen angriff ,

    als angriff auf viele pro-israelisch aktive,
    und nicht zuletzt auf die sehr anstaendigen konservativ-buergerlichen in deutschland.

    ich verstehe und mag dieses schienbeintreten des amtsjuden cramer et al nicht besonders,
    denn es verleidet mir meinen ideellen und aktiven einsatz pro-mit-in israel.

  34. #32 Sgt. Pepper (26. Apr 2014 18:02)

    viel mehr an Empathie entgegen bringen: Das Boot ist nicht zu voll, unsere Herzen sind bloß oft zu kalt.“
    ———————————————–

    Wer sich mal die, zugegeben erhebliche, Mühe macht, die Beiden Begriffe „Empathie“ und „Psychopathie = kalte Herzen“ und die darum herum aufgebaute ideologische Struktur zu analysieren, der erkennt sehr klar die Zielrichtung dieser strategischen Kampfbegriffe: Psychopath = fehlende Empathie = Menschenrechts-Gegner = ab in die Psychiatrische. Das wiederum ist ja nix Neues.

  35. #32 Sgt. Pepper (26. Apr 2014 18:02)
    Deutschen geht:

    Ich darf den Vorsitzenden des ZdJ, Dr. Dieter Graumann im O-Ton aus der Blöd-Bild zitieren:

    „Wir alle als Zivilgesellschaft !!! sind gefordert und müssen denen, die bei uns Sicherheit suchen, viel mehr an Empathie entgegen bringen: Das Boot ist nicht zu voll, unsere Herzen sind bloß oft zu kalt.“
    ———————————–
    Mit ihren Vorsitzenden des ZdJ haben die Israelis doch auch immer Pech, der eine kokst und hurt rum, der jetzige lädt noch mehr Muslime ein, er sollte mal einen Besuch vom Mossad bekommen.
    Während sich die einfachen Juden und Christen mit Mord und Terror rumschlagen, kuscheln die oberen Spezis mit ihrem Todfeind.
    Morgen werden wieder 1 Mio. Katholiken auf dem Petersplatz einen Orgasmus bekommen, wenn der Papst, der den Koran andächtig küsste, heilig gesprochen wird, obwohl er mit diesen Kuss bewies , das er der Judas war.

  36. #39 Amanda Dorothea (26. Apr 2014 18:18)

    #32 Sgt. Pepper (26. Apr 2014 18:02)

    Aber genau der ZDJ treibt ein falsches Spiel und das NICHT zu Gunsten einfacher Juden
    ——————————————–

    Das wäre ja so, als würde der Vatikan die Interessen der Feld-, Wald- und Wiesen-Katholiken vertreten, oder der Gauckler die des deutschen Volkes.

  37. Der in Israel geborene Diplom-Psychologe Ahmad Mansour arbeitet mit arabischen Jugendlichen und ist an vielen Projekten zur Verständigung zwischen Juden und Arabern beteiligt. Ahmad Mansour erforscht die Verbreitung des muslimischen Antisemitismus und lebt seit Jahren in Deutschland.
    ————————————————

    „“Erforscht“? Was gibt es da groß zu erforschen? Un wozu ein teures Diplom in Dummschwatz? Anscheinend gibt es in Israel genauso viele Dummschwatz-Weicheier wie in DE.

  38. Leider wird gerne nur am Rande bis gar nicht erwähnt, dass die vermehrte offene gewalttätige Juden- und Israelfeindlichkeit in direktem Zusammenhang mit der Zunahme des islamischen Kulturkreises im Land steht.
    —————————————————–

    Natürlich! Da wird in den Lügenmedien mmer schön verallgemeinert von „deutschem Antisemitismus“ – während 99% davon auf Moslems zurück zuführen ist. Genauso ist es ja auch mit der Gewaltverbrechensrate: Mindestens 90% bezieht sich ja auf Mihigrus, und 90% derer sind dann wiederum auch Moslems.

  39. Solange Michael Friedman und der Zentralrat der Juden in Deutschland dazu schweigen, scheint doch alles in Butter zu sein?

  40. #44 Justin (26. Apr 2014 18:33) bzgl. #32 Sgt. Pepper (26. Apr 2014 18:02)

    Mit ihren Vorsitzenden des ZdJ haben die Israelis doch auch immer Pech, der eine kokst und hurt rum, der jetzige lädt noch mehr Muslime ein, er sollte mal einen Besuch vom Mossad bekommen.

    Sie stellen im ersten Satz offensichtlich auf den Fernseh-„Moderator“ Friedman ab; der war nie ZdJ-Vorsitzender, und es gibt – oder gab zumindest – dort Leute, die vor diesem Scharlatan gewarnt haben. Der alte Bubis und auch Paul Spiegel sel. A. würden sich ob solcher Leute noch heute wohl im Grabe umdrehen.

  41. #50 Tom62 (26. Apr 2014 18:59)

    Der alte Bubis und auch Paul Spiegel sel. A. würden sich ob solcher Leute noch heute wohl im Grabe umdrehen.
    ———————————————-

    Ja, aber wegen der „Methode“, wohl nicht wegen der „Ziele“.

  42. #50 Tom62 (26. Apr 2014 18:59)

    Von 2000 bis 2003 war er stellvertretender Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland und von 2001 bis 2003 Präsident des Europäischen Jüdischen Kongresses.

    —————————————
    Muss Dir recht geben, dann hat eben der Stellvertreter und der Präsident des jüdischen Europakongresses gekokst und gehurt

  43. #49 Martin Schmitt (26. Apr 2014 18:55)

    Der Staatsschutz beobachtet nur, wie immer

    —————————————

    Ja die Herren werden auch langsam nicht mehr wissen welchen Staat sie schützen müssen, den alten Staat des deutschen Volkes , oder den neuen rot-grün-schwarzen-islamischen faschistischen Großrat ?

  44. #52 Justin (26. Apr 2014 19:12)

    Ja, er war. Wie überall, gibt es auch dort Licht und Schatten. Die werden mittlerweile heilfroh sein, daß sie den Mann los sind, glauben Sie mir.

  45. #43 Bachatero

    „… dieser strategischen Kampfbegriffe: Psychopath = fehlende Empathie = Menschenrechts-Gegner = ab in die Psychiatrische.“

    Bin ein Bürgerrechtler und damit zwangsläufig ein Menschenrechtsgegner. Geht schon los mit unserem Grundgesetz: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“
    Stimmt nicht. Eine Würde billige ich z.B. dem Schwerverbrecher-Räpper „Bushido“ nicht zu. Die hat er sich selber genommen durch das Verfassen einiger unerträglicher Texte in Bezug auf Homosexuelle und Frauen.
    Dieser Satz ist das Einfallstor für absolute Willkür. Negatives Bürgerrecht ist dagegen eindeutig: Du sollst NICHT stehlen, Du sollst NICHT Morden.
    Würde ist a) subjektiv („Das ist unter meiner Würde.“) und vor allem b)entsteht im Dialog mit der jeweiligen Gemeinschaft. (Deren Ansprüche überall auf der Welt anders sind!) Nicht jedem billigt man Würde zu, besonders aber jemandem, der sehr viel für sein Volk geleistet hat.

    Was hier von den Menschenrechtlern (Bürgerrechtsgegnern) betrieben wird, ist Sprachleugnung.

  46. OT:

    Die Berliner, Hamburger und Kölner Verhältnisse gibts mittlerweile auch in Österreich, diesmal in GRAZ.

    Polizisten bei Verhaftung von 50 Männern umzingelt. Kein Hinweis auf die Nationalität, was wiederum auch ein Hinweis ist. Weitere Indizien sind der Ort des Geschehens, der Grazer Grießplatz und die herbeitelefonierte Rudelbildung der Ganoven.

    http://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/graz/3614698/vier-polizisten-bei-einsatz-griesplatz-verletzt.story

  47. nun, alle deutschen parteien oberhalb der 5% hürde, schweigen islamischen hass auf juden und christen sowie deren gewaltätigkeit und affinität zum verbrechen tot.
    das selbe tun alle großen kirchen in deutschland, die gesamte presse ausserhalb der blogosphäre, die kunst, kultur, forschung und lehre ……
    und wer ist an allem schuld?
    der jüdische zentralrat?
    der ZJD ist nicht die IDF oder der MOSSAD, es sind genau solche MSM zwangs-gefütterte deutsche(?) wie die oben genannten protagonisten. informiert durch polizei und
    im fall berlin Wowis-Günstlingen.

  48. #52 Justin

    „… dann hat eben der Stellvertreter und der Präsident des jüdischen Europakongresses gekokst und gehurt …“

    Habe jetzt irgendwie keinen Bock, über Michel Friedmans damaligen Konsum illegaler Anregungsmittel oder Unterhaltungsdamen zu richten.
    Paßt mir irgendwie nicht, daß dieses Thema deeermaßen hochstilisiert wird.

    Besorgniserregend finde ich allerdings die generelle Ausrichtung der Institution an sich, z.B. das Engagement des jetzigen Präsidenten (Moshe Kantor) des EJC, wie er sich für die „Vielfalt“ einsetzt und vor allem wie er die Islamkritik pathologisiert, wenn er über den Europäischen Rat für Toleranz und Versöhnung (ECTR) die „Islamophobie“ stärker bekämpft sehen will.

    Eine Phobie ist übrigens eine erhebliche seelische Erkrankung.

  49. Der Islam ist der orientalische Nationalsozialismus der Gegenwart. Der Antisemitismus, der Rassismus, die Intoleranz gegen Nicht-Muslime, der Weltherrschaftsanspruch, die Monokultur, die Kritikresistnez und das Führerprinzip sind gemeiname Merkmale beider Faschismen. Mit dem Wort Islam=Unterwerfung ist auch schon alles erklärt.

    Auch heute noch.

    1.Islamsicher Antisemitismus:
    http://www.memritv.org/subject/en/363.htm

    2.Al Quds Tag Berlin. Islamischer Antisemitismus: http://www.dailymotion.com/video/xepsqn_scheiss-juden-antisemiten-al-quds-t_news

    3.ARTE_Turban und Hakenkreuz: http://vimeo.com/8098018

    4.Der Münchner Nazi Imam:
    http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=30687&cHash=496f93504f

  50. #57 Mike Hammer

    „… und wer ist an allem schuld?
    der jüdische zentralrat?“

    Nein.
    Ist ja gar nicht Thema. Nur die Frage nach der (Mit-)Verantwortung des ZDJ.

    Meine Vermutung: Da spielt eine Menge Respekt mit hinein, man „fällt“ bei dieser Angelegenheit „nicht gleich mit der Tür ins Haus.“

  51. Hat sich der ZDJ schon geäussert? Oder ist man noch beschäftigt, den deutschen wieder an allem die Schuld zu geben?

    Oder ist der ZDJ gerade noch beschäftigt, Stürzenberger zu diffamieren?

    Fragen über Fragen

  52. Die Entwicklung ist absolut vorhersehbar gewesen und bewusst herbeigeführt.
    Deutschland ist laut Herrn Schulz (EU-SPD) ein Einwanderungsland. Mit der Einwanderung kommen die Probleme, die man genau geplant hat.
    Mehr kann ich zu dieser grauenvollen Entwicklung nicht mehr sagen.
    Die Überforderung der diesem Wahnsinn ausgesetzten Bevölkerung wird von Tag zu Tag offensichticher.

  53. Es ist so gewollt.
    Wir sollten uns auf das unausweichliche vorbereiten, den bald werden die Kriege in den Strassen anfangen und die ersten Deutschen massakriert.
    Wir werden dann immer noch reden und reden und die entsprechenden Politiker sollten endlich aus dem Amt gejagt werden.
    Es reicht!

  54. #48 MadMurdock (26. Apr 2014 18:53)

    Solange Michael Friedman und der Zentralrat der Juden in Deutschland dazu schweigen, scheint doch alles in Butter zu sein?

    Wahre Worte! 😉

  55. #59 abendlaender11

    es gibt in deutschland 80.000.000 leute,
    davon sind anbgeblich 4.000.000 moslems,
    ich schätze die moslems auf 10.000.000.
    juden gibt es in deutschland 200.000
    von denen die meisten sekularisierte
    bürger der ex udssr sind. organisiert sind
    wohl weniger als 100.000 die sich vom
    zentralrat vertreten lassen müssen, weil
    deutsche behörden das so wollen.
    der ZJD ist abhängig und zwar
    völlig von der politik.
    die protagonisten wie graumann sind
    völlig von infos aus händen der polit-presse abhängig.
    hier herrscht eine bescheuerte vorstellung
    wer der ZJD ist….
    der israeli hat nun den wert von israel
    für juden zu schätzen gelernt.

  56. Alles wird geschickt eingefädelt:
    Die Minderheiten – die Muslime – sind mit allen Mitteln und gegen jede Vernunft zu schützen, Fairness gibt es keine.
    Diese aber – eben die Minderheit – kann sich erlauben was will und wird nicht belangt.
    Die Mehrheit – die sogenannten Christen [welche nach biblischen Regeln keine sind] – haben das Maul zu halten.
    Bald wird die Minderheit die kritische Masse erreicht haben und das verdummte Volk wird nichts in der Hand haben, wurde doch alles von der Politik zu unserer eigenen Sicherheit jegliche Verteidigung genommen, selbst das Wort und werden überwältigt werden und sich in einer Sharia konformen Welt wiederfinden.
    Danke Frau Merkel und Genossen!

  57. zu…
    #57 mike hammer (26. Apr 2014 19:44)
    ______________________________________

    Ach, ich habe hier schon öfters versucht, die
    Aufgaben des ZJD zu erläutern… keinerlei
    Erfolg und jetzt mike… mann will es auch
    offensichtlich NICHT WISSEN.
    Es reicht mit zweierlei Elle zu messen; denn
    der ZJR verhält sich wie jede andere Vereini-
    gung.
    Das positive Wirken des ZJR für die Voraussetzung einer jüdischen Infrastruktur
    in Deutschland, das wird meist sträflich aus-
    gelassen.

  58. es wird zeit das die leute verstehen das
    Recht vom volk kommt und freedom
    freiheit bedeutet, nicht
    frieden.
    was bringt denn frieden ohne rechte und freiheit?
    was wäre passiert wenn der Israeli die
    araber erschossen hätte?
    juden dürfen sich in europa nicht zu erkennen geben, ich frage mich wann man uns
    einen stern als erkennungszeichen
    aufzwingen wird.
    es ist immer das gleich.

  59. #67 udosefiroth
    es sind immer 2-3 die in diese bresche schlagen,
    da hilft konter ziemlich gut, hier zu mindest.

  60. Auch ich kann nicht so recht begreifen, welches Spielchen der ZDJ hier mit uns spielt! Sicher ist, dass es gegen unsere Interessen geht – oberflächlich betrachtet allerdings auch gegen die Interessen der einfachen Juden in Scjland!
    Sicher ist aber, dass diese konvertierten Juden aus Deutschland sich als die besten Juden sehen und sich den Kampf gegen unser Land zur Aufgabe gemacht haben! Zielrichtung ist, den Deutschen Islamkritik und Antisemitismus als „Paar“ zu „verkaufen“, das immer gemeinsam vorkommt!
    Es ist das Bemühen, uns in einem duernden Schuldkomplex zu halten, weswegen wir auch die Zerstörung unseres Landes durch kriminelle Zuwanderer hinzunehmen haben – gewissermaßen als Sühne für die Verbrechen unserer Großväter und Väter! Seltsmerweise wird wohl nicht begriffen, dass ein geschwächtes Deutschland Israelder nicht mehr wird helfen können bei seinem Kampf um sein Weiterbestehen! Vielleicht kann m ich jemand aufklären?
    Weiß PI mehr darüber?

  61. #72 deris (26. Apr 2014 21:33)

    Hier loben ja welche wie toll sich der Zentralrat fuer juedische Belange einsetzt..na mal schauen ob die auch noch so jubeln ,wenn sie bald korangerecht Richtung Israel gepruegelt werden, bevor man dann dort Israel auseinandernimmt! Die Amis sind pleite, da kommt dann auch keine Hilfe mehr-erstrecht nicht vom schwarzen Obermoslem als Praesident.

    Nicht umsonst fliehen Juden aus Europa und den Nordstaaaten. Aber das sind bestimmt nur die boesen Nazideutschen die man unbedingt ausloeschen muss..ein Hagen hat das ganze aber dann.. Keiner laesst sich dann mehr sogut abzocken wie der ausgestorbene Deutsche und der Islam ist nun auch ueberall.

    Verstehe einer die Logik- Manche sind da leider sowas von blind, das ist unglaublich.

  62. Es ist interessant, dass es den Arabern seit 66 Jahren nicht gelungen ist, Israel zu besetzen. Das wird ihnen auch nicht gelingen, denn der Gott der Bibel wird es ihnen auch nicht bis zur Entrückung der Christen erlauben.

  63. #65 mike hammer

    „der ZJD ist abhängig und zwar
    völlig von der politik.
    die protagonisten wie graumann sind
    völlig von infos aus händen der polit-presse abhängig.
    hier herrscht eine bescheuerte vorstellung
    wer der ZJD ist….“

    NIEMAND ist von Informationen der Presse abhängig. Weder ich, noch Sie, noch Graumann von ZDJ.
    Es gibt durch das Weltnetz so viele – wenn auch einander widersprechende – Quellen, daß ich keinen Bock habe, mich als Opfer zu betrachten, noch meinen Nachbarn und Graumann auch nicht.
    Ich kann hier nur auf PI kommentieren, der ZDJ hat einen GEWISSEN Einfluß, wie hoch oder wie niedrig der ist, möchte ich nicht arrogant bewerten, er liegt jedoch mit Sicherheit deutlich über Null.

  64. #33 Bertha (26. Apr 2014 18:03)

    Meinen herzlichen Dank für die Infos. Beste Grüße.

  65. #75 abendlaender11

    einfluß?
    als alibiveranstalter
    von dem schutz und der brwachung
    seiner gebetsstätten abhängiger verein?
    nun ich bin sicher das der
    FC-Bayern oder der ADAC
    mehr einfluß haben.

    ich habe grauman reden gehört, natürlich kennt er die islam gefahr, aber soll der winzige zjd
    tun wozu sich die katolische kirche nicht traut? wenigstens schweigt mitlerweile kramer
    und der grauman glänzt auch eher mit
    schweigen, was ein großer
    fortschritt ist.
    wenn sie sich einen einfluß oberhalb der 0
    vorstellen, wie weit muß er gesunken sein
    seit machtantritt von staats und parteichef
    merkel?
    unter helmut kohl hätte es noch eine
    berichterstattung ausserhalb berlins
    und sondersendungen gegeben.
    europa möchte den arabischen markt und juden stören!

  66. #77 Rumpelstoss (27. Apr 2014 00:15)

    man ist das einfältig…

    „“sondern nur Tiere, die besonders grausam geschlachtet werden““
    …dann schau mal bei Tönnies in Rh-W. rein, da wird dir geholfen. Oder bei Wiesenhof etc.

  67. #77 Rumpelstoss

    „Warum mögen die sich nur nicht?
    Bei so vielen Gemeinsamkeiten.
    Muslims und Juden glauben doch beide das auserwählte Volk zu sein …“

    Na, jetzt aber mal langsam. Sie tragen die gleichen Anzüge wie ich, stammen aus der gleichen Gegend, pflegen einen recht ähnlichen Lebenstil, haben eine ähnliches Ausbildung usw.
    Sie wollen Vorstandsvorsitzender werden, ich auch.

    Wie kann man sich bei soviel Gleichheit denn nur nicht mögen?

    Betrachten wir Ihre Prämisse mal als wahr: „Die Mohammedaner erheben einen Machtanspruch, die Juden auch.“

    Na und? Das Hauptproblem ist, daß WIR (Deutschen, Europäer, europäischstämmigen Nordamerikaner, Australier, Neuseeländer) keinen Willen zur Macht besitzen.

  68. Zitat…
    #70 mike hammer (26. Apr 2014 20:45)

    der zentralrat suollte auf schußwaffen
    ausgabe pochen, every jew a 22. 😆
    ______________________________________

    Eindeutig… das ist nicht witzig!!!

  69. Zitat…
    #78 mike hammer (27. Apr 2014 00:31)

    „…wenigstens schweigt mitlerweile kramer
    und der grauman glänzt auch eher mit
    schweigen, was ein großer
    fortschritt ist“.
    ______________________________________________

    So könnte man es auch sehen, oder besser,,,
    jüdischer Humor!

  70. Liegt das daran das sich die Juden kein frieden Wünschen mit Palastina. Liegt das Daran, das der ganze Arabische Raum von Zionistische Frühling revolutioniert und insziniert hat. Liegt es daran, das ausserhalb EU die menschen sich nicht mehr in eigene Räume wohlfühlen, entmachtet, Embargo, terrorisiert werden, bedroht und kontoen gespeert, das alles ist nicht auf Islam bezogen sondern ausserhalb der Eu.

    Beispiel ist die Ukraien, Syrien, Irak, diese länder sind nicht Islamisch.

  71. seht euch genau das bild oben an, so wird es bald überall in deutschland aussehen! weil ihr feigen deutschen nichts macht, ihr habt euer land an diese scheiße (im bild oben) verkauft, ihr sitzt zuhause und macht nichts, ihr habt eure kinder verraten, ihr habt eure gesicht abgelegt, und DAS ist euer preis! zum ersten mal bin ich stolz kein deutscher sondern russe zu sein, diese bärtigen hurensöhne wären in russland TOT! und ihr guckt zu… also geht unter!

  72. #83 christlicher (27. Apr 2014 12:09)

    Liegt das daran das sich die Juden kein frieden Wünschen mit Palastina. Liegt das Daran, das der ganze Arabische Raum von Zionistische Frühling revolutioniert und insziniert hat. Liegt es daran, das ausserhalb EU die menschen sich nicht mehr in eigene Räume wohlfühlen, entmachtet, Embargo, terrorisiert werden, bedroht und kontoen gespeert, das alles ist nicht auf Islam bezogen sondern ausserhalb der Eu.

    Soso, die Israelis wünschen also keinen Frieden? Das ist in etwa ebenso wahr, wie die Hamas, die sich gerade mit ihrem Halbbruder der angeblich „moderaten“ Fatah (übersetzt: Eroberung) verbündet, sich etwa nicht die Vernichtung aller Juden auf die Fahnen geschrieben hätte. Lesen Sie mal deren Charta Art. 7, da steht das, in Bezugnahme auf die Hadithen, drin. Versuchen Sie’s also gar nicht erst, uns einen Bären aufbinden zu wollen.

    Fragen Sie dazu auch gleich mal die wenigen im Irak noch existierenden (leben kann man das nicht mehr nennen) Christen, wie islamisch der Irak geworden ist, nachdem man mit Bomben den Irak destabilisiert und die „Büchse der Pandora“ erst geöffnet hat. Sie nennen Sich „christlich“? Alles, was ihr Kommentar zeigt, ist höchstens, daß Sie nichts wissen – oder wissentlich Lügen verbreiten; antisemitische Propaganda ist das allemal, und auch mit Christentum hat das nichts zu tun, eher mit der Moschee. Pfui.

  73. das geht einfach nicht in mein kopf wie ihr euch gegen sowas nicht wehern wollt, wollt ihr so eine zukunft für eure kinder?! wie könnt ihr euch im spiegel überhaupt noch angucken?! …sogar ein schwächeres tier würde für seine kinder und für das erhalt der eigenen rasse sein leben lassen. zb eine hyäne würde um seine jungen zu beschützen auch gegen eine horde löwen kämpfen, auch wenn sie weis das sie verliert! genauso würde sich auch jeder russe, chinese oder japaner verhalten …aber was ihr deutschen macht ist einfach unverzeilich!

  74. Zitat…
    #83 christlicher (27. Apr 2014 12:09)

    Liegt das daran das sich die Juden kein frieden Wünschen mit Palastina
    _______________________________________

    ? Juden, die Frage sollte eher an einen
    israelischen Bürger gerichtet sein.

    Wann begreift man endlich. das Jude nicht
    gleich Israeli ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  75. #81 udosefiroth

    der satz ist vom
    durch araber ermordeten rabbi meir kahane sel.
    der die natur des islam erkannte als wir
    noch auf der giftigen multikulti wolke
    schwebten. das ist nicht witzig,
    das ist sehr ernst.
    every jew a .22!

    schweigen ist für juden wie das sitzen auf glühenden kohlen für einen fakir,
    dabei ist schweigen
    wichtig.

  76. # udosefiroth
    fällt`s dir auch schwer?
    wenn pi nicht wollte das hier so etwas
    steht, würde es nicht stehen,
    nicht lange. 🙂

  77. Zitat…
    #90 christlicher (27. Apr 2014 14:47)

    #87 udosefiroth

    Was ist jude von Nationalität.
    Israelis und sein Land ist Israel
    __________________________________

    Sie sind wohl ein Beispiel dafür, akzeptieren
    Sie endlich, das es Deutsche mosaischer Kon-
    fession gibt. So einfach ist dies.

    Und wenn Sie auch zerspringen, es gibt sogar
    „Nicht“ jüdische Isarelis; ja die Welt kann
    doch schon kompliziert sein!!!

  78. Zitat…
    #89 mike hammer (27. Apr 2014 13:49)

    # udosefiroth
    fällt`s dir auch schwer?
    wenn pi nicht wollte das hier so etwas
    steht, würde es nicht stehen,
    nicht lange
    ___________________________________________

    Eben. genau dies sollte Einen nachdenklich
    machen.

  79. #92 udosefiroth

    vieles grünrot gemischte altdeutsche unterwegs hier und PI duldet es, antiamerikanisch
    soll man ja auch nicht sein sagt man.
    solchen kleinkram wie
    # 90 überlasse ich
    anfängern.
    widme dich doch lieber einem festmahl als
    diesen survivalfood aus mehlgewürm und
    maden, käfern und grashüpfer.
    der „christliche“ macht
    doch nicht satt,
    betet wohl zu allah, der ärmste.:mrgreen:

Comments are closed.