desodoggAus Syrien, dem Herzen des friedfertigen Islams, erreicht uns die freudige Nachricht, dass sich Deutschlands prominentester Dschihadist und Ex-Gangsta-Rapper, Denis Cuspert alias Deso Dogg, der Terrorgruppe „Islamischer Staat im Irak und in Syrien (Isis)“ angeschlossen hat. Isis ist die grausamste Terrorgruppe im syrischen Bürgerkrieg, und diese Gruppe wird auch vom deutsch-polnischen Terroristen-Liebchen aus Bonn, der Deutsch-Polin Karolina Rafalska, unterstützt.

(Von Verena B., Bonn)

Spiegel online berichtet:

Die Isis ist die radikalste und rücksichtsloseste Gruppe im syrischen Bürgerkrieg. Ihre Kämpfer, in deren Reihen sich Tausende ausländische Dschihadisten befinden, haben in den von ihnen kontrollierten Gebieten Syriens ein islamistisches Terrorregime errichtet. Sie schneiden Assad-Kämpfern und rivalisierenden Rebellen die Kehlen durch und hacken Dieben die Hand ab. Ladenbesitzer, die während der Gebetszeiten ihre Läden nicht schließen, werden öffentlich ausgepeitscht, ebenso Männer, die angeblich ihre Eltern nicht in Ehren halten.

Die Isis entstand aus dem „Islamischen Staat im Irak“, der sich 2006 als irakischer Zweig von al-Qaida im Irak gründete. Im April 2013 gab ihr Anführer Baghdadi die Umbenennung der Gruppe in „Islamischer Staat im Irak und in Syrien“ bekannt. Inzwischen ist die Isis aber selbst dem Qaida-Chef Aiman al-Sawahiri zu radikal geworden. „Wir haben keine Verbindungen zur Isis“, teilte er im Februar in einer schriftlichen Botschaft mit. „Isis ist keine Filiale von al-Qaida“, stellte er klar.

Cuspert stellt die Gruppe ganz anders dar. Dort wo die Isis herrsche, „läuft alles nach Strich und Faden, wie es sich gehört“, sagt er in die Kamera. Die Gruppe kümmere sich um Alte, Frauen und Kinder und implementiere die Scharia, lobt Cuspert. Auf die Konflikte zwischen Isis und anderen dschihadistischen Gruppen wie der Nusra-Front, geht er nur am Rand ein: „Allah ist gerade dabei auszusieben“, sagt er über den Kampf zwischen den verschiedenen Islamistengruppen, bei dem seit Jahresbeginn Tausende Menschen getötet wurden.

Cuspert fordert in dem 63-minütigen Video deutsche Muslime auf, sich der Terrorgruppe anzuschließen: „Dieser Staat ist euer Staat und dieser Staat wartet auf euch“, sagt Cuspert. „Kommt in Scharen, kommt mit euren Familien. Ihr seid willkommen und euer ehrenwerter Bruder erwartet euch“, fügt Cuspert hinzu. Er behauptet, dass er sich derzeit in Rakka aufhält, einer Stadt am Euphrat im Osten Syriens, die weitgehend von Isis kontrolliert wird. Genau überprüfen lässt sich dies nicht, eine Szene in dem Video zeigt Cuspert vor der Isis-Zentrale in Manbidsch, einer 150 Kilometer nordöstlich gelegenen Kleinstadt.

Zur Erinnerung:

Cuspert geriet durch Diebstähle, Einbrüche, Raub, Erpressung, Körperverletzung und Totschlag immer wieder in den Fokus der Behörden. Dann brach er mit seiner Vergangenheit und wandte sich dem salafistischen Islam zu.

Am 5. Mai 2012 unterstützte Cuspert, der sich seit seiner Umschulung zum Salafisten Abu Talha al-Amani nennt, seine salafistischen Freunde bei den blutigen Ausschreitungen in Bonn-Lannesdorf, wo die islamkritische Partei PRO NRW Mohammed-Karikaturen zeigte. Wie die Bonner Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa allerdings später in einer Presseerklärung verlauten ließ, hätte dieser Angriff auf den deutschen Rechtsstaat auch ohne die PRO-Kundgebung stattgefunden. Angemeldet wurde der Terror-Akt von einem bekannten Mitglied der BIG-Partei, Moussa Acharki, der als Vertreter der toleranten und verfassungstreuen Muslime großen Respekt bei der Bonner Islam-Schickeria genießt und der jegliche Islamkritik, auch von unerwünschten Parteien, im Namen der Toleranz und des Grundgesetzes ganz verbieten lassen möchte.

Der Messerstecher Murat K., der am 5. Mai vor der König-Fahd-Akademie einen Polizisten lebensgefährlich verletzt hatte, wurde daraufhin festgenommen und verhaftet. Bruder Cuspert beschloss daraufhin, seinen Freund Murat freizupressen und veröffentlichte im September 2012 ein Droh-Video gegen den deutschen Staat.

Leider vergaß die Polizei, Cuspert festzunehmen, so dass dieser sich nach einer bundesweiten Razzia nach Syrien absetzen konnte. Gegen den flüchtigen Cuspert besteht seit Juni 2012 ein Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts der Begehung eines besonders schweren Landfriedensbruchs im Zusammenhang mit dem blutigen Massaker in Bonn, an dem er maßgeblich beteiligt war.

In Syrien nahm Cuspert am Bürgerkrieg teil und sollte angeblich den Märtyrertod gestorben sein. Wie sich später herausstellte, wurde er im Herbst 2013 bei einem Bombenangriff im Norden Syriens jedoch nur schwer verletzt. Erst im Dezember meldete er sich per Video zurück Nach erfolgter Genesung hat er sich nun neuen Aufgaben zugewandt.

Die Behörden fürchten, dass radikalisierte Rückkehrer Anschläge in Deutschland durchführen könnten. Trotzdem sollte man die in die Heimat Zurückkehrenden natürlich willkommen heißen und mithilfe von Aussteigerprogrammen zu guten Salafisten machen. Cuspert hat für diese Rückkehrer aber wenig übrig. Jene Dschihadisten, die das Schlachtfeld verlassen haben, würden im Jenseits zur Rechenschaft gezogen. Schade, dass Cuspert nicht zurückkommen will. Die weltoffene und tolerante Stadt Berlin, in der Denis Mamadou Gerhard Cuspert Deso Dogg Abou Maleeq Abu Talha al-Almani 1975 geboren wurde, hätte ihn bestimmt nach seiner Rückkehr zum Ehrenbürger ernannt oder ihm wenigstens den Integrationspreis verliehen – vielleicht für sein Lied „Willkommen in meiner Welt“, das 2010 im ARD-Film „Zivilcourage“ zu hören war. Und Zivilcourage hat er ja nun mal, der Herr Cuspert, das wird wohl niemand bestreiten wollen!

Hier das Video:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

78 KOMMENTARE

  1. so Gestörte kommen dabei heraus wenn Bereicherer ne „deutsche Schlampe“ schwängern und abhauen. Dank an die antideutsche Multi-Kulti-Mafia.

  2. “Kommt in Scharen, kommt mit euren Familien. Ihr seid willkommen und euer ehrenwerter Bruder erwartet euch”, fügt Cuspert hinzu.

    Das ist doch mal die richtige Botschaft! Hoffentlich folgen ihm viele! Den „Fachkräfte“mangel werden wir dann schon ausgleichen. 🙂

  3. Hoffentlich findet „Deso Dogg“ im Paradies seine Potenz nicht wieder. In meinem Haus hatte er nur etwas Schlaffes vorzuweisen. Nichts hat geholfen, er blieb impotent! Was würden sich die Jungfrauen im Paradies über einen Schlappschw***z wie Deso Dogg freuen! Für Deso Dogg gilt dann im Paradies „Nur gucken, nicht Anfassen“ 😉

  4. Haben wir auch ein Foto von der Polin?

    Ach so Schwarzer-Kartoffelsack. Kann´s mir vorstellen…

  5. @ Puffmutter in Mekka

    Sein schlaffes Gemächt soll bereits in ganz Deutschland bei den Frauen zum Gelächter geführt haben. Mein Patient, Prophet Mohammed, würde ihn wegen Homosexualität auspeitschen lassen!

  6. Cuspert geriet durch Diebstähle, Einbrüche, Raub, Erpressung, Körperverletzung und Totschlag immer wieder in den Fokus der Behörden. Dann brach er mit seiner Vergangenheit und wandte sich dem salafistischen Islam zu.

    Damit hat der Deso Dogg beste Voraussetzungen als Polizeianwärter. Genau solche Leute werden derzeit händeringend gesucht und angeworben von unserer Polizei.
    Und wo findet man sie am ehesten?
    Natürlich in der Moschee in Ihrer Nähe.

  7. Sowas kommt heraus, wenn Verbrecher frömmeln und sich den Verliererglauben Islam verschreiben.
    Möchte nicht wissen was der an Untaten schon verübt hat. Was eine hirnrissige Verblendung, man kann sich das Video unmöglich ganz anschauen. Wenigstens hat er seine deutsche Staatsbürgerschaft abgegeben, ich hoffe, er bleibt bei seiner Höllenbrut.

  8. #5 Aktiver Patriot (16. Apr 2014 16:01)

    Nach Deutschland wird er zum Glück nicht zurückkehren. Nicht einmal im Leichensack.

    Es sei denn, er wird für den Integrationspreis nominiert.

  9. Armseliger loser.
    Kann nichts und findet nur Lebenssinn darin andere Menschen zu drangsalieren. Das hat er schon auf Berlin’s Straßen getan und führt es nun im grossen Stil weiter fort.
    Ein Verlierer und unnützer Mensch.
    Gewalt ausüben und im Nachthemd auf dem Boden hocken, mehr hat die Träne in ihrem Leben nicht fertig gebracht.
    Schön dass er bei den anderen unnützen Pfeifen seinen Lebenssinn gefunden hat. Da gehört er hin, fernab der Zivilisation.

  10. Geeignet wäre er doch als Leibwächter für den Bundesgauckler, falls dieser sich nochmal in der Schweiz blicken lässt. 😉

  11. Haben Deso Dogg und seine Schlachtkumpanen Mörderfreunde eigentlich einen anderen Koran als beispielsweise Imam Idriz, Kenan Kolat oder Aiman Mazyek?
    Wann haben die muslimischen Gemeinden in Deutschland die Verbrechen der Islamisten Moslems in Syrien verurteilt? Wann haben sie für die von Moslems abgeschlachteten und vertriebenen Christen Gelder gesammelt?
    Bisher gab es keinerlei Dementi von Imam Idriz, Kenan Kolat oder Aiman Mazyek, dass es sich bei der ISIS nicht um Moslems handele! Lediglich die Lüge, dass es nichts mit dem Islam zu tun habe.

    Wann werden die Glaubensbrüder von Imam Idriz, Kenan Kolat und Aiman Mazyek endlich das Morden aufhören?

  12. Rohkost

    Dann wünschen wir diesem “Deso Hündchen” ein baldiges Märtyrerdasein.

    Wohl eher „Mehrtürer“, denn wenn er wirklich eine Schlappwurst hat, dann wird er Mund und Anus zur offenen Tür für Notgeile zur Verfügung stellen müssen!

    @ harkk
    „Die Krankheiten des Propheten“ brachten mich zu diesem Nicknamen!

  13. #15 Betreuer des Propheten (16. Apr 2014 16:46)

    Können Sie diesen gar nicht so netten Menschen – wie ich gerade lese – noch heilen oder ist jede Mühe eher umsonst?

  14. Wenn er in Deutschland wegen Diebstahl auffällig wurde kann er sich ja gleich selbst die Hand abhacken .
    Die basteln sich ihre Regeln gerade so zusammen wie es ihnen passt !

    Verlogene Bande !!!

  15. Die frohe Botschaft daran: die depperten Terror-Touristen aus Buntland werden von ihren Brüdern™ auch gerne mal als Kanonenfutter eingesetzt… möge auch dieser Mohadepp den schnellsten Weg zur 72-jährigen Jungfrau finden. 🙂

  16. Ich bitte doch sehr darum, diese schadenfrohen, rassistischen Hetzkommentare hier zu unterlassen! Schließlich ist der Mann ein Patriot, und wo sind hier die patriotischen Männner? Alles nur Weicheier und Jammerlappen!

    Neue Männer braucht das Land, und Disko-Hund ist ein Held! 🙂 🙂 🙂

    Und willst du nicht mein Bruder sein,
    dann schlag ich dir den Schädel ein!

    So geht Islam, ganz einfach, versteht jeder!

  17. Deso Dogg schwört Terrorgruppe ewige Treue..!

    DAS GEHT NICHT.. das kann er nicht machen… Wir können auf keine Fachkraft verzichten. Wer soll später mal unsere Rente bezahlen? Wer soll unser Land aufbauen?
    Er als Moslem muss doch die dt. Integrationsindustrie aufrecht erhalten. Er kann sich der dt. Gesellschaft nicht verweigern..

    So ein Egoist! 😉

  18. Einer weniger in Deutschland. Gut so.

    Aber ich wünschte mir, dass er bald seine 72 Jungfrauen treffen kann, damit er beim syrischen Volk nicht noch mehr Unheil anrichten kann.

    Übrigens: seinen Aufruf finde ich gut. Alle deutschen Muslime sollten nach Syrien gehen. Und Assad wird sich hoffentlich um dieses P*ck kümmern.

  19. Da seht ihrs mal, die Muslimbrüder haben mehr zusammenhalt unetreinander als die christlichen Galubensbrüder.

  20. Wie kann man ich nur so manipulieren lassen! Na ja, der lebt halt in seiner Welt! Und die ist so als würde er unter Drogen Stehen! Und diese Droge heisst bei ihm Islam!!

  21. Falls sich so etwas noch einmal nach Deutschland verirrt: Verhaften, aburteilen und dann RAUS!!!!

  22. OT

    Niedersachsen, totes Negerbaby (war ein Zwilling).

    Guckt das Bild im Artikel an: Dieses Negerpaar, Vida M. (32) und Vater Francis A. (49) aus Ghana, das angeblich nichts hat, kann plötzlich „Top-Anwalt Matthias Waldraff einschalten“. Es geht weiter:

    die rot-grüne Landesregierung will voraussichtlich noch in diesem Jahr eine elektronische Gesundheitskarte für Asylbewerber und Flüchtlinge einführen, den Krankenschein-Zwang überflüssig machen. In Bremen gibt es das schon.

    Mahlzeit. Es ist noch Suppe da.

    http://www.bild.de/regional/hannover/ploetzlicher-kindstod/warum-starb-dieser-suesse-saeugling-35579910.bild.html

    http://www.bild.de/regional/hannover/baby/es-starb-weil-das-krankenhaus-die-aufnahme-verweigerte-35511622.bild.html

    Ghana ist, verglichen mit Somalia, ein Top Land. Warum sind diese Leute noch hier?

  23. „…HIS messenger and servant.“

    Die Deppen haben es bis heute nicht geschnallt, daß Mohamadi der leibliche Sohn von Jahwe ist.

    Deso Depps glänzende europäische Karriere scheint einen Knick erhalten zu haben.

    Tiefer kann ein Mensch nicht fallen, als wie dem Abschaum der gesamten Menschheit anzugehören.

  24. Apropos Terroristen .

    Die meißten RAF-Terroristen ,die inzwischen wieder frei sind leben von Hartz 4 .

    Sie haben den Staat und seine Institutionen bis auf Blut ideologisch bekämpft und haben heute kein Problem damit von genau diesem Staat durchgefüttert zu werden !!!

  25. OT

    Kim-Haarschnitt scheint Mode zu werden

    In der U-Bahn fällt mir seit einiger Zeit auf, dass einige MiHiGrus und deren Slang sprechende Biodeutsche zunehmend einen Haarschnitt wie der Geisteskranke aus Nord Korea tragen.
    Nun, dachte ich, das bildest Du Dir nur ein, bis ich heute in der Bild folgenden Artikel las:

    „Londoner Friseur wirbt mit Kim-Haarschnitt“
    http://www.bild.de/politik/ausland/kim-jong-un/londoner-friseur-wirbt-mitkim-haarschnitt-35585844.bild.html

    Wer gegen das Gedankengut des Nord Koreanischen Irren ist, wird nie auf die Idee kommen, sich dessen Haartracht zuzulegen, zumal dieser offensichtlich jeden Nord Koreaner zum Tragen derselben verpflichten will.
    Vielleicht haben wir es bald mit einer Gutmenschen-MiHiGru Partei für offene Grenzen und ohne Tabus zu tun, PoL-PoT wäre ein passender Name (Partei ohne Limit-Partei-ohne-Tabu), die Frisur würde schon stimmen.

  26. @ #20 Tritt-Ihn (16. Apr 2014 16:56)

    Koran und Scharia:
    Solange Moslems keine Moslems beklauen, werden keine Hände abgehackt.

    Uns lebensunwerte Ungläubige(Kuffar) darf ein Moslems straffrei bestehlen und berauben.

    Bestiehlt gar ein Kuffar einen Moslem kriegt ersterer sogar gleich Rübe ab.

    Das ist nichts Regelloses, sondern durchgeregelter Islam!

  27. Deso Dogg ist ein Produkt von P. Vogels Gehirnwäsche. P. Vogel lebt von den Steuern der Kuffar und darf ungehindert seinen Hass verbreiten, will gar nicht wissen, wie viele Salafisten er zu verantworten hat.

  28. So, ich habe mir das Video angetan :mrgreen:

    Am Anfang dachte ich (oder verstand) immer, dass er von seiner geliebten Oma spricht 🙂

    Nein, er meint die Ummah…….

    Oh, er hat mir vergeben 🙂 Vielen Dank auch. Ca. Minute 18…..

    Arme Pferde, die solches P*ck tragen müssen > Min. 20.

    Nochmals Pferde, (Minute 39) die diese Br*t tragen müssen…. wäre ich ein Pferd, würde ich die abwerfen und zertrampeln.

  29. @ #27 jerSEy.cotton@duchamp-re.name (16. Apr 2014 17:24)

    Ach Quatsch! Nur wenn es gegen uns „Kuffar“(Lebensunwerte Ungläubige) geht.

    Die meisten Moslems kommen durch Moslems um!

    Siehe Irak, Iran, Afghanistan, Syrien, Gaza, Mali…

  30. Wenn die Knalltüte dann wenigstens auch in arabisch seinen Götzendienst versehen würde. Was aber labert der….? Die deutsche Sprache nutzt der Eierdieb um seinem Götzen zu huldigen. Der Vogel Peter hat ihn da wohl nicht richtig in Kenntnis gesetzt. Aber der Vogel Peter ist der arabischen Sprache auch mächtig. Der Deso Wauwau wohl nicht. Möge ihn der Blitz beim sche****n treffen 🙂

  31. Wollen die Grünen nicht 500.000 Syrer nach Deutschland holen???

    SYRIEN IST SÜDLAND!!!

    Syrischer Verbrecher:

    „“Bad Salzuflen (nw). Am 10. März kam es kurz vor 21 Uhr in einem Einkaufsmarkt in Bad Salzuflen (Kreis Lippe) zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein 37-Jähriger heftig geschlagen und getreten wurde. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er später mit schwersten Verletzungen ins Klinikum und danach weiter in eine Spezialklinik eingeliefert werden musste.

    An der Körperverletzung sollen zwei oder drei männliche Personen, die laut Zeugen offenbar SÜDLÄNDISCHER Herkunft sind, beteiligt gewesen sein. Im Rahmen der Ermittlungen konnte ein 29-jähriger Tatverdächtiger aus SYRIEN, der in Bad Salzuflen wohnt, ermittelt werden…““
    28.03.2014
    http://www.nw-news.de/owl/kreis_lippe/bad_salzuflen/bad_salzuflen/10843013_Brutaler_Schlaeger_verletzt_Mann_in_Bad_Salzuflen_schwer.html

  32. Was für ein übles Propagandvideo,der junge Afrikana ist ein Opfer der ist da irgendwie reingerutsch und jetzt bei diesen Halsabschneidern gelandet.Der Islam ist von Satan deshalb auch komplett Antichrist.Wie so kümmert sich dieser grossmäulige Nato Sprecher Rassmussen nicht um diese Lumpen?

  33. Wie wäre es hier mal mit dem Hut rumzugehen.
    Mit dem gesammelten Geld belohnen wir den wackeren syrischen Regierungssoldaten, der diesen Haufen Abfall nachweislich entsorgt hat.
    Wäre so etwas nicht machbar?
    Als kleiner Anreiz nach dem Vogel verstärkt Ausschau zu halten quasi.
    Und wäre das legal?

  34. Hahaha!

    Mit der beruflichen Qualifikation und dem Werdegang kann er glatt zum neuen Propheten werden. Jetzt braucht er nur noch eine reiche Chadidscha bint Chuwailid, das Alter war Mohammed auch schon egal. Nur später, als er die Kohle hatte, bevorzugte er Kinder.

  35. Multikulti ist eine einzige Katastrophe.

    Das Einwanderderungsland BRD ist gescheitert.

    Es wird höchste Zeit, die BRD durch Deutschland zu ersetzen.

  36. Komisch, man hört gar nichts mehr in den „normalen“ Nachrichten von Syrien ! Will man das Unheil verschweigen, dass die Islamisten dort anrichten ? Dann müssten sie nämlich das zeigen, was die machen und das passt dann wohl nicht in das Märchen vom ach so friedlichen Islam.
    Der letzte Idiot in diesem Lande dürfte doch begreifen, dass an dieser Religion nichts friedlich ist. Nur die idiotischen Politiker und Links-grün- Extremisten tun so, als wäre es friedlich. Sie werden sich noch wundern.

  37. #41 HGE4

    es geht den Funktionären darum, unser Land zu dominieren, und ihm ihren Stempel aufzudrücken. Deshalb werden immer mehr symbolträchtige Einrichtungen oder Termine besetzt. Wie z.B. der 3. Oktober durch den Moschee-Tag. Die BRD-Mainstreammedien geben der Berichterstattung vom Moschee-Tag mittlerweile genau so viel Raum wie der Berichterstattung über den 3. Oktober, achte mal auf die Nachrichten am 3. Oktober.

  38. #53 HendriK.

    die können das nicht bringen, weil dann 2 BRD-Dogmen fallen würden:

    1. Islam = Frieden

    2. Die Masseneinwanderung/Multikulti ist ein Erfolgsmodell und unsere alternativlose Zukunft.

    Es wäre aus Sicht der Deutschenhasser eine Katastrophe, wenn die Deutschen erkennen würden, dass ihre Zukunft ähnlich aussieht wie das heutige Syrien wenn sie weiterhin die Deutschenhasser von der scharzrotgrünen offene Grenzen-/Multikultifraktion und ihre (angeblich) alternativlose Politik wählen.

  39. Des „Rechtgeleiteten“ Denis Cusperts Worte, dass Allah gerade dabei ist auszusieben, haben sich die Poltiker Deutschlands zunutze gemacht, sie lassen Islamkritiker vom Verfassungsschutz beobachten. Während in Hamburg die BIG im Verfassungsschutz fast keine Erwähnung mehr findet, sieht sich der Deutsche mittlerweile im Sieb seiner Landsleute.
    Wer Irrenhausgrüße aus Syrien als freundliche Geste auffassen will, der sitzt mittlerweile in allen Ecken Deutschlands.
    Des Menschen Wille ist sein Himmelreich – oder seine Hölle. Wer glaubt im Namen Allahs töten zu müssen, und sich nichts sehnlichster wünscht, als Allahs Wille zu erfüllen – der hat das „Paradies auf Erden“, das er verdient hat. Armer Junge, wenn nichts mehr bleibt als: Allah ist gerade dabei auszusieben! Es könnte auch ein dreijähriges Kind im Sandkasten gesagt haben.
    Man stelle sich vor solch eine geistige Umnachtung könnte mal in der Politik Deutschlands das Sagen haben – und seine Schläfer werden wach. Dank an alle Abgehordneten des Deutschen Bundestages, die seit Jahren dafür gesorgt haben, dass diese Koranversprechungen, dieser Cäsarenwahn sich in Deutschland hat so flächendeckend hat ausbreiten dürfen.
    Wo man vor noch nicht langer Zeit dachte, Gottesverehrung kann nur Gutes hervorbringen, da wird jetzt gesiebt – wie im Nationalsozialismus, da haben sie auch kräftig gesiebt. Wie sich die Zeiten und die Menschen doch so schnell wieder ändern. Und Buxdehude bekommt eine Moschee. „Und alle freuen sich“.

  40. #55 BePe: Das mit dem 3.Oktober empfinde ich als dreiste Frechheit. Damit wollen sie nur die Aufmerksamkeit auf sich lenken.
    Solche Islamisten wie dieser Deso Dogg sind menschlicher Abschaum !

  41. #56 BePe: Ja und dann holen uns die Politiker die Asylanten ins Land, weil wir beweisen müssen, wie gut wir doch sind. „Wir“ sind die Gutmenschen. Statt zu sagen: Die Probleme müssen in den Ländern VORORT gelöst werden, sagt man: Wir müssen mehr aufnehmen. Für mich ist das unlogisch. Völkerwanderungen bringen doch überhaupt nichts. Die Personen haben völlig andere Vorstellungen von Kultur, es passt nicht in unser Land.

  42. Der Eintritt in fremde Streitkräfte oder vergleichbare Organisationen ist ein Grund für den Verlust der deutschen Staatsbürgerschaft. Sollte die ‚Isis‘, für die dieser Kerl kämpft, nicht unter obige Definition fallen, ist Deso Dog ein gewöhnlicher Schwerstverbrecher, für den lebenslange Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung eigentlich noch zu milde wäre.
    Warum veranstaltet PI nicht mal eine Sammlung (Hut rumgehen lassen..), um einen Rechtsanwalt zu beauftragen, das öffentliche Interesse durchzusetzen?
    In diesen Hut würde ich auf jeden Fall einwerfen.

  43. Dem Idioten kuckt die Blödheit aus den Augen. Hoffen wir, dass viele, sehr viele, seinem Aufruf Folge leisten. Mein Traum wäre, alle Moslems.

  44. Mit einem Gemüseladen wäre das nicht passiert, die sind nett.

    Mit islamischem Religionsunterricht auch nicht, unsere Innenminster hätten denen ihren Koran viel richtiger erklären lassen können.

    Und mit noch mehr bunten Cusperts in unserem Land wäre das auch nicht passiert, da hätten die sich nicht so verlassen gefühlt.

    Oder doch? Immerhin ist es in Syrien doch genau so, wie es nach Meinung unserer Gutmenschen auch in unserem Land sein muss, damit die sich wohlfühlen, anstatt zum wahren Islam zu finden sich zu radikalisieren:

    Viele gleiche Menschen, viel Islam und viele Gemüseläden.

  45. Dieses schwule Gejaule in diesen Videos geht mir so auf den Sack, die haben auch wirklich kein Mitleid diese Teufel 🙂

  46. Diesem Hund (dogg)sollten unsere hirbverbrannten Schmeichler und Berufsumarmer dringend einen Bambi zukommen lassen!
    Zur Belohnung dafür, daß er uns seine Anwesenheit in unserer Heimat erspart. Ich hoffe er bekommt bald seine 72 Jungfrauen…

  47. Cuspert geriet durch Diebstähle, Einbrüche, Raub, Erpressung, Körperverletzung und Totschlag immer wieder in den Fokus der Behörden. Dann brach er mit seiner Vergangenheit und wandte sich dem salafistischen Islam zu.

    Ich kann da keinen Bruch mit seiner Vergangenheit erkennen. Er setzt nur konsequent fort, was er als gewöhnlicher Strauchdieb begann.

  48. @#3 Puffmutter in Mekka (16. Apr 2014 15:53)

    🙂 ist wohl der grund für seinen hass und frust. und auch für seinen „mut“, er oder es hat schliesslich nix zu verlieren.

  49. .. ich dachte dieser asozialen Hirnwurst hätte man selbige bereits rausgeballert ?
    Ab mit der Wurst zu seinen 72 Hirnwindeltrullas.

  50. Kann Bushitto nicht auch zu denen gehen ? Dann müssen wir sein Stammelgeröhre nicht mehr ertragen….

  51. Möge er nur allerschnellstmöglich den Weg ins Paradies finden. Und mit ihm möglichst viele seiner Gesinnungsgenossen.

  52. Wofür kämpft diese verlorene Seele?
    Hierfür:http://www.igfm.de/themen/scharia/

    Auszüge aus dem islamischen Recht, wie es auch heute noch im 21.Jahrhundert angewendet wird:

    Art. 83 – In den folgenden Fällen ist die hadd-Strafe die Steinigung.

    Art. 90 – Vollzieht ein Mann oder eine Frau mehrmals einen unerlaubten Geschlechtsverkehr und wurde jedesmal die hadd-Strafe an ihm bzw. an ihr vollstreckt, so wird er bzw. sie beim viertenmal getötet.

    Art. 110 – Die hadd-Strafe für Homosexualität in der Form des Verkehrs ist die Todesstrafe. Die Tötungsart steht im Ermessen des religiösen Richters.

    Art. 131 – Wurde die lesbische Liebe dreimal wiederholt und ist jedesmal eine hadd-Strafe verhängt worden, so ist die hadd-Strafe beim viertenmal die Todesstrafe.

    Liebe Buntbürger, das sind Strafen des Islam so wie sie auch heute noch umgesetzt werden. Damit da gar keine Zweifel aufkommen. Das ist Programm im Islam.Und unter uns Leben Muslime die dies auch bei uns einführen möchten.Je mehr Teilhabe an der Gesellschaft ermöglicht wird, umso wahrscheinlich werden auch solche Perversionen.

  53. Ich bin dafür das noch mehr von diesen Heiligen Kriegern dort runter gehen um zu kämpfen. Dann besteht wenigstens die Chance das die nicht zurückkommen werden.

Comments are closed.