Am Samstag, dem 05.04.2014 gegen 16:00 Uhr wurde auf einen angemeldeten und genehmigten Infostand des Stadtverbands Duisburg der Alternative für Deutschland ein gewalttätiger Angriff verübt, in dessen Verlauf ein Vorstandsmitglied der AfD Duisburg verletzt wurde und diverser Sachschaden entstand. Hierzu nimmt der Vorstand des AfD–Stadtverbands Duisburg wie folgt Stellung: Weiter auf afd-duisburg.info!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

105 KOMMENTARE

  1. Die Schlägertrupps der GrünLinken sind unterwegs. Und – wo bleiben die empörten Auftritte unserer linksGrünen PolitikerInnen?

  2. Zitat von der afd-duisburg-Seite:

    Der schnelle und mutige Einsatz von bis dahin unbeteiligten Passanten führte schließlich dazu, dass der Haupttäter der Angreifergruppe auf dem Sonnenwall von zwei jungen Männern gestellt werden konnte. Zwar konnte sich der Gewalttäter im Verlaufe der folgenden Rangelei noch einmal losreißen und erneut die Flucht ergreifen, einer weiteren Angehörigen der Duisburger AfD gelang es aber vorher noch, ein Foto des Störers mit einer Digitalkamera zu machen.

    Und ich wette jetzt schon, dass dieser extreme Angriff – nicht nur auf die körperliche Unversehrtheit von Mitbürgern, sondern auch und vor allem auf die Grundfesten unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung – für den zweifelsfrei überführten Täter so gut wie folgenlos sein wird.

    Wenn der Staat nicht mehr Willens ist, das ihm von den Bürgern übertragene Gewaltmonopol zum Schutz unserer Grundwerte einzusetzen, müssen sich die Bürger selber schützen. Wir leben in post-freiheitlichen, post-demokratischen Zeiten. Traurig, aber leider eine nicht zu leugnende Tatsache.

  3. Gut, dass sich die AfD wehrt und viele Duisburger mit eingegriffen haben.

    Strafanzeige ist gestellt und es wichtig den Hintergrund (Organisationen der Schläger) festzustellen.

    Dank an die Duisburger Bürger und an die Polizei.

    Warten wir einmal das Geschehen vor Gericht ab, denn das wird sicherlich auch noch spannend und inwieweit die schon rotzgrün verseucht ist.

  4. Gut, dass diese Angriffe auf demokratische Grundfreiheiten so dokumentiert werden.
    Von der Gewalt nicht einschüchtern zu lassen…

  5. Ausgerechnet Duisburg?
    Waren diese linken Chaoten schon mal in Marxloh, Bergheim oder Hochfeld?

  6. Und flüchtete dann Richtung Sonnenwall. Also genau in Richtung zum Politbüro der Linken, die in der Gravelottestraße 28 sitzen. Vermutlich wollte er gleich Rapport erstatten.

  7. Sofort alle AfD-Nazis gefesselt nach Karlsruhe bringen!

    Ich zitiere nochmal:

    Der schnelle und mutige Einsatz von bis dahin unbeteiligten Passanten führte schließlich dazu, dass der Haupttäter der Angreifergruppe auf dem Sonnenwall von zwei jungen Männern gestellt werden konnte. Zwar konnte sich der Gewalttäter im Verlaufe der folgenden Rangelei noch einmal losreißen und erneut die Flucht ergreifen, einer weiteren Angehörigen der Duisburger AfD gelang es aber vorher noch, ein Foto des Störers mit einer Digitalkamera zu machen.

    Fassen wir also zusammen: Erst gehen die braunen Schlägerhorden der AfD auf einen mutigen Kämpfer gegen Rassismus und Faschismus los, wollen ihn brutal seiner Freiheit berauben und fotografieren ihn auch noch in bester Anti-Antifa-Manier für die Kartei mit politischen Feinden, die nach der AfD-Machtübernahme in „politische Schutzhaft“ genommen werden sollen!

    Mehr Geld im Kampf gegen Rechts™ … 🙄

  8. Tja, meine ehemals geliebten Linken! Was für ein erschreckend dümmlicher Haufen ist doch aus euch geworden! Da weiß man am Ende gar nicht mehr, was man eigentlich zu bekämpfen hat, nicht wahr?
    Am Ende haut man nur noch total schariakonform auf böse Naaaaziiiies ein und weiß so gar nicht wo der heutige Faschismus tatsächlich lauert. Stimmt`s? Also dann noch viel Erfolg im Kampf gegen Rechtz! Weil alle Menschen sind lieb, außer Naziiiiiis.

  9. Alles Gute für die betroffenen Opfer. Was mich aber echt freut ist, dass Duisburger Bürgerinnen und Bürger Zivilcourage zeigten und den Leuten beim AFD-Stand zur Hilfe gekommen sind.

  10. Die linke SA zeigt mal wieder ihr wahres Gesicht! Hoffentlich wacht der eine oder andere Bürger dadurch auf und wählt erst recht die AfD!

  11. Das wird Anzeigen gegen die AfD hageln! Körperverletzung, Freiheitsberaubung etc. etc. etc. Die mutigen Kämpfer gegen rechts werden vom OB im Rathaus empfangen und mit der Medaille der Stadt Duisburg für ihr mutiges Einschreiten für Vielfalt und Multikulti geehrt. Schließlich steht Duisburg für gelungene Integration. Eine Fahrt durch Marxloh, Hochfeld, Rheinhause zeigt nur glückliche Gesichter.

  12. Wenn man ohnehin weiß, dass die AFD Stände immer wieder von der linken SA-Truppen angegriffen werden, dann muss man sich halt 2-3 Bodyguards hinstellen!

  13. Gute Demokraten verhindern das böse Meinungsabweichler ihr doppelminus Gedankengut verbreiten!

    Ich wünsche mir das der AfD internationale Wahlbeobachter über diesen und die zu erwartenden Folgeaktionen der „anständigen Aufständischen“ informiert.

    Aber dafür biedert sich diese Partei zu sehr an das System Bundesrepublik an, wollen unbedingt lieb gehabt werden, nicht länger als Lucke(nbüßer) für zweitklassige Gesprächsrunden herhalten müssen….

    semper PI!

  14. @ #2 toll_toller_tolerant

    Und ich wette jetzt schon, dass dieser extreme Angriff – nicht nur auf die körperliche Unversehrtheit von Mitbürgern, sondern auch und vor allem auf die Grundfesten unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung – für den zweifelsfrei überführten Täter so gut wie folgenlos sein wird.

    Das Verfahren wird vom Staatsanwalt sicher eingestellt werden. Ich sprech aus eigener Erfahrung, ich knipste sogar ein Bild als die Antifa auf mich zuschlug als ich die Banner der Antifa und MLPD fotografierte.

  15. Gut und richtig, dass die AfD Duisburg Strafanzeige gestellt hat und das der Staatsschutz ermittelt

  16. #12 cream_2014
    Bodyguards an jedem Stand würden pro Stand mehrere zusätzliche Personen erfordern. Ich vermute mal, die AfD hat auch so schon Probleme, genug Freiwillige zu organisieren. Und Mietwachen wären viel zu teuer. Ganz abgesehen davon wäre es eine Steilvorlage für die Presse, wenn überall die „Schlägertrupps der AfD“ herumständen.

  17. Wieviel haben denn die Schläger für ihren „Kampf gegen Rechts“ bekommen, und von wem?

  18. Meine Güte, wenn ich das immer lese.

    Dann nimmts halt Pfefferspray mit oder ein Elektroschocker. Darf man ohne Waffenschein mitführen und ist schnell zur Hand wenn man es braucht und ein Vermögen kostet es auch nicht.

    Wenn so ein Antifant erst mal 50.000 volt spürt, dann überlegt er es sich vielleicht das nächste mal doch noch mal zweimal. Dasselbe mit Pfefferspray.
    Zudem tun es kleine Kameras die durchgehend mitlaufen und die Bilder irgendwo per Blootooth auf eine Festplatte an einem geschützten Ort aufzeichnen.
    Somit ist die beweislage bzgl. der Selbstverteidigung ebenfalls in trockenen Tüchern.

    Das muss doch möglich sein.

  19. Linksextremisten – besonders die Antifa – haben ein krankhaftes, subjektives Rechtsempfinden und ein gestörtes Verhältnis zur Demokratie. Die Anwendung von körperlicher Gewalt wird als legitim angesehen. Wer die Guten und wer die Bösen sind, entscheiden alleine die Chaoten. So ähnlich war es auch in der Weimarer Republik. Die linksextreme Gefahr wird aber von der links-grünen Politik relativiert und das Augenmerk auf die angebliche Bedrohung von rechts gelenkt. Das führt zu einer gleichzeitigen Aufwertung der linken Gewalttäter. Insofern ist die Politik in NRW nicht unschuldig und muss höllisch aufpassen, dass der soziale Frieden in NRW nicht gänzlich den Bach runtergeht.

    Was man augenblicklich beobachten kann, sind die Anfänge anti-demokratischen Terrors.

  20. @#18 Dr. T — das zerstörte Equipment neu zu kaufen kostet aber sicher auch etwas. Ein Bodyguard kann ja auch relativ unauffällig in der Nähe stehen und somit rechtzeitig Schritte setzen.

  21. Die Verantwortlichen, für solche Übergriffe, sitzen in den Redaktionsstuben diverser Zeitungsredaktionen und dem Rotfunk so wie den TV-Anstalten! Die bestärken die Polit-hooligans in ihrem Wahn eine zweite Machtergreifung zu verhindern; und mit der Verortung der A f D als Rechtsaußen stehend, wird wohl dieser Vorgang körperlicher Gewalt, als unumgänglich gerechtfertigt! Es war dann ein Präventivschlag zur Rettung der Demokratie

  22. Interessanter Artikel bei Focus Online…
    Wenn der Mensch zum Monster wird,
    http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/krankheitenstoerungen/wenn-der-mensch-zum-monster-wird-so-erkennen-sie-einen-psychopathen_id_2734734.html


    So erkennen Sie einen Psychopathen – Typische Persönlichkeitsmerkmale

    Seltsam, die meisten Merkmale aufgelistet werden gerade durch eine islamische Erziehung gefördert. Punkt 4. Taqiya!

    Hier nur ein paar Beispiele.

    2. Merkmal: Übersteigerter Selbstwert
    4. Merkmal: Pathologisches Lügen
    9. Merkmal: Parasitärer Lebensstil
    14. Merkmal: Impulsivität
    18. Merkmal: Jugendkriminalität

  23. Es ist unglaublich, was sich dieses von Steuergeldern finanzierte Pack erlauben darf.
    Man stelle sich mal vor , 5-10 „Glatzen“ würden einen Info Stand der rotz/grünen angreifen!!
    Sondersendungen – KRAMPF gegen RÄÄCHTS auf allen Kanälen…
    Aber so schweigt der Blätterwald…..

  24. Sind halt schäbige Lumpen, diese Linksfaschisten. Dumm wie Brot, deshalb gefährlich. Natürlich werden sie von Linken, Grünen, SPD, Gewerkschaften und der Neues Deutschland Presse unterstützt, gedeckt, gehätschelt und ermutigt.

  25. Laut ersten Erkenntnissen ist der Angreifer bereits wegen ähnlicher Delikte strafrechtlich in Erscheinung getreten und der linksradikalen Szene zuzuordnen.

    Der Linksextremist bedankte sich nicht einmal beim Richter für seine neue Möglichkeit im Kampf gegen Rechts!

  26. Muss man den Nichtsnutzen lassen, Müll produzieren und Sachen zerstören können sie. Damit ist die Hirnkapazität dann aber schon ausgereizt.

  27. #17 cream_2014 (07. Apr 2014 15:30)

    Wenn ich Leute mit Kapuzensweater sehe bin ich von Grund auf mißtraurisch!
    ————————————————

    Also bitte. Ich hab auch 2 solche Dinger.

  28. „Sich Fragen iund nur das an den anderen Parteien zu stellen, ist weit zuwenig und wird auch so bleiben. Hier gehört das Notwendige Handeln einfach dazu und die Verantwortlichen Politiker strafrechtlich zur Verantwortung zu ziehen, selbst wenn das wenig erfolg hat, weil diese verantwortlichen Politiker sich hinter ihrer Imunität verstecken können, doch solche Anklagen in die Öffendlichkeit zu bringen, egal mit welchen Mitteln und ohne Angst, mit den kriminellen Methoden dieser SA-Ähnlichen Gruppierungen gleich gestellt zu werden, wäre doch angebracht. Hier nur fragen zu stellen, wird eher zum Lachanfall dieses Lumpenpaks anemieren.

  29. Korruption nenent sich jetzt Kientelpolitik sonst ändert sich nichts.

    http://stimmen.urlto.name
    http://anschlag215.tumblr.com/post/81991764715/

    Wer mich wählt darf sich dafür Geld aus den Portemonnaies der anderen nehmen. Dafür werde ich ein Gesetz schaffen.

    http://garagen-referendum.urlto.name
    http://sch-einesystem.tumblr.com/post/81985898392/

    Wenn die für den Aufbau Ost Geld bekommen dann bekommen die aus den Villeneggenden im Westen aber auch Entwicklugshilfe weil das sonst ungerecht ist.

    http://dorf-verschoenerung.urlto.name
    http://sch-einesystem.tumblr.com/post/81984176969/

  30. Und ich wette jetzt schon, dass dieser extreme Angriff – nicht nur auf die körperliche Unversehrtheit von Mitbürgern, sondern auch und vor allem auf die Grundfesten unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung – für den zweifelsfrei überführten Täter so gut wie folgenlos sein wird.
    ——-

    Da kannste einen drauf lassen. Dieser (von den Politikern gedeckte) im Kopf verwahrloste pseudo-linke Pöbel, ist der neo-Rotfrontkämpferbund, die Fuß- und Schlägertruppe der herrschenden Allparteienregierung.

    Sie dient der Einschüchterung aller Gruppen, Gruppierungen, oder Einzelpersonen, die nicht mit der ‚veröffentlichten Meinung‘ des parasitären, pseudo-linken Establishments übereinstimmen und treten überall da auf, wo sie gebraucht werden.

  31. Die Linken Vereine werden noch mit Geld vom Staat für ihre “ aktive “ Arbeit unterstützt, das muß man sich mal vorstellen

  32. Ich verstehe die Aggression der Linksfaschisten gegen die AFD nicht. Soweit ich die AFD inzwischen einschätzen kann, unterscheidet sie sich kaum noch von CDU, SPD und Co.
    Die AFD (meine Theorie) soll eher das rechte Wählerspektrum anlocken…ansonsten aber soll alles fein bleiben, wie es die Neokommunisten in Deutschland derzeit wollen. AFD wählen hilft (meiner Meinung nach) rein gar nichts.

  33. http://www.welt.de/wirtschaft/article126659886/Erdogans-ganz-besondere-Freunde-aus-Deutschland.html

    Erdogans ganz besondere Freunde aus Deutschland

    Ehemalige Amtsträger aus Deutschland unterstützen den türkischen Regierungschef Erdogan. Sie locken Investoren an den Bosporus – und relativieren die jüngsten Auseinandersetzungen in der Türkei. Von Claus Christian Malzahn

    Der ehemalige Hamburger Bürgermeister Ole von Beust (l.), und der ehemalige grüne Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Rezzo Schlauch (r.) werben im Auftrag des türkischen Regierungschefs Recip Tayyip Erdogan (m.) für die Türkei

    Neue Korruptionsvorwürfe

    Die Korruptionsvorwürfe erreichen auch den Chef der ISPAT, Ilker Ayci, der seinen Laden „mit straffer Hand, aber sehr erfolgreich“ führt, wie von Beust sagt. Ayci sei gemeinsam mit anderen Erdogan-Anhängern in windige Immobiliengeschäfte in Istanbul verwickelt, behauptete vor Kurzem „Zaman“, die auflagenstärkste türkische Tageszeitung.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article126659886/Erdogans-ganz-besondere-Freunde-aus-Deutschland.html

  34. # 14 N. Blum

    „Aber dafür biedert sich diese Partei zu sehr an das System Bundesrepublik an, wollen unbedingt lieb gehabt werden,“…

    ———–

    Exakt, genau das ist es!

    Der gute Lucke will es allen Recht machen und wehe, mann rückt ihn und seine AfD auch nur in die Nähe von ‚Rechten‘, ja dann tritt dem Lucke der Angstschweiß auf die Stirn.

    Und deshalb will er auch auf keinen Fall ein Bündnis mit den ‚Rechtspopulisten‘, den ‚rechten Schmuddelkindern‘ auf europäischer Ebene eingehen.

    Tja, ein bisschen Kritik am Euro und der Europäischen Union muss doch wohl erlaubt sein. Ansonsten verhalten wir uns natürlich gaaanz, gaaanz, politisch-korrekt.

    Neee, Herr Lucke, so wird’s nichts mit der neuen Partei. Da kann man vielleicht hier und da ein paar Protestwähler einfangen, ansonsten wird man aber immer nur am Existenz-Minimum herumkrebsen und irgendwann wieder sang- und klanglos in der Versenkung verschwinden.

  35. Die Linksextremen züchten sich ihre Faschisten selber – dann kommen irgendwann welche, die sich wehren und die sind dann der Beweis, dass es die Antifa braucht, gell? Ich hoffe, die Leute wehren sich mal richtig und zeigen diesen Banditen, was Anstand ist.

  36. An AfD stelle, würde ich die Story gar nicht so hoch hängen. Das Wahlvolk ist ein scheues Reh!

  37. #38 Viper (07. Apr 2014 16:14)

    #17 cream_2014 (07. Apr 2014 15:30)

    Wenn ich Leute mit Kapuzensweater sehe bin ich von Grund auf mißtraurisch!
    ————————————————

    Also bitte. Ich hab auch 2 solche Dinger.

    Ahaaaa!!

  38. Die AfD kann einem direkt leid tun: seit Jahr und Tag distanziert man sich eilfertig tagein, tagaus beflissen von Rächtz, aber der Ruf des bösen Schmuddelkindes bleibt trotzdem hängen, und für die wackeren linksgrünen Umvolker bleiben das Nazis…

  39. #43 Altenburg (07. Apr 2014 16:37)

    „de Maiziere soll endlich mal etwas für die Sicherheit in Deutschland tun“
    ———

    Altenburg, Du verstehst das ‚System‘ nicht! Der de Misere wird nicht dafür bezahlt, dass er Sicherheit schafft, sondern fürs Nichtstun und dafür, dass er Unsicherheiten schafft! Zumindest für die deutsche Bevölkerung.

    Das Volk muss täglich Angst um seinen Job haben, der Volk muss täglich Angst um seine Sicherheit haben, das Volk muss täglich Angst um seinen Besitz und seine Kinder haben (sofern welche vorhanden).

    Nur so kommt das Volk (ich meine die autochthonen Deutschen) nicht auf dumme Gedanken.

    Und dafür wird Woche für Woche eine neue Sau durchs Dorf getrieben!

    Und so kann man -weil das Volk ja mit sich und seiner Angst/Unsicherheit beschäftigt ist- jedes Jahr mindestens 1 Mio kulturbereichernde Hartz IV Kuffmucken (ohne die Stücker 120-150 Tausend ‚Flüchtlinge‘) herein holen, ohne dass der Blöd- und Angst-Michel aufmuckt.

    Und nebenbei kann man dann peu-a-peu die Bürgerrechte einkassieren, denn man muss ja etwas tun – gegen die Angst und die Unsicherheit.

    Und dafür werden dann Sondergesetze geschaffen (und gleichzeitig Bürgerrechte einkassiert) weil das ja wichtig ist im ‚Kampf gegen den islamistischen Terror‘ und vor allen Dingen im ‚Kampf gegen Rääächtz‘)

    Und irgendwann wird man uns dann endlich, endlich, von all unseren Leiden und Ängsten erlösen und befreien.

    Und dann ist sie endlich da, die gutmenschliche, links-faschistische Diktatur der freimaurerischen ‚Erleuchteten‘ und ‚ notorischen Weltverbesserer‘, der Orwell-Staat! und zwar möglichst weltweit.

  40. OT

    Da muss ich mit grösstem Unbehagen auf „Riposte Laïque“ lesen, dass im Süden Thailands seit 2004 174 (!) Lehrer von den Muslimen umgebracht worden sind. Da wird also seit zehn Jahren ziemlich systematisch jeden Monat ein thailändischer Lehrer ermordet. Erinnert irgendwie an die Hinterwäldler-Mentalität der Taliban oder Boko Haram. Wie kommt es aber, dass der thailändische Staat hier nicht radikaler eingreift?

    Davon liest man in unserer Presse natürlich rein gar nichts. Dass die Tourismusbranche ihre fetten Einkünfte nicht aufs Spiel setzen will, überrascht keinen Islamkritiker. Ja, wo sollen unsere Kuffar-Touristen denn noch hin, wenn die Maldiven, das Rote Meer, die Türkei und jetzt noch Thailand immer mehr korangemäss gesäubert werden?

    http://ripostelaique.com/la-thailande-laboratoire-cache-de-la-subversion-musulmane.html

  41. Habe den Eindruck, das dieser „Angriff“ gar keiner war sondern bewust inceniert worden. Auf die AfD erweist sich in ihrer Politik als Weichei.

  42. „Die Patriotische Plattform ist ein im Aufbau befindlicher Zusammenschluss von Mitgliedern und Freunden der AfD. Wir sind kein Organ der Partei und sprechen nicht in ihrem Namen. Die „Alternative fu?r Deutschland“ ist fu?r eine Politik angetreten, die anders sein soll als die der etablierten Parteien. In Zeiten, in denen die Verletzung nationaler Interessen zur Selbstverständlichkeit geworden ist, heißt anders sein patriotisch sein! … “
    http://www.patriotische-plattform.de/

  43. #33 lex talionis (07. Apr 2014 16:09)

    die AfD wird aus rechtlichen Gründen das nicht auf ihre Website setzen, ggfs. gibt es das unbearbeitete Foto irgendwo anders…

  44. Die Linksfaschisten handeln ja nicht etwa gegen das System, sondern unterstützen voll den Kurs der Blockparteien, die EU-Diktatur, die Zerstörung der Identität der Deutschen, die Ausplünderung Deutschlands. Hätte nie gedacht, dass die Antifa mal die Drecksarbeit für die CDU machen würde. Sind die tatsächlich so blöde, dass die das nicht merken? Sind die eigentlich für oder gegen Putin oder übersteigt eine solche Frage deren Horizont?

  45. Die AfD sollte eine Stellungnahme zu diesen Vorfall von der “ die Linke “ und von Fördermittelgeber und Unterstützern von linken Vereinen verlangen

  46. Das sagt schon alles über die „Demokratie“ und den „Rechtsstaat“ Buntland….
    Hier muß jeder mit einer nicht gesinnungskonformen Meinung seine Bodyguards mitbringen.
    Die dunklen Kapuzenterroristen sind oft kleine Michbubi-Gymnasiasten, deren Hirn von 68er Lehrern glattgeschmirgelt wurde.

  47. Na denn mal,,wer ist den dieser festgenommene „Haupttäter“? Name und Adresse wem bekannt?

  48. Na, da haben wir die SA ja wieder…

    Und genau so links wie eh und je:
    „Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke… Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.“
    (Joseph Goebbels, 1931 in „Der Angriff“)

  49. OT
    Heute abend Thema bei Plasberg:

    „Mafia, Jugend-Banden und Clans – wer hat die Macht auf unseren Straßen?“
    http://www.wdr.de/tv/hartaberfair/

    Und was hat Volker Beck zum Thema zu sagen?
    “Der Innenpolitische Sprecher der Grünen warnt: Organisierte Kriminalität findet nicht nur auf der Straße statt, sondern auch im Hinterzimmer Schweizer Banken. Wir sollten uns davor hüten, in allen Migranten sofort potenzielle Straftäter zu sehen.“

    Oha, da steigt Haß auf, da muß man sich zügeln.
    Was für ein *******, ********** ************ !

  50. #59 derhesse (07. Apr 2014 17:21)

    „Die Linksfaschisten handeln ja nicht etwa gegen das System“..
    ——

    Richtig erkannt!

    Diese Linksfaschisten sind aber keine echten, ökonomischen Linken, sondern pseudo-linke Kulturmarxisten, die im Schulterschluss mit dem Großkapital die bürgerliche Gesellschaft (die eigentliche Mitte), die auf einem breiten, funktionierenden Mittelstand, basiert, zerstören und abschaffen wollen.

    Deshalb stimmt auch die pseudo-linke Mischpoke jedem noch so unsinnigen ‚Rettungspaket‘, das ja nur die Zockerbanken rettet (und ihren Eignern oder Mehrheitseignern Billionen ohne Risiko auf Kosten des Steuerzahlers beschert) und nicht die Menschen, zu.

    So sind auch z.B. die ‚Grünen‘ ein Ableger der pseudo-linken, britischen ‚Fabian-Society‘, die mit Mitteln der ‚Rockefeller Foundation‘ und Mitteln des britischen Rüstungskonzerns Vickers aus der Taufe gehoben wurde.

    Die berühmte ‚Londoner School of Economics‘, wo der Führungsnachwuchs für die globalistischen Großkonzerne herangezogen wird , ist z.B. eine Gründung der Fabian-Society. Da kann man nur staunen und sagen: „Hut ab, vor diesen ‚Linken‘!

  51. #65 Biloxi (07. Apr 2014 18:05)

    „Organisierte Kriminalität findet nicht nur auf der Straße statt, sondern auch im Hinterzimmer Schweizer Banken“
    ———

    Dabei hat der Schwule Beck bedauerlicher weise vergessen zu erwähnen, dass die ‚Grünen‘ ausschließlich für die kriminellen Zockerbanken und die Großkonzerne arbeiten und votieren – und natürlich für den Volkstod!

  52. Wann endlich wird diesen schmarotzenden, arbeitsscheuen und immer auf Krawall ausgelegten Linksextremisten das Handwerk gelegt? Die Adressen der Hochburgen der Gewalt sind bekannt, wann findet die JustiZ endlich den Mut, dagegen vorzugehen!

  53. Ich kann nur unken, da ich zwar Hinweise, aber leider noch keine belastbaren Beweise habe: Doch ich bin bereit bei hohem Einsatz zu wetten, daß im Vorfeld und im Hintergrund solcher Aktionen unter dem Tisch längst Gelder, Dienste und „Amtshilfe“ aus Brüssel mit im Spiele sind. Wer immer wieder anklagend nur auf den bundesblöden „Krampf gegen Rächz“ und seine grenzdebilen, dumpfroten, linken Antifanten verweist, ahnt noch nicht einmal, was da in Brüssel mittlerweile alles abgeht. Wir werden uns noch wundern müssen.

    Don Andres

  54. #57 Giftzwerk

    Es hätte mich auch sehr überrascht, wenn nicht einer der AfD-Hasser hier behaupten würde, dass diese Anschläge (es war ja beileibe nicht der erste Anschlag) von der AfD selbst inszeniert worden sei.

  55. Es ist kaum zu glauben, aber dennoch warum sind diese AFD Leute so leichtsinnig?
    Sie wissen doch der Gefahr und tun nichts für die Sicherheit ihrer Leute und vor allen den Bürgern welche sich an solchen Ständen informieren wollen.

    Das ist große Scheiße was da gemacht wird…..

  56. Duisburg? Wundert mich überhaupt nicht! Ich war dort vor der letzten Bundestagswahl. In Rheinhausen waren nur Plakate von Linkspartei und NPD zu sehen! Da gab es ja bei mir hier im tiefsten Osten eine grössere Vielfalt!

  57. 07 April 2014, 11:45
    „“SPD-Minister beschimpft Kritiker als ‘Ewiggestrige’
    In Stuttgart ist es zu einer schweren Entgleisung des SPD-Ministers Peter Friedrich im Zusammenhang mit der friedlichen Demo gegen den umstrittenen Bildungsplanes des Landes Baden-Württemberg gekommen…
    http://www.kath.net/news/45534
    Friedrich beschimpfte am Wochenende via Twitter die Demonstranten und die Parteien CDU und AFD…““

  58. „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: «Ich bin der Faschismus» Nein, er wird sagen: «Ich bin der Antifaschismus».“

    Duisburg: Linksextreme überfallen AfD-Infostand

  59. Es ist doch auch eine Unverschämtheit von der AfD die demokratischen Grundgefühle der
    Arbeiter und Bauern in Duisburg zu beleidigen. Deshalb läuft das auch unter Notwehr (nach SozialistenrichterInnen) und ist nicht strafbar. Es sind nun mal alle Mittel gegen Afd-Infostände und AfD-Aufmarschierende zu mobilisieren,…einfach alle ! …und irgendwelche Gesetztestexte – für´n Arm ! Was legal ist und was nicht entscheiden auf die Schnelle und auf der Strasse nicht die Richter … sondern…

  60. War noch gegen 13 Uhr am Stand und habe ein Gespräch geführt und meine Unterstützungsunterschrift abgegeben.

    Heute einen kleinen Gang durch die Stadtmitte gemacht: Man hat das Gefühl auf dem Balkan oder im anatolischen Hochland zu sein. Einfach GRAUSAM!!!!

    Ein ganz herzliches Dankeschön an die Grenzöffner und Deutschlandabschaffer. Euer ist Werk ist vollendet!!

  61. Bewährt haben sich in solchen Fällen die journalistischen Pflichttänze, wie z.B. stichhaltige Verdachtsmomente

    aus dem Nichts

    DER VERDACHT: IST ES EIN ZUR ANTIFA KONVERTIERTES AFD-MITGLIED – ODER GAR EIN ALS ANTIFA VERKLEIDETER AFD-NAZI, UM DEN ANSCHLAG DEN WAHREN SOZIALISTISCHEN DEMOKRATEN ANZULASTEN?

    Blaupause von J.Brücher, P.Braun und G. Xanthopoulos, Bildzeitung

  62. # 1 joke
    Die Schlägertrupps der GrünLinken sind unterwegs. Und – wo bleiben die empörten Auftritte unserer linksGrünen PolitikerInnen?
    ++++
    Die sind häufig Mitglieder in den Schlägertrupps!

  63. #3 Antidote (07. Apr 2014 14:54)
    Warten wir einmal das Geschehen vor Gericht ab, denn das wird sicherlich auch noch spannend und inwieweit die schon rotzgrün verseucht ist.
    ++++

    Um es mal islamlike zu formulieren:
    Die Linksgrünen wissen, wo das Haus vom Richter steht und wo
    seine Schwester wohnt!

  64. #81 Eule53
    # 1 joke

    Ja genau! Die Angreifer auf den AfD-Stand in Göttingen vor der BT-Wahl kamen aus der Grünen Jugend. Göttingen ist übrigens der Wahlkreis von Jürgen Trittin. Ich brauche nicht zu erwähnen, dass es von ihm auch nur den Ansatz einer Kritik am Verhalten der Nachwuchsgrünen gab.

  65. # 77 Selberdenker
    „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: «Ich bin der Faschismus» Nein, er wird sagen: «Ich bin der Antifaschismus».“
    ++++
    Weshalb so kompliziert ?
    Linksgrüne Schlägertrupps sind Faschisten!

  66. # KDL
    Ja genau! Die Angreifer auf den AfD-Stand in Göttingen vor der BT-Wahl kamen aus der Grünen Jugend.
    ++++
    Die Grüne Jugend ist eben etwas schneidiger als Volker Beck, Claudia Roth , Jürgen Trittin und Co. .

  67. Passt nicht ganz zum Thema, aber etwas doch:

    Mir ist heute Abend hier in Hamburg aufgefallen, dass so ziemlich jede U-Bahn Station und auch einige Mülleimer und sonstige Wände mal wieder mit Plakaten zu den Demos am 1.Mai plakatiert sind.

    Aus dem Kontext heraus sehe ich darin Aufrufe zur Gewalt. Von der Sachbeschädigung durch wildes Plakatieren mal abgesehen.

    Ich wette, dem rote Sozen-Senat von König Olaf ist das alles egal. Der schickt seine Polizei los, um Falschparker aufzuschreiben.

    Wenn die Polizei am 1. Mai in der Schanze dann wieder kräftig auf die Fresse bekommt, ist man dann wieder über diesen plötzlichen Gewaltausbruch überrascht. Ein Kumpel von mir ist bei der Feuerwehr, hat an dem Tag Dienst. Ob er den antritt, überlegt er sich gerade.

    Es ist einfach nur zum Kotzen, was in diesem Land und auch speziell in unserem schönen Hamburg abgeht.

    Zum Thema:

    Ich bin auch mal gespannt, wie die Infostände der AfD hier in Hamburg im kommenden Wahlkampf bereichert werden.

    Ich werde das beobachten und wenn nötig auch eingreifen, wenn unsere Streifenhörnchen sich mal wieder beim Falschparker aufschreiben abreagieren.

  68. # 86
    Ich wette, dem rote Sozen-Senat von König Olaf ist das alles egal. Der schickt seine Polizei los, um Falschparker aufzuschreiben.
    ++++
    Wirkt logisch !
    Olaf stellt Falschparker um die Plakate zum Terroraufruf finanzieren zu können!

  69. es sind die roten Sturmtrupps die aus dem politisch-geistigen Umfeld von SPD, Jusos, SED-Linken, Grünen, Gewerkschaften, Kommunisten, Friedensbewegungen, linke HartIV-Berufsranderlierer, Lichterketten- und Mahnwachenaktivisten, Atomkraftgegner kommen.

  70. Es müsste mal einer dieser linksextremen gewalttätigen Penner auf der Flucht vor der Polizei in ein Auto (BMW, gesteuert von einem Migranten ohne gültige Fahrerlaubnis und auf dem Weg von oder zu einer Straftat) angefahren werden. Das wäre dann ausgleichende Ungerechtigkeit.

  71. Hoffentlich gerät dieser schäbige Antifanten-Lump an einen Staatsanwalt der Eier zeigt und diesen Taugenichts für einige Monate einsperren läßt.

    Oh, wie wär das schön…

  72. Da bleibt nur eins, den Personaleinsatz (leider) erhöhen und den Infostand durch mehr Afd Mitglieder absichern. Mit 10 – 15 Leuten pro Stand hat man schon eine gute Truppe beisammen und im Ernstfall mehrere helfende Hände. Natürlich ist dies kaum machbar aber anscheinend in einigen Gegenden dringend geboten 🙁

    Ich hoffe, die AfD’ler lassen sich dadurch nicht entmutigen und machen ihre Sache weiter.

    Den Linksfaschisten kann man nur entschieden entgegentreten und hoffen, dass sie ihrer gerechten Strafe zugeführt werden.

    Es lebe die Demokratie !!!

  73. Die kriegen noch ihre gerechte Strafe … irgendwann werden auch deren Köpfe zu Brei getreten …

  74. Wann fährt Antifa nach Kiew, stellt sich auf Maidan und protestiert gegen die faschistische ukrainische Regierung?

    Und wenn Antifanten nicht genug Eier dazu haben, dann sollen sie zumindest in Brüssel und in Berlin gegen Unterstützung der faschistischen ukrainischen Regierung protestieren.

    Wenn sie das nicht machen wollen, dann sollen sie sich in GlobalisierungsSA umrennen, damit jeder weiß, um was es geht.

  75. Die SPD pämpert seit der letzten Bundestagswahl wieder Linksextreme, die sich nicht zum Grundgesetz bekennen. Die Haß-Saat geht auf. Es ist beschämend wie unser Steuergeld für politische Gewalttäter zweckentfremdet wird.

    Zum Glück gibt es genügend Zivilcourage bei den Duisburgern, die sich gegen diese linksfaschistischen Saalschläger wehren. Bin gespannt, wie der politische Gewalttäter vor Gericht bestraft wird. Und ob man sich an die Hintermänner/-frauen wagt, z.B. an Frau Schwesig, die SPD-Familienministerin.

  76. @ 94 übersteuert:
    „Die SPD pämpert seit der letzten Bundestagswahl wieder Linksextreme, die sich nicht zum Grundgesetz bekennen.“
    Genau, wer lacht sich da heimlich ins Fäustchen, feixt und sagt „hä,hä,hä- geschieht Euch Recht!“
    ==> Grüne Jugend Duisburg
    Kardinal-Galen-Str. 23
    47051 Duisburg
    Tel:0203/330030
    Fax: 0203/332040
    Page: http://gj-duisburg.gj-nrw.de
    E-mail: grasgruen.duisburg(at)googlemail.com
    und
    Kontakt:
    DIE LINKE Kreisverband Duisburg
    Gravelottestr. 28, 47053 Duisburg
    Tel.: 02 03 / 98 52 41 99
    E-Mail: kreisverband(at)dielinke-duisburg.de
    Martina Amman, Fraktionsvorsitzende
    Telefon: 02 03 / 37 52 16
    E-Mail:Martina.Ammann(at)linksfraktion-duisburg.de
    Hermann Dierkes, stv. Fraktionsvorsitzender
    Haupt- und Finanzausschuss
    Telefon: 02 03 / 55 13 46
    E-Mail: Hermann.Dierkes(at)linksfraktion-duisburg.de
    und
    SPD Ortsvorsitzender Duisburg Stadtmitte
    Stefan Kessel von Cassenberg
    47051 Duisburg,Salvatorweg 6
    Email : chanteurs@web.de
    T.P. P +49 (203) 9319774
    ===========================================
    DAS SCHWEIGEN DIESER DREI PARTEIEN ZU DEM VORFALL IST SO DERMASSEN LAUT, DASS ES FAST SCHON ALS HINWEIS ZU DEUTEN IST…. WIESO ÄUSSERN SIE SICH NICHT, IST DAS ALS ZUSTIMMUNG ZU DEUTEN, DASS POLITISCH ANDERSDENKENDE GERNE ZUSAMMENGESCHLAGEN, GETRETEN, BESPUCKT UND DEREN WAHLMATERIALIEN UNGESTRAFT ZERSTÖRT WERDEN KÖNNEN ???
    In der Tat absolute Vorzeichen wie in der Weimarer Republik… 1:1 identisch, es soll ein Klima der Angst bewusst geschürt werden… Botschaft ist: Wenn Ihr noch einmal einen Wahlkampfstand macht, schlagen wir Euch tot, kommen mit Messern und Eisenstangen zurück… und ALLE anderen Parteien halten schön die Klappe…

  77. Und nicht zu vergessen, der deutschlandweit im Einsatz befindliche berühmte Ober-Antifanten-Photograph, der ganz in der Nähe wohnt und immer und überall Fotos macht:
    Mark Schwott
    Ewaldstraße 148
    45739 Oer-Erkenschwick
    Tel. 02368 – 55040

  78. diese linksradikalen werden unter anderem der grund für den untergang deutschlands sein! wie diese vollidioten ihre nazion und vorallem ihre kinder verraten und sich noch im spiegel betrachten können… aber wenn deutschland untergeht, werden diese h*ensöhne zuerst brennen und zwar an dem feuer was sie selbst gelegt haben!

  79. Schlagt zurück, alles andere hilft nichts (Notwehr). Der sogenannten „Antifa“ aufs Maul.

  80. #96 Smile (07. Apr 2014 22:57)

    Und nicht zu vergessen, der deutschlandweit im Einsatz befindliche berühmte Ober-Antifanten-Photograph, der ganz in der Nähe wohnt und immer und überall Fotos macht:
    Mark Schwott

    Für „Unwissende“ hier der ganze Artikel auf PI:

    /2013/11/nrw-linke-menschenjagd-auf-ein-ganzes-dorf/

  81. #62 sunsamu (07. Apr 2014 17:44)

    Die dunklen Kapuzenterroristen sind oft kleine Michbubi-Gymnasiasten, deren Hirn von 68er Lehrern glattgeschmirgelt wurde.

    Wie bitte? Wo haben denn diese Milchbubis ihr (Spatzen-)Hirn? So wie diese pädogrünen 68er-Lehrer drauf sind, müssten sie es ja im Ar*** haben und es sich dort von den „Pädogogen“ so richtig glattschmirgeln lassen. 😆

  82. Auch die „Brigitte“ befasst sich mit Pirincci und liefert eine hässliche und politisch extrem korrekte „Rezension“:

    „Deutschland von Sinnen“: Das Kalkül des Herrn Pirinçci

    Ob in Talk-Shows oder im Feuilleton: Alle diskutieren über „Deutschland von Sinnen“ von Akif Pirinçci, aktuell das meistverkaufte Buch bei Amazon. Wir fragen uns: Was ist da los? Ignorieren oder aufregen?(…)

    http://www.brigitte.de/frauen/gesellschaft/deutschland-von-sinnen-1194281

  83. #2 toll_toller_tolerant; Es ist recht wahrscheinlich, dass diejenige, die das Foto gemacht hat, ein Strafverfahren aufgebummt bekommt, wegen Verletzung der persönlichkeitsrechte. Da war doch erst vor wenigen Tagen die Geschichte mit dem Juwelier der sein Überwacghungsvideo veröffentlicht hatte und deswegen angezeigt wurde.

  84. Und da waren sie mal wieder :

    Die grün – linken Schlägertrupps , die alle niederknüppeln, die ihre Ideologie nicht teilen !

    Lupenreine Demokraten eben !

Comments are closed.