Seit nunmehr drei Jahren gibt es die PI-Serie „Halal in Deutschland“ und noch immer erreichen uns Emails von unseren Lesern mit Fotos von Halal-Produkten. Auch diesmal führen uns die Einsendungen wieder einmal quer durch die Bundesrepublik – von der Insel Fehmarn über Berlin und Lübeck bis in den Süden nach Stuttgart.

Auf der Insel Fehmarn liegt die Halal-Geflügel-Salami bei Edeka im Kühlregal…

fehmarn

… und bei Kaiser’s Tengelmann in Berlin die Halal-Pizza in der Kühltruhe:

Kaisers-TengelmanBerlin

Eine weitere Einsendung aus Berlin (Treptow) zeigt großflächige Halal-Werbung bei Real:

Real Treptow

Aus Stuttgart erreichte uns der Hinweis auf diese Halal-Schlachterei:

stgtborsig

Und auch die Back-Factory in Lübeck ist im Halal-Business:

Backfactory Lübeck

Sogar die Sporternährungsindustrie hat den potentiellen Halal-Kunden bereits für sich entdeckt:


Um ein klareres Bild über die Verbreitung des Halal-Handels in Europa zu bekommen, bitten wir unsere Leser, Fotos von Unternehmen, die Halal-Produkte zum Verkauf anbieten, an PI zu schicken (info@blue-wonder.org). Jede neue Stadt, von der ein Foto mit dem Halal-Siegel eingesendet wird, wird auf den PI-Halal-Länderkarten eingetragen:

Deutschland:

Österreich:

halalaut

Bisherige PI-Beiträge zur Halal-Aktion:

» Lesereinsendungen 1
» Lesereinsendungen 2
» Lesereinsendungen 3
» Lesereinsendungen 4
» Lesereinsendungen 5
» Lesereinsendungen 6
» Lesereinsendungen 7
» Lesereinsendungen 8
» Lesereinsendungen 9
» Lesereinsendungen 10
» Lesereinsendungen 11
» Lesereinsendungen 12
» Lesereinsendungen 13
» Lesereinsendungen 14
» Lesereinsendungen 15
» Lesereinsendungen 16
» Lesereinsendungen 17
» Lesereinsendungen 18
» Lesereinsendungen Österreich 1
» Lesereinsendungen Österreich 2

image_pdfimage_print

 

49 KOMMENTARE

  1. Wie cool ist das denn? Alles Produkte oder Läden die ich eh boykottiere 🙂

  2. Habe mir 2 mal Essen bei WIENERWALD bestellt. (halbes Hähnchen und Co). Jetzt ist mir auf der Rückseite des Werbeflyers das Halalemblem entgegengesprungen. Da bestelle ich nie wieder.

  3. Bei Tiefkühlprodukten immer eins machen: In den Einkaufswagen rein, an der Kasse kurz vorm einscannen -> oh stopp rufen. Sehe gerade das ist ja Halal, da werden Tiere ohne Betäubung geschlachtet -> Das will ich nicht -> legen sie es bitte auf Seite!

    Wehrt sich die Kassiererin, dann eben sagen, dann kaufe ich halt gar nichts!

    Wichtig dabei! Immer nur bei Supermärkten machen, die nicht in der Nähe sind, bzw. kann man da dann bestenfalls nur einmal machen!

  4. Was zu tun wäre, kann man von den Zuzugsdeutschen lernen, die Schweine aus den Auslagen von Metzgereien wegbereichert haben…

  5. @WSD: Bei dir fehlt noch der „mitentscheidende“ Hinweis, dass diese Tiefkühlwaren dann nicht mehr zurück in die Kühltruhe gebracht werden darf, sondern weggeschmissen werden muss. 😀

  6. Bei uns bei Real fast nur Halal Hammelfleisch aus Neuseeland.
    Dieses alte tiefgefrorene Zeugs kann man echt vergessen und außerdem viel zu teuer.
    Pfui Deipel

  7. Und unsere „wären-gern-die-guten-Menschen“-Trottel halten das betäubungslose Kehledurchschneiden und den folgenden zumeist 15 mintüigen Todeskamf der Rinder etc. für kultursensibel – regen sich aber über Käfighaltung auf – diese Feiglinge.
    Abstoßend!

  8. Kann man denn nicht, wie bei den Zigarettenschachteln auch, solche Schockbilder auf jede Verpackung draufkleben? 😉

  9. Der Kanzlerinnen-Wahlverein Bundes-CDU-Hauptquartier Berlin muss seit ihrem Parteitag vom Sonntag ein Halal-Sternchen bekommen haben, wahrscheinlich vollautomatisch vom Engel Jibril oder direkt vom 12. Mohammedanisch-Ptolemäischen Himmelsgewölbe herab, nämlich direkt von Allah-ballah-ballah persönlich und /oder seinem allerallerletzten Prophetchen : verliehen für die Erfindung „der Union für die Einwanderer“. Ist ja auch so super geil dieses neue CDU-Strategem im Sinne der Machtsicherung durch den eigen Arschick durch für den Islam nämlich, und sicher ist dies CDU-Parteifinte in der Lage, dass die länger schon halalzertifizierte Scharia Partei Deutschlands (SPD) ausgestochen werden kann oder die Multikultireligiösen um die schweflig umdampfte hochjungverliche Gaia-Priesterin und nachhaltig sich perpetuierende Weltklimakatastrophe in Personalunion Claudi Roth endgültig in ihren Orkus zu verbannen.

    „Sollte der Halalstern bei der CDU bisher noch nicht angekommen sein, so verfüge ich hiermit meine Fatwa aus der letzten Vollkommenheit aller Hamas-Connections unserer internationalen Ikhwan musliman , um dieses geschehen zu lassen.Simsallahbimm-bimm!“
    Ihr Eiermann Mazyek für die Muslimbruderschaft Deutschland, ZMD/IGD

  10. Ich werde das nächste mal bei der Metro ganz „versehentlich“ eine Packung Schweinepfoten in die große Halal-Kühltruhe dort legen.

    Das wird ein Spaß, Halali! 🙂

  11. OT

    Bei uns, eine Straße um die Ecke, steht ein knallroter tiefergelegter Wagen, auf der Heckscheibe steht „Allah bir…“ und weitere Wörter mit vielen ü, also Türkisch. In und vor der Garage ist kein Auto, sondern Berge von Elektro- und Elektronikschrott seit Monaten! Wollte mich schon lange mal beim Umweltbüro auf dem Rathaus beschwert haben.

    Drei Häuser weiter ein weißer älterer Mercedes…, sah ihn heute zum ersten Mal und fiel fast vom Fahrrad: hintendrauf ein roter runder Aufkleber mit weißem Wolfsgesicht von vorne und etwas kleinerem Bozkurthandzeichen darüber, also zuoberst, von den Knöcheln her gesehen.

  12. Das ist total abartig!! Und pseudo-wissenschaftliche linke hirnbefreite befaseln der dummdoofen Noch-Deutschen Bevölkerung etwas über „Multi-Kulturelle Bereicherung“.Wie kann man so dumm sein und das auch noch glauben?? Als ich noch in die Abendrealschule ging,habe ich mitbekommen,wie viele die Grünen und die Linken gewählt haben.SPD war da auch noch bei.Wie selten Blöde muss man sein,um dieses anti-humanistische Pack zu wählen??Mich haben die allesamt als „RRRRÄÄÄÄÄÄCHTZ“ beschimpft,weil ich es „gewagt“ hätte,die Wahrheit auszusprechen.Und sofort ging es mit:“Isch schlag disch kapputt,laaaaaaaaan!“ „Ich figg deine Muddaaaa“ „Ey,isch hol gleisch meine hunnad kumpäls“…(usw. es ist ja immer wieder das selbe Thema) los. Und die links-ideolobotomisierte „Geschichtslehrerin“ hatte ja fast immer nur über „die phöööösen NATZIEH-DEUTSCHEN“ geredet.einfach nur ABARTIG!!!

  13. #2 LaPetiteRobeNoir (07. Apr 2014 21:13)
    zumindest ist der osten – noch – so ziemlich frei von dieser scheiße.

    Ich halte auch schon immer Ausschau und hab bisher noch nix gefunden!
    Allerdings ist mir in der letzten Zeit öfters der Aufdruck „garantiert nur Geflügel/ohne Schweinfleisch“ aufgefallen. Ein Code für „halal“!? 😉

  14. OT:

    Zur Erinnerung: Im April 1994, also vor 20 Jahren ereignete sich der Völkermord in Ruanda, wo innert 100 Tagen 800 000 Menschen abgeschlachtet wurden.
    Die UNO hat dabei weggesehen und als es nicht mehr zu leugnen gewesen ist, viel zu spät eingegriffen.
    Eine besonders widerwärtige und erbärmliche Rolle haben damals die Regierungen von Frankreich und Belgien gespielt.

    Eine sehenswerte Dokumentation und ein Film dazu:

    http://www.youtube.com/watch?v=oFx99I3wptc
    http://www.youtube.com/watch?v=-q22pmKs_mI

    Das passiert, wenn man geistigen Brandstiftern und Duckmäusern das Feld überlässt.

    Es ist eine Warnung für uns alle.

  15. gar kein TV-tipp zur ARD heute abend ^^ sehe es erst jetzt, bin gespannt wie stark man um die herkunft des gros der täter herumtanzt …

  16. https://www.youtube.com/watch?v=vYuLA9A89oQ
    https://www.youtube.com/watch?v=1DqB6FnO4JY

    da meine noch mal wer das fällt unter dem tierschutz

    wobei es dort erlaubt wurde und falschen vorbehalten (ich war selbst mitglied in so einen verein der rief einfach an „wollen sie sich für den tierschutz einsetzen“ am siegestag rief man noch stolz an das man das jetzt im grundgesetz stehen hat, es war aber nie die rede von folter an tieren btw halal ich wäre sonst sicher nicht in der verein)

  17. Mein Tipp: Wenn man sich vegetarisch oder sogar vegan ernährt, kann da gar nix passieren.

  18. Ich frage mich ja eher, wie so viele Fleischberge plötzlich „halal“ sein sollen? Ich halte das eher für eine Marketingmasche.

    Oder glaubt wirklich jemand, dass da im Hühnerschlachthof, wo in der Minute unzähliges Federvieh durchläuft, jemand mit einer „reinen“ Klinge und dem Koran in der Hand herumsteht?

  19. #17 normalofrau

    auf jeden fall. bei uns (NRW) ist mittlerweile auf sehr vielen würstchengläsern, aufschnittverpackungen gekennzeichnet „garantiert nur geflügel“, „garantiert nur rind“ oder in roter Schrift „kein Schweinefleisch“. das gab es bis vor 2 jahren in unserem kleinen Örtchen noch gar nicht, mittlerweile ist jede 2. Verpackung so gekennzeichnet.

  20. #23 tamamoto (07. Apr 2014 22:11)

    Mein Tipp: Wenn man sich vegetarisch oder sogar vegan ernährt, kann da gar nix passieren.

    ——————————————-
    Wie jetzt-sollen wir Deswegen alle Vegan ,oder Vegetarier werden und einen Rundum Veggi Day praktizieren, nur weil man uns so zusetzt??

    Unter den wirklich hart arbeitenden Menschen sind zu meist keine Vegetarier und wegen diesen Eindringlingen und Invasoren sollte man nicht dem Volk das Fleisch verbieten. Soweit kommts noch..der Versuch mit dem Veggiday wurde bereits gestartet.

    Ich werde mich auch nicht dazu zwingen lassen Vegetarier zu werden, nur weil es momentan in den dakadenten Zeitgeist passt und ich kaufe auch vom Hof , esse soviel Fleisch wie es mir schmeckt und mir gut tut.

    Es wird noch eine harte Zeit kommen, da ist so mancher Vegetarier froh, wenn er einmal ein Stueck Fleisch zwischen die „Kiemen“ bekommt, aber derzeit bringen sich viele Bauern um, gerade Schweinezuechter Bauern in Frankreich, weil man ihnen so arg zusetzt.

  21. Diese sogenannten Tips ,oder Hinweise doch jetzt moeglichst vegan ,oder vegetarisch zu werden ,erinnert stark an eine Zwangsmissionierung und ist einfach nur nervig bis aufdringlich.

    Ausserdem loest sowas unser Problem nicht,es ist eher so,als wuerde man ein zusaetzliches Feld „rein freiwillig“ den Islamisten ueberlassen. Das darfs wohl nicht sein un die zusaetzliche Moralkeule braucht ein normaler Mensch wirklich nicht.

    Man soll endlich aufhoeren Jemanden dauernd Schuld einzureden-diese Veggiseuche greift immer mehr umsich, dazu wird ja schon langsam ein Sozialdruck aufgebaut-in einer Art Salamietaktik.

  22. Ihr gönnt dem Islam anscheinend noch nicht einmal dessen Mordlüsterei und blutrünstigen Exzesse,sei es beim Tier ebenso bei Menschenopfern.
    Die Hassschrift „Koran“ eine Gebrauchsanweisung zu menschenverachtenden Schandtaten sucht die geistig Schwachen um dessen Irrlehre zu folgen und die Welt diesem faschistoiden Diktat zu unterwerfen.
    Der Islam,ob Islamistisch oder nur Islam ist eine Unkultur die freiheitliche-demokratische Verfassungsgrundsätze zu beseitigen sucht!
    Kein Islamischer Verband o.ä. hat sich jemals von den verabscheulichen Gewaltexzessen im Namen des Islam distanziert .
    Weder der Zentralrat der Muslime noch die Integrationsministerin.
    Wir brauchen eine Regierung die Uns schützt und nicht solche realitätsfremde Kasperle die jetzt vor lauter Diäten und Nebeneinkünfte nichts mehr auf die Reihe bekommen.

  23. Auch die „Brigitte“ befasst sich mit Pirincci und liefert eine hässliche und politisch extrem korrekte „Rezension“:

    „Deutschland von Sinnen“: Das Kalkül des Herrn Pirinçci

    Ob in Talk-Shows oder im Feuilleton: Alle diskutieren über „Deutschland von Sinnen“ von Akif Pirinçci, aktuell das meistverkaufte Buch bei Amazon. Wir fragen uns: Was ist da los? Ignorieren oder aufregen?(…)

    http://www.brigitte.de/frauen/gesellschaft/deutschland-von-sinnen-1194281

  24. hallo erstmal. ich (WEIBLICH MIT RUNDUNGEN) habe das halal Zertifikat bei real hier umme ecke gesehen.
    frage: wenn ich das fotofiere. bin ich nahatschi
    oder was? WIDERLICH. Dritte Welt! Komm rein!kannze rausgucken!

  25. ja in Düsseldorf -schäm- aber die Kopftücher nehmen zu.
    WAT Sacht der Imam eigentlich? Vermehret Euch obwohl ihr euch dat gar nit leisten könnt oder wat?
    Ich mach Fotofien … Meine #Tochter hat
    Angst vor den Kopftüchern. WIDERLICh. Die versuchen auch immer und immer wieder hier ne günstige Wohnung zu kriegen. MINDESTENS 3 Kinder, davon 2 behindert.
    Auf Steuerzahlerkosten. Nur aus meinem Mikroskosmos.
    HIIIIILFE!

  26. Vegetarismus finde ich sehr gut! Das hat etwas mit Respekt und Einfühlungsvermögen gegenüber Mitgeschöpfen zu tun. Eigentlich eine gute Voraussetzung zur Menschwerdung.
    Halal produziertes Fleisch ist einfach nur halalalalalalalalalalalalalalalalalalalal….
    Gute Nacht, Idiotentum!

  27. #35 schutzengel (08. Apr 2014 01:49) MINDESTENS 3 Kinder, davon 2 behindert.
    ________________________________________

    Tja, wir Idioten finanzieren auch noch zusätzlich zu diesem nutzlosen Gesindel an sich, dass sich Musels nicht mal groß umschauen müssen bei der Brutmaschinenauswahl. Die Cousine tuts da auch, oder am Ende gleich die Schwester. Wäre ja auch nicht zumutbar, wenn ein solch „religionsversessenes“ Kulturgeschöpf, das den ganzen Tag Suren im Koran murmelt (Köpfe ab usw.) sich auch noch eine Frau, die nicht mit ihm verwandt ist suchen müsste…
    Unmenschlich wäre das. Ironie aus.

    Unser Land geht schleichend in den Abgrund. Noch fühlen sich die meisten Gutmenschen-Idioten wie in einem langanhaltenden Urlaub mit soviel Südland, südlichem Essen und dieser tollen Kultur (inkl. Kopfeintreten), weil es ja auch noch nebenbei, wenn man mal wieder „nach Hause“ kommen möchte nach Deutschland Schnitzel und Kartoffelsalat gibt. Diese Blinden werden sich umgucken, wenn der Islamisierungsmotor mal auf vollen Touren läuft. Wie eine Bakterienkultur vermehren sich diese Staats-Parasiten explosionsartig. Der Beginn läuft draußen in Burka und Schleier rum bzw. lungert in den Parks herum. Es wird grauenhaft für uns alle, aber besonders für die Gutmenschen, wenn sie erkennen, dass diese Subjekte alles sind, aber nicht friedliche Mitmenschen!

  28. Warte noch auf die Einführung des Harram Logos, beim deutschen Metzger.
    Und immer eine Clique junger Salafisten davor die Einkäufer bespuckt.
    Dhimmis werden so behandelt, sehr bald schon……
    Oder man macht was dagegen.
    Ich z.B. esse beim Dönermann den Muslimen ihr Halal weg, so dass sie Vegetarier werden müssen, denn da bleibt nichts übrig.

    Empfehlung Restaurant Serhat in Bonn, Bertha v. S. Platz.
    Der Grillteller ist der Hammer. Da dort gerne Salafisten speisen, ein guter Ort um denen ihr Halal weg zu essen. Schmeckt wirklich gut, und super nett da.

    Vielleicht treffen wir von PI uns dort mal zum Halal vernichten.

    Gruss I.

  29. „Halal“ auf ungarisch = „der Tod“.

    Kann kein Zufall sein. Ein politisch ziemlich inkorrete Sprache eben. 🙂

  30. „Auf der Insel Fehmarn liegt die Halal-Geflügel-Salami bei Edeka im Kühlregal…“

    Sorry PI, aber „Fehmarn“ geht garnicht mehr, seit dort der NSU bevorzugt geurlaubt hat…

  31. Also, wenn alle kriminellen Migranten und diejenigen, die weit überdurchschnittlich die Sozialsysteme beanspruchen, und auch die islamischen Hassprediger unser Land verlassen müssten, und dann diejenigen Orient-Migranten dablieben, die fleissig arbeiten und Beiträge zur Sozialversicherung zahlen, die unserer Europäische Kultur respektieren, ohne die grundgesetzkonfomen Elemente der „eigenen“ Kultur aufgeben, wenn das alles so wäre: dann hätte ich kein Problem damit, wenn es korrekt ausgewiesene Halal-Produkte zu kaufen gäbe. (Denn das Schächten ist nicht schlimmer als ein Teil der „westlichen“ Tierhaltung.

  32. @#43 NahC

    so..so. Schächten tut also nur ein bisschen weh, sollen sich mal nicht so anstellen, die dämlichen Tiere, wie?
    Ist im Westen ja auch nicht alles Gold was glänzt, nicht?
    Wäre schön, wenn Sie ihre Argumente noch einmal überdenken würden.
    Ansonsten finde ich solche Menschen wie Sie schon sehr schlimm 🙁

  33. Ich denke das der gemeine Michel des Lesens kaum noch mächtig ist.Und wenn,wer ausser Figurbewußte liest sich dieses kleingedruckte Zubehörkram auf den Verpackungen noch durch.Ich bin sicher das nur wenige wissen was schächten bedeutet,geschweige denn die Bedeutung halal oder haram!

  34. Wer glaubt das Tiere die nicht Islam gerecht geschlachtet werden in irgendeiner Weise weniger leiden, der sollte sich mal die deutsche Massentierhaltung und Schlachtung begutachten, z.B Hühner. Also spart euch eure Doppelmoral oder werdet Vegetatrier.

  35. #46 roger-roger (08. Apr 2014 17:32)

    Wer glaubt das Tiere die nicht Islam gerecht geschlachtet werden in irgendeiner Weise weniger leiden, der sollte sich mal die deutsche Massentierhaltung und Schlachtung begutachten, z.B Hühner. Also spart euch eure Doppelmoral oder werdet Vegetatrier.
    ———————–
    So argumentierte Christian Ströbele auch. Wenn „wir“ die Schlachttiere in der Massentierhaltung quälen, dann dürfen Mohammedaner die Tiere ruhig noch ein bisschen mehr quälen oder wie?
    Ich denke schon, dass es ein Unterschied ist für ein Lebewesen, ob es mittels Stromschlag (wie bei Hühnern) vor der Schlachtung betäubt wird oder einfach den Hals aufgeschnitten bekommt (mit stumpfen, rostigen Messer womöglich). Jeder kann auch die Anweisungen von früher nachlesen, wie man Federvieh möglichst schmerzfrei und schnell schlachten kann (man wirbelt es einige Zeit durch die Luft, um es benommen zu machen, legt danach den Kopf auf einen geeigneten Hackklotz und schlägt sofort, mit einem einzigen Schlag, den Kopf mit einer scharfen Axt ab). Ein Bolzenschuss bei Säugetieren ist für diese sicherlich auch weniger quälerisch, als ihnen die Kehlen durchzuschneiden.
    Außerdem kann es ja wohl nicht angehen, ein Unrecht als Rechtfertigung herzunehmen, ein noch größeres Unrecht zu dulden und etablieren zu wollen. Denn auch quälerische Massentierhaltung kann wieder abgeschafft werden und muss nicht für alle Zeiten hingenommen werden. Man kauft sein Fleisch einfach aus artgerechter Haltung und/oder reduziert den Fleischkonsum. Ich habe den Wurstaufschnitt gegen Tartex – Wie Leberwurst-Aufstrich ausgetauscht, aus gesundheitlichen Gründen. Räucherlachs schmeckt auch sehr gut auf Brötchen und ist obendrein noch gesünder wg. der Omega-3-Fettsäuren.

  36. Da könnt‘ ich glatt ein Schild hinlegen:

    DEUTSCHE WEHRT EUCH!
    KAUFT KEIN HALAL!!
    DAS IST TIERQUÄLEREI!

    Zusätzlich mit Bildern und Fakten einer „Halal“-Schlachtung.
    Das hat Biss…

Comments are closed.