gh-schule_gedenkveranstaltungBei manchen Berichten dieser Tage ist der reflektierte, mit gesundem Menschenverstand ausgestattete Bürger schlicht nur noch fassungslos. Nachdem es in der von „Flüchtlingen“ und Linken besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin-Kreuzberg zum ersten Messertoten kam, gibt es nun Statements von allen Seiten und keines davon ist auch nur annähernd in die Kategorie „gesundes Rechtsverständnis“ einzuordnen. Im Gegenteil, was da gesagt wird, ist nicht nur an Unverfrorenheit, sondern auch an vollkommener Abgehobenheit kaum noch zu überbieten.

(Von L.S.Gabriel)

Am vergangenen Freitag wurde in dem seit über einem Jahr besetzten Gebäude ein Marokkaner beim Streit um Duschgel von einem Afrikaner erstochen (PI berichtete). Nun gab es, wie im Land der Dauerbetroffenen so üblich, eine kleine „Gedenkveranstaltung“ am Ort des Geschehens. Zwischen Blumenniederlegung und Bedauerungsbekundungen der Bewohner und dieser Inszenierung beiwohnender Gäste tut sich nun ein neues „Problem“ auf. Die grüne, in Sachen Gesetzesdurchsetzung sonst untätige Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann, hatte zugesagt, die Überführung des Leichnams nach Marokko großzügig aus Steuergeldern zu finanzieren. Leider geht das aber gar nicht, da niemand zu wissen scheint, wer der Tote eigentlich war. Er beteiligte sich zwar schon mindestens drei Monate an der illegalen Übernahme fremden Eigentums und hielt sich auch illegal im Land auf, aber bisher hatte es wohl niemand für nötig befunden, den Mann allein aufgrund dieser Gesetzesvergehen zu belangen. Zynischerweise würde er, wäre er deshalb dingfest gemacht worden, vermutlich sogar noch leben.

Für jeden deutschen Bürger gilt nach § 1 Personalausweisgesetz (PAuswG) ab dem 16. Lebensjahr die Verpflichtung, einen gültigen Personalausweis oder eine ähnliche Legitimation (wie etwa einen Reisepass) zu besitzen. Der Verstoß gegen dieses Gesetz kann mit einem Bußgeld von bis zu 5.000 Euro geahndet werden. Ausländer müssen das offenbar nicht.

In einem Bericht des rbb heißt es, dass viele der „Flüchtlinge“ ihre Identität verschleierten, da sie so einer Abschiebung entgehen wollten. Nun regen sich aber gleichzeitig die Besetzerfreunde des erstochenen Marokkaners darüber auf, dass der Tote ja schließlich in Deutschland nur ein besseres Leben für sich und seine Familie hätte haben wollen und er doch jetzt wohl gefälligst nach Hause in „sein Land“ gebracht werden müsse. Ein anderer beklagt, dass es immer „Stress“ gäbe zwischen Arabern und Afrikanern. Warum das so ist, erklärt sich der rbb damit, dass dort doch 200 Flüchtlinge auf engstem Raum lebten. Diesen Schluss zog auch der Vorsitzende der marokkanischen Gemeinde, Mohammed Lahrima (Foto oben l.). In einer Art Pressekonferenz sagte er: „In dieser Schule zu leben, unter diesen Umständen, ist kein würdiges Leben“. Das sei für Deutschland eine Schande. Die Verantwortlichen sollten sich doch endlich „menschlich“ zeigen.

Dabei hat der Mann allerdings nicht bedacht, dass ein Großteil der Verbrecher dort gar nicht umgesiedelt werden will. Und anstatt Gesetze durchzusetzen, sind die Verantwortlichen damit beschäftigt, mit den „Bewohnern“ darüber zu verhandeln, welche Lösung ihnen denn genehm sei. Hakan Tas, innenpolitischer Sprecher der Linkspartei, erklärt: „Viele Menschen, die hier untergekommen sind, sind dazu bereit, sich registrieren zu lassen und eine andere Unterkunft zu akzeptieren.“

Da steht der Steuerzahler sprachlos davor. Man sei also gnädigst „dazu bereit“ sich eine 4-Sterneunterkunft finanzieren zu lassen. Diese Art von grenzenloser Überheblichkeit ist nur sehr schwer zu ertragen. Aber laut rbb wolle der Bezirk Kreuzberg gerne entsprechende Angebote machen.

Spätestens da fragt man sich, was in den Köpfen dieser Leute vor sich geht. Da gibt es eine ganze Reihe Personen, die mehrfach das Gesetz brechen, aber das stört nicht, denn offenbar gelten deutsche Gesetze nur noch für Deutsche. Nein, auch nicht für alle, ausgenommen sind Linke und sonstige Deutschlandhasser. Die dürfen Vorschub zum Gesetzesbruch leisten und Ausländer bei der Landnahme unterstützen, wie in Berlin und Hamburg oder auch jahrzehntelang Gebäude illegal in Besitz nehmen, wie das ehemalige Hamburger Flora Theater. Wenn aber ein gewählter (nicht linker) Politiker wie Jörg Uckermann krankheitshalber einen Gerichtstermin nicht einhält, wird er aus dem Krankenhaus heraus verhaftet und ins Gefängnis gesteckt (PI berichtete).

Das wirklich Tragische daran ist aber schon gar nicht mehr, dass das so ist, sondern die Dreistigkeit, mit der man derartiges Unrecht völlig ungeniert in der Öffentlichkeit vertritt, sowohl seitens der Politik, als auch der Medien.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

98 KOMMENTARE

  1. Ich höre diese angeblichen „Flüchtlinge“ immer nur jammern und fordern.
    Wo ist denn mal ein „Danke, Deutschland“ für unsere Hilfe?

  2. @ #1 Heisenberg73

    Wirst du von diese Parasiten niemals. Teils, weil sie aus primitiven Kulturen stammen, in denen Anstand und Respekt nur „Schwäche“ bedeuten und teils, weil die antideutschen roten Lumpen hier in der BRD ihnen einreden, dass sie immer nur fordern und jammern müssen, um reich und berühmt zu werden.

  3. Manchmal werde ich das Gefühl nicht los, dass Linke, Gutmenschen und linke Gutmenschen einen zu hohen Alkohol und/oder Drogenkonsum haben. Die eingeschränkte Wahrnehmung ließe sich aber auch durch krankhafte Faktenresistenz begründen. Darum wundere ich mich auch nie, wenn von Linken und Gutmenschen stets nur die Rassismuskeulen kommen und keine mit Fakten belegte Gegenargumente.

  4. Ich bin für die Einrichtung einer Direktflugverbindung zwischen Schwarz-Afrika, und Berlin/Bremen/Hamburg/Stuttgart/Hannover/München/Frankfurt und Köln-Bonn, Visa werden nicht gebraucht.

    So daß Multikulti in den BRD-Multikultistädten erblühe. 🙂

  5. Also ich bin jetzt einmal „rechtspopulistisch“… 😆

    Solange sich Afrikaner und Afrikaner (Marokko ist ja auch Bestandteil von diesem Kontinent) die Köpfe einschlagen, ist mir das inzwischen total wurscht.

    @PI falls das zu heftig war, dürft ihr diesen Kommentar ohne weiteres löschen.

  6. HAHAHAHAHA! OHNE WORTE!

    http://www.rbb-online.de/politik/thema/streit-um-fluechtlingsheime/beitraege/kritik-an-kreuzberg-fluechtlinge-gerhart-hauptmann-schule.html

    „“Gerhart-Hauptmann-Schule soll nicht geräumt werden

    Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg will die besetzte Gerhart-Hauptmann-Schule zu einem „internationalen Flüchtlingszentrum“ umbauen.
    Notquartier, Therapie- und Kulturzentrum

    Der Bezirk hatte am Montagabend angekündigt, die Gerhart-Hauptmann-Schule zu einem „internationalen Flüchtlingszentrum“ umzubauen. Den Plan für ein solches „Projektehaus“ gebe es schon länger, sagte ein Bezirkssprecher dem rbb am Dienstag. In den Haus soll zum einen ein Notquartier mit 70 Plätzen für Flüchtlinge eingerichtet werden. Außerdem soll es medizinische und therapeutische Angebote geben, etwa Traumatherapie. Auch soziale und kulturelle Aktivitäten sind vorgesehen. Die Mittel für den umfangreichen Umbau will das Bezirksamt laut seinem Sprecher selbst aufbringen.““

    Der Alptraumterror wird dauerhaft fest verankert!

  7. „Nun gab es, wie im Land der Dauerbetroffenen so üblich, eine kleine „Gedenkveranstaltung“ am Ort des Geschehens.“

    “Viele Gedenkminuten hätten durch Denkminuten vermieden werden können.”

    (Albert Einstein)

  8. Wehe wenn das Sozialsystem der BRD und die öffentliche Ordnung zusammenbricht.

    Dann herrschen in den BRD-Städten ähnliche Zustände wie in Ruanda 94. Und die individualistischen echten Deutschen werden dann verdammt alt aussehen.

  9. 2 Eugen Zauge (29. Apr 2014 18:00)

    Der ewige Streit zwischen Hyänen und Schakalen um den größten Happen Aas.

    Die beste Taktik dieser Viecher bei grossen Happen ist es, den Kopf erstmal dort reinzuschieben wo man Hyäne ihn eben reinschieben kann, um sich damit die ersten lockeren Bissen zu besorgen. Der Rest fällt ihnen, von dort ausgehend, zum Opfer.

  10. viele Flüchtlinge können nur forden, betrügen, stehlen, Gewalt anwenden usw.

    Ein „Danke“ kommt da nie, nur neue Forderungen.
    Die Politik traut sich nicht ran, sonst wären die ja Nazieh.
    Die Polizei ist hilflos und gerät immer wieder zwischen die Fronten.
    Der Steuerzahler darf alles finanzieren.

    Ich glaube der einzige Ausweg aus dem Schlamassel ist zu warten bis das Geld alle ist. Auf die Einsicht der Politik/der Wähler kannst du nicht hoffen.

    Es werden zwar dauernd neue Steuern erfunden und Wohnraum beschlagnahmt, aber diesen Maßnahmen fehlt die „Nachhaltigkeit“ und deßhalb werden sie irgentwann nicht mehr ziehen.
    Hoffe ich.

    Da gibt es eine ganze Reihe Personen, die mehrfach das Gesetz brechen, aber das stört nicht, denn offenbar gelten deutsche Gesetze nur noch für Deutsche. Nein, auch nicht für alle, ausgenommen sind Linke und sonstige Deutschlandhasser.

    Das stimmt alles.
    Das ist jetzt der Zeitgeist / die PC.

  11. immer stress zwischen arabern und afrikanern?

    war das nicht auch schon so, als die araber als sklavenhändler afrikaner gejagt, versklavt und verkauft haben?
    unsere multikultibesoffenen bessermenschen wundern sich jetzt, daß diese jahrhundertealten konflikte in asylbetrügerheimen aufbrechen?

    da sieht man, wie inkompetent unsere migrationsindustriellen linksversager sind.

  12. #1
    “ Wo ist denn mal ein “Danke, Deutschland” für unsere Hilfe?“

    Seit wann bedankt man sich beim verarschten Idioten?

  13. Der Tag wird kommen, an dem die Situation in Deutschland eskalieren wird. Strassenkämpfe bis hin zum Bürgerkrieg. Extreme Parteien werden weiter erstarken, weil diese Politik auf der ganzen Lionie versagt und die eigenen Bürger im Stich lässt.

    Heute Abend auf ARTE um 22:10 die Doku „Die Arier“ von Mo Asumang:
    http://www.arte.tv/guide/de/047523-000/die-arier

  14. Damit wir diesen Druck ja gut „aushalten“ schlagen die Redaktionen landauf landab mit der NAZI Keule zu. Mann muss täglich daran erinnern, dass viele NAZIs unter uns sind. Meistens sind es Einheimische. Leute am Stammtisch oder „fundamentale“ Christen. Damit wir das ja nicht vergessen, fährt Fokus-Online heute gleich mit drei NAZI Geschichten auf. Vielleicht will die FOKUS Redaktion der BILD-Zeitung, mit ihren regelmäßigen NAZI Geschichten den Rang ablaufen. Wenn es nach dem Fokus und der Mainstreampresse geht ist heute DEUTSCHLAND ganz schön NAZImäßig darauf. DA möchte ich heute fragen – ist heute NAZI Tag? Hab ich irgendetwas übersehen? Beinahe rekordartig fährt heute der FOKUS mit allem auf, wie man DEUTSCHLAND als NAZI Land diffamieren kann:

    • 1.NAZI-Geschichte: So will eine Deutschtürkin den Ausländer-Hass stoppen
    • 2.NAZI-Geschichte: Mo Asumang: „Neonazis haben Selfies mit mir gemacht”
    • darin (3. NAZI Geschichte) verschachtelt verbindet Focus Online über die Mo Asumang den
    Ku-Klux-Klan mit Bildern von Heino und der Headline „Heino wehrt sich gegen Nazi-Vorwurf “

    Das ist subtiler Journalismus und Denunziation (die Verbindung mit Heino!!) und spiegelt mal wieder die Journalisten-NAZI Kultur unserer Verlagshäuser. NAZI Geschichten werden jeden Tag in den Verlagshäusern neu kultiviert und auf eine mediale Ebene gehoben. Der Kult um die NAZI Geschichten reißt nicht ab. Um wieder die Kurve zu dieser Geschichte zu bekommen… Damit wir ja schön brav als Deutsche vor den Zuwanderern kuschen! Das geht auf die Dauer nicht gut.

  15. Den nachfolgenden Text habe ich im Internet gefunden, dem ist nichts hinzuzufügen:

    Wir leben in einer Zeit in der:

    Mehrheiten sich fügen müssen
    und Minderheiten die Richtung bestimmen

    der Einheimische zum Rechtlosen
    und der Fremde zum Rechtsinhaber wird

    die Faschisten sich Antifaschisten nennen
    und die Aufklärer diffamiert werden

    das Abseitige zur Norm
    und das Normale zum Abseitigen erklärt wird

    Kriminalität geduldet
    und Ehrlichkeit bestraft wird

    Täter unterstützt
    und Opfer alleingelassen werden

    das Wort „Heimat“ verpönt ist
    aber ein korrupter Superstaat namens „EU“ Identität schaffen soll

    Recht zu Unrecht
    und Unrecht zu Recht wird

    die Wahrheit zur Lüge
    und die Lüge zur Wahrheit wird

    Alle Verhältnisse sind gekippt, in jeder Hinsicht in ihr Gegenteil verkehrt, so als ob wir plötzlich in einer spiegelverkehrten Welt leben. Es liegt an uns, die Dinge wieder zurechtzurücken!

  16. Wenn sich in Marokko rum spricht, dass in Deutschland Marokkaner von anderen Asylanten getötet werden, dann wird Deutschland in Zukunft einen hohen Fachkräftemangel ausgleichen müssen! Wie soll die EU gerettet werden, wenn die gut ausgebildeten marokkanischen Fachkräfte fernbleiben? Könnte man die Anwerbezentren in Afrika wegen falscher Versprechen/Täuschung verklagen? Ein gutes Leben hat ein Getöteter nicht!
    Ironie aus

  17. #10 Rohkost

    Die einfache Wahrheit ist:

    Die rot-grüne Multikultigesellschaft, das sogenannte Einwanderungsland-BRD ist gescheitert! Das wird mit der jetzt dramatisch zunehmenden dritten Einwanderungswelle endgültig und für jeden sichtbar zutage treten.

    Bisher konnten noch immer fast alle Ausländer-Straftaten unter dem Teppich gekehrt werden (wie z.B. Kirchweyhe), jetzt nimmt die Einwanderung Krimineller derart dramatisch zu, dass es bald jede deutsche Familie (Entweder einen selbst, oder den Onkel, Cousin, Neffen, Schwager etc.) treffen wird. Selbst das kleinste deutsche Provinzdorf wird von der jetzt einsetzenden Einwanderungskriminalität nicht mehr verschont bleiben. Hinzu kommen noch Sozial- u. Asylbetrug und Verwahrlosung ganzer Stadtteile.

  18. Ja, etwas Dankbarkeit seitens der Afrikaner wäre angebracht, aber das sehen die anscheinend anders. Allein aus der Tatsache, dass Deutschland vor vielen Jahren Kolonien in Afrika hatte, leiten sie einen Anspruch an uns heutigen Deutschen ab, sie zu unterstützen, da unsere Vorfahren angeblich ihre Länder ausgebeutet hätten.Es wäre mal an der Zeit, dass unsere Politiker klarstellen, dass es so nicht geht, aber von denen hört man nichts, im Gegenteil, da wird auf jede noch so dreiste Forderung mit Verständnis reagiert.

  19. #17
    “ Extreme Parteien werden weiter erstarken, weil diese Politik auf der ganzen Linie versagt und die eigenen Bürger im Stich lässt. „

    Umfrageergebnisse Europa-Wahl:

    Nr.1 in England: Nigel Farage mit 31% (WOW!!!)

    Nr. 1 in Frankreich: Marine Le Pen mit 24%.

    Nr. 1 in Holland: Geert Wilders mit 17%.

    http://jungefreiheit.de/politik/ausland/2014/marine-le-pen-und-nigel-farage-fuehren-in-umfragen/

    Wenigstens um Deutschland herum hält sich Selbsthass und Blödheit in einem recht engen Rahmen.
    Das lässt hoffen.

    Und hier? Wenn ich allein hier auf PI (AUF PI !!!) lese: dies past mir nicht an der AfD, das gefällt mir an Lucke nicht …

    Mann, Leute – es reicht. Für solche Luxus-Zickereien ist das Land bereits zu sehr im Arsch. Nichtwählen oder „kleine Übel“ wählen ist genau so wirksam wie ein Kopfschuss!

  20. Diesen Schluss zog auch der Vorsitzende der marokkanischen Gemeinde, Mohammed Lahrima (Foto oben l.). In einer Art Pressekonferenz sagte er: „In dieser Schule zu leben, unter diesen Umständen, ist kein würdiges Leben“. Das sei für Deutschland eine Schande. Die Verantwortlichen sollten sich doch endlich “menschlich” zeigen.

    ************************************************************************************
    Gerne zeigen wir uns menschlich und schicken alle, denen es in Deutschland zu unwürdig ist schnellstens nach hause.
    Ich tu mal freiwillig 100,–€ für einen Billigflug nach Afrika in den Sammelhut.
    Stelle mich als „Rückführungspate“ zur Verfügung

  21. Meine große Hoffnung ist ja immer noch, dass der Stress zwischen Arabern und Afrikanern kräftig eskaliert!
    Aber bitte in Afrika und in Arabien!

  22. Also ich muss jeden morgen ganz früh aufstehen,
    um mir ein Dach über den Kopf Leisten zu können…
    Zahle Unsummen an Steuern und Sozialabgaben
    Bin da wohl nach er Meinungshoheit der BUND -LAND- KOMMUNEN
    Finanzierten „NGO“ und Sozialtouristen in der Minderheit?
    Ich will auch ein besseres Leben…

  23. #24 le waldsterben

    „Luxus-Zickereien“

    Selbst wenn man alles zusammenrechnet kommen wir bei dieser EU-Wahl sicher nicht über 8-9% „Protest“stimmen hinaus.

  24. Unfaßbar welche Narrenfreiheit hier bestimmte
    Personengruppen genießen.

    Und auch unfaßbar, daß man aus einen einstmals
    funktionierenden homogenen Volk/Staat, mit
    Brechialgewalt, einen Vielvölkerstaat schaffen
    will.

    Wie so was endet sieht man heute z. B. in der
    Ukraine. Gewalt und Verfall werden die Folgen
    sein.

    Unsere verantwortlichen Politiker gehöhren alle vor Gericht, wegen Verletzung des Amteides. Ihre erste Pflicht ist es nämlich
    Schaden vom deutschen Volke abzuhalten.

    Das uns in so großen Maße ausländische Verbrecher auf die Nase rumtanzen ist ja wohl
    das Allerletzte.

  25. Niedecken (BAB), Lindenberg und Maffay sagten heute im „Brisant Magazin“ eine Tour GEGEN NATHIES und RÄÄCHTS an.
    Kotz.
    Diese dämlichen rot/grünen alten und verbrauchten wohlstandsverwöhnten „Künstler“ gönne ich mal eine richtige Bereicherung, bis dass ihnen der blödsinnige Krampf gegen RÄÄCHTS im Halse stecken bleiben möge…

  26. So was passiert, wenn Verbrecher/Asylbetrug und Verbrecher aus der linken Politk zusammen los legen.
    Im grunde müsste nur ein sicherer Zaun herum gebaut werden und nach einigen Wochen hat das Pack sich selbst umgebracht.
    Ich glaube, kein Mensch würde da eine Träne vergießen…

  27. Vor 10 Jahren hat mal ein pensionierter Polizist darüber gesprochen, das auch er die Erfahrung gemacht hat das es unter Arabern und Türken Rassismus gäbe.

    Er beschrieb es so:
    „Dabei sind die Juden ganz unten, dann kommen die Schwarzen, dann die Deutschen und dann die Fernostasiaten.“

    Genau das beobachte ich auch wenn ich Muslime in Arbeit und Öffentlichkeit beobachte.
    Gerade das „sich lustig“ machen über Schwarze und Fernostasiaten ist bei denen sehr beliebt.
    Man erkennt sehr schnell das es sich dabei keinesfalls um ein bisschen Spass handelt, denn sie lachen dabei nicht mit den Schwarzen sondern lachen mit andern über diesen.

    Mich würde es nicht wundern wenn der oben benannte Marokkaner geglaubt hat das ihm das Duschgel zugestanden hätte und der Afrikaner als „minderwertiger Mensch“ ihm das Duschgel auszuhändigen hätte.

    Der Zirkus der entarteten Linken ist dabei nur eine Farce. Man sollte diese vor Ort fragen wie viel denn sie schon aus ihrem Privaten Vermögen den asylanten zukommen lassen haben.
    Es ist immer ein leichtes sich für andere einzusetzen wenn andere dafür aufkommen sollen.

    Das ist so als wenn ich mich neben einen see stelle wo drin gerade einer ertrinkt und ich mit erhobenen Zeigefinger jeden verurteile der dem Ertrinkenden nicht zur Hilfe kommt.
    Ich selber bin mir aber selber zu fein ins Wasser zu steigen und zu helfen.
    Genau so sind die linken.

  28. Ich persönlich bin ja für einen „Übungseinsatz“ der KSK (weis schon … Einsatz der BW im Inneren … aber träumen darf man ja noch) in der Schule. Identitäsfeststellung, bei vorliegen von Straftaten oder bei Nichtvorliegen von Asylgründen Abschiebung mit der Bundeswehr.

    … oder wir warten einfach bis sich die armen Flüchtlinge selber gegenseitig umgebracht haben und die Überlebenden schieben wir dann ab …

    Austritt aus sog. Genfer Flüchtlingskonvention. JETZT!!!!

  29. Das ist doch Mathematik siebte Klasse: Europa ist schneller voll mit Flüchtlingen, als Afrika leer…

    Eibl-Eibesfeldt hat es in wenigen Sätzen auf den Punkt gebracht (FOCUS Nr. 21/1996):

    „Wenn wir im Jahr 1,5 Millionen Menschen aus der Dritten Welt aufnähmen, würde das dort überhaupt nichts ändern – das gleicht der Bevölkerungsüberschuß, wie Hubert Markl unlängst betonte, in einer Woche wieder aus, solange es keine Geburtenkontrolle gibt. Man kann gegen eine Bevölkerungsexplosion in diesem Ausmaß sonst nichts tun, bestenfalls das Problem importieren, wenn man dumm ist.

    Und ich fürchte, Europa ist dumm…

  30. b>Mehrheit der Deutschen für Gleichstellung des Islam

    Achtung jetzt kommts:

    Eine knappe Mehrheit der etwa 5660 Befragten mit und ohne Einwanderungsgeschichte hält den islamischen Religionsunterricht an Schulen für richtig,

    Aha, also doch nicht die Mehrheit der Deutschen, sondern nur die Mehrheit der Ausländer und gehirngewaschenen Deutschen zusammen ist dafür, dass der Islam gleichgestellt wird. D.h., dass jetzt schon die politischen Mehrheiten in der BRD zugunsten des Islam kippen, obwohl erst 5 Millionen Moslems im Lande sind.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/religion-an-schulen-mehrheit-der-deutschen-fuer-gleichstellung-des-islam-12916201.html

  31. #24 le waldsterben (29. Apr 2014 18:30)

    Und hier? Wenn ich allein hier auf PI (AUF PI !!!) lese: dies past mir nicht an der AfD, das gefällt mir an Lucke nicht …

    Mann, Leute – es reicht. Für solche Luxus-Zickereien ist das Land bereits zu sehr im Arsch. Nichtwählen oder “kleine Übel” wählen ist genau so wirksam wie ein Kopfschuss!
    ——————-
    Ob sich die Weimarer Republik wiederholt?

  32. Auf daß es so richtig krachen möge!
    Multikulturelle Bereicherung par excellence; derweil der blöde Michel glotzt, zahlt und heroisch kämpft gegen Rächtz.
    Mittlerweile weiß ich kaum noch, wem ich mehr Verachtung entgegenbringe:
    Dem dreckigen, versifften und verlausten linken Pöbel, oder dem Gros des naiven deutschen Wahlviehs, welches diese Situation mittlerweile nicht einmal mehr andeutungsweise wahrzunehmen in der Lage ist.

  33. “Immer Stress zwischen Afrikanern und Arabern”

    Sollen sie haben.
    Und wir sollen uns nicht einmischen.

    Multikulturalismus soll sich nach seiner Logik entwickeln.

  34. @#4 Aktiver Patriot (29. Apr 2014 18:06)
    ….Darum wundere ich mich auch nie, wenn von Linken und Gutmenschen stets nur die Rassismuskeulen kommen und keine mit Fakten belegte Gegenargumente.
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    Die kommen bisweilen schon. Da werden dann „Studien“ zitiert. Und die Auftraggeber dieser „Studien“ allerdings schamhaft, oder in der Regel aus Unwissenheit verschwiegen. Nenne hier nur Bertelsmann Stiftung, alles klar? 🙂

  35. #35 der dude

    Natürlich sind nicht wenige Türken/Araber rassistisches eingestellt. Dieser z.B. antideutsche Rassismus ist ja der Grund für die vielen Kopftretermorde an jungen Deutschen.

  36. Spätestens da fragt man sich, was in den Köpfen dieser Leute vor sich geht. Da gibt es eine ganze Reihe Personen, die mehrfach das Gesetz brechen, aber das stört nicht, denn offenbar gelten deutsche Gesetze nur noch für Deutsche. Nein, auch nicht für alle, ausgenommen sind Linke und sonstige Deutschlandhasser.
    —————————————

    Darf ich es mal wieder sagen? Diese Leute sind das Resultat unserer SCHULEN und deren 68er-Stil von Gehirnwäsche. Das „wäscht“ das Gehirn so gründlich aus, und zwar so hinterhältig, dass sie es selbst nicht merken. Die sind dann geistige Wracks fürs Leben.

  37. NICHTSNUTZE, VERBRECHER UND DSCHIHADISTEN GRUPPENWEISE!

    MONIKA HERRMANN
    FORDERT BLEIBERECHT FÜR GANZE GRUPPEN!!!

    „“Monika Herrmann schreibt dem Tagesspiegel

    Bürgermeisterin: Der Senat ist schuld an Lage der Flüchtlinge
    28.04.2014 12:10 Uhr
    Von Monika Herrmann

    (…)

    ASYL-ERPRESSUNG IST LEGITIM

    Das vom Bezirksamt geduldete Protestcamp gegen die menschenunwürdige Asylpolitik der Bundesregierung hat den

    völlig legitimen Forderungen der Flüchtlinge überhaupt erst einen Platz in der Gesellschaft freigekämpft…

    Es ist aber völlig klar, dass die Landesregierung bisher noch nicht ihre Kompetenzen genutzt hat,

    etwa wenn es um ein Bleiberecht für ganze Gruppen geht…““
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/kreuzberg-blog/monika-herrmann-schreibt-dem-tagesspiegel-buergermeisterin-der-senat-ist-schuld-an-lage-der-fluechtlinge/9814704.html

    (ANMERKUNGEN UND HERVORHEBUNGEN DURCH MICH)

  38. @#22 BePe (29. Apr 2014 18:27)

    #10 Rohkost

    Die einfache Wahrheit ist:

    Die rot-grüne Multikultigesellschaft, das sogenannte Einwanderungsland-BRD ist gescheitert! Das wird mit der jetzt dramatisch zunehmenden dritten Einwanderungswelle endgültig und für jeden sichtbar zutage treten.

    Leider stimme ich ihnen nicht zu, dieses Überfremdungsmodell BRD mit all seinen bunten Begleiterscheinungen, läuft wie ein deutsche VW Käfer. Es ist immer noch genug Geld da, und Dank stetiger Steuer- und Abgabenerhöhungen sowie weiteren Schuldenmachens ist auch noch kein Ende zu abzusehen.
    Wenn es endet, werden so viele Fremde hier sein, dass die die Suppenküchen, Arztpraxen, Medikamente, Wohnungen und anderen Güter unter sich aufteilen und wir Deutsche, so wie Akif es schrieb, als zahnlose Greise zombiähnlich am Rande dahin vegetieren.

  39. Der ist doch alleine hierher gekommen, soll er doch sehen, wie er nach Hause kommt.
    Den Weg kennt er doch.

  40. OT

    BERLIN

    „“Polizei sucht Zeugen
    BVG-Mitarbeiter von diesen Milchbubis verprügelt…

    Am Samstag, 14. Dezember 2013, gegen 1.40 Uhr beleidigte und provozierten die fünf jungen Männer zwei BVG-Sicherheitsmitarbeiter. Dabei entblößte ein Täter aus der Gruppe sein Geschlechtsteil. Als die Angestellten versuchten, die fünf festzuhalten, schlugen und traten sie die Sicherheitsleute…““
    http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/polizei-sucht-zeugen-bvg-mitarbeiter-von-diesen-milchbubis-verpruegelt-,7169126,26985640.html

  41. #9 Ein Kessel Buntes (29. Apr 2014 18:11)

    *grins* bei 200 Leuten die dort leben , werden 130 Asylanten aus ihrer gewohnten Umgebung(und ihrem Hehler/Dealer Kreis) gehen müssen , mal sehen ob die das mit Strohhalm ziehen ausmachen (Ich denke ja das da andere Sachen gezogen werden).

  42. OT

    BERLIN

    ANTIFA-VERBRECHER = MENSCHEN-VERACHTEND

    !!!UNGLAUBLICH!!!

    „“1. Mai Chaoten testen menschliche Schutzschilde

    (…)

    Griechen, Spanier und Türken sollen vorangehen, weil „die Polizei gerne die Spitze der Demo angreift.“

    Das werde sie vielleicht nicht wagen, wenn die Weltpresse dabei ist. Der Verdacht: Krawallos werden aus der Deckung durch die Demo-Gäste angreifen.

    Ein „Peter Müller“ vom Revolutionären 1. Mai-Bündnis wollte Gewalt nicht wirklich ausschließen: „Das Gewaltmonopol geht vom Staat aus, wir sind nicht bereit, das zu akzeptieren.“

    Es sei „nicht auszuschließen, dass Hass gegen die Banken zum Tragen kommt.“ Man hoffe, dass die Polizei auch bei ein paar kaputten Scheiben nicht die ganze Demo stoppt.

    Sie soll um 18 Uhr am Lausitzer Platz beginnen, zur SPD-Zentrale an der Wilhelmstraße führen. Über 10.000 Teilnehmer werden erwartet, die Polizei wird mit 7.000 Mann im Einsatz sein.

    Am Mittwoch um 19 Uhr wird eine Demo „Antikapitalistische Walpurgisnacht“ quer durch Wedding von der See-/Müllerstraße zur Pankstraße starten.““ GL
    http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/1–mai-chaoten-testen-menschliche-schutzschilde,7169126,26985536.html

  43. Solche Leute machen IMMER Stress. Und morden IMMER. Das hat überhaupt nichts damit zu tun, ob sie eng oder weniger eng aufeinander hocken. Hier mußte gerade mal wieder eine Deutsche von einem Neger fast totgemessert werden. Wir erinnern uns: die Polizei Kempten suchte einen „dunkelhäutigen“ Mann. Nun: Der Mann ist aus Mali und hat die Deutsche angegriffen, weil sie ihn abgewiesen hat – da war die „Ehre“ gekränkt.

    http://www.all-in.de/nachrichten/polizeimeldungen/Nach-versuchtem-Totschlag-an-Frau-19-in-Kempten-Taeter-in-Haft;art2756,1612944

    http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/19-Jaehrige-niedergestochen-Polizei-fasst-Verdaechtigen-id29661606.html

  44. #46 Rohkost

    So ähnlich wie sie es beschreiben haben sehe ich Deutschlands Zukunft auch, und so war mein Betrag auch gemeint (War vielleicht etwas missverständlich geschrieben). Mit „gescheitert“ meinte ich ja auch (noch) nicht finanziell gescheitert, sondern die Multikulti-Ideologie der Buntland-Republik ist gescheitert, man kann es in allen großen deutschen Städten bewundern. Finanzieren, durch steuerliche Ausraubung der Deutschen, kann man den ganzen schwarz-rot-grünen Buntlandquatsch noch, aber wie lange noch, wenn das Geld alle ist, dann kracht der Laden BRD-Buntland zusammen.

  45. Wie lange dauert die Bearbeitung dieser Asylanträge eigentlich noch ? Ist die Schule nicht schon über ein Jahr besetzt ?

  46. NEGER UND ANDERE MOSLEMS HOCKEN GERNE AUFEINANDER

    Sie sind freiwillig nach Berlin gezogen.

    Neger und andere Moslems fühlen sich nur in Rudeln wohl.

    Sie können überhaupt nichts mit sich alleine anfangen.

    Niemand hat sie in die Gerhart-Hauptmann-Schule getrieben. Sie sind selber hineingegangen.

    Sie hatten Zwei- oder Dreibettzimmer im Grünen Bayerns und BaWüs.

  47. Alle die einen Gewinn aus einer Sache haben, machen ihre Sache grob betrachtet richtig.

    Die Asylanten haben einen enormen Gewinn, also machen sie ihre Sache richtig.
    Die sogenannten deutschen „Deutschlandhasser“ machen ihre Sache richtig. Sie leben von denen die sie abfällig behandeln.

    Nur die, welche die Opfer bringen und die niemals genug leisten werden können um von dem Opferstatus befreit zu werden, die machen ihre Sache richtig fasch.

    Ich rege mich nicht über die Asylanten auf und auch nicht mehr so richtig über die Rotfaschisten. Ich rege mich auf über die schweigende Mehrheit der „anständigen“ Deutschen, die sofort auf der Matte steht, wenn es darum geht mit dem Finger auf den „hässlichen Deutschen“ in ihrer Mitte zu zeigen.

  48. #54 Maria bernhadine
    Neger und andere Moslems fühlen sich nur in Rudeln wohl…
    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
    Die können auch nur im Rudel über andere herfallen.
    Für was anderes sind diese Ra…. zu feige.

  49. Wenn ich hier lese

    Zwischen Unrat, verdreckten Toiletten und eingeschlagenen Fenstern haben die Flüchtlinge in der Schule campiert.

    stellt sich mir die Frage wer für den Unrat und die eingeschlagenen Fenster gesorgt hat?
    Wenn diese Scheinasylanten fremdes Eigentum nicht würdigen sollen Sie doch in Ihren Lehmhütten in die Ecke schei..en!
    Unsere Politmarionetten sollten sich einfach mal klar machen dass es in Deutschland kein Recht für Wirtschaftsasylanten gibt!

  50. #59 Monnemer (29. Apr 2014 19:41)

    „Unsere Politmarionetten sollten sich einfach mal klar machen dass es in Deutschland kein Recht für Wirtschaftsasylanten gibt!“

    Bei allen Respekt, aber genau hier liegt der Punkt.

    Es geht nicht darum, dass die Politikdarsteller irgendetwas begreifen was Ihnen „Monnemer“ vielleicht missfällt. Diese Typen gehören zum System und sie sind viel hartnäckiger als Sie mit ihren Kommentaren auf PI.
    Die Politikdarsteller „können und wollen“ es nicht anders.

  51. Man beachte, dass der Mord in der Dusche stattfand. Das Klappmesser wird offenbar selbst dann nicht vergessen, wenn man nackt ist!

  52. Ist zwar OT aber gehört wiederum auch zum Thema, denn der Video-Bericht aus den USA zeigt auf, was uns erwartet, wenn weiterhin Massen von kulturfremden, primitiven und mit einem niedrigen IQ ausgestatteten ‚Bereicherer‘ aus der 3. Welt importiert werden:

    Fundstück:

    No Country for white children:

    http://www.youtube.com/watch?v=l-zttPCDqYU

    As White children are bullied, beaten, and murdered at the hands of non-Whites, we are continuously told that “diversity” is our greatest strength. These local news stories are some of the things you missed while the national news media covers stories like Trayvon.

    Anmerkung des Blogautors: Leute die schwache Nerven haben sollten sich das lieber nicht anschauen. Auch die ganzen Ideologen, werden hier mit ihren Argumenten gegen die Wand fahren, getreu dem Motto; “die sind nur in der falschen Gegend aufgewachsen“. Die Wahrheit ist, das hier ein vollkommen normaler sozialdynamischer Prozess stattfindet.

    Wenn eine Art / Rasse in ein Fremdes Gebiet eingeschleppt wird und sich dort vermehrt bis sie eine Mehrzahl erreicht hat, wird die Einheimische Art / Rasse IMMER ausgelöscht, notfalls mit GEWALT!

    Darüber gibt es genügend Untersuchungen, das hat nichts mit falscher Integration, oder ähnlichen Märchen zu tun. Aber selbst die Leute in der angeblichen Truther Szene trauen sich weder an das Thema heran, noch wollen sie die Wahrheit hören. Es gibt Tage, da wundere ich mich nur noch über diese angebliche “Aufklärungsszene“. In Wahrheit sind die Leute genauso Gehirn gewaschen wie die Gutmenschen auch, der Unterschied ist nur das sie kein RTL gucken.)

    PS: Und immer dran denken, das sind Millionen von bedauerlichen Einzelfällen!

  53. Sind einmal die Parasiten an den Fleischtöpfen gelangt, wird man sie niemals wieder los! Ein unerhörtes Handaufhalten ist die Folge naiver, verbrecherischer Grundideologie, die von den Linken forciert wird! Kein: Danke, Deutschland!, nein, nur unbändiger Hass, Gewaltkriminalität, Verrohung und Verwahrlosung! Das ist die viel beschworene „Bereicherung“! Berlin ist dermaßen linksverseucht, dass es keine Hoffnung mehr geben kann. Es muß ersticken an seinen selbst produzierten Müll und Gestank!!

  54. Warum sollten sich Afrikaner und Araber ausgerechnet hier verstehen ? Und seit wann streiten die sich eigentlich um Duschen ? Wieder alles Realsatire….

  55. #68 Lepanto2014 (29. Apr 2014 21:01)

    Weil Deutschland(ironie) der freiheitlichste, demokratischste STAAT auf Mutter Erden ist, den es je gab und MUsterschueler fuer Umweltschutz, Multikulturelle Integration und uebergeordnetes Verstaendnis fuer Alles. Deutschland hat eine Vorbildfuntion in der Welt,auch wegen seiner dunklen Vergangenheit, die auch durch noch so gute Taten nie wieder gutzumachen ist, daher loest sich Deutschland als Erstes im neuen EU Bundesstaat auf und Alle Hilfschueler anderer Laender werden diese grossartige Idee zu wuerdigen wissen und sich nacheinander ganz selbstlos auch im grossen Mutter EU Bundesstaat aufloesen. Dieser EU Bundesstaat ist dann der freiheitlichste und demokratischste Bundesstaat auf Gottes Erden, der allen Hilfesuchenden Schutz gewaehrt, wo es keine kriegstreibenden Voelker mehr gibt, wo ewiglich Friede herrscht, wo es eine Monokultur im pluralistischen Sinne gibt und das erfolgreicher sein Wird als die USA oder die BRIC Staaten , die sich vor lauter Scham und Versagen dann auch im EU Bundesstaat aufloesen werden und wir auf Erden dann endlich das ewigliche Paradis erichtet haeben, wo das Individuelle nichtsmehr zaehlt, weil wir alle miteinander das verschmolzene Eins sind. ((ironie off)

  56. ah Willkommen Siad!

    ..hoffentlich habe ich ihn mit dem vorigen Kommentar nicht verschreckt..

    Aber genauso traeumen einige Wirrkoepfe! Natuerlich nicht Konzerne und Banken-die haben ganz andere Intressen.

  57. # 50 Maria-Bernhardine

    Tatsächlich soll die revoluzzionäre 1.Mai-Demo in Kreuzberg (Beginn : Um 18 Uhr nach dem Frühstück) zur SPD-Zentrale führen und jeder,der bis 3 zählen kann,wird wissen,dass die Revoluzzer nicht nur das imposante Gebäude bewundern wollen.

    Es wird mächtig viel Glas zerdeppert werden (zahlt ja die Haftpflicht-Versicherung), aber die SPD wird dann mal am eigenen „Leibe“ (Gebäude) erfahren dürfen,was sie mit ihrer jahrelangen „Toleranz“ gegenüber diesen kriminellen Krawallmachern angerichtet hat.

    Mein Bedauern darüber wird sich dann in sehr,sehr engen Grenzen halten.

  58. #60 Siad (29. Apr 2014 19:46)

    Tach auch,

    habe vergessen Euch alle zu begrüßen, bin neu hier. Soll hiermit geschehen
    ______________________________

    Abend Siad, herzlich willkommen!

  59. Petition gegen die bestehende Regierung in Berlin.
    Es muss Schluss sein mit diesem Theater sonst ist bald Schluss mit uns!

  60. #70 cruzader

    Willkommen, Siad.
    Halte mindestens mal ´ne Woche durch.

    —————————————-
    Bin neu hier im Kommentarbereich, aber Stammleser seit mindestens 4 Jahren, und das fast täglich und intensiv.
    Freue mich aber über die „herzliche Willkommenskultur“.

  61. #61 Falkenstein (29. Apr 2014 20:04)

    „Unsere Politmarionetten sollten sich einfach mal klar machen dass es in Deutschland kein Recht für Wirtschaftsasylanten gibt!“

    Das ist Alles politisch so gewollt. Für die beabsichtigte Umvolkung und Ausdünnung reichen die paar echten anerkannten Asylanten nicht.
    Deshalb dürfen auch die Illegalen bleiben und werden von der Politik und ihren linksradikalen Handlangern verhätschelt und verwöhnt.

  62. Daß
    Streßleute
    leicht Streß machen,
    haben Streßleute
    so an sich.

    Das kommt
    bestimmt von deren
    Hitzigkeit, würde meine
    Großmutter sagen. Und dann
    sind die dann ja auch
    immer so schnell
    beleidigt …

  63. “”Monika Herrmann schreibt dem Tagesspiegel

    Bürgermeisterin: Der Senat ist schuld an Lage der Flüchtlinge
    28.04.2014 12:10 Uhr
    Von Monika Herrmann

    ————————————-
    Dann sollte man doch endlich den Senat wegen des Mordes verhaften und einsperren !

  64. Wer am 25. 5. nicht AfD wählt oder stattdessen überhaupt nicht wählt, sollte sich hier bei PI als Leser abmelden…….

  65. #64 Staufenberg

    G R A U S AM ! ! !

    WOO,
    BLEIBT DER AUFSCHREI IN DER WELT?
    GEGEN DIE MENSCHEN UND KINDER-
    VERACHTENDEN, MORDENDEN
    FASCHISTISCHEN ISSLAMisten ! ! !

    UNO, POLITIKER/INNEN, MSM JOURNALLE, LINKS-NAZI-FASCHISTEN
    USW…..
    ARMSELIG ! ! !

  66. muselmänner und neger! die eierlegenden wollmilchsäue der linksgrünen vollidioten. diese straftaten gehen in die statistik als rechtsradikal ein (kein witz), die von den linken gehassten juden kriegen einen drauf, sozialpädagogen kriegen ne menge zu tun und nebenbei werden deutsche eliminiert und deutschland verschwindet jeden tag ein bisschen mehr.

  67. Nun regen sich aber gleichzeitig die Besetzerfreunde des erstochenen Marokkaners darüber auf, dass der Tote ja schließlich in Deutschland nur ein besseres Leben für sich und seine Familie hätte haben wollen und er doch jetzt wohl gefälligst nach Hause in „sein Land“ gebracht werden müsse.

    Was für die Toten gilt, sollte man den Lebenden nicht verwehren.

  68. @ Justin (29. Apr 2014 23:40)

    Dann sollte man doch endlich den Senat wegen des Mordes verhaften und einsperren !

    Naheliegender Gedanke. Aber warum nur den Berliner Senat…?

  69. „In dieser Schule zu leben, unter diesen Umständen, ist kein würdiges Leben“. Das sei für Deutschland eine Schande. Die Verantwortlichen sollten sich doch endlich “menschlich” zeigen.

    Dem kann man sich vollumfänglich anschließen. Diese „Flüchtlinge“ haben unsägliches Leid auf sich genommen um hier ein besseres Leben führen zu können und müssen nun feststellen, daß sie in ein von Rassismus zerfressenes Land gekommen sind, in dem ein würdiges Leben nicht möglich ist. Es wäre das mindeste, ihnen eine Rückkehrmöglichkeit in ihre Heimat zu bieten. Am besten in der businessclass mit der „Air Berlin“.

  70. Die Araber, wo der Vater gleichzeitig der Bruder ist. Fast wie beim Erdogan oder Lukaschenko.

  71. #43 BePe (29. Apr 2014 18:58)

    #35 der dude

    Natürlich sind nicht wenige Türken/Araber rassistisches eingestellt. Dieser z.B. antideutsche Rassismus ist ja der Grund für die vielen Kopftretermorde an jungen Deutschen.

    – – – – –

    Rassismus im Osmanischen Reich 1299-1924 Fakt –
    Rangfolge:
    Türken, Araber, Weisse und Schwarze!

    Vor allem Türken und ihre Stammverwandte sind alles, was sie anderen vorwerfen:
    rassistisch, nationalistisch und faschistisch!

  72. #33 FanvonMichaelS. (29. Apr 2014 18:37)

    Niedecken (BAB), Lindenberg und Maffay sagten heute im “Brisant Magazin” eine Tour GEGEN NATHIES und RÄÄCHTS an.
    Kotz.

    … die drei Stooges auf Tour.
    Von Herrn Maffay hätte ich allerdings mehr Hirn erwartet, Kohle dürfte bei ihm kaum der ausschließliche Grund sein. Udo hat sein Gehirn, seitdem er Koks nicht mehr so gut verträgt, vollständig in Liqueur konserviert und Niedecken hatte eine schwere Kindheit.

  73. Genau der letzte Absatz zeigt das ganze Drama:
    Das wirklich Tragische daran ist aber schon gar nicht mehr, dass das so ist, sondern die Dreistigkeit, mit der man derartiges Unrecht völlig ungeniert in der Öffentlichkeit vertritt, sowohl seitens der Politik, als auch der Medien.

    Wir, d.h. der steuerzahlende, brave, arbeitende Familienvater ist immer, einfach immer im Hintertreffen. Plakate der AfD oder PRO. Werden weggerissen. Machen wir uns überhaupt, und sei es beim Zähneputzen Gedanken, morgen denn mal die Linken und Grünen Pädos zivilcouragiert abzunehmen? Nein!
    Machen wir uns Gedanken, einfach das abbruchreife Haus des Nachbarn solange zu besetzen und Farbe an die Wand zu schmieren, bis irgendwann niemand mehr nachfragt und ich einziehen kann?
    Nein, wir rennen zum Bauamt, zum Ordnungsamt, zum 100. weiteren Amt…….
    Linke nehmen, besetzen, schaffen Fakten und berufen sich auf das Sagen umwobene „Gewohnheitsrechts“ und schon ist die Sache geritzt, da die dummen Konservativen sich versöhnlich geben wollen und eben auch, weil es keinen Ärger geben soll.
    Und von diesen Linken Staatszersetzern lernen unsere „dringend gebrauchten“ Fachkräfte (Asylanten, Zigeuner und anderes Pack) äußerst schnell und geben sich genauso.
    Auch ich, dies gebe ich mittlerweile sehr gerne zu denke mir bei der ein oder anderen Gelegenheit, z.B. bei so höchststrafbaren Sache, Müll in die Tonne des Nachbarn zu stoßfen „SCHEIß DRAUF“:
    Und diese Entwicklung ist eine Katastrophale, die Zersetzung beginnt genau bei solchen Sachen, aber wie gesagt, wenn es alle machen…..
    Denke ich an Deutschland in 30 Jahren, bekomme ich Alpträume und Fernweh!

  74. Hier stellt sich die Frage, warum wollen die Asylanten im Stadtzentrum von Berlin leben. Diese Scheinasylanten dealen im nahegelegenen Görlitzer Park. Da sind Schulen und am Abend das Party Volk. Infrastruktur vom aller feinstem.

    Ich habe selber 16 Jahre in Kreuzberg gelebt. Und habe mir eine Wohnung in Dahlem gesucht, weil ich es nicht mehr ertragen konnte, zu sehen, das morgens um 06.30 Uhr in der ganze Straße nur ca. 5 Fenster beleuchtet waren. Von den Deutschen die zur Arbeit mussten!!!! Derweil die armen Hartz4 Bezieher (zu 90 % ausländischer Herkunft) einem weiteren Urlaubststag entgegen dämmerten.

    Ich war auch mal so blauæugig gewesen die armen Asylanten und Wirtschaft Flüchtlinge zu bedauern….16 Jahre Kreuzberg haben
    Bei mir Spuren hinterlassen.

    Ich habe alles erlebt. Wie über uns Deutschen gelacht wird, wie Ausländer plötzlich kein deutsch im Jobcenter können, wie sie ihre gesamten familien , wenn diese auf Urlaub in Deutschland sind, auf kosten der Dummen Deutschen ärztlich versorgen lassen bis hin zu Operationen etc. Wie sie im großem Stil unser Sozialsystem bescheissen und sich dabei freuen!!!! Ich könnte mit Einzelheiten ganze Bücher füllen…

    Und….im West teil Berlins treten sich die Leute auf den Füssen rum, die Bürgeramter erleben täglich den super Gau, weil sich die Ostberlin er erfolgreich dagegen wehren Asylanten heime in ihrer direkten Wohngegend zuzulassen!!!!!
    Würde man konsequent auch dort Asylanten hin schicken sähe, würden das Mekka Deutschland sofort an Attraktivität verlieren!!! So leben die Ausländer in den besten Wohnlagen in berlin wo ihnen vom Amt die Wohnung finanziert wird, die sich Berliner nicht leisten können, weil sie eben nicht zu sechst oder acht in einer 3_raum Wohnung leben möchten.

  75. #10 Rohkost Die einfache Wahrheit ist: Die rot-grüne Multikultigesellschaft,das sogenannte Einwanderungsland-BRD ist gescheitert!
    Nein ist es nicht, es läuft sogar hervorragend.
    Genau so sollte es kommen und noch viel weiter:
    Schon Sir Winston Churchill, hatte gleich nach dem Krieg, formuliert:
    “Den Deutschen kann man wirklich alles nehmen, wenn man ihnen nur ihre Arbeit lässt!”
    Grünen-Chef Jürgen Trittin: Das Programm von Bündnis 90/Die Grünen lässt keinen Zweifel zu. Die deutschen Sparer und Steuerzahler müssen die Euro-Rettung bezahlen. (Foto: Flickr/Bündnis 90/Die Grünen)
    In ihrem Wahlprogramm sagen die Grünen: Die deutschen Steuerzahler sollen über eine europäische Einlagensicherung für alle Banken haften. Die Grünen halten es für richtig, dass die Sparer „um ihren Einsatz fürchten“ müssen. Das Problem: Die Grünen sind im alten Geld-System gefangen, ohne es zu verstehen. Sie denken vor allem daran, wie ihnen das System nutzen kann. http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/27/gruene-deutsche-sparer-sollen-fuer-banken-rettung-in-europa-zahlen/
    „Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.“ Renate Schmidt, SPD und Bundesfamilienministerin, am 14.3. 1987 im Bayerischen
    Man sollte mal Frau Merkel fragen, was sie mit dem Satz „…denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf Ewigkeit.“ Oder: „ …wir verändern doch gerade die Welt“, dann ergänzend „…oder ich arbeite gerade daran“. All das und Vieles, Beunruhigendes mehr, ist im Original zu sehen und zu hören auf you tube.
    „Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.“
    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin in der FAZ vom 18.September 2010

    Herr Verheugen letztens im Fernsehen sagte, dass die EU nur aus einem Grunde gegründet wurde: Um Deutschland auszulöschen, damit es nie wieder stark werden möge
    „Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.“ Franziska Drohsel, SPD und eh.Bundesvorsitzende der Jusos bei Cicero TV
    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München
    Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen „Wir brauchen eine Kultur, die Migranten – auch muslimische Migranten – nicht abschreckt.“ – Bild am Sonntag, 17.Oktober 2010
    „Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesunden und ich werde es als Minister auch nicht tun.“ Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005
    Trittin am 2. Februar 1993 im Londoner Goethe-Institut: Deutschland sei „ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.“ (Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung 11.02.1993)

  76. Ein Ziel, an dem die Grünen arbeiten und dessen Umsetzung kurz bevorsteht, artikuliert Cohn-Bendit: “Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.” „Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch”
    Da gab´s nichts zu prophezeien! Er und seine Leute haben sich das Multikultiprojekt (“Europa wird abgeschafft!”) doch ausgedacht und – betreiben es, seit 1970 konsequent!
    Dazu Claudia Roth: „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”
    Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom 6.9.1989 „Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“
    „Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen“ Çigdem Akkaya, über die Integration von Ausländern in Deutschland
    Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 27. März 2002
    Joschka Fischer, „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“ Quelle: PflasterStrand 1982
    Rezension zu Joschka Fischers Buch „Risiko Deutschland“ von Mariam Lau
    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”
    „Kommen Sie einmal nach Deutschland, z.B. nach Berlin: Berlin ist die größte türkische Stadt außerhalb der Türkei. Und wir leben friedlich zusammen.“ – Al Arabia, 22. Juni 2004
    „Gewalt, die befreiende Gewalt des Volkes gegen die innere und/oder äußere Unterdrückung, dies ist der Urstoff, aus dem die modernen Demokratien ihre Legitimität bilden und mittels ihrer Traditionsbestände bewahren.“ – Risiko Deutschland. Krise und Zukunft der deutschen Politik. Köln, 1994, ISBN 3462023411. S. 194
    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“ (Fischer 2008 in den USA)
    Wie sagte Joschka Fischer 2003:
    “Die Identität der Deutschen beruht auf Auschwitz.”
    Joschka Josef Fischer,64,Grüne, klärte schon am 11.4.1999 bestens in der “Welt am Sonntag” auf:
    „In der Verfassung** ist vorgesehen, daß wir im Namen des ganzen Landes handeln – abhängig und kontrolliert von der Mehrheit im Bundestag. Wenn sich diese Mehrheiten verändern sollten, mag es eine andere Koalition geben. Aber es wird keine andere Politik der Bundesrepublik Deutschland geben. Dazu steht zuviel auf dem Spiel. Das wissen alle Beteiligten.“ Nur damit das wenigstens klar ist.

  77. #94 adebar (30. Apr 2014 12:54) Your comment is awaiting moderation.
    nehmt doch bitte den Link raus,
    macht doch ohne das keinen Sinn.

  78. Es gehört schon eine spezielle Art von Dreistigkeit dazu, erst illegal ein Gebäude zu besetzen und sich dann darüber zu beklagen, dass die Lebensbedingungen dort nicht schön sind!

Comments are closed.