mmNach seinem ersten Aufruf zum Widerstand am 9. April 2011, der viel Beachtung fand und ihm einen Strafbefehl wegen “Volksverhetzung” einbrachte, hat Michael Mannheimer heute einen zweiten Aufruf veröffentlicht. Er sieht uns inmitten des dritten Angriffs durch den Sozialismus gegen das bürgerliche Europa. Und des zeitgleich dritten Angriffs des Islam gegen die “Festung Europa”. Beide Angriffe würden direkt miteinander zusammenhängen.

(Von Michael Stürzenberger)

Michael und ich sind beide Mitglieder der „2012 wiedergründeten Weißen Rose von 1942“ und ich schließe mich hiermit ausdrücklich seinem Aufruf an. Der Widerstand muss jetzt auf der Straße durch große Demonstrationen, kritische Wortmeldungen bei islam-kollaborierenden Veranstaltungen, wirkungsvolle Gegenaktionen bei Kundgebungen von islam-appeasenden Parteien und Organisationen sowie durch Flugblatt-Verteilungen im Geist der Weißen Rose deutlich sichtbar werden. Auszüge des Aufrufs von Michael Mannheimer:

Von den Medien werden wir Islamkritiker als “Islamhasser”, “Ausländerfeinde”, “Rassisten” oder “Neue Rechte” diffamiert. Nichts ist unwahrer als diese Diffamierungen. Wir stehen im Gegenteil in der aufklärerischen Tradition eines Voltaire, eines Immanuel Kant, eines Thomas Hobbes oder René Descartes. Alle begriffen Aufklärung als die höchste Fähigkeit menschlicher Vernunft, sich von falschen Denkmustern, Ideologien oder Erkenntissen zu befreien. (..)

Alle Aufklärer waren religionskritisch, und ihre Religionskritik hat die Christen am Ende vom Joch der Kirche befreit, wie ihre Obrigkeitskritik dafür gesorgt hat, dass sich Europa von einem feudalistischen Unterdrückungssystem zu einer blühenden Demokratie entwickeln konnte.

Kein linker Journalist käme etwa auf die Idee, Marx, Lenin oder Schopenhauer wegen ihrer scharfen Islamkritik als Ausländerhasser oder Rassisten zu verurteilen. Doch wir werden so betitelt, wobei wir nichts anderes tun und sagen was die Aufklärer taten und sagten. So, wie die Linken damalige Kritiker in ihren Ländern als “Westagenten” oder “Konterrevolutionäre” diffamierten, so diffamieren sie uns in gleicher Weise, wobei sie nur die Begriffe austauschten und sie der Zeit anpassten. Wenn ein Vergleich zutrifft dann der: Wir Islamkritiker sind ohne Frage die Dissidenten der Gegenwart dort, wo Linke das Sagen haben.

Ein Ziel der Linken, die sich besonders effektiv in den Medien und Politik betätigen und erstere nahezu monopolisiert haben, sowie das weiterer zahlreicher linker Verbände (besonders die Gewerkschaften und die von ihnen unterstützte kriminelle Organisation “antifa”) ist die kollektive Umerziehung des deutschen Volkes zu einem multikulturellen, vor allem islamisch geprägten Staat – entgegen dem Willen ihres Volkes.(..)

Ich rufe daher alle freiheitsbewussten Bürger auf, alles zu tun, um unser Land und unseren großartigen Kontinent vor seiner Zerstörung zu bewahren. Zeigen Sie Zivilcourage in persönlichen Gesprächen. Wehren Sie sich gegen den populistisch motivierten Bau weiterer Moscheen durch unsere Bürgermeister und Politiker. Kämpfen Sie gegen Sonderrechte für den Islam. Diese verstoßen allesamt gegen die Bestimmungen von Art.3 Grundgesetzes.

Der Widerstand des deutschen Volkes muss sich also zum einen gegen die Islamisierung unseres Landes und gleichzeitig gegen seine willigen Steigbügelhalter richten. Dies sind in erster Linie die antipatriotischen und deutschlandhassenden Linksextremisten, die sich in ihrem 40-jährigen „Marsch durch die Institutionen“ überall in unserem Land festgesetzt haben: In Parteien, Kirchen, „sozialen“ Organisationen, Justiz, Polizei, Gewerkschaften und vor allem auch in den Medien.

Das Problem ist, dass es den Deutschen momentan noch zu gut geht. Vorgestern wurde gemeldet, dass zwei Drittel aller Deutschen keine Geldsorgen hätten. Solange der deutsche Michel in den Einkaufspassagen ungehemmt shoppen kann, werden ihm offensichtlich die vielen Fehlentwicklungen unseres Landes nicht bewusst. Die Massenindoktrination der Mainstream-Medien verschleiern dies auch nach allen Kräften. Kaum einer bekommt die schleichende Unterwanderung mit, die sich jetzt durch die Asylbewerber-Welle, hauptsächlich Moslems, massiv beschleunigt. Gleichzeitig wird das deutsche Volk medial regelrecht behämmert, dass wir jetzt gute Menschen zu sein haben und diese biblischen Ströme von „Flüchtlingen“ bei uns aufnehmen müssten. Wohlgemerkt: Sehr viele von ihnen sind Anhänger einer uns feindselig eingestellten Ideologie. Und nur etwa 1,5% der Asylbewerber sind wirklich politisch Verfolgte, der Rest reine Wirtschaftsflüchtlinge, die an unsere Geldtröge wollen!

Hier Michael Mannheimers zweiter Aufruf zum Widerstand. Werdet aktiv! Lasst Euch nicht länger verdummen! Leistet Widerstand!

image_pdfimage_print

 

99 KOMMENTARE

  1. Dazu passt ein Kommentar ,den ich gerade geschrieben habe und nun auch hier einkopiere:

    Weder ein Pirinci und Sarazin, noch ein Jebsen wird die Deutschen retten. Aber das kapieren die Deutschen nicht.

    Akif bezeichnet sich als Tuerken, gut er fuehlt sich zwar wie ein Deutscher, sagt aber dass er Tuerke ist.
    Ein Jebsen ist auch kein Deutscher und will es auch garnicht sein-aber die Menschen auf der Montagsdemo feiern ihn schon als den Messias.

    Die Benannten koennen zwar einen Richtungshinweis geben, aber Machen muessen es die Deutschen selber.

    Das was diese Herrschaften bringen sind Binsenweisheiten, die eigentlich jeder Normale schon laengst weis, auch wenn es noch etwas ins Detail geht.

    Die Deutschen sollen das zwar als Anleitung sehen, aber den Hintern muessen sie selbst bewegen.

    Auch kein Putin wird die Deutschen retten, darauf versteifen sich aber viel zu viele. Warum sollte das Putin tun?
    Das die Deutschen immer irgendwelchen Lichtgestalten hinterherennen muessen,ohne ein mal eigenverantwortlich zu handeln- immer Hilfe von Aussen erhoffen,statt selbst zusammenzustehen und Mut zu zeigen.

    Man sieht es auch an der Unterschriftenaktion gegen Moscheebau in Leipzig, oder in Muenchen-obwohl nachgewiesen wurde aus welchen islamistischen Terrorkreisen das Geld fliesst. Oder auch die nichtvorhandenen Proteste gegen den ESM ,obwohl es die Deutschen im groessten Raubzug der Geschichte am Schlimmsten erwischt.

    Gut, es sind nicht nur die Deutschen so-aber da scheint es besonders ausgepraegt.

  2. das wird ihm einen weiteren Strafbefehl wegen Volksverhetzung einbringen, nicht mehr, nicht weniger. Das die DF in München noch nicht einmal einen Sitz bei den Wahlen erringen konnte, spricht eine klare Sprache. Der ganze Politikbegriff ist grundfalsch. So kommen wir nicht weiter.

  3. …kriminelle Organisation “antifa”

    Lieber Michael! Die „ANTIFA“ ist eine terroristische Organisation… auch nach der Definition im linken Wikipedia… und das sollten (besonders) wir auch so schreiben…

  4. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Der Deutsche versteht sich auf die Schleichwege zum Chaos.“

    Friedrich Nietzsche

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  5. Napoleon über die Deutschen:

    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    Die größten Feinde Deutschlands sind sogenannte „Volksvertreter“. Den Zustand des Landes erkennt man daran, dass eine Deutschhasserin und Anti-Deutsche wie die Roth von den Grünen, Bundestagsvizepräsidentin geworden ist …. um nur eine Beispiel von vielen zu nennen.

  6. Hinter der demokratischen Fassade wurde insgesamt ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos!

    Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur aufwachen!

    No surrender, maximum resistance!

  7. Wer sich damit begnügt sich nur zu verteidigen, anstatt zum Gegenangriff zu übergehen, darf sich nicht wundern als Angeklagter immer in fast allen Angriffen der Verlierer zu sein.
    Man vergist dabei auch immer das ein Davit einen Goljat zu Fall bringen kann, es kommt immer darauf an mit welchen Mitteln man sich bedient und was sich hier in unseren Lande abspielt, gibt es ausreichende Mittel mit den man zum Gegenangriff zum Gewinner werden kann, doch das nutzt alles nichts, wenn man diese direkt zu Füssen liegende Mittel nicht einmal sehen will und auch nicht nutzen will und sich schlieslich als Jammerlappen die Wunden heilen tut die einem zugefügt wurden.

  8. Fatalismus der Geschichte

    An die Familie

    Irren ist übrigens keine Sünde, und die deutsche Indifferenz ist wirklich von der Art, daß sie alle Berechnung zu Schanden macht. Ich bedaure die Unglücklichen von Herzen.

    ….es kann mir aber niemand wehren, Alles, was existiert, bei seinem Namen zu nennen und dem, was mir unangenehm ist, aus dem Wege zu gehn….

    Georg Büchner

    http://wikis.zum.de/zum/Georg_Büchner

  9. Ich weiß, dass ich ein ewiger Pessimist bin, aber Deutschland ist schon verloren!
    Seht euch auf der Straße um, macht die Augen und Ohren in den Supermärkten und Einkaufszentren auf und vor allem, seht die aktuellen Besucherzahlen!

  10. 1.Kapital und Politik führten die Finanzkrise herbei:http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2012/03/39309/

    2.Enteignung der Bürger:
    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/17025-geheimpapier-eu-will-sparer-enteignen

    3.Zuwanderung wird gefördert um Deutschland zu heterogenisieren und auszudünnen: http://www.welt.de/print-welt/article423170/Risiko-Deutschland-Joschka-Fischer-in-Bedraengnis.html

    4.Konsequenzen: Soziale Unruhen und Bürgerkrieg in Europa. Sie hierzu CIA-Studie: http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world

    5.Islam:Zwei Drittel der europäischen Muslime halten demnach religiöse Gesetze für wichtiger als die Gesetze des Landes, in dem sie leben. Drei Viertel von ihnen finden, es gebe nur eine mögliche Auslegung des Korans.
    http://www.wzb.eu/de/pressemitteilung/islamischer-religioeser-fundamentalismus-ist-weit-verbreitet

    Am 25.Mai politisch inkorrekt wählen.

  11. #3 bona fide (21. Apr 2014 11:58)
    Dem kann nichts aber auch gar nichts widersprochen werden.
    So ist man leider nut Mutig, wenn man seine Meinung auch offen sagt, plötzlich ist dann der Gesprächspartner auch „mutig“ aber nur so lange wie kein anderer in der Nähe ist und mithören könnte, dann ist dieser eben gezeigte Mut wieder verschwunden.

  12. @ Powerboy

    So eine Nazi-Musik widerstrebt meinem Kulturempfinden.
    Lasst uns lieber ein intelligentes Flugblatt entwerfen…

  13. Der Aufruf Mannheimers kann von jedem unter uns nur unterstüzt werden, seine Analyse ist glasklar.
    Ein weiterer Auszug:

    (…)Mit dem ungehinderten Zustrom des Islam hat sich das Gesicht unseres Kontinents binnen weniger Jahrzehnte so stark verändert, dass man in den meisten Metropolen an zahlreichen Stellen nicht mehr erkennt, ob man sich noch in Europa befindet.

    Mit dem Islam kamen aber auch bislang unbekannte Phänomene zu uns: Ehrenmorde, Frauenbeschneidungen (Infibulationen), kriminelle Drogenbanden und Menschenhändler-Ringe, islamische Ghettos, in denen die Scharia das Grundgesetz abgelöst hat, religiöse Intoleranz und Morde und Morddrohungen gegen Kritiker dieser totalitären und genozidären Polit-Theologie.

    Der Islam als totalitäres System steht in seiner systematischen Verletzung fundamentaler Menschenrechte dem des totalitäten Nationalsozialismus und dem nicht minder totalitären Sozialismus ohne Frage in nichts nach.(…)

    (Bitte hier noch die Spendenadresse posten, ich habe sie nicht auf der homepage gefunden.)

  14. #9 von Politikern gehasster Deutscher
    Ich weiß, dass ich ein ewiger Pessimist bin, aber Deutschland ist schon verloren!
    Seht euch auf der Straße um, macht die Augen und Ohren in den Supermärkten und Einkaufszentren auf und vor allem, seht die aktuellen Besucherzahlen!

    Ja. gerade hier im Ruhrgebiet scheint wirklich alles verloren.
    Massenhafte Abwanderung (noch) kaufkräftiger Familien, Wohnungsenteignungen wie hier in Essen-Süd zugunsten der absulut schmierigsten Ziugeunerhorden die das Land je gesehen hat (und die dieses Polit-Dreckspack uns durch die Bank tatsächlich als „Facharbeiter“ verkaufen wollen).
    Daneben stadtneurotische, parallisierte Bio-„Deutsche“, die ihr dummes Maul nicht mal dann aufbekommen, wenn sie in den ÖPNV beleidigt, getreten und ausgeplündert werden.

    Hier muß man allerdings auch den aufrechten Parteien mit ankreiden, daß sie sich zT selbst un-wählbar machen.
    Sei es durch rechtsextreme entgleisungen oder durch die Unfähigkeit, mal zusammenzustehen und nach gemeinsamen Lösungsansätzen zu suchen.
    Es muß vor allem dort auch aufhören, daß jede Gruppierung ihr eigenes Süppchen kocht, sich sogar durch arbeitsscheue Kokserbanden und Drogenfreigabe-Parteien zu inzwischen kaum überblickbaren „Pro“´s auseinanderdividieren läßt.

    Die AfD war ein netter Versuch, der allerdings auch keine Mittel gefunden hat sich der typischen Nazi-Diffamierungen anders zu erwehren, als durch teil-Islamisierungen.

  15. Ein Flugblatt sollte in Frageform geschrieben sein. – So kann keiner sagen, du hättest behauptet…, Etwa: Ist der Islam friedlich?
    Beispiele mit Bildern, die die Unfriedlichkeit demonstrieren.
    Ich bin stets fassungslos, dass in meiner Stadt, Aachen, die Salafisten jeden Samstag ihr Werk vollbringen dürfen. Kein Protest. Warum nicht Aufklärung machen.?

  16. … „Michael Mannheimer heute einen zweiten Aufruf veröffentlicht. Er sieht uns inmitten des dritten Angriffs durch den Sozialismus gegen das bürgerliche Europa. Und des zeitgleich dritten Angriffs des Islam gegen die “Festung Europa”. Beide Angriffe würden direkt miteinander zusammenhängen“.
    ———-
    Warum nur „beide“ Angriffe? – Die dritte (und vielleicht wichtigste) Front ist die Hochfinanz!

  17. Für alle, die den ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin kennen.
    Gestern bei Superosterwetter das riesige Gelände mit dem Fahrrad befahren.
    Allerdings wird der Ort für Deutsche immer kleiner, von Jahr zu Jahr breiten sich Türken und Araber mit ihren stinkenden und rauchenden Grillmaschinen mehr aus. Ja, der Flughafen stinkt immer mehr nach Hammel…sch…
    Und was habe ich mich gefreut vor Jahren, als die Fläche für Erholungszwecke und Freizeitgestaltung freigegeben wurde. Zwischen den Mohammedanerclans vereinzelt deutsches weibliches Jungvolk was auf Mohammedaner steht, also Frischfleisch für Mohammed und Ali. Nicht zum Grillen, sondern zum f…..
    Viele kennen das Computerspiel Age of Empire. So wirkt es hier auf mich, wenn kulturfremde Menschen in Massen deutschen Raum besetzen und immer mehr vorrücken. Wie eine Armee und ihre Kopftücher wirken bedrohlich wie Helme auf mich.
    Ich bin bedient und werde den Ort in Zukunft meiden, schade!

  18. Jeder Einzelne ist gefordert – jeden Tag – sich gegen die Deutschlandhasser und Deutschlandabschaffer zu stellen.
    Im Büro, in der Fabrik, im Kontor, im Bus, im Stadion, auf der Strasse.
    Überlasst die öffentliche Meinung nicht denen, die uns hassen.

  19. ot: hatte gerade mal wieder einen aha-effekt.
    mir fiel das zeitmagazin vom 3.april in die finger.
    thema war büroeinrichtung.
    als anzeigen nur die teuersten möbelfabriken.
    da kann man sehr gut sehen, wie wohlstandsverwöhnt und abgehoben der zeitleser ist.
    eine bilderbuchausgabe für den rotweingürtel.
    wer die möglichkeit hat, schaue es sich an und bilde sich seine meinung.

  20. #20 Heisenberg73 (21. Apr 2014 12:31)

    Jeder Einzelne ist gefordert – jeden Tag – sich gegen die Deutschlandhasser und Deutschlandabschaffer zu stellen.
    Im Büro, in der Fabrik, im Kontor, im Bus, im Stadion, auf der Strasse.
    Überlasst die öffentliche Meinung nicht denen, die uns hassen.
    ————-
    Dafür wird man dann von den lieben Mitmenschen als „Hetzer“ bezeichnet. – Bald bin ich in Zweifel, wen ich noch mehr hassen soll!

  21. #21 LaPetiteRobeNoir (21. Apr 2014 12:32)

    @Peter

    das ist doch keine nazi-musik.

    ———————————-
    ———————————-

    Das vielleicht nicht……schlecht ist die Mucke dennoch.
    Bei so einem musikaischen Totalschaden klicke ich sofort wieder weg.

  22. „“Wer uns hasst soll gehen
    11. März 2014

    Im „Tagesspiegel“ wird ein Text von Pankaj Mishra mit dem Titel „Aus den Ruinen des Empires. Die Revolte gegen den Westen und der Wiederaufstieg Asiens“ von dem in der FAZ eigentlich stets konstruktiv schreibenden Thomas Speckmann hoch gelobt (1).

    Für seinen westfeindlichen Text hat Herr Mishra vom Westen einen Preis bekommen.

    Dagegen wiederum hat heute die große Freundin des Counterjihad und der offenen Gesellschaft – Necla Kelek – in der „Welt“ Position bezogen (2).

    Lesen Sie jetzt ihren Aufsatz:

    Buchpreis für Mishra ist eine Fehlentscheidung

    Pankaj Mishra erhält am 12. März den “Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung”. Eine falsche Entscheidung. Der indische Autor ist ein Anti-Europäer, er hält nichts von den Menschenrechten…““
    http://madrasaoftime.wordpress.com/tag/necla-kelek/

  23. Ihr kapiert es einfach nicht. Sozialisten & Islamisten *sind* Kriegstreiber & Rassisten. Die Sozis haben Angst wegen Mao/Stalin/Hitler/Pol Pot als Kriegstreiber & Rassisten dazustehen, die Islamisten haben Angst wegen dem Killen religiöser Minderheiten als Rassisten dazustehen. Deshalb werfen sie euch, ihren Kritikern, als erste Rassismus vor, sie versuchen einfach lauter zu schreien. & ihr seid so blöd, dass ihr euch tatsächlich zu rechtfertigen versucht statt einfach darauf hinzuweisen dass der einzige Grund der Demos der Sozis & Islamisten gegen Krieg & Rassismus ‚der anderen‘ ihre Angst davor ist selbst als Kriegstreiber & Rassisten wahrgenommen zu werden. Es interessiert nicht ob ihr euch in der Tradition der Aufklärung seht oder Marx Islamkritik geübt hat, es interessiert dass die Sozis vor 70 Jahren die vier schlimmsten Kriegstreiber & Rassisten der bisherigen Menschheitsgeschichte hervorgebracht haben & die Islamisten die heute schlimmsten Kriegsteiber & Rassisten sind! Leute, also wirklich!

  24. #15 PeterT. (21. Apr 2014 12:21)

    @ Powerboy

    So eine Nazi-Musik widerstrebt meinem Kulturempfinden.
    Lasst uns lieber ein intelligentes Flugblatt entwerfen…
    ————–
    Dann entwerfen Sie mal das tausendste „intelligente“ Flugblatt – natürlich „kultursensibel“!

    Musik sagt mehr als tausend Worte. Wenn Sie der Ansicht sind, dass das „Nazi“ ist, dann kann Ihnen nicht mehr geholfen werden.

    Schlafen Sie weiter, gute Nacht!

    Entschuldigen Sie bitte, wenn ich Ihre empfindsame Seele verletzt habe, „lebensunwerter“ kuffar!

    Allahu akbar, Kopf ab und noch einen schönen Feiertag in der warmen Stube!

  25. #20 noreli (21. Apr 2014 12:29)

    Für alle, die den ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin kennen.
    Gestern bei Superosterwetter das riesige Gelände mit dem Fahrrad befahren.
    Allerdings wird der Ort für Deutsche immer kleiner, von Jahr zu Jahr breiten sich Türken und Araber mit ihren stinkenden und rauchenden Grillmaschinen mehr aus. Ja, der Flughafen stinkt immer mehr nach Hammel…sch…
    Und was habe ich mich gefreut vor Jahren, als die Fläche für Erholungszwecke und Freizeitgestaltung freigegeben (…)

    Interessante Beobachtung. Könntest du bei Gelegenheit vielleicht mehr darüber berichten, also die Orientalisierung dieser Ecke etc., vielleicht sogar dazu was an PI schicken?

  26. Im Aufruf von Michael Mannheimer stehen folgende zwei Sätze, die die Problematik auf den Punkt bringen:

    Der Sozialismus ist die Primärinfektion unserer Gesellschaft. Der Islam ist lediglich eine daraus entstandene Sekundärinfektion!

    Besinnen wir uns auf echte Werte. Stehen diese auf einem tragfähigen Fundament, können wir diesen Angriffen etwas entgegensetzen!

    Widerstand ist Pflicht!

    Aus reinem Selbsterhaltungstrieb oder auch aus purer Nächstenliebe zu Frau, Kindern, Familie, Freunden und dem eigenen Volk!

  27. 1. Die meisten Deutschen sind keine Deutschen mehr, sie kennen und interessieren sich nicht mehr für ihre Wurzel; geschichtliche, kulturelle Erbe die suchen billige Flüge nach Mallorca, oder Türkei oder neue Apps für ihr Smartphone.
    2. Die Denkende Deutschen sind in Minderheit – kleiner Kreis eventuellen Ansprechpartners.
    3.Für die Politiker und Wirtschaftsbosse ist Öl wichtiger als eigenes Land oder Volk.
    4. So lange die Amerikanische Interesse bestimmen das Geschehen wird sich nicht viel ändern.
    5.Wenn USA bankrott gehen – wird es eine Weltweite Krise geben und zwar von solchem Ausmaß den wir uns kaum Vorstellen können.
    6.Islam: konservatives, fanatischer System, der erbarmungslos voranschreitet,auf der anderer Seite: Europa, verweichlichte Rückgratlose Schöpfung einer kranker psychisch labiler Elite der wir die Machtergreifung ermöglicht hatten.
    7. usw, usf – die Zusammenhänge kann man hier fast Endlos auflisten.

    Mich würde interessieren wer (eurer Meinung nach) hat die besten Chancen zu Überleben und am Ende als Sieger aus der komplizierter, Situation hervorzugehen?

  28. OT

    Hier denkt endlich auch mal jemand an und gedenkt der

    DEUTSCHEN FLÜCHTLINGE

    nach dem 2.WK, und wie sie sich durchschlagen mussten, mit einem kleinen Büchlein.
    Allerdings verquickt auch die Autorin
    gestern und heute.

    „“Wegsehen ist keine Lösung“: Renate Bergmann aus Toppenstedt brachte Buch über Flüchtlingsproblematik heraus
    Mit ihrem Buch: Herausgeberin Renate Bergmann­

    ce. Toppenstedt. „Flüchtlinge hat es immer gegeben, weil es zu allen Zeiten Krieg gegeben hat. Es muss doch nicht immer so weiter gehen.“ Das sagt Renate Bergmann (75) aus Toppenstedt (Kreis Harburg). Um Antworten darauf zu finden und weiterzugeben, „was wir mit dem Fremden zu schaffen haben“, hat sie jetzt das Buch „Ungeliebte deutsche Flüchtlinge 1945 – Flüchtlingsproblematik heute“ (ISBN 978-3-7322-8504-4) herausgegeben.
    Renate Bergmann, deren Ehemann Gregor (80) aus Ostpreußen stammt, pflegt seit vielen Jahren enge Kontakte zur Landsmannschaft Ost- und Westpreußen und zur „Flüchtlingsgemeinschaft Kaschaunen“. Diese Vereinigungen beklagten, dass es zu wenige Aufzeichnungen über das Lagerleben von Deutschen gebe, die gegen Ende des zweiten Weltkrieges 1945 nach Dänemark geflohen waren.
    Im Buch von Renate Bergmann wird am Beispiel von sieben Schicksalen geschildert, wie Kinder, Jugendliche und Erwachsene das von Hunger, Kälte, primitiven Unterkünften, Krankheit und auch Tod geprägte Lagerleben ertrugen. „Sie wurden oft angefeindet, verachtet, waren unwillkommen. Es quälte sie die Sorge um die Zukunft, und auch Eingliederungen erwiesen sich oft als äußerst schwierig“, fasst Bergmann die beschriebenen Erlebnisse zusammen. Die Berichterstatter könnten daher die Situation der heutigen Flüchtlinge sehr gut nachvollziehen.
    Zu den befragten Zeitzeugen gehört auch der heute in Winsen lebende Georg David. Er floh als Siebenjähriger mit seiner Familie aus Ostpreußen über Dänemark nach Reinstorf im Kreis Lüneburg. „Flüchtlinge können wohl nie ihre alte angestammte Heimat vergessen. Doch wir durften auch erfahren, dass ein neues Zuhause dort ist, wo man verstanden und angenommen wird, auch wenn man zuerst ein Fremder ist“, erinnert sich David. Seine Familie habe sich dem dörflichen Leben angepasst, sei auf die Leute zugegangen und habe sich im Vereinswesen engagiert. „Heute möchte ich diese Erfahrungen auch den Menschen wünschen, die weltweit als Flüchtlinge unterwegs sind“, so David.
    In ihrem Buch beschreibt Renate Bergmann auch das Ausmaß der aktuellen Flüchtlingsbewegungen und deren Ursachen wie Ausbeutung, Machtspiele von Kriegsgewinnlern und die Zerstörung des Klimas, die ganze Landstriche für deren Einwohner unbewohnbar macht. „Es ist egal, ob man auf der Gustloff in der Ostsee ertrinkt oder im Massengrab Mittelmeer“, blickt Bergmann auf das tragische Flüchtlingssterben in Vergangenheit und Gegenwart. „Menschliches Leid bleibt immer das Gleiche. Nicht Wegsehen ist die Lösung, sondern nachdenken und handeln.“
    – Renate Bergmann würde gerne ihr Buch bei Lesungen vorstellen. Interessierte melden sich bei ihr per E-Mail unter renatebergmann@t-online.de.

    http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/salzhausen/panorama/wegsehen-ist-keine-loesung-renate-bergmann-aus-toppenstedt-brachte-buch-ueber-fluechtlingsproblematik-heraus-d35103.html

  29. Eine umfassende, ehrliche Aufklärung über den langsamen Weg Deutschlands in den Abgrund – dritte Auflage.

    Doch Widerstand muss etwas bewirken. Wirklich weh tun wird es den Berufs-Sozialisten im Rotweingürtel erst, wenn wir sie an ihrer verletztlichsten Stelle treffen, ihrem Geldbeutel. Schneidet sie von ihrem schier unerschöflich erscheinenden Geldflüssen ab. Vermeidet Steuer- und Abgabenzahlungen – d.h arbeitet weniger, konsumiert weniger. Selbst ist der Mann, es gibt Baumärkte. Nachbarschaftshilfe ist auch was gutes. Zieht euer Geld von den Sparkassen ab – sonst finanziert ihr das nächste Aslyheim oder die nächste Moschee in eurer Nachbarschaft via Kassenkredite mit eurem eigenen Ersparten!!

    Jeder Euro in einer Lebensversicherung oder einer Bundesanleihe kommt letzlich den Staatshaushalten und damit den Berufs-Sozialisten zugute. Bringt euer Erspartes ins Ausland. Kauft bspw. gute Aktien aus USA oder Asien.

  30. Zum Thema passend,

    Regierung verteilt Milliarden aus politischen Gründen an andere Staaten.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/21/statt-entwicklungshilfe-regierung-verteilt-milliarden-aus-politischen-gruenden-an-andere-staaten/

    Und dann fordert die Sozialistische Partei Deutschlands ( SPD ) eine Sondersteuer von 100 € pro Jahr, von jeden Autofahrer !

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/21/spd-fordert-sondersteuer-von-allen-autofahrern/

    Deutschland ist ein Irrenhaus und in Berlin sitzt die Zentrale !!!!!

  31. OT

    ich lese jetzt auch gerade den Akif und bin dann auch gleich auf „linksversifft“ gestoßen.

    Wer hat denn jetzt das Copyright an dem Wort, Akif oder Kewil?

    Oder noch jemand ganz anderes?

    Wer weiß es?

  32. Hier erneut ein geistiges Highligt aus Brüssel.Günther Oettinger bringt Rente mit 70 ins Spiel!!!

    Während Arbeitnehmer ab dem 50.Lebensjahr kaum noch eine Chance auf einen Job haben, möchte Öttinger die AN fit machen.

    Quelle: http://www.n-tv.de/politik/Oettinger-bringt-Rente-mit-70-ins-Spiel-article12691826.html

    Ja, aber diese Rechnung ist insofern ungleich, als dass sie ohne den Wirt, in diesem Falle die Wirtschaft, gemacht wird.

    Welches Unternehmen beschäftigt denn 70 jährige AN? Dass ist Hohn und Spott gegenüber den älteren Arbeitslosen.

    Um Beschäftigung geht es überhaupt nicht, sondern um eine Verringerung der Rentenbezugsdauer. Je später der Renteneintritt desto kürzer die Bezugsdauer und umso geringer die Rentenzahlungen ,aber eine längere Beitragszeit.

    Es ist ebenso eine Mogelpackung wie die Rente mit 63. Eine abschlagsfreie Rente mit 63 gibt es, sofern 45 Beitragsjahre eingezahlt wurde. Wer zahlt denn 45 Beitragsjahre in die GRV ein?

    Das bedeutet zunächst, dass ein AN ab dem 18.Lebensjahr 45 Jahre lang Renenbeiträge zahlt. Ist das realistisch?

    Nein.

    Akademiker treten frühestens ab dem 23.LJ nach dem Erststudium ein. Das bedeutet also, dass sie auf gar keinen Fall 45 Beitragsjahre erreichen können, sondern höchstens 40. Ein Rentenabschlag wird fällig.

    Unter den heutigen Bedingungen am Arbeitsmarkt muß jeder mit Arbeistslosigkeit oder sonstigen Zeiten der Nichtbeschäftigung rechnen.

    Gleichzeitig wird eine Willkommenskultur für arme Flüchtlinge und Zuwanderer verkündet. Das ist einfach nur schäbig. Glaubt ihr tatsächlich dies erfolge aus humanitären Gründen?

    Nein, natürlich aus ökonomischen Interessen der Wirtschaft. Je mehr Menschen zu uns strömen umso größer wird der Beschäftigungs- und Lohnwettbewerb=bilige Arbeistkräfte.

    Lohndumping und Aushebelung des gesetzl. Mindestlohns. Das sind die Beweggründe.

    Wir werden immer mehr entrechtet und ausgebeutet parallel zu einer Einschränkung unserer demokratischen Rechte. Das muß ein Ende haben.

    Wie lange wollt ihr Euch noch durch Konsum und Medien manipulieren lassen?

  33. Ich befürchte das die Islamisierung unserer Heimat nicht über solche Aufrufe gestoppt werden kann. Vielmehr sollte die Islam isierung beschleunigt werden. siehe https://www.openpetition.de/petition/online/gebetsruf-adhan-fuer-muslime-in-der-gesamten-bundesrepublik-deutschland

    Was meint ihr was die Normalbürger sagen wenn ihnen täglich der Imam die Ohren vollheult. Wenn Schweinefleisch komplett verboten wird und, und, und… Das hätte eine Wirkung – dann könnten wir die Invasoren endgültig loswerden.

  34. @#31 johann
    ja, am nächsten schönen Wochende
    mache ich mal ein paar kleinere Fotos.
    Dieses Gelände dient anschaulich dafür, wie Mohammedaner ein Land besetzen. Zuerst sind es wenige, die – fast noch verschüchtert wirkend – neues Terrain betreten/besetzen.
    Nach einiger Zeit werden es immer mehr. Sie errichten abgesteckte Claims in Form von Grilllagerstätten. Schon ist man als Kulturfremder Deutscher in seinem eigenen Land in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt. Neben der optischen Belästigung wie schon erwähnt die Geruchsbelästigung und unangenehmer Geruch ist manchmal sehr Flächeneinnehmend wirksam.
    Natürlich war übrigens auch ein Polizeieinsatz zu verzeichnen. Als ich kam, waren sie aber am Wegfahren. Und natürlich Frauen in Polizeiuniformen dabei. Unsere Polizei wird immer mehr ein Frauenberuf. Wirkt natürlich total abgefahren auf Moslems und die müssen sich doch die Bäuche halten vor soviel deutscher Blödheit 🙁
    Würde mich nicht wundern, wenn das Gelände in nicht ferner Zukunft als Riesenarena für das Opferfest herhalten muss.

  35. @ #7 Wilhelmine (21. Apr 2014 12:04)

    MONTAGSDEMOS? Deshalb haben ja alle plötzlich diese Angst!

  36. 17 Nulangtdat (21. Apr 2014 12:25)

    Unser verblödetes, eingeschlafenes, ins tiefste Mittelalter verkommene Nürnberg macht keinen großen Unterschied zum Ruhrgebiet!
    In unserem Stadtrat sitzen wie bei euch die größten, deutsch- und autohassenden Idioten!

  37. #40 noreli (21. Apr 2014 13:19)
    Auf den Bericht bin ich schon gespannt 🙂

    Wie wohl bekannt sein dürfte, das ganze an diese Adresse mailen:

    info(at)pi-news.net

    Falls dort wegen Überlastung o. ä. nicht reagiert wird, sag mir bitte in den Diskussionssträngen Bescheid………

  38. …alles richtig mit dem Widerstand!
    Nur Stückwerk bringt in diesem Fall rein gar nichts…Bei 10 Leuten in einem Dorf oder 30 in einer kleineren Stadt sind GARANTIERT 7 bzw 20 Leutchen dabei die dann wirklich Probleme mit dem Arbeitgeber oder/und Freundeskreis hätten!
    Und was dies dann bedeutet, brauch ich hier nicht zu erwähnen.
    Bau ein Haus,zeug ein Kind und pflanz einen Baum!!!!!Mein Lebensziel!Eins zu 67 % ERFÜLLT und die anderen beiden Ziele übererfüllt.
    Und das aus EIGENER KRAFT!!!….und jetzt ist diese Idylle mehr als bedroht und ich soll Widerstand leisten?
    In dem Fall hab ich zuviel zu verlieren, zumindest im „JETZT“…ein abgereicherter Uranier aus Österreich würde die Sache mit einem Mitgliedsausweis so GAAAANNNNZZZ anders aussehen lassen….
    Ich kann leider noch nicht….

  39. Solange der Deutsche Michel TV und genug zum Fressen hat und es für die Mittelschicht zum (kreditfinanzierten) SUV und 1x im Jahr Malle oder Ägypten reicht, wird es keine Revolution in Deutschland geben.
    Selbst wenn man ihm 70% seines Einkommens an Steuern abpresst und der Weltsozialamt spielen darf.

  40. Im materiellen Wohlfühlklima, durchsetzt mit Pazifismus, Egoismus und Denkfaulheit wird es schwer sein oder gar unmöglich, dass ein Funke überspringt. Es werden zwar immer mehr Deutsche (und Ausländer) die gern eine Veränderung möchten, aber nicht in der Lage sind, einzeln zu agieren. Das wäre auch sinnlos, weil der Gegendruck zu groß ist. Also schleimt alles weiter so dahin, wie gewohnt. Ein Orientierungspunkt fehlt, meinetwegen auch eine „Lichtgestalt“, denen die Massen folgen. Nur darum kann es gehen. Die Hoffnung muß größer sein als die Angst vor Repressalien! Oder eine große Katastrophe reißt die Menschen aus ihrer Lethargie. Das Schicksal wird entscheiden! Es gibt viele mutige, einzelne Kämpfer, aber sie müssen gebündelt werden, damit die Massen die Kraft erkennen und Mut zum Handeln haben. Wir sind nahe am Abgrund und von außen kommt keine Hilfe!!

  41. #44 johann
    Auf den Bericht bin ich schon gespannt 🙂
    Wie wohl bekannt sein dürfte, das ganze an diese Adresse mailen:
    info(at)pi-news.net

    Vll. wäre es in diesem Zusammenhang einmal ganz gut, entweder PI entsprechend umzubauen, oder aber eine „Bilderseite“ ins Leben zu rufen.
    Dort kann man dann mal visuell darstellen, was uns dies asoziale „Bereicherung“ tatsächlich beschert.
    Ganze Stadtteile in Schutt und Asche (Duisburg), No-go-Areas, Müllhalden, Syph….
    Und dazwischen hilflose Rentner, die ich allltäglich beim Hundespaziergang tief in Altglas-Container greifen sehe um ein paar Cent zu verdienen.

    Ich bin sicher, es kommen genug erschreckende Belege der Realität zusammen, dessen Deutungshoheit sich versoffene arbeitsscheue Linksfaschos längst angeeignet hat und die entsprechend der Medienlandschaft verzerrt wird.

    Bilder sagen mehr als Worte. Und eine kleine Digicam hat wohl jeder.

  42. Am 16. April 2014 habe ich Merkel, de Maizere, (ex) Friedrich und Maaßen (Präsident vom Verfassungsschutz), Vizekanzler Gabriel & ALLE Buchläden (Verkauf von Koran OHNE 18+) bei der Polizei in Dortmund angezeigt.

    …inkl. Fluglatt, dass ich die Woche über in der City verteile, 2 Seiten „Jihad in the Quran – The Fate of non-Muslims“(nur jihad Quran Verse) von Andrew Bostom New York

    Der von NRW-Jäger indoktrinierte Polizist Herr S. hatt die Anzeige abgelehnt (obwohl er es eigenlich nicht darf), und gesagt dass es „Lächerlichkeit ist was ich dort schreibe … die Polizei hat wichigeres zu tun als sich um so einen Schwachsinn zu kümmern“ (d.h. Quran Verse, z. B. 5:38 vs. Grundgesetz Art 2,2) und mich als dummen Vollideoten darstehen lassen.

    Habe umgehend die Anzege ONLINE abgegeben:
    anzeige@polizei.nrw.de
    CC: thomas.demaiziere@bundestag.de, bfvinfo@verfassungsschutz, LZPD@polizei.nrw.de,
    sigmar.gabriel@bundestag.de, wolfgang.bosbach@bundestag.de

    Am 17. April habe ich Herrn S. wegen Ordungswidrigkeit bei dem Beschwerde Management der Polizei in Dortmund angezeigt.

    Bin mal gespannt, wie sie darauf antworten.

    Ab morgen gehe ich zu den Kindergärten und mit meinem Schild, „Sadist Allah 5:38 ‚Amputiert Dieben ihre Hände‘ vs. Grundgesezt Art 2, 2
    KINDERN ISLAM ZU LEHREN IST KINDESMISSHANDLUNG“

  43. Vernünftigerweise kann man damit rechnen, dass ca. 10 000 bis 1 Million Menschen den Wunsch haben, Deutsche zu sein. Diesen Leuten sollte man dabei helfen, ein erträgliches Leben zu führen. Kurzfristig also: einen Job und eine Wohnung. Langfristig kann man ja mit dem Gedanken spielen, irgendwann mal wieder über ein kleines Territorium (Dorf, Kleinstadt, Landkreis) mit einem gewissen Maß an Selbstverwaltung zu verfügen.

    Alles andere ist Großtuerei und wir sollten damit nicht unsere Zeit verplempern.

  44. #48 UP36 (21. Apr 2014 13:47)

    Im materiellen Wohlfühlklima, durchsetzt mit Pazifismus, Egoismus und Denkfaulheit wird es schwer sein oder gar unmöglich, dass ein Funke überspringt. Es werden zwar immer mehr Deutsche (und Ausländer) die gern eine Veränderung möchten, aber nicht in der Lage sind, einzeln zu agieren. Das wäre auch sinnlos, weil der Gegendruck zu groß ist. Also schleimt alles weiter so dahin, wie gewohnt. Ein Orientierungspunkt fehlt, meinetwegen auch eine “Lichtgestalt”, denen die Massen folgen. Nur darum kann es gehen. Die Hoffnung muß größer sein als die Angst vor Repressalien! Oder eine große Katastrophe reißt die Menschen aus ihrer Lethargie. Das Schicksal wird entscheiden! Es gibt viele mutige, einzelne Kämpfer, aber sie müssen gebündelt werden, damit die Massen die Kraft erkennen und Mut zum Handeln haben. Wir sind nahe am Abgrund und von außen kommt keine Hilfe!!

    DANKE…BESSER kann mans wohl kaum beschreiben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  45. „ihm einen Strafbefehl wegen “Volksverhetzung” einbrachte“

    Verhetzungsparagraphen sind eine Maulkorbpflicht für Menschen. Jedes Gericht, jede Schule, jede Zeitung, jede Nachrichtensendung ist ein Menschenabrichteplatz für EU-Einheitsmenschen.

    http://www.kreuz-net.at/index.php?id=381

  46. Geht es nach der Auslegung der Toleranten, (deren Toleranz nicht dem christlichen Glauben gilt) was den §20 GG betrifft, dann wird als demokratiegefährdend angesehen, was einen Teil der grundgesetzlich verbürgten Rechte ausmacht, nämlich seine Meinung, Repressionsfrei sagen zu dürfen.
    Erst, wenn versucht wird, natürlich ausschließlich von Rechts, die Macht im Staate in andere Hände zu usurpieren, wird dem Volk ein Recht auf Widerstand eingeräumt. Erhebung gegen eine ersatzlose Streichung des Grundgesetzes, bei Kalifatisierung Deutschlands, ist hier von wohl ausgenommen.
    Richtig Peter T #18
    Meinungen, die strafbewehrt sein könnten, stets als Frage formulieren. Allerdings ist bei dem Holocaust auch von interrogativer Form abzuraten. Bleibt abzuwarten ob das auch bei Fragen, hinsichtlich eines gewissen Propheten, gelten wird, so daß ein setzten der Bezeichnung Prophet in „ “ eines Tages als eine strafbare Tat geahndet werden könnte.

  47. Wie die mutigen Widerstandskämpfer im Dritten Reich sollten wir unermüdlich an Gerechtigkeit glauben und jedes totalitäre, gefährliche System, wie den Islam, keine Chance geben, unsere Ordnung zu zerstören! Der neue Faschismus hat Einzug gehalten, weltweit, wir müssen Widerstand leisten, jeder mit seinen beschränkten Mitteln!!

  48. @ #45 Tritt-Ihn (21. Apr 2014 13:31)

    Hierbei muß man beachten, daß die Sicherheitsleute meistens – kultursensibel – ebenfalls Moslems sind. Vermutlich beaufsichtigen also Araber, Kurden und Türken ihre Glaubensgenossen, wobei Araber, Kurden und Türken schwarzafrikanische Moslems, korankonform, verachten. Auch sind sich Araber, Kurden und Türken untereinander meistens nicht grün, außer, es geht gegen uns.

  49. #57 Tatze (21. Apr 2014 14:23)

    #13 Powerboy (21. Apr 2014 12:09)

    Der Widerstand wächst!

    http://www.youtube.com/watch?v=jlu-74rGDRI

    😉

    – Garnicht mal schlecht , kommt das Lied von dir ?

    Klasse…und man könnte sogar ne Maxi draus machen!
    Gibts das als Tonträger hier in Doischelan oder muss ich in Dänemark bestellen?
    Von der Stimme her könnts einer von den Zillerthalern sein????
    Danke für eine Info…..

  50. #59 UP36 (21. Apr 2014 14:35)

    #57 Tatze (21. Apr 2014 14:23)
    #13 Powerboy (21. Apr 2014 12:09)

    Der Widerstand wächst!

    http://www.youtube.com/watch?v=jlu-74rGDRI

    Als Begleitmusik und Motivationsschub ist dieses Stück genial, eine Hymne in unserer Sache sozusagen!

    Ich finds echt gut , werde ich im Bekanntenkreis empfehlen.

  51. #15 PeterT. (21. Apr 2014 12:21)

    So eine Nazi-Musik widerstrebt meinem Kulturempfinden.
    Lasst uns lieber ein intelligentes Flugblatt entwerfen…

    Bei allem Respekt! Sie haben etwas an der Waffel!

    Das am Anfang ist Adenauer und nicht Adolf!

    Damals nach dem Krieg haben die alle so gesprochen! Aber mit ihrer Nazi-Phopie würde ich mal zum Arzt gehen.

    Nazis sind überall!

    Schauen Sie mal unter ihrem Bett nach!

    😆 😆 😆

  52. Plumpe rotgrüne Systempropaganda hat doch Recht! Totale Bereicherung durch osteuropäische Ärzte- und Ingenieur-Schwemme!

    Missglückter Kiosk-Einbruch: Drei Rumänen festgenommen

    Pforzheim. Drei auf einen Schlag: In der Nacht zum Ostersonntag ist es der Polizei gelungen, ein mutmaßliches Einbrechertrio festzunehmen, das um 3.35 Uhr in den Kiosk an der Ecke Wildbader Straße und Arlingerstraße eindringen wollte. Einer der drei rumänischen Staatsbürger ist bereits mehrfach wegen Einbruchsdelikten aufgefallen.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Missglueckter-Kiosk-Einbruch-Drei-Rumaenen-festgenommen-_arid,482947.html

  53. @ johann (21. Apr. 13:23)

    Danke für den Buchtip – über Booklooker bestellt!
    {meine Mutter kommt aus Masuren & ist ’45 über das Haff mit ihrer Familie geflüchtet, berichtet heute nur sehr zögerlich darüber}

  54. Der Widerstand wächst, es ist etwas ins Rutschen gekommen. Aber so richtig kann es erst losgehen, wenn die Einwandererhorden sich zusammenrotten und der deutsche Michel aufwacht. Oder wenn seine Hausbank ihm mitteilt, daß sein Geld leider in Richtung Südländer transferiert werden mußte – auf Anodnung der EZB. Dann erst wird’s richtig lustig und jeder muß sich darauf vorbereiten.

  55. #67 Wutmensch (21. Apr 2014 16:21)

    In meiner Region explodieren gerade die Einbruchszahlen. Viele Leute sind betroffen. Erste Bürgerwehren beginnen sich zu gründen.

    Und viele neue Asylantenheime für kriminelle Scheinasylanten und für Asylbetrüger sind gerade in Planung.

    Auch hier regt sich viel Widerstand.

    Erst wenn der wohlstandsverwöhnte Michel so ein Sozialtouristen-Heim vor der eigene Haustüre hat bekommt der den Hintern hoch.

    Viele Menschen lassen sich von rotgrünen irren Ideologen nicht mehr rektal penetrieren.

    Es tut sich was! 😉

  56. #51 johann
    ja, gute Ideee, ein bißchen was wie der BILD-Leserreporter
    http://www.bild.de/news/leserreporter/leserreporter/home-15682146.bild.html,
    nur eben mit wirklich relevanten Infos zu Islamisierung und Umwandlung Deutschlands.

    Ein bequemer Job.
    Zumindest hier im Pott braucht man nicht lange suchen.
    Du gehst vor die Tür und wähnst dich im Sumpf.
    Du kommst zurück ins Haus und denkst, da kocht einer seine Socken.

    Und was unsere Gäste in den Parks hinterlassen, möcht ich zur Abendbrot-Zeit jetzt mal lieber nicht schreiben.
    Inzwischen stehen sie dort am hellichten Tag auf offenem Weg gebeugt mit heruntergelassener Hose und kacken auch dann noch seelenruhig weiter, wenn die Eltern ihre Kinder zum islamischen Kinderhort der AWO nebenan bringen.
    (Dort war sogar Leberwurst verboten, weil sich unsere „Gäste“ beleidigt fühlten).

    Ich zieh bald nach Postlow. Das ist kaum noch auszuhalten hier.^^

  57. #15 PeterT.

    „So eine Nazi-Musik widerstrebt meinem Kulturempfinden.
    Lasst uns lieber ein intelligentes Flugblatt entwerfen…“

    Ach nö, nicht immer so intellektuelles Geschwurbel. Nur Musik kann das Herz erreichen. Bin ein Grundgesetz-Nazi („Alle Macht geht vom Volke aus.“ – „… zum Wohle des DEUTSCHEN Volkes.“) und mir hat dieser Nazi-Titel von Kamerad Powerboy sehr gut gefallen.

    Meine Lieblingsnazi-Kapelle überhaupt kommt allerdings aus Neu York:

    https://www.youtube.com/watch?v=36vKj3ugHXk

  58. Ich weiss nicht, ob es den Deutschen wirtschaftlicht wirklich so gut geht. Der Lebensstandart ist eher lau. Nur, solange der Lebensstandart langsam erodiert, merkt es keiner. Das ist wie der Frosch im heisser werden Wasser.
    Umkehrschluss: Wer glaubt, sinkender Wohlstand wuerde die aphatischen Deutschen auf die Strasse treiben irrt. Das passiert nur, wenn der Lebensstandart schnell sinkt, wie in einer Krise, oder es einen Katalyst gibt.

  59. Diesem Aufruf von Michael Mannheimer kann ein logisch denkender Mensch nur zustimmen, klar also, dass diese Meinung von der BRD-Diktatur unterdrückt wird.

    Deutschland ist jedoch noch nicht verloren!

    Wer sich damit begnügt nur zu verteidigen, anstatt zum Angriff überzugehen, darf sich nicht wundern als Passiver immer Verlierer zu sein.

    Ich richte mich hier an all die anderen Deutschen, Christen und vor allem Patrioten:

    Die Zeit des Umbruchs steht unmittelbar bevor.

    Ich kenne unzählige aufrechte, tapfere Mitstreiter. Gemeinsam verfügen wir über die nötigen Mittel und auch entsprechende Ausbildung und werden nach Art. 20 GG Widerstand leisten, mit allen Mitteln. Das sind wir unseren Kindern und künftigen Generationen schuldig.

    Wenn Ihr noch alleine seid, so ist es unerlässlich, Kontakte zu knüpfen, vor allem in die “rechten” Blockparteien (CDU, CSU, AFD). Dort sind noch zahlreiche Blinde, eingeschüchtert von den ANTIFA-Meinungsmachern und kriminellen Politikern. Doch denken tun sie im Sinne unserer Sache und wurden von den Linksgrünen Vaterlandsverrätern fehlgeleitet.

    Wichtig ist es, die Macht auf den Strassen und in den Medien zurück zu erobern. Dann kann auch die politische Kaste nicht länger die Augenverschliessen und die “ANTI”FA Schlägertruppen wird zermalmt werden.

    Freuen wir uns gemeinsam auf die neue Zeit, ohne Islam, Asylantenflut und Homopropaganda!

    Wichtigste Aufgaben der neuen, Christlich-Patriotischen Regierung wird die Ausschaffung aller Islamisten und kriminellen Ausländer sein, sowie Aburteilung der kriminellen Machthaber (Politiker der Blockparteien) und deren Helfer (Journalisten, Kirche, Antifa etc.) der BRD, siehe auch Nürnberg 2.

    Lang lebe das Heilige Deutschland!

    Thomas Franke, Deutschland

  60. Die deutschen Medien, zuletzt soeben um/ab 19:00 das ZDF, schafften es heute, über den Jahrestag der (Islamischen) Terrorattacke auf den Boston Marathon im April 2013 (insgesamt über 260 Opfer und darunter mehrere Tote) zu berichten ohne etwas signifikantes über den Hintergrund und die muslimischen Täter zu sagen.

  61. Etwas OT

    In Bayerns Ministerien hätte man wohl eher PI lesen sollen. Jetzt wacht man auf, aber wohl zu spät (die Leserkommentare sind dringend zu empfehlen):

    Bayern geht gegen Clanstrukturen vor
    „Paralleljustiz findet deutschlandweit statt“

    21.04.2014 · Paralleljustiz in Einwandererkreisen untergräbt die staatliche Justiz. In Bayern versucht Justizminister Bausback, dem Problem der sogenannten Friedensrichter mit einem runden Tisch beizukommen. Doch auch er geht von einer hohen Dunkelziffer aus.(…)
    Von Eckhart Lohse, Berlin

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/justizminister-bausback-paralleljustiz-deutschlandweit-12903805.html

  62. #1 Amanda Dorothea (21. Apr 2014 11:47)
    Dazu passt ein Kommentar ,den ich gerade geschrieben habe und nun auch hier einkopiere:

    Weder ein Pirinci und Sarazin, noch ein Jebsen wird die Deutschen retten. Aber das kapieren die Deutschen nicht….
    ———

    Absolut richtig! Und auch der Michael Mannheimer macht einen gravierenden Fehler, in dem er sich nur auf den Islam fixiert.

    Der Islam ist aber nur Mittel zum Zweck!

    Worum es eigentlich geht, ist zunächst die ‚Verdünnung‘ des Deutschen Volkes, wie sich mal der Obergrüne Metzgerssohn Fischer ausdrückte und schließlich, bedingt durch die katastrophale Demografie der Deutschen und die Messeneinwanderung von unintelligenten, ‚bunten‘ Menschen aus der 3. Welt, das Deutsche Volk und die Europäer ganz abzuschaffen.

    Und Michael Mannheimer unterliegt noch einem fatalen Irrtum, wenn der den sog. ‚Linken‘ die Schuld an der Masseneinwanderung gibt.

    Die CDU/CSU und auch mit von der Partie und in sehr viel stärekem Maße als die sog. Grünen, weil dieses beiden Parteien sehr viel länger in der ‚bunte‘ Repüblik Doitschelan in der Regierungsverantwortung waren und sind, als die sog. ‚Linke‘.

    Wobei ‚Linke‘ ohnehin die falsche Standortbestimmung ist. Diese ‚Linke‘ die Mannheimer auf’s Korn nimmt, ist ja gar keine ökonomische Linke, sondern es sind pseudo-linke Kulturmarxisten und die gleichfalls zu den Kulturmarxisten zählenden Neo-Cons aus CDU/CSU und auch die ‚Allesversteher‘ Liberalen von der FDP, welche die 3. Welter als Lohndrücker für die ‚Wirtschaft‘ herein holen.

    Der Sinn und Zweck ist die Heranzüchtung eines Helotenvolkes, wie das der ‚große Europäer‘ und ‚Vater des europäischen Gedanken‘, Richard Graf Coudenhove-Kalergie in seinem rassistischen, anti-Weißen Machwerk, ‚Praktischer Idealismus‘ schon im Jahr 1925 explizit formuliert hat.

    Dieses Helotenvolk soll negroid, gemischt-rassig sein.

    Da eine solche ‚Mischrasse‘ mit den Moslems nicht zu machen ist (die heiraten fast ausschließlich untereinander, weil der Koran das so vorschreibt) holt man jetzt in Massen die Neger aus Schwarzafrika herein, sowohl als ‚Flüchtlinge‘ als auch als ‚Hartz IV Facharbeiter‘

    Migrationswelle aus Afrika – 50 Mio Neger als ‚Facharbeiter‘

    SECRET PLOT TO LET 50MILLION AFRICAN WORKERS INTO EU

    LABOUR MARKET: Millions of Africans could get the green light to head to Europe in search of jobs
    By Nick Fagge in Mali

    MORE than 50 million African workers are to be invited to Europe ?in a far-reaching secretive migration deal, the Daily Express can reveal today.
    A controversial taxpayer-funded “job centre” opened in Mali this week is just the first step towards promoting “free movement of people in Africa and the EU”.

    http://www.dailyexpress.co.uk/posts/view/65628

  63. Ich habe seit Wochen keine osmanische Hackfresse gesehen. Von so was träumt man in Deutschland. Und ich kann ohne Probleme abends auf die Strasse gehen – ebenfalls ein Traum in Deutschland – zumindest in den Grossstädten.

  64. #80 Sgt. Pepper

    „Der Islam ist aber nur Mittel zum Zweck!“

    So sieht es aus!

    Wie böse der Mohammedanismus auch sein mag, wer nur einen Teil der Wahrheit erkennt, kann sich gefährlich verpeilen.

    Mal so als Gleichnis: Der Pate (die Machtelite der Internationalisten) schickt eine üble Rockertruppe (Mohammedaner) in ein Restaurant, mit dem Auftrag, die Bude mal ein bißchen aufzuräumen.
    Wird dann allerorten nichts außer Rockerkritik geleistet, reibt sich der Pate die Hände, vielleicht ist er großzügig und unterstützt die führenden Rockerkritiker sogar noch mit seinen Mitteln.

    In den USA spielen die Mohammedaner nicht so ein große Rolle. Dort jagen die Neocons (Republikaner) und die Demokraten der weißen Bevölkerung die Latinos auf den Hals.

    Afrikaner, Orientale, Latinos = Zivilokkupanten, Mittel zum Zweck, die Herren in Nadelstreifen halten sich unter diesem Krieg bedeckt und müssen sich die Finger nicht schmutzig machen.

  65. Die Initiative “Besorgte Eltern Bayern” veranstaltet am 10. Mai 2014 eine DEMO FÜR ALLE in München! Sie setzen ein Zeichen gegen die Gender-Ideologie und die Sexualisierung unserer Kinder an Kitas und Schulen.

    Die Eltern rufen zur friedlichen und offenen Demonstration für das Elternrecht und die Familie auf.

    Treffpunkt ist der Wittelsbacher Platz um 14.00 Uhr.

    http://kultur-und-medien-online.blogspot.de/2014/04/10-mai-2014-demo-fur-das-elternrecht-in.html

  66. LEGITIMATION:

    Wo Wissenschaft, Kirchen, Politik, Medien und Gutmenschen, auch nach der Rede von Benedikt XVI., noch immer total versagen, wo geltendes Recht, in Wirklichkeit Unrecht ist, hat man dem Germanen als ´ultima ratio´, da in absehbarer Zeit keine Abhilfe durch fehlenden Intellekt erkennbar ist, das Recht zur Selbsthilfe (Notwehr) eingeräumt, um Schlimmeres vom Staat EUROPA abzuwenden.

    GG, Art.20
    Das Recht eines jeden Deutschen, gegen jeden Widerstand zu leisten, der es unternimmt, die dort in Abs. 1 bis 3 niedergelegte Verfassungsordnung (DEMOKRATIE) zu beseitigen, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Das heißt, daß ein Widerstandsrecht gegen jeden, sei es Regierung oder selbst ernannte „Retter“ (ISLAM) eingeführt wurde, die den aktiven Widerstand ausdrücklich autorisiert.

    Bereits die Vorbereitungen zu solch einem Umsturz dürfen(und müssen) bekämpft werden. Ursprünglich einmal die Arbeit des Verfassungsschutzes.

    Da aber die nazifizierte Mönch-Sekte des Global-Faschismus Adolf Hitlers, hierzulande noch immer dummerweise auf nicht absehbare Zeit als ´Religion´ angebetet wird, ist ein anderes Handeln zur Aufklärung der Bürger Europas alternativlos.

    Central Intelligence Europe

  67. Mag es zwar der neunte Angriff der Türken auf Europa sein, nachdem Europa #A(tlantis) komplett von den Seldschuken und den BArabaren ausgerottet wurde (50 Millionen Tote), so befinden wir uns in Europa #B nach offizieller historischer Zählart im letzten Viertel des –

    VIERTEN WELTKRIEGES des VIERTEN REICHES.

    Der Nullte Weltkrieg der BArabarischen EXPANSION fand auf Atlantis statt.

    Der Dritte Weltkrieg war die neue Nazifizierung Asiens (Pakistan, Bangladesch, Indonesien) ab dem Jahre 1932. Mit dem gefälschten „Mein Korampf“, welches auf vorgedüngtes Islamisches Feld fiel, ist dies nun ein Selbstläufer.

    Anhand der Idioten von al-Qaida und anderen kann man die Auswirkung der Nazifizierung (auch durch das Gülen-System) bis nach Amerika betrachten. – Und dies kann Hitler nun ohne Amerika den Krieg zu erklären.

    DIES ist der Grund für NSA, GCHQ, FSB und Drohnen.

    Und ´der allgegenwärtige Beobachter´, das parallelisierte und besinnungslose Deutschland macht mal wieder einen Untersuchungsausschuß!

  68. @#78 rene44 (22. Apr 2014 00:02)
    PI braucht ein Forum

    JA ! – PI braucht mehr normale Öffentlichkeit,
    sowie auch mehr „öffentlich Gesicht zeigen“
    ( a la Michael Mannheimer, Michael Stürzenberger)

    Ein erster Schritt dazu wäre, von den Nicknames
    auf die KLARNAMEN überzugehen – hier und jetzt !

  69. #86 Herbert Klupp

    Klar, wir melden uns alle sofort bei der ANTIFA an. Geht es noch naiver, nur ein kleines Stück.

  70. #87 Antidote (22. Apr 2014 14:25)

    Wer Angst hat, sich und seine Meinung öffentlich zu zeigen, taugt nicht für den ECHTEN KAMPF.

    Jede Verfolgung wegen eines Postings hier wäre ein weiterer Sargnagel am „Scheiß-Gutmensch-Doppeldenk“.

    Ich übe seit über 14 Jahren unter meinem guten echten Namen (massiv) Islamkritik (und Klimakritik und Kritik am Junkietum unserer Medien, die immer wieder, anfallsartig, einen gestandenen Konservativen brauchem um ihn verleumderisch fertigzumachen – uam)
    NOCH NIEMAND HAT JEMAND JE GEWAGT, MICH DESHALB ANZUGEHEN.

    Wenn es ernst wird, ziehen „die“ doch den Schwanz ein (d.h. sie ziehen sich aus der Kommunikation feige zurück – schon hundertmal erlebt)

    ANONYMES KLÄFFEN alleine bringt – außer einer Eigenbefriedigung – nicht soviel wie: ÖFFENTLICHKEIT !!!

  71. Jeder hat ein Widerstandsrecht gegen Willkür gemäß Art. 20 Abs. 4 Grundgesetz!

    Art. 20 Abs. 4 Grundgesetz

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Das Widerstandsrecht umfasst sowohl passiven Widerstand durch Gehorsamsverweigerung als auch aktiven Widerstand durch Gewalt, steht aber unter absolutem Subsidiaritätsvorbehalt durch die im Vergleich Satz genannte Voraussetzung, dass andere Abhilfe nicht möglich ist, also von der staatlichen Gewalt kein wirksamer Widerstand gegen die Beseitigung der Verfassungsordnung mehr zu erwarten ist und alle von der Rechtsordnung vorgesehenen Rechtsbehelfe keine Aussicht auf Erfolg bieten.

    Hierzu: ISENSEE, JOSEF, Das legalisierte Widerstandsrecht, Verlag Gehlen, Bad Hornburg 1968:

    „Der Rechtstaat garantiert dem Einzelnen effektiven Rechtschutz…“
    „Wenn etwa die zuständigen Organe generell darin versagen, dem freien Individuum Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten, so verwirken sie den Gehorsamkeitsanspruch gegenüber ihren Untertanen, und der Widerstandsfall tritt ein.“
    „Die Friedenspflicht des Bürgers und das Verbot der Selbsthilfe bestehen aber nur soweit, wie der effektive staatliche Rechtschutz reicht. Das Selbsthilferecht des Bürgers lebt deshalb in Grenzfällen auf, in denen ausnahmsweise keine gerichtliche Hilfe erreichbar und die vorläufige Hinnahme einer Rechtsverletzung durch Staatsorgane unzumutbar ist.“

    Also: Die im Land feststellbare Abkehr von den Gesetzen berechtigt nun jeden Bürger zum mutigen Widerstand gemäß dem Grundgesetz Art. 20 Abs. 4, da Rechtsverletzungen durch „staatliche Organe“ in unserem Land tagtäglich stattfinden.

  72. # #80 Sgt. Pepper

    Sie schreiben und behaupten folgednen Unsinn:

    „Und Michael Mannheimer unterliegt noch einem fatalen Irrtum, wenn der den sog. ‘Linken’ die Schuld an der Masseneinwanderung gibt.

    Die CDU/CSU und auch mit von der Partie und in sehr viel stärekem Maße als die sog. Grünen, weil dieses beiden Parteien sehr viel länger in der ‘bunte’ Repüblik Doitschelan in der Regierungsverantwortung waren und sind, als die sog. ‘Linke’.“

    Und Sie machen den gravierenden Fehler, dass Sie jemanden kritisieren, den Sie OFFENSICHTLICH gar nicht gelesen haben. Ich finde das, verzeihen sie mir diese Fromulierung, unverzeihlich.

    Mannheimer schreibt in seinem Text Folgendes:

    „Beginnend mit den 68ern und in Fortsetzung mit den Grünen, deren kommunistischer Ursprung von der Bevölkerung dank massiver Desinformation durch die Medien (deren Redakteure mehrheitlich linksgrün wählen) immer noch nicht erkannt wird, haben sich die bürgerlichen Parteien als zu schwach erwiesen, sich der sukzessiven Unterwanderung durch die Sozialisten zu erwehren.

    Sie sind im Gegenteil auf die Politik der Linken eingeschwenkt und haben sich in vielfacher Hinsicht heute sogar zum treibenden Motor der Masseneinwanderung und der hinter ihr stehenden Ideologie der political correctness entwickelt. Ein heutiger gesamtdeutscher Wähler hat bei Wahlen damit die gleiche Scheinalternative wie zu Zeiten der DDR: Damalige Wähler durften sich zwischen der Zentralpartei SED und den ihr gleichgeschalteten Blockparteien “entscheiden”.“

    Noch Fragen?

  73. ES LEBEN DIE DEUTSCHEN ! ! !
    FREIHEITS-UND WIDERSTANDSKÄMPFER ! ! !

    GEGEN DIE LINKS-UND ISSLAMFASCHISTEN

    MICHAEL MANNHEIMER HAT RECHT ! ! !

    ADELANTEE
    VENCEREMOS

  74. Unterstützung für die
    Freiheitskämpfer
    Z.B.

    S P E N D E N K O N T O

    Die Spenden auf das Konto der FREIHEIT BAYERN stehen dem Landesverband zu 100% zu und sind steuerlich absetzbar (50% Rückerstattung über die Einkommensteuererklärung bis 825€ pro Jahr und Person)
    DIE FREIHEIT Bayern
    Konto: DE56268914841902151802
    BIC: GENODEF1OHA
    Volksbank im Harz
    oder:
    PayPal Konto (nicht absetzbar)
    stuerzenberger.michael@gmail.com

  75. Spenden für Michael Mannheimer

    Kontoverbindung:

    Kontoinhaber: Bürgerbewegung Pax Europa
    Kto-Nr.: 4333020

    IBAN DE39673900000004333020

    bei: Volksbank Main-Tauber
    BLZ: 67390000
    Verwendungszweck: Michael Mannheimer

    für Auslandsüberweisungen:

    IBAN: DE83 6739 0000 0004 3330 04
    BIC: GENODE61WTH
    Zweck: Michael Mannheimer

    Als Islamkritiker werde ich von Medien und Verlagen boykottiert und diabolisiert. Seit Jahren erhalte ich keinerlei Aufträge mehr als Journalist und Publizist. Ohne die Spenden meiner Leser könnte ich die Arbeit an der Aufklärung über die Zerstörung des Abendlandes durch die massivste Migration der Menschheitsgeschichte einstellen.

    In wenigen Jahrzehnten haben (zumeist) linke Politiker Europa mit der unvorstellbaren Zahl von 55 Mio (55.000.000) Moslems aus aller Welt geflutet. Ihrer Absicht ist die endgültige Vernichtung des Abendlandes, welches sie gemäß der Doktrin des Neo-Marxismus für den Kapitalismus und das Elend dieser Welt verantwortlich machen. Die meisten Medien und Verlage sind Teil dieses Jahrtausendverbrechens und und verschweigen in ihren Berichten die Wahrheit . Dieser Blog existiert nur Dank der Spenden meiner Leser.

    Ich bedanke mich bei allen Unterstützern meiner Arbeit
    Michael Mannheimer

    ***

  76. Jede/er kann etwas gegen die faschistisch, totalitäre, imperialistische ISSLAMisierung
    und seine deutschen
    ISSLAM-KOLLABORATEURE,
    Demokratie- und Deutschlandabschaffer
    tun…..
    und wenn es ein Unterstützungsbeitrag
    an Michael Stürzenberger oder
    Michael Mannheimer ist…..!!!!
    PACKEN WIR ES AN ! ! !

  77. VOLLE ZUSTIMMUNG !!
    Zum zweiten Aufruf von Michael Mannheimer
    zum kollektiven Widerstand des deutschen Volkes gegen die
    abschaffung Deutschland und des GG!!

    GEGEN die Einführung der Diktatur und des faschistisch, totalitären, terroristischen ISSLAM, KLORAN und
    SCHARIA !!!

  78. EUdSSR
    Wahlen am 25.04.2014
    Auch der Wähler hat eine Verantwortung
    gegen die faschistisch, imperialistische
    ISSLAMisierung
    Deutschlands und Europas…
    Wählen wir
    ISSLAM-Kritische-Parteien ! ! ! ! ! !

  79. Die Menschheit fliegt ins Weltall,
    aber GEISTIG sind sie 1400 jahre
    zurückgeblieben ….
    GRAUSAM …..

Comments are closed.