Im April 2014 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge insgesamt 11.503 Asylanträge gestellt, 34,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat April 2013. Für den Zeitraum Januar bis April 2014 ergeben sich folgende Zahlen: Asyl haben insgesamt 49.780 Personen in Deutschland beantragt, darunter 43.519 als Erstanträge und 6.261 als Folgeanträge. Gegenüber dem Vergleichszeitraum im Vorjahr (30.259 Personen) bedeutet dies eine Erhöhung um 19.521 Personen (64,5 Prozent). So das BMI. Darunter waren 2800 „Serben“, was fast als Synonym für Zigeuner gilt, und über 5000 Russen, was fast ausschließlich oft sehr gewaltbereite moslemische Tschetschenen sind!

image_pdfimage_print

 

62 KOMMENTARE

  1. Putin wird hier als Beschützer vor den Islamisten angesehen:

    http://aron2201sperber.wordpress.com/2014/02/08/putin-als-einzige-alternative-zum-islamisten-terror/

    in Tschetschenien wurde Putin bei über 99 % Wahlbeteiligung mit über 99 % gewählt.

    trotzdem flüchten Tschetschenen permanent aus Putins Imperium, genauso wie Millionen Syrer vor Assad flüchten

    Putin ist sowohl bei Tschetschenien als auch bei Syrien ein wesentlicher Faktor und nicht die Lösung der europäischen Asylproblematik.

  2. Sie kommen !
    das verdammte Kindergeld, Hartz IV locken. Wartet mal das Gerichtsurteil im Oktober vom EuGH in Luxemburg ab : Dann bekommt die ganze Welt Hartz IV und Deutschland wird untergehen.

  3. 11.503 Asy­lan­trä­ge im April 2014

    Mehr nicht?!
    Ab in die Rotweinvierteln mit ihnen – ich persönlich plädiere für eine Aufteilung nach Wahlergebnis-Schlüssel.
    Wie zB das Westend in Frankfurt/M. – dort fahren Grüne und Linkspartei kontinuierlich zweistellige Ergebnisse ein und gleichzeitig hat das Viertel die grösste Zulassungsdichte an SUV’s – also superb prädestiniert für eine Asylanten-Unerkunft.

  4. Wenn man bedenkt, dass Politik, unfassbar viele Sozialpädagogen und Staatsangestellte vom Verwalten dieses ungezügelten, millionenfachen Asylmissbrauchs fürstlich leben, ohne dabei wirklich dem Arbeitsmarkt ausgesetzt zu sein, dann ist das alles nur allzu verständlich.

    Unsere Sozialindustrie zapft am Geldhahn der restlichen Arbeitsbevölkerung, bis er versiegt.

    PI berichtete kürzlich, dass nur noch 13 von 82 Millionen Menschen am freien Arbeitsmarkt beschäftigt sind. Es ist eine Minderheit, die sich demokratisch nicht mehr gegen diesen Staat und die Eliten wehren kann.

  5. Wenn ganz Europa bei den kommenden Wahlen rechts wählt hört sich der Schwachsinn schnell auf.

  6. Solange der Michel – wie nächsten Sonntag mal wieder – brav seine Blockparteien wählt, will er das auch so und nicht anders!

    …mehr ist dazu nicht zu sagen.

  7. #5 schmibrn (17. Mai 2014 11:50)
    Wenn man bedenkt, dass Politik, unfassbar viele Sozialpädagogen und Staatsangestellte vom Verwalten dieses ungezügelten, millionenfachen Asylmissbrauchs fürstlich leben, ohne dabei wirklich dem Arbeitsmarkt ausgesetzt zu sein, dann ist das alles nur allzu verständlich.
    […]

    Auf dem freien Arbeitsmarkt sind diese Leute auch nicht vermittelbar.
    Hauptsächlich traf man sie früher als Bedienung in der Gastronomie oder in Callcentern – bis Orwells Vision von „Farm der Tiere“ Realität wurde.

  8. Hereinspaziert, hereinspaziert!
    Wer hat noch nicht, wer will noch mal?
    Ohhhhh, sind wir guuuuuuuut!!!!!!
    Oder: selten dämlich.

  9. Mein Vorschlag: Ein schönes schmuckes Asylantenlager in München-Grünwald errichten. Da kann es gar nicht bunt genug sein!

  10. #4 Das_Sanfte_Lamm (17. Mai 2014 11:42)

    11.503 Asy­lan­trä­ge im April 2014

    NUR ???….. das hätten 10x mehr sein müssen, damit den verantwortlichen Politschranzen endlich einmal der Laden um die Ohren fliegt !!!

  11. Leute, die sog. „Flüchtlinge“, also die (in übergroßer Mehrheit) Asylbetrüger und illegalen Einwanderer haben normalerweise einen Betrag von 360 Euro zur Verfügung (Hartz4-Satz). Sobald sie also -wie auch immer- in Deutschland landen steigt deren Einkommen ein vielfaches.

    Dieser Wahnsinn hat Methode – und wer ihn beklagt, der ist ein phöser Natsieh und will morgen die KZ-Öfen wieder anwerfen!!! 🙁

  12. Sorry, OT.

    Unter „Scheinchristen“

    (Sauber in [HD+] (?) gefilmt; Der Abspann ist so geil.)
    Alter, ist das so peinlich!
    Ich glaube, die größte Gefahr, der der Hr. Stürzenberger da draußen ausgesetzt ist, ist die, dass ihn früher oder später der Schlag in Form eines akuten Lachanfalls trifft und dahinraffen wird.

    http://www.youtube.com/watch?v=HoIPH3ijxGI

  13. Na, dann tut auch was dagegen! Wenn wir nichts tun geht es immer so weiter! Wer trägt einige Wurfzettel zur Europwahl aus? So machen wir alternative Medien und Parteien bekannter, gerade auch in Gebieten wo von diesen Parteien wenig Wahlkampf betrieben wird. Wenn alle einen kleinen Beitrag leisten, können wir schon viel erreichen: Tausend mal 250 Wurfzettel macht 250.000 Leute die darüber nachdenken richtig zu wählen und vielleicht auch PI-News in Zukunft regelmäßig besuchen.

    Jetzt alles gleich in Din-A5, und ein Wurfzettel für alternative Medien, die AfD und die Republikaner ist auch dabei!

    Tausend Seiten im Copyshop kosten ~40 Euro, macht 2 Cent pro Wurfzettel (ohne bedruckte Rückseite). Din-A5-Papier für Ausdrucke daheim gibt es im Papierfachhandel oder auch im Copyshop.

    Hier: https://www.mediafire.com/folder/6tqcgsf0ix3f6/Europawahl_2014
    Für 200 Wurfzettel braucht man als junger Mensch bei Zweifamilien-Häusern ca. eine Stunde, in der Stadt geht es schneller. Also sollten selbst tausend bis zweitausend Stück kein wirkliches Problem darstellen.

    Denken Sie bitte daran wie aggressiv gegen Pro NRW und die AfD vorgegangen wird, dass darf sich nicht lohnen! Die Emotionalisierung auf PI-News sollte auch einen Sinn haben. Sich aufzuregen verändert nichts, nur Handeln bringt Veränderung!
    Wem das auch noch nicht als Argument reicht: Regelmässiges Spazierengehen ist gesund, soll die Lebenserwartung um 20% steigern.

  14. 11.503 Asy­lan­trä­ge im April 2014

    Das bedeutet eine monatliche Zuwanderung
    von der Größe einer mittleren Kleinstadt.
    Und die zuwanderungsreichsten Sommermonate kommen ja erst noch.
    Und das geht schon seit Jahren so! 🙁

    Wie lange kann Deutschland diesen kostspieligen Zuwachs noch verkraften?

    Alles wird ohne Sinn und Verstand aufgenommen.
    Das verheerendste Minusgeschäft Deutschlands!

  15. Wenn man darauf vertrauen darf, von der italienischen Marine gerettet zu werden, steigt natürlich auch die Risikobereitschaft, in die morschen Kähne der Menschenhändler zu steigen.

    http://aron2201sperber.wordpress.com/2014/05/17/das-sterben-im-mittelmeer-beenden-2/

    Wenn man dann auch noch damit rechnen kann, nicht in Italien bleiben zu müssen, sondern in einem nördlichen Schlaraffenland ein Asylverfahren mit allen Sozialleistungen zu erhalten, hat sich die Überfahrt binnen weniger Monate finanziell ausgezahlt.

  16. #2 raymond a (17. Mai 2014 11:39)

    Putin wird hier als Beschützer vor den Islamisten angesehen:

    Das kann er wohl nicht, dafür hat er selbst viel zuviele in seinem Land.

    trotzdem flüchten Tschetschenen permanent aus Putins Imperium, genauso wie Millionen Syrer vor Assad flüchten

    Nicht „trotzdem“,…“deswegen“ soll es heissen. In Österreich sind es ganze Horden äusserst unangenehmer, gewalttätiger Menschen mit denen man rein garnix anfangen kann. Das sind alles „Täter“ keine „Opfer“. Ihren Asyl-Status bekommen sie gerade „weil“ sie vor Putin flüchten.

  17. #17 gegendenstrom (17. Mai 2014 12:25)
    […] Wie lange kann Deutschland diesen kostspieligen Zuwachs noch verkraften? […]

    Solange der deutschen Steuer-Eloi über die Kulissen, die auf die Bühne geschoben werden werden, denkt, das ist die Lebensrealität.

  18. @ #11 Simbo
    „NUR ???….. das hätten 10x mehr sein müssen, damit den verantwortlichen Politschranzen endlich einmal der Laden um die Ohren fliegt!!!“

    Die Zahl der Einwanderer liegt sicherlich um ein Vielfaches höher. Die haben sich nur noch nicht zu erkennen gegeben, wissen noch nicht, wo hin mit ihrem Pass (kein Pass = keine Ausweisung) oder kommen so ganz gut über die Runden, denn wir Deutschen geben ja gerne; z.B. in der Fußgängerzone machen wir die Becher der Bettelden voll und außerdem verbarrikadieren wir unsere Häuser und Wohnungen nicht, damit jeder sich nehmen kann, was er braucht.
    Wurde nicht grad gestern ein ganzer Einbrecherring hochgenommen? Hat nur leider, aus lauter politischer Korrektheit, keiner gesagt, woher die Einbrecher stammten.
    Ich kann es mir gut vorstellen.

  19. Eigentlich nicht mal OT:

    Für den Ramadan – Fünf Tage früher Ferien

    Vor diesen Sommerferien wird es in manchen Schulen an zwei Tagen Zeugnisse geben. Während die meisten Schüler das Zensurenblatt am 30. Juli, einem Mittwoch, bekommen, können muslimische Kinder auf Antrag schon am Freitag davor in die Ferien gehen.

    Der Artikel unter http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Kinder-koennen-fuer-den-Ramadan-frueher-in-die-Sommerferien ist leider kostenpflichtig, aber die Überschrift reicht schon.

    Jetzt richten sich also auch schon unsere Schulen nach den Bereicherern. Ich könnte nur noch kotzen!!!

    Ich will meine Heimat zurück!!!!

  20. In dem Land, das einst als „Schweden“ bekannt war, hat man so ein eingewandertes, tobendes Spezimen gerade temporär hinter Glas eingesperrt. Man kann es da samt seinem Riesenmesser in Ruhe und außer Gefahr studieren wie eine wütende Wespe, die man in einem Glas arretiert hat. Man beachte im Video die arabische Schreierei sowohl vom Messer-Täter (kann auch „öffnä da door“) als auch den Einsperrenden.

    http://www.mopo.de/panorama/im-laden-eingesperrt-messer-raeuber-total-in-panik—er-schreit-und-will-raus,5066860,27148836.html

    Video-Urheber: Abu Hamzeh…

  21. OT

    14-jähriger (!) Junge wird rund um die Uhr überwacht

    Diebstahl, Körperverletzung und schwere Raubüberfälle – zum Teil mit einer Eisenstange: Weil ein 14-jähriger Junge aus Essen seit mehreren Jahren zahllose Straftaten begangen hat, wird er rund um die Uhr von Sicherheitsleuten überwacht. Das Jugendamt der Stadt rechtfertigt die außergewöhnliche Maßnahme mit dem hohen Gewaltpotenzial des Jungen und ihrer Fürsorgepflicht.

    „Die Überwachung des Jungen läuft seit einigen Wochen, weil alle anderen Maßnahmen erfolglos waren“, sagt Nicole Mause, Pressesprecherin der Stadt Essen. Sie erklärt, dass diese extreme Vorgehensweise nötig sei, um sowohl mögliche Opfer als auch den Jungen vor sich selbst zu schützen.

    Vor rund vier Jahren kam der Junge aus Russland nach Deutschland. Bereits Ende 2011 wurde er das erste Mal auffällig und machte Bekanntschaft mit der Polizei: „Da war er gerade mal elf Jahre alt“, berichtet Tanja Hagelüken von der Polizei Essen.

    http://www.welt.de/regionales/duesseldorf/article128096016/14-jaehriger-Junge-wird-rund-um-die-Uhr-ueberwacht.html

  22. Lampedusaneger sollen Flüchtlinge über Bord geworfen haben.
    http://www.spiegel.de/panorama/opferritus-nigerianer-sollen-mitfluechtlinge-ueber-bord-geworfen-haben-a-761998.html
    Ausserdem sollen Schleuser die Flüchtlingsboote kurz vor der italienischen Küste versenkt haben, um nicht von der Küstenwache gegriffen zu werden. Den geschleusten Negern wurde empfohlen, zu schwimmen. Da Schwimmen bei diesen Negern eine wenig verbreitete Kunst ist, soffen die Meisten dabei ab…
    Link dazu wird gesucht..

  23. Da gab es mal einen Film:
    „Das Zigeunerlager zieht in den Himmel“
    Wann wird uns dieser Herzenswunsch endlich erfüllt!!!

  24. #14 Tritt-Ihn (17. Mai 2014 12:15)
    OT

    Jugend-Gang terrorisiert Ortsteil im beschaulichen Buxtehude !

    http://www.mopo.de/umland/banden-terror-jugendliche-randalieren-und-terrorisieren-in-buxtehude,5066728,27129726.html

    Das ist kein OT, sondern passt vorzüglich zum hier diskutierten Thema.
    Diese Vorgänge liefern nur einen relativ harmlosen Vorgeschmack auf Kommendes – da über das Mittelmeer fast ausschließlich junge Männer
    kommen, weiss jeder, der sich an den Hormon- und Testosteron-Überschus mit Zwanzig erinnert, was diese jungen Männer mitbringen werden – dazu noch die illustren Gäste vom Balkan, denen unsere Gesetze und Moralvorstellungen relativ egal sind.

  25. Irgendwie sind wir selber Schuld weil wir noch arbeiten und das alles finanzieren, wir sollten alle in die Hartz4 Hängematte mal schauen wer das dann finanziert.
    Wenn es dann kein Geld mehr gibt sehe ich schon die ersten abgestochenen Mitarbeiter in den Arbeitsangenturen, der Hass der Arbeitsscheuen Migranten wird in einem Blutrausch enden

  26. #28 Patriot Herceg-Bosna (17. Mai 2014 12:52)
    Irgendwie sind wir selber Schuld weil wir noch arbeiten und das alles finanzieren, wir sollten alle in die Hartz4 Hängematte mal schauen wer das dann finanziert.
    Wenn es dann kein Geld mehr gibt sehe ich schon die ersten abgestochenen Mitarbeiter in den Arbeitsangenturen, der Hass der Arbeitsscheuen Migranten wird in einem Blutrausch enden:
    ——————————
    Schon geschehen!
    Siehe: Mitarbeiterin im Arbeitsamt Neuss erstochen.
    http://tinyurl.com/p4z4yyd

  27. Darunter waren 2800 “Serben”, was fast als Synonym für Zigeuner gilt, und über 5000 Russen, was fast ausschließlich oft sehr gewaltbereite moslemische Tschetschenen sind!

    Zumindest deren Versorgung mit korankonformen Fleisch dürfte auch hier in der norddeutschen Provinz gesichert sein:

    http://www.nwzonline.de/wirtschaft/weser-ems/ein-schlachter-fuer-glaeubige-muslime-ein-schlachter-fuer-glaeubige-muslime_a_14,7,2718458100.html

    Für sachliche Kommentare:

    info@piepmeier.de

  28. #28 Patriot Herceg-Bosna (17. Mai 2014 12:52)

    Irgendwie sind wir selber Schuld weil wir noch arbeiten und das alles finanzieren, wir sollten alle in die Hartz4 Hängematte mal schauen wer das dann finanziert.
    Wenn es dann kein Geld mehr gibt sehe ich schon die ersten abgestochenen Mitarbeiter in den Arbeitsangenturen, der Hass der Arbeitsscheuen Migranten wird in einem Blutrausch enden

    Dazu muss man kein Prophet sein. Ich erinnere mich an bereits zwei Fälle in Neuss und Frankfurt, in denen das bereits passiert ist.

    Zwei Einzelfälle, sozusagen. Nicht, dass sich dadurch etwas geändert hätte.

  29. Semi OT

    Das brutale, eingewanderte Russenkind wird natürlich von einer mohammedanischen „Security“ bewacht, die pro Tag vom deutschen Staat die 1500 Euronen kassiert. „Issa-Security“ von Sippenchef Mohammed Issa. Die Issa-Truppe aus vierschrötigen Türken, Arabern, Tschetschenen ist dafür bekannt, selber gerne mal mitzuprügeln, wenn Brüdah in Gefahr sind. Oder bei Fußballspielen mal Ordner zusammenzuschlagen. Oder besinnungslos zuzudreschen, wenn sie sich „provoziert“ fühlen.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/security-chauffiert-intensivtaeter-oleg-zu-verabredungen-id9357905.html

    Das muß man sich ganz langsam auf der Zunge zergehen lassen: Eingewanderter Abschaum wird von eingewandertem Abschaum bewacht, weil der deutsche Staat gegenüber eingewandertem Abschaum auf ganzer Linie versagt. Außer, den eingewanderten Abschaum üppig zu finanzieren.

  30. Es MUSS zur EU Wahl klappen!! Ein Ruck nach RECHTS MUSS KOMMEN, sonst sind wir verloren!
    Der gesamte „Bundestag“ gehört wegen Volksverrat vor Gericht, abgeurteilt und das zusammen geraffte Vermögen eingezogen!!!

  31. Wie kommen Sie alle drauf, dass es zuviele, ähem…, „Flüchtlinge“ wären: Gerade eben in SWR1 um 13.00h hiess es doch „Baden Württemberg kann noch viel mehr Syrer aufnehmen!“ Das wird jetzt im Stundentakt in die Köpfe der Hörer gehämmert, diese suggestive Indoktrinierung, ja regelrechte Gehirnwaschung ist es, was gleichgeschaltete Medien im Verbund mit Politikern der grossen Blockpartei CDUSPDFDPGrünElInkePrimaten anstreben bei der Verdummung der Bürger, die sich kaum mehr schützen können vor Straftaten der Zu-Wander(?)er.
    @ Thorben Aminius: Wird gemacht!
    @ Yogi Baer: Es ist bestürzend, wozu diese Barbaren (Menschen sind es für mich keine!) fähig sind: „Die Täter hätten mit Gewalt nach mindestens fünf Passagieren gegriffen und sie ins eiskalte Meer geworfen. Alle waren nach wenigen Momenten tot. Es sei auch zu Vergewaltigungen von Frauen gekommen, erzählte der Junge.“
    Man muß sich das vorstellen:
    Ein 16-jähriger, der zusehen musste, wie sein Bruder ermordet wird und Frauen vergewaltigt werden!
    Und diesen widerwärtigen Abschaum, der solche abartigen Morde und Vergewaltigungen begeht, sollen wir laut unseres Tatsachenverdrehers Gauck und sogar unseres Pabstes (!) mit „offenen Herzen“ aufnehmen und alles für sie bezahlen jahrelang?!?
    Denn es sind ja immer die Stärksten, am lautesten pöbelnden, die sich dann in den Schlangen vordrängeln, fordern oder weiter reisen wollen!!!

  32. Wie das deutsche Volk über Masseneinwanderung abgezockt wird.

    das müsst ihr lesen, da lassen Job-Center-Mitarbeiter so richtig Dampf ab und plaudern aus dem Nähkästchen. Selbst wenn nur die Hälfte stimmt ist es Wahnsinn was in der BRD abgeht. Das muss jedes Jahr zweistellige Milliardenbeträge an Steuergeldern verschlingen.

    Insider Report vom Jobcenter Mitarbeiter “ Ich kann echt nicht mehr weiterarbeiten “ “ Es kracht
    Mensch Leute,

    ich arbeite beim Jobcenter, ich bin zuständig für das ALG 2 unserer Kunden, aber bei uns, aber auch in anderen Abteilungen kracht es bald. Viele Mitarbeiter werden schon freigestellt, umgesetzt oder gekündigt wenn Sie bei uns Ihr Maul aufmachen oder vieles hinterfragen. Wir kommen dann beim Rathaus unter oder in die Wohngeldstelle. Mobbing steht bereits bei uns an der Tagesordnung, viele sind aber auf Ihren Job angewiesen. Bedenkt bitte, wir sind auf Schulungen, das ALG II Programm ist überall das gleiche. In vielen Jobcentern regt sich der Widerstand gegen die Durchführungspraxis von Behörden gegenüber Ihren eigenen Leuten.

    Vielleicht habt Ihr auch schon von der Jobcenter Mitarbeiterin Inge Hannemann gehört !

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Konkret geht es um folgendes bei uns !

    1. Die Anzahl der Arbeitslosen , speziell der ALG 2 Bedarfsgemeinschaften ist bei uns aktuell ( Stand: Juni 2013 ) auf Rekordhoch !
    2. Auch die Anzahl der Arbeitslosengeld 1 ( Stand: Juni 2013 ) Bezieher ist auf rekordhoch, die bekommen wir ja nach einer bestimmten Laufzeit ins ALG 2.
    3. Massive Verdrängung von deutschen Arbeitskräften durch Bewerber aus dem Ausland.
    4. Wir haben hier nur noch Scheinselbstständige aus Bulgarien, Rumänien, Polen, Ungarn.
    5. Jeden Tag habe ich irgendwelche “ Nicht Deutsche “ Staatsbürger die Leistungen nach dem SGB II beantragen

    Für die Leistungen der KDU müssen die Kommunen aufkommen. Der Sozialderzent der Kommune ist schon fassungslos.

    Der Staat weiß über alles bescheid und duldet alles ! Wir haben über Hilfsfonds vom Staat Ausgleichszahlungen erhalten.
    Jede Kommune hat für dieses Jahr Ausgleichszahlungen erhalten um die hohen Kosten der Zuwanderung zu stemmen.
    Mit der Bedingung, dass die Kommunen die Klappe halten ! Sie sollen es nicht nach außen tragen.

    Wir haben jetzt immer mehr das Problem dass deutsche oder generell teure Arbeitnehmer aus dem Arbeitsmarkt herausgedrängt werden und durch Billigarbeiter aus Osteuropa ersetzt werden ( Werkverträge usw )

    Die Entwicklung ist so rasant , der deutsche Staat muss für 2014 die Ausgleichszahlungen ( Hilfsfond ) erhöhen !

    Themenkomplex 2

    Ich muss Gelder an Unternehmen anweisen, die bei uns ABM Maßnahmen, Vorträge, Seminare usw. durchführen.
    Und das nicht billig. !

    Die größte Schweinerei, die von oben noch geduldet wird , ist die Bereitstellung von Arbeitslosen an Unternehmen, die so schlecht bezahlen, dass wir den Lohn über die Aufstockung quer subventionieren . Ihr müsst euch das so vorstellen, es nimmt schon groteske Züge an ! Die Unternehmen geben uns schon Rechnungen vor wenn Sie
    arbeitslose aufnehmen. Sie wollen Förderungen kassieren ! und die Löhne auch noch aufstocken lassen. Wenn Arbeitslose dies verweigern , bin ich verpflichtet ( interne Durchführungsverordnungen ) den Arbeitslosen komplett zu sanktionieren. Ich muss den Arbeitslosen also zwingen unter Androhung den Lohndumping Job anzunehmen.

    Immer mehr Leute bemerken jetzt wie krank dieses Hartz IV ist.

    Erst heute wieder:

    Ein Unternehmen möchte Azubis einstellen, wirbt werbewirksam dass Sie ein Ausbildungsbetrieb sind !
    Sie machen dass aber nur wenn wir die Kosten für die gesamte Ausbildung übernehmen.
    Und dann kommt der Hammer “ Sie berechnen uns Gebühren für die Einstellung der Azubis “ als wäre es
    eine Dienstleistung.

    Ich kann nichts machen, alle Wege sind versperrt …

    Der Hammer ist :

    Ich muss im ersten Antragsverfahren alles abblocken ! Ich darf nichts bewilligen obwohl jemand Anspruch auf Alg 2 hat.

    Ich hatte einen deutschen vor mir , der 20 Jahre bei Schlecker gearbeitet hat und davor auch lückenlos !
    Ich musste Seine Anträge ablehnen , obwohl er formal Anspruch hatte.

    Im Gegenzug habe ich für Polen, Afrikaner, Türken Leistungen bewilligen müssen die erst vor 5 oder 10 Jahren hier arbeiten.

    Hier der Rest einer langen Diskussion im Politikforum. Da wird auch klar bestätigt, dass immer mehr teure deutsche Arbeitnehmer entlassen werden, um sie gegen billige Ausländer auszutauschen, wie es auf PI vorhergesagt wurde. Nur deshalb tauchen überall ausländische Ärzte auf!

    http://www.politikforen.net/showthread.php?142260-Insider-Report-vom-Jobcenter-Mitarbeiter-quot-Ich-kann-echt-nicht-mehr-weiterarbeiten-quot-quot-Es-kracht

  33. Wegen Euro und EU

    „Keiner will dem Wähler gestehen, dass seine Ersparnisse gefährdet sind“

    Der Ökonom Daniel Stelter hat die Zahlen der aktuellen Krise aufgearbeitet und kommt zu einem ernüchternden Ergebnis: Wegen der Schulden, des geringen Wachstums und er Überalterung wird Deutschland im günstigsten Fall 1 Billion Euro aufbringen müssen, um die Euro-Zone vor dem Zerfall zu retten. Das Problem: Das Geld wird von den Sparern geholt. Doch die Politik hat Angst davor, den Bürgern die Wahrheit zu sagen.

    hinzu kommt natürlich noch die Masseneinwanderung in das deutsche Sozialsystem! Da wird ebenfalls noch viele Billionen Euro kosten. Spätestens ab 2025-30 ist die Armut dem deutschen heutigen Mittelstand sicher.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/17/keiner-will-dem-waehler-gestehen-dass-seine-ersparnisse-gefaehrdet-sind/

  34. Asylanten, Flüchtligne oder Zuwanderer.

    Jede dieser Bezeichnungen ist FALSCH!

    Es handelt sich um, von der Bundesregierung seit Jahren geköderte SIEDLER.

    Die Bundesregierung ködert seit der Merkel-Ära millionen von Ausländern durch HartzIV, Sozialhilfe, Wohnung, kostenlose Gesundheitsversorgung und und und nur für den einen Zweck.

    Man will diese Menschen hier ANSIEDELN.

    Die Regierung der BRD betreibt eine perfide Siedlungspolitik mit dem Ziel, die nationalen Identitäten zu zerstören um eine heimatlose Mischbevölkerung zu kreiren.

    Ein Millionenvolkleicht regierbarer, manipulierbarer Konsumenten wird so erschaffen.

    Ein widerliches Menschenexperiment, dass von klugen Köpfen ersonnen und schlussendlich erfolgreich abgeschlossen werden wird.

    SIEDLUNGSPOLITIK und geköderte SIEDLER. Bezahlt mit Steuergeldern in Form von Sozialleistungen.

  35. Vielleicht sollte man die Auszahlung von Hartz 4 und Kindergeld tatsächlich noch etwas großzügiger handhaben und bedingungslos global oder zumindest europaweit auszahlen. Antrag per Post reicht. Zumindest bliebe uns dann der millionenfache Kulturterror von ausländischen Fachkräften in unserer Heimat erspart. Zur Finanzierung könnten die Bunten-Poltikversager und Volksverräter u.a. z.B. einen Fachkräfte-Zuschlag von nochmal 50 % auf die Lohnsteuer einführen….

  36. #41 Joerg33

    So ist es, es kommen Siedler!

    Was hier passiert ist dasselbe wie in Tibet! China siedelt in Tibet Millionen Han-Chinesen an um die Tibeter zurückzudrängen, und schon ist man ein ethnisches Tibeter-Problem los. Und in Deutschland ist das deutsche Volk das „Problem“, welches die Blockparteien gerne loswerden wollen.

  37. Wie kann „Europa“ eigentlich bestimmen, daß Deutschland ALGII, Kindergeld, kostenlose
    Krankenversicherung, Wohnung, Heizung und Strom für jeden, der auch nur seine Zehenspitze über unsere Grenze setzt, zu zahlen hat? Sind wir vielleicht nicht mehr souverän? 😉 Habe ich etwa die Gründung der Vereinigten Staaten von Europa verschlafen?

    Und wieso gelten diese Regeln nur für Deutschland und nicht für den Rest der EU?

  38. #46 FrauM (17. Mai 2014 14:44)
    Wie kann “Europa” eigentlich bestimmen, daß Deutschland ALGII, Kindergeld, kostenlose
    Krankenversicherung, Wohnung, Heizung und Strom für jeden, der auch nur seine Zehenspitze über unsere Grenze setzt, zu zahlen hat?

    DARUM.

  39. Serbien ist ein sicheres Land, Tschetschenen reisen über sichere Länder ein (z.B. Polen).

    Serbische Zigeuner / Tschetschenen dürfen in Deutschland Asylanträge gar nicht stellen, sondern müssen sofort abgeschoben werden.

    DIE BUNTENREPUBLIK BRICHT EIGENE GESETZE MIT EISENSTANGE.

  40. #41 Joerg33

    „Es handelt sich um von der Bundesregierung seit Jahren geköderte SIEDLER.“

    Die Richtlinienkompetenz und damit die Hauptverantwortung für diese Politik liegt bei Frau Merkel.

  41. Folge der Völkerwanderung: Tote Negerin an Autobahn gefunden:

    Es waren Bauarbeiter, die Donnerstag gegen 18.30 Uhr einen grausigen Fund machten: In einem Gebüsch am Rande der A44 Richtung Belgien (einen Kilometer vor der Abfahrt Aachen-Brand) entdeckten sie die verweste Leiche einer Frau. (…) Die Identität der Toten muss noch geklärt werden. „Es handelt sich um eine hagere Frau aus dem afrikanischen Raum im Alter von 20 bis 30 Jahren.“

    http://www.express.de/koeln/bisher-keine-hinweise-leichenfund-an-der-a44,2856,27153572.html

  42. Auch hier mal wieder geschicktes Verschweigen der wahren Geschichte: Warum randaliert ein „Staatenloser“ plötzlich im Flieger?

    Die Maschine war bereits auf dem Weg zur Startbahn. Plötzlich begann der 38-jährige Staatenlose andere Passagiere und Crew-Mitglieder zu belästigen und zu beleidigen. Mehrfachen Aufforderungen sich zu beruhigen blieben erfolglos. Letztlich entschloss sich der Pilot den Start abzubrechen.

    http://www.express.de/duesseldorf/duesseldorfer-airport-passagier–38–randaliert-im-flieger–festnahme-,2858,27149942.html

  43. #2 raymond a

    die flüchten doch nicht vor Putin. wenn sie flüchten, dann vor den eigenen leuten. hast du eine Ahnung, wie das tschetschenische Volk so tickt? immer mit dem schwert.

    man wird gezwungen, den jihad gegen die russen zu unterstützen, egal in welcher form auch immer, ob man söhne und töchter als Kanonenfutter schickt oder Geld spenden soll. wenn man sich weigert, wird man einen kopf kürzer gemacht.

  44. #2 raymond a (17. Mai 2014 11:39)
    Putin wird hier als Beschützer vor den Islamisten angesehen[…]

    trotzdem flüchten Tschetschenen permanent aus Putins Imperium, genauso wie Millionen Syrer vor Assad flüchten

    Putin ist sowohl bei Tschetschenien als auch bei Syrien ein wesentlicher Faktor und nicht die Lösung der europäischen Asylproblematik.

    Soll das ein Witz sein?!

    1) Es ist nicht Putin, der Islamisten in Syrien, Libyen, usw. unterstützt, sondern God’s own country USA!

    2) Die Menschen in Syrien fliehen nicht vor Assad, sondern vor ebendiesen us-gepamperten Islamisten. Unter Assad ging es den relig./ethnischen Minderheiten gut…nun nicht mehr. („Christen nach Beirut, Alawiten ins Grab“, so die CIA-Zöglinge)

    3) Es war der außenpolitische Druck der Amis, der die dt. Regierung in den 1960` „bewog“, die türkischen Gastarbeiter Invasoren ins Land zu lassen.

    4) Schauen wir, was der auf PI und Ihnen gefeierte George Walker Bush von einer weitern Türkeninvasion so hielt:

    Bush fordert EU-Beitritt der Türkei

    US-Präsident George W. Bush hat bei einem Treffen mit dem türkischen Präsident Abdullah Gül seine Forderung nach Aufnahme der Türkei in die EU bekräftigt. Die Türkei sei ein „fantastisches Beispiel“ dafür, dass Demokratie und Islam harmonieren könnten.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/staatsbesuch-bush-fordert-eu-beitritt-der-tuerkei/2912432.html

  45. #50 Babieca (17. Mai 2014 15:40)

    Folge der Völkerwanderung: Tote Negerin an Autobahn gefunden:

    Es waren Bauarbeiter, die Donnerstag gegen 18.30 Uhr einen grausigen Fund machten: In einem Gebüsch am Rande der A44 Richtung Belgien (einen Kilometer vor der Abfahrt Aachen-Brand) entdeckten sie die verweste Leiche einer Frau. (…) Die Identität der Toten muss noch geklärt werden. „Es handelt sich um eine hagere Frau aus dem afrikanischen Raum im Alter von 20 bis 30 Jahren.“

    http://www.express.de/koeln/bisher-keine-hinweise-leichenfund-an-der-a44,2856,27153572.html

    Wäre die asylantische Frau aus Afrika einem Kapitalverbrechen zum Opfer gefallen, hätte man sicher bereits über einen „angeblichen Nazimord“ berichtet!
    Da dies nicht der Fall ist, tippe ich mal ganz keck auf eine mitgebrachte Erkrankung!
    SARS oder EBOLA? Alles ist möglich!

  46. Warum stellen die Invasoren überhaupt noch Asylanträge? Das ist doch nur noch ein Tüchsken fürs Auge.
    Im Grunde passiert doch jetzt schon, was irgendwelche Anträge nur noch cachieren: Die kommen rein, bleiben, wo’s ihnen paßt (sonst maulen, fordern, hungerstreiken und besetzen sie halt) und tun, was ihnen gefällt. Einschließlich Vermögensumverteilung durch Raub, Einbruch, Mord, Betrug etc.pp.

  47. @ #29 Tritt-Ihn (17. Mai 2014 12:54)
    Aber nicht alle Eu-Staaten halten sich daran!

  48. #51 Babieca (17. Mai 2014 15:44)
    Auch hier mal wieder geschicktes Verschweigen der wahren Geschichte: Warum randaliert ein “Staatenloser” plötzlich im Flieger?
    – – –
    Scheint ein neues Hobby einer gewissen Klientel zu werden.
    Hier ein Fall vom 18.8.14 (aggressiv + betrunken, kein Wort deutsch, in Gewahrsam über Halsschmerzen geklagt):
    http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/betrunkene-zwingen-jet-aus-duesseldorf-zu-landung-in-koeln-id9257509.html#plx2131543358
    Marokkaner „ticken aus“, indem sie sich im Flugzeug „tierisch und barbarisch“ verhielten (Januar ’14):
    http://www.welt.de/vermischtes/article10994030/Ryanair-nennt-Meuterei-der-Fluggaeste-unvernuenftig.html

  49. Kleiner OT 😀

    Erdogan in Soma
    „Warum rennst du weg, du israelische Brut ❓ „

    Am Eingang zum Supermarkt stellen sich mehrere Menschen Erdogan in den Weg. Unter ihnen sind eine Frau, die schnell zur Seite gezogen wird, sowie ein junger Mann in einem blauen T-Shirt.

    Erdogan packt den Jungen mit seiner linken Hand im Nacken und brüllt ihn an: „Warum rennst du weg, du israelische Brut ❓ „, sagt Erdogan offenbar.
    Anschließend lässt der Politiker Erdogan den Mann los und versetzt ihm einen leichten Schlag mit der linken Hand.

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_69455012/eklat-in-tuerkei-recep-tayyip-erdogan-beleidigt-jungen-in-soma.html

  50. #41 Joerg33 (17. Mai 2014 14:23)
    Asylanten, Flüchtligne oder Zuwanderer.
    Jede dieser Bezeichnungen ist FALSCH!
    Es handelt sich um, von der Bundesregierung seit Jahren geköderte SIEDLER.
    … (und alles Weitere)
    – – –
    Vollkommen richtig. Dazu paßt auch:
    #39 BePe (17. Mai 2014 14:09)
    Wie das deutsche Volk über Masseneinwanderung abgezockt wird.
    Der Eindruck ist unabweisbar, daß die BRD GmbH lediglich dazu geschaffen wurde, um Vermögen und Werte anzusammeln, um sie dann zur Plünderung freizugeben. Wie ein Schwein, das man anfüttert, um es irgendwann zu schlachten.
    Gierige Siedler und kriminelle Mohammedaner sind nur Mittel zum Zweck, nicht aber unbedingt die Gewinner dieses zynischen Spiels.
    Dennoch bezeichnend, daß man sich einer Politikreligion bedient, die sich so schlau vorkommt: “ …und Allah schmiedete eine List; und Allah ist der beste Listenschmied.“ (Koran 3.52)

  51. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/30-Jaehriger-wegen-Totschlags-an-seiner-Frau-in-Wuelffel-zu-12-Jahren-verurteilt

    Hände sehen schon sehr dunkel aus.

    Vielleicht Malleurlaub, vielleicht aber auch …. 😉

    .

    #22 KoranZuAltpapier

    <<Seit Jahren kämpfen in Laatzen Stadt und Schulen dagegen, dass Kinder vorzeitig dem Schulbetrieb fernbleiben, um früher in die Sommerferien zu starten. Nun gibt es jedoch eine neue Ausnahmeregelung für Muslime.
    Laatzen. Bislang waren die Vorgaben streng: „Vor und nach den Ferien sollte generell keine Befreiung gewährt werden“, gibt Fred Schlagowski, Leiter der Alt-Laatzener Grund- und Hauptschule, den Status Quo wieder. So stehe es im Erlass, der nur wenige Ausnahmen vorsieht – etwa Trauerfälle in der Familie.

    In diesem Jahr ist alles anders: Der islamische Fastenmonat Ramadan endet ausgerechnet vier Tage vor den Sommerferien, nämlich am Sonntag, 27. Juli. Am Folgetag wird traditionell das Fastenbrechen gefeiert – schon bislang dürfen muslimische Kinder dafür dem Unterricht fernbleiben. Diesmal sind die Schulen angewiesen, ihnen auf Antrag auch danach freizugeben. „Für den 29. und 30. Juli soll den muslimischen Schülerinnen und Schülern darüber hinaus die Möglichkeit eröffnet werden, das Ramadanfest bei ihren Verwandten im entfernt liegenden Ausland zu verbringen“, heißt es aus dem Kultusministerium. Belege wie ein Flugticket seien vorzulegen.
    „Das bedeutet, dass wir zwei Zeugnistermine haben“, sagt Schlagowski. Schüler mit Genehmigung sollen schon am Freitag, 25. Juli, ihr Zeugnis bekommen. Die Eltern seien darauf hinzuweisen, dass 2014 ein Sonderfall sei. „Ich habe aber als Schulleiter das Problem: Wer anfängt, das aufzuweichen, kriegt das nachher nicht mehr eingefangen.“ Auch Birgit Geyer, Leiterin der Grundschule Pestalozzistraße, wundert sich. „Normalerweise werden vorgezogene Ferien als Schulpflichtverletzung angezeigt.“
    Die Laatzener Schulen unternehmen seit Jahren Anstrengungen, das Problem der Frühurlauber zu begrenzen. „Wir haben es in den vergangenen Jahren sehr strikt gehandhabt“, sagt Renate Kruse, Leiterin der Albert-Einstein-Schule.
    Bis zu 75 Euro Bußgeld verhängt die Stadt pro Fehltag. Ob es 2014 zu mehr Abmeldungen kommen wird, ist unklar: Alle befragten Schulleiter geben an, dass sie Regelungen erst noch bekannt machen müssen<<.

    Am besten noch ne Ladung Zucker in den Axxxx.
    .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Tod-einer-jungen-Kurdin-war-kein-Ehrenmord

    .

    Have a nice day.

  52. #60 Bruder Tuck

    für so eine bräune muss man Urlaub in Kairo machen und das ein ganzes jahr. 🙂

  53. #30 Flaucher
    Berlin: Flüchtlinge ziehen in Kapelle der Gedächtniskirche
    http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article128075272/Fluechtlinge-ziehen-in-Kapelle-der-Gedaechtniskirche.html?wtmc=google.editorspick&google_editors_picks=true

    Auszug:
    Die Flüchtlinge waren aus einer Flüchtlingsunterkunft aus SACHSEN-ANHALT nach Berlin gekommen.

    Ihre Namen und Herkunftsländer halten sie weiterhin geheim.

    Sie FORDERN u.a. ein bedingungsloses Bleiberecht in Deutschland.

    „Unsere Forderungen haben sich nicht geändert“, sagte einer der Flüchtlinge.
    Die Flüchtlinge sind seit Sonntag in Charlottenburg.
    Wie berichtet, waren sie davor auf dem ALEXANDERPLATZ in Mitte.

    und über diesem Absatz noch die Überschrift:

    Kirche setzt für Vermittlungsgespräche ein

    muss man jetzt schon aus Sachsen-Anhalt fliehen ?

    wer also in Berlin ´ne Wohnung will, braucht keinen Makler mehr, sondern geht einfach zur Gedächtniskirche und da wird sich dann um alles weitere gekümmert ?

    ´nen „Wunsch-“, ach nee, sollte heißen „Forderungs-Zettel“ darf man auch einbringen ?

    Interessante Information !

    (verstehe langsam auch, was „sich einbringen“ bedeutet)

Comments are closed.