Es gibt wieder Neuigkeiten vom höchsten Amtsträger im Staate – Bundespräsident Joachim Gauck äußert sich wie üblich besorgt zur akuellen Zuwanderungs/Flüchtlings/Asyldebatte und fordert die Deutschen auf, Zuwanderer als Bereicherung zu verstehen. „Unser Land braucht Einwanderung“, so Gauck am 22. Mai bei einer Feier anlässlich 65 Jahre Grundgesetz in Berlin.

(Von cantaloop)

Der Spiegel berichtet:

Berlin – Bundespräsident Joachim Gauck ruft die Deutschen zu mehr Verständnis für Zuwanderer auf. „Unser Land braucht Einwanderung“, sagte Gauck am Donnerstag auf einer Festveranstaltung zum Grundgesetz im Schloss Bellevue. „Wir verlieren uns nicht, wenn wir Vielfalt akzeptieren.“ Zwar habe Deutschland in der Integration „eine große Wegstrecke bereits zurückgelegt“, sagte das Staatsoberhaupt. Doch müsse er feststellen: „Nicht allen gefallen alle Begleiterscheinungen der Einwanderungsgesellschaft.“

Nun – so weit so gut. Aus seinem Elfenbeinturm heraus – im fernen Wolkenkuckucksheim, gibt der selbstgefällige Herr Gauck seinen Landsleuten Direktiven, wie sie mit der fast schon an Besatzung grenzenden „Wanderung der Völker nach Deutschland“ von Menschen hauptsächlich muslimischer Provenienz, umzugehen hat. Die übliche vollkommen weltfremde und überhebliche „Gutmenschenpropaganda“ eben – eine Art „Durchhalteparole“ für diejenigen in der indigenen Bevölkerung, die mittlerweile anfangen, unbequeme Fragen zu stellen, oder einfach nur Angst vor der Zukunft haben.

Schon als der Bundesgauckler im Februar in Indien weilte, warb er dort vor Ort für verstärkte Zuwanderung nach Deutschland (PI berichtete). Nun wieder im schönen, bunten Deutschland angekommen, rührt er weiter nahezu unkritisch die Werbetrommel für den anstehenden Bevölkerungsaustausch. So und nicht anders muß man die Wanderbewegungen verstehen – denn schon in wenigen Jahrzehnten bilden die autochthonen Deutschen im eigenen Lande die Minderheit. (Martin Gillo/CDU)

Und weil das eben nicht alle Rest-Deutschen so toll und bereichernd finden, wie der werte Herr Gauck, werden eben aktuell Parteien, die dem Einwanderungs-Tsumami kritisch gegenüber stehen, stärker. Das ist die normative Kraft des Faktischen.

Und diese Parteien werden von der amtierenden Politik – plus allen üblichen Empörten (sie ahnen es schon; Kirchen und Gewerkschaften – Bündnisse gegen Rechts…u.v.m) geradezu verteufelt. In ihrer Verzweiflung werden jetzt alle denunziatorischen Mittel, die die System-Medien transportieren können, genutzt. Auch wenn extreme Muslime mittlerweile offen die Demokratie und den inneren Frieden im Lande bedrohen, wie aktuell in Frankfurt, wird weiterhin von der Politik naiv für Verständnis und Demut geworben – und nahezu alle Gefahren werden ausgeblendet oder als „Einzelfälle“ abgetan.

Lieber Herr Gauck, der Sie bei Amtsantritt soviel Hoffnung bei den Deutschen weckten – Sie kommen mir schon fast vor wie Ihr ehemaliger „Genossse“ Honecker, der ja bekanntlich mit seinem Politbüro noch im Herbst 1989 von einer ewigen DDR träumte. Wir alle wissen, wie das endete.

Die einzige Konstante im Leben ist bekanntlich die Veränderung – und somit könnten auch Sie und Ihre eitle und selbstgefällige Polit-Kaste mit Ihrem ewigem „Mulitkulti“ schon bald „überflüssig“ werden. Dann wird die Bevölkerung wieder selbst bestimmen, wer oder was sie „bereichert“!

» Hier die komplette Rede von Gauck
» Kontakt: bundespraesidialamt@bpra.bund.de

image_pdfimage_print

 

176 KOMMENTARE

  1. Er waere wirklich auf einer Kanzel vor leerem Publikum besser aufgehoben

    statt als Bundesgauckler in immer kuerzeren Abstaenden immer groteskere Forderungen zu erheben,

    die total an der Wirklichkeit, an der Mehrheitsmeinung vorbeigehen.

    Ein Raetsel was er mit derartigem Unfug bezweckt.

  2. Das deutsche Volk braucht keinen Bundespräsidenten. Schafft dieses Kasperlamt endlich ab.

  3. Der Typ ist einfach nur irre und eine Zumutung als Bundespräsident.
    Nicht nur das er uns in einer Tour im Ausland regelrecht blamiert,er hält uns auch noch für dumm und will uns vorschreiben das wir jubeln müssen für seine verkorkste Politik.

  4. Warum setzt sich Bundesheulsuse Johanna G. Bundespräsident Joachim Gauck nicht dafür ein, dass das Deutsche Volk über Zuwanderung einsetzt? Warum fehlt Herrn Gauck dieses demokratische Denken?

    Auszug einer Weihnachtsansprache
    „Sorgen mache ich mir um die aus Afrika kommenden und gut ausgebildeten Fachkräfte, die hier hart arbeiten müssen, damit es sich Deutsche in der sozialen Hängematte bequem machen können. Sorge bereiten mir Menschen, die gegen eine arabische Religion hetzen, aber nur aus dem Zusammenhang gerissene Textstellen aus dem Koran und den Hadithe als Beweis für Terror anführen können, ohne die Herzlichkeit der gläubigen Muslime zu beachten. Der Frieden gehört seit dem Anwerbeabkommen mit der Türkei zu Deutschland, nicht nur, weil es allein den türkischen Mitbürgern zu verdanken ist, dass es Deutschland so gut geht.“

  5. Jetzt hat er sich doch noch ´BSE´ eingefangen!

    Die Salatfisten sollten ihm mal einem „Mein Korampf“ schenken, um die Bildungskrater zu schließen.

  6. Ich kann und will diesen ekelhaften, rückgratlosen Verräter am deutschen Volk und seiner Kultur nicht mehr sehen und und sein verfluchtes Geseier auch nicht mehr lesen/hören! Wann endlich kickt jemand dieses A…h endlich aus dem Amt?!

  7. Mit der normativen Kraft des Faktischen (Jellinek) hat das nichts zu tun.
    Reiner Kausalnexus.

  8. #5 Evidenzler

    Nicht nur das er uns in einer Tour im Ausland regelrecht blamiert,er hält uns auch noch für dumm und will uns vorschreiben das wir jubeln müssen für seine verkorkste Politik.

    Wir brauchen keinen BP um uns im Ausland zu blamieren.
    Das tun wir schon ganz alleine.

    Und das er uns für dumm hält, verwundert mich auch nicht mehr wirklich.
    Denn wir sind dumm. Denn immerhin lassen wir es doch zu, dass sie uns für dumm verkaufen.

    Es gehören immer zwei dazu.

  9. Lesenswerter Kommentar dazu auf FAZ.net von Jasper von Altenbockum.

    http://www.faz.net/aktuell/gauck-zur-einwanderung-12952891.html

    Die Anhänger der doppelten Staatsangehörigkeit, die jetzt den „Optionszwang“ abschaffen wollen, und dazu zählt seit heute auch der Bundespräsident, können nur schwer erklären, warum sie das „ius sanguinis“, also das Abstammungsprinzip, erst so heftig als vermeintliches Relikt deutscher Unkultur bekämpft haben, anschließend aber wieder genauso heftig als Errungenschaft nicht-deutscher Kultur verfechten. Denn aus Rücksicht auf ebendiese Abstammung halten sie es für unzumutbar, dass sich hier Geborene für das deutsche „Wir“ nur entscheiden können, wenn sie ihre zweite Staatsbürgerschaft niederlegen.

  10. Fehler eingeschlichen
    ——————————————

    Warum setzt sich Bundesheulsuse Johanna G. Bundespräsident Joachim Gauck nicht dafür ein, dass das Deutsche Volk über Zuwanderung abstimmt? Warum fehlt Herrn Gauck dieses demokratische Denken? Wo bleibt der Volksentscheid?

    Auszug einer Weihnachtsansprache
    Sorgen mache ich mir um die aus Afrika kommenden und gut ausgebildeten Fachkräfte, die hier hart arbeiten müssen, damit es sich Deutsche in der sozialen Hängematte bequem machen können. Sorge bereiten mir Menschen, die gegen eine arabische Religion hetzen, aber nur aus dem Zusammenhang gerissene Textstellen aus dem Koran und den Hadithe als Beweis für Terror anführen können, ohne die Herzlichkeit der gläubigen Muslime zu beachten. Der Frieden gehört seit dem Anwerbeabkommen mit der Türkei zu Deutschland, nicht nur, weil es allein den türkischen Mitbürgern zu verdanken ist, dass es Deutschland so gut geht.

  11. OT:

    Neu gegründetes Diskussionsforum für Rechtskonservative und solche, die es werden möchten, sucht Mitglieder.

    “Die Gruppe wendet sich gegen die Denkbeschränkungen der politischen Korrektheit, gegen die moralisierende Selbstzensur der führenden Medien und gegen die Verachtung des Eigenen und die Glorifizierung des Fremden durch die politischen und intellektuellen Eliten. Die Gruppe steht für kritisches und offenes Denken ohne Tabus und für den konstruktiven Informations- und Meinungsaustausch unter Gleichgesinnten.”

    https://www.facebook.com/groups/257028631167275/

  12. Der Kirchenfritze hat ein Ding am Löffel, der sollte mal besser mit dem Volk Zwiesprache halten als mit seinem Herrgott. Frage mich wo der lebt wahrscheinlich schon mit einer Arschbacke auf’m Himmelsthron.

  13. Diese Visage ist mittlerweile ein Garant für Würfelhusten bei mir.

    Ich kann diese dümmlich-grenzdebile Verständnis-für-alle-und-jeden-außer-für-Deutsche-Fratze nicht mehr sehen.

  14. Ist doch ein wenig sehr extrem befremdend, wenn sich der ´oberste´ Deutsche voll hinter das Vierte Reich Adolf Hitlers stellt.

    Er sollte mal die HELDEN vom 6. Juni 1944 fragen warum sie überhaupt für EUROPA gestorben sind !

  15. Dieser Suppenkasper muß doch dauerbesoffen sein.
    Anders kann man seinen Verbaldurchfall nicht erklären.
    Nurnoch peinlich dieser Pfaffe!!

  16. @ #13 Verteidiger der Meinungsfreiheit

    Das ist jetzt der ungefähr 10. Spam-Beitrag von dir. Kommt dir nicht die Ahnung, dass du evtl. nerven könnest mit deiner Fratzenbuch-Gruppe? Warum machst du nicht auf Fratzenbuch Werbung dafür?

  17. Wie viel Prozent seines fürstlichen Gehaltes drückt er ab um den Polit-Schwachsinn zu finanzieren? Die Rentner haben innerhalb der letzten zehn Jahren 50% ihrer Kaufkraft verloren.

    Der Typ wird immer widerlicher.

  18. Also das hat der Gaukler gemeint mit:
    Gauck fordert mehr Offenheit für Zuwanderer.
    Die Vielfalt sei auch anstrengend.

    Bundeskönig Gaucks bereichernde Idylle:

    In der Bundesprädidenten-Jugendstilvilla in Berlin-Dahlem haust eine Zigeunersippe
    http://img.welt.de/img/bildergalerien/crop106141703/149872894-ci3x2l-w620/Bundespraesident-Wulff-tritt-zurueck.jpg

    …und im Schloß Schönblick die 200 Lampedusa-Neger. Die 267 Besetzer der Gerhart-Hauptmann-Schule sollen auch noch ins Schloß Bellevue. Auf dem Rasen finden dann Integratiosspiele, Infoveranstaltungen und halal Grillorgien statt. Prost, Mahlzeit!

    Kebse Daniela Schadt macht das Zimmermädchen, Merkel die Putzfrau und Gaucks Sprachrohr, Vesper-Gattin, Iranerin Ferdos Forudastan die Matratze für die gierigen Männer, Claudia Roth hilft beim Bettenmachen… Gauck selber wird Hausmeister und muß den Müll im Park und den Räumen einsammeln…
    http://reichspraesidium.de/bilder/bellevue-von-oben.jpg

  19. Den Herrn Gauck kann man wirklich nicht mehr ernst nehmen. Durch seine pastoral-linksradikalen Ergüsse macht er nur allzu deutlich in welchem Gegensatz zum Volk er und die anderen Politiker sich bewegen.
    Aber als Satire ist es ganz gut.

  20. Was der Gaucki für ein Scheiß redet!
    Deutsche „Armutszuwanderer“ waren in den USA nach kurzer Zeit die Zugpferde der Wirtschaft und der Gesellschaft!
    Er glaubt, dass unsere zugewanderten Neger, Zigeuner, Türken, Araber und Islamisten damit vergleichbar sind.
    Das ist natürlich Quatsch!
    Von den zugewanderten Negern, Zigeunern, Türken, Arabern und Islamisten sind die meisten ewige Sozialfälle und viele von denen sind überproportional kriminell!
    Gaucki ist ein dusseliger Traumtänzer!

  21. Schon als der Bundesgauckler im Februar in Indien weilte, warb er dort vor Ort für verstärkte Zuwanderung nach Deutschland …

    Tja; der berühmte indische Ingenieur oder IT-Fachmann wird aber eben Deutschland nicht mit seiner Einwanderung beglücken. Der will nämlich nicht in einem Land leben, in dem die Staatsquote bei fast 80% liegt, seine Kinder in der Schule Nix oder nur Schwachsinn lernen und seine Töchter zudem als ungläubige Schl*mpen beschimpft werden. Wie sollte zudem ausgerechnet ein Ingenieur seine Zukunft und die seiner Kinder in einem Land sehen, das den technologischen Fortschritt vehement ablehnt, Alles mit Windmühlen vollpflastert und sich von der industriellen Bühne verabschiedet?

    Der leitende Bauingenieur für den Stuttgarter Bahnhof war übrigens ein Inder. Die links-grünen Wutbürger haben bei ihren militanten Anti-Bahnhofs-Wahn so weit getrieben, dass sie ihn persönlich bedrohten. Der Mann hat in Todesangst Deutschland verlassen. So was spricht sich auch in Indien rum.

  22. „Nicht allen gefallen alle Begleiterscheinungen der Einwanderungsgesellschaft“ So eine Aussage finde ich geradezu naiv. Wem bitteschön gefällt es wohl, wenn Begleiterscheinungen wie Kriminalität und Zuwanderung in die Sozialsysteme gemeint sind? Statt Unsinn zu reden, soll er sich lieber um diejenigen kümmern, die aus Spanien gekommen sind um hier eine Ausbildung zu machen und die jetzt wahrscheinlich die Ausbildung abbrechen und zurückkehren müssen weil das Geld für diese Maßnahme fehlt.

  23. Er könnte ja auch einmal die
    von ´Südländern´ vergewaltigten
    Europäischen Frauen fragen,
    was sie so von den vielen menschlichen und positiven Erfahrungen halten.

    Daß wir mit voller Stolz das Wort ´Bereicherung´ für die Kopf-Tot-Treter und Messer-Schächter verwenden dürfen.

  24. Der Gauck hat noch nicht einen einzigen Cent in unsere Gesellschaft eingebracht. In der DDR als IM-Verräter und dann wurde er vom Bodensatz hochgespült. Den brauchen wir wirklich nicht.

  25. Die irre Larve ist eine Zumutung. Macht der eigentlich noch was anderes als KZs besuchen und von Multikulti faseln?
    Abtreten und zurück auf die Kanzel, wo er 90jährigen Mütterchen was vorlabern kann!

  26. Wir haben extra für ihn eine Dose mit 79 ´Huris´ (Fisch-Rogen) vorbestellt.

    Die lieblichen ´Durchsichtigen´ mit den schönen schwarzen Augen, genau in der Mitte.

    Wohl noch nie ein Hühnerei in der Pfanne gesehen – oder was?

  27. Mal zur Erinnerung:

    Die deutsche „Green Card“ wurde im August 2000 mit dem Ziel eingeführt, ausländische Experten auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologien (IT) auf eine „unbürokratische“ Weise ins Land zu holen. Beim Auslaufen der Green Card Ende 2004 hatten nur eine Handvoll Fachkräfte diese Chance genutzt.

    Deutschland faselt wie irre von den dollen Einwanderern und tatsächlich kommt nur Schrott und das 100.000endfach.

  28. Raucht der gute Mann? Und wenn er Rauchen sollte, wie heißt dieses Kraut, daß dieses realitätsferne Gelabere provoziert?

  29. #33 Midnightsun (22. Mai 2014 17:25)
    Dieser Typ ist das Böse in Person.
    ++++
    Das Böse und das Dämliche in Person!

  30. Bis zu 80.000 tatsächlich Fachkräfte und junge unternehmungslustige Deutsche verlassen übrigens jedes Jahr ihre Heimat, weil sie dort keine Zukunft mehr sehen.

    Bevor man also Einwanderer anwerben will, sollte man vielleicht erst mal dafür sorgen, dass die Guten nicht alle abhauen.

  31. Hackt doch nicht so auf IM Larve herum.

    Seht es doch positiv!

    Er ist DER Gradmesser für Meinungsfreiheit in diesem unseren Lande.

    Erst wenn sich Karikaturisten und Kabarettisten dieser einzigartigen Witzfigur annehmen – ein Traum für jeden Satiriker! – dann kommt auch die Meinungsfreiheit wieder.

  32. Wenn Deutschland Einwanderung braucht, dann zumindest die richtige! Und ja, Herr Gauck, Kriminalität, Herrenmenschendenken und Gewalt – das gefällt in der Tat nicht jedem.

    Selbst wenn Deutschland von den Einwanderern profitieren w ü r d e, wäre der entstandene Wohlstand zu teuer erkauft.

  33. #21 Graue Eminenz (22. Mai 2014 17:20)
    Schon als der Bundesgauckler im Februar in Indien weilte, warb er dort vor Ort für verstärkte Zuwanderung nach Deutschland …

    Tja; der berühmte indische Ingenieur oder IT-Fachmann wird aber eben Deutschland nicht mit seiner Einwanderung beglücken.
    ———————–
    Fürs Archiv: Grüner Kuhn und der Bahnhof Stuttgart

    Grüne Vorstellung zu Stuttgart21

    Alternativen sind machbar. Die grünen Vorstellungen von Stuttgart 21, 1995
    Man möge sich bitte einen Wolf dran lesen. (44 Seiten, wie kann man als Einwohner eines Landes, dass vom Auto lebt, diese pädophilen Rat.ten wählen?????????)
    http://tinyurl.com/63exer6
    Schland verblödet!!

  34. Die BRD hat inzwischen einen „brain drain“ wie die DDR in den 1950er Jahren.
    Die Guten laufen weg, massiver Schrott und Abschaum kommt dafür rein.

    Kurzfristig verdient die Industrie, da durch die massive Konkurrenz die Löhne gedrückt werden können.
    Mittel- und langfristig macht man aber die deutsche Wirtschaft kaputt, vom Sozialsystem ganz zu schweigen.

  35. Wer seine eigenen kulturellen Werte gering schätzt, wird kaum von Anderen Respekt dafür erhalten”, sagte Gauck.“

    Ganz eindeutig: Da haben mal wieder die Deutschen die Schuld, dass sie ihre eigene Kultur so verleugnen, vergessen und in die Tonne treten. Da müssen sie sich nicht wundern, wenn die „Anderen“ sie dann nicht respektieren.

    Wir wollen nicht, dass Kindergärten aus falsch verstandener Rücksicht auf Sankt-Martins-Umzüge verzichten oder Belegschaften die Weihnachtsfeier in „Jahresabschlussfeier” umtaufen.

    Gauck sei Dank! Aber auch hier wieder eindeutig das alleinige Verschulden der Deutschen.

    Gauck machte aber auch klar: „Es kann keine mildernden Umstände geben für kulturelle Eigenarten, die unseren Gesetzen zuwiderlaufen.” Es müsse „null Toleranz” gegenüber jenen gelten, die den Grund der Verfassung verließen.

    Das hört sich doch ganz vernünftig an. Ist nur die Frage, wie das mit der „null Tolerenz“ gestaltet werden soll. Runde Tische oder so helfen da aber nicht weiter.

    Wie wäre es zur Abwechslung mal mit Abschiebung? Wo habe ich es doch gerade gelesen bei PI: “Bestrafe einen, erziehe hundert.” (Mao Tse-Tung)

    http://www.bild.de/politik/inland/gauck-joachim/chancen-der-einwanderung-nutzen-36087588.bild.html, Bild Zeitung, 22.05.2014

  36. Nürnberg 2.0 ist längst fertig !

    Zu den Nazi-Faschisten hängt aber auch die ganze Europäische Politik- und Medien-Landschaft mit in der Anklageschrift.

    Wegen bewußter Vernichtung der Europäischen Völker.

  37. Inzwischen kann ich das Wort „Bereicherung“ nicht mehr hören, da stellen sich sämtliche Nackenhaare auf. Ebenso, wenn ich diese Hackfr**** von dem Bundesgauckler sehe.

    DAS IST NICHT MEIN PRÄSIDENT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  38. Jedes Volk hat die Führung, die es verdient. Da sich ja gegen diesen Irrsinn kein ernsthafter Widerstand rührt wird die Politmafia weiter machen wie bisher bis zum Untergang. Dieser Hampelgauck ist doch nur eine vorgeschobene Dummschwätzlaberpuppe.

  39. Dhimmi Gauck will uns auf Zehntausende Syrien-Flüchtlinge und Lampedusa-Negermänner einstimmen!!!

    „“Vor allem aber bereicherten Zuwanderer eine Gesellschaft, sagte Gauck: „Ganz gleich, woher Einwanderer stammen und wie sie kamen – im Boot (ALS ILLEGALE KRIMINELLE, ASYL-ERPRESSER) über das Mittelmeer oder in der Business-Class aus Übersee, als Erasmus-Stipendiaten oder Familiennachzügler: Sie alle sind nun in Deutschland zu Hause. Das erfüllt mich mit Dank und Freude“, sagte er.

    Der Bundespräsident hielt seine Rede (lesen Sie die Ansprache hier im Wortlaut) anlässlich einer Einbürgerungsfeier zum 65-jährigen Bestehen des Grundgesetzes.

    Am Donnerstag überreichte er 22 neuen Bundesbürgern die Einbürgerungsurkunde.““ (spiegel.de)

    „“ BundespräsidentGauck mahnt Offenheit für Zuwanderung an

    Der Bundespräsident appelliert an die Deutschen, ihr Land, EIN VOLLGESTOPFTES LAND, als Einwanderungsland zu verstehen DENN JEDE WIESE MUSS FÜR FLLÜCHTLINGSWOHNUNGEN ZUBETONIERT WERDEN. Probleme der Integration dürften trotzdem nicht verschwiegen werden.

    „Probleme dürfen nicht verschwiegen werden, weil die falsche Seite(NAZI-ALARM!) applaudieren könnte“, sagte Gauck während einer Feier zur Einbürgerung von 23 neuen Bundesbürgern aus mehr als einem Dutzend Herkunftsländer.

    Im Schloss Bellevue überreichte er ihnen die Einbürgerungsurkunde sowie eine Ausgabe des Grundgesetzes. Die Feierstunde war Teil der Veranstaltungen zum 65. Jahrestag des Grundgesetzes, das am 23. Mai 1949 verkündet wurde.

    WAS DEUTSCH IST, LIEGT IM ERMESSEN GAUCKS

    Angesichts der wachsenden Zahl an Zuwanderern mahnte Gauck zu mehr Offenheit und einem gelasseneren Umgang mit den Problemen der Integration.

    „Inzwischen wächst die Gelassenheit, doppelte Staatsbürgerschaften als selbstverständlich hinzunehmen“, sagte Gauck weiter.
    „Was deutsch ist, verändert sich“

    DEUTSCHLAND DEN INDIGENEN DEUTSCHEN SEI SKURRIL

    Gerade weil Deutschland inzwischen unter Industrieländern das zweitbeliebteste Ziel für Zuwanderer sei, sei es „skurril“, dass einige immer noch das Bild „eines homogen, abgeschlossenen, gewissermaßen einfarbigen Deutschlands“ hätten.

    Er verwies auf Debatten über den Bau von Moscheen, das Tragen von Kopftüchern im öffentlichen Dienst oder die Beschneidung junger(MINDERJÄHRIGER!) Juden und Muslime.

    ERST KÜNSTLICH NEUE LEBENSWIRKLICHKEIT SCHAFFEN,

    DANN SICH DEM KUNSTPRODUKT UNTERWERFEN

    Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, DAS TÜRKISCHE U-BOOT und HERRENMENSCHIN Aydan Özoguz, lobte DEN DHIMMI Gauck für seine Worte:

    „Was für eine tolle Geste, was für eine gute Rede!“

    Besonders beeindruckt sei sie von seinem klarem Bekenntnis zur doppelten Staatsbürgerschaft als Ausdruck der Lebenswirklichkeit…““

    Nur ein blondes Kind mit slawischen Gesichtszügen zwischen den orientalischen Schwarzköpfen, ein Rotschopf mußte hintenanstehen(links hinten fast verdeckt):

    http://www.zeit.de/gesellschaft/2014-05/joachim-gauck-einwanderung-einbuergerung
    (Anm. d. mich – MB)

  40. Einfach nur unfassbar, hab mir die ganze Rede durchgelesen.

    🙁

    Hoffentlich gibt es am Sonntag den ersten Schritt zur Wende: AfD mit 10+x% !!!

  41. @ #48 Zwiedenk (22. Mai 2014 17:40)

    Gehören Sie nicht zum deutschen Volk, Herr/Frau selbsternannter Erleuchteter?

  42. # 38 Graue Eminenz
    Bevor man also Einwanderer anwerben will, sollte man vielleicht erst mal dafür sorgen, dass die Guten nicht alle abhauen.
    ++++
    Die Guten haben hier keine Lobby!
    Weil sie ausgebeutet werden wählen sie nämlich meistens keine der Blockparteien.
    Vor allem keine Sozen und Grüne!
    Darum hauen sie ab!

    Eine Lobby haben im Deutschland nur Neger, Zigeuner, Araber, Türken und Islamisten!
    Deshalb kommen diese, zumeist Nichtsnutze, in Scharen nach Deutschland, bis alle hier pleite sind.
    Den Blockparteipolitikern der SPD/SED/Grünen/CDU und CSU sei Dank!

  43. Auf den ersten Blick mag es erstaunlich sein das jemand der so offensichtlich geisteskrank ist weiterhin „Staatsoberhaupt“ spielen darf.

    Bei realistischer Betrachtung jedoch ist ein komplett Verrückter genau richtig als Kapitän eine Narrenschiffes.

    „Volle Kraft voraus !“ lautet seine letzte Order, während er Meldungen über Eisberge mit einem irren Kichern abtut.

  44. Da feiert der Politfilz 65 Jahre Grundgesetz. Hat auch mal einer nach der überfälligen Verfassung gefragt?

  45. Eins muss man dem Gauck lassen. Der haut einen Spruch nach dem anderen raus, den man hier garantiert unter jedem Beitrag der von migrantischer Messerbereicherung, Vergewaltigung und südländischen Kopftretern handelt, gerne und immer wieder auch dann noch rezitieren wird, wenn er selbst schon längst Geschichte ist.

    Natürlich nur, wenn freies Internet dann noch erlaubt ist… 😉

  46. Dieser Mensch ist in seinem Amt eine Zumutung.
    Realitätsferner geht es kaum u. ich hoffe auch, dass man so etwas irgendwann vor ein Gericht stellt, aber das wird wohl nicht passieren.
    Leute wie er haben es geschafft, dass ich mein Heimatland inzwischen verachte u. mich in die innere Immigration zurückgezogen habe. Ich habe leider nichts mehr mit diesem Land gemein.

  47. „Zwar habe Deutschland in der Integration “eine große Wegstrecke bereits zurückgelegt …”

    Nicht „Deutschland ist integrationsfplichtig. Muhamad al Muhamad und Mohamed Hamedoglu sind es.

    Der Bundespfarrer bietet aber gerne die andrer Backe.

  48. Hallo Herr Bundesgauckler:

    Bitte sofort Schloss Bellevue für die Einquartierung von Asylbewerbern freigeben – so ein Paar Hundert! Geben Sie ein gutes Beispiel! Wir wollen sehen wie gut Sie mit Messerstechern, Kopftretern und Burkatanten auskommen.

  49. “Unser Land braucht Einwanderung” will heissen „Deutschland muss abgeschafft werden“. Das Schlimme ist ja dass das Volk bestimmt keine moslemische Einwanderung will oder jemals wollte aber einfach verarscht wird von der antideutschen Politmafia. Verbrecher.

  50. Beklopptes Deutschland (Politiker)
    —————————————

    Überholt Angela Merkel die AfD „scharf rechts“?

    Die Kanzlerin will EU-Bürgern, die nur zur Arbeitssuche in Deutschland sind, keine Sozialleistungen gewähren. Das löste harsche Kritik bei SPD und Grünen aus. Prompt wird ihr Populismus vorgeworfen.

    Aussagen der Bundeskanzlerin zur Gewährung von Sozialleistungen für Zuwanderer haben bei der Opposition, aber auch bei Vertretern des Koalitionspartners SPD teils kräftige Kritik ausgelöst. Angela Merkel (CDU) hatte Sozialmissbrauch durch Zuwanderer aus der Europäischen Union eine Absage erteilt. „Die EU ist keine Sozialunion“, sagte Merkel der „Passauer Neuen Presse“. Man wolle „Hartz IV nicht für EU-Bürger zahlen, die sich allein zur Arbeitssuche in Deutschland aufhalten“.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article128294057/Ueberholt-Angela-Merkel-die-AfD-scharf-rechts.html

  51. “Unser Land braucht Einwanderung”, sagte Gauck am Donnerstag auf einer Festveranstaltung zum Grundgesetz im Schloss Bellevue.

    Was hat Einwanderung eigentlich mit dem Thema der Veranstaltung zu tun? Sollte ein BP nicht eher darüber sprechen, wie wichtig es ist, das Grundgesetz zu verteidigen? Dass diejenigen, die ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahrnehmen, im Einklang mit dem Grundgesetz handeln, und die, die diese deswegen attackieren, eben nicht?

  52. Klarer Fall von Altersdemenz. Kann man ihn deswegen nicht aus dem Amt entfernen lassen?
    Redet wie ein Heimbewohner, der seit Jahren schon keinen Kontakt mit der Realität mehr gehabt hat und nur noch in seiner kleinen beschränkten Welt vegetiert. So einer soll der höchste Repräsentant unseres Staates sein? Der ist ja noch schlimmer als der Wulff, und das mag wirklich was heißen!

  53. Alles nur noch Endsiegpropaganda!

    wie lächerlich diese BRD Multikulti-Endsiegpropaganda mittlerweile daherkommt zeigt folgendes Beispiels:

    Verblüffende Studie:

    In Duisburg genauso viel deutsche Jugendgewalt wie Migrantengewalt.

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=314952

    der Knaller daran, Wochen vor der Veröffentlichung der Wunder-Studie hat der Westen zugegeben dass

    „Essen: Zahl der Täter mit Migrationshintergrund liege bei 90 Prozent

    Als Erfolg gilt, wenn ein junger Täter ein Jahr straffrei bleibt. Bei Intensivtätern hat die Polizei diese Erfolgsquote einmal mit 40 Prozent beziffert. Die Zahl der Täter mit Migrationshintergrund liege bei 90 Prozent, so finden sich auf der Liste nun Jugendliche aus libanesischen, albanischen, afrikanischen oder ungarischen Familien.“

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/13-jahre-und-gang-anfuehrer-zahl-junger-straftaeter-steigt-id8959426.html

    Und ausgerechnet im bereicherten Duisburg soll es anders sein? Lasst euch ein neues Märchen einfallen ihr bestellten Schönredner.

  54. Hochverrat gegen den Bund §81 2.

    Die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

    (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.

  55. „das schöne wort bereicherung“
    “Unser Land braucht Einwanderung”
    “Wir verlieren uns nicht, wenn wir Vielfalt akzeptieren.”
    —–
    protestuntisches pfaffengeschwätz, selbst für grundschüler eine zumutung.
    bullshit-bingo wie aus dem bilderbuch!

    weiß jemand, wer dem redenschreiber unseres bundesgaucklers ins hirn geschixxxn hat?
    er hat vergessen umzurühren.

  56. OT

    China von Religion des Friedens™ endgültig um einen Dschihad-Kriegsschauplatz mehr in der Welt bereichert.
    Die Entreicherung um 31 Menschenleben heute inklusive.

    Wann wirds denn endlich offiziell: Von ganz im Westen, bis ganz im Osten…der 3. Weltkrieg ist am laufen und heißt Dschihad.

  57. WieDu (17:44):

    Hat auch mal einer nach der überfälligen Verfassung gefragt?

    Ich weiß, worauf Sie hinaus wollen, aber glauben Sie mir: Das Grundgesetz reicht vollkommen – entspricht es doch eh im Wesen der Weimarer Reichsverfassung. Die Großen Briten kommen übrigens gänzlich ohne soetwas aus.
    😉

  58. #56 verdenhof (22. Mai 2014 17:44)
    Auf den ersten Blick mag es erstaunlich sein das jemand der so offensichtlich geisteskrank ist weiterhin “Staatsoberhaupt” spielen darf.
    ++++
    Erstaunlich?
    In Deutschland ist es Vorteilhaft für Politiker, schwul und geisteskrank zu sein!

  59. Was für ein verkommener Vertreter des deutschen Volkes, dieser Gauck.
    Er wird später von der Geschichte als einer der größten Verräter gesehen werden.

    Hoffentlich werden wenigstens seine Nachfahren zu leiden haben(auch wenn sich das hart anhört aber was bleibt mir; es ist ja Gauck auch egal, wie es meinen Kindern gehen wird).

    Aber wahrscheinlich hat er gar keine Kinder und Kindeskinder, wie viele dieser verkommenen Politiker-Lügner.

  60. BLANKER HOHN UND SPOT über die dt. Opfer!

    Fragen wir doch mal die NOCH lebenden dt. Opfer und Hinterbliebenen der, durch Ausländergewalt, tausenden toten Opfer was die zu dem „schönen Wort Bereicherung“ meinen.

  61. Ebenfalls etwas befremdlich finde ich auch, dass das verheiratete deutsche Staatsoberhaupt nicht mit seiner Frau; aber mit seiner Mätresse im Schloss Bellevue wohnt und diese ihn auch bei offiziellen Gegebenheiten begleitet.

  62. Angesichts Tausender von Opfern der Einwandererhorden (Kopftreter, Vergewaltiger, Messerer, Räuber, Betrüger usw.) von Bereicherung zu sprechen, halte ich wirklich für ausgesprochen zynisch.

  63. Gauck(ler)!! SIE SIND NICHT MEHR ZU ERTRAGEN!!
    Nehmen Sie sich diese „Bereicherung“ (Die wir NICHT brauchen) mit in die EIGENEN 4 Wände und genießen und finanzieren Sie diese!
    Sie schieben sich von UNSEREN Steuergeldern hundert tausende Euro im Jahr in die Tasche und bespucken uns fast TÄGLICH!?!?
    Wieso sollten wir MOSLEMS, SOZIALSCHMAROTZER, HOCH KRIMMINELLE, BILDUNGSFERNE und NICHT INTEGRIERBARE Massen BRAUCHEN??
    SIE DEUTSCHEN HASSER sind das LETZTE!!!

  64. #71 Graue Eminenz (22. Mai 2014 17:54)

    Werter Freund, ist er wieder im Lande, oder noch im hohen Norden? Hab ne sch…. Erkältung/Grippe. Trotzdem am arbeiten.

  65. @ lorbas:

    Seit gestern Abend wieder im Lande. Gute Besserung und wenn Du kannst, dann ruf mich an!

    😉

  66. IM LARVE ERKLÄRT UNS DIE WELT

    TOLL TOLL TOLL

    Ich habe das Gesülze nur für einen kleinen
    Zeitraum ertragen können

    Der scheint über irgendwas zu labern, aber doch nicht etwa über die schon BEREICHERTEN Gegenden in unserer Heimat, dass ist nicht nur eine üble, völlige Verdrehung der
    Realität, genauso wie sein inzwischen legendäres WEIHNACHTSMÄRCHEN, sondern ein
    voll durchsichtiger Versuch von Bürgerarschung der Extraklasse

    Natürlich hat diese Lohnbeter-Sprechpuppe dabei völlig vergessen, wieviele exzellent ausgebildete Deutsche die Schnauze voll von diesem Komödienstadl aus der Ostzone haben, ihre Koffer packen und für den 3 – 7 fachen Monatslohn woanders ihr Glück finden wollen.

    Die entstandene Lücke wird mit Fachärzten, IT
    Spezialisten, Ingenieuren und Raketenprofis
    aus Zigeunien, Moslemien, Afrika und auch noch
    aus Affghanistan, Tschetschenien und weiss der Geier noch woher,hervorragend ausgefüllt.

    Blöd bloss, dass die statt ihre Jobs bei den
    führenden deutschen Unternehmen antreten,
    wegen FACHKRÄFTEMANGEL DER DTSCH.WIRTSCHAFT doch lieber mit ihren Fähigkeiten vor vielen Discountern rumlungern, mit Papier in Hand oder S-Bahnleitungen und Buntmetall klauen

    Also, ein dreifaches HALLELUJA an unsere künftigen Rentenzahler, oder doch lieber ein
    dreifaches ALLAH u KACKBAR

  67. Nachdem die Angehörigen der politischen wie auch der mit ihnen verbandelten medialen Kaste dieses Landes – mit ein paar geringfügigen Nuancen – alle denselben, wirklichkeitsentfremdeten Quark von sich geben, möchte ich schon mal die ernstgemeinte Frage aufwerfen:

    Ist dies das Ergebnis von Gehirnwäsche?

    Oder nehmen die alle das selbe Zeug?

    Das möchte ich dann nämlich auch haben, also das Zeug, nicht die Gehirnwäsche …

  68. #74 Graue Eminenz (22. Mai 2014 18:01)

    Ebenfalls etwas befremdlich finde ich auch, dass das verheiratete deutsche Staatsoberhaupt nicht mit seiner Frau; aber mit seiner Mätresse im Schloss Bellevue wohnt und diese ihn auch bei offiziellen Gegebenheiten begleitet.

    Sorge bereitet uns auch das Pfarrer die als Moralapostel auftreten ständig das sechste Gebot brechen und salbadernd durch die Welt reisen.

  69. Der Typ braucht Urlaub in ner Itchy-Farm, oder (mein persönliche Favorit) nen paar auf die Glocke, dass bei dem mal wieder die richtigen Stellen in der Omme funktionieren.
    Sollte er allerdings geistig ok sein, sollte man diesen Penner vor ein Gericht (und richten können viele) ziehen.

  70. Afrikaner aus dem diplomatischen Dienst mögen ja
    als „Bereicherung“ angesehen werden,
    Lampedusa Invasioren
    mit Sicherheit nicht,
    Herr Bundespräsident .
    Oder Sie wollen nur noch Analphabeten als Untertanen.
    Aber was ist dann mit Ihrer Pension?

  71. Vor 2 Tagen war ich bei Aldi.
    Dort war eine Muslimim.
    Komplett in Schwarz gekleidet.
    Man sah den Menschen nicht mehr – sondern nur
    noch schwarzen Stoff.
    Mich kotzen schon Typen an die schwarze Sonnen-
    brillen tragen.
    Ich will diese Totenverkleidung in meiene Land
    nicht.
    Es ist Mai – die Natur grünt und blümt – die
    Menschen hier freuen sich und wollen keine
    Totenverkleidung – in meinen Augen sind die,
    die so rumlaufen krank.
    Ich will diese Kranken hier nicht.
    Die sollen dahin gehen wo dieser Gauk wohnt,
    in sein Schloß – in seinen Park.

    Und ich brauche keine Ratschläge – schon gar
    nicht die von Gauk.
    Ich verfüge über eine durchschnittliche
    Intelligenz und weiß selbst was richtig und was
    falsch ist.

  72. Gauck, dieser Lügenbold, der sich als Oppositioneller in der DDR bezeichnete aber niemals einer war, ist ein politischer Spinner.

    Deutschland braucht NICHT MEHR Ausländer, sondern KEINE MEHR.

    Es leben derzeit schon mehr als 7,6 Millionen Ausländer in Deutschland, und die Zahl steigt laufend. Davon sind ca. 2 Millionen Türken (von denen leider nur einige wenige 2013 abgewandert sind).

    Von diesen Türken sind rund ein Viertel arbeitslos – 40% sogar langzeitarbeitslos. Die Kriminalitätsrate türkischer Jugendlicher ist beispiellos hoch.

    71% aller türkischen Arbeiter in Deutschland haben keinen Ausbildungsabschluss. Unter den ca. 2 Millionen Türken gibt es, nebenbei gesagt, nur rund 61.300 Selbstständige und Unternehmer – die keine Hartz4-Bezieher sind.

    Deutschland darf keine Heimat für islamische Betbrüder und ihre bekloppten verschleierten Frauen werden.

  73. Die größte Enttäuschung dieser Mann. Nach dem Kasper Türkenwulff hoffte man auf Besseres. Fehlanzeige.
    Übrigens: Hätten wir eine monarchische Staatsform wie ein gutes Dutzend europäischer Staaten, so wären wir seit 120 Jahren erst beim vierten (!) Staatsoberhaupt.

  74. @ #56 verdenhof (22. Mai 2014 17:44)

    Gauck ist vermutl. ein Schluckspecht, wie viele Politiker, ob Martin Schulz oder Claudia Roth und die Reden schreiben ihm seine roten und grünen Spin-Doctors, z.B. die Iranerin Ferdos Forudastan, des Grünen Michael Vespers Eheweib.

    UNSERE REGIERUNGSBONZEN UND JOURNAILLE SCHMAROTZEN SICH ÜBERALL DURCH:

    „“Fast 300 Gäste waren am 7. März 2011 der Einladung der KHP Vermögensverwaltungsgesellschaft zum diesjährigen „KHP-Abend“ gefolgt, der diesmal im BMW Autohaus Walkenhorst in Osnabrück stattfand. Der Referent des Abends, Dr. Joachim Gauck,…

    Im Anschluss an den Vortrag fand der kommunikative Teil des Abends im festlich illuminierten Schauraum des Autohauses im Erdgeschoss statt, bei dem die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten und guten Tropfen verwöhnt wurden.““
    (walkenhorst-gruppe.de)

    GAUCK BRINGT DIE EHRENAMTLICHEN,
    BEIM DRK, AUF LINIE DES BUNDESDEUTSCHEN ZKs

    „“Der Bundespräsident appellierte für einen fairen Umgang mit den ARBEITSFlüchtlingen.

    „Wir müssen uns fragen: Wie begegnen wir jenen unserer Schwestern und Brüder/FREMDLÄNDISCHEN GESCHWISTERN menschlicher, die sich aus Leid/FAULHEIT und Verzweiflung/ABENTEUERLUST auf den Weg nach Europa gemacht haben und vor unseren Grenzen in akute Not/IHRE BOOTE LECK SCHLUGEN geraten sind/UM SEENOT AUSZULÖSEN?

    Wie gehen wir mit denen um, die bei uns Schutz VOR ARBEIT suchen?“ Er forderte schnelle und faire Asylverfahren.

    +++Zudem mahnte Gauck Änderungen bei der Ablehnung von Flüchtlingen an und fragte, wie diese „menschlicher“ gestaltet werden könne.

    „Gewiss, wir werden nicht alle aufnehmen können/DIE MEISTEN GENÜGT AUCH SCHON. Aber wir können mehr tun, und wir können es menschlicher tun/INDEM WIR NICHT PRÜFEN, OB ES ENTFLOHENE KRIMINELLE, MÖRDER ODER DSCHIHADISTEN SIND“, sagte Gauck.

    An einer gesamteuropäischen Verantwortung für die Sicherheit in den Gewässern des Mittelmeers dürfe kein Zweifel bestehen.

    „Der Schutz eines jeden einzelnen Menschenlebens/AUSSER EINEM DEUTSCHEN geht allem voran“, sagte Gauck vor rund 1800 Ehrenamtlichen, Mitarbeitern, Spendern und Förderern…““
    NACH DEM FOTO ZU SCHLIESSEN, HATTE ER ETWAS GETANKT:
    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.150-jahre-deutsches-rotes-kreuz-bundespraesident-gauck-spricht-bei-festakt-in-stuttgart.e5ddf4cc-216b-43a6-97ce-a490c2167fbc.html
    (Anm. d. mich – MB)

  75. Ergänzung:
    Wilhelm II 1888-1941
    Wilhelm III. 1941-1951
    Louis Ferdinand I. 1951-1994
    Georg Friedrich I. 1994 bis heute
    Republikanische Staatsoberhäupter waren es seit 1918 schon 14, darunter ein gewisser A.H.

  76. ein homogenes Deutschland wäre also „skurril“

    Skurril (Duden): „auf lächerliche oder befremdende Weise eigenwillig

    Deutschland war also nach Definition von Gauck bis ca 1965 „auf lächerliche oder befremdende Weise eigenwillig“.
    Auch anderen Länder, die sich eine Art von Artgemeinschaft erhalten haben ,also z.B. meinetwegen Thailand oder Japan sind also „lächerlich und befremdlich“.
    Sollte er denen mal bei einem Besuch in einer Festrede auftischen.

  77. was wir brauchen sind einige Auswanderungen, allen voran der IM Larve mit seiner Mätresse und als Zugabe den Rest des Ochlokratenpacks der Systemparteien. Auswanderung in ein islamisches Land unserer Wahl.

  78. GAUCK, der DEUTSCHEN-HASSER:

    +WAS DEUTSCH IST, LIEGT IM ERMESSEN GAUCKS+

    „“Inzwischen wächst die Gelassenheit, doppelte Staatsbürgerschaften als selbstverständlich hinzunehmen”, sagte Gauck weiter.

    “Was deutsch ist, verändert sich”

    DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN SEI SKURRIL

    Gerade weil Deutschland inzwischen unter Industrieländern das zweitbeliebteste Ziel für Zuwanderer sei,

    sei es “skurril”, dass einige immer noch das Bild “eines homogen, abgeschlossenen, gewissermaßen einfarbigen Deutschlands” hätten.

    Er verwies auf Debatten über den Bau von Moscheen, das Tragen von Kopftüchern im öffentlichen Dienst oder die Beschneidung junger(MINDERJÄHRIGER!) Juden und Muslime…““
    (DIE ZEIT, 22.05.2014)

  79. Yuppie „Wulff im Schafspelz“ war schon unerträglich: „Der Islam gehört zu Deutschland“ – wie Pickel zur Pubertät!

    Dass man Wulfi wegen Betrugs auf dem Niveau von Rabattmarken (unsereins erinnert sich noch an die 60er und 70er Jahre!) öffentlich vorführte, ist fast schon pervers. Er WAR aber WIRKLICH so dämlich und raffgierig! Dass „seine“ attraktive Bettina sich andersweitig orientierte, ist sowohl tragisch wie logisch.

    „Dafür“ bekamen wir einen protestantischen Pfaffen, der das Wort Gaukler schon im Namen führt.
    DER ist so verkommen, wie der gesamte zeitgenössische Protestantismus, der mit seinen RepräsentantInnen, bspw. einer Käßmännin, dem Schneiders Nikolaus, einer Göring-Eckardt (Grütze) usw. usf. nur noch wohlfeilen Kulturrelativismus befördert: Multikulti.
    Dazu hat Hans-Peter Raddatz geschrieben: „Wie wir wissen, gehören Lüge und Täuschung zwar zur Glaubenspraxis des Muslim, doch werden sie umso weniger vorwerfbar, je begeisterter die Migrations-Lobbyisten, selbst zu Quasi-Muslimen geworden, zum Mißbrauch einladen. So werden auch die Lügen, welche die ’normalen‘ Zuwanderer nach Wegwerfendes Passes zwecks Bleiberecht vortragen, zu Glaubenssätzen des Multikults.
    Ähnliches vollzieht sich im ‚Dialog‘, in dem die westlichen Teilnehmer stumm gebannt an den Lippen der Muslime hängen. Allein schon ihre Zugehörigkeit zur Religion des Islam macht sie zu kompetenten Theologen, deren Aussagen zu bezweifeln das ‚Feindbild Islam‘ erzeugt. Umso zwingender ergibt sich die Konsequenz, dem Asylbewerber den Status des ‚perfekten Menschen‘ zu verleihen. Er erscheint umso vollkommener, je anonymer und fremder er in Erscheinung tritt, so daß sich ein identitätsloser Zuwanderer dem Idealbild der Asyl-Lobby annähert. Wie deren Rechtspraxis unabweisbar bestätigt, wird die Zusatzbedingung der Kriminalität dabei billigend in Kauf genommen. Dieser Typus scheint das perfekte Instrument zur Untergrabung des demokratischen Rechtsstaates zu bilden, zur ‚Überwindung der bürgerlichen Gesellschaft‘, wie sie seit jeher der Linken – wie der Rechten vorschwebt.“
    (DIE TÜRKISCHE GEFAHR? München 2003)

    Abgesehen davon, dass ich den Job eines „Bundespräsidenten“, quasi als Pausenkasperl auf dem Niveau eines nihilistischen und nivellierenden Minimalkonsens, für ALLES in der Welt: Reichtum, Unsterblichkeit, „Ehre“ und was auch immer, keine 15 Minuten ausüben wollte – wie gut sind da Monarchien dran! -, geht auch hier die zunehmend „Qualität flöten“…

    Kirche?
    Austreten!

  80. Dieser Mann ist schwer krank. Wir sollten ihm erlauben die Rolle des Bundesgaucklers vorzeitig hinzuschmeissen und sich in professionelle Therapie zu begeben. Bevor es zu spät ist.
    Mittlerweile zweifle ich an, ob so ein Vorbildopportunist in der DDR als Regimegegner aufgetreten ist. Diese Rolle hat er sich wohl selbst angedichtet, genauso wie die schwarzhaarigen Opfer die täglich von blonden deutschen Ariern in Deutschland totgeprügelt werden.
    Alles Lüge. Diesen Mann gibt es nicht wirklich. Nur ein sauschlechter Traum.

  81. Der überbezahlte Grüßonkel liest wohl kein PI-News.
    Mit dem Zeus’schen Blick auf das Gewimmel zu seinen Füßen, hat er wohl den Sinn für die Realität da unten verloren.

    Nicht mein Präsident.

  82. #22 My Fair Lady (22. Mai 2014 17:16)

    Der Typ wird immer widerlicher.

    Also ich würde sagen:

    Der Typ wird immer wunderlicher!

    Vielleicht ist er nicht mehr ganz richtig im Kopf wie seinerzeit Heinrich Lübke, der ja auch
    so merkwürdige Sprüche von sich gab!
    Seine Krankheit war, wie sollte es auch anders sein: 🙁

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zerebralsklerose

  83. 38 Graue Eminenz (22. Mai 2014 17:30)

    Und die kommen dann alle zu uns in die kleine Schweiz. Und nicht etwa nach Kanada. Denn Kanada, dieses grosse „demokratische“ Land ist genau so fertig wie die USA. Ich kenne die Verhältnisse. Ich habe dort 4 Jahre gewohnt. Und wir haben regelmässig Kontakt mit den Brüdern meines Mannes.

    Einen Hungerlohn und 2 Wochen Urlaub im Jahr. Jedenfalls am Anfang einer Karriere.

    Und die Kanadier dürfen auch alle 4 Jahre bei den Wahlen ein Kreuzchen malen (wie die Deutschen) und haben vier Jahre lang nichts mehr zu sagen.

    Ich glaube, in Kanada kann man auch nur gut leben, wenn man finanziell „unabhängig“ ist. Oder eine Rente aus Deutschland bezieht, wie das bei Ihnen der Fall zu sein scheint…..Also verschonen Sie uns mit falschen Informationen. Danke.

    Mein Mann und ich haben in Québec noch ein wenig Land. In der Nähe von Ste.- Béatrix/Québec falls Ihnen das etwas sagt. Und falls in Europa (inklusive Schweiz) alles zusammenbricht, könnten wir uns noch in diese abgelegene Gegend zurückziehen.

    Aber wir wollen das eigentlich nicht. Wir würden gerne in unserer Heimat (inzwischen auch die Heimat meines Mannes) bleiben.

    Also Graue Eminenz :mrgreen: Es ist einfach, fern ab von der Heimat grosse Worte zu speien…. Sie jedenfalls werden die Konsequenzen einer Masseneinwanderung am Hudson nicht zu spüren bekommen.. :mrgreen:

    Also verschonen Sie uns mit Ihren Belehrungen.

  84. Da kann ich mich nur anschließen : dieser Bundesquasselkasper spricht nicht für mich ! Nicht mein Präsident !

  85. Wenn das stimmt, dass er das gesagt hat wo da im Bild steht, dann sag ich es mal ganz privat hier, unter uns…
    Der Gauck ist nicht mehr richtig im Kopf!

    Wo lebt der Typ? Daheim in der Villa und geht dann arbeiten, also das heisst bei Gauck, er geht weinen und dann zurueck nach Hause!
    Der nimmt Drogen und das wohl nicht zuwenig. Oder aber eben wie schon gesagt, man hat ihn auf einer Amerika Reise ein bischen ins Programm von MK Ultra genommen!

    Aber man sieht wieder einmal mehr wie er ohne mit der Wimper zu zucken uns anluegt. Er denkt sich dabei wohl, eine Luege immer zu wiederholen erzeugt auf einmal eine Wahrheit.

    Aber die Wahrheit ist, dass die Mehrheit von dieser „Bereicherung“ uns nicht gut gesinnt ist und dieses Land uebernehmen will. Das ist die Wahrheit.
    Und Kultur wird hier nur eine reingelassen und reingewaschen und dies ist der Islam. Und was Islam mit Kultur zu tun hat, das weiss in diesem Blogg wohl jeder!

    Ich habe doch nichts dagegen wenn Spanier und Finnlaender und Italiener und Chinesen hierher kommen. Aber dass man den Islam reinschleust um uns zu vernichten, das ist in der Folge „Mord“.
    Gauck ist eine Blamage fuer jeden normaldenkenden Menschen!

  86. #75 Graue Eminenz (22. Mai 2014 18:01)

    Mich laust der Affe :mrgreen:

    Ich muss Ihnen tatsächlich einmal zu Ihrem Kommentar zustimmen.

  87. OT:

    Die Staatsanwaltschaft Dresden hat ein Verfahren gegen die Berliner Piratenpolitikerin Anne Helm wegen Volksverhetzung eingestellt. Helm hatte am sich am Jahrestag der alliierten Bombardierung Dresdens halbnackt und vermummt mit dem Spruch „Thanks Bomber Harris“ auf dem Oberkörper fotografieren lassen.
    Das markiert einen neuen Tiefpunkt der Verkommenheit linken Bodensatzes sowie seiner juristischen Helfershelfer. Diese Aktion sei „durch die Meinungsfreiheit gedeckt“ hieß es seitens der Staatsanwaltschaft.
    Kleine Zwischenfrage:
    wenn ich mir „Thanks NSU, do it again!“ auf den Oberkörper male und vorm Münchner Landgericht aufmarschiere, ist das doch sicher auch durch die Meinungsfreiheit gedeckt, oder?

  88. das amt des bundespräsidenten wird überbewertet, er repräsentiert.
    mehr nicht.
    im verteidigungsfall ist es seine aufgabe, festzustellen, daß ein krieg ausgebrochen ist.
    diese feststellung kann aber auch jeder rekrut in der grundausbildung treffen, der bemerkt, daß feindliche truppen die grenze überschreiten.
    der rekrut gibt aber keinen hochbezahlten blödsinn von sich.

  89. # 54

    Zu diesem Volk zu gehören weigere ich mich inzwischen entschieden. Grüßen Sie mir ihren Herr Jesus und verschonen Sie mich mit ihren Sprüchen Frau Gauck.

  90. #99 Heisenberg73 (22. Mai 2014 18:51)

    „Gauck ist so weit von der Realität entfernt wie Honecker 1989.“

    Das wäre die harmlosere Variante.
    Die andere Variante wäre, dass er bewusst eine Agenda verfolgt, die den Eliten und ihren skrupellosen kapitalistisch-globalistischen Profitinteressen dient, auf dem Rücken der deutschen Arbeitnehmer. Dazu gehört die ungebremste Zuwanderung, die Gauck seit Jahren leidenschaftlich propagiert.

  91. Doch müsse er feststellen: “Nicht allen gefallen alle Begleiterscheinungen der Einwanderungsgesellschaft.”
    + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

    Da hat der persönliche und amtseidliche Wahrsager dem Gauck wohl was vorenthalten, und der Leib ( Nerven ) Arzt wollte den guten auch nicht gleich mit der ganzen Wahrheit als Stress und Frustauslöser überfordern . Denn unser Joachim Gauck ( in Jugendjahre bestimmt “ Gaucki “ oder “ Jo “ genannt :mrgreen:) ist alleine darauf gekommen

  92. Simbo (18:56):

    Graue Eminenz (…) verschonen Sie uns mit Ihren Belehrungen.

    Ich soll Ihro Wohlgeboren verschonen; oder was soll der Pluralis Majestatis? Offensichtlich können Euere Hoheit nur schlicht nicht ertragen, dass ich zuweilen eine andere Meinung vertrete als Ihre Durchlaucht.

    Im Übrigen bin ich kein Rentner und Ihre Beschreibungen Kanadas sprechen nicht gerade von Kompetenz. 😉

  93. Einbahnstraßenpolitik nach Bundesgauckler Art!
    Wann hat man mal mehr Verständnis für jene, die dieses ganze Zuwanderungsgesülze nicht gut finden und nicht wollen? Wann hat man Verständnis für die Opfer der islamischen Zuwanderung? Wenn man so schnell abschieben würde, wie man aufnimmt, dann hätten sicher viel mehr Bürger Verständnis. Doch so haben wir Mehrfachstraftäter und Unmengen von eigentlich nicht Auftenhalrsberechtigten, die hier munter weiter leben und Kohle beziehen.
    Der dumme Bürger hat alles hinzunehmen und für gut zu befinden, dem ist jedoch nicht so!
    Es ist weder alternativlos noch gut für uns und umsonst ist dieser ganze Zirkus auch nicht, gefragt hat uns auch niemand!

  94. Er soll doch mal die Familie von Daniel S.
    fragen ob sie von dieser brutalen „Bereicherung“ auch so angetan sind.

    Oder er soll die Eltern von Jonny.
    Aber Gauck macht es natuerlich anderst. Er fragt naemlich die Fremden, ob es ihnen hier gefaellt. Und nicht die Einheimischen.
    Und natuerlich gefaellt es den Fremden wenn sie den Einheimischen die Koepfe zertreten duerfen und nur 3 Wochen Sozialstunden kriegen. Oder ganz einfach in die Tuerkei fliehen koennen. Wo die Staatsanwaltschaft sie nicht findet, der Bild-Reporter aber schon!
    Gauck scheixxt auf die Deutschen und Langjaehrigen Einwohner. Er hasst die Deutschen. So siehts aus!
    Nix arbeiten aber Geld kriegen, das gibts nur in Taeuscheland!

  95. Lieber Herr Gauck, der Sie bei Amtsantritt soviel Hoffnung bei den Deutschen weckten

    Jamand der von dergesammelten Linken aufgestellt wurde und Hoffnung wecken. Das geht doch nicht zusammen.
    Nach dem was sich der schon alles geleistet hat, wär wahrscheinlich die Schwänin oder der Fernsehkriminaler noch besser gewesen.

  96. Der Gauckler ist ein Märchenkönig. Wie Ludwig II. von Bayern verkauft er die Souveränität des Landes für Taumschlösser. Noch schlimmer: bei Gauck sind es nur Luftschlösser. Statt Neuschwanstein hinterläßt Gauck seinen Untertanen das Chaos.

  97. Urviech:
    Nein, das wäre nicht in Ordnung, denn die Opfer der NSU waren doch – gaaaaanz anders als die Dresdener Menschen – vollkommen unschuldig!
    Heute habe ich den ganzen Tag, sofern ich dies überhaupt mal konnte, im Radio die neuen Zuwanderungszahlen gehört. Da hörte man dann:
    Gegenüber 2012 sind die Zahlen des Monats XY um 14% gestiegen, etc., bla bla, bla…
    Es fiel auch schon jetzt die Zahl 440 000, nur für dieses Jahr und auch 1,2 Millionen wurden nur für dieses Jahr am Rande erwähnt.
    Eine Apfelernte von 2012 ist natürlich gefrühstückt, sie ist schlicht weg, aber all diese Menschen, egal ob von 2010, 2011, 2012, 2013 und 2014, die sind immer noch da und summieren sich auf, was nie erwähnt wird. Ganze Großstädte in nur einem einzigen Jahr! Und immer, immer mehr!
    Und ich wundere mich, warum das alles jetzt so schnell geht. Muss mir demnächst hier in Dortmund ein Schild umhängen mit der Aufschrift: Deutscher gesucht……………

  98. Das Kopftreten durch Springen auf den am Boden liegenden Gegner ist eine enorme Bereicherung, die es zuvor nicht gegeben hat. Früher hat man nach einer Schlägerei den am Boden liegenden Gegner geschont. Heute wird er zerstört. Danke für diese positiven Erfahrungen. Danke für die Bereicherung. 🙂

  99. Unser Bundesvolksvergauckler läuft Amok!

    Wer hält diesen Kämpfer für die rotgrünen Multi-Kulti-Ideologie und gegen die eingene Bevölkerung auf?

    Nach dem unsäglichen Islam-Wulff eine weitere totale Niete als Bundespräsident.

    Lasst uns das Amt des Bundesgrüßaugust endlich abschaffen!

    😉

  100. #110 Graue Eminenz (22. Mai 2014 19:30)

    Simbo (18:56):

    Graue Eminenz (…) verschonen Sie mich mit Ihren Belehrungen.

    „Ich soll Ihro Wohlgeboren verschonen“

    Ist das neudeutsche Sprache oder was ???

    Bleiben Sie in Kandadien (Kanada).
    Glauben Sie mir, dass ich dieses Land sehr gut kennen gelernt habe. Wenn möglich, möchte ich dort nicht leben wollen.

    Kanadier wissen von der Geschichte ebenso viel wie die Amerikaner (USA). Und alle Vögel sind Spatzen (auch wenn es sich um Schwalben handelt)

    Kandadier lernen ebensoviel wie Amerikaner.
    Sei es in Geographie, Geschichte, oder Biologie :mrgreen:

    Aber Sie scheinen sich in diesem Land ja wohl zu fühlen.
    Was nicht gerade für Sie spricht….

    *** Mod: Kommentieren Sie bitte ad rem, nicht ad personam. Danke. ***

  101. Wenn ich nicht die wohltuenden Kommentare hier lesen würde, über diese absolute Null als Bundespräsident; ich würde verzweifeln.

    Allerdings hab auch ich schon alle Hoffnung aufgegeben: Deutschland wird verschwinden; und die Deutschen haben es nicht besser verdient.

  102. Wer Multikultur will, der hat keine eigene Kultur, das heißt, er hat überhaupt keine Kultur. Ihm fehlt also das, was den Menschen ausmacht. Denn Kultur ist nach Auffassung aller Philosophen, Anthropologen, Biologen, der bestimmte Unterschied zwischen Mensch und Tier. Der Multikulturist muß also unter dem Menschen angeordnet werden. Er ist offensichtlich für Kultur zu dumm, und für das gesunde Tier fehlt ihm der Instinkt. Der Verlust von realer Ehrlichkeitm, den Bürgerinnen/er gegenüber, sind das Zeichen von Schwachsinn der fleischgewordenen Blödheit sowie die polit. Lachnummer als Legendenbildung. Hier in Deutschland erhalten erfolgreiche somalische Piraten das Asyl gewährt. Zuätzlich bestättigen die exorbitanten ” EINZELFÄLLE ” z.B. tretende Tragödien, messernde Schicksale oder gar die aktive-intime Unterwanderung Schutzbefohlener. Was ich noch vergass, sind die konstuktiven Maßnahmen sich trennder Lebenspartner, die vor einer Mündung sowie
    mit 20 und mehr Stichen „dramatisiert“ werden.
    Bedenkt wie dumm das Gauckler ist und erkennt, wie untalentiert die anderen Leistungsträger sind. Die Gesellschaft der Zukunft wird eine Kastengesellschaft sein. Das ist im Sinne derer, die heute schon die Lobby stellen. So ist auch der Islam der geeignete Steinzeitaberglauben um die Massen nieder zu halten. Das Christentum in seiner ursprünglichen Form ist hierfür ungeeignet. Daher wird das Islam hofiert und durchgedrückt. Doch das wird anders kommen, als wir un das ansatzweise vorzustellen vermögen. Die Leuchttäfelchen werden die Welt so grundlegend umwälzen wie seinerzeit die Erfindung der Schrift oder der Buchdruck. Leider ging das immer mit viel Blut und Chaos einher, bis sich dann wieder Strukturen bildeten, die immer anders waren als alles vorher.

  103. Gauck’s Amt hat bekanntlich nicht allzuviele Kompetenzen und Vollmachten.

    Warum redet er also so abartig daher?

    ich kann mir das nur so erklären daß Gauck eine Art Versuchsballon ist wie viel man dem deutschen Volk zumuten kann.

    Gab es große Proteste zu dieser Rede? Nur auf den einschlägigen Internetseiten. Beim nächstenmal wird er ein Stückchen weiter gehen, und wieder ein Stück und wieder. Und die breite Masse wird es schlucken.

  104. Der Gauck labert nur Sch…., welche Bereicherung meint denn der Bundeskasper, die Kriminalstatistik, oder wie heute Nachmittag mitten in der Freiburger Innenstadt, wenn ein Ausländer (vermutlich Moslem) eine (seine?) Frau verprügelt und Kopfstöße vergibt, obwohl die Straße rappelvoll ist mit Menschen?.

    Oder noch besser, die Bereicherung durch „minderjährige Flüchtlinge, die Freiburgs Polizeiberichte reichlich füllen?

    Hier kommt mal einer dieser minderjährigen Verbrecher zu Wort, solch eine Unverfrorenheit, was dieser Typ da von sich gibt, und die Nazikeule darf natürlich auch nicht fehlen:

    Drogen und Kriminalität
    15-jähriger Flüchtling schildert Alltag im Stühlinger

    Jugendliche Flüchtlinge, die mit Drogen und Kriminalität zu tun haben – über sie wird in Freiburg viel gesprochen. Doch wie sehen sie sich selbst? Ein 15-Jähriger gibt der BZ Einblicke in seinen Alltag.

    Sie stehen im Mittelpunkt der Diskussion um die Straftatenserie: unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Experten und Betreuer berichten von Trauma-Erfahrungen, Drogenproblemen, Gewalt. Eine zuverlässige Vertrauensperson, die der Redaktion bekannt ist, hat den Bericht eines 15-jährigen Flüchtlings übergeben, der mit seinen Eltern in Freiburg lebt. Er hat sich regelmäßig auf dem Stühlinger Kirchplatz aufgehalten, mit der Serie von Straftaten aber nichts zu tun. Wir haben uns entschieden, seine Sicht anonym abzudrucken:

    „Ich und viele meiner Kollegen brauchen etwa 20 Euro am Tag für Drogen. Wenn es legal wäre, Gras zu rauchen und zu verkaufen, gäbe es kein kriminelles Problem. Die Leute wissen nicht, was Gras ist, sie denken, es macht Probleme. Aber für mich und viele andere ist es kein Problem, sondern eine Methode zum Chillen.

    Die Polizei hat den Stühlingerpark leer gemacht – aber ich verstehe nicht, warum. Alle gehen an einen anderen Platz verkaufen. Einige sind vielleicht im Gefängnis, aber wenn sie in drei Monaten rausgehen, werden sie wieder verkaufen. Wir klauen und sind aggressiv, weil das Jugendamt uns auf die Straße schmeißt, und wir keine anderen Wohnplätze kriegen. Natürlich wollen wir essen und trinken, normale Kleider haben. Wenn du auf der Straße schläfst, bist du aggressiv, trinkst Alkohol und schlägst.

    Bei mir und vier weiteren Flüchtlingen gab es einmal eine Polizeikontrolle im Stühlingerpark. Wir haben unsere Namen angegeben. Drei Leute sagten, sie hätten keine Adresse und schliefen auf der Straße. Die Polizei hat das überprüft und gemeint: ’Alles klar’ und ist weitergegangen. Warum haben sie denen keinen Platz gegeben?

    Wir wollen uns aussuchen, wo wir wohnen. Wir wollen, dass das Jugendamt uns fragt, was wir wollen, aber die entscheiden selber. Wir gehen auch nicht in die Schule – nicht, weil wir nicht wollen, sondern weil alle böse auf uns sind und gleichgültig. Niemand hört uns zu. Dann ist dir alles egal, du hasst dein Leben.

    Vielleicht können das Deutsche in Wohngruppen besser, aber uns nervt, dass die Betreuer nicht liebevoll sind. Die wollen nur ihr Geld und ihre Arbeit. Die sagen, wenn das Jugendamt nicht dabei ist: ’Oh mach doch, was du willst.’ Wenn ich aber mache, was ich will, rufen sie das Jugendamt an, wie schrecklich ich bin.

    Viele Leute sind ausländerfeindlich. Die mögen keine Leute mit dunkler Haut, Akzent und schwarzen Haaren – das merkt man zum Beispiel im Bus. Ich kenne viele, die machen gar nichts, aber sie werden jedes Mal am Bahnhof kontrolliert von der Polizei, weil sie dunkelhäutig sind. Fast jeden Tag.

    Ich kenne viele Flüchtlinge, die schicken das geklaute Geld nach Hause. Ich glaube, wenn alle gleichberechtigt wären, ein Deutscher neben einem Ausländer, dann hätte man ein gutes Gefühl und könnte von dem vielen Kiffen runter kommen und normal leben.“?

    http://www.badische-zeitung.de/15-jaehriger-fluechtling-schildert-alltag-im-stuehlinger

  105. #121 Simbo (22. Mai 2014 20:57)

    *** Mod: Kommentieren Sie bitte ad rem, nicht ad personam. Danke. ***

    Was soll denn das ??? Ist das neu hier ???

    Ich darf doch der „Grauen Eminenz“ genauso antworten, wie er mir das tut ?? Oder ???

    *** Mod: Der Hinweis gilt natürlich für beide. ***

  106. #125 der Esel – das Symbol von Unterwerfung

    Du Esel, du sagst ES – VOLLTREFFER!
    Für jeden Juchtenkäfer, jede Fledermaus und jeden Feuersalamander wird ALLES GETAN, den Lebensraum zu erhalten, zu schützen. Nur die eigene Art soll – mir nix dir nix – AUSSTERBEN!

    Ich ertapp mich dabei, täglich mehrmals in den Spiegel zu schauen, und mich zu fragen: „Bist Du’s noch? Bin Ich’s noch? Ist dies meine Welt?“
    Nach jahrzehntelangem ehrlichen, aufrichtigen, fleißigen und friedliebenden Leben, hab erstmals das Bedürfnis, jemand den Kragen rumzudrehen.
    Es ist nicht nur dieser Gauckler, die ganze verlogene EU- und Partei-Politik – auch das Wissen – ganz neu – dass WIR (unsere Vorfahren) am WK1 – und vermutlich auch am WKII nicht allein schuldig waren … Diese Erkenntnis haut mich glatt um. Ein ganzes Leben lang belogen?!?!?
    Nehme z.Zt. tatsächlich psychologische Hilfe in Anspruch …

  107. Einen Bundespräsidenten, der wider den Interessen des deutschen Volkes handelt, brauchen wir nicht! Hier kann man schon nicht mehr nur von Dummheit sprechen, hier ist eine gezielte Bevorzugung allem Nichtdeutschen, was zutiefst volksfeindlich und aufwieglerisch ist. Die betreffenden Migranten und Flüchtlinge werden bewußt gegen die einheimische Bevölkerung in Stellung gebracht, sogar Kriminalität und Verrohung werden nicht mehr geahndet, alles zum Wohle unserer „Bereicherer“! Es ist richtig, ich bin bereichert- durch Schmutz, Brutalität, Hass und Niedertracht. Danke, Herr Gauck, auch Sie werden zur Verantwortung gezogen werden müssen, wenn die Parameter wieder auf den Füßen stehen!!

  108. “Wir verlieren uns nicht, wenn wir Vielfalt akzeptieren.”
    ———————————-
    Das deutsche Volk ist derart vielfältig, auch wenn die Kultur der ostdeutschen Stämme so gut wie ausgelöscht wurde, dass es KEINE zusätzlichen Fremden braucht.

    Von der Küste bis in die Alpen – eine Vielfalt auf allen Gebieten, die kaum ein anderes Volk aufweisen kann, da ist jeder Fremde, besonders wenn er sich gegen uns noch auflehnt, eine krebszelle in unserem Organismus.

  109. #128 Simbo (22. Mai 2014 21:35)

    *** Mod: Kommentieren Sie bitte ad rem, nicht ad personam. Danke. ***

    OK, ok, ich habe verstanden. Werde mir das alles durch den „Kopf“ gehen lassen.

    Nun ja, ich wollte im Juni wieder eine Spende für PI machen. Das werde ich mir aber noch überlegen müssen. Nicht etwa, weil ich mich bei PI einkaufen will, sondern weil ich PI immer für etwas Spezielles hielt.

    Ich bin ein PI-Fan. Denn ich finde diese Seite wichtig und richtig.

    Und jetzt werde ich wegen der „Grauen Eminenz“ in die Schranken gewiesen. Ich verstehe es nicht 🙁

  110. #130 UP36

    Die Devise Gaucks lautet: Divide et impera! (Teile und herrsche)
    Zuwanderer und Deutsche werden offensichtlich bewusst gegeneinander ausgespielt, wobei Gauck die Deutschen zu unschuldigen Sündenböcken für alle Übel dieser Welt macht, denen er ständig ins Gewissen redet und ihr Schamgefühl anspricht, Zuwanderer dagegen hofiert und unter seinen besonderen Schutz stellt.
    Dass er mit diesen intriganten Methoden der Ungleichbehandlung die gegenseitige Akzeptanz erst recht zerstört, scheint Gauck keineswegs zu stören.

  111. Rede aus dem Berliner Bellevue-Palast. „Wollt Ihr die totale Zuwanderung. Totaler als ihr es euch je vorstellen könnt…“Und alle Gutis brüllen „Jaaa“
    Hinterher hat`s wieder niemand gewusst.

  112. Der Mann hat ja völlig den Verstand verloren. An sich ist das noch kein Problem. Der dänische Gesamtstaat hatte dank guter Berater unter der Regierung eines geisteskranken Königs (Christian VII, 1766-1808) eine ausgezeichnete Zeit, nur: wo sind unsere Bernstorffs und Schimmelmann?

  113. Ok……der bunte deutschenhassende Landesverräter und senile Vielweiberpfaffe hat es jetzt endlich geschafft. jetzt werd ich sauer……..

  114. Der irre Expfaffe verwechselt mal wieder Demut mit Hochmut.
    Haut sich selbst die dicken-fette Diäten rein,im sechsstelligen Bereich vor dem Komma,und läd großkotzig noch Schmarotzer ein. Selbstvertändlich auf anderer Kosten.
    So wie er selbst lebt!

  115. Der Politik-Aristokrat hat gesprochen…

    Hab ihm schon eine E-Mail geschrieben, der Rest hier sollte es gleich tun. Gauk soll ja nicht glauben dass wir das einfach hinnehmen

  116. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Wennigsen/Nachrichten/Massenpruegelei-beim-Dorfderby-SV-Degersen-gegen-TSV-Wennigsen-II

    Die Rivalität zwischen dem SV Degersen und dem TSV Wennigsen gipfelte in einen Polizeieinsatz. Bei einem Spiel kam es zu einer Massenschlägerei.– Wennigsen.

    „Es ist beschämend“, sagt Jan Wohlann, Spartenleiter Fußball beim SV Degersen. Ein SV-Spieler soll beim Derby gegen den TSV Wennigsen?II eine Massenschlägerei vom Zaun gebrochen haben, indem er seinem Wennigser Gegenspieler im Sprung gegen den Oberkörper trat, nachdem er selbst vom Platz geflogen war.
    Sein Kontrahent erlitt Prellungen, die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.
    Nach Roten Karten gegen einen Degerser und einen Wennigser begann am Mittwoch die große Keilerei der Erzrivalen. Der Schiedsrichter brach das Spiel der 4. Kreisklasse ab, die Polizei kam mit vier Streifenwagen. Einige Zuschauer und Betreuer hätten da bereits geschlichtet, teilt die Polizei mit.
    Beim SV Degersen war gestern Abend eine Krisensitzung angesetzt. Spartenleiter Wohlann rechnete damit, dass der beschuldigte Spieler aus der Mannschaft, vermutlich auch aus dem Verein ausgeschlossen wird. „Es wird ein Verfahren vor dem Sportgericht geben und eine Geldstrafe für den Verein“, sagte Wohlann. Das Derby gegen Wennigsen habe zwar immer Brisanz, aber: „Was da passiert ist, ist völlig unnötig.“ Zumal der SV Degersen schon vor dem Spiel als Meister feststand. Zum Vorwurf, Degerser Spieler hätten vor Spielbeginn mit ihrem Auftreten provoziert, sagte Wohlann: „Das war nicht als Provokation gedacht, sondern als eine Art Meisterfeier.“
    Nach seinem Tritt gegen den Wennigser zog der Degerser Spieler sich offenbar selbst Verletzungen zu – er soll gegen die Ersatzbank geprallt sein und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

    Manfred Otto, Kripochef des Polizeikommissariats Ronnenberg, sagte gestern, es sei nicht auszuschließen, dass weitere Ermittlungsverfahren eingeleitet werden. Das Kommissariat werde diverse Beteiligte befragen, zunächst als Zeugen. Gegen einen Beteiligten werde bereits wegen einfacher Körperverletzung ermittelt.

  117. #142 Puschkin (22. Mai 2014 23:20)
    Bemühe dich nicht, der rafft eh nix mehr.
    Ich warte nur noch darauf das der beim sprechen sabbert und die netten Herren mit den weißen Jacken kommen.

  118. GAUck ist nicht böse. So schön wie er habe ich bis vor ca. 15 Jahren auch geträumt.
    Wenn man, wie er, sich jahrelang nur mit Theologie beschäftigt, verliert man manchmal den Sinn für die Wirklichkeit. Stattdessen schläft man eben selig. Deshalb bitte ich in seinem Fall um etwas mehr Nachsicht.
    Piep, piep, piep, wir haben uns ALLE lieb!!!!!!

  119. Der Alte ist ja gar nicht mehr Herr seiner Sinne.
    Es sollte ein Verfahren nach dem Psych-K-Gesetz
    angestrebt werden.

  120. @#146 pippo kurzstrumpf der erste

    er kennt die statistiken und zustände in deutschen städten und weiss um die deutschen opfer. er ist ein heuchler. wenige menschen machen mich so wütend wie dieser scheinheilige …….

  121. Vielleicht sollten nur ausreichend Menschen eine Einweisung des Gauklers in die Psychiatrische beantragen…

  122. Der Bundesgaukler war niemals in Indien angekommen und ist auch nicht ins Schloss Bellevue zurückgekehrt. Laut seiner `Wahrnehmung` lebt er im Teletubbiland wo sich alle Teletubbies, ob braun, grün, gelb oder Rot ganz ganz lieb haben und der Bundesgaukler noch viel viel mehr Teletubbies auf der Wiese spielen sehen möchte. Und sollte es doch mal Zoff unter den Teletubbies geben dann kommt Mutti und versöhnt alle Teletubbies dass sic alle wieder ganz ganz lieb haben und ungestört U-Bahnfahren können, vor allem die dunklen Teletubbies. Soweit die demente Welt des Bundesgauklers. Wird Zeit, den Fernseher auszuschalten und den Bundesgaukler in sein Bettchen zu bringen.

  123. #149 pustel
    Ein Antrag würde schon genügen den der Diplomatenstatus gilt nur für Strafverfolgung.
    Aber du kriegst in Deutschland keinen Gutachter der nicht korrupt wäre diesem das Gutachten zu erstellen das der bezahlt.

  124. http://www.welt.de/politik/deutschland/article128295653/Joachim-Gauck-beschwoert-ein-neues-deutsches-Wir.html

    Skurril sei die Vorstellung mancher, es könne so etwas geben wie ein homogenes “einfarbiges” Deutschland, sagte Gauck. Es sei zwar normal, dass Zuwanderung auf beiden Seiten zunächst Fremdheitsgefühle hervorrufe und dass anfangs noch Abstand gehalten werde. “Dann kommt man mehr und mehr in Kontakt. Manchmal auch in Konflikt. Und schließlich wächst Gemeinschaft.”

    SCHICKT DEN GEFÄHRLICHEN IDIOTEN ENDLICH IN DIE IRRENANSTALT!

    Um die Wirtschaftslobby zu befriedigen, nimmt er schon ethnische Konflikte in Kauf.

  125. #149 pustel (23. Mai 2014 00:31)

    Vielleicht sollten nur ausreichend Menschen eine Einweisung des Gauklers in die Psychiatrische beantragen…

    Seinerzeit wurde Ludwig II. von Bayern (der sich zwar seltsam, aber deutlich weniger irrsinnig als Gauckler verhalten hat) aufgrund eines bestellten Gutachtens für „seelengestört“ und „unheilbar“ erklärt und abgesetzt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_II._(Bayern)
    Das wäre ein passender Präzedenzfall.

    UND ES WIRD LANGSAM ZEIT FÜR DIE PETITION FÜR ABSETZUNG DES DEBILEN.

  126. #153
    Ich würde die Petition sofort unterzeichnen.
    Der sollte aber von russischen Psychiatern untersucht werden,die sind nicht so korrupt wie die Deutschen.

  127. Sorge bereitet uns der Buntenpräsident: in Schlössern oder in Kirchen werden Menschen von ihm so angelogen, dass sich die Balken biegen.

    Angesichts dessen soll er nur in Gebäuden sprechen, die sowieso zum Abriss bestimmt sind.

  128. „Der“ braucht keine Psychiater, der ist weder debil, noch dement, oder „dauerbesoffen“, noch hat er „ein Ding am Löffel“(#16).
    Es ist ganz einfach, der macht es für Geld, in welchem System auch immer. Deswegen lässt er sich auch nicht scheiden, sonst würde ja seine erste Alte ihre Witwenrentenansprüche verlieren. Man sollte ihm einfach die Bezüge streichen, dann wär‘ „Ruhe im Karton“. (Aber dann käme die nächste Sprechpuppe.) Er liest ja auch nur ab. Die Vorgaben.
    Der kommt auch „100 pro“ nicht „auf den Himmelsthron“, egal mit wie vielen „Arschbacken“ (#16), sondern er wird in die Hölle einfahren. Guarantee!

  129. Habe ich auch gelesen und dort kommentiert. Wie immer wurde mein Kommentar entfernt. Ich kommentiere auf Welt nicht mehr. Von 450 Kommentaren sind lediglich 117 veröffentlicht worden. Und das zum Teil, obwohl meine Kommentare sogar recht qualifiziert sind – zum Beispiel im Bereich meiner Arbeit oder meines Studiums, keine Polemiken oder gar „rechte“ Gedanken enthalten.

    Gauck fordert die Deutschen auf, ein neues „Wir“ zu entwickeln, auf gleicher Augenhöhe zu stehen. Gleiche Augenhöhe? Ich habe in vielen Ländern gelebt und kann ehrlich sagen, die Deutschen sind eines der gastfreundlichsten Länder dieses Planeten. Den Gastgebern nun Fehlverhalten vorzuwerfen, weil die Gäste die Bude kurz und kleinschlagen und jammern ist doch ein wenig kafkaesk. Gibt es im Bundestag und Co. ein Abo auf eine bizarre Modedroge oder so? Anders kann ich mir das fehlgeleitete Gesülze der Politikerkaste nicht mehr erklären. Rationaler Verstand reicht dazu nicht mehr aus.

  130. Was will der Gauck. Auf Kosten des Landes als guter Mensch dastehen. Will er dafür das Land vor die Hunde gehen lassen?

  131. Es gibt welche, die uns bereichern, und die sind herzlich willkommen. Es gibt aber noch viel mehr, die nur kommen um sich an uns zu bereichern, und die sind nicht willkommen. Solange die Politik sich weigert, das klar zu benennen und entsprechend zu handeln, solange gibt es Feuer. Das haben wir auf unseren Straßen sowieso bald.

  132. #160 Kessa Ligerro

    Das gäbe „mildernde Umstände“.
    Gauck scheint aber (Zuwanderungs)-Lobbyisten-gesteuert zu sein, obwohl ein Bundespräsident der Vertreter des Souverän des Volkes zu sein hat und nicht der Büttel der Wirtschaftsmächtigen.

  133. man muß die Lüge über die Zuwanderungsbereicherung nur oft genug wiederholen, dann wird sie leider zur Wahrheit:-(

    man sollte den Gaukler mal abends alleine ohne Begleitschutz in Berlin u-bahn fahren lassen. Dann lernt er das südländische Temperament mal kennen…

  134. #129 AlterSchwabe (22. Mai 2014 21:39) #125 der Esel – das Symbol von Unterwerfung

    Für jeden Juchtenkäfer, jede Fledermaus und jeden Feuersalamander wird ALLES GETAN, den Lebensraum zu erhalten, zu schützen. Nur die eigene Art soll – mir nix dir nix – AUSSTERBEN!
    ——————————–
    Du hast recht.

    Jetzt geht jetzt an die Grundsubstanz unseres Daseins. Den verbrecherischen Angriff auf die Existenz der Völker hat nun der Pseudohistoriker Aly gemacht.
    Der behauptet nun, dass es gar keine Völker gibt. [Den Begriff haben sie ohnehin abgeschafft und faseln von Gesellschaft.]

    22.04.2014 einen Beitrag dazu: http://www.3sat.de/kulturzeit/themen/176224/index.html

    … das „Selbstbestimmungsrecht der Völker“. „Das ist eine Krankheit“, beklagt Götz Aly. „Es hat Unglück über Europa gebracht. […] Mit dem Selbstbestimmungsrecht der Völker kommen wir nicht weiter – und zwar aus einem einfachen Grund: Wer ist ein Volk? Wer ein Volk ist, das ist willkürlich. Es führt immer dazu, dass irgendeine Mehrheit sagt: ‚Wir sind das Volk!‘ Und die anderen gehören nicht dazu, und in der Gegenwart, in der wir so viel Veränderung durch Migration erleben, ist das ein Begriff, den wir abschaffen und ablehnen sollten.“

    Zuerst die Rassen, nun werden die Völker abgeschafft!

    Und wo es keine Völker gibt, gibt es auch kein Selbstbestimmungsrecht.
    Dann gibt es auch keine Länder mehr!

    Wir sind also keine Völker, sondern nur noch ein Menschenbrei! Verfügungsmasse für die verbrecherischen NWO-Herrscher, die sich unten ihrer Haut erwehren muss, damit die da oben sie noch mehr ausplündern und -beuten können!

  135. Der Mann scheint „verwirrt“ zu sein !

    Was nutzen die schönen Worte, wenn zeitgleich an anderer Stelle in Berlin ein anderer „Verwirrter“ das wahre Gesicht der „Bereicherung“ ans Tageslicht bringt:

    Vielleicht hilft folgendes Video zur Entwirrung, Herr Gauck:

    http://www.bz-berlin.de/tatorte/wuetender-mob-geht-auf-polizisten-los-article1846095.html

    Auszug daraus:

    „Typisch Demokratie, möge Allah sie vernichten!“

    „Es lebe der Dschihad!“

    „Scheiß Christen!“

  136. Gauck müsste, wie alle seine Spießgesellen, vor Gericht wegen Hochverrats am deutschen Volk gestellt werden.

    DAS wäre Gerechtigkeit.

  137. Es nutzt nichts, wenn die Leute sich hier auf pi austoben.
    Schreibt Leserbriefe an FAZ u.a., schreibt dem Herrn G. selbst. Nur in einer breiteren Öffentlichkeit kann das Wirkung erzielen.
    Die FAZ – eigene Erfahrung – veröffentlicht schon hin und wieder „unkorrekte“ Meinungen.

  138. Wer sich da noch wundert.

    Aus dem Buch: Joachim Gauck, der richtige Mann?
    von Klaus Blessing/Manfred Manteuffel

    …Er war einer der Schwächsten,sagt Gert Wendelborn. Deshalb studierte Joachim Gauck sehr lange, von 1958 bis 1965. Das Examen hat er erst im 3.Versuch, mit zwei Jahren Verspätung geschafft-und das auch nur, weil man ihm eine Studienarbeit nachträglich als Examensarbeit anerkannt hat. Das ist mir in den 30 Jahren meiner wissenschaftlichen Tätigkeit an der Fakultät nur dieses eine Mal passiert, erklärt Gert Wendelborn.
    Eindrücke vom Priesterseminar: „Gauck hat selten etwas gewusst, aber wenn doch, dann hat er es mit großem Pathos und ungeheuer aufgeblasen verkauft“.

    Deutschland deine Sterne..werden immer blasser.

  139. #166 Traditioneller Patriot (23. Mai 2014 09:41)

    „Gauck müsste, wie alle seine Spießgesellen, vor Gericht wegen Hochverrats am deutschen Volk gestellt werden.“

    Dazu müssten die Bürger endlich erkennen, dass Gauck nicht ihr Präsident ist, sondern der Bauchredner der ökonomischen Eliten.

  140. und deine nicht Angetraute mit dem neckischen Kopftuch kannst du auch gleich mitnehmen

  141. Schlimmer konnte man Ende der 80’er unter Honecker und Mielke auch nicht mehr verarscht werden!!!

  142. Dicke Luft zum Grundgesetz-Jubiläum
    Gauck und Lammert streiten um Bundestags-Rede
    Freitag, 23.05.2014, 08:22

    Zum 65. Geburtstag des Grundgesetzes gibt es offenbar Ärger. Auffällig: Bundespräsident Joachim Gauck hält keine Rede im Bundestag. Grund soll ein Zerwürfnis mit Bundestagspräsident Norbert Lammert sein, der bekanntlich kein Blatt vor den Mund nimmt.

    STATT UNSERES BUNDESPRÄSIDENTEN WIRD EIN MOSLEMISCHER DEUTSCHENHASSER SPRECHEN – UNGLAUBLICH!!!

    Dass die Rede nun von Orientalist Navid Kermani gehalten wird, begründete die Bundestagsverwaltung gegenüber „Bild“ nun wie folgt: Es sei wichtig, die Verfassung zu ihrem Jubiläum „auch einmal aus Sicht eines Bürgers mit Migrationshintergrund zu beleuchten“…““
    http://www.focus.de/politik/deutschland/dicke-luft-zum-grundgesetz-jubilaeum-gauck-und-lammert-der-streit-der-praesidenten_id_3865894.html

    UND HIER DIE REDE – IN VERTRETUNG FÜR GAUCK – DES IRANISCHEN MUS.LMANNES IM BUNDESTAG:
    http://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2014/-/280688?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

    Bei der Islamisierung Deutschlands sind an vorderster Front schon seit den 1960er-Jahren die Iraner, etwa Bahman Nirumand zugange! Auch Gaucks Sprachrohr ist eine Iranerin, Ferdos Forudastan, Frau des Grünen Michael Vesper.

  143. #128 Simbo (22. Mai 2014 21:35)

    #135 Simbo (22. Mai 2014 22:06)

    So ich bitte um Entschuldigung für diese beiden Kommentare. Bei der Grauen Eminenz und bei PI.

    Es ist nicht meine Art, Personen so anzugreifen. Ich war ein bisschen wütend, weil die Graue Eminenz wieder einmal Kewils Artikel angegriffen hat. Auch war ich es leid, diese US-Euphorie und das Putin-Bashing immer wieder zu lesen. Es gibt ja einige Persönlichkeiten, die auf den Montagsdemos und auf verschiedenen PI Blogs sagten, wer wirklich für die Unruhen in der Ukraine verantwortlich sind.
    Und das sind scheinbar eindeutig die USA/EU/NATO.

    Aber aus den MSM haben wir leider nichts anderes gehört als Hetze gegen Russland. Das fing ja schon bei den olympischen Spielen an.

    Regierungsvertreter aus verschieden EU-Ländern und die USA nahmen nicht an der Eröffnungsfeier teil. Das war ein deutlicher Affront. Und zwar gegen Putin, aber auch gegen die Sportler. Es wurde also ein grossartiges Sportereignis für politische Zwecke verwendet.

    Schönen Tag noch.

  144. er ist der Bundespräsident der Grünen, deren Programm er in die Öffentlichkeit verkündet.

    Der falsche Prophet der grünen EKD, als deren Sprachrohr er auftritt, die wie er, sich dem Mondgötzenkult um Allah anbiedern und andienen.

Comments are closed.