plakat_bigDass alle Parteien lügen, wenn es um Wählerfang geht, ist bekannt, denn jeder möchte BIG = GROSS sein und die Wahlen gewinnen. Speiübel wird es dem ohnehin genervten Wähler allerdings, dem dieser Tage die neuen Wahlplakate der demokratiefeindlichen, dennoch aber nicht verbotenen Moslem-BIG-Partei ins Gesicht springen.

(Von Verena B., Bonn)

Da heißt es doch tatsächlich:

BIG Partei Danke

…, dass Du zum Frieden und Wohlstand beiträgst.
…, dass Du Deutschland mit Deinem Wissen bereicherst.
…, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen.
…, dass es DICH gibt!

Think BIG

VIELFALT macht uns stark und GEMEINSAM sind wir Deutschland!

Ja, was wären wir nur ohne unsere korangläubigen Herrenmenschen – ein friedliches und schuldenfreies Land ohne Integrationsprobleme und überbordende Kriminalität…

Und übrigens: Das kulturell-religiöse Problem, wie an der Wahlurne mit vollverschleierten Damen umzugehen ist, konnte immer noch nicht eindeutig gelöst werden.

image_pdfimage_print

 

101 KOMMENTARE

  1. Dämliches frech grinsendes Lügenpack! Wer diesen Dreck wählt hat selber Schuld.

  2. Wenn ich diese Fre***n auf dem Plakat schon sehe wird mir speiübel.
    So besoffen kann ich gar nicht sein, um mein Kreuz bei diesem Pack zu machen.

  3. Je mehr ich darüber nachdenke und auch, wenn ich mir die Repräsentanten unserer Demokratie und ihr Handeln vor Augen führe, weiß ich nicht, was schlecht daran sein soll, demokratiefeindlich zu sein.

    Unsere parlamentarische Demokratie hat die staatliche Souveränität freiwillig, mit Bundestagsentscheid, nach Brüssel abgegeben. Unsere parlamentarische Demokratie finanziert in anderen Ländern die Regierungsfeinde und unterstützt den Putsch gegen eine gewählte Regierung. Die Repräsentanten unserer Demokratie verschleudern das Volksvermögen, um anderswo Pleite – Regierungen zu stützen. Sie sorgen für den Import von Millionen „Fachkräften“, die von den deutschen Sozialsystemen leben werden, weil sie weder Deutsch können, noch lernen wollen und auch keinen Beruf erlernt haben, den deutsche Arbeitgeber nachfragen.

    Also, ich frage mich wirklich, wieso Demokratie- feindlichkeit schlecht sein soll.

    Und, liebe Verena aus Bonn, wenn parlamentarische Demokratie, dann für Alle, die lt. Gesetz dürfen. Auch die Demokratiefeinde. Sonst ist die Demokratie nämlich nicht mal den Namen wert. 🙂

    Außerdem, wundert es einen? Nachdem das Märchen nun jahrelang erzählt wurde, diese Leute hätten Deutschland aufgebaut, glauben sie es inzwischen selber. Und demnächst wird unser Bundespräsident ihnen zu dem mutigen Schritt gratulieren. Betrug lebt nämlich vom MItmachen.

  4. BIG Partei Danke,
    Jeder der eine Wurmkur nötig hat, braucht keinen Arzt mehr wenn er weiß, daß es Euch gibt
    :mrgreen:

  5. OT..aber Extrem..
    Die Nazihysterie in den MSM treibt schon seltsame Blüten.
    „Frauen im Rechtsextremismus“
    „Freundlich, unauffällig und unterschätzt“
    „Rechtsextreme Frauen inszenieren sich als Heimchen am Herd und als unwissende Mitläuferinnen. Doch ihre Rolle wird laut einer Studie der Amadeu Antonio Stiftung unterschätzt. Besonders augenfällig wird das am Beispiel Beate Zschäpes.“
    Hilfe…meine Mutter, meine Frau stehen am Herd, dabei stehen sie voll auf Nazi. Als ob ich es nicht schon immer gewusst hätte…
    http://www.tagesschau.de/inland/rechtsextreme-frauen100.html

  6. Frage an BIG.

    Ihr könnt euch mal für die entführten Frauen durch Boko Haram einsetzen. Die werden nämlich als Sklaven verkauft. Die brauchen Hilfe.

    Das gilt auch für Mohammed Ali aka Cassius Clay und alle schwarze Moslemaktivisten auf der Welt, die immer die „weiße Rasse“ für die Verklavung der „Neger“ verantwortlich machen wollen.

    Mohammed ALi du Maulheld! Deine „schwarzen Brüder“ haben dich verarscht und du bist drauf reingefallen.

  7. Endlich mal gute Fotos auf einem Steckbrief. Aber fehlen da nicht noch ein paar?

  8. VIELFALT macht uns stark und GEMEINSAM sind wir Deutschland!

    Deutschland sind sie sicher nicht.
    Kalifat Alemanistan vielleicht.

    Und was macht der Neger auf dem moslemischen Plakat?
    Moslems haben doch Neger Immer versklavt / umgebracht.
    Oder genau das meinen Moslems mit GEMEINSAM?

  9. War ja nur eine Frage der Zeit bis eine Musel-Partei gibt.
    Wenn da der linksversiffte doofe Otto Normalo sowie die hier lebenden Musels ihr Kreuz machen, kommt diese Partei auf gehörige % Zahlen.

    Das diese eine Gefahr ist, haben ja alle etablierten Parteien schon erkannt und buhlten in der Vergangenheit ja um Wählerstimmen unter den Musels.

    Drum merke:
    Fährt der Zug zuweit nach links,
    steure nach rechts,
    steuert der Zug zuweit nach rechts, steure nach links.
    So wie es beim Auto, Fahrrad ect. fahren ist, so muß es auch in der >Politik> funktionieren.

    Also immer schön in der Mitte bleiben.

  10. ach ja,wirklich?danke
    …,das du zu unfrieden und armut beiträgst
    …,das du deutschland mit deiner dummheit herunterziehst
    …,das deine eltern nach deutschland gekommen sind um das land mit dir auszusaugen
    …danke das du nur noch nervst
    und – danke das dir bald niemand mehr glaubt

  11. BIG-Moslems: Wir retten Deutschland!
    ————————————-
    Doch, ja, das schaffen die!
    Die haben schon Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut, …. ganz alleine und ohne Bezahlung! 🙂

  12. Boahhh, da platzt der Kragen!

    …, dass Du zum Frieden und Wohlstand beiträgst.
    …, dass Du Deutschland mit Deinem Wissen bereicherst.
    …, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen.

    Genau diese big Lügen widerprechen den Lehren des Korans und den Fakten der Realität.

    Wusste garnicht, dass es bereits eine solche
    ISLAM – Partei gibt.
    Boah stellt euch mal vor die 5 % Musel-Deutsche wählen das, und ziehen direkt in den Bundestag ein… die Zeit drängt.

  13. Mich wundert das Wörtchen „mit“ bei der Aussage:
    „Danke, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen.“
    So bescheiden sind die doch sonst nicht.

  14. …, dass Du zum Frieden und Wohlstand beiträgst.
    …, dass Du Deutschland mit Deinem Wissen bereicherst.
    …, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen.
    …, dass es DICH gibt!

    Ist das Satire? Außer Punkt 4 ist doch alles Quatsch. Der Wiederaufbau Deutschlands begann 20 Jahre bevor diese Typen nach Deutschland gekommen sind. Dass man so einen Quatsch überhaupt verbreiten darf….

  15. Durch einen neuen Übersetzungscomputer ist es nun gelungen, zu entschlüsseln, was das Plakat tatsächlich meint:

    BIG Partei Danke

    …, dass Du Frieden und Wohlstand in Deutschland zerstörst.

    …, dass Du Deutschland mit Deinem Koran-Wissen und durch das Töten von Deutschen bereicherst.

    …, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, und sich hier genau wie Du ins gemachte Nest gesetzt haben.

    …, dass es DICH gibt!

    Think BIG

    Islamische EINFALT macht uns stark und GEMEINSAM erobern wir Deutschland!

  16. Und wenn ich gar nicht gerettet werden will? Gehen die dann nach Anatolien und retten die Türkei?

  17. …, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen.

    Die ersten Gastarbeiter kamen aus Spanien, Italien, Portugal und Griechenland. Ich wusste gar nicht, dass diese alle Moslems waren – bis ich durch dieses Plakat aufgeklärt wurde.

  18. …, dass Du zum Frieden und Wohlstand beiträgst.

    – Koran und Frieden, aha
    – Wohlstand ohne Wissenschaft mit rotierender Sonne

    …, dass Du Deutschland mit Deinem Wissen bereicherst.

    – Das Wissen über Sharia?
    – Islam als Kultur und Ideologie?

    …, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen.

    -Sind die Türken gemeint, die von der Nato den Deutschen aufgezwungen wurden, nach dem 2. Weltkrieg?

  19. #12 MatthiasW (06. Mai 2014 14:46)
    …, dass Du zum Frieden und Wohlstand beiträgst.
    …, dass Du Deutschland mit Deinem Wissen bereicherst.
    …, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen.
    …, dass es DICH gibt!

    Ist das Satire? Außer Punkt 4 ist doch alles Quatsch. Der Wiederaufbau Deutschlands begann 20 Jahre bevor diese Typen nach Deutschland gekommen sind. Dass man so einen Quatsch überhaupt verbreiten darf….

    Jede Lüge wird irgendwann zur Wahrheit, wenn man sie nur oft genug wiederholt.
    (Frei nach Wladimir Iljitsch Uljanow, besser bekannt als Lenin)

  20. Man muss sich nur den Internetauftritt dieser Organisation ansehen und speziell die Ziele Punkt für Punkt ansehen. Dann ist klar, wer dahinter steht.Die Forderungen dort kommen mit Sicherheit nur den muslimischen Glaubensträgern zu Gute.
    Forderungen über Forderungen und der deutsche Michel bezahlt den eigenen Untergang.
    2040 = BIG Partei bei 25%. = Deutschland schafft sich halt ab!

  21. Für die Lügen, die Dreistigkeit und die Frechheit dieses Wahlplakats fehlen mir nun wirklich die Worte, und das will was heißen.

  22. Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man sich über so etwas nur den Bauch halten vor lachen.

  23. #16 72JungfrauenOo (06. Mai 2014 14:49)
    …, dass Du zum Frieden und Wohlstand beiträgst.

    – Koran und Frieden, aha
    – Wohlstand ohne Wissenschaft mit rotierender Sonne

    …, dass Du Deutschland mit Deinem Wissen bereicherst.

    – Das Wissen über Sharia?
    – Islam als Kultur und Ideologie?

    …, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen.

    -Sind die Türken gemeint, die von der Nato den Deutschen aufgezwungen wurden, nach dem 2. Weltkrieg?

    Diese Dame, ihres Zeichens türkischstämmige Integrationsministerin von degenerierenden Ländle BaWü, hat es höchstpersönlich und offiziell vor laufender Kamera so gesagt.

  24. Und wieder diese großspurigen Lügen und das draufsetzen mit genau dieser dreistesten Lüge „dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen.“

    Damit profilieren sich diese Moslems immer wieder. Das das Land aber jemand ganz anderes aufgebaut hat, und eben nicht DIE, wird hier schlichtweg einfach ignoriert. Das schlimme daran ist, daß viele das auch noch glauben.

    Selbst irgendwelche dahergelaufenen jugendlichen Affen kommen immer wieder mit der selben Masche und da kriege ich so einen Hals, wenn es deutsche gibt, die denen Recht geben.

    Wann hört dieser Wahnsinn endlich auf und wann merkt der deutsche Michel wie er verarscht wird.

  25. BIG Partei Danke,
    das ich mich vor lachen beim Anblick eurer Plakate mit euren Äußerungen nicht mehr beruhigen kann :mrgreen:

  26. Auf dem Plaket selber ist nur eine Person drauf, die ich akzeptiere, und zar die Asiatin (die aber dort nicht mal wirklich hinein paßt, da dieses Plaket eine reine Lüge ist und dort einfach nicht hingehört, aber da soll wohl als Alibi dienen, kennt man ja nicht anders).

  27. Preisfrage: Woher stammt diese Behauptung???

    „Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“

    …..sagte Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen
    Quelle: In der „Münchner Runde“ am 5.10.2004 zum Thema ´Angst vor der Türkei´.

    Die Türken haben nur allzugern diese Behauptung aufgegriffen, um sich ihre
    vermeintliche Daseinsberechtigung in Deutschland zu sichern.

    Dame Roth hat sich ja schon öfters im Ton vergriffen, und es bis zum sagenhaften Shitstorm geschafft!

    https://de-de.facebook.com/Roth/posts/10151525995535664

  28. OT: NSU-Prozess ein Erfolg. Schuld der Täter bewiesen. Deutsche sind fiese Ausländahassas!

    Trotz aller Kritik hat der NSU-Prozess bisher mehr geleistet, als man ihm zugetraut hatte. Er hat nicht nur Aufklärung gebracht über die Schuld der fünf Angeklagten. Er wirft auch ein Schlaglicht auf 20 Jahre deutsche Geschichte nach der Wende: auf die Entwurzelung der Ostdeutschen, auf das Chaos in den Sicherheitsbehörden – und auf das Verharmlosen des Ausländerhasses.

    Ein Kommentar von Annette Ramelsberger

    Mehr Premiumjournalismus gibt’s hier:
    http://www.sueddeutsche.de/politik/zschaepe-vor-gericht-nsu-prozess-spiegel-der-gesellschaft-1.1950255

  29. #20 lorbas (06. Mai 2014 14:51)
    Apropos Aufbau von Deutschland: http://www.formelheinz.de/index.php/20090908274/Kultur/Wiederaufbau-in-Deutschland-Beitrag-der-Gastarbeiter.html

    1961 – Das von der Türkei gewünschte Anwerbeabkommen wird unterzeichnet. Es wird vertraglich festgeschrieben, dass jeder türkische Arbeitnehmer maximal 2 Jahre in Deutschland arbeiten kann und dann zurückkehren muss (Rotation). Es wird vereinbart, nur Menschen aus dem europäischen Teil der Türkei aufzunehmen, ferner wird – in Abweichung zu den Anwerbeabkommen mit europäischen Ländern der Familiennachzug bzw. die Familienzusammenführung in Deutschland vertraglich ausgeschlossen.

    Das Einhalten von verbindlichen Verträgen scheint sich wohl noch nicht bis in die Türkei herumgesprochen zu haben.

    Als Sahnehäubchen darf Deutschland noch das komplette türkische Gesundheitswesen mitfinanzieren – die kostenlose medizinische Versorgung von in der Türkei lebenden Angehörigen ehemaliger Gastarbeiter oder hier lebenden Türken ist mit Sicherheit ein delikates Thema, das einigen Sprengstoff in sich birgt, wenn die reellen Zahlen veröffentlicht werden würden, wie viele angebliche Angehörige es gibt. – ich tippe mal, es dürfte die komplette Türkei sein.

  30. #4 Altenburg (06. Mai 2014 14:31)

    „SPD“ und „Demokratie“ in einem Satz……. Also bitte……….. mal im ernst!

  31. Die Invasoren-Partei BIG hat in Bonn auch noch andere lustige Plakate aufgehangen, auf denen steht:

    „Rassismus: Bruuche mer nit, fott damet.“

    Erstens soll diese Art „Bönnscher Dialekt“ wohl die Ur-Autochthonen ansprechen, so in Richtung Karneval oder wie halt damals gesprochen wurde (vermutlich: während des Wiederaufbaus, die Trümmerfrauen hatten ja auch alle Kopftuch, ne)

    Und zweitens ist das ganze total absurd, denn was wäre der Islam ohne die Unterscheidung zwischen Höherwertigen Edlen Rechtgläubigen (die edelsten aller Gemeinschaften), und menschlichem Abschaum, schlimmer als Vieh?

    Wenn das kein „Rassismus“ bzw. „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit ist, dann weiß ich es auch nicht.
    Mich würde aber nur mal so interessieren, warum alle Welt rassistisch ist, nur wir Europäer das nicht sein dürfen. Wegen den sechs Millionen? Kann ich mir nicht vorstellen, denn rassistisch begründete Völkermorde gab es auch mehr als genug ohne europäische Beteiligung, in Afrika, in Indien, in Asien und wo immer man hinschaut!

  32. Offizielle Anfrage an die Innenbehörden des Berliner Senats:

    Wenn in ein paar Wochen das vom sozialistischen Massenmörder Adolf Hitler gebaute Berliner Olympiastaion als Wahlkabine für die türkischen Parlamentswahlen umfunktioniert werden wird, wird es dann am Eingang Passkontrollen geben, um sicherzustellen, dass keine illegalen Doppelstaatsbürger ihre Stimme für den Lideri abgeben?

    Denn durch Namensabgleich kann man sicher sofort festestellen, ob der türksicher Staatsbürger noch einen sozialistischen Schröder/Fischer-Doppelpass besitzt, der dann sofort eingezogen werden müsste!

  33. Ich glaube, die SPD war es bei der Kommunalwahl in Augsburg, sie stellte fest, dass man mit so viel türkischen Namen auf der Kandidatenliste nicht gewinnen kann.
    Vielleicht sind die Deutschen ähnlich klug wie die Augsburger.
    Aber wenn die Türken nur ihresgleichen wählen, schenkt das in einer Demokratie in Deutschland schon einen gewissen Erfolg.

  34. Ich würde lieber russisch sprechen als arabisch.

    Das Einzige, womit sich die Muslime in den letzten 1400 Jahren intensiv beschäftigt haben, ist Fasten, Beten und Erobern.

    (christliche Kreuzzüge dauerten 300 Jahre, und endeten nach dem „neuen Testament“)

    Man kann Schlussfolgern, dass der ISLAM „Intelligenz und Kreativität“ ausrotten will !

  35. Man kann als DEUTSCHER gegenüber unserer Kinder für das was wir ihnen antun nur noch vor Schamesröte im Erdboden versinken!

  36. Welche Partei ist am islamophilsten?

    Die linksgrünen Nichtutze, die uns mit Terror und Mord überziehen und nicht nur das, auf verarmen sie das Präkariat:

    http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article127681766/So-viel-kostet-die-Energiewende-jeden-von-uns.html

    So viel kostet die Energiewende jeden von uns
    Nun ist es amtlich: Das Ökostrom-Gesetz EEG hat den Strompreis laut Bundesnetzagentur erheblich ansteigen lassen. Zahlen tun vor allem die Privatverbraucher. Und: Energie wird noch deutlich teurer.

  37. OT

    23. April 2014:

    „Hammer :-)“ Pat Condell Video

    https://www.youtube.com/watch?v=jIaGWURONRU

    „I REJECT Islam, because Islam rejects ME“ (I lehne Islam ab, weil Islam mich ablehnt), Qur’an 8:55 „Surely the vilest of animals in Allah’s sight are those who disbelieve“ (schlimmste Tiere sind die Ungläubigen), 98:6 „worst creatures“ (schlimmste Geschöpfe) (unbelievers)

  38. Vorsitzender HALUK YLDIZ. Kommentar überflüssig! Und für den Rest müsst Ihr nur die Internetadresse richtig lesen bzw. aussprechen: http://www.big minus deutschland.de.

  39. Die Fotos der betreffenden Personen sind

    doch sicherlich von einem Fahndungsfoto

    der Polizei.

    In 20 Jahren koalieren die mit der CDU.

    Pui Teupel.

  40. Schön Kopftuchnazis auf dem Plakat.

    Und keine von Systemmedien mühsam ausgesuchte Vorzeige-„Muslimas“ (Die in Wirklichkeit gar keine mehr sind, aber noch dösig genug, sich von den Systemmedien ausnutzen zu lassen).

  41. BIG Partei Danke

    …, dass Du zum Frieden und Wohlstand beiträgst.

    – Guckst du Kriminalstatistik oder geh nach nach Duisburg oder jede xBeliebige Stadt (die ganz Harten bei Nacht)

    …, dass Du Deutschland mit Deinem Wissen bereicherst.

    – Guckst du Klassenzimmer , oder Kalkhofe Bling Bling

    …, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen.

    – Guckst du Büch , dort sind die Italiener , Spanier und Trümmerfrauen oder geh Jobcenter

    …, dass es DICH gibt!

    – Du guckst du nur blöd aus der Wäsche

    Think BIG

    VIELFALT macht uns stark und GEMEINSAM sind wir Deutschland!
    – Wer mit GEMEINSAM wohl gemeint ist ?

    Was für Nullnummern

  42. #19 Das_Sanfte_Lamm

    Eine dieser Lügen, die durch ständiges Wiederholen zur „Wahrheit“ geworden zu sein scheinen, ist die, Nazis seien „rechtsextrem“®.

  43. Das kann nichts werden:

    Pakistanischer Atomphysiker: „Muslimische Gesellschaften sind kollektiv gescheitert“

    In islamischen Ländern rumort es, auch nach der Arabischen Revolution sind überall religiöse Kräfte auf dem Vormarsch. Der pakistanische Atomphysiker Pervez Hoodbhoy sieht ein „kollektives Scheitern“ von muslimischen Gesellschaften. Im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE erklärt er seine These.(…)

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/interview-mit-dem-pakistanischen-atomphysiker-pervez-hoodbhoy-a-879319.html

  44. Ist doch gut, dass es eine Moslem Partei gibt. Vielleicht kapiert Rotgrün dann endlich, dass die Massenzuwanderung die sie wegen der Wählerstimmen betreibt, nun nicht mehr automatisch ihren eigenen Parteien zugute kommen.

    Das es zur Gründung einer Moslem Partei kommt war nur mehr eine Frage der Zeit. Rotgrün wird ordentlich auf die Schnauze fallen!

    Und je sichtbarer eine Moslem Partei und deren weiteren Forderungen für den deutschen Michel werden, umso mehr kann man hoffen, dass wieder ein paar aus dem Dämmerschlaf aufwachen.

  45. Da eine Moslempartei da ist, sind SPD, CDU und Grüne überflüssig. Am besten die genannten Parteien abschaffen.

  46. “Frauen im Rechtsextremismus”
    “Freundlich, unauffällig und unterschätzt”
    “Rechtsextreme Frauen inszenieren sich als Heimchen am Herd und als unwissende Mitläuferinnen. Doch ihre Rolle wird laut einer Studie der Amadeu Antonio Stiftung unterschätzt. Besonders augenfällig wird das am Beispiel Beate Zschäpes.”

    Ich habs gewusst. Meine Frau tut immer so harmlos, wenn sie am Herd steht. Und dabei ist das ein Gasherd!!
    Verdammt, was mach ich jetzt bloß?

  47. Die Adresse von BIG bei der Gründung war identisch mit der vom Verfassungsschutz beobachteten antisemitischen IGMG Milli Görüs!

    Die nur mal zur Info zu diesem Verein!

  48. Verstehen die überhaupt, was BIG heißt/bedeuten soll? Nix verstehe deutsch und schon gar nicht nix verstehe englisch.

    Selbst haben die den Mist jedenfalls nicht getextet. Dafür haben sich Deutsche hergegeben. Die sollten sich was schämen.

  49. BIG – BUNT ist geil?

    Langweilig, die haben doch einfach nur das Programm der Christlich-Sozialen Union und der Christlich-Demokratischen Union abgekupfert.

    Trittbrettfahrer, nichts Neues unter der Sonne … äh, dem Halbmond meine ich.

  50. „BIG-Moslems: Wir retten Deutschland!“

    Dieser Spruch wurde von Hitler verwendet.

    wie wärs dementsprechend mit

    „Deutschland: ERWACHE“

  51. #3 wollsau

    „So besoffen kann ich gar nicht sein, um mein Kreuz bei diesem Pack zu machen.“

    Die haben genügend ihresgleichen hier im Land, die sie gerne wählen. Auf meinen Wahlunterlagen (Briefwahl) sind allerdings noch andere Undemokraten, meine Präferenz ist Nummer 22, gleich hinter AfD und PRO NRW die MLPD, zu Deutsch Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands. — Warum sind die denn nicht verboten???

  52. #60 Made in Germany West (06. Mai 2014 16:43)

    Nein, glaube ich nicht, das werden gut gebildete, konservative Türken (z. B. Graue Wölfe) sein, die durchaus Deutsch und Englisch können.

    Bei mir in der Stadt hing so ein Plakat vor den Verkaufsräumen eines türkischen Autohändlers. Nachts ließ er seinen deutschen türkischen Schäferhund patrouillieren. Der hat alles verbellt, was sich in seiner Sichtweite bewegte. Wurde wohl einem DDR-Grenzsoldaten abgekauft.

  53. #65 BePe (06. Mai 2014 17:07)

    Empörte Muslime beschimpfen die Komiker Viktor Giacobbo und Mike Müller wegen ihrer Islam-Witze als «Drecksnazis»

    Aber dennoch kaufen und lesen diese „empörten“ Muslime fleißig „Mein Kampf“, gell? „Know your Foe“ kann’s ja wohl nicht sein, denn die Nazis waren ganz großartig auf den Islam zu sprechen.
    Also: Außer ein paar hirntote Linke wird diese Taqiyya niemanden überzeugen!

  54. …, dass Du zum Frieden und Wohlstand beiträgst.
    …, dass Du Deutschland mit Deinem Wissen bereicherst.
    …, dass Deine Eltern nach Deutschland gekommen sind, um das Land mit aufzubauen.

    Hier kommt einem das kalte Kotzen.
    Frieden und Wohlstand? Wohl eher Kriminalität, Niedergang und Sozialbetrug!
    Mit dem Wissen bereichern? Mit dem Messer wohl eher!
    Um das Land mit aufzubauen? Das schlägt dem Fass den Boden aus! Um das Land auszuplündern, zu ruinieren, zu islamisieren und zu zerstören!

  55. Zur Türk-Lüge „das Land aufgebaut“ was Neues (Haluk Yidiz ist übrigens Chef der Hamburger „Schura“ und Milli Görüs und BIG-Norddeutschland – also die, mit denen HH einen „Staatsvertrag“ abgeschlossen hat): Wie war das doch gleich? Die Moslems werden einmal unsere Alten pflegen? Oh nein. Das Ding entwickelt sich wie vorhergesagt in eine ganz andere Richtung: Wir müssen auch noch die alten Moslems mitpflegen: „Pflegeheim richtet spezielle Abteilung für Muslime ein“

    Am Ende, hinten rechts, dort, wo der künftige Gebetsraum für Männer sein wird, tapeziert ein Handwerker die Wände. Das farbenfrohe orientalische Stuckornament an der Zimmerdecke springt dem Besucher ins Auge.

    Autsch! Und Würg.

    Hinzu kommt, dass der Anspruch der Altvorderen auf Pflege nicht selten mit Wünschen und Zielen junger Migranten kollidiert. Sie seien oft nach Deutschland gekommen, weil sie hier etwas lernen und ihre Chancen auf Wohlstand nutzen wollten, sagt Abdullah Ahrari. Die Pflege der Eltern passe daher oft nicht in die Lebensplanung.

    Wieso haben die dann ihre ganze Sippe eingeschleppt? Warum leben die Eltern nicht in Islamien? Seit wann ist „Chance auf Wohlstand“ in Deutschland als Einwanderungsgrund rechtlich anerkannt?

    Bei genauerer Betrachtung der Zahlen fällt auf, dass von den Menschen, die besonders pflegebedürftig sind, überproportional viele Migranten sind. In der Pflegestufe drei liege ihr Anteil bei 15 Prozent, während er sonst neun Prozent betrage, sagt Lenz. Ferner seien pflegebedürftige Migranten im Durchschnitt 62,1 Jahre alt und damit gut zehn Jahre jünger als deutsche Pflegebedürftige.

    Die deutschen Kassen haben es ja. Immer rein mit diesen 3.-Welt-Wracks.

    Experten führen dieses Ungleichgewicht darauf zurück, dass viele der aus dem islamisch geprägten Kulturkreis eingewanderten Menschen in den Sechziger- und Siebzigerjahren als Gastarbeiter nach Deutschland kamen und Arbeit oftmals nur in gesundheitlich besonders belastenden Berufen fanden.

    Schluchz! Aber das ist mal wieder höherer Blödsinn und dient allein dazu, eine neue Legende zu stricken. Haben wir nicht gerade gelernt, daß das die Eltern von neuerdings – also lange nach den Anwerbeabkommen – eingewanderten Moslems sind? Wieso sind dann die hier mitgeschleppten Eltern auf einmal Gastarbeiter? Selbst wenn es wirklich einige von ihnen waren:

    1. Haben zahlenmäßig zu jeder Zeit massig mehr Deutsche in genau den Branchen gearbeitet, die auch Gastarbeiter/Türken anzogen. Die waren nämlich damals, bezogen auf die deutsche Bevölkerung, nur eine Handvoll. Die Deutschen aus diesen „gesundheitlich besonders belastenden Berufen“ müßten dann also auch alle in Pflegeheimen sein und prozentual weit vor den Türken liegen. Tun sie aber nicht.

    2. Hängen ja überwiegend Moslemfrauen in den Pflegeheiemen rum. Die kaum als Kohlekumpel geackert haben dürften. Also sollen sich die „Experten“ dieses dumme Gesülze sparen, daß nur rausgeblasen wird, um Deutschen einzureden: „Ihr seid schuld, daß die von euch armen, ausgebeuteten Moslems jetzt so krank und pflegebedürftig sind.“ Widerlich.

    Experten haben herausgefunden, dass Migranten deutsche Pflegeheime meiden, weil Pflegekräfte ihre Sprache nicht sprechen und ihre Kultur nicht verstehen. Zwar sprechen 68 Prozent der Migranten nach eigenen Angaben Deutsch. Aber gerade im späteren Alter drängen sich Prägungen aus frühester Jugend wieder in den Vordergrund.

    Wie schön, es gab also noch moslemfrei Bereiche in Deutschland. Das darf gerne so bleiben. Aber nein….. „Prägungen aus frühester Jugend“. Islam, Islam, Islam.

    „Anders sieht es aus, wenn in der Einrichtung die eigene Sprache angeboten wird“, hofft Hodgson. „Dann ist für Migranten die Hürde, in ein Pflegeheim zu ziehen, vielleicht doch nicht so hoch.“ In Marienthal arbeiten in der Abteilung fünf afghanische und zwei türkische Pflegekräfte sowie eine polnische Pflegekraft.

    Soviel zu „Moslems werden unsere Alten pflegen“.

    „Wir stellen sicher, dass zu jedem Zeitpunkt ein Mitarbeiter da ist, der die persische Sprache spricht“, sagt Hodgson. Ziel sei es, Migranten aus dem Iran, aus Afghanistan und der Türkei sowie deren Angehörige zu interessieren. Iraner und Afghanen sprächen – mit unterschiedlichem Dialekt – dieselbe Sprache. Die Kultur der Türken wiederum sei jener der Perser ähnlich. „Deshalb glauben wir, dass sie in einem Bereich zusammenleben können„, sagt Heimleiter Hodgson.

    Ganz toll. Demnächst gehen die dementen Mohammedaner auch noch in ihrem islamischen Wahn im Pflegeheim aufeinander los. Genau wie es die jungen täglich in den Asylantenheimen tun. Der Islam im Land ist schlimmer als Pest, Cholera und Ebola zusammen.

    Bei der Kinderbetreuung, in der Schule oder im Parlament werden die Interessen von Muslimen ganz selbstverständlich berücksichtigt. „Jetzt kommen die Pflegeheime dazu„, sagt Hodgson. Das Heim Am Husarendenkmal sei „ein erster Schritt, ältere Menschen aus der Isolation herauszubringen“, fügt der Direktor hinzu. Die Sprache sei zwar wichtig. „Aber Integration geht nicht ausschließlich über die Sprache. Wer Deutsch sprechen kann, ist nicht automatisch in die Gesellschaft integriert.“

    Islam, Islam, Islam. Moslems, Moslems, Moslems. Ich kann es nicht mehr hören. Mit „Integration“ hat das ununterbrochene Gelaber von „Integration“ genau gar nichts zu tun, sondern hier wird eine islamische Parallel-Infrastruktur aufgebaut, die von der Wiege bis zur Bahre jedem Mohammedaner ein Leben in einer komplett abgeschotteten, ausschließlich islamischen Welt erlaubt. Wir sehen hier tatsächlich, wie uns unser Land Stück für Stück unter dem Hintern geklaut (sozusagen kalte Progression statt heißer Krieg) und in einen islamischen Staat verwandelt wird.

    Die Zusammenarbeit mit Abdullah Ahrari von Ariana bezeichnet Direktor Hodgson als große Chance. „Keiner von uns hatte entsprechende Erfahrungen“, sagt er. Vor allem aber setzt der Heimleiter auf die Kontakte von Ahrari in die muslimische Gemeinschaft hinein. Er helfe, Vorbehalte abzubauen, erzählt Ahrari. Offenbar mit Erfolg: „Wir haben schon aus anderen deutschen Städten, ja sogar aus dem Ausland Anfragen, ob pflegebedürftige Muslime in Hamburg untergebracht werden könnten.“

    Izmirübel. Deutschland, das perfekte Sozialamt, Altenheim, Versorgungsanstalt für den gesamten islamischen Schrott der Erde.

    http://mobil.abendblatt.de/hamburg/wandsbek/article127287976/Pflegeheim-richtet-spezielle-Abteilung-fuer-Muslime-ein.html

  56. ob jemand nun die Moslems wählt oder die Grünen oder dei Kommunisten, was macht das schon für einen Unterschied? Es sind alles Deutschlandhasser! Denen sollte der Stift in der Hand explodieren! Armes Deutschland!

  57. Ich spielte früher mit Play BIG, alternativ zu Playmobil, aber damals in den 70ern gabs noch keine Muselspielfiguren;-)!

  58. Danke BIG das du Deutschland nach dem Krieg aus dem nichts aus die Erde gestampft hast, während die trotteligen Deutschen dabei nur zugeschaut haben…

  59. Die NSDAP hat sich also mal wieder umbenannt. Das wars wohl mit Juden, jetzt sind die Ungläubigen die Opfer. Und statt Gas rollen jetzt eben die Köpfe.
    Das ganze Plakat liest sich wie eine Satire, aber das meinen die ja wohl ernst. Unglaublich. Auch die Webseite dieser Partei, der NSDAP auf islamisch, ist nur unglaublich. Sie werfen sogar der SPD vor, so etwas wie rechts zu sein (Schlagkräftigstes Argument: Thilo Sarrazin). Was ist das für ein Land, in dem die Sozialisten rechts sind? Ja, ich weiß. DAS ist Deutschland. Was soll man da noch erwarten?
    Außer kranken Moslems und deren Parteien gibts hier nicht mehr viel. Ach, wie konnte ich es nur vergessen: denen haben wir ja sogar zu verdanken, dass wir hier auch Halal essen dürfen. DANKE.
    Abgesehen davon, ist das Plakat einfach nur Quatsch. Voller Lügen. Die größte Lüge mal wieder: Ach, wer kennt sie denn noch nicht? Claudia Roth hat uns doch schon oft genug davon erzählt. DIE TÜRKEN HABEN DEUTSCHLAND AUFGEBAUT; WEIL ALLE DEUTSCHE FAULE SÄCKE UND ZUDEM NAZIS SIND. Als die Kulturberreicherer kamen, war Deutschland schon lang aufgebaut.

  60. Aber eine gute Idee hamse dann doch, unsere Moslemfreunde: Die Einrichtung eines kommunalen ANTIDISKRIMINIERUNGSBÜROS. Da werd ich mich wohl melden, fühl mich in Deutschland als Deutsche diskriminiert, allein deshalb, weil diese Nazi-Partei immer noch nicht verboten ist.

  61. #69 Urviech

    „Um das Land auszuplündern, zu ruinieren, zu islamisieren und zu zerstören!“

    Wir sind dem Orientalen, dem Schwarzen aus der Subsahara oder dem Maghrebianer in Sachen Intelligenz überlegen, in Sachen Technik und Waffen haushoch.

    Es wäre ausgeschlossen, daß der Nichteuropäer gegen uns die geringste Chance hätte. Habe auch noch von keinem Mohammedaner gehört, daß der hier mit dem Krummsäbel eingefallen ist.

    Mal angenommen, ich komme nach Hause, alle meine Wertsachen sind verschwunden: Vielleicht stimmt da ja mit der Tür etwas nicht? Wenn die nun „weltoffen“ war?

  62. Übrigens: Wieso schreiben viele Autoren und Foristen hier so oft von „Herrenmenschen“ wenn sie die Muslimfraktion meinen ? Die meisten dieser Koransachverständigen können dieses Wort nicht einmal buchstabieren. Ich lach mich kaputt über die an Selbstüberschätzung leidenden Großkotze. Holt sie ganz schnell auf den Boden der Realität zurück .

  63. #76 Vielfaltspinsel (06. Mai 2014 18:35)

    Habe auch noch von keinem Mohammedaner gehört, daß der hier mit dem Krummsäbel eingefallen ist.

    …es sei denn, der Krummsäbel wäre nicht aus Metall, sondern aus Fleisch und Blut, und zwischen seinen Beinen.

  64. Sehe nur die übliche Großkotzigkeit, wie sie auch bei den etablierten Parteien zu finden ist.
    Da hat sich die Gastarbeiter und Gastarbeitslosen Partei sauber in die Parteilandschaft integriert :mrgreen:

  65. auf der Big-Seite folgendes gefunden:

    BIG – Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit

    Frieden & Freiheit
    Vertrauen & Sicherheit
    Barmherzigkeit & Liebe
    Geduld & Bescheidenheit
    Innovation & Gerechtigkeit
    Transparenz & Kommunikation
    Aufrichtigkeit & Zuverlässigkeit
    Nachbarschaftlichkeit & Einheit
    Gegenseitige Loyalität & Solidarität
    Gegenseitige Achtung & Anerkennung

    Die Phrasen sind wie in der Sharia, der Länge nach geordnet. (andere Schrift)

  66. #82 72JungfrauenO0

    „Innovation & Gerechtigkeit
    Transparenz & Kommunikation“

    Gefällt mir.
    Ein kompetentes Team, daß sich nachhaltig aufgestellt hat.

  67. Ich dachte immer, die deutschen Trümmerfrauen hätten Deutschland nach 1945 aufgebaut.

    Aber dank BIG weiß ich nun, dass es Neger und Moslemfrauen waren.

    Danke, BIG!

  68. Das mit dem Aufbauen Deutschlands durch unsere türkischen Bereicherer hat schon etwas Wahres:die sind zum Schluß gekommen um den letzten Dreck weg zu kehren.

  69. #79 Hammelpilaw

    „…es sei denn, der Krummsäbel wäre nicht aus Metall, sondern aus Fleisch und Blut, und zwischen seinen Beinen.“

    Das ist nicht logisch.

    a) Bei heutiger Waffentechnik ist die Zahl drittrangig.
    b) Niemand auf der Welt kann sein Terrain heute einfach nur dadurch behalten, daß er beim Wettpoppen (nebst Zeugung von Kindern) den ersten Platz belegt.

    Diese Demographiegeschichte ist nichts als NWO-Propanda.
    Gehört mir mein Haus etwa nicht mehr, wenn es nur noch zu zweien oder gar alleine bewohnt wird?

  70. #81 72JungfrauenOo (06. Mai 2014 19:22)

    Schöner Fund. Das ist die Theorie. Die islamische Praxis hinter diesen Worthülsen: „Wenn du nicht spurst, bist du tot.“

  71. #85 Vielfaltspinsel (06. Mai 2014 19:41)

    (netter Nick)

    Bei heutiger Waffentechnik ist die Zahl drittrangig.

    Mein dauerndes Reden. Aber wer nicht bereit ist, die verfügbare Technik mit maximaler Wirkung einzusetzen, zieht gegen den Islam die berühmte Karte aus der Gesäßtasche.

    Beispiel Afghanistan: Weder die „Atommacht UdSSR“, noch die „Atommacht USA“ waren politisch willens, das Land plattzumachen. Beide hätten es gekonnt. Das sie es nicht taten, liegt an tausenderlei Gründen. Nur Hammed Normalpatschtune schlußfolgert daraus fälschlich: „Wir Löwen Allahs haben sie vertrieben“.

  72. Vielen Dank, aber ich persönlich verzichte gern auf solch eine „Rettung“ durch Mondgötzenanbeter und ihrer Drecks-Ideologie!

  73. Wir wollen Deutschland in ein Land Allahs machen, wo unser Mondgötzenkult mit heidnischen Moscheen die Mehrheit bekommt.

  74. #85 Vielfaltspinsel (06. Mai 2014 19:41)

    Nein, da liegst Du einen Irrtum auf.

    Ein Sozialist sagte einmal, daß die Macht der Welt aus den Gewehrläufen käme (oder so ähnlich).

    Das ist nicht ganz richtig, denn die Waffe macht erstmal gar nix. Sie ist nur etwas wert bzw. gefährlich – je nachdem wie irrational Deine Angst vor Waffen ist – wenn sie von jemand bedient wird.

    Und viele Hände die viele Waffen halten machen sich in den Strassen besser als wenige, zittrige und faltige weisse Hände mit jeweils einem Luftgewehr (Erlaubnisfrei! So grade noch!).

    Wenn dann aber irgendwann irgendwo im Kalifat Schland, im Bunker der Vielfaltspinsel zusammen mit dem quarksilber sitzt an den Bedieninstrumenten der Wunderwaffe, aber leider nicht mehr raus kann weil die Strassen von islamischen Milizen kontrolliert werden – ja was nützt dann die überlegene Wunderwaffe???

  75. Ist die BIG-Stimme auf dem Wahlzettel auch gültig, wenn ein besonders Rechtgläubiger kein Kreuz macht (das wäre voll haram!), sondern einen Halbmond malt?

  76. Die Mohammedaner versuchen, den Begriff „deutsch“ umzufälschen.

    Auf diese Weise wollen sie sich als die legitimen Erben Deutschlands hinstellen.

    Es geht um die Übernahme.

  77. Ja, „danke“ das es Allah und den Islam gibt 🙂

    Q8:55 „… die schlimmsten Tiere sind die nicht an Allah glauben“, oder 6:70 “…they will have for drink (only) boiling water, and for punishment, one most grievous: for they persisted in rejecting Allah.”, …

    Somit lehne ich Allah ab!

    Danke an Pat Condell

  78. #76 Vielfaltspinsel (06. Mai 2014 18:35)

    Habe auch noch von keinem Mohammedaner gehört, daß der hier mit dem Krummsäbel eingefallen ist.

    …es sei denn, der Krummsäbel wäre nicht aus Metall, sondern aus Fleisch und Blut, und zwischen seinen Beinen.

    — Geile Feststellung, die muss ich mir merken ^^

    #87 Babieca (06. Mai 2014 19:58)

    #85 Vielfaltspinsel (06. Mai 2014 19:41)

    … Mein dauerndes Reden. Aber wer nicht bereit ist, die verfügbare Technik mit maximaler Wirkung einzusetzen …

    Du kennst Kali , das bezweifel ich doch sehr stark.

  79. „dass Du zum Frieden und Wohlstand beiträgst.“

    Dass ich nicht lache! Es sind doch die ganzen islamischen Kulturbereichrer die klauen und Leute totschlagen/messern.

    Für BIG wird es einfach sein Migranten als Wähler zu bekommen. Pro NRW muss dagegen steuern und deutsche Stimmen sammeln. Jede Stimme für die Partei zählt!

  80. Wahlboykott!
    Zipfelmützen-Michel wirft seine Stimme in eine Urne
    (Aufbewahrungsgefäß für sterbliche Überreste). Da ruht sie nun, die Stimme, für die nächsten vier Jahre. Ich behalte lieber meine Stimme, um sie zu erheben.
    Der schlafende Wahl-Michel entscheidet lediglich, von wem er unterdrückt wird. Er kann niemanden wählen, der seine Interessen unterstützt, weil unser System keine solche Partei kennt. Das System muss verändert werden.
    Wie das geschehen kann, ist auf der Seite http://www.wissensmanufaktur.net eindrucksvoll nachzulesen (Plan B).

  81. #85 Vielfaltspinsel (06. Mai 2014 19:41)

    a.) Was nützt die beste Waffentechnik, wenn eine Infiltration durch Individuen stattfindet, die auf Grund ihrer höheren Reproduktionsrate die autochthone Bevölkerung dramatisch zunehmend zur Minderheit werden lassen?

    b.)

    Diese Demographiegeschichte ist nichts als NWO-Propanda.
    Gehört mir mein Haus etwa nicht mehr, wenn es nur noch zu zweien oder gar alleine bewohnt wird?

    Ja, aber genau das ist die bescheuerte Argumentation von „Euro-Ziehsohn“ und Seinesgleichen:

    „Schau, Du bist fast allein in deinem großen Haus, und du bist schon alt. Sicherheit und Versorgung kannst du nur haben, wenn du dein Haus bis unter’s Dach mit Fremdlingen füllst. Sie werden es dir schon irgendwie zu danken wissen – das wollen wir doch zumindest hoffen…“

  82. Nazifizierte
    faschistische
    Mönche & Nonnen
    haben in Deutschland
    nichts zu suchen !

    Ein Hitler müßte gereicht haben.

  83. Es ist die Dummheit und der Gendefekt die den Muselmann daran hindern die Weltherrschaft zu übernehmen.
    Feige Aktionen, wie kleine Mädchen zu entführen belegt die Armseeligkeit dieser Versager.

  84. Schlimmer als in Großbritanien!
    Da ist ja, in absehbarer Zeit,nur jeder dritte
    Neger oder Asiate.

    Ich will nach Großbritanien!

Comments are closed.