gökay_sofuogluDer neue Co-Vorsitzende (Doppelspitze) der Türkischen Gemeinde in Deutschland und Nachfolger von Kenan Kolat, Gökay Sofuoglu (Foto), überrascht in seinem ersten Interview nicht wirklich. Er fordert! Gelungene Integration bemisst er danach, ob Migranten auch Spitzenpositionen innehaben. Hier beklagt er große Defizite. Im Interview fordert er eine „Wir-Kultur„, präsentiert selbst aber nur eine „Will-Kultur“. Er will einen türkischen Wirtschaftsminister, Umweltminister oder/und Innenminister.

Für die Polizei fordert er Migranten in Führungspositionen und schwärmt von Polizisten, die bereits „interkulturell“ geschult wurden. Auch für die Landeskriminalämter fordert er mehr Beamten mit Migrationshintergrund. Er fordert außerdem das Wahlrecht für alle, gleich welcher Staatsangehörigkeit.

Auch beschwert er sich über einen angeblichen institutionellen Rassismus. Das Thema Rassismus verdiene mehr Aufmerksamkeit, weil es zu den größten Problemen in Deutschland zählt, so Sofuoglu. In diesem Zusammenhang nennt er seinen Parteikollegen Thilo Sarrazin (SPD) und wirft Deutschland Versagen im Umgang mit der NSU vor. Da „hat Deutschland kein gutes Beispiel abgegeben“ und „da müsste härter ran gegangen werden“, meint er.

Er beklagt, dass es keine gemeinsame „Wir-Kultur“ gäbe, nur ein „Ihr“ und „Wir“. Warum stellt Sofuoglu dann eigentlich nicht einmal selbst seine Integrationsleistung in Frage? Statt sich in die deutsche Gesellschaft zu integrieren, gründete er 1999 die „Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg“. Damit leistete er gewollt oder ungewollt einen wichtigen Beitrag zur Zementierung parallelgesellschaftlicher Strukturen und festigte somit das von ihm so kritisierte „Ihr“ und „Wir“. Angesprochen auf das neu geschaffene Migrationsministerium ging ihm das natürlich auch nicht weit genug. Er fordert, dass „Migrationsarbeit“ nicht nur an ein bestimmtes Ministerium gegliedert ist, sondern als Aufgabe aller Ministerien wahrgenommen wird.

In diesem Zusammenhang ist es doch auffällig, dass weder Griechen, Italiener oder Kroaten bisher solche Forderungen gestellt haben und wahrscheinlich auch in Zukunft nicht stellen werden, weil sie nach ein, zwei Generationen in diese Gesellschaft weitestgehend integriert sind. Ein weiteres Beispiel dafür, dass Sofuoglu nicht wirklich in Deutschland angekommen ist (nach immerhin 34 Jahren) ist sein Festhalten an der türkischen Staatsbürgerschaft. Der Doppelstaatler steht aktuell auf der Kommunalwahlliste der SPD und kandidiert im baden-württembergischen Fellbach für den Gemeinderat.

sofuoglu_wahlplakat

Über die grün-rote baden-württembergische Landesregierung freut er sich naturgemäß. Insbesondere die Entscheidung, jetzt nach muslimischem Ritus beerdigen zu dürfen lobt Sofuoglu, nicht ohne freilich eine weitere Forderung hinterher zu schieben und zu bedauern, dass es in Stuttgart noch keinen Bürgermeister mit Migrationshintergrund gibt.

Bezüglich des geplanten Wahlkampfauftritts Erdogans in Köln äußert er zwar Bedauern über dessen jüngstes Verhalten, ausladen würde er ihn aber nicht. Das wäre „keine Haltung“, meint er. Außerdem wollte Erdogan doch nur „feststellen wie treu seine Anhängerschaft zu ihm steht“. Erdogan ist „für viele so etwas wie der große Bruder oder Vater“, meint Sofuoglu. Ein bisschen sorgt er sich aber dann doch über das, was Erdogan so alles in Köln sagen könnte und befürchtet, dass das dann „den Rechten in Europa“ Auftrieb geben würde. Große Sorgen bereitet ihm auch die AfD und er vergleicht sie mit den Republikanern. „Die werden demnächst auch innenpolitisch großen Einfluss haben“, befürchtet Sofuoglu. Er beklagt den Rechtsruck in Europa und sieht in diesem Zusammenhang wachsende Probleme auf Migranten zukommen.

Für seine Verdienste im Bereich Integration wurde der Sozialpädagoge 2013 mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet. Er arbeitet bei der Caritas im „Haus 49“ in Stuttgart. Wohl fühlt er sich vor den Toren Stuttgarts in Fellbach-Lindle, in der Saarlandstraße. Das ist insofern interessant, da er sich somit in Nachbarschaft, nur eine Straße weiter, zur Fellbacher Terror-WG (Beskidenstraße 12) befindet. Ob sich die Herren freitags zum Gebet in der Moschee sehen?

Fellbach-Lindle2 - Kopie

Eigentlich ist Fellbach ja keine allzu große Stadt (44.000 Einwohner). Trotzdem machte sie in der Vergangenheit jetzt schon mehrmals unrühmlich von sich reden. Die Betrugsfälle im Schatten der Fellbacher Fatih-Moschee, unpassende Kinder-Kultur-Feste, oder jüngst die Ankündigung einer Massenansiedlung von Asylbewerbern. Passend dazu Joschka Fischer, einst Bürger dieser Stadt, der mit folgendem Satz seine Haltung zu seiner Heimat unterstrich: „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“

Eine Entwicklung, der sich mittlerweile immer mehr Menschen entgegenstellen, auch in Fellbach. Das zeigt beispielsweise das überproportional große Engagement für die AfD in dieser Stadt. Der größte Teil der Kandidaten der AfD aus dem Rems-Murr-Kreis kommt aus Fellbach.

Die ständigen Forderungen, wie aktuell die von Sofuoglu, zeigen einmal mehr auf, wer sich noch integrieren muss. Die Forderungen nach immer mehr muslimischer Parallelwelt spaltet die Gesellschaft. Angewidert zeigen sich auch all jene Migranten, die sich bereits erfolgreich integriert haben. All die erfolgreich Integrierten, meist nicht muslimischen Bürger, brauchen schon lange keine Interessenvertretungen ihrer Herkunftsländer auf deutschem Boden mehr. Schon mit seiner neuen Funktion als Vorsitzender der „Türkischen Gemeinde“ präsentiert sich Sofuoglu mehr der Türkei zugehörig, als dem Land, in dem er nun seit mehr als 34 Jahren lebt und das ihm und seiner Familie, mit seinen beiden Kindern, ein weitestgehend sorgenfreies Leben ermöglicht!

Kontakt:

Gökay Sofuoglu
Saarlandstraße 19
70734 Fellbach
Tel: 0711- 5286621
Fax: 0711- 5281176
Mobil: 0176-326 09 925
E-Mail: goekay.sofuoglu@tgd.de

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

100 KOMMENTARE

  1. Inhaltlich ist dem Artikel natürlich zuzustimmen.

    Trotzdem: Ich finde es gut, dass solche Deppen immer nur fordern, fordern, fordern.

    Denn dadurch wird immer mehr Leuten klar, dass ein friedliches Zusammenleben mit solchen „Interessenvertretern“ kaum möglich ist. Und das ist ja auch was… .

  2. Aber ja doch, Herr Gökay Sofuoglu!
    Ihr Name ist der reinste Zungenbrecher!
    Da läßt sich sicher etwas arrangieren!
    Der künftige Chef Deutschlands ist doch im Anmarsch!

    ^^
    Erdowahn darf mit ausdrücklicher Genehmigung der Bundesregierung im „Türkenkalifat Deutschland“ seine Wahlkampfrede in Köln halten.

    Aus gut unterrichteten Kreisen verlautet, daß Merkel in Erwägung zieht, ihm die deutsche Kanzlerschaft zu übertragen!
    Auf die Frage, warum sie die Kanzlerschaft abzugeben gedenkt, soll Merkel gesagt haben:
    „Wenn er schon mal da ist“!

    Millionen Türken in Deutschland sind begeistert!
    Sie sind endlich am Ziel ihrer Träume!

    http://www.sueddeutsche.de/politik/grubenunglueck-in-soma-koelner-ob-spricht-sich-gegen-erdoan-besuch-aus-1.1968774

  3. Nicht der Fordernde ist das Problem, sondern derjenige, der die Forderungen erfüllt.

    Interessant ist nämlich: Wenn Millionen Deutsche fordern, daß die zerstörerische Siedlungspolitik des Merkel-Regimes endlich aufhören soll, sagt die Politik einfach „Nein“.

    Aber wenn andere etwas fordern, stimmt die Politik immer zu, auch wenn die Anzahl der Fordernden viel viel geringer ist.

    Kleiner Tip:
    In der Politik kommt es darauf an, alles wie „Zufälle“ oder „Sachzwänge“ aussehen zu lassen.

    Wenn ich also Politiker wäre, ich würde mir ein paar Organisationen halten, die immer genau das fordern, was ich eigentlich will.

    So erwecke ich den Eindruck, als hätte man mich gezwungen und der Fordernde sei schuld.

    Schon mal darüber nachgedacht, daß man Forderungen auch ablehnen kann?

    Wie viele Forderungen von Deutschen werden täglich von der Politik abgelehnt?

    Könnte es also sein, daß wir nur ein Spiel erleben, bei dem die Politiker so tun, als würde man sie zu etwas zwingen?

  4. Alle Migranten leben weltweit friedlich, nur eben nicht MUSLIM-Migranten!!!

    Muslime sind Islamheil und der Welt Unheil!

    Nimmt dem Islam die Ölfelder und er implodiert ins Nichts!

  5. … präsentiert selbst aber nur eine “Will-Kultur”(98:7 „BESTE Geschöpfe“ Muslims vs. 98:6 „schlimmsten Geschöpfe“ Ungläubige).

    Lt. Allah, Q.9:29 „… Kämpft gegen jene, die nicht an Allah glauben … bis sie Jizya bezahlen (extra Bonus nur für Juden & Christen, da Bibel ‚verfälscht‘) und sich WISSENTLICH UNTERGEBEN und ERNIEDRIGT FÜHLEN.“, 8:39 „… und die Religion soll NUR für Allah sein.“

  6. Wenn es dem Herrn hier nicht passt, dann bitte Koffer packen und ab!
    Ich kann dieses Rumgeheule und „Fordern“ NICHT mehr hören bzw. lesen!
    ES IST UNSER LAND, Herr Sufugucksdu!!!
    UND: DER ISLAM gehört NICHT zu Deutschland!!!

    Bisschen OT: Jetzt auf n-tv seit 20.15 Uhr

    „Neonazis in Europa!“

  7. Es scheint regelrecht sinnlos zu sein.
    Die Muslime sind die einzigen Migranten, die seit Ihrer Einführung nur fordern, aber nichts geben.
    Alle anderen integrieren sich, oder aber wenigstens fordern sie nicht so frech unseren eigenen Untergang!

  8. Ist Manfred Stolpe jetzt als Konvertit mit schlechtem Deutsch in die Politik zurückgekehrt ?

  9. Ich fordere, dass alle arbeitlosen Türken in ihre Heimat abgeschoben werden. Ihre Frau(en) und Kinder dürfen ihnen gerne folgen ….

  10. „Türken fordern!“
    Diese Verhaltensweise ist wohl in der türkischen Kültür begründet. Kein echter Forderasiat kommt ohne diese in Europa so lieb gewonnene Tradition aus…
    Und dann kommt auch noch der kleine Irre mit dem Adolfschnauzer aus Ankara nach Buntland, um hier seine Soldaten gegen uns und gegen seine politischen Gegner in der Heimat aufzuhetzen.
    Ich habe wirklich die Nase gestrichen voll, jeden Idioten in diesem Land immer nur zu tolerieren (ertragen)!
    Diese Figuren sind einfach unerträglich. Basta!

  11. Angeblich haben wir nur 5% Muslime in Deutschland!

    Was meint ihr was hier abgeht wenn es 10% sind…

    Und von den 5% Muslime sind bisher nur wenige dem Koran, der Scharia und Mohammed treu…

    Wie blöd sind wir eigentlich?

    Wenn es nach den etablierten Parteien geht, anscheinend noch nicht blöd genug und die Journalisten und Lehrer verblöden uns und besonders erfolgreich unsere Kinder weiter…

  12. Soll er erst mal seine Türkenkinder durch das Abitur und Hochschulstudium prügeln und dann, erst dann schaun mer mal!

  13. die deutschen müssen selbstbewuster werden und „Forderungen“ stellen an alle Moslems im Lande..

    Diese Forderung müssen immer wiederholt werden bis ein Nerv getroffen wird.

    Bevor Moslems wie Gökay etwas fordert verlangen wir eine ordentlich Rückzahlung „Payback“

    Wenn Kinder was „wollen“ gibts was auf die Bollen!

  14. „Mein Eintritt in die AfD erfolgte aufgrund positiv auf Familienwerte gemachter Aussagen“, schreibt Hermann S. aus Bad Säckingen. Sollten es wirklich einen homosexuellen Arbeitskreis geben, „so werde ich als Christ aus Gewissensgründen meinen Austritt erklären.“

    Ein AfD-Mann aus dem Saarland findet es „pervers, solche Verirrungen hoffähig zu machen“. Auch die milden frauenpolitischen Thesen empfinden AfD-Ultras als „schlimme Trickserei“. Die Initiatorinnen des Frauennetzwerks „Erna“ werden als „Gender-Irre“ beschimpft und davor gewarnt, „hinter dem Rücken der Männer in der AfD eine Frauenorganisation mit feministischen Zielen“ aufzubauen.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-will-auslaender-und-schwulenfeindliches-image-korrigieren-a-970188.html

  15. OT
    Ich bin kein grundsätzlicher EU-Gegner. Aber genau das hier http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/3807339/Saudis-drohen-Den-Haag-mit-Sanktionen-wegen-Islamkritik wäre ein Grund das sich die EU, aber auch die Kanzlerin, zu Wort meldet und mit Gegenmaßnahmen droht: Keine Waffenexporte, Vermögensbeschlagnahmung, keine weitere Finanzbeteiligung der Scheichs an Firmen in der EU, keine Direktflüge mehr, Einstellung technischer Unterstützung in Bereichen wo China kein KnowHow hat, …

  16. Deutschland fordert mehr Christen, Frauen und Homosexuelle in Führungspositionen in der türkischen Gemeinde…wir herrschen

  17. Wie gewohnt. Rechte und Privilegien einfordern, Verantwortung ablehnen und natürlich darf auch nicht der stete Rassismusvorwurf fehlen.

    Ich frage mich wieso Migranten wie er hier solange leben, wenn dieses Land doch angeblich so rassistisch und Migrantenunfreundlich ist?

    Alos, wenn ich in einem fremden Land solche Erfahrungen als Migrant machen würde, wäre ich sofort wieder weg.

    Warum nicht er? Vielleicht weil es nur eine Falschbehauptung ist um aus der Opferrolle heraus weiter fordern zu können?

    Deutschland ist das ideale Land um als Migrant rasch Forderungen und Privilegien einzufordern. Schließlich sind wir Biodeutsche als unbegrenzt haltbare Ewignazis so furchtbar Schuldbehaftet, dass wir die gesamte Welt natürlich stets willkommen heißen und finanzieren müssen. Sozusagen die unbegrenzte finanzielle Absolution für die ewige Nazierbsünde.

    Zahlt Russland für die Opfer des Stalinismus noch heute? Die Moslems für die Millionen ermorderter Hindus und Christen? Die Amerikaner für die Indianer? Die Briten für die Aborigines?

    Rassismus gibt es auf der ganzen Welt, auch in der Türkei. Dort könnte er seinen Worten Taten folgen lassen, für die Migranten dort.

  18. #1 Dr.Antiislam (19. Mai 2014 20:17)

    Ich ergänze: „Beleidigt“ und „Empört“

    Fordern kann, wer Leistung erbracht hat und die gerechte Gegenleistung haben möchte.

    Ds ist Orientalen, Negern und links/grünen natürlich fremd.

    Dort besteht Anspruch auf alles per Geburt und ohne Gegenleistung oder sonstiges Zutun.

  19. Demnächst kommt Kopftuchpflicht gegen Sonnenbrand…

    Wartet es mal ab, Kopftuch-Musliminnen bekommen bestimmt weniger Sonnenbrand und haben deswegen eine gesündere Haut! Ich schwör, die Studie wird bald in Schulen gelehrt und über Medien propagandiert… hat aber nix mit dem Islam zu tun, rein wissenschaftlich!

    Noch lacht ihr, ihr werdet euch an meine Worte erinnern.

  20. OT: Hatte mich heute morgen auf Sendungen in ZDFinfo über Normannen und Wikinger gefreut, jetzt läuft was über „Die neuen Nazis“.

    Kann jemand eine Programmänderung bestätigen oder werde ich einfach alt?

  21. Herr Sofuoglu Forderungen gehen allerdings nicht ganz Konform mit dem Grundgesetz. Ob er das bewusst oder unbewusst tut, kann ich allerdings nicht sagen.

    Warum? Er geht hin und fordert Migranten an Führungspositionen. Sollte es ihm aber nicht egal sein, wer da an der Spitze ist, sofern er allein durch Leistung an diese Position gekommen ist? Ein Migrantenbonus heißt gleichzeitig eine Benachteiligung der “nicht Migranten“, also Deutschen. In Artikel 3 des Grundgesetzes steht ganz klar, das niemand wegen seiner Herkunft bevorzugt oder benachteiligt werden darf. Und dagegen verstößt Herr Sofuoglu, wenn er fordert, das Migranten bevorzugt werden sollen in Führungspositionen.

    Es ist schon seltsam, das die SPD so etwas duldet……Ach, was erzähl ich denn da? Selbst Frauenquoten und Migrantenquoten, die von der Regierung gefordert werden, verstoßen gegen Artikel 3 des Grundgesetzes. Aber das scheint nicht wirklich jemanden zu interessieren……
    ______________________________________________

    Der höchste Grad von Ungerechtigkeit ist geheuchelte Gerechtigkeit.

    Platon ( 427-347 v. Chr.), griechischer Philosoph

  22. Wie wärs, wenn sämtliche Ministerialämter, Landes-, Bundeskriminalämter, Landes-und Bundesverfassungsschutzämter und die gesamte Justiz auf allen Ebenen ausschließlich mit Türken besetzt werden u. deutsche Amtsinhaber ihrer Ämter enthoben werden?

    Zusätzlich sämtliche Ausländer aus den Gefängnissen, die Urteile aufgehoben werden u. ihnen Posten bei Banken, Versicherungen u. in der Verwaltung zuschanzen!!

    Geistliche Würdenträger sind selbstverständlich gegen muslim. auszutauschen

    Widerwärtiges Pack, widerwärtiges!!!

    👿 👿 👿 👿 👿 👿

    #6 WahrerSozialDemokrat
    Wenns so einfach wäre….
    Leider hat der Islam mit Öl bisher verdammt viel Geld verdient.
    Damit kann er das Schuldensystem des Westens weiter befeuern.
    Der Einstieg Katars bei der Deutschen Bank als größter Einzelaktionär ist das jüngstes Beispiel 🙁 …

    Öl ist Geld, ist Macht! Und wer hat davon am meisten?
    Der Westen wird sich für die Zukunft darauf einstellen müßen, daß der Araber/Islam sich in die westl. Länder/Gesellschaften verstärkt einkauft 😕 …

  23. Und ich fordere das alle Anti-Deutschen entweder auf Sozialknete verzichten oder Deutschland verlassen!

    Wäre zumindest ein Anfang…

    Alles weitere entscheiden die Deutschen in Deutschland, egal welchen Migrationshintergrund!

  24. bin gespannt, ob Erdo-wahn nach Köln am kommt?

    Die Kosten für den türkischen Wahlkampf zahlen bestimmt wieder wir:
    – Hallenmiete + Personal – Strom, Wasser
    – Polizei

    Nachher gibt es bestimmt Krawalle mit Sachbeschädigungen…

  25. #23 WahrerSozialDemokrat (19. Mai 2014 20:52)

    Demnächst kommt Kopftuchpflicht gegen Sonnenbrand…

    Wartet es mal ab, Kopftuch-Musliminnen bekommen bestimmt weniger Sonnenbrand und haben deswegen eine gesündere Haut! Ich schwör, die Studie wird bald in Schulen gelehrt und über Medien propagandiert… hat aber nix mit dem Islam zu tun, rein wissenschaftlich!

    Noch lacht ihr, ihr werdet euch an meine Worte erinnern.

    Sonnenscheinmangel führt nur zum Vitamin-D Mangel.

    Dieses Vitamin kann nur mit Sonne auf Haut im menschlichen körper aufgebaut werden.

    Folgen:

    „Die ersten Anzeichen eines Vitamin-D-Mangels, sind oft Müdigkeit und Konzentrationsprobleme. Bei ihren Kindern können Sie dies sehr schnell an schlechter werdenden Schulnoten erkennen.

    Die Vitamin D Mangel Symptome können sich jedoch um vieles schlimmer in Form von einer Rachitis auswirken. Dies hat zur Ursache das der Knochenaufbau und somit das Wachstum ihres Kindes (Verformung der Wirbelsäule, des Schädels oder der Beine) erheblich gestört wird.

    u.s.w

    Das hat der gütige Allah doch glatt übersehen 🙂

  26. Der soll zunächst mal fordern, dass sich alle seine Landsleute hier an die Gesetze halten.
    Die Leuchten unter ihnen werde schon ihren Weg gehen und in Führungspositionen kommen. Öger, Özdemir und Özil haben es auch geschafft um nur mal drei Beispiele zu nennen; und beweisen, dass man hier als Türke problemlos erfolgreich sein kann, wenn man die Leistungsbereitschaft hat.

  27. Ein Türke der fordert? Gibt es sowas auch? Die haben doch 1945 selbstlos unser Land aufgebaut und sind nur durch liebevolle Gaben bisher aufgefallen.

  28. #30 moin-moin-aus-hamburg (19. Mai 2014 21:02)

    Wissenschaft ist wie der Urkanall! 😉 Kaum gehört schon verschallt…

    Die Wissenschaft wenn es um Ideologie geht ist wie Astrophysik. Viele Theorien und kaum Beweise…

  29. Fordern-fordern-fordern.
    Und die verdammte deutsche linksversiffte Sozialindustrie gibt denen nach.

    Selber nix gebacken bekommen aber immer wieder Fordern.

  30. Fordern, fordern, das ist wahrlich die einzige hervortretende Eigenschaft der türkischen Community, immer im Opferstatus, damit der Staat sich willig beeilt, ihre Maßlosigkeiten zu erfüllen. Es ist an der zeit, dass das deutsche Volk endlich Forderungen stellt an jene, die hier im U-Boot-Modus unsere Gesellschaft unterminieren. Das ist Fakt, es ist höchste Zeit!!

  31. Auf ZDF-Info läuft die Vierteilige Dokumentationsreihe Die neuen Nazis.
    http://www.zdf.de/zdfinfo/die-neuen-nazis-31785748.html

    ZDFinfo wagt mit der vierteiligen Dokumentationsreihe den Blick nach rechts. Ja genau, aber nicht nach links oder zum Islam, die den Nazis an Intoleranz und Gewalt in nichts nachstehen.

    Politisch korrekt werden Nationalsozialismus, Rechtskonservatismus und Islamkritik miteinander verwoben. Da ist nichts mehr übrig von einer diffrenzierten Betrachtung, wie sie so sehr bei Islam/Islamismus/Muslimen stets gefordert wird.

    Hier wird schwarz-weiß berichtet.
    Alle sind Nazis.

    Wir wollen keine Extremisten oder Faschisten. Weder rechts noch links noch religiös.

  32. #33 WahrerSozialDemokrat

    Die messbare Strahlung des kosmischen Hintergrunds ist ein starkes Argument für den Urknall. Oder kannst das sonst irgendwie erklären? … detto doe gemessene Expansion von weit entfernten Regionen … gestern war das Universum kleiner … vorgestern …

  33. Der Türke müsste zuerst den Ministereid schwören: „[…] meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden […].“

    Das optionale „So wahr mir Gott helfe.“ hat die GroKo bis dahin vielleicht schon in ein kultursensibles „all?hu akbar“ umgewandelt.

    Im NRW-Landtag hatte ein türkischer Abgeordneter ja bereits zu Protokoll gegeben, dass er allenfalls für „die Bevölkerung“ tätig werden wolle.

  34. #15 WahrerSozialDemokrat

    wir haben keine 5 % moslemanteil. das ist doch bloß verarsche, um die leute zu beruhigen. es gibt in Westdeutschland kaum noch den kleinsten ort, der keine Moschee und den dazugehörigen verein hat, weil so viele Moslems in diesen orten leben. bei uns ist das so und ich lebe am arsch der welt.

  35. Wenn es bei der AfD mit ihrem Familienwerten einen homosexuellen Arbeitskreis gibt gehe ich nicht zur Wahl oder wähle notgedrungen die Unaussprechlichen.

    Ich habe Lucke noch nie über den Weg getraut aber ProNRW ist hier nicht !

  36. Tipp für ZDF – Info Zuschauer, auch „Adolf-TV“ genannt : Fernbedienung deaktivieren !
    Jeden Tag Adi schauen nervt auch 😉
    Adis Hund, Adis Unterhose, Adis Mundgeruch, Adis Frauen…

    ZDF Info und Phönix hätten doch ohne Adolf keine Existenzberechtigung aber das stand hier schon mal bei PI.

  37. Ich pack es nicht: bin gerade bei RTL II hängen geblieben.

    Neue Show, Liebe ohne Grenzen, in der RTL II Trips in fremde Länder bezahlt, damit Deutsche dort ihre vermeintlichen Traumpartner aus dem Internet heiraten können.

    In der heutigen Episode hat ein typisches Asiweibchen (30, gefärbte Haare, zig Piercings im Gesicht, Alleinerziehend, Hartz 4, Patchworkfamilie ect.) einen Neger auf Facebook kennengelernt und fliegt jetzt direkt nach Tunesien, um ihn beim ersten Treffen zu heiraten. Besagter Neger hat auch direkt verkündet sofort nach der Hochzeit nach Deutschland zu kommen. Traummann ist, wie gerade vom Kommentator erwähnt, streng gläubiger Moslem und erwartet natürlich, dass seine Angetraute sofort zum Islam konvertiert.

    Quote hin oder her, das ist einfach falsch. Allerdings würde ich zu gerne sehen, wie die „Ehe“ nach einem Jahr aussieht. Entweder lässt der die mit einem weiteren Kind sitzen, nachdem der seinen Pass hat oder er macht einen auf Sozialhilfepascha. Los werden wir den aber garantiert nicht mehr…

  38. RTL II: JETZT!!!!! (wie das wahre Leben)

    Wo die Liebe hinfällt: Die 30-jährige Jessy reist nach Tunesien, um eine Mann zu heiraten, den sie bisher nur übers Internet kennt. Nägel mit Köpfen hat auch Zyed gemacht. Der Tunesier ist zu seiner Cindy nach Deutschland gezogen. Hält die Liebe dem Alltag stand?

    ——————————-

    Bahir ist gläubiger Moslem, der von seiner Frau auch den Übertritt zum Islam erwartet…

    Die beiden deutschen Frauen lesen den Koran und sind sich sicher, dass die „Frauen schlagen Passage“ falsch übersetzt ist.

    Auswahl der Hochzeitsgeschenke: ein Blick in den Koran wäre wirklich „hilfreich“ gewesen => Die wollen seinen Eltern Wein schenken…

  39. #33 WahrerSozialDemokrat (19. Mai 2014 21:06)

    http://www.youtube.com/watch?v=dk2Nh7vlAO4

    Per Quote wird uns demnächst Pierre Vogel über die „Beweise“ und „Wunder“ im Koran aufklären :green:

    Das neue BR Alpha 💡

    Ein Harald Lesch und seine theoretische Physik (Philosophie) wird uns zukünftig erspart bleiben.

    Wat für’n Quatsch 😉

  40. Ist das nicht der Vogel, der heute morgen bei RTL besorgt war wegen dem Staatsbesuch von Erdolf in Köln?
    Seine Sorge galt nämlich nicht dem eigentlichen Problem, dass hier kein vernünftiger Mensch den Erdolf weder sehen, noch hören möchte möchte, sondern er war besorgt, dass dann am nächsten Tag bei der Europawahl die „Rechten“ dadurch noch mehr Stimmen bekämen…..
    Hoffentlich, egal ob er kommt oder nicht!
    Vielleicht gehen die Menschen ja vermehrt wählen, wenn Köln in Schutt und Asche liegt…..
    JETZT ERST RECHT!

  41. #45 WolfTroll (19. Mai 2014 21:27)

    RTL 2 (die gesamte Sendergruppe) habe ich nicht gespeichert und glaube ja nicht, ich mach jetzt ein Sendesuchlauf wegen diesem Scheiß !

  42. OT:

    RTL II

    Zyed und Cindy

    Zyed wird nach der Hochezeit nach Bayern ziehen und seine Eltern sind aus religiösen Gründen dagegen…

  43. In Gefängnissen dürften die Moslems doch ihr Quotensoll aufgrund ihrer Qualifikation überschritten haben.

  44. #48 moin-moin-aus-hamburg (19. Mai 2014 21:32)

    #45 WolfTroll (19. Mai 2014 21:27)

    RTL 2 (die gesamte Sendergruppe) habe ich nicht gespeichert und glaube ja nicht, ich mach jetzt ein Sendesuchlauf wegen diesem Scheiß !

    Verständlich.

    Aber trotzdem… => http://www.1001geschichte.de/

    => Nach zwei Jahren wollen Zyeds Eltern Cindy treffen / ohne Kamera

  45. RTL II:

    Die Hartz 4 „Dame“ Jessy ist noch nie geflogen.

    = die war noch nie im Ausland, ist noch nie geflogen und will beim ersten Auslandsaufenthalt (und nach dem ersten Flug) einen Tunesier heiraten!!!!!!!!

    Die beiden finden sich am Flughafen nicht zurecht…

  46. OT

    …Mehr als 124 Millionen Menschen in der Europäischen Union, oder fast ein Viertel der gesamten Bevölkerung, leben in Armut oder sozialer Ausgrenzung, hat ein Bericht des statistischen Amtes der EU enthüllt. Das Experiment EU dürfte damit gescheitert sein. Weil die EU die Armut seit ihrer Gründung vor 64 Jahren nicht beseitigt konnte, verliert sie jedes Recht auf Fortbestand…

    …das weiß u.a. das „Schweiz-Magazin“ hier zu berichten :

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/19450-124-Millionen%E2%80%94Brger-leben-schon-Armut-und-sozialer-Ausgrenzung.html

  47. #51 WolfTroll (19. Mai 2014 21:35)

    Wohlbekannt !

    Männer fallen aber auch auf die Masche rein.

    Aber mehr richtung Asien und Osteuropa.

    Allerdings werden die Männer am eNDE NICHT AUFM sTRICH GESCHICKT.

  48. #38 heartofstone (19. Mai 2014 21:13)

    #33 WahrerSozialDemokrat

    Die messbare Strahlung des kosmischen Hintergrunds ist ein starkes Argument für den Urknall. Oder kannst das sonst irgendwie erklären? … detto doe gemessene Expansion von weit entfernten Regionen … gestern war das Universum kleiner … vorgestern …

    Verzeihung der Urknall als „Knall“ ist schon längst wissenschaftlich widerlegt, man geht zur „Flüssigkeit“ oder „Äther“ über… 🙄 Ganz unabhängig von Ausdehnung oder Neutrino-Power oder Anti-Materie, die im Zweifel alles Widerlegte erklären kann, da nicht nachweisbar.

    Ganz genau sollten man die neueren „Wissenschafts-Doku“ (so ab 2005 produziert) im Subton sich anhören, man vermutet, nimmt an, erwartet, wahrscheinlich, interpretiert, hofft, denkt und Stand der Wissenschaft…

    Mehr Relativierung geht da kaum noch!

    Aber schöne Animationen, das muss ich zugeben…

  49. Was für Männer Pattaya ist ( Thailand ) ist für Frauen 20cm-Tunesien.
    Und die wollen nur eins : Hierher kommen !

  50. RTL II:

    In Tunesien angekommen und nun wartet noch eine zwei Stunden Fahrt in die ärmste Region des Landes

  51. Brandaktuell : AfD Inagekorrektur ( pro Schwule und Lesben ) von dem Herrn auf SPON mit dem Autokennzeichen WL.

    Es reicht. Dann wähle ich die Unaussprechlichen !

  52. #46 moin-moin-aus-hamburg (19. Mai 2014 21:29)

    Das ist ein unwissenschaftlicher Ideologe oder ein wissensachaftlicher Religiöser!?

    Wie auf Korsika. Da gibt es zahme Wildschweine oder halt wilde Hausschweine…

  53. Wie oft muss man es hier eigentlich noch schreiben: der Satz

    Passend dazu Joschka Fischer, einst Bürger dieser Stadt, der mit folgendem Satz seine Haltung zu seiner Heimat unterstrich: „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“

    zitiert nicht einen Satz von J. Fischer, sondern von Miriam Lau, die ihn in ihrer Rezension eines Fischer-Buches so in der WELT formulierte. Sie wollte damit J. Fischers Buch „Risiko Deutschland“ auf einfachste Weise so zusammenfassen, wie sie es gelesen und verstanden hatte. Im übrigen zitiert man Quellen immer vom Original her, nicht von Webseiten, die ihrerseits schon falsch zitieren.

    MOD: Nur der Ordnung halber: Sie heißt Mariam Lau.

  54. #52 WolfTroll

    Tja, Bezness in seiner modernsten Form.
    Wo man vor einiger Zeit noch in die Länder flog und dort einen Einheimischen kennen und „lieben“ lernte, lernt man den mögl. Partner auf Stasi 2.0 kennen und fliegt nur noch zum Vollzug der Heirat ins Ausland!
    😉

    Ich frag mich jedesmal was im Schädel einer solchen Frau vorgeht u. ob sie diesen nur zum Haare Schneiden hat.

    Ist es die Verzweiflung keinen (würdigen) Kerl mehr abzubekommen?
    Der Wunsch/Antrieb einen (würdigen) maskulinen Teil in der Erziehung zu haben nebst klassischer Rollenverteilung Mann/Ernährer – Frau/Haushalt u. Erziehung?
    Chronische sexuelle Unterversorgung?
    Exotische Wunschvorstellungen gegenüber Afrikanern nebst dem Klischee ihrer Geschlechtsteile wegen?

    Ich halte Frauen, die sich von RTL2 eine Reise nach Afrika finanzieren laßen um ihren ’schwarzen Deckhengst‘ zu Ehelichen für die dümmsten ihrer Gattung!

    Wobei man beachten muß, daß für solche Mist-TV-Formate nur ein bestimmtes Klientel aus der Gesellschaft in Frage kommt.
    Ein gesunder Menschenverstand würde nicht die TV-Hure für diesen Volksverdummungssender machen…
    😉

  55. #46 moin-moin-aus-hamburg (19. Mai 2014 21:29)

    Mich auf diese extremistisch unwissenschaftliche verarschende Video hinzuweisen war überhaupt nicht nett!!! 🙁

    Unglaublich was da als Wissenschaft, nur behauptend ohne einen einzigen Beweis, ausgegeben wird.

    Ich kannte ein paar andere Beiträge von dem, aber sowas miserables noch nicht. Bzgl. Mathematik und physikalischen Hebelarm war er gut in der Erklärung. Doch da überholt Idologie/Religion einfach Wissenschaft…

  56. #63 WahrerSozialDemokrat (19. Mai 2014 22:16)

    Wenn Sie vom Fach sind, erhellen Sie uns mit den neusten Erkenntnisen.

  57. #64 moin-moin-aus-hamburg (19. Mai 2014 22:24)

    Wenn Sie vom Fach sind, erhellen Sie uns mit den neusten Erkenntnisen.

    Muss ich überhaupt nicht!

    Nennen Sie mir anhand des von Ihnen verlinkten Videos auch nur einen Beweis für eine getroffenene Behauptung die absolut Unzweifelhaft ist!

    Ausser Sonne, Mond und Sterne, dass es das gibt… 😉

    Und ich bin überhaupt kein Evolutions-Gegner oder Anti-Universumnist oder wie auch immer und wir können auch irgendeinen Gott/ Schöpfer oder ID aussen vor lassen, wie auch auch „Mars-Weibchen“ oder besonders beliebt Wasser-Astroiden. Ganz egal.

    Also was hat der Medien-Physiker der Nation genau gesagt, ausserhalb seiner Predigt? Und worauf man ihn festnageln könnte? Besonders Sie als Gläubiger?

    Und um den Bogen wieder zum Thema zu bringen:

    Muslim-Integration ist weltweit wissenschaftlich bewiesen: Stirb oder sei Moslem!

    Die linkssozialistischen Neo-Wissenschaftler sind genau so drauf!

    Und worauf basiert das alles? Man glaubt es einfach…

  58. „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“

    Das ist zwar das, was Fischer denkt, allerdings hat er es so in diesem Satz nie gesagt, wie auch auf der verlinkten Seite von MM steht. Der Satz stammt aus einem Welt-Artikel und beschreibt den Inhalt eines Buches von Fischer.

  59. Nicht der Fordernde ist das Problem, sondern die geistigen Tiefflieger, die dem nachgeben!

  60. Diese Türkenlobby wird immer dreister und unverschämter und versteht die Welt nicht das man diese Ostanatolen nicht als Herrenmenschen ansieht und verehrt.
    Den Wind aus den Segeln kann man solchen Leuten aber schnell nehmen,wenn sie anfangen von den Migranten in Spitzenpositionen,braucht man nur sagen das man dafür ist wenn türkische Migranten proportional am Bevölkerungsanteil auch in Ehrenämtern die zum Gemeinwohl(wie Feuerwehr,DRK,DLRG,sozialen Bereich etc etc) vertreten sind.Und nicht nur immer Rosinen picken.Ausserdem steht es den Türken doch selber frei sich in Spitzenpositionen hochzuarbeiten…….und wenn man ich das mit dem institutionellen Rassismus schon höre.Das heisst nichts anderes das es noch zu viele Leute in D gibt die es wagen einem Türken zu wiedersprechen.
    Das war der schlimmste Fehler in der Nachkriegsgeschichte das wir die Türken ins Land geholt haben.

  61. #70 Don_Vito_Corleone (19. Mai 2014 22:41)

    Nicht der Fordernde ist das Problem, sondern die geistigen Tiefflieger, die dem nachgeben!

    Nicht die geistigen Tiefflieger sind das Problem, sondern die hochintelligenten Nutznießer!

    Und es gab niemals und nirgendwo eine Revolution von unten!

    Befreit euch von dieser Illusion!

    Und wenn ihr das Geld vom Teufel abgreifen könnt, nimmt es und verrichtet Gottes Werk! Das rate ich auch jedem Atheisten!

  62. #5 BubbaGump (19. Mai 2014 20:30)
    – – –
    Zustimmung zu Ihren Überlegungen.
    Und Ihre letzte Frage ist mM nur mit Ja zu beantworten.

  63. #65 WahrerSozialDemokrat (19. Mai 2014 22:36)

    „Anti-Universumnist“ was für ne Wortschöfung.

    Das ist nun mal allgemeiner Konsens der theoretischen Physik.

    Hätten Sie ihm besser zugehört, hätten Sie erfahren, dass er ja meinte: Der Physiker hat stehts den Beweis zu erbringen dessen Behauptung er aufstellt.“

    Es sind immer nur Vermutungen aus frühren Erkenntnisstand.

    Steven Hawking ist wohl auch nur ein Traumtänzer ?

    Hier ein Video das Ihnen schmecken dürfte:

    http://www.youtube.com/watch?v=lJgfHXuPBAY

  64. Wie oft muss man es hier eigentlich noch schreiben: der Satz

    Passend dazu Joschka Fischer, einst Bürger dieser Stadt, der mit folgendem Satz seine Haltung zu seiner Heimat unterstrich: „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“

    zitiert nicht einen Satz von J. Fischer, sondern von Miriam Lau, die ihn in ihrer Rezension eines Fischer-Buches so in der WELT formulierte. Sie wollte damit J. Fischers Buch “Risiko Deutschland” auf einfachste Weise so zusammenfassen, wie sie es gelesen und verstanden hatte. Im übrigen zitiert man Quellen immer vom Original her, nicht von Webseiten, die ihrerseits schon falsch zitieren.

    MOD: Nur der Ordnung halber: Sie heißt Mariam Lau …
    – – –
    … hat eine deutsche Mutter (Diplom-Soziologin), fühlt sich aber, wie so oft bei diesen Halblingen, durchaus ihren nichtdeutschen Vorfahren Nirumand verbunden.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mariam_Lau
    Sie ist mit ZEIT-Lau verheiratet und betreibt ungehemmt Klientelpolitik.

  65. Wohl nicht die hellste Kerze auf der Torte, der Kolat-Nachfolger (dem Aussehen nach zu urteilen). Wundert ja nicht. Ist aber auch nicht nötig. Seine Hauptaufgabe – Maximales für seine Klientel fordern und Deutschlands strukturellen Rassismus beklagen – wird er schon schaffen.

  66. Sieht wie Kolat 2.0 aus – genauso „sympathisch“.

    Türken machen einfach alles, um unbeliebt zu sein.
    Woher diese Neigung zum Masochismus kommt, weiß ich nicht – bin kein Ethnologe.

  67. Er …. sieht in diesem Zusammenhang wachsende Probleme auf Migranten zukommen.

    Worauf sie sich verlassen können…

  68. @ PI

    „“Passend dazu Joschka Fischer, einst Bürger dieser Stadt, der mit folgendem Satz seine Haltung zu seiner Heimat unterstrich:

    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.““

    NEIN-NEIN, DIESER SATZ IST NICHT VON FISCHER!!!

    Dieser Satz ist von der Iranerin Mariam Lau, geb. Nirumand, Tochter des Bahman Nirumand, Abendlandhasser, Dutschke-, Meinhof- und Khomeini-Freund, Gattin des Jörg Lau, der auf Liste Nürnberg 2.0 steht. Mariam, Jörg und Bahman sind alle drei aus dem TAZ-Stall, heute Die Zeit.

    Mariam Lau faßte mit besagtem Satz, in einer Rezension für Die Welt, eine Aussage Fischers in seinem Buch „Risiko Deutschland, zusammen:
    http://www.welt.de/print-welt/article423170/Risiko-Deutschland-Joschka-Fischer-in-Bedraengnis.html

  69. Es wäre langsam Zeit ,dass die SPD ihren Namen ändert . Sie soll jetzt heißen SPTD.
    Bedeutet Sozialdemokratische Partei der Türken in Deutschland.

  70. Warum habt ihr eigentlich nicht auf das RTL-Magazin um 22.15 aufmerksam gemacht ?
    Dass so etwas im deutschen Fernsehen noch gesendet werden darf, hat mich erstaunt. Ich war echt baff.

  71. #81 franz anders: SPTD
    Oder wie wäre es mit
    SPD = Scharia Partei Deutschland ?!

    Oder:
    IPD = Islamische[1] Partei Deutschland

    —-
    [1] später dann
    „Islamistische Partei Deutschlands“

    Islam=ein schönes Holzpferd
    Islamisten=Krieger und Mörder, die in dem schönen Holzpferd wohnen.

  72. Leute wie Sofuirgendwer fordern, bewusst oder unbewusst, die Errichtung einer zweiten Türkei auf dem Territorium der jetzigen BRD.
    Und ich frage, mit welcher Notwendigkeit und mit welchem Recht???!!!
    Habe ich vielleicht vorgestern nicht mitbekommen, dass die Erdogantürkei von EU-Deutschland platt gemacht worden ist und wir deshalb irgendwelche moralischen Verpflichtungen dem türkischen Volk gegenüber zu erfüllen hätten? Kann mal jemand aufklären?!

    Ich finde das politische Gejaule vieler dieser Nicht-integrierbaren einfach nur noch rotzfrech!

  73. NRW-Inneminister Jäger ist zu erstaunlichen Einsichten gekommen, die er bei regelmäßigem Besuch von PI schon lange hätte haben können

    Salafisten
    Salafisten in NRW radikalisieren sich immer stärker

    Düsseldorf. Die Zahl der Salafisten ist in NRW nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes auf 1800 gestiegen. Etwa 180 Anhänger der radikalen islamistischen Strömung werden als gewaltbereit eingestuft. Das hat NRW-Innenminister Jäger bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2013 berichtet.

    Gewaltbereite Salafisten an Rhein und Ruhr radikalisieren sich immer stärker – der Bürgerkrieg in Syrien wird von der Szene zunehmend missbraucht, um emotional anfällige junge Leute zu rekrutieren und in den bewaffneten Kampf zu schicken. 120 (von bundesweit 320) Personen sind bisher aus NRW in Richtung Syrien ausgereist, sieben von ihnen sind inzwischen umgekommen.

    Wer zurückkehrt, ist laut Innenminister Ralf Jäger (SPD) meist „verroht, unberechenbar und in der jihadistischen Grundhaltung gefestigt“. Doch es gebe auch jene, die „desillusioniert und frustriert“ sind.

    Die Zahl der traumatisierten Rückkehrer nimmt laut Jäger zu. Wer Gewalt und rücksichtsloses Auslöschen von Menschenleben erlebt habe und selbst ohne jede militärische Ausbildung „als Kanonenfutter verheizt“ werden sollte, versuche mitunter in Deutschland wieder Anschluss zu finden. „Wir bieten jedem unsere Hilfe an“, sagt Verfassungsschutzchef Burkhard Freier. Bis zu 20 Islamisten sind bisher aus dem Krisengebiet nach NRW zurückgereist.
    Kommentar
    Gefährliche Gleichgültigkeit – von Theo Schumacher
    Gefährliche Gleichgültigkeit – von Theo Schumacher

    Die radikalsten Anhänger des Islam, die Salafisten, haben in NRW weiterhin starken Zulauf. Hochburgen sind Aachen, Bonn, Düsseldorf und das Ruhrgebiet. Ähnlich wie Neonazis sammeln sie Anhänger unter jungen Leuten. Deshalb muss NRW mehr für die Aufklärung tun.
    Bürgerkriegs-Rückkehrer radikalisieren ihr Umfeld

    Das Gros von ihnen trage jedoch dazu bei, ihr heimisches Umfeld ideologisch aufzuladen. „Sie sind ein Sicherheitsrisiko“, sagt Jäger. Oft seien Rückkehrer geschult im Umgang mit Waffen und Sprengstoff, hätten Kampferfahrung und länderübergreifende Kontakte zu Gleichgesinnten. Freier hat festgestellt, dass Syrien-Kämpfer innerhalb der Szene hohes Ansehen genießen. Der Versuch der Behörden, schon ihre Ausreise etwa durch Einzug ihres Reisepasses zu verhindern, habe in 32 Fällen funktioniert.(…)

    Salafisten in NRW radikalisieren sich immer stärker | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/politik/salafisten-in-nrw-radikalisieren-sich-immer-staerker-id9366500.html#plx1093628892

  74. OT,

    Unruhen
    Nach der Eskalation der Gewalt in Libyen erwägen die USA eine Evakuierung ihrer Botschaft in Tripolis. Das berichtet CNN unter Berufung auf namentlich nicht genannte Quellen im Verteidigungsministerium. 200 Marines stünden mit mehreren Flugzeugen in Italien bereit, um jederzeit einzugreifen. In der Botschaft befänden sich etwa 200 Amerikaner. In Washington wachse immer mehr die Sorge vor einem Bürgerkrieg in dem nordafrikanischen Land, hieß es.

    http://www.shz.de/nachrichten/newsticker/tv-usa-erwaegen-evakuierung-der-botschaft-in-libyen-id6599046.html

    (Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert)

  75. Der fordert mehr Tuerken in die Politik, mehr Tuerken in die Polizei, mehr Tuerken ueberall. Ja zum Geier, kann mir mal jemand verraten warum der nicht in der Tuerkei geblieben ist? Dort hat er soviele Tuerken um sich wie er will.

  76. Wir fordern Sie auf, Herr Kampf-Genosse Gökay Sofuoglu, dass Sie mit Claudia Benedikta Fatima, Roth den Kopulierungssprozess vollziehen. Dort wo Kreativität und Vielfalt zusammenfinden, entsteht etwas völlig Neues mit einer ungeheuren Eigendynamik. Ein gemeinsamer Geist, eine hochkreative Schwarmintelligenz, zugleich gepaart mit einem Schwarmempfinden der roten Solidarität und zwiespältigen Gemeinsamkeit. Sie sind das Traumpaar aller Abergläubigen…..

  77. Die meisten Kommentatoren hier wissen leider nicht, dass Deutschland bei den Muslimen / Türken eine PERFEKTE Integrationspolitik betreibt und dass viele Muslime / Türken sich auch gerne in unsere Gesellschaft integrieren (im Gegensatz zu den meisten anderen Zuwanderern, die eher zur Inklusion neigen). Man muss nur WISSEN, was Intergration im Gegensatz zur Inklusion bedeutet, siehe z.B. dieses Schaubild: http://www.schaumburger-zeitung.de/cms_media/module_bi/1159/579731_0_articledetail_270_008_4556848_grafik.jpg
    Integration bedeutet Parallelgesellschaft!

  78. Ich fordere … die Scharia

    Das steckt hinter dem „Fordern“ von Muslimen.
    Dschihad ist die kollektive Pflicht aller Muslime.
    Das Ziel vom Dschihad: Scharia.

  79. Personen, die Stalin, Hitler oder Mohammed verehren, gehören nicht in Politik, Gericht, Polizei, Beamtenstatus, Medien, …

    Mohammed ist ein Rassist, Vergewaltiger, Kinderschänder, Terrorist und Massenmörder.
    Genau dieser Mohammed wird von allen Muslimen als Vorbild verehrt.
    Durch diese faschistische Gewaltideologie „Islam“ wurden bisher 270 Mio. Menschen ermordet (google: Tränen des Dschihads)

  80. #87 Berliner Junge: in der Türkei geblieben…?
    Gute Frage.
    Und hier die Antwort:
    Dschihat ist die kollektive Pflicht aller Muslime[1].
    Es ist das Ziel vom Islam, dass in allen Ländern die Scharia eingeführt wird.
    Offensichtlich arbeitet der neue Vorsitzende der “Türkischen Gemeinde” auch daran.
    Wenn die deutschen Politiker weiter so schlafen (und die meisten verschlafenen Deutschen weiterhin verschlafene Politiker wählen), werden die Muslime dies Ziel auch in 20-40 Jahren erreicht haben.


    [1] wikipedia Dschihad

  81. Der Iran hat alle Sunnitischen nazifizierten Spitzenpolitiker ab 1979 wohlweislich hingerichtet.

    Europa hat´s noch immer nicht begriffen!

  82. Da ja Politik nicht wirklich was mit Intelligenz zu tun hat, wundert es mich schon, dass nicht mehr anatolische Ziegenhirten in den Parlamenten sitzen…..

  83. Dann soll deren bildungsferne Unkultur erstmal dafür sorgen dass die nötige Bildung erworben wird. Das Gejammere klingt so nach, die böse rassistische nichtislamische Gemeinschaft hat die Türken daran gehindert Bildung zu erwerben und aus Trotz fordern wir jetzt für Anhänger unserer Kultur Spitzenpositionen.

  84. ..er ist noch nicht angekommen…fein! Hoffentlich dauert sein Gehen nicht so lange!

Comments are closed.