Empörte Reaktionen erntete der SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz für seine Äußerung gegen das Kreuz. Schulz hatte in einer Fernseh-Debatte gefordert, dass der öffentliche Raum in Bezug auf religiöse Symbole „neutral“ sein müsse. Denn es gebe in Europa „das Risiko einer sehr konservativen Bewegung zurück“, doch dies müsse in Sinne der Nicht-Diskriminierung „bekämpft“ werden. Staatskirchenrechtler Professor Stefan Mückl bezeichnete im Interview mit dem Domradio die Zuordnung des Kreuzes zu konservativen Strömungen als „eine erstaunliche Wahrnehmung“. Denn „Religion und generell die Grundrechte haben nichts zu tun mit einer zugrundeliegenden politischen Haltung. Die Ausübung eines Grundrechtes ist weder konservativ, noch liberal, noch sozialdemokratisch oder sozialistisch. Es ist schlicht und einfach die Ausübung eines Grundrechtes, das einem jeden zusteht.“ Auch sei es „unbestreitbar, dass Europa christlich ist“. (Quelle: kath.net)

image_pdfimage_print

 

158 KOMMENTARE

  1. Der Kommunist S. hat doch von Grundrechten noch nie etwas gehört! Für ihn gibt es nur „Nichtmigranten“, die nach seiner Auffassung gefälligst auszupressen sind und die Fresse zu halten haben, wenn er wiedermal betrügt!

  2. Sofern er das Konsequent für ALLE Religionen durchführt, würde ich dem zustimmen. Leider zeigt die Erfahrung, das sich der Islam nicht an diese Regelung dann zu halten hat.

  3. Unhabhängig davon muß der Halbmond verboten werden. Es ist das Zeichen vom Religions-Faschismus Islam. Unter diesem Symbol wurden mehr Menschen ermordet (270Mio.) als unter dem Hakenkreuz (50-60Mio.) . Es befindet sich z.B. auf den Moscheen und den türkischen Flaggen.

  4. Mit gleichem Recht könnte man behaupten, dass Spanien und der Balkan muslimisch sind. 😉

  5. Wenn die Ayatollahs an die Macht kommen, hat er wenigstens schon einen Vollbart. Da kann er vielleicht anknüpfen.

  6. Schulz will schließlich Führer des Europa
    der Vollidioten werden!
    Und da nimmt man schließlich die Kreuze ab,
    aus Respekt vor den andersgläubigen Bückbetern!

    Schulz for President, umso schneller fährt
    Europa an die Wand!

  7. Ja genau!!!!…Weg mit den Kreuzen und jedes neu gebaute Minarett muss dafür mindestens 30m hoch sein!!!

    HAHA…nur noch zum auslachen diese dumme Republik und diese lächerliche EU…der ganze Schei* geht eh nicht mehr lange gut.

    FUCK THE EU!

  8. Ich habe wohl eine Wahrnehmungsstörung und muss dringend zum Augenarzt. Ich sehe nämlich immer viel mehr Kopftücher als Kreuze.

  9. Nicht die Kreuze, sondern SCHULZ schleunigst entfernen!!! Dieses Etwas macht die EU noch vollkommen zur Sau. Dagegen ist Kapo Schulz noch ein echter Ehrenmann. Am 25.05. AfD wählen…

  10. Dieser Meinung schließe ich mich an.
    ***
    Staatskirchenrechtler Professor Stefan Mückl bezeichnete im Interview mit dem Domradio die Zuordnung des Kreuzes zu konservativen Strömungen als „eine erstaunliche Wahrnehmung“. Denn „Religion und generell die Grundrechte haben nichts zu tun mit einer zugrundeliegenden politischen Haltung.***

    Herr Schulz islamisiert Deutschland, d.h. begünstigt eine politsch-religiöse Gewaltideologie und verbietet das rein religiöse Bekenntnis, weil sich die eingeschleuste Gewaltideloge Koran benachteiligt fühlen könnte. Wo leben wir mittlerweile, im Irrenhaus? Das ist ja an Unverschämtheit einer völlig obskuren Fehleinschätzung gelebter Grundrechte in einer christlich orientierten Kultur so offensichtlich faschistisch, dass einem schlecht wird.
    Ich werde wieder Kreuz tragen. Deutlich sichtbar und beständig. Und wenn das mehr machen, dann wollen wir doch mal sehen, wer uns vorschreiben will wo ein Kreuz hängen soll. Damit ist für mich die Diskussion beendet. Wenn Herr Schulz jemals in die Position kommt, die er anstrebt, dann hat der politisch-religiöse Islam gesiegt.

  11. „Ein Kreuz mit dem Kerl“ würde man in Bayern sagen. Der Kerl soll ab nach Saudiarabien, ins Paradies.

  12. Anschleimer, Anbiederer und Kriecher an den Mondgötzenkult um Allah. Typisches SPD-Verhalten.

  13. Besseres als einen Kreuzzug gegen Kreuze und die juristische Kreuzigung seiner Kritiker hat Schulz nicht zu tun? Wie wäre es damit, den Aufenthaltsort seines immer noch Parteifreundes Edathy zu verkünden?

  14. Nunja, wenn einer von 82 Millionen glaubt, seinen persönlichen Machtwillen durchzusetzen, dann müssen wir alle diesem Führer folgen.

    Klappt in den Sozialismen Deutschlands recht gut.

  15. #21 Buergerwehr

    Das kommt bei den Christen ja auch so häufig vor. Vielleicht leidet der Typ an Christianophobie oder wie das heißt.

  16. Ich frage mich immer, was fürchten die politischen Machthaber seit der römischen Antike, was macht ihnen beim Anblick so eines kleinen Kreuz denn so viel Angst?

  17. Man kann sagen: Europa ist seit rund 2000 Jahren christlich!

    Wenn wir daher christliche Symbole nicht aus der Öffentlichkeit, Rathäusern, Gerichten und Schulen entfernen wollen, ist das unser gutes Recht, ob aus christlich-religiösen oder romantischen Gründen, aus Dankbarkeit, als Barriere gegen den Islam oder weshalb immer.

    Wenn wir wollen, können wir eine andere Religion(z.B. Islam, Sektenkonzern Scientology, Kommunismus, Homo- und Genderwahn) und deren Symbole als nicht förderlich betrachten, als undemokratisch einstufen…

    PRO BURKA-VERBOT
    http://www.freiewelt.net/interview/menschenbild-hinter-der-burka-ist-nicht-akzeptabel-interview-mit-adorjan-f-kovacs-15832/

  18. Ach ja, noch was, nochmal:

    Dass die Euro-Wahl eine Farce ist, weiß jeder, oder? Alles was entschieden wird, wird von Angela und CoKG. in Hinterzimmern entschieden.
    Das geben die sogar selber öffentlich zu. Die nehmen gar kein Blatt vor den Mund. Klar so weit, oder?

  19. Schulz schaut aus wie ein asozialer Penner und ist auch ein asozialer Penner. Weg mit Schulz!

  20. Freut euch doch über deren Delirium. Wenn die glauben, daß sie durch das Abhängen von Kreuzen konservative Bewegungen unterdrücken können…

  21. Kreuze will er entfernen.
    Nicht Eroberer-Moscheen.
    Auch nicht die Verwahrlosung unserer Innenstädte, nicht die zunehmende Gewalt auf unseren Straßen, nicht die explodierenden Einbrüche, nicht die bankrotten Haushalte unserer Kommunen, nicht die kriminelle, völlig unverantwortlche Überschuldung der EU-Mitgliedsstaaten, nicht die Maastrichter Vertragsbrüche, nicht die zunehmende totalitäre Beschneidung verfassungsmäßiger Grundrechte, nein.
    Kreuze will er entfernen.
    Wer wählt so was???????

  22. Herr Schulz,

    wann müssen die Kreuze an oder auf Kirchengebäuden entfernt werden? Wann die Glocken schweigen(damit man den Muezzin besser höre)? Wann verbieten Sie Fronleichnamsprozessionen?
    Wann schleifen Sie Wegkreuze, Marterl, Bildstöcke und Heiligenhäuschen?
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/c/c8/Bildstock_Lausebuche.jpg

    Oder warten Sie ab, bis Antifa und Moslemjugend alle zerstören?
    http://www.muensterlandzeitung.de/storage/pic/mdhl/automatischer-bildimport/mz-mlz-evz-gz/ahaus/2544843_1_0625_HE.WEXTER-KREUZ-REPAIR.jpg?version=1308935758

  23. Klar, dass der Schulz keine Kreuze will. Die Allgemeinheit zu berauben und 300€ Sitzungsgeld stehlen ist ja mit dem Christentum nicht vereinbar.

  24. #Dichter:

    Du brauchst mich nicht Siezen… Oder vielleicht doch? Keine Ahnung. Wir sitzen im selben Boot. Irgendwie zumindest.

    Die „CSU“ ist so geil! So geil. (Ein ander‘ Mal.)

  25. Stichwort Europawahl:

    Wir wissen hier alle, daß gerade die Grünen unbedingt Kinder wählen lassen wollen (Wahlalter senken), weil sie dann gnadenlos alle Stimmen der grünindoktrinierten Kinder Deutschlands abgriffen.

    Ein Testlauf der Grünen hat das bestätigt. Und alle Kinder wurden von ihren knallgrünen Lehrern und <b<Sozialarbeitern (!) an den Schulen politisch gehirngewaschen:

    Auch die 15-jährige Naze und der ein Jahr ältere Hasan vom Max-Planck-Gymnasium in Berlin-Mitte haben am Freitag ihre Stimme abgegeben. Und nicht nur das: Gemeinsam mit Sozialarbeiter Martin Rutkowsky, 38, und 13 anderen Schülern haben sie die Wahl in ihrer Schule auch vorbereitet.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article128117846/Junge-Deutsche-wollen-ein-anderes-grueneres-Europa.html

  26. Hilfreich ist immer wieder das Grundgesetz, hier die Präambel, ganz am Anfang:

    Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,
    von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.
    Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

  27. Genosse Schulz ist nicht nur ein übler Sozialist, er ist offenbar auch strunzdumm. Das macht diesen Mann doppelt gefährlich.
    Wobei sich Sozialist und Intelligenz durch eine natürliche Unvereinbarkeit schon gegenseitig ausschließen.

  28. Eigentlich nicht verwunderlich , hätte ich doch heute morgen am liebsten meinen Radiowecker durch die geschlossene Scheibe geschmissen da in dem Beitrag „Kirche auf WDR2“ die Pfaffenschxxxxx doch glatt den Nerv hatte für die „linkspartei“ auf unverschämteste Weise Wahlwerbung gemacht !
    Wer braucht bei so einer Kirche noch Kreuze ?

  29. #38 Heide Witzka

    Danke, Heide, dann siezen wir in einem Boot. 😳

    Ich freue mich schon auf Deine Ausführungen zur CSU. Bin gespannt.

  30. #Dichter:

    da hast du mich wieder, siezen wird klein geschrieben.
    die deutsche sprache ist so kompliziert.

    dichte mal was.

    (hinweis: arbeite dich nicht an mir ab. der kewil wird’s schon richten.)

  31. EU- Deutschlands Untergang

    Wie das deutsche Volk über Masseneinwanderung abgezockt wird.

    das müsst ihr lesen, da lassen Job-Center-Mitarbeiter so richtig Dampf ab und plaudern aus dem Nähkästchen. Selbst wenn nur die Hälfte stimmt ist es Wahnsinn was in der BRD abgeht. Das muss jedes Jahr zweistellige Milliardenbeträge an Steuergeldern verschlingen.

    Insider Report vom Jobcenter Mitarbeiter “ Ich kann echt nicht mehr weiterarbeiten “ “ Es kracht
    Mensch Leute,

    ich arbeite beim Jobcenter, ich bin zuständig für das ALG 2 unserer Kunden, aber bei uns, aber auch in anderen Abteilungen kracht es bald. Viele Mitarbeiter werden schon freigestellt, umgesetzt oder gekündigt wenn Sie bei uns Ihr Maul aufmachen oder vieles hinterfragen. Wir kommen dann beim Rathaus unter oder in die Wohngeldstelle. Mobbing steht bereits bei uns an der Tagesordnung, viele sind aber auf Ihren Job angewiesen. Bedenkt bitte, wir sind auf Schulungen, das ALG II Programm ist überall das gleiche. In vielen Jobcentern regt sich der Widerstand gegen die Durchführungspraxis von Behörden gegenüber Ihren eigenen Leuten.

    Vielleicht habt Ihr auch schon von der Jobcenter Mitarbeiterin Inge Hannemann gehört !

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Konkret geht es um folgendes bei uns !

    1. Die Anzahl der Arbeitslosen , speziell der ALG 2 Bedarfsgemeinschaften ist bei uns aktuell ( Stand: Juni 2013 ) auf Rekordhoch !
    2. Auch die Anzahl der Arbeitslosengeld 1 ( Stand: Juni 2013 ) Bezieher ist auf rekordhoch, die bekommen wir ja nach einer bestimmten Laufzeit ins ALG 2.
    3. Massive Verdrängung von deutschen Arbeitskräften durch Bewerber aus dem Ausland.
    4. Wir haben hier nur noch Scheinselbstständige aus Bulgarien, Rumänien, Polen, Ungarn.
    5. Jeden Tag habe ich irgendwelche “ Nicht Deutsche “ Staatsbürger die Leistungen nach dem SGB II beantragen

    Für die Leistungen der KDU müssen die Kommunen aufkommen. Der Sozialderzent der Kommune ist schon fassungslos.

    Der Staat weiß über alles bescheid und duldet alles ! Wir haben über Hilfsfonds vom Staat Ausgleichszahlungen erhalten.
    Jede Kommune hat für dieses Jahr Ausgleichszahlungen erhalten um die hohen Kosten der Zuwanderung zu stemmen.
    Mit der Bedingung, dass die Kommunen die Klappe halten ! Sie sollen es nicht nach außen tragen.

    Wir haben jetzt immer mehr das Problem dass deutsche oder generell teure Arbeitnehmer aus dem Arbeitsmarkt herausgedrängt werden und durch Billigarbeiter aus Osteuropa ersetzt werden ( Werkverträge usw )

    Die Entwicklung ist so rasant , der deutsche Staat muss für 2014 die Ausgleichszahlungen ( Hilfsfond ) erhöhen !

    Themenkomplex 2

    Ich muss Gelder an Unternehmen anweisen, die bei uns ABM Maßnahmen, Vorträge, Seminare usw. durchführen.
    Und das nicht billig. !

    Die größte Schweinerei, die von oben noch geduldet wird , ist die Bereitstellung von Arbeitslosen an Unternehmen, die so schlecht bezahlen, dass wir den Lohn über die Aufstockung quer subventionieren . Ihr müsst euch das so vorstellen, es nimmt schon groteske Züge an ! Die Unternehmen geben uns schon Rechnungen vor wenn Sie
    arbeitslose aufnehmen. Sie wollen Förderungen kassieren ! und die Löhne auch noch aufstocken lassen. Wenn Arbeitslose dies verweigern , bin ich verpflichtet ( interne Durchführungsverordnungen ) den Arbeitslosen komplett zu sanktionieren. Ich muss den Arbeitslosen also zwingen unter Androhung den Lohndumping Job anzunehmen.

    Immer mehr Leute bemerken jetzt wie krank dieses Hartz IV ist.

    Erst heute wieder:

    Ein Unternehmen möchte Azubis einstellen, wirbt werbewirksam dass Sie ein Ausbildungsbetrieb sind !
    Sie machen dass aber nur wenn wir die Kosten für die gesamte Ausbildung übernehmen.
    Und dann kommt der Hammer “ Sie berechnen uns Gebühren für die Einstellung der Azubis “ als wäre es
    eine Dienstleistung.

    Ich kann nichts machen, alle Wege sind versperrt …

    Der Hammer ist :

    Ich muss im ersten Antragsverfahren alles abblocken ! Ich darf nichts bewilligen obwohl jemand Anspruch auf Alg 2 hat.

    Ich hatte einen deutschen vor mir , der 20 Jahre bei Schlecker gearbeitet hat und davor auch lückenlos !
    Ich musste Seine Anträge ablehnen , obwohl er formal Anspruch hatte.

    Im Gegenzug habe ich für Polen, Afrikaner, Türken Leistungen bewilligen müssen die erst vor 5 oder 10 Jahren hier arbeiten.

    Hier der Rest einer langen Diskussion im Politikforum. Da wird auch klar bestätigt, dass immer mehr teure deutsche Arbeitnehmer entlassen werden, um sie gegen billige Ausländer auszutauschen, wie es auf PI vorhergesagt wurde. Nur deshalb tauchen überall ausländische Ärzte auf!

    http://www.politikforen.net/showthread.php?142260-Insider-Report-vom-Jobcenter-Mitarbeiter-quot-Ich-kann-echt-nicht-mehr-weiterarbeiten-quot-quot-Es-kracht

  32. Ja, #33 Maria-Bernhardine,
    wie recht du hast!

    wann müssen die Kreuze an oder auf Kirchengebäuden entfernt werden? Wann die Glocken schweigen(damit man den Muezzin besser höre)? Wann verbieten Sie Fronleichnamsprozessionen?
    Wann schleifen Sie Wegkreuze, Marterl,

    Oder warten Sie ab, bis Antifa und Moslemjugend alle zerstören?
    =====================================
    Sie schleifen ALLES, worauf unsere Grundordnung aufbaut – das Christentum.

    Darum hassen sie den Ungarnchef Orban wie die Pest.

    Unter seiner Regierung wurde die Verfassung geändert.

    Die neue Verfassung schwört auf Gott, Krone und Vaterland, auf Christentum, Familie, Treue, Glaube, Liebe und Nationalstolz.

    „Gott segne den Ungarn“

    „Wir sind stolz, dass unser König, der Heilige Stephan, vor 1.000 Jahren den ungarischen Staat auf festem Fundament gebaut hat.“

    Der Vertrag über die Europ. Verfassung enthält keinen Gottesbezug.

    Das erinnert an die Kommunisten in der DDR. Die schrien und schrieben:

    Ohne Gott und Sonnenschein
    bringen wir die Ernte ein!

  33. Wegen Euro und EU

    „Keiner will dem Wähler gestehen, dass seine Ersparnisse gefährdet sind“

    Der Ökonom Daniel Stelter hat die Zahlen der aktuellen Krise aufgearbeitet und kommt zu einem ernüchternden Ergebnis: Wegen der Schulden, des geringen Wachstums und er Überalterung wird Deutschland im günstigsten Fall 1 Billion Euro aufbringen müssen, um die Euro-Zone vor dem Zerfall zu retten. Das Problem: Das Geld wird von den Sparern geholt. Doch die Politik hat Angst davor, den Bürgern die Wahrheit zu sagen.

    hinzu kommt noch die Masseneinwanderung in das deutsche Sozialsystem!

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/17/keiner-will-dem-waehler-gestehen-dass-seine-ersparnisse-gefaehrdet-sind/

  34. da verschläft der gute herr wohl etwas:

    bei und macht die linke mit einem
    foto und text straßenwahlkampf:

    „papst franziskus ist mit uns“

  35. was Martin Schulz vor hat nennt sich auch „positive Diskriminierung“.
    Natürlich wissen alle welche Gruppe davon profitieren wird.

  36. Wieso läuft dieser Betrüger eigentlich immer frei herum und sitzt nicht im Knast?

    Oder gelten für die EU-Bonzen andere Gestze?

  37. Nicht nur Adolf Erdowahn missbraucht unser Gastrecht… auch Millionen Türken/Moslems hier in D treten unser Gastrecht mit Füßen..
    ———————————————

    NRW-Minister: Erdogan missbraucht unser Gastrecht

    Düsseldorf/Essen. NRW-Integrationsminister Guntram Schneider (SPD) hat den türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan aufgefordert, auf seinen Wahlkampfauftritt am 24. Mai in der Kölner Lanxess-Arena zu verzichten.

    Was ein naiver Vollpfosten ist dieser Schneider!
    Deutsche haben im größten Armenhaus und Kalifat-NRW doch gar nichts mehr zu melden.

    Schneider bezeichnete es als „nicht akzeptabel“, dass Erdogan wiederholt in der Rolle des Präsidenten der in NRW lebenden Auslandstürken aufgetreten sei. „Ministerpräsident der Türken in NRW ist Hannelore Kraft und nicht Herr Erdogan“, sagte Schneider.

    http://www.derwesten.de/politik/nrw-minister-erdogan-missbraucht-unser-gastrecht-aimp-id9358502.html

  38. #43 Heide Witzka

    Ich versuche es mal mit einem Limerick:

    Es hatte ein Knacker aus Brüssel
    doch wohl einen Sprung in der Schüssel.
    Da sagte die Niete:
    „Man Kreuze verbiete!“
    Nun kriegt er bald eins auf den Rüssel!

    (Hoffentlich!)

    Geht das? 😀

  39. #42 sunsamu
    Genosse Schulz […] ist offenbar auch strunzdumm.

    Dagegen spricht schon seine schlagfertige Rhetorik und noch mehr sein steiler Aufstieg an einen der lukrativsten Posten der Welt. Wir sollten sehr vorsichtig sein, einen nur weil er dummes Zeug redet für dumm und damit harmlos zu halten.

  40. OT
    SPD-Schulz möchte Kreuze entfernen

    Allerdings nicht die medialen Hakenkreuze. Heute (samstag) nachmittag gibt es wieder die volle mediale Dröhnung aus dem gleichgeschalteten Staatsfernsehen:

    Sa, 17. Mai · 16:30-17:15 · ZDFinfo
    Die neuen Nazis
    1. Vor der Wende

    Sa, 17. Mai · 17:15-18:00 · ZDFinfo
    Die neuen Nazis
    2. Wendezeit

    Sa, 17. Mai · 18:00-18:45 · ZDFinfo
    Die neuen Nazis
    3. Internationale Netzwerke

    Sa, 17. Mai · 18:45-19:30 · ZDFinfo
    Die neuen Nazis
    4. Der Nationalsozialistische Untergrund

    Die neuen Nazis
    VIERTEILIGE DOKUMENTATIONSREIHE

    Von der NPD-Gründung bis zu den NSU-Morden
    ZDFinfo wagt mit der vierteiligen Dokumentationsreihe den Blick nach rechts. Seit Mitte der 1960er Jahre keimt die braune Zelle in der Mitte der Gesellschaft. NPD, NSU, Brände in Rostock und Solingen. Der rechte Flügel ist auf Akquise in der Jugendkultur mit Freizeitangeboten und Rechtsrockkonzerten.

    Wieviele „Dokumentationen“ zu diesem Thema gibt es denn mittlerweilen? Wo sind die Dokumentationen über die linksfaschistische Antifa?

    http://www.zdf.de/zdfinfo/die-neuen-nazis-31785748.html

  41. Die SPD ist doch eh nur noch eine islamische Lobbypartei. Ist doch klar, dass diese Partei jetzt den Weg für den Islam freiräumt.

  42. Ich habe vor dreissig Jahren den richtigen Weg eingeschlagen als ich aus der SPD ausgetreten bin.
    Schulz der Buchhändler, der Deutschland verkauft.

  43. OT: So was kommt von so was! Wenn man den Saudi-Mohammedanern nicht Honig ums Maus schmiert, dann gibt’s Dresche – Geert Wilders hat’s verbockt.

    http://www.jihadwatch.org/2014/05/dutch-firms-no-longer-welcome-in-saudi-arabia-because-of-geert-wilders

    Niederländische Firmen sind seinetwegen in Saudi Arabien nicht mehr willkommen.

    Tja, wenn man sich nicht kaufen lässt, wie der Rest Europas, dann wird erpresst: Sagst Du, europäischer Politiker nicht, was wir hören wollen, dann machen wir mit Deinem Land keine Geschäfte mehr.

  44. Ich fordere ein Kopftuch Hidjab Niqab Tschador und Burkaverbot und ein Häkelkäppchen und Nachthemdverbot!!

  45. Der Schluntz ist ein wahrer Sozialist.
    Mehr Wahlkampf für die AfD geht nicht,danke Sie Rotfuchs.

  46. Entsetzt habe ich die Meldung heute in der BILD gelesen.
    Was erdreistet sich dieser Europa-SPD-Widerling ?

    „Schulz, der Buchhändler, der Deutschland verkauft“ trifft es.

    Schulz toppt in seinem Deutschenhasstum sogar noch seine Ziehväter J.Fischer und TrittIHN.

    Leute, wenn Ihr in Eurem Umfeld auf Leute trifft, die die AfD nicht mögen kann man das nicht ändern aber überzeugt sie zumindest nicht die SPD zu wählen.
    Ich würde sogar den Teufel wählen um diesen Deutschenhasser zu verhindern Kommissionspräsident zu werden.

    Die die EU – Kommission wählt man ja gar nicht. Auch nicht Merkel oder Juncker wie viele glauben sondern bei der CDU den niedersächsischen Versorgungsfall McAllister, den keiner kennt und den auch keiner kennen muss..

  47. #60 gonger

    Schulz sollte wieder Buchhändler werden. Es gibt da neuerdings einige Autoren (z.B. S. und P.), deren Bücher weggehen wie warme Semmeln. Damit ließe sich auf ehrliche Weise Geld verdienen.

  48. Zum Ausgleich für die Entfernung der Kreuze fordert jetzt die Türkin Vildan Aytekin das Recht, als Lehrerin deutsche Kinder in der Schule durch Tragen von Kopftuch und Hijab religiös indoktrinieren zu dürfen. Um diese Forderung durchzusetzen, wurde jetzt ein „Netzwerk muslimischer Lehrerinnen“ (NeLe) gegründet. „Einer pluralistischen Gesellschaft angemessen wäre es eher, wenn der öffentliche Dienst ein bunteres Bild abgibt, das nicht nur Charakteristika der Mehrheit abbildet. Die zu Recht geforderte religiöse und weltanschauliche Neutralität in der Amtsausübung sollte nicht am Outfit einer Person, sondern an ihrem Reden und Handeln gemessen werden.“

    http://www.fronline.de/politik/kopftuchverbot-mit-kopftuchunterrichten,1472596,27153200.html

    Unter dem Bericht der FR waren 16 von 18 Kommentaren gegen die Aufhebung des Kopftuchverbotes gerichtet und hätten auch bei PI gepostet sein können. Und was macht die FR? – Sie löscht den Kommentarbereich komplett.

  49. Diese unsympathische linke Socke ist auch noch ein vaterlands- und gottloser Geselle. Soso, 2000 Jahre europäische Geschichte will er schleifen und der Kültür der Scharia Tür und Tor öffnen.

    Leider ist der Juncker auch nicht sympathischer und viel besser. Die EU der Schurkenstaaten gehört am besten aufgelöst.

  50. #41 Dt.Rossi

    Hilfreich ist immer wieder das Grundgesetz, hier die Präambel, ganz am Anfang:

    Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,
    von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.
    Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. „Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.“

    Das gesamte „deutsche Volk“ – nicht für Türken und Araber usw. Die haben hier Narrenfreiheit und brauchen sich grundsätzlich nicht an unser Recht und Gesetz zu halten sondern an die Gesetze aus dem Koran. (Christen aus diesen Ländern ausgenommen.)

  51. Auch die wollten das Kreuz aus dem öffentlichen Raum entfernen.

    Un duz diesem Zwecke liessen sie ganze Kirchen einreissen und Priester Priester wurden dafür „entsorgt“.

  52. #59 AtticusFinch

    Das ist endlich die Bestätigung auf die ich schon lange warte. Unsere BRD-Politiker kriechen vor dem Islam wegen der Aufträge der Scheichs. Deshalb islamisieren die Blockparteien Deutschland. Dazu gesellen sich noch die antiweißen, rassistischen „deutschen“ Deutschenhasser, und der Untergang des deutschen Volkes ist gesichert. 🙁

    Der Hammer ist, dass dieses amoralische Europa überhaupt noch Handelsbeziehungen mit Saudiland unterhält. Die verlogene EU die Russland wegen angeblicher Schwulengesetze u. Pussy Riot boykottiert, müsste erst recht einen Totalboykott über Sauiland, Katar und Konsorten verhängen.

  53. #46 BePe

    “ Da wird auch klar bestätigt, dass immer mehr teure deutsche Arbeitnehmer entlassen werden, um sie gegen billige Ausländer auszutauschen, wie es auf PI vorhergesagt wurde.“

    Es geht noch billiger, nun kommen die Afrikaner.
    Die Jobcenter-Mitarbeiter sollten dringend die Öffentlichkeit informieren, am besten noch vor den Wahlen. Das ist ja ungeheuerlich, was da vor sicht geht und wofür unsere Regierung die Verantwortung hat.

  54. Man sollte diesen Menschen nicht ernst nehmen. Der Mann ist ein schwerer Alkoholiker. Sicherlich fällt es ihm zur Zeit enorm schwer, während der Live-Sendungen im TV genau die richtige Menge Alkohol intus zu haben. Hat er zuviel, fängt er an zu lallen und zu torkeln – hat er zuwenig, geht’s mit Zittern los.

    Martin Schulz ist offenbar ein verdienter SPD-Mann und verlässlicher Parteisoldat. So einen lassen die Genossen nicht fallen. Aber im Prinzip kann man diesen armen Menschen nur bedauern. Er sollte sich aus der Politik zurückziehen und in einer guten Klinik entgiften lassen. Vielleicht schafft er es, von der Droge Alkohol loszukommen. Ansonsten droht ihm ein Schicksal wie Harald Juhnke.

  55. Aus den Friedhöfen wurden Kreuze in Russland herausgerissen, weil sie störten.

    Da wird dieser Kommunist aber auch heute eine Menge zu tun haben, auf den Friedhöfen, und er wird sich dabei nicht erwischen lassen dürfen, denn auf Störung der Totenruhe gibt es was, ebenso auf Beschädigung oder Entwendung von Privatbesitz.

    Ausserdem stehen im öffentlichen Raum viele Autos der Bürger herum, in denen Rosenkränze mit Kreuzen hängen.

    Will dieser Kommunist die vielleicht abschleppen.
    Das geht nicht, weil diese Autos sind zwar im öffentlichem Raum, aber sie sind Privatbesitz.
    Aber vielleicht störte das Kommunist Schulz ja auch gar nicht, der Privatbesitz.

    Ich denke mal dieser Idiot wollte einfach nur mal so provozieren.

  56. #69 Midsummer

    Und demnächst kommt TISA, wird gerade verhandelt, dann können Chinesen als Leiharbeiter eingeflogen werden. Die Masse der ignoranten Deutschen („warum soll ist was anderes wählen außer uns gehts doch gut“)* werden komplett verarmen.

    * = Standardantwort der meisten Deutschen wenn ich sie auf die EU-Wahl anspreche.

  57. Denn es gebe in Europa „das Risiko einer sehr konservativen Bewegung zurück

    Über diesen Satz hätte ich mich gern mal mit diesem Kommunisten unterhalten.

    Der hält sich wohl für sehr progressiv, dieser Stümper.

  58. # 63 Dichter
    Ich habe sogar den Original-S. im Bücherregal. 1.Auflage, nicht die weichgespülte …und noch eine weitere Hinterlassenschaft meines Großvaters. Leider etwas wirr geschrieben 😉

  59. #72 gonger

    Jetzt müsste sich nur noch herausstellen, dass wir den Bücherschrank beim gleichen Hersteller gekauft haben. 😀

  60. #35 My Fair Lady   (17. Mai 2014 13:54)
     
    Klar, dass der Schulz keine Kreuze will. Die Allgemeinheit zu berauben und 300€ Sitzungsgeld stehlen ist ja mit dem Christentum nicht vereinbar.
    300€ pro Tag, versteht sich.

    ******************
    Schauen wir uns doch die fetten Saläre etwas genauer an! Aus einem Artikel der „Deutschen Wirtschafts Nachrichten“ (vom 26.10.2013) kann ich ein paar zusätzliche Zahlen liefern:

    Ganz unten auf der Skala: Ein simpler EU-Abgeordneter „verdient“ monatlich 7956.87 € .Das ist das Grundgehalt. Dazu kommen eben Sitzungsgelder (304 € pro Sitzung), eine allgemeine „Kostenvergütung“ (4.299 € monatlich), vielleicht noch eine Residenz-Zulage oder Kindergeld…

    Die subalternen Beamten müssen sich mit etwas mehr als 10’000 € begnügen… Bei den Besten der Besten sind es dann flotte 24’000 € . Jeden Monat. Falls einer frühzeitig ausscheidet – soll ja vorkommen -, gibt es ein Übergangsgeld. Nicht zu vergessen die Altersrente (70% des letzten Gehalts).

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/26/luxus-leben-bis-zum-untergang-die-sagenhaften-privilegien-der-eu-politiker/

    Da lässt es sich ganz gut leben in Schlaraffenland, nicht wahr? Da wurde mir auch klar, weshalb ein paar Schweizer so heftig nach Brüssel schielen… Wie lange lassen sich das die ehrlichen Arbeiter und Steuerzahler in ein paar EU-Ländern noch bieten?

  61. Aber irgendwie passt der Schulz in die EU-Verwaltung. Taugen beide nichts, EU und Schulz.

  62. Nein Herr Schulz, wir werden nicht das Kreuz verbieten, sondern den 5 zackigen Stern der Kommunisten und Freimaurer, den blazing Star, Sirius.Also das Sternchen auf ihrem johannislogenblauen Waschlappen.

    Dieser verdammte Stern hat schon so viel Unglück über die Menschheit gebracht.

    Daneben werden wir auch Hammer und Sichel verbieten und die Verwendung ebenfalls mit Gefängnisstrafe bedrohen.

  63. #81 Heide Witzka

    Wieso soll ich dich nerven wollen? Und was hat mein Limerick mit einer Militärparade in Moskau zu tun?
    Ich stehe völlig auf dem Schlauch. Kläre mich auf!

  64. Dafür will die SPD Hand in Hand mit dem Kölner Stadtanzünder mehr von dem widerlichen islamischen Sichelmond. Der KSTA läßt sich seine Artikel jetzt schon vom Imam diktieren:

    Sie sprechen Deutsch, denken Deutsch und träumen Deutsch – dennoch haben viele Muslime in Köln das Gefühl, als Ausländer wahrgenommen zu werden. Der „Kölner Stadt-Anzeiger“ hat nach dem Freitagsgebet mit Moscheebesuchern diskutiert.

    Alle vier gefetteten Worte führen zu einem Schluß: Der Islam gehört nicht zu Deutschland und wurde von Ausländern eingeschleppt. Diese primitive, erbarmungslose Gewaltideologie aus dem Orient muß in die Schranken gewiesen, nicht ausgebaut und bekuschelt werden.

    Es folgt die übliche unverschämte, typisch islamische Forderungslitanei:

    „Der Imam betont, dass jeder wählen gehen soll“, sagt Hakan Aydin nach dem Freitagsgebet. Er ist der Vorsitzende der Gemeinde, zu der rund 2000 Muslime im Kölner Norden zählen, vorwiegend aus deutsch-türkischen Familien.

    Natürlich. Und wie die Hammel laufen die Bückbeter hinter dem Imam her.

    Es geht uns nicht um eine bestimmte Partei. ((*Gelächter*, ed.)) Aber wir sagen den Leuten: Geht wählen“, so Aydin weiter. Er sitzt in einem Nebenraum der Moschee, untergebracht in einer unscheinbaren Halle im Fühlinger Industriegebiet. Er erläutert Joachim Frank, Chefkorrespondent des „Kölner Stadt-Anzeiger“, dass es viele kommunalpolitische Themen gibt, die für die Gemeinde wichtig sind.

    Sag‘ ich doch. Der Imam diktiert dem KSTA in den Block.

    Die Mitglieder wünschen sich etwa muslimischen Religionsunterricht auf deutsch an den Grundschulen und kleinere Klassen.

    Natürlich, was sonst. Islam, Islam, Islam. Und wenn sie das haben, wünsche sie sich Islamunterricht und Koranschulen für alle – jeden einzelnen Deutschen.

    „Wahlen waren für viele Einwanderer der ersten Generation kein Thema, weil sie nicht dauerhaft hier bleiben wollten“, sagt er. Doch die zweite Generation sei „überwiegend“ und die dritte Generation ganz sicher angekommen in Deutschland.((Nö!!!, ed.)) Es müsse aber auch etwas von der „Gegenseite“ kommen. „Die Verständigung ist nicht so offen, wie wir uns das wünschen würden.“

    Hört endlich mit eurer widerlichen, verschlagenen Jammerei und Forderei auf. Ekelhaft, das!

    http://www.ksta.de/koeln/aktion–koeln-waehlt–ein-plaedoyer-fuer-verstaendigung,15187530,27153430.html

  65. Wenn wir dereinst der Straftatbestand „Moslemkritik“ einführen, sollten wir auch gleich an den Straftatbestand „Schulz-Kritik“ denken. Es ist nämlich ebenso schwer, den Schulz zu mögen wie den Islam.

  66. Mensch Schulz – vergesse Deine Heimat, Deine Kultur, Dein Volk und Deinen Glauben nicht.

  67. #13 Dichter (17. Mai 2014 13:11)
    SPD-Schulz möchte Kreuze entfernen

    Ich möchte SPD-Schulz entfernen.
    – – –
    Ich auch!
    Wer noch?

  68. #Dichter:

    Ja, warum solltest Du? Wahrscheinlich bin ich überspannt. Es ist schon gut.

  69. Das Christentum ist die Grundierung Europas.
    Europa wurde nur deshalb so erfolgreich und einzigartig wie vorbildlich für den Rest der Welt, weil es die beste denkbare Religion annahm, aus der sich dann erst die Werte der Aufklärung entwickeln konnten: Der Mensch an sich ist wertvoll – jeder Mensch. Weil er Gottes Ebenbild ist.
    Keine andere Religion gibt jedem Menschen den gleichen Wert, unabhängig von Nations- oder Religionszugehörigkeit.

    Hinzu kommt natürlich die Schwächung der politischen Macht religiöser Amtsträger in Europa, die vom Mittelalter bis zu Napoleon sich durchsetzte. Ist auch in Ordnung.

    Als Europäer kann ich heute beides haben:
    In der Kirche glaube ich, bei der Wahl stimme ich als freier Bürger ab.

    (Zeichen der Verwirrung ist dagegen, Politik und Religion zu auszutauschen und „Europa“, „Klimaschutz“, „Sexuelle Vielfalt“ zu Göttern zu erheben, vor denen ich niederknien soll – und zugleich die Kirche „demokratisieren“ zu wollen, quasi den wenigen lautstarken Gschaftelhubern unter den Laien Anstimmungen über die Inhalte des Christentums zuzugestehen)

  70. Meine fresse, sind die GenoSSen doof.
    Es beschleicht mich das Gefühl, dass das S in SPD für Scientology steht.
    Das irrationale verhalten der obersten GenoSSen läßt zur Zeit kein anderen Schluß zu.

  71. Typen wie dieser sozialdemokratistische Schleimbeutel sorgen dafür, dass ich, der Atheist, der Kirche die Stange halte.

  72. #48 BePe (17. Mai 2014 14:13) Wegen Euro und EU

    „Keiner will dem Wähler gestehen, dass seine Ersparnisse gefährdet sind“
    ————————————–

    In Basel werden die Regeln für die Banken der Welt gemacht

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/bank-fuer-internationalen-zahlungsausgleich-die-diskrete-superbank-12722457.html?printPagedArticle=true#Drucken
    21.12.2013

    Da ist es doch völlig wurscht, wen und was wir wählen – die Richtung ist längst festgelegt. Denn es regiert NUR das Geld – und unsere Regierungsmarionetten tanzen nach dieser Pfeife.

  73. Nachschlag
    Betrifft es auch die Reichkrafttürme, als Kreuz der neuen Sekte, oder Religion, Ökologismus dieser elenden Kindersexpartei?

  74. Nachtrag zu den Bokos: Man beachte übrigens, daß im Negerstaat Kamerun die einheimische Bevölkerung offensichtlich nicht in der Lage ist, Straßen zu bauen…

    Außerdem wird Kamerun jetzt von zwei islamischen Mordbewegungen in die Zange genommen: Den Séléka in ZAR und den Bokos in Nigeria. Die Islamisierung rollt…

  75. #98 Babieca

    Das ist doch nur die dem Islam inhärente Toleranz gegenüber Andersgläubigen.

  76. SPD-Schulz möchte Kreuze entfernen“

    ———————————————–

    Lieber den Schulz entfernen!

  77. Wenn die Kruzifixe weg sollen, dann auch bitte die Kopftücher. Es ist schon schlimm genu, dass der öffentliche Raum eines angeblich säkularen Rechtsstaates religiös kontaminiert wird, obwohl die größte gesellschaftliche Gruppe in Deutschland konfessionsfrei ist.

  78. Das Kreuz ist diesem Menschen ein Ärgernis, weil es ihm eine ständige Erinnerung daran ist, dass er und seine ganze Europäische Kommission nicht göttlich sind, wie er gerne wäre wie so viele römische Kaiser vor ihm, sondern dass es einen Gott gibt, der über ihm steht, und der einmal Rechenschaft für seine Sünden fordern wird.

    Und genau darum muss es hängenbleiben als Schutz vor dem Wahnsinn von menschlichem Totalitarismus. Denn das war auch der Grund, warum es überhaupt aufgehängt wurde.

    So einfach ist das.

  79. Na ja bei der SPD ist es ja mit Kripps nicht so weit her. Wo die Qualifikation nicht reicht, dafür hat man dann die Quote. Kunst und können ist nicht mehr gefragt, es reich ja die Quotenregelung. Dabei kommen dann auch die aufgeblasenen Sprechblasen wie Schulz und Gabriel heraus und Schulz möchte ja auch mehr Frauen in der EU-Entscheider-Riege, die brauchen eben so wenig Qualifikation und Können wir Schulz. Einfach immer lächeln und immer wichtig machen und sich fett bezahlen lassen, das reicht!

    Wenn nichts mehr geht, Dummheit geht immer und Blödheit siegt!

  80. #95 Winston Smith

    Typen wie dieser sozialdemokratistische Schleimbeutel sorgen dafür, dass ich, der Atheist, der Kirche die Stange halte.

    Diese Überlegung hatte ich auch gehabt. In diesem Falle würde ich auch als Atheist sogar meine Rüstung vom Schrottplatz zurückholen und mich dem kreuzzug anschließen.

  81. #55 Cendrillon (17. Mai 2014 14:25)
    Die neuen Nazis
    VIERTEILIGE DOKUMENTATIONSREIHE
    Von der NPD-Gründung bis zu den NSU-Morden
    ZDFinfo wagt mit der vierteiligen Dokumentationsreihe den Blick nach rechts.
    – – – –
    Der sogenannte NSU ist aber zur rechten (!) Zeit entdeckt worden, nich‘ wahr?
    Wenn’s ihn nicht gäbe (…), müßte man ihn glatt erfinden :D.
    Jetzt darf er schon für „Dokumentationen“ herhalten, bevor ein Gerichtsergebnis auch nur absehbar ist.

  82. Ach wie ich diesen roten SPD Mann liebe…… und ihr wählt ihn ja auch alle Jahre wieder !

  83. #107 Kara Ben Nemsi

    Von der NPD-Gründung bis zu den NSU-Morden

    Die NPD war am Anfang eine ganz normale rechtskonservative Partei. Später wurde sie, wie ich vermute, vom Verfassungsschutz unterwandert, wodurch das Verbotsverfahren ja auch gescheitert war. Aber die Gründer der NPD, wie Adolf von Thadden, hatten bestimmt nichts mit der NSU zu tun. Und die NSU halte ich auch für eine Verfassungsschutzkonstruktion.

  84. #5 Mosaik

    wenn schon Zahlen, dann sollten diese stimmen.
    Wenn sie von Ermorden sprechen ist Sowjetunion und China was WW2 anbetrifft fuehrend, die ihre Widersacher im eigenen Bereich eleminierte.

    Kriegstode sollte man nicht zu Mordopfern umbenennen, ansonsten waere es 1/10. der Zahl die sie fuer D erwaehnen.

  85. @ #103 Anthropos (17. Mai 2014 16:26)

    1.) Werfen Sie bitte nicht alle Religionen in den gleichen Topf, worin der Islam sifft

    2.) Ganz davon abgesehen, daß der Islam eine Religonsideologie ist, das Christentum aber keine Staatsmacht fordert, wie der Islam

    3.) Verwechseln Sie bitte nicht einen säkularen Staat, wie Deutschland, nicht mit einem laizistischen, wie Frankreich

    4.) Deutschland: „Etwa 60 Prozent der Bevölkerung gehören einer christlichen Konfession an.“ (wikipedia).

    5.) Das Lager der Atheisten wurde vor allem durch die kommunistisch sozialisierten Ostdeutschen aufgestockt:

    „“Mehr als ein Drittel der Gesamtbevölkerung ist konfessionslos und stellt mit beinahe 30 Millionen Personen die größte Bevölkerungsgruppe verglichen mit den einzelnen Religionen in Deutschland.

    Im Jahr 2013 gehörten bundesweit rund 36,6 Prozent keiner Religionsgemeinschaft an, in den neuen Ländern liegt dieser prozentuale Anteil zwischen 67,7 Prozent (Thüringen) und 81,7 Prozent (Sachsen-Anhalt) (Mittelwert 75,4 %).

    Die DDR hatte eine atheistische Weltanschauung propagiert und vermittelt (siehe Jugendweihe) und den Kirchenaustritt gefördert.

    In den alten Bundesländern (ohne Gesamt-Berlin) ist der Anteil an der Gesamtbevölkerung, der zu keiner der beiden großen Kirchen gehört, wesentlich geringer; deren Anteil liegt in den Flächenländern zwischen 23,6 Prozent in Bayern und 35,2 Prozent in Hessen, in den Stadtstaaten Bremen (45,7 %) und Hamburg (59,3 %) erheblich höher.

    Aufgrund langfristiger Prozesse der Säkularisierung und des Wertewandels stieg der Anteil von Konfessionslosen an der Gesamtbevölkerung jedoch auch schon in der alten Bundesrepublik an (1970: 3,9 %; 1987: 11,4 %).

    Diese Entwicklung setzte sich nach der Wende im vereinten Deutschland fort (1990: 22,4 %; 2004: 34,6 %).““ (WIKIPEDIA)

  86. Kleiner OT 😀

    Erdogan in Soma
    „Warum rennst du weg, du israelische Brut ❓ „

    Am Eingang zum Supermarkt stellen sich mehrere Menschen Erdogan in den Weg. Unter ihnen sind eine Frau, die schnell zur Seite gezogen wird, sowie ein junger Mann in einem blauen T-Shirt.

    Erdogan packt den Jungen mit seiner linken Hand im Nacken und brüllt ihn an: „Warum rennst du weg, du israelische Brut ❓ „, sagt Erdogan offenbar. Anschließend lässt der Politiker den Mann los und versetzt ihm einen leichten Schlag mit der linken Hand. 😯

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_69455012/eklat-in-tuerkei-recep-tayyip-erdogan-beleidigt-jungen-in-soma.html

  87. Was fällt einem bei Schulz ein?

    „Der umfassend verstandene Fachausdruck „Trockener Rausch“ wird oft auf den Alkoholiker angewendet, dem es nicht gut geht, obwohl er nicht trinkt. Das Krankheitsbild des trockenen Rausches besteht aus einer Reihe von Symptomen, die gleichzeitig auftreten und ein abnormes Verhalten kennzeichnen. Da das Psychopathische in den Gefühlen und dem Verhalten des Alkoholikers während der Zeit seines Trinkens allgemein erkannt wird, wird das Fortbestehen dieser Charakterzüge, nachdem der Alkoholiker das Trinken aufgegeben hat, ebenso psychopathisch zu beurteilen sein. Der Ausdruck „Trockenrausch“ bezeichnet daher das Ausbleiben einer Wandlung in eine erstrebenswerte Richtung in Haltung und Verhalten des Alkoholikers, der nicht mehr trinkt. Die Folgen des Ausbleibens dieser angestrebten Wandlung ist, dass der Alkoholiker Schwierigkeiten in seinem Leben hat.

    Wäre Schulz doch einfach Buchhändler in Würselen geblieben.

  88. Vielleicht wissen wir es noch nicht. Herr M.Schulz ist ein verkappter “ MUSLIM „. Wer weiß es ?.

    Seine scheinheilige Argumentation könnte ein Hinweis darauf sein. Aber im allen Ernst, was will dieser bärtige Mann eigentlich ?.Das ist höchstens ein Schreckgespenst für alle Wähler, aber doch kein seriöser Politiker.

    Leute daran denken: Keine Stimme der CDU,SPD und den Grünen.

  89. wenn ich sowas lese frage ich mich wie irgendwer auf die idee kommt es gäbe ein neutrale position zu dem thema.
    wieso? es läuft am ende alles auf eins hinnaus. ursprung des universums.

    hier gibt es 2 unterschiedliche erklärungsmodelle.

    1st variante: das universum ist einfach so entstanden. es gibt keinen grund warum das geschehen sein ist. daraus folgt dann ‚menschen haben sich gott ausgedacht‘.

    2nd variante: gott hat das universum erschaffen.

    oder anders gesagt: energie oder information(gott) war der anfang aller dinge.

    wo bitte gibt es hier eine neutrale position?

    versteht mich richtig, mir ist es egal ob wo kreuze sichtbar an wänden rumhängen. was menschen tun ist der entscheidende punkt.

    aber wer sagt:keine kreuze sollen sichtbar sein, und sagt das wäre neutral, dann ist das meiner meinung nach klar eine position die gott als schöpfer ablehnt.
    was soll daran neutral sein? wie hier überhaupt eine neutrale position aussehen kann ist mir ein rätsel.

  90. Studienabbrecher, Altbuchhaendler, Alkoholiker, als Buergermeister von Windelen ausser ueberdimensionalen Schwimmbad nichts positives hinterlassen.

    Nun versucht ers auf die Tour des Fuehrers, er weiss alles besser, bruellt mit geschwollener Brust seine europafeindlichen, nationalstaatenfeindlichen Sprueche heraus und biedert sich laufend bei den gruenlackierten Marxisten an, alle Zuwanderer/Sozialtouristen betrachtet er als kuenftige Waaehler und bevorzugt sie auf Kosten der Einheimischen.

    Wer jemanden waehlt, dem die Dummheit, Verschlagenheit so deutlich ins Gesicht geschrieben ist, wird dafuer buessen.
    Dummheit ist leider vererblich und nicht heilbar.

  91. Carl Friedrich von Weizsäcker 1983 in „Der bedrohte Friede“:
    > Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen annehmen
    > Die Löhne, der noch Arbeitenden werden auf ein noch nie da gewesenes Niveau fallen.
    > Alle Sozialsysteme werden mit den Staatbankrotten zusammen brechen. Auslöser dafür ist eine Wirtschaftskrise ungeheuerer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird
    > Die Gefahr von Bürgerkriegen nimmt weltweit dramatisch zu
    > Die herrschende Elite wird gezwungen, sich Privatarmeen zu unterhalten
    > Um ihre Herrschaft zu sichern, werden diese Eliten frühzeitig den totalen Überwachungsstaat schaffen, um eine weltweite Diktatur einzuführen
    > Die ergebenen Handlanger dieses Geldadels sind korrupte Politiker
    > Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus das skrupelloseste und Menschenverachtendste System erleben, wie es die Menschheit noch niemals erlebt hat.
    https://www.youtube.com/watch?v=MeDYJwoPfS8

    Das alles ist unter dem Zeichen des Kreuzes nicht zu machen. Europa kann als Einheit und in Freiheit nur bestehen, wenn es sich seines christlichen Ursprungs und Fundaments bewusst bleibt. Daher muss das Kreuz weg.

    #104 Theo
    So ist es!

  92. #27 Heide Witzka (17. Mai 2014 13:31)
    Ich denke, manchen Menschen sieht man ihre Verschlagenheit richtig an.

    #28 Dichter (17. Mai 2014 13:33)
    #27 Heide Witzka

    Sie meinen hoffentlich den Schulz. 😉
    ————————
    ….der Schulz ist nicht verschlagen- der ist sturzbesoffen, wie man auf dem Bild deutlich sieht….

  93. #88 schmibrn (17. Mai 2014 15:42)
    Mensch Schulz – vergesse Deine Heimat, Deine Kultur, Dein Volk und Deinen Glauben nicht.
    ———————–
    Würselen???

  94. Die brauchen sooo dringend einen Denkzettel!

    Wer trägt einige Wurfzettel zur Europwahl aus? So machen wir alternative Medien und Parteien bekannter, gerade auch in Gebieten wo von diesen Parteien wenig Wahlkampf betrieben wird. Wenn alle einen kleinen Beitrag leisten, können wir schon viel erreichen: Tausend mal 250 Wurfzettel macht 250.000 Leute die darüber nachdenken richtig zu wählen und vielleicht auch PI-News in Zukunft regelmäßig besuchen.

    Jetzt alles gleich in Din-A5, und ein Wurfzettel für alternative Medien, die AfD und die Republikaner ist auch dabei!

    Tausend Seiten im Copyshop kosten ~40 Euro, macht 2 Cent pro Wurfzettel (ohne bedruckte Rückseite). Din-A5-Papier für Ausdrucke daheim gibt es im Papierfachhandel oder auch im Copyshop.

    Hier: https://www.mediafire.com/folder/6tqcgsf0ix3f6/Europawahl_2014
    Für 200 Wurfzettel braucht man als junger Mensch bei Zweifamilien-Häusern ca. eine Stunde, in der Stadt geht es schneller. Also sollten selbst tausend bis zweitausend Stück kein wirkliches Problem darstellen.

    Denken Sie bitte daran wie aggressiv gegen Pro NRW und die AfD vorgegangen wird, dass darf sich nicht lohnen! Die Emotionalisierung auf PI-News sollte auch einen Sinn haben. Sich aufzuregen verändert nichts, nur Handeln bringt Veränderung!
    Wem das auch noch nicht als Argument reicht: Regelmässiges Spazierengehen ist gesund, soll die Lebenserwartung um 20% steigern.

  95. SPD——-ANTI-CHRIST——-!!!

    – jeder darf seine Reli. in EU ausleben, NUR DER „ECHTE“ CHRIST NICHT !!!
    Geh doch mal in ein Islami.Land & geh da die Sonne putzen !!! mal sehn wie weit’ste kommst…
    (Kreuze entfernen; Sie versuchen es immer wieder…
    …ist ja auch logisch; für denSatan/Islam ist das Kreuz EINE GEFAHR!!! — zeigt ja auch den ‚Ausgang‘ -aus JEDEM Gefängniss/EGAL ob physisch oder psychisch, … Gnnnihihi =)

    … da erinnere ich mich noch an die REALE Schlagzeile; SPD & FATACH sitzen AN EINEM TISCH !!! ist noch gar nicht so lange her

  96. MARTIN SCHULZ, DER ISLAM-VERSTEHER:

    „“Trouw – Niederlande
    Freitag, 21. September 2012
    Martin Schulz muss Meinungsfreiheit verteidigen

    In den Niederlanden steht der Vorsitzende des Europa-Parlaments Martin Schulz in vielen Medien in der Kritik, weil er nach dem Angriff auf das US-Konsulat in Libyen den Anti-Islamfilm Die Unschuld der Muslime verurteilte.

    Auch die christlich-soziale Tageszeitung Trouw findet, dass sich Schulz stärker für die Meinungsfreiheit hätte einsetzen müssen…““
    http://www.eurotopics.net/de/home/debatten/links-2012-09-islamkritik/

  97. Man könnte die Kreuze abhängen; sicher, Herr Schulz, aber nur, um Ihnen damit das Grundgesetzt in den Schädel zu hämmern.Danach werden sie wieder aufgehängt, oder vielleicht doch besser „Sie“?
    Schulz, gar nichts wird hier abgehängt, verstehst du das, du heuchlerischer Anti-Humanist!
    Es ist das gleiche Elend wie schon mal.

  98. 12 Sterne im Banner

    „An vielen Wassern“ (28 Länder sind bereits von „der EU“ in Besitz genommen, und man will dieses Reich bis ins Unendliche ausbauen.

    „Europäische Normen“ sollen überall gelten und müssen kritiklos hingenommen werden.

    Kreuze sollen verschwinden, das Beten an den Gott der Bibel in der Öffentlichkeit verboten werden.

    Menschen die öffentlich über Christenverfolgung und das Töten von Christen weltweit protestieren werden von absoluten Wirrköpfen attackiert und gestört.

    Diese Szenarien werden DETAILLIERT in der Offenbarung des Johannes beschrieben. Ein Grund mehr, die Bibel als glaubwürdig anzusehen. Niemand konnte sich vor tausenden von Jahren so eine Geschichte ausdenken und auch noch damit rechnen, das sie haarklein so passiert.

    Typen wie Schulz die geistig mit Goebbels in einem Atemzug genannt werden müssen, wollen an die Macht.

    GIBT ES HEUTE IMMER NOCH MENSCHEN DIE NICHT BEGREIFEN WOLLEN WIE ES 1933 VOR ALLER WELTÖFFENTLICHKEIT ZUR KATASTROPHE KAM ????

  99. Schulz ist ein Populist wie er im Buche steht. Habt ihr gemerkt, wie er in Fernsehdebatten dem Volke zu Munde redet, nur um zu gewinnen. Dabei hat er in vielen Dingen ansonsten wenig Interesse an Volkes Wille. Klar, jetzt ist er im Wahlkampfmodus. Und warum will er die Kreuze abnehmen ? Was heißt denn „neutral“ ? Wir sind das christliche Abendland, wir sollten es bewahren. Wir sollten uns besinnen auf die Werte der christlichen Humanität, unsere Werte beruhen darauf. Ohne Christentum ist Europa verloren. Ja das ist so. Das Christentum gibt den Menschen Halt und Kraft. Wir feiern das Weihnachtsfest und Ostern, weil es Jesus gab. Das Kreuz abzuhängen ist genauso Quatsch, wie das Verbot des Weihnachtsbaumaufstellen in gewissen Stadtteilen. Es ist ein Armutszeugnis. Lassen sie das Herr Schulz.

  100. Menschen die eine Partei wählen, die einen Schulz in Amt und Würden bringen will müssen damit rechnen in Zukunft sich „der EU“ und dem Islam zu unterwerfen.

    Man soll ja nicht glauben, das die Verrückten aus Brüssel nicht auch das machen was sie JETZT schon ankündigen.

  101. Besser wäre dieser Schulz würde entfernt. Der ist überflüssig. Kreuze bleiben, Islam soll verschwinden.

  102. Was Schulz mit allen anderen Sozialisten (sowie Mohammedanern) eint, ist der Haß gegen die Symbole des Christentums. Wer die Kreuze entfernen will, wird alsbald auch daran gehen, die Kirchen und am Schluß die Christen entfernen zu wollen. Wie die UdSSR, so deren modernes Pendant, die Räte-Republik in Brüssel, die freilich (noch) auf leiseren Sohlen daherkommt. Stalin läßt grüßen.

  103. # 7

    Genau meine Meinung.

    Dieser Schulz muss weg – nicht die Kreuze –
    Dieser Schulz muss weg – und alle Minarette –
    Dieser Schulz muss weg – samt seinem Tagegeld
    von jeweils 304,00 €
    an 365 Tagen im Jahr

    Das ist ein ganz übler Volksverhetzer und Volksverräter!!!
    Den hätte man in dem von ihm so gepriesenen Sozialismus/Kommunismus aber ganz schnell elegant beseitigt.

  104. Dieser Schulze ist ja fast schon zu bewundern,
    wegen seiner maßlosen Frechheit.
    Aber allmählich sollte jetzt endlich auch der
    größte Schlafmichel begreifen wohin die Reise
    geht.

    Hoffen wir mal das Beste.

  105. Warum nicht, wenn zur gleichen Zeit alle muslimischen Kopftücher aus diesem Land verschwinden. Am besten gleich mit Trägerin!

  106. Wenn die Kirchen die Zeichen der Zeit erkennen würden, dann hätten Sie die Chance alleine durch den offenen Kontrast zur Afterreligion Islam wieder Boden gut zu machen.

    Aber die EKD ist da schon mal raus. Die haben’s nicht kapiert.

  107. 15. Mai 2014
    Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlamentes, sinngemäß in einer Fernsehdebatte, Kreuze und andere religiöse Symbole aus Behörden und Schulen seien zu verbannen
    http://www.merkur-online.de/aktuelles/politik/wuetend-neuer-kreuz-krach-schulz-zr-3561092.html

    24. Mai 2014
    Turk-Führer Erdogan, Ministerpräsident der Türkei, kommt nach Köln, einst DAS Rom Deutschlands mit dem Kölner Dom und den Gebeinen der Hl. Dreikönige

    25. Mai 2014
    EU-Wahl plus Kommunalwahlen in NRW

    30. Mai 2014
    Hagia Sophia von Istanbul wird Moschee
    “”Die Rückumwandlung in eine Moschee solle kurzfristig am 30. Mai vollzogen werden, heißt es…””
    http://dtj-online.de/istanbul-hagia-sophia-umwandlung-moschee-bundesregierung-27378

  108. THE MOST DANGEROUS SEPARATIST IN UKRAINE

    This is Zinaida, 73 years old woman from Voronezh. She came to Mariupol as volunteer to take medical care of Donetsk and Lugansk defenders. Despite her age she’s doing her duty pretty well as her patients say. She asked: „please, tell them, I’m here, the most dangerous separatist“.

    https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/v/t1.0-9/s403x403/10334281_626619010763391_7360468504743247105_n.jpg?oh=a6374564d6e7074c936f4af770b60b31&oe=53EE798A&__gda__=1408435833_9a0c9acc3ed1d2cab46e729db9318185

  109. Schulz:
    Er spricht über religiöse Symbole, jeder solle sie tragen dürfen. „Aber öffentliche Räume müssen neutral sein. Ich muss darauf bestehen im Sinne der Nichtdiskriminierung.“

    Wer fühlt sich durch die Koranaussagen diskriminiert? Wer fühlt sich durch Zwangskleidung diskriminiert? Wer fühlt sich durch Zwangsstätten der Gewaltverherrlichung diskriminiert. Alles frei und völlig ungebunden an das GG wird das in Deutschland eingeschleusten konspirativ vereinigten Ungläubigenhassern ermöglicht. Für Herrn Schulz scheinbar eine demokratische Großzügigkeit, sich durch Koransuren selbst vera…. zu werden. Aber das Kreuz, das Symbol der Friedfertigkeit, das Aufzuhängen das das Recht der autochthonen Bevölkerung war, ist und bleibt, das stört ihn. Wer sich in Deutschland wegen des Kreuzes diskriminiert fühlt – soll soviel Anstand besitzen und gehen, es hat in Deutschland keiner die Absicht jemanden diskriminieren zu wollen, er soll so schnell wie möglich dorthin verschwinden, wo die Baukräne stehen und er sich nicht diskriminiert fühlt.

    Herr Schulz kann sein wahres Gesicht nicht verbergen!!!

  110. „“Schulz ist in der Kreuzmeinung eben eine ehrliche Haut.

    Wer SPD wählt, weiß, was er am 25.05.14 wählt: Schulz, nicht die EU, sondern die sozialistisch verstandene Variante der EU.

    Wir können die einleitenden Schlagworte ergänzen:
    Ja zum Kreuz, Ja zur EU der Vielfalt, die nur durch Nationalstaaten gesichert wird,
    NEIN zu Schulz und seinen sozialistischen Kampfgenossen. Ganz einfach!““
    http://koptisch.wordpress.com/2014/05/18/schulz-und-schon-wieder-schulz-ja-zum-kreuz-nein-zu-schulz/

  111. … ach ja, der kriminelle trickbetrüger Schulz.
    Was möchte uns dieses asoziale Subjekt mitteilen ?
    Warum übt der Betrüger denn sein Amt überhaupt noch aus ? Wird der für seine Straftaten nicht belangt ?

  112. „Schulz hatte in einer Fernseh-Debatte gefordert, dass der öffentliche Raum in Bezug auf religiöse Symbole „neutral“ sein müsse.“
    —————————————-

    Herr Schulz, der öffentliche Raum hat in Bezug auf POLITISCHE Symbole neutral, und frei von Ihrer politischen Gesinnung zu sein.

  113. Das sogenannte „Christliche Kreuz“ ist ja eigentlich kein Symbol für Jesus sondern ein römisches Folterinstrument- deswegen heisst es auch Römisch-Katholisch – was die Römer gemacht haben – die erst brutal die ersten Christen ermordet haben und dann diese Religion doch als Staatsreligion angenommen haben – da diese zu populär im Volk war – da das römische System auch zu anarchistisch war ( siehe die unmenschlichen Hinrichtungen im Kolloseum ) wäre genauso als wenn Hilter nach einen „Endsieg“ 20 Jahre später das Judentum als Religion in Deutschland eingeführt hätte – mit Jesus hat das ganze also nichts zu tun da er nie zu Petrus gesagt hat „Auf diesen Stein sollst Du meine Kirche bauen“ …Gesichtsfälschung gibt es eben schon lange ..

  114. Art.2 GG Abs. 2
    JEDER HAT DAS RECHT AUF LEBEN UND KÖRPERLICHE UNVERSEHRTHEIT. DIE FREIHEIT DER PERSON IST UNVERLETZLICH. IN DIESE RECHTE DARF NUR AUF GRUND EINES GESETZES EINGEGRIFFEN WERDEN.

    Die durch die Gesetzesänderung über die Beschneidung von unmündigen Kindern getroffene Erlaubnis bei nicht medizinisch notwendiger Körperverletzung auch die Durchführung des Rituals durch Fachpersonal zu genehmigen, ist verfassungswidrig.
    Da die Vorrangigkeit bei der Gesetzesänderung für die Ritualinteressen einer politisch-religiösen Vereinigung niemals vorgesehen ist im GG, solche Vereinigungen sich ebenfalls nach dem bestehenden Recht und Gesetz, dass niemanden benachteiligen oder bevorzugen darf, halten muss. Die Gesetzesänderung zugunsten eines Rituals ist eine Straftat.
    Dass Politiker sich dessen nicht bewusst sind, sie ihre Interessen und der eines pol.rel. Vereins höher bewerten, zeigt doch haarscharf in welche Richtung wir geschoben werden.
    Wir sind nur allein schon durch diese eine Entscheidung für eine unzulässige Gesetzesänderung, um ein pol.-rel. Interesse zu bevorzugen, von der politischen Elite hintergangen worden.

    Das selbe gilt für die Ausnahmeregelung der Tierschlachtung.

    Ebenfalls ist das Jugendschutzgesetz nicht korrigiert worden, dessen Änderung es erlauben würde die „Religion“ als jugendschutzgeeignet beurteilen zu dürfen. Da es sich aber beim Islam nicht um eine Religion handelt in Deutschland, sondern um einen pol.-rel. Verein, darf der Koranlehre das deutsche Jugendschutzgesetz und der damit verbundenen dringend erforderlichen Beurteilung, dass die Gesetzestexte des Korans absolut jugendgefährdend sind, überhaupt nicht entzogen werden.

    Auch ist die Aushebelung der Rechtsprechung in Deutschland völlig undiskutabel. Zuwiderhandlungen haben aber nicht die geringste Konsequenz für den tiefen Staat der Scharia.

    Aber ein Herr Schulz glaubt an den Akt der Abhängung des Kreuzes und der damit verbundenen Zufriedenstellung aller in Deutschland sich eingefundenen Menschen.
    Naiver geht es nicht mehr. Das ist gefährlich.

  115. @146 Kelchstein
    Das Kreuz ist auch Symbol der Mahnung an die Menschheit von der Gewaltlehre die Finger zu lassen.
    Deshalb hat gerade in Deutschland dieses Symbol ein Bleiberecht. Und wenn sich der Moslem diskriminiert fühlt, soll er seinen Koran einpacken und verschwinden, denn eine größere Diskriminierung für un- und andersgläubige Menschen, wie den Koraninhalt, kenne ich nicht.

  116. Ist der Trottel nun noch am Schnüffeln ?

    … der öffentliche Raum in Bezug auf religiöse Symbole „neutral“ sein müsse.

    – Und er knallt uns mit seiner Scharia Partei und der (C)DU , samt den anderen Blockpissern das Land mit Kopftüchern voll, geht’s noch ?

  117. #129 schmibrn (17. Mai 2014 19:08)
    #123 Yogi.Baer

    Würselen? Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Pardon.
    ———————–
    Das Kaff war früher mal in Computerkreisen sehr bekannt. Und dann ging VOBIS pleite und aus wars……

  118. #88 schmibrn (17. Mai 2014 15:42)

    Mensch Schulz – vergesse Deine Heimat, Deine Kultur, Dein Volk und Deinen Glauben nicht.

    ————————————–

    Mit deinen Wunsch kommst Du aber bei Schulz und den rot-grünen-schwarzen Gesockse zu spät

Comments are closed.