Video-Interview Schwester Hatune2Am Rande der Klausurtagung der Landesverbände der Bürgerbewegung Pax Europa e.V. am 22. und 23. Februar in der Nähe von Frankfurt hatte Elisabeth Sabaditsch-Wolff die Gelegenheit, Schwester Hatune Dogan (Foto) zur aktuellen Situation in Syrien zu befragen. Sie korrigiert die Falschdarstellungen der meisten Medien, indem sie sunnitische Moslems sowohl für den Ausbruch der Gewalt als auch für die Eskalataion verantwortlich macht. Sie liefert zudem erfrischend klare Aussagen zur Gefährlichkeit des Islams.

Schwester Hatune stammt aus der Türkei und ist als syrisch-orthodoxe Klosterschwester Leiterin der international anerkannten Hilfsorganisation „Helfende Hände“. Sie ist weltweit in allen Krisenregionen tätig und leistet unter oft schwersten Bedingungen Hilfe zur Selbsthilfe für die Armen und Verfolgten. Vielfach für Christen, die in islamischen Ländern terrorisiert werden. Mit ihrer Stiftung engagiert sie sich selbstverständlich auch persönlich für die Flüchtlinge im Bürgerkriegsland Syrien. Im Interview korrigiert sie die oft falsche Berichterstattung der Medien zur dortigen Situation und stellt klar, dass sunnitische Moslems der Motor der Gewaltexzesse seien. Sie würden von vielen internationalen Kräften gesteuert, unter anderem aus Saudi Arabien. Hatune äußert sich in dem Gespräch auch deutlich zum Islam:

„Im Koran gibt es viele Verse mit Befehlen zum Töten“

Nicht einmal Freundschaft dürften Moslems mit Andersgläubigen schließen. Außerdem fordere der Islam die Weltherrschaft. Auf die Frage, wie man Sunniten, Wahabiten, Salafisten oder Djihadisten unterscheiden könne, sagt sie:

„Alle Moslems, die an den Koran glauben, sind gleich“

Hier das höchst aufschlussreiche Gespräch von Schwester Hatune mit Elisabeth Sabaditsch-Wolff:

» Die offizielle Webseite der Stiftung Schwester Hatune

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

32 KOMMENTARE

  1. Gerade die vielen Facetten des Islams ist die Gefahr. Gemäßigte Moslems fangen die Dummen ab, während im Hintergrund die Extremisten bereits brodeln.
    Das traurige an der Geschichte: Jeder Moslem weiss das.

  2. Die Überschrift klingt ähnlich wie „Eine Schlange frißt gern Kleingetier“. Der Islam ist schon schlimm genug, doch die Mehrheitskonfession der Sunniten weiß immer noch am besten, wie man den Vogel abschießt.

  3. Macht-Kriegs-Maschine Islam:

    Die klugen Moslems für die Dummen Feinde.
    Die gewalttätigen Moslems für die Klugen Feinde.

  4. angestachelt von den antichristlichen, antiweißen u. islamophilen Multikultifanatikern im Westen!

  5. Schwester Hatune hat so viel Elend, Leid, Verbrechen und Abartigkeiten miterleben müssen. dennoch hat sie eine so positive Ausstrahlung. Ihr Glaube an Gott muss unendlich sein. Anders kann man sich das nicht erklären.
    Schwester Hatune ist streng religiös, hat aber noch keine Terroranschläge verübt. Wie kann das sein, wo doch das linke Gesocks und die Korantreuen doch immer wieder behaupten in der Bibel stände so viel Böses?
    Schwester Hatune ist der klare Beweis dafür, dass Moslems und Christen nicht denselben Gott haben können, weil Gott sonst schizophren sein müsste! Allah ist ein Gott der tötet (Sure 8, Vers 17), der christliche Gott aber is einer der vergibt und das Gute im Menschen fordert!

  6. Man kann nur immer wieder auf dieses Zitat verweisen:

    “Diese Hirtenreligion eines pädophilen Kriegstreibers ist der größte Klotz am Bein unserer Nation!”„Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte!“
    „Seit mehr als 500 Jahren haben die Regeln und Theorien eines alten Araberscheichs (Mohammed) und die abstrusen Auslegungen von Generationen von schmutzigen und unwissenden Moslems in der Türkei sämtliche Zivil- und Strafgesetze festgelegt. Sie haben die Form der Verfassung, die geringsten Handlungen und Gesten eines Bürgers festgesetzt, seine Nahrung, die Stunden für Wachen und Schlafen, Sitten und Gewohnheiten und selbst die intimsten Gedanken. Der Islam, diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Die Bevölkerung der türkischen Republik, die Anspruch darauf erhebt, zivilisiert zu sein, muss ihre Zivilisation beweisen, durch ihre Ideen, ihre Mentalität, durch ihr Familienleben und ihre Lebensweise.“
    Quelle: Mustafa Kemal Pâscha “Atatürk

  7. Dieses Interview sollte man zur Hauptsendezeit im GEZ-Funk, bei jeder Sitzung der Islamkonferenz, an den Schulen und vielleicht auch bei jedem Grünenparteitag bringen.
    Wird natürlich nicht passieren. Es darf nicht wahr sein was nicht wahr sein darf.

  8. Die Wahrheit will doch schon lange keiner mehr hören. Lass mich doch mit Wahrheiten in Ruhe. Das Regime gestattet mir ein vernünftiges Leben zu führen, warum soll ich mich um solch ein unpassendes Ärgernis kümmern?

  9. An alle Islamhasser eine ganz interessante Zusammenfassung der aktuellen Ereignisse, welche bis dato als Verschwörungstheorie verspottet wurde und sich nun selbst bestätigt.

    1. Warum ist Saudi-Arabien ein USA-Partner
    2. Warum hat aus diesem Königshaus ein verrücktgewordener die USA angegriffen (vll durchschute er das böse Spiel mit böser Antwort?)
    3. Nach dem Crash von Bretton-Woods ($-gegen Gold) gilt bisdato $ gegen Öl
    4. Warum steigt nicht der gold-Preis und warum bekommt die BuBa nicht ihr Gold aus den USA zurück?

    Es sind die 1%, welche dieses Chaos anzetteln um ihren Profit und Besitz zu sichern (Schulden=Guthaben) der Staatsschulden.

    Jetzt wird das Putin-Russland attackiert und der dumme EU-Westen maschiert mit.
    Ich kann nur jedem raten: INFORMIERT EUCH
    Ja, der Islam ist Irre, aber er wird benutzt

    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/18185-dollar-und-krieg

  10. „We don’t demonize Muslims by saying Quran is evil. They demonize themselves by following it.“http://AliSina.org

    Wir demonisieren NICHT die Muslime, weil wir sagen das der Koran böse ist. Sie demonisieren sich selber, indem sie ihn folgen.

  11. #5 und # 6 ,
    konstruktive Veranschaulichung der Wahrheit oder die Falschheit der öffentlichen Behauptungen,
    jede Kritik mit ehrlicher sowie wahrheitsgetreuer Quellenbezeichnung, verwenden die politisch Ungläubigen Leistungsträger die uns Demokratie vorspielen dürfen. Zudem werden Kritiker und Realitätsbezogene allzugerne dem Rechtspopulismus zugeordnet. Populismus bezeichnet eine um „Nähe zum Volk“ bemühte Politik, die Unzufriedenheit, Ressentiments, Ängste, Hoffnung und aktuelle Konflikte ausdrückt und instrumentalisiert, indem sie Gefühle anspricht und einfache Lösungen vorstellt. Die Kritiker als Rechtspopulistisch darzustellen ist schon fast ehrenruehrig, wenn man allerdings die Bedeutung versteht von Populismus, dann ist das eher ein Kompliment! „Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,aber keine Bildung den natürlichen Verstand.“(Arthur Schopenhauer, 1788 -1860)

  12. „“Footnotes

    1 Die Auswanderung Muhammads und seiner Gemeinde von Mekka brachte eine grundlegende Veränderung für den Islam mit sich. Muhammad lebte in Mekka 12 Jahre lang als verfolgter Prophet mit erstaunlicher Durchhaltekraft. Die Urgemeinde bewährte sich als bedrängte Beterschar.

    In Medina entwickelte Muhammad sich zu einem zielstrebigen, skrupellosen Staatsmann, der vor keiner noch so harten Entscheidung zurückschreckte. Er formte aus einer passiven, auf das Gericht Allahs wartenden Gemeinde durch systematische Gehirnwäsche eine fanatische, draufgängerische Kämpferschar…

    Die Moslems erkannten frühzeitig den entscheidenden Unterschied zwischen der Zeit in Mekka und dem neuen Zeitalter in Medina und ließen den islamischen Kalender mit dem Datum der Auswanderung Muhammads beginnen (622 n.Chr.).
    Diese Festlegung zeigt, daß weder die Geburt des Propheten noch der Beginn der sogenannten Offenbarungen noch die Entstehung seiner Gemeinde als “Vollislam” angesehen werden…

    4 Die List ist ein anerkanntes, legales “Mittel zum Zweck” im Islam. Vergleiche dazu Sure Al Imran 3,54.

    9 Das arabische Wort “Djami ” heißt “der Sammelnde, der Vereinigende, der Umfassende,” was in Deutsch mit Moschee wiedergegeben wird.

    12 …Der Islam lehrt eine doppelte Prädestination: Allah bestimmt die einen zum Heil, die anderen zum Verderben (Suren Ibrahim 14,4; al-Nahl 16,93 u.a.). Die Freiheit des Menschen ist im Islam sehr begrenzt. Trotzdem ist ein Moslem für seine guten und bösen Taten am Tage des Gerichts verantwortlich…

    13 Das arabische Wort “Quran” heißt wörtlich: “Die Lesung, der Rezitationstext” und wird im Islam ausschließlich für die Suren Muhammads verwendet.

    Der Quran gilt als das abschließende, fehlerlose Wort Allahs, das Muhammad durch den Engel Gabriel bei seinen epileptischen Anfällen diktiert worden sein soll…““
    http://www.answering-islam.de/deutsch/buecher/graceandtruth/biographiemuhammads/gtbm_heft4/gtbm_auswanderung.html

  13. “Alle Moslems, die an den Koran glauben, sind (potentiell) gleich” (- „gefährlich und vom Wahnsinn bedroht“).

    Ganz einfach, und von größter Klarheit, ausgesprochen von einer christlichen Nonne. die keine Angst hat, keine Angst kennen kann, weil Jesus Christus ihr Erlöser ist (ich bin übrgs. überzeugter Atheist – nehme die Idee/Philosophie von dem Judaeer aber als eine gute und vernünftige zur Kennntnis und unterstütze sie).

    Dante, der dittgrößte Dicher der Menschhheitsgeschichte, hat übrigens Mohammed in seinem Hauptwerk in dem tiefsten Schlund der Hölle (sozs. als ‚Endboss‘) verortet. Wenn es einer wusste, dann war es sicher Dante. (Nein, und es ist nicht wahr: Goethe war kein Türke! – unfassbarer Schwachsinn! – der Nikolaus war ein Türke! – Problem nur: damals gab es die Türkei noch gar nicht! (hahahahah, sorry!))

  14. …ich finds übrgs. gut, dass PI jetzt ein bisschen Geld verdient. Zeitig – vielleicht ein bisschen überfällig.

  15. Danke, dass PI immer wieder der mutigen Schwester Hatune einen Artikel widmet. Können wir diesem oder jenem blinden, islamophilen Gutmenschen-Pfarrer zuschicken.

  16. Auch das Kinderprogramm auf SAT-7 läuft Tag und Nacht, die ganze Woche: Da hören Kinder (und vielleicht ihre Mütter und Väter?) zum ersten Mal, dass sie durch Jesus Christus geliebt und eingeladen sind. (Was das für ein muslimisches Mädchen oder eine muslimische Frau bedeutet, können wir uns kaum vorstellen!) Die Zuschauerzahlen sollen beeindruckend sein, viele Reaktionen ermutigen die 150 Mitarbeiter (sehr oft Ex-Muslime):

    http://www.sat7.org/sat7_kids

  17. Ja, Sunniten, Saudische-Katar Wahabiten, Pakistan, afrikanische Terrorstaaten sind nunmehr dabei, ihren Steinzeitislam ueber die Welt auszubreiten,

    deren kranke von wohlstandsverwahrlosung geschwaechte Bevoelkerung sieht diesem Treiben in der Mehrheit zu und freut sich ueber Multikulti, exzotischen Slumverhaeltnissen in Ballungsgebieten auch noch, da brauchen sie nicht mehr so weit zu reissen, um Orient vor der Haustuere erleben zu koennen.

  18. Und in Düsseldorf, auf der Flinger Straße, also mitten im Herzen der berühmten Altstadt, haben gestern am Samstag, Salafisten kackfrech ihren kleinen Stand aufgestellt gehabt und ihren Koran verteilt. Ich habe dem Schauspiel eine Weile zugeschaut und musste mit dann Erschrecken feststellen, wie viele Menschen sich doch ganz offensichtlich auf Gespräche eingelassen haben und auch den Koran mitnahmen.

  19. “Alle Moslems, die an den Kloran glauben, sind gleich”

    Genau so ist, ich habe die gleiche Erfahrung gemacht!

    Wenn Europa sich jetzt (ich betone JETZT!) nicht wehrt, dann Ade und Tschüss Europa!

    Der iSSlam wird dann auch Europa einsacken und ausplündern, wie er den ganzen Orient ausgeplündert und die Christen massakriert hat.

    Schwester Hatune ist eine Heldin und ein Engel (=Bote Gottes)!

    An alle PI-ler: An die Arbeit!

    – Keine Zuwanderung mehr von den iSSlamischen Ländern
    – Keine Moscheen mehr in Deutschland
    – Wer sich hier nicht anpasst soll schleunigst wieder dorthin zurückgehen, wo sie herkamen und wo iSSlamische „Milch und Honig“ fliesst!
    – iSSlam gehört nicht zum Christlichen Europa

    Der iSSlam hat schon durch die hinterlistige iSSlamisierung der Albaner aus dem Balkan jahrhundertelang einen Hexenkessel gemacht.

    Die Albaner haben es bis heute nicht gecheckt, was mit ihnen passiert ist! Hirnwäsche perfekt!

    Genau das Gleiche passiert nun in Europa, das sich immer mehr durch den iSSlam zu einem Hexenkessel entwickelt.

    Europa, wach auf, es ist eine Millionstel Sekunde vor 12 Uhr!

    Sure 5,51:

    O ihr, die ihr glaubt (an Allah), nehmt euch nicht Juden und Christen zu Freunden!

    Der Kloran ist von den gefallenen Engeln inspiriert worden, vom Fürsten dieser Welt, der Satan ist.

  20. Stellungnahme zum völligen Versagen (man kann auch sagen: dieses Interview war irgendwie völlig verkorkst – warum auch immer?!)(man hat dieses Schwein vernünftigerweise nicht zu Wort kommen lassen, der Gesichtsausdruck von Hamed spricht Bände) des Islam-Geistlichen/Gelehrten Doctor Hassan Dabbagh in Maischbergers Sendung „Ist der Islam eine Gefahr für die Menschheit?“ (https://www.youtube.com/watch?v=OD9fOqEJfKs&hd=1) vom ‚Datum‘.

    https://www.youtube.com/watch?v=c0eEPAgw0y4&hd=1

    (Nicht gerade das, was man als intellektuell bezeichnen würde!)

  21. Ich kann nur jedem empfehlen, wenn er mal die Gelegenheit hat Schwester Hatune mal zu treffen, ihr aufmerksam zuzuhören.

    Ihre Vorträge mit Bilder und Videos sind zwischen wunderschön (von dem was sie alles für die Menschen schafft) bis grausam (von dem Leid den die Menschen unter Muslime erleiden) ein Wechselbad der Gefühle.

    Sie ist so klein und schmächtig, man denkt manchmal man müsste sie stützen. Doch wenn sie redet, wenn sie berichtet, wenn sie ihre Stimme erhebt, dann ist man selber der der gestützt wird, von ihrem Mut und von ihrer Kraft.

    Das kann man aber kaum beschreiben, das kann man auch kaum in einem Video dokumentieren, das muss man erleben!

  22. Sehr eindrucksvoll, unbedingt reinhören!

    OT

    Aus dem Mannheimer-blog:

    Wie Deutschland immer mehr verschwindet. Ein Augenzeugenbericht aus Berlin

    Soeben erreicht mich eine Mail mit einem Augenzeugenbericht darüber, wie Berliner U-Bahnkontrolleure – die immer häufiger türkischstämmig sind – mit echten und scheinbaren Schwarzfahrern umgehen. Der Trend: türkische Schwarzfahrer kommen oft straflos davon, bei Ausländerinnen wird die Strafe schwarz (ohne Beleg) einkassiert und untereinander verteilt – und wie sich diese Kontrolleure gegenüber deutschen Schwarzfahrern verhalten, das lesen Sie bitte selbst im vorliegenden Bericht:

    Lieber Herr Mannheimer,

    nach meinem ausführlichen Bericht an Sie vor 2 Tagen, möchte ich Ihnen ein weiteres gestriges Ereignis mitteilen:

    Ich erzählte Ihnen ja kürzlich, dass die Türken als Busfahrer- und auch als U-Bahnkontrolleure eingesetzt, ihre eigenen Leute nicht kontrollieren und diese ohne Fahrschein mitfahren lassen hingegen Ausländerinnen aus der Bahn holen (ich habe es selbst gesehen) 40,– Euro Strafe bei nicht vorhandenem Fahrschein kassieren und den Betrag von 40,– Euro unter sich teilen. Was gestern abend um 16.35h hier in Tempelhof passiert ist, übertrifft jegliche Erwartung:

    Die S-Bahn Richtung Westend hält bei der Station Tempelhof. Heraus stürmen 3 türkische Kontrolleure, . Sie zerren eine junge Frau aus der Bahn, umringen sie, zerren an ihr herum bis zur Treppe, sie klammert sich ans Geländer, um nicht herunterzustürzen die Jacke ist durch die Rangelei inzwischen in den Händen der türkischen Kontrolleure.

    Wie aus dem Boden geschossen hat sich inzwischen eine türkische Gang gebildet von weiteren 10 Türken. Sie wird von allen umringt, schreit und kann sich nicht wehren! Inzwischen schleifen und schubsen alle die junge Frau die Treppe herunter, die sich weiter am Geländer festklammert, um nicht herabzustürzen. Durch Gewaltaktion der gesamten türkischen Banausen unten angelangt und an die Mauer gepreßt, schreien die Kontrolleure, “Eine Betrügerin! Es ist ein Verbrechen, ohne Fahrschein zu fahren, das ist eine Straftat!”

    Inzwischen erscheinen 2 der stets ängstlichen wachhabenden Aufsichtsbeamten…ziehen sich aber sofort in die äußerste Ecke der Halle zurück. Irgendjemand alarmiert die Polizei, die dann nach 10 Minuten mit einigen Polizeiwagen eintrifft.

    Fazit: Die junge Studentin hatte ihr Abbo vergessen, das hätte sie lediglich beim Vorweisen bei der BVG am nächsten Tag 7,50 Euro gekostet. So etwas passiert, wenn man die “Unterwelt” regieren läßt und das Zepter aus der Hand gibt!!!

    http://michael-mannheimer.info/2014/04/30/berlin-wie-tuerkische-u-bahnkontrolleure-mit-deutschen-fahrgaesten-umgehen/#more-31043

  23. Ich kann nur jedem empfehlen, wenn er mal die Gelegenheit hat Schwester Hatune mal zu treffen, ihr aufmerksam zuzuhören.

    Völlig richtig. Schwester Hatune ist neben dem koptischen Bischof Damian die vielleicht eindrucksvollste Persönlichkeit innerhalb des in Deutschland tätigen Christentums. Bezeichnend, dass beide ihre Wurzeln in islamischen Ländern haben und aus der Tradition der orthodoxen „Ostkirchen“ stammen. Scheinbar sind die „deutschen“ Kirchen, ob katholisch oder evangelisch spielt schon gar keine wirkliche Rolle mehr, nicht in der Lage, die geistliche und ganz praktische Situation in Nahost und dem Rest der Welt noch einigermaßen klar zu sehen. Da muss man sich an solche Beispiele von Charakterfestigkeit, unbeugsamer Güte und tiefem, festem Glauben halten, weil es die ja in unseren Kirchen scheinbar nicht mehr gibt. Da wird lieber vor dem Zeitgeist und dem Islam gekuscht, weil man schon zu wissen glaubt, dass die in absehbarer Zeit den „Laden“ hier übernehmen werden.
    Ein zwar schon älteres, aber ganz gutes Kurzporträt von Schwester Hatune habe ich übrigens hier:
    http://gebetskreis.wordpress.com/2011/10/31/charaktere-schwester-hatune-manchmal-habe-ich-keine-tranen-mehr-ubrig/

  24. Von Schwester Hatune soll übrigens auch das Zitat stammen:
    „Wer über Ungerechtigkeit schweigt, beteiligt sich daran !“
    Hierzuland wird über viele Dinge geschwiegen. Was folgern wir daraus ?

  25. Ich finde es vor allem erschreckend wie sie durch diese ideologischen Blender dazu genötigt wird ein Kopftuch zu tragen

  26. Nazi-Faschistische Gewalt geht primär IMMER von Sunniten aus.

    Die Herren-Rasse des Vierten Reiches.
    Zur Versklavung der Weltbevölkerung.

Comments are closed.