imageWenn man die Frage, ob ein lesbisches Paar Kinder bekommen sollte, nicht mehr stellen darf, ohne umgehend von der Leiterin einer staatlichen Einrichtung öffentlich abgemahnt zu werden, und wenn einem die Auswahl zwischen vier Geschlechtern angeboten wird – weiblich, männlich, trans- und intersexuell – dann zeigt das nicht, wie „inklusiv“ und „tolerant“ eine Gesellschaft geworden, sondern wie nah sie an den Abgrund herangerückt ist, in dem der nackte Wahnsinn den Ton angibt. Es ist Klientelpolitik und Populismus vom Schlimmsten… (Aus einem aktuellen Artikel Broders in der WELT!)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

64 KOMMENTARE

  1. Wiedermal kann ich mich des Eindrucks nicht erwähren, dass kewil hier Artikel verlinkt, die er selbst nicht zuende gelesen oder überhaupt verstanden hat.

  2. gibt es eigentlich noch keine Zukunftsforscher die ermitteln können, wie die Gesellschaft aussieht, wenn sich der „Gender Mainstreaming“ weiterhin etabliert?

    Wie sehen unsere Schulen aus?
    öffentliche Plätze?
    Familien?

    Ich habe ernsthaft Angst um die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder.

  3. Natürlich genießen nur Hätschelkinder der politischen Korrektheit Narrenfreiheit, aber pöhse „Reaktionäre“ können sich nie und nimmer auf einen Minderheitenschutz berufen.

  4. Man muss sich selber schützen, retten und vor allem stur weiter gegen den Wahnsinn ankämpfen. Das ganze mit einem Lächeln, als wenns nix einfacheres gibt.

  5. Hätte es damals, also in den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts, bereits eine staatliche „Antidiskriminierungsstelle“ gegeben, wäre mir einiges erspart geblieben.

    Nee.

    Die „Verwaltung“ hätte aber profitiert.

  6. #1 Graue Eminenz (05. Jun 2014 21:17)

    Wiedermal kann ich mich des Eindrucks nicht erwähren, dass kewil hier Artikel verlinkt, die er selbst nicht zuende gelesen oder überhaupt verstanden hat.

    Angsichts der Tatsache, dass Kewil zum besagten und verlinkten Artikel überhaupt keinen Kommentar abgibt, sondern ihn uns nur zur Diskussion zur Verfügung stellt, verstehe ich ihre Aussage nicht.

    Bitte um nähere Erläuterung.

    Zum Artikel: Einmal mehr hält Broder seinen Finger auf die Wunde der Zeit. Vorallem ist sein Stil (in meinen Augen) schön spitz ohne Beleidigend zu werden. Das gefällt.

  7. #1 Graue Eminenz (05. Jun 2014 21:17)

    Wiedermal kann ich mich des Eindrucks nicht erwähren, dass kewil hier Artikel verlinkt, die er selbst nicht zuende gelesen oder überhaupt verstanden hat.

    Du kannst den Text auch nicht zuende gelesen haben, sonst wäre Dir aufgefallen, daß der obige Text nicht von kewil stammt, sondern der Schluß von Broders Artikel ist. 😆

  8. Mir scheint, die beiden auf dem Regal liegenden Orwells lese ich doch lieber mal 🙂

  9. Tja, da hätte ich noch paar Vorschläge für den alten weißen Mann Henryk Marcin Broder(geb. 1946, kinderlos):

    1.) Alter weißer Mann holt sich eine blutjunge unterwürfige Thailänderin oder Negerin nach Deutschland und setzt Kinder in die Welt, die ihren Vater Opa nennen

    2.) Alter weißer Mann geht zu den Grünen und fordert, zusammen mit Christian Ströbele(geb. 1939, kinderlos), Inzest

    3.) Alter weißer Mann konvertiert zum Islam und heiratet ein bis vier minderjährige Mädchen und läßt sich zum Bundespräsidenten(Bunteskönig/Grüßaugust) wählen

    4.) Alter weißer Mann gründet eine WG mit Michel Koks Friedmann(geb. 1956, zwei Söhne), Daniel Rouge Cohn-Bandit(geb. 1945, ein Sohn u. Adoption des Sohnes seiner Ehefrau) und Sebastian Pädathy Edathiparambil(geb. 1969, kinderlos)

    5.) Alter weißer Mann baut Islamkritik aus
    http://de.wikipedia.org/wiki/Henryk_M._Broder#Islam

  10. Broder muss keine Angst haben.Er ist zwar alt, aber er zählt nicht zur Altbevölkerung.Gegen ihn richtet sich der verordnete Hass sich nicht.

  11. So wie der Körper wird auch der Geist öfters von üblen Seuchen befallen. Ein fataler Unterschied besteht allerdings darin, daß gegen Genderitis keine Pillen mehr helfen und kritische Stimmen haben leider nur die Wirkung von Kamillentee als Mittel gegen die Beulenpest.

  12. Broders Text sollte konsensfähig sein:

    Volker Beck wird zustimmen wenn es sich um alte, weiße, geile Homos handelt.

    Claudia Roth wird zustimmen wenn es sich um alte, weiße geile Türken handelt.

    Aiman Mazyek wird zustimmen wenn es sich um alte, weiße, geile Moslems handelt, die ruhig ein wenig angebräunt sein dürfen. Innen und außen.

    Das Merkel stimmt allem zu was seine Macht erhält, auch wenn es alt, weiß und geil ist.

    Nur, alt, weiß, Hetero, Steuerzahler, Familienvater, nichtmoslemisch, eurokritisch, europakritisch fällt halt aus dem Raster raus. Aber gibt es die denn überhaupt noch? In den Zeitungen werden die jedenfalls nicht erwähnt.

  13. #15 Maria-Bernhardine (05. Jun 2014 22:12)

    Dein bisher bester Kommentar, meine Liebe. Hast ja doch Humor, auch wenn‘ manchmal nicht so durchkommt. 😉

  14. Freies Land (21:54):

    Du kannst den Text auch nicht zuende gelesen haben, sonst wäre Dir aufgefallen, daß der obige Text nicht von kewil stammt …

    Dass der Text nicht von kewil stammen konnte, erschließt sich schon von vornherein daraus, dass keine primitiv unkende Fäkalsprache Teil des Ausdrucks ist.

  15. #22    Maria-Berhardine (05. Jun 2014 22:32)  

    @ #19 Bachatero (05. Jun 2014 22:25)

    Vergelt´s Gott! 

    ————
    Schaetze, die wenigsten hier wissen wie man darauf antwortet!

  16. Was ist los mit PI?

    Ich denke, es ist alles in Ordnung bis auf die Kleinigkeit, dass ich nicht verstehe, wie man einen Kommentator wie Sie dulden kann. Das ist die Form von schädlicher „Toleranz“, die PI gegenüber Moslems zurecht anprangert.

  17. #26   Bachatero (05. Jun 2014 22:45)  

    ich jedenfalls nicht.
    ————
    Bin zwar kein „Alfa Homo“… 😉
    Antwort: Gott moege es segnen!
    Bayrisch: Seng’s Gott!

  18. #25 PSI (05. Jun 2014 22:42)

    Als Antwort auf Vergelt’s Gott gibt man Segens Gott (Gottes Segen).

  19. @ #28 PSI (05. Jun 2014 22:55)

    Ihre Version(Segne es Gott/Segne´s Gott oder bairisch Seng´s Gott) gefällt mir besser, als die von Wikipdia

  20. #23   Domingo (05. Jun 2014 22:34)  

    Ach ja, der auch noch wieder..
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/neue-ueberpruefung-durchsuchungen-bei-edathy-wohl-doch-rechtens-12975272.html
    Gegen Edathy, , laufen Ermittlungen wegen des Verdachts auf Erwerb und Besitz von Kinderpornografie.

    Kakophonie des Vergessens. Wir vergessen aber nicht.

    Wohnmobilfahrer dringend gesucht. Im Gegensatz zu der hiesigen Kanzlerette ist sein Handy nicht NSA-überwacht. *kotz*
    —————-
    Die hat ja auch keine Kinderpornos, sondern spielt mit ausgewachsenen Männern!

  21. #30    (05. Jun 2014 23:01)  

    @ #28 PSI (05. Jun 2014 22:55)

    Ihre Version(Segne es Gott/Segne´s Gott oder bairisch Seng´s Gott) gefällt mir besser, als die von Wikipdia
    ———-
    Ich hab’s geahnt: Sie haben es selber nicht gewusst und inWiki gespickt! 😉

  22. Diorit (22:48):

    Ich denke, es ist alles in Ordnung bis auf die Kleinigkeit, dass ich nicht verstehe, wie man einen Kommentator wie Sie dulden kann.

    Es tut mit leid, dass Sie das so sehen. Ich bin seid vielen Jahren bei PI und habe jüngst hier von kewil gelesen, dass H. M. Broder ein übler amerikanischer Kriegstreiber wäre.

    Sie werden es mir vielleicht nachsehen, dass ich (zugegeben aggressiver Art) daher nun moniere, wenn selbiger kewil nun kommentarlos eben diesen Broder verlinkt, wo er sich doch noch neulich darüber echauffierte, dass dieser ihn selbst nicht verlinken würde, und wo er ihn doch jüngst gerade als etwas wirklich Schlimmes bezeichnet hat. Oder ist amerikanischer Kriegstreiber nicht schlimm?

    Es steht Ihnen in meine Augen selbstverständlich zu, meinen Kommentar dazu nicht für gut zu empfinden und sich entsprechend zu äußern. Ich wiederum finde es nicht so toll, wenn Sie meinen aber als nicht Wert der Duldung bezeichnen. Ich würde Ihnen zumindest nicht eine Duldung ihrer Ansichten so einfach absprechen wollen.

    Auf Deutsch: Wenn Sie einen Blog suchen, der nur stramm und insgesamt eine Meinung vertritt, sind Sie hier verkehrt!

  23. #31 PSI (05. Jun 2014 23:01)

    Die hat ja auch keine Kinderpornos, sondern spielt mit ausgewachsenen Männern!

    Da hast Du Deine Alfa Homos, obwohl ich mir beim Alfa nicht so ganz sicher bin. 😉

  24. #34    Bachatero (05. Jun 2014 23:11) 
    ——
    🙂

    Und Gute Nacht allen!
    Hab morgen wieder einen anstrengenden Tag: Pi lesen!

  25. Giftpilz Broder findet es aber grundsätzlich schon gut, daß alte weiße Männer ihrem Ende entgegengehen. Hält er sich nun etwa selber für einen solchen, oder woher der „Umschwung“?

    “Ich glaube tatsächlich, dass Europa ein übernahmereifer Kontinent ist… Ich finde es grundsätzlich gut, dass das so genannte “weisse, heterosexuelle, blonde, arische” Europa seinem Ende entgegengeht.”

  26. Oder ist amerikanischer Kriegstreiber nicht schlimm?

    Nein, das ist nicht schlimm.

    „Kriegstreiber“ ist faktisch zutreffend, „amerikanisch“ ist zwar faktisch unzutreffend aber doch (im Gegensatz zur Unterstellung, in besoffenenem Zustand sinnloses Zug zu verbreiten), beileibe keine Beleidigung.

    Aber na gut, wenn Sie hier ein gewohnheitsmäßiges Hausrecht haben, möchte ich mich da nicht weiter einmischen. Das kommt mir nicht zu.

    Selbstverständlich würde ich einen Broder niemals verlinken, aber wie Sie sagten:

    Wenn Sie einen Blog suchen, der nur stramm und insgesamt eine Meinung vertritt, sind Sie hier verkehrt!

    Ich schätze Kewil (und PI) ungeachtet dessen, dass er es tut.

  27. #43 Graue Eminenz (06. Jun 2014 01:10)

    Alles auf dem Gebiete der Moral ist geworden, wandelbar, schwankend, alles ist im Flusse, es ist wahr: – aber alles ist auch im Strome: nach einem Ziele hin.

    Friedrich Nietzsche, Werke I – Menschliches, Allzumenschliches

  28. Esper Media Analysis (01:28):

    Alles auf dem Gebiete der Moral ist geworden, wandelbar, schwankend, …

    Es sind allerdings eben diese unwandelbaren Dinge, die Halt geben und eine Gesellschaft, eine Familie, eine Freundschaft beständig werden lassen.

    Ein neues Multi-Kulti als Ersatz für ein funktionierendes Staats- und Volkswesen von tausend Jahren lässt Letzteres eben nicht mal so einfach wandelbar und schwankend machen.

    Selbiges gilt auch für politische Ausrichtungen: Das Herumwinseln nach gerade Opportunem ist in Konsequenz nur wie ein Aufflackern eines Streichholzes kurz vor seinem Erlöschen.

    Eine solider Baum – eine deutsche Eiche – wächst aber ohne Wuselei und ganz strategisch nur mit einer Ausrichtung. Daher stört es sie dann auch nicht, wenn welche Sau sich wann auch immer an ihr scheuert.

    Auf Deutsch: Das neue Putin-Gehabe wird ebenso schnell verlöschen wie das alberne Theater in den 1980igern als alle Pseudoprogressiven die neue Weltherrschaft Japans zu erblicken glaubten. Die freie, westliche Welt ist nun mal der Motor und nicht die degenerierende Gesellschaften in Asien, die letztendlich nur hinterher hinken können. Den Takt bestimmt das christliche Abendland, nach wie vor. Für Russland gilt dabei dasselbe wie für Arabien mit seinem vermeintlichen und Schein-Wohlstand für Wenige, welcher sich letztendlich nur auf Rohstoffexporte stützen kann.

    Die Neue Welt weiß noch nicht einmal um ihre Macht! Sie lautet z.B. nur zaghaft: Wir Amerikaner müssen nur Angst davor haben, uns zu unterschätzen.

    Europa und Asien liegen aber schlicht da; alt platt, unbeweglich wie die alten Ägypter … und in Amerika sind die Griechen/Makedonier, die noch nicht einmal an Alexander den Großen denken; geschweige denn an Aeneas und das römische Reich von 2000 Jahren. In Eurasien wartet nur eine Katastrophe muselmanischer Art und das insbesondere in Russland, wo schon in 5 bis 8 Jahren die weite Mehrheit aller Wehrpflichtigen muselmanischen Glaubens sein wird, und eines radikalen dazu. Den Konflikt mit zig Millionen chinesischen Männern, die keine Frau bekommen können, lasse ich hier und jetzt mal außen vor.

    Letztendlich ist es mit der Moral eben doch nicht als so schwankend: Das bei Roten und Grünen als so besonders christliches Ungetüm verschrieene Amerika wird mit seiner absolut säkularen Verfassung sich seiner christlichen Grundlagen immer mehr bewusst werden; insbesondere wenn Europa fällt. Und Europa wird fallen; daran gibt es keinen Zweifel mehr, insbesondere wenn man das Putin-Theater vieler Konservativer jetzt und neuerdings dort mitverfolgt: Ein sterbender Schwan.

    In den Amerikas gilt dann, was John Adams zu der geradezu fundamentalistisch säkularen Verfassung der USA als deren Vater und späterer Präsident der USA schon sagte: This Constitution works out with a moral and religious people only

    Manches auf dem Gebiet der Moral mag schwankend erscheinen, wandelbar und stets wie neu gemacht. Das Ewige beleibt aber. Die Moral einer Freundschaft ist aber eben nicht wandelbar. PI mag fallen, wie Alles andere auch. Dass es aber zum Sturz des Guten Europas dadurch beiträgt, sich selbst zu verraten und mit Putin zu bändeln, wäre eine Peinlichkeit sondergleichen. Es gibt unverrückbare Dinge, so wie dass Männer nicht die Kinder kriegen. Dabei sollte es bleiben. PI: Pro-Amerikanisch; pro-Israelisch; für Grundgesetz und Menschenrechte! Und PI heißt eben nicht Pro Putin: Gegen Grundgesetz und gegen Menschenrechte!

  29. Köstlicher Artikel, gut daß so was noch auf welt.de erscheinen darf. Broder hat vergessen darauf hinzuweisen, daß man sich vor alten, weißen Männern in Acht nehmen soll, denn sie haben nichts mehr zu verlieren.

  30. Die freie, westliche Welt ist nun mal der Motor und nicht die degenerierende Gesellschaften in Asien, die letztendlich nur hinterher hinken können. Den Takt bestimmt das christliche Abendland, nach wie vor.

    Es ist das humanistische Abendland welches den Takt bestimmt. Es mag aus dem Christentum hervorgegangen sein weil es dort gelernt. Das gelehrte wurde aber nicht gegeben also hat es das einfordert und die Kirchen in Senkel gestellt.
    Mit humanistisch meine ich nicht den Schwurbel der Grünen und Gutmenschen, das sind gefährliche Scheinhumanisten, welche oft genug gegen das Humane agieren.

    Echte Humanisten lassen weder eine Islamisierung zu noch geben sie ihre Werte anderweitig auf. Ein Ding wie Conchita Wurst wird auf der Flamme gehalten wo es hingehört, nämlich als ganz kleines kaum bemerkbares Flämmchen.
    Human heißt auch Randerscheinungen am Rand zu halten um das wirklich Wichtige, den wahren humanistischen Weg, das große Ziel nicht in seiner Weiterentwicklung zu stören.

  31. @ #49 James Cook (06. Jun 2014 06:42)

    Wie heißt Ihre Religion?
    Humanität

    Wie heißt Ihr Gott?
    Human

    Wie heißen die Anhänger?
    Humanisten

  32. OT: Interessierte Mitglieder für neu gegründete Gruppe gesucht:

    Schwerpunkte liegen auf

    – der Migration und Integration
    – der Islamkritik
    – der Globalisierungskritik
    – der Kritik der Gender-Theorie
    – den jüngsten Trends in Erziehung und Bildung
    – der Kriminalität und Justizpolitik
    – den totalitären Tendenzen der Europäischen Union
    – der Medienpolitik und Manipulation
    – der Wissenschafts- und Postmodernismuskritik
    – der Kritik der radikalen Ökologie-Bewegung
    – der Kritik des radikalen Klimaschutzes

    Willkommen sind Denkanstöße, interessante Links, selbst verfasste Essays, Erfahrungsberichte von Betroffenen, verschiedene Kuriosa, Fundstücke aus dem Netz und natürlich Diskussionsbeiträge.

    https://www.facebook.com/groups/257028631167275/

  33. #1 Graue Eminenz (05. Jun 2014 21:17)

    Na, da haben wir wohl ganz schnell ohne zu überlegen gepostet, um an erster Stelle zu stehen!
    Helden und Aufklärer wie Kewil und Stürzenberger hat man nicht zu kritisieren, auch wenn einem das Geschriebene nicht immer passt!
    Ohne Kewil und andere würden wir ganz schön im Dunkeln tappen, oder sind Sie bereit, die Drecksarbeit der Aufklärung und Recherche zu übernehmen?

  34. @ #41 Esper Media Analysis (06. Jun 2014 01:28)

    Und darum ging Sprücheklopfer Nietsche mit der Peitsche zum Weibe, krepierte an Syphilis* und erfand den neuen Übermenschen**.
    Hätte er heute gelebt, würde er zum Islam konvertieren. Wetten?

    *Syphilis:
    „“Ein Viertel der unbehandelten Patienten erkranken an chronischer Hirnentzündung (Syphilis cerebrospinalis), die zu Demenz führt. Zum Teil wird auch von einer erheblichen kurzzeitigen Steigerung der kognitiven mentalen Fähigkeiten der Infizierten berichtet. Die Progressive Paralyse des Neurolues äußert sich durch den zunehmenden Abbau der intellektuellen Fähigkeiten, eine Ataxie und Sprachstörungen. Weiter werden das Rückenmark und seine austretenden Nerven so geschädigt, dass die Patienten zunächst Schmerzen haben, dann Schmerz und Temperatur nicht mehr wahrnehmen (Tabes dorsalis). Das Gehen und die Kontrolle über Blase und Darm sind gestört. Am Ende sind die Patienten gelähmt…

    Außergewöhnliche sensitive oder psychische Veränderungen in dieser Phase wurden vielerorts beschrieben, aber nie systematisiert, so die übermäßige Steigerung der Libido und verschiedene Arten von Wahrnehmungsveränderungen…““
    (wikipedia)
    Syphilis oder Megalomania?
    http://www.aerzteblatt.de/archiv/21950/Nietzsches-Krankheit-Genie-und-Wahnsinn

    **Nietzsches Übermensch:
    „“…dass Nietzsche zwei Strömungen bei seinem Übermenschen verarbeitet hat: eine ehrenwerte philosophische Tradition, der man auch heute noch viel abgewinnen kann und tatsächlich eine sozialdarwinistische und eugenische Strömung. In jedem Fall bleibt Nietzsches Übermensch eine der bekanntesten und umstrittensten Ideen in der Philosophie…““
    http://www.freiewelt.net/was-meint-nietzsche-mit-dem-ubermensch-10008855/
    (Link oben mit Video-Erklärung, das ich aber nicht schaute, weil ich Schwafelköpfe, vom Schlage eines Gehirnerweichten, nicht mag.)

    Aha und bei Nietzsche darf man sich dann herauspicken, welche seiner beiden Menschenbilder man mag, sowas wie einen moderaten Islam ohne Haßsuren oder germanische Neuheiden mit Kriegsgott Odin, ohne bestialische Menschenopfer.

  35. Leute, es gibt nur ein:

    WIR! ALLE! SIND! DISKRMINIERT!
    IMMER!
    ÜBERALL!

    Und daher werden wir auch an die Antidiskriminierungenabschaffungsleistungsverhinderungszentralstelle des Bundes schreiben!

    https://www.antidiskriminierungsstelle.de/DE/Service/Kontakt/BeratungbeiDiskriminierung/BeratungbeiDiskriminierung_node.html;jsessionid=D1097579BDD8DD25763D50837A478BD1.2_cid332

    ALLE! JEDER!
    Die Sesselfurzer_innen und Sesselfurzer_er brauchen ARBEIT!

    MACHEN! WIR! SIE! IHNEN!

  36. Herr Broder, Sympathie für den Isalmhörigen werden sie bei mir nicht erleben. Wer seine Kinder mit Gewaltlehren erzieht, soll es dort tun, wo Gewalt den Alltag kennzeichnet und völlig normal die Baukräne rumstehen.
    Wenn hier Deutschland als Umerziehungslager für politisch-religiöse Psychopathen dienen soll, dann ohne mich. Der ganze Koran ist eine einzige Diskriminierung der Ungläubigen. Und diese Diskriminierung holt man sich in ein Land, dass niemals mehr Diskriminierung lehren darf? Die gleiche Verwahr

  37. @ 57
    Die gleiche Verwahrlosung menschlicher Denk- und Handlungsweise – dieses Mal weltoffen tolerant eingeschleust?
    Und wer mir sympathisch ist oder nicht, das entscheide ich immer noch selbst. Und wer die Uniform einer koranbedingten Aufblähung am Kopf tragen muss, der sagt ja schon ganz deutlich welche Eintstellung er gegenüber dem Opfer hat.
    Ohne mich. Das schmierige Grinsen dieser korangeschulten Gesichtszüge sagt genau das aus, was man als Ungläubiger empfindet: EKEL – denn wer mit dem Koraninhalt noch den Mut hat fremdes Land zu betreten und dort eine Diskriminierung zu leben und zu lehren, der ist krank.

  38. „alte weiße Männer“, das ist nicht nur eine Diskriminierung wegen des Alters, sondern gleich eine Dreifachdiskriminierung: Rasse bzw. ethnische Herkunft und Geschlecht kommen hinzu. Aber für „alte, weiße (und christliche) Männer“ ist die staatliche, zwangsalimentierte Denuntiationsstelle natürlich nicht zuständig. Klassische „gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“ eben.

  39. Hat Kewil immer noch nicht kapiert, dass Transsexualität und Intersexualität keine Spass- Feststellungen sind sondern rein medizinische Probleme sind, eine medizinische Behandlung erfordert und rein garnichts mit Homosexualität zu tun hat ?

    Und dann sollte man auch wissen, dass Transvestiten, Dragqueens usw. die Personen sind, die in Frauenkleider schlüpfen und die große Show machen und dabei behaupten sie wären transsexuell , aber nicht sind .

    Kewil bitte mehr differenzieren und Inter-/Transsexuelle nicht wegen einer Wurst diffamieren.

  40. Mein lieber denker1265, es wäre wünschenswert, wenn du alsbald lernen würdest, dich klarer auszudrücken, damit wir von deinem Wissen profitieren und nicht nur rumsitzen und uns fragen, was will er uns, verflucht noch mal, überhaupt sagen?

  41. Das Problem der alten weissen Maenner ist nicht Diskriminierung, sondern ihre Prostata und der gegen Null tendierende Testosteronspiegel. Mit Hängulinchen führt man keinen Krieg mehr. 😉

  42. #51 Maria-Bernhardine

    Wie heißt Ihre Religion?
    Humanität

    Was soll ich mit einer Religion wenn ich in der Realität lebe. Die Menschen sind ansich sehr soziale Wesen. Wenn was anders in sie hinrinindoktriniert wird entwickeln sich welche leicht zu wahren Monstern.
    Nicht nur Nazis und ein falsch verstandener Kommunismus erschufen Monster, auch Religionen, Steinigung wegen Sex vor der Ehe wie bei Töchtern von Priestern ist etwas extrem monströses aber in den Religonen war das ganz klar Doktrin.
    Götter, die steinigen lassen verehrt man nicht, die erledigt man mit der Dachlatte.

Comments are closed.