c_malmströmSchwedens EU-Frontfrau, Kommissarin Cecilia Malmström, verantwortlich für Migration und Sicherheit, in einem Europa mit über 500 Millionen europäischen Bürgern, weist alle Verantwortung für den weltweiten vornehmlich islamischen Terror von sich sowieso und vom Islam selbst natürlich auch. Und sie weiß auch wer diesen Terror, diese Kriege eigentlich verursacht: WIR! WIR, das sind EU-Einwanderungs- und Islamkritiker.

(Von Alster)

Aus der Rede von Cecilia Malmström, die sie am 17. Juni vor hochrangigen, sog. High-Level-Ministern, Akademikern, repräsentativen Experten der Industrie, Praktikern und politischen Entscheidungsträger aus ganz Europa hielt. Vor einem Plenum, wo Erfahrungen ausgetauscht und konkrete Maßnahmen zur besseren Prävention des gewalttätigen Extremismus diskutiert werden sollte, sagte sie:

Vor drei Wochen, bei dem Angriff auf das jüdische Museum in Brüssel, nur einen Kilometer von hier, wurden wir auf schreckliche Weise an die Gefahr erinnert, die uns durch den gewalttätigen Extremismus droht. Der verhaftete Verdächtige ist französisch-geboren und kam von Kämpfen in Syrien zurück.

Immer mehr europäische Bürger schließen sich dem Krieg in Syrien und anderswo an. Leider werden einige von ihnen, nach ihrer Rückkehr nach Europa, sicherlich die Fähigkeit erworben haben, Terroranschläge zu begehen.

Aber das ist nicht die einzige Sorge. Ich bin auch über die wachsenden populistischen und nationalistischen Bewegungen in ganz Europa sehr besorgt. Obwohl diese Bewegungen nicht direkt für die Terroranschläge verantwortlich sind, befeuern sie die zunehmende Akzeptanz für extreme Ansichten, die als Nährboden für Gewalt dienen.

Wir werden nicht in der Lage sein, dem gewalttätigen Extremismus zu begegnen, wenn wir die Propaganda von denen, die extreme, fremdenfeindlichen und rassistischen Ansichten unterstützen nicht widerlegen…

Zusammenfassend meint die EU-Kommissarin:

Ich mache mir Sorgen um die Syrien-Dschihadisten; einige Wenige werden terroristische Gewalttaten begehen, wenn sie zurückkehren. Ich bin auch in großer Sorge über die EU-Einwanderungs- und Islamkritiker („Populisten“). Ihr Extremismus nährt diese Gewalt. Wir können den islamischen Terror nicht verhindern, wenn wir deren Propaganda nicht verhindern.

Diese Frau, die uns mit Millionen Afrikaner beglücken würde, wenn die Regierungen es zulassen würden meint zu all diesen Kriegen, zur weltweiten islamischen Gewalt, auch zu jener, der wir hier nun schon ausgesetzt sind: Kritisiert Ihr den Islam und die EU, stimmt Ihr „verkehrt“ bei der EU-Wahl, verschuldet Ihr selbst den Terror. Diese Umkehr der Kausalitäten ist wohl an Realitätsferne und/oder bewusster Tatsachenverleugnung kaum mehr zu übertreffen.

Die EU-und islamkritischen neuen Fraktionen im Europa-Parlament werden noch sehr viel Aufklärungsarbeit leisten müssen, wenn sie denn gegen so viel Verbohrtheit überhaupt eine Chance haben wollen.

(Alle Übersetzungen von Alster)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

234 KOMMENTARE

  1. Es wird immer deutlicher, was die EU bezweckt. Nationalsozialisten waren gestern. Globalsozialisten gibt es heute.

  2. Die hat gewaltig einen an der Klatsche. Schande, dass die sich mit meinen Steuern mästet.

  3. Diese Frau ist doch schon für jeden gläubigen Moslem eine Provokation!

    Sie zeigt ihre Hände und ist unverschleiert!!!

    Sie provoziert mit ihrer Nacktheit jeden gläubigen Moslem und ist selbst der Nährboden auf dem Islamismus gedeiht!

    —-

    Manchmal fragt man sich, welchen Vorteil sich solche Frauen vom Islam erhoffen???

  4. Das ist unglaublich!!! Es ist die Vergewaltigung der EU Bürger und uns Deutschen. Und wenn wir uns gegen diese Vergewaltigung wehren, sind wir die Bösen! So macht man aus uns ein Pulverfaß und aus unserer Heimaterde ein Schlachtfeld. Das Faß ist am Überlaufen. Und das wissen die da oben. Nürnberg 2.0 ist aktueller denn je!!! Alles dokumentieren. Irgendwann wird das Faß explodiert. Je früher desto besser! Denn je länger das noch geht, desto heftiger die Ex- und Implosion.

  5. #3 eigenvalue (20. Jun 2014 19:47)
    Regenschirmträger sind Schuld am schlechten Wetter.

    Und Steuerzahler sind Schuld an der Verschwendung von Steuergeld.

  6. Gutmenschentum ist offensichtlich unheilbar und in seiner kriminellen Ignoranz gegenüber dem Islam fast kriminell. Diese elende Umkehrung der Tatsachen, die sich diese Dame leistet, ist nichts anderes als die verchronifizierte Häufung psychotischer Wahnvorstellungen.

  7. Leute, vergebt mir den frühen OT: Italien hat gegen Costa Rica verloren. Es gibt noch was zum Feiern.

  8. Ui, ich habe auch schon ein ganz schlechtes Gewissen wegen Boko Haram, Isis, Isil, Özil, Uzis, usw. Asche auf mein (abgeschlagenes) Haupt.
    Würg…

  9. Wieder eine „Frau“ die sich von orientalischen Islammärchen eher zu einem Bauchspeck-Tanzkurs verleiten lässt, als sich mit dem Islam auseinander zu setzen.

    Klar ist jeder Nicht-Moslem verantwortlich, wenn sich der Islam weltweit so darstellt wie er nun mal ist, denn Islam hat mit dem Islam eigentlich nichts zu tun.
    So die „Weisheit“ jedes Gutmenschen und eingelullten „Islamverstehers“.

  10. Kann man die nicht im Irak freilassen? Wenn dieses fleischgewordene Gesülze da rumwandert und Verständnisblasen abläßt, muß doch – nach ihrer Logik – schlagartig Frieden ausbrechen.

  11. Warum müssen wir uns diesen Schwachsinn anhören? Das ist geistige Körperverletzung, wenn greifbare Realität umgemünzt wird und Täter zu Opfern markiert werden. Faschismus hat eindeutige Erkennungsmerkmale und der festgeschriebene Koran bestätigt es aufs neue. Hier ist wahrer Antifaschismus angebracht!!

  12. Die Geschichten dieser ganzen Realitätsverweigerer werden eines Tages unzählige Bücher füllen. Keiner wird sich vorstellen können wie es soweit kommen konnte und warum alle mitgelaufen sind! Genauso wie damals beim Postkartenmaler!

  13. Die sog. Dame will noch nicht einmal ein testosteronüberladener, notgeiler, Ziegenschwängerer haben, auch wenn ihm der Klöten platzt. Aber das „Dame“ hat immernoch Hoffnung.

  14. Manchmal fragt man sich, welchen Vorteil sich solche Frauen vom Islam erhoffen???

    Das liegt wohl für jeden auf der Hand!!!

  15. @8 my fair Lady
    Das stimmt ja sogar, denn wer sonst wählt diese Geld verschleudernden Pfeifenköpfe.

  16. Im Umkehrschluss dürfte es dort keinen Terror geben, wo der Islam nicht kritisiert wird. Aber gerade dort explodieren Bomben zuhauf. Merkt die denn gar nicht, was die für einen Blödsinn die von sich gibt?

  17. #13 Babieca

    Ich bin eher für Syrien. Vielleicht kann sie sich dort in einem Trainingslager schulen lassen – und zeigen, dass auch Nicht-Moslems als Märtyrer sterben können (sorry für den Zynismus, aber solche Leute widern mich an).

  18. Und sie weiß auch wer diesen Terror, diese Kriege eigentlich verursacht: WIR! WIR, das sind EU-Einwanderungs- und Islamkritiker.
    ++++

    Klarer Fall für die Klapskiste!

  19. #1 Lappe (20. Jun 2014 19:46)
    Es wird immer deutlicher, was die EU bezweckt. Nationalsozialisten waren gestern. Globalsozialisten gibt es heute.
    ++++

    Globalsozialisten = GLAZIS 😉

  20. #10 My Fair Lady (20. Jun 2014 19:54)

    Dein OT sei Dir vergeben 😆 😆

    Heute abend Schweiz – Frankreich.
    In Saint-Gingolph wird zusammen „gefeiert“.
    Die Einwohner von Saint-Gingolph/Schweiz und Saint-Gingolph/Frankreich werden sich in einem Saal treffen. Auf der einen Seite die Schweizer Fans, auf der anderen Seite die Franzosen.

    Wenn das nur gut geht 😆 und die sich nicht die Köpfe einschlagen 😆

    Saint-Gingolph befindet sich genau vis-à-vis von meinem Wohnort 😆

  21. Dieses hochgradig gefährliche Malmström, die -wenn man sie so anschaut- auch ohne weiteres bei diversen Asi-TV Produktionen, wie z.B. „Frauentausch“ mitspielen köntte, hat es faustdick hinter den Ohren.

    Neben den o.e. geistigen Flatulenzen, will sie die EU Bürger noch schärfer beim Thema Waffen kontrollieren, um sie dann zu gegebener Zeit schnellstens entwaffnen zu können:

    EU WILL MEHR KONTROLLE ÜBER WAFFEN DER BÜRGER

    http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/3824062/EU-will-mehr-Kontrolle-uber-Waffen-der-Burger?_vl_backlink=/home/panorama/oesterreich/index.do

  22. Die Logik ist so einfach wie bestechend:

    Wer die islamische Einladung ins „Haus des Friedens“ ablehnt ist ein Kriegstreiber!

  23. (Malmström) … und Islamkritiker(„Kritik an dem Koran ist erlaubt“ — Präsident vom Verfassungsschutz, Dr. Maaßen) („Populisten“[??]). Ihr Extremismus(??) nährt diese Gewalt. …

    z.B. Sadist#1 & Stereotyp#1(danke an Aiman Mazyek, ZDM) Allah, Q5:38, 24:2, 10:4

    vs.

    Grundgesetz Art 2, 2

  24. was für ein schreckliches Weib.

    Ob die selber an den Quatsch glaubt, welchen sie da unter die Menschheit bringt?

    Haben diese “ führenden Politiker“ nicht alle laut Scheixxe geschrien, als sie sich diesen Mist anhören mussten?

  25. Nur ein Einzelfall:
    http://www.focus.de/panorama/welt/
    Deutsche Journalistin war zwei Jahre in Katar gefangen.
    Frau Malmströms Vorstellungen von der heilen islamischen Welt und dem tumben Deutschen, der keine heile islamische Welt erkennen will, Kritik an einer „heilen Botschaft“ für Ungläubige übt, und somit zum Spielverderber islamischer Koranvorhersagen für Affen und Schweine wird, befinden sich schon auf der untersten Ebene sozialistscher Diktatur.

  26. Wir werden nicht in der Lage sein, dem gewalttätigen Extremismus zu begegnen, wenn wir die Propaganda von denen, die extreme, fremdenfeindliche und rassistische Ansichten unterstützen, nicht widerlegen…

    Wir können den islamischen Terror nicht verhindern, wenn wir deren Propaganda nicht verhindern.

    Die ist ja völlig durchgeknallt! Und brandgefährlich! Wenn die und die übrige Brüsseler Bande könnten, wie sie wollten, dann gute Nacht. Gott sei Dank gibt es noch Gesetze und Richter, die Reste von Meinungsfreiheit gewährleisten. Diese EUdSSR-Nomenklatura ist gemeingefährlich.

  27. hihihihohohohohahahaha

    wie sturzdoof ist das denn, was diese frauIn da verzapft?

    sagenhaft, was für unterirdischen blödfug man heute erzählen kann.

  28. #26 Simbo

    ich drück die Daumen für das schweizer Team.

    In der sog. franz. Nationalmanschaft gibt es ja kaum noch den klassischen Franzosen.

    Und Ribery haben sie gar nicht erst mitgenommen.

  29. …Ich bin auch über die wachsenden populistischen und nationalistischen Bewegungen in ganz Europa sehr besorgt. …

    – Wär ich als Mitglied der „Folkpartiet liberalerna“ auch, könnte ja Stimmen kosten …..

  30. #3 eigenvalue (20. Jun 2014 19:47)
    Regenschirmträger sind Schuld am schlechten Wetter.
    ++++

    Für mich sind die rotgrünen Klimahysteriker Schuld am schlechten Wetter!
    Zumindest haben die sich vorgenommen, dass das Wetter bei uns schlecht bleiben soll!
    Aber wenn dann mal eine der seltenen Schönwetterperioden mit über 20 °C bei uns ist, sind alle am Jubeln.
    Alle fahren möglich im Urlaub in den warmen Süden.
    Aber, sie kaufen z. B. Öko-Autos, damit es kalt bleibt!
    Die Leute sind halt Schizophren!

    Hasch mich, ich bin der Frühling!

  31. Lesbische, skandinavische PolitikerX vergiften wirklich alles…den Sinn für Ästhetik…den gesunden Menschenverstand….die gesellschaftlichen Grundlagen…

  32. Mittelbare Täter, wie Cecilia Malmström sind es, die die Mitschuld an den in Europa von Moselms verübten Morden haben, da sie an der Flutung Europas mit Menschen vorantreiben, die dieser faschistischen und sadistischen Ideologie Islam aneim gefallen sind!

    Cecilia Malmström gehört zu den Tätern!

  33. „Ich kann Euch allen zu 100% garantieren“
    das wenn der Tag kommt, wo die Situation in Europa mit den Muslimen vielleicht eskaliert, die Linken vereinigt den Rechtskonservativen die Schuld geben werden ‚das es soweit kam“.

    Wir haben das jetzt schon in Holland, wenn Marrokaner sich mal wieder benehmen wie die Tiere, ‚das kommt alles durch den Wilders’…oder Sprüche die ich schonmal gehört habe waren “ die Muslime werden in unserer Gesellschaft ausgekotzt, dirkriminiert, abgelehnt, kein Wunder das sie gegen unsere Gesellschaft agieren und uns hassen“.

    Also, wie immer,Muslime selber können nichts dafür.

    Ihr Linken Realitätsweigerer seit die armsehligsten Figuren die ich kenne. Ihr werdet euch noch wundern wo die reise hingehen wird wenn ihr so weiter macht.

  34. #8 My Fair Lady (20. Jun 2014 19:49)
    #3 eigenvalue (20. Jun 2014 19:47)
    Regenschirmträger sind Schuld am schlechten Wetter.
    ….
    Und Steuerzahler sind Schuld an der Verschwendung von Steuergeld.
    ++++

    Und überhaupt:
    Wir sind auch Schuld daran, dass es Neger, Zigeuner und Islamisten gibt! Pfui! 🙁

  35. Das einzige was Nährboden für den Islamterror ist, ist die Politik und Justiz, die hier alles von sprengstoffaffinen Ideologieanhänger und -sympathisanten durchgehen lassen.

    Die merken doch selbst, dass die hier auf 0 Widerstand stoßen, warum sollten sie dann mit ihrem Vorhaben aufhören?

  36. 200.000 Deutsche als Zielgruppe für PI und rechte Parteien:
    dieses Wo.ende ist an zwei Tagen am Hockenheimring „Böhse Onkelz“ Konzerte!
    dort Info-Stand mit Deutschlandflagge und Flyer! die Werbung dürfte sehr effektiv sein, weil keine Antifa und Moslems vor Ort 🙂

    Satire ist für rechte mal wieder strafbar:
    – muslimische Samenkanonen
    -Tirol oder Tirül (ín Bezug auf schleichende Orientalisierung
    http://derstandard.at/2000002168308/Ex-FPOe-Politiker-Koenigshofer-wegen-Verhetzung-vor-Gericht

  37. #38 STS Lobo (20. Jun 2014 20:17)
    Cecilia Malmström gehört zu den Tätern!
    ++++

    Das denke ich auch!
    Ich glaube aufgrund ihres Aussehens auch, dass sie früher mal geboxt hat! 😉

  38. OT

    lest mal bitte diesen Artikel bzw dieses Interview mit einem deutschen Rettungssanitäter, welcher in Saudi Arabien gearbeitet hat.
    Absolut erschütternd, selbst für hartgesottene
    PI Leser.

    „Deutscher Rettungswagenfahrer in Saudi-Arabien: „Hör mal, dein Kind stirbt jetzt“

    Von Rainer Leurs

    “ SPIEGEL ONLINE: Kürzlich machte ein Fall aus Riad Schlagzeilen, bei dem eine Studentin an einem Herzinfarkt starb. Ein Rettungsteam war stundenlang nicht zu ihr gelassen worden, weil sie unverschleiert war. Haben Sie etwas Ähnliches erlebt?

    Bauer: Das ist Alltag dort. Ich nenne Ihnen ein Beispiel: Sie werden zu einer Mädchenschule gerufen, weil dort eine Schülerin bewusstlos zusammengebrochen ist. Vor den Toren steht aber ein Sicherheitsmann, und der lässt Sie nicht rein – weil eben keine Männer in diese Schule dürfen. Sie müssen also die Polizei dazuholen, und dann wird eine halbe Stunde diskutiert. Bis irgendwer endlich das Mädchen rausbringt. Und dann dürfen Sie behandeln.

    SPIEGEL ONLINE: Haben Sie Fälle erlebt, in denen so eine Situation zum Tod eines Menschen geführt hat?

    Bauer: Einmal wurden wir zu einer einsetzenden Geburt gerufen. Normalerweise schaut man dann: Müssen wir das Kind gleich hier entbinden, oder schaffen wir’s ins Krankenhaus? Das habe ich über meinen Dolmetscher dem Ehemann erklärt – dreimal, bis er gesagt hat: Ja, du darfst mal unter die Abaya gucken (traditionelles dunkles Gewand – d. Red.). Dort habe ich gesehen, dass der Kopf des Kindes auf die Nabelschnur drückt; das ist lebensbedrohlich fürs Baby. Normalerweise würde man in so einer Situation den Kopf mit der Hand zurückschieben, um die Nabelschnur zu entlasten. Das haben wir dem Mann erklärt, aber der sagte: Nein, gucken durftest du, aber nicht anfassen.

    SPIEGEL ONLINE: Er wollte nicht, dass Sie sein Kind retten?

    Bauer: Wir haben ihm gesagt: Hör mal, dein Kind stirbt jetzt, wenn wir nichts machen. Das war ihm egal. Wir durften die Frau nur ins Auto laden und in die Klinik bringen. Dort wurde dann festgestellt, dass das Baby tot ist. Die Reaktion des Mannes war: Das ist nicht schlimm, wir können ein neues machen. Das ist dann der Punkt, an dem man nicht mehr weiß, was man antworten soll.

    Tatsächlich liegt die Entscheidung, ob eine Frau von einem männlichen Helfer behandelt werden darf, in Saudi-Arabien ausschließlich beim Ehemann oder anderen männlichen Familienmitgliedern. „Natürlich können Sie Notsituationen erleben, in denen die Einsicht der Männer so gering ist, dass nicht mehr diskutiert oder erklärt werden kann“, sagt Volker Klinnert, Regionalarzt der deutschen Botschaft in Kairo. Bauers Geschichte hält er für realistisch: Es sei in Saudi-Arabien oft nicht einfach, als männlicher Sanitäter so einzugreifen, wie man das erwarte.

    Ähnliche Erfahrungen machte Frank Scharf, der selbst fünf Jahre lang als Paramedic für den Roten Halbmond in Riad arbeitete. „Das ist das tägliche Brot dort unten“, sagt er. „Wenn Sie zu einem Unfall kommen, eine Frau ist schwerstverletzt und der Ehemann sagt: Nicht anfassen!, dann gucken Sie ihr eben beim Sterben zu.“ Sämtliche Berichte Bauers bestätigt Scharf, auch jene über den unter der Geburt gestorbenen Säugling: Er selbst habe solche Einsätze zehn- bis zwölfmal erlebt.

    Offizielle Zahlen darüber, wie oft es zu solchen Fällen kommt, gibt es allerdings nicht. Jürgen Hofmann etwa, deutscher Chirurg und Notfallmediziner in Riad, hat nach eigener Aussage noch nie erlebt, dass er von Angehörigen oder Sicherheitspersonal von seiner Arbeit abgehalten worden wäre. Rothna Begum von der Hilfsorganisation Human Rights Watch (HRW) hält dagegen: „Das ist ein großes Thema“, sagt sie und verweist auf einen Vorfall, der 2002 weltweit Schlagzeilen machte: Damals hinderte die islamische Sittenpolizei in Mekka Schülerinnen am Verlassen eines brennenden Schulgebäudes, weil die Mädchen keine Schleier und langen Gewänder trugen. 15 von ihnen starben.

    geht noch viel weiter………

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/deutscher-rettungswagenfahrer-in-saudi-arabien-blaulicht-durch-riad-a-956053.html

  39. #34 zarizyn (20. Jun 2014 20:14)

    Danke 😆 😆

    Ich schaue nur, wenn die Schweizer und die Deutschen spielen. Eigentlich interessiert mich Fussball nicht die Bohne, aber etwas patriotisch darf man hoffentlich noch sein.

    Und wenn’s nur für den Fussball ist 🙁

  40. ps:
    ich hatte vor einiger Zeit mal ein gespräch mit so einen Linken Realitätsweigerer, was er sagte lief auf’s gleiche hinaus.

    Er war der Meinung das die zunehmende Islamisierung in der Türkei, und das die Menschen dort den Erdogan an die Macht wählten nur kam weil wir die Türkei nicht schon vor Jahren in die EU aufgenommen hatten.“

    Alles klar?!

    Wer ist es wieder schuld?

    Wir!

  41. The Radicalisation Awareness Network (RAN) created in 2011, has grown into a network of considerable size and credibility. The fact that around 800 practitioners, officials and organisations across Europe show an interest in working with the RAN, speaks for itself.

    Two weeks ago, thanks to the efforts of the Greek EU Presidency, a renewed EU strategy to combat radicalisation and recruitment to terrorism was adopted.

    This is a strategy to confront all forms of extremism and to prevent a new generation of people becoming terrorists. The work undertaken by the European Commission and the RAN contributed to the revision of this strategy.

    Die EU will also etwas gegen die Radikalsierung von jungen Menschen unternehmen. Es ist ziemlich klar, dass damit Moslems gemeint sind.

    Einen spezielles „Kampf gegen Rechts“-Programm wie in der BRD scheint es EU-offiziell nicht zu geben. Finde ich bemerkenswert.

    Der hirnverbrannte „Kampf gegen Rechts“, subventioniert mit unglaublichen 50 Millionen Euro, ist ein rein deutsches Phänomen.

    Weg damit! Wenn es in der EU kein solches Programm gibt braucht es Deutschland ebenso wenig.

  42. #28 zarizyn (20. Jun 2014 20:11)
    Haben diese ” führenden Politiker” nicht alle laut Scheixxe geschrien, als sie sich diesen Mist anhören mussten?
    ++++

    Geschrien nicht, aber gefressen!

  43. Islamkritik ist also Extremismus.
    Wer befreit uns von diesen totalverblödeten EU-Existenzen! Zum Rücktritt zwingen kann man diese dubiosen Karrierezombies in diesem undurchsichtigen Machtmilieu namens Brüssel gar nicht.

  44. Diese Frau zeigt so eine offensichtliche gespaltene Persönlichkeit, man könnte denken sie ist aus einer Nervenklinik entwichen.
    Oh Herr beschütze uns vor solchen bekloppten,
    es gibt davon soviele.

  45. #39 ratloser (20. Jun 2014 20:16)

    Lesbische, skandinavische PolitikerX…

    Sicher?

    Denn bei Wiki Deutschland steht lediglich nur:

    „Sie ist verheiratet und hat Zwillingskinder.“

    Wobei „verheiratet“ in Schweden alles sein kann, selbst mit der „Berliner Mauer“ kann man dort verheiratet sein…

  46. Genau, und die Islamisten sind schuld an der Gründung des NSU-Terrornetzwerks. muahhaa….

  47. Die Kommissariate und Schaltstellen der EU sind übersättigt mit solchen reaktionären Ideologen, seien es Islamideologen, Genderideologen, International-Sozialismus-Ideologen oder „Anti“Rassismus-Ideologen.

    So eisern, diese Augiasställe auszukehren und Fehlentwicklungen zu korrigieren, kann kein Besen sein.
    Diese EU kann man nur abreissen.

    Moralkeulen zu Schwertern!

  48. #58 schiddi (20. Jun 2014 20:32)
    Genau, und die Islamisten sind schuld an der Gründung des NSU-Terrornetzwerks. muahhaa….
    ++++

    Nein diesmal nicht!
    Der BND ist Schuld daran!

  49. Frau Malmström glaubt, Wellen entststehen nicht dadurch, dass es auf dem Meer windig ist, sondern dadurch, dass WIR, WIR, WIR Wellenbrecher bauen.

  50. #47 Cendrillon (20. Jun 2014 20:23)

    Einen spezielles “Kampf gegen Rechts”-Programm wie in der BRD scheint es EU-offiziell nicht zu geben. Finde ich bemerkenswert.
    —————–
    Kommt noch: Wenn man die Islamkritik als rechtslastig, rassistisch usw. bezeichnet, dann könnte man sie mit dieser Bemantelung europaweit auf bewährte Manier bekämpfen und letztlich verbieten!

  51. #59 Ash (20. Jun 2014 20:34)
    Diese Frau ist eine weitere dumme EU-Schlachtkuh. Das ist meine Meinung. Mehr kann ich zu soviel Blödheit nicht sagen.
    ++++

    Tja, vermutlich bezieht sie trotzdem für ihr dämliches Gequatsche ein weit höheres Einkommen als wir! 🙁

  52. #58 schiddi (20. Jun 2014 20:32)

    Genau, und die Islamisten sind schuld an der Gründung des NSU-Terrornetzwerks. muahhaa….

    Also an allem ist der Islam nun auch nicht schuld!

    Für die NSU ist der „Kampf gegen Rechts“ verantwortlich!

  53. Diese Malmström ist ebenso krank im Hirn wie hierzulande Frau Bundesministerin Schwesig. Das sind Leute, denen man leider die Machtpositionen gegeben hat, in denen sie ihre irren Fantasien und Menschenexperimente rücksichtslos ausleben können.

  54. Diese sogenannte Kommissarin ist eine Verbrecherin. Die verdreht alles.
    Der Koran ist der Grund für den Terror und nichts anderes und erst das ist der Grund an der Islamkritik.

    Freie Menschen werden den Islam auf ewig hassen und ablehnen.
    Und was will sie dagegen tun? Uns kriminalisieren und einen Faschismus aufbauen?

  55. Haben die sich abgesprochen?

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/alles-ganz-logisch.html

    Zum Ende ihrer Amtszeit liest die scheidende Uno-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay, den Europäern ordentlich die Leviten. Fremdenfeindliche und rassistische Einstellungen breiteten sich bei uns aus, das habe die EU-Wahl mit dem Sieg von Parteien wie dem französischen „Front National“ (FN) gezeigt. Politische Extremisten drohten, den Kampf gegen Diskriminierung aufzuweichen. Empört äußerte sich die Südafrikanerin über anti-islamische Äußerungen der FN-Chefin Marine Le Pen.
    Und Pillay weist auf die Folgen hin: Fremdenfeindliche und antisemitische Anschläge wie der Mord an vier Personen im Jüdischen Museum in Brüssel stünden im direkten Zusammenhang mit Le Pen und Co., sagt Pillay. Das sieht die ehemalige Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch, ganz ähnlich und ist ebenso alarmiert über den Vormarsch der „erklärten Europafeinde, Nationalisten und Rechtsextremen“, denn: „Die Gewöhnung an Hass und verbale Gewalt befördert tätliche Gewalt.“

  56. Die ist ja nur da wegen der freiwilligen Frauen-Quote innerhalb der sozialisch-liberalen Parteien.

    Nun stellt euch mal die Frauen-Zwangs-Quote in der Wirtschaft vor…

    Da wird mir richtig Angst und Bange.

    Nicht wegen Frauen allgemein, sondern wegen Quote allgemein!

  57. P.S Aber die deutsche korrupte und islam ferngesteuerte Medien werden auch in diesem Fall schön ihre Klappe halten.

  58. #63 WahrerSozialDemokrat (20. Jun 2014 20:39)

    #58 schiddi (20. Jun 2014 20:32)

    Genau, und die Islamisten sind schuld an der Gründung des NSU-Terrornetzwerks. muahhaa….

    Also an allem ist der Islam nun auch nicht schuld!

    Für die NSU ist der “Kampf gegen Rechts” verantwortlich!
    ——————
    Genau! Der NSU ist eine Selbsthilfegruppe, entstanden aus Notwehr! 😉 🙂

    (Naja, so ganz verkehrt ist das vielleicht gar nicht.)

  59. #57 Eule53 (20. Jun 2014 20:31)

    Wollte gerade bei Deinem geposteten Link nachschauen. Funktioniert leider nicht bei mir. Könntest Du das nochmals überprüfen ???

    „Nein, wegen einiger Sozen, Kommunisten, Antifanten und Grüne man darf nicht patriotisch sein!“

    Was die Sozen, Kommunisten, Antifanten und Grüne zu diesem Thema meinen, interessiert mich natürlich immer 😆

    Da kann man sich so richtig aufregen und der Blutdruck (habe eher einen niedrigen) geht dann etwas in die Höhe 😆

  60. Ob die selber an den Quatsch glaubt, welchen sie da unter die Menschheit bringt?

    Nein.

    Es gibt zwar garantiert Schwachköpfe, die das glauben. Aber die werden wohl nicht als EU-Kommissare eingesetzt… zu unzuverlässig.

    Manchmal fragt man sich, welchen Vorteil sich solche Frauen vom Islam erhoffen???

    Vom Islam? Nichts.

    Auch nur damit anzufangen, in der Psyche solcher Personen nach Ursachen für ihre Äußerungen zu suchen, ist ein m.E. Irrweg. Leider einer, der vielen Spaß macht.

    Der Islam ist solchen Leuten scheißegal. Wenn sie morgen die Anweisung bekäme, über den Islam zu hetzen und das Totbomben zahlloser Moslems als „gebotenen humanitären Einsatz“ zu bezeichnen, täte sie das, ohne mit der Wimper zu zucken. (hat sie vielleicht sogar schon getan)

    Das sind alles einfach eiskalte, verkommene Karrieristen, die sagen, was ihnen vorgeschrieben wird.

    Von solchen Äußerungen erhofft sie sich ein Verbleiben in lukrativen Ämtern und im (äußeren) Zirkel der Macht. Zu Recht, denn das wird funktionieren.

  61. Ich wollte nachfragen, was sich denn da die Frau Malmström gedacht hatte, als sie diesen Scheiß geschrieben hat.

    Diejenigen, die die islamische Gewalt anprangern sollen nun Schuld daran sein, wenn islamische Gewalt entsteht. Entschuldigung – aber in der Zwischenzeit frage ich mich, wann Sie sagen werden, dass das Wasser den Berg hochläuft.

    Das Problem ist, dass Sie – Ihr Haufen – das islamische Problem nicht benennen will. Sie machen Appeasement dem islamistischen Terror gegenüber und hoffen, dass das schon gut gehen wird. ES WIRD NICHT GUTGEHEN.

    Ich schlage daher vor, dass der Frau Malmström die Gehaltszahlungen sofort eingestellt werden, bis dass feststeht, dass Ursache und Wirkung nicht mutwillig vertauscht werden.

    Man kann hinschauen, wo man will. Dort wo die Regierenden das muslimische Problem totschweigen wollen und meinen, wir würden immer bereicherter dadurch, dass wir Menschen hereinlassen, die unser Wertesystem aus grundsätzlichen Gründen ablehnen, gerade dort haben die Rechtspopulisten viele Stimmen geholt.

    http://www.welt.de/politik/article1500196/Der-Terror-kommt-aus-dem-Herzen-des-Islam.html

  62. Wow … realitätsferner geht es kaum noch. Der Islam erstark seit Jahrzehnten und bis vor kurzem gab es noch keine nennenswerten islamkritischen Stimmen in Europa, erst seit wenigen Jahren.

    Dass sie selbst für diese Situation verantwortlich sind, blenden sie komplett aus und schieben anderen Menschen die Schuld in die Schuhe. Durch noch mehr Migration befeuern sie den Terror ordentlich und es ist doch natürlich, dass sich die einheimische Bevölkerung irgendwann zur Wehr setzt. Aber das begreifen diese Politdrosseln einfach nicht. Sie leben weiter in ihrer sozialistischen Einheitswelt und träumen von Friede, Freude und Eierkuchen.

  63. …wie der radikal-islamische SPD-Spitzenforscher Wilhelm Heitmeyer (Bielefeld) schon soziologisch-wissenschaftlich forderte:

    …“schmeisst das verrohende Bürgertum, das unseren Propheten beleidigt in die Gulags !“

    Beim Kampf gegen die Vereisung seiner gruppenbezogen-menschenfeindlichen Mittelschicht sollen extra ausgebildete Soziologen…

    („Was wissen sie in den letzten 6 Monaten Bewundernswürdiges vom Islam zu berichten ?)“

    …in den Einkaufszentren Ostwestfalens die Kunden auf Koran- und Islamfestigkeit hin …

    („sag sie mal, kennen sie ein paar Suren ?“ …“Ja ?“ – „aufsagen !“)

    …examinieren.

  64. Diese schwedische Trulla ist nicht blöd ,die ist höchst kriminell !
    Die weiss ganz genau welches Verbrechen sie und ihre Sozikameraden an Schweden und Europa begangen haben,deswegen versucht sie sich vorauseilend aus der Verantwortung zus stellen
    Vor einer Stunde in Teletext gelesen- In Schweden wurde ganze Schulklasse mit islamischen Mädchen entdeckt die auf brutalste Weise beschnitten wurden ! Bisher wurden 60 Fälle aufgedeckt. Wie hoch ist die Dunkelziffer? Keine Sorge es dauert nicht mehr lange bis die linksversiffte schwedische Bude den Schweden um die Ohren fliegt ,noch viel früher als die deutsche Bude.

  65. Oh Kotz!

    Diese ungewählte Nazi-EU-Pferdefresse ist nicht mehr anzuhören! Jedes ihrer verzerrenden Argumente ist bekloppter als das vorherige.

  66. #26 Simbo (20. Jun 2014 20:09)

    Also wenn schon Fussball in diesem Strang. Sonst sehe ich ja nur Neger gegen Neger spielen. Heute heisst es:

    KÄSSFÜSSE GEGEN FROSCHSCHENCKEL

    Schauen wir was härter ist, Emmentaler oder Camembert. Bon Appetit. Und es wäre zu schön, wenn die Schweiz die Franzosen versenken würde.

  67. Vor drei Wochen, bei dem Angriff auf das jüdische Museum in Brüssel, nur einen Kilometer von hier, wurden wir auf schreckliche Weise an die Gefahr erinnert, die uns durch den gewalttätigen Extremismus droht.

    In diesem Fall sind es nicht nur „wir“, die „bedroht“ werden, sondern ganz besonders Juden. Warum kommt ihr das Wort nicht über die Lippen?
    Und es sind nicht „europäische Bürger“, die „in den Krieg nach Syrien und anderswo“ ziehen, sondern Muslime.
    Da will Frau Malmström wohl nicht, dass wir 1 und 1 zusammenzählen und will alle für dumm verkaufen – was aber nicht klappt. Etwas besseres als Malmström kann den „Rechtspopulisten“ kaum passieren.

  68. OT

    Falls die Schweizer gewinnen, werde ich nochmals für PI spenden, sagen wir mal pro Tor 50 Euros ??

    (Hoffe, dass die nicht etwa 5 Tore schiessen, 2 wären ok 🙂 )

  69. OT

    Die Franzosen scheinen mindestens einen „Moslem“ in ihren Reihen zu haben….. einer hat sich bei der Marseillaise fast die Lippen blutig gebissen, damit er ja nicht mitsingen muss. Und es war nicht der Konvertit „Ribéry“ .. der ist nämlich nicht dabei 😆 Die „Schwarzen“ in der Equipe haben aber alle mitgesungen. 🙂

  70. #80 WahrerSozialDemokrat (20. Jun 2014 20:57)

    Guten Abend WSD. Also dann hoffe ich auf zehn Tore 😆 😆

    Denn dann bekommt PI 250 Euros zusätzlich von mir (habe natürlich schon gespendet, Ehrensache) und 250 Euros von Dir. 🙂

  71. „nicht direkt verantwortlich“ – also indirekt

    Krasse Denk- und Sprachverdrehung, das reine 1984.

    In Schweden sind die angeblichen „Gut“menschen, die von Hass auf ihr eigenes Volk geprägt sind, offenbar die Bösartigsten ihrer Art. Hat nicht der dortige Regierungschef die Einführung von noch mehr Ausländern angeordnet, um die Wähler der Schwedendemokraten „zu bestrafen“?
    Wenn die nette Pipi Langstrumpf regiert, incl. Abi für alle („zwei mal drei macht vier“), dann Gnade dir Allah.
    (Denn Gott ist dann schon längst out und wäre diskriminierend)

  72. Diese Frau lebt in einer paranoiden Wahnwelt pathologischen Ausmaßes. Die gehört dringend weggesperrt und zwangstherapiert!

  73. Meine Vermutung ist das diese Frau mit sehr viel Geld aus Saudi Barbarien geschmiert wird.

    Meine Fresse, wie kann man nur soviel geistigen Sondermüll absondern? Die Islamkritiker sind schuld das es Boko Haram, Isis usw. gibt, ja neeee, ist schon klar.

  74. #90 WahrerSozialDemokrat (20. Jun 2014 21:13)

    🙁 🙁

    Leider nicht.. Die „Froggars“ führen schon
    2:0 :mrgreen:

    Aber 50 Euros werde ich trotzdem noch nachspenden 😆

    Muss mir ein anderes Postbüro aussuchen, in meinem Dorf schaut mich die Postbeamtin schon ganz bedeppert an, wenn ich alle paar Tage mit einer Überweisung komme. 😆

  75. Diorit:
    Absolut richtig erkannt!
    Die würde auch einen Fuchs in den Hühnerstall ihres Vaters lassen, wenn es sich nur irgendwie lohnt…..
    Kälter als Eis, diese „Wesen“ und auf gar keinen Fall Humanisten. Nicht ein kleines Pfitzelchen….

  76. Nicht gant OT

    http://www.welt.de/newsticker/news2/article129302288/De-Maiziere-rechnet-mit-200-000-Asylantraegen-in-diesem-Jahr.html

    De Maizière rechnet mit 200.000 Asylanträgen in diesem Jahr

    In den ersten Monaten Anstieg von mehr als 60 Prozent

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) rechnet in diesem Jahr mit rund 200.000 Asylanträgen. Von Januar bis Mai 2014 habe der Anstieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum mehr als 60 Prozent betragen, „so dass für das gesamte Jahr mit rund 200.000 Asylanträgen zu rechnen ist“, erklärte de Maizière am Freitag. Im Jahr 2013 beantragten demnach in Deutschland 127.000 Menschen Asyl.

    Die Aufgabe der Regierung ist, die Katastrophen nicht zu verkünden, sondern zu VERHINDERN.

    Solche Hilflosigkeit ist sogar für die unfähige deutsche politische Klasse außergewöhnlich.

    PS
    FUCK THE EU! — FUCK THE EU! — THE EU!

  77. Nigeria war lange ein so friedliches Land. Dann aber gab es dort immer mehr Rechtspopulisten, und Boko Haram sah sich gezwungen, darauf zu reagieren.

    @ Simbo, schweinsleber und andere Eidgenossen:
    🙁 Mein Mitgefühl zum 0:2. Eure Nati fand ich immer nett, vor allem noch zu Zeiten von Köbi Kuhn. Unvergessen auch Streller mit seinem Tor, das die Türken rauskegelte, damals beim Skandalspiel 2005 in Istanbul. 😀
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fballl%C3%A4nderspiel_T%C3%BCrkei_%E2%80%93_Schweiz_2005

  78. Cecilia Malmström redet genauso blöd, wie sie aussieht.

    Es scheint, dass entscheidende Kriterien für Auswahl der Frauen für führende EU-Posten sind:
    – blödes Aussehen
    – tatsächliche Blödheit erschwert durch linksgrüne Ideologie

    Noch Beweise: Ashton, Reding.

  79. #98 Simbo
    Elfmeter gehalten… und Chancen haben die Schweizer auch. Schön weiter diszipliniert spielen – ein paar Franzosen müssen gleich beten…
    Also spätestens gegen Honduras machen die Schweizer alles klar. Vielleicht stimmt es auch, was WSD schrieb: das muss an Front National liegen.

  80. Die EU Verbrecher Nomenklatura weisst doch ganz genau dass es in Schweden ,DE , FR kurz gesagt in ganz West Europa sehr bald sehr hässlich wird ,deswegen wird die Verantwortung schon jetzt den Opfern in die Schuhe geschoben.

  81. Und die Kirchen werden in das genau gleiche Horn stoßen! :-<<<

    Mit Ausnahme der Handvoll Christen hier wurden bezüglich Islam alle total gehirngewaschen. Auch die Evangelikalen, welche es als Strafgericht ihres Götzen sehen das nicht alle den 10ten an ihre OberFalschPropheten abdrücken.

    Wie kann man nur so pervers im Gehirn sein diesem Fluch was abgewinnen zu wollen oder Mohammed und seine Lehren zu tolerieren, gar zu lieben?

    Neun Ringe wurden geschmiedet und einer um sie ALLE zu knechten!

    Bevor ich das Terrorbuch Koran küsse tue ich damit was ganz anderes!!!!

  82. #100 Schüfeli

    Hamburgs Sozialsenator rechnet für die Versorgung und Unterbringung von Flüchtlingen mit laufenden Kosten von 250 Mio. Euro in diesem Jahr.
    Die Schaffung zusätzlicher Unterkünfte kostet pro Platz 20000 Euro .
    Jetzt schon müssen mehrere hundert Flüchtlinge in Hotels untergebracht werden und es fehlen immer noch Plätze .
    Hamburg ist vor kurzem im Länderfinanzausgleich vom Geberland zum Empfängerland geworden .
    Trotz hoher Steuereinnahmen Schuldenabbau Fehlanzeige !

    http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/587283/Mit-dem-Ruecken-zur-Wand

  83. Es ist ja schon seit langem so,dass die Linken die Wahrheit auf den Kopf stellen. Nur früher taten sie es verdeckter mit Hilfe von Halbwahrheiten,z.B.mit Che Guevara, der als Massenmörder nach dem Sieg der Roten,jede Menge Erschießungen von Andersdenkende befehligte!! Er selbst soll c.a 100 Menschen hingerichtet haben!! Dieser wird bekanntlich auf jedem Rummel an jeder T-shirt-Bude für 10€ abgefeiert v.dummen Leuten.Heute,wo ihnen die Argumente ausgehen,behaupten sie einfach frech u dreckig das totale Gegenteil der allen Menschen bekannten Realität! Und NIEMAND, wirklich NIEMAND wiederspricht ihnen!!Diese rote Grete soll doch mal zu den Opfern dieser Mörderhorden gehen u den gleichen Müll erzählen!Das ist doch schon Menschenverachtende Hetze!

  84. „“Ich bin auch in großer Sorge über die EU-Einwanderungs- und Islamkritiker („Populisten“). Ihr Extremismus nährt diese Gewalt.““ (C. Malmström)

    +He, tragen islamische Mörder keine eigene Verantwortung für ihre Taten?

    +Springt Mme Cecilia Malmström aus dem Fenster, wenn es jmd. wünscht?

    +Der I S L A M selbst nährt die Gewalt der Moslems!!!

    „“Der international berühmte muslimische Historiker und Philosoph Ibn Khaldun (†1406) beschreibt diese Zweiteilung folgendermaßen:

    „Der Heilige Krieg ist für die Mitglieder der muslimischen Gemeinde eine religiöse Obliegenheit aufgrund des Universalismus der muslimischen Mission und der Verpflichtung, jedermann entweder durch Überzeugung oder Gewalt zum Islam zu bringen.

    (…)

    Der Islam hat jedoch die Verpflichtung, Macht über andere Nationen zu gewinnen.“

    Letzthin konstatierte die neu entstandene islamische Gruppe Jaysh al-Umma (Armee Islams), welche mit Hamas in Verbindung steht, laut und deutlich:

    „Die Muslime auf der ganzen Welt sind verpflichtet,

    die Israelis und die (anderen) Ungläubigen zu bekämpfen, bis der Islam die ganze Welt regiert.“

    (…)

    Nachdem eine Gruppe von prominenten Muslimen einen Brief an die Amerikanische Bevölkerung geschrieben hatte in welchem sie betonte, daß der Islam friedlich sei und mit anderen Religionen zu koexistieren wünsche sowie ausschließlich das Motto „Leben und leben lassen“ vertrete,

    beschimpfte Bin Laden sie – in der Annahme, daß seine Ausführungen nicht unter die Ungläubigen geraten würden – folgendermaßen:

    „Betreffend der Beziehung zwischen den Muslimen und den Ungläubigen faßte der Allerhöchste (Allah) zusammen:

    ’Wir (Muslime) schwören euch Nicht-Muslimen ab. Feindschaft und Haß soll auf immer zwischen uns bestehen bis ihr an Allah allein glaubt.’ (60:4)

    Es herrscht also eine Feindschaft, welche sich durch erbitterte, von unseren Herzen ausströmende Animosität auszeichnet. Und diese unbeugsame Animosität, d.h. dieser Kampf hört erst dann auf, wenn sich die Ungläubigen der Autorität des Islam unterstellen oder sich mit dem Dhimmi Status („wenn sein Blut nicht vergossen werden darf“) abfinden oder wenn die Muslime zu einem gegebenen Zeitpunkt schwach und unfähig sind (also Taqiyya angewendet werden muß).

    Wenn der Haß zu irgendeinem Zeitpunkt im Herzen eines Muslims auslöscht, so ist dies eine ungeheuerliche Apostasie!…“

    Diese feindliche Weltanschauung ist in den hauptsächlichen islamischen Rechtsschulen breit abgestützt. Man kann sie deshalb keinesfalls als „radikal“ bezeichnen.

    Wenn Bin Laden jedoch eine westliche Zuhörerschaft anspricht, ändert sich sein Ton dramatisch:

    Er zitiert nun eine lange Liste von „Beschwerden“ – von der palästinensischen Unterdrückung über die Ausbeutung der Frauen im Westen (!) bis hin zu der Unterlassungssünde der Amerikaner, das Kyoto Protokoll nicht unterschrieben zu haben –

    ohne je zu erwähnen, daß die USA einfach deshalb bekämpft werden muß, weil sie eine ungläubige Entität ist welche unterjocht werden muß…““
    http://derprophet.info/inhalt/taqiyya-htm/

    C. Malmsström – eine schreckliche Frau:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Cecilia_Malmstr%C3%B6m#Bestrebungen_zur_Einf.C3.BChrung_von_Internetsperren

  85. Heut fragen sich alle, wie damals die Nazis an die Macht kamen. Heute sind wir auf dem Stand von 1933. Nur sind diesmals Moslems in der Rolle der Nazis.

  86. Dieser Frau steht die Blödheit und Realitätsferne geradezu ins Gesicht geschrieben.

  87. in Deutschland leben mehr als 43.000 Islamisten
    (lt. Münchner Merkur, die Rückkehr der Gotteskrieger)

    und es werden wohl immer mehr, bis es kracht!
    aber dann will wieder keiner verantwortlich sein. Diese feigen Politiker!

  88. 106 WahrerSozialDemokrat (20. Jun 2014 21:42)

    Muss sie natürlich nicht. Ich gönne PI jeden gespendeten Euro 😆

    Trotzdem, Dein Witz war gut 😆

  89. Ist es eigentlich eher beruhigend oder eher beunruhigend, dass auch in anderen Völkern Frauen mit Schwesig-Niveau Politik machen dürfen ?

  90. mein Gott wie wir verar…t werden. Gerade sah ich im ARD Nachrichten dass ein Gutmensch-Lehrer eine Klasse für Flüchtlinge gegründet hat die noch kein Deutsch sprechen. Die Kamera zeigt den Lehrer dann einmal wie er an die Tafel geht und das Ergebnis Der Wurzel aus 144 schreibt. Beim zweiten mal zeigt die Kamera wie er wieder an die Tafel geht und das Ergebnis der Potenzen schreibt. Die Schüler waren nicht älter als 11-12 Jahre.

  91. Als Ästhet beleidigt mich dieser Anblick!! Aber das wäre nicht weiter tragisch, sondern die geistigen Absonderungen aus den Tiefen der linkskranken Ideologie!

  92. @55
    „“Sie ist verheiratet und hat Zwillingskinder.”

    Wer macht denn so was????
    Böööh, die sieht ja aus wie ne Pfanne Würmer!
    Bild von der über das Bett und du kommst nie wieder zu früh!

    Den grössten Schwachsinn in der Politik scheinen echt die Frauen zu verzapfen, sorry an die anwesenden Damen.
    Scheswig, die Trulla hier, Künast, Betroffenheitswarze, Lügilanti….

  93. Leute die EU und das Abendland werden in nächsten 10-15 Jahren untergehen dass ist so sicher wie Amen in der Kirche ,geniesst die restlichen Jahre die uns geblieben sind.

  94. #104 Alster (20. Jun 2014 21:38)

    Ich nehme an, Du bist ein Hamburger-Bürger… die Alster kenne ich ein wenig, war sehr schön vor x-Jahren als ich in den 75-Jahren in Hamburg auf der Durchreise war und 2 Tage in Hamburg verbracht hatte. Habe damals keine einzige Kopftuchfrau gesehen….

    De Match von heute abend kann man vergessen. Die Schweizer werden verlieren 🙁

    Nicht so schlimm, es handelt sich ja nur um Fussball.

  95. #117 getupstandup (20. Jun 2014 22:07)
    # Alle Frauen-Schönheitsfanatiker

    Och kommt Leute, ihr tut gerade so, als wenn jeden Morgen neben euch Next-Germanys-Top-Dingsbums oder sowas in der Richtung aufwacht???

    Die meisten hier haben doch auch nur „Fremdsex“ wenn sie mal die andere Hand nehmen… 🙄

    Deswegen wäre ein wenig Eigendisziplin nicht schadhaft.

  96. Übrigens:

    Lassen wir doch den Franzosen ein Erfolgserlebnis…..

    Wenigstens beim Fussball können sie noch punkten. In der Wirtschaft wird das schon schwieriger.

    Trotzdem hätte ich mir einen besseres Match der Schweizer gewünscht.

    Hollande wird jetzt bestimmt die Wirtschaft ankurbeln können.. dank eines gewonnenen Fussball-Matches. Ich wünsche ihm viel Erfolg. Morgen wird dieser Erfolg wieder vergessen sein und die ganze Wirtschafts-Misere wird wieder zum Vorschein kommen.

    Selbstverständlich hätte ich mir ein besseres Resultat der Schweizer-Nati gewünscht. Aber einem Ball nachzurennen und nicht zu treffen wird in einigen Jahren nicht mehr wichtig sein…

  97. #121 Simbo (20. Jun 2014 22:25)

    Aber einem Ball nachzurennen und nicht zu treffen wird in einigen Jahren nicht mehr wichtig sein…

    Das wird immer wichtig sein!

    Selbst der Frauenfußball ändert daran nichts. Bestenfalls wenn man die Frauen-Quote einführen würde, das könnte den Fußball wirklich kaputt machen!

  98. Das macht mich jetzt zu tief betroffen.
    Wenn ich gewusst hätte das wegen meiner Posts hier der Islamismus genährt wird, hätte ich mich nie angemeldet. Wegen meiner Posts wurde aktuell ein christlicher Politiker in Pakistan getötet, Islamische Kämpfer Spielen mit abgeschlagenen Köpfen ihrer Feinde Fußball nur weil es PI gibt. In Saudi Arabien könnten Frauen ohne Erlaubnis Ihre Männer auf die Straße gehen, gar Autofahren. In Islamisch geprägten Ländern würden vergewaltigte Frauen nicht mehr wegen Ehebruchs ausgepeitscht oder gesteinigt wenn wir hier nicht mehr posten würden. Vom Islam zum Christentum konvertierte müssten in diesem unseren Lande nicht mehr um Ihr leben fürchten wenn es uns nicht gäbe.

    Wie soll ich… NEIN … Wie sollen wir mit unsere Schuld nur leben???? Ohne uns gäbe es ein friedliches Miteinander der Religionen.

    Mir kommen die Tränen…… vor Lachen

  99. „Wir können den islamischen Terror nicht verhindern, wenn wir deren Propaganda nicht verhindern.“

    Wir werden kritisieren und lassen an uns Kritik zu – das nennt man Meinungsfreiheit. Daran kann Frau Malmström nichts ändern.

  100. #119 Eurabier

    Mit was für einem Müll wir uns mittlerweile, dank „kein Primat ist illegal“ rumschlagen dürfen…

    Moslemische Evolutions-Sechsen messern sich (und uns – wie lange noch?) zu Hauf in Deutschland 2014.

  101. Wo logisches denken Mangelware ist, ist Cecilia Malmström nicht weit.

    Das dämliche Waschweib kostet pro Jahr 1,5 Millionen Euro. Wie lange kann Europa sich derart teure Dummköpfe an seiner Spitze leisten?

  102. …was meint Ihr, WAS ich alles erzählen würde, wenn ich solch Posten hätte????
    …was meint Ihr, WAS ich alles annehmen würde,wenn ich solch Posten hätte???
    …was meint Ihr, (WAS)wieviel diese Dame für solche Aussagen bekommt????Und von WEM???
    …was meint Ihr, WAS wohl besser aussieht im Stadion bei einer WM:
    …die aktuellen Bilder mit wirklich hübschen und superansehnlichen FUSSBALLBEGEISTERTEN FUSSBALLHASEN oder doch lieber erst einmal eine Hinrichtung(wie so üblich)einer eventuell Fussballbegeisterten Zwangsburka????
    Wenns in Katar eine (((WIRKLICHE))))WM geben sollte,eher ist St.Pauli eine Scharia-Zone!!!!
    ….der, der Geld hat, braucht NICHT zu suchen….und bei dem Vornamen erhärtet sich garantiert nicht unbedingt ein Glied….
    …das ist meine Meinung….

  103. Mit anderen Worten: Nicht Frau Mahlzahn und die anderen rot-grünen EU-Drachen sind schuld, wenn durch die offenen Grenzen Brandstifter hereinströmen und in Europa bald die Straßen brennen, sondern diejenigen, die sich jetzt in weiser Voraussicht als freiwillige Feuerwehren organisieren, Feuermelder installieren und Feuerlöscher beschaffen. Denn die haben es an der nötigen Toleranz für Pyromanie fehlen lassen.

    Dieses Wesen ist ein Fall für den Amtsarzt.

  104. #136 WahrerSozialDemokrat (20. Jun 2014 22:45)

    kein Problem. 100 Euros für Pi liegen immer noch drin.

    Sei es im Juni oder im Juli.

  105. Wieder einmal ein schlagender Beweis, dass es die ‚Vereinigten Staaten von Europa‘ NIEMALS geben darf!
    Diese skandinavische Trulle steht wie wenige EU-Bonzen für die EUdSSR: Durch zu viel Salär und zu viel geballte Entscheidungsmacht latent größenwahnsinnig.

    Leuten wie Cecilia Malmström (schon beim Stammvater der Sippe scheinen die Hirn’ström’e zer’malm’t gewesen zu sein) müssen die kürzlich ins EU-Parlament gewählten neuen Parteien (AfD etc.) gründlich auf die Finger schauen – und notfalls klopfen.

  106. #74 Diorit (20. Jun 2014 20:49)

    Das sind alles einfach eiskalte, verkommene Karrieristen, die sagen, was ihnen vorgeschrieben wird.

    – Jup, so ist es !

    #117 getupstandup (20. Jun 2014 22:07)


    Bild von der über das Bett und du kommst nie wieder zu früh!

    – Da geht noch mehr :

    Wenn man(n) seiner Frau mal mal den Sex verweigern will (lol) , nimmt man das Bild von der Roth was Eule53 immer verlinkt, da geht dann garnix mehr .

  107. Zu dieser Gutmenschen Fratze (Malmström) des Grauens ist alles gesagt. Um meinen Blutdruck zu schonen spare ich mir weitere Worte.

    OT

    Hätte aber noch ein schönes OT. Der extrem linksgrünverseuchte ORF jubelte in freudiger Gutmenschen Manier heute vor dem Schweiz-Frankreich Spiel über die extrem bereicherte Schweizer Nationalmannschaft. Nach dem Motto, nur wer sich möglichst viele Migranten ins Land holt und nur wer gutmenschlich tolerant und offen ist für alle Migranten und Asylanten die ins Land wollen, kann in Zukunft im Weltfußball mithalten. Denn hinter jedem Migranten könnte ja ein potentieller Shaqiri oder Xhaka für die Nationalmannschaft stecken. Wir lernen also, dass so gut wie keine Bio-Schweizer mehr in der Nationalmannschaft spielen ist was ganz Tolles und man spricht von der „Goldenen Generation“. Na denn, da hat der ORF wohl zwischen den Zeilen knallhart analysiert, warum Österreich momentan keine Chance hat sich für eine WM oder EM zu qualifizieren. Es spielen einfach noch zu viele Bio-Österreicher im Nationalteam.

    http://sport.orf.at/fifawm2014/stories/2210064/2210063/

    Der selbe ORF hat übrigens vor 2 Tagen zum deutschen Verfassungsschutzbericht 2013 schön linkspopulistisch reißerisch auf seiner Homepage und im Teletext verkündet:

    Gewalt gegen Ausländer in Deutschland steigt massiv!!!

    Belegt wurde diese „Schlagzeile“, bei der der geneigte Leser den Eindruck vermittelt bekommt das vierte Reich stünde kurz bevor, mit dem Anstieg rechtsextremer Delikte von 393 auf 473. Kein Wort über Linksextremismus oder linksextreme Schlägertrupps die regelmäßig Polizisten und alle Andersdenkenden niederknüppeln, quasi kein Wort zu den muselmanischen Gotteskriegern in Deutschland, die nur all zu gerne nach Syrien reisen oder von dort zurückkehren.

    Es wird also nicht nur in Deutschland verdreht, manipuliert und gelogen dass sich die Balken biegen. Die Journaille in Österreich steht der Systempresse in Deutschland in nichts nach.

  108. # Simbo :

    Glückwunsch! Jetzt brauchst net andauernd irgend ein Gedönse von wegen gefußballerte Sieger hören! 😆

  109. Diese Frau sollte ruhig eine Burka tragen dürfen, um nicht die Menschheit durch Ihr Aussehen immer so zu erschrecken.

  110. #146 Jens65 (20. Jun 2014 23:16)

    das himmelgrau ist so bissle sozialistisch, aber der Spruch drunter ist gut 😉

  111. Haha, wie geil. Genau diese devoten debilen Bunteuphemisten sind es , die dieser Entwicklung Tür und Tor öffnen. Natürlich müssen wir es selbst Schuld sein, dass Muslime den Islam 1:1 umsetzen. Es hat natürlich nichts mit dem Islam und diesen Leuten selbst zu tun.

    Sie gehört auch sicher zu den Frauen, die sich selbst die Schuld zuschreiben, wenn Sie vergewaltigt werden. Es sei denn es handelt sich um einen Bioschweden. Dann ist dieser natürlich schuld. Alle anderen haben Migrantenbonus und können auf Verständnis hoffen.

    Was für kranke Leute sind dort am Werk.

  112. SIE WERDEN NOCH VIEL MEHR DIAMETRAL INS GEGENTEIL VERDREHEN

    Das darf auf keinen Fall zugelassen werden. Das Problem ist nur, dass sie die Massenmedien nutzen können, die Wahrheit bleibt auf der Strecke. Je irrsinniger die Lüge, desto eher wird sie geglaubt. Die Leute hören icht mehr inhaltlich zu, nehmen nur die Kampfbegriffe wahr.
    Trotzdem : DAGEGEN HALTEN

    Islamkritik ist erst mit dem aggressiven, gewaltaffinen, faschistoiden Islam entstanden.

    Und wer will hier den „Islamismus“ bekämpfen?

    ICH SEH ABER NIX 👿

  113. Das ist der gleiche „Menschenschlag“, der damals auch das Nazitum hofiert hat. Die haben das damals genauso gemacht wie jetzt beim Islam oder beim Multikulti.

  114. #154 Tastenspieler (20. Jun 2014 23:36)

    Natürlich, ganz genau so

    KEINE MACHT DEM IRRSINN

  115. #148 Jens65

    Guter Vorschlag!
    PI muss längst raus in die Fläche.

    Neben der Werbung mit „Wahrheit“ (vielleicht etwas plakativ und „verschwörungstheoretisch“) könnte man noch andere Sprüche ausprobieren.

    Z.B.:
    „Politically Incorrect – für die, die’s wissen wollen“

  116. #144 Eule53 (20. Jun 2014 23:05)

    # 73 Simbo

    Also , bei mir geht der link.
    Habe aber noch einen anderen mit ähnlichem Inhalt.

    http://www.waz-online.de/Wolfsburg/Wolfsburg/Stadt-Wolfsburg/Fussball-WM-Flugblaetter-machen-Faehnchen-Autofahrer-sauer

    Super, die Antifanten sind mal wieder unterwegs, und der Online-Kommentator KnickKnack in der Wolfsburger Allgemeinen streut in typischer Antifa-Tarn- und Täusch-Manier Nebelkerzen und streitet alles ab, obwohl die Begrifflichkeiten und abstrusen Zusammenhänge auf den Flugblättern außer von der Antifa von niemandem sonst benutzt werden. Es erinnert stark an die Leutchen, die vor vier Jahren das Deutschlandfahnen-Verbrennungs-Festival in der Pampa inszeniert haben (Die Antifa rief mit einem Punkte-Belohnungs-System zum Klau von Deutschlandfahnen aller Art auf; ein Großteil wurde dann gesammelt und diesem Verbrennungsevent zugeführt)

    Die Antifa sieht in anarchistischer Tradition die Existenz von Staaten und Staatswesen als Hindernis an, das dem ewigen Menschheitsglück im Wege steht. Die „Antideutschen“ haben speziell den Staat Deutschland als Hindernis aller anarchistisch-kommunistischen Blütenträume sowie Bestärker des Antikommunismus im Bürgertum im Visier und wollen ihn deshalb innerlich schwächen, aushöhlen und vernichten.

  117. #147 AbsurdistanSiktirlan (20. Jun 2014 23:15)

    Nach dem Motto, nur wer sich möglichst viele Migranten ins Land holt und nur wer gutmenschlich tolerant und offen ist für alle Migranten und Asylanten die ins Land wollen, kann in Zukunft im Weltfußball mithalten.

    Lach der wird sich nach der 5:2 Katsche wohl echt blöde vorkommen.

    Schade eigendlich , hätte es der Schweiz wirklich gegönnt.

    ———————

    #148 Jens65 (20. Jun 2014 23:16)

    Nimm doch den Verlauf von oben im Banner an, zwecks Wiedererkennungswert (nennt sich in der Medienwelt corporate design).

    Als Schrift kann zwar man durchaus eine Serifenschrift nehmen, das machst du aber mehr bei Fließtext.

    Das hier Leser was machen, finde ich persönlich eh klasse.

  118. Ich habe ein passendes Zitat zu Frau Malmströms Ergüssen gefunden:

    Wer mit Blindheit geschlagen ist, neigt dazu, trojanische Pferde als Derbysieger zu bejubeln.
    Hilaire Belloc (1870-1953)

  119. #158 Jens65 (20. Jun 2014 23:44)

    ja leider Herr Schneider 🙂

    “Politically Incorrect – für die, die’s wissen wollen”
    😉 gut!

    allerdings gibt es ja das altbekannte Problem der potentiellen Neu-Einsteiger, die erstmal eine Bombe erwartet. Bevor PI nicht die Leitlinien auf die index-Seite legt (erste Seite) werden viele auch schnell wieder abhauen, je nachdem, welche Artikel in diesem Moment gerade oben sind.

  120. Diese Weiber
    sind die schlimmsten.
    Die wollen sich an der Natur
    rächen, weil sie auf die Natur nicht
    gut zu sprechen sind. Und da sie
    an die Natur nicht so richtig
    rankommen, vergreifen
    sie sich halt am
    eigenen
    Volk.

  121. Nicht die Kritik am ISLAM nährt den islamischen Terror, es ist der islamisch-ideologische Hintergrund aus dem Koran, den Befehlen Allahs, die den Terror Nahrung geben. Denn die islamischen Terroristen berufen sich auf die Befehle Allahs. Also hat dies mit dem Koran zu tun und nicht die Kritik am ISLAM.

    Diese Frau leidet an einer kognitiven Verzerrung. So etwas endet bei führenden Politikern leicht in einer gesellschaftlichen Katastrophe, die wir alle dann ausbaden müssen. Die Mehrheit der Wähler haben diese Parteien gewählt, die diese Leute nach Brüssel schicken.

    Auch wenn Fr. Schwarzer selber Probleme hat, bleibt ihre Feststellung sehr aktuell:
    Vorwort aus Gotteskrieger: Die falsche Toleranz – Man hätte es wissen können, aber man wollte es nicht wissen. Vor allem in Deutschland nicht. Jetzt, nach einem Vierteljahrhundert ungehinderter islamistischer Agitation – gefördert nicht nur von den Gottesstaaten, sondern auch von so mancher westlichen Demokratie – lässt es sich nicht länger leugnen: Diese islamistischen Kreuzzügler sind die Faschisten des 21. Jahrhunderts – doch sind sie vermutlich gefährlicher als sie, weil längst global organisiert. […] Quelle: http://www.aliceschwarzer.de/artikel/vorwort-aus-gotteskrieger-die-falsche-toleranz-264805

  122. Ich kann mich nicht erinnern, dass es vor dem 11.September Islamkritik oder gar Hass gab. Die Augen wurden schlagartig geöffnet, als Moslems auf aller Welt ihren Hass auf den Westen freien Lauf ließen. Und der Terror und die Unvereinbarkeit mit westlicher Demokratie gingen Hand in Hand, ein Krieg der Kulturen war im Gang, die Politik versuchte eifrig, diese Tatsachen zu verschweigen, weil abhängig vom Öl und von ihren benebelten Gutmenschendenken nicht sein kann, was nicht sein darf. Unterdessen wurde die Masseneinwanderung zum politischen Kalkül und Waffe gegen nationale Identitäten. Der Islam wurde den Linken ein Kampfgefährte, der zwar unberechenbar, aber von großem Nutzen war. Islamkritik wuchs mit der anwachsenden Wut und Verzweiflung über den Lauf der Dinge, über Zerstörung von Gesellschaftsstrukturen, der Sicherheit und der einseitigen Bevorzugung gegen den heimischen Bevölkerungsanteil. Recht und Unrecht wurden dehnbare Begriffe, die beliebig von der Justiz-je nach Bedarf-angewandt wurden. Und so weiter. Auch das rechte Spektrum wuchs durch das enorme Verschieben der etablierten Parteien nach links. Und das ist auch gut so! Es muß wachsen, damit ein Gleichgewicht wieder hergestellt werden kann. Islamkritik ist absolut notwendig und lebenserhaltend, denn der Islam kennt keine Rücksichten auf demokratische Gepflogenheiten und Menschenrechten der zivilisierten Welt!

  123. Alster,

    finden Sie es eigentlich witzig die englische Quelle bewusst falsch zu übersetzen, nur damit Sie einen Artikel auf PI haben?

  124. Auf die Schnelle:
    Es gibt Menschen, die leiden an kognitiven Verzerrungen. Sie nehmen die Realität so wahr, wie sie sie sehen wollen und nicht wie sie real ist. Wir finden dieses Verhalten bei Geisterfahrer, die überzeugt sind, dass nicht sie der Geisterfahrer sind, sondern die 100 Fahrzeuge, die ihnen entgegen kamen. Ebenso bei Alkoholkranke, die auf ihren übermäßigen Alkoholkonsum angesprochen, dieses bagatellisieren oder sogar leugnen überhaupt Alkohol zu trinken. Wir glauben es nicht, aber dieses Verhalten ist häufig anzutreffen. Mitunter finden wird dieses Verhalten auch bei Politikern, die aufgrund ihrer ideologischen Verblendung die Realität selektiv wahrnehmen. Sie reden sich die Welt schön, leugnen oder bagatellisieren Probleme oder suchen die Probleme bei anderen, aber nicht bei sich selber. Ohne Problembewusstsein und/oder sich weigern, sich der Problematik zu stellen, findet keine Heilung oder Lösung des Problems statt. Es wird dann von einer Behandlungsresistenz gesprochen, das zur Folge hat, dass er oder sie wahrscheinlich in einer persönlichen und bei Politikern in einer gesellschaftlichen Katastrophe enden wird.

    Jetzt zu Frau Cecilia Malmström. Sie mache sich große Sorgen um die Syrien-Dschihadisten. Warum macht SIE sich gerade Sorgen über die Terroristen? Sind ihr die Terroristen ans Herz gewachsen? So etwas erlebe ich bei Leuten, die sich für Straftäter (Missbrauchstäter, Vergewaltiger, Mörder u.a. ) stark machen und sie entschuldigen und die Opfer, als selber Schuld, diffamieren.

    Nicht Frau Cecilia Malmström muss sich Sorgen mache, sorgen müssen sich die Täter machen. Die Syrien-Dschihadisten tragen alleine die Verantwortung für ihre Straftaten und sonst niemand. Ach ja, ich habe den Q 8:17 vergessen: Und nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah. Und nicht du hast jenen Wurf ausgeführt, sondern Allah. Und er wollte (mit alledem) seinerseits die Gläubigen etwas Gutes erleben lassen. Allah hört und weiß (alles).

    Frau Cecilia Malmström ist mit Allah. Beide entschuldigen die Syrien-Dschihadisten auch noch für deren Terror und nimmt diese aus ihrer Verantwortung, in dem sie die Verantwortung für deren Straftaten die EU-Einwanderungs- und Islamkritiker („Populisten“) an lastet. Sie meint: Ihr Extremismus nährt diese Gewalt. Wir können den islamischen Terror nicht verhindern, wenn wir deren [EU-Einwanderungs- und Islamkritiker] Propaganda nicht verhindern. Dieses Verhalten erinnert mich an Gesprächen mit Vergewaltigern, die auch meinen, dass die Frau selber schuld hatten. In einem Fall trug sie keinen Kopftuch und im anderen Fall trug sie eine zu enge Hose. Hier finden Schuldverlagerungen statt, von der eigenen Verantwortung für sein Handeln auf andere abzugeben. Nicht er [der Täter] sei Schuld, es sind die Anderen, sie hätten ihn provoziert. Er konnte nicht anders.

    Wer als Politikerin in dieser Position und Verantwortung so spricht und wahrscheinlich auch entsprechend handelt, ist für diese Aufgabe nicht geeignet. Sie leidet wahrscheinlich an einer kognitiven Verzerrung und nimmt somit ihre Umwelt selektiv wahr. Der Terror der Syrien-Dschihadisten kommt aus dem Herzen des Islams. Alle islamischen Terroristen begründen ihrer Terror gegen Ungläubige mit den Befehlen Allahs, die im Koran zu finden sind. Wer an der islamischen Ideologie nicht ansetzt und den islamischen-ideologischen Hintergrund leugnet und lieber die Schuldigen des islamischen Terrors bei den Islamkritiker sucht, leugnet die Realität.

    Ich mache mir Sorgen um die Syrien-Dschihadisten; einige Wenige werden terroristische Gewalttaten begehen, wenn sie zurückkehren. Ich bin auch in großer Sorge über die EU-Einwanderungs- und Islamkritiker („Populisten“). Ihr Extremismus nährt diese Gewalt. Wir können den islamischen Terror nicht verhindern, wenn wir deren Propaganda nicht verhindern.

  125. Um herauszufinden, was sonst noch alles so im Kopf von Tante Cecilia vor sich geht, lohnt es sich ausnahmsweise einmal, die deutsche Wikipedia heranzuziehen:

    Malmström verantwortet als EU-Kommissarin für Innenpolitik das ursprünglich vom Kommissar für Justiz, Freiheit und Sicherheit finanziell unterstützte Projekt Clean IT. Das Projekt beruht auf dem Konzept der Public Private Partnership zwischen europäischen Sicherheitsbehörden und unterschiedlichsten IT-Unternehmen. Ziel ist es, Vorgaben für die IT-Industrie zu entwickeln, deren Einhaltung durch die Unternehmenspartner, zur Verhinderung des Endbenutzerzugriffs auf terroristische Inhalte, auf freiwilliger Basis befolgt wird. So soll die „terroristische Nutzung des Internets eingeschränkt“ und die „illegale Nutzung des Internets bekämpft“ werden. Es verfolgt ausdrücklich einen nicht-legislativen Ansatz. Die Anhörung nationaler und supranationaler Parlamente ist ausdrücklich nicht vorgesehen. Ziel der Maßnahme ist eine flächendeckenden Kontrolle der Netzinhalte zunächst auf europäischer, später nach Möglichkeit auch auf globaler Ebene. Nachdem ein Dokument des Clean-IT-Projektes mit möglichen Maßnahmen bekannt geworden war, stellte Malmström klar, dass die EU-Kommission keinen inhaltlichen Einfluss auf die Debatten innerhalb von Clean IT habe und die ausgearbeiteten Empfehlungen für niemanden verbindlich seien.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Cecilia_Malmstr%C3%B6m

    Schon nach diesen Zeilen weiß der geübte Leser, daß es bei CleanIT um weit mehr geht, nämlich um die EU-weite Einführung des „betreuten Denkens“ im Internet:

    Während die offizielle Kommunikation des Projektes den Kampf gegen den Terrorismus im Netz regelmäßig mit großem Nachdruck wiederholt, zeichnet ein veröffentlichtes Dokument einen deutlich erweiterten Rahmen. In ihm wird erklärt, dass das Internet auch für „Computerkriminalität, Hate Speech, Diskriminierung, illegale Software, Kinderpornographie und Terrorismus“ genutzt wird.

    An anderer Stelle werden folgende Themenfelder direkt mit den geplanten Maßnahmen gegen Terrorismus in Verbindung gebracht: Tierrechte, linksextreme, rassistische, religiöse, rechtsextreme, separatistische und alle anderen terroristischen und extremistischen Organisationen und Einzelpersonen.

    […]

    Eine der vorgesehenen Maßnahmen würde es Internetnutzern zukünftig ermöglichen, Inhalte, die ihnen illegal erscheinen, beim Surfen mit einer ‚Flag‘ zu kennzeichnen und so weiterzumelden. Zugangs- und Hostinganbieter sollen ihren Kunden Flagging-Systeme anbieten, um dies zu ermöglichen. Entsprechende Meldungen würden zunächst bei den Diensteanbietern aufgenommen und in Folge an Behörden weitergeleitet.

    Eine weitere geplante Maßnahme ruft nationale Regierungen dazu auf, nationale Empfehlungsgruppen zu bilden, in denen die so gekennzeichneten Inhalte durch Experten auf ihre Legalität überprüft werden. Alle als illegal betrachteten Inhalte sollen in Folge im Rahmen einer ebenfalls empfohlenen Notice-and-Takedown-Maßnahme durch die Zugangs- und Hostinganbieter aus dem Netz entfernt werden.

    Weiterhin ist geplant, bei bisher noch nicht genannten Behörden Datenbanken mit als illegal deklarierten Inhalten zu hinterlegen. Diese sollen mit den im Notice-and-Takedown-Verfahren implementierten Mechanismen von den Servern entfernt werden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Clean_IT

    Da das CleanIT-Projekt, als dessen spiritus rector der niederländische Democraten66-Politiker But Klaasen gilt, nicht ganz so geräuschlos über die Bühne glitt wie erhofft, sah sich Tanta Cecilia zum Zurückrudern gezwungen:

    Nach der Veröffentlichung des Dokuments distanzierte sich EU-Kommissarin Malmström von den Inhalten, die EU-Kommission habe keinerlei Möglichkeit inhaltlich auf das Projekt einzuwirken. Die EU-Kommission habe auch nicht vor, diese Inhalte durchzusetzen oder „in die Freiheit des Internets einzugreifen“.

    Genau, und niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.

  126. So lange Wähler die Parteien wählen, die solche Politiker hervorbringen, so lange wird sich nichts ändern. Spätestens wenn wird alle uns Allah unterwerfen müssen oder als Ungläubige getötet werden, werden wir feststellen, dass wir unsere individuelle Freiheit und unsere Demokratie verloren haben. Dann bitte nicht klagen, wir hätten es wissen können, aber wir wollten es nicht wissen oder wir sind einem Gott hörig geworden und wollten uns Allah unterwerfen.

  127. #171 Kappe

    Frau Cecilia Malmström macht sich keine Sorgen um die Syrien-Dschihadisten, sie macht sich Sorgen wegen der Syrien-Dschihadisten.

    Auch hat sie nicht gesagt, EU-Einwanderungs- und Islamkritiker seien der Nährboden für Islamterror.

    Ich wollte den Artikel auf einer englischsprachigen Webseite bringen. Dazu habe ich mir die von Alster verlinkten Quellen angesehen und stellte fest,

    er hat bewusst falsch übersetzt.

    Gibt es nicht genug richtige Meldungen?

    Alster, was sollte das?

  128. besser wie #172 Kappe kann man es nicht zu Papier bringen, wann begreifen es endlich Opferlämmer und Gutmenschen.

    Siempre PI

  129. Um Gotteswillem, wann nehme die frisch gewählten EU kritischen Abgeordnete ihr Mandat wahr?

    Diese Malmström stellt eine reale Gefahr da!

  130. Um den Unterschied zwischen dem Guten und dem
    Bösen wieder zu erkennen ist eine Islamisierung unbedingt notwendig und wird auch so kommen in ganz Europa! Mit Sicherheit ist die ständige Islam Kritik auch schon für solche EU Funktionäre ein willkommenes Mittel um diesen Prozess zur Islamisierung zu beschleunigen.

  131. Vielleicht müsste Frau Malmström mal kulturell bereichert werden, ob Sie dann immer noch so ein Müll von sich gibt ist zu bezweifeln.

    Siempre PI

  132. #170 Carpe Diem (21. Jun 2014 00:31)

    Worauf beziehen Sie sich mit Ihrem Vorwurf? Einfach nur etwas reinblahen ohne Nachweis – das können Sie sich schenken.

    But that is not the only worry. I am also very concerned by the growing populist and nationalist movements across Europe. Although these movements are not directly responsible for terrorist attacks, they provide oxygen and the increasing acceptance for extreme views which serves as a breeding ground for violence.

    We will not be able to counter violent extremism if we don’t rebut the propaganda of those who support extreme, xenophobic and racist views.

    http://europa.eu/rapid/press-release_SPEECH-14-472_en.htm

    Und wer Rassist ist, bestimmt Tante Cecilia? Oder „your local Antifa“?

    Und, oh Wunder, der Geist von „CleanIT“ (siehe Kommentar #172) wird wieder beschworen – 500 Millionen EU-Bürger wollen schließlich in ihrem Denken betreut werden.

    The third area is to set-up a dialogue with the major IT companies to see how we can better counter radicalisation online. Internet is a wonderful innovation that has revolutionized almost every aspect of our lives and brought us closer together. But it can also be a tool for those who wish to tear us further apart.

    Extremists use social media to amplify their message, recruit new generations and promote violence.

    While it might seem convenient to simply just take material off the internet, this is not a viable solution. While illegal material should of course be removed, much of the content that extremist groups put online is still not illegal.

    We therefore need to engage with the industry and the civil society to find other solutions to counter terrorist propaganda. It is in that spirit that I yesterday held a specific meeting with major internet companies to study opportunities for collaboration at European level.

    We agreed to continue this dialogue and meet again early fall, and this time we will see how we can directly involve the Member States. Today I am pleased to see that we have Google and Twitter in the panel and that we also have representatives from Facebook in the room.

    Das Kind hat im Prinzip jetzt bloß einen anderen Namen: RAN = „Radicalisation Awareness Network“. George Orwell würde vor Neid erblassen angesichts der Kreativität, mit der die EU-Sozialingenieure immer neue Begriffe ersinnen, um ihre Absicht zu legitimieren, das Denken der Bevölkerung unter ihre Kontrolle bekommen zu wollen.

  133. Das habe ich schon immer gesagt.
    Wenn das Ding schief geht, sind wir es, die an allem Übel schuld sind.

  134. # 4. WSD

    Diese Frau ist doch schon für jeden gläubigen Moslem eine Provokation!

    Sie zeigt ihre Hände und ist unverschleiert!!!

    Sie provoziert mit ihrer Nacktheit jeden gläubigen Moslem und ist selbst der Nährboden auf dem Islamismus gedeiht!

    —-

    Manchmal fragt man sich, welchen Vorteil sich solche Frauen vom Islam erhoffen???

    Es ist kein Zufall, dass gerade die hässlichsten und abstoßendsten Frauen die glühendsten Befürworter des Islams sind.

    Durch die Vollverschleierung und arrangierten Ehen hebt der Islam nämlich den evolutionären Vorteil schöner Frauen bei der Partnerwahl auf. Für hässliche Frauen ist das wie ein Schlaraffenland.

    Das Ergebnis dieser Außerkraftsetzung der Evolution ist eine zunehmende Degeneration der Menschen, die unter dem Islam leben müssen.

  135. #175 Carpe Diem (21. Jun 2014 00:48)

    er hat bewusst falsch übersetzt.

    Gibt es nicht genug richtige Meldungen?

    Alster, was sollte das?

    So, und jetzt stellen Sie bitte die beanstandeten Passagen in Englisch UND Deutsch (Alster / Ihr Übersetzungsvorschlag) hier ein, anstatt sich immer zu wiederholen. Und dann ist Ruhe.

    Mal den Ball direkt spielen bitte – und nicht dreimal über die Bande.

  136. #180 orvassus

    „etwas reinblahen ohne Nachweis“

    Geht’s noch?

    Die Quelle ist verlinkt!

    More and more European citizens are joining the war in Syria and elsewhere. But unfortunately upon their return to Europe, a few of them will certainly have the capacity to commit terrorist attacks.

    Trennung!

    But that is not the only worry. I am also very concerned by the growing populist and nationalist movements across Europe. Although these movements are not directly responsible for terrorist attacks, they provide oxygen and the increasing acceptance for extreme views which serves as a breeding ground for violence.

  137. Wo genau wurde falsch übersetzt, Carpe Diem?

    Aber das ist nicht die einzige Sorge. Ich bin auch durch die wachsenden populistischen und nationalistischen Bewegungen in ganz Europa sehr besorgt. Obwohl diese Bewegungen nicht direkt für die Terroranschläge verantwortlich sind, bieten sie Sauerstoff und die zunehmende Akzeptanz für extreme Ansichten, die als Nährboden für Gewalt dient. Wir sind nicht in der Lage, den gewalttätigen Extremismus zu begegnen, wenn wir nicht die Propaganda von denjenigen, die extreme, fremdenfeindlichen und rassistischen Ansichten unterstützen, widerlegen.

    Na dann widerlege uns doch mal, Frau heiße Luft, wir warten

  138. #184 Carpe Diem (21. Jun 2014 01:12)

    #180 orvassus

    “etwas reinblahen ohne Nachweis”

    Geht’s noch?

    Ja, Sie haben immer noch keinen Nachweis erbracht. Sie geben nur den großen Empörer.

    Alles, was oberhalb von „Zusammenfassend meint die EU-Kommissarin:“ steht, ist von Alster richtig übersetzt. Was danach kommt, ist eine von Alster vorgenommene komprimierte Zusammenfassung der Botschaft von Tante Cecilia. Und es geht nicht um „um“ oder „wegen“ (daß Cecilia die Jihadisten „streicheln“ will, wird von Alster nicht behauptet), sondern darum, daß Tante Cecilia nichts Besseres zu tun hat, als die Verteidiger christlich-abendländischer europäischer Werte zu dämonisieren und sie als mindestens gleich große Gefahr zur Gefahr durch Syrien-Jihadisten hinzuzudichten.

  139. Obwohl diese Bewegungen nicht direkt für die Terroranschläge verantwortlich sind

    impliziert islamische Terroranschläge

    „Und sie weiß auch wer diesen Terror, diese Kriege eigentlich verursacht: WIR! WIR, das sind EU-Einwanderungs- und Islamkritiker.“

    Bullshit

    Wir konnten den Artikel nicht im Englischen bringen, weil sie das nicht gesagt hat!

    +++++++

    „Na dann widerlege uns doch mal, Frau heiße Luft, wir warten“

    Heiße Luft? Mauljucken?

    Sebastian Nobile 3000+ FB entries, 71 tweets, war auf Pamela Geller, aber nicht Ihretwegen.

    http://vladtepesblog.com/2013/12/04/cologne-germany-aggressive-muslims-disturb-protest-against-persecution-of-christians-police-watch-idly/

    http://pamelageller.com/2013/12/germany-muslims-attack-protesters-of-muslim-violence-against-christians.html/

  140. PS
    ach sooo sie meint eben, dass Kritik Gewalt an sich schüre, von daher soll die oben genannte Auslegung weit her geholt sein, die meint, dass Kritik am Islam moslemische Gewalt schüre.

    Aber na ja- welche Gewalt ist denn real, welche Gewalt ist relevant, welche Gewalt findet tatsächlich statt, täglich, Frau heiße Luft, na?…

    Das Ganze ist einfach wieder ein Schuss in die Richtung problematischer Islamismus hat nichts mit friedlichem Islam zu tun –

    wie auch immer, das Hirn dieser Frau ist definitiv eine Scheibe…
    Und sehr schön, wie spät die EU Gurken und rotgrünen Sozialromantiker mit ihren Einsichten daher kommen, die sie vor wenigen Wochen noch als Nazi abgestempelt hatten.

  141. Wir konnten den Artikel nicht im Englischen bringen, weil sie das nicht gesagt hat!

    das ist natürlich Kacke.
    Carpe Diem, wenn du eine Frau bist, sorry, ich habe mit Frau Heiße Luft nicht dich gemeint

  142. #186 orvassus

    Aber das ist nicht die einzige Sorge. Ich bin auch über die wachsenden populistischen und nationalistischen Bewegungen in ganz Europa sehr besorgt. Obwohl diese Bewegungen nicht direkt für die Terroranschläge verantwortlich sind

    Der PI-Leser denkt jetzt was vorher im Artikel und in der Überschrift geschrieben wurde:

    „Cecilia Malmström: EU-Einwanderungs- und Islamkritiker Nährboden für Islamterror“

    +++++++

    Das hat sie aber nicht gesagt. Es ist durch die Übersetzung konstruiert und Bullshit.

    Ich sag’s nochmal:

    Wir konnten den Artikel im Englischen nicht bringen!

    +++++++

    Ich bin nicht von der Gegenseite!

    Ich will bessere Recherche von Alster!

    Ich will bessere Artikel auf PI, weil ich PI sehr schätze!

  143. #191 Carpe Diem, deine Ansichten sind sehr ehrenhaft, nur das bringt uns irgendwie nicht weiter um irgendwelche Schnittmengen mit der gegenseite auszutauchen, so verstehe ich dich, nein es ist leider so weit gekommen um zu polarisieren, denn nur so wird man den Satan wieder los, und nicht mit Ihn zu kuscheln.

    Siempre PI

  144. danke Carpe Diem

    ja das ist ungeschickt
    Ich wünsche mir auch mehr Sachlichkeit in den Artikeln. Dann würde ich auch PI-Sticker bestellen.

    Die Frau meint allerdings wohl immerhin, dass Kritik indirekt für den Terror verantwortlich sei, oder?

  145. #192 Jens65

    Jens,

    ich will nicht polarisieren und auch nicht spalten. Ich will auch nicht Alster an den Karren fahren.

    Ich wollte den Artikel gerne im Englischen haben. Das Ding war schon fast im Druck. Ich hatte die Vita von der ollen Malmström schon da, hatte was über die EU Kommission geschrieben und wollte jetzt nur noch das Zitat einfügen wo sie sagt, der islamische Terrorismus würde durch Rechts bestärkt.

    Und da merke ich, das hat sie gar nicht gesagt. Nicht mal ansatzweise.

    Da hatte ich echt einen Hals auf Alster, weil ich merkte, dass er den Artikel haben wollte, Quelle hin oder her.

    So, und das braucht PI nicht.

    Also Alster, mach‘ es beim nächsten mal besser.

  146. #190 rene44

    „Die Frau meint allerdings wohl immerhin, dass Kritik indirekt für den Terror verantwortlich sei, oder?“

    +++++++

    Nein, nicht mal im Ansatz. Deswegen hat mich der Artikel auch so geärgert.

    Man hätte aus dem was die Malmström so von sich gibt einen seriösen Artikel machen können.

    Ich verstehe es nicht.

    Will mich nicht mehr ärgern.

    Gute Nacht

  147. #182 Kleinzschachwitzer (21. Jun 2014 01:09)

    Ich denke, deine Annahme unterstellt den Weibchen eine viel zu bewusste Entscheidung voraus und unterstellt allen Männchen, zumindestest den deutschen, eine evolutionäre Unterbedeutung im gesamten Humankapital.

    Grundsätzlich eine sehr feministische Deutung… 😉

  148. Tja, deutlicher kann Frau Malmström nicht ausdrücken, dass sie Mohammedanern und Negern das geistige Niveau von Halbaffen zuspricht.

    Halbaffen sind unmündig und für ihre Handlungen nicht verantwortlich zu machen, Menschen hingegen sind mündige und eigenverantwortliche Wesen.

    Wer ist jetzt der Rassist? Hmmm?
    😉

  149. #193 rene44

    Bitte bestellen Sie Ihre PI Aufkleber trotzdem.
    Vergessen Sie diesen einen Artikel einfach.

    Ich hatte vor einiger Zeit mal ein Video übersetzt, von dem es auf der englischen Webseite hieß, es sei von der BBC. Oben im Bild stand ’ne große vier. Dass Channel four nicht zur BBC gehört hatte ich erst bemerkt, als der Artikel schon raus war.

    Will sagen: Es sollte nicht, aber es passiert halt. Beim nächsten mal muss es eben besser werden. Das gilt auch für Alster.

    Siempre PI

  150. Hallo Carpe Diem:

    Ich sehe mir den englischen Ausschnitt auch an:

    „But that is not the only worry. I am also very concerned by the growing populist and nationalist movements across Europe. Although these movements are not directly responsible for terrorist attacks, they provide oxygen and the increasing acceptance for extreme views which serves as a breeding ground for violence.“

    Also hier steht doch genau was Alster oben zusammenfassend anführt: Diese üble Tante Malmström will Islamkritik mit Islamterror gleichsetzen. WO, bitte, ist das Problem?

  151. ❗ Kopfnote ❗

    But that is not the only worry. I am also very concerned by the growing populist and nationalist movements across Europe. Although these movements are not directly responsible for terrorist attacks, they provide oxygen and the increasing acceptance for extreme views which serves as a breeding ground for violence.

    Malmström sagt:

    Obwohl diese Bewegungen (Populisten) nicht DIREKT verantwortlich sind für terroristische Attentate…..

    sie bezieht sich in diesem Ausspruch explizit NICHT auf islamische Attentate sondern vielmehr indirekt auf das Attentat von Norwegen und unterstellt allen „Populisten“ in Europa eine indirekte Mitverantwortung für das Attentat von Norwegen.

    Auf der anderen Seite übernimmt Malmstöm selber KEINE Mitverantwortung an den Nebenerscheinungen des Multikulti Wahn in Europa.

    Sie spielt ein (ideologisches) Spiel namens:

    Schwarzer Peter, den sie gerade in ihrer Hand hält

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Peter

  152. Natürlich! Die Tutsi waren Schuld an den Taten der Hutu, die Hugenotten an den Taten des französischen Königspaares, die Juden schuld an Hitlers Wahn…

    SOLL ICH WEITERAUFZÄHLEN, FRAU MALMSTROEM???

  153. #202 kolat
    Warum fallen mir zu solchen Leuten immer wieder Szenen ein die mit dem „Das Leben des Briam“ kongruieren können oder mit Chaplins „Der Diktator“?

    Derartige Bösartigkeit gehört bis zum Abwinken karikiert. Solche Eier gehören den Lachmuskeln des einfachen Volkes zum Fraß vorgeworfen.
    Vielleicht reist uns das raus? Sollten wir uns hier mal Gedanken darüber machen?

    Wer hat Ideen?

  154. @ Carpe diem

    Unpräzise Ubersetzung hin oder her: Auch schon dadurch, dass (Frau?) Mahlzahn die realen Terroranschläge der Moslems inner- und außerhalb Europas möglicherweise in einem Atemzug nennt mit noch nicht stattgehabten anti-islamischen Terroranschlägen (Mehrzahl!) in Europa und die konservative Bewegung in Europa mit solchen fiktiven Anschlägen schon mal in Verbindung bringt, ist in hohem Maße unredlich und selbstverständlich beabsichtigt in seiner volksverhetzenden assoziativen Wirkung!
    Sowas ist keine Kommissarin, sondern eine Demagogin!

  155. Nach Fr. Malmströms Logik haben also Nazikritiker Adolf erst möglich gemacht. Auch Stalin und Pol Port wurden erst durch Kritik an die Macht katapultiert. Fr. Malmström vergisst zu erwähnen, dass sie auf beschnittene Negerschw…ze steht.

  156. Solange nicht die Regierungen der EU-Mitgliedsstaaten die anti-EU-propaganda ausreichend bekämpfen, solange werden wir, Malmstrom, der Einwanderung von Islam-terroristen keine Steine in den Weg legen.

  157. ist bestimmt wieder eine von den roten Sozis.

    Ein anderer Sozi, Steinmeier (SPD), ist in Istanbul und kündigt an, dass er sich für Beitragsverhandlungen der Türkei mit der EU einsetzen will.

    Der nächste Islamanschleimer von der SPD, der Deutschland an den Islam verkauft.

  158. #191 Carpe Diem

    NEIN, Sie irren!
    Die Rede von Malmström ist, zwischen den Zeilen gelesen, absolut RICHTIG hier wiedergegeben.

    Zwar haben Sie rein formal darin recht, dass das englische Original den Artikel „the“ weglässt, aber das tut aus dem Grund überhaupt nichts zur Sache, weil die Worte „terrorist attacks“ im von Ihnen gerügten Satz sich auf den VORHERIGEN Satz beziehen – es ist weder Zufall, dass dazwischen kein anderer Aspekt abgehandelt wird, noch ist Zufall, dass auch bei der ersten Verwendung von „terrorist attacks“ der Artikel fehlt!

    Der erste Absatz warnt vor der Gefahr von Terroranschlägen durch Syrien-Rückkehrer und leitet dann zu denen über, die für solche -islamischen- Anschläge „Sauerstoff“ bzw. Nährboden liefern könnten.

    Das entscheidende Argument pro ‚Alster‘ ist das Wörtchen „directly“: Wären rechtsextreme Anschläge gemeint, hätte es keinen Sinn, zu sagen, Populisten und Nationalisten seien dafür nicht „direkt“ verantwortlich.
    Das wäre doppelt überflüssig, da man für eigene oder angestiftete Vorsatztaten PRINZIPIELL IMMER voll verantwortlich ist, zumal es ja in West- und Mitteleuropa in der zurückliegenden Zeit sowieso praktisch keine nennenswerten rechtsextremen Anschläge (von der Größenordnung islamischer) mehr gegeben hat und auch keine zu erwarten sind.

    „directly“ bekommt also nur insofern einen Sinn, wenn man es so versteht, dass in der Optik von Malmström Populisten und Nationalisten für potentielle islamische Anschläge generell zwar nicht direkt, wohl aber indirekt verantwortlich sind, indem sie die Dschihadisten durch Betonung ihres ethnischen und religiösen Ausländerstatus provoziert haben.

    Ich gebe zu, das ist knifflig – und ich war zunächst selbst im Zweifel. Aber am Ende ist es ein klarer Fall.

  159. #209 bona fide (21. Jun 2014 08:23)
    ++++

    Sozis klingt so unangemessen niedlich!

    Es sind SOZEN!
    Meistens sind sie auch noch dick, häßlich und schwatzhaft!
    Verwirrt sind sie jedenfalls regelmäßig!

  160. Kleiner Bericht heute aus der Zeitung

    3 Litauer sind beim Ladendiebstahl erwischt worden. Vor dem Laden das Auto mit Litauischem Kennzeichen das denen gehört und durchsucht wurde.
    Es wurde weiteres Diebesgut und Einbruchwerkzeug gefunden.
    Die 3 wurden festgenommen und der Amtsrichter hat die sofortige Freilassung
    Verfügt.
    Wenige Stunden später wurden die im Nachbarort erneut festgenommen.
    Rucksack voller Diebesgut.

    Sehr geehrte Frau Malmström und Gutmenschen,

    können Sie wirklich nicht verstehen das ein immer größerer Unmut gegen solche Personen aufkommt? Das immer mehr Polizisten keinen Bock mehr haben und/ oder verstärkt Ausländerfeindlich werden?

    Träumen Sie weiter

    Herzlichst
    Der Katharer

    P,S,
    Ein Bericht weiter eine Gruppe Bürger und Umweltschützer die sich massiv über die neuen Stromtrassen beschweren die die Windenergie der Nordsee verteilen sollen
    2 sind mir bekannte Grüne Atomgegner die mit dem fetten Mercedes zum Flughafen fahren um mit dem Flugzeug zur Kreuzfahrt zu fliegen.
    In Zukunft könnt Ihr von Euren Gärten die Ihr an unverbaubarer Feldlage gebaut habt die Stromtrassen sehen. Selbst schuld Ihr Gutmenschen. Ich hoffe nun noch das die alte Schule in Eurer Nähe zum Asylantenwohnheim umgebaut wird und ich lach mich nur noch schlapp

  161. Diese Fratze ist eine der gefährlichsten Gestalten in Brüssel. Die zeigt mit völlig heruntergelassener Maske was sie von der heimischen Bevölkerung hält und was sie mit ihr vorhat. Nur erkennen dass leider die Massen nicht, da sie sich entweder garnicht dafür interessieren, nicht ordentlich informiert werden oder schlicht zu dumm sind zu begreifen was die aufführt. Die will alle freien und gesetzestreuen Bürger in Europa entwaffnen. Obwohl von Sportschützen, Jägern und Heimverteidigern keinerlei Gefahren für die Gesellschaft ausgehen. Die Kriminellen und ihre illegalen Waffen interessieren sie aber einen Dreck. Die Malmström ist das Sinnbild für die EU. Totale Überwachung, Entmachtung und Unterdrückung der Bürger. Und bisher hält sie niemand auf.

  162. Obwohl diese Bewegungen nicht direkt für die Terroranschläge verantwortlich sind,

    ..sind sie mal auf jeden Fall verantwortlich, für sagen wir mal alle in Zukunft stattfindende Gewalt, aber eigentlich egal für was, sie sind einfach nur verantwortlich, nicht wahr, Frau Malmfurz?

  163. #191 Carpe Diem
    …Ich sag’s nochmal:
    Wir konnten den Artikel im Englischen nicht bringen!…

    Der Originaltext der Rede ist als Link im Text enthalten. Der Vorwurf an die EU-Islamkritiker folgte direkt auf den Hinweis auf den Mord in Brüssel. Hier nochmal für Dich die Rede, Du kannst sie dann ja mal übersetzen:
    http://europa.eu/rapid/press-release_SPEECH-14-472_en.htm
    @Carpe Diem
    Ich will bessere Recherche von Alster!
    Ich will bessere Artikel auf PI, weil ich PI sehr schätze!

    Es ist Dir doch unbenommen, „bessere“ Artikel PI anzubieten.

    @211 quaidelaporte vousenallez

    #191 Carpe Diem

    NEIN, Sie irren!
    Die Rede von Malmström ist, zwischen den Zeilen gelesen, absolut RICHTIG hier wiedergegeben.

    Danke!

  164. Although these movements are not directly responsible for terrorist attacks, they provide oxygen and the increasing acceptance for extreme views which serves as a breeding ground for violence.

    Genial übersetzt!
    Wäre schön, wenn die neuen und neu besetzten Fraktionen im EU-Parlament noch mehr provide oxygen, „befeuern“, gegen die EU-Islamophilen einsetzen würden.

  165. Gleichzeitig ist dieses Etwas bestrebt Europas Bürger komplett zu entwaffnen… Ein Schelm, wer böses dabei denkt

  166. #2 My Fair Lady (20. Jun 2014 19:47)
    #8 My Fair Lady (20. Jun 2014 19:49)
    Stimme Ihnen voll zu!

    Mich beschleicht zudem das leise Gefühl, dass wir fleißigen Steuerzahler wirklich ein wenig Schuld daran sind. Denn ohne unser Geld gäbe es diesen Geldüberhang bei den Verrückten nicht. Zahlen wir zu fleißig in die Steuerkasse ein?

  167. Wir werden nicht in der Lage sein, dem gewalttätigen Extremismus zu begegnen, wenn wir die Propaganda von denen, die extreme, fremdenfeindlichen und rassistischen Ansichten unterstützen nicht widerlegen…

    Das darf man wohl folgendermaßen entschlüsseln:

    Wenn ‚wir‘ (d.h. wir EU-Bonzen) die unbequemen Wahrheiten der Islamskeptiker nicht mehr weiter verschleiern können, werden die Islamiten in Europa offen Bürgerkriege entfesseln, sobald sie merken, daß sie scheinfriedlich nicht mehr vorankommen…

  168. Frau Malmström verwechselt Ursache und Wirkung:
    Erst kam der Terrorislam. Noch immer ist die Islamkritik viel zu schwach bzw. wird von ihr und den besserwissenden Gutmenschen in Brüssel und Berlin in denkbar unfairer Weise torpediert. Nur die Wahrheit kann uns frei machen! Wir müssen offensichtlich die Wahrheiten um den Islam und seine Terrorsuren noch viel lauter herausschreien!

  169. Wir werden nicht in der Lage sein, dem gewalttätigen Extremismus zu begegnen, wenn wir die Propaganda von denen, die extreme, fremdenfeindlichen und rassistischen Ansichten unterstützen nicht widerlegen…

    ———————-
    Wahrscheinlich sollen die Europäer diese Mörder auf den Knien herzlich willkommen heißen!

  170. Diese Verbrecher sind nur die Erfüllungsgehilfen der US-Freimaurer und des Moslembruders Obama. Außerdem haben sie bereits braune Stellen in der Unterhose wegen der Ergebnisse der EUdSSR Scheinwahl. Ich habe heute wieder das “ Vergnügen “ gehabt das asoziale Verhalten dieser Klientel im Straßenverkehr “ genießen “ zu dürfen. Es reicht. Hoffentlich schicken wir diese Patentschwätzer bald dahin, wo sie schon lange hin gehören: In die Gefängnisse. Lebenslänglich.

  171. @ 209 bona fide
    Hat den Steinbeißer eigentlich jemand beauftragt im Namen der Bevölkerung Deutschlands sich um den EU-Beitritt der Türkei zu bemühen? Unfasslich wie selbstherrlich die mittlerweile agieren.

  172. Frau (?) Malmström müsste längst am Baukran hängen… und ihre Verräterkomplizen genauso.
    Sozialist Steinmeier verhandelt in der Türkei über den baldigen Anschluss Deutschlands als Provinz Alemanistan an das Osmanische reich 2.0 von Kalif Erdogan…
    Und das Volk schaut Fußball….

  173. #36 zarizyn (20. Jun 2014 20:14)

    In der sog. franz. Nationalmanschaft gibt es ja kaum noch den klassischen Franzosen.

    Und Ribery haben sie gar nicht erst mitgenommen.

    Und dieser geistige Tiefflieger und Primitivbolzen, der außer Kicken und Fi…. rein gar nichts kann, ist zum Islam konvertiert und hat seinen kleinen Sohn mit dem Namen “Saif al-Islam” (Schwert des Islam) verunstaltet. Seitdem will ich den Saftsack nicht mehr kicken sehen. Auch Blödheit sollte irgendwo ihre Grenzen haben.

    /2011/09/ribery-nennt-sohn-schwert-des-islam/

  174. Figuren wie diese unsäglich bekloppte Malmström haben mit ihrem in Politik umgesetzten Selbsthass das einst schöne, stolze Schweden zu einem miesen Flecken Erde gemacht, um den jeder halbwegs vernunftbegabte Mensch inzwischen einen goßen Bogen macht.

    Das ist das heutige, komplett versaute Schweden: http://tinyurl.com/kkyzwg7

    Die durchgeknallte Kommissarin und ihresgleichen können stolz auf ihr Zerstörungswerk sein. Wir dürfen nicht zulassen, dass sie auch unser Land – mit tätiger Mithilfe der gewissenlosen Poldi-Knutscherin im Kanzleramt – restlos kaputtmachen.

  175. Zu Malmström: Ist zwar von 2009, zeigt aber überdeutlich, wes Geistes Kind diese abstoßende „Dame“ ist:

    http://kultur-und-medien-online.blogspot.de/2009/11/cecilia-malmstrom-als-eu-kommissarin.html

    Eine Polit-Fanatikerin, der das Orwell-Monstergebilde EU die Chance gegeben hat, ihre irren Fantasien in Politik umzumünzen und den gesunden Menschenverstand zu torpedieren. Diese Frau ist ein Monster in (annähernder) Frauen-Gestalt, eine, deren größter Lustgewinn auf Erden darin besteht, normale, denkende Menschen im Sinne ihrer irrsinnigen Ideologie zu gängeln, ja mundtot zu machen.

    Aus Schweden kommt schon lange nichts Gutes mehr. Zwar sind die Krimis teilweise recht spannend, triefen aber vor Political Correctness. Also auch keine Alternative zu den realitätsfernen „Tatorten“, in denen der Migrant stets der Edle, Selbstlose ist, der zu Unrecht verdächtigt wird, und die Täter bevorzugt fiese deutsche Kleinbürger und wohlsituierte Besserverdienende mit perversen Neigungen sind.

Comments are closed.