Es wird eine ZEIT kommen, in der man auch die Grünen kritischer betrachten wird. Glauben Sie nicht? Vielleicht ist sie schon da. Im folgenden Artikel wird den Grünen der Missmut der politisch denkenden Leser um die Ohren gehauen, die Menschen werden wach.

Auszüge aus den Kommentaren:

Nr. 1: „Grüne, nein danke!“

Nr. 3: „Mir graut mittlerweile vor dieser Partei.“

Nr. 4: „Die Grünen haben in Teilen ihrer Partei (…) ein Demokratieverständnis, welches vordemokratisch ist und sich „in der Praxis“ in Ansätzen an SA-Methoden anlehnt.“

Nr. 5: „Nicht zu vergessen auch, dass es die Grünen waren, die unsere Jugend in einen völkerrechtswidrigen Krieg geschickt haben.“

Nr. 6: „Die Einwanderungsdebatte haben die Grünen wesentlich mitbestimmt, nun hat Deutschland fast 20 % der Bevölkerung mit Migrationshintergrund und nicht funktionierender Integration.“

Nr. 7: „Wie viele „Flüchtlinge“ sollen nach Meinung der Grünen Deutschland in den nächsten zwei Jahren zusätzlich bevölkern dürfen, eine, zwei, drei Millionen?“

Nr. 8: „Grüne? Sind das nicht die, die bestimmte „politische Strömungen“ in der Ukraine relativieren, bzw. verharmlosen?!“

Nr. 9: „Heute sind die Grünen, neben der NPD, die Partei, die ich am wenigsten wählen würde.“

Zu finden in diesem ZEIT-Artikel…

image_pdfimage_print

 

131 KOMMENTARE

  1. Dem kann ich nur Beipflichten, ich lese immer öfter Kommentare die zunehmend kritischer werden.

  2. Parteien sind an sich verlogen und zielen nur auf Stimmenfang. Aber die Grünen toppen alle anderen Parteien. Allein das Ding mit der Urabstimmung und der vernichtenden Niederlage der Roth und dann spricht die von „Candysturm“ und wird Bundestags-Vizepräsidentin. Hätte man die Basis gefragt, wäre sie zum Teufel gejagt worden. Verlogener geht es echt nicht mehr.

    Aber mit den Fingern auf andere zeigen und „Nazi“ schreien. Es hat in den letzten 69 Jahren keine Partei gegeben, die sich den Nazis mehr angeglichen hat, NPD eingeschlossen.

  3. Vielleicht ist sie schon da. Im folgenden Artikel wird den Grünen der Missmut der politisch denkenden Leser um die Ohren gehauen, die Menschen werden wach.

    Sieht eher so aus als sei der ZEIT-Zensor zur Zeit im Urlaub.

    Aber Spass beiseite:
    mit den vier charismatischen Heldengestalten auf dem Foto im ZEIT-Artikel (davon zwei HosenanzugträgerInnen) kann es in der Tat nur eine Richtung geben: abwärts aber mit Karacho.

  4. … kann sich diese grüne Gurke nicht endlich mal die Nasenrübe entfernen lassen ?
    Die Wunder der modernen Medizin machen’s möglich.

    Boaahhh … ist die ekelig !

  5. Die vermieften spießigen Ökofaschisten werden nur noch von ganz jungen oder ganz alten Dummköpfen gewählt. Wer arbeitet und selber denkt der fällt auf die nicht mehr herein.

  6. Antidemokraten haben einen Namen: Grüne! Gegen diese neofaschistischen Möchtegern- Despoten schmiert selbst die NPD ab!

  7. Die West-Grünen waren 1990 schon mal kurz draußen, doch was ist passiert? Es gab eine massive Indoktrinations-Offensive in den Schulen, und 1994 waren sie wieder da!

    Man muß die grünen Lehrer ein für allemal aus den Schulen werfen. Sonst geht das Spielchen immer wieder von vorne los.

  8. die Grünen sind auch „die ewiggestrigen“. Ja, fast stockkonservativ kommen die rüber. Diese 69er Mentalität wollen sie nicht los sagen. Die haben Deutschland mit ihrer Pseudowissenschaft, sexuelle Ausschweifungen und Hochmut zerspaltet.

  9. Es wird eine ZEIT kommen, in der man auch die Grünen kritischer betrachten wird.

    Es wird auch noch die Zeit kommen, in der sich der Volkszorn an den Volksabschaffern, Volksverdünnern, Umvolkern und Volksverrätern entladen wird. Bei kritischen WORTEN wird es dabei sicher nicht bleiben.

  10. „Also, ich glaube, das geht ja um zwei Punkte in diesem Bereich. Es geht einerseits darum, sind wir ein Land, was für Migrantinnen und Migranten offen ist, was Leute anzieht. Die wir übrigens dringend brauchen. Nicht nur die Fachkräfte, sondern weil wir, weil wir auch Menschen hier brauchen, äh die äh in unseren Sozialsystemen zu Hause sind und sich auch zu Hause fühlen können.”

    Katrin Göring- Eckhard, Studienabbrecherin und Vorsitzende der grünen Bundestagsfraktion!

  11. Und hier in Berlin wollen die Linksfaschisten die Ökofaschos am liebsten lynchen.
    Das Motto:
    Hast du Neger auf´m Dach,
    Gibt´s auch bei Ganoven Krach.

  12. #3 Dichter

    Dazu fällt mir ein etwas älterer Witz ein:

    Unterhalten sich 2 Bestatter. Sagt der eine:
    „Heute war ein anstrengender Tag. Ich hatte 3 Erdbestattungen, 2 Kremierungen und eine Kompostierung!“
    „Eine Kompostierung?“
    „Ja, die Grünen kommen langsam auch in die Jahre“
    😉

  13. Ein paar Verrenner kann ich den Grünen verzeihen. Ohne auf Adenauer verweisen zu wollen, die gute Absicht zählte auch was.
    Aber, dass mit der Islamisierung verzeihe ich denen nie!!!

    Ausgerechnet diese „Superdemokraten“ überfluten das Land mit einer derart autoritären Ideologie!
    Damit rücken die ganz klar in die Nähe von Faschisten und zwar einer ganz verqueren Sorte!
    Moegen sie untergehen!

  14. Was soll denn das ständige Herumreiten auf dem Aussehen von Claudia Roth? Nun gut, ihr Aussehen ist nicht jedermanns Geschmack, und gute kosmetische Operationen sind eben teuer, aber es geht doch auch viel einfacher: Setzt doch einfach mal die Brille ab und denkt an Sonne, Mond und Sterne! :mrgreen:

  15. Die dümmliche Visage dieser Frau ist schon was für sich 😉
    Gut – dafür kann sie im Großen und Ganzen nichts.
    Wenn man mal die Grünen zurück verfolgt:
    Als die in der BRD antraten, wollten sie, dass Deutschland aus der NATO austritt.
    Jahre später, an der Macht, schicken sie deutsche Soldaten in amerikanische Kriege.
    Vom Kindersex-ist-toll mal ganz abgesehen.

    Grüne…hoffentlich eine Laune der Polit-Kultur, die sich bald erledigt haben!

  16. #6 My Fair Lady

    Aber sie haben doch per Ur-Abstimmung die Basis gefragt. Resultat: Die Mitglieder haben die Roth abgewählt. Und was war die Folge? Richtig, sie blieb weiter im Amt. Soviel zum Thema „Basisdemokratie“!

  17. Aber die jungen Menschen werden die GRÜNEN weiter wählen.
    Die kommen indoktriniert durch die Lehrerschaft aus der Schule, sind ohnehin im Leben verunsichert (um nicht zu sagen: noch dumm)und dann fallen die halt auf die GRÜNEN rein.
    Das ist das beständige Wählerpotential, was diesen Volksverrätern auf absehbare Zeit nicht verloren geht.

  18. Ich – ehemaliges Grünen-Mitglied – wähle heute AfD oder Pro NRW.

    Die Grünen sind Spinner, die nicht mit Geld umgehen können und alles andere als nachhaltig wirtschaften.

    Am schlimmsten ist ihr Hass auf Deutschland, den sie unverhohlen zum Ausdruck bringen, indem sie uns eine Flut von unkultivierten Balkanesen, Afrikanern und Asiaten zumuten.

    Sie sind es, die das Leben unserer Kinder und Enkel zur Hölle machen. Sie verursachten mit ihrem ekelhaften Hass auf intakte Familien maßgeblich das Demographie-Desaster. Sie verteuern mit ihrem Multi-Kulti-Wahn unseren Sozialstaat ins Unermessliche. Sie haben die irre Energiewende losgetreten. Und sie zögern keine Sekunde, weitere Steuergelder über eine Euro-Transfer-Union ins Ausland zu schaffen.

    Der größte Skandal in dieser Republik ist jedoch, dass unsere Medien völlig unkritisch im Umgang mit diesen Dummschwätzern sind und dass die bescheuerte Kuh, die wir als Kanzlerin haben, diese Irren salonfähig gemacht hat über das Einknicken bei der deutschen Energieversorgung. Deswegen gehört jeder, der mit den Grünen kollaboriert, sie hofiert und ihren Speichel leckt, ihren irren Ideen hinterherrennt, genauso abgestraft.

  19. #23 Dichter (27. Jun 2014 20:39)

    Was soll denn das ständige Herumreiten auf dem Aussehen von Claudia Roth?

    Find ich auch. Die Claudia ist eine richtig scharfe Nudel: http://www.claudia-roth.de/

    Warum hat die Claudia keinen Blog? Ein Claudia-Roth-Blog wäre ein Hort der Lebensfreude.

    „Heute morgen habe ich im MoMa die Bilder aus Melilla gesehen und mußte fast weinen. Das grausame Schicksal der armen Afrikaner hat mich so betroffen gemacht, daß mir sogar das Morgenmüsli nicht mehr schmeckte. Ich habe sofort den Cem angerufen um mich gründlich auszuweinen. Der Cem ist ja so verständnisvoll.

    Man muss diesen armen Menschen aus Afrika sofort helfen und mindestens 500000 von Ihnen adoptieren, damit sie sofort die deutsche Staatsbürgerschaft erlangen und für immer bei uns leben können.

    [fake-off]

  20. Neee, also, das geht wirklich zu weit.
    Das Wochenende startet und ihr bringt ein Foto des Reichsempörungsautomaten.
    Soviel Paspertin kann ich auch wieder nicht schlucken.

  21. Die Grünen sind bald genauso weg wie CDU, SPD, Linke (SED) u.s.w.

    Wenn man die Kommentare liest, die noch nicht gesperrt wurden bei der Zeit, ist doch klar, diese Partei hat ausgedient.

    Sie schadet nur. Macht aus Deutscland einen Multikulti-Staat, den (fast) keiner will.

    Was mir langsam auffält, es brodelt in der Gesellschaft. Internet macht es möglich.
    Ohne dieses Medium würden wir schon alle Ali, Achmed u.s.w. heißen. 🙂

    http://www.youtube.com/watch?v=_INO1NICd9c

    Was zum lachen!

  22. Wenn Inkompetenz einen Namen hätte, dann wäre er Claudia Roth. Und solche Landesschädlinge füttern wir mit unseren Steuern durch.

  23. Ich war mal ein überzeugter Grüner der ersten Stunde. Im Zurückblick waren die Grünen am Anfang ein Aufbruch und eine Hoffnung wie heute z.B. die AfD!

    Damals mitten im „Kaltem Krieg“ wo sich Nato und Wahrschauer Pakt hoch bewaffnet mit Atombomben gegenüberstanden hatten wir ähnliche politische Verhältnisse wie heute. Die Medien und Parteien waren faktisch gleichgeschaltet und auf Einheitslinie. Täglich wurden wir wie heute von einer primitiven Hass-Propaganda berieselt, die die Menschen in der DDR und Russlands zu Feinden erklärten, die man ohne Probleme mit Atombomben tot machen durfte.

    Und als die Grünen kamen war das am Anfang ein Aufbruch zu einer neuen schöneren, bunteren, vielfältigen, demokratischeren und vor allem friedlicheren Welt.

    Und heute? Die Grünen haben sich zu einer faschistoiden und extrem undemokratischen Partei entwickelt. Grüne Jugend rückt in SA-Manier aus und stört politische Veranstaltungen anderer Parteien und zerstört deren Wahlplakate. Grüne Spinner spielen Blockwart und die grüne Ideologie ist zu einem undemokratischen Ökofaschismus entartet.

    Und das Schlimmste ist, die Grünen paktieren mit dem Satan in Form des Islams. Kein Islamzentrum, keine Moschee, kein Hass-Prediger, keine Burkaträgerinnen, keine Steinzeitsalafisten ist den Grünen zu wenig.

    Die irre grüne Ideologie schreit nach mehr Islam, mehr Scharia und nach viel mehr Faschismus um den freien Willen der Bürger zu brechen.

    Lasst uns den Islam und die grüne Ideologie mit aller Kraft bekämpfen. Lasst uns dies beiden faschistische Weltanschauungen für immer verbieten. 😉

  24. Früher ist der Faschismus mit Hakenkreuzbinde daher gekommen.

    Heute kommt der Faschismus auf Birkenstock-Sohlen angeschlichen!

    😉

  25. ot: Bayern baut Zeltstädte für Flüchtlinge

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/asylpolitik-bayern-stellt-zeltstaedte-fuer-fluechtlinge-auf-a-977973.html

    Lange hat Bayern es als „katastrophales Signal“ abgetan, Asylsuchende in Zeltstädten unterzubringen. Nun haben die Behörden keine Wahl mehr. In München werden die ersten Zelte für Flüchtlinge aufgebaut… Bis Ende des Jahres werden noch einmal rund 22.000 Menschen in Bayern erwartet, 8000 Neuankömmlinge waren es bis Ende Mai…

  26. die Grünen leben weiter über den Vorgauckler auf Bellevue, der deren Politik uns bei jeder Gelegenheit vorgauckelt und damit ständig in den Ohren liegt. Multikulti als die neue „Deutsche-Wir-Gesellschaft“. Dann kommen auch die religiösen Grünen zu Wort über die Islamanschleimer der EKD mit ihrem Vorsitzenden Nikolaus Schneider, der den Mondgötzenkult um Allah in der EKD schon fest integriert hat.

  27. #25 KDL (27. Jun 2014 20:39)
    #6 My Fair Lady

    Aber sie haben doch per Ur-Abstimmung die Basis gefragt. Resultat: Die Mitglieder haben die Roth abgewählt. Und was war die Folge? Richtig, sie blieb weiter im Amt. Soviel zum Thema “Basisdemokratie”!

    Gefragt wurde die Basis, wer SpitzenkandidatIn werden soll. Und wenn man das grüne Wahlverfahren berücksichtigt, dass Frauen zwar Männerplätze, Männer aber keine Quotenplätze für Frauen vereinnahmen können, bekam sie nicht einmal 20% Zustimmung.

    Trotzdem wurde sie auf der Delegiertenversammlung in den Parteivorsitz gewählt. Da hat man dann die Basis vorsichtshalber ausgeschlossen. Geht es noch verlogener? Widerlich und unglaubwürdig, wenn die Wähler endlich mal wach werden, sind die weg vom Fenster.

  28. Keine Sorge: Die Asozialen und Pädophilen sterben nicht aus, d.h. die GRÜNEN bleiben uns erhalten.

  29. Wenn es eine höhere Macht gibt, dann flehe ich diese hiermit an:
    Bitte, bitte, bitte befreie die Welt von dieser Ausgeburt, die sogenannten Grünen!!!!!!!
    Bitte, Bitte, Bitte, Bitte, Bitte…!!!!!!!!!!!!

  30. Die Grünen waren in den 80ern eine Partei der kritisch Aufgeklärten, damals habe ich sie beinahe verehrt. Heute sind sie moralisierende Aufklärungsverhinderer. Spießig, antidemokratisch, weil gutverdienend mit Sympathien fürs Neoliberale, dümmlich selbstzufrieden dabei und ausnahmslos abstoßend.
    Dazu intellektuell inzwischen auffallend unterbelichtet, siehe CFR (nicht nur was, sondern auch WIE sie redet, ist kaum noch zu ertragen!).

  31. Aber was macht die holde Maid, wenn die Melonenpartei nicht mehr im Bundestag vertreten ist? Stellt euch mal vor, sie wird Nachrichtensprecherin bei der Tagesschau oder Werbe-„Star“, dann hätten wir Fatima permanent vor der Nase (schauder…)

  32. #26 DenkichanDeutschland

    Aber die jungen Menschen werden die GRÜNEN weiter wählen.
    Die kommen indoktriniert durch die Lehrerschaft aus der Schule, sind ohnehin im Leben verunsichert (um nicht zu sagen: noch dumm)und dann fallen die halt auf die GRÜNEN rein.

    Das ist der Punkt!

    Wie kann man Anhänger einer Pädophilen-Partei auf Kinder loslassen?

    Da muß gründlich aufgeräumt werden.

  33. Wer die Kommentare bei ZEIT liest, möge bitte bei Korrekturen/Unterdrückungen auf Franziska Kelch/fk achten.
    Schon vor 4 Jahren hat sie mich ausgesperrt, weil sie Kritik am Islam nicht duldet.
    Ich hatte damals unverschämterweise behauptet, der Islam strebe die Islamisierung Europas an. 1 x warnte sie, dann war ich weg.

    Ich finde, die fk von der ZEIT passt ganz gut zu ihrem dummen Chef, der ja lieber doppelt wählt als garnicht.

    Wenn Helmut Schmidt das alles erführe, würde er sein Gesicht wohl nicht mehr für diese Linkspostille zur Verfügung stellen, denn HS ist ein nationaler Deutscher immer gewesen.

    Vor falschen Blüten wie fk würde er sich schütteln mit der Reyno in der Hand.

  34. Wir sollten Mitleid mit Fatima Roth haben.
    Bald wird Sie nur noch in Ihrer Kommune als Küchenkraft arbeiten. 😉

  35. Verschont mich mit der miesen Fratze
    dieser fisen Rockm atratze
    Ich bitte kurz mit einem Satze,
    entfernt ganz schnell die Warzen-Bratze.

  36. „Die Grünen müssen sich ehrlich machen“ (zeit.de)

    Die Grünen sollen sich verpi… und zwar für immer!

    „“Privilegien dürften nicht vererbt werden, auch das sei ein Gebot der Generationengerechtigkeit, heißt es weiter: Die Erbschaftssteuer müsse steigen.

    Mit solchen Forderungen haben sich die Grünen im Wahlkampf ziemlich unbeliebt gemacht. Soll es bei diesen Beschlüssen wirklich bleiben – oder könnte nachhaltige Finanzpolitik auch anders funktionieren, ohne Verkleinerung der Wählerschaft?““ (zeit.de)

    D.h., wenn ich mir den Buckel krumm mache, damit es MEINE Kinder mal besser haben, dann soll ich mein Vermögen – laut Grünen – FREMDEN Kindern geben, am besten total fremden Kindern aus dem Orient oder Schwarzafrika, vom Hindukusch oder Zigeunerwagen!

    Und was heißt hier „ohne Verkleinerung der Wählerschaft“? Die Grünen schielen vermutl. nur nach Wahlstimmen, nicht nach Menschen. Hauptsache sie erlangen Macht und Pöstchen. Beamtensessel im Sozialismus für grüne Sesselfurzer. Alles schon mal dagewesen, mehr oder weniger rot oder braun, zur Abwechslung mal grün.

  37. # 44 senior

    Man kann nicht oft genug wiederholen, dass die etablierten Grünen schädlich für D, A, NL, F, DK, SF, S, N, CH und viele andere sind.
    Diese neuen Faschisten werden von jungen Menschen gewählt, welche in der Schule bereits ein Training bekommen.

    Ich bekam mein sozialdemokratisches Training im Eltern-u. Großelternhaus. Meine Geschwister auch.

    Mit Hitler hatten sie alle nichts am Hut, das habe ich schriftlich, aber warum haben sie nie die SPD bezweifelt, sonder Bebel und Ebert Bilder aufgehängt?

    Warum haben sie die CDU und Adenauer nahezu verteufelt vor uns Kindern?

  38. @ #50 reimi

    Verschont mich mit der miesen Fratze
    dieser fisen Rockm atratze
    Ich bitte kurz mit einem Satze,
    entfernt ganz schnell die Warzen-Bratze.

    Oh, das reimt sich sogar.

    Claudia Roth ist der Grund dafür, dass Aliens keinen Kontakt zur Menschheit aufnehmen wollen.

    Ist nicht von mir, weiß nur nicht, ob ich die Seite hier verlinken darf. 🙂

  39. Ich befürchte, durch den Zuwachs der Moslems in der Patei, werden sie dank Linksidioten weiterhin ne Menge mitbestimmen. Auch ohne viele Wählerstimmen. Sind ja schließlich Moslems.
    Und die Mitte der Gesellschaft, wird kontinuierlich weniger. Somit könnten die immer mehr Prozente bekommen.

  40. #42 von Politikern gehasster Deutscher 

    Wie waere es damit?

    Großer Friedrich, steig hernieder, und regiere Preußen wieder.Hilf’ mit deiner starken Hand, unserm armen Vaterland.

  41. @ #49 Schmutzfink (27. Jun 2014 21:29) bekommt

    Mit ihrer stattlichen Pension als Bundestagsvize hat sie das nicht nötig.

    Aber noch paar Jahre, dann bekommt sie einen Rollator bei ihrer ungesunden Lebensweise(Fetten Halalfraß und Hochprozentiges). Vielleicht auch neue Hüftgelenke…

    Weshalb hat sie sich das häßliche Ding nie entfernen lassen? Das hätte ich, Aufstockerin, mir sogar wegmachen lassen und wenn ich dafür monatelang hungern müßte. Lieber ein kleine Narbe, als diesen Bommel mitten im Gesicht!

    Archivbild:
    http://d1.stern.de/bilder/stern_5/politik/2013/KW44/claudia_roth_maxsize_2048_1536.jpg

    Vor anderthalb Jahren. Schon wieder angeschickert?
    http://www.braunschweiger-zeitung.de/img/landtagswahl-2013/crop859738/5337564369-cwide-w472/roth.jpg

  42. Diese Dame (hat sie Kinder?) mag ja glauben was sie so von sich gibt. Leider stimmen ihre Idealvorstellungen einer schönen Welt nicht mit der Realität überein.
    Idealist oder Realist, das ist immer noch die Frage.
    Die Gewaltaufrufe gegen Sachen, bei denen die Grünen in vorderster Front daher flanierten, hätten ja andere gegen diese Marschierer und Che Verehrer wenden können. Wer ein Elektron nicht von einem Neutron unterscheiden kann und nicht weiß wie unterschiedliche Reaktoren funktioniern – nur langsame Neutronen lösen eine Kernspaltung aus, schnelle nicht – sollte unwissende Menschen nicht aufwiegeln.
    In Deutschland gibt es keine Graphit moderierten Reaktoren wie damals in Tschernobyl. Dort wurden bei Experimenten zudem Sicherheitsvorkehrungen missachtet, so dass der Reaktor außer Kontrolle geriet! Bestimmte Reaktoren sind daher so konstruiert, dass sie gefährliche Zustände nicht erreichen, weil bei einer nicht ausreichenden Kühlung der Neutronenfluss nicht abgebremst wird und schnelle Neutronen Kernspaltungen nicht mehr auslösen können.
    2012 waren laut UNO weltweit 437 Reaktoren in 31 Ländern in Betrieb mit einer Gesamtleistung von 393 Gigawatt erzeugtem Strom, darunter 104 in den USA, 58 in Frankreich, 51 in Japan, 33 in Russland, 23 in der Republik Korea, 20 in Indien, Rest verteilt. Ausreichend für immerhin 13 % des globalen Strombedarfs.
    In 14 Ländern waren 61 AKW’s im Bau mit einer Leistung von 71 Gigawatt, China 29, Russland 10, USA 5, Rest verteilt.
    2012/13 einhundert AKW’s in Planung.

    D schaltet ab, obwohl in Dänemark ein Reaktor im Bau ist, der mittels entsprechender physikalischer Prozesse langlebig strahlende Elemente (sog. Atommüll) unter gleichzeitiger Energiegewinnung diese in weniger lang strahlende umwandelt, was die Restlagerung extrem verkürzt (ca 500 Jahre).

    China rühmt sich, dass seine Brennstoffvorräte durch Wiederaufbereitung 3000 Jahre für den Betrieb seiner AKW’s reichen.

    Mit Fusionsreaktoren (eine Horrorvorstellung für die Grünen!!) könnten sämtliche Energieprobleme gelöst werden (ein Reaktor in Greifswald im Bau, einer in Frankreich). Das Zeitalter der Elektromobilität beginnt. Geheizt wird mit Strom. Aus für Erdöl, aus für Ergas mitsamt Fracking – sowie „Good bye M.“, good Bye Isl. – die Flucht der Scheiche aus den eigenen Kalifaten beginnt und ….. denkt mal weiter.

    C.Roth hat genügend heiße Luft produziert und bereits zu viel schädliches CO 2 ausgestoßen und aus sich herausgepresst und damit die Klimakatastrophe angekurbelt! Ende für C. R. und Grün!!

  43. http://www.youtube.com/watch?v=blAwF7tAn_4

    Großer Friedrich, steig hernieder, und regiere Preußen wieder.
    Lass’ in diesen miesen Zeiten, die Gruenen wegtreten.

    Dann gibt’s Heulen und Zähne klammern, für das ganze Lumpenpack.
    Dann ist Schluss mit “Tischlein deck’ dich”, da gibt’s “Knüppel aus dem Sack” 

    Das sind die Haderlumpen, die das Vaterland verkaufen.
    Fredericus gib’ die Order, die Claudia soll Spießrutenlaufen!

  44. Die Leute die diese Kommentare schreiben, sind Leute wie wir, die einen gesunden Menschenverstand haben und die naziähnliche Gesinnung dieser Partei durchschauen. Wahrscheinlich werden die meisten von denen Pi- Leser sein. Der Dummdeutsche sieht diese Dinge aber nicht sondern wählt die weiter, weil die ja was für die Umwelt machen. Welche Ideologie die verbreiten, schnallen die meisten doch gar nicht. Ich habe keine große Hoffnung, daß die bald verschwinden werden.

  45. Es wird eine ZEIT kommen, in der man auch die Grünen kritischer betrachten wird.

    Was gibt es da zu betrachten?

    DIE GRÜNEN SIND PERVERSE WOHLSTANDSDEGENERATEN.
    Das ist alles.

  46. Frankreich: Vor dem Spiel Deutschland-Algerien ist die Polizei in höchster Alarmbereitschaft.

    Bereits nach dem letzten Algerienspiel gegen Rußland kam es in vielen Orten Frankreichs zu Ausschreitungen, Zerstörungen und Brandstiftungen durch arabischstämmige „Franzosen“. Die Liste der Orte sagt alles:

    La police en alerte pour le match Algérie-Allemagne
    (…)
    Les casseurs émergent désormais partout sur le territoire, le nombre de villes où ils s’illustrent ne cessant de croître, de Marseille à Roubaix, en passant par Creil, mais aussi Clamart, dans les Hauts-de-Seine, Guyancourt et Élancourt, dans les Yvelines, sans oublier Mulhouse, Lille, Maubeuge, Lyon, Vaulx-en-Velin, Saint-Priest, Grenoble et plusieurs villes voisines.

    Lundi donc, des milliers de policiers et de gendarmes, dont une quinzaine d’unités des forces mobiles, mais aussi des moyens lourds de maintien de l’ordre (canons à eau, hélicoptères pour l’identification de nuit des éventuels fauteurs de troubles), seront mobilisés. Pratiquement comme les soirs d’émeute ou lors des mouvements sociaux de grande ampleur. «Et tout cela pour un soir de fête», se désole-t-on à l’état-major de la Sécurité publique à Paris.
    (…)

    http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2014/06/27/01016-20140627ARTFIG00350-la-police-en-alerte-pour-le-match-algerie-allemagne.php

  47. „Grüne“ sind nette Menschen!

    Ihr wollt auch alle nette Menschen sein!

    Wenn wir uns wirklich von „Grün“ befreien wollen, dann sollten wir einfach weniger nette Menschen sein, sondern einfach nur ehrliche Menschen, das ist aber dann eben nicht nett!

    🙄

    Durchbrecht das moralische Nettigkeits-Prinzip!

    Noch netter sein und Alternativen freundlich glücklich verkünden!

    Ohne Hohn und Spott, sondern freudig und selbstlebend!

  48. Ich denke auch, dass die Krawallgruppen von heute vielerlei Aufmerksamkeit bedürfen.

    Wenn die unsägliche Schwesig meint, sie brauche noch mal 50 Mio gegen Rechts, muss sie sagen, wofür konkret. Tut sie aber nicht.

    Sie ist geimpft wie die Kanzlerin, sie läuft der NWO hinterher, sie ist Verräterin.

    Fast alle BT-Mitglieder sind Verräter, sie haben ihren persönlichen Lobbyisten und die deutschen Bürger sind ihnen völlig egal.

    Sie haben ihre NWO Weisung und satt das Geld in der Tasche.

    Wusste jemand hier, dass gebrauchte KFZ vor Bj.04 von Russland nicht mehr genommen werden (dürfen?).

    Wurde mir gerade von einem VW Händler gesagt.

  49. #43 pippo kurzstrumpf der erste

    Die Grünen waren in den 80ern eine Partei der kritisch Aufgeklärten, damals habe ich sie beinahe verehrt.

    Nicht kritisch aufgeklärt, sondern pseudo-intellektuell.

    Wir mochten sie auch, weil sie uns mit guten Noten bestachen. Erst heute ist uns bewußt, was für eine Agenda dahintersteckt.

    Es ist jetzt an der Zeit, dieses Pack aus den Schulen zu werfen!

  50. #66 rasmus (27. Jun 2014 22:17)
    Wusste jemand hier, dass gebrauchte KFZ vor Bj.04 von Russland nicht mehr genommen werden (dürfen?).
    ————————————————
    Warum?

  51. #54 Tritt-Ihn (27. Jun 2014 21:41)
    Über eine Partei, die einen Typ wie Hofreiter an der Spitze hat, lacht die Konkurrenz!

  52. #62 Buntlandinsasse (27. Jun 2014 21:59)

    Die Leute die diese Kommentare schreiben, sind Leute wie wir, die einen gesunden Menschenverstand haben und die naziähnliche Gesinnung dieser Partei durchschauen. Wahrscheinlich werden die meisten von denen Pi- Leser sein. Der Dummdeutsche sieht diese Dinge aber nicht sondern wählt die weiter, weil die ja was für die Umwelt machen. Welche Ideologie die verbreiten, schnallen die meisten doch gar nicht. Ich habe keine große Hoffnung, daß die bald verschwinden werden.

    Die Grünen die ich noch kenne haben zum größten Teil alle eine große und schicke Villa, einen Porsche und einen Hybridwagen in der Garage und gehören zur Besserverdienenden-Schicht.

    Das grüne Gewissen kann man sich erkaufen, wenn man viel Geld hat. Da kann man im Fair-Handel-Laden und im sauteueren Bioladen einkaufen gehen. Und das Fleisch gibt es nur beim ortsansässigen Metzer, der seine Kühe noch persönlich kennt. Da geben diese Grünen mehr Geld für das Grillfest am Wochenende mit Freuden aus, als ein Hartz4-Empfänger im Monat bekommt.

    Und man kann herrlich über Islamkritiker und so genannte Ausländerhasser total ablässtern, wenn man im absolut ausländer- und moslemfreien Besserverdienenden-Viertel lebt.

    😉

  53. Auf den Kapitalismus permanent eindreschen,aber ohne die „Knete“ aus dem kapitalistischen System,können die Grünen ihre ideologischen Hirngespinnste nicht umsetzen,was für eine Logik.
    Weg damit,abwählen,am besten in Sachsen,Thüringen und Brandenburg,bei den Landtagswahlen im August und September damit anfangen,ich wüßte da eine „Alternative“ für Deutschland.

    Nicht nur die Lehrer,auch die Medien müssen gründlich „Entgrünt“ werden.

  54. Wer sich an Grüne, Linke, SPD, CDU und Co festbeißt hat eh schon verloren!

    Nicht nur das diese Parteien nur noch Schatten ihrer selbst sind, sie sind auch noch schlechte Verwalter eines unausgesprochenen Nichts.

    Nehmt sie als Übergang noch hin, aber auch nicht mehr als nötig.

    Neues entsteht und das ist eben nicht reibungslos und braucht Zeit!

  55. Ha ha ha: Könnt Ihr direkt als Nr. 10 oben auf die Liste setzen: soeben dort gepostet (nö, ich wars wirklich nicht) von einer/m gewissen Merica:
    „Etikettenschwindel: Was mir bei den Grünen besonders übel aufstößt ist ihre Heuchelei. Wasser predigen, Wein trinken lautet die Devise. Da wird auf Teufel komm raus der deutsche Staat und seine Gesellschaft zu Gunsten tiefroter Wunschträume zerstört: Genderwahnsinn, unkontrollierte Zuwanderung, Kuscheljustiz und die Demontage der Keimzelle der Gesellschaft – nämlich der Familie, zählt zum Standardprogramm der Grünen.
    Und wie ist das mit dem Umweltschutz? Nichts als Etikettenschwindel! Vögel die in Windrädern qualvoll sterben? Kein Problem! Bäume die für Asylantenheime gefällt werden? Ja bitte!
    Und mal ganz ehrlich: Wie kann jemand, der sich tatsächlich dem Schutz und dem erhalt der Umwelt verschrieben hat, zustimmen und forcieren dass ein Land wie Deutschland, dessen Bevölkerungsdichte sowieso schon am Anschlag ist, von Migranten aus „ökologisch-wertvollen“ Heimatländern überschwemmt wird? Brauchen die etwa keine Autos, Strassen, Häuser, Bahnhöfe? Sind diese Menschen etwa CO2 neutral?“
    Und PS an den Webmaster: Bitte mach dieser Schreckschraube doch wenigstens einen schwarzen Balken über die Visage!

  56. In Hamburg schleppen die Neger schon die ersten Krankheiten an.

    http://www.mopo.de/nachrichten/fluechtlinge-in-moorfleet-krankheits-alarm-in-unterkunft,5067140,27613258.html

    Die Linken sind wie immer entsetzt! Schuld ist die Stadt und nicht die Lampedusainvasion!

    Vielen Dank für die Kosten „liebe“ Grünrotlinken… Meine Stimme bekommt ihr nie!

    Da es noch nicht reicht, sollen in Hamburg Kreuzfahrtschiffe für die Neger angeschafft werden.
    http://www.bild.de/regional/hamburg/asyl/asylanten-sollen-in-alten-kreuzfahrtschiffen-untergebracht-werden-36506276.bild.html

    Na hoffentlich geht die Fahrt dann sofort gen Heimat!!!

  57. Die Grünen ärgern sich nicht über Rechtsbrüche, sondern nur darüber, wenn Spuren allzu direkt zur grünen Partei führen. Es gibt aber kaum noch Zweifel: Die Grünen sind (wieder) die weitaus schlimmste Partei im Parlament

    Es geht im Artikel zwar um die GRÜNEN in Österreich – aber die Fakten können beinahe 1:1 auf die GRÜNEN in D übertragen werden.
    Ob die GRÜNEN in Österreich allerdings ebenfalls mit Pädo-Lobby-Vereinen kollaborierten wie hierzulande entzieht sich meiner Kenntnis.

    Was ist aus der „Aufarbeitung“ der Pädophilen Vergangenheit dieser Melonenpartei eigentlich geworden 😕 ???

    Ist dieser Professor in Göttingen zu einem abschließenden Ende gekommen als der Mist den er bisher „präsentiert“ hat?

    Wurde dieses endgültige Ergebnis dieser Studie(n) der Öffentlichkeit präsentiert?

  58. # 69 Viper

    Von meinem geliebten Golf 4 schied mich sehr überraschend der TÜV. 2000 ad hoc für eine neue Hinterachse war alles etwas zu viel auf einmal.

    15 Jahre war er und ich hätte was gemacht haben können, wenn er nicht gleich stillgelegt worden wäre und das beim TÜV in der VAG Werkstatt, in der er erst 3 Monate zuvor mit einem gebrochenen Federbein landete.

    Während des Auswechselns der Federbeine hat niemand aus der VW Werkstatt auch nur einen Blick auf den Unterboden oder die Hinterachse verschwendet, zu schweigen auch über die Typen, die beim Reifendienst 2 X im Jahr ihn von unten sahen, aber partout nichts bemerken, wenn man sie nicht aufmerksam macht.
    Es gab Diskussionen im Autohaus und ich wollte mich nicht damit anfreunden, dass dieser tolle Wagen nun Schrott sein solle, zum Ausschlachten, evtl. für Afrika. Und dann kam vom Werkstattmeister das Argument, dass auch Russland Autos von vor 2004 nicht mehr nehme.

    Ich kann nur sagen nach diesem Erlebnis: passt auf, verlasst Euch nicht auf Vertragswerstätten, geht zum Bosch Dienst – werde ich machen – haltet Euch eher fern von VW-Werkstätten.

  59. Die grüne Partei gehört verboten, ihre Rädelsführer vor Gericht.
    Danach müssen in Schulen, Behörden, Verwaltung und besonders den Medien „Entgrünifizierungsverfahren“ eingeleitet werden, um dieses Land wieder auf körperlich und seelisch gesunde Beine zu stellen.
    Diese Leute dürfen nie wieder politische Verantwortung bekommen.

  60. Auf Google lauten die meisten Einträge zu den Suchwörtern (besser zum Suchsatz)

    aufarbeitung der pädophilen vergangenheit der grünen

    die Grünen wollen ihre…

    Nirgends ein Eintrag mit Die Grünen haben ihre…

  61. Die Grünen waren mal wirklich wählbar. Umweltschutz statt reiner Profitgier, mehr Mensch und Natur statt Ausbeutung etc.

    Heute sind die Grünen weit weg von den „Fundis“ von damals. Links abgedreht, Bevormundung, Vorschriften etc. sind heute deren Ziel – bis hin zu Sex mit Kindern. Dei ehemalige „Umweltpartei“ ist heute eine Ansammlung von Staatsfeinden, der nichts wichtger ist als die Zerstörung von Deutschland, dessen Kultur und religösen Glauben usw.

    Der ehemals „Jutentaschen-Einkäufer im Bio-Markt“ als typischer Grün-Wähler ist Geschichte. heute regieren die Staatsfeinde, Deutschlandvernichter etc. bei den Grünen.

  62. Zwischen heutigen GRÜNEN, NPD-Nazis, LINKE-Kommunisten und SPDCDUFDP-Sozialdemokraten gibt es überhaupt keinen relevanten Qualitätsunterschied mehr!

  63. #78 Wiborg (27. Jun 2014 23:23)

    Kein Problem! In Hamburg ist doch das Tropeninstitut zu Hause, da können die Neger doch gleich für sie selbstverständlich kostenlos behandelt werden.

    Sinnvoll wäre eine Zweigstelle des Institut auf Lampedusa um alle „geretteten“ Neger gleich – selbstverständlich auf unsere Kosten – präventiv impfen zu können. 😉

  64. OT
    ILLEGALE NEGER WERDEN IMMER DREISTER

    Die Flüchtlinge standen dem Gesprächsangebot von Bezirk und Senat von Anfang an skeptisch gegenüber. In einer am Donnerstagabend verbreiteten Erklärung forderten die Flüchtlinge nach wie vor ein Bleiberecht für alle Besetzer in der Schule. “Wir sagen klar: wir werden das Gebäude nicht verlassen bevor wir Papiere für alle bekommen, die sich in der Schule aufhalten. Sobald wir das Recht bekommen, in Deutschland zu bleiben, werden wir die Schule friedlich verlassen”, schreiben die Flüchtlinge.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/kreuzberg-blog/berlin-gerhart-hauptmann-schule-fluechtlinge-wollen-besetzte-schule-nicht-verlassen/10116664.html?google_editors_picks=true

  65. aus einem linken tweed

    Jonas Walzberg @JonasWalzberg

    RT @OhlauerInfo: [0056] Weiter gehen Hinweise über immer mehr Polizeibewegungen rund um das abgesperrte Gebiet ein. #ohlauer #refugeeprotest

    3m
    Ohlauer Infopoint @OhlauerInfo

    [0056] Weiter gehen Hinweise über immer mehr Polizeibewegungen rund um das abgesperrte Gebiet ein. #ohlauer #refugeeprotest

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/besetzte-gerhart-hauptmann-schule-in-kreuzberg-fluechtlinge-harren-weiter-auf-dem-dach-aus,10809148,27636008.html

  66. #82 Heisenberg73

    Die grüne Partei gehört verboten, ihre Rädelsführer vor Gericht.

    Verbieten kann man sie wohl leider nicht, dann kommen sie unter anderem Namen wieder. Ein großer Teil der Grünen ist nichts anderes als die verbotene KPD.

    Danach müssen in Schulen, Behörden, Verwaltung und besonders den Medien “Entgrünifizierungsverfahren” eingeleitet werden, um dieses Land wieder auf körperlich und seelisch gesunde Beine zu stellen.
    Diese Leute dürfen nie wieder politische Verantwortung bekommen.

    Aber da muß endlich durchgegriffen werden!

    Solche Verbrecher darf man nicht auf Kinder loslassen. Ich hoffe, die Stuttgarter Demonstranten nehmen auch das mit auf. Bildungsplan zurückziehen allein reicht nicht. Solange Grüne im Schuldienst sind, werden sie trotzdem weitermachen.

  67. Wo wir grad bei den Grünen Heuchlern sind: Wieso wird diese elende Situation dort in Berlin (Bongo-Trommler auf dem Dach) nicht endlich radikal durch eine Stürmung von Spezialeinheiten beendet ?!? Wie lange müssen wir STEUERZAHLER uns diesen unfassbaren Affront von diesem Drecksgesindel dort noch gefallen lassen. Wenn ich das schon lese 900 (!!!) Polizisten, schon alleine was der ganze Zirkus bis jetzt an Aber-Millionen gekostet hat!!!
    Dann dass diese hochgradig Kriminellen Benzin im Gebäude ausschütten und andere incl. Kinder mit Gewalt daran hindern wollten, auszuziehen!!!
    Das gesamte Gesocks rigoros verhaften, und abschieben, verdammt noch mal! Wer jetzt noch dabei ist, kann nur Drogendealer, gesuchter Straftäter in Afrika, selbst Schleuser oder anderer Ganove sein, wirkliche „Flüchtlinge“ sind definitiv jetzt hier nicht mehr auf dem Dach!
    (‚Frau‘ Monika Herrmann, die diesen ganzen Spuk ausgelöst, forciert und zu verantworten hat, gleich hinterher mit entsorgen. Nicht zu vergessen die Hetzer, Aufwiegler und Terroristen-Unterstützer Höffinghof und Reinhard von der PiratenPartei, die den Zirkus vermutlich als Gehirne orchestrieren, dazu sind die RäffJuTschies alleine nämlich nicht fähig, sich immer neue Wege auszudenken, den Deutschen Staat zu schädigen, zu bescheissen und sich Vorteile zu erschleichen!) Nach Uganda wegen mir.

  68. Sehr aufschlussreiche Kommentare da bei der ZEIT. Meines würde gut dazu passen – bin da aber deren Zensur permanent zum Opfer gefallen. Wer dort nicht in deren DDR-Muster passt, fliegt!

  69. Denke, wie so oft in den Kommentarbereichen, ist das ein Frustablass von sowieso Andersdenkenden (PI’ler?). Die einzementierten 2 stelligen Wahlergebnisse dieser selbstgefälligen, deutschlandhassenden Partei, sind leider traurige Realität und gelten nach wie vor als chic in Rotweingürtel- und Reihenhäuschenvierteln (Journaille und sonstiger Unfug halt).

  70. Interessanter Artikel. Auch sowas hier stimmt sehr nachdenklich:

    16. Derartige Angriffe auf Andersdenkende
    sind in jedem Fall bedenklich, egal wie man das jetzt nennt. Da sind wir uns einig. In meiner Heimatstadt warf die grüne Jugend Flaschen auf absolut friedliche Montagsdemonstranten und da waren Familien mit Kindern dabei.

    In meinem familiären und befreundeten Umfeld (Nazis haben da nichts verloren) sind sich alle einig, dass die Grünen ihre Ideale verraten haben,
    – dass sie sich von einem Staat aushalten und bezahlen lassen, den sie in Anarchie und Chaos stürzen wollen,
    – dass sie die ersten (zusammen mit der SPD) sind, die deutsche Soldaten nach dem 2. WK erstmals wieder in einen (völkerrechtswidrigen) Krieg schickten und jetzt die schlimmsten Schlechtmacher der Bw sind (u.a. „Soldaten sind Mörder“), die wie jüngst z.B. in Mainz geschehen, Gelöbnisse sogar mit Gewalt stören, kein Einzelfall
    – für eine unkontrollierte Zuwanderung in unsere Sozialsysteme eintreten,
    – die größte Schuld an gescheiterter Integration haben
    – antidemokratische Strömungen, Islamisten hier frei gewähren lassen
    – für noch mehr Moscheebauten eintreten
    – mit antidemokratischen Methoden jeden verunglimpfen, der nicht ihrer Meinung ist
    – Andersdenkende am liebsten mundtot machen würden
    – maßgeblichen personellen Anteil an autonomen Randalierern stellen

    …die Liste ist lang, sehr lang!

    Eins ist Fakt:
    GRÜN bedeutet schlecht für die Demokratie, schlecht für unser Land und seine Bürger!

  71. #18 Urviech (27. Jun 2014 20:31)

    .. sind wir ein Land, was für Migrantinnen und Migranten offen ist, was Leute anzieht. .. weil wir auch Menschen hier brauchen, äh die äh in unseren Sozialsystemen zu Hause sind und sich auch zu Hause fühlen können.”

    Katrin Göring- Eckhard, Studienabbrecherin und Vorsitzende der grünen Bundestagsfraktion zeigt hier, wie Wohlfahrtsstaatstragend die Grünen sind. Es geht nicht um unsere Wirtschaft, unseren Arbeitsmarkt, es geht denen um ihre Migrationsindustrie, ihre Asylindustrie, ihre Integrationsindustrie und letzlich um ihre gesamte Sozialindustrie. Eine Industrie, in der sich prima viele Posten schaffen lassen für grüne Parteigenossen und abgehalfterte schwafelnde grüne Politiker. Die zocken uns direkt ab. Wer braucht die noch?

  72. #94 ridgleylisp (28. Jun 2014 03:41)

    Sehr aufschlussreiche Kommentare da bei der ZEIT. Meines würde gut dazu passen – bin da aber deren Zensur permanent zum Opfer gefallen. Wer dort nicht in deren DDR-Muster passt, fliegt!

    Genau wie bei RP-Online. Ein paar mal zu kritische Kommentare, dann fliegst Du auch dort so wie ich von deren linksversifften, einer unerträglichen Zensur unterliegenden Foren!
    Das nennt sich Entzug der Berechtigung zur Abgabe von Kommentaren.
    Selbstredend habe ich meinen Account dort löschen lassen und meide fortan diese Seite wie die Pest.

  73. Wer mal was Interessantes über eins der „Grünen Urgesteine“, den übelsten grünen Wechselbalg, Gymnasialabbrecher, Steinewerfer, Polizistenschläger, RAF-Waffenschmuggler, Taxifahrer, Volksverräter, Dr.hc (ausgerechnet in den USA) Joschka Fischer erfahren möchte, der lese den Artikel Leichen pflastern seinen Weg.
    Nicht mehr ganz neu, aber bezeichnend für die Grünen und deren Vertreter bzw. ideologischen Fundamenten.

    Es gab zu keiner Zeit einen Außenminister, der sich so durch die Geschichte gelogen hat wie dieser.
    Helmut Kohl

  74. ist denen sowas von conchitawurstegal –
    die exponenten haben ihre schäfchen
    schon im trockenen!!!

  75. Faschistoide, hysterische Rotzgöre in Platinblond? Wasserstoffperoxid als nichtbewußter „Ariernachweis“? ÄOder äußerliche Reinlichkeit als „Kontrapunkt“ zur inneren Verdorbenheit? Feministinnen tragen ihre empfindungsunfähige Klitoris ja häufig als Nasenschmuck (z.B. in Form bösartiger Wanderwarzen).

  76. Die Grünen waren doch immer für die Gleichstellung der Frau. Und jetzt beten sie den Islam an, und zwar volles Programm.

    Sonst sind sie ja immer die Empörungs-Weltmeister. Sagen aber kein Wörtchen zu sog. Ehrenmorden, Verätzungen, Unterdrückung, Ungleichbehandlung, jederzeitiger sexueller Verfügbarkeit, Frauen zu Gebärmaschinen degradieren usw. usf.

    Da ist dann Schweigen im Walde, denn die Ausländer-Romantisierung geht vor. Na ja, und Hauptsache die grünen Frauen werden was, s. Claudia Roth. Reicht doch. Der Rest geht ihnen sowas von am Ars.h vorbei.

  77. #96 Ash (28. Jun 2014 06:18)

    „In meinem familiären und befreundeten Umfeld (Nazis haben da nichts verloren) sind sich alle einig, dass die Grünen ihre Ideale verraten haben.“

    Der feiste grüne Ex-Minister Joschka Fischer ist heute Berater des Autokonzerns BMW.
    Bei anderen Grünen sieht es ähnlich aus, wirtschaftsnah und gesteuert von Lobbyisten, in direkter Nachfolge zur FDP.

    Die grüne Multi-Kulti-Ideologie ist nur vorgeschoben. Die Grünen arbeiten in Wirklichkeit Hand in Hand mit den Konzernen, die aus Profitgründen ungezügelte Massenzuwanderung wünschen.

  78. Die Aussage des Korans und seiner Bekenntnisvertreter auf politisch-religiöser Basis verpflichteten hörigen Menschen, seine Vermittlung an Kinder sowie die öffentliche Verbreitung dieser Gewaltlehre in Deutschland ( Koran – lies ) entspricht nach dem StGB den zu verfolgenden Straftaten:
    § 238 – Nachstellung
    § 240 – Nötigung
    § 241 – Bedrohung

    Die Justiz, die die Existenz dieser Verbrechen in Förderungsbegründung der Ausübung der Koranlehre dem deutschen Staat zugesteht, ist wieder der Joker für die Verbreitung dieses islamischen Faschismus.

    Frau Roth und ihre grüne Partei, deren Vorstellungen, dass keiner illegal ist, sind widerlegt. Schon allein die Legalen haben aufgrund ihrer koranbedingten Geistesstörungen schon vielen Deutschen das Leben gekostet. Was kümmert es also den Illegalen, was für Gesetze in dem zu besetzenden Land gelten. Der Legale kann sich psychopathische Gesetzesübertretungen erlauben, also hat der Illegale freie Fahrt für den Koran und seine Vorstellungen.

    Wer dir den Koran hinhält, gibt vor für dich eine „Friedensbotschaft“ bereit zu halten und erklärt dir den Krieg.
    Das ist das, was den Psychopathen und seine Koranbotschaft auszeichnet, jeder Psychopath entwickelt im Bewusstsein seiner geistigen Abartigkeit, dass er keine Akzeptanz für seine Forderungen beim normalen Menschen erreicht, demzufolge entwicklelt jeder Psychopath Mechanisman, die sich der noch gesunde Mensch nicht erklären kann.
    Alle verbrecherischen Diktatoren von Hitler, Pol Pot, Stalin usw. haben diese Verhaltensmuster perfekt beherrscht.
    Und durchgehalten wird dieses Verhaltensmuster bis zur Selbstzerstörung. Der Selbstmordattentäter ist die Krönung der Karriere eines Psychopathen, der für Allah und seine Lehre kämpft bis der letzte Ungläubige endlich diesen Frieden der Psychopathen auch lebt.
    Die Grünen: Ich mach mir die Welt, so wie sie mir gefällt – dieser Zug ist schon längst abgefahren. Der Bremsklotz ist schon längst gestellt.

    Und Frau Roth und ihre Visionen sind für jeden Psychopathen die Bestätigung seiner geistigen Gesundheit.

  79. #103 Made in Germany West (28. Jun 2014 08:06)

    Sonst sind sie ja immer die Empörungs-Weltmeister. Sagen aber kein Wörtchen zu sog. Ehrenmorden, Verätzungen, Unterdrückung, Ungleichbehandlung, jederzeitiger sexueller Verfügbarkeit, Frauen zu Gebärmaschinen degradieren usw. usf.

    Am Beispiel ihres gleichgültig-hofierenden Umgangs mit der tollwütigen Islam-Ideologie zeigt sich doch erst die janusköpfige, verlogene Fratze dieser dünkelhaften angeblichen „Weltveränderer“, und ihre Korumpierbarkeit, Käuflichkeit und politische Feigheit. Dabei hätte sich daran doch exemplarisch herausschälen müssen, wie „wehrhaft demokratisch“ sie seien!

    Die Grüne Seuche hält einem Langzeittest nicht stand. Kratzt du ein bißchen am Lack, kommt schon der Gestank und Mief der spießigen Selbstverachtung und Lebensverneinung durch. Diese temporäre Bürgertäuschung hat es in 30 Jahren erreicht, unsere ganze Gesellschaft – ja die Demokratie selbst – zu einem schlechten, schalen Witz, einer Karikatur zu entstellen, die keiner mehr ernstnimmt und verteidigt.

  80. Die grüne Gurkentruppe ist doch in Wirklichkeit noch linker als die Linkspartei. Wenn man den Vorstand diese Partei genau betrachtet muss man den Eindruck bekommen, dass es sich um ein Sammelsurium unqualifizierter Nichtskönner handelt, die zwar zu allem etwas zu sagen, aber in Wirklichkeit absolut keine Ahnung haben, denn außer wichtigtuerischer Empörung und Lügen ist meist nichts dahinter.
    Die Partei derer, die nur „Glauben“ aber immer vorgeben zu „Wissen“, jedoch ohne jeden realen Sachverstand – kommunistischer Ökozwang! Ohne Partei wären vieler ihrer bezahlten Funktionäre und Abgeordneten die typischen Hartz IV Empfänger.
    Moral predigen, aber wenn es um eigene Verfehlungen geht, dann ist Aussitzen die einzige Konsequenz. Eine totale Blendertruppe mit einstmals gutem Marketing, die hoffentlich bald verschwindet.

  81. Der seit Jahren im „Zehntelbereich“ stattfindende Abbau der Grünen, wird nun immer offensichtlicher und der Hofreiter gibt den Volks und Staatszerstörern, wer sein zusammenhangloses „Gestammel“ am Mittwoch im Bundestag gehört hat, den Rest. Alles zum Vorteil der AfD, kann man da nur sagen. Prima, geht doch.

  82. #31 Heide Witschka (27. Jun 2014 20:42)
    Neee, also, das geht wirklich zu weit.
    Das Wochenende startet und ihr bringt ein Foto des Reichsempörungsautomaten.
    Soviel Paspertin kann ich auch wieder nicht schlucken.
    ————-

    hängen sie ihr bild aufs klo und sie leiden nie wieder an obstipation 🙂

  83. #108 Reiner07 (28. Jun 2014 08:36)

    „Die grüne Gurkentruppe ist doch in Wirklichkeit noch linker als die Linkspartei.“

    Wenn „links“ wie früher mal mit arbeitnehmerfreundlich definiert wird, dann sind die Grünen auf keinen Fall links. Angeblich links zu sein ist nur deren Masche, um ihre Lobbyistenhörigkeit und Korrumpierbarkeit zu verdecken.

    Die grünen Umvolkungsfachkräfte scheinen erst dann glücklich zu sein, wenn die deutschen Arbeitnehmer am Boden liegen. Die haben auch Hartz-IV mit erfunden, stehen für Niedriglöhne und kümmern sich einen Dreck um Arbeitslosigkeit und zunehmende Armut, wenn es um Deutsche geht.

    Die grünen Deutschenhasser haben bezeichnenderweise nichts gegen die massenhafte zugewanderte Arbeitsmarktkonkurrenz, die immer mehr deutsche Arbeiter in Existenzprobleme treibt.

  84. #57 Widukind (27. Jun 2014 21:45)
    #42 von Politikern gehasster Deutscher

    Wie waere es damit?

    Großer Friedrich, steig hernieder, und regiere Preußen wieder.Hilf’ mit deiner starken Hand, unserm armen Vaterland.
    ————-

    wie wärs mit barbarossa?

    der hat auch versprochen, so geht die sage, aus dem untersberg rauszukommen, wenn es mit deutschland sehr schlecht steht.

    ist aber leider nur eine sage, denn die raben haben die grünen schon verboten 🙂

  85. Charakterschwache, unqualifizierte und ungebildete Menschen, die es aus irgend welchen Gründen in eine Führungspositionen geschafft haben, das gilt auch für die Politik, dulden keine „Intelligenz“ in ihrem „Untergebenenumfeld“. Deshalb z.B., zerstören die Grünen seit Jahren unser über 200 Jahre(Einführung der Volksschulen) altes und bewährtes , so erfolgreiches Schulsystem. Aber wie man sieht, haben genug Menschen, sich ihren gesunden Verstand nicht „auswaschen“ lassen. Weiter so, die müssen weg.

  86. Mal eine Bitte! Geht es vielleicht dieses Gesicht hier nicht mehr zu zeigen, bitte, ja, wäre das möglich? Vielleicht ein Symbol oder nur Text ode eine Karrikatur oder gar nichts? Ginge das? Bitte, ja?

    Ich möchte gern PI lesen aber dieses Gesicht nicht mehr sehen!

  87. Diese grüne Witztruppe wird zugrunde gehen, sie hat keine einzige grüne Idee durchgesetzt, weder umweltschonende Geschwindigkeitsbegrenzung für Autos noch Energiesparen, noch Bekämpfung des ultrarechten frauenfeindlichen Islam, kein Asyl für Snowdon, sie haben der Kriegsführung in allen möglichen Ländern zugestimmt, hatten einen Steine schmeissenden selbstgefälligen Aussenminister. Halt grüne Wohlstandsrotznasen samt ihrer elitären Presse, die sich aus dem superbürgerlichen Spiessermilieu ihre Wähler rekrutieren und die zu jedem Problem eine moralinsaure Antwort kennen.

  88. Frage an Frau Roth: WIE KANN ES DAZU KOMMEN?
    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/tausende-verurteilte-Verbrecher-frei,
    […]BERLIN. Wegen Personalmangels laufen in Berlin tausende rechtskräftig verurteilte Verbrecher frei herum. Das geht aus einer Antwort des der Staatsanwaltschaft auf eine Anfrage des Abgeordneten Benedikt Lux (Grüne) hervor. Demnach befinden sich 1.464 Straftäter trotz Haftbefehls auf freiem Fuß, berichtet die BZ. Hinzu kommen 5.058 offene Haftbefehle, bei denen es sich um Ersatzfreiheitsstrafen handelt.[…]

    Und Frau Heisig musste sterben, damit die Wahrheit dort blieb, wo sie am besten ignoriert wird seit Jahren, in den Amtsstuben der Politik. Denn die Multikuluralisierung einer EU-Vison und ihrer Schergen, die Kollateralschäden betreffend, sind nur dem Wähler zugedacht , nicht den Gewählten.

    Es gibt bei den Grünen vielleicht doch noch Leute, die sich Fragen stellen, die sich seit Jahren zwar aufdrängen, aber durch Verdrängen nun eine gefährliche Realität haben entstehen lassen.
    Irgendwann kommt im Leben der Grünen jedenfalls der Zeitpunkt, wo sich ihr Leben auch nur noch auf die Realität beschränkt, wenn sie zwar den Mistkäfer gerettet, aber den Koransychopathen im Land haben.

    Wie lange das noch gut geht?

  89. #116 handler

    Die Grünenpolitiker haben ihre Schäfchen längst im Trockenen.
    Wenn die Multi-Kulti-Kollateralschäden endlich auch die grüne politische Kaste tangieren, setzt die sich ab, Roth z. B. in ihre Villa an der türkischen Küste.

  90. # 84

    Wir sprechen hier von Bündnis 69/Die Pädophilen.

    Der ist noch besser :
    Dünnschiss 90 / Die Grünen

  91. Grünes und rotes Gift !

    Aber die schwarzen und andere sind dämlich genug sich von diesem Halunken-Lumnpenpack anstecken zu lassen….haben für mich auch kein Rückrat-Charakter !

    Dazu zähle ich auch die AfD … gewählt und wieder wählen werde ich diese Partei trotzdem … nicht wenn sie es zu toll treiben mit der Verarschung

  92. #120 Smyrna (28. Jun 2014 11:58)
    #84 Befreier (27. Jun 2014 23:37)

    Oder als Kombi von euren beiden Vorschlägen:

    Dünnschiss 90 / Die Pädophilen

  93. ++++off topic++++off topic++++off topic++++

    Die Arbeitsbedingungen bei der Luxus-Airline Qatar Airways (Sitz in Katar) sind heftig in der Kritik. Nach dem Ver.di-Aufruf an alle Bundestagsabgeordneten, nicht mehr mit der Golf-Linie zu fliegen, kommen immer mehr Details ans Licht.

    -Heiratsverbot (auch für Männer) in den ersten 5 Jahren, danach eventll. Erlaubnis nach vorheriger Antragstellung beim (!) Arbeitgeber

    -Sofortige Kündigung bei Schwangerschaft

    -Sofortige Kündigung bei unerwünschten Fotos in sozialen Netzwerken

    -Kündigung wenn nach der Unterkunftkontrolle verbotene oder unerwünschte Gegenstände gefunden werden wie Zigarretten oder Alkohol

    -Vollständige Kontrolle des Personals durch lückenlose Überwachung der Personalunterkünfte

    -Eingeschränktes Besuchsrecht auch für Familienmitglieder!
    Besuch der Familie nur ein Elternteil oder Geschwister (und zwar vom gleichen Geschlecht) maximal zweimal im Jahr für maximal zwei Wochen !

    -Bei Kündigung vor Ablauf des zweiten Arbeitsjahres ist man a) zur Zahlung einer Geldstrafe verpflichtet, die sehr oft so groß ist, daß der entlassene Mitarbeiter diese Summe gar nicht aufbringen kann und b) muß ein Ausreiseantrag gestellt werden, dessen Bearbeitung bei den Behörden verzögert wird und der ehem. Arbeitgeber die dafür notwendigen Daten u. Dokumente verzögert weiterleitet !!!
    So kommt es regelmäßig vor, daß ehem. Mitarbeiter von Qatar Airways monatelang ohne Geld in Doha festsitzen.

    Da, wie bereits ab u. zu darüber in den MSM berichtet wurde, wie man in Qatar mit Arbeitsmigranten umgeht, kann davon ausgegangen werden, daß der ein oder andere Punkt auf nahezu jeden Arbeitgeber in diesem Unrechtsstaat zutrifft – egal ob Wirtschaftsunternehmen oder privater Haushalt!

    Aber leider windet sich jede Redaktionja sogar Amnesty International darum das Kind beim Namen zu nennen: Islam!

    Eine Mitarbeiterin von Amnesty äußert sich wie folgt zur Situation weibl. Hausangestellter in Katar: „Die Wurzel des Übels sei ein diskriminierendes System, das den Frauen grundlegenden Schutz verweigere.“

    Aber Amnesty sieht nur die weibl. Sklaven und duckt sich bei solch einer Aussage, daß männl. Sklaven in Katar, ganz Islamkonform, genauso mies behandelt werden u. rechtlos sind, feige weg 👿 !

    #102 Koranschredder
    😆
    😉

  94. Bevor mich ein GRÜNER vollquatschen will, haue ich ihm seine Kinderfic…erpartei um die Ohren. Meist ist Ruhe im Karton

  95. Die Partei der „Kinderliebhaber“ hat ausgedient so scheint’s. Es kommt mir so vor, als ob der Zorn auf diese pathologischen Selbst- und Deutschlandhasser bei weitem nicht mehr so rigoros wegzensiert wird (s. Zeit-Kommentare oben). Offenbar ist den Granden im Hintergrund (Atlantik-Brücke, German Marshall-Fund; CFR etc) der Umgang mit dem Empörungsautomaten Roth, Miles-and-More-Cem etc. zu unappetitlich geworden- sie wurden „zum Abschuss“ freigegeben, zur „medialen Notschlachtung“- wohlwissend dass man dieses ekelhafte Gesocks dem deutschen Michel nicht mehr schmackhaft machen kann. Aber… wie auch die sinn- und nutzlose FDP.. werden sie sich einfach versuchen umzubenennen, unter anderem Namen und Deckmäntelchen ihre emotionale und intellektuelle Verkommenheit zu säen.

    Es wird dringend Zeit, dass die Kinderliebhaber in Kneipen etc. auch nicht mehr bedinet werden (genauso, wie sie es im Hinblick auf andere, nicht genehme Meinungen ja auch immer fordern), für Festivals „Rock gegen Grün“ (gabs das nicht eh schon ainmal??) etc. .

  96. Dünnpfiff90/Die Grünen
    sind die dritte Volksumerziehungspartei, die Deutschland und die Deutschen bisher heimgesucht hat.

  97. Oh jeh… Tastatur hat ihre beste Zeit auch bereits hinter sich- es muss natürlich heißen: „Bedient“… bzw. „einmal“… sry für das „Kauder“-Welsch. 😉

  98. Zum Teufel mit dieser widerlichsten aller linkischen Parteien, die zudem noch ein massives pädokriminelles Problem hat.

  99. @#79 Guitarman

    @#129 Rabiator

    Völlig richtig. 👿

    Hat von Euch eigentlich jemand in den letzten Wochen den überregionalen Medien noch etwas Nennenswertes über den weiteren Verlauf im Gießener Pädogrünenprozeß um Tom Koenigs Büroleiter entnommen?

    Ein perfektes Schweigekartell! Die überwiegend rotgrünen Medien hängen mit drin! 😈

  100. Diese grünen Volksvernichter hasse ich mehr als alle andern unfähigen „Volksparteien “ zusammen ! Diese Scharlatane gehören alle samt geteert und gefedert und aus dem Land getrieben – vorneweg die Killerwarze !

Comments are closed.