FN-Jugend bedankt sich bei Marine Le Pen

fron national jugendAuf dem Banner der Jugend vom Front National steht: Wir nehmen unser Schicksal in unsere Hände. Auch wenn unsere Jugend sich noch nicht bei irgendeinem charismatischen, echten Vorbild in der Politik und für ein besonders gutes Abschneiden bedanken kann, blicken wir ein klein wenig hoffnungsvoller in die Zukunft Europas, denn es hat die erwünschten Denkzettel gegeben.

(Von Alster)

Vielleicht können wir uns dem Dank der französischen Jugend an Marine Le Pen (Foto) anschließen. Die Probleme in Europa sind unübersehbar und bald auch unumkehrbar. Le Pens Wahlsieg gab der Jugend Frankreichs Hoffnung auf einen Kurswechsel. Möglicherweise gelingt es dieser starken Frau ja den einen oder anderen zögerlichen EU-Kritiker aus anderen Wischi-Waschi-Gruppen in Europa-relevanten Fragen zu überzeugen. Vielleicht trinken Olaf Henkel oder Bernd Lucke ja mal ein Gläschen Wein mit ihr, zumal es nicht ausgeschlossen ist, dass sie 2017 zur französischen Präsidentin gewählt wird.

Die Sympathien der Jugend vom Front National sind aber jetzt schon sicher:

Hier die Übersetzung des Videos:

Liebe Marine, liebe Repräsentanten des Front National, –
die patriotische Jugend will Euch etwas mitteilen… –
Durch Euren Mut, Eure Ausdauer und den Zusammenhalt gegen eine Clique, mit der wir nichts mehr zu tun haben wollen, –
habt Ihr für uns die Hoffnung und den Willen hervorgerufen, das Schicksal in unsere Hände zu nehmen, um für unsere Werte, unsere Zukunft und unser Land zu kämpfen, –
Dank Euch wurde die rebellische französische Welle zu einem wirklichen Tsunami. –
Danke Marine! Wir sehen uns 2017! (Es wurde auch noch Regionalpolitikern gedankt)
Zuletzt: Für das große Glück am Sonntag, danke Marine!

(Übersetzung aus dem Französischen von Alster)