moscheeDa auch das Land Hessen möglichst schnell zum Kalifat mit Scharia-Recht werden möchte und dort auch die Werbung der frommen Muslime für die Massenvernichtung Ungläubiger zum Beispiel an Schulen gute Fortschritte macht, erteilte das hessische Kultusministerium der Gemeinde Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) Ende April 2013 bekanntlich als erster muslimischer Vereinigung in Deutschland den Status einer „Körperschaft des öffentlichen Rechts“. Dieser Status soll „bei der Zusammenarbeit mit den Behörden in ganz Deutschland zu mehr Vertrauen“ führen.

(Von Verena B., Bonn)

Dem 100-Moscheen-Projekt steht nun nichts mehr im Wege, und so schießen die islamischen Hassbunker gegen den Widerstand eines großen Teils der einheimischen Bevölkerung überall wie giftige Pilze aus dem Boden. Nun heißt es, immer schneller viele neue Moscheen bauen, um die Landnahme voran- und die christlichen Kirchen zu vertreiben. Wie macht das der gewitzte Moslem? Mit Fertigbau in Modulbauweise!

Mit gleich zwei Moscheeneubauten befasst sich die muslimische Ahmadiyya-Gemeinde in Hessen: In Friedberg (Wetterau) weiht sie am 7. Juni eine neue Moschee für über 160 Personen ein. Zum Gebäude gehören ein neun Meter hohes Zierminarett und eine Kuppel mit einem Durchmesser von fünf Metern. Am selben Tag legt die Gemeinde im 15 Kilometer entfernten Karben bei Frankfurt am Main den Grundstein für einen Moscheeneubau mit 120 Plätzen. Das Besondere am Neubau in Friedberg ist die Bauweise, teilte der Vorsitzende der Bau- und Immobilienabteilung der Ahmadiyya-Gemeinden in Deutschland, Farzan Khan (Frankfurt am Main), der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mit. Sie sei als Fertigbau in Modulbauweise errichtet worden. In ganz Deutschland gebe es bisher nur vier solcher Bauten. „Der Rohbau stand innerhalb eines Tages“, so Khan. Eine Fertigbaufirma in Nordrhein-Westfalen habe die Gebäudemodule hergestellt. Das spare Zeit und Geld. In Einzelfällen könne eine Moschee so bereits für unter einer halben Million Euro erstellt werden. Darüber hinaus baue die Glaubensgemeinschaft in Hanau eine ehemalige Aldi-Filiale zur Moschee um.

Auch in Buxtehude ist ja bekanntlich das Amadiyya-Fieber ausgebrochen. Dort müssen bis zum Baubeginn nur noch ein paar aufmüpfige Anwohner von den deutschen Islamverstehern niedergebügelt werden. Und natürlich nicht zu vergessen: Fröhliches Landnahme-Feiern am Pfingstmontag in Neufahrn bei München. Also, Münchner: Hinfahrn und feste mitfeiern!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

47 KOMMENTARE

  1. Sind die Moslems oder „der Islam“ jetzt auch daran schuld, daß deutsche Politiker Verräter sind?

    „Sind sie zu stark, bist du zu schwach“

    Die „Ausbreitung des Islams“ ist nicht Zeichen der Stärker des Islams, sondern ein Zeichen dafür, daß das deutsche Volk in seiner Mehrheit nur noch ein werteloser Haufen von Egoisten geworden ist.

    „Schlaaand! Finaaalee!“

    Nicht der Islam ist das Problem.
    Das deutsche Volk ist das Problem.

    Hat sich aber in weniger als 25 Jahren erledigt.

    Vielleicht sogar noch früher, wenn es stimmt, daß die Amerikaner für 2016 einen nuklearen Erstschlag gegen Russland geplant haben…

    http://www.paulcraigroberts.org/2014/06/03/ready-nuclear-war-paul-craig-roberts/

  2. Passt doch, minderwertig gebaute Bethäuser für eine minderwertige Ideologie.

    Und ausserdem zeigt diese Bauweise, dass es bei denen durchaus Realisten gibt, die einen dauerhaften Bau für vergebene Mühe und verschwendetes Geld halten.

    Nein, nicht das, was der Gutmensch nun wieder denkt, ich denke dabei an die zunehmenden Gegen-Windgeschwindigkeiten und herannahende Stürme.
    😉

  3. Erstaunlich. Das finden alle Moslems und Gutmenschen Klasse. Und wenn man auf die gleiche Weise für die hier reinströmenden Landnahme-Horden in Modulbauweise Wohnraum hinklotzt, schreit alles „menschenunwürdig!“

  4. #4 nicht die mama (06. Jun 2014 16:25)

    Das heißt heutzutage nicht mehr „Pappmaché“, sondern „Pappmuschi“.

    😀

  5. Es ist doch eine tolle Idee… am Tag der Abrechnung wird’s äußerst einfach, diese Moscheen abzureißen und die hintergebliebenen Materialen für nützliche Zwecke zu nützen…

  6. Gibts eigentlich von IKEA schon den Gebetsteppich MEKKA, das Pult KURSI, den praktischen Steinebeutel SHAITAN mit 6er-Pack-Steinen CHRISTA im Faustformat?

    Oder decke ich gerade einen Skandal auf, weil unter Ingvar Kamprads Plastebücherattrappen kein Koran zu finden ist?

  7. Ein deutscher Christ müsste für das Grundstück bestimmt Unsummen an Gelder aufbringen um dort für seine Familie eine Existens aufbauen zu können! Aber Moslems bekomme Sonderpreise und schon steht da eine Moschee und bald schöne Familienhäuser drum herum wo auch nur Moslems wohnen.

  8. Nissenhütten waren auch mal so eine flächendeckende blitzfix-Lösung. Und was ist von den Nissenhütten geblieben? Genau… 😉

  9. „Wir schaufeln uns unser eigenes Grab“
    es sind die politischen Pestbeulen die die Gutgläubikeit der Eingeborenen für ihre Lumpereien nutzen. Dem Getrommel der gleichgerichteten Systemmedien zu entgehen ist nicht so einfach. Ich bin mir dennoch nicht sicher, ob die Machtübernahme durch die Moslems erfolgreich sein wird.

  10. Wulff plädiert für neuen Umgang mit Migranten

    Lehren aus NSU-Bombenanschlag in der Kölner Keupstraße ziehen

    https://de.nachrichten.yahoo.com/kölner-stadt-anzeiger-wulff-plädiert-für-neuen-umgang-000000472.html

    ach wirklich:

    Anschlag in Köln

    Zschäpes Anwälte sehen Schuld des NSU „widerlegt“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article128775029/Zschaepes-Anwaelte-sehen-Schuld-des-NSU-widerlegt.html

    Das hindert unsere Blockparteipolitiker, wie Wulf, aber nicht daran, diesen angeblichen NSU-Anschlag als moralische Totschlagkeule gegen das deutsche Volk zu missbrauchen.

    Ich habe nur noch Verachtung für unsere PolitikerInnen übrig!

  11. #14 johann (06. Jun 2014 16:46)

    Ja, das ist eine Sauerei. Von genau den Ahmadyyas, die es in Hessen inzwischen nicht mehr ertragen können, daß bei ihren Begräbnissen Kreuze in der Bestattungshalle nicht verhängt sind.

    Wir hatten ein Kompendium des aktuellen Ahmadiyya-Gehabes (samt der Menschenschlepperei) schon mal in den Kommentaren dieses nur eine Woche alten Strangs, als die Ahmadiyya in HH ebenfalls als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt wurden:

    http://www.pi-news.net/2014/05/der-islam-gehoert-nun-auch-zu-hamburg/

  12. #16 BePe (06. Jun 2014 16:51)

    Wulff? Wer ist Wulff? Es ist doch nicht zu fassen, wer da schon wieder vorlaut seine Klappe aufreißt!

  13. es ist doch klar, wenn wir Deutschen (vielfach) nicht mal mehr wissen warum wir Pfingsten feiern, daß dann der Freiraum von anderen genutzt wird. Wenn der Islam auch noch so ein Unfug ist, werden wir ihn nicht aufhalten, wenn wir uns nicht auf unsere chitlichen Wurzeln besinnen. Ich glaube, daß da die paar Billigmoscheen noch das geringste Übel sind. Schlimmer ist es, daß wir schon Kirchen abreißen, oder entweihen, weil keiner mehr Intereese daran hat.

  14. Auch bei den Ahmadis steht der Koran im Mittelpunkt!!!

    EIN RABBI, EIN EV. PFARRER UND EMIR UWE WAGISHAUSER PREDIGEN DIE MÄR VOM DERSELBE-GOTT:

    AHMADI ABDULLAH-UWE MUSS ABER UNBEDINGT ERGÄNZEN,

    daß es eindeutige, im Koran festgelegte Regeln gebe, wie sich wahre[sic] Gläubige verhalten.

    Während der sehr dicke Rabbiner die ganze Diskussion ohnehin sehr entspannt begleitete und augenscheinlich die wenigsten Probleme mit den beiden jüngeren Ablegern des Judentums hatte

    ISLAM EIN ABLEGER DES JUDENTUMS???

    DIES IST DER BRÜLLER DES MONATS!!!

    ALLAH KOMMT AUS DER KAABA ZU MEKKA, ALSO NIX JHWH!

    DARIN HAUSTE ALLAH SCHON ZU POLYTHEISTISCHEN ZEITEN

    UND ZWAR MIT 259 WEITEREN IDOLEN,

    DARUNTER WAR ER DER GRÖSSERE GOTT: Allahu akbar*

    ALLAH HEISST GOTT UND IST EIN GOTT

    GANZ DAVON ABGESEHEN, DASS MOSLEMS BEHAUPTEN,

    ISLAM SEI SCHON VOR CHRISTEN UND JUDEN DAGEWESEN

    JUDEN UND CHRISTEN HÄTTEN DEN ISLAM VERFÄLSCHT

    JUDEN UND CHRISTEN SEIEN EH ABTRÜNNIGE**

    und auch Prawitz(EV. PFARRER) deutlich machte, dass für den Einzelnen die Religion, an die er fest glaube, die wahre sei,

    tat sich Wagishauser(DER TAQIYYA-MEISTER) damit ungleich schwerer,

    DENN NUR DER ISLAM SEI DIE WAHRE RELIGION, GELL!

    Originaltext hier:
    http://sdp.fnp.de/lokales/kreise_of_gross-gerau/Verstaendnis-und-Verstaendigung;art688,826159

    (Anm. durch mich)

    *Allahu akbar:
    „“Allah ist das arabische Wort für „Gott“. Akbar ist die Elativ-Form des Adjektivs kabir ‚groß, großartig; wichtig‘, mit der Bedeutung „größer“, „am größten“ oder „sehr groß“.

    Der Elativ umfasst in seiner grammatischen Funktion sowohl die Bedeutung des Komparativs (größer als) als auch die des Superlativs (am größten)…““
    (Wikipedia)

    **ISLAM SEI SCHON IMMER DA GEWESEN:
    „“Viele Muslime lehnen den Begriff der Konversion zum Islam ab, da jeder Mensch nach dem Fitra-Konzept als Muslim geboren sei und daher durch einen Aufruf (arabisch: Da’wa) lediglich zur Rückkehr zum wahren Glauben an Gott (Allah) bewegt werde.““
    (Wikipedia)

  15. PROPAGANDA-TRICK DER AHMADIS???

    Echter oder gemimter Blödmann stellt Fragen:

    „“Frage von hamsi96 26.01.2012
    Habe aus versehen AHMADIYYA Koran gekauft was nun ???
    was soll ich tuhen is dieser koran jetz richtig oder falsch ??? bitte hilft mir

    GangStarFFM: In unserer Stadt gibt es ein Moschee der Ahmadiyya. Hatten auch Angst dass sie eine Sekte ist ect und Terroristen ausbildet.

    Aber jetzt, nachdem wir uns informiert und sich gegenseitig kenngelernt haben, Sie sind sehr friedliebend, nett und soweit man das sagen kann auch integriert.

    Es ist so eine Art Reformbewegung im Islam den wir jetzt sehr schätzen für ihre positive Arbeit. Sie unterscheidet sich in ihrem friedlichen Charakter und „Ihrer“ Grundgesetzkonformen Koranauslegung.

    Viele Bücher die den Islam positiv darstellen und Vorurteile abbauen, darunter auch Koran besitzen wir nun…

    Wie ich erfahren habe wird diese Glaubensrichtung wegen Ihrer friedlichen Lehre verfolgt…

    pakman: Ahmadiyya ist eine von über 73 verschiedenen Glaubensrichtung im Islam, die die autentischsten Quaranübersetzungen liefern.
    (Anm.: pakman wohl ein pakistanischer Mann und Ahmadi)

    mubariz98: Das ist kein ausversehen, Das ist alles durch Allah passiert ,er will das du auf den Richtigen weg gehst

    icebird24: Quran ist Quran……..Basta!!!

    mulan: Aber nur, wenn vom arabischen Text die Rede ist…

    usama149: es macht nicht beide Korans haben kein unterschied es ist sogar besser wenn du das Koran von Ahmadiyya benutzt weil sie keine Fehler machen den ich kenne sie sehr gut sie ist sehr eine wahre islamische gemeinde

    LÜGEN HABEN AHMADI-BEINE!

    Ahmadiyya11: Der Koran wurde nie geändert wie z.B die Biebel oder die Thora. Die Übersetzung ist sehr gut! Lies sie dir doch einfach mal durch, ich bin mir sicher du wirst beeindruckt sein egal ob du gegen Ahmdis bist oder nicht!

    DieAerzte: Du hast ausversehen auf Kaufen gedrückt du hast ausversehen deine Bankverbindungsdaten eingegeben du hast ausversehen auf absenden gedrückt…
    Glaube ich kaum,…““
    http://www.gutefrage.net/frage/habe-aus-versehen-ahmadiyya-koran-gekauft-was-nun-

  16. Moscheen – billig aus dem Baumarkt

    😀 😀 😀

    Zumindest kann man dann damit rechnen, dass die Bunker bald das Zeitliche segnen (zerbröseln)!

    Merke:
    Wer BILLIG baut, baut doppelt!
    Mit solchen Typen, welche lieber ihre eigene Sche… fressen bzw. Toilettenpapierrollen halbieren, nur um zu sparen, stehe ich eh auf Kriegsfuß.

  17. Dem 100-Moscheen-Projekt steht nun nichts mehr im Wege, und so schießen die islamischen Hassbunker gegen den Widerstand eines großen Teils der einheimischen Bevölkerung überall wie giftige Pilze aus dem Boden.
    ——————————–
    eines großen Teils der einheimischen Bevölkerung – wie waren denn gleich die Wahlergebnisse ?

  18. OT

    MOSLEMS/Ahmadis:
    Es gibt keinen Zwang im Glauben, doch bist du nicht willig, so brauchen wir Gewalt!

    „“Frage von user965 16.09.2011
    Meine eltern zwingen mich zu religiösen dingen !

    hallo ich bin 13 jahre alt bin muslimisch meine eltern zwingen mich in die moschee zu gehen , koran zu lesen JEDEN TAG , ZU BETEN 5 MAL AM TAG , UND WENN ICH ES NICHT TUHE BEKOMM ICH KEIN TASCHENGELD COMPUTER WEG USW WAS SOLL ICH MACHEN ?! ICH BIN DAGEGEN MACHTLOS BITTE HELFT MIR !!! :(((

    Antwort von Capon 16.09.2011
    15 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Deine Eltern scheinen nicht viel vom Islam zu verstehen und es scheint so als ob sie den Islam auch falsch auslegen. Im Koran ist es eindeutig verboten jemanden zu etwas religiösem zu zwingen.

    Koran Sure 2 Vers 256 :

    Es gibt keinen Zwang im Glauben. Der richtige Weg ist nun klar erkennbar geworden gegenüber dem unrichtigen. Wer nun an die Götzen nicht glaubt, an Allah aber glaubt, der hat gewiß den sichersten Halt ergriffen, bei dem es kein Zerreißen gibt. Und Allah ist Allhörend, Allwissend…

    DER PRÜGEL-AHMADI

    Kommentar von Ahmadi 16.09.2011
    Du hast vollkommen Recht. Aber laut Islam dürfen die Eltern während der Kindheit mit wenig härte das Kind zum beten bringen, weil in diesem Alter die Kinder nicht wissen was gut und schlecht für sie ist.

    DIE BESCHNEIDUNG IST EINE HYÄNE ODER SO 😉

    Kommentar von Userrr 16.09.2011
    Ehm… „Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die…. halten.“

    Die Beschneidung ist um einiges hygiänischer als unbeschnittene. Das ist medizinisch mit haufenweisen Gründen belegt. Außerdem werden die Kinder danach „belohnt“. D.H. Das hat NICHTS mit hokuspokus zu tun. Das macht man aus rein hygiänischen Gründen.

    BESCHNEIDUNG WIE ZÄHNE ZIEHEN

    Kommentar von Oberrheingraben 16.09.2011
    Sagt jemand der nichtmal „Hygiene“ schreiben kann…
    Aber ist ok, ich ziehe meinen Kindern sämtliche Zähne, ist auch hygienischer, bildet sich kein Karies mehr, und danach bekommen sie als Belohnung einen Lolly…

    GEHORCHE, IST GUT FÜR DICH!

    Antwort von gutefeejuhe 17.06.2012
    Na dann gehorche eben …. du hast keine Ahnung, was gut für dich ist

    Antwort von Ahmadi 16.09.2011
    Deine Eltern haben Recht. Du sollst beten, das ist sogar gut. Du solltest auf deine Eltern gehorchen…

    AHMADI: WER NICHT BETET KOMMT IN DIE HÖLLE!

    Kommentar von Ahmadi 20.09.2011
    Ich gib dir mal ein Beispiel: Wenn ein kleines unwissendes Kind seine Hand ins Feuer legen möchte, würden die Eltern ihm das erlauben? Natürlich nicht. Sie würden ihn sogar notfalls mit Gewalt daran hindern ins Feuer zu greifen, weil das Kind in dem Moment nicht weiss was es tut. So ist es auch mit dem Glauben.

    Wer sich von der Religion entfernt, dass heisst nicht betet wird in die Hölle eingehen. Die Eltern wollen ihr Kind vom Feuer des Jenseits beschützen…

    Antwort von user958 16.09.2011
    schade… du hast den Islam nicht richtig verstanden sonst würdest du diese dinge freiwillig machen. Erkundige dich mal richtig über deine Religion z.b youtube damit du deinen glauben stärkst etc. …““
    http://www.gutefrage.net/frage/meine-eltern-zwingen-mich-zu-religioesen-dingen-

  19. @#26 Maria-Bernhardine (06. Jun 2014 17:35)

    http://www.gutefrage.net/frage/habe-aus-versehen-ahmadiyya-koran-gekauft-was-nun-

    Diesem Irrgeleiteten musste ich helfen… freundlich wie ich nun einmal bin..

    Ich habe Frage dieses armen Menschen wie folgt beantwortet (ich hoffe es hilft weiter…)

    Ich wuerde den Schinken sicherheitshalber wegwerfen und mir ein zertifiziertes Exemplar vom Iman meines Vertrauens besorgen, moeglichst handsigniert. Nicht dass man sich am Ende mit so einem falschen Exemplar Aerger mit den Sprengglaeubigen einhandelt. Das ist es nicht wert. Zum Schluss gehen noch ein paar Unbeteligte mit drauf.

  20. ich empfehle Schweineblut, Schweinsköpfe oder zur Not auch ein paar Schweinesschnitzel als „Geschenk“ zur Planung oder zum „Richtfest“ dieser islamischen Kasernen.

  21. ALDI-Bau in Moschee umfunktioniert für gerade einmal 120 Muselmanen. Wie wäre es, Moscheen in ALDI-Filialen umzumodeln, garantiert 10facher Besucherzulauf?

  22. #31 RechtsGut

    Die Lampedusapauschalreise gehört ebenfalls in die Kategorie, Islam-Schleusung ins gelobte Sozialland, nach dem Motto, Einwanderungsdschihad. Da sind mit Sicherheit etliche islamische Organisationen/Bruderschaften dran beteiligt. Anders könnte man Europa nie zum Islam bekehren, also wird es besiedelt. „Dank“ Geburtenexplosion gibt es ja genug Siedler. Und damit auch reichlich Platz ist in Europa, wird ja in Deutschland seit Jahrzehnten fleißig abgetrieben, oder sich eingeredet, mit Kinder versaut man sich die Lebensqualität, und man bleibt ohne deutsche Kinder. Diese deutschen Herrschaften werden sich bald wundern, wie die Lebensqualität in ihrem Umfeld dank Neubesiedlung dahinschwindet.

  23. Also hier müssen die Bauvorschriften eh nicht gelten. Schließlich ist es Allahs Sache ob die Moschee hält oder nicht. Es reicht sie einfach auf die Erde zu stellen.
    Wenn sie zusammenbricht, dann haben die Moslems eben nicht genug gebetet und waren somit Ungläubige.
    Es leben die Religionsfreiheit.

  24. Beim Islam fällt mir immer wieder die Frage ein, was eher da war, dass Huhn oder das Ei. Wenn man die Argumentationen der Moslems glauben darf, dann soll selbst Jesus ein Moslem gewesen sein.

    Mohamet (sorry wegen Rechtschreibung) kam ja ein paar Tage später auf die flache Erde und sah nicht das die Erde eine Kugel ist! Gott sagte das ihm auch nicht, oder?

    Ich weiß eigentlich was das Problem ist. Wir können kaum junge Leute überzeugen. Muslime tun junge Leute mit Drogen versorgen und verdienen Geld. Deutsche kaufen die!

    Zu sagen, dass der Islam schlecht ist und das Muslime Wölfe im Schafspelz sind reicht nicht aus!

    Was nun?

  25. Zu mehr Vertrauen würde es führen, wenn Moslems in Deutschland Kerzen-Demos gegen die Tötung von Christen durch Moslems z.B. wie gerade jetzt in Nigeria, veranstalten würden. „Angeblich“ hätte das ja nichts mit dem Islam zu tun. ANGEBLICH!

    Da sie aber in vielen Fällen in „züchtiger“ Kopftuch Tracht ihrem Mordgott Allah huldigen müssen, wird es so etwas NIEMALS geben.

  26. Fertigbau in Modulbauweise?

    Cool. Irgendwas scheinen die bei uns ja doch gelernt zu haben. Nennt sich das nicht „Integration“?

  27. Aus der Korananalyse hier auf PI, dritte Seite von hinten.

    Die Predigten arabischer Imame in diversen TV-Sendern sind eindeutig: Hier wird klar und deutlich von der Eroberung Europas und schließlich der ganzen Welt gesprochen.

    Die Vernebelungsstrategie islamischer Repräsentanten hierzulande weckt vor diesem Hintergrund nun natürlich tiefstes Misstrauen und verdeutlicht die taktische Marschrichtung:
    Die „ungläubige“ Gesellschaft im Unklaren lassen, in Sicherheit wiegen, Kritik unterbinden, mit Großmoscheeprojekten Landnahme betreiben, immer mehr Rechte einfordern, um dann in einigen Jahren aufgrund des Geburtenjihads so stark zu sein,
    um allmählich die Machtübernahme einleiten zu können.

    Sozusagen die Libanonisierung Deutschlands. Eine abwegige Annahme? Nun, das Zitat des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan ist bekannt:

    „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.
    Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“

  28. #41 HarryDax : …Zu sagen, dass der Islam schlecht ist und das Muslime Wölfe im Schafspelz sind reicht nicht aus!
    Was nun?

    Vielleicht müssen wir ja konzentriert unsere eigene Jugend „bereichern“ mit dem Hinweis, die islamische Variante wird schmerzhafter…
    Bei dem einen oder anderen mag sich dann der Verstand einschalten – um die anderen ist`s nicht schade.

  29. Gibt’s die Haßmeiler auch schon als Pappmache-Bausatz für den (Vor-)Garten? Immer nur Burgen sind langweilig.

Comments are closed.