Broder: Es gibt ja genug Gründe, uns Juden nicht zu mögen

„Wir“ haben Jesus ans Kreuz genagelt und damit die Grundlage für das Christentum geschaffen, aber hätte man das nicht auch gewaltfrei erledigen können? „Wir“ haben den Kommunismus und den Kapitalismus erfunden, dazu die Psychoanalyse, den Ödipuskomplex, die Relativitätstheorie, den arbeitsfreien Wochentag, das Fromms-Kondom und den Reißverschluss. Lauter gute Gründe, die Juden nicht zu mögen! […] Und jetzt beklagen wir uns auch noch, weil „Feuerwerkskörper“ auf Israel fliegen! (Weiter auf Welt.de)