iraqi-woman-from-mosulDie Barbaren, die den islamischen Kalifen-Staat IS/ISIS errichten, haben eine Fatwa erlassen, die die genitale Verstümmelung aller Mädchen und Frauen im Alter zwischen elf und 46 befiehlt! Handabschlagungen, Steinigungen, Köpfen, Unterwerfen, Enteignen und Vertreiben von Ungläubigen und Vernichtung antiker Kirchen und Klöster, das war nur der Anfang. Jetzt folgt die totale Frauenunterwerfung! Damit entfaltet der Islam unter ISIS sein gesamtes Repertoire der Grausamkeiten. Das Leid der Frauen wird unermesslich sein.

Die FAZ berichtet:

Nach Angaben der Vereinten Nationen (UN) haben die islamischen Extremisten in den von ihnen kontrollierten Gebieten im Irak die Genitalverstümmelung aller Frauen und Mädchen befohlen. Wie die stellvertretende UN-Gesandte im Irak, Jacqueline Badcock, am Donnerstag in einer in Genf ausgestrahlten Videokonferenz mitteilte, verhängten die Extremisten der Organisation Islamischer Staat (IS) eine entsprechende Fatwa über alle Frauen und Mädchen zwischen elf und 46 Jahren. Noch im vergangenen Jahr hatte das Kinderhilfswerk Unicef Erfolge im Kampf gegen die Genitalverstümmelung bei Mädchen im Irak gemeldet.

Die Rheinische Post meldet:

Badcock sagte weiter, sie wisse nicht genau, wie viele Frauen nun von der Anordnung bedroht seien. Unter Berufung auf UN-Zahlen schätzte sie jedoch, dass vier Millionen Mädchen und Frauen betroffen sein könnten. Bisher sei die Praxis der Genitalverstümmelung im Irak nicht weit verbreitet und nur „in einigen isolierten Regionen“ üblich gewesen. Nach Angaben Badcocks leben etwa im von den Extremisten eroberten Mossul nur noch rund 20 christliche Familien. Einige Christen-Familien seien zum Islam konvertiert, andere hätten es vorgezogen, eine von der IS verhängte Strafe zu zahlen.

Auch die Christinnen sind in höchster Gefahr, denn ISIS befiehlt die genitale Verstümmelung aller Frauen!

image_pdfimage_print

 

77 KOMMENTARE

  1. Wir werden erfahren , das hat alles mit dem Islam gar nichts tun , das ist nicht der wahre Islam , ein Fehler in der Auslegung oder einfach nur überbewertet.

  2. Hat sich das nicht inzwischen als ein „Fake“ erwiesen?

    Obwohl das kaum einen Unterschied machen würde – zuzutrauen ist das der Clique auf jeden Fall.

  3. Leider leider ist das zynisch u. auch Menschenverachtend aber:

    Ist doch gut, das die IS/ISIS den Islam so auslegt wie er zu Zeiten des Pädophilen Psychopathen Mo… praktiziert wurde! Dann sieht die Welt endlich mal zu was der Islam fähig ist, und wie er in seinem für alle Zeiten unveränderlichen heiligen Buch niedergeschrieben steht!

    Damit in Europa dem letzten Appeaser u. Gutmenschen endlich die Augen aufgehen. Leider leider, auf Kosten der Opfer im Irak 😕 …

  4. Der Islam beweist jeden Tag hundertausendfach, dass es sich um eine sadistische Terrorideologie eines kranken Schwerstverbrechers handelt. Und die meisten unserer dekadenten Eliten wollen uns die Lüge als Wahrheit verkaufen. Allah fahr endlich mit diesem mädchenschändigenden Dreckskerl Mohammed zur Hölle und verschwindet aus der Menschheitsgeschichte.
    Der Islam ist nichts anderes als das zur Realität gewordene Böse.

  5. Tja, Fatima Roth & Co freuen sich tierisch darüber!
    Denn so schweigsam wie unser verbrecherisches Politiker-Gesindel ist, sagt alles!

  6. #4 Babieca (24. Jul 2014 21:28)

    sorry, hatte deinen Beitrag wohl irgendwie überlesen – warst schneller
    🙂

  7. Zum Glück hat das alles nichts, aber auch rein gar nichts mit dem sog. Islam, dieser barmherzigen Friedensreligion zu tun. Warum aber wird gerade der sog. Islam so oft mißbraucht? Allmählich fällt das auf!

    Oder ist das alles doch etwa die Ideologie des Teufels, praktiziert von der satanischen Großsekte?

  8. Man muss sich da keine Sorgen machen, denn schließlich wird der UN-Menschenrechtsrat ja bekanntlich von Moslems dominiert. Die werden schon dafür sorgen, dass die Menschenrechte – im Sinne der Scharia- beachtet werden. 😉

  9. DEMO – KÖLN gegen ISIS

    Samstag 26.07.2014, 14:00 Uhr, „Domplatz“

    https://scontent-b-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/t1.0-9/10270669_661478693944089_2488562875504051602_n.jpg

    Ich bin dabei!

    Alles weitere hier:
    https://www.facebook.com/events/1444666099137719/

    Und ich werde davon berichten. Je mehr dabei und berichten, desto besser!

    Geschätzte Suryoye Jugend !

    Der islamische Staat (IS, ehemalig ISIS) prägt, wegen seiner menschenverachtenden, barbarischen und brutalen Vorgehensweise in den Bürgerkriegsländer Irak und Syrien, seit Monaten die Medienlandschaft. Mit dem Ausrufen des Kalifats und dem an den Christen erschienenen Ultimatum „entweder eine Islamkonvertierung oder der Tod“ in Mosul, ist die Lage prekärer denn je! Völkermordszustände erlebt das Suryoye Volk in Syrien und im Irak. Wir Suryoye (Aramäer/Assyrer/Chaldäer) sind die Urchristen des Nahen Ostens und werden in unserer Existenz durch den Islamischen Staat (IS) bedroht. Die Errichtung des Kalifats verkörpert eine Gefahr nicht nur für unser Volk, sondern auch für alle anderen Christen, den moderaten Muslimen. Der Islamische Staat IS ist eine Bedrohung für die gesamte Menschheit! Wir demonstrieren am 26.07.2014 in Köln um auf die Lage aufmerksam zu machen. Wir sind Opfer einer fahrlässigen und ignoranten Nahost – Politik. Wir appellieren an die Jugend unseres Volkes kommt und zeigt Fahne gegen den Islamischen Staat (IS)! Kirchen, Klöster, Wohnquartiere und das antike Erbe unsers Volkes werden wahllos zerstört. Frauen, Kinder und Geistliche werden entführt, ermordet, vergewaltigt, enthauptet und lebendig begraben –

    WIE LANGE NOCH!!!

    Aktionskommitee ESU YOUTH

    SCHLUSS MIT SCHWEIGEN!!!

    Bist du Jugend oder schon ein Toter?

  10. Ob das Dementi ernst zu nehmen ist ❓

    Die Vereinten Nationen prüfen Hinweise, wonach im Irak die Terrorgruppe Islamischer Staat die Genitalverstümmelung von Frauen angeordnet haben soll. „Wir versuchen herauszufinden, was wir gesichert wissen“, sagte ein UN-Sprecher in Genf und relativierte damit Äußerungen der UN-Gesandten für den Irak, Jacqueline Badcock. Diese hatte zuvor mitgeteilt, dass Millionen Frauen rund um die von den Extremisten kontrollierte Stadt Mossul im Nordirak durch die Anordnung bedroht seien. Unterstützer der Terrormilizen dementierten die Vorwürfe in sozialen Netzwerken. IS fordere keine Genitalverstümmelungen, hieß es.

    http://www.n-tv.de/politik/Vereinte-Nationen-rudern-zurueck-article13305321.html

  11. Vielleicht ergeben sich durch die doch ein wenig überstürzte Islamisierung Deutschlands noch gewisse Möglichkeiten?

  12. ISIS ist sowas wie die Bad Bank des Islams, der per se ja friedlich und gut ist, sofern er nicht falsch ausgelegt oder aber leider sogar „missbraucht“ wird.

    Aber für diesen Missbrauch kann der Islam nix! Der Islam ist nun mal Frieden, das war er eigentlich schon immer, dafür legen Wulff und Gauck ihre Hände ins Feuer und ein bißchen Frieden gehört doch auch zu Deutschland.

    Je mehr Islam, desto mehr Frieden. Verstanden?

  13. #7 Guitarman (24. Jul 2014 21:34)
    ..
    Damit in Europa dem letzten Appeaser u. Gutmenschen endlich die Augen aufgehen.
    —————-
    So ähnlich wie beim „real existierenden“ Sozialismus – hier: der „real existierende“ Islam!

  14. So falsch kann die Meldung nicht sein, denn Genitalverstümmelung wird von diesen Barbaren und Freunden der Politik schon immer praktiziert!

  15. ISIS funktioniert nur durch die Frauen!

    Das sollte jedem klar sein!

    Frauen erziehen Männer zu „Barbaren“ und heiraten „Barbaren“ und schützen „Barbaren“! Egal ob nackt oder verschleiert! Und sie erziehen auch ihre Töchter für „Barbaren“…

    Frauen sind nicht nur ausversehen schuldig, sondern gleichberechtigter Teil der Schuld!

    Und das war niemals und nirgendwo anders.

  16. Genitalverstümmelungen sind im Islam kein Fake, leider.
    Jedoch melden andere Quellen, Christen seien davon ausgenommen, es sei denn, sie konvertieren.

    Als ich die Nachricht hörte, fuhr mir das Entsetzen in alle Glieder! Ich hatte eiskalte Hände und war den Tränen nahe. Mein erster Gedanke: das sind keine Menschen, die sowas tun! Das sind Monstren! Kein bösartiges Alien könnte schlimmer wüten!

    Aber: wie wollen die das eigentlich schaffen? Wo sollen denn die benötigten Heerscharen an Folterknechten kommen? Zweifel sind angebracht. Trotzdem ändert das nichts an der Tatsache, dass es diese menschenverachtende „Tradition“ gibt. Macht es wirklichen einen so großen Unterschied, ob 4 Millionen oder nur 400 Frauen entsetzlich gequält werden?

    Wer Islam säat, wird Barbarei einernten!

  17. Auch wenn diese Meldung offenbar ein fake ist, auf den die UNO reingefallen ist: Wo der Islam seine Herrschaft antritt, wird alles mögliche verstümmelt. Körperteile, uralte Kulturen und die Gehirne.

    Islam bedeutet Niedergang und Rückschritt

    Pakistanischer Atomphysiker: „Muslimische Gesellschaften sind kollektiv gescheitert“

    SPIEGEL ONLINE: Sie betrachten muslimische Gesellschaften als kollektiv gescheitert. Wie meinen Sie das?

    Hoodbhoy: Es gibt rund 1,5 Milliarden Muslime in der ganzen Welt – aber sie können in keinem Bereich eine substantielle Errungenschaft vorweisen. Nicht im politischen Bereich, nicht in gesellschaftlicher Hinsicht, weder in den Naturwissenschaften noch in der Kunst oder in der Literatur. Alles, was sie mit großer Hingabe tun, ist beten und fasten. Aber es gibt keine Bemühungen, die Lebensbedingungen innerhalb islamischer Gesellschaften zu verbessern. Unbewusst spüren die Menschen natürlich, dass das ein kollektives Versagen ist.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/interview-mit-dem-pakistanischen-atomphysiker-pervez-hoodbhoy-a-879319.html

  18. Islam für islamische Länder. Ist mir doch egal.

    Sollen die sich doch gegenseitig abschlachten und sich die Hälse aufschneiden, bis das Blut wie 50 Hektoliter Bier hervorsprudelt. Sollen sie doch ihre Frauen knechten, ihre Schwulen ausrotten und ihr Länder in vorsintflutliche Höllenschlunde verwandeln.

    Das alles interessiert mich nicht.

    Nur eins: Kein Mohammedaner – egal woher – hat hier in Deutschland etwas verloren.

  19. Wer kontrolliert das?

    Und wird sich Claudia Roth auch an den sadistischen Verstümmelungen ihrer Schätzchen beteiligen? Kann sie ja gefahrlos. Schließlich ist sie deutlich über 46.

  20. #30 Steinbeisser (24. Jul 2014 22:09)
    ha, ha, starker Kommentar dazu in der Konstanzer Zeitung:

    ich gehe davon aus
    Von muttersoehnchen (1504 Beiträge) vor 2 Stunde 10 Minuten
    dass ich dann in den Bädern überall nackt schwimmen darf, denn meine Religion sagt mir, daß ich nackt in der Fruchtblase lag und deshalb auch nackt ins Wasser muss und reinlicher ist es sowieso.

  21. #24 PSI
    Ganz genau.

    Wobei der real existierende Sozialismus durch die EU faktisch wiederbelebt wird 😕 …

    Aber Sozialismus u. Islamismus paßen ja gut zusammen. Beide können neben-/ und miteinander harmonisieren u. unterstüzen sich gegenseitig.
    Also eine Win/Win Situation 🙁 …
    Ist traurig, wird aber so kommen, wenn die Völker in Europa nicht langsam anfangen ihr Hirn einzu-/ und ihre Politiker auszuschalten.

  22. ot

    http://www.focus.de/panorama/welt/spekulationen-um-air-algerie-flug-haben-malis-rebellen-etwas-mit-dem-absturz-zu-tun_id_4014896.html

    Frankreichs Regierung gibt sich wortkarg

    Die Regierung in Paris gab sich entsprechend wortkarg. Bis zum späten Nachmittag wollte sie nicht einmal bestätigen, dass die algerische Maschine vom Typ McDonnell Douglas MD-83 mit fast 120 Menschen an Bord abgestürzt ist. Angesichts der 51 französischen Passagiere trat jedoch Frankreichs Präsident François Hollande am Abend vor die Presse und betonte, dass alles auf einen Absturz hindeute.

    Außenminister Laurent Fabius sagte, dass unter anderem mit zwei französischen Kampfflugzeugen vom Typ Mirage 2000 nach Trümmern gesucht werde. Die in Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou gestartete Maschine sei nach ersten Erkenntnissen wegen schlechten Wetters von ihrer eigentlichen Flugroute nach Algier abgewichen.

  23. #33 kolat (24. Jul 2014 22:12)

    Wer kontrolliert das?

    Und wird sich Claudia Roth auch an den sadistischen Verstümmelungen ihrer Schätzchen beteiligen? Kann sie ja gefahrlos. Schließlich ist sie deutlich über 46.
    ————–
    Sie hat sich doch schon umfassend und für alle Lebenslagen gültig geäußert: sie ist „ein Stück weit traurig und auch empört“!

  24. #29 unlustig (24. Jul 2014 22:08)

    Absolut richtig!
    Nur die dort lebenden Christen und Andersgläubige, sollte man davon ausnehmen.

  25. Nein die Fatwa Gelehrten streiten sich ob die Frauen gesteinigt,gepählt,beschnitten oder ausgepeitscht werden sollen.Die vier Frauen plus Sexssklaven hüten auf alle Fälle das Haus.

  26. ot

    Der Europarat hat Deutschland dazu aufgefordert, der chirurgischen Kastration von Sexualstraftätern ein Ende zu setzen. Das Anti-Folter-Komitee fand deutliche Worte.

    Auf Bundes- und Länderebene müssten Schritte unternommen werden, um die Kastrationspraxis definitiv zu beenden, forderte das Anti-Folter-Komitee der Länderorganisation in einem in Straßburg veröffentlichten Bericht. Dazu müssten die entsprechenden Gesetzesvorschriften abgeändert werden.

    Experten des Komitees hatten im vergangenen November und Dezember Gefängnisse in Frankfurt und in Diez (Rheinland-Pfalz) sowie die sozialtherapeutische Anstalt von Baden-Württemberg besucht. Außerdem sprachen sie mit Vertretern des Bundesjustizministeriums. Diese teilten der Delegation laut Bericht mit, es werde derzeit darüber diskutiert, den deutschen Ethikrat in die Diskussion über die Kastrationspraxis einzubeziehen.
    „Menschenunwürdige Verstümmelung“

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/5127034/anti-folter-komitee-kritisiert-deutschland.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+n24%2Fpolitik+%28Politik-Nachrichten+von+N24.de%29

  27. Die Meldung ist ein Fake, wohl um die Feministen auf den Plan zu rufen. (Hat ja geklappt.)
    Frauengenitalien im Kindsalter (weil keine Gegenwehr möglich) werden hauptsächlich in Nordostafrika verstümmelt, wohl eher religionsunabhängig aus purer kranker Tradition.
    Männergenitalien im Kindsalter (weil keine Gegenwehr möglich) werden in der ganzen jüdischen, arabischen Welt sowie den USA aus den unterschiedlichsten kranken Gründen verstümmelt.

    Gehört weltweit geächtet bei Kindern. Bei Jugendlichen/Erwachsenen mag das ok sein.

  28. Habe ich gegen 17.00 Uhr hier als OT gelesen. Ich bin auch den Links (RP, FAZ, Focus, …) nachgegangen. Weder „heute“, noch die „Tagesau“ meldet diese Nachricht; die sind wohl zu stark pk . Die anderen Medien werden den Bericht auch löschen.
    Aber, so ich nachlesen konnte, haben derartig verletzte Frauen Schwierigkeiten Kinder zu bekommen; d.h. mindestens zwölf „Freunde“, die uns „bereichern“ fehlen uns.
    Wer noch rechnen kann, der/die rechne das doch mal hoch.
    WEITER SO IS, wenn ihr das durchsetzt spende ich euch auch ein paar EURO, ihr seit meine besten Verbündeten!

  29. Nö, die findet ja nur weibliche Verstümmelung schlecht. Bei Männern findet sie das ja gut…

  30. Das Kalifat bedeutet Todes-, und Terrorkult Islam auf seinem Höhepunkt

    Hier ain Ausschnitt, übersetzt aus diesem Dokument von ISIS anlässlich der Ausrufung des Kalifats:

    Und sagt zu ihnen: „Wir vergossen Flüsse unseres Bluts, um die Samen des Kalifats zu begiessen, bauten seine Grundmauern mit unseren Schädeln, und bauten seinen Turm auf unsere Leichen. Wir waren seit Jahren geduldig ungeachtet dessen das wir inhaftiert, die Knochen gebrochen und unsere Gliedmaßen abgetrennt wurden. Wir tranken alle Arten von Bitterkeit und träumten von diesem Tag. Sollten wir es auch nur für einen Moment verzögern, wenn es erreicht haben?“

    Und sprich zu ihnen:
    Wir nahmen es mit Gewalt mit vorgehaltener Klinge.
    Wir brachten es zurück erobert und bezwungen.
    Wir errichteten es trotz Missachtung von vielen.
    Und Köpfe der Menschen wurden gewaltsam abgeschlagen,
    Mit Bombenanschlägen, Explosionen und Zerstörung,
    Und Soldaten, die die Härte nicht scheuen,
    Und Löwen, die in der Schlacht durstig sind,
    Trinken gierig das Blut der Kufar.
    Unser Kalifat ist in der Tat mit Sicherheit zurückgekehrt
    Und auch unser Staat, zu einer festen Gestalt.
    Und die Brust des Gläubigen wurde geheilt,
    Während die Herzen der Kufar mit Terror gefüllt wurden.

  31. Sie finden im Islam ein Menschen- und ein Gottesbild, das sie überzeugt, sie finden Trost und Hilfe in oft sehr schwierigen Situationen, eine Ethik des gelebten Miteinanders.

    sagt die muslimische Wissenschaftlerin Lamaya Kaddor.

  32. Nun hat Obma was er wollte!?

    ja, er und sein Vorgänger…

    Und insbesondere der hätte mal an sein Vaterland denken sollen, seine Arbeit ordentlich machen anstelle rum zu eiern und nur an seinen persönlichen Profit zu denken.

  33. Die Islam-Linke weltweite Seilschaft bäumt sich nun das letzte Mal auf!

    So wie der Islam untergehen wird werden auch die Linken untergehen…

    Meine größte Befürchtung ist nur, dass der Sozialismus kurz kapitalistisch noch seine letzten Dornen zum Blühen hervorbringt…

    Viele hier denken nur in in ihrem begrenzten Lebenshorizont, das ist aber ein großer persönlicher Menschheitsfehler für zukünftige Entscheidungen ohne einem selbst…

  34. @ #10 Hermann von der Lippe (24. Jul 2014 21:44)

    Laut Spiegel soll die Nachricht ein Fake sein.

    Dann ist es garantiert die Wahrheit…

    Don Andres

  35. Die UNO prüft es aber, ob die ISSLAMISTEN dies angeordnet haben, bei Putin wird nichts überprüft, da hat ja der CIA angebliche Beweise und hofft natürlich das sein eigenes Treiben nicht bekannt wird. Die UNO ist die verlängerte Hand der Aggressionspolitik eines Friedensnobelpreisträgers Oh-erbamen.

  36. Und was sagt die UN dazu? Ach die sind sicherlich schon viel zu sehr damit beschäftigt die angeblichen Kriegsverbrechen Israels zu untersuchen. Da bleibt für sowas natürlich keine Zeit.

  37. Nun warum greift keiner von außen ein?
    Hat es der Westen etwa von den Allahdämonen der radikal islamischen arabischen Halbinsel verboten bekommen? Haben die Sauds und das andere Gesocks schon soviel Einfluss?

  38. Wo ist der Unterschied zu Deutschland?

    Hier ist die Genitalverstümmelung zwar noch kein Befehl, sondern bisher nur auf „freiwilliger“ Basis per Gesetz erlaubt.

    Warten wir noch 10 Jahre, dann dürften Genitalverstümmelung und Steinigungen ins Rechtswesen Einzug gehalten haben.

  39. Das ist er, der arabische Frühling des Herrn Westerwelle von der zum Glück endlich verendeten FDP. Und das linksgrüne Lumpengesindel im Berliner Rerichsnarrenhaus und anderswo schweigt dazu eisern. Oder hat irgend jemand einen Kommentar von Killerwarze oder anderen Politproleten gehört oder gelesen?
    Unter Assad und Saddam hat es solche Zustände nun doch nicht gegeben. So wie ich unsere Machthaber kenne und einschätze, werden sie jetzt erst mal wieder abgezockte Steuergelder aus dem linksgrünen=kackbraunen deutschen Sklaventreibersystem zur „Förderung der Demokratie“ direkt an die ISIS zahlen, um ihre Ruhe zu haben und den Emir nicht zu verstimmen. Wie sie es auch in der Palästina-Frage treiben.
    Würg…

  40. „Das Leid der Frauen wird unermesslich sein.“

    Immer noch besser als eine Frau zur Kanzlerin.

  41. Hört man schon eine Stellungnahme von der mächtigsten Frau der Welt oder vom Ami-Hussein?
    Was ist mit den Schreihälsen *Das! Hat! Mit! Dem! Islam! Nichts! Zu! Tun!*
    *Der! Westen! Ist! Schuld!*

    Die sitzen das aus. Wetten?

  42. Was haben die Männer eigentlich davon, wenn ihre Frauen beschnitten sind?

  43. Solche sexuell pervertierten Taten können nur verstümmelten Muselhirnen entstammen. Allahaurausdiekackebar!

  44. Erinnert Ihr Euch noch an dieses deutsche Gericht das das Kindeswohl über die religiösen Traditionen stellte? Ich schon und auch an die religiöse Einheitsfront der Zentralräte. Und an das Gezeter, das einen neuen Hitlerschen Machtantritt am Horizont heraufdämmern sah.

    Wo, frage ich, ist also der Unterschied zwischen praktizierter männlicher und weiblicher Genitalbeschneidung, wenn die, die beschnitten werden, nicht gefragt werden, ob sie es wollen? Ist das eine, in der Ferne, schlecht und verdammenswert, das andere aber super und traditionell, weil es von Juden praktiziert wird? Und Moslems? Und pfeifen wir dann auf Selbstbestimmung, Kindeswohl oder körperliche Unversehrtheit?

  45. #67 Made in Germany West (25. Jul 2014 08:14)

    Was haben die Männer eigentlich davon, wenn ihre Frauen beschnitten sind?

    Möglicherweise um Fremdgehen einzuschränken, da die Frau eh nichts fühlt, ist der Reiz es mit nemm Fremden zu machen wohl geringer oder gar nicht mehr vorhanden. Da denkt sich die Frau wohl auch, was hab ich davon? Ich spüre doch eh nichts mehr?!

    Vermutlich etwas in diese Richtung.

  46. Was ist denn vor Gott mehr wert?
    Wenn jemand ein Erwachsener, bzw. Religionsmündiger selbst entscheidet, dass er dazugehören will und trotz Schmerzen den entsprechenden Eingriff vornehmen lässt, dann ist das als Zeugnis vor Gott deutlich mehr wert, als wenn ein solcher Eingriff an einem wehrlosen Kind vorgenommen wird.
    Gleiches kann man auch bei der weibl. Beschneidung sagen. Ab einem bestimmten Alter, kann junge Frau sich entscheiden, ob sie zur traditionellen Dorfgemeinschaft gehören will, mit entsprechenden Schmerzen oder ob sie eben nichts davon hält.

    Selbst im Judentum ist die Praxis der Beschneidung von 8 Tage alter Jungen nicht mehr unumstritten. Es ist kein Angriff auf die jüdische Tradition und Kultur, sondern durch kulturelle Weiterentwicklung hat man erkannt, dass es auch andere Güter, wie Menschenrechte vielleicht auch mal höher gewichtet werden können.
    Wir benutzen ja auch mit Freude die Errungenschaften der Technik, obwohl in keinem heiligen Buch davon die Rede ist.

  47. Frauen verstümmeln/ beschneiden Frauen!

    Ja, der sexueller Konkurrenz unter den Frauen schläft nie.

    Moslemischen Frauen bringen ihrer Männer bei dass unverstummelten Frauen alles geile schlampen sind, die für die Ehe nichts taugen. So kann mann sich die Kundschaft sichern…

    Frauen sind keine Scharia Opfer.

  48. Made in Germany West (25. Jul 2014 08:14)
    Was haben die Männer eigentlich davon, wenn ihre Frauen beschnitten sind?

    Naja, wenn die Ehe bereits von den Eltern arrangiert wird (was ja in diesen „Kuturen“ noch allgemein üblich ist), dann stell ich mir das eheliche Sexleben in den meisten Fällen nicht besonders prickelnd vor. Vielleicht ist das Ganze ja auch so ne Art gewollte Empfängnisverhütung.

  49. Haaalo!

    Frau Ro – oth, wo sind Sie?

    Ist jemand zu Hause?

    Kein Kommentar? . . .

  50. Mitterweile ist klar, dass es sich dabei um eine Falschmeldung handelt.
    Die UN von der die Nachricht ursprünglich kam, sieht das mittlerweile auch so.
    Nicht das das hier eine Rolle spielen würde, die ursprüngliche Nachricht passt wunderbar ins Konzept, also wird man daran festhalten.

  51. Claudia Roth ist zwar schon weit über 46, aber warum lässt sie sich nicht freiwillig FATWA bereichern.
    Sie hat es doch sonst auch so wichtig und ist immer ganz vorne mit dabei wenn es um Kulturbereicherung geht.
    Jetzt soll sie zeigen dass sie dazu steht, dass der Islam zu uns gehört.

  52. Bleibt das alles nun so stehen, jetzt wo klar ist daß das nur ein Fake war?

    (Hätte mich ja auch gewundert, da im Koran nix von Frauen verstümmeln steht:

    Die weibliche Genitalverstümmelung ist eine primitive Negertradition, die männliche eine primitive Wüstentradition.)

Comments are closed.