katastrophen-merkelAngela Merkel ist heute 60 und wird überall gefeiert und die dumme Bevölkerung ist mit ihr anscheinend mehrheitlich zufrieden. Dabei ist Merkel der blödeste, gefährlichste, charakterloseste, hinterhältigste, schlimmste, teuerste, schädlichste und verhängnisvollste Regierungschef in Deutschland seit Hitler. Sie ist die größte Verräterin deutscher Interessen seit Gründung der BRD. Kein Bundeskanzler oder führender Politiker hat so oft und so schlimm das Recht gebrochen und die Unwahrheit gesagt wie Merkel.

Die ehemalige FDJlerin arbeitet eindeutig unter Bruch der Verfassung, ja geradezu verfassungsfeindlich daran, Deutschland abzuschaffen, jede Souveränität aufzugeben und Deutschland schnellstens in der Brüsseler EU-Diktatur aufzulösen und zum Verschwinden zu bringen. Die Bevölkerung wird dazu nicht gefragt. Von Demokratie keine Spur. Dazu ruiniert sie das Land finanziell bis zum Zusammenbruch.

Die offiziellen Staatsschulden stehen derzeit bei 2,1 Billionen. Aber das ist nicht einmal die halbe Wahrheit. Obwohl in den Europäischen Verträgen eindeutig steht, daß kein Staat der EU für die Schulden eines anderen EU-Staates aufkommen muß, hat Merkel diesen höchst wichtigen Paragraphen in einer Nacht allein und selbstherrlich zur Euro- und Bankenrettung gebrochen, und seither geht dieser abgefeimte Betrug beinahe im Wochentakt weiter. Inzwischen stecken wir jetzt mit Billionen in der Haftung. Niemand hat mehr den Überblick, kein Mensch weiß, womit wir haften per Rettungsschirm, per EFSF, EFSM, ESM, EZB und wie die ganzen geheimen und undemokratischen Institutionen, Konstruktionen und Lügengebäude alle heißen. Noch kürzlich während der WM in Brasilien wurde ein weiterer Billionen-Diebstahl am deutschen Steuerzahler durchgewunken. Und Sparer hierzulande werden jahrelang schleichend mit Nullzinsen enteignet und sollen mit ihrem Konto bei Bankpleiten haften. Eurobonds werden folgen. Die Sauereien nehmen kein Ende!

Noch einmal: das wurde alles primär von Merkel initiiert, abgesegnet und durchgewunken. Sie ist dafür die Hauptverantwortliche! Diese blöde Kuh hätte beim Start der Griechenland-Krise nur sagen müssen, wir kommen verfassungs- und vertragskonform für die Schulden anderer Länder nicht auf, dann wäre alles anders und besser!

Dazu kommen die Billionen aus der verkorksten „Energiewende“. Eine Billion werde sie die Bürger kosten, sagte einst Merkels Umweltminister. Inzwischen liegen die Schätzungen bei mindestens zwei Billionen Euro, Ende offen. Auch den Start der Energiewende durch Abschaltung der Kernkraft hat sie einsam über Nacht ohne Parlament oder sonstwen unter Bruch der Verfassung verkündet. Kein Bundeskanzler hat das Recht, alleine irgendwelche Fabriken oder Kraftwerke abzuschalten! Sie hat es gemacht!

Wie kann das alles sein? Wie kann eine einzige Person das Land innerhalb von zehn Jahren politisch und wirtschaftlich so zugrunde richten und keiner merkt es? Ja, ganz im Gegenteil, die Zerstörerin, die Liquidatorin Deutschlands wird von den Deutschen noch gefeiert. Die Antwort ist relativ einfach und eine weitere Ungeheuerlichkeit!

Eine Art Bestechung mit Wohltaten. Die EU und Deutschland machen einerseits zur Finanzierung allen Unsinns Papierschulden in Billionenhöhe, und andererseits lassen sie Druckmaschinen laufen, die auf wertlose Papierrollen Euroscheine drucken. Das heißt, alles was hier abläuft, das ganze Leben, die angeblich florierende Wirtschaft, die Verbesserung der Welt durch Windmühlen und Mindestlohn und Rente mit 63 ist nur heiße Luft, irreal, eine Idiotie, gepumpte Zeit, Illusion für ein paar Jährchen, ein verwirrter Traum, mehr nicht, gegründet auf Papierfetzen. Und dieser Traum wird platzen. Das ist sicher! Ein endlos schönes Leben mit wertlosen Papierfetzen als Grundlage kann niemals funktionieren. Alle unsere Vorfahren wären Idioten gewesen!

Der Zusammenbruch der Verhältnisse, der Staatsbankrott, der Bankrott der ganzen EU und des Währungssystems, die Verarmung der Bevölkerung, der Hunger wieder einmal, das wird alles unweigerlich kommen. Nicht ganz sicher ist aber, ob das dumme Volk dann nicht völlig anderen Leuten die Schuld in die Schuhe schiebt: den Kapitalisten, den Bankern, den Managern, den Amis oder Chinesen und sonstwem, nur der Merkel nicht. Wüßten die Leute aber, wem sie das alles an erster Stelle – natürlich ist sie nicht allein, natürlich hat sie Komplizen – zu verdanken haben, säße Angela heute schon zumindest im Knast – lebenslang!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

215 KOMMENTARE

  1. Ich kann mich nicht mehr an Details erinnern, aber ich weiß noch wie sie kurz nach Amtsantritt in Brüssel gehörig über den Tisch gezogen wurde und das der hiesigen Bevölkerung noch als Erfolg verkaufte.

    Dachte mir das kann ja heiter werden und mein Gefühl bezüglich IM Erika hat mich nicht getäuscht.

  2. Spaßkanzler Schröder mit Hartz-4, der Rente mit 67, der Ökosteuer, der Gesundheitsreform etc. dürfte ihr kaum nachstehen…

  3. kewil!

    So einen langen Text sind wir von Ihnen gar nicht gewohnt… 😉

    Ich stimme ihren Ausführungen in allen Punkten zu und bewerbe mich um das Amt des Vizepräsidenten in Ihrem „Bundesprimaballerina Internetfanclub“

    l.G. Peter Blum

  4. Diese randomisierten Eiterpusteln im Gehängekäfig ziehen nicht nur im Winter nach Süden.

  5. Die Eidesformel des deutschen Bundespräsidenten, Bundeskanzlers und der Bundesminister nach Art. 56 (und Art. 64) GG lautet:

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. (So wahr mir Gott helfe.)“

    —————————————-
    Gegen alles hat sie sich strafbar gemacht..
    —————————————-

    und da steht „so wahr mir Gott helfe“… nicht Allah! Das haben viele dämliche Politiker noch nicht kapiert!

  6. Entschuldigung, das ich das so direkt sagen muss: Aber wer Frau Merkel als „blöd“ bezeichnet, bekundet damit nur seine eigene Dummheit oder will verwirren.

    Wer an der Spitze der Bewegung sitzt, kann nicht „blöd“ sein!

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

    PS. Sie wäre die letzte Person auf diesem Erdboden, der ich meine Glückwünsche aussprechen würde.

  7. Was wollte sie bloß mit dem gewagten Dekolleté zum Ausdruck bringen? Einmal und nie wieder, aber immerhin einmal präsentiert.

  8. Da Frau Schmerkel vom Arschzendent Hummer ist, sollte man sie möglichst schnell abschrecken, um keinen Schaden an ihrer lebertranbenetzten Beißzunge zu nehmen. Außerdem bin ich kein Gerontologe, um „sowas“ zu beurteilen, dafür fehlen mir einfach die spezifischen Fachkenntnisse im Umgang mit dehydriertem Faltenmaterial aus Schwachsinn und anderem Leipziger Allerlei.

  9. Wunderbar auf den Punkt gebracht! Die noch denkfähigen Biodeutschen sollten diesen Text sofort kopieren und an die CDU, an die Regierung, an den Bundestag, vor allem aber an dieses Weib aus der Uckermark mailen. Die Deutschen können doch nicht so blöd sein, immer wieder auf diesen Kotzbrocken hereinzufallen. Oder doch? Wenn dieses Merkel-Regime offiziell schon verherrlicht wird, warum dann nicht auch das NS-Regime, das die damalige Bevölkerung genauso verdummte, wie es gegenwärtig die Regierungslumpen und -strolche in Berlin tun? (Und damit meine ich nicht primär das irre rote Pack um Wowereit.) Na ja, immerhin drohen uns noch keine Konzentrationslager, die Meinungsfreiheit ist immer noch nicht allzu drastisch eingeschränkt, und in der wie bei den Nazis gleichgeschalteten Presse gibt es ein paar rühmliche Ausnahmen. Was nicht ist, kann ja noch werden!

  10. Als Merkel sich auf den Kanzlersessel quetschte, wußte ich, von nun an gehts bergab!
    Mein Mißtrauen gegen die ehemalige FDJ-Funktionä
    rin hat sich voll bestätigt!

    Ich gratuliere nicht!

  11. OT
    Diese Internetseite bezeichnet sich als zentraler Ausgangspunkt islamischer Deutschen.
    Sehr interessant, wie hier gegen Israel berichtet wird.
    Desweiteren werden hierüber Demonstationen veranstaltet.

    http://www.muslim-markt.de/

  12. Aber eines muß man mal anerkennend festhalten: Der modische Pony-Schnitt Marke „McDoof“ ist diesmal – bei diesem „Shooting“ – exzellent und ausnehmend gelungen, er ist fast gerade geschnitten, und übt im Ensembel (der ansonstigen Unansehnlichkeiten) eine geradezu wohltuende Wirkung aus.

  13. Weitere unglaubliche Fehlleistungen dieser Dame:

    – Energiewende: macht die deutsche Industrie kaputt und ist vom Normalbürger nicht mehr zu bezahlen

    – Masseneinwanderung: wahrscheinlich der explosivste von Merkel zu verantwortende soziale Sprengsatz

    – Identitätsverlust: Merkel finanziert den Genderwahn, sie übergibt Brüssel eine Kompetenz nach der anderen; und nicht zu vergessen, das beschämende Leugnen der deutschen Flagge nach der Bundestagswahl

    Liste kann beliebig erweitert werden …

  14. Im Ergebnis stimme ich zu, in der Analyse dessem aber nicht.
    Merkel wird selbst von den Amis (NSA) bewacht und das aus „gutem“ Grund. Deutschland bewegt sich wieder in die natürlich-gewachsende historische Rolle zwischen Ost und West und das ist den imperialen Kräften in den USA gar nicht geheuer. Spätestens seit Syrien weiß der aufgeklärte Bürger, dass die Falken in den USA Kriege suchen und provozieren um die Dollarherrschaft am Leben zu erhalten. Putin ist deren größter Feind (siehe Schwarmeeerflotte im Mittelmeer) und jeder der sich mit Putin arrangiert (siehe Schröder) ebenso. Mit der Ukraine gegen die Amis und ihre (EU)-Vasallen aber eindeutig zu weit.
    Merkel verfährt nach dem Prinzip „nach mir die Sintflut“ und wartet/sucht den letztmöglichen Moment des ungefährlichen Absprunges. Das schlimme an dieser verzwicken Situation sind die gefährlichen politischen Bewegungen aus diesem Dilemma. Einerseits die „unterdrückten“ Muslime durch die bösen „Zionisten“ -> siehe Palästina, sowie die Ultralinken die gegen das „Zinssystem“ sind.
    Wenn es zu großen Erschütterungen kommen wird -und dazu wird es kommen- laufen wir Gefahr, dass die Masse sich von neuen Rattenfängern aus dem Islam einfangen lässt. Nach dem Motto: Der Islam ist gegen Zins, Ausbeutung, Zionismus etc.
    Leider verwenden nur sehr wenige Menschen Energie für die eigene Zukunft. Es gilt mehr denn jeh sich abzusichern, es kommen dunkle Zeiten! Die vernünftige Mittelschicht wird der Verlierer sein, so oder so.

  15. Merkel hat das Erbe von Kohl und vor allem: Schröder übernommen.
    Anstatt viele Dinge wieder gerade zu rücken, hat sie die Geschwindigkeit noch erhöht, um den Ausverkauf und die Zerstörung Deutschlands europäischen Einigungsprozess voranzutreiben.

  16. #15 PetraWalters (17. Jul 2014 11:54)
    Weitere unglaubliche Fehlleistungen dieser Dame:

    – Energiewende: macht die deutsche Industrie kaputt und ist vom Normalbürger nicht mehr zu bezahlen

    – Masseneinwanderung: wahrscheinlich der explosivste von Merkel zu verantwortende soziale Sprengsatz

    – Identitätsverlust: Merkel finanziert den Genderwahn, sie übergibt Brüssel eine Kompetenz nach der anderen; und nicht zu vergessen, das beschämende Leugnen der deutschen Flagge nach der Bundestagswahl

    Liste kann beliebig erweitert werden …

    Das Tor zur Masseneinwanderung wurde von der Regierung Gas-Gerd™, Taxi-Joscka™ und Dosenpfand-Jürgen™ geöffnet.
    Jetzt kann man mittlerweile von weit geöffneten Schleusen sprechen.

  17. Wobei man dazu sagen muss, bei aller Kritik, wäre Gabriel Kanzler, es wäre noch viel schlimmer!

  18. IM Erika hat einen Vorteil. Stellt man Sie auf den Kopf, lächelt Sie immer.

    Das Durchschnittsalter bei Frauen liegt bei ca. 83 Jahren.
    Wir werden noch lange Freude an dieser Frau haben.

    Gauck hat das Durchschnittsalter fast erreicht und das liegt bei ca. 77 Jahren.

    Unsere DDR Riege hat noch viel Zeit, dieses schöne Land in den Abgrund zu stürzen.

    Also, vorwärts nimmer, rückwärts immer.

    Liebe Frau Merkel, von mir auch zu Ihrem Geburtstag viel Hals- und Beinbruch.

    Die schleimige Systempresse kricht schon den ganzen Morgen dieser IM Dame in den Darm. Widerlich!

  19. #18 Drehrumbum (17. Jul 2014 12:00)
    Fast 100 Prozent Zustimmung. Aber blöd, das ist sie ganz sicher nicht.

    Wenn Steinbrück nicht so ein selten dilettantisches Trampeltier wäre, würde er heute mit Trittin als Vizekanzler fungieren, wie es auch ofensichtlich bei der Bilderberg-Konferenz geplant war.
    Nur machte Steinbrücks selten gutes Gespür für Fettnäpfe diese Planungen zunichte.
    Mit dem Duo Steinbrück/Trittin hätten wir heuer nicht grosse Fahrt voraus, sondern Volldampf in Richtung Eisberg. Zumindest ist durch Merkel ein klein wenig mehr Zeit für uns.

  20. Liebe Frau Bundeskanzlerin Merkel.

    Zu ihrem runden Jubiläum wünsche ich Ihnen das gleiche Schicksal, wie sie es millionen autochonen Deutschen zumuten.
    Gerne hätte ich Ihnen schlimmeres gewünscht, leider war nichts zu finden.

    Herzlichst, ihr Michel

  21. #8 Made in Germany West (17. Jul 2014 11:45)

    Was wollte sie bloß mit dem gewagten Dekolleté zum Ausdruck bringen? Einmal und nie wieder, aber immerhin einmal präsentiert.

    Sie wollte damit ihre Verehrung vor dem kaukasischen Kreidekreis islamischen Kulturkreis zum Ausbruch Ausdruck bringen.

  22. Kritik kann man auch sachlich und ohne persönliche Beleidigungen vorbringen. So wie hier im Artikel und in einigen Kommentaren geschehen, schadet es meiner Meinung nach der Sache von PI. So kann ich PI nicht weiterempfehlen.

  23. Ach man, nun habt euch doch nicht so,
    gratuliert mal „das Mutti“ zum Ehrentag
    und lasst euch alle an den großen, weichen Busen drücken.
    Immer schön dran denken,
    von „Mutti“ lernen heißt – siegen lernen!“ 🙂

  24. Verräter sind wohl auch die Leute, die CDU wählen oder gewählt haben.

    Der sogenannte Kewil-Quotient gibt übrigens die Anzahl der Beleidigungen pro Satz an, und liegt im Artikel bei 3. Ich würde mir Blutdrucksenker verschreiben lassen oder Sport machen.

  25. @ #27 Bartell

    Kritik kann man auch sachlich und ohne persönliche Beleidigungen vorbringen. So wie hier im Artikel und in einigen Kommentaren geschehen, schadet es meiner Meinung nach der Sache von PI. So kann ich PI nicht weiterempfehlen.

    Sorry, dann haben Sie nichts verstanden.
    Diese Dame vernichtet gerade mit Ihrer Clique Deutschland.

    Dann gehen Sie doch als Moderator zu Bild. Noch ein schleimiger Darmkriecher mehr.

  26. ot

    http://www.focus.de/politik/ausland/urteil-deutschland-darf-abschiebe-haeftlinge-nicht-mehr-ins-gefaengnis-stecken_id_3997699.html

    Deutschland darf Abschiebe-Häftlinge nicht mehr ins Gefängnis stecken

    Abschiebehäftlinge dürfen bis zu ihrer Ausreise aus Deutschland nicht in normalen Gefängnissen untergebracht werden, sondern nur in speziell dafür vorgesehenen Einrichtungen.

    Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg am Donnerstag entschieden. Sollte ein Bundesland nicht über derartige Einrichtungen verfügen, müssten die Betroffenen in eine solche in einem anderen Land gebracht werden. Die Praxis einiger Bundesländer, die Menschen in diesem Fall in einem Gefängnis mit gewöhnlichen Straftätern unterzubringen, verstoße gegen EU-Richtlinien.

  27. #27 Bartell (17. Jul 2014 12:14)

    Mir kullern gleich die Tränchen. (Noch so ’ne Heulsuse wie „upright“ by download. Hoffentlich fangen nicht alle bald an zu flennen…)

  28. Ich bin schon auf „das nächste“ Bundeskanzler gespannt…Ich tippe da mal auf das Ungetüm Gabriel.

  29. Sandmännfrauchen Merkel

    Heute morgen im DLF erklärte Arnulf Baring das Phänomen Angela Merkel.

    Die beiden herausragenden Charakterzüge dieser (charakterlosen!) Person sind nach Baring:

    – absolute Bescheidenheit/uneitel
    – absolute Unbestechlichkeit
    – sie vermittelt das Gefühl „alles ist in Ordnung“

    Punkt 1 und 2: Merkel ist persönlich nicht angreifbar. Im Gegensatz zu vielen ihrer Kollegen. Und trotzdem ist kewil 100% zuzustimmen allerdings merkelt der Deutsch-Michel dies nicht. Die Frau ist wie das Sandmännchen (welches m.W. in der ex-DDR erfunden wurde) das dem Michel Sand in die Augen streut (Punkt3).

  30. @ #37 Jaroslaw Kaminski

    Ich bin schon auf “das nächste” Bundeskanzler gespannt…Ich tippe da mal auf das Ungetüm Gabriel.

    Ne, das wird Mutti zwei.
    Ursula von der Leyen

    Uschi wirds richten, äh, ich meine uns. 😉

  31. Der Knall wird kommen. Der Karren ist so sehr im Schlamm festgefahren, daß keine Regierung auf dieser Welt mehr so einen eingefädelten Mist mehr retten kann. Das ist ein riesen Dilemma. Aber genau das war und ist das Ziel. Deutschland so einzubinden, daß es keinen anderen Weg mehr zurück gibt. Sozusagen die eine zur Hölle hat man schon mal geteert.
    Der nächste Schritt ist, weiter vollendete Tatsachen zu schaffen, damit wir alle über den Highway to hell gehen …

    Was dem Hitler seine Autobahenen waren, sind bei Merkel die sozialisierung
    der Schulden. Beide Situationen hatte kurzfristig Arbeitsplätze geschaffen. Aber das was danach kam war nicht schön. In welcher Phase befinden wir uns gerade?

  32. #5 Buntophile Entreicherung (17. Jul 2014 11:39)

    Diese randomisierten Eiterpusteln im Gehängekäfig ziehen nicht nur im Winter nach Süden.
    ___________________________

    Kreisch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich lach mich schlapp. Mein Kaffe ist im PC gelandet, den kann ich jetzt erstmal PUTZEN!!!
    Hoffentlich machts die Tastatur noch…

    Zum Artikel:
    EINFACH SUPER!! DANKE Kewil.
    Ausdrucken und an die Wartehäusschen damit.
    JEDER SOLLES LESEN UND WISSEN!!

  33. Manche Menschen sind blöd und treten ständig in Scheiße.
    Es gibt jedoch auch diejenigen, denen fliegen die gebratenen Tauben ins Maul, wenn sie nur gähnen.

    Irgendwo an der Spitze zu stehen bedeutet nicht, dass diese Person schlau ist.

    Siehe „BER“, Bum Bum Boris, Hitler, etc..

    Es gibt eben Menschen, denen fällt alles in den Schoß, sie müssen sich nur dumm genug anstellen (s. „Stars“ aus Big Brother, Dschungelcamp, usw.).

  34. Merkel und ihre Lakaien

    (man erinnere sich nur noch, wie diese sich um sie scharten, wie Gockel um ein einziges H*hn, als es um die Abstimmung zum ESM ging)

    sind bei mir schon lange unten durch :mrgreen:

    Jetzt aber noch ein wichtiges OT

    Kann mir jemand sagen, wo Hezott (Helmut Zott) mit seinen treffenden Gedichten geblieben ist ? Die letzen Einträge von ihm fand ich am 21.8.2013. 🙁
    Danke für die Mithilfe.

    Helmut Zott (hezott) hätte zu diesem Thema bestimmt wieder ein paar treffende Gedichte aus dem Ärmel geschüttelt.

    Ich muss sagen, ich vermisse ihn hier auf PI sehr.

    Die Gedichte vom 21.8.2013 habe ich dank guugel gefunden.

  35. #39 Jaroslaw Kaminski (17. Jul 2014 12:21)

    „Gabriele“ bitte, die alte Tante SPDöz will „das Männliche überwinden“.

  36. Und sogar noch irgendwie Hitler mit in den Artikel gequetscht. Gratulieren, Kewil bestätigt einmal mehr meine Ansicht, dass er ein begnadeter Troll ist.
    Freu mich auf den Tag, an dem es auffliegt. ;D

  37. Dem Schweigen Frau Merkels haben wir die grundgesetzwidrige Koranlehre in Deutschland zu verdanken.
    Das sagt alles.
    Wer für die Existenz dieser menschenverachtenden politisch-religiösen 2.Staatsform in Deutschland die Verantwortung trägt, der muss starke Nerven und „gute Freunde“ haben.
    Bei soviel toten Deutschen durch „Gottes“ wohlgenährte Diener zu dieser Katastrophe noch zu schweigen, damit das Allahu Akbar besser zu hören ist, das ist eine Glanzleistung politischer Verantwortungslosigkeit. Hier ist die Grenze der der völligen Teilnahmslosigkeit für die Verbrechen an Deutschen nur noch durch die bedingungslose Teilnahme an der Naziverunglimpfung der Deutschen durch die deutsche Regierung sowie deren islamische Zöglinge zu toppen.
    Das ist nicht mehr meine Heimat. Das ist Gesinnungsdiktatur vom Feinsten. Das Lächeln einer Mona Lisa beruhigt vielleicht, aber sonst nichts.

  38. wir haben K E I N E Verfassung. Das einzige Land der Welt das überhaupt keine Verfassung hat. Wir haben zwar Verfassungsschutz, Verfassungsgericht, aber K E I N E Verfassung und zum gültigen Grundgesetz das noch von den Alliierten abgesegnet wurde ist da ein großer Unterschied.

  39. Es gibt eben Menschen, denen fällt alles in den Schoß, sie müssen sich nur dumm genug anstellen

    Klingt nach dümmlichem Sozialneid, wie ihn auch hartzende Linke und dergleichen von sich geben.

  40. GLÜCKWÜNSCHE!!!

    (nein, nicht an den Hosenanzug, sondern kewil für die schöne Zusammenfassung!)

  41. Mit der Überschrift und Inhalt auch der Kommentare wurden für mich viele Grenzen überschritten.

  42. @ #7 Drohnenpilot

    Der Eid kann gemäß Art. 56 Satz 2 GG auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.

    Der Amtseid hat jedoch laut herrschender Rechtsmeinung keinerlei rechtliche Bedeutung, gegen Verletzungen des Amtseides kann demnach nicht juristisch vorgegangen werden.

    Na geschickt eingefädelt von den Eierköppen…

  43. #43 FanvonMichaelS. (17. Jul 2014 12:25)

    Ich denke, so war es von IM Erika (aka Rote Grütze) auch gemeint: „Ich probier mich heute mal als Fotografenschreck aus: Wer kippt als erster seinen Kaffee vor Ekel auf die Tastatur?“

    Pech gehabt, verloren! 🙂

  44. Blöd ist sie nicht, das schließt sich ja auch mit hinterhältig gegenseitig aus. Das Hinterfotzigste an ihrer Masche ist, daß jedesmal, wenn es um deutsche Interessen auf europäischer Entscheidungsebene geht, sie zuerst in der Öffentlichkeit so tut als würde sie ihr Territorium eisenhart verteidigen, aber dann still und leise doch eingibt und hemmungslos die Arbeitskraft einer weiteren Generation verscherbelt. Und ganz seltsamerweise redet hinterher dann keiner mehr davon. Da sind ganz, ganz finstere Vorgänge am Werk. Nein, Gratulationen gibt es von mir auch keine, höchstens dafür, daß sie das deutsche Volk schon jahrelang erfolgreich verarscht. Die Blumen dafür gibt es später. Aber hübsch duften werden die garantiert nicht.

  45. Bitte nicht übertreiben, das ist alles Fassade, warum ist noch niemand auf die Idee gekommen, den Gesang unserer Fußballspieler umzutexten und Gaucho durch unsere Politiker zu ersetzen, die schleichen doch immer in gebückter Haltung vor den Amis rum…..also: so geht Merkel…..aber aufrecht geht dann leider das deutsche Volk auch noch nicht, denn sie wählen ja die Bücklinge!

    http://rundertischdgf.wordpress.com/2014/07/17/der-freudentanz-der-fusballspieler-bei-twitter-auch-gauchogate-genannt/

  46. @ #47 Hutstaender

    Und sogar noch irgendwie Hitler mit in den Artikel gequetscht. Gratulieren, Kewil bestätigt einmal mehr meine Ansicht, dass er ein begnadeter Troll ist.
    Freu mich auf den Tag, an dem es auffliegt. ;D

    Warum antwortet keiner diesem Hutstaender? 😉
    Ich weiß es, Hutständer dienen nur dazu, Hüte zu halten.

  47. #43 FanvonMichaelS. (17. Jul 2014 12:25)

    Wenn dieser runzlige Sexklumpen einen nicht heiß macht – weiß ich nicht, wer. Einfach mörderisch schön.

  48. Ich kenne einige Merkeljubler. Deren Denkhorizont reicht nicht mal bis zum nächsten Toilettengang. Einige Blondinen sind auch dabei. Die Blondinenwitze haben einigen Wahrheitsgehalt.

  49. Nichts als die Wahrheit, die aber die Systemmedien nicht bringen dürfen, dafür sorgt Merkel schon seit Jahren!

    Seit gestern ist das Netz voll von schleimigen und peinlichen Lobhudeleien auf die selbstverliebte und allzu gerne im Rampenlicht stehende Madame, deren „Leistungen“ in krassem Gegensatz stehen zu dem Personenkult, die die gelernte Funktionärin für Agitation und Propaganda auch dieser Tage wieder mit Hilfe der von ihr fast komplett gleichgeschalteten Medien machen lässt.

    Zu Merkels „Leistungen“ sollte das teure Geburtstagsständchen für den Bankster und dubiosen Vorflüsterer Joseph Ackermann (zu seinem 60. Geburstag) auf Steuerzahlers Kosten hinzu gefügt werden.

  50. Mal’ne Frage an PI: Seit wann ist die Funktion „Account löschen“ bei Euch verschwunden?

    Das finde ich nämlich nicht unbedingt im Sinne des Datenschutz-Erfinders?

  51. @ #61 Buntophile Entreicherung

    Mal’ne Frage an PI: Seit wann ist die Funktion “Account löschen” bei Euch verschwunden?

    Das finde ich nämlich nicht unbedingt im Sinne des Datenschutz-Erfinders?

    ,

    Anweisung vom BND. Erst werden alle Moderatoren eingefangen und gelöscht und dann darf das Profil entfernt werden. 😉

  52. Auch wenn dieses Posting sicherlich dem PI Zensor zum Opfer fällt (jaja, man ist ja für das Grundgesetz und die Meinungsfreiheit, solange diese die selbe wie die eigne ist), kann man diesen Artikel nur als Eigentor betrachten.
    Die Wortwahl spottet jeder Beschreibung, „blöd“, „dumme Kuh“ etc. sind einfach Formulierungen die kontraproduktiv sind, wenn man was erreichen will. Das ist eine Mischung aus Teeny Jargon und Verbitterung.

    Wenn man das Wirtschaftswachstum Deutschlands betrachtet ist das Schreckgespenst von Hungersnöten ja eher ein Wunsch, um mal sagen zu können „wir haben es ja gleich gesagt“. Anzeichen dafür gibt es ja bisher keine.

    Teilweise sind auch Formulierungen drin, die durchaus strafrechtlich relevant sind, da es Beleidigungen sind.
    Da aber keine Strafanzeige gestellt wird, kann man den Status von PI daraus ja gut ableiten.
    Es ist einfach unwichtig was hier geschrieben wird, eine handvoll verbitterter Berufsnegierer und Pauschalisten, habe eine Plattform gefunden, um den Frust über ihr eigenes Leben jeden und allen anderen in die Schuhe zu schrieben.

  53. …die dumme Bevölkerung…

    Merkel der blödeste, gefährlichste, charakterloseste, hinterhältigste, schlimmste, teuerste, schädlichste und verhängnisvollste Regierungschef in Deutschland seit Hitler.

    Sie ist die größte Verräterin deutscher Interessen …

    Die Sauereien nehmen kein Ende!

    Diese blöde Kuh hätte …

    …säße Angela heute schon zumindest im Knast – lebenslang!

    Wenn man das ein wenig umformuliert und diese absolut primitive Ausdruckweise vermeiden würde, würde das PI nicht so stark schwächen, wie es solch ein Artikel in diesem Stil nun einmal tut. Diese Art und Weise ist unterste Schublade und allenfalls im persönlichen Gespräch geeignet, das Gemeinte zu transportieren. Mit dieser absolut bescheuerten und dummen Art der Formulierung wird dieser Blog unseriös. Das ist Wasser auf die Mühlen der Kritiker von PI. Und Kewil wird es wohl nie lernen (wollen), dass man einen Artikel möglichst seriös (er kann es, das weiß ich) schreibt, um ihn verbreitungs- und zitierungsfähig werden zu lassen. Diese primitive Herumkotzerei und die persönlichen Beleidigungen könnte Kewil ja gerne als ersten Kommentar darunter setzen, das tangiert den Artikel nicht.
    Aber Kewil $§%& sich lieber einen drauf, wenn hier einige ebensolche Vollpfosten Beifall klatschen über die „klaren Worte“. Diese gegenseitigen Selbstbefruchtungen mit Unflat bez. unserer politischen Gegner ist absolut kontraproduktiv. Aber das scheint einigen Leuten nicht so wichtig zu sein, wie der kurze Unterhaltungswert unter Gleichgesinnten.

    Solche Artikel sind es, die mich beschämen und weswegen ich PI immer relativierend in Schutz nehmen muss. („Kewil ist ja nicht der einzige, der dort schreibt, bla, bla“)

    Stammtischparolen, ja, das sind sie, so stellt man sie sich vor und ich kann es leider nicht widerlegen. „Danke“, Kewil. 🙁

  54. OT: Das grosse Plündern hat begonnen:

    „Rückwirkend zum 1. Januar 2014 werden alle Bankeinlagen in Spanien mit 0,03 Prozent belastet. Die Besitzer sollen so ihren Beitrag dazu leisten, die horrenden Staatsschulden abzutragen.“

    http://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article130229595/Spanien-fuehrt-als-erster-EU-Staat-Sparersteuer-ein.html#disqus_thread

    Steuerräuber und rückwirkende Gesetze…

    … die Bürgerkriege nahen nun unaufhaltsam.

    PS, bringt eure Sparschweine in Sicherheit, solange ihr noch könnt!

  55. @ Handler
    Bei der Opposition Bundesrat, linke Presse und Bevölkerung IST es der politische Tot klar vorhergesagt. Nicht nur der eigene sondern auch der eigenen Partei. Folge wäre eine extrem starke Linke wo alles noch viel schlimmer ist
    Merkel hat ein hervorragendes Gespür und hält sich aus Dingen raus die Sie nicht ändern kann. Es ist aber zu merken das ein Stimmungswandel stattfindet. Nicht umsonst lässt Sie Bosbach und andere von der Kette.

    Wer hier glaubt eine Regierungspartei kann alles durchsetzten was die will irrt gewaltig . Da hätte es eine oppositionelle AFD , Freiheit oder wer auch immer leichter. Fördern kann man immer und wachrütteln umsetzten ist was anderes. Erst wenn ein Umdenken in der Bevölkerung stattfindet, ändert sich was

  56. Dieser Artikel ist so niveaulos wie das Bild. und zu Hitler, einen derartigen „Untergang“ wie 1945 wird sie nicht schaffen. Und da sind wir – ich war noch dabei – ganz gut wieder herausgekommen.
    Also macht mal halblang!

  57. #66 Richtfest (17. Jul 2014 12:45)

    Anweisung vom BND. Erst werden alle Moderatoren eingefangen und gelöscht und dann darf das Profil entfernt werden. 😉

    Siehste, hier san’s richtig.

    Aber mal ehrlich, das find ich jetzt etwas „wenig hilfreich“, oder sagen wir mal, etwas „funktionseinschränkend“.

    Heißt das, jemand, der seinen Account canceln will, muß jetzt eure Server beseitigen?

  58. Wie viel hat die CDU bei den letzten Wahlen erhalten? 48%? Also wollen 48% der Deutschen das so haben. Ich kann kein Problem dabei erkennen. Vielleicht wissen die Deutschen nur nicht was sie wählen, aber sie werden es mit Sicherheit noch erfahren. Doch Helmut Kohl war meiner Meinung nach, abgesehen der Menschlichen Opfer, für Deutschland desaströser als Hitler, er wollte den € als Krönung seines Werkes, dies wohl aus Eitelkeit. Pfui!

  59. Danke, lieber Kewil,

    für die (leider) in jeder Hinsicht zutreffenden, deutlichen Worte !!!

  60. #66 Richtfest (17. Jul 2014 12:45)

    Stürzi kann ja jetzt voll gut Werbung machen: „Kommen Sie zur FREIHEIT: Hier können Sie nicht mal Ihren Account löschen!“

  61. Kohl war tausendmal schlimmer.

    Seine Leichtfertigkeit, sein wirtschaftlicher Unverstand, sein Drang trotz fehlenden Formats den großen Staatsmann spielen zu wollen und seine unglaubliche Naivität haben uns in den Euro gezwungen.

    Dieser Mensch war das schlimmste Verhängnis für Deutschland und Europa.

  62. Man kann von Merkel halten was man will, aber weniger ist manchmal mehr. Die Fakten sprechen bereits für sich, zu viel Polemik und Häme stößt ab. Schade – ein Tiefpunkt für PI und eine Steilvorlage für ihre Gegner.

  63. @ #74 Buntophile Entreicherung

    Stürzi kann ja jetzt voll gut Werbung machen: “Kommen Sie zur FREIHEIT: Hier können Sie nicht mal Ihren Account löschen!”

    Ich denke mal, das nächste Update von WordPress wird es wieder richten. 🙂

  64. #78 KarlSchwarz 17.07.14 12:57

    Das ist korrekt.Aber die FDJ Tante war ja “ Kohls Mädchen“ und somit eine „würdige“ Nachfolgerin.

  65. #40 Cendrillon (17. Jul 2014 12:23)

    „- absolute Bescheidenheit/uneitel
    – absolute Unbestechlichkeit
    – sie vermittelt das Gefühl “alles ist in Ordnung”“

    Bescheidenheit und intensiver Personenkult, wie Merkel ihn um sich pflegt, sind unvereinbar!

    Merkel gehört zu den wenigen Staatschefs der Welt, die die Gesetze gegen politische Korruption immer noch nicht ratifiziert haben. Warum wohl?

    Merkel duckt sich bei Problemen gewöhnlich weg und übernimmt keine Verantwortung für politische Fehlleistungen, obwohl sie (laut Gesetz) als Kanzlerin die politische Richtlinienkompetenz besitzt.

  66. OT

    DÜRFEN BABIES BALD WÄHLEN?

    „Mindestalter beim Wahlrecht abschaffen? Experten sehen das kritisch…“
    http://www.huffingtonpost.de/2014/07/16/wahlrecht-mindestalter-abschaffen-babys_n_5590937.html?utm_hp_ref=politik&icid=maing-grid7
    Hier befürchtet man, Junge könnten mehr rechts wählen. Wenn man aber miterlebt, daß ganze Schulklassen von Lehrern linksverseucht werden, dürfte die Abschaffung der Altersgrenze beim Wahlrecht vor allem dem linken Lager dienen.

  67. Von mir, einem aufrechten Patrioten an diese Volkskammer, FDJ und IM Unperson, ein herzliches: Fahr zur Hölle!

    Die Geschichte wird dich richten, du Satansbraut!

  68. Einigen Foristen sie gesagt, dass die Merkeln nur das Ergebnis des Zustandes dieses Landes ist. Dass diese „Osttrulla“ oben sitzt, zeigt wie der gute alte Westen völlig am Ende ist. Und das nicht erst seit gestern, die tatsäch-lichen Ursachen liegen schon lange zurück.
    Ebenso der Gauckler, wer war denn sonst da ?
    Intellektuell ist dieses Land schon lange am Ende. Was alles noch hält ist dass der Einkaufskorb beim Discounter noch gefüllt ist.
    Das alles funktioniert durch die Abwertung über den Euro bzw., dass die anderen noch mehr am Boden sind.
    Die deutsche Einheit war die Hochzeit einer Leiche mit einem Kranken.
    Die Kranheit heisst Krebs: Er wird lange nicht bemerkt, aber wenn er erkannt wird ist es meist zu spät oder nur mit Radikal-massnahmen ggf. noch zu heilen.

  69. #81 Richtfest (17. Jul 2014 13:03)

    Könnte aber auch ein Schritt Richtung Kontrolle sein. Denn ein soches Update, das ohne Widerspruch der selbsternannten Datenschützer (Schoko- und Lakritz-Piraten etc.) abgenickt wird, „dünkt sich mir sonderlich“.

  70. Ich habe schon vor Jahren gesagt, daß ich Merkel für brandgefährlich halte. Hier wird der Sozialismus eingeführt, den sie meint, daß er so sein müßte. So gaaaaaanz langsam.
    Neben den 2,1 Billionen von Schulden, sind in der Bilanz die noch zu zahlenden Billionen an Pensionen und Renten noch gar nicht aufgeführt. Das wir für jeden Euro an Schulden Zinsen und Zinseszinsen zahlen,müssen, ist vielen Dhimmis noch gar nicht aufgegangen. Der Teufel steckt im Detail. Wir müssen ständig steigendes Wirtschaftswachstum generieren, daß der Laden noch so läuft, wie er bislang läuft. Steigen die Zinsen und die Konjunktur geht zurück überkommt uns das nackte Grauen… Kewil hat mit seiner drastischen Aussage leider völlig Recht..

  71. Naja, bis Murksel so schlecht ist, wie es bisher der Gazpromgerd war, muss sie noch eine Welie regierigen.

  72. @ #88 Buntophile Entreicherung

    Könnte aber auch ein Schritt Richtung Kontrolle sein. Denn ein soches Update, das ohne Widerspruch der selbsternannten Datenschützer (Schoko- und Lakritz-Piraten etc.) abgenickt wird, “dünkt sich mir sonderlich”.

    Keine Panik bitte. Ob Sie Ihr Profil nun löschen oder nicht, ist vollkommen egal.
    Sie sind schon längst gelistet, wenn es die entsprechenden Behörden wollen oder wollten.

  73. kewils Sternstunde

    Danke, danke, danke, kewil, dass das heute noch mal einer sagt – eine Wohltat!
    Den ganzen Tag über muss man sich die Beweihräucherung auf allen Kanälen, Sendern und in allen Zeitungen gefallen lassen – die Faschisten feiern Geburtstag und der deutsche Michel feiert mit.
    Meiner Treu, was sind die Mainstream-Medien doch ekelerregend.
    Man kann den deutschen Michel treten, ausrauben und in seinem Namen die ungeheuerlichsten Lügen und Behauptungen aufstellen – der deutsche Michel lächelt.
    Mit leicht blödem Lächeln, aber – er lächelt.
    Das ist der Moment wo mir ein Schauer den Rücken hinunterläuft – wenn das blöde Lächeln von Kanzlerin und Michel die gleichen Gesichtszüge aufweist.

  74. Wer weiß, ob Margarethe Schreinmakers Angela Murkel nicht auch heimlich nach Djerba düst („Du juh wonne mäkä Zing Zing?“), um sich dort (natürlich rein physiotherapeutisch) durchklopfen zu lassen, ihre halbnackten Quarktaschen spazieren zu fahren, und ihr Hofgeld vom Pentagon zu verjubeln? Denn mit ihrer willensgebrochenen „Abstütze“ Jochen Sauer ist rein „freizeitechnisch“ vermutlich nur noch wenig anzufangen (da wird ja die Milch im Glas sauer!).

  75. #90 Schaffer (17. Jul 2014 13:17)
    Naja, bis Murksel so schlecht ist, wie es bisher der Gazpromgerd war, muss sie noch eine Welie regierigen.

    #

    Mir scheint, da haben Sie etwas verpaßt, lieber Schammer. Aber Sie genießen wahrscheinlich lieber das tolle Foto… .

  76. @ #88 wilfried

    Einigen Foristen sie gesagt, dass die Merkeln nur das Ergebnis des Zustandes dieses Landes ist. Dass diese “Osttrulla” oben sitzt, zeigt wie der gute alte Westen völlig am Ende ist.

    Nein, nein, nein.
    Der Westen war nie am Ende.

    Der größte Fehler war nur, die Bundeshauptstadt wieder nach Berlin zu verlegen und wo Berlin liegt wissen wir doch alle. Mitten in der DDR!

    Es wäre alles anders gekommen, wenn sich IM Erika Kohl nicht so an den Hals und wo sonst noch hingworfen hätte und Bonn Hauptstadt gelieben wäre.

    http://www.youtube.com/watch?v=xsAUn844EiU

  77. Danke Frau Merkel wie sie hier versagen!

    Stand with Israel — Bundesweite Aktion

    Raketen auf Israel —
    und die Welt schaut weg!
    Wir stehen hinter Israel und zeigen
    an diesem Tag der Welt,
    dass wir solidarisch sind.
    SEI DABEI !!!!

    Donnerstag, 17. Juli

    Frankfurt Am Main
    Opernplatz 15:00 — 16:30

    Kiel — Holstenbrücke, Ecke Holstenstraße 16:00

    Freiburg — Kartoffelmarkt 17:30

    Köln — Domvorplatz, Domkloster 18:00

    Berlin — Joachimstalerplatz 18:30 — 19:00

    Hamburg — Mönckebergstr.
    (Höhe Mönckeberg Brunnen) 19:00 — 20:00

    http://www.freie-juedische-meinung.de/ru/retsepty-nashej-kukhni/49-deutsch/israel-vergangenheit-gegenwart-und-zukunft/1529-stand-with-israel-bundesweite-aktion?start=1500

  78. #67 pied (17. Jul 2014 12:46)

    Wenn man das Wirtschaftswachstum Deutschlands betrachtet ist das Schreckgespenst von Hungersnöten ja eher ein Wunsch, um mal sagen zu können “wir haben es ja gleich gesagt”. Anzeichen dafür gibt es ja bisher keine.
    ___________________________

    Sie sind 1. im FALSCHEN FORUM
    Sie träumen. Wirtschaftswachstum??
    0, irgendwas.
    Dieses „Wachstum“ ist den Hungerlöhnen geschuldet. Deutschland VERSCHENKT quasi seine Waren. Die Konzerne bekommen natürlich ihr Geld, die Ansprüche an die jeweiligen Länder werden in den Target 2 Salden geparkt.Deshalb finden die ja auch den schexxx Euro soooo toll.
    Diese Forderungen betragen mittlerweile 700 (!!!)MILLIARDEN Euro!
    Leben Sie weiter in Ihrem Elfenbein Türmchen..
    Wir haben schon DEUTSCHEN Opas und OMAS Geld gegeben, weil sie am Monatsende keines mehr hatten. Einer sprach uns mal vor dem Supermarkt an und bat um ein paar Euro.
    Er hat sich wirklich ein Brot und etwas Aufschnitt gekauft.
    Eine Oma wollte sich in der City Gallerie gebratene Nudeln kaufen. Das Geld hat nicht gereicht und sie drehte sich traurig weg. Wir sind hinterher gegangen und haben der erstaunten Omi 5 Euronen in die Hand gedrückt. Wir beobachteten dass sie wirklich wieder an den Nudelstand ist und sich welche holte.
    Mir hats die Tränen in die Augen getrieben.
    Ich bin selbst ne arme Sxxx, aber das kann ich nicht ertragen.
    SIE TRÄUMER!!

  79. Stimmt, das Wachstum von Deutschland beruht darauf, dass die Löhne seit Jahren stagnieren.

    Deutschland ist pleite. Die Inlandsverschuldung ist immens hoch.

    Irgendwann platzt diese Wohlstandslüge oder Deutschland rennt in eine neue Inflation.

    Wie gut geht es uns wirklich?

    Beispiele:

    Sie haben rund 3000 netto im Monat für sich alleine. Klingt nach nicht viel? Aber damit gehören Sie zu den Gewinnern, zu den reichsten zehn Prozent der Gesellschaft. Und Ihre Zuwächse liegen bei fast 20 Prozent in den letzten Jahren.

    Sie haben für sich alleine über 1600 netto im Monat. Sie denken, das ist nicht viel? Vielleicht tröstet Sie, dass Sie trotzdem zur reicheren Hälfte der Deutschen gehören.

    Angenommen, Sie und Ihre vier-köpfige Familie haben 3500 netto im Monat. Da muss man schon ziemlich rechnen: Auto, Miete, Versicherungen, Kleidung, steigende Energiekosten, die Kinder – fürs Alter zurücklegen ist da kaum möglich. Auch wenn Sie sich vielleicht nicht so fühlen: Auch Sie gehören jetzt bereits zur reicheren Hälfte der Deutschen

    http://www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/markt/sendungen/gegen-den-strich-wohlstand100.html

  80. Auch von mir alles erdenkliche Schlechte, werte Kanzleramts-Verunstalterin Merkel! Und ich darf Ihnen versichern, es kommt von Herzen.

  81. Wir wissen nicht, was ein anderer Kanzler getan hätte ! Meine Theorie: Wahrscheinlich ähnliches. Und Frau Merkel hat ja noch versucht, zu verhindern, dass wir für die griechischen Schulden aufkommen. Man muss ihr jetzt auch nicht alle möglichen schlechten Eigenschaften zuschreiben. Im Prinzip ist gerade die jetzige schwierige Welt- und Wirtschaftslage für jeden verzwickt. Ich wünsche Frau Merkel trotzdem alles Gute, sie sollte auch mehr an die Bürger und ihre Sorgen denken. Auch mal das Thema Einwanderung und deren Probleme verstärkter behandeln.

  82. Große Klasse! Wer sonst in Deutschland bringt die Merkel-Bilanz so schnörkellos und kenntnisreich, mit solchem Furor auf den Punkt?!

    Da können Bedenkenträger wie #70 Pazifaust so lange ihre Bedenken tragen, wie sie wollen. Juckt nicht weiter.

  83. Als Mitglied der Dudenredaktion würde ich Frau Mutti vorschlagen zur „Unpolitikerin des Jahres 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014 (weitere Jahrgänge bei Abwahl, Sturz oder Rücktritt unter Vorbehalt)“.

    Einsame Spitze. Sie käme zumindest (noch vor Pofalla und Schulz) in die erste Wahl.

    Noch nie ging es Dödelland so gut, daß es sich solche Politiker leisten konnte!

  84. @#FanvonMichaelS.
    Leidest du Hunger? Kannst du dir nichts zu essen kaufen und muss Mültonnen durchsuchen?
    ja eher nicht, für einen Internet Zugang scheint es ja noch zu reichen.
    Ich habe lediglich gesagt, dass wir keine Hungersnöte erleben werden, wie in dem „Artikel“ gechrieben.
    Es geht um diffuse Panikmache, der sich PI eben sehr gerne bedient.

    Die Salden von Target2 sind Forderungen der EZB an nationale Zentralbanken. Warum z.B. Mercedes da sein Geld für Verkäufe in Frankreich, UK, oder Italien parken sollte, weißt offenbar nur du.
    Abgesehen davon sind es mit Stand Mai 2014, 466 Mrd. und nicht 700 Mrd.

    Sicher ist das kein schönes Bild und erschütternd wenn sich alte Menschen keine Nudeln kaufen können.
    Nur selbst in der prosperierensten Wirtschaft wird so etwas immer wieder vorkommen.
    Solche Zustände sind aber generell korrigierbar, aber selbst das spricht der Autor ja ab.
    Er wartet ja schon auf den Staatsbankrot von komplett Europa und das ist nicht einmal mehr lächerlich, sondern nur saudoof.

    Und zum Abschluss, ich bin durchaus im richtigen Forum, oder darf ich mich hier nur aufhalten, wenn ich zu 100% eure Linie fahre?
    Ist das die PI Vorstellung von Diskurs – eine Einheitsmeinung, um so grenzwertiger desto besser.
    Denn diesen Eindruck kann man hier gewinnen, Hauptsache dagegen sein. Aber auch Nonkonformität führt in der Ballung zu Uniformität.

  85. Ich bete dafür (an wen auch immer), daß Merkel und Ihresgleichen irgendwann einmal zur Verantwortung gezogen werden und daß das Vermögen und vererbte Vermögen, was die Volksvertreterverräter am Deutschen Volk ergaunert haben, an die Deutschen zurückgeführt wird.

  86. Ich biete mich sogar an, als Ghostwriter ihre handsignierte Autobiografie zu transkribieren: „Ein Schnarchlappen auf Reisen“.

    Danach auch für Jo „Jochi“ Gauck: „Pups, es hat gedenkt: Wie ich es schaffte, im Bellevue zu flatulieren“.

  87. #23 DerHinweiser (17. Jul 2014 12:01)

    Wobei man dazu sagen muss, bei aller Kritik, wäre Gabriel Kanzler, es wäre noch viel schlimmer!

    Hinweis nicht angekommen, lieber Hinweiser!

    Was bitte wäre denn unter einem Kanzler Gabriel viel schlimmer ???

    Merkel macht doch unentwegt Politik im Sinne Gabriels, nur nennt sie es anders.

    Gefährlicher ist sie, ungleich gefährlicher als der adipöse Lehrer. Sie täuscht nämlich einen Großteil des bürgerlich-gemäßigten Publikums in Deutschland, der nichts Linkes wählen möchte, indem sie diesem vorgaukelt, bürgerlich-konservative und rechtsliberale Positionen zu vertreten. Tut sie aber nicht.

    Ohne diese zugegeben geschickt inszenierte „Verarsche“ wäre die CDU längst bei (hochverdienten!) 15 Prozent.

  88. #24 Richtfest (17. Jul 2014 12:03)

    Die schleimige Systempresse kriecht schon den ganzen Morgen dieser IM Dame in den Darm. Widerlich!

    Hoffentlich finden diese erbärmlichen Schreiberlinge und Moderatoren-Karikaturen im TV den Weg heraus nicht mehr. Wenn man einmal feststeckt … 😉

  89. #30 Nulangtdat (17. Jul 2014 12:12)

    Liebe Frau Bundeskanzlerin Merkel.

    Zu ihrem runden Jubiläum wünsche ich Ihnen das gleiche Schicksal, wie sie es millionen autochthonen Deutschen zumuten.
    Gerne hätte ich Ihnen schlimmeres gewünscht, leider war nichts zu finden.

    Treffend formuliert. Da schließe ich mich doch gerne an.

  90. #115 Tiefseetaucher (17. Jul 2014 14:08)

    Liebe Buntenkanzlerin aller Scheckigbunten und Kunterbunten, liebe Kanzelfrisöse aller leeren Herzen:

    Nicht Sie haben uns zu danken – nein – sondern wir Ihnen: Dafür daß Sie kinderlos blieben. Denn eine von der Sorte genügt.

    Zu Ihrem 73. Geburtstag wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute und einen schnellen Lebensabend.

    Ihre bunte Republik

  91. Ach Kewil, Du willst es genausowenig sehen wie all die anderen Schafe da draussen. Die Politik ist nur ein Marionettenspiel der Witschafts- und Bankenbonzen.Sie sind die Strippenzieher und wahren Herrscher. Wenn, dann beschwere Dich bei der Wurzel allen Übels, dem „Wirtschafts und Finanzsystem“.

  92. Ein charmantes Kompliment hat Akif ihr ja schon einmal hier gemacht:

    Letztens war der Obermufti von Ägypten hier, dessen größtes Herzensanliegen es ist, schon 12jährige zum Abschuß für eine Heirat freizugeben und Frauen Kitzler und Schamlippen abzuhacken, also Kinderficken und Monströsitäten an unschuldigen Menschen zu legalisieren und hat unsere breitarschige Kanzlerin um Kohle angehauen, vermutlich, weil er schon eine schnuckelige 12jährige im Auge hat.

    Anstatt diesem Arschgeigenhansel, diesem lupenreinen Perversen und gemeingefährlichen Sexverbrecher, zu sagen, weißt du was, bei uns in der Kanzlertoilette ist noch jede Menge gebrauchtes Klopapier, das kannst du haben! hat man dem guten Mann noch sechzig Millionen Euro in die Hand gedrückt.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/fuck_the_politics/

  93. Was gegen Hitler spricht:

    Er hat den linken Straßenterror beseitigt.
    Er hat Millionen Deutsche in Arbeit gebracht. Ihnen die Würde wiedergegeben.
    Er hat es versäumt, Millionen Kulturfremder zu importieren.
    Er hat das Versailler Diktat zerrissen, das Deutschland verpflichtete, seine Einnahmen den „Kriegssiegern“ zu überlassen.
    Er hat es geschafft, daß die Mehrzahl der Deutschen wieder optimistisch in die Zukunft blickte.
    Wissenschaft und Forschung florierten.
    Er hat das Ansehen der Familie gestärkt.

    Das waren seine schlimmsten Verbrechen bis zum 01.09.1939.

    Das Alles kann man Frau Merkel nicht vorwerfen. Sie deshalb in einem Atemzug mit Hitler zu nennen, ist darum ungeheuerlich.

  94. Merkel soll doch die linke Saarland-CDUlerin als Nachfolgerin empfohlen haben, hat da jemand Informationen? (Annegret Ganz-den-Karren-in-den-Dreck-zieh-Bauer)

    P.S. Meinerseits auch: Keinen Glückwunsch, Madame Merkel!

  95. Kevil!

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du Merkel nicht magst?
    😉

    Ich mag sie auch nicht, und in allen Gesprächen mit anderen höre ich keine Lobeshymnen.

    Öfters „Wer soll es denn sonst machen!“
    Oder ähnliches. . . . . .

  96. #123 Karl Eduard 17.07.14 14:36

    Und das alles auf Pump, genau wie Merkel. Das Reich war 1939 defacto pleite.So schließt sich der Kreis.

  97. Es gibt keine (prominenten) Nachfolger oder Konkurrenten, dem die Bevölkerung nachgrabt. Mutti gibt ein Gefühl, wie bei Mutti eben.Nachdenken über Hintergründe oder Kosequenzen, die dieser Politik folgen, ist bei den meisten nicht zu erwarten. Und es stimmt, bei S. Gabriel wäre nur das Tempo schneller, um Deutschland zu verramschen. Diese Erkenntnisse sind natürlich alle „rechts“, was sonst, und dagegen kämpft unsere Gesinnungsdiktatur!

  98. Immerhin: sie war in der Kabine unserer WM-Helden. Alleine das qualifiziert sie, weitere 133 Jahre Kanzlerette zu spielen…

  99. Wenn Merkel 60 ist, dann ist sie ja jetzt Rentnerin und kann in die DDR ausreisen, um ihre Verwandten dort zu besuchen. – Sorry, jetzt habe ich da irgendwas durcheinandergebracht. 🙂

    Ab 1964 durften alle Rentner einmal im Jahr Besuchsreisen zu Westverwandten machen, später gab es weitere Reiseerleichterungen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Reisefreiheit

  100. Die Deutschen Leben wie im Dilirium von Konsum, Urlaub und grüner Umsorgung! Solange das so ist, wird die Walze weiterhin abwärts gleiten, es klingt wie ein Widerspruch, aber Dank Extremverschuldung machbar! (Noch,).

  101. Schade, eine Steilvorlage nicht genutzt sondern mit der Fußspitze ins Aus gekickt.

    Statt sich an der „ehemaligen FDJlerin“ aufzuhalten und überflüssigerweise auch noch Hitler zu bemühen hätte eine sachliche Aufzählung ihrer langjährigen Verdienste um die schleichende Abschaffung der Republik vollends gereicht und dem einen oder anderen Neuling vielleicht damit erreicht.

    Ergänzend eine Presse- und Politikerschau zum historischen Jubiläum wäre nicht schlecht.

    (Ironie)
    In unserer vielfältig-bunten Medienlandschaft sollten doch mehrheitlich Kritiken am Umgang mit ihrem Amtseid zu erwarten sein, wenn sie tatsächlich so vielfältig und dazu unabhängig ist. Desgleichen von der Opposition im Parlament.
    Personenkult mit den damit verbundenen Lobhudeleien und nahezu einstimmigen Bekundungen wird schließlich nur in Rußland getrieben.
    (/Ironie)

    #44 Neurechter (17. Jul 2014 12:28)

    Manche Menschen sind blöd und treten ständig in Scheiße.
    Es gibt jedoch auch diejenigen, denen fliegen die gebratenen Tauben ins Maul, wenn sie nur gähnen.

    Irgendwo an der Spitze zu stehen bedeutet nicht, dass diese Person schlau ist.

    Siehe “BER”, Bum Bum Boris, Hitler, etc..

    Intelligenz nicht mit Allgemeinbildung oder mit Empathie verwechseln. Wer das eine hat, verfügt nicht automatisch über das andere.
    BB war in seinem Fach einsame Spitze, AH in seinem Fach (Rhetorik) ebenso.
    Hätte ersterer sich nur auf das Dreschen von Bällen beschränkt und zweiterer auf das Abhalten von MLM-Seminaren würden sie beide höchstes Ansehen genießen.

    Angie ist nicht blöd sondern im Gegenteil überaus schlau, wenn es um ihr eigenes Fortkommen geht.
    Mit dem Abstreifen letzter Reste eventuell noch vorhanden gewesener Empathie hat sie begriffen, daß man es mit Opportunismus in diesem System ganz nach oben schaffen kann und ihre Chance genutzt.

  102. Natürlich findet man alles gut, was dem eigenen Weltbild entspricht. Deshalb sage ich auch ausdrücklich nicht, daß Kewils Artikel gut ist.

    Ich kann aber sagen, daß ich in Kewils Beitrag vom ersten Buchstaben bis zum letzten Punkt meine Meinung über diese unsägliche Frau voll und ganz wiederfinde.

  103. Die Verengung des Problems auf Personen ist zwar anschaulicher, aber ich muss Merkel in einem Punkt in Schutz nehmen: Sie hat nur das weiter ausgebaut, was sie vorgefunden hat. Den Wohlfahrtsstaat. Dass wir uns diesen überdehnten Luxusstaat (Beispiel: Flughafen Berlin bisher 5.400.000.000,00 Euro) schon lange nicht mehr leisten können, ist seit diverser Hunderte-Milliarden-Rettungs-Pakete und Haftungsversprechen jedem ernstzunehmenden Ökonomen klar.

    Ich habe von ihr gelernt, dass egal was man wählt (Verschiebung des nationalen Kernkraftverbots) man auch bei „erfolgreicher“ Wahl genau das Gegenteil bekommen kann (Vorziehen des Kernkraftverbots). Solch ein flexibler Umgang mit den eigenen Versprechen sind für „erfolgreiche“ Politiker durchaus üblich.

    Ich wünsche Merkel zum 60sten das, was sie verdient.

  104. #23 DerHinweiser (17. Jul 2014 12:01)
    Wobei man dazu sagen muss, bei aller Kritik, wäre Gabriel Kanzler, es wäre noch viel schlimmer!
    ——————————————————–

    Ich fürchte, Sie haben Recht – und das bei aller Übereinstimmung mit Kewil! Die BRD insgesammt torkelt ja mittlerweile schon so weit links, dass Merkels Gehabe eher noch als das kleinere Übel erscheint. Ich wette, darauf baut sie am allermeisten!

  105. Kein Bundeskanzler oder führender Politiker hat so oft und so schlimm das Recht gebrochen und die Unwahrheit gesagt wie Merkel.

    Naja, Kohl war auch nicht ohne, oder? Wir dürfen nicht vergessen: Er hat uns den Euro aufgezwungen und sich dabei wie ein Diktator verhalten (was er heute schamlos noch zugibt)! Er begann, die deutsche Bevölkerung zu melken, hat die Rentenkassen leer geplündert und ließ immer mehr Bereicherer ins Land.

    Es ist Hochverrat, was dieser Mensch gemacht hat. Merkel tritt nur noch in seine Fußstapfen.

  106. Merkel handelt nicht aus eigener Machtvolllkommenheit, sie führt nur aus. Man wird die Staatsratsvorsitzende eines Vasallenstaates nicht ureigene Beschlüsse fassen lassen.
    Merkel steht auf den Schultern ihrer Vorgänger. D.h., Tor und Tür für den Bevölkerungsaustausch wurden bereits viel früher geöffnet (Erklärung von Barcelona, 1995). Wir sehen jetzt nur überdeutlich die Folgen. Ebenso wird es mit den erst jüngst im Schatten der WM vollzogenen Aufstockung der BRD-Garantien sein.

  107. Ich habe ehrlich gegrübelt, was ich ihr wünschen würde, stände sie vor mir.
    „Ich wünschte Ihnen, dass Sie wach werden, dass Sie erkennen, was Sie Ihren Landsleuten antun. Dass Sie ein paar Notbremsen wagen zu ziehen.“
    Mehr bekomme ich nicht hin. Wenn Sie so weiter macht, wie bisher, kann ich ihr noch nicht einmal Gesundheit wünschen. Das wäre gelogen.

    sagt eine herzliche Frau, die nur nicht gern lügt.

    So, nach einer längeren Autobahnfahrt muss ich die D-Fahnen wieder ans Auto machen. Da soll es kleine Gewinne geben, wenn man nach der WM die Fahnen noch dran hat. Stand in der Zeitung.
    Ich will damit ein Zeichen setzen für Weltoffenheit und so anderes noch.
    Hinten an den Fenstern habe ich Israel und Russland. Die waren noch nicht ausverkauft. 😀

  108. Den Trojanern bauten ihre Gegner ein Pferd aus Holz und uns baute man den Pferdear*ch im Hosenanzug.

  109. Kewil for Bundeskanzler!!! Und Amtsenthebung fur diese ***Gelöscht!*** einleiten!!!

    .
    ***Moderiert! Bitte sachlich bleiben, vielen Dank! Mod.***

  110. #76 Braccobaldo (17. Jul 2014 12:54)

    Wie viel hat die CDU bei den letzten Wahlen erhalten? 48%? Also wollen 48% der Deutschen das so haben. Ich kann kein Problem dabei erkennen. Vielleicht wissen die Deutschen nur nicht was sie wählen, aber sie werden es mit Sicherheit noch erfahren. Doch Helmut Kohl war meiner Meinung nach, abgesehen der Menschlichen Opfer, für Deutschland desaströser als Hitler, er wollte den € als Krönung seines Werkes, dies wohl aus Eitelkeit. Pfui!
    ……………………………………..

    Tja, das wäre so, wenn alle Deutschen zur Wahl gegangen wären…….sind sie aber nicht.
    Das ist auch das perfide an den prozentualen Auszählungen. Wenn nur tausend Verpeilte zur Wahl gehen und davon 500 CDU wählen, stellen sich unsere Volksverräter hin und erzählen was von einem noch nie dagewesenen Erdrutschsieg von 50% !!!
    Es gehen ja nur 50% der Deutschen wählen, also wählt nur 1/4(25%) der Deutschen die CDU.
    Man bedenke den Anteil der Nichtwähler! Hier ist ein extrem wertvolles Potenzial. Die AfD nährt sich teils daraus, erreicht aber auch nicht alle Politikverdrossenen. Die Gründe dafür wurden ja auch hier in den Kommentaren fleissig diskutiert. Zu kapitalistisch, zu Islam-freundlich usw. usf..
    Derjenige der die Themen so zusammenstellt das die Verdrossenen aufstehen und zur Wahl gehen kann ein gewaltiges Potential nutzen.
    Ist in der Realität natürlich kaum machbar.

    Kohl hat bei der Wiedervereinigung schon nachweislich gelogen. Das hat eine Historikerin zweifelsohne herausgearbeitet. Kohl hatte behauptet das die Sowjetunion für die Wiedervereinigung zur bedingung macht, dass die Immobilien und Grundstücke von Enteigneten nicht zurückgegeben werden dürfen. Dies hat Gorbi in einer öffentlichen Rede im TV dementiert.
    Hat der Kohl aber für sich behalten, die ganzen Häuser und Gründstücke der BRD einverleibt, diese wurden dann erneut verschachert und von den 4 Milliarden die Wiedervereinigung finanziert.
    Meine Quelle ist ein TV-Bericht über die genannte Historikerin den ich gesehen habe. Ihre Arbeit wurde unabhängigen Professoren vorgelegt und diese haben dann bestätigt das dieses Pamplet sachlich und richtig erstellt wurde. Na denn……..

  111. Wobei IM-Merkel

    nur die Marionette einer international agierenden politischen Klasse ist.

    Beliebige und beliebte Figuren werden von den Parteien als Marionetten für das Volk nominiert. Die Macht reißen die Parteien im Hintergrund an sich.

    Wer nicht gehorcht kommt ins Gefängnis, zur Not wegen Meinungsverbrechens.

    Das ist Deutschland 2014.

  112. @#114 Tiefseetaucher
    Gefährlicher ist sie, ungleich gefährlicher als der adipöse Lehrer. Sie täuscht nämlich einen Großteil des bürgerlich-gemäßigten Publikums in Deutschland, der nichts Linkes wählen möchte, indem sie diesem vorgaukelt, bürgerlich-konservative und rechtsliberale Positionen zu vertreten. Tut sie aber nicht.
    ————————————————
    Leider ist diese Erkenntnis noch fast nirgendwo angekommen, selbst bei PI nicht, wie ich immer wieder feststellen kann, leider.
    Ich setze noch eins drauf: So viel linke Sch… könnte selbst ein SPD oder Grüner Kanzler nicht unwidersprochen auf den Weg bringen, Stichwort, Kanzleramt setzt die politischen Rahmenbedingungen.

  113. #123 Karl Eduard (17. Jul 2014 14:36)
    Was gegen Hitler spricht:

    Er hat den linken Straßenterror beseitigt.
    Er hat Millionen Deutsche in Arbeit gebracht. Ihnen die Würde wiedergegeben.
    Er hat es versäumt, Millionen Kulturfremder zu importieren.
    Er hat das Versailler Diktat zerrissen, das Deutschland verpflichtete, seine Einnahmen den “Kriegssiegern” zu überlassen.
    Er hat es geschafft, daß die Mehrzahl der Deutschen wieder optimistisch in die Zukunft blickte.
    Wissenschaft und Forschung florierten.
    Er hat das Ansehen der Familie gestärkt.

    Das waren seine schlimmsten Verbrechen bis zum 01.09.1939.

    Das Alles kann man Frau Merkel nicht vorwerfen. Sie deshalb in einem Atemzug mit Hitler zu nennen, ist darum ungeheuerlich.

    Ja da hast du recht, dass ist wirklich ungeheuerlich und zwar dein wirklich dummes Posting.
    Die Reduzierung der Arbeitlosigkeit und alle „Konjunkturprogramme“ waren durch Kredite aus dem Ausland erkauft, die Tilgung sollte durch aus Ausbeuten von noch zu besetzen Ländern erfolgen (was temporär auch funktioniert hat).
    Deutschland war faktisch schon vor 1945 pleite, weil Hitler eben alles auf Pump finanziert hat.
    Es wäre das selbe wie mit der DDR Wirtschaft passiert.
    Den linken Straßenterror (der ja ein rechts-linker Terror war, beide haben sich in nichts nachgestanden) wurde durch staatlichen Terror ersetzt, der jeden verhaftet oder hingerichtet hat, dessen denuzierender Nachbarn seine Nase nicht passte.
    Es wurden durchaus Kulturfremde importiert, aber gegen deren Willen, ohne Zwangsarbeiter wäre das System Hitler schon vor 45 kollabiert.
    Sprich damals wie heute braucht man Arbeitskräfte aus dem Ausland.
    Und der optimistische Blick in die Zukunft war ja wirklich berechtigt, besonders ab 1941 war die Zukunft sehr rosig für Deutschland.
    Die Wissenschaft hat nur sehr einseitig floriert, denn nur was Wehrtechnik betrifft war das der Fall. Wissenschaftler von Weltrang haben Deutschland ab 1933 sukzessive verlassen.

    Um diese ganze Blender- und Lügengebäude aufrecht zu erhalten musste Hitler Krieg führen, sonst wäre Deutschland untergegangen. Das ist es dann letztendlich trotzdem, auch wenn die Gründe marginal anders waren.
    Aber offenbar lässt du dich von diesem ganzen Mist den Hilter und Co den Leuten verzapft haben, immer noch belügen und blenden.

  114. #137 reimi (17. Jul 2014 15:20)

    Ich wundre mich immer wieder, wie hier Durchschnittsmenschen (ein Euphemismus, ich will ja lieb sein), aus ihrer KloSchüssel-Perspektive (d.h., völlig uninformiert und denkbehindert), wissen, wie’s geht. Anstatt Popp zu hören/lesen, sollten sie lieber poppen, das ist gesund und macht locker.

    Es lohnt sich, David Rothkopf zu lesen, der ist sicher ganz gut im Bilde, wenn er auch sicher nicht immer die „ganze Wahrheit“ sagt. Aber er „poppt“ (oder rockt) sicher besser , als der Popp.

    http://us.macmillan.com/superclass/DavidRothkopf

  115. Merkel macht eine neoliberal ausgerichtete Politik, für die Wirtschafts- und Bankeninteressen immer vor den Interessen der Menschen kommen.

    Zu Merkels Geburstagsfeier heute werden haufenweise die von ihr gut bedienten Lobbyisten kommen, um ihr zu gratulieren.

    Dass Merkel von vielen Menschen gewählt wird, denen sie mit ihrem Handeln konkret schadet, liegt vor allem an der Hofberichterstattung in den Mainstream-Medien, die wir zu ihrem Geburtstag in voller Aktion erleben.

  116. #140 Miss (17. Jul 2014 15:32)

    Fehlt noch ihre Selbstverbrennung vor der Botschaft von Tonga (gibt’s die?).

  117. Leider bin ich nicht katholisch.

    Denn der Gedanke des lebenslangen und freiwilligen Zölibates wird nach Verbreitung des Eingangsphotos (IM Erika mit den halbentblößten Titten) weitere Zustimmung finde.

  118. #153 Jacqueline Rossburg (17. Jul 2014 16:51)

    Das sind nicht die Titten der Venus, sonder Isis-Titten. Deshalb ist ihr Nick ja auch Mutti und nicht Mata Hari. 😉

  119. #154 Bachatero (17. Jul 2014 16:55)

    Danke – daß man auch bei derart unappetitlichen Dingen wie IM Erikas Titten nicht in Unwissenheit gelassen wird.

  120. Dabei ist Merkel der blödeste, gefährlichste, charakterloseste, hinterhältigste, schlimmste, teuerste, schädlichste und verhängnisvollste Regierungschef in Deutschland seit Hitler.

    Also, blöd ist die Mutti nicht.
    Sie handelt durchaus rational, aber halt nicht im Interesse des Volkes, sondern in ihrem eigenen.

    Ihr Ziel ist offensichtlich Machterhalt.
    Da sie weder Sachverstand noch Prinzipien hat, laviert sie zwischen verschiedenen Lobbys – daher ihre berühmte Wendigkeit.

    Ich glaube, dass sie sogar versteht, was sie anrichtet, hofft jedoch, dass sie die Folgen nicht mehr zu spüren bekommt. Also, „nach uns die Sintflut“ und ihre Rolle in der Geschichte ist ihr offensichtlich egal.
    Solches Verhalten ist aber keinesfalls einzigartig, sondern für die deutsche politische Klasse TYPISCH.

    Da Merkel schon 60 ist, kann für sie persönlich die Rechnung aufgehen.
    Die politische Klasse und die hinter ihr stehenden „Eliten“ wird die Sintflut aber irgendwann mit voller Wucht erwischen, und zwar schneller als sie denken.

  121. #155 Jacqueline Rossburg (17. Jul 2014 17:15)

    Ueber den Appetitlichkeitsgrad der Erikanischen Titten bleibt man im Ungewissen, man sieht ja nicht genug. Aber es ist zu befürchten, dass Sie recht haben. Dem Horus würden sie trotzdem schmecken, brrrr.

  122. Die Bundesvulva ist die Totengräberin Deutschlands. Aber schimpfen auf Pi News wird nicht helfen, dieses Monster loszuwerden. Aktionen müssen gestartet werden.

  123. „Erikanische Titten“ /
    „Horus“ /
    „Bundesvulva“ –

    und da hieß es aus der Feder unseres Kevil immer, der selige FAZ-Schirrmacher sei ein Dekadentus gewesen… .

  124. Endlich mal wieder ein sehr guter und wichtiger Beitrag von kewil.

    Für mich ist die Merkel eine Volksverräterin.

    Und das deutsche Volk ist zu blöd für eine Demokratie. Die deutschen Wähler würden jedes Monster wählen, wenn es die Mainstream-Presse nur vorschreibt.

    Darum habe ich keine Hoffnung für unser Land.

  125. Indeed, ich erschrecke über mich und auch den Vladimir.

    Aber wenn sie Isis ist (…“ich bin alles, was war, ist und sein wird“), dann, Vladimir, werden wir sie nie los. Es sei denn, sie geht freiwillig, was ja schon vorbeugend pressifiziert wird.

  126. #23 DerHinweiser (17. Jul 2014 12:01)
    Wobei man dazu sagen muss, bei aller Kritik, wäre Gabriel Kanzler, es wäre noch viel schlimmer!

    Schauen wir, was passiert, wenn Flintenuschi Merkel als Kanzlerin folgt.

    Da wird man sich lieber Siggi-Pop wünschen.

  127. Ach wäre die Pfälzer Birne Ende 1989 nur ein paar Monate bettlägerig gewesen.

    Dann wäre hier noch vieles so, wie es damals war – nämlich deutlich besser.

    Und die Titte IM Erika wäre irgendwo in der Zone Kreissekretärin für Agitation- und Propaganda, stolze Trabbi-Pilotin, einmal jährlich mit einer Dienstreise nach Moskau belohnt … .

    PS: Man wird ja wohl mal träumen dürfen.

  128. #34 Gridon (17. Jul 2014 12:16)
    Immer schön dran denken, von „Mutti“ lernen heißt – siegen lernen!“

    CDU hat ziemlich alle Landtagswahlen verloren, sogar BW.
    Auf der Bundesebene muss sie mit dem politischen Gegner die Macht teilen.

    Über Ergebnisse (Verschuldung, „Energiewende“, Euro-Rettung, Demographie usw.) braucht man gar nicht reden.

    Ich sehe da überhaupt keine Siege, sondern nur katastrophales Durchwursteln, um irgendwie an der Macht zu bleiben.

    Eigentlich sollte die Partei schon längst rebellieren, die Mutti hat aber alle potenziellen Rebellen vorsorglich entsorgt.

  129. #33 Bartell (17. Jul 2014 12:14)
    Kritik kann man auch sachlich und ohne persönliche Beleidigungen vorbringen.

    Im Prinzip haben Sie Recht.

    Nur, wenn jemand ihnen gewaltig auf den Fuß tritt, werden Sie keine sachliche Kritik äußern können, sondern schreien.

  130. #164 Jacqueline Rossburg (17. Jul 2014 17:58)

    Ja und der compadre Sauer hätte längst den Nobelpreis für QuantenPhysik, weil er nicht dauernd an Erikas Titten rummachen müsste. Dadurch ist uns möglicherweise die Antigravitation entgangen, die nun von den Palaestinen(Phy)sikern erfunden wird. Kleine Ursache große Wirkung.

  131. Wie hoch war eigentlich die Auflage von Die Patin der Prof. Gertrud Höhler?
    War die so klein oder kapieren die Leute nicht, was sie lesen? Es wird einem speiübel wenn man die Lobpreisungen zu dieser FDJ-SED-Kommunistin hört und liest.
    Heute vormittag sang eine ZEIT-Hauptstadt-Korrespondentin im Sender „Klassik“ das hohe Lied auf das, ach so „schüchterne“ und „bescheidene“ Kohl-„Mädchen“.
    Sie muss wohl eine Hexe sein, die Menschen so verblöden zu können, wo sie doch gleich zu Anfang zeigte, wie man einen gutwilligen Förderer(Kohl)verrät und kaputt macht. Scheiterhaufen aufrichten!

  132. nun Herr Kewil, da haben Sie sich wohl ein bißchen zu weit aus dem Fenster gelehnt. Man muß ja die Merkelin nicht unbedigt mögen, aber was Sie Ihr alles andichten, hätte Sie zu Ostzeiten mindestens 10 Jahre gekostet. Es stimmt sowieso nur ein Bruchteil. Daß die Bevölkerung nicht Ihrer Meinung ist, können sie sicher bei den nächsten Wahlen erkennen. Blinder Hass war schon immer ein schlechter Ratgeber. Ich bin auch nicht gerade ein Fan von ihr, aber sie ist zur Zeit das geringste Übel.

  133. #49 nairobi2020

    Das einzigste Land, das keine Verfassung hat? Stimmt nicht, die Niederlanden haben auch keine, nie gehabt übrigens. Man hat da wie hier auch wohl eine Art von GG, das man richten kann wie man will. Passt es nicht, ändert man es eben, still und leise.

  134. #84 Zwiedenk (17. Jul 2014 13:10)
    #78 KarlSchwarz 17.07.14 12:57

    Das ist korrekt.Aber die FDJ Tante war ja ” Kohls Mädchen” und somit eine “würdige” Nachfolgerin.

    Das ist wahr. Erstklassige Chefs haben erstklassige Mitarbeiter und Nachfolger. Drittklassige Chefs haben drittklassige Nachfolger.

    Kohl hat sich wie ein Blödian oder wie eine alte Oma auf Kaffeerheumadeckenfahrt von seinem „Freund“ Jacques den Euro aufschwatzen oder befehlen lassen.

    Und so einer stand an der Spitze der führenden Wirtschaftsmacht Europas. Der Mann handelte wie „Hans-im-Glück“ aus dem Grimmschen Märchen. Er gab Gold für Dreck hin, er gab die Zukunft Europas für seinen eigenen erbärmlichen Platz im Buch der „Gechichte“. Auch kleine armselige Wichte können in ihrer Hybris gewaltigen Schaden anrichten.

    Mag sein, daß ein Riesenbrimborium gemacht wird – auf unsere Kosten – mit Staatsbegräbnis und Lobgelaber im Staatsfunk, wenn der verbuddelt wird. Ich aber werde an diesem Tag nicht sonderlich traurig, sondern zornig sein. Ich werde daran denken, wie friedlich, wie wohlhabend, wie zukunftsfroh Europa heute sein könnte wenn statt Kohl ein Staatsmann deutscher Kanzler gewesen wäre.

  135. #79 KarlSchwarz (17. Jul 2014 12:57)
    Kohl war tausendmal schlimmer.
    Seine Leichtfertigkeit, sein wirtschaftlicher Unverstand, sein Drang trotz fehlenden Formats den großen Staatsmann spielen zu wollen und seine unglaubliche Naivität haben uns in den Euro gezwungen.

    Merkel hat uns Euro noch einmal aufgezwungen (Euro-Rettung) und ZWAR EINEN GANZ ANDEREN EURO. Denn das Fundament des ursprünglichen Euros wurde bei der Euro-Rettung geändert.

    Die Lage heute ist viel schlimmer als bei der Einführung.
    Damals wurde die falsche Konstruktion noch mit vernünftigen Regeln gestützt, heute haben wir die falsche Konstruktion mit falschen Regeln.

    Ich bezweifle jedoch, dass die deutschen Politiker (mit wenigen Ausnahmen, und Merkel gehört nicht dazu), über die Konsequenzen im Klaren sind.
    Der wirtschaftliche Unverstand ist nicht kleiner geworden.

  136. 33 Bartell (17. Jul 2014 12:14)

    Kritik kann man auch sachlich und ohne persönliche Beleidigungen vorbringen. So wie hier im Artikel und in einigen Kommentaren geschehen, schadet es meiner Meinung nach der Sache von PI. So kann ich PI nicht weiterempfehlen.

    Da muß ich leider zustimmen.
    Trotzdem hat dieses Frau, für die ich mal sehr viel Symphatie hatte, alles Konservative innnerhalb der CDU vernichtet u. somit unwählbar gemacht. Also keine Glückwünsche !

  137. #172 Schüfeli (17. Jul 2014 18:51)
    #79 KarlSchwarz (17. Jul 2014 12:57)
    Kohl war tausendmal schlimmer.
    Seine Leichtfertigkeit, sein wirtschaftlicher Unverstand, sein Drang trotz fehlenden Formats den großen Staatsmann spielen zu wollen und seine unglaubliche Naivität haben uns in den Euro gezwungen.

    Merkel hat uns Euro noch einmal aufgezwungen (Euro-Rettung) und ZWAR EINEN GANZ ANDEREN EURO. Denn das Fundament des ursprünglichen Euros wurde bei der Euro-Rettung geändert.

    Die Lage heute ist viel schlimmer als bei der Einführung.
    Damals wurde die falsche Konstruktion noch mit vernünftigen Regeln gestützt, heute haben wir die falsche Konstruktion mit falschen Regeln.

    Wenn der heillos naive BimbesSchwarzgeldStümper, der so gerne ein Staatsmann gewesen wäre sich nicht über den Tisch hätte ziehen lassen wie ein naiver Schulbub oder eine trottelige Oma, dann hätten wir heute den Katastrophen-Euro nicht.

    Der hat’s versaut. Dem seine Gier auf einen Platz im „Gechichtebuch“ und dem sein mangelndes Format sind schuld.

    Kein Politiker mit einem Funken Verstand, kein Politiker mit einem Quäntchen Liebe zu seinem Land und zu Europa hätte sich auf das Hochrisiko-Experiment der verfrühten Euroerzwingung eingelassen. So etwas konnten nur Narren, Gauner oder völlig Gewissenlose machen.

  138. #169 Berggeist (17. Jul 2014 18:37)
    Daß die Bevölkerung nicht Ihrer Meinung ist, können sie sicher bei den nächsten Wahlen erkennen.

    Genau vor Hundert Jahren war die Bevölkerung vom Ausbruch des Krieges und vom Kaiser begeistert.
    Nach 4 Jahren wollte die Bevölkerung nur noch Frieden und hat den Kaiser gestürzt.

    So schnell kann die Bevölkerung ihre Meinung ändern, wenn logische Folgen der politischen Handlungen eintreten.

    Ich bin auch nicht gerade ein Fan von ihr, aber sie ist zur Zeit das geringste Übel.

    Ob es das „geringste“ Übel ist, weiß ich nicht.
    Auf jeden Fall groß genug, um das Land zu ruinieren.

  139. #165 Schüfeli (17. Jul 2014 17:59)

    CDU hat ziemlich alle Landtagswahlen verloren, sogar BW.
    Auf der Bundesebene muss sie mit dem politischen Gegner die Macht teilen.

    Welcher politische Gegner?
    Das würde ja einen Wettstreit zwischen unterschiedlichen politischen Ansichten voraussetzen.
    Beim besten Willen kann ich keinen Wettstreit zwischen der Merkelpartei und den anderen ausmachen. Wehe dem, der auch nur ein Dogma wagte zu kritisieren.

    EU=Frieden+Freiheit+Wohlstand
    Obama-Regierung=Frieden+Freiheit+Wohlstand
    unbegrenzte Zuwanderung=Frieden+Wohlstand
    Islam=Frieden
    Rechts=Faschismus+Rassismus
    Links=Fairteilung+Fairständnis(Toleranz)
    Rußland=Krieg+Armut+Unterdrückung

    Ich kann unter diesen sich selbst entmündigten „Vertretern“ im Bundestag nur ein Gerangel um den ersten Platz an den Fleischtöpfen erkennen, wobei es in der zweiten und dritten Position immer noch ganz angenehm ist.

    Unter den Galionsfiguren der anderen Parteien würde es uns folglich nicht anders zugehen als unter Merkel.

  140. Die Schuldenmacherei ging doch schon in den 70er Jahren los. Was haben damals Rot/Gelb unter dem heute ach so hofierten Altkanzler Schmidt (der heute noch überall seinen Senf dazu geben muß) den Sozialstaat auf Pump aufgeblasen. Jede Regierung seit 45 Jahren ,jeder Kanzler war ähnlich, wir durften doch alles ausprobieren. Nein nein, die Zeiten in denen noch Wertvorstellungen vorherrschten wie wir sie uns wünschen sind seit über 4 Jahrzehnten vorbei. Jede 3. Generation braucht ihre Währungsreform, Enteigunung oder ihren Krieg.

  141. Bei der WAZ / derwesten gibt es eine Umfrage zum Thema: „Angela Merkel wird 60. Was rechnen Sie der Kanzlerin am höchsten an?“ Bisher sind 1477 Stimmen abgegeben worden. Momentaner Stand:

    ihre Durchsetzungsstärke…………………………………….. 15%
    die Verbundenheit mit ihrer ostdeutschen Heimat.. 1%
    ihre wissenschaftliche Rationalität…………………………. 9%
    ihre Bodenständigkeit und Dezenz………………………. 16%
    Ganz ehrlich? Gar nichts………………………………………… 59%

    Hier geht es zur Umfrage:

    http://www.derwesten.de/widget/id6025242?voteIndex=0&startVoteId=9604873&ctxArt=9604873&view=ajax&mentometerId=9604873

  142. #171 KarlSchwarz (17. Jul 2014 18:47)
    Kohl hat sich wie ein Blödian oder wie eine alte Oma auf Kaffeerheumadeckenfahrt von seinem “Freund” Jacques den Euro aufschwatzen oder befehlen lassen.

    Ich weiß es zwar nicht, kann aber nicht glauben, dass es so war.

    Jeder Politiker handelt nicht selbständig, sondern im Interesse bestimmter Gruppen.
    Hätte Kohl so ein Schwachsinn wie Euro eigenmächtig entschieden, würde er im Irrenhaus landen (oder noch was Schlimmeres).

    Kohl konnte es nur mit Zustimmung der Wirtschaft machen (die mächtigste Interessengruppe im Land), wahrscheinlicher ist jedoch, dass Euro ein Projekt der Export-Wirtschaft war (und sie hält an ihm immer noch).

    Die Wahrheit werden wir wahrscheinlich nie erfahren, schuld wird der Dicke sein (dafür wird er schließlich bezahlt).

  143. #176 stephanb (17. Jul 2014 19:05)
    #165 Schüfeli (17. Jul 2014 17:59)
    CDU hat ziemlich alle Landtagswahlen verloren, sogar BW.
    Auf der Bundesebene muss sie mit dem politischen Gegner die Macht teilen.
    Welcher politische Gegner?

    Ich habe mich unglücklich ausgedrückt.

    Natürlich sind CDU und SPD nur verschiedene Flügel der Einheitspartei.
    In fundamentalen Sachen unterscheiden sie sich nicht.
    Diese Flügel konkurrieren jedoch miteinander um begrenzte Anzahl der Posten / Privilegien usw.

    CDU-Leute sind sicher nicht froh, wenn sie ihre Plätze am Futtertrog an die Konkurrenz abtreten müssen.
    Das wollte ich sagen.

  144. #129 QuerdurchunserLand (17. Jul 2014 14:57)

    Immerhin: sie war in der Kabine unserer WM-Helden. Alleine das qualifiziert sie, weitere 133 Jahre Kanzlerette zu spielen…

    Und ich fand es so ekelhaft, wie sie sich an die Jungs heran gewanzt hat. Siegertypen brauchen keine drögen FDJ-Trinen!

  145. Auch IM Erika unterliegt der edlen Regel, zu jedem Menschen etwas Positives sagen zu dürfen.

    Ich räume ein, lange mußte ich überlegen.

    Aber dann fiel es mir ein; und bricht nun aus mir heraus:

    Immerhin hat sie uns keine Nachkommen geschenkt.

    Danke, IM E. .

  146. Kopf hoch, es geht noch schlimmer. Seit lieber dankbar, dass ihr nicht Todenhöfer als Kanzler habt.

  147. Deutschland hatte nur einen überragenden Kanzler: Bismarck. Als dieser Lotse von Bord ging, fing das Schiff an zu sinken.

  148. Unsere Angela. Zu ihrem Geburtstag singt die Hofschranzen ARD-ZDF System Presse ein Geburtstagsstaendchen, und sicher erhaelt sie auch noch demnaechst den Karlspreis.
    Eventuell schenkt Obama ihr seinen Nobelpreis, es klebt zwar derzeit etwas Blut am Nobelpreis aber Angela duerfte das pragmatisch sehen, es geht schliesslich um die deutsch-amerikanische Freundschaft.

    Wie auch immer, wir sollten zuversichtlich sein das Angela den Absprung auf ein sicheres und eintraegliches Poestchen bei der EU oder UNO schafft, und das bevor hier alles die Wupper herunter geht. An einem dieser gar nicht so fernen Tage, wird sie dann zum Lunch mit v. Gutenberg und Gruen Fischer zusammentreffen, und alle werden sich koestlich darueber amuesieren wie hervorragend es jedem in der Runde gelungen ist, jedem auf seine Weise und nach seinen Moeglichkeiten, die Deutschen zu verarschen.

  149. #150 Bachatero (17. Jul 2014 16:40) #137 reimi (17. Jul 2014 15:20)

    Ich wundre mich immer wieder, wie hier Durchschnittsmenschen (ein Euphemismus, ich will ja lieb sein), aus ihrer KloSchüssel-Perspektive (d.h., völlig uninformiert und denkbehindert), wissen, wie’s geht. Anstatt Popp zu hören/lesen, sollten sie lieber poppen, das ist gesund und macht locker.

    Es lohnt sich, David Rothkopf zu lesen, der ist sicher ganz gut im Bilde, wenn er auch sicher nicht immer die “ganze Wahrheit” sagt. Aber er “poppt” (oder rockt) sicher besser , als der Popp.

    http://us.macmillan.com/superclass/DavidRothkopf

    Hallo Troll,

    bekommst du Geld von DavidRothkopf, wenn du so schöne Reklame für sein Buch machst? Die schöne Reklame die in deinem Link zu lesen ist beschreibt man in der Wissensmanufaktur mit ein oder zwei Sätzen.
    Eine Lösung bietet dieses Buch nicht im Gegensatz zu der Lösung der Wissensmanufaktur.
    Dein Latrinenvergleich lässt mich zur Erkenntnis kommen, dass du den Genderismus bereits so weit verhaftet bist, das du offenkundig unter sexuellen Störungen leidest, wenn du einen Namen mit vulgäre Ausdrucksweise (poppen) in Verbindung bringst..
    Deine rhetorisch sehr hervorragend formulierter Text lässt erkennen, wer hier zu den Durchschnittsmenschen gehört. *** edit ***
    Sei nicht traurig, vielleicht wird es nochmal zu einer Heilung kommen. Ich wünsche dir gute Besserung.

    reimi

    *** Mod: Bitte sachlich bleiben. Danke. ***

  150. Warum kommt Angela Merkel, v.a. mit dem eklatanten Bruch des Maastricht-Vertrags, juristisch ungestraft davon?
    Weil es die Immunität der Abgeordneten gibt bzw. niemand es wagte, gegen die Kanzlerin als dafür Hauptverantwortliche Strafanzeige zu stellen, damit ihre Immunität aufgehoben werde, was natürlich immer an der Regierungsmehrheit gescheitert wäre.

    Wer als Nichtabgeordneter wie Uli Hoeneß dem Fiskus in Millionenhöhe (10 hoch 6/7) Steuern hinterzieht, sitzt für etliche Monate bis wenige Jahre im Gefängnis – auch wenn Promi U.H. die WM bestimmt komfortabel verfolgen konnte.

    Wer aber als Minister oder Kanzler mit zusätzlichem Abgeordnetenmandat (dieser Status ist Merkels aus gutem Grund erstrebtes „Glück“, weil sonst die Immunität für sie NICHT gälte!) völkerrechtliche Verträge vorsätzlich bricht und damit seinem Land am Ende Milliarden (10 hoch 9/10) an Haftungssummen und ggf. fällig werdenden Rettungsschirmüberweisungen aus dem Bundeshaushalt an andere Euro-Staaten einbrockt, lacht sich ins Fäustchen, solange er die Macht in den Händen hat.

    Das ist die Logik eines finanzpolitisch sehr zweifelhaften „Rechtsstaates“.

    Schöner FOCUS-Artikel zum Euro-Debakel, knapp und bündig: http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/euro-experiment-war-zum-scheitern-verurteilt-20-jahre-maastricht-vertrag-die-mutter-aller-euro-luegen_aid_1069421.html

  151. #149 pied
    Ach, lieber pied, einen Andersmeinenden als dumm zu bezeichnen heißt ja nicht, ihn widerlegt zu haben.
    Ihre Argumente sind ALLESAMT falsch, das können Sie in seriöser Geschichtsliteratur nachlesen, falls sich sich nicht weiterhin auf Guido Knopp verlassen wollen. Das mit den Krediten stimmt nicht, das mit den ausländischen Arbeitern stimmt nicht, das mit der nicht florierenden Wissenschaft stimmt nicht, und auch alles andere stimmt nicht. Das ist Ideologie, keine Geschichte. Aber politisch korrekt, das ist es.

  152. +++ZDF blamiert sich (wieder mal)+++

    Der ZDF-Reporter Udo van Kampen hat sich in Brüssel mit einem peinlichen Auftritt vor der internationalen Presse blamiert.
    Er sang allein ein Geburtstagsständchen für Bundeskanzlerin Angela Merkel. Der Vorfall zeigt: Sender und Regierungen leben distanzlos bis an die Grenze der Lächerlichkeit.

    Wer würde sich nicht freiwillig einen so braunen Hals holen, daß es bis zum Himmel stinkt, wenn sein Arbeitgeber vom Steuermichel bezahlt wird???
    Man muß sich mal die Absurdität der öffentlich-rechtlichen Sender vor Augen führen:
    Sie werden vom Steuerzahler fürstlich Vorfinanziert für eine Leistung, die keinerlei Qualität bietet – nur Systemtreue, Arroganz u. Selbstherrlichkeit u. /-verliebtheit!!!

    Jeder andere TV-Sender auf der Welt finanziert seine Leistungen selber. Um mehr Einnahmen zu erzielen, sind die Sender gezwungen mehr Qualität zu bieten! Außer die bundesdeutsch öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten sind davon (weltweit) ausgenommen. Bei denen ists genau umgekehrt! Mehr Geld für weniger Qualität…
    Und die Damen u. Herren der ARD u. des ZDF schießen wiederkehrender Regelmäßigkeit den Vogel ab – in allen Belangen!!!

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/17/zdf-blamiert-sich-in-bruessel-reporter-singt-allein-vor-merkel/

  153. #188 reimi (17. Jul 2014 20:42)

    Ich geb‘ zu, ich war nicht nett zu Dir und verdiene Deine Antwort. Dann warte ich mal auf Heilung, aber den Popp zu zitieren ist eindeutig schlechter, als den Rothkopf zu erwähnen, der mir leider nix zahlt (Ach Rothkopf, Du hast mich nie geliebt, Du hast nicht mal gewusst, dass es mich gibt).

  154. #188 reimi (17. Jul 2014 20:42)

    Eine Lösung bietet dieses Buch nicht im Gegensatz zu der Lösung der Wissensmanufaktur.

    Hatte ich übersehen.
    Jedes Problem hat eine Lösung, die einfach, einleuchtend und falsch ist. Der Rothschopf ist nicht blöd genug, eine Lösung anzubieten. Das machen nur Leute, die aus der Klo Schlüssel-Perspektive in die Welt linsen.

    Außerdem, ich glaube, der Heilungsprozess setzt schon ein. 😉

  155. Die deutschen Staatsschulden mit den Pensionsverpflichtungen eingerechnet betragen über 7 Billionen Euro (die Quelle habe ich gerade nicht zur Hand, läßt sich aber sicher nachprüfen). Demnach hätte jedes neugeborene Kind bereits knapp einhunderttausend Euro Schulden. Die „Erbschuld“ ist damit ganz konkrete Wirklichkeit, wer hätte das gedacht. Wer soll da noch was für die eigene Zukunft zurücklegen? Selbst wenn man das schafft, wird das ebenfalls enteignet, wie jüngst in Zypern und gerade in Spanien begonnen. In kleinen Scheibchen zuerst, aber der Damm ist bereits gebrochen. und nichts behindert die Ausweitung des Raubzuges je nach „Bedarf“. Die totale Verunmöglichung jeglicher Autonomie des Bürgers, die totale Abhängigkeit vom Sozialstaat, ein Leben von der Hand in den Mund, die totale Steuersklaverei im Dienst für von einer selbstherrlichen Elite vorgegebene Zwecke, das ist das Ziel dieser Politik. Merkel als Kopf der Verbrecherbande steht in direkter Nachfolge der anderen GröFaZe und GröVaZe, die in ihrem Weltverbesserungswahn dieses Land in einen Scherbenhaufen verwandelt haben. Ich habe auch erst gezuckt bei dem in der Überschrift angedeuteten Vergleich. Aber er stimmt, denn dazu braucht man mit den heutigen Möglichkeiten gar keinen bewaffneten Krieg mehr zu führen. Seit es kein echtes Geld mehr gibt, läuft der Krieg des Staates gegen das Individuum psychologisch und zunehmend vollelektronisch. Aber die Natur läßt sich nicht überlisten. Am Ende steht die Implosion. Kreative Zerstörung, Neuanfang und Wiederholung, solange bis endlich einmal gelernt wird. Ein DDR-Physikstudium reicht dazu offensichtlich nicht.

  156. Wenn’s mal Widerspruch gibt in diesem „grundgesetztreuen“, israelfreundlichen“, „amerikafreundlichen“ und „menschenrechtsfreundlichen“ Blog wie die guten Kommentare von #pied bellen schon die Kettenhunde die sich beleidigt fühlen wie der letzte Salafist wenn jemand nicht Pi denkt, einfach nur zum lachen. In der Tat die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter.

  157. Zu Merkel und Gauck (wie auch vielen anderen) sage ich nur: Vaterlandsverrat verjährt nicht!

  158. Sogar die Chinesen haben sich des Feiertages angenommen. Mit Personenkult haben sie ja reichlich Erfahrung.
    Einige Werke erinnern mich an eine eigentlich vergangene Zeit, als schon in den Schulen den Machern des sozialistischen Aufbaus und den Verteidigern der sozialistischen Ordnung gedacht wurde.
    http://german.cri.cn/3071/2014/07/17/1s219845.htm

  159. seit dem Mauerfall geht’s nur noch bergab. Die Volks- und Landesverräter Merkel und Gauck sind nur die Spitze des sozialistischen Eisberges. Aber das andere rot-grüne antideutsche Pack ist kein Deut besser.

  160. #193 Guitarman (17. Jul 2014 22:23)

    „+++ZDF blamiert sich (wieder mal)+++“

    Das ZDF-Mietmaul ist beim hündisch ergebenen Geburtstagsständchen für die Staatsratsvorsitzende auf der eigenen Schleimspur ausgerutscht.
    Ein Wink des Himmels, darüber nachzudenken, was Angela Merkel während ihrer Amtszeit mit den Medien gemacht hat.
    Der Philosoph Jürgen Habermas stellte dazu fest, dass die gesamte Medienlandschaft in Deutschland merkelhörig sei.

    Wie geht das? Merkel unterhält über ihre Freundinnen Liz Mohn und Friede Springer ziemlich distanzlose Beziehungen zu extrem einflussreichen und die öffentliche Meinung beeinflussenden Medienkonzernen wie Bertelsmann und Springer. Von denen wird Merkel seit Jahren ausschließlich belobhudelt, mit wahlentscheidenden Folgen.

    Außerdem ruft Merkel schon mal die Chefredakteure wichtiger Zeitungen ins Kanzleramt und gibt ihne Anweisungen, wie und was sie zu berichten haben, um das Volk angeblich „nicht zu beunruhigen“, wie z. B. während der Eurokrise.

    Aber auch über die Arbeitslosigkeit (ca 10 Millionen Arbeitslose) dürfen die Medien nur von der Merkelregierung abgesegnete Zahlen bringen, da die wahren Arbeitslosenzahlen ein schlechtes Bild auf die Regierungsleistungen Merkels werfen würden.

  161. #198 Religion_ist_ein_Gendefekt (17. Jul 2014 23:09)

    Aber die Natur läßt sich nicht überlisten. Am Ende steht die Implosion. Kreative Zerstörung, Neuanfang und Wiederholung, solange bis endlich einmal gelernt wird. Ein DDR-Physikstudium reicht dazu offensichtlich nicht.

    Ein BRD-Physikstudium erst recht nicht.
    Man darf nicht nur in vielen Internetforen die geistigen und rhetorischen, orthografisch-grammatischen Ergüsse der Bildung a la BRD erleben.
    Und da ich viel mit jungen Leuten „Besserdeutschlands“ zu tun habe, kann ich das zu Recht behaupten!

    Hier wird sich nur auf die Merkel (die ich übrigens nicht besonders mag) eingeschossen, weil sie aus dem Osten stammt und auf den muss kewil ab und zu mal eindreschen.
    Ich kenne genug Kanzlerpfeifen und Politversager aus „Besserdeutschland“.
    Im Übrigen erscheint immer noch vor jedem neuen Artikel von mir Your comment is awaiting moderation.

  162. 33 Bartell (17. Jul 2014 12:14)

    Kritik kann man auch sachlich und ohne persönliche Beleidigungen vorbringen. So wie hier im Artikel und in einigen Kommentaren geschehen, schadet es meiner Meinung nach der Sache von PI. So kann ich PI nicht weiterempfehlen.

    Treffender kann man es nicht beschreiben.
    PI entscheidet, wer hier was schreiben darf und wie weit man beleidigen darf.
    Zensur?
    Aber nicht doch bei PI 😆
    Dieser Artikel ist: Your comment is awaiting moderation.

  163. #22 Drehrumbum (17. Jul 2014 12:00)

    Fast 100 Prozent Zustimmung. Aber blöd, das ist sie ganz sicher nicht.

    ——————————–
    Nein blöd sind die Wähler, die so etwas an der Macht halten aber verbrecherisch gegen das deutsche Volk ist sie schon!

  164. Merkel hat auch nichts gegen die Steuerflucht getan!
    lt. Doku am 22.7. um 20.15 Uhr auf ARTE
    werden ca. 20 Billionen in Steuerparadiesen versteckt.

    so sind sie unsere Finanzkonzerne, Industriegiganten und Top-Manager. Die Pleite-Staaten sollen Flüchtlinge durchfüttern, aber die reichen Firmen verstecken ihr Geld zu Lasten der Allgemeinheit.

    Aber gegen Rechts sind unsere Vorzeigeunternehmen auch immer dabei! Heuchler

  165. #32 Heisenberg73 (17. Jul 2014 12:14)

    „Merkel = Honeckers Rache“

    Mir fällt partout nichts aus ihrer Amtszeit an, was unser Land in positivem Sinne voran gebracht hätte bzw. was zum Wohle des deutschen Volkes geschah.
    Deshalb liegt der Verdacht nahe.

  166. #169 Berggeist (17. Jul 2014 18:37)

    Ich bin auch nicht gerade ein Fan von ihr, aber sie ist zur Zeit das geringste Übel.

    Sorry, aber das ist absurder Mainstream-Springer-Burda-Blödsinn! Sie sitzen genau der Merkel-Masche auf, die sich seit Jahr und Tag als „kleineres Übel“ verkauft und damit auch noch Erfolg hat. Dabei ist sie nicht das kleinere Übel, sondern übel, gnadenlos übel.

    Sie verrät ihr eigenes Volk und verschenkt dessen sauer verdientes Geld fröhlich grinsend an Brüssel. Sie arbeitet mit ihrer Horror-Kabinett-Riege konsequent darauf hin, deutsche Souveränität in einem totalitären europäischen Bundesstaat aufgehen zu lassen.

    Deutschland-Fahnen sind ihr unangenehm, ebenso wie kritische Gedanken zur Jungenbeschneidung, die sie im Eiltempo zu unterbinden bestrebt war. Und … und … und …

    Und ein Wort über die erforderliche Rückendeckung Israels durch die zivilisierte Welt vernehme ich von der Uckermarck-Barbie auch nicht. Das sitzt sie wieder hübsch aus mit ihrem breiten Gesäß, weil sie sich da ja was verscherzen könnte, betrachtet man wie stark mittlerweile die Front der Israel-Hasser weltweit bis in einflussreichste Kreise hinein ist.

    Lesen Sie einfach das fantastische Buch von Höhler, dann wissen Sie, dass Merkel alles andere als das „kleinere Übel“ ist.

    Mein Fazit zum Geburtstag: Zonen-Trine, verpiss Dich, aber subito !!

  167. #171 KarlSchwarz (17. Jul 2014 18:47)

    #84 Zwiedenk (17. Jul 2014 13:10)
    #78 KarlSchwarz 17.07.14 12:57

    Das ist korrekt.Aber die FDJ Tante war ja ” Kohls Mädchen” und somit eine “würdige” Nachfolgerin.

    Das ist wahr. Erstklassige Chefs haben erstklassige Mitarbeiter und Nachfolger. Drittklassige Chefs haben drittklassige Nachfolger.

    Kohl hat sich wie ein Blödian oder wie eine alte Oma auf Kaffeerheumadeckenfahrt von seinem “Freund” Jacques den Euro aufschwatzen oder befehlen lassen.

    Und so einer stand an der Spitze der führenden Wirtschaftsmacht Europas. Der Mann handelte wie “Hans-im-Glück” aus dem Grimmschen Märchen. Er gab Gold für Dreck hin, er gab die Zukunft Europas für seinen eigenen erbärmlichen Platz im Buch der “Gechichte”. Auch kleine armselige Wichte können in ihrer Hybris gewaltigen Schaden anrichten.

    Mag sein, daß ein Riesenbrimborium gemacht wird – auf unsere Kosten – mit Staatsbegräbnis und Lobgelaber im Staatsfunk, wenn der verbuddelt wird. Ich aber werde an diesem Tag nicht sonderlich traurig, sondern zornig sein. Ich werde daran denken, wie friedlich, wie wohlhabend, wie zukunftsfroh Europa heute sein könnte wenn statt Kohl ein Staatsmann deutscher Kanzler gewesen wäre.

    Ihre Gedanken zu dem feisten Saumagenfresser, dem Mann mit der zentnerschweren Zunge, teile ich voll und ganz. Kein großer Staatsmann, sondern einfach ein größenwahnsinniger Idiot sowie ein Provinzler mit kümmerlichem Intellekt.

    Und sie nehmen hier auch die vom Pseudo-Historiker „Birne“ zu jedem passenden und unpassenden Anlass strapazierte “Gechichte” aufs Korn.

    Mir hat mal ein Pfälzer, übrigens seinerzeit Mitglied im Landesvorstand der CDU RLP, plausibel erklärt, weshalb Kohl hier kein „sch“ aussprechen kann oder will.

    Die Pfälzer Buben seiner Generation, die im Platt „Geschischte“ sagten, wurden nämlich in der Schule ständig ermahnt, das zu unterlassen, bisweilen sogar mit Backpfeifen vom Lehrer. Und der junge Kohl wurde offenbar auch so konditioniert, dass er dann das „sch“ gleich komplett weggelassen hat, um sich nicht unbeliebt zu machen.

    Und solche Flitzpiepen werden in „diesem unserem Lande“ auch noch als Idole verehrt.

  168. #174 KarlSchwarz (17. Jul 2014 19:02)

    #172 Schüfeli (17. Jul 2014 18:51)
    #79 KarlSchwarz (17. Jul 2014 12:57)
    Kohl war tausendmal schlimmer.
    Seine Leichtfertigkeit, sein wirtschaftlicher Unverstand, sein Drang trotz fehlenden Formats den großen Staatsmann spielen zu wollen und seine unglaubliche Naivität haben uns in den Euro gezwungen.

    Merkel hat uns Euro noch einmal aufgezwungen (Euro-Rettung) und ZWAR EINEN GANZ ANDEREN EURO. Denn das Fundament des ursprünglichen Euros wurde bei der Euro-Rettung geändert.

    Die Lage heute ist viel schlimmer als bei der Einführung.
    Damals wurde die falsche Konstruktion noch mit vernünftigen Regeln gestützt, heute haben wir die falsche Konstruktion mit falschen Regeln.

    Wenn der heillos naive BimbesSchwarzgeldStümper, der so gerne ein Staatsmann gewesen wäre sich nicht über den Tisch hätte ziehen lassen wie ein naiver Schulbub oder eine trottelige Oma, dann hätten wir heute den Katastrophen-Euro nicht.

    Der hat’s versaut. Dem seine Gier auf einen Platz im “Gechichtebuch” und dem sein mangelndes Format sind schuld.

    Kein Politiker mit einem Funken Verstand, kein Politiker mit einem Quäntchen Liebe zu seinem Land und zu Europa hätte sich auf das Hochrisiko-Experiment der verfrühten Euroerzwingung eingelassen. So etwas konnten nur Narren, Gauner oder völlig Gewissenlose machen.

    Da gehe ich nun freilich mit dem Mitforisten Schüfeli konform: Merkel hat den Irrsinn noch perfektioniert und weiter auf die Spitze getrieben. Wegen Kohl und Merkel sowie ihrer unzähligen widerwärtig kleingeistigen Epigonen bin ich nach 25 Jahren Mitgliedschaft 2011 aus der CDU ausgetreten. Beides miese Gestalten, die ihrem Land keineswegs gedient haben.

  169. #201 WTC (18. Jul 2014 00:10)

    Zu Merkel und Gauck (wie auch vielen anderen) sage ich nur: Vaterlandsverrat verjährt nicht!

    Ja was es als Straftat nicht gibt kann auch nicht verjähren.

  170. #213 ich2

    Klar gibt es den Straftatbestand,
    Hochverrat: $ 82 Strafgesetzbuch!

    Merkel und Co. fühlen sich aber (noch) sicher, weil die Justizbehörden/Staatsanwälte unter ihrer Weisung stehen.

  171. #214 Midsummer (19. Jul 2014 07:33)

    #213 ich2

    Klar gibt es den Straftatbestand,
    Hochverrat: $ 82 Strafgesetzbuch!

    Merkel und Co. fühlen sich aber (noch) sicher, weil die Justizbehörden/Staatsanwälte unter ihrer Weisung stehen.

    Ja Hochverrat gibt es aber kein Vaterlandsverrat.
    Darfür gibt es bis zu 10 Jahren und ist damit nach 20 Jahren verjährt.

  172. #215 ich2

    Hochverrat gilt weltweit als Kapitalverbrechen und wird entsprechend fast immer mit der Höchststrafe bestraft.

    In Deutschland winken mindestens (!) 10 Jahre Haft.

Comments are closed.