wrHeute vor 71 Jahren, am 13. Juli 1943, wurden Prof. Kurt Huber (Foto links) und Alexander Schmorell (rechts) im Gefängnis München-Stadelheim von den National-Sozialisten ermordet. Das Todesurteil über die beiden Widerstandskämpfer der Weißen Rose fällte der Blutrichter, Schreihals und frühere Kommunist Freisler am 19. April 1943 im Sitzungssaal 216 des Münchener Justizpalastes in der Prielmayerstraße 7, der heute als Gedenkstätte ausgestattet ist und werktags von 9 Uhr bis 16 Uhr besichtigt werden kann. Die Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT veranstaltet heute in der Nähe des Justizpalastes von 13-17 Uhr eine Erinnerungskundgebung am Münchner Stachus.

(Von Michael Stürzenberger)

Die zentralen Botschaften der FREIHEIT-Kundgebung:

1. Die Widerstandskämpfer der Weißen Rose waren Patrioten
2. Der National-Sozialismus war eine linke Bewegung
3. Der Islam paktierte damals mit dem National-Sozialismus
4. Beide Ideologien sind in ihrem Faschismus wesensverwandt

Am 7. Juli 2012 hat die Weiße-Rose-Widerstandskämpferin Susanne Zeller-Hirzel, die dem Todesurteil Freislers durch geschickte Aussagen vor Gericht knapp entrann, zusammen mit acht Islam-Aufklärern die Weiße Rose in ihrem Haus in Stuttgart wiedergegründet.

weiße-rose-2-1

Susanne war zutiefst überzeugt, dass der Islam eine vergleichbare Gefahr wie der National-Sozialismus darstellt:

„Der Fanatismus, der absolute Wahrheitsanspruch und die geistige Einfältigkeit sind sich sehr ähnlich, wie im Islam so auch im Nationalsozialismus.“

zeller_hirzel

Von der Wesensverwandtheit ihrer beiden Ideologien war auch der Großmufti von Jerusalem, Amin Al-Husseini, ranghöchster Moslem damals, überzeugt:

„Der Nationalsozialismus läuft in vieler Hinsicht parallel zur islamischen Weltanschauung.“

„In der Bekämpfung des Judentums näherten sich Islam und Nationalsozialismus sehr einander.“

„Das nationalsozialistische Deutschland wird niemals einen besseren und treueren Partner für die Zusammenarbeit finden als die Muslime.“

„Der Kampf ist eines der Hauptgebote des Islams. Dies soll den Berührungspunkt zwischen Islam und Nationalsozialismus hervorheben und dazu beitragen, den religiösen Geist der Muslime dem deutschen Volk näherzubringen.“

Folglich schloss er einen Pakt mit Hitler und gründete voller Überzeugung die 13. Waffen-SS-Division Handschar mit 25.000 mohammedanischen Freiwilligen.

haj-amin-al-husseini-meet-hitler-berlin

Hitler äußerte sich wie folgt zum Islam:

hitler_zum_islam

Außerdem sagte er:

„Die mohammedanische Religion wäre für uns viel geeigneter, als ausgerechnet das Christentum mit seiner schlappen Duldsamkeit.”

SS-Reichsführer Himmler war ebenso von der Wesensverwandtheit von Islam und National-Sozialismus überzeugt:

Heinrich_Himmler_Islam1

Und:

“Ich habe nichts gegen den Islam. Er drillt unsere Jungs in der Division für mich und verspricht ihnen den Himmel, wenn sie im Kampf getötet werden. Eine sehr praktische und attraktive Religion für Soldaten.“

Der National-Sozialismus war eine linke Bewegung, was damalige Nazi-Größen selber bestätigten, beispielsweise Joseph Goebbels, ein früherer Kommunist:

“Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke.”

„Wir hassen das rechte Besitzbürgertum.“

Adolf Eichmann:

“Meine gefühlsmäßigen politischen Empfindungen lagen links.”

Adolf Hitler:

„Unsere große Unterlassungssünde war, nicht auch den Schlag gegen rechts geführt zu haben.“

Herbert Frahm, der sich später Willy Brandt nannte und SPD-Vorsitzender sowie Bundeskanzler wurde, erkannte auch:

„Das sozialistische Element im Nationalsozialismus, im Denken seiner Gefolgsleute, das subjektiv Revolutionäre an der Basis, muss von uns erkannt werden.“

Daher braucht sich niemand wundern, dass auch heutige Sozialisten dem Islam den sprichwörtlichen roten Teppich ausrollen. Die Worte von Alexander Schmorell lassen sich 1:1 auf die heutige Zeit übertragen:

„Warum verhält sich das deutsche Volk angesichts all dieser scheußlichsten, menschenunwürdigsten Verbrechen so apathisch? Wieder schläft das deutsche Volk in seinem stumpfen, blöden Schlaf weiter und gibt diesen faschistischen Verbrechern Mut und Gelegenheit weiter zu wüten.“

Schmorell meinte die Verbrechen des National-Sozialismus, heute haben wir es mit den Verbrechen des Islam zu tun. Auch die Worte von Prof. Kurt Huber passen komplett zu unserer Situation:

„Als deutscher Staatsbürger, als deutscher Hochschullehrer und als politischer Mensch erachte ich es als Recht nicht nur, sondern als sittliche Pflicht, an der Gestaltung der deutschen Geschichte mitzuarbeiten, offenkundige Schwächen aufzudecken und zu bekämpfen. Ich fordere die Freiheit für unser deutsches Volk zurück.“

DSC_0508

Die Weiße Rose ist heute genauso wichtig wie damals. Mit dem Unterschied: Heute ist sie rechtzeitig am Wirken, damals kam sie etwa zehn Jahre zu spät. Leider haben wir am 4. Juli 2012 ein wichtiges Wiedergründungsmitglied verloren: Susanne Zeller Hirzel ist nicht mehr unter uns. Aber ihr Mut, ihre Energie, ihre Leidenschaft und ihr Widerstandsgeist leben in uns fort.

weiße-rose-2-2

PI-Artikel zur wiedergegründeten Weißen Rose:

Die Rückkehr der Weißen Rose

Video: Die Wiedergründung der Weißen Rose

SZ: “Rechte” missbrauchen Weiße Rose

Evangelische Kirche unterstellt der FREIHEIT “Hetze” und “Missbrauch” der Weißen Rose

Linke Uni-Studenten protestieren gegen Wiedergründung der Weißen Rose

Michael Verhoeven: “Missbrauch der Weißen Rose ist Blasphemie und Betrug”

Die Weiße Rose und ihre ungebetenen Freunde

Die “Provokation” durch die wiedergegründete Weiße Rose

Die wiedergegründete Weiße Rose im historischen Münchner Gerichtssaal

Kundgebung zum 1. Todestag von Susanne Zeller-Hirzel, Weiße Rose

Schau-Prozess München: Die Weiße Rose sitzt morgen im Geiste mit auf der Anklagebank

Marc Doll und Weiße Rose in serbischer Zeitung

Inkonsequentes Gedenken an Weiße Rose

Die Weiße Rose und der Counter-Jihad

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

37 KOMMENTARE

  1. „In Zeiten, da Täuschung und Lüge allgegenwärtig sind, ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.“

    George Orwell

    2020 – Liebfrauenkirche München wird Terry/Ska-Grünfrauenmoschee

  2. …DIE FREIHEIT verantsaltet heute in der Nähe des Justizpalastes…

    PI bitte korrigieren 😉

  3. War dieser Freisler nicht ein deutscher Topjurist? So wie später Hilde Benjamin auch?
    Oder irre ich mich da…..

  4. Ich weiß nicht, ob ich den Optimismus, dass die weiße Rose diesmal rechtzeitig wirkt, teilen kann.
    Das linke, islamophile Establishment sitzt so fest im Sattel, dass wirklich jeder erfolgreich medial gesteinigt werden kann, der die falsche Meinung hat.
    Ich bewundere die Arbeit von Herrn Stürzenberger und der anderen mutigen Aufklärer und werde heute um Schlag Zwölf in Speyer vorm Rathaus stehen.

  5. Die Weiße Rose ist rechtzeitig am Wirken. Aber meiner Meinung nach ist Deutschland diesmal für immer verloren. In der DDR sah auch fast jeder, wohin die Reise geht. Trotzdem daeurte es Jahrzehnte, bis die Leute auf die Straße gingen. Ähnlich ist die Situation jetzt.
    1. Blockparteiensystem
    2. Ideologie von Multikulti(zum Glück damals nicht in der DDR) und noch mehr Sozialismus als in der DDR
    3. Desinformation durch den Staat.
    4. Gleichschaltung von Presse und Rundfunk
    5. Verunglimpfung Andersdenkender
    Die veröffentlichte Meinung ist diametral entgegengesetzt zur öffentlichen Meinung.
    Dies sind alles Dinge, die ich als ehemaliger DDR Bürger bestens kenne.
    Aber wer vom bald zahlenmäßig überlegenen Multikultivolk soll dann in ein paar Jahren für die Deutschen auf die Straße gehen, bzw. für Deutschland kämpfen? Der Zug, in dem wir alle sitzen, wird am Rammbock enden, wenn keiner die Notbremse zieht.

  6. „Der Nationalsozialismus läuft in vieler Hinsicht parallel zur islamischen Weltanschauung“

    Die Parallelen zu heute:

    Verena Schäffer MdL
    Grüne Fraktion NRW

    Die blöde Kuh hat sogar eine Bürokraft mit Hidsch?b

    bei 1.45 und sagt bei 2:00 das für NRW jeden zweiten Tag wird ein MENSCH Opfer einer rechtsextremer Gewalt.

    Das kann nur bedeuten, daß sie lechts und rinks verwuchselt.

    http://www.youtube.com/watch?v=gQDgIcorJpo

  7. Ich lebe schon sehr lange im Ausland. Trotzdem laesst sich eine leichter Accent nicht unterdruecken. Meistens hoere ich dann Komplimente bezueglich deutscher Produkte und Wirtschaft. Wenn ich Muslemen begegne, Werde ich fast ausnahmslos wegen Hitler bewundert. Das ich darauf entsetzt reagiere empfindet man als Nestbeschmutzung.

  8. In ewigem Gedenken an Prof. Kurt Huber, Alexander Schmorell, Scholl-Geschwister und viele heroische andere, die Opfer einer Drecksideologie wurden. Eure Namen werden nicht vergessen. Fragwürdig, dass die FREIHEIT die Weiße Rose für sich reaktiviert. Helden gesucht!

  9. OT

    Wer Kriminalität importiert braucht größere Gefängnisse auf Kosten des dt. Steuerzahlers!

    WOW!

    Stickelberger: Großgefängnis notfalls gegen Widerstand bauen

    Stuttgart/Rottweil (dpa/lsw) – Nachdem die Pläne für ein Großgefängnis im Raum Rottweil erneut am Widerstand der Bürger gescheitert sind, denkt Justizminister Rainer Stickelberger (SPD) über einen schärferen Kurs nach. Bisher habe die Landesregierung einen «Weg des Einvernehmens» gesucht. Es könne aber der Zeitpunkt kommen, an dem man über andere Wege nachdenken müsse, sagte er der Nachrichtenagentur dpa. Es gebe gesetzliche Möglichkeiten, den Bau eines Gefängnisses auch «hoheitlich durchzusetzen», sagte der Minister wörtlich. Aktuell sei das allerdings keine Option. In Tuningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) hatten die Menschen die geplante Justizvollzugsanstalt (JVA) für 500 Straftäter vor einer Woche per Bürgerentscheid gestoppt. In Rottweil hatte die Landesregierung zuvor wegen anhaltender Bürgerproteste zunächst freiwillig einen Rückzieher gemacht. Nun könnten Weigheim, ein Stadtteil von Villingen-Schwenningen, sowie weiterhin mehrere Standorte in Rottweil und auch Meßstetten (Zollernalbkreis) in den Fokus rücken. Die Landesregierung will in den nächsten Wochen darüber beraten.

  10. OT

    Alle „Südländer“ jubilieren!

    Mehr als 60 000 Anträge auf Betreuungsgeld im Südwesten

    Berlin (dpa) – Knapp ein Jahr nach Einführung des Betreuungsgeldes für Eltern, die ihre Kleinkinder ausschließlich zu Hause betreuen, ist die Zahl der Anträge auf mehr als 280 000 gestiegen. Das ergab eine Umfrage der «Passauer Neuen Presse» bei Ministerien und Behörden der 16 Bundesländer. In Baden-Württemberg waren bis Ende Juni 61 062 Anträge eingegangen, 58 865 wurden bewilligt. Spitzenreiter ist Nordrhein-Westfalen mit 70 578 Anträgen bis Ende Juni. Dahinter folgt Bayern mit rund 68 000 Anträgen ebenfalls bis Ende Juni. Zur Gesamtzahl der Menschen, die nunmehr die neue Leistung beziehen, lagen keine Angaben vor. Laut Zeitung dürfte die bundesweite Zahl der Antragsteller sogar oberhalb von 300 000 liegen, da einige Länder nur Angaben zu den Anträgen bis Ende Januar oder Ende März gemacht hätten. Das Betreuungsgeld war auf Betreiben der CSU nach langem politischen Streit zum 1. August 2013 eingeführt worden. Eltern, die für ihre Kinder nach deren 15. Lebensmonat weder einen Kita-Platz noch eine geförderte Tagesmutter in Anspruch nehmen, können bis zu 22 Monate lang 100 Euro monatlich bekommen. Ab 1. August gibt es 150 Euro.

  11. OT ?????

    Landratsamt: Ausbruch von Q-Fieber ist gestoppt

    FR. 11.07.2014, 16:54

    Heidenheim (dpa/lsw) – Der Ausbruch des sogenannten Q-Fiebers im Kreis Heidenheim ist gestoppt worden. Seit einigen Tagen habe es keine Neuerkrankungen mehr gegeben, teilte das Landratsamt Heidenheim am Freitag mit. Es könne daher Entwarnung gegeben werden. Etwa 180 Menschen waren in den vergangenen zwei Wochen von der Krankheit betroffen. Mehrere Menschen mussten im Krankenhaus behandelt werden, vier davon auf der Intensivstation. Q-Fieber wird durch Tiere oder deren Ausscheidungen auf den Menschen übertragen.

    Der Erreger wird meist durch Einatmen von mit Bakterien verseuchtem Staub aufgenommen. Eine Übertragung von Mensch zu Mensch schließen Fachleute aus. Das Q-Fieber war in einem Stall in der Gemeinde Steinheim am Albuch ausgebrochen. Das Q-Fieber äußert sich beim Menschen mit typischen Grippe-Symptomen: Fieber bis zu 40 Grad, Kopf- und Gliederschmerzen, Müdigkeit und Husten.

  12. …warum „in der Nähe des Justizpalastes“ und nicht „im“ historischen Sitzungssaal???

    Wurde ein dementsprechender Antrag gestellt?

    Wurde dieser schriftlich angelehnt?

    (Wenn JA)wurde dagegen protestiert/Widerspruch eingelegt?

  13. OT

    13-Jähriger auf Schulhof von Kugel aus Luftgewehr getroffen

    FR. 11.07.2014, 16:39

    Bruchsal (dpa/lsw) – Ein 13 Jahre alter Junge ist auf einem Schulhof in Bruchsaal (Kreis Karlsruhe) von einem Schuss aus einem Luftgewehr getroffen worden. Laut Polizei stand der Junge gemeinsam mit anderen Schülern auf dem Pausenhof, als ihn die Gewehrkugel am Hals traf. Der Schüler wurde leicht verletzt. Die hinzugerufenen Polizeibeamten wurden in etwa 40 Meter Entfernung auf ein offenstehendes Fenster aufmerksam.

    Die Ermittlungen führten zu einem 23 Jahre alten Mann, der die Tat gestand. Er hatte vom Fenster aus auf die Schülergruppe geschossen. Die Waffe und die Munition wurden beschlagnahmt. Gegen den Schützen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt, zudem muss er mit Schadensersatzforderungen rechnen.

  14. @ #14 Freya- (13. Jul 2014 12:06)

    Der Sachverhalt konnte anschließend schnell geklärt werden, so dass keine weitere Gefahr mehr für die besorgten Schüler gegeben war.

    Wie sich herausstellte, hatte der nicht mehr anwesende Cousin des Wohnungsinhabers zuvor aus dem Fenster heraus auf die Schülergruppe geschossen. Das Luftdruckgewehr nebst kompletter Munition wurde beschlagnahmt.
    Der 23 Jahre alte Schütze konnte am Nachmittag an seiner Bruchsaler Arbeitsstelle vorläufig festgenommen werden. Er räumte die Tat umfänglich ein. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Karlsruhe kam der junge Mann wegen fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß.

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/110972/2782242/pol-ka-ka-bruchsal-13-jaehriger-auf-schulhof-von-luftgewehrgeschoss-getroffen

  15. Eine wichtige Lehre aus der Geschichte -so heißt es immer wieder von staatlicher Seite- sei, daß es in Deutschland niemals wieder Judenverfolgung geben dürfe.

    Doch wie sieht die Wirklichkeit heute im Jahr 2014 aus? Macht doch alle mal den Test! Setzt euch eine Kippa auf den Kopf und nehmt eine Israel-Flagge in die Hand und spaziert so durch deutsche Städte und schaut, was passiert 👿

    Ich glaube, so mancher, der heute noch naiv durchs Leben geht, dem würden bei den Erfahrungen, die er dabei machen würde, die Augen geöffnet werden :mrgreen:

    Und was tut die Politik gegen den explodierenden Antisemitismus islamischer Einwanderer? Nichts, rein gar nichts! Riesige, geradezu aberwitzige Summen werden für den „Kampf gegen Rechts“ und den „Kampf gegen Rassismus“ ausgegeben, obwohl z.B. die Nazi-Partei NPD nur noch rund 1% der Stimmen bei bundesweiten Wahlen erhält.

    Der Kampf gegen den -aktuell wieder sehr massiv- durch die Straßen stürmenden Faschismus und Antisemitismus islamischer Einwanderer ist für die etablierten Parteien dagegen kein Thema.

    Hier ist dringender Handlungsbedarf gegeben. Ich selbst habe als Zeichen der Solidarität mit unseren jüdischen Mitbürgern und dem Staat Israel bereits bei vielen islamkritischen Kundgebungen der Freiheitspartei in München die israelische Flagge eingesetzt. Die Botschaft an alle Beteiligten, Passanten und Zuschauer lautet: ICH habe aus der Geschichte gelernt und bin bereit, wieder und wieder in die Öffentlickeit zu treten und dabei ein deutlich sichtbares Zeichen gegen den immer stärker werdenden Faschismus und Antisemitismus zu setzen.

    Gerade jetzt, im Angesicht des arabischen Raketen-Terrors gegen Israel und des hier in Deutschland wütenden Straßenterrors islamischer Faschisten müssen wir alle aktiv werden! Wir müssen raus auf die Straßen und unsere Freundschaft und Solidarität mit Israel zum Ausdruck bringen! Stoppt den islamischen Faschismus und Antisemitismus!

  16. #3 auyan (13. Jul 2014 10:48)
    War dieser Freisler nicht ein deutscher Topjurist? So wie später Hilde Benjamin auch?
    Oder irre ich mich da…..
    —————-
    Und war Roland Freisler nicht der Vater derer schrecklichen Juristen, die heute noch in Schland so tun als würden sie „Recht“ sprechen, und das im Namen des verhassten Volkes. Bestes Beispiel: Die NSU- Lüge….

  17. OT

    Schweizer Radio SRF1

    98 syrische Flüchtlinge aus Italien via Österreich im Zug in Österreich abgefangen, waren auf dem Weg nach Deutschland !

  18. Hier fehlt mir der Hinweis, dass Hitler in allen Stücken seinem großen Idol Nietzsche folgte. Angefangen bei der Wagner-Verehrung, der Verachtung alles dessen, was als christlich und als jüdisch zu bezeichnen ist, der Einteilung der Menschheit in Herren und Sklaven (nach dem Vorbild der Antike!) und der VEREHRUNG DES ISLAM.

    Wir lesen hierzu bei Nietzsche:

    Das Christentum hat uns um die Ernte der antiken Kultur gebracht, es hat uns später wieder um die Ernte der Islam-Kultur gebracht. Die wunderbare maurische Kultur-Welt Spaniens, uns im Grunde verwandter, zu Sinn und Geschmack redender als Rom und Griechenland, wurde niedergetreten (– ich sage nicht von was für Füßen –), warum? weil sie vornehmen, weil sie Männer-Instinkten ihre Entstehung verdankte, weil sie zum Leben ja sagte auch noch mit den seltnen und raffinierten Kostbarkeiten des maurischen Lebens!… Die Kreuzritter bekämpften später etwas, vor dem sich in den Staub zu legen ihnen besser angestanden hätte – eine Kultur, gegen die sich selbst unser neunzehntes Jahrhundert sehr arm, sehr »spät« vorkommen dürfte. – Freilich, sie wollten Beute machen: der Orient war reich… Man sei doch unbefangen! Kreuzzüge – die höhere Seeräuberei, weiter nichts! Der deutsche Adel, Wikinger-Adel im Grunde, war damit in seinem Elemente: die Kirche wußte nur zu gut, womit man deutschen Adel hat… Der deutsche Adel, immer die »Schweizer« der Kirche, immer im Dienste aller schlechten Instinkte der Kirche – aber gut bezahlt… Daß die Kirche gerade mit Hilfe deutscher Schwerter, deutschen Blutes und Mutes ihren Todfeindschafts-Krieg gegen alles Vornehme auf Erden durchgeführt hat! Es gibt an dieser Stelle eine Menge schmerzlicher Fragen. Der deutsche Adel fehlt beinahe in der Geschichte der höheren Kultur: man errät den Grund… Christentum, Alkohol – die beiden großen Mittel der Korruption… An sich sollte es ja keine Wahl geben, angesichts von Islam und Christentum, so wenig als angesichts eines Arabers und eines Juden. Die Entscheidung ist gegeben; es steht niemandem frei, hier noch zu wählen. Entweder ist man ein Tschandala, oder man ist es nicht… »Krieg mit Rom aufs Messer! Friede, Freundschaft mit dem Islam«: so empfand, so tat jener große Freigeist, das Genie unter den deutschen Kaisern, Friedrich der Zweite? Wie? muß ein Deutscher erst Genie, erst Freigeist sein, um anständig zu empfinden? Ich begreife nicht, wie ein Deutscher je christlich empfinden konnte…

    Nietzsche; Der Antichrist Kap. 60

    Immer wieder (stets und ständig) wird hier bei PI behauptet, Hitler und seine Nazis wären dem Wesen nach links. Indem die Nazis selbst solche launigen Reden führten brachen sie sich ja keine Verzierung ab, und konnten so ein linkes Klientel auf ihre Bahn locken! Da sollte man doch bitte nichts durcheinander bringen. Wenn das sich nämlich tatsächlich so verhielte, sollte man Nietzsche dann nicht auch als einen Linken bezeichnen? Mit Verlaub … Nein, ich spare mir weitere Worte hierzu.

  19. @ #20 Freya- (13. Jul 2014 12:22)

    INNSBRUCK
    Flüchtlings-Aufgriff in Tirol: Fast alle werden wieder abgeschoben

    Es handelte sich um „einen der größten Aufgriffe von Flüchtlingen in Tirol seit Jahren“, wurde von der Polizei betont.

    Ziel der Flüchtlinge war offenbar Deutschland.

    Laut der so genannten Dublin II-Verordnung ist in der EU jenes Land für die Asylsuchenden zuständig, in dem sie erstmals europäischen Boden betreten.

    Italien erlebt seit Monaten einen Rekordansturm von Flüchtlingen und klagt immer wieder, von seinen europäischen Nachbarländern mit dem Problem allein gelassen zu werden.

    http://www.tt.com/panorama/verbrechen/8636933-91/exklusiv-100-illegale-fl%C3%BCchtlinge-in-tirol-aufgegriffen.csp

  20. Ein sehr wertvoller zeitgeschichtlicher Beitrag!

    Noch ein aktuell zeitgeschichtlicher Gedanke:
    Zentralrat der Muslime Zentralrat der Ex-Muslime

    Beide Organisationen entwickeln sich seit sich der Islam in Deutschland breit macht. Damit wachsen Spannungen. Während der Zentralrat der Muslime politisch hofiert wird, werden die Stimmen des Zentralrats der Ex-Muslime eher totgeschwiegen. Viele wissen gar nicht, dass es einen Zentralrat der Ex-Muslime gibt. Warum schweigen die Medien darüber? Ein Blick auf die Seiten von Ex-Muslime bringt Licht ins Dunkle. Darüber nachdenken lohnt sich. Nebenbei auch der Blick in den Koran. Der Kern der Geschichte. Was die Frage aufwirft: Ist der Koran der Kern des Problems?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zentralrat_der_Ex-Muslime

    http://www.ex-muslime.de/indexAktuell.html

  21. #6 richtig

    „Deutschland“ wird bestimmt nicht für immer verloren, aber der Trend zur Enklavenbildung wird sich wohl verstetigen. In den meisten grossen Städten gibt es jetzt schon Islamnazienklaven und „Ungläubige“ ziehen vermehrt auf’s Land.

    Des weiteren ist der Ausgang der Europawahl wohl DAS Datum, was man in einigen Jahren als Trendumkehr in der europäischen Politik ansehen wird.

    Bei uns kommt allerdings alles ein bis zwei Legislaturperioden später, aufgrund der typisch deutschmicheligen Verblödung und „Gut“-Menscheritis und der unaufhörlichen medialen penetranten Nazipropaganda und geschwungenen Nazikeule, die aber bald zum Bummerang werden wird.

    Auch bei „uns“ sollte der Slogan „Nazis raus“ täglich Anwendung finden. Und zwar in Richtung der real existierenden Nazis in den Redaktionsstuben und den Moscheen.

  22. .israel bekommt derzeit das zu spüren was europa noch bevorsteht ,

    der geschürte hass auf israel , und mitschuld sind alle medien… alle..

    israel kämpft um sein leben..! und in den deutschsprachigen medien (TV)

    wird die pali-propaganda wirkungsvoll erfüllt .. eine schande ist das !

    fällt israel .. fällt europa !

    also , unterstützen wir israel!!!in seinem kampf gegen die mordlüsternen

    islamischen horden, besser bestien!

  23. Während vor allem in Mittel- und Osteuropa Millionen Menschen als „minderwertig“ gedemütigt, gefoltert, erschossen und vergast wurden war an anderem Ort Kuschelkurs mit den Rechtgläubigen angesagt.

    Lest die folgenden Leitsätze mal dem Medien- oder Volkszertreter oder Pfarrer eures Mißtrauens oder einfach nur dem intol(l)eranten Schlechtmenschen von nebenan vor und nennt anschließend die Quelle oder besser, laßt sie diese zuerst noch raten.

    – Sommergespräch des Bundespräsidenten 2014?
    – Weihnachtsansprache der Bundeskanzlerin 2014?
    – Claudia Roth?
    – Martin Schulz?
    – Margot Käßmann?

    1. Sei Dir stets bewußt, dass der Islam eine hochstehende Religion ist, die dem Christentum in der Auffassung von Gott nicht nachsteht.

    2. Begegne daher dem Muslim mit der gleichen Achtung und Duldsamkeit, wie Christen verschiedener Konfession einander immer begegnen sollen.

    3. Wünschst Du über den Islam Dich mit einem Muslim zu unterhalten, so tue es nur auf der Grundlage der Gleichberechtigung Deiner und seiner Religion

    http://www.afrika-korps.de/nc/dokumente/tornisterschrift-der-islam/?sword_list%5B%5D=Islam

  24. Ist die Freiheit,in etwas abgewandelter Form, nicht auch so etwas wie die „Weiße Rose“?

  25. #20 Freya- (13. Jul 2014 12:22)
    OT

    Schweizer Radio SRF1

    98 syrische Flüchtlinge aus Italien via Österreich im Zug in Österreich abgefangen, waren auf dem Weg nach Deutschland !
    ——————

    die landen garantiert in wien.

    unser bürgermeister hat ja soooo ein großes herz für alle nichtösterreicher.

    ausserdem hat er sicher ein paar überzählige pässe in irgendeinem schubladl.

  26. „Der Islam ist unserer Weltanschauung sehr ähnlich.“ Heinrich Himmler

    Noch Fragen????

    Das Paradoxe ist, dass Menschen, die davor warnen, heute als Rechtsextreme gebrandmarkt werden. Von links kommt alles Übel: Totalitarismus, Hitlerismus, Stalinismus, Kommunismus.

  27. Komme gerade von der Kundgebung. Himmel, was sich Stürzi da so antut. Er hat einen veritablen Haufen geballter Dummheit vor sich, so viel steht fest. Zu sehen waren Fahnen der DKP, der „Linken“ und natürlich der Antifa. Letztere bestand größtenteils aus zusammengesoffenen Punks, deren einziger Text darin bestand, permanent „Halts Maul“ zu schreien. Die einzig halbwegs Zurechnungsfähigen waren eine Gruppe Studenten, die gegen den -aus ihrer Sicht- Geschichtsrevisionismus von Stürzi demonstrierten. Na ja, die werden vielleicht irgendwann auch noch schlauer.

    So eine altlinke merkbefreite Gutmenschen-Trulla kam dann auf mich zu und händigte mir ein Flugblatt aus mit dem Titel „Gegen Geschichtsrevisionismus“. Verantwortlich dafür zeichnet die „SDAJ“. Als mich die Frau dann auch noch fragte: „Wissen sie was die Weiße Rose war?“ habe ich ihr nur geantwortet: „Ich habe Abitur. Und studiert. Was mich von manchem unterscheidet, insbesondere von den Typen mit den bunten Haaren da drüben“. Leute, ihr hättet ihr blödes Gesicht sehen sollen. Dann meinte sie auch noch, dass die ja alle nicht so schlimm wären und nur ein „paar Chaoten“ dabei sind. Ach so, dann geht’s ja – wenn’s nur ein paar sind… Nach meiner Einschätzung hatte kaum jemand von denen einen IQ der weit über der Zimmertemperatur liegt.

    Vielleicht schau ich mir das Ganze jetzt öfters an. So viel geballte Blödheit auf einem Haufen kriegt man sonst selten zu Gesicht.

  28. Ja, diese geballte Blödheit verhindert jegliche Realitätswahrnehmung. Besoffene Punks, Kapitalismushasser, Nichtsnutze und einspurige Linkschaoten,- das ist das Gemenge, die den Kampf gegen alles Normale, Beständige, Offene und Lebenserhaltende in ihren Kleinhirnen führen. Natürlich ist auch der Eventcharakter zu berücksichtigen, und Geld gibts dafür auch noch!!

  29. Man sollte die Behauptung (in meinen Augen Mär bis demagogische Lüge), daß der Nationalsozialismus links gewesen sei, nicht allzuoft wiederholen, das wird nämlich dann verdächtig.

    Ob die Gemeinsamkeiten oder Unterschiede zwischen linken und rechten Extremisten überwiegen und erst recht, wie das zu wichten ist, ist nicht nur ständiger, nie beendbarer Forschungsgegenstand, sondern wegen der hochgradigen und nicht abschüttelbaren Ideologielastigkeit letztlich auch Ansichtssache.

  30. # 21 Der Kaiserschmarren
    # 35 Rabiator

    Sie sollten sich L´Italie fasciste,1932, p. 113 von G. Roux zu Gemüte führen. Was ist die präzise Unterscheidung zwischen Faschismus und Bolschewismus? An der Wurzel waren beide eins.

  31. Heute leben wieder viele in Deutschland unter Bedrohung. Manche sind ermordet.
    Das kleine Wörtchen Fatwa bedeutet für eine deutsche Regierung nichts, ist eine religiöse Erscheinung und Religion hat hier Vorrecht vor Recht und Gesetz, sogar für den §1631 d Abs.(1), Abs.(2) im Bürgerlichen Gesetzbuch hat sich das Justizministerium stark gemacht. Jeder, der was von Messern versteht, kann ganz frei und offen an den Geschlechtsteilen der männlichen Kinder herumschneiden.
    Das ist doch eine reife Leistung im 21.Jahrhundert in Europa.
    Nach dem GG darf eine Religionsgesellschaft, die noch nicht mal die Anerkennung des öffentlichen Rechts hat überhaupt kein Vorrecht in dieser Angelegenheit vor deutschem Recht und Gesetz erhalten. Der Akt der Körperverletzung am Kind ohne medizinische Indikation ist wider die guten Sitten in Deutschland § 228 StGB. Es ist die Misshandlung von Schutzbefohlenen § 225 StGB und nach § 226 StGB eine schwere Körperverletzung.

    Indem man solchen Menschen hier Sonderrechte einräumt, die ihnen erlaubt ihre psychopathischen Vorstellungen zu realisieren fördert man ihren Separatismus, verhindert ihre Integration.

    Die Verrohung einer deutschen Gesellschaft wird mit der Zunahme solcher staatlichen Förderungen wie Koranlehre, Kindesmissbrauch und Schächtung weiter zunehmen. Die Zusammenrottungen dieser Korangesinnungen sind die Vorboten.

    Alle die die Wahrheit darüber aussprechen werden diskriminiert. Diejenigen, die die Gesetze für den neuen Faschismus schaffen ( Beschneidung, Schächtung ), Übertragung von Immunität an Politiker, die den neuen Faschismus seit Jahren einschleusen werden wieder vom Volk gewählt. Es ist und bleibt, wie es war.

    Die Wenigen auf dem Gruppenfoto, die noch Widerstand leisten, haben das Vergnügen der Verfassungsschutzrelevanz zu tragen und Banken verwehren ihnen mittlerweile das Primitivste in der heutigen Gesellschaft, ein Konto.
    Der Kinderschänder, der Tierschänder hat ein dickes Konto in Deutschland.

    Widerstand, sonst gehen wir vor die Hunde.

Comments are closed.