Wann wird das Asylerpresser-Pack endlich, endlich auf Nimmerwiedersehen abgeschoben?

Nachdem die von extremen Linken instruierten, aufgehetzten und instrumentalisierten Asyl-Erpresser in Berlin weiterhin illegal in der Kreuzberger Gerhart-Hauptmann-Schule bleiben dürfen – wir freuen uns schon darauf, bis das Gebäude wieder von neu angelockten Asylanten überquillt – wird natürlich auch der Asylzirkus in anderen Städten angefeuert. In Nürnberg will ein Haufen Asylbetrüger die sofortige Anerkennung als Flüchtling, sonst Hungerstreik. Sollen sie doch hungern, bis sie umfallen, wenn es ihnen Spaß macht! Das sind alles nur hohle Drohungen.

Bei Tag spielen sie ein bißchen Theater, und wenn es dunkel wird, hauen sie sich die Wampe voll. Nur mit der Nazikeule bekloppte Deutsche lassen sich von einem solch verlogenen Hokuspokus beeindrucken. Ein Rechtsstaat würde die Asylbetrüger festnehmen und umgehend aus dem Land werfen. Unsere Bananenrepublik wird dagegen von einem politischen Vakuum aus grünen Ideologen, roten Lumpen und leeren CDU-Unterhosen abgewickelt. Auch in Ihrer Stadt wird der Asylzirkus bald eine Vorstellung nach efolgreichem Kreuzberger Muster geben, seien Sie sicher!