flüchtlinge_italienBayerns Innenminister Joachim Herrmann von der CSU (kleines Foto) attackiert die italienische Regierung wegen der stetig steigenden Flüchtlingszahlen. „Es ist Fakt, dass Italien absichtlich in vielen Fällen weder Personaldaten noch Fingerabdrücke aufnimmt, damit die Flüchtlinge in einem anderen Land Asyl beantragen können und nicht wieder nach Italien zurückkehren“, sagte Herrmann der Nachrichtenagentur dpa. Die Regierung von Oberbayern hatte am Donnerstag einen neuen Flüchtlingsrekord gemeldet – 319 Asylbewerber an einem einzigen Tag. „Ein Grund dafür ist, dass ein erheblicher Teil der in Italien ankommenden Flüchtlinge ohne das dafür vorgesehene Verfahren nach Deutschland weiterreist“, sagte Herrmann.

Der CSU-Politiker verwies auf die Diskrepanzen in den offiziellen Zahlen: In Deutschland seien 2013 über 126.000 Asylanträge gestellt worden, in Italien nur 27.930. Nach den Zahlen des UN-Flüchtlingskommissars UNHCR landeten im vergangenen Jahr aber über 60 000 Flüchtlinge an den italienischen Küsten an… (Jojo, des schtimmt scho, aber in Italien kriagt mer au koi Hartz IV! Des isch dr Grund!)

image_pdfimage_print

 

84 KOMMENTARE

  1. recht haben sie, die Italiener. ich würde es genauso machen. Diese Invasoren müssen schon in Nordafrika abgefangen werden. Ich weis noch genau wie in den 90er Jahren Otto Schilly diesen Vorschlag machte, dass in Nordafrika Auffanglager eingerichtet werden sollten. Das war alles vorhersehbar. Aber es ist so gewollt. Wann fangen wir endlich an uns zu wehren.

  2. Flüchtlinge – sind das nicht menschen, die bestenfalls einen handwagen bei sich hatten, für die habe, die sie mitnehmen durften. Und die aus ganzen familien bestanden, außer den männern, die entweder gefallen oder in kriegsgefangenschaft waren.

    Auf dem foto sehe ich nur junge männer.
    Wenn das flüchtlinge sind, dann sind sie bestenfalls auf der flucht vor der arbeit, die sie in ihrer heimat leisten könnten, um diese voranzubringen.
    Die es aber vorziehen, zu uns zu kommen, um sich hier in unsere? soziale hängematte zu lesen und sich puderzucker hintenrein blasen zu lassen!!!

  3. Die Italiener zu attackieren ist halbherzig und dumm. Im Gegensatz zu hier sitzen dort noch Menschen in den Institutionen die Schaden von ihrem Land abwenden wollen. Die ganze Wirschaftsflucht aus Afrika gehört an den Pranger gestellt. Nicht EU-Staaten die sich schlitzohrig gegen den EU-Immigrationswahnsinn wehren.
    Aber typisch CSU. Mal wieder den Anschein erwecken als ob.

  4. Die kommen hier auch her, wegen der kostenlosen tollen Markenklamotten und weil sie wissen, dass sich extrem naive Mädchen und Dummmichels von ihnen vögel* lassen und total auf Maximalpigmentierte und Südländertürken stehen, die Frauen als Besitz ansehen.

  5. Sind auf dem Foto die Fachkräfte zu sehen, die bereit stehen um einen Job als Mechatroniker, Programmierer und Buchhalter anzutreten?

    „Wir können auf kein einziges Talent in unserem Land verzichten.“ (Angela Merkel / CDU)

  6. Ach, Herr Herrmann, auch schon MUNTER geworden???
    Jetzt den Schnabel aufreißen. Das Boot ist schon lange mehr als voll!
    Es ist unfassbar, was diese Kultur fremden, ungebildeten und meist hoch kriminelle Massen in EUROPA/DEUTSCHLAND anrichten.
    Aber gestern im Augsburg TV wurde die Bevölkerung aufgefordert, unsere schwarzen, neu Eingetroffenen MOSLEMS zu bespaßen. Mit „Spiele Nachmittagen“!!!!WER HAT LUST, SO ETWAS ZU ORGANISIEREN????
    17 Neu Eingetroffene „Flüchtlinge“ in Mering wollen unterhalten werden.

  7. Da habt ihr sie eure Strohpuppe. Die bösen bösen Italiener.

    Wie ein Torero dem Stier, hält dieser Typ euch den roten Lappen hin, in der Hoffnung ihr richtet eure Wut auf diesen und erkennt den nicht, der ihn hält.

    Wie satt habe ich eine solch verlogene Scheiße.

    Wenn den Herrn Innenminister die illegalen Wohlfahrtsschmarotzer doch stören, soll er doch seine Polizei anweisen, diese rigoros einzufangen und einzuknasten.

  8. Nicht nur die Bayern! Laut unserer Politiker muss man sie nur besser „verteilen“ um Gewaltausbrüche zu verhindern.

  9. Wir sollten uns doch über so viele Migranten freuen, die so viele neue Firmen gründen und so viele neue Arbeitsplätze schaffen.

    Leider vergisst „die Zeit“ zu erwähnen, woher alle diese „Firmengründer“ kommen, und welche Art Firmen gegründet werden.

    Sollte es sich um Mohammedaner handeln, tippe ich auf Gemüsehandel (schlecht zu klauen) und Handyshop (gut zu klauen). Da gibt es immer preiswerten Nachschub von unseren „Nachwuchsfachkräften“ für besagten Shop. Als Mitarbeiter werden dann Söhne, Vettern, Töchter, und andere Familienangehörige beschäftigt.

    Wenn es anders wäre, hätte die Zeit es ausdrücklich erwähnt.

  10. Versteht ich nicht, warum freut er sich denn nicht über all die vielen talentierten Fachkräfte, auf die unsere ital. Freunde so selbstlos verzichten, obwohl sie diese selber so dringend gebrauchen könnten?

  11. @ #6 FanvonMichaelS.

    Aber gestern im Augsburg TV wurde die Bevölkerung aufgefordert, unsere schwarzen, neu Eingetroffenen MOSLEMS zu bespaßen. Mit “Spiele Nachmittagen”!!!!WER HAT LUST, SO ETWAS ZU ORGANISIEREN????

    Also ich mache mit, erst einmal singen wir, zehn kleine Negerlein:

    Zehn kleine Negerlein
    die krochen mal auf die Scheun´
    da ist das eine runtergefall´n,
    Da waren´s nur noch neun

    Neun kleine Negerlein,
    Die gingen auf die Jagd,
    Das eine wurde totgeschossen,
    Da waren’s nur noch acht

    Acht kleine Negerlein,
    Die gingen in die Rüb’n,
    da ist das eine steckengeblieben
    Da waren’s nur noch sieb’n.

    Sieben kleine Negerlein,
    Die gingen mal zu ’ner Hex‘,
    das eine wurde aufgefressen
    Da waren’s nur noch sechs.

    Sechs kleine Negerlein,
    die liefen mal ohne Strümpf
    das eine hat sich totgefror’n
    Da waren’s nur noch fünf.

    Fünf kleine Negerlein,
    Die gingen mal zum Bier,
    Das eine hat zu viel getrunken,
    Da waren’s nur noch vier.

    Vier kleine Negerlein,
    Die kochten heißen Brei,
    Das eine hat zu heiß gegessen,
    Da waren’s nur noch drei.

    Drei kleine Negerlein,
    Die aßen ein hartes Ei
    Das eine hat zuviel gegessen,
    Da waren’s nur noch zwei.

    Zwei kleine Negerlein,
    Die fingen an zu weinen,
    Der eine hat sich totgeweint,
    Da gab es nur noch einen.

    Ein kleines Negerlein,
    Das fuhr mal in der Kutsch,
    Da ist es unten durchgerutscht,
    Da war´n sie alle futsch.

    😉 Ups!

  12. Jetzt müsste eigentlich die deutsche Regierung den Italienern „ein Angebot machen, dass sie nicht ablehnen können“. Aber ich gehe davon aus, dass nach ein paar Scheinstreitereien mit Italien alle hier bleiben werden.

  13. Allmählich wird das Desaster dieses Europas der Euros und dem Unwertesystem desselben deutlich. Die gleichen Egoismen wie vor Europa zeigen nicht das Gesicht, sondern die FRatze des Bösen. Es kotzt an, wie schnell Solidarität umschlägt in das was alle schon längst Denken: Will Deutschland alle Flüchtlinge Arabiens aufnehmen und wieviele Terroristen sind unter denen die dann Hunderte auf einen Schlag ermorden. DIe Friedensreligion ISLAM wird uns allen lehren, was die Juden 1000ende Jahre erleben: Verfolgung und Tot. EIn Horror, sich nur vorzustellen, was diese Merkls, Schröders, Kohls, Gabriels und TRittins aus Deutschland machen: Ein Scharialand, ein Kalifat, wenn nicht heute so morgen!!! Doch das schlimmste ist, diese wissen, was sie tun. Nicht die NSU, die Mörderbande, bedroht uns, eine ganz neue Form religiösen Faschismus, soll hier installiert werden.

  14. Ich weiß gar nicht was der IM Joachim Herrmann rummosert.

    Das sind doch die Fachkräfte auf dem Bild die die dt. Wirtschaft braucht – Ingenieure, Wissenschaftler, Ärzte, Metallbauer, Konstrukteure usw. –

    FACHKRÄFTE SIND DA –
    JETZT GEHTS AUFWÄRTS!

    Ironie off!

    Gut das sind meist kriminelle Drogendealer aber wir brauchen jede Fachkraft!
    ———————————————-

    Fachkräfte fehlen – Firmen müssen Aufträge
    ablehnen

    Essen/Dortmund. Weil Fachkräfte fehlen, werden viele Unternehmen ausgebremst – und müssen sogar Aufträge ablehnen. Das geht aus einer Studie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) hervor. Demnach bezeichnen es mehr als sieben von zehn Mittelständler als schwierig, geeignete neue Mitarbeiter zu finden.

    Gerade im Mittelstand werde der Wettbewerb um gut ausgebildete Mitarbeiter härter. Die Folge von Fachkräftemangel seien vielfach Umsatzausfälle, etwa weil Aufträge nicht angenommen werden können. Immerhin jedes neunte Unternehmen beklagt laut Ernst & Young erhebliche Umsatzeinbußen von mehr als fünf Prozent aufgrund fehlender Fachkräfte – weitere 42 Prozent der Unternehmen berichten von geringfügigen Umsatzeinbußen. Hochgerechnet summierten sich die Umsatzausfälle im deutschen Mittelstand auf insgesamt 31 Milliarden Euro jährlich.

    http://www.derwesten.de/politik/fachkraefte-fehlen-firmen-muessen-auftraege-ablehnen-id9728721.html

  15. Seerosen für Afrika – 1000 Rettungsinseln für Flüchtlinge!

    Deutschland errichtet 1.000 festverankerte Rettungsinseln im Mittelmeer!

    Das Projekt soll beim EU-Strukturfonds für Außengrenzen eingereicht werden. Jede Seerose ist ausgerüstet mit Windschutz, Nahrung, Fahnenmast, Positionssolarlicht und Radarreflektor. Auch bei rauer See sind die schwimmenden Rettungsinseln sichtbar (Ballons und Nachtbeleuchtung).
    Die europäische Grenzschutzagentur Frontex erhält eine neue Aufgabe:
    sie kontrolliert die Plattformen und bringt die Flüchtlinge nach Deutschland.

    http://www.politicalbeauty.de/seerosen.html

    Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=ZtWJUxOWals

    Ich hab gedacht, ich lese nicht richtig!
    Wie soll das alles noch enden?
    Deutschland wird ja nicht größer! 🙁

  16. Die, die es in der Hand haben, meckern rum.

    Ihr Deppen von Politiker solltet die Sozialschmarotzer sofort wieder zurück nach Afrika bringen.

    Wenn sich das mal rumgesprochen hat, kommt keiner mehr.

  17. #11 Don Quichote (23. Aug 2014 12:56)

    Ich habe noch keinen „Türkenladen“ gesehen in dem auch nur EIN Biodeutscher beschäftigt war!
    DAS ist Rassismus!

    “Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.” (Claudia Roth / Die Günen)

  18. Weder den Flüchtlingen noch den Italiener sind da Vorwürfe zu machen.

    Es passiert das was gewollt ist.

    Bitteschön, Blockparteienwähler.

    „Die EU“ gibt vor, es muss danach gehandelt werden.

    Findige Arbeitsskalventreiber in „der EU“ lachen sich ins Fäustchen. Warten jetzt doch Tausende billige Arbeitskräfte und Michel DARF weiter schlafen uns sich ärgern über die Abgaben und Steuern.

    Nur weiter so. Michel will es nicht anders.

  19. Ich kanns den Italienern nicht verübeln.
    Würde die „Asülbewerber“ allerdings „sammeln“ und dann per Buskolonne direkt nach Brüssel vors EU Parlament kutschieren und dort abladen.

  20. #17 gegendenstrom (23. Aug 2014 13:03)

    „Zentrum für politische Schönheit“! *Kreisch!*

    Und wenn man sich anguckt, wer das ist – alle staatskohleabgreifenden „Flüchtlingsräte“ dieser Republik – wird klar, warum auch der schönste Seerosenteich mal entseerost werden muß, damit der Teich nicht als komplett zugewuchertes, eutophiertes Gewässer kippt. Ist so wie mit Entenflott: Erst individuell und insulär nett. Wenn dann aber in kurzer Zeit endgültig alles vollkommen und ausschließlich grün ist, muß das Grün weg.

    Lotusblüten (Seerosen-Variante) sind übrigens schädlich. Siehe Percy Jackson und die Episode mit den Lotusessern (ja ich weiß, lief gerade wieder 😉 )

  21. Deutschland hat kräftig mitgemacht, als Italien unter Druck gesetzt wurde, auf das Meer zu fahren und dort Bootsladungen von Invasoren einzusammeln und nach Europa zu bringen.

  22. Wahrscheinlich werde ich hierfür mal wieder für Jahre moderiert, aber ich frage mich regelmäßig warum Italien dieses Pack, dass sich ja regelmäßig vorsätzlich in Seenot bringt, nicht einfach ersaufen lässt. Ich bin da in der Tat vollkommen gefühllos.

  23. Zu Italien: Natürlich verhält sich Italien rational. Aber es ist eher der alte Konflikt zwischen verschummelten und vertragstreuen Staaten, die zusammengefesselt (in diesem Fall in der EU) sind. Und schon das paßt mir nicht, obwohl ich mich z.B. stundenlang für Italien begeistern kann. Allerdings aus Orianna Fallacis Perspektive.

    Beispiel: Etwa die Hälfte der von Italien aus durchgewinkten Neger will nach Skandinavien. Aber Deutschland hält die auf. In Flensburg, am Skandikai, in Puttgarden, Husum. Was da unkontrolliert aus Drittweltistan nach Skandinavien strömen will, wird eben vertragstreu von Deutschland abgefangen und nicht nach Skandinavien durchgewinkt (à la „puh, die sind weg, wir haben uns des Problems entledigt“).

    Mag blöd sein, hat aber viel mit Vertragstreue, Verläßlichkeit und Zivilisation zu tun.

    Will nicht in die Haushalts- und Währungsschlampereien ausholen (Lira-, Peseten- und Drachmenländer), aber es ist ein grobes (Ausnahmen gibt es) Ordnungsprinzip zwischen „Süd“ und „Nord“. Sozusagen romanischen und germanischen Ländern, was schon innerhalb der EU in tuto eben nicht oder nur mit Mühe zusammenpaßt, auch wenn es partiell wunderbar klappt.

    Und dann soll da noch Orientalien und Negerien dazu? NÖ!

  24. Die CSU wird aber auch immer brauner, sind Refutschis jetzt nicht mehr willkommen? Ja ist der Herrmann jetzt irgendwie total Nazi? Fragen über Fragen. Auf jeden Fall können Konservative Wähler jetzt wieder guten Gewissens CDU/CSU wählen, dann wird hier mal aufgeräumt 🙂

  25. Wieder mal nur Gelaber:
    Das die deutsche Grenze offen ist, liegt nicht an Italien, sondern an Merkel und seiner Partei!

    Das ist das übliche Spiel: Guter cop, böser cop.

  26. So blöde sind die Italiener denn doch nicht, um sich diese Lampedusa-Fachkräfte ans Bein zu binden.

    Zudem dürfte es Geheimabkommen mit Deutschland geben, die Umvolkung hier massiv voran zu treiben.

    Und dafür muss Deutschland möglicht schnell mit allem geflutet werden, was an Geburtenüberschuss in allen Elendgebieten dieser Welt als überflüssig und abkömmlich angesehen wird.

  27. Ich habe als Deutscher panische Angst vor der Islamisierung und fühle mich bedroht von den deutschen Politikern, die mich abgrundtief hassen und werde deshalb nach Spanien flüchten, um einen Asylantrag zu stellen!
    Dort werde ich mich als Flüchtling in Marbella niederlassen und erwarte von den Spaniern, dass sie für mich arbeiten, um mir eine Unterkunft auf mindestens 4 Sterne Niveau zu ermöglichen!
    Außerdem möchte ich einen Doppelpass und bin ab sofort, solange es für mich von Nutzen ist Spanier.

  28. ———
    Bayern attackiert Italien wegen Flüchtlingen
    ———–

    ja nee is klar:
    seehofer und bands rufen vermutlich italien an und sagen, die sollen mehr schicken.

    Wird umgehend passieren :-))

  29. Genug geredet.

    GRENZKONTROLLEN – JETZT!
    INVASOREN ZURÜCK NACH ITALIEN SCHICKEN!

    Und
    FUCK THE EU! — FUCK THE EU! — FUCK THE EU!

  30. Ja mei! Des koan doch goa ned woah sei!
    Da nehmen die Italiener gar ned mal de Fingerabdrückerl!

    Tja ihr lieben trotteligen Michel-Dorfnasen.
    Die Italiener wissen weder ein- noch aus. Und da werden die „Flüchtlinge“ mal ganz probat durchgewunken. Das einzige Mittel was da hilft wäre sofortige (ohne Prüfung und Gedöns) Abschiebung an die afrikanische Grenze. Am besten bereits vom Meer aus („Mare nostrum“…).

  31. Südafrika verhängt Ebola-Einreiseverbote
    http://2010sdafrika.wordpress.com/2014/08/22/sudafrika-verhangt-ebola-einreiseverbote

    Und im Münchener Erstaufnahmelager werden Gesundheitskontrollen der Asylanten nicht mehr durchgeführt.
    http://www.deutschlandfunk.de/fluechtlinge-in-bayern-ueberforderte-behoerden-und-volle.1769.de.html?dram:article_id=295340

    Die Furcht vor Krankheiten wie Ebola macht die Runde, nachdem bekannt wurde, dass Blutuntersuchungen auf HIV und TBC vom Gesundheitsamt aus Mangel an Personal ausgesetzt wurden.

    Der Asylwahnsinn nimmt kritische Ausmaße an.

    STOPPT DEN ASYLWAHNSINN!

  32. „Es ist Fakt, dass Italien absichtlich in vielen Fällen weder Personaldaten noch Fingerabdrücke aufnimmt, damit die Flüchtlinge in einem anderen Land Asyl beantragen können und nicht wieder nach Italien zurückkehren“, sagte Herrmann der Nachrichtenagentur dpa.

    Dafür soll Italien Friedensnobelpreis bekommen.
    http://www.muenchner-kirchennachrichten.de/meldung/article/neudeck-schlaegt-italienische-marine-fuer-friedensnobelpreis-vor.html

    Neudeck schlägt italienische Marine für Friedensnobelpreis vor
    Der Cap-Anamur-Gründer Rupert Neudeck hat die italienische Marine für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. In einem Gastbeitrag für die „Süddeutsche Zeitung“ schreibt der Journalist, das Programm „Mare nostrum“, bei dem die Marine Flüchtlinge rettet, sei eine „welthistorische Wende“. Der Preis würde ein Zeichen setzen gegen die „Globalisierung der Gleichgültigen“, wie sie Papst Franziskus kritisiere, so Neudeck. Die im Oktober 2013 erlassene Direktive „Mare nostrum“ habe seit Beginn fast 80.000 afrikanische Flüchtlinge gerettet. Dass Italien nun plane, das Programm zu beenden, lasse ihn „das Schlimmste befürchten“.

    Es gibt wahrlich keinen Wahnsinn zu dem, bunte Gutmenschen nicht fähig wären.

  33. Die CSU ist so ein Fake-Verein, im Europawahlkampf „Kein Türkei Beitritt in die EU“ Plakate (Rumänien Bulgarien aber schon und viele andere sind auch schon in Planung) und jetzt das Italiener-Getue. Nach dem Motto „Wir sind auch Populistisch“ – nein 0,0 ist die CSU populistisch.

    Die Italiener sind halt nicht ganz so Gutmenschenhaftverdummt wie die Deutschen. Recht haben sie die Italiener, sollen doch die für die Flüchtlingsströme bezahlen, die die Ströme auch fördern und ermöglichen. Nämlich die Deutschen.

  34. Die CSU sollte lieber die EU deswegen attackieren als das Land Italien.
    Italien kann ja nicht den ganzen Irrsinn der EU alleine ausbaden.

    München – Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in München wächst. Zu den 2000, die hier leben, kommen ständig neue hinzu. Die Unterkünfte sind überbelegt – und bald wird es noch enger: Weil Hotelzimmer zur Wiesn reserviert sind, müssen sie raus.

    Die Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in München wächst.

    http://www.merkur-online.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/wiesn-gaeste-verdraengen-minderjaehrige-fluechtlinge-3799049.html

  35. ich wünsche mir das ganz viele facharbeiter schnell nach germanistan kommen.

    Das muss so schnell gehen, dass bald alle facharbeiter selbst ansgt haben. Alle politiker + deren kinder + polizeibeamten + deren kinder sich nach 17 uhr nicht mehr allein auf die strasse traun.

    Nur so kanns erwachen geben.

  36. #22 Merkwuerden (23. Aug 2014 13:08)

    Seh ich auch so. Die Flüchtlinge kommen aus ihren armen Ländern und werden im reichen Deutschland durchgefüttert. ein plausibler Plan für sie.
    Die Italiener wollen die Flüchtlinge nicht durchfüttern und schicken sie weiter. Auch plausibel.

  37. #38 Demokratius (23. Aug 2014 14:18)

    :D:

    Das ist normale Fortsetzung des einstigen Verständnis-Arguments der 80er bei Neger“asylanten“: „Weil die keinen Job haben dürfen, MÜSSEN die mit Drogen dealen“, schnüff, die Armen!

    Erstaunlicherweise dealen auch 40 Jahre später alle Neger, ob Job oder nicht Job, ob legal oder illegal. Dealen ist so afrikanisch wie schwarze Haut.

    Die finden das normal. Und deutlich lukrativer als jeder Job, den sie je in Deutschland dank ihres *öhm* erreichen können.

  38. Weiss gar nicht, was der Herrman will, die Italiener machen doch alles richtig.

    Wer ist denn so dumm und möchte, dass sich Neger millionenfach im Land breitmachen, die man durchfüttern muss?

    Ach so, ja, die BRD …

  39. #41 Schüfeli (23. Aug 2014 14:28)

    Neudeck soll einen Spaten nehmen und den Grünhelm eingraben. Den Helm dabei aber nicht absetzen.

    *Abwandlung eines alte BW-Kalauers*

  40. HANNOVER – FINANZNOT wegen
    sinkender Gewerbesteuer!!!!(HAZ 23.8.2014)

    Aus diesem Grunde müssten die Kita-Beiträge sowohl für vermögende Eltern als auch für solche mit niedrigem Einkommen und die Eintrittspreise in Schwimmbädern erhöht werden, und die Ausdehnung der kostenpflichtigen Parkzeit in der Innenstadt wird notwendig.

    Ob sich durch letzteres wohl die Gewerbesteuer erhöhen lässt?

    Man sollte sich als Journalist der HAZ einmal die aufgeschlüsselten Ausgaben der Stadt vorlegen lassen, um dann der Leserschaft einen gut recherchierten Artikel für ihr Geld zu präsentieren als das, was einem vorgekaut wird, „nachzubeten“.

    Ach ja, was hat die HAZ-Meldung eigentlich mit den „Flüchtlingen“ zu tun?

  41. #39 Schüfeli (23. Aug 2014 14:20)

    …dass Blutuntersuchungen auf HIV und TBC vom Gesundheitsamt aus Mangel an Personal ausgesetzt wurden.

    darf man fragen wie viele Talente™ denn bislang schon HIV-positiv getestet wurden? vermutlich nicht, da bereits allein die Fragestellung rechtsradikal sein dürfte und wir deshalb natürlich von offizieller Seite dazu nie etwas zu hören bekommen werden.

    Dieser gutmenschlichen Seite ist zu entnehmen, dass angeblich (nur) 1- 3% der Flüchtlinge™ infiziert sein sollen (Stand 2008):

    In der Landesaufnahmestelle in Karlsruhe, wo die Leute zunächst hinkommen, bekommt jeder die Möglichkeit, sich testen zu lassen. Zwei Drittel davon nehmen diese Möglichkeit wahr. Davon sind etwa 1 – 3 Prozent positiv. Hier in Freiburg haben wir momentan 35 AIDS-Kranke und HIV-Infizierte in unserem Programm, die Dunkelziffer können wir nur schwer schätzen. Viele verschweigen ihre Krankheit und wissen noch nicht einmal, dass die behandlungsbedürftige Erkrankung ein Abschiebehinderniss darstellen könnte.

    http://fudder.de/artikel/2008/12/01/pascal-31-hiv-positiv-und-fluechtling/

    …ich vermute mal, es dürften eher 5 – 10% sein.

  42. Warum wird bei den deutschen Behörden nicht einfach der gesunde Menschenverstand eingeschaltet:

    Grenzkontrollen

    Dieses Bestehen auf grenzenloses Einreisen wird allmählich zur Manie!

    Die italienische Marine fischt alle möglichen Leute aus Booten auf dem Mittelmeer und stachelt die Siedlerströme aus Afrika damit nur weiter an. Während sich die Italiener dann als „humanitäre Menschenretter“ feiern lassen, schieben sie die Siedler nach Deutschland ab, was neben den finanziellen Ersparnissen (für den italienischen Staat) zusätzlich noch den aus italienischer Sicht „positiven“ Nebeneffekt hat, dass Deutschland als wirtschaftlicher Konkurrent Italiens geschwächt wird.

  43. Ich befürchte, dass Herr Herrmann übersehen hat, dass in dieser Frage die EU bestimmt, wieviel Masseneinschleusung von Fremdforderungserpressungen verordnet wird. So wie die EU auch bestimmt, dass Kritik an Minderheiten, die politisch-religiöse staatsgefährdende Bekenntnisse öffentlich unmündigen Kindern in Deutschland lehren sowie auch damit öffentlich die Bevölkerung Deutschlands zu missionieren versucht, die Existenz dieser staatsgefährdenden Minderheit gefährdet.
    Erüllungsgehilfe von Fremdbestimmheit wird jeder werden und bleiben, der den ESM-Vertrag unterschrieben hat und damit das eigene Volk entmündigt und enteignet hat. Wer sich fragt, warum er als Bürger nichts mehr zu sagen hat, braucht nur die Abgeordneten des Bundestages zu fragen, denn die wissen was der Bürger will und deswegen wird Deutschland islamisiert und multikulturalisiert.

  44. Duemmer gehts nimmer. Italien hat unterm Strich noch mehr aufgenommen, warum sollen die in Italien bleiben? Ein typisch deutscher Nichtpolitiker und Vorschriftenfetischist. Geifert nur rum wegen irgendwelcher Regeln die gar nicht greifen koennen weil der Ansturm nicht real zu regeln ist. Zum Handeln ist dieser „Politiker“ zu bloed, er kann nur seiner Dienstverpflichtung gehorchen aber die bringt nichts. Ein richtiger Politiker muesste handeln und Vorschriften ignorieren. Aber dieser Gutmensch ist geistig an das Befolgen von Paragraphen gebunden, nicht an eigenstaendiges Durchgreifen. Theoretisch muesste er etwas tun was er noch nie im Leben gemacht hat und was voellig jenseits seines Vorstellungsvermoegens und ausserhalb der imaginaerdemokratischen Komfortzone ist. Wenn die Vorschriften versagen, versagen zwangslaeufig diese Erfuellungspolitiker und Schoenwetterhumanisten. Die BRD kann nicht raus aus dem Seelenknast der Vergangenheit. Das Versagen ist vorprogrammiert, ein Deutscher kann sich nicht geistig bewegen oder mental den Rueckwaertsgang einlegen. Das wird nun einmal nicht gelehrt in den Schulen und sondern nur soziologischer Totlitarismus.

  45. Wie ein bloeder Einsternegeneral der im Feldtelefon die Nachricht bekommt, dass der Feind durchgebrochen ist. Er wird ersteinmal die Zustaendigkeit bei irgendwelchen anderen Kommandeuren verorten. Die Situation wird weggelabert, die Frontsoldaten vor Ort verheizt, und der dumme BRD-General wird anderen die Schuld in die Schuhe schieben um seinen Arsch trocken zu halten, dabei denkt er nur an die naechste eigene Befoerderung, wozu er die Schuld abwaelzt und immer noch glaubt seine Vorgesetzten von ganz oben werden alles hinkriegen fuer den Endsieg, schliesslich ist die Demokratie unfehlbar.

  46. #51 Tritt-Ihn (23. Aug 2014 15:02)

    „wechselseitig“

    Genau! Mein Stichwort! Wechselseitig! So wie bei Hamas-Israel. Oder bei Banken-Bankräubern. Bei Familien-Einbrechern. Bei Tierhaltern-Viehdieben. Bei Frauen-Vergewaltigern. Immer schön wechselseitig und „beide haben gleichviel Schuld“ und „proportional“. Weil ich ein Auto habe, darf mir der Nicht-Auto-Besitzer den Karren abfackeln oder klauen. Total wechselseitig und voll verständlich. Der Vulgäermarximus in Kombination mit dem Islam wirkt furchtbarer als der Eyafiellajökull.

    Alles toooootal wechselseitig. Aktio-Raktio. Weil ich es nett und sicher und geborgen habe, weil ich mir einen Rechtsstaat mit Regeln geschaffen habe, MUSS das ja gewaltsam zerstört werden. Ganz normal „wechselseitig!

    Und westliche Armeen! Total militaristisch und ekelhaft, ey! Nichts als Drill! Und Auslese von Leuten, die nicht pausenlos durchdrehen! Voll uncool! Dagegen so eine Islammiliz! Jihad-Heer! Ballern und Morden und genau kein Drill, sondern Töten und Einschüchtern und Austicken ad. lib.! Echt Cool, ey!

    *grr*

  47. Ich weiß garnicht was die wollen.
    Hat doch Gauckeline wortwörtlich und mit Tränen in den Augen, um mehr Zuwanderung gebeten, wegen der Fachkräfte und so.
    Da haben die Badoglios aus Solidarität, ganz selbstlos auf die teuren (doppelsinnig) Fachkräfte verzichtet und nach Irrland weitergeleitet.

    Weil in Irrland große Not an gut ausgebildeten Fachkräften herrscht und keine Zeit mehr zu verlieren war, hat man die Leuts auch gleich durchgewunken, ohne Kontrolle, das geht schneller.

    Nun mögen sich doch die irren Politiker bitte an Gauckeline wenden, um die Angelegenheit zu klären.

  48. Die Industrie müsste doch eigentlich förmlich in Fachkräften ersaufen!

    Was machen dann eigentlich die ganzen 1,2 Mio Fachkräfte hier den ganzen Tag?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/deutschland-1-2-millionen-einwanderer-im-jahr-2013-12952772.html

    Dem Statistischen Bundesamt zufolge sind im vergangenen Jahr 1,2 Millionen Menschen aus dem Ausland nach Deutschland eingewandert.
    Die meisten Immigranten kommen nach wie vor aus Polen.
    Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte, zogen 2013 rund 1,2 Millionen Menschen aus dem Ausland in die Bundesrepublik. Das waren 146.000 oder 13 Prozent mehr als im Jahr zuvor<<.

    Mehr Auswahl an Fachkräften gabs in Dimmidoofland noch nie!

    Have a nice day.

  49. @ #14 KDL, #31 Hillu

    Ganz sicher sogar:
    wieso sonst sollte die Berliner Herrmann die Entstehung eines Internationalen Flüchtlingszentrums in Berlin vorantreiben:

    Kreuzberg plant FLÜCHTLINGSZENTRUM
    GERHART-HAUPTMANN-SCHULE soll an Wohlfahrtsverband gehen
    http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article128976165/Kreuzberg-plant-Fluechtlingszentrum-fuer-70-Bewohner.html
    Aus der besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule soll eine legale Einrichtung für Asylbewerber werden.
    Ihr Name: Internationales Flüchtlingszentrum. Das hat das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg beschlossen.
    Das Zentrum soll auch Erstaufnahmestelle sein und 70 Plätze zum Wohnen bieten. Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann (Grüne) und die Stadträte haben erste Einzelheiten zu der neuen Einrichtung ausgearbeitet.

    Berlin behält doch jetzt schon alle Flüchtlinge, die über Italien eingereist sind, auch mit italienischem Aufenthaltstitel, hier:

    Das Leben nach der Gerhart-Hauptmann-Schule
    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/fluechtlinge-aus-der-ohlauer-strasse-in-neuen-unterkuenften-das-leben-nach-der-gerhart-hauptmann-schule,10809148,27849786,item,0.html
    Gut die Hälfte der Geprüften verfügte bereits über ein AUFENTHALTSRECHT in ITALIEN oder SPANIEN.

    Kreuzbergs Baustadtrat Hans Panhoff (Grüne) schilderte kürzlich, die Schule sei in ganz Europa als ein Traumziel gehandelt worden, wo man ohne Papiere, ohne Kontrolle und ohne Kosten schlafen kann.

    In Deutschland hat der Ghanaer
    den Status eines TOURISTEN.
    Alle 3 Monate muss er für einige Zeit zurückreisen nach Italien, damit er in Deutschland nicht zum Illegalen wird.

    Der Berliner Flüchtlingsrat schätzt,
    dass es dem größten Teil der 553 Menschen aus der Schule und vom Oranienplatz so geht.

    „Sie sind über Lampedusa eingereist und haben einen italienischen Aufenthaltstitel bekommen.

    Und wen die Ausländerbehörde eines anderen deutschen Bundeslandes bereits abgelehnt hat und die Abschiebung in die Wege leitet, der wird wieder frei geklagt:

    ASYLANTRÄGE
    Flüchtling vom Berliner Oranienplatz aus Abschiebehaft entlassen
    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/asylantraege-fluechtling-vom-berliner-oranienplatz-aus-abschiebehaft-entlassen,10809148,28114118.html

    Zum 2. Mal hat ein Gericht eine von Behörden in Sachsen-Anhalt verfügte Abschiebehaft für einen Flüchtling vom Berliner Oranienplatz aufgehoben.

    Beide Flüchtlinge hatten Asylanträge in Sachsen-Anhalt gestellt.
    Sie schlossen sich jedoch nach eigenen Aussagen Ende 2012 dem Protest von mehr als 100 Flüchtlingen auf dem Berliner Oranienplatz an.
    Deshalb zählten beide Afrikaner zu den mehr als 550 Flüchtlingen, mit denen der Berliner Senat Mitte März eine Vereinbarung schloss.
    Die Flüchtlinge räumten Anfang April freiwillig ihr Protestcamp auf dem Oranienplatz ab.
    Im Gegenzug brachte der Senat die Flüchtlinge in festen Unterkünften unter.
    Zugleich sicherte er ihnen eine umfassende Prüfung ihrer Einzelanträge auf einen Aufenthaltsstatus zu. Solange sollte kein Flüchtling abgeschoben werden.

    Davon wussten aber die Behörden in Sachsen-Anhalt nichts.
    Sie lehnten den Asylantrag des Mannes aus Mali bereits im Februar – vor der Senatsvereinbarung – ab.
    Sie wollten ihn nach Italien abschieben, wo er 2011 in die EU eingereist war.

    Die Aufhebung der Abschiebehaft beruhte darauf, dass die Berliner Behörden nach Einschätzung der Magdeburger Richter bei dem Flüchtling den Eindruck erweckt haben, sie kümmerten sich um ihn, obwohl sie gar nicht zuständig gewesen seien, sagte der Gerichtssprecher.
    Dafür sprach aus Sicht des Afrikaners, dass er einen Ausweis des Senats bekam, er gehöre zu der Vereinbarung, dass er einen Wohnplatz und Leistungen erhielt.
    Zudem habe ihn die Berliner Ausländerbehörde zu einer Anhörung geladen.

    zu den ominösen Ausweisen:
    http://www.bz-berlin.de/berlin/vergab-kreuzberg-illegal-ausweise-an-besetzer

    und zu den Anhörungsterminen der Ausländerbehörde geht jeder 3.nicht hin,
    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/fluechtlinge-vom-oranienplatz-jeder-dritte-fluechtling-erscheint-nicht,10809148,28099680.html

    denn lt. der ominösen VEREINARUNG darf vor Abschluß der Einzelfallprüfungen nicht abgeschoben werden…

    wenn aber keine Prüfung der Ausländerbehörde stattfinden kann, weil man nicht hin geht…kann man bleiben…oder ???

    Also herein spaziert, sie werden sehnsüchtig erwartet…

  50. die Umvolkung läuft auf Hochtouren. Der benachbarte 5000 Seelen Ort wird derzeit mit den „Fackkräften“ aus Afrika vollgestopft. Es war schon vorher kein Mangel an Kopftüchern und den üblichen Eckenstehern aber jetzt kann sich auch die dümmste Zipfelmütze ausrechnen, daß das Experiment schiefgehen wird. Vor dieser Einsicht schützt nur ideologische Verblendung.

  51. #60 Bruder Tuck

    „Die Industrie müsste doch eigentlich förmlich in Fachkräften ersaufen!“

    ganze 170 Hochqualifizierte sind aus dem EU-Ausland gekommen. Aber 140000 meist qualifizierte bis hochqualifizierte Deutsche sind ausgewandert.

    Dieses Jahr werden locker 1,5 Millionen Immigranten nach Deutschland kommen, und noch mehr Deutsche werden die BRD verlaasen. 🙁

    Auslöschung durch Bevölkerungsaustausch. 🙁

  52. Fachkräftemangel?
    Ich habe zwei liebenswürdige Bioirrländern das Leben geschenkt.
    Bedankt haben sie sich mit ABI und vollendeter Ausbildung im IT-Bereich.

    Beide sind ca. vor einem Monat fertig geworden und stehen noch immer ohne geeigneten Job da, .. trotz Bewerbungen und Vitamin „B“.

  53. #65 luther

    Ja, erst wurden nur die deutschen Städte kulturell aufgelöst, jetzt mit dieser neuen Welle gehen sie massiv gegen die kleinen dörflichen deutschen Gemeinden vor. Es wird bald in den kleinen deutschen Gemeinden aussehen wie in Pakistan, Lagos oder Nahost. 🙁

    Sie führen jetzt den finalen Schlag gegen Deutschland.

  54. Die Überschrift klingt ja nun sehr reißerisch … nur ich denke mal, dass Italien drauf‘ scheißt, dass irgendein Weicheipolitiker aus Michelland, deren Asylpolitik kritisiert !

  55. #29 Hannover0815 (23. Aug 2014 13:41)

    Die CSU wird aber auch immer brauner, sind Refutschis jetzt nicht mehr willkommen? Ja ist der Herrmann jetzt irgendwie total Nazi? Fragen über Fragen. Auf jeden Fall können Konservative Wähler jetzt wieder guten Gewissens CDU/CSU wählen, dann wird hier mal aufgeräumt 🙂
    ————————
    Der Herrmann fürchtet nur die Konkurrenz, weil die „Flüchtlinge“ noch schwärzer sind als die CSU! 😉

  56. Warum schreiben selbst wir, ständig von Flüchtlingen? Zunächst sind es Illegal Einreisende. Und illrgales Einreisen ist ein Straftatsbestand.

    „““““Illegal Einreisende““““““

  57. #67 Neurechter

    Im Fernsehen war mal ein Informatiker (stand zumindest drunter), der hat Viertklässlern Excel beigebracht.

    Wahnsinn. Dafür ein Informatikstudium?

    Achja, er war schon über 30 🙂

    Wahrscheinlich bereits volkswirtschaftlich abgeschrieben.

    Have a nice day.

  58. Die CSU hat Anfang des Jahres noch großspurig getönt: „Wer betrügt, der fliegt“ um so die Wahlen in Bayern zu gewinnen. Jetzt bekommt Bayern die Rechnung für die CSU-Lügen, denn tatsächlich hat weder die CSU noch die GroKo etwas gegen die Asylmißbrauchszustände und Sozialeinwanderung getan. Das geplante Gesetz, was jetzt kommen soll, ist so lasch, dass man es Symbolpolitik nennen kann, und es keine Verbesserung gegen die Invasion bringt.

    Aber Bayern ist reich, sollen die mal ordentlich Schwarze da in ihre Land und in ihre Kassen reingedrückt bekommen, vielleicht setzt bei dem ein oder anderen Weißwurstfresser dann doch mal der Verstand ein, und man wählt was Richtiges, wie die AfD. Dann würden zumindest die Wahlbetrüger der CSU aus den Parlamenten fliegen!

  59. #69 BePe (23. Aug 2014 17:54)

    #65 luther

    Sie führen jetzt den finalen Schlag gegen Deutschland.
    ———————-
    Die Geschichtsbücher werden vermelden: „…Und am Ende ging alles ganz schnell“!

  60. Rein interessehalber: Wieso steht am Ende des Artikels über Oberbayern ein Satz in oberschwäbischem Dialekt? Gewollt, aber nicht gekonnt?

  61. #69 BePe

    Ja, erst wurden nur die deutschen Städte kulturell aufgelöst, jetzt mit dieser neuen Welle gehen sie massiv gegen die kleinen dörflichen deutschen Gemeinden vor. Es wird bald in den kleinen deutschen Gemeinden aussehen wie in Pakistan, Lagos oder Nahost. 🙁

    Sie führen jetzt den finalen Schlag gegen Deutschland

    Das traditionelle Deutschland, das Deutschland des Grundgesetzes, kurz: das „deutsche“ Dutschland und „Buntland“ vertragen sich nicht miteinander und sind nicht miteinander „kompatibel“.

    Der Paradigmenwechsel wird sich exponentiell beschleunigen. Es kann ab einem bestimmten Punkt plötzlich ganz schnell gehen und das „Umkippen“ zwischen den Systemen viel schneller und früher als erwartet geschehen.

  62. Die CSU gehört zu den Blockparteien. Das reicht doch schon um deren Geschwätz einzuordnen. Auf diesem Kontinent ticken so viele Zeitbomben, daß man schon einen Gehörschutz wegen des lauten Ticken tragen muß. Eine Periode relativen Friedens in Europa geht zu Ende dank einer kriminellen Bande von Politikern und Wirtschaftsgangstern.

  63. Wieso kommen eigentlich die Flüchtlinge aus asiatischen Ländern wie Syrien und Irak in die EU und nach Deutschland? Wieso kümmern wir uns um das Schicksal dieser Menschen? Asien ist ein anderer Kontinent und Vorderasien gehört dazu. Wieso kümmert sich der Exportweltmeister China nicht darum? Auch andere asiatische Länder wie Japan oder Südkorea könnten doch die Flüchtlinge aufnehmen.

  64. Jaja, die EU garantiert den Frieden…

    😀 😀 😀

    Jetzt pissen sich schon die Chefs von Nachbarn, die seit Jahrzehnten durchaus freundschaftlich miteinander umgingen, wegen der EUdeologie der Grenzenlosen Ansiedlung von Negern und deren Reise- und Sozialhilfebezugsfreiheit gegenseitig ans Bein.

  65. @ 75 Rohkost
    Der ganze Chiemgau wird mittlerweile mit Negern besiedelt. Auf Schritt und Tritt begegnen einem wohlgenährte, Sport treibende und gut durchtrainierte Neger.
    Sie setzen einem völlig fremde Menschen vor die Haustür und erklären somit jedem Erpresser der Welt, dass diese Masche bis zum St. Nimmerleinstag so gut funktioniert. Wieviel gedenken denn die Herrschaften in Brüssel und ihre Schergen noch in Empfang zu nehmen? Wer den Aufenthalt einem Erpresser gewährt, der wird es den folgenden nicht verwehren können. Hier funktioniert nichts mehr, nur noch die Erpressung.

  66. Komischerweise sind 90 Prozent der „Flüchtlinge“ junge gestandene Männer, die eigentlich ihr Land verteidigen sollten anstatt abzuhauen. Sie ergreifen die Flucht und lassen Frauen und Kinder im Stich.

    Mein Großvater musste im II.WK auch ran und sein Land militärisch unterstützen. Wer sich weigerte oder gar flüchten wollte wurde exekutiert. Außer die damaligen Politgrößen, die gingen ins „Exyl“ um nicht kämpfen zu müssen.

  67. In Deutschland gibt´s massig Geld für´s nichtstun. Das hat sich bis nach Afrika rumgesprochen. Und die schicken uns jetzt ihre (männlichen) Geburtenüberschüsse. Wär ja schade, wenn das Geld auf der Straße liegenbleibt weil´s keiner aufsammelt.

    Wir können die Zäune alle paar Jahre ein paar Meter höher machen. Und den Küstenschutz finanziell aufstocken. Und unseren italienischen, griechischen und spanischen Freunden noch ein paar Zentimeter tiefer in den Allerwertesten kriechen. Und noch lauter über die Anziehungskraft des Sozialstaates auf die Armen dieser Welt lamentieren.

    Oder wir können uns endlich um die Ursache kümmern und den verdammten Sozialstaat zurechtstutzen. Der hilft nämlich den anderen und kostet uns unser letztes Hemd. Sozialismus funktioniert nicht. Er zerstört die Gesellschaft. Weg damit und trocknet die Quellen aus, also nichts mehr einzahlen. Keinen Cent für die Kranken Kassen!

Comments are closed.