Baghdad (kath.net/ACNS). Ein fünfjähriges Kind, Mitglied der Anglikanischen Gemeinde in Baghdad, wurde während des ISIS-Angriffes auf die Stadt Qaraqosh vorsätzlich in zwei Hälften geteilt. Das berichtete der völlig schockierte anglikanische Geistliche Andrew White (Foto) dem Londoner anglikanischen Pressedienst ACNS. White, der aus Großbritannien stammt, erläuterte unter Tränen: „Ich hatte gerade jemanden bei mir im Zimmer, dessen kleines Kind in zwei Hälften geschnitten worden ist. Ich habe das Kind in meiner Kirche in Baghdad getauft. Dieser kleine Junge war nach mir benannt worden, Andrew.“ Die Eltern des Jungen waren engagierte Gründungsmitglieder der anglikanischen Gemeinde von Bagdhad. Über Ort und Unstände des Interviews vom Freitag gab ACNS nichts weiteres bekannt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

73 KOMMENTARE

  1. Meine Fresse..und man kann als
    Deutscher nichts tun..
    Verteidigt die Freiheit am Hindukusch,
    mit den Überresten einer Bundeswehr..

    Eine deutsche Armee müßte dort einmarschieren..Vorher mit den Bildern
    der Gräueltaten konfrontiert.

    Aber wir haben ja keine Armee im diebezüglichem Sinne mehr..

    Und diejenigen,die sich noch rekrutieren
    lassen,haben weiter kaum eine andere
    Perspektive und würden rennen,wie die
    Hasen..
    Tugenden wie Mut und Pflichterfüllung,sind auch nicht mehr
    das,was sie mal waren..

    Die armen Kinder,welche noch so voller
    Unschuld und Vertrauen sind..

    Und dann ausgeliefert diesen Bestien..

  2. Und uns hämmert man ein, das habe alles nicht mit dem Islam zu tun!

    Auf Tagesschau24 behauptete ein „Experte“ aus der Sparte Journaille, ein Marc Engelhardt, es geht gar nicht um die Religion Islam…..es ginge vorrangig ums Geschäft….

    Damit hat er Buch vollgeschmiert, über islamistischen Terror und die Macht des Geldes.

    Und da trat ein dicker Neger auf, der erzählte, dass die Christen wissen, dass es gar keine religiösen Gründe sind, wegen derer sie massakriert werdne.

    Wie lange wagt sich das MSM-GEZ-Gesindel noch, uns für so dumm zu verkaufen?

    Es sind Bilder, die sich einprägen: 130 Mädchen, mit Kopftuch und in traditionelle muslimische Gewänder gehüllt, posieren wie auf einem großen Klassenfoto, aber keines lacht – es sind christliche Mädchen, aus einer nigerianischen Schule entführt von der islamistischen Boko Haram, was so viel heißt wie „Bücher sind Sünde“.

    Ist der Terror nur Ausdruck von Fanatismus? Ist es nur religiöser Verblendung geschuldet, wenn in den letzten fünf Jahren in Nigeria Tausende von Menschen getötet wurden? Geht es um einen Krieg zwischen christlichem Süden und islamischem Norden? Ein eben erschienenes Buch spürt diesen Fragen nach. Im Titel steckt schon die Kernthese: „Heiliger Krieg, heiliger Profit“.

    Das werden sie uns über ISIS auch weismachen wollen.

    Bis jetzt ist erst mal von ISLAMISTEN die Rede…

  3. Der Islam hat in Europa nichts verloren.
    Ich will nicht eine verfluchte Moschee sehen,
    auch nicht auf dem Hinterhof.
    Dieser Kult gehört weltweit verboten!!!!!!!!!!

  4. „Über Ort und Umstände des Interviews vom Freitag gab ACNS nichts weiteres bekannt.“

    Ich trau denen ja alles zu, auch das, so nützt das aber nichts…

    Das ist wie mein Erlebnis mit dem Moslem der mir gegen den Kopf getreten hat, über Zeit, Ort und Umstände sag ich nichts…

    Verzeihung, das ich das so schreibe. 🙁

  5. Es ist schrecklich. Nur ich finde ehrlich gesagt, die Anglikanische Kirche sollte sich lieber London und Birmingham für ihr Mission als Zielgebiet suchen, da gibt es mehr als genug zu tun… Und das wäre vermutlich auch besser für fünfjährige Jungs in Bagdad… 🙁

  6. “Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.”

    – Maria Böhmer (CDU)

    P.S. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jetzt Tony Blair ENDLICH vor Gericht gestellt wird. Leider.

  7. Das boese nimmt uns alles was wir haben.
    Und wir wehren uns nicht dagegen.
    Deutsche werden vergewaltigt und Totgeschlagen, Polizisten halb totgeschossen und keiner wird so richtig zur Rechenschafft gezogen.
    Man will uns vernichten.

    Der Islam muss aus Deutschland verschwinden und rigorose Strafen muessen her. Bestrafe einen, erziehe Tausende.
    Wenn das wirklich noch eine Moschee am Stachus geben sollte, dann kann Deutschland aber einpacken und dann sollte man sich entweder Gedanken machen um wegzuziehen oder aber sich gleich totschlagen zu lassen. Oder natuerlich konvertieren. Dem Sigmar wuerde dies natuerlich besser gefallen.
    Und dem Obanana auch.
    Die Eliten verkriechen sich in ihre Traumwelt und ueberlassen uns unserem Schicksal!

  8. #2 Tabu (09. Aug 2014 19:15)

    Eine deutsche Armee müßte dort einmarschieren. Vorher mit den Bildern
    der Gräueltaten konfrontiert.
    ————————————
    Nee, nicht dort, das sollen die Amis ausbaden, die haben das Chaos verursacht.
    Und solche Bilder gehören nicht in einen Kampfauftrag.

    Die BW darf nach Schäubles Vorstoss im eigenen Land eingesezt werden.

    Bundesverfassungsgericht entschied:
    Karlsruhe erlaubt bewaffneten Einsatz der Bundeswehr im Innern
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2012-08/bundesverfassungsgericht-militaer-inland/komplettansicht vom 17.08.2012

    Das Bundesverfassungsgericht hat der Bundeswehr den Einsatz von „militärischen Kampfmitteln“ im Inland bei Terrorangriffen unter strengen Auflagen erlaubt.
    Bei einem Einsatz seien aber strikte Voraussetzungen zu beachten. Ein Einsatz zur Gefahrenabwehr sei nur zulässig bei „Ausnahmesituationen katastrophischen Ausmaßes“.

    Der Einsatz der Streitkräfte wie auch der Einsatz spezifisch militärischer Abwehrmittel sei zudem stets nur als letztes Mittel zulässig.
    Die Verfassungsrichter stellten klar, dass der Einsatz der Bundeswehr zum Schutz der inneren Sicherheit nur in außergewöhnlichen Notfällen zulässig ist. Normalerweise bleibe dies Aufgabe der Polizei.

    Das Problem ist, daß die Polizei keinen Finger rührt, wenn die Okkupanten uns immer mehr unser Vaterland streitig manche, ausser es geht ihnen an den Kragen, aber dann auch nur windelweich.

  9. Wir müssen es wohl selber erst erleben, denn wir sind Anhänger des Thomas:

    „Thomas, genannt Didymus (Zwilling), einer der Zwölf, war nicht bei ihnen, als Jesus kam. Die anderen Jünger sagten zu ihm: Wir haben den Herrn gesehen. Er entgegnete ihnen: Wenn ich nicht die Male der Nägel an seinen Händen sehe und wenn ich meinen Finger nicht in die Male der Nägel und meine Hand nicht in seine Seite lege, glaube ich nicht.“ (Joh 20)

    Und tröstet euch ihr Thomasisten, ihr werdet es alle sehen, greifen und fühlen dürfen:

    Dann sagte er zu Thomas: Streck deinen Finger aus – hier sind meine Hände! Streck deine Hand aus und leg sie in meine Seite und sei nicht ungläubig, sondern gläubig! Thomas antwortete ihm: Mein Herr und mein Gott! Jesus sagte zu ihm: Weil du mich gesehen hast, glaubst du. Selig sind, die nicht sehen und doch glauben.

    Ihr müsst eure Hände erst in die Wunden legen, sie dienen dann aber nicht der Heilung, sondern nur damit ihr selber begreift…

    ihr werdet aber die Wunden und Male eurer Enkel, Kinder, Geschwister, Freunden und Familien spüren um zu begreifen!

  10. #10 martin67

    Auch ein schönes Beispiel dafür das die „da Oben“ genau wissen was hier bald los sein wird und was sie uns für ein faules Ei ins Nest gelegt haben.

    Daher wurde schonmal in weiser Voraussicht bewaffnete BW im Inneren genehmigt.

  11. Fünf jahre alt – und schon vorbei – nein, nicht vorbei – noch nicht mal angefangen – zerschnitten – bevor er etwas hätte verstehen könnte … diese Weise, das Leben auszulöschen, nennt man woanders Terror – und wird UNS als religiös verkauft – Islam ist Frieden ? ? ?

  12. Hoffentlich hat dieser geistig minderbemittelte Schäuble auch bei Zensur Ulla nachgefragt, ob das mit der Familienplanung dieser Bunzelwehr auch in Einklang zu bringen ist. Dieser Haufen wird höchstens die Flucht von FdJ Erika und ihrer Bande decken. Wir müssen uns wohl mit der Wahrheit anfreunden, daß wir nur uns selber helfen können.

  13. Sitzt Hodentöter schon in den Ruinen von Karakosch und weint? Ach so, der hat vor lauter Verträgen mit der Hamas als einer der Hauptdarsteller von Pallywood dazu keine Zeit.

  14. #membersday
    das ist einfach krank:“Das muss man da aushalten.
    Alles easy.“
    Sie haben keinen blassen Schimmer, über das was Sie hier schreiben, oder Sie gehören auch zu denen.

  15. #12 WahrerSozialDemokrat

    Und tröstet euch ihr Thomasisten, ihr werdet es alle sehen, greifen und fühlen dürfen:


    ihr werdet aber die Wunden und Male eurer Enkel, Kinder, Geschwister, Freunden und Familien spüren um zu begreifen!

    Genau, aber auch um zu begreifen, dass der Glaube an den Gott Abrahams dafür verantwortlich ist.

    Ich kann mich an die runtergeheulten Prophezeiungen von Evangelikalen erinnern wo Wesen mit Schweineköpfen in Fluggeräten die „Kinder Gottes“ angriffen, damit waren Kampfjet-Piloten mit ihren Sauerstoffmasken gemeint.

    Nun, wo 30 Jahre später die USA die IS mit Kampfjets angreift, die IS welche nichts anderes tut als ganz nach dem brutalen Gesetz des Moses und in Art und Weise eines König Saul gegen das „Gottloses Volk“ vorgeht? Also weit schwächer als in Art und Weise eines König David der die Bösartigkeit verkörpert.
    Also was jetzt???? Was bitte jetzt????
    So steht’s in euren Fluch-Büchern!

    Zum Teufel mit euren Religionswahn!!!
    Dieser Wahn und die totale Gleichgültigkeit eurer geistigen Führer als auch der Gutmenschen waren für mich der Grund großen räumlichen Abstand zu euch zu gewinnen.
    Stimmt, ihr werdet es dick abbekommen.
    Die ewigen Lügen eure Lebensfeindlichen Religionen sorgen mit dafür, wenn sie nicht gar der Hauptgrund sind!

  16. #3 JohannesDerSaeufer
    „Islam is Peace.“

    Der Islam ist nicht Peace, sondern ein Dienst an Satan, Moloch, Belzebub, Allah, dem Herrn der
    Fliegen, also jener finsteren Kraft, die stets das Böse will und auch das Böse schafft.

    Johannes,Sie laufen wohl blind und herzlos durch die Welt.

  17. #14

    Vielleicht ist das nur temporär und liegt am DDOS Schutz?
    Oder hat jemand mitbekommen das T-Online PI gesperrt hat?

    Seltsam. Bin 1&1 und hatte den ganzen Tag über keine Probleme

  18. #21 James Cook (09. Aug 2014 20:40)

    Euer antichristlicher Humanismus ist der Wasserträger für den humanistischen Islamismus (vereinfacht Islam genannt)!

    Die angebliche Menschlichkeit.

    Deine Meinungsfreiheit uns straflos zu verfluchen verdankst du dem Gekreuzigten, ob es dir gefällt oder nicht!

    Und wenn du ihn ablehnst, wird dich sein Schicksal nicht von seinen Freunden sondern von seinen Feinden ereilen!

    Oder du wirst einfach schweigen oder überlaufen zum Islam, hat mit Gott auch nix zu tun…

  19. OT
    Hallo PI, habe gerade mal geschaut und festgestellt, dass eine große Anzahl von öffentlichen Nameservern down sind.
    Das sieht nach einem Deutschland weiten Problem aus.

  20. Nun gibt es denn von diesem Pfarrer der das Kind bzw den Leichnam ja nicht gesehen hat irgend einen Hauch eines Beweises
    Und warum wurde das Kind ermordet und nicht auch dessen Eltern die das berichten. Bei einer so dünnen Faktenlage machen solche reißerischen Berichte keinen Sinn. Erinnert an die angeblich im ersten Golfkrieg aus den Brutkästen gezogenen Babys durch Saddams Soldaten, die als plumpe Lüge entlarvt wurde

  21. #28 bergwanderer (09. Aug 2014 20:56)

    Davor habe ich sowohl als auch gewarnt!

    „Sowohl“ #7 WSD und „als auch“ #12 WSD !!!

    Letzteres war übrigens ein weniger religiöser Beitrag wie #21 James Cook angstvoll darauf reagiert hat und vermutet hat. Sondern nur der Hinweis, das es normal ist, unglaubwürdiges unbedingt erleben zu wollen… und dass das wohl zur Menscheit einfach gehört… wovor aber auch immerwieder gewarnt wurde…

    Wie heisst es so schön, wer nicht hören will, muss fühlen… auch ein James Cock oder er hat sich schon verpisst…

  22. @ #29 Joerg33

    Wie schön wäre dieses Land, wenn das Pack nicht mehr hier wäre.

    Man hört aber von unserem Hosenanzug und Co. überhaupt nichts.

    „Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.“

    Frau Dr. Angela Merkel, Rede am 16.06.2005 zum 60-jährigen bestehen der CDU

    „Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken.“

    Angela Merkel, 03.02.2003 im Präsidium der CDU

    „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.“

    Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen, Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005

    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert,quasi verdünnt werden.“

    Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland”

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Joschka Fischer, Bündnis90/GRÜNE

    „Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person sondern der gleichgesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland.“

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

    „Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!“ – Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen

    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

    „Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.“

    Renate Schmidt, SPD und ehemalige Bundesfamilienministerin, am 14.3.1987 im Bayerischen Rundfunk.

    „Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.“

    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin in der FAZ vom 18.September 2010

  23. #26 WahrerSozialDemokrat

    Unsinn!

    A) Islam gibt es hier faktisch nicht.

    B) Ich verdanke meine Meinungsfreiheit der Aufklärung, bestimmt nicht der Religion die alles tut um uns ihr Meinung aufzuzwingen wo sie nur kann.

    C) Kommt wie immer keine Stellungnahme von dir zum Kern meines Geschriebenen.

    #26 WahrerSozialDemokrat

    Wie heisst es so schön, wer nicht hören will, muss fühlen… auch ein James Cock oder er hat sich schon verpisst…

    Verpisst??? Wie charmant.
    Natürlich habe ich mich schon wegemacht. Was sollte ich auch mit Loosern anfangen? Mein Schiff fährt auf stabilem Kurs!

    Als ich vor 7 Jahren angefangen habe über die Greuel des Islam zu reden hat mir ein frommer Katholik Voltaire zitiert: Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.
    Populistisches Gerede. Einen Dreck wird der einsetzen damit ich was sagen darf. Evangelikale haben mich belächelt, schön danke.
    Also was soll ich noch dort? Schweigend den Verrat mitmachen oder nicht schweigen und Untergehen.
    Also bin ich weg. Natürlich habe ich auch hier weit weg von allen Verrätern am Leben Erfolg!

  24. http://www.welt.de/regionales/koeln/article131024879/Mich-beunruhigt-wie-wir-mit-dem-Islam-umgehen.html

    Ein Cap Anamur- Retter beschwert sich, wir sind dem Islam gegenüber zu respektlos. Auch dürfen die Gruppen, wie Boko Haram und ISIS nicht „radikal- islamisch“ genannt werden, dieses verunglimpft den Islam. Diese Leute müssen einfach nur „Verbrecher“ genannt werden. Er würde es als Ehren- Titel empfinden, wenn man ihn „radikal- christlich“ nennen würde.
    Sie begreifen es einfach nicht. Ein radikaler Christ würde im Sinne der Bergpredigt leben. Ein radikaler Muslim führt sich eben wie ein ISIS- Mörder auf. Den Islam und Koran wirklich verstanden, haben nur die radikalen Islamisten. Nur sie leben den wahren Islam.
    Es ist schon verwunderlich, mit welcher Realitätsverweigerung ausgerechnet die Menschen durchs Leben gehen, deren Stimme in der Öffentlichkeit gehört wird. Was für die gefährlich ist, die ihr Leben nicht in Traumwelten verbringen können, sondern sich dem Leben und seiner Realität stellen müssen.
    Aber gut. Bleiben wir in der Traumwelt. Dann sollten wenigstens alle, die den „Islam falsch verstehen“, zu Verbrechern ernannt, eingesperrt oder ausgewiesen werden. Auch damit wäre uns allen geholfen. Es zum Verbrechen erklären, den Islam falsch zu verstehen. Was letztlich einer Verhöhnung der wahren Muslime gleichkommt, man nimmt sie nicht für voll. Aber Hauptsache raus mit dem Dreck aus Deutschland.

  25. Wenn jetzt vielleicht einmal zur Abwechslung die Eier eines IS-Anführers und -Mörders zerrieben werden, dann geschähe das keinesfalls aus religiösen Gründen, sondern weil westliche Soldaten von zuhause „ham and egg“ gewohnt sind, und gerade kein Bauernhof in der Nähe ist …
    Or do you mind that, Mr „Ghraib“ Obama?

  26. #37 kolat (09. Aug 2014 21:32)

    Fünfjährige entzweigeschnittene Kinder werden Teil unseres Stadtbildes sein.

    Nur Jungen, Mädchen dürfen sich auf ganz andere irdische Freuden freuen.

  27. #36 kolat (09. Aug 2014 21:30)

    Ist Claudia Roth schon gekommen?
    blockquote>

    Also ich darf doch sehr bitten!

    Es ist Wochenende und ich möchte mich von der Arbeitswoche ablenken und vor allem auch erholen – dazu gehört auch, dass der ästhetische und romantische Teil des Programms in meinem Kopfkino nicht mit solchen abgründigen Phantasmen unnötig gestört wird.

  28. #35 James Cook (09. Aug 2014 21:30)

    Ich fange mit C an und höre auf weil es nichts bringt. Zumindest darauf werden Sie sich mit mir am Ende eineigen müssen.

    C) Kommt wie immer keine Stellungnahme von dir zum Kern meines Geschriebenen.

    Sie schreiben doch im Kern immer nur, alle Religiösen sind schuld an Allem und Gott gibt es nicht.

    Oder?

    Also halten Sie sich als neuzeitlicher Nichtreligiöser für die Unschuld der Welt!

    Oder?

    Ihre Lösung ist alle Religion zu verbieten und alle Religiösen zu vernichten und schon ist alles Leid, Elend und Krieg von der Welt verbannt!

    Oder?

    Und ganz grundsätzlich sei gesagt!

    Natürlich habe ich mich schon wegemacht. Was sollte ich auch mit Loosern anfangen?

    Von Deutschenfeinden die sich ins Ausland verpisst haben, lasse ich mir hier in Deutschland garnichts sagen! Da sind mir schmarozende linke Antifas auf verzogenen und versklavten Hartz IV-Niveau lieber!

    P.S. Und komm bloss nicht zurück um hier aufgefangen zu werden!

  29. excdu77
    Die Täter müssen wie Kakerlaken zerquetscht werden!!!
    Sie senden Verachtung und Haß, daß werden sie auch ernten.
    ——–
    Leider nicht excdu,sonst wäre die Menschheit längst eine andere.
    Egal welche Kriege man nimmt,und egal
    wie weit sie zurückreichen..
    Die Perversion der Männer,hat nie vor
    Frauen und deren Kinder Halt gemacht.

    In Bosnien,hat man die Säuglinge an den Füßen nach unten gehalten,und ihre Köpfe
    an Mauerwerk zerplatzen lassen..
    Sie an Scheunentore genagelt..
    Und das ist auch noch nicht allzu lange
    her..die Täter leben ungestört weiter.
    Und es waren abertausende..

    Vietnam,,wo man schwangeren
    Frauen ihre Babys raussprengte..

    Ruanda..wo darauf gewettet wurde,
    ob der gleich aus dem Bauch
    rausgeschnittene Embryo
    ein Junge oder Mädchen ist..
    Das Entsetzen und die Schreie der Mütter,
    berührt den Mann in Masse nicht..
    Im Gegenteil,kommen untereinander,erst wahre Anlagen zum Vorschein.

    Braucht sich nicht mehr verstellt oder
    geheuchelt zu werden.

    Die meisten,sind nach dem Krieg nach Hause gegangen,und haben den liebevollen
    Sohn raushängen lassen..mit ihren Kindern
    gespielt..und wie immer,die bestialischen Taten verdrängt,bzw.abgehakt..

    Ich glaub an keine Gerechtigkeit..
    Es sei denn,man sorgt selbst dafür..

  30. ….dessen kleines Kind in zwei Hälften geschnitten worden ist.
    ———————————-
    Alle diese heutigen Grausamkeiten in und nach Kriegen sind „legalisiert“ worden durch die ungeahndeten Verbrechen am deutschen Volk.

    Massenbombardierungen, Vertreibungen, Massenvergewaltigungen, Mord und Folter an Alten, Frauen und Kindern.

    Ein Freund aus Königsberg erzählte von den Grausamkeiten der Sowjetsoldaten gegen die Zivilisten. Vergewaltigungen an Mädchen und Greisinnen. Säuglinge wurden an den Beinen gepackt und solange an die Wand geschlagen, bis der Mörder nur noch die Kinderbeinchen in den Händen hielt.

    Nemmersdorf und Metgethen sind Synonyme.

    Die zynischen Kommentare dazu lauten:
    „Selber schuld, das ist berechtigte Rache…“

    Immer wenn es um bestialische Gräuel an Deutschen geht, wird sofort „Rache“ als Entschuldigung ins Feld geführt.

    Da muss man sich nicht wundern, wenn derartige Gräueltaten ungeniert immer mehr um sich greifen, da man ja die alliierten Vorbilder hat.

  31. #44 WahrerSozialDemokrat

    Von Deutschenfeinden die sich ins Ausland verpisst haben, lasse ich mir hier in Deutschland garnichts sagen! Da sind mir schmarozende linke Antifas auf verzogenen und versklavten Hartz IV-Niveau lieber!

    Aha! Bist heute ja richtig aufschlussreich. Offensichtlich geht es einer Reihe hier nur darum die Menschen wieder in die Kirche zu treiben und dazu ist jedes Mittel recht! So wie es schon immer war.
    Wer hat hier übrigens rumgeweint?

    #7 WahrerSozialDemokrat
    Ich trau denen ja alles zu, auch das, so nützt das aber nichts…
    … Das ist wie mein Erlebnis mit dem Moslem der mir gegen den Kopf getreten hat, über Zeit, Ort und Umstände sag ich nichts…

    Erst das hat wohl „WahrerSozialDemokrat“ überhaupt geweckt. Vielleicht tritt dich als nächster deine wertgeschätzte AntiFa?

    P.S. Und komm bloss nicht zurück um hier aufgefangen zu werden!

    Aufgefangen von was oder wem? Im übrigen habe ich noch Rechte in Deutschland! Aber mach dir keine Sorgen darum. Leuten wie dir wird man alles wegnehmen. Ihr Frömmler habt faktisch alles veruntreut. Egal ob euer Prasser van Elst oder wo mit Lügen Menschen das ganze Leben im schlechten Sinn manipuliert wurde um euren Wahn zu befriedigen.
    Oder wie der Bischof aus dem Irak der sich nun beklagt dass Iraks Christen dem Islam überhaupt erst geholfen haben auf die Beine zu kommen und sie zum Dank nun umgebracht werden.
    Sobald die Frommen Gott, Illah oder Allah hören vergessen die jede menschliche Moral und helfen den Monsterhuldigern. Jetzt bekommen sie den Lohn dafür. Zahltag ist!
    Da brüll ich doch vor Lachen! Leute die derart Elend generieren fangen niemand auf!

    Wach auf WSD: „Es ist Götterdämerung!
    Dein Gott, die Christen in Orient nennen ihn auch Illah oder auch Allah, also dein Illalah wird zur Hölle geschickt dort wo er hingehört.
    Und je früher die Menschen aufwachen desto weniger Elend kann euer Wahn bringen!!!
    Schreib dir das gefälligst hinter die Ohren!

  32. zu #47 James Cook
    Damit es nicht falsch verstanden wird.
    Ich brülle nicht vor Lachen weil Zahltag ist sondern weil WSD droht, dass ich nicht aufgefangen werde! LOL! Elendsbringer fangen keinen auf.

    WSD, ich glaube du bist auch einer den die Schamanen der Kirche völlig verdorben hat. Frauen sind dir aus dem Weg gegangen, mit Heiraten war nichts.

    Deine kath. Kirche hat dich, wie so viele kaputt gemacht. Jetzt sind dir nur noch die geblieben … und dort eigentlich sogar nur die Pius Brüder.
    Und um nicht auch noch das bisschen zu verlieren, was dir geblieben ist verteidigst du es mit Kratzen und Beissen.
    Ohne die stehst du vor dem NICHTS wie wahrscheinlich eine Reihe andere Frommer hier.

  33. Was mit den entmenschten IS-Teufeln als Exempel für ihre eigenen, islamisch üblichen Gräueltaten passieren müsste, zu ihrem vollständigen Entsetzen, darf ich hier nicht schreiben, es würde PI schaden und ich stände wieder mal unter Moderation.

  34. Mohammed war ein Prophet, ganz sicher, ein vom Satan gesandter!
    Niemals zuvor in der Geschichte der Menschheit hat ein angeblicher Gott des Friedens (Allah) mehr Blut gesoffen als alles bisher Dagewesene!

    Islam, go to hell!

  35. #13 AllahIstEineLuege (09. Aug 2014 19:47)

    Daher wurde schonmal in weiser Voraussicht bewaffnete BW im Inneren genehmigt.

    Die BW wird gegen uns Deutsche eingesetzt, wenn wir uns wehren wollen und nicht gegen die Islamisten/Moslems und sonstige Verbrecher.

  36. #22 Kriegsgott
    Wann wir die Welt endlich gegen diese Tiere vorgehen?

    Erst dann, wenn die Erdölreserven aufgebraucht sind.

    Der Deal ist einfach:
    Die EUDSSR-Despoten erhalten unbegrenzten Zugang zu Ölkaufsrechten.
    Dafür genießt der Islam uneingeschränkten Zugang zu Europa.

    Uns wird das als „alternativlos“ verkauft, wo inzwischen auch ein Leben ohne diese schwarze Drecksbrühe möglich wäre. Und das seit Jahrzehnten. !
    Um es „glaubhafter“ zu machen wird eben ein Haufen Drogenabhängiger Grüner installiert, der auf öffentlicher Seite (für´s Dummvolk also) zwar auf diese „kapitalistischen Ausbeutermethoden“ wettert (so entsteht bei uns der Eindruck einer „Demokratie“)…
    …bei fortgeschrittener Karriere dort darf man dann auch mal an die Futtertröge.
    So wie ein Herr Fischer inzwischen ja auch etwas „gesättigter“ als in jungen Jahren daherkommt, weil er genau bei dieser „scheiß konserativen Klientel“ gut dotierte, freundschaftliche Vortragsreihenbeziehungen hält.
    (Dafür muß ein Cem Özdemir aber mal verdammt viele steuerfinanzierte Miles&more-Boni verdaddeln… )

  37. Lesenswerte Analyse:

    Die USA gehen gegen die IS-Terroristen im Nordirak mit Luftangriffen vor. Auch andere Nato-Staaten sollten sich an der Militäraktion beteiligen, findet der Politikwissenschaftler Heinz Theisen. Denn gegen den Islamismus helfe nur eine Strategie aus dem Kalten Krieg: Eindämmung und Koexistenz

    http://www.cicero.de/weltbuehne/islamismus-christenverfolgung-im-orient-wie-reagiert-der-westen/58040

    (….)

    Im einstmals christlichen Libanon stehen den 84 Prozent Christen von 1926 heute nur noch 30,3 Prozent Christen gegenüber. Um 1900 waren noch etwa 30 Prozent der Palästinenser Christen. Heute sind es in den palästinensischen Gebieten nur noch 1,37 Prozent der Bevölkerung. Hunderttausende Kopten haben in Ägypten das Land verlassen. Für die Verbleibenden erwies sich die Machtübernahme des säkularen Militärs als begrüßenswerter Schutz vor den zuvor regierenden Muslimbrüdern und Salafisten.

    Die frühere Koexistenz zwischen Muslimen und Christen hatte wenig mit den Idealen von Integration und Interkulturalität zu tun, mit denen heute die Europäer den Zusammenprall der Kulturen in einen Regenbogen verwandeln wollen. Schon der Begriff „Integration“ ist im Nahen Osten ungebräuchlich. Sie gibt es nicht einmal zwischen Schiiten und Sunniten.
    (…)
    Auch die neuen Christenverfolgungen sind aus dem Zusammenprall der Kulturen zu erklären. Es grenzt ans Absurde, dass die vom Westen demokratisierten Länder Irak und Afghanistan auf Platz vier und fünf und das mit dem Westen verbündete Saudi-Arabien auf Platz sechs der Verfolgerliste stehen. Die Todesstrafe für Konvertiten wurde in Afghanistan vom frei gewählten Parlament eingeführt. Im Irak wurden die einstmals 1,5 Millionen meist chaldäischen Christen als „Freunde des Westens“ schon vor dem Entstehen des Islamischen Staats geradezu dezimiert, nicht vom irakischen Staat, sondern von sunnitischen Islamisten, denen gegenüber der Staat ohnmächtig war.
    (…)
    Die ideologische, fast schon religiöse Fixierung auf „die Demokratie“ übersieht, dass die parlamentarische Parteiendemokratie in Clankulturen oft mehr Schaden als Nutzen anrichtet. Die liberale Demokratie ist eine kulturgebundene und nur in bestimmter Reihenfolge zu realisierende Errungenschaft. Sie ist gewissermaßen das Dach, welches nicht vor den Stockwerken Aufklärung, Rechtsstaatlichkeit und Zivilgesellschaft aufgesetzt werden kann. Vorzeitige Demokratisierungen erweisen sich für die Christen im Orient jedenfalls als Tragödie. Wo das Mehrheitsprinzip nicht mit dem Schutz von Minderheiten verbunden ist, sind ethnische oder religiöse Minderheiten gefährdeter als in säkularen Diktaturen.
    (….)
    Kurzfristig muss unabdingbar die Zivilisation selbst verteidigt werden. Um universelle Werte darf es dabei allenfalls langfristig um gehen.

  38. #52 Nulangtdat

    Der Deal ist einfach:
    Die EUDSSR-Despoten erhalten unbegrenzten Zugang zu Ölkaufsrechten.
    Dafür genießt der Islam uneingeschränkten Zugang zu Europa.

    Genauso sieht es aus.
    Nur die zahlen für nichts!

  39. In der Bibel wird das Schicksal des Irak und Syriens beschrieben.

    Ein Ort der thermonuklear eingeschmolzen wird. Sogar Damaskus und dessen Zerstörung wird ausdrücklich erwähnt.
    Die Menschen würden dort stehen und in einer Sekunde verglühen. Die Atombombe gibt es erst seit 1945. Der Author konnte als nicht wissen, welche Waffe das sein könnte.

    So vernichtet und zerstört das dort kein Mensch mehr wohnen kann, auf immer.

    Ich dachte immer, warum sollte das so sein? Was ist dort anders als anderswo? Warum geht Gott mit dieser Region so hart ins Gericht am Ende der Zeit?

    Wenn man solche und die ganzen anderen Berichte der letzten Tage, Wochen und Monate hört, versteht man, warum es passieren wird.

  40. #18 WahrerSozialDemokrat (09. Aug 2014 20:14)

    „Bei uns werden die Kinder schon im Mutterleib mehrfach zerstückelt!“

    ——————–

    Mach´s dir halt nicht gar so einfach. Ein bißchen differenzieren wäre schon nötig.

    Oder wäre es dir recht, wenn deine Frau von einem mohammedanischen Neger vergewaltigt und geschwängert würde.
    Sollte sie dieses Kind dann austragen und du würdest es adoptieren???

  41. #47 James Cook (09. Aug 2014 23:58)
    #48 James Cook (10. Aug 2014 00:14)

    Da fällt mir dann jetzt auch nichts mehr zu ein.

    Mir zumindest ist es als Christ egal, ob ich von Atheisten, Sozialisten, Liberalisten, Humanisten oder Islamisten verfolgt, verspottet oder getötet werde.

  42. #56 FW (10. Aug 2014 08:38)

    Mach´s dir halt nicht gar so einfach. Ein bißchen differenzieren wäre schon nötig.

    Oder wäre es dir recht, wenn deine Frau von einem mohammedanischen Neger vergewaltigt und geschwängert würde.
    Sollte sie dieses Kind dann austragen und du würdest es adoptieren???

    Wer macht es sich gerade einfach?

    Du redest von weit unter 1% der Begründung von Mord im Mutterleib!

    2013 gab es 102.802 Morde im Mutterleib.
    davon „lediglich“:
    3.703 (3,60 %) aus medizinischer Indikation und
    20 (0,02%) aus kriminologischer Indikation!!!

    https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Gesundheit/Schwangerschaftsabbrueche/Tabellen/RechtlicheBegruendung.html;jsessionid=493A6C18185F4A669DB259C15AA009BA.cae1

    Der Rest 99.079 (96,38%) wurde aus Lust und Dollerei gemordet! In einem Staat wo jeder Depp finanziert wird, gibt es auch keine soziale Indikation als nachvollziehbare Begründung!

    Vermutlich waren auch viele „Negerkinder“ darunter, weil die Frau fremdgepoppt hat und das würde dann wohl doch auffallen, wenn man einem weißen Mann dieses als Kuckuckskind unterjubelt! Was geschätzt zwischen 10 bis 20% der Fälle ist. http://kuckucksvater.wordpress.com/2011/02/28/wieviele-kuckuckskinder-werden-jahrlich-in-deutschland-geboren/

  43. #51 Patrona B. (10. Aug 2014 02:54)

    Daher wurde schonmal in weiser Voraussicht bewaffnete BW im Inneren genehmigt.
    Die BW wird gegen uns Deutsche eingesetzt, wenn wir uns wehren wollen und nicht gegen die Islamisten/Moslems und sonstige Verbrecher.

    Bitte nicht so pessimistisch. Die Bundeswehr wird nicht auf ihre eigenen Brüder und Schwestern schießen, vorher werden die Rohre umgedreht!
    Was denkst Du, wie viele von denen hier lesen und schreiben?
    Nein, die wissen längst, auch durch die ganzen nutzlosen Einsätze und Opfer in einem Steinzeitland, wo angeblich unsere Demokratie verteidigt wird (eine Jahrhundertlüge), was uns hier durch die Koraner erwarten wird, wenn sie sich weiter so ungezügelt vermehren oder noch mehr kommen.

    Die Unzufriedenheit in der Truppe, nicht zuletzt auch durch sinnlose, bürokratistische „Reformen“ oder „Neuerungen“, unaufrichtige Personalpolitik, steigende Einsatzbelastungen einzelner Spezialisten, die Tatsache, dass man überall mitmischen will, aber Geld, Personal und Material knapp werden oder sind,…dafür stopft man den Rüstungskonzernen horrende Summen in den Hals, aus Prestigegründen, Erhalt von Arbeitsplätzen, …damit die ihren störanfälligen, tausenden Änderungen unterliegenden, oft einsatzuntauglichen Schrott weiter an die Bw verscherbeln (andere Länder, wie z.B. Schweden, bekommen bessere Ware, auch die besten Panzer).

    Die Unzufriedenheit in der Truppe war nie größer als heute! Ein paar Jahre noch, dann wird diese Bw, wie sie sich heute darstellt, kollabieren.

    Nein, die werden nicht auf ihr Volk schießen, auf die Befehlsgeber dazu, da bin ich mir sicher!

  44. Hoffentlich bomben die Amerikaner die ISIS in die Erdlöcher zurück, aus denen sie gekrochen sind. Wer sowas tut ist ein barbarisches Schwein und hat sich sein recht auf Leben verwirkt.

    Und ein friedliches Zusammenleben, wie sich die dummen Gutmenschen das vorstellen, wird es zwischen Moslems und Andersgläubigen nicht geben. Überall wo der Islam herrscht sieht man es alzu deutlich

  45. #56 WahrerSozialDemokrat

    Mir zumindest ist es als Christ egal, ob ich von Atheisten, Sozialisten, Liberalisten, Humanisten oder Islamisten verfolgt, verspottet oder getötet werde.

    Verspotten nennst du es also die Wahrheit gesagt zu bekommen! Verfolgt nennst du es wenn du mich nicht mehr in Deutschland sehen willst und dir die AntiFa lieber ist, weil ich deinen Gott so darstelle wie er ist, bösartig.

    Solange du hier nicht die kath. Kirche immer wieder als Heilsbringerin verkaufen willst kritisiere ich gar nichts zu deinen Post’s.

    Aber dieser Missbrauch stört mich ungemein, denn ich kennen deren heimtückischen Gottesglauben, deren Gott, der im Orient auch unter Christen Illah oder Allah genannt wird.

    Der ist nicht zielführend.

  46. #55 FW

    Mach´s dir halt nicht gar so einfach. Ein bißchen differenzieren wäre schon nötig.

    Der Unterschied ist, dass ein sich vollbewuster und ausgewachsener Mensch ungleich stärker leidet als ein Embryo.
    Es hat mit den vielen ausgebildeten Nervenzellen und dem entwickeltem Bewusstsein zu tun.

    Wo ein Embryo Reflexe zeigt geht es bei einem Erwachsenen ganz anders zur Sache. Nerven die es noch nicht gibt können nichts spüren.
    Ausserdem sollen Christen sich mal nicht so haben.
    Wenn ich das Elend von kleinen Kindern, die noch als Schuldlos gelten in der Welt sehe was ihr Gott zulässt, dann geht dem das am Arsch vorbei.

    Die billigen Erklärungen seiner Schamanen ziehen nur darauf ab uns in ihr Dunkel zu ziehen um uns dort nach ihrem Willen kontrollieren zu können.

  47. #8 Reconquista2010

    Es ist schrecklich. Nur ich finde ehrlich gesagt, die Anglikanische Kirche sollte sich lieber London und Birmingham für ihr Mission als Zielgebiet suchen, da gibt es mehr als genug zu tun… Und das wäre vermutlich auch besser für fünfjährige Jungs in Bagdad… 🙁

    Gut erkannt, aber das lässt deren verquere Lehre nicht zu. Martyrium, also Gottes Prüfungen sind für die auch was besonders Lobenswertes. Siehe Bibel.
    Das Leben hier, die nennen es Jammertal geht denen wenn es drauf ankommt am Ende auch am Arsch vorbei.

  48. #62 James Cook (10. Aug 2014 19:23)

    Sie haben doch Deutschland den Rücken zugekehrt!
    Ist nicht meine Schuld.

    Sie haben Gott den Rücken zugekehrt!
    Ist auch nicht meine Schuld.

    Also hassen Sie sich selber und machen nicht andere für ihr Unglück verantwortlich. Denn mit jeder Zeile die Sie schreiben, versprühen Sie nur Hass.

  49. Wahrersozialdemokrat, sie sind kaum besser als die Moslems. Ihre widerlichen Drohungen, man müsse ihre Fabelfigur Jesus annehmen oder in der Hölle schmoren, ihre perversen Unterstellungen, wer Jesus nicht annähme, der wäre widerstandslos konvertieren, sind Ausdruck von Hochmut und Dummheit. Wer sind die menschen, auf der Welt, die dem Islam die Stirn bieten? Nicht die Christen. Die Juden, in Israel, die Hindus in Indien und die Buddhisten in Myanmar.

    Das Christentum hat sich in Europa durch Gewalt und Folter verbreitet. Noch im 17. Jahrhundert wurden Menschen vor die Wahlgestellt zu konvertieren oder zu sterben. Diejenigen, die heute Christen sind, sind die Nachfahren derer, die schon einmal vor gewalttätigen religiösen Fanatikern auf die Knie gingen. Ihre werdet wieder auf die Knie gehen.

    Ich bin Jude, und eines versichere ich ihnen! Ich werde zehntausend Moslems mit in den Tod reissen, bevor ich draufgehe. Und meine Kinder ebenso. Ihre Tochter wird bis dahin vermutlich Schleier tragen und zu Allah beten.

    Ihr Kult wird mit dem Islam auf der Müllhalde der Geschichte landen.

  50. …um aufs Thema zurückzukommen. Ob diese Geschichte stimmt, oder nicht, läßt sich nicht zweifelsfrei sagen. Aber ähnliche Videos kursieren aus Darfur und zumindest kursiert auf Facebook ein Video, das zeigt, wie IS Kämpfer ein Kleinkind erschießen und in den Fluß treten.

    Diesen Bestien ist alles zuzutrauen. Das schlimmste: Sie haben ihre Waffen von Obama und Teilen der EU erhalten. Um Assad zu bekämpfen, und damit indirekt Putin zu schaden. Jetzt fließen die Jesiden aus dem Irak nach Syrien. Wo sie sich von Assad Schutz erhoffen. Welch eine Ironie…

    Eine weitere aussenpolitische Meisterleistung von Obama.

  51. Bruder Vitaly, immer langsam mit den jungen Pferden. Sie machen einen großen Denkfehler. Nicht überall auf der Welt ist das Christentum so dekadent wie zur Zeit in weiten Teilen Europas. Und auch in Europa wird es sich, wenn auch spät, reorganisieren, wenn es hart auf hart kommt. Sie werden die Christen nicht los, Bruder Vitaly, auch wenn Sie sich das erhoffen. Es sind einfach zu viele. Laila tov.

  52. #65 WahrerSozialDemokrat

    Sie haben doch Deutschland den Rücken zugekehrt!
    Ist nicht meine Schuld.

    So typisch fromm wenn die Dinge verdreht werden.
    Hab ich mich bei ihnen beklagt?

    Sie haben Gott den Rücken zugekehrt!

    Was für einem Gott? Etwa der brüllenden Bestie der Kirche?

    (4. Mose 31,14-15) „Und Mose wurde zornig über die Hauptleute des Heeres, die Hauptleute über tausend und über hundert, die aus dem Feldzug kamen, und sprach zu ihnen: Warum habt ihr alle Frauen leben lassen?“
    (4. Mose 31,17-18) „So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben.“

    Ja der liebe Moses, der uns immer als einer verkauft wird der keiner Fliege was zuleide tun kann!

    Ich dachte immer, dass dies genau das ist was hier auf PI leidenschaftlich bekämpft wird. Aber WSD und ein paar andere wollen uns weismachen, dass weil wir genau diesem ISIS Monster nicht gehorchen alles so schlimm ist und noch schlimmer kommt!

    Da brülle ich doch vor Lachen vor so verqueren Ansichten. Eine Reihe bildet sich offensichtlich ein dies wäre ihr Planet, bzw der ihres durchgeknallten imaginären Freundes, Gott, Illah, Allah genannt und sie könnten ihren Unrat über dem Leben ablassen?

    Götterdämmerung ist! Orks werden gejagt.
    Ein Unwetter zieht hoch!

  53. Islam kommt vom Teufel. Satan hasst Menschen, er ist Menschenmörder. Deshalb handeln die Mohammedaner so, wie ihr Vater – Satan. Ohne Gott ist menschliches Herz nur mit Bösem gefüllt.

  54. Unfassbar, da fehlen mir echt die Worte.

    Ich bin einfach nur sprachlos bezüglich dieser Grausamkeit.

Comments are closed.