Berlin – Im Fall des mutmaßlichen Brandanschlags auf eine Moschee in Berlin-Kreuzberg hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen einen Tatverdächtigen eingeleitet. Wie ein Sprecher der Anklagebehörde auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE erklärte, handle es sich bei dem Beschuldigten um einen aus Jordanien stammenden Mann, der bereits wegen anderer Brandstiftungsvorwürfe aufgefallen sei und derzeit in Untersuchungshaft sitze. Gegen ihn habe sich nun auch der Anfangsverdacht ergeben, in der Nacht zum 12. August Feuer in der Berliner Mevlana-Moschee gelegt zu haben. (Schreibt der Spiegel. Da waren Gabriel und Henkel mit ihren Demutsbekundungen wohl etwas zu vorschnell gewesen)

image_pdfimage_print

 

92 KOMMENTARE

  1. Wohl auch staatliche false-flag um die Patrioten und Islamkritiker zu diffemerieren…so wie das NSU Theater!

  2. Schlamperei! Da hat wohl wer vergessen, die Ermittlungsbehörden richtig und rechtzeitig zu briefen.

  3. Nicht zu fassen – obwohl eher von einer „heißen Sanierung“ durch einen korrupten Moschee-Verein auszugehen war….

  4. Na Nee … Angriff? Fremdenfeindlich?
    So lieber Imam, ich erwarte eine Stellungnahme.
    Mazyek und Gabriel können sich auch gleich äußern!

    Wetten, dass wir NICHTS mehr hören werden?

    In den Köpfen vom Wahlmichel bleibt es ein fürchterlicher Angriff auf die Demokratie weil diese Information kaum noch Schlagzeilen machen wird!

    „Das müssen wir aushalten!“ (Marie-Luise Beck / Die Grünen)

  5. Was ganz große Klasse ist und schon festgelegt wurde:

    Die Brandstiftung in der Mevlana-Moschee wird in die Statistik als „fremdenfeindliche Tat“ eingehen

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article131691661/Ueberfaelle-auf-Muslime-sind-angeblich-nie-Rassismus.html

    Schrub Freia Peters vor ein paar Tagen in der Welt. Die hat ja wohl zu dieser Einschätzung recherchiert. Also hat da wer in vorauseilendem Gehorsam entweder einen Fehler begangen oder hat was versprochen, was er nicht halten kann oder hat gelogen.

    Wie wäre es, wenn Freia Peters jetzt darüber schreibt?

  6. Südländer bitte, nicht Araber. Damit ist das Thema erledigt, ohne Kampf gegen Rechts wird das Interesse der Politiker und Schmierblätter schnell gen 0 tendieren.

  7. Wenn das so ist, dann verlange ich von dem Zeremonienmeister der Moslems (ZDM), Aiman Mazyek eine öffentliche Entschuldigung, da er behauptet hat, daß die rechtsextremen Deutschen seinen Hasstempel in Brand gesteckt hätten!

    Herr Mazyek, mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch!

    Ich bin nur noch genervt, wenn ich sehen muß, was die Muselmanen in Deutschland an barbarischen Sitten eingeführt haben!
    Schämen die sich nicht, haben die garkein Mitgefühl mit Mensch und Tier?

    Vorsicht, extrem! Ich mußte heulen, als ich das gesehen habe!!!

    https://www.facebook.com/video.php?v=368382633316079&set=o.502752579852720&type=2&theater

  8. Hat jemand ernsthaft was anderes erwartet?

    Aber hauptsache Gabriel und Mazyek konnten es wieder den Deutschen anlasten. So ein ekelhaftes Pack.

  9. Da bin mal gespannt,ob man auch in Bielefeld bald denjenigen ermittelt, der in 2 Moscheen gekokelt hat.Für Herrn Mazyak war es wohl schon vorher klar, dass es eine fremdenfeindliche Tat war. Dass das nicht zwangsläufig so sein muss, beweist der Anschlag in Berlin.

  10. So funktioniert die Logik unserer Eliten.
    – Islamkritiker/Ureinwohner sind gegen Moscheen.
    – Auf eine Moschee wurde ein Brandanschlag verübt

    Der logische Schluß:
    Die Islamkritiker/Ureinwohner sind die schuldigen

  11. Hat nix mit Islam zu tun, der Täter ist psychisch krank und benötigt dringend Hilfe!

    Nur so zur Klarstellung.

  12. Ohhhh, wie Schade!

    „Lichterkette gegen Räächts“ fällt leider aus, wegen Nazimangel. Wars mal wieder ein Migrant selbst, der die Allah-Hütte warm abgerissen hat.

  13. Von Moslemführer Mazyek wirst du keine Entschuldigung hören zum Thema.
    Die Gelegenheit, sich als Opfer darzustellen, war es für Mazyek schon viel Wert.

    Jetzt wo es keine moslemfeindliche Tat war werden weiterhin Gerüchte und Lügen verbreitet. Das nennt man auch Taqiya und dient irgendwie den Islam.

    Ich könnte wetten von der alten leier wie Mossad und die CIA um den Islam zu schaden. 😀

  14. Da haben die Ermittler zu schnell die Öffentlichkeit eingeweiht. Ein Arab als höchst tatverdächtig, diesen Umstand hätte man erst mit Maizeck und Kolat absprechen müssen. Dann wäre bestimmt auch geklärt worden, daß nur Frau Zschäpe die Zündlerin sein kann. Wozu gibt es denn sonst den ganzen NSU Popanz.

  15. „Da waren Gabriel und Henkel mit ihren Demutsbekundungen wohl etwas zu vorschnell gewesen“

    Quatsch!

    Die mussten so schnell sein! Dafür werden die von den Mohammedanern gesponsert…

    Die Wahrheit oder Hintergründe hat die nie interessiert, sonst wären die eben nicht so „vorschnell“ gewesen… (sonst wäre deren Verhalten unlogisch!)

    Die werden auch jetzt nicht sagen „Oh, da hab ich mich geirrt“, sondern sagen: „Es hätte ja sein können“…

    Die wollen das so und wartet ab, kein Jahr und der erste Politiker wird im TV behaupten, der „Anschlag“ wurde von deutschen Nazis ausgeführt, ist aber dann schon ein Jahr her, die wenigsten wissen es noch und die die es wissen werden nicht gehört…

    Als wenn es das erste mal so gewesen wäre!

    Und ihr denkt, das ihr wisst, das es mal etwas gab, was es garnicht gab und schon widerlegt wurde, doch die Lüge ist fest eingebrannt in euer Hirn… Sagen ja auch alle anderen so, die genauso denken und wissen, das es mal…

    „Es ist leichter, eine Lüge zu glauben, die man hundertmal gehört hat, als eine Wahrheit, die man noch nie gehört hat.“

    Robert Staughton Lynd

    Und davon abgesehen ist Gabriel ein konvertierter Mohammedaner!

  16. #17 WahrerSozialDemokrat (30. Aug 2014 21:55)

    „es hätte ja sein können“

    Auf genau diese Phrase wird es wie üblich hinauslaufen.

  17. Ich möchte garnicht wissen wieviel „Christenmörder- = Islamgelder“ in der SPD schon fest in der Parteienfinanzierung durch Spenden über indirekte Firmenbeteiligungen von Katar und Co eingeplant sind…

    Wer heute noch als Sozialdemokrat SPD wählt, verrät sich selber!

  18. #2 Pilot Pirx (30. Aug 2014 21:31)
    Schlamperei! Da hat wohl wer vergessen, die Ermittlungsbehörden richtig und rechtzeitig zu briefen.

    Eventuell lässt sich noch eine unbeschädigte DVD in der Brandruine finden und eine Überwachungskamera hat ein Wohnmobil gefilmt, das zum Tatzeitpunkt in der Nähe parkte.

  19. dass die mehr als fällige, öffentliche Richtigstellung ausbleibt, ist der eigentliche Skandal.

    Leider gibt es erwartungsgemäß keine Kampagne dazu, die auch eine breitere Öffentlichkeit findet, um dieses schreiende Unrecht zu markieren..

    So bleibt es beim Gabriel-Gesäusel vom fremdenfeindlichen Anschlag.

  20. #7 Babieca (30. Aug 2014 21:40)
    Was ganz große Klasse ist und schon festgelegt wurde:

    Die Brandstiftung in der Mevlana-Moschee wird in die Statistik als “fremdenfeindliche Tat” eingehen

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article131691661/Ueberfaelle-auf-Muslime-sind-angeblich-nie-Rassismus.html

    Schrub Freia Peters vor ein paar Tagen in der Welt. Die hat ja wohl zu dieser Einschätzung recherchiert. Also hat da wer in vorauseilendem Gehorsam entweder einen Fehler begangen oder hat was versprochen, was er nicht halten kann oder hat gelogen.

    Wie wäre es, wenn Freia Peters jetzt darüber schreibt?

    Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?
    So in etwa lässt sich die Verantwortungslosigkeit der deutschen Journaille umschreiben. Es wird ohne Recherche oder Hintergrundinformationen ganz im Sinne der eignen politischen Weltanschauung linientreu munter drauflos agitiert und wenn es sich im Nachhinein als Ente herausstellt, was soll’s. Es gibt genug Säue, die man durchs Dorf jagen kann.

  21. Das atmet ja geradezu den Geist der NSU, wie der Syrer Mazyek wohl sicher am liebsten würde! 🙂

  22. also wird das verfahren wohl eingestellt weil der man muss ja im geiste verwirrt sein wenn er seine eigene mosche anzündet in der man den frieden auf erden verbreitet !

    wäre es ein nazi gewesen wäre das natürlich was anderes 🙂

  23. Ganz klar Diskriminierung und Volksverhetzung gegenüber Deutschen. Wenn man uns immer die Schuld gibt, ohne Hinweise zu haben.

  24. Aus Jordanien?
    Dann handelt es sich mit Sicherheit nicht um eine Brandstiftung.
    Ursache war eine Selbstentzündung.

    Für den Mörder mit Piercing vom Alexanderplatz, von dem man seit Tagen seit seiner Festnahme nichts mehr hört, können inzwischen auch Wetten abgeschlossen werden

  25. Da waren Gabriel und Henkel mit ihren Demutsbekundungen wohl etwas zu vorschnell gewesen
    ————-
    Irgendwann werden Gabriel und Henkel irgendwo hineilen und es hat gar nicht gebrannt! 😀

  26. Aus der heutigen Abendschau des RBB:

    http://www.rbb-online.de/abendschau/

    Ein Vertreter der islamischen Gemeinde Berlins wird von einem RBB-Journalisten bzgl. dieser neuen Sachlage befragt.

    Sinngemäß antwortet dieser:

    Wir kennen diesen Mann [den Jordanier]. Er ist geistig minderbemittelt und kommt deswegen nicht als Täter in Frage

  27. Das Problem sind in der tat die Deutschen selbst, die nach solchen haltlosen falschen Beschuldigungen nicht laut aufschreien und eine öffentliche Entschuldigung vom ZDM und Gabriel fordern.

    Das deutsche Volk darf man gefahr- und folgenlos bschimpfen und verdächtigen, das ist die Botschaft.

  28. Die bösen deutschen Nazis sind zu allem fähig, sogar zu der perfiden Tat, die Moschee nicht selbst anzuzünden, sondern einem Jordanier den Vortritt zu lassen. So gesehen, eine scheußliche rechte Straftat, die wieder in die Statistik eingeht.

  29. #27 Oriflamme (30. Aug 2014 22:16)

    Aus Jordanien?
    Dann handelt es sich mit Sicherheit nicht um eine Brandstiftung.
    Ursache war eine Selbstentzündung.

    Selbstentzündung aus Notwehr!

  30. #5 Haremhab (30. Aug 2014 21:36)

    Da wird sich Ska Keller wundern.

    Mit Sicherheit nicht. Leute wie „Ska“ Keller sind perfekt darauf konditioniert, jede Information, über die sie sich bzgl des Widerspruchs zu ihrem eigenen Zemenweltbild wundern könnten, gar nicht erst in den für kognitive Prozesse verantwortlichen Teil des Gehirns vordringen zu lassen.

  31. #22 rene44 (30. Aug 2014 22:07)
    dass die mehr als fällige, öffentliche Richtigstellung ausbleibt, ist der eigentliche Skandal.

    Leider gibt es erwartungsgemäß keine Kampagne dazu, die auch eine breitere Öffentlichkeit findet, um dieses schreiende Unrecht zu markieren..

    So bleibt es beim Gabriel-Gesäusel vom fremdenfeindlichen Anschlag.

    Sebnitz, als ein Junge im Freibad von Neonazis angeblich ertränkt wurde, war nur die Generalprobe für die Journaille, wie weit man mit einseitiger Berichterstattung gehen kann.
    Allerdings stellte sich die Story im Nachhinein als derart abstrus heraus, dass alle Blätter, die beim Rufmord an einer ganzen Stadt mitmachten, sich entschuldigten – weil sie nicht anders konnten.
    Mügeln, als zwei Inder angeblich durch die ganze Stadt gehetzt wurden, war dann so etwas wie die Premiere. Dort konnte man ungeniert über den braunen Mob berichten, der zwei unschuldige und fleißig arbeitende Ausländer durch die ganze Stadt jagte – nur fehlten hier dann in der Berichterstattung ein paar klitzekleine Nuancen, wie es zu der angeblichen Hetzjagd überhaupt kam……..
    Aber egal – der Zug ist ohnehin abgefahren. Deutsche sind an allem Elend schuld und haben Busse zu tun und werden ihr blaues Wunder erleben, wenn genug Okkupanten im Land sind.

  32. WAS WOLLT IHR

    der araber ist integriert und weis
    was man am besten mit moscheen macht.

    was sagt das islampolitische sprecher der
    grün/innen dazu.
    es hat wohl den job beim würfeln gewonnen!

  33. (Schreibt der Spiegel. Da waren Gabriel und Henkel mit ihren Demutsbekundungen wohl etwas zu vorschnell gewesen)
    ————————————————

    Da konnte sich der SPIEGEL wohl nicht der Tatsachen entziehen. Muss wohl ungeheuert wehgetan haben in der Redaktionsstube!

    Übrigens, kein Kommentarbereich dort. Man fürchtet wohl die massive Schadenfreude die sich über Gabriels großmäulige, dickbäuchige Rede ausgelassen hätte.

  34. #33 toll_toller_tolerant (30. Aug 2014 22:23)

    Leute wie “Ska” Keller sind perfekt darauf konditioniert, jede Information, über die sie sich bzgl des Widerspruchs zu ihrem eigenen Zemenweltbild wundern könnten, gar nicht erst in den für kognitive Prozesse verantwortlichen Teil des Gehirns vordringen zu lassen.

    Das ist leider wissenschaftlich nicht ganz korrekt. Grüne und Linke besitzen keine für kognitive Prozesse verantwortlichen Gehirnteile.

  35. Werden Leute wie Gauck, Gabriel, sogar CDU-Henkel irgendwo speziell in Betroffenheitsgeschleime und Opportunistengekrieche geschult? Nach dem Ende der Ära Kohl hatte ich mir ja einen frischen Wind erhofft, aber leider hat sich bei Audi-Schröder schnell eine Prinzipienlosigkeit offenbart, die unter dem Einfluss linken Deutschenhasses verbunden mit der Entwicklung einer Schuldkultdiktatur, zu einer DDRisierung Deutschlands mit den Hauptmerkmalen: Lügerei, Kriecherei, Unterdrückung der Meinungsfreiheit durch Gesinnungsterror entartete.

  36. #36 ridgleylisp (30. Aug 2014 22:25)

    (Schreibt der Spiegel. Da waren Gabriel und Henkel mit ihren Demutsbekundungen wohl etwas zu vorschnell gewesen)
    ————————————————

    Da konnte sich der SPIEGEL wohl nicht der Tatsachen entziehen. Muss wohl ungeheuert wehgetan haben in der Redaktionsstube!
    ————–
    War wohl die Urlaubsvertretung. – Den hauptamtlichen Profis wäre das nicht passiert!

  37. #26 Tastenspieler (30. Aug 2014 22:15)

    Ganz klar Diskriminierung und Volksverhetzung gegenüber Deutschen. Wenn man uns immer die Schuld gibt, ohne Hinweise zu haben.

    Das wäre übrigens ein berechtigter Anzeigenpunkt gegenüber Gabriel.

    Umgekehrt würden Muslime darum betteln der Anzeigeerstatter zu sein.

    Doch wie ist es bei uns?

    Irgendeine Partei die Gabriel wegen Volksverhetzung anzeigt?

    Ist doch egal wenn es fallen gelassen wird, irgendwas bleibt hängen…

    Überlasst doch nicht immer der SPD-CDU-Systempartei NPD das Feld!!!

  38. #34 Das_Sanfte_Lamm (30. Aug 2014 22:23)

    Aus Sebnitz-Gleiwitz redete man sich hinterher heraus, dass es so hätte passieren können!

    „Wenn die Tatsachen nicht mit der Theorie übereinstimmen – umso schlimmer für die Tatsachen“
    Hegel

  39. #28 PSI (30. Aug 2014 22:17)

    Hoffentlich verfahren sie sich dann nicht und kommen an angekokelten Kirchen oder kopfgetretenen Autochthonen vorbei.

  40. #37 Cendrillon (30. Aug 2014 22:28)

    Der Sozialismus ist korrekt, weil er wissenschaftlich ist! 🙂

  41. Eine False-Flag-Aktion von Maizeck, um weiterhin erfolgreich die Opferkarte ziehen zu können?

    Hat man Schweisstropfen auf dem Boden gefunden?

  42. #17 WahrerSozialDemokrat (30. Aug 2014 21:55)

    “Da waren Gabriel und Henkel mit ihren Demutsbekundungen wohl etwas zu vorschnell gewesen”

    Quatsch!

    Die mussten so schnell sein! Dafür werden die von den Mohammedanern gesponsert…

    Die Wahrheit oder Hintergründe hat die nie interessiert, sonst wären die eben nicht so “vorschnell” gewesen… (sonst wäre deren Verhalten unlogisch!)

    Die werden auch jetzt nicht sagen “Oh, da hab ich mich geirrt”, sondern sagen: “Es hätte ja sein können”…

    Genau so isses! Die müssen ja vorschnell sein, damit sie ihre Mär vom vermeintlichen rächzrrradikalen Zündelmann noch unters Volk bringen können, bevor die Aufdeckung der Wahrheit ihnen zuvorkommt.

    Die selektive Berichterstattung der Medien – über den Gabrielbesuch nebst Verdächtigung wird berichtet, über die Wahrheit nicht – tut dann ihr übriges, dass beim Tagesschau-hörigen Michel schon der „richtige“ Eindruck bleibt.

  43. @ #1 P.Hausser (30. Aug 2014 21:27)

    …….…so wie das NSU Theater!………..
    ##################
    langsam zweifele ich auch dran das es die RAF gegeben hat.
    —————–
    Sollte es wirklich solche menschen geben wie die nsu oder raf, so dürften zur zeit selbst normale politiker alle nur noch mit panzerlimo zum brötchenholen fahren.

    Aber anscheinend gehen die sogar in turnhose zum bäcker.
    da stimmt was nicht.

  44. So etwas nennt man auch Brand Sanierung,es heißt das viele Handwerker seid Monaten schon auf ihr Geld warten.Es lebt sich halt gut wenn man sich ständig in der Opferrolle befindet.Handaufhalten ist die bevorzugte Handlungsweise der Moslemverbände.False Flag nennt man so etwas.

  45. Fall1:

    Die Staatsanwaltschaft Dresden wirft dem 28-jährigen Alexander W. Mord an der Ägypterin vor und rechnet mit lebenslanger Haft. Laut psychatrischem Gutachten ist er voll schuldfähig.

    Fall2:

    Wie ein Sprecher der Anklagebehörde auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE erklärte, handle es sich bei dem Beschuldigten um einen aus Jordanien stammenden Mann.

    Meine Vermutung:
    Laut psychatrischem Gutachten ist er nicht voll schuldfähig.

  46. Entschädigungszahlungen aus Steuermitteln in Millionenhöhe sind sowieso völlig unabhängig von der Schuldfrage fällig. Wie beim NSU-Märchen….
    Schliesslich sind Deutsche immer irgendwie schuldig. Schon rein genetisch…

  47. #47 Jürgen.ABC (30. Aug 2014 22:41)

    So etwas nennt man auch Brand Sanierung,es heißt das viele Handwerker seid Monaten schon auf ihr Geld warten.

    Es nennt sich auch Tatsachen mit Ruinen schaffen!

    In Deutschland gibt es jetzt schon enorm viele Moschee-Ruinen! Da wird angefangen, der Rohbau steht realtiv schnell und dann gammelt es vor sich hin…

    Die Gelder reichen nie, aber egal für Muslime, erstmal Tatsachen schaffen… was steht das steht!

  48. In Jordanien sind 64% aller Ehen blutsverwand. Das er einen an der Murmel hat schließe ich nicht aus. Denn für solche Taten sind das die perfekten Sündenböcke wenn es doch mal raus kommt. So kann man sich ganz einfach rausreden und alles auf den doofen schieben wenn grad kein Nazi zur Hand ist.

  49. #48 Fischelner (30. Aug 2014 22:43)

    Meine Vermutung:
    Laut psychatrischem Gutachten ist er nicht voll schuldfähig.

    Gemäß der Multi-Kulti-ist-gut-und-Islam-ist-Frieden-Doktrin kann er gar nicht voll schuldfähig sein. Ein voll schuldfähiger Moslem würde schließlich nie etwas Böses tun, es sei denn, er wird von rassistischen autochthonen Deutschen zu Notwehrmaßnahmen genötigt. Dieses Axiom sollte inzwischen doch nun wirklich jeder verinnerlicht haben.

  50. #47 Jürgen.ABC (30. Aug 2014 22:41)

    So etwas nennt man auch Brand Sanierung,es heißt das viele Handwerker seid Monaten schon auf ihr Geld warten.

    Es nennt sich auch Tatsachen mit Ruinen schaffen!

    In Deutschland gibt es jetzt schon enorm viele Moschee-Ruinen! Da wird angefangen, der Rohbau steht realtiv schnell und dann gammelt es vor sich hin…

    Die Gelder reichen nie, aber egal für Muslime, erstmal Tatsachen schaffen… was steht das steht!

    Und wenn man dann die Anschläge den „Islam Kritikern „zugeordnet hat fließen die Euros.
    Alles so durchschaubar.

  51. #41 Eurabier (30. Aug 2014 22:34)

    Aus Sebnitz-Gleiwitz redete man sich hinterher heraus, dass es so hätte passieren können!

    Das Interessante an der Causa Sebnitz war, dass damals auch ich mangels alternativer Medien (die es damals noch nicht in dem Umfang wie heute gab) die Story glaubte und am Anfang Probleme hatte, mit meiner Wut auf die Nazihorden im Osten zurechtzukommen.

    Nachdem sich die Geschichte als Ente herausstellte, weil die Mutter des Jungen einen schweren Herzfehler verschwieg, wegen dem er eigentlich unter ständiger ärztlicher Aufsicht hätte stehen müssen und überhaupt nicht bei Sommerhitze in einem Freibad hätte herumtoben dürfen und dazu ans Tageslicht kam, dass die Eltern des Jungen in ihrem vorherigen Wohnort in Hessen gerichtliche Dauerstreitigkeiten mit nahezu allen Einwohnern des ganzen Ortes führten, hatte damals die Journaille wenigstens einen Rest an Anstand, zurückzurudern.

    Wie man hingegen heute mit ähnlichen Fällen umgeht, durften wir in Marburg und Kirchweihe erfahren. Und wenn Jonny K. keinen (ich glaube thailändischen) Migrationshintergrund gehabt hätte, wäre er auch nur einer der Vielen, die „bei einer >Schlägerei< nach vorangegangenem Streit unter Jugendlichen" unglücklich zu Tode gekommen wäre.

  52. Weit über 90% aller offiziellen aktuellen „Moscheebau-Projekten“ müssten auf Grund geltender Gesetze zurückgebaut werden, bzw. abgerissen werden oder rückabgewickelt werden!

    So schlecht sind unsere Gesetze grundsetzlich nicht, sie müssten nur eingehalten werden…

    Die einfachste Einhaltung der Gesetze wäre allerdings die Staatsdienerschaft um mindestens die Hälfte zu reduzieren. Die andere Hälfte sind nur Bedenkenträger und Verhinderungsakrobaten.

  53. Nazi-Alarm abgeblasen !

    Neue Parole:
    „Gewalt ist immer auch ein Hilferuf“
    (Claudia Roth)

    Wir erinnern uns an die Geschichte mit dem angezündeten Flüchtlingshaus in Hamburg .
    Täter: 13jähriger Halb-Inder .
    Ergebnis: drei Tote und viel Verständnis für den Täter ! Gegen rechte Gewalt wurde trotzdem protestiert.
    Die Muster sind immer gleich !

  54. Die Nacht ist gerettet.

    Was wird wohl Gabriel und der Rest der Bande wohl jetzt denken?
    Richtig, wie machen wir aus dem Jordanier einen blauäugigen, blonden Deutschen!

    Diese Trottel.

  55. #46   Nachdenklicher (30. Aug 2014 22:36)  

    #28 PSI (30. Aug 2014 22:17)

    Hoffentlich verfahren sie sich dann nicht und kommen an angekokelten Kirchen oder kopfgetretenen Autochthonen vorbei
    ———-
    Das werden die rechtglaeubigen Begleiter zu verhindern wissen!

  56. OT:

    In Italien haben schwarzafrikanische Einwanderer zwei Tage lang randaliert, weil ihnen das Essen nicht geschmeckt hat!

    Wann reicht es den einheimischen Völkern endlich?
    In Italien haben afrikanische Einwanderer zwei Tage lang randaliert und die Autos von Mitarbeitern des Sozialdienstes zerstört, weil ihnen das kostenlose Essen nicht geschmeckt hat! Es gab Spaghetti mit Tomatensoße, Brot und Eier. Aber das ist für die verwöhnten Gaumen der Gourmets aus Afrika nicht das Richtige. „Wir fressen diesen Dreck nicht“ sagten sie, schlugen alles kurz und klein und zerstachen die Autoreifen der Mitarbeiter.

    Es ist unglaublich, daß, während zigtausende italienische Familien in Armenküchen in der Schlange stehen, um einen Teller Pasta zu bekommen, Einwanderer das verachten, was dieses Land ihnen großzügig gibt.

    http://jedasupport.altervista.org/blog/cronaca/beluno-immigrati-in-rivolta-pasta/?doing_wp_cron=1409432294.0500440597534179687500

  57. Da waren Gabriel und Henkel mit ihren Demutsbekundungen wohl etwas zu vorschnell gewesen

    Und was jetzt?
    Wer tritt zurück?

    Ironie on/off nach Belieben.

  58. OT:
    England

    (Hinweis: „südasiatische“ Herkunft ist in UK analog zu „südländisch“ hierzulande)

    Die perverse Kehrseite des Multikulti-Kults

    1400 Kinder sind in Rotherham Sexualverbrechern südasiatischer Herkunft zum Opfer gefallen. Die Behörden schauten aus Angst vor Rassismusvorwürfen weg. Viele halten Multikulti für gescheitert.

    http://www.welt.de/vermischtes/article131710087/Die-perverse-Kehrseite-des-Multikulti-Kults.html

    Erstaunliche Bekenntnisse in diesem Artikel zu lesen. Auszug:

    …..Norfolk wusste, dass es sich in den schwersten Fällen von Pädophilie in der Regel um Einzeltäter handelte, wie sie seit der Aufdeckung der Schandtaten des BBC-Entertainers Jimmy Saville und anderer Berühmtheiten ins allgemeine Bewusstsein getreten sind. Aber Banden von muslimischen Sexualverbrechern?

    Die Vorstellung, dass Männer aus ethnischen Minderheiten sexuelle Untaten gegen zumeist weiße Mädchen begingen, so schreibt Norfolk, „war wie die Bestätigung dessen, was die Fantasie der äußersten Rechten sich so vorstellte: unschuldige weiße Opfer, böse dunkelhäutige Täter. Meine liberale Angst schaltete sofort in den höchsten Gang.“

  59. Ob der dickliche SPD Spinner sich nun entschuldigt, dass er da seine eine Diffamierungsshow gegen deutsche abgezogen hat?

  60. #16 Heisenberg73 (30. Aug 2014 21:52)
    Ohhhh, wie Schade!
    “Lichterkette gegen Räächts” fällt leider aus, wegen Nazimangel. Wars mal wieder ein Migrant selbst, der die Allah-Hütte warm abgerissen hat.
    ++++
    Lichterketten finden notfalls auch bei Nazimangel statt!
    Es geht nicht vordringlich gegen Nazis, sondern um die ideologische Unterstreichung für linksgrüne Bessermenschen.
    Hauptsache Lichterkette!
    Da freut sich die linke Blase ! 🙂

  61. Das war kein böser Biodeutscher Brandstifter? Macht nichts, man wird das trozdem zum Vorwand nehmen um gegen die bösen „Islamhasser“ zu hetzen, wetten?

  62. Erdogan ist wohl noch voll im Wahn seiner Führerwahl gefangen sonst hätte er ein eigenes Ermittlerteam geschickt.

    Ein Jordanier ist nun verdächtig. Sollte es sich um einen jordanischen Christen handeln, habe ich volles Verständnis für die Aktion. Handelt es sich um einen jordanischen Moslem oder sog. Palästinenser, der der Moslemsekte angehört, wird man ihn wahrscheinlich für verrückt erklären oder Verschwörungstheorien mit Hintermännern in die Welt setzen.

  63. #66 rene44 (30. Aug 2014 23:47)
    Starker Artikel von Kielinger. Wurde der schon bei PI besprochen? Wenn nicht, unbedingt hierhin!

  64. Willkommen zurück, Eurabier. Wir haben Dich vermisst.
    (Ich habe übrigens keine Sekunde gedacht, dass Du aufgegeben hättest. Wer sarkastisch sein kann, der hat alles unter Kontrolle :-))
    m.

  65. Ja, ja und „Ska“ Keller apologierte: „in Deutschland brennen die Moscheen“ und niemand fuhr über ihr ungewaschenes, freches Lügenmaul in dieser Sendung, welche alle deutschen zwangsbezahlen müssen.

    Lügen der Ukraine werden übernommen als Fakten für Heute und TS seit Monaten. Ich will wissen, was mit MH17 geschah, nicht mehr, nicht weniger.
    TS und Heute sollten doch ein Interesse an der Aufklärung haben! Wo bleiben die Fakten. Russland diffamiert aus den Stand, Riesenpropaganda gegen Putin aus dem Drehbuch und dann Stille.
    Putin ist klug und bedacht. Er weiss, dass die Westpropaganda auf tönernen Füsschen steht, er wartet ab und wird zum passenden Zeitpunkt das EU/Merkel/USA Lügengebäude zum Einsturz bringen.
    Was wird in Brüssel überhaupt noch gedacht?

    Brasilien,Russland,Indien,China,Südafrika – das sind die BRICS, welche sich vom Dollar verabschieden möchten, welches ihnen nicht leicht gemacht wird und manche Personen, die berühmteste war JFK 1963, bereits das Leben kostete. Die FED ist nicht ohne, wer untersucht sie denn mal freiwillig?
    Gadhafi und Sadam Hussein wollten mitspielen, aber den Plan überlebten sie nicht. Bashar al Assad wollte das ebenfalls nicht mehr, dieser Londoner Augenarzt mit einer ausgesprochen westlichen Note nebst einer chicen Ehefrau ohne Kopftuch und mit ausgeprägtem Modegeschmack.
    Er hat auch darüber sinniert, Öl nicht mehr in Dollar bezahlen zu sollen und schon überkam sein Land die Invasion der Gutesten der Welt in Form von einer Scheiße, welche sich die Initiatoren der CIA vielleicht wirklich nicht erdenken konnten oder wollten, denn man denkt gefälligst IMMER einen Tick schlimmer als normal.

    Es ist so, dass Syrien, Libyen, Irak, Ägypten, Tunesien parallel,innerhalb kurzer Zeit destabilisiert wurden wie danach die Ukraine im Winter 13/14.
    Normal ist das nicht, denn jedesmal waren CIA und von ihr gelenkte Mächte vor Ort.
    Da wir erkennen, dass sowas nicht normal ist, sollten wir uns fragen, ob die Kanzlerin noch frau ihres geistes ist.
    Vermutlich ist sie das wirklich, jedoch hat sie aufgehört, sich für deutsche Menschen zu interessieren.
    Sie interessiert sich tatsächlich nicht mehr für die deutschen, die sind ihr egal.

  66. Es würde mich nicht wundern wenn der Jordanier von den Moscheebetreibern angeheuert worden wäre.
    Mediale Aufmerksamkeit, Mitleid von den Gutmenschen und natürlich Geldforderungen an die bösen Nazideutschen wären sicher.

  67. Der Arme.
    Vielleicht war ihm zu kalt in diesem Sommer und hat die Kontrolle über die Wärmequelle verloren.

    In Jordanien z.Z. ist wesentlich wärmer.

  68. #9 gegendenstrom (30. Aug 2014 21:41)

    … verlange ich von dem Zeremonienmeister der Moslems (ZDM), Aiman Mazyek eine öffentliche Entschuldigung, da er behauptet hat, daß die rechtsextremen Deutschen seinen Hasstempel in Brand gesteckt hätten!

    Herr Mazyek, mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch!

    Nicht nur. Auch ein Rassist. Wie anders kann man einen Menschen bezeichnen, der Anschläge immer nur in Richtung einer bestimmten Nationalität, nämlich der deutschen, „aufgeklärt“ wissen will?

  69. #32 Cendrillon
    Ein Vertreter der islamischen Gemeinde Berlins wird von einem RBB-Journalisten bzgl. dieser neuen Sachlage befragt.
    Sinngemäß antwortet dieser:
    Wir kennen diesen Mann [den Jordanier].
    Er ist geistig minderbemittelt und kommt deswegen nicht als Täter in Frage

    aus dem verlinkten Artikel und anderen Medien-Berichten war doch zu erfahren, daß er schon wegen anderer Brandstiftungen bekannt ist, aber er scheint als Täter auffällig unerwünscht zu sein …

    http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/jordanier-in-u-haft-verdaechtiger-fuer-moschee-brand-gefasst,7169126,28270746.html

    geistig minderbemittelte Täter gibt es viele, nur 1 Beispiel:
    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/familiendrama-in-kreuzberg-frau-gekoepft–taeter-soll-in-massregelvollzug,10809148,17724774.html

  70. Sachen gibt’s, tz,tz,tz ! Diese Nazis werden auch immer dreister. Verkleiden die sich doch jetzt schon als Jordanier und spielen dazu auch noch den geistig Minderbemittelten.

    Die ‚Grüne Jugend‘ wird sicher eifrig recherchieren und nicht eher ruhen, bis sie bewiesen hat, dass die Halbschwester seines Ur-Ur-Onkels Hausmädchen bei Martin Bormann gewesen ist.

  71. Der spendenfinanzierte 1,5-Millionen-Bau !!!!!!!!!!
    Jetzt habe ick mir doch wirklich vor lachen in meinen Schlüpper ne kleine Sauerei eingehandelt!!

  72. OT

    Moscovici darf Wirtschaftskommissar werden: Merkel fällt um und gibt den Widerstand gegen den ehem. französischen Finanzminister auf. Jetzt darf also Moscovici demnächst das gigantische Haushaltsdefizit Frankreichs „untersuchen“, für das er selbst verantwortlich ist (bzw. dessen Senkung er jahrelang versprochen hat).

    Berlin prêt à accepter Moscovici comme commissaire européen à l’Economie

    http://www.lefigaro.fr/flash-eco/2014/08/31/97002-20140831FILWWW00049-berlin-pret-a-accepter-moscovici-comme-commissaire-europeen-a-l-economie.php

  73. Kreuzberg: Araber legte wohl Brand in Moschee

    Hatte der Jordanier nicht wenigstens Verbindungen zu Zschäpe?

  74. Erg. zu (31. Aug 2014 20:27)

    Der Kommentar bezieht sich auf die vorauseilende Bußhaltung unserer Würdenträger.

Comments are closed.