maybNach Beckmann, Plasberg und Maischberger gehts heute Abend auch bei TV-Talkerin Maybrit Illner (22.15 Uhr, ZDF) um das Thema „Islamischer Staat“. Genauer gesagt um die Frage: „Deutsche Waffen gegen Gotteskrieger – Mutig, feige oder falsch?“ Wobei natürlich schon die Bezeichnung Gotteskrieger falsch ist, denn es sind Allahkrieger. Wer sich die Diskussion antun möchte, muss ganz tapfer sein: Unter den Gästen sind auch Jürgen Trittin (Grüne) und Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Im Anschluss ab 23.15 Uhr gibt es einen Chat zur Sendung. JETZT mit Video!

Ausschnitt (2 min): Von der Leyen will mehr Flüchtlinge aufnehmen

Komplette Sendung:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

72 KOMMENTARE

  1. Das Publikum im Studio wird immer dann applaudieren, wenn es Gedankengänge nachverfolgen kann. Gedankengänge, die wie sie, weichgespült und aggressionsfrei sind. Denn das kennen sie aus ihrer Kitakultur. Dass es das Böse gibt, ist ihnen fremd.
    Unsere doofe Hauskatze freundet sich auch mit jedem Besucher an und glaubt auch sehr daran, dass sie niemand fressen will……

  2. Jeder der von einer Patrone aus deutscher Fertigung Verletzt wird hat Lebenslange
    Heilfürsorge in Deutschland und Rentenanspruch wie jemand der 45 Arbeitsjahre Eingezahlt hat.

    Hilfskräfte im Waffen Transport erhalten für sich und ihre Sippe Aufenthalt in
    Deutschland auf Lebenszeit.
    Genau das was unsere Eliten so Toll finden und für „Normal erachten“.
    Waffen Produzenten machen Geld und die Folgen werden von unserer Rente abgezogen.

  3. #3 PeterT. (28. Aug 2014 20:46)

    Ihre Hauskatze glaubt ja auch, dass Sie zu ihrem Personal gehören …

    Völlig daneben liegt sie wohl nicht.

  4. Nicht nur Waffen, auch Hilfestellung beim Militär(Soldaten) unter einer gemeinsamen Führung NATO, USA, Europa, Japan, und der Rest der westlichen Welt gegen IS (Islam)

  5. Diese Schwafelrunde werde ich mir nicht antun.

    Bis auf Wolfssohn alles Linke, Ahnungslose und PlusEliten-Individuen.

    Genau die haben es verbockt, dass heute aramäische Christen und Jesiden vom Islam abgeschlachtet werden.

  6. Illner und Maischberger sind kaum zu ertragen. — Beide können nur grausig lächeln, brrrr. —

  7. KEIN OT – Ein Blick auf den Artikel hinterm Link bringt zwar auch nicht wirklich eine Entscheidungshilfe mit sich, ob unsere Waffen ohne Rückkehrgarantie in Nahost was zu suchen haben, aber im Moment kämpft im Orient jeder gegen jeden an allen Fronten. Wenn die Bundeswehr nicht mittlerweile ein Haufen statt einer Armee wäre, könnte ich mir einen Einsatz dort jedenfalls sinnvoller vorstellen als am Hindukusch.

    Dschihadisten erobern von Syrien aus Grenzübergang zu den Golanhöhen

  8. Das tue ich mir nicht an, man weiss doch was dabei rauskommt. Meinungen werden, durch die Auswahl der Diskutanten, nicht paritätisch wiedergegeben und deshalb ist man am Ende der Sendung genauso schlau wie am Anfang, das ist inzwischen bei jeder Diskussion in den Staatsmedien ARD und ZDF so !

  9. „Wir lassen einen souveränen, stabilen und selbstsicheren Irak zurück“ verkündet Obama in dieser Rede in 2011 den Heimkehrenden Soldaten.

    siehe Punkt 152:
    http://www.mainstreamnervt.de/usa/index.php

    Damit wären schon etwa 80% des Themas abgedeckt.

    Ja und dann wäre da noch die Unterstützung und Aufrüstung der Kataris, Saudis und Dubais, welche dann wiederum die ISIS unterstützen.

    Bin gespannt, wie die Politiker diese unbeliebte Frage wie üblich innerhalb 1/1000 von Sekunde abhaken und sich lieber in minutenlange, selbstverliebte Monologen vertiefen.

  10. Kontraste in der ARD von heute, das Ende bitte irgendwo kopieren und hier reinsetzen. Beste Aufklärung über den Islam.

  11. #17 Allgaeuer Alpen (28. Aug 2014 22:14)

    Kontraste in der ARD von heute, das Ende bitte irgendwo kopieren und hier reinsetzen. Beste Aufklärung über den Islam.

    Habe das auch gerade gesehen – und war total überrascht!

    Und zwar über die deutliche Abkehr von der bisherigen Strategie der Mainstreammedien, zu verharmlosen. Das war ja vollkommen PI!

  12. Was labbert man in Talkshows über Weltpolitik?

    Gerade wird das eigene Land von Invasoren erobert.
    DER ASYLWAHN NIMMT KRITISCHE AUSMASSE AN!

    Jeder, aber wirklich jeder kann jetzt ein Zelt mit Asylanten vor der Nase gestellt bekommen!
    Man muss schon darüber nachdenken, wie man sich selbst verteidigt.

    http://www.welt.de/regionales/bayern/article131673079/Regierung-stellt-Festzelt-fuer-Asylbewerber-in-Nuernberg-auf.html

    Regierung stellt Festzelt für Asylbewerber in Nürnberg auf

    München/Zirndorf (dpa/lby) – Wegen der Überfüllung der Zirndorfer Asylbewerbereinrichtung müssen etwa 100 Flüchtlinge vorübergehend in einem Festzelt in Nürnberg leben. Ein weiterer Standort für ein zweites Zelt wird derzeit geprüft, wie der Leiter des Nürnberger Sozialamtes, Dieter Maly, am Donnerstag sagte.

    Die Regierung von Mittelfranken habe sich für diese Notmaßnahme entschieden, weil die Zirndorfer Erstaufnahmeeinrichtung seit Tagen vollkommen überfüllt ist. Nach dem Masern-bedingten Aufnahmestopp in der Münchner Einrichtung wurden alle in Bayern ankommenden Flüchtlinge nach Mittelfranken umgeleitet. Doch seit Mittwoch wurden auch in Zirndorf quasi keine Menschen mehr aufgenommen.

  13. Wieso bewaffnet man nicht die Muslime hier im Land? Die vertreten doch alle den richtigen Islam. Sie könnten dann nicht nur die Salafisten hier bekämpfen sondern auch das Millionenvolksheer des NSU.

  14. Welche „Gotteskrieger“?

    Ich dachte, sie kämpfen für einen gewissen „Allah“.

  15. #12 Miles Christi (28. Aug 2014 21:39)

    KEIN OT – Ein Blick auf den Artikel hinterm Link bringt zwar auch nicht wirklich eine Entscheidungshilfe mit sich, ob unsere Waffen ohne Rückkehrgarantie in Nahost was zu suchen haben, aber im Moment kämpft im Orient jeder gegen jeden an allen Fronten

    Der Youtube-Kanal „Syrien Stahlgewitter“ bringt nahezu täglich Informationen über die Aktivitäten der verschiedenen Kriegsparteien in Syrien und Irak.
    (Golanhöhen sind auch schon mit drin)

    https://www.youtube.com/channel/UCpuLFRQYKcdoQveUvzx36pQ/videos

    Ohne Worte:
    Die schiitischen „Brigaden Imam Alis“ der „Islamischen Bewegung des Irak“ im Kampf mit Einheiten des „Islamischen Staates“. Veröffentlichung: 21. August 2014.

  16. Klar, die „Verlierer der Gesellschaft ziehen in den Jihad“. Natürlich, der Islam ist schließlich eine Religion für Zombies und Vollidioten.

  17. Unglaublich !
    Die quotentürkische „Expert_in/WiSSenschaftler_in“ öZZlemwasweissichwas verlangt, ein „Reintegrationsprogramm“ für die „Rückkehrer“. Aha, diese „Rückkehrer“ sind also arme „Opfa“, die wahrscheinlich von der „Gesellschaft“ nicht „angenommen“ wurden.

    Ich geh gleich kotzen !

    :mrgreen:

  18. Seit dem Tod vom Peter Scholl-Latour ist alles solches nur langweilig, oberflächlich, inkompetent und öde.

    R.I.P. PSL

  19. ich wusste bisher nicht, dass

    verteidigungsminister ursula VONNN der leyen
    im gesicht doch recht behaart ist:

    im studio-gegenlicht sieht man ganz deutlich
    einen dichten pubertaeren blonden flaum,
    ergaenzt durch deutliche laengere einzelhaare
    besonders am kinn.

    die truppe sollte das wissen,
    den bminvtg persoenlich ernster nehmen,
    und auch den mann VONNN der leyen foerdern.

    geht mir bei illners halbwissentriefender
    politiker-selbstdarstellungs-inszenierung
    durch die muede birne.

  20. Der feige und korrupte Westen!

    Der dümmliche Westen sitzt wie ein ängstliches Kaninchen vor der Schlange-IS und meint wenn ich mich nicht bewege tut sie mir nichts..

    Wie naiv und dumm…

    Anstatt mit aller militärischer Power gegen die Moslems vorzugehen und sie zu vernichten machen sie sich nur Sorgen das sie weiter fette Geschäfte mit den Saudis und Katar machen können.

    Aber wenn die IS Moslem mit Afrika und dem mittleren Osten fertig sind, werden sie Europa angreifen.. Das schnallen die dämlichen Politiker bis heute nicht.
    Fette Geschäfte mit den Terror-Geldgebern Saudis ist ihnen wichtiger.

  21. Die türkische Spiegelbraut möchte am liebsten für ihre muslemischen Brüder eine Wohlfühlrückkehr mit Wohnung und rundum Betreuung. Generell sollte man sich nicht zu sehr sorgen, wenn Muslime Muslimen die Köpfe einschlagen. Dies verringert ein wenig das auf uns zukommende Muslimproblem.

  22. Die EU und die USA schufen mitten in Europa einen Kosovo-Kalifat und sind noch stolz darauf.

  23. Bla, bla, bla…

    Oder?

    Und wir zahlen auch noch dafür!

    Soviel Kerzen kann ich für die Wahrheit nicht aufstellen und entzünden, wie sie im Geschwätz belanglos ausgepustet werden… 🙁

  24. Habe doch 5 Minuten geschaut.

    Kläglich, unsere Multikulti-Fanatiker! Nun stehen sie vor einem gefährlichen Trümmerhaufen und werden nachdenklich.

    Entsetzlich die Muslima aus der Türkei und ihr Bashing gen West und das wir uns nur um Christen kümmern würden und um die Terror-Sunniten.

    Geht’s noch. Wir haben kein Wort wie Kuffar in unserem Wortschatz für Muslime. Daran zeigt sich, auch bei einer gut gebildeten Muslima, das moralische Defizit.

    Muslime passen nicht in eine zivile Welt.

    Schuld haben nur die anderen und zum Lernen und Arbeiten ist man einfach zu doof oder sie werden diskriminiert.

    Alles Spacken erster Güte.

  25. OT
    In den solinger Flüchtlingsheimen wird es eng.
    Da können dann unsere Gutmenschen die negativen Auswirkungen der rassistischen Zuwanderung nicht mehr ignorieren.

    Vor allem die kurze Vorbereitungszeit könne zu Problemen führen, wie die Stadtsprecherin erklärt. Denn es müsse genau geplant werden, welche Nationalitäten in welche Häuser eingewiesen werden können, wer passt zusammen, wo könne es Konflikte geben.

    Herrjeh was war das langweilig als die deutschen Spießernazis noch unter sich waren.
    „Ausländer! Laßt uns mit den Deutschen nicht allein.“ Ist seit Jahrzehnten eine linke Parole.
    Die Saat gedeiht prächtig.
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/solingen/in-den-fluechtlingsheimen-wird-es-langsam-eng-aid-1.4482619

  26. @Antidote

    Entsetzlich die Muslima aus der Türkei und ihr Bashing gen West und das wir uns nur um Christen kümmern würden und um die Terror-Sunniten.

    Vielleicht noch mal zum Verständnis. Sie hat die Jugendlichen zitiert, mit denen sie gearbeitet hat.

  27. #38 Nie wieder (28. Aug 2014 23:54)

    Ja, und sie kritisierte aber auch, dass Arbeitsämter etc. von diesen „Rückkehrern“ unverschämterweise wissen möchten, wo sie im Zeitraum X waren. Solche Fragen würden die Wiedereingliederung behindern…..
    Klar, das macht sich nicht so gut, wenn im Lebenslauf für die Bewerbung dann steht „Studienaufentwalt zur Weiterbildung in Syrien“….

  28. #26 LEUKOZYT (28. Aug 2014 23:13)

    ich wusste bisher nicht, dass
    verteidigungsminister ursula VONNN der leyen im gesicht doch recht behaart ist:
    im studio-gegenlicht sieht man ganz deutlich einen dichten pubertaeren blonden flaum, ergaenzt durch deutliche laengere einzelhaare besonders am kinn.
    die truppe sollte das wissen,
    den bminvtg persoenlich ernster nehmen,
    und auch den mann VONNN der leyen foerdern.

    Das ist eine sehr gute Beschreibung, die von hohem Beobachtungsvermögen zeugt.
    Den diagnostischen Schlußfolerungen kann ich jedoch nicht folgen:
    Das ist kein Mann, immerhin hat es 7 (in Worten sieben) Kinder geworfen. Es handelt sich wohl eher um eine klimakterische Hypertrichosis als um pubertären Bartflaum, möglicherweise einhergehend mit einer hormonell bedingten Wesensveränderung, bei der der außergeöhnlich stark ausgeprägte Fortpflanzungstrieb nunmehr durch Militanz ersetzt wurde. Differentialdiagnostisch sollte eruiert werden, ob Flinten(m)uschi sich möglicherweise im Zuge der political correctness und des genderism einer Umbaumaßnahme unterzieht, um die Aufgaben eines Kriegsministers sachgerecht bewältigen zu können.
    Falls es auch singen kann, könnte es dann beim nächsten song-contest (ESC) auftreten. Als PR-Maßnahme, um Sympathie für „die Truppe“ einzuwerben. :mrgreen:

  29. +++ USA schicken Panzer und 600 Soldaten nach Osteuropa +++ meldet Focus Online vor 44 Min.

  30. Hier der Kontraste-TV-Bericht. Bitte sichern PI, da wahrscheinlich nicht lange verfügbar.
    Sehr gut. PI-konform.

    Video

  31. Immer mehr Bürgerwehren!:-)

    Das Eigentum der dt. Bürger ist zum plündern freigegeben. Schützt euch selber.. der Staat hat unsere Sicherheit aufgegeben.
    ———————————————
    Do 28.08.2014 | 22:15 | Kontraste

    Sparprogramm mit Risiken: Wenn Bürgerwehren die Polizei ersetzen

    Wer sorgt für die Sicherheit der Bürger? Eigentlich die Polizei! Doch in vielen Bundesländern wurde in den letzten Jahren Personalabbau betrieben. Die Folge: immer weniger Reviere, immer weniger Polizisten auf der Straße. Viele Bürger fühlen sich nicht mehr sicher und schreiten selbst zur Tat: mal als Verbündete der Polizei in sogenannten Sicherheitspartnerschaften, oft aber auch als selbsternannte „Bürgerwehren“.

    http://www.rbb-online.de/kontraste/

  32. Die Quotenschnalle bei der Sendung vom Roten Kloster hatte ja eine rattenscharfe Frisur. Da sind die Kurzhaarschnitte der rotzgrünen deutschen „Kampflesben“ aber deutlich pflegeleichter und und leichter sauber zu halten. Aber letztere müssen Wasser sparen. 😀

  33. # 36 Antidote

    Warum sprechen Sie von „muslimen“ statt von Mohammedanern ?
    Die beten einenen mohammed an und sind damit mohammedaner, denn wir beten möglicherweise zu Christus und sind damit Christen.

    Ich weiß nicht, was dieses bescheuerte und anbiedernde „Muslime“ hier zu suchen hat.

  34. Syrien, Irak – zu wenig wird getan gegen die Verfolgung und Vernichtung der Christen in Syrien und Irak.

    https://www.youtube.com/watch?v=k0oSCNdeweI

    Matthäus 12:41
    Die Männer von Ninive werden im Gericht auftreten gegen dieses Geschlecht und werden es verurteilen, denn sie taten Buße auf die Verkündigung des Jona hin;

    Aber der Westen schweigt.

  35. Illner ertrage ich nicht mehr, hatte verspätet bei BECKMANN reingeschaut und gesehen, dass Gabriele Krone tatsächlich trotz ihres profunden Wissens und ihrer Erfahrung noch eingeladen wird.

    Beckmann hatte auch PSL häufig als Gast
    Alle Achtung an Beckmann, aber ist es nicht in Planung, BECKMANN verschwinden zu lassen?

  36. „Wobei natürlich die Bezeichnung Gotteskrieger falsch ist, denn es sind Allahkrieger.“

    Genau. Das gefällt mir. 😉

    Und das sollte man in Zukunft immer deutlicher herausstreichen. Der islamische „Allah“ hat mit dem Christengott sehr wenig zu tun. Eher mit Satan!

  37. #54 kolat

    Ich unterstreiche alles und gehe noch einen schritt weiter:
    Für mich als gläubigen CHRIST steht fest:
    *allah*
    hat mit
    G’TT
    ü b e r h a u p t
    nichts zu tun.

    Er ist eine „contradictio in adiecto“, also das genaue gegen“bild“ und als solches mit dem teufel/satan eindeutig identisch.
    Wer mehr wissen will, soll doch die „Offenbarung des Johannes“ gründlich lesen. Dort wird der teufel anschaulich beschrieben.

    Der schwarze stein des mordgötzen gehört zermahlen und über dem meer verstreut!

    Warum wird um das glaubensbekenntnis eigentlich (auch von vielen, die als kind getauft, und damit CHRIST sind) so herumgeeiert?
    Auch IHR ANTIRELIGIÖSEN oder die IHR EUCH ATHEISTEN nennt, werdet vor G’TT, das SAKRAMENT der TAUFE NIE los.

    ABENDLAND, STEH AUF, SONST WIRST DU DIE SICH ARSCHHOCH bückenden TEUFELSANBETER N I E
    LOS!!!

  38. Mich hat’s gerade umgehauen. Die Türkin meinte in der Sendung ernsthaft, wir hätten kein „Reintegrationsprogramm“ für die Syrien-Rückkehrer. Wahrscheinlich hätte sie gern, daß die Jihad-Zeiten auf Rente und Arbeitslosenversicherung angerechnet werden. Da fällt mir gerade ein Liedtext der Prinzen ein: „….ich konnte nur noch schreien“. Ich gebe hiermit meiner festen Überzeugung Ausdruck, daß dieses deutsche Volk nicht mehr zu retten ist.

  39. OT HAZ
    „Sitzblockade verhindert Abschiebung

    Gewaltfreier Protest: 150 Demonstranten verhindern Abholung eines Sudanesen durch die Polizei“ Großaufnahme: die Gutmenschen, ich sehe nur Frauen, die die Abschiebung des Sudanesen nach Bulgarien verhindern wollen, wo bereits ein Asylverfahren begonnen hat; so er sechs Monate in Deutschland ist(5 hat er bereits)kann er hier ein Asylverfahren neu beantragen.
    Ich fass´es nicht; kommen die Unterstützer auch für die Kosten auf?
    Es tut mir leid es sagen zu müssen, aber mir kommt der gerade getrunkene Kaffee hoch!
    Und Hannover erhöht u.a. die Kitagebühren auch für Geringverdienende!!!!!!!

  40. Heute ist übrigens wieder so ein tag, an dem die haßreaktoren heißlaufen und jedem bückbeter die übliche dröhnung verpaßt wird.

    Gibt es nach den freitagen eigentlich einen bemerkenswerten anstieg von gewalttaten gegen CHRISTEN und JUDEN, DEUTSCHE und andere ABENDLÄNDER?

  41. Mich hat’s gerade umgehauen. Die Türkin meinte in der Sendung ernsthaft, wir hätten kein “Reintegrationsprogramm” für die Syrien-Rückkehrer.

    Ich habe das schon mal ansatzweise gehört.
    Offensichtlich gibt es welche die meinen die islamische Rotzbande, diese verfluchten Mordbrenner können sich alles erlauben und es gibt immer noch Zucker in Arsch geblasen.

    Ich denke da an was ganz anderes sobald von denen welche die Grenze übertreten wollen.

    Den nötigen Euro Materialwert dafür zahle notfalls ich.

    Bei Maischberger behauptet Mazyek rotzfrech, dass das unsere Jugendlichen seien und die nur aus Gerechtigkeitssinn Taliban, Isis oder sonst was werden.
    A: diese Art Jugendliche hätten wir ohne die Kopfseuche Islam nicht und die hat Mazyek und seine Bande eingeschleppt und
    B: bitte welchen Gerechtigkeitssinn meint der? Wohl doch Frauen steinigen und unterdrücken, die in Stoffkäfige zwingen? Singen und Tanzen verbieten oder was?
    Das ist der „Gerechtigkeitssinn“ der der Irre vor 1400 Jahren etabliert hat. Wenn die dem folgen sind die aber schwerstkriminell.

  42. am Montag 1.9. kommt auf WDR um 22 uhr
    Palast der Gestrandeten:
    größte Flüchtlingsgetto Europa – Rom

    ebenfalls um 22 uhr auf NDR „45“ Doku
    Deutsche Justiz bekommt es mit Glaubenskriegen, Gewalt und Kindesentführung zu tun. Kinder werden in arabische Länder verschleppt.

    Indoktrinierung wirkt leider:
    39 % aller Deutschen halten die AfD für eine rechtsradikale Partei!!!!(Stern-Rtl-Wahltrend)

  43. Deutsche Waffen gegen „Allahs“krieger
    mutig = nein,
    feige = ja,
    falsch = ja.

    Es ist ein riesiges Geschäft, welches sich die Waffenlobby nicht entgehen lassen wird. Unsere Politkasper, mit neu erwachtem Großmannsgehabe, nicken doch nur artig ab.
    Diesen Terrorbanden, IS und wie sie alle heißen, gehört international der Geldhahn abgedreht und gnadenlos ausgerottet!
    Denn „nur“ gelieferte Waffen, dann in falschen Händen, richten sich später gegen uns – „Ungläubige“.

  44. # 26. etsi

    (OT)

    Weiß jemand, warum die Ukraine-Artikel der FAZ keinen Kommentarbereich mehr haben?

    Weil die Kommentatoren bisher ganz überwiegend nicht auf die kriegstreiberische Propaganda der FAZ hereingefallen sind.

    In der Redaktion der FAZ glauben sie tatsächlich, dass die pro-russischen Kommentare aus der russischen Botschaft heraus gesteuert werden.

  45. Quelle: JUNGE FREIHEIT
    Libyen: Nachdem Staatschef Muammar al-Gaddafi mit Unterstützung westlicher Staaten gestürzt wurde, befindet sich das Land in einem fortschreitenden Zerfall. Am Wochenende hatte die radikale Islammiliz Fadschr Libia (Libyens Morgendämmerung) nach heftigen Gefechten den zerstörten Flughafen von Tripolis eingenommen. Danach zogen Fadschr-Kämpfer plündernd durch die Hauptstadt. Auch das Haus von Regierungschef Abdullah al-Thinni wurde gebranntschatzt.

    Nigeria: Die Islammiliz Boko Haram hat am Dienstag im Nordosten des Landes ein eigenes Kalifat ausgerufen. Kämpfer der radikalen Organisation hatten Anfang August die Stadt Gwoza eingenommen und gegen mehrere Rückeroberungsversuche des nigerianischen Militärs verteidigt. „Wir haben das nicht allein geschafft“, wird der Anführer Abubakar Shekau von der Welt zitiert. „Wir waren die Instrumente Allahs. Allah wird den Islam nutzen, um Gwoza, Nigeria und die ganze Welt zu beherrschen.“

    Irak: Zwar gelang kurdischen Peschmerga-Milizen mit westlicher Militärhilfe die Rückeroberung des strategisch wichtigen Staudamms bei Mossul im Nordosten des Landes. Nach kurdischen Angaben setzten die Kämpfer des Islamischen Staates jedoch ein Ölbohrloch bei Sumar etwas weiter südlich in Brand. IS-Führer Abu Bakr al-Baghdadi kündigte eine baldige Gegenoffensive an. Auch ein erneuter Vorstoß auf die Hauptstadt Bagdad wäre möglich, sollte der IS weiter Boden im Norden des Landes verlieren.

    Syrien: Auch in Syrien erhöht der IS nach anfänglichen Rückschlägen wieder den militärischen Druck. Nach schweren Gefechten mit regierungstreuen Truppen eroberten IS-Kämpfer den Militärflughafen Tabka. Damit hat Staatschef Baschar al-Assad die letzte Kontrolle über die Provinz Rakka im Nordosten Syriens verloren. Eine Vielzahl von Soldaten, die nach der Eroberung in die Hände der Moslemkämpfer gerieten, soll hingerichtet worden sein. Augenzeugen berichten von aufgespießten Köpfen am Flughafenareal.

    Afghanistan: Die Taliban haben den ehemaligen Stützpunkt der Bundeswehr in Kundus kurzfristig erobern und ihre Flagge hissen können. Dem vorausgegangen waren tagelange Gefechte in und um Kundus. Von 2003 bis 2013 hatte die Bundeswehr hier ihren Stützpunkt in Afghanistan. Erst im vergangenen Oktober wurde dieser an afghanische Sicherheitskräfte übergeben. Die Einrichtung des Lagers kostete den deutschen Steuerzahler ungefähr 250 Millionen Euro. 25 Bundeswehrsoldaten fielen in der Region Kundus.

    ****
    Und was passiert bei uns in Deutschland?
    Die Flinten Uschi labert nur, die Kanzleuse spricht von Völkermord.(wohl alternativlos,oder was?)
    Die Mohammedaner bei uns werden von Tag zu Tag frecher, German Wings streikt anstatt das Gesocks schnellstens -one way- ausser Landes zu fliegen. Es ist zum Kotzen!

    Gebt allen Mohammedanern in Deutschland, ja in ganz Europa, die Chance auszureisen und die heiligen Stätten in Mekka zu besuchen. Fliegt sie alle, wirklich alle aus und zwar nach Saudi-Arabien.
    Wir werden den Verlust zwar kaum verschmerzen können, aber versuchen, versuchen sollten wir es – ernsthaft!

  46. Ich schaue mir so etwas nicht mehr an!
    Immer das gleiche Strickmuster: die USA unterstützen den Terror, um ihn dann mit noch mehr Material zu bekämpfen. Das hat dann allerdings die gesamte westliche Staatengemeinschaft zu bezahlen mit dem Ergebnis eines beträchtlichen Reingewinnes.
    Wenn man die Strippen nachverfolgt, an denen der jeweilige US-Präsident hängt, kommt man immer wieder zu den gleichen „Marionetten-Spielern“.
    Und wir als Vasallen müssen die Claquere geben und dafür auch noch Eintritt zahlen.

  47. Was passiert?
    Die Kurden werden vom Westen unterstützt, siegen, vertreiben und ermorden die Anderen und müssen anschließend vom Westen bekämpft werden.

  48. #50 rasmus

    Für mich ist das „Quatsch mit Soße“. Es sind Synonyme, die ich so oder so verwende.

    „Muslim“ ist halt schneller geschrieben.

  49. Bei Von der Leyer hat man immer den Eindruck, dass sie auf Anweisung handelt und brabbelt. Hillary Clinton hat sie neulich angeschleimt und betont, dass Deutschland Tod und Verderben über die Welt gebracht habe. Als sie gestern erschüttert über Vergewaltigungen heulte, hab ich spontan gedacht: „wie die Russen in Ostpreußen 45!“; Aber davon will die Uschi nix wissen, deutsche Vertriebene gibt’s nicht, für die Merkel-CDU.

  50. @ #41 VivaEspana (29. Aug 2014 00:00)
    „Das ist kein Mann, immerhin hat es 7 (in Worten sieben) Kinder geworfen.“

    danke fuer deine viel breitere analyse des
    paenomens VONNN der leyen – die ich als laie
    rundum bestaetigend zusammenfassen wuerde:
    damenbart, aber keine haare auf den zaehnen,

    und vor allem keine antworten auf fragen der truppe, keine vtg-politische erfahrung,
    keine fuehrung wie sie eine moderne armee braucht und mehrfach so formuliert hat:

    expertengestutzt, klar, objektiv, schnell,
    auch gegen pol. widerstand von linksaussen.
    kampfkraft durch gute menschenfuehrung eben,
    nicht durch helle moebel und vaterurlaub.

    DANN kann sie von mir aus vollbart tragen 😉

  51. @ #70 Durchblicker (29. Aug 2014 12:00)

    Dem kann ich nur beipflichten!

    Alles in Allem eine Laberrunde, die viel redet und doch keine Aussage macht, weil sie eigentlich überhaupt nichts weiss. Schade für die Sendezeit.

  52. Selten so ratlose Propagandisten für neuzeitliches politisches Denken in den Medien gehört und gesehen !
    Es ist schon erstaunlich wie blass gerade unsere deutschen Politiker/innen mit ihren Aussagen, sie hatten diese bösen IS Krieger gar nicht auf dem „Radar“ gehabt! 🙂

    So auch nicht den offenbar fest einkalkulierten Kniefall Putins … 🙂 🙂
    Nichts scheint mehr erwartungsgemäß zu verlaufen!

    Interessent sogar zu beobachten wie Putin diese politische Situation so meistert das man hoffen darf auch eine Antwort zu erhalten wie Europa demnächst aussehen wird!

    Auf jeden Fall bedeutet es für die beiden Weiber Merkel und Leyen nichts Gutes, schon gar nichts für die deutschen Männleins…

    So hoffe ich dieser ganzen politischen Versagerclique mit meiner provokanten AfD-Wahl am Sonntag weitere Probleme zu bereiten und bald mit Hilfe der Französin Le Pen Europa vergessen zu machen, jedenfalls „etwas“ zu verändern!

  53. Franz, wenn die AfD nicht mindestens 8 Prozent erlangt, werden die von dir so trefflich beschriebenen PropangasflaschInnen sich gegenseitig auf die Schultern klopfen und sagen: „Alles richtig gemacht!“

Comments are closed.