imageEin heißblütiger 24-jähriger Deutsch-Marokkaner, in der Rapper-Musikszene bekannt als Percee aka G-Rome Boateng, konnte die Entscheidung seiner Freundin nicht verschmerzen, zurückgewiesen worden zu sein. Also griff er in Münster in der Nacht vom 19. auf den 20. September zum Messer, stach auf die 16-jährige Deutsche ein und tötete sie in einem Wohnhaus in der Karlsstraße.

In der Print-Ausgabe der Bild versteht man die Welt nicht mehr, hat er sich doch um den Musik-Nachwuchs gekümmert und sogar schon mit dem Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele zusammen gerappt:

Rapper Percee

Die Westfälischen Nachrichten schreiben:

Noch bis vor drei Wochen waren das 16-jährige Opfer, Schülerin am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Münster, und der 24-jährige Täter laut Angaben des Pressesprechers der Oberstaatsanwaltschaft eng miteinander befreundet.

Die 16-Jährige beendete die Beziehung zu dem jungen Mann. Dieser wollte die Trennung allerdings nicht akzeptieren, woraufhin die beiden via Whatsapp chatteten. Nach dieser Unterhaltung fuhr das Mädchen zur Wohngemeinschaft des Täters, die in der Karlstraße gelegen ist. Nach einem heftigen Streit attackierte der 24-Jährige seine Ex-Freundin mehrfach mit einem Messer.

Der Täter floh mit einem Fahrrad zum Cineplex-Parkhaus am Albersloher Weg, von wo aus er sich selbst in die Tiefe stürzte.

Gegen 3.20 Uhr fanden Zeugen den schwer verletzten Täter, der zu diesem Zeitpunkt noch lebte. Die Passanten alarmierten direkt den Rettungsdienst, dennoch verstarb der 24-Jährige noch auf dem Weg ins Krankenhaus. „Für uns ist der Fall eindeutig und damit geklärt“, teilte der Sprecher der Oberstaatsanwaltschaft Heribert Beck mit.

Drum überlege sich jede Frau gut, mit wem sie sich einlässt. Südländische Beziehungen enden in der Regel mit Eifersuchts- und Ehrenmorden, wenn die Frau ihre Beziehung überdenkt.

image_pdfimage_print

 

130 KOMMENTARE

  1. Armes, dummes Mädchen…
    Große, SEHR GROßE Schuld tragen aber auch die Medien und die zu verachtenden „Politiker“ die NICHT ihrer Aufgabe der Aufklärung nachkommen.
    Hätte das Mädchen gewusst was passieren kann, wenn man sich mit einem Koran Gläubigen einlässt, vielleicht würde sie dann noch leben!!

  2. Glücklich ist wer nur Söhne hat, ich würde meine Tochter in den Keller sperren wenn sie mir mit solch einem wertvollen Menschen über die Schwelle kommt. In diesem Fall sind die Eltern am Tod Ihrer Tochter schuld, sie haben ihren Erziehungsauftrag sträflich vernachlässigt. Alles offen, alles gleich, alles toll und bunt, und auch Deutsche nehmen Messer in die Hand, zum Kochen z.B.

  3. @ #4 Hannover0815

    Unfug. Der Mutter von Daniel Siefert und den tausenden anderen deutschen Eltern hat es nichts genützt, nur Söhne zu haben.

    Wie Akif Pirincci in „Das Schlachten hat begonnen“ richtig festhielt, haben die Mädchen wenigstens noch die Chance als dauervergewaltigte „Äcker“ zu überleben, wenn der Islam und seine Infektionsträger dieses Land vollends vergiftet haben.

    Die Söhne werden allesamt ermordet.

  4. Einzelfall Nr:XXXXX(xx)

    16 jähriges Mädchen, klar das geht voll in Ordnung, aber wenn, wohlgemerkt Verwandte von minderjährigen Kindern im Urlaub Fotos machen, sollen sie zukünftig eingesperrt werden können.

    Die Type hätte, sobald da irgendwas bekannt gewesen ist, gleich einkassiert werden sollen.

  5. Ich mache mit meinen Töchtern immer einen großen Bogen um diese Leute und kläre sie so auf: Sobald du mit einem Moslem eine Liebesbeziehung eingehst, gehst Du in sein Eigentum über. Niemand kann Dir da heraushelfen, auch nicht die deutschen Behörden. Diese wollen das auch gar nicht, denn sie wollen die totale Islamisierung unseres Vaterlandes. Ich habe mich inzwischen im Ausland niedergelassen. Nun blicke ich wehmütig auf meine alte Heimat, die wohl für immer verloren sein wird.

  6. #3 Hannover0815

    Glücklich ist wer nur Söhne hat, ich würde meine Tochter in den Keller sperren wenn sie mir mit solch einem wertvollen Menschen über die Schwelle kommt.

    Egal, ob Töchter oder Söhne….
    ich kenne eine Familie, deren Sohn hat so eine orientalische Mumie geheiratet.
    Sie haben inzwischen drei Kinder! Die Schwiegertochter hat natürlich dafür gesorgt,
    daß die zahlreiche Verwandtschaft nach Deutschland kommt.

    Die deutschen Eltern waren nicht mit der Beziehung einverstanden. Der Sohn war jedoch volljährig und konnte somit ohne Zustimmung seiner Eltern diese Schleiereule heiraten.

    Die Eltern sind sehr verzweifelt, wie ich aus einem Gespräch mit dem Vater entnehmen konnte.
    Nicht nur das, sie schämen sich wg. der islamischen Verwandtschaft!

  7. Die Eltern leiden sicher genug jetzt, aber trotzdem bleibt auch die Frage: Wo waren die Eltern? Die Kinder und Jugendlichen werden sich selbst überlassen! Eine 16-Jährige mit einem 24-jährigen Marokkaner? Mann, wie verblödet ist diese Gesellschaft! Die absolute Freiheit für alle und am Ende das absolute Leiden für alle, auch für die, die das so nicht wollten!

  8. In einem älteren Artikel empört sich die taz über deutsche Frauen, die keinen Sex mit Moslems wollen (interessante Leserkommentare):

    Protokoll eines Deutscharabers
    „Weniger Sex als im Libanon“

    Die Islam-Debatte hat Auswirkungen in den deutschen Schlafzimmern. Mohammed sagt, deutsche Frauen wollten nicht mit einem Muslim schlafen. Also tarnt er sich. (…)

    http://www.taz.de/!61419/

  9. #4 Hannover0815 (23. Sep 2014 11:51)

    In diesem Fall sind die Eltern am Tod Ihrer Tochter schuld, sie haben ihren Erziehungsauftrag sträflich vernachlässigt.

    Ohne die Details zu kennen, sehe ich das etwas anders. Hier ein paar Argumente.

    Erstens: auch zu unserer Zeit hättest du keine 16jährige mehr einsperren können, wenn – sagen wir mal – Jim Morrison auf der Matte gestanden hätte.

    Zweitens: das Grundproblem ist eher, dass der „südländische Typ“ den Mädels heute als der angesagte Typ Mann verkauft wird. Einfach nur mal das Nachmittagsprogramm von RTL II verfolgen – der „südländische Typ“ kriegt IMMER das heisseste Mädchen (weil es natürlich keine deutschen Langweiler will). Darin orientieren sich die Jugendlichen.

    Entsprechend hecheln sie – wie immer – dem angesagten Typ hinterher.

    Es ist – wie so vieles – primär ein Medienproblem.

  10. #9 Eugen Zauge

    Ja, also ganz falsch ist Ihre Ausführung natürlich nicht. Allerdings bedeutet Erziehungsauftrag auch die Sensibilisierung der Söhne. Das bedeutet für mich ihnen früh aufzuzeigen, dass die Welt eben alles andere als friedlich ist, nicht jeder gleich ist und nicht jeder jedem etwas Gutes wünscht.

    So gehe ich mit meinem älteren Sohn auf den Schießstand, bringe ihm bei mit der Waffe umzugehen und zeige ihm am Beispiel der Innenstadt von Hannover wie kaputt und krank diese Zeit ist.

    Daraus resultierend erhoffe ich mir, dass er eines Tages eben nicht nur ein dummes Opfer sein wird, in wenigen Jahren kann er mit der Munition der Demokratie zurückschießen und an der Wahlurne Dampf ablassen.

    Der Staat hat leider (Abschaffung der Wehrpflicht) dafür gesorgt, dass unsere Kinder zu Luschen verkommen und im Ernstfall nur noch einen Löffel halten können. Dem müssen WIR Väter entgegenwirken.

    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.

  11. #8 ffmwest (23. Sep 2014 11:59)

    Ich freue mich für das Mädchen dass ihr nichts
    passiert ist. Gelernt hat sie bestimmt etwas.
    ______________________________________

    AUS DEM TEXT!!!!
    Also griff er in Münster in der Nacht vom 19. auf den 20. September zum Messer, stach auf die 16-jährige Deutsche ein und tötete sie in einem Wohnhaus in der Karlsstraße.

  12. @ PI

    PI extrem unzuverlässig!!!

    Kann man PI überhaupt noch jmd., guten Gewissens, empfehlen?

    1.) Es gibt Probleme in PI-Artikel zu kommen – sehr langsam
    2.) F5 drücken führt zu „Dokument erloschen“
    3.) Kommentar abschicken, schon bei Vorschau: Netzwerküberschreitung

    +++

    MAN ROCH BEREITS LETZTEN SAMSTAG 20.09. DEN BRATEN

    MÜNSTER/WESTF.
    Man ahnte die Bereicherung, denn die Staatsanwaltschaft druckste herum, frühestens Montag 22. würde man die Presse über Näheres informieren.

    +++

    BIELEFELD
    Schwarzhaarige Männer, mit Akzent deutsch sprechend, vergewaltigten Frau
    http://www.nw-news.de/owl/11254258_38-jaehrige_Bielefelderin_vergewaltigt.html

    HERFORD
    Begeisterung über orientalische Landräuber:

    „“Eine Welle der Hilfsbereitschaft in Herford
    Bürger sorgen sich um Flüchtlinge an der Ulmenstraße / Unterkünfte bis November geplant…““
    http://www.nw-news.de/owl/11254694_Eine_Welle_der_Hilfsbereitschaft_in_Herford.html

  13. Glücklich ist, wer Söhne hat? Mitnichten. Einer meiner Freunde hatte lange Zeit, über Jahre hinweg eine jordanische Freundin. Ihr hat man deutlich ihre religiöse Erziehung angemerkt; keinerlei Selbstbewusstsein, Unterwerfung vor dem Elternhaus. Er sollte sogar konvertieren, was er glücklicherweise nicht tat. Als es auseinanderging, stand ihr Vater mehrfach mit Familienmitgliedern vor der Tür, um ihn, Zitat, „die Fresse zu polieren“ für das, was er ihr „angetan“ hat. Man konnte seine Erleichterung deutlich spüren, als diese kranken Besuche nachgelassen haben! Wenigstens hat er was draus gelernt, wie man an der aktuellen Beziehung sieht. Aber das ist bestimmt alles nur ein Einzelfall.

  14. @ Sebastian

    Auch die „absolute Freiheit“ braucht irgendwelche Regeln, sonst ist alles nur noch Anarchie.
    Aber versuch mal, einer 16-jährigen klar zu machen, daß das nicht gut für sie ist, das ist inzwischen fast unmöglich. Und die war ja vermutlich jünger, als die zusammengekommen sind.
    Dafür gab es früher mal gesetzlichen Schutz, damit Minderjährige nicht von Erwachsenen sexuell ausgebeutet werden. Aber das ist ja soooo rückständig, deswegen müssen Grundschüler schon über Lesben- und Analverkehr aufgeklärt werden, damit sie sich mit 12 nicht darüber wundern, was der „liebe Onkel“ mit Ihnen macht, hat sie doch schon in der Grundschule gehört, daß das alles gut und normal ist…

  15. #13 Eugen Zauge (23. Sep 2014 12:01)
    @ #8 ffmwest
    Bist du besoffen? Das Mädchen ist TOT!
    ++++++++++++++++++
    Entschludigung,hab nur den letzten Absatz wirklich gelesen:
    Der Täter floh mit einem Fahrrad zum Cineplex-Parkhaus am Albersloher Weg, von wo aus er sich selbst in die Tiefe stürzte.

    Gegen 3.20 Uhr fanden Zeugen den schwer verletzten Täter, der zu diesem Zeitpunkt noch lebte. Die Passanten alarmierten direkt den Rettungsdienst, dennoch verstarb der 24-Jährige noch auf dem Weg ins Krankenhaus. “Für uns ist der Fall eindeutig und damit geklärt”, teilte der Sprecher der Oberstaatsanwaltschaft Heribert Beck mit.

    Drum überlege sich jede Frau gut, mit wem sie sich einlässt. Südländische Beziehungen enden in der Regel mit Eifersuchts- und Ehrenmorden, wenn die Frau ihre Beziehung überdenkt.

    So kanns gehen.Eugen darf er auch heissen! Gebongt.

  16. Ich habe zwar zwei Töchter, die bezeichnen aber K(l)oranbrunzer stets nur als genetischen Abfall.
    Bei einer Vergewaltigung wüßten sie sehr genau, was zu tun ist – dann fehlt dem Strolch nicht nur die Vorhaut.

    Darauf ein herbstlich kühles Tak-Bier!

  17. #19 Maria-Bernhardine (23. Sep 2014 12:14)

    Komisch, ich wohne auf dem Land (DSL 3000) und habe überhaupt keine Probleme…

  18. Wer sich mit muslimischem Multi-Kulti zu sehr anfreundet, kann schon mal dabei umkommen. Ehrlich gesagt, wer heute noch solche Beziehungen eingeht, dem ist nicht mehr zu helfen, meine Empathie hält sich in Grenzen.

  19. #15 Stefan Cel Mare

    Extreme Situationen erfordern extreme Reaktionen, so viel zum Einsperren.

    Und meines Erachtens gehören die kompletten Redaktionen umgehend eingesperrt für das was sie BEWUSST dem eigenen Volk antun. Andererseits, wer guckt so einen Dreck? Wer kann sich so etwas angucken ohne Brechreiz zu bekommen? Ich jedenfalls nicht.

    Und wenn meine Kinder sich so etwas angucken würden (sie dürfen keinen eigenen Fernseher haben), dann würde ich meine Erziehung überdenken.

    Meine Kinder angeln, spielen Fußball und haben sich abends mit Büchern zu beschäftigen. RTL und Co. stehen ganz sicher nicht auf der Agenda, jedenfalls nicht mit ihren Qualitätsserien 🙁

  20. 1.) Wirklich schade um das offensichtlich sehr hübsche Mädchen.

    2.) Selbst Schuld! Kein Mitleid. Sie war alt genug um zu wissen wie Moslems so ticken. Außerdem liegt Münster ja auch nicht hinterm Mond.

    3.) Schande über die Eltern! Eine Warnung, oder das Abnehmen der rosaroten Multikultibrille hätte das Leben der Tochter retten können.

  21. Ist echt traurig! Dennoch einige Gedanken:

    Wir haben erlaubt, dass die Männer in Europa zu braven Schosshündchen erzogen worden sind. Jetzt wollen die Mädels den wilden „Südländer“, der als einziger nicht so ist wie die anderen (lach).

    Der behandelt Sie dann obermachomässig. Mit sämtlichen Folgen. Die Frauen hier sind bloss noch eines: verwirrt!

  22. #28 Dorian Gray

    Absolut richtig, mit der Abschaffung der Wehrpflicht haben unsere Volksverräter den Nagel in den Sarg geklopft. Angefangen hat es mit der Möglichkeit des Zivildienstes, dass war der Anfang vom Untergang. Unsere Kinder sollen mit System verschwult werden, absoluter Irrsinn.

    Mit unseren Mitbürgern kann man inzwischen alles machen. Mussten die Volksverräter anfangs noch vorsichtig sein, so können Sie heute ganz offen sagen: All Refugees are welcome. Merkt eh niemand mehr.

    Und Dr. Pröbstl kann ich auch niemandem empfehlen weil die Leute dafür viel zu verblödet sind. Und ich bewege mich deutlich in der gesellschaftlichen Mittelklasse. Dem Proletariat kann man so etwas noch viel weniger anbieten.

    Der letzte macht das Licht aus

  23. #3 FanvonMichaelS.

    Wieso armes Mädchen????

    Jedes Mädchen, sieht schon in der Schule; was das für Typen sind, aber wenn man eher mit der Musch… denkt….

    Hat wohl etwas mit den Höhlenmenschen zu tun, da war nur ein aggressives (schützendes)Alphamännchen von Vorteil. Hirn war zweitrangig.

  24. #12 gegendenstrom

    Ich erwarte von meinen Söhnen, dass Sie sich meine Argumente anhören und verinnerlichen. Natürlich kann ich nicht ausschließen das sie dem System erliegen und weltoffen durch die Gegend torkeln.

    Ich möchte allerdings zumindest mit mir im Reinen sein was das angeht. Und natürlich würde ich mich auch schämen und diese Familie absolut ablehnen, da gäbe es keine Frage.

    Den eigenen Sohn deswegen zu verstoßen ist schwer, aber mit diesen Leuten bräuchte er mir niemals zu kommen, da ist die Tür vernagelt.

  25. Wenigstens ist der elende Verbrecher tot und wird nicht wieder vom deutschen Steuerzahler aufgepäppelt, gehätschelt und lebenslang rundumversorgt! Möge er in der Hölle schmoren!

  26. @ #28 Dorian Gray (23. Sep 2014 12:24)

    1.) Quatsch, die deutschen Männer angeln sich mädchenhafte Asiatinnen
    Erst Samstag war wieder einer im Discounter schoppen: Er mindestens verlebte 60 Jahre, sie Schlitzauge von ca. 25 Jahren

    2.) Das Marokkanerflittchen war eine aufgehellte Blondine, Typ Frisöse. Die sind einfach nur aufmerksamkeitsgeil. Sie spielte halt Groupie Nr. 1 in seinem Leben

    3.) Deutsche Männer verschmähen oder lassen reife deutsche Frauen sitzen. Deutsche Männer holen fremdländische Weiber nach Deutschland: Mandeläugige, Negerinnen, Osteuropäerinne, Brasilianerinnen

  27. Sorry, wer sich mit mit so einem Dreck einlässt. bekommt von mir nur Verachtung, weiter nichts.

    16 Jahre alt das Mädel, wollte bestimmt keinen lesenden deutschen Jungen, dafür aber einen Windelgangster haben.

    Das nennt man dann wohl natürliche Auslese.

    …und? Das war natürlich wieder nur ein Einzelfall, die anderen schweren Straftaten begehen nur Horst, Karl, Franz und der Heinz. Ne, ist schon klar.

  28. @ #35 evaHerman
    Sieht doch klasse aus. Prof. Lucke als Kämpfer, so soll es sein. 🙂

    AfD bundesweit bei geschätzten 10%, realistisch eher bei 15%.

    An die Zonenwachtel, sie werden wohl nicht mehr and der AfD vorbeikommen. Ich bin für Prof. Lucke als nächster Budneskanzler.

  29. @ #22 ffmwest

    „Eugen Zauge“ ist ein Anagramm … 😉

    Es gibt heute keine „echten“ Eugens mehr, das sind alles nur „arisierte“ Evgenis aus der Wolgaregion …

    Wenn ich ein Nazi wäre, würde ich meinem Sohn vielleicht einen Doppelnamen geben: Eugen-Nick

  30. #34 Maria-Bernhardine (23. Sep 2014 12:41)

    1.) Quatsch, die deutschen Männer angeln sich mädchenhafte Asiatinnen

    ————————————

    Was zum Großteil auch an den völlig überzogenen Ansprüchen und Vorstellungen sowie keinerlei Kompromissbereitschaft deutscher Frauen liegt.
    So kann man deutsche Männer schon verstehen, die sich ein genügsames, freundliches und dankbares Urlaubsmitbringsel zulegen. 😉

  31. OT – Leute unterschreiben.

    Kreis Kleve: Behindertenausweis für Rollstuhlfahrer ausstellen

    Herr Peter Peeters wurde wegen einer Krebserkrankung das rechte Bein und die rechte Hälfte des Beckens entfernt. Er ist seitdem auf einen Rollstuhl angewiesen und schwerst gehbehindert.

    Doch der Kreis Kleve verweigert ihm das Recht auf einen entsprechenden Behindertenausweis, mit dem er einen Anspruch auf einen Behindertenparkplatz hätte.

    Da Herr Peeters auf einen Rollstuhl angewiesen ist, um sich wenigstens halbwegs vernünftig in der Öffentlichkeit bewegen zu können, muss er diesen beim Parken seines extra umgebauten Wagens natürlich mitführen – und auch umständlich aus dem Auto heraus bugsieren.

    In engen Parkbuchten ist dies ein Ding der Unmöglichkeit.

    Deshalb ist es für mich absolut unverständlich, warum sich der Kreis Kleve in diesem Fall eher auf juristische Spitzfindigkeiten als auf Menschlichkeit beruft. Da die Spezifikation der Behinderung von Herrn Peeters leider nicht den genauen Wortlaut trifft, bei dem ihm ein solcher Ausweis zustünde.

    http://www.change.org/p/kreis-kleve-behindertenausweis-f%C3%BCr-rollstuhlfahrer-ausstellen

    Wenn das ein Musi wäre, hätte man die ganze Straße schon für den abgesperrt.

  32. @ #36 Kriegsgott

    Mit 16 Jahren ist man mitnichten geistig reif, von „erwachsen“ kann schon gar keine Rede sein.

    Wenn wir hier von einer 30-jährigen sprechen würden, aber das Mädel ist noch ein Kind gewesen!

    Du hast keine Kinder oder? Meine Tochter ist in 3 Jahren auch so alt wie das Opfer …

  33. #34 Maria-Bernhardine

    Zu 3. Es handelt sich wohl doch nur um eine perverse Minderheit die sich so eine Spezies vom Baum holt, zu schlecht sollte man den deutschen Mann auch nicht machen.

    PS: PI funktioniert auch bei mir nur mit Einschränkungen.

  34. Als Vater einer momentan 10 Jahre alten Tochter nehme ich meinen Erziehungsauftrag auch in der Richtung ernst, sie vor solcherlei Törichtkeiten zu warnen.
    Sollte sich ihr trotzdem irgendwann ein muselmanischer Neandertaler annähern, wird er mein Grundstück auf ***** ***** verlassen.
    Gott sei Dank wohnen wir in einer Ecke Deutschlands, an der die „Bereicherung“ bislang größtenteils vorbei ging…

  35. @ #8 ffmwest
    @ #18 Istdasdennzuglauben

    Leute, jetzt passt mal ein bisschen auf, was Ihr so schreibt und wohin ihr verlinkt…
    vorher nachsehen, was da eigentlich steht,
    bitte.

  36. #39 Eugen Zauge (23. Sep 2014 12:49)

    „Frau Kühfuß, was für einen Titel wünschen Sie sich denn heute?“

    „I winsch mir „Hello Eugen“

    „Wie bitte, wie heißt der Titel?“

    „Ha „hello Eugen“, von dem blonde Afrikahner, wia hoißt der glei nommol..“

    „ach so, Sie meinen „HELLO AGAIN“ von Howard Carpendale?“

    „Ha jo, den moin i, genau, weil mei Mo hoißt au Eugen, wisste!“

    (nur für die der schwäbischen Sprache mächtigen 😆 )

  37. #34 Maria-Bernhardine

    mag sein ist aber eine Minderheit.

    Obendrein bringen diese Frauen nicht ihr ganzes Dorf mit und deren Kinder suchen sich Partner im Land und importieren nicht ihre Cousins und Cousinen

  38. @ #43 Eugen Zauge
    Na dann hoffe ich doch, dass Deine Tochter richtig erzogen ist und erwachsen ist man eigentlich nie. Man lernt immer dazu, aber ich denke mal, das das Mädel garantiert schon des öfteren von dem Musi angegangen wurde.
    Lege doch Deiner Tochter diesen Bericht vor, dann sollte sie schon wissen, mit wem man sich einlässt. 😐

    Deshalb kein Mitleid.

    Ich habe eine Patentochter, die ist 15.
    Die würde sich mit solch einem Dreck niemals abgeben. Wenn sie es tun würde, wäre Onkel Kriegsgott da.

  39. Schade um das hübsche Ding, aber selber schuld… 🙁 Meine Tochter wird von uns so mit Kultur und klaren Ansagen zu solchen Figuren vollgestopft, dass man nur hoffen kann, dass es dauerhaft wirkt.

    Wenigstens steht die Hölle, in der der Kerl schmort, nicht im Ruf den Leuten nach zwei Monaten Freigang und nach zwei Jahren Bewährung zu gewähren… 😉

  40. Leute, ihr könnt diese Tragödie echt nicht so einseitig dem Teenager als selbst schuld ankreiden! Das ist ein Mädchen gewesen, in ihrer Findungsphase!

    Ich sehe hier auch eher ein Versäumnis der Eltern, die den fehlenden Weitblick des Mädchens nicht entsprechend ausgeglichen haben.

    Meine Eltern hätten mir gezeigt wo der Hammer hängt, wenn ich mit 16 überhaupt nur mit einem 24jährigen angekommen wäre! Ganz egal ob er Musel oder angehender deutscher Doktorand gewesen wäre!

    Ich habe mich in der Findungsphase auch damals mit Punks und halbseidenen gescheiterten Gestalten rumgetrieben, weil ich sie „cool“ fand, aber ich wusste immer wo meine Grenzen sind! Erziehungsbedingt! Sowas hätte ich niemals anschleppen dürfen zuhause. Habe ich dann auch nicht. Das war eine Phase – ich kannte meine Grenzen – meine Eltern liessen mich selbst rumlaufen wie ich wollte, aber es war immer klar, was meine Pflichten als Heranwachsende waren. Mich auf die Schule zu konzentrieren. Keine Herumtreibereien und womöglich schwanger nach Hause kommen. Da gabs keine Diskussion und Fertig! Dementsprechend sind mir unerfreuliche Erfahrungen in meiner Teenagerzeit erspart geblieben. Und dennoch war ich deswegen nicht sozial komplett abgeklemmt und habe meine Erfahrungen gemacht – auf eine gesunde Art. Ich habe mich eben in dem Rahmen bewegt, von dem ich wusste, dass er akzeptabel ist.

    Und heute bin ich PI! Ich habe auch als erwachsene Frau keine wirklich schlechten Erfahrungen mit Männern machen müssen. Die Erziehung meiner Eltern hat da indirekt viel bewirkt in Bezug auf die Schulung meiner Menschenkenntnis und gesunden Menschenverstandes. Und dafür bin ich ihnen dankbar. Ich würde meine Kinder auch so erziehen.

    Es ist eine Frage, ob man sich als Eltern als Autorität durchsetzen kann. Und das geht, wenn man neben bestimmten knallharten Grenzen ansonsten seine Kinder mit Liebe und Fürsorge beschenkt. Dann kapieren Kinder auch, dass bestimmte Dinge eben so sind und so sein müssen bzw. nicht gehen und das zu akzeptieren ist.

    Wenn man also sagt die Eltern waren zwar nicht einverstanden, aber die betroffene Tochter wollte nicht hören, liegt hier trotzdem ein Erziehungsversagen der Eltern vor. Kinder, die ihren Eltern vertrauen akzeptieren es nämlich, wenn die Eltern bestimmte Dinge verbieten und machen sich Gedanken, warum das so ist, wenn sie wissen, dass ihre Eltern stets nur das Beste für sie wollten und getan haben.

    Daher R.I.P. diesem armen fehlgeleiteten Kind.

    Gott sei Dank ist dieses Schwein wenigstens tot.
    Ich würde so abkotzen, wenn ich lesen müsste, dass er in irgendeiner Klinik gepflegt wird, während die Eltern dieses Mädchens ein Begräbnis ausrichten müssen und dieser Abschaum am Ende wahrscheinlich straffrei ausgegangen wäre, weil im Affekt gehandelt und ja eh schon gestraft genug bla bla blaaa wir wissen ja wie diese Geschichten in der Regel ausgehen!

    Möge das Stück Schxxxe in der Hölle schmoren!!!!

  41. @ #50 Reconquista2010
    Die Gören lernen es aber nie. Warum muss es immer ein dummer, häßlicher Musi sein.

    Das Mädel war hübsch, sicherlich gebildet und hängt mit so einem Neandertaler rum.

  42. der arme kerl hatte aber auch eine schwere kindheit. völlig zerissen von herkunft und heimat blieb ihm nichts anderes übrig.

  43. Schon allein der Künstlername… Soweit so originell und auch so ungemein intelligent… Vermutlich wie der ganz Typ, von dem Blöd-Zeitung wohl nur die harmlosesten Fotos abgebildet hat bei dieser wahnsinnigen-irren Visage… Und das Mädel? Deutscher Nerd ist uncool, da musste es schon ein orientalischer Gangsta-Rapper sein, ist ja auch viel schicker, irgendwie… Im Jenseits hat sie jedenfalls genug Zeit, um über ihren Fauxpas nachzudenken…

  44. @Aktivposten

    Ja, das wollte ich damit andeuten. Freiheit, vor allem für Heranwachsende, braucht Grenzen. Sie können sie sich noch nicht selber setzen, wie es die Erwachsenen tun.

    Ich war mit 13 Jahren schon bis 3 Uhr nachts in der Kneipe/Disco und mein Leben entwickelte sich entsprechend schlecht damals! Ich war mit 17 Jahren geistig am Ende – die absolute Liberalität hat mich als Jugendlichen wirklich gebeutelt. Ich habe dann irgendwann für mich die Regeln des Evangeliums Jesu Christi angenommen und ab da ging es raus aus dem Elend!

    Die Eltern heute lassen ihre Kinder alleine und das rächt sich. Zum Beispiel mit solchen Verirrungen wie denen dieses armen Mädels, das einem „Rapper“ und offensichtlichen Psychopathen typisch islamischer Prägung zum Opfer geworden ist!

  45. Was soll man dazu sagen?

    Wenn ich mir die Visage des jungen Mannes/Mörders ansehe, dann frage ich mich immer verzweifelter, warum Menschen auf einen solchen Gimp hereinfallen.

    Wie kann man sich nur freiwillig an den Typus Großschnauze und Nichtskönner dranhängen?
    Wenn ich ein junges Mädel wäre – eine solche Visage würde mein äußerstes Mißtrauen erregen; dann noch der Hinweis er sei Rapper und der Fall wäre für mich auf ewig erledigt.

    Das Video von dieser Type auf Youtube sagt doch alles – wieder so ein Universalversager der auf der Verzweiflung wilden Rossen allgemeiner Aufmerksamkeit hinterhergejagt war, weil seine naturgegebene Unterdurchschnittlichkeit von ihm nicht akzeptiert werden wollte.

    Als dann selbst ein unerfahrenes Teenie-Girlie ihn durchschaut hatte, war sein one-track-mind wohl endgültig einmal zu oft auf den Boden der Tatsachen aufgeschlagen.

  46. der wicht guckt schon grenzdebil.
    nun muß es umgehend tische gegen rechts geben, damit die rechten diesen mord nicht für sich ausshlachten.

  47. Du bist immer nur der Freund solcher Menschen dieser Kultur(en), wenn du machst, was sie wollen. Sieht man ja auch am deutschen Staat, an den Politikern. Wenn sich alles nach den Moslems richtet, dann sind sie ihr bester Freund (aber nur so lange bis sie die Macht ergreifen). Ist das mal nicht so, du wendest dich gegen sie oder kritisierst sie, dann wendet sich das Blatt und sie zeigen all ihre Aggressivität bis hin zu Morddrohungen.
    Wie man es ja auch bei den Islamkritikern sieht, die diese erhalten.

  48. Ausserdem:

    Man kann sich nur ausmalen, was in dieser „Beziehung“ abgelaufen ist, wenn sich das Mädel von so einem „Star“ dann doch lieber getrennt hat.
    Wahrscheinlich ist ihr klar geworden, dass kein Starappeal rechtfertigt, dass man wie unmündiges Eigentum behandelt und rumgeschubst wird.

    Aber wie zum Teufel erlauben es Eltern, dass eine 16jähre um 3 Uhr nachts losfährt um sich mit diesem Typen noch mal zur Aussprache zu treffen?!
    Wahrscheinlich wird ihnen doch nicht entgangen sein, dass ihre Tochter Probleme hatte.
    Wie kann es sein, dass sie dann nachts nach der Trennung noch zu ihm fahren konnte?!

    Ein weiteres Indiz, dass die Eltern versagt haben. Nun müssen sie ihr Kind begraben.

  49. In diesem Fall kam das Mädchen nicht aus Verhältnissen à la Rotherham. Sie lebte im Gegenteil, nach allem was man liest, in „besseren“ Verhältnissen. Dafür spricht auch der Besuch der „Annette-Schule“. Das ist das Wunsch-Gymnasium der meisten Eltern und Schüler in Münster, die nach einer „höheren Bildung“ streben. Entsprechend ist auch der Zuschnitt der Elternhäuser dort. Im übrigen könnte man auch bei der Gutmensch-Ausrichtung der Schule einen Teil der Schuld suchen. Letztes Jahr noch wurde dort die Propaganda-Wanderausstellung zum Islam von Gauck selbst eröffnet:
    http://www.pi-news.net/2013/11/gymnasium-kooperiert-mit-volkermord-leugnern/
    Von ehemaligen Schülern dort weiß ich, wie grenzenlos naiv und desinformierend im Unterricht über Islam u. Co. „unterrichtet“ wird.

  50. Hatte das Mädchen Eltern?
    Wenn ja, warum haben die zugelassen, dass ihre Tochter, die fast noch ein Kind war, sich mit einem 8 (!) Jahren älteren Mann aus einem völlig anderen Kulturkreis herum trieb?

    Das ist keine Toleranz, das ist Vernachlässigung.

  51. Schuld sind auch Leute wie Ströbele und die Journaille, die verantwortungslos ihrem Multikulti-Wahn frönen. Jedes Volk hat seine Vergangenheit, auch die Männer. Leid tut mir hier der 24 jährige Marokaner, der von dieser 16 jährigen Göre in diese ausweglose Situation getrieben wurde

  52. Der Herr Mannheimer und der Herr Stürzenberger sollten dringend ein Lehrwerk für Schulen und Unis verfassen.Ein Band für den Kindergarten,einer für die Grundschule,einen für die weiterführenden Schulen und einen für die Unis.

    Dann sollten sie in die Schulen,Islamaufklärung gehört wie Verkehrskunde in den Unterricht.Das bringt halt eine Einwanderungsgesellschaft so mit.

    Wäre Waffenkunde und Selbstverteidigung Pflicht-und Hauptfach und hätten wir ein Milizsystem wie in der Schweiz und Israel würde die Frau jetzt noch leben.(bzw. der Zwischenfall hätte so nicht stattfinden können).

  53. Ich fühle mich diskriminiert, verdammte Scheiße, .. das ist kein Deutscher.

    Egal wo man als Deutscher hinkommt, man wird schief angeschaut, weil angeblich Deutsche jeden und jede umbringen, der/die ihnen nicht passt.

    Man sieht uns mittlerweile nicht mehr nur als Holocausttäter, sondern auch als Ehrenmörder, Kinderschänder, Einbrecher, Vergewaltiger, Kopftreter, .. etc.

    Ich will daß das aufhört, den guten Ruf unserer Vorfahren zu ruinieren (abzgl. 12 Jahre).

    DEUTSCHE tun so etwas nicht!!!

  54. Mich widert es an, wenn hier ein paar geistig Benachteiligte dem Opfer die Schuld geben. SCHÄMT IHR EUCH NICHT???

    Ein guter Deutscher tut so etwas nicht!!!

    Schuld ist immer der Täter, sonst niemand – in diesem Fall der typ.

  55. #66: Das ist ja das perverse daran. Andere müssen ihr Leben dafür lassen, weil die Politik hier ein riesiges menschliches Experiment macht bei dem der Ausgang völlig ungewiss ist.

    Selbst bei Tieren klappt das nicht mal. Du kannst nicht alle Katzen, egal woher sie kommen, was für Katzen sie sind, in einen Raum stecken. Die würden sich gegenseitig auch die Augen auskratzen und später verletzt aus dem Raum wieder rauskommen. Da würde es auch Mord und Totschlag geben.
    In der Tierwelt verteidigt man auch seinen Lebensraum, hat auch Machtansprüche.
    Das merke ich bei meinem Kater. Mit dem Nachbarskater, mit dem er aufgewachsen ist, versteht er sich gut, aber wehedem eine fremde Katze kommt, dann gibt es Krieg und sie gehen aufeinander los.

    Was ich letztendlich damit sagen will: Selbst in der Tierwelt klappt Multi-Kulti nicht, wird ein Tier böse wenn lauter Fremdlinge ins Gebiet kommen (selbst wenn es die gleiche Tierart / Rasse ist).
    Warum sollte das dann beim Menschen anders sein?

  56. Mädchen, die sich mit Moslems einlassen, kann man eigentlich abschreiben. Entweder werden die wegen der Staatsbürgerschaft geheiratet und konvertieren zum Islam, oder sie werden als Matratze in der Community weitergereicht. Schließlich soll es ja nicht jedem Moslem gefallen, seiner Cousine oder Cousin den Anus zu weiten, zumal Ziegen und Esel in einer Stadt auch eher selten zu finden sind.

  57. #51 7berjer (23. Sep 2014 13:06)
    “Marokkanischer Rapper tötet Freundin”
    ———————————————————-

    Müsste das nicht heissen:

    Marokkanischer Rapper ERMORDET Freundin ?

    —————————————————-

    DAS frage ich mich auch! Hört sich ja fast nach einem Unfall an. Will man da wieder einmal verharmlosen weil es sich um einen Ausländer handelt?

  58. Alles soooo schön bunt hier, darauf, diesen Dreck auch noch zu propagieren, können die Designer der „bunten und offenen Gesellschaft“ ohne Werte und damit ohne Wert wirklich stolz sein.

    Für Leidensfähige mal ein kleiner Ausflug in diese Welt des Kulturbruches, wobei ich zugeben muss, dass der adaptierte Deutsche den Marokkaner noch übertrifft.
    Man beachte auch das Publikum…
    🙁

    http://www.youtube.com/watch?v=anmpoR_npR4

  59. Wäre es möglich, moderierte (zensierte bzw. geänderte) Einträge zu kennzeichnen? Ich habe im Beitrag 70 nicht das Wort „typ“ verwendet… Danke.

    MOD: Im Pinzip gerne. Bei „Kleinigkeiten“ wie hier („typ“ statt eines anderen Wortes) erhöht das aber insgesamt den Zeitaufwand. Manchmal wandert das dann zu schnell (wegen einem Wort) einfach in den Papierkorb.

  60. Das Gymnasium, auf dem die Ermordete ihr tolerant-selbstloses Weltbild vermittelt bekam, war übrigens auch schon mal Thema.

    /2013/11/gymnasium-kooperiert-mit-volkermord-leugnern/

  61. wie wäre es, wenn einmal deutsche um eine moschee herum eine lichterkette für ein deutsches opfer eines muslimischen mörders organisieren?

    jedesmal, wenn ein christ von einem muslim ermordet wird, gibt es dann lichterketten.
    bundesweit.

    man könnte dann auch die namen der von muslimen ermordeten deutschen, bzw. der ehrengemordeten töchter und frauen verlesen.

  62. @ #70 UN-Diplomat

    Mich widert es an, wenn hier ein paar geistig Benachteiligte dem Opfer die Schuld geben. SCHÄMT IHR EUCH NICHT???

    Ein guter Deutscher tut so etwas nicht!!!

    Schuld ist immer der Täter, sonst niemand – in diesem Fall der typ.

    Mich kotzen Menschen an, die andere als geistig benachteiligt bezeichnen.

    „Sag mir, mit wem du umgehst/verkehrst, und ich sage dir, wer du bist“

    Auch hier, Beispiele gab es in letzter Zeit genug, wo solche Musis deutsche Mädchen umgebracht haben. Daraus sollten alle gelernt haben.

    Noch einmal: KEIN MITLEID UND ICH SCHÄME MICH NICHT!

  63. Sich umzubringen war das beste was er tun könnte. Zumindest wird er uns keine Gefängniskosten verursachen.

    Solche Taten werden immer wieder kommen weil unsere Medien die Gewalttaten von muslimischen Kulturbereicherern immer runterspielen

  64. Wenn man jemandem kennt (Cousine, eine Freundin) die mit einem Moslem zusammen ist (oder in einer Stadt wohnt wo Vergewaltigungen passieren können) muss man ihr ein Pfefferspray geben und darauf bestehen dass sie das immer dabei hat

  65. @ #80 Puschkin
    Noch schweigt die Presse, aber wenn die AfD oben sitzt, wird sich das alles ändern.

    Hier mein Wunsch an die AfD:

    1. alle arbeitslosen Ausländer abschieben.
    2. alle in Haft sitzenden Ausländer abschieben
    3. alle straffällig gewordenen Ausländer abschieben
    4. Grenzen schließen
    5. kein Asylmissbrauch mehr
    6. Schulverweigerer samt Familie abschieben
    7. Hartz 4 und Sozialleistungen für Ausländer einstellen

    Man könnte noch weitere auflisten, gibt bestimmt noch mehr, aber bei den obigen Punkten sollte es fast keine Ausländer mehr in Deutschland geben.

  66. Zitat:
    Hier mein Wunsch an die AfD:

    1. alle arbeitslosen Ausländer abschieben.
    ————————————————
    Blödsinn.
    Alle gut integrieten Ausländer können mal arbeitslos werden. Da muss man nicht gleich mit Abschiebung daher kommen.
    Besser wäre max. 5 Jahre Harz4, dann Tschüss….

  67. @ #84 ha-be

    Blödsinn.
    Alle gut integrieten Ausländer können mal arbeitslos werden. Da muss man nicht gleich mit Abschiebung daher kommen.
    Besser wäre max. 5 Jahre Harz4, dann Tschüss….

    Die schon, aber die meisten kommen nach Deutschland und beziehen bis an Ihr Lebensende Sozialleistungen.
    Deshalb alles raus aus Deutschland, die noch nie einen Cent in die Kasse gelegt haben.

    OT
    Im Jemen vermisste Familie aus Sachsen ist tot

    http://www.mdr.de/sachsen/jemen-familie-bautzen-vermisst100_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html

  68. Ehrlich gesagt, wenn sich deutsche Frauen heutzutage mit diesen Typen einlassen , kann man ihnen nicht mehr helfen. Siehe auch Fall Joline in Wiesbaden.

  69. Er hat sich doch vollkommen Kulturüblich verhalten. Wer da was schlimmes drin sieht muss einfach ein Nazi sein. Das werden die Richter schon klar stellen.

  70. Und immer wieder:

    In meinem Gedankengut gibt es keinen Deutsch-Marokkaner, genauso wenig wie einen Deutsch-Palästinenser oder Deutsch-Türken.

    Ich werde nie verstehen, warum man jedem U….menschen einen deutschen Paß nachwerfen muss.

    Das Mädchen tut mir einerseits leid, andererseits werde ich nie verstehen, warum sich so ein hübsches Mädchen mit so einem Monster eingelassen hat.

  71. Ein hübsches Mädchen lebt nicht mehr. Und einzig allein aus dem Grunde, weil ihr Mörder sein mickriges Selbstwertgefühl restaurieren wollte.

    Man kann nur an alle Mädchen und Frauen appellieren: Bitte haltet euch von Moslems fern. Früher oder später habt ihr das Nachsehen.

  72. Es wäre echt schön, wenn sich einige Kommentatoren hier zusammenreißen würden. Muslime sind kein „Genmüll“ oder „Dreck“. Es ist peinlich, so was zu lesen, selbst wenn man es vielleicht in Wut schreibt. Kritik am Islam ist vernünftig, aber nicht diese niveaulosen Schimpfereien.

    MOD: Vielen Dank für den Hinweis, den sich alle zu Gemüte führen sollten. Oft wird ein ansonsten vernünftiger Beitrag dadurch völlig entwertet, ganz zu schweigen von der zeitintensiven Moderation solcher Beiträge.

  73. Das kommt davon,
    wenn man sich mit N …… eudeutschen einlässt.

    Ich verstehe diese Mädchen nicht. Es gibt doch schon so viele abschreckende Beispiele aus der Vergangenheit, und dennoch laufen sie diesen Kerlen hinterher.

    „Ja, mein Ali ist ganz anders“.

    Ja, bis er zubeisst …

  74. Hier stellt sich natürlich auch die Frage, was eine 16jährige nachts um 3 Uhr in einer Studenten-WG verloren hat. Am Tod des Mädchens sind die Eltern mit Sicherheit nicht ganz unschuldig. Man hat da offensichtlich bei der Erziehung versagt und sich auch einer Aufsichtspflichtverletzung schuldig gemacht.

  75. Ich kann es auch nicht verstehen, warum sich ein Mädchen wie sie mit so einem Gorilla einlässt. Aber sie hat den Irrtum ja immerhin eingesehen und das Richtige gemacht, sich getrennt. Dazu hätte sie allerdings gleich noch Polizeischutz beantragen müssen – das ist wieder einmal die bittere Lehre. Wir alle sollten unseren Kindern diese Gefahr schonungslos aufzeigen. Allein der Umgang mit diesen Barbaren ist gefährlich, wie auch der Fall der 21-jährigen vor ein paar Wochen zeigt, die von einem Asylneger niedergestochen worden ist, dessen Annährungen sie abgelehnt hatte. Auch diese junge Frau hatte sich leichtfertig mit solchen Leuten eingelassen. Total naiv – was glaubt die eigentlich, was die von ihr wollen? Ein bisschen gutmenschliche Zuwendung reicht denen natürlich nicht.
    Deutsche Frauen, seid doch nicht so blöd, es gibt genug nette und zuverlässige deutsche Männer im Land, die mit Euch wirklich eine glückliche Beziehung führen könnten, aber keine Frau finden. Und ihr schmeißt Euch diesem verdammten Gesindel an den Hals, es ist eine Schande. Jedes Mal, wenn ich ein hübsches junges weißes Mädchen mit einem Neger sehe, muss ich unwillkürlich an einen Sandstrand denken, der von einer Ölpest verschmutzt wird, einfach nur ekelhaft!

  76. Und an die „selber schuld“-Fraktion…das Mädel war 16, in der Lernphase und der Bereicherer bekam von der Ermordeten den Laufpass.

  77. #35 Maria-Bernhardine   (23. Sep 2014 12:41)

    Sie haben den Nagel auf den Kopf getroffen 🙂

    Deutsche Männer + Osteuropäerinnen und Asiatinnen
    Deutsche Frauen + Afrikaner und „Südländer“

    Ein Trend der schon seit Jahrzehnten zu bewundern ist. Auch so wird eine Gesellschaft gespaltet. Ein Blick in die skandinavischen Nachbarländer zeigt ein identisches Bild. Österreich, Schweiz, England und Frankreich die selbe Soße. In Amerika läuft es ebenfalls so ab. Ein nicht zu unterschätzender Teil der westlichen Frauen leidet scheinbar unter schwersten Geschmacksverirrungen.

    Und wie ich hier mehrmals lesen musste, dass die Mädchen einfach „richtige Kerle“ wollen, kann ich nicht glauben. Davon sind diese primitiven und asozialen Verbrechervisagen nämlich Meilenweit entfernt. Aber ich kann mich immer nur wieder am Kopf kratzen, wieso so viele Frauen auf derartige Typen stehen. Andererseits gibt es auch genügend Männer, die auf billige Silikon Barbies abfahren.

  78. Uiuiui, das ist aber gerade nochmal gutgegangen fuer den Heribert Beck. Dem ist ein Stein vom Herzen gefallen, als der Bereicherer sich in Richtung 72 Jungfrauen aufgemacht hat, weil somit vermieden wurde, dass die linksversi***en Richter ein mildes Urteil mit Orkbonus sprechen durften ueber das sich der gemeine Dumpfmichel wieder echauffiert haette…

  79. Auch die Politik und die Medien tragen hier eine Mitschuld an derartigen tragischen Geschehnissen. Sie lügen, tarnen, täuschen, verharmlosen und betrügen die Bürger über die realen Verhältnisse und manipulieren in unerträglicher Weise.

    Aber Hauptsache alles ist schön bunt…..

  80. Ich finde, man sollte sich mit Vorwürfen an das 15-jährige Mädchen zurückhalten. In diesem Alter hatten wir wohl alle nicht die nötige Reife und wussten, welcher Partner zu uns passen würde. Zudem wollte sie ja die Beziehung beenden. Etwas anderes ist es, wenn eine 30-jährige sich im Ägyptenurlaub einen Araber anlacht. Dann muss sie die Konsequenzen kennen.

    Schuld sind die gewählten Politiker, die solche Typen überhaupt haben einreisen lassen und Eltern, die ihre Aufsichtspflicht verletzt haben. Hätte man diesen Typen bzw. dessen Eltern nie einreisen lassen, so hätte so etwas nie passieren können.

  81. Der typische muslimische Mörder hätte sich nach dem Mord nicht selbst umgebracht, sondern hätte sich mit der Tat im Internet gebrüstet !

    MÄDELS HALTET EUCH VON MÄNNERN FERN, DIE AUS DEM ISLAMISCHEN KULTURKREIS KOMMEN !

  82. @ #96 nicht die mama (23. Sep 2014 17:37)

    „“Und an die “selber schuld”-Fraktion…das Mädel war 16, in der Lernphase und der Bereicherer bekam von der Ermordeten den Laufpass.““
    (nicht die mama)

    GENAU, SIE HATTE SICH VON IHM GETRENNT!!!

    DER DRECKS MAROKKANER HAT SIE EHRENGEMORDET.

    #97 random1 (23. Sep 2014 17:39)

    GENAU! FALSCHVERSTANDENE EMANZIPATION!

    EUROPÄISCHE Frauen machen sich jetzt auch mit einer exotischen „Liebe“ lächerlich, NICHT NUR MÄNNER!

  83. Leider ist das eigentlich ganz einfach, warum das immer wieder geschehen kann:
    1. Musik ist immer „cool“ – vor allem mit 16, wenn man „in“ sein will und dazugehören.
    2. Ein „älterer“ Mann – hey, da muss ja dann was an mir dran sein.
    3. Schaut euch doch an, wie uns diese Länder verkauft werden: pure Exotik, in der Werbung immer schöne Menschen, glutäugig, temperamentvoll, in der Regel relativ gut aussehend, in der Regel ziemlich männlich und muskulös.. und und und… wer denkt denn da an den Islam ?????
    Mädchen sind sehr verführbar, was auch an der ihnen innewohnenden Eitelkeit liegt .. wer will denn nicht die Schönste Coolste usw sein.. ?
    4. Amerikanische Filme vor allem … lauter Plastikgesichter und die Helden und Retter sind meistens auch eher dunkel, romantisch , gut gebaut usw…..
    5. Männer wissen, wie sie Frauen rumkriegen … ein bisschen nett sein, verständnisvoll tun, sagen: ich liebe Dich, ob es stimmt oder nicht … wer hätte das nicht schon ausprobiert egal ob deutsch oder ausländisch, um zu kriegen was er will.. und deutsche Männer mögen ihre Ex-Freundinnen nicht gleich umbringen ( soll aber auch schon vorgekommen sein ) aber tut doch nicht so, als ob ihr alle nur Unschuldslämmer seid…
    6. Erziehung, Autorität und Information .. und eine gesunde Einstellung, dass eine Beziehung respektive Ehe auf anderen Werten basieren muss, als auf Coolness, Auserwähltseinsgefhlen, Exotik und Sex.
    Man muss sich nicht anschauen, sondern in dieselbe Richtung blicken. Und das geht schon schwer im eigenen Kulturkreis und ist unmöglich in verschiedenen Kulturkreisen.
    Und um mal nicht immer nur auf dem Islam herumzuhacken.. schaut euch Indien an.. mit dem Kastenwesen und dem Hinduismus… dort fehlen mittlerweile an die über 50 Millionen Frauen, weil weibliche Föten umgebracht werden … und grade geborene weibliche Säuglinge ebenfalls.
    Und der Buddhismus ist beileibe ebenfalls nicht die friedliche Religion wie immer behauptet wird… im Übrigen haben wir unseren Werteverfall und den Hang nach Exotik und dieses „Allesisteins“ Getue den Hippies und den Hinduisten zu verdanken. Aus dieser Haltung kommt die Unfähigkeit, eine andere Kultur in ihrer Gefährlichkeit zu erkennen .. die einzige „Religion“ die – trotz massiver Fehler und Verschuldungen – zur Freiheit, die jetzt allerdings schwer pervertiert wird – geführt hat, war die christliche Religion. Weil man Glauben nicht erzwingen kann – das hat man gelernt… und das wollte Jesus auch nie.
    In der Bibel ist eine Ehe auf absoluter Gleichberechtigung aufgebaut – nicht auf Gleichgeschaltetheit. Der Mann soll die Frau lieben wie sich selbst und sie soll den Mann achten.
    Alles klar ?

  84. Ganz einfach Leute, die Schnecke fand es toll, mit einem Gangster Rapper zusammen zu sein.
    Ich kenne genug solcher Gestalten.

    Da wird schon vorher eine menge abgelaufen sein. Solche Typen wollen ihre Frau vor allem abschotten.

    Sie hätte sich früher der Polizei, Familie etc. zuwenden müssen.

    Noch einmal, wer sich mit solchen Typen einlässt, bekommt kein Mitleid von mir, auch nicht die Eltern! Basta!

  85. #91 Teekanne (23. Sep 2014 16:39)

    Es wäre echt schön, wenn sich einige Kommentatoren hier zusammenreißen würden. Muslime sind kein “Genmüll” oder “Dreck”. Es ist peinlich, so was zu lesen, selbst wenn man es vielleicht in Wut schreibt. Kritik am Islam ist vernünftig, aber nicht diese niveaulosen Schimpfereien.

    ———————-

    Natürlich sind nicht alle Moslems „Müll oder Dreck“. Da hast du vollkommen recht.
    Auch deiner Bitte um mehr Niveau kann ich zustimmen.

    Aber Mörder wie dieser Marokkaner, die sind für mich tatsächlich Abschaum. Und da bin ich ein absoluter Befürworter der Todesstrafe. Erstens damit so ein Lump nie wieder rückfällig werden kann und zweitens, damit er nicht weiterhin Kosten für unsere Gesellschaft verursacht.
    Dabei spielt es für mich püberhaupt keine Rolle, welcher Nationalität oder Religion solch ein Täter angehört.

  86. Die Eltern, Verwandten, Freunde wissen hftl wo sie sich zu „bedanken“ haben. Bei allen die den Islam und Multikulti vorantreiben in Deutschland.

  87. @ #91 Teekanne

    Es wäre echt schön, wenn sich einige Kommentatoren hier zusammenreißen würden. Muslime sind kein “Genmüll” oder “Dreck”. Es ist peinlich, so was zu lesen, selbst wenn man es vielleicht in Wut schreibt. Kritik am Islam ist vernünftig, aber nicht diese niveaulosen Schimpfereien.

    Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen.
    Allerdings müssen Sie uns das schön selber überlassen, wie wir Musis bezeichnen.
    Wie uns die Islamisten bezeichnen (Christen) wissen Sie hoffentlich. Dagegen ist das hier ein Kindergarten.

  88. …16-jährige Deutsche + 24-jähriger Marokkaner… darüber regt man sich hier auf?

    In meiner unmittelbaren Bekanntschaft „überlies“ die dt. Familie die 13-jährige (!!!) Tochter einem 25-jährigen Inder… man versicherte mir man könne ja eh nichts machen und man war vorher beim Frauenarzt… KEIN SCHERZ!!!

    Die Pointe: das Mädchen wurde als 6-jährige zusammen mit meiner Tochter zum JUDO gebracht… damit sie sich WEHREN kann…

  89. Gymnasiastin aus gutem Hause?

    So gut kann das Haus auch wieder nicht gewesen sein, wenn sie in solchen Kreisen verkehrte.

  90. Keine Pauschalurteile über den Islam!

    (Kai Diekmann)

    Und während der BILD-Chef uns dergestalt belehrt, zerfällt die Gymnasiastin aus gutem Hause zu Staub.

  91. FRAGT SICH EIGENTLICH NIEMAND HIER WARUM BILD DEN TYPEN PASCAL P NENNT?
    Für mich sieht das aus, als wollte Bild um jeden Preis verschleiern, dass es sich um einen Moslem handelt? Ist sowas nicht vor Gericht zu bringen? Darf eine große deutsche Zeitung ungestraft falsche Namen nennen? Der Typ heißt doch niemals Pascal P. (Name suggeriert Deutschstämmigkeit).
    Oder ist das tatsächlich sein richtiger bürgerlicher Name?

  92. #84 ha-be

    5 ! Jahre Hartz4 für den Arbeitslosen mitsamt Familie und großer Wohnung finde ich aber viel zu lange !!!!!

  93. Frau Merkel wird über den Verlust der unersätzlichen marokkanischen Fachkraft betrübt sein.
    Deutsche Opfer ihrer hirnfreien und menschenfeindlichen Zuwanderungspolitik kümmert sie traditionell nicht die Bohne. Denn die Abschaffung Deutschlands und der Deutschen ist ReGIERungsprogramm in Buntland.

  94. Wir wollen, daß Deutschland islamisch wird.

    (Cem Oezdemir, Bündnis90/Die Grünen)

    Gratuliere, Herr Oezdemir!

    Wieder Ihrem Ziel ein Stück nähergekommen! Diese blonde deutsche Gymnasiastin jedenfalls ist rechtzeitig gestoppt und von ihrem Vorhaben abgebracht worden, den mondgötzenanbetenden Herrenmenschen einfach sitzenzulassen. ❗

    Sie jedenfalls wird nicht mehr mit einem Biodeutschen blonde Kinder in die Welt setzen können. Moslemanteil erhöht, Auftrag ausgeführt! 😈

  95. Wenn er darüber ein Lied schreibt wird er sicher von irgendeinem hochrangigen Kuffar eingeladen, vielleicht sogar vom Gauckler, und wird belobigt und ausgezeichnet, weil er trotz seines schweren Schicksals (zwangsweise Unterbringung in diesem Schweinefleischfresserland Doitschelan) nicht den Glauben an sich und die wunderbare Kraft der Veränderung, die Allah seinen Messern gegeben hat, verloren hat.
    Gott ist gross, er ist sogar so gross, dass er es verunftbegabten und empfindsamen Menschen erlaubt, weder Gehirn noch Gefühl einzusetzen, sondern als, wie heisst das nochmal, ah ja, Muslim, durchs Leben zu gehen.

  96. #67 sirius (23. Sep 2014 13:55)
    Der Herr Mannheimer und der Herr Stürzenberger sollten dringend ein Lehrwerk für Schulen und Unis verfassen.Ein Band für den Kindergarten,einer für die Grundschule,einen für die weiterführenden Schulen und einen für die Unis.

    Ein schöner Gedanke zwar, träum -:), aber wovon träumen Sie nachts?
    Denken Sie, dass in diesem Schland namens BRDDR auch nur eines solcher Bücher in staatlichen Einrichtungen verwendet werden dürfte! Eher das Gegentiel ist der Fall: Würde ein Kind mit einem soclchen Buch „erwischt“, dann würden die gutmenschlichen Lehrer die Polizei bei den Eltern vrobeischicken und wegen „Naziverdachts“ verhören lassen!

    .#64 johann (23. Sep 2014 13:49)
    …. Letztes Jahr noch wurde dort die Propaganda-Wanderausstellung zum Islam von Gauck selbst eröffnet:
    /2013/11/gymnasium-kooperiert-mit-volkermord-leugnern/
    Von ehemaligen Schülern dort weiß ich, wie grenzenlos naiv und desinformierend im Unterricht über Islam u. Co. “unterrichtet” wird.

    Wenn das srtimmen sollte, dann hat junser Bundesgauckler eine erhbeliche Mitverantwortung an diesem Mord! Das müsste ganz deutlciich in defr Presse hervorgehoben werden! Wenigstens bei der JF, der blsaurn Narhisse, Preussischen Allegemeien usw. und, vielleicht sogarf der „Welt“ könnte ich mir so etwasorstellen.
    War der Bundesgauckler für mich ohnehin schon unerträglcih – damit ist er für mcich endgültig ‚“unten durch“! Dieser Schleimer darf nicht mehr gewählt werden! Allerdings fragt sich – was kommt dann? Es könnte noch shclimmer kommen, z. B. mit einem mohemmdansichen BuPrä! Das kann nur verhindert werden, wenn die AfD schnell ausreichend große Stimmenanteile bei Wahlen gewinnt, um keine solchen Mehrheiten zu ermöglichen!

  97. Ein trauriges Opfer der Manipulation durch Schule und Medien.

    Was lernt man in „Religion“?
    Die Säulen des Islam
    Was lernt man in Deutsch?
    Toleranz ist gaanz toll, hat Lessing gesagt
    Was lernt man in Geographie?
    Schuld der Europäer durch Kolonialismus und Klimakiller
    Was lernt man in Geschichte?
    Ist bekannt
    Was lernt man in Englisch?
    Es ist ganz böse, Schwarze nicht zu mögen
    Was lernt man in Musik?
    Angloafrikanische Musik
    Was …

    Was lernt man im Fernsehen?
    Dummheit ist cool
    Wenn ich wie Heidi Klum werden will, brauche ich einen dunkelhäutigen Freund

    Was lernt man im Kino?
    Türkisch für Anfänger, Fack ju Göthe

    Was tut ein braves deutsches Mädchen, das die Welt retten und armen unterdrückten Menschen helfen will?

    S.o.

  98. Drum überlege sich jede Frau gut, mit wem sie sich einlässt.

    Tja, die Sitten der Wilden sind ausreichend bekannt.
    Und trotzdem gibt es jede Menge Frauen, die sich mit ihnen einlassen.
    Das sagt viel über den Zustand der Nation.

    Wer weder Stolz noch Verstand hat, dem (der) geschieht es recht.

  99. #12 gegendenstrom (23. Sep 2014 12:04)

    Egal, ob Töchter oder Söhne….
    ich kenne eine Familie, deren Sohn hat so eine orientalische Mumie geheiratet.
    Sie haben inzwischen drei Kinder! Die Schwiegertochter hat natürlich dafür gesorgt,
    daß die zahlreiche Verwandtschaft nach Deutschland kommt.

    Nö, nur über meine Leiche. Einfach eine Wahl geben: entweder die Mumie oder du bist nicht mehr mein Sohn.

    Ganz einfach ist es, Leute. Schon mal die Bibel gelesen? Entweder ist der Sohn verloren (wenn man es „toleriert“, ist er eher verloren) oder er reißt sich zusammen.

  100. Sieht ja echt sympathisch aus, der Marok-Konzertpianist. Dagegen war Karajan ein Stehgeiger. Die Eltern haben wohl nicht gewarnt, sondern Multi-Grün gewählt.

  101. Dieses arme naive Kind. Hat sich wohl von diesem #+#+#+#+# und seinem prollgehabe mit pseudoruhm blenden lassen.
    Ihre beste entscheidung war sogleich leider auch ihre letzte Amtshandlung.

    Möge ihr sinnloser tod allen Frauen und Mädchen ein
    abschreckendes und lehrhaftes Beispiel sein.

    RIP

  102. Wenn doch nur die Deutsche Bevölkerung, die Schönheit des Islam erkennt, täte Sie sich selbst den grössten Gefallen. Die Ursache des Dramas oder der dramatischen Szene, war das Kopftuch, das die Dame nicht trug. Die Frauen des Islams haben überaus lange für dieses Recht, tragen von Stirnwindeln, gekämpft. Mein Mitleid hält sich in Grenzen, da nach muslimischen Recht, das kein heranwachsendes Mädchen war, sondern eine verheiratete Gebärmaschine. Glücklicher Weise ist das als Einzelfall zu verbuchen…..

  103. Es war doch nicht ganz falsch von mir, unserer Tochter klipp und klar zu erklären, was als Freund in Frage kommt und was nicht, als diese ins Alter kam sich für Jungs zu interessieren….
    Ist vielleicht altmodisch oder „rassistisch“, aber dafür brauchte ich auch nie Angst zu haben, daß ihr sowas wie hier im Bericht angetan werden könnte !

  104. #124 Pablo,
    Genau so, habe ich das mit meinen Töchtern auch gemacht.
    Es liegt viel an der Erziehung, ob manche Mädels abdriften oder sich an gewisse Familienregeln halten.
    Aber durch die Massenmedien ist die Gesellschaft dermaßen verblödet, und bekommt es immer wieder vorgekaut, daß das nur Einzelfälle sind, und nicht die Regel.

  105. Eine gesunde rassistische Erziehung 😯 und das Mädel würde noch leben.
    Wer verdient unseren Schutz mehr, unsere Kinder oder die Fremden?

  106. #118 sharky41267

    Nö, nur über meine Leiche. Einfach eine Wahl geben: entweder die Mumie oder du bist nicht mehr mein Sohn.

    Das ist ein schwieriges Thema. Meine Frau und ich beschäftigen sich – zum Glück bisher anlasslos – heute schon damit, ob wir das schaffen würden. Aber wenn meine Enkel Kopfwindelträger würden, wäre ich in meinen Nachkommen so oder so tot…

  107. @ #117 Schüfeli (23. Sep 2014 23:06)

    Drum überlege sich jede Frau gut, mit wem sie sich einlässt.

    Tja, die Sitten der Wilden sind ausreichend bekannt.
    Und trotzdem gibt es jede Menge Frauen, die sich mit ihnen einlassen.
    Das sagt viel über den Zustand der Nation.

    Wer weder Stolz noch Verstand hat, dem (der) geschieht es recht.
    ———————————————————

    Kenne drei Arbeitskollegen deren Töchter (2x Türken, 1x Mosambik) sich solche Traummänner geangelt haben. Total bodenständige, durchschnittliche Leute, die ihre Töchter ganz normal ohne linke Flausen erzogen haben. O-Ton der Väter: Was willste machen? Trotzdem zeigen die Herren mit Vorliebe auf andere.

    In den umliegenden Dörfern sieht’s ähnlich aus. Immer mehr pausbäckige Landmädchen mit Südländern und Kinderwagen. Bei mir auf der Arbeit ist z.B. eine Sekretärin Ende 40 (attraktiv und gepflegt), deutscher Ex-Mann und erwachsene Tochter. Hat nun einen jüngeren Ägypter und erzählt jedem der vorbei kommt, dass sie eine stressige Beziehung hat usw. usw. Auf ihrem Schreibtisch sind nun lauter Bilder mit ihrem kleinen Baby – vom Ägypter. Sie erzählt: manchmal rutsche ihm auch mal die Hand aus usw. usw. Er ist aber auch gestresst und hat hier viele Probleme usw. usw.

    Falls ich einmal in die Innenstadt gehen sollte, brauche ich nur auf die Busse warten (in der Nähe ist ein Gymnasium) und die Mädchen inkl. ihrer grobschlächtigen Südländer-Machos ansehen. Das Verhalten der Mädchen steht den Jungs in nichts nach. Es wird gerülpst, gepöbelt und gespuckt, dass sich die Balken biegen. In meiner Nachbarschaft ist auch eine Frau, mitte 30 und stark übergewichtig. Arbeitet beim Sozialamt, hat 3 Kinder von ausländischen Männern und ist geschieden. Beim Einkaufen sehe ich auch regelmäßig eine sehr übergewichtige, ältere Frau mit zwei kleinen schwarzen Kindern und ihrem wesentlich jüngeren schwarzen Mann.

    Letztes Jahr lief im ZDF „Verbrechen“ nach Ferdinand von Schirach. In einem Fall war u.a. eine deutsche Medizinstudentin aus „gutem Haus“ die auf den Strich ging und einen türkischen Freund hatte. Im Internet las ich vor Jahren auch mal einen Bericht über Übergriffe auf Abi-Feten. Ausländische Jugendliche überfallen gezielt Abschlussfeten und prügeln mit Baseballschlägern alles nieder. Im Bericht sagte einer der betroffenen Studenten auch, dass er viele Mädchen kenne, die sich mit vorliebe an solche Verbrechertypen hängen.

    Vom vielen Kopfschütteln habe ich schon Nackenschmerzen!

    Deswegen kann und will ich Aussagen wie: mit 16 ist man noch sehr jung, naiv usw. nicht akzeptieren. Wer nicht auf dem Mond lebt muss doch sehen, was um ihn herum passiert. Selbst als Teenager muss man genug Grips haben um zu sehen, dass die allermeisten „Südländer“ elende Machos ohne Benehmen sind. So viele rosarote Brillen kann es doch gar nicht geben. Wenn sich Frauen trotzdem immer wieder in die „falschen“ verlieben, hält sich mein Mitleid in starken Grenzen.

  108. #15 Istdasdennzuglauben (23. Sep 2014 12:13)
    —————————————————–
    Die Verlinkung unter meinen Kommentar war ein Fehler!
    Bitte nochmals um Vergebung!

  109. Ja, diese Geschichte sollte den Party-Schicksen der europ. Metropolen mit ihren Südland-Gorillas eine Lehre sein.

  110. Es ist schade um jedes Leben, aber eine Frau, die sich mit einem moslimischen Bereicherer einlässt, muss damit rechnen, in der Bretterkiste zu landen. Der Islam ist eine homosexuelle Religion, Männer küssen sich ab, und Frauen werden verprügelt und ermordet. In Europa muss das Volk bald aufstehen, sonst breitet sich der Islam aus, der Kinderficken und Gewalt gegen Frauen für cool hält. Ich scheisse auf Multikulti.

Comments are closed.