is-milizDie islamische Miliz „Islamischer Staat“ (IS) zieht seit Monaten eine Blutspur hinter sich her. Menschen werden verfolgt, gefoltert und grausam abgeschlachtet. Warum? Sie sind „Ungläubige“ und somit haben sie in den Augen der streng Korantreuen ihr Recht auf Leben und sogar auf einen einigermaßen würdigen Tod verwirkt. Für viele junge Menschen, gebürtige Moslems aber auch deutsche Konvertiten übt das blutrünstige Treiben des IS eine besondere Faszination aus. Spiegel-TV, heute Abend um 22.35 Uhr auf RTL ist der Frage nachgegangen, was in den Köpfen dieser doch oft eigentlich westlich geprägten Dschihadisten vorgeht. JETZT mit Video der Sendung!

Es scheint als wäre alles was Rachid, den 15-jährigen Deutschtürken und Maurice, den 22-jährigen Deutschmarokkaner antreibt, der Wunsch sei „Ungläubige“ zu töten. Doch sie haben in Wahrheit nicht viel Ahnung davon, was sie erwartet, Spiegel-Online schreibt:

Die beiden Deutschen aus Hessen haben einen langen Weg hinter sich, wurden von Schleusern über die türkische Stadt Gaziantep nach Syrien gebracht. Dort wollten sie sich den Truppen des „Islamischen Staats“ (IS) anschließen und für einen islamischen Gottesstaat im Namen Allahs kämpfen. Doch statt beim IS landen die beiden im Juni dieses Jahres – was sie aber nicht ahnen – bei Kämpfern der „Freien Syrischen Armee“.

Die Syrer, erbitterte Gegner der Dschihadisten, befragen die beiden Hessen, eine Videokamera läuft mit. Das Material, das SPIEGEL TV exklusiv vorliegt, gibt einen seltenen Einblick in die Gedankenwelt deutscher Nachwuchsdschihadisten. Maurice, ein untersetzter dicklicher Junge, redet als Erster. „Ich bin 15 Jahre alt. Vor einem Jahr war ich noch Christ, dann habe ich ‚Gott sei gepriesen‘ ein Geschenk bekommen.“ Er meint damit, dass er zum Islam konvertierte. [..] „Jetzt will ich hier Dschihad machen. Auf dem Wege Allahs!“

Und Rachid erklärt:

„Ich komme aus Wiesbaden von der Mechid-Moschee in Kostheim.“ [..] „Wir töten Schiiten, Alawiten, alle Kuffar.“

Hilfe auf ihrem Weg nach Syrien, so erzählen die beiden, bekamen sie von einem gewissen Saifullah al-Almani. Übersetzt bedeutet sein Name „Schwert Gottes aus Deutschland“. Saifullah scheint eine der zentralen Figuren im türkisch-syrischen Grenzgebiet zu sein, wenn es darum geht, Nachwuchskämpfer zum IS zu schleusen. [..] Außerdem berichtet der Journalist Yosef Abobaker erstmals im deutschen Fernsehen von seinen letzten Stunden mit der amerikanischen Geisel Steven Sotloff. Sotloff war von IS-Kämpfern ermordet worden.

Dass Grausamkeit eine gewisse Faszination ausübt ist nichts Neues auch nicht, dass man junge Menschen leicht für gesellschaftlichen Gegenstrom begeistern kann. Doch niemand kommt grausam und unmenschlich zur Welt. Diese jungen Menschen werden zu Monstern gemacht. Es dürfte interessant sein, zu erfahren was sie denken und wie sie zu ihrer neuen Lebenseinstellung und solchen Zielen kamen.

Hier ein Video der Spiegel-TV-Sendung:


(Videobearbeitung: theAnti2007)

image_pdfimage_print

 

86 KOMMENTARE

  1. Offensichtlich lernt man solche Reiseziele in einer Moschee kennen:

    „Ich komme aus Wiesbaden von der Mechid-Moschee in Kostheim.“ [..] „Wir töten Schiiten, Alawiten, alle Kuffar.“

  2. Das hat doch alles nichts mit dem Islam oder dem Koran zu tun.
    Das sind junge Leute.
    Manche gehen ins Theater, zum Sport oder Disco…Andere schneiden eben Köpfe ab. Das soll man nicht überbewerten.

  3. Hier wurde der Islam wieder vollständig anders verstanden bzw. der Koran falsch interpretiert.
    Bin mal gespannt

  4. Die sind doch in unserer Gesellschaft aufgewachsen. Da müssen wir uns ernsthaft fragen, was wir falsch gemacht haben. (Gutmenschenlogik)

  5. Menschen werden verfolgt, gefoltert und grausam abgeschlachtet. Warum? Sie sind „Ungläubige“ und somit haben sie in den Augen der streng Korantreuen ihr Recht auf Leben und sogar auf einen einigermaßen würdigen Tod verwirkt.
    ++++

    Das erinnert mich auch an die Verhältnisse in sibirischen Gulags!
    Vermutlich lieben die Linksgrünen die Mohammedaner deshalb so sehr, weil sie den gleichen Stallgeruch haben!

  6. Syrien ist der Truppenübungsplatz des Islams geworden. Spiegel-TV untersucht die Gründe? Wir alle kennen die Gründe doch…

  7. Und wenn sich in Buntland Widerstand regt, dann schützt Landesunsicherheitsminister Jäger die Rechtgläubigen in Kalifat Al-Kraft:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/polizei-stoppt-hooligan-demo-gegen-salafisten-in-essen-id9850303.html#plx1289539228

    Großeinsatz für die Essener Polizei am Sonntagnachmittag: Eine große Gruppe von Hooligans aus dem ganzen Land hatte sich am Essener Hauptbahnhof getroffen, um gegen Salafisten zu demonstrieren. Die Polizei drängte die Gruppe in eine Seitenstraße und löste die Versammlung auf.

    Wenn ihre Klubs in den Arenen der Bundesliga aufeinandertreffen, sind sie erbitterte Feinde. Doch wenn es gegen Salafisten geht, stehen sie Seite an Seite. „Hooligans gegen Salafisten“ nennt sich eine aggressive Gruppierung, die am Sonntagabend einen spektakulären Großeinsatz der Polizei in der Essener Innenstadt auslöste.

    ….

    Die Taktik der Polizei ging voll auf. Am Willy-Brandt-Platz wurden die allesamt in Schwarz gekleideten Hooligans eingekesselt und zu dem kleinen, eingezäunten Parkplatz an der Hachestraße gegenüber der Hauptpost gedrängt. Der Hass gegen Salafisten mündete nun in erbitterten Hass gegen die massiert auftretenden Einsatzkräfte.

  8. Einzelfälle, alles Einzelfälle!
    Jetzt alle unisono:
    Islam bedeutet Frieden!
    Das alles hat nichts,aber auch gar nichts mit dem Islam zu tun.
    Islamischer Staat ohne Islam
    Na klar!

  9. Das Virus Islam hat sich im Wirtskörper Deutschland festgesetzt und wird nun fleißig reproduziert.

    Dank der beihelfenden Völkermörder aus dem linksgrünen Rotweingürtel geht nun von deutschem Boden wieder Krieg aus.

  10. 19. Sep 2014 „Flames of War“ Flammen des Krieges vom Kalifen (ausschließlich berechtigt den offensiven jihad ‚talab‘ auszuführen: 9:5, 9:29 = 9:111)

    https://ia601509.us.archive.org/15/items/laheeb.al7rb/lahb.al7rb.mp4

    Frage der Zeit wann wieder zensiert von ShariaTube
    https://www.youtube.com/watch?v=S-P602KxblI

    41 – 48 Min „… who (mujahidins) are SOFT to the BELIEVERS and HARSH against the kuffar(unbelievers, Q.48:29) … The WAR on kufr (UNBELIEVE) RAGED ON… Allahu akbar. DEAD SOLDIERS. ENEMIES of Allah (Q.8:59 ‚DISBELIEVERS‘ IN GENERAL) There is their FILTHY blood … YOU FILTH Dort ist ihr dreckiges Blut … DU DRECK (shot dead with ‚Allah u akbar‘ shouting)“

    Q.8:37 „IMPURE“ UNREIN (UNgläubige)

  11. #10 eigenvalue (21. Sep 2014 22:48)
    .

    Dank der beihelfenden Völkermörder aus dem linksgrünen Rotweingürtel geht nun von deutschem Boden wieder Krieg aus.

    Aus Birkenau wurde Birkenstock!

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  12. „Ich komme aus Wiesbaden von der Mechid-Moschee in Kostheim.“ [..] „Wir töten Schiiten, Alawiten, alle Kuffar.“

    Das sagt alles! In diesen Hasstempeln wird gelehrt, wie wertlos Kuffar seien und das das Töten selbiger eine gute Tat ist. Zur Erinnerung: Kuffar sind wir alle!

    Die lachen sich doch sowas von schief über uns! Wir lassen uns von ihnen zum juristischem Nullarif ausrauben, ermorden, vergewaltigen, erniedrigen und alimentieren sie noch dafür! Als Krönung dürfen sie noch ihre hässlichen Ideologiekasernen allerorts bauen.

    Eltern lassen es zu, das ihre Kinder im Schulklassenverband sogar dort noch reingeschleift werden….

    Für diese nicht in Worte zu fassende Dummheit werden hier einst, im wahrsten Sinne, Köpfe rollen.

    Wobei die autochthone Bevölkerung im IS Exdeutschland wahrscheinlich brav das Schutzgeld bezahlt, welches üblicherweise für Kuffar in islamischen Ländern abgepresst wird, bzw. vorauseilend konvertiert.

  13. Und wieder heißt es „Deutsche kämpfen in Syrien“. Das sind keine Deutschen und werden es niemals sein. Einmal Orientale, immer Orientale.

  14. #14 ratio2010 (21. Sep 2014 22:54)

    Schreibt Eure Meinung an Spiegel TV:
    http://www.spiegel.de/extra/a-961705.html

    Musste gleich schreiben als ich diesen Quatsch am Anfang gehört hab, dass ISIS, IS, Daisch, oder wie auch immer man diese Muslime die nach denAnweisungen des Koran handeln nennt, nichts mit dem Islam zu tun haben soll.

    Wie kommen Sie nur darauf, dass der Islam etwas mit dem Islam zu tun haben könnte, Sie Dummerle!
    Hochqualifizierte (hahaha)deutsche Islam“wissenschaftler“ z. b. Sabine, die (Bett-)Schiffer(in) usw., haben auf Grund umfangreicher Studien des Islam einduetig bewiesen, dass der Islam nichts, aber auch gar nichts mit dem Islam zu tun hat! Geht das nicht in Ihren Holzkopf? -:)
    Mit ihrer unmhaltbaren Behauptung verletzen Sie Rassist in übelster Weise die Gefühle der hier lebenden Rechtgläubigen! (muaahhh)

  15. #16 rene44 (21. Sep 2014 23:02)

    Allein der Titel… Da frag ich mich, wieviele „Islam’s“ gibts denn?
    Ein Wunder, dass sie das Wort „Angst“ verwenden. Der Titel geht doch noch desinformativer: „Bei welchem Islam müssen wir Bedenken haben?“ wäre doch die bessere Alternative, Schlafmichel nicht zu sehr aufzuschrecken.

  16. Genau solche Tv Sender sind mitschuldig an dieser Entwicklung.Gleich von vornherin den Zuschauer belügen das hat mit Islam nicht’s zu tun….Und wieso laufen diese Terroristen bei euch alle frei rum,Lau,Vogel,Nagie,oder der Hanswurst in der Spiegel-Doku?Komplett gaga oder was?Da muss man sich echt nicht mehr wundern passt auf wen ihr euch wehrt,werdet ihr vielleicht auch mal bombardiert und man schenkt Berlin den Moslems….Europa ist einfach nur schwach.

  17. Untergang18#

    Absolut treffend analysiert

    Und man darf hier nicht mal schreiben,
    “ prügelt sie aus dem Land, bevor es zu spät
    ist“

    Was sind Prügel im Gegensatz zum Köpfen
    am lebendigem Leibe“

  18. Ach ja, die Gresz von Spiegel-TV erklärt uns, dass Islam nichts mit IS zu tun hat…..aber die Kreuzzüge werden uns noch heute angelastet als Begründung für antichristliche Aktionen.

  19. @#9 Eurabier (21. Sep 2014 22:44)

    Der Tagesslügel hat ein Rezept:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/kampf-gegen-islamistische-extremisten-deutschland-braucht-einen-starken-islam/10732386.html

    Deutschland braucht einen starken Islam
    ————————————————
    An der Ecke, wie im Tageslügel-Foto gezeigt, bin ich vor 60 Jahren aufgewachsen. Es tut so weh, solche Volksverräterinnen wie die Autorin C.K. zu lesen.
    Sie argumentiert, man muss den Islam aus den Schmuddelecken holen. Ein altes Argument, was dazu diente, tausende von Moscheen in den Hinterhöfen aufzuputzen und nach vorne zu holen.
    Hat es den Islam friedlicher gemacht? Nein, nein und nochmals nein. Im Gegenteil !!!!!!
    Die bl..Ku….hat wohl einen Moslem-Stecher, sonst kann ich mir soviel Bosheit gegenüber westlicher, meiner Kultur nicht mehr erklären.
    Der Tagesspiegel, den ich früher sehr gern las, ist mit den Jahren ein geradezu linksextremistisches Sch..Blatt geworden.
    Wenn es daher Pleite macht, zünde ich sogar als Atheist in der nächsten erreichbaren Kirche eine Dankeskerze an. :mrgreen:
    Deutschland braucht kluge Köpfe und Zeitungen, nicht diesen unsäglichen Mist a’la Tageslügel und hirnamputierter „Redakteurinnen“.

  20. „I have been made victorius with terror“…
    Hadith/Bukhari.
    Na sowas.

    Selbst Mohammed hat anscheinend den Islam falsch verstanden.

  21. Erschreckend der BND / VS – Mensch, der „untersucht“, „beobachtet“ und „dokumentiert“ aber nichts unternimmt.

    Und endlich wissen wir daß IS nichts mit dem Islam zu tun hat…

    Richtig interessant wird es aber wenn die IS das NATO-Mitglied Türkei angreifen wird und das werden sie mit Sicherheit.

    Dann ist nichts mehr mit Wolldecken und Kochtöpfen liefern, Brunnen oder Mädchenschenschulen bauen oder von Einzelzimmern in der Kaserne und „Y“- KITAS träumen : Das muss die Leyentruppe nämlich kämpfen für Erdogan ! Die Erkenntnis daß Assad „der Gute“ ist kommt dann zu spät aber vorher empfängt Merkel den Terrorscheich ein 2. mal um ihm zu huldigen.

    Nützt aber auch nicht mehr wenn erst mal der Kopp ab is’…

    Zynische „Gute Nacht“ !

  22. In Einkaufsmeilen mitten in Deutschland dürfen Moslems ihr Teufelswerk verteilen.Diese Wahnsinnigen sind unter uns.Wer stopt den Wahnsinn?

  23. Das dieses Gesindel hier frei herumläuft und frech in die Kameras grinst, ist nicht zu fassen.

    Es ist höchste Zeit diese Leute so zu behandeln, wie es für eine Gesellschaft, die eine freie Gesellschaft bleiben will, notwendig ist.

  24. #32 Bruder Tuck (22. Sep 2014 00:49)

    Ich bin jedesmal bestürtzt, wenn ich sowas lesen muss. Politische Korrektheitsdiktatur gepaart mit antideutscher Systempropaganda sorgen gerade bei jungen Frauen dafür, dass sie sich so einem Testosteronbomber an den Hals werfen. Der Urinstinkt nach Schutz für sich und die kommende Familie sitzt tief im Unterbewusstsein. Wenn man mal betrachtet, welches Bild die Medien vom deutschen Mann vermitteln (Kleingartenspießer mit Sandalen und Tennissocken bis zu den kniekehlen, dazu eine Bierwampe), verwundert es nicht, dass sie sich muskelgestählten Orientalen an den Hals werfen, zumal die Propaganda dies auch als „hip“ befeuert. (siehe Heidi Klum, die mit ihrem Seal kaum noch aus den Promi-Klatsch und Tratsch- Formaten wegzudenken war)

    Das die bedauernswerten Damen mit einem Bein im Jenseits stehen, sollten sie ihren Drang nach Selbstbestimmung wiederentdecken, ist ihnen nicht bewusst. Suizidale Partnerwahl. Und wenn ihnen eine solche Tragödie zu Ohren kommt, ist ausgerechnet ihr Machmud ja gaaaaanz anders und überhaupt nicht so….

    Ich empfehle jedem das Buch „Gefangen in Deutschland“ von Katja Schneidt, die sich nur noch mit einer falschen Identität am Leben halten kann, da der ganze Clan sie nach ihrer Trennung von ihrem ach so westlich gewirkten Türken verfolgt und bedroht.

    Das Buch schockiert schonungslos. Aber auch ihr Erlebnis hatte sicher nichts mit dem Islam zu tun…

  25. Man kann den Nachbarn, Freunden, Friseuren nicht oft genug sagen, dass bereits 2008 Recep Erdogan erklärte, dass es nur einen Islam gibt, alles andere sei eine Beleidigung des Islam.

    Sie nehmen es mit Staunen wahr und wundern sich über die relativierende Berichterstattung der erzwungenen ÖRR und werden skeptisch.

    Nun geht es den MSM darum, die AfD nach ihren Wahlerfolgen im jeweiligen Bundesland zu diffamieren, zu diskreditieren.

    Spiegel voraus, die anderen hinterher gemäß dem Auftrag, Merkel als Lichtgestalt für Europa erscheinen zu lassen.

    Nein, es funktioniert nicht mehr.

    Die deutschen Bürger und Wähler sind viel weiter, bald knallt es in der Hamburger Bürgerschaft, wenn gewählt wird und die ansässigen Schmuddelmedien werden bis dahin alles mögliche zum Schaden der AfD ersinnen und erfinden.

  26. #37 eizo (22. Sep 2014 01:22)

    Ich muss leider korrigierend einschreiten. BEWUSST HERBEIFÜHREN!!

    Und da ich denke, dass Sie „Idiot“ nicht im ursprünglichen Wortsinne meinen, sondern im Sinne von „dumm“, muss ich widersprechen.

    Ein ganzes Volk so umzukrempeln, dass es an sich ohne aufzumucken einen Ethnozid vornehmen lässt, mehr noch, dieses daran lemminghaft aktiv teilnimmt (z.B. durch Denunzierung Andersdenkender) und zu allem Überfluss immer wieder seine Peiniger im Amt bestätigt, dazu gehört listige, dämonische Intelligenz!

    Unterschätzen Sie niemals die Obrigkeit. Es geschieht alles genau nach Plan!

  27. Ork vom Mork auf ppq.com schreibt:

    Und wir stimmen alle den ISIS-Rap an:

    „Wir erwarten Pussy Riot auf dem Tempelberg,
    damit der Islam es nun endlich merkt,
    dass ficken für den Frieden ist im Kern sehr gut,
    weil weiland der Mohammed es nämlich tut.

    Der Frieden ist Friedhofsruhe, das ist ganz klar,
    doch Mohammed selbst schon fand das wunderbar,
    dieser Friede ist nichts für unsere Kuffar,
    die verdienen den Tod, denn sie sind schändlich, ja.“

    etc.

    Vielleicht hat Ork ja recht?

  28. Ergänzend zu meinen Ausführungen und dem Kommentar

    #37 rasmus (22. Sep 2014 01:18)

    Die Medien sind der verlängerte Arm der Obrigkeit, beauftragt, die Köpfe der autochthonen Deutschen sturmreif zu bomben.

    Wer an unabhängige Medien, Justiz, etc. glaubt, bei dem hat es funktioniert.

  29. Heute wollten in Essen Hooligans gegen Salafisten demonstrieren. Man darf zwar in Essen mit Hilfe der Polizei „Juden ins Gas“ schreien, wenn man Araber oder Türke ist, aber nicht gegen Salafisten demonstrieren. Wo kämen wir denn da hin. Islam ist Frieden.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/hooligans-wollten-in-essen-gegen-salafisten-demonstrieren-id9849193.html

    /2014/07/video-essen-moslems-rufen-adolf-hitler-und-tod-den-juden/

    http://www.ruhrbarone.de/hagen-israelhasser-rufen-kindermoerder-israel-durch-polizeimegafon/85523

  30. Harald Martensteins neuester „Erguss“:

    Martensteins Schreibexperiment zum „IS“
    Wer auf Islamisten schießt, darf sich über die Folgen nicht wundern

    von Harald Martenstein

    Tagesspiegel-Kolumnist Harald Martenstein wagt ein Experiment: Wie hört sich das an, wenn man die Argumente der Putin-Versteher auf den „Islamischen Staat“ anwendet?

    Mehr:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/martensteins-schreibexperiment-zum-is-wer-auf-islamisten-schiesst-darf-sich-ueber-die-folgen-nicht-wundern/10731696.html

  31. Die IS-Truppen haben jede Menge Geld und immer die neuesten und modernsten Waffensysteme.

    Die Systempresse erzählt uns, das hätten sie im Irak „gefunden“ oder dem (bankrotten) irakischen Staat abgenommen.

    Und angeblich soll IS in Gebieten, aus denen sich der irakische Staat schon längst zurückzog und in denen es keine staatliche Verwaltung gab, in Windeseile eine funktionierende Steuer-Verwaltung eingerichtet und von einer bettelarmen Bevölkerung Steuern eintreiben.

    Glaubt Ihr das?

    Oder ist es nicht wahrscheinlicher, dass das alles von den USA (oder einem der US-Vasallenstaaten Saudi-Arabien, Katar oder Türkei) geliefert wurde? Auch der behauptete Verkauf von gestohlenem Öl durch IS kann nur über den NATO-Staat Türkei (und mit dessen Duldung) laufen.

  32. Es stinkt mich auch an, dass in den Medien ständig von „Deutschen“ die Rede ist, die sich angeblich dem Dschihad anschließen.

    Das sind durchweg Abkömmlinge von in Deutschland lebenden Türken, Arabern, Bosniern und Albanern.

    Für mich sind das keine Deutsche.

  33. Was die gute Fr. von Spiegel Tv sich so ziert wegen ein paar rollender Köpfe. Das hat Abu Musar Al Sarkawi der „Löwe des Islam“ schon 2003/04 an Nicolas Berg oder war’s ne andere Geisel ? vor laufender Kamera vollzogen. Damal als Anführer von Ansar Al Islam später sind deren Reste nach dem sie fast vollständig von Peshmerga Einheiten vernichtet wurden in Ansar Al Sunna aufgegangen. Das ist doch nichts Neues was einem da vorgesetzt wird, aber wenn man dann liest, dass der Hr. Präsident des sächsischen Verfassungsschutzes „schockiert“(hier musst ich über soviel Naivität lachen)ist, wie organisiert die „Radikalenszene“ hier ist(es dreht sich um den immer beliebten bei Fr. Maischberger von Rumgelaber & Co Studiogast Hrn. Dabbagh) ist es natürlich kaum überraschend, dass die politisch Verantwortlichen sich das alles gar nicht erklären können wie denn diese bösen IS-Menschen oder Trolle wie man halt will, wenn man sie so betrachtet soviel Zulauf von behämmerten sturzblöden Bundesbürgern bekommen. Wenn’s hier nicht um Menschleben ginge müsste man über soviel Blödheit bis zum Herzinfakt lachen.

    Mit stets freundlichen Grüßen.

  34. #4 Dichter (21. Sep 2014 22:29)
    Die sind doch in unserer Gesellschaft aufgewachsen. Da müssen wir uns ernsthaft fragen, was wir falsch gemacht haben. (Gutmenschenlogik)

    Wir müssen uns aber tatsächlich mal bald fragen, was wir in diesem Land falsch machen…

  35. # 46 Kleinzschachwitzer
    Und es wird schlimmer werden, denn die Betreuung dieser Mörder oder Möchtegernkopfabscheider wird uns auch noch angediehen werden.
    Wir leben in einer absolut irrationalen Demokratie, die Zonenwachtel Merkel durfte zersetzen, für was sie angeblich sich einsetzte und nun zersetzt sie West-und Restdeutschland.

    Wer kann die absolute Atlantikerin Merkel noch stoppen?
    Die AfD kanns und wirds auch.

    Sehr gern würde ich Putin gegen Merkel tauschen -einen klugen Mann gegen diese Politmarionette der USA.

    Bescheuerter kann ein Land sich nicht erdienen an den permanenten Besatzer, welcher nicht im Geringsten abhauen wird, sondern D zum Punkt eines Atomkrieges machte und beibehält.
    Tolle Freunde ….

  36. OT: Nazi-Alarm auf dem Oktoberfest

    15.43 Uhr: Riesen-Wirbel um einen Wiesn-Ordner des Hacker-Zeltes! Ein Besucher fotografierte das Schild auf der Brust des Sicherheitsmannes und stellte es ins Netz. „Zum #Oktoberfest gibt sich Bayern mal ganz weltoffen. Gesehen gestern im Hacker-Zelt“, schreibt der Twitter-Nutzer. Was er meint: Die Schrift auf dem Schild des Ordners sieht aus wie Nazi-Runen! Steht da etwa „SS“? Prompt befasste sich die Polizei mit dem Fall. Und konnte, wie Sprecher Wolfgang Wenger gegenüber unserer Onlineredaktion erklärt, schnell Entwarnung geben. Der Mann hat die Ordner-Nummer 44. Und das Schild hat eine Kroatin geschrieben, die Ziffern eben so schreibt, was in ihrer Heimat wohl nicht unüblich ist. Weder die Frau noch der Ordner dachten sich irgendetwas dabei und zeigten sich von dem Wirbel überrascht. Beim nächsten Mal wird die Dame aber wohl die Ziffern etwas anders schreiben

    http://www.tz.de/muenchen/wiesn/oktoberfest-2014-tag-2-sonntag-news-promis-live-ticker-meta-3885379.html

  37. # 47 Fredegundis

    Der Erdogan lacht sich vermutlich schief über die toleranten, relativierenden blöden Deutschen.
    Nicht ohne Grund erdreisten sich junge Türken bereits jetzt frech zu sagen, „wir sind bald in der Überzahl, bald gehört Deutschland uns“? Und nebenbei schlagen sie aus Lust und Laune Deutsche tot und ein sog. BP warnt zu Weihnachten vor dunklen Opfern und weißen Tätern, dabei ist längst klar, dass es sich umgekehrt verhält.
    Wir brauchen keinen Ausländerpräsidenten, sonder jemanden für uns und das ist Gauck nicht.

  38. #46 Kleinzschachwitzer (22. Sep 2014 03:03)
    Es stinkt mich auch an, dass in den Medien ständig von “Deutschen” die Rede ist, die sich angeblich dem Dschihad anschließen.

    Das sind durchweg Abkömmlinge von in Deutschland lebenden Türken, Arabern, Bosniern und Albanern.

    Für mich sind das keine Deutsche.
    —————————————————

    Es kotzt mich auch an! Die linke Journaille will den Deutschen möglichst viel Schlechtes unterschieben um ihr „Deutschland verrecke“-Pensum zu erfüllen.

  39. Papst Franz findet mal erstaunlich klare Worte über die „religiöse Intoleranz“ bez. auf die ISIS.

  40. #51 Gast100100 (22. Sep 2014 04:55)

    Wo überall „Nazis“ herbeihalluziniert werden, ist schon fast eine Kunst für sich. Man weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll. Naja, Hauptsache dieser Denunziant konnte sich zumindest einen Abend wichtig fühlen….

  41. Glückwunsch an alle PIler,

    die gestern auf RTL und nicht wie wir zufällig auf „Titel,Thesen,Temperamente“ geschaltet haben, wo wir die Ehre hatten, einen absolut objektiven Bericht von Yasemin Ergin zu sehen, leider noch nicht in der Mediathek vorhanden:

    http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/sendung/ndr/moscheen100.html

    Wir fühlten uns wie im falschen Film.

    Gerade jetzt, wo der Islam sein wahres Gesicht zeigt, wo gekreuzigt und geschlachtet wird, schafft es die ARD Moslems als dauerbedrohte, verfolgte Minderheit in Deutschland darzustellen.

    Begleitet von einer unerträglichen An- und Nachmoderation wird da im Eifer des Gefechts auch schon mal gerne vergessen, daß der Tatverdächtige im Brandfall der Mevlana-Moschee ein Jordanier ist, wird der Bogen ohne mit der Wimper zu zucken, zu den Anschlägen 1992 in Mölln gespannt.

    Sie haben es geschafft, die Realität umzudrehen:
    Moslems und der Islam sind die wirklichen Opfer, bedroht von der bösen rassistischen Gesellschaft, von Islamophobikern, obwohl der Islam, den es ja eigentlich gar nicht gibt, doch in Wahrheit ganz toll friedlich ist.

    Ich muß bekennen: Wer ohne Vorwissen, und das ist der Großteil der Bevölkerung, an diese Manipulation gerät, der hat keine Chance, sich der Gehirnwäsche zu entziehen.

    Bitte ansehen, wenn der Blutdruck zu niedrig ist, hilft garantiert.

  42. #53 ridgleylisp (22. Sep 2014 05:11)
    Genau, das ‚kotzt‘ einen in der Tat an! All diese ‚Deutschen‘ bei IS und dann noch diese ‚Engländer‘, die den 3 Geiseln den Kopf abgetrennt haben…

  43. Die Strategie unserer muslimischen Freunde ist einzig und allein darauf ausgerichtet durch Terror Menschen aller Glaubensrichtungen bis in die eigenen Reihen (Sunniten/Schiiten) zur Flucht aus dem eigenen Land zu bewegen. Sie landen früher oder später in Europa. Ab einem %-Anteil oberhalb von 7% der Bevölkerung gehen die Probleme auch hier dann richtig los. Von Algerien bis Syrien ist das bereits geschehen. Die Türkei ist auf dem besten Weg. Europa wird so mit Muslimen förmlich geflutet.

  44. O.T

    Flüchtlings Weltwanderung:

    Spiegel Lohnschreiber Veit Medick stellt fest:

    Deutschland hat wie andere Länder (plötzlich) seine Kapazitätsgrenzen…..

    Für Deutschland würde das möglicherweise bedeuten, mehr Flüchtlinge aufzunehmen.

    …….um den Rechtspopulisten (Normalbürger) das absurde Argument aus der Hand genommen, Deutschland würde schleichend überfremdet.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlingswelle-grosse-koalition-verpasst-chance-auf-asylrechtsreform-a-992898.html

    38 Illegale Flüchtlinge aus Italien in Nachtzug schleichend aufgegriffen

    Etwa die Hälfte von ihnen wollte zu Verwandten und Bekannten nach Skandinavien, um dort Asyl zu beantragen. Die andere Hälfte hatte sich Deutschland als Ziel ausgesucht.

    http://www.wuerzburgerleben.de/2014/09/19/38-illegale-fluechtlinge-in-nachtzug-aufgegriffen/

  45. Fuer Alle Fremdgaenger hat man Geld,aber das Land ist selbst nimmer verdeitigungsfaehig!!

    Risse am Heck – Teile der Bundesmarine lahmgelegt

    Hubschrauberflotte
    06:17
    Risse am Heck – Teile der Bundesmarine lahmgelegt

    Bedingt verteidigungsbereit? Laut einem Medienbericht ist der Einsatz der deutschen Marine derzeit eingeschränkt. Die Hälfte der Helikopterflotte muss defekt am Boden bleiben. Bis auf weiteres.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article132477061/Risse-am-Heck-Teile-der-Bundesmarine-lahmgelegt.html

  46. Spiegel-TV, heute Abend um 22.35 Uhr auf RTL ist der Frage nachgegangen, was in den Köpfen dieser doch oft eigentlich westlich geprägten Dschihadisten vorgeht.

    Der „heilige Quran“!

  47. „Gott hat bestimmt, dass Frauen einen Schleier tragen müssen, wer das nicht tut, der wird bestraft!“ „…Wir haben das ja nicht erfunden!“

    Richtig! Wer hats erfunden? Der Islam hats erfunden! Und genau das ist hierzulande und auch anderswo, wo der Islam politische Macht beitzt oder hinzugewinnt, genau das Problem um das sich alles dreht.

    Solange aber unsere politisch korrekte Medienlandschaft, allen voran aber die Politik in diesem Land – die Verbrechen der „Gotteskrieger“ und den Islam voneinander zu trennen versuchen, und keine Gelegenheit auslassen, frech und fleißig zu behaupten, die Greueltaten der ISIS haben überhaupt nichts mit dem Islam zu tun, solange wird gar nichts besser, nicht in diesem Land und erst recht nicht im Rest der Welt.

    Das Problem fängt mit dem Islam an und hört mit dem Islam auf!

    Es ist in Deutschland offensichtlich noch nicht schlimm genug, damit sich grundlegend etwas in den Köpfen der Menschen verändern könnte. Zum Glück wachen aber immer mehr Bürger auf, und sprechen die unbequemen Wahrheiten über den Islam ganz offen aus. Selbst auf die Gefahr hin von der (leider immer noch) linken Mehrheitsgesellschaft als Intollerant, Nazi, Faschist, Rassist oder (im besten Falle noch als) Rechtspopulist bezeichnet zu werden.

    Jede Diffamierung verliert aber irgendwann ihre Wirkung, wenn sie nur oft genug für falsche Zwecke missbraucht wird.

    Um so öfter die linksgrünen Medien und Politiker diese Begriffe missbrauchen, umso seltener werden sich die Bürger dadurch abschrecken lassen. (Gleiches gilt für den dämlichen Begriff „Euro-Hasser“).

    Trotzdem werden auch wir erst unseren eigenen „11. September“ brauchen- und ja, wir werden ihn auch bekommen!

    Erst wenn auch der letzte Gutmensch in dieser bunten Republik mit dem Rücken zur Wand steht und mit seinen hohlen Phrasen (Das hat alles nichts mit dem Islam zu tun etc.) nicht mehr weiterkommt. Erst dann ist die Zeit gekommen für eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dieser faschistoiden Idiologie Namens Islam. Es ist der Islam, der Menschenrechte und alle sonstigen Errungenschaften einer freien westlichen Welt abgrundtief hasst und mit allen Mitteln der Grausahmkeit bekämpft. Einen anderen Islam gibt es nicht.

  48. Nicht OT und schon einmal von mir geschrieben, in der Hoffnung auf schkundige Antworten:
    Woher nehmen die IS-Kämpfer eigentlich die neuen Fahrzeuge? Wer lackiert und beschriftet diese? Diese Verbrecher haben doch bestimmt keine eigenen Werkstätten oder sonstige Logistik!
    Anders gefragt: Wer oder was unterstützt diese Verbrecher denn, versorgt sie mit Lebensmitteln, Kleidern, Waffen und Muniton? Woher komen notwendige Fahrzeuge, Kraftstoff, Ersazteile usw.? Nicht zu vergessen die nötigen Geldmittel! Man brauchte überhaupt keinen Krieg zu führen, wen man – damit sind vor allem die USA mit ihren Gehiemdiestnen gemeint – die Versorgungskette einfach abschneiden würde! Es ist doch sehr zu bezweifeln, dass diese Bande z. B. eine eigene Landwirtschaftr betreibt!
    In einem Zietalter, in dem man mittels Satelliten jeden Quadratmeter dieser Erde beobahcten kann, ist mir unverstädnlcih, wieso hier nichg innerhalb weniger Tage “Abhilfe” getroffen werden kann! Dafür bin iuch zu blöd! Kann mich bitte einmal einer aufklären?

    Wie Bildern mit Polizeifahrzeugen des IS zu erkennen ist, sind die Fahrzeuge von Ford! Und die tun was – wie wir alle aus der Werbung wissen! Frage an dieFachleute hier: In welcherm Ford-Werk werden diese denn hergestellt? Bereits mit der passenden Lackierung, Beschriftun und Ausstattung? Könnte man hierfür nicht die Fa. Ford wegen Verletzung des Kriegswaffenkontrollgesetzes der UNO oder auch der USA belangen?

  49. Gerade wieder auf N24 Nachrichten. Der ISLAM hat nichts mit dem ISLAM zu tun.

    Muslime distanzieren sich weltweit von der Schandtaten der IS. Not in my name!

    Man kann es nicht mehr hören. Nur noch ISLAM; NEGER und EBOLA.

    Die IS haben laut Nachrichten mit 50 Panzern mehrere Dörfer der Kurden eingenommen. Was machen bitte die USA und Co? 50 Panzer sollten eigentlich ein schönes Ziel abgeben.

  50. Doch niemand kommt grausam und unmenschlich zur Welt. Diese jungen Menschen werden zu Monstern gemacht.

    Bin ich der Einzige, der da anderer Meinung ist? Stichwort Epigenetik.

  51. #66 James Cook (22. Sep 2014 08:04)

    Spiegel-TV, heute Abend um 22.35 Uhr auf RTL ist der Frage nachgegangen, was in den Köpfen dieser doch oft eigentlich westlich geprägten Dschihadistendieser durchgeknallten Typen.dieser vorgeht.

    Der “heilige Quran”!

    Das ist eine für uns hier (fast) alberne Frage! Selcbstverständlich ist der Koran Dreh- und Angelpnkt allen Denkens der durhgeknallten Dschihad-Kämpfer.
    Obwohl ich den SPON-Bericht nicht gesehen habe, gehe ich jede Wette ein, dass das Wor „Koran“ im Zusammenhang mit den Taten der Verbrecherbande nicht ein Mal erwähnt wurde! Habe ich recht? Denn nach dem Volksumerziehungsauftrag unserer Schundmedien darf niemand auch nur ansarzweise auf den Gedanken kommen, die Inhalte dieses Hassbuches könnten auch nur irgend etwas mit dem zu tun haben, was „Rechtgläubige“ in aller Welt täglich an Mordtaten vollbringen! Diese Linie wird durchgehalten, weil nicht sein kann, was nicht sein darf! Jeder einzelne dieser sogenannten „Journalisten“ wird zum Fall von Nürnberg 2.0! Wenn das einmal kommen sollte, dann werden – wie an anderer Stelle jemand bei PI schrieb – Schnellverfahren eingeführt werden müssen, um für die Abwicklung nicht bis zum nächsten Jahrhundert zu brauchen!
    Was hier geschieht, ist die bewusste Täuschung der Zuschauer, Hörer und Leser der Medien, um die ungehemmte Ausbreitung des Islam in Buntschland fortführen und jeden Kritiker mit der Nazikeule überziehen zun können.
    Obwohles hier bereits zum tausendsten Mal zu lesen ist wiederhole ich es gerne (für alle im Chor):
    Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun!

  52. .
    Beim Irakkrieg vor über zehn Jahren genügten schlechte und fragwürdige Gründe dazu, Truppen in Bewegung zu setzen.
    .
    Jetzt, wo es klare und gute Gründe zur Intervention mit Truppen gibt, begnügt man sich mit Waffenlieferungen an örtliche Milizen und rhetorischer Begleitmusik?
    .

  53. Hallo Zwiedenk, auch wenn ich weiss, was sie sagen wollen, verkneife ich mir nicht den Hinweis, dass Schweine ausschliesslich zum Zweck der Schlachtung gezüchtet werden. Milch und Eier geben sie jedenfalls nicht! 😉

  54. Der ISLAMISTISCHE STAAT besteht aus FROMMEN MOSLEMS die den KORAN und die Lehren MOHAMMEDS in vollem Umfang umsetzen.

    Das ist die alleinige objektive WAHRHEIT. Wer etwas anderes behauptet LÜGT VORSÄTZLICH.

    Mehr ist dazu nicht zu sagen.

  55. #74 BRDDR
    .
    Nein, „Man“ sind wir alle! Wir alle, d.h. die Gesamtheit der Staaten, welche tagtäglich Bilder und Gräuelmeldungen, wie im obigen SPIEGEL-TV-Bericht, ins Wohnzimmer geliefert bekommen.

  56. Ich für meinen Teil habe keine Lust mehr, mich von solchen VerräterINNEN, wie von dieser Dame Maria Gresz,
    vereimern zu lassen!
    „DAS ALLES HABE NICHTS MIT DEM ISLAM ZU TUN.“
    Hören Sie mal zu, Frau Gresz: ES GIBT NUR EINEN KORAN und ISLAM IST ISLAM!!!
    Es ist nicht zu fassen, wie dieses verlogene Medien Gelump uns belügen und vereimern wollen!

    Europa und Deutschland haben diese massiven Probleme, die wir OHNE diesen scheixx ISLAM NICHT HÄTTEN!!
    Ihr MOSLEMS habt 57 Länder, HAUT AB AUS EUROPA!!!!!
    WIR WOLLEN EUCH HIER NICHT HABEN!!!

  57. haha wie der wiesbadener verarscht wurde und sich so peinlich blamiert hat soo geil, er dachte echt der IS wollte ihn interviewn haha dieser spacko ist so eine blamage-hat gedacht er wär so hart, nun ist er einfach nur ein totaler looser-selbst für seine glaubensbrüder seiner verkackten moschee in mz ist er einfach nur ein peinlicher looser,alles schön auf kamera und im tv , so dass jeder sehen kann wie dumm und hässlich er ist.

  58. #79 unity:
    .

    haha haha dieser spacko ist so eine blamage…alles schön auf kamera und im tv , so dass jeder sehen kann wie dumm und hässlich er ist.

    .
    Ja, Allah hat den Menschen einen Kopf gegeben, damit sie ihn nach Möglichkeit einsetzen. Manche Muslime danken Allah dafür und rennen mit dem Kopf gegen die Wand! 🙂

  59. Wenn man tötet, dann ist Gott zufrieden? Das wird im Video erwähnt. Was ist mit dem Gebot; „Du sollst nicht töten“?
    Nicht Gott, sondern der Teufel ist der Menschenmörder von Anfang an.

  60. Wieso läuft ein Mensch, der live mehrfach in die Kamera deutlich sagt und deutliche Gestik dazu macht: „Ja, ich werde sie töten, ihnen den Kopf abschneiden, diesen dreckigen Kuffar!“ wieso läuft der Dreckskerl frei in Mainz / Wiesbaden rum und sitzt nicht in Haft?!? ( Frage vor allem an den hier mitlesenden Verfassungsschutz und die Polizeibehörden! )
    WAS MUSS DENN NOCH PASSIEREN, soll sich erst einer dieser hochgradig tickenden Zeitbomben in einem vollbesetzten Gottesdienst in einer Kirche in die Luft sprengen, und etliche (angeblich) „Ungläubige“ töten, so wie dieser Abschaum es dauernd betont!!! Wir brauchen Personenkontrollen in unseren Gotteshäusern, so tief sind wir gesunken inzwischen…

  61. Schicken wir doch mal spasseshalber alle Pazifisten, Rüstungsgegner, Bundeswehrhasser, Uniformanpöbler, Gelöbnisstörer und Wehrdienstverweigerer dahin. Die können mal beweisen wie sie den Konflikt mit ISIS friedlich lösen.

Comments are closed.