Empfang1Am vergangenen Donnerstag hat der Bayerische Ministerpräsident Seehofer zusammen mit seiner Stellvertreterin und Wirtschaftsministerin Aigner sowie der Ministerin für Europaangelegenheiten Merk den Emir von Katar empfangen. Mit dabei jede Menge Vertreter bayerischer Unternehmen, die nach den Geldspritzen des Terror-Emirs lechzen. Dass aus Katar die grausamen islamischen Terrorbanden al-Qaida, al-Nusra, Hamas, Taliban, Muslimbrüder, IS & Co mit Milliarden Dollar gefüttert werden, interessiert diese heuchlerische Versammlung von Politikern und Wirtschaftsbonzen offensichtlich nicht. Nach dem Motto: „Geld stinkt nicht“ hofierten sie breit grinsend den Paten des Terrors, durch dessen Geldzuwendungen zehntausende Nicht-Moslems geköpft, gekreuzigt, massengemordet, hunderttausende vertrieben und tausende Frauen vergewaltigt sowie versklavt wurden. In München gab es kein kritisches Wort von dieser Hofiergesellschaft. Nur eine Gegendemonstration der FREIHEIT sorgte für Protest.

(Von Michael Stürzenberger)

Der Bayerische Ministerpräsident musste auf dem roten Teppich eine knappe halbe Stunde auf den geldstrotzenden Emir warten. So hatte er Zeit, sich die faktisch fundierten Vorwürfe gegen den terrorunterstützenden, bestechenden und sklavenhaltenden Unrechtsstaat Katar anzuhören. Seehofer sah auch oft und lange zu der Gruppe der knapp 20 FREIHEITS-Aktivisten hinüber. Ob ihm das Gesagte ein schlechtes Gewissen verursachte, darf bezweifelt werden:

Gegen 12:30 Uhr traf dann die Wagenkolonne des Emirs ein. Der Protest gegen den Empfang ist vor dem Prinz Carl-Palais gut zu hören:

Während alle Geld-Schleimer breit lächelnd den Emir hofierten, waren die FREIHEIT-Aktivisten die einzigen, die gegen diesen skandalösen Empfang protestierten:

Ein Kamerateam, vermutlich vom Katar-eigenen TV-Sender Al-Jazeera, filmte unsere Protestkundgebung:

S1310076

Mitglieder des Begleit-Trosses aus Katar beobachteten uns:

S1310074

Auch Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München und Geschenk-Empfänger von zwei goldenen Rolex-Uhren aus Katar, war bei dem Empfang anwesend. In Katar verbringt der FC Bayern bekanntlich jedes Jahr sein Winter-Trainingslager, was den Verein mit Sicherheit nichts kostet, wenn nicht gar weitere „Geschenke“ beschert. Die beiden eingeschmuggelten Rolex-Uhren brachten Rummenigge eine satte 250.000-Euro-Geldstrafe ein, weswegen er nun vorbestraft ist. Das hindert ihn aber nicht, weiter Werbung für Katar zu machen. Die Fußball-WM 2022 sollte seiner Meinung nach in Katar stattfinden, auch wenn bisher nach den Schätzungen des internationalen Gewerkschaftsbundes wegen der sklavenartigen Bedingungen schon 1200 Arbeiter auf den Baustellen gestorben sind. Schließlich gehe es um hohe Aufträge für deutsche Unternehmen. Hier schreitet Lobbyist Rummenigge mit einer roten Tasche, in der wohl ein Gegengeschenk für den Emir ist, ins Prinz Carl-Palais zu seinem guten Bekannten Scheich Tamim bin Hamad bin Khalifa Al Thani:

Im Prinz Carl-Palais ging die rückgratlose Hofiererei weiter:

Empfang2

Rechts neben dem Terror-Emir die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, die Ministerin für Europaangelegenheiten Dr. Beate Merk und der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer. Der Pate des islamischen Terrors durfte sich auch ins goldene Buch der Staatskanzlei eintragen:

DSC00369

Auch das Kamerateam des Bayerischen Fernsehens filmte engagiert und mit vollem Körpereinsatz. In keiner Nachrichtensendung des BR wurde übrigens der Protest der FREIHEIT erwähnt – es könnte ja schließlich die schmierigen Geschäfte gefährden..

Empfang3

Wenn alle schweigen, muss es Bürger geben, die Zivilcourage zeigen und die hochnotwendige Aufklärungsarbeit übernehmen, die feige Politiker und Journalisten verweigern:

Hier die Reihe der Journalisten, die alle vom Empfang berichteten:

Empfang4

Der arabische Kameramann ging ganz nah an die Gegenkundgebung heran:

S1310075

Plakate des Protestes:

S1310062

S1310064

S1310061

S1310065

S1310060

S1310063

S1310066

(Kamera: Vladimir Markovic; Fotos: Gernot Tegetmeyer)

image_pdfimage_print

 

66 KOMMENTARE

  1. Mein Respekt Herr Stürzenberger.
    Die Geschichte wird es Ihnen noch einmal danken.

    Schade das über Ihre Aktion in den Medien nichts berichtet wurde, aber Dank dem Internet wissen alle bescheid, die es wissen wollen und sollen.

    Das Schweigen der Führung und Co. in Deutschland ist nur ein Zeichen der bevorstehenden Veränderungen, die auf diese Volksverräter zukommen wird.

  2. Stürzenberger ist ein Musterbeispiel an Zivilcourage, Mut und die Bereitschaft, für seine Überzeugung einzustehen. Respekt!!!

  3. #3 STS Lobo

    Leider war das Plakat schon älter, da die Trojaner schon eingedrungen sind sich festgesetzt haben und mit dem zerstören begonnen haben. Bei einem Rechner hilft da nur noch ….. im richtigen Leben leider nicht so einfach….

  4. Weil man eigene Mrd für die Asylanten-Flut
    verschwendet, ist man eben auf Terror
    Mrd angewiesen.

    Deutschland ist für die Islamisten das begehrteste
    Ziel der Annexion. Wenn sie die
    Mehrheit haben, wird durch die Asylantenflut und
    dem Geburtenjihad geschehen, wird man
    hier als Dhimmi Scharia konform dienen
    müssen.
    Darum gab es bisher auch keine Anschläge,
    um die Deutschen nicht gegen sich aufzubringen
    und die jahrelange Vorarbeit des künftigen
    Kalifats nicht zu gefährden.
    Mayzek, idriz, kaddor, Fahimi und Co
    sind die Beschwichtiger.

  5. Glückwunsch und Hochachtung Herr Stürzenberger…
    Die Rolex-Parlamentarier, so in die Öffentlichkeit gebracht, kriechen zu sehen ist erbärmlich. Das Gute ist, sie wissen es welch unwürdiges Spiel sie vor dem Terror-Chef aufführen. Den Alois Hingerl – Dienstmann Nr. 172 am Münchner Hauptbahnhof…

    ( „Luhja! – Sacklzementhahleluja – luhja, sag i – Mei Liaber: Luhja!!!“)

    … hätte bei diesem Anblick noch mal der Schlag getroffen.
    Wir werden verschaukelt und sogar in München umgevolkt. Lieber Herr Stürzenberger, Sie sind das einzige Licht in dieser korrupten Düsternis.

  6. Der politische Mut und Kampfesgeist von M. Stürzenberger beindrucken mich immer wieder.

    Hätte es ihn und den PI-BLOG nicht gegeben, hätte man in Bayern nie erfahren, dass dieser Unterstützer von Terrorbanden der bayerischen Regierung einen Besuch abstattet.

    Wurde nicht im BR geschweige im Bayerischen Rundfunk erwähnt. Also totgeschwiegen, aber durch diese zwei Quellen haben wir davon doch erfahren.

  7. Ich weiß nicht wie Stürzenberger das aushält???

    All die Arbeit und Bemühungen mit ein paar Mitstreitern und vielen Anonymen die auf ihn zählen, aber leider keine große, wirksame und wahlentscheidende Bewegung, die etwas verhindern könnte.

    Wenn man die Bilder sieht mit den verhöhnenden Blicken des Scheichtrosses–da überkommt einem die Wut.

    Machen wir uns nichts vor, die Fußball WM wird in Katar stattfinden und das Islamzentrum wird gebaut.

  8. PI ist schwer zu erreichen.Die Feinde der Wahrheit sin wieder am hacken.
    Für Geld stehen die in Reih und Glied,und würden dafür sogar in die Knie gehen um zu Bückbeten.

  9. Vielen, vielen Dank!
    Ich hoffe, daß der Weg zu einem freien demokratischen Deutschland von nun an kürzer sein wird als der, den Sie bereits zurückgelegt haben!

  10. Vielen Dank, lieber Michael Stürzenberger, liebe Parteikollegen von der Freiheit! Sie haben für uns aus den nördlicheren Gefilden da gestanden und protestiert – die einzigen furchtlosen Demokraten, die in Deutschland noch übrig geblieben sind.

    Was für ein trauriges Bild unserer geldgierigen, gewissenlosen, käuflichen Politiker und Journalisten!

  11. #11 Marie-Belen

    Wir leben in einem freien demokratischen Deutschland.

    Das Problem ist nur der leicht beeinflußbare und interessengeleitete DEMOS—

  12. OT Hooray, Hooray, it´s a Holi, Holiday!

    Afd laut Forsa bundesweit auf ZEHN Prozent!

    Und wenn Forsa schon 10 % zugibt, sind es bestimmt noch mehr.
    Güllner wird noch an seinen eigenen Zahlen ersticken.

  13. Das alles ist so übel, bleibt mit Sicherheit für
    lange Zeiten unvergessen, dank des Internets wird es
    den geldgeilen Opportunisten dann mit voller Wucht,
    leider mit Verspätung, um die Ohren fliegen

    DIE AUSREDEN WERDEN DANN NUR LÄCHERLICH SEIN

  14. Das Entsetzliche an solch einem realistischen Bericht – für den ich sehr dankbar bin – ist, so finde ich, dass Leute wie Rummenigge und die anderen Geld-Schleimer ohne jede Not ihre Profite aus solch Terrorstaaten ziehen. Sie haben überhaupt kein schlechtes Gewissen dabei!
    Als wüssten sie nichts von Sklaverei, von widerlichster Frauenunterdrückung, Frauenschändung-und Bevormundung durch den Islam weltweit, nichts von Morden an sogenannten Ungläubigen, als hätte das alles nichts mit grausamer Realität zutun.

    Dabei wissen sie genau, dass diese „Herrschaften“ sie selbst insgeheim mit Abscheu und Verachtung betrachten und nach dem Besuch bei den „Affen und Schweinen“ rituelle Waschungen und Gebete vornehmen, um sich von dem Schmutz der Frauenhände und dem Dreck der Pfoten der Ungläubigen zu befreien.

    Ohne jede Scham suhlen sich diese Freibeuter des Terrors in aller Öffentlichkeit in ihrer eigenen verlogenen Feigheit und Bestechlichkeit, als seien sie tatsächlich Wildschweine in ihrem Pfuhl.

  15. DANKE Michael und allen Unterstützern vor Ort!!
    Es ist nicht mehr zu fassen, wohin uns diese Verräter, die sich „Politiker“ nennen lassen, bringen werden! Überall auf der Welt tobt der ISLAM seine hässliche Fratze aus und hier werden die Anführer dieser Bxxxxxxxxxxxx (darf ich ja nicht schreiben, das böse B-Wort) Ideologie hofiert!!
    Es ist UNGEHEUERLICH, was hier abgeht.
    Ich hab mal irgendwo über die Bayern gelesen: EIN KLEINES DIEBISCHES BERGVOLK!!!

  16. Kein Wunder ist es, dass die Merkelregierung die internationalen Gesetze gegen politiche Korruption, als eine der wenigen (Bananen)-Regierungen der Welt, immer noch nicht ratifiziert hat.

    Lächerlich, wie unsere Volkszertreter servil vor diesem Ölfritzen stehen, die haben nur Öldollars in den Augen.

    Gut, dass es noch Leute mit Gewissen und Moral gibt, die dieses Treiben als das entlarven, was es ist.

  17. Geld stinkt nicht. Die Korrumpierbarkeit der Münchner Politiker dafür umso mehr. Dagegen ist Unternehmen nicht vorzuhalten, daß sie auf Profit aus sind. Höchstens mit wem sie sich dafür einlassen — den Gestank, der dabei hängenbleibt, wird keiner mehr so einfach los.

  18. Hitler hatte etwas gegen die Juden, die haben etwas gegen jeden Nichtmohammedaner und jeden Mohammedaner, der nicht exact das Gleiche denkt und glaubt wie sie. Unglaublich, dass nach Hitler diese Steigerung der Unmenschlichkeit, des Terrors und der Versklavung in Deutschland Platz hat.
    Verdi, Antifa, Kirchen, Gewerkschaften, Parteien und auch die Bürger alle ducken sich weg. So ein feiges Schleimscheisservolk wie Deutschland gibt es nirgends auf der Welt. Wie sagen die Franzosen? Aux armes les citoyens, formez vos bataillons, marchons…Die Merkel sagte uns, wir sind „deutsche Europäer“, also auch wie die Franzosen. Das hat sie wohl gemeint….

  19. OT Güllner muß nun Woche für Woche die Erfolge der AfD und die Mißerfolge der SPD verkünden.
    Jeder bekommt am Ende doch die Strafe, die er verdient.
    Trickst er rum, so verliert FORSA noch mehr an Glaubwürdigkeit (Siehe Vorhersagen der letzten Landtagswahlen).
    Man könnte FORSA auch umbenennen in „Meinungsbeeinflussungsinstitut“, dann paßt es wieder.

  20. Was die Politik nicht fertig bringt, schaffen vielleicht die Gerichte. Nachdem ein New Yorker Bezirksgericht festgestellt hat, dass die jordanische Arab-Bank den Hamas-Terror finanziert hat und deswegen Schadenersatz an die Opfer leisten muss, droht je nach Höhe der noch festzusetzenden Schadenersatzleistungen die Pleite der Bank. Weitere Klagen gegen andere Banken sind nun wahrscheinlich, und auch die Auslandsguthaben von Staaten, die an der Terrorfinanzierung beteiligt sind, werden wohl nicht mehr vor den Ansprüchen der Opfer sicher sein. Da werden auch die Scheichs aus Katar noch ganz blöd aus ihren weißen Nachthemden schauen.

  21. OT
    Und das in einem beliebten Naherholungsgebiet südlich von Wien:
    Link

    Jetzt wird das Wahlvolk vielleicht etwas verständiger …….

  22. OT
    „97 Prozent der Wissenschaftler stimmen überein: Klimawandel ist eine Tatsache, menschengemacht und gefährlich“.

    Tja, das erinnert mich auch an die ca. 30 Trillionen Scheißhausfliegen auf der Erde,
    Sie können sich nicht irren!
    Scheiße schmeckt gut! 😉

    Oder?

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimawandel-97-prozent-konsens-bei-klimaforschern-in-der-kritik-a-992213.html

    Auszug aus dem link:
    Zu den eigentlich entscheidenden Fragen jedoch macht die Cook-Studie keine Aussage: Wie groß ist der menschgemachte Anteil am Klimawandel? Und wie gefährlich ist der Klimawandel?

    Meine Frage hierzu:
    Da wir uns z. Zt. noch in einem Eiszeitalter befinden – mit welchen Maßnahmen wollen wir die nächste Warmzeit verhindern, die zu 80 % in den letzten 3,8 Milliarden auf der Erde vorherrschte?
    Müssen wir dann die Glühwürmchen ausrotten?
    Sozusagend, als Ergänzungsmaßnahme gegen 100 Watt Glüchlampen?
    *kranklach*

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e6/Erdgeschichte.svg/380px-Erdgeschichte.svg.png

  23. Wie heißt es so schön: pecunia non olet.

    Doch in Bezug auf den menschenverachtenden, fundamental-islamischen Terror-Förderer Katar muss man es umkehren:

    pecunia olet !!

    Und wie es stinkt, ein erbärmlicher Geruch, stimmt’s Herr Rummenigge?!

  24. Mein allerhöchster Respekt and die 20 Demonstranten. Sehr beeindruckend wie der Protest direkt das Establishment trifft.
    Man beachte im ersten Video die Stelle 4.35-4.45
    und das betretene Gesicht der ARD-Reporterin, die einige Sekunden vorher Herrn Seehofer „Hallo“ sagen durfte und den Worten von Herrn Stürzenberger zuhört.
    Sind es Zweifel? wie
    Stehe ich auf der falschen Straßenseite?
    Mache ich mich am IS-Terror mitschuldig?
    Mache ich meinen Job richtig?
    oder eher,
    Warum wird diese „Störertruppe“ nicht verboten?
    Wie peinlich ist es für uns in München diesen Protest, dem hohen Emir gegenüber, nicht zu verbieten?
    Ich vermute eher das Gewissen klopft…
    Das lässt sich nur bedingt mit viel Geld ausschalten und selbst auch nicht bei jeden. (Gegenbeispiel: verdorbener Charakter Rummenige)

  25. Meine Hochachtung für Michael Stürzenberger!
    Und meine tiefste Verachtung für die gesamte deutsche Politprominenz, die vor diesem Verbrecherregime im Staub kriecht. Was für ein verkommenes, verlogenes, widerwärtiges Pack!

  26. Das, was uns das Münchner Establishment vorführt, könnte man doch „Spätrömische Dekadenz“ nennen; irgendwie paßt es doch zum Scharia-Mittelalter: ROLLE RÜCKWÄRTS eben.
    Mal was anderes.
    Und fürs Volk: Brot und Spiele, Sex and Crime und was es sonst noch so an Zerstreuung und Ablenkung gibt.
    Neben einer des Nachdenkens werten Schlagzeile sofort ein praller Busen, damit „MANN“ nur ja nicht ins Grübeln kommt!

  27. #6 ibiza2009 (23. Sep 2014 08:55)

    Weil man eigene Mrd für die Asylanten-Flut
    verschwendet, ist man eben auf Terror
    Mrd angewiesen.

    Immer mehr syrische Flüchtlinge suchen Schutz in der Türkei.

    Dort sind z.b. 3.000 Menschen in einer Schule – ohne Dusche!
    Sie sind froh, den Mördern der ISIS entkommen zu sein,
    und stellen keine Ansprüche, auch nicht an das Essen! Ein bißchen Reis, ein bißchen Soße…..
    Die Ansprüche stellen sie erst, wenn sie in Deutschland angekommen sind!

    Da kommt was auf uns zu!!!!!
    Da kommt was auf uns zu!!!!!
    Da kommt was auf uns zu!!!!!

    Mir grausts davor!

    http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-26522.html

    Danke an Michael Stürzenberger für seine unermüdliche Aufklärung!

  28. #28 Tiefseetaucher (23. Sep 2014 10:51)

    Und wie es stinkt, ein erbärmlicher Geruch, stimmt’s Herr Rummenigge?!

    Ach, der kleine Karl-Heinz hat doch nur eine ganz schwere Kindheit in Lippstadt verbracht!

    Woher ich das weiss? Von einer Ex-Freundin, ebenfalls aus Lippstadt, die selber zu dieser schweren Kindheit beigetragen hat, indem sie ihn regelmässig auf dem Spielplatz vermöbelte.

    Danach standen dann nach kurzer Zeit die Eltern Rummenigge mit dem kleinen Karl-Heinz auf der Matte, um sich bei ihren Eltern zu beschweren.

    Kaum waren sie wieder abgezogen, ergriff die Mutter meiner Ex-Freundin das Wort.

    „Hast du gut gemacht!“, sagte sie. „Aber das nächste Mal gibst du ihm gleich noch ein paar auf die Fresse! Dafür, dass er dich bei seinen Eltern angeschwärzt hat!“

    Dieser Wunsch wurde selbstverständlich prompt ausgeführt.

  29. ###Lies dazu###

    Jean-Charles Brisard & Guillaume Dasquie

    „Die verbotene Wahrheit“

    Ein Buch, das die Finanzierung der Terrorgruppirungen durch das saudische Königshaus und die Bin-Laden-Group beleuchtet

  30. #23 Marie Belen

    Was sagte Claudia Roth vor einem halben Jahr bei „Hart aber fair“ :
    „Wir werden alles dafür tun damit die AfD nicht in die Parlamente kommt“

    Und heute…
    AfD überholt Grüne bei der Sonntagsfrage.
    Den grünen Spitzenpolitikern ist heute morgen bestimmt vor lauter Schreck das Mett-Brötchen aus der Hand gefallen !

  31. Sehr gut! Weiter so!Die islamische Massenmörder und Judenschlächterideologie muss gestoppt werden.Den islamischen Apartheid-Scharia-Sklavismus kann man nicht tolerieren!

    PS: Die Verdi-Bonzen schon gesehen???

  32. Wieder mal eine Hammeraktion von Michael Stürzenberger!

    Und er hält den Vaterlandverrätern den Spiegel vor!!!

    Danke dafür !!!

  33. Und immer wieder passt es perfekt, das berühmte Zitat des großen Theodor Körner:

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

    Herrn Stürzenberger und seinen Mitstreitern dagegen, heute noch von den Regierenden verachtet, wird dann die höchste Ehre zuteil werden, wenn das Volk endlich dafür die Augen öffnen wird, wer wirklich für es kämpft und mit ganzem Herzblut für dieses Volk, uns Deutsche, einsteht!

  34. @ #42 Tritt-Ihn
    Das sind doch schöne Nachrichten und ich wage die Aussage, die Grünen verschwinden genauso wie die FDP: 😉

    @ #44 Eugen Zauge
    Ich kann diese GUtmenschen nicht verstehen.
    Die haben sicherlich ein ganz anderes Verhältnis zur Kindeserziehung.

    OT
    Ebola ausser Kontrolle.
    Bald sollen 21000 Menschen infiziert sein und wir holen uns die Neger ins Land.

  35. Heute Morgen auf dem Propagandakanal “Phoenix” ging es um den Islamischen Staat. Natürlich durfte der Bundestaqiyyameister seine übliche Taqiyya vortragen, dass der Islamische Staat den Islam missbraucht, also der Islam mit dem Islam nichts zu tun hat.

    Deshalb meine (offene) Frage am Aiman Mazyek:

    Lesen die Korannazis vom Islamischem Staat einen anderen Koran?

  36. Toll, dass es wieder klappt mit PI. Und weil ich mich anmelden konnte, hier auch ein herzliches dankeschön an Michael Stürzenberger und seine Mitstreiter.

    PS Weiss jemand, bei welcher Bank man für Michael spenden kann ? So mit IBAN, BIC und Name der Bank ? Danke im voraus.

    PPS Es wird doch wohl keine Bank in Katar sein ? 😆

  37. #42 Tritt-Ihn (23. Sep 2014 11:48)

    😉

    Das ist doch mal eine gute Nachricht. Die Claudia Fatima wird jetzt bestimmt hyperventilieren. Ich hoffe, mit der AfD geht es weiter aufwärts und die Grünen bekommen noch höchstens 1 % der Stimmen 😆

  38. An jedem Arm ’ne Rolex zeigt die Zeichen der Zeit eben noch exakter an, capito. Karl-Heinz ist da noch nicht mal Vorreiter, sondern eher der Letzte Simpel, den sich noch von Hunde beißen ließ dabei.

    Das ist jetzt state of the art in „unserem“ Ummah-Ummah-Deutsche-Bank-Land. Jetzt macht man gar Bundespressekonferenzen extra zu dem Zweck, so unter Terroremir und Finanzkartellskanzlerin, wechselseitige Bestechungsdeals nicht etwa zu verbergen, sondern sie öffentlich wechselseitig quasi wie Rolex-Geschenke extra vorzuführen, einschließlich blanker Lügen und ebenso unglaublichem Glauben daran Wahrhaftiges vernommen zu haben , die man mit Süffisanz entsprechend jeweils quittiert. Um sie insgesamt mit dem Hauch von staatstragender Normalität zu segnen, wechselseitig. Und unter Un-‚Treuhändern‘, die man sich so in aller Öffentlichlkeit nicht ein bisschen schämt zu sein, sich gegenseitig die Hände in geheuchelter Unschuld waschen, Zug um Zug, wie man meint, als ein juristisch gedenktes Verfahren. Wiederum mehr als Theater, denn als ein Versuch nur, irgend ein Quantum an Gediegenheit noch erhaschen zu wollen.

    So als würden solche Rolexdeals nur die Zeichen der Zeit anzeigen, und nichts ehrenrühriges Rummenigges sein, weil sie auf allerhöchstem globalen Niveau ablaufen und ebendarum Kriege und Massenvernichtungsszenarien bewegen. Deshalb werden Mafiadeals des Politischen jetzt in Pressekonferenzen wie eine Runde stip-poker inszeniert. Eben weil sie nichts von einer solchen Normalität mehr haben, sondern schlicht Kriminalität auf globalen Außenpolitikniveau sind.

    Der 2armig-geROLEXte-Rummenigge-Charakter unseres Staats- und Gemeinwesens ist eben umgekehrt-proportional zu seiner Verteidigungsbereitschaft gegen seinen global vernetzten Ummah-Ummah-Islamismus.

    Wenn al Capone mit Rolexuhren aus Katar sich abgegeben hätte, könnte man mit ihm sagen: was ist die Finanzierung von Terror gegen die bloße Politik im Dienste solcher Finanzen!

  39. Michael Stürzenberger for President
    ????? Stürzenberger ??????

    Bleib mal auf Teppich. Bundeskanzler reicht!

  40. Was hört man da vereinzelt so von FC Bayern Fans?
    Wer Sklavenhalter- und Islam – Fascho- Freunde im Vorstand hat, kann nicht länger ein Fussball – Klub sein, dem man feiert oder Treue hält.

  41. #6 ibiza2009

    OT

    Du hast Kaddor erwähnt.Das ist nicht nur eine Beschwichtigerin sondern eine Lügnerin in Wort und Schrift.

    2011 hat Hilal Sezgin das “ Manifest der Vielen-Deutschland erfindet sich neu “ herausgegeben.
    Blumenbar-Verlag,Berlin, ISBN:978-3-936738-74-2 232 S.,€ 12,90
    Als Gegenreaktion und Gegenschrift zu Sarrazins Buch “ Deutschland schafft sich ab „.
    Natürlich ist da auch Lamya Kaddor vertreten, die mit ihren Buch “ Muslimisch, weiblich, deutsch “ großes Ausehen erregt hat.

    Der Beitrag von ihr firmiert unter “ Ein kalkulierter Affront „. Darin setzt sie sich mit “ sogenannter Islamkritik „, Islamfeindlichkeit, bestimmten Topois der Deutschen bezüglich Islam und Muslime sowie mit Th.Sarrazin auseinander.

    Zu den von ihr aufgeführten Topois gehören z.B.dass die Deutschen eine falsche Toleranz gegenüber den Muslimen üben; oder dass muslimische Eltern ihren Töchtern massenhaft die Teilnahme am Schwimmunterricht verweigern würden. Dazu würde auch der Eindruck der Deutschen gehören, die Zahl der Kopftuchträgerinnen und die Zahl der „Jammer-Muslime“ hätte zugenommen.

    Sogenannte Islamkritiker würde es im Grunde nicht um “ konstruktive Auseinandersetzung “ gehen, sondern “ um die Marginalisierung von Muslimen unter dem Deckmantel einer legitimen Religionskritik“.

    Dies Aussage von L.Kaddor zeigen zweierlei: Kritik generell und Kritik im Besonderen, hier am Islam, ist nicht konstruktiv, d.h. nicht islamkonform, weil dadurch der Islam in seiner Bedeutung quasi auf den Boden der Tatsachen geholt wird.

    Die Schreiberin vermischt dabei bewußt die zwei Begriffe ISLAM und MUSLIM, einmal für die Religion/Ideologie und einmal für die Träger dieser Religion/Ideologie.
    Eine Kritik am Islam als Religion/Ideologie versteht sie, kann es auch als Schmalspur-Islamwissenschaftlerin auch nicht anders, die tradierte Vorstellungen und Prinzipien ungeprüft übernommen hat, als Kritik an MUSLIME.

    Die europäische Bedeutung des Begriffs KRITIK ist ihr überhaupt nicht klar, weil sie sich vermutlich noch nie damit beschäftigt hat und ihr die europäische Begriffsgeschichte, soweit es sich um diesen Begriff handelt, vollkommen fremd ist.

    Sie kennt einfach nicht die Funktion der Kritik in der europäischen Geistesgeschichte.
    Kritik beinhaltet mehr oder weniger destruktive und konstruktive Anteile.
    So ist z.b. in der Hadithwissenschaft, einer Teildisziplin der Islamwissenschaft, Kritik nur ehrwürdigen Personen gestattet und dies nur unter bestimmten Konditionen.

    Sie, Frau Lmay Kaddor, kann sich eine geistige Trennung von Geist und Körper, Religion/Ideologie und dem Menschen , die als Muslime bezeichnet werden, nicht vorstellen, weil im islamischen Denken auch keine Trennung von Religion und Staat vorgesehen ist.

    Sie aktiviert auch die Nazi-Ideologie, indem sie kühn behauptet, deren völkische Auffassung,“ blaue Augen, blonde Haare, christlicher Glaube oder atheistische Einstellung“, wobei dies eine ziemlich verzerrte Wiedergabe der Nazi-Ideologie darstellt,wären in der deutschen Bevölkerung
    weit verbreitet.
    Diese arische Auffassung des Deutschseins hat überhaupt nichts mit dem akut gewordenen Nationalbewußtsein in status nascendi zu tun, der sich bekannterweise an der deutsche Geschichte und Sprache orientiert.Diese Islamwissenschaftlerin und Religionspädagogin ist einfach nur dumm und blöde.

    Und diese Lügnerin in Wort und Schrift will dem Leser gleich eine “ historische Gleichung “ aufmachen:Zuerst wäre es gegen die Vertriebenen gegangen, dann gegen die Ausländern, dann weiter gegen die Asylanten und jetzt eben gegen die Muslime .

    D.h. die Deutschen würden “ in einer Endloschleife von Ressentiments “ stecken, aus der sie quasi “ befreit werden müssten „.

    Diese L.Kaddor ist eine ausgemachte Lügnerin und Geschichtsverfälscherin, die sich schon echauffierte, als Horst Köhler die muslimischen Zuwanderer bei der Erwähnung des deutschen Wiederbaufs nicht aufführte, weil es nichts zu erwähnen gibt.

    Um die taqiyya zu vollenden, schreibt sie noch am Ende ihres Beitrages, dass es nicht ihr “ Ziel sei, Kritk an der islamischen Theologie, am Umgang mit den “ heiligen Texten ( Koran ) oder an Verhalten an Muslimen zu unterdrücken.
    Klar, unterdrücken kann sie die Kritk am Islam nicht, aber abwerten und diffamieren.

    Sie möchte “ den Islam weiter entwickeln, damit er lebbar wird und den heutigen Werten wie Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit nicht widerspricht “
    Aber Frau Kaddor bestreitet vehement, dass sich die Hauptgründe für Defizite ( Armut, Bildungsresistenz, Gewaltbereitschaft etc.)
    in der Kultur und Religion festmachen lassen.

    Zum Schluß ihres Debattenbeitrages läßt sie endlich die Katze aus dem Sack: “ Es sind die Islamkritiker „, die die muslimische Geisteselite in Deutschland “ von der nötigen Selbstreflexion ablenken, da man ständig zu Stellungnahmen und Abwehrreaktion gezwungen ist „.

    FAZIT: Gäbe es die Islamkritiker nicht, wäre man schon weiter, d.h. man hätte politisch zu Gunsten der Muslime schon viel mehr erreicht.

  42. Danke an Herrn Stürzenberger und Mitstreiter!

    @ 18 Marija (23. Sep 2014 10:00)

    Das Entsetzliche … ist, …, dass Leute wie Rummenigge und die anderen Geld-Schleimer ohne jede Not ihre Profite aus solch Terrorstaaten ziehen…

    Ohne jede Not!

    Das ist ein wesentlicher Punkt. Ohne jede Not.

    Die Politik und Mitläufer wie Rummenigge handeln ohne jede Not. Noch ist Umkehr möglich.

    Matthäus 24
    32 Von dem Feigenbaum aber lernt das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon weich geworden ist und die Blätter hervortreibt (Feigenbaum Symbol für Israel, Gründung des Staates Israel), so erkennt ihr, dass der Sommer nahe ist.
    … 34 Wahrlich, ich sage euch: Dieses Geschlecht (das die Gründung des Staates Israel erlebt) wird nicht vergehen, bis dies alles geschehen ist

    37 Aber wie die Tage Noahs waren, so wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.
    38 Denn wie sie in jenen Tagen vor der Flut waren: – sie aßen und tranken, sie heirateten und verheirateten bis zu dem Tag, da Noah in die Arche ging
    39 und sie es nicht erkannten, bis die Flut kam und alle wegraffte -, so wird auch die Ankunft des Sohnes des Menschen sein.

    42 Wacht also! Denn ihr wisst nicht, an welchem Tag euer Herr kommt…. 44 Deshalb seid auch ihr bereit! Denn in der Stunde, in der ihr es nicht meint, kommt der Sohn des Menschen.

    48 Wenn aber jener als böser Knecht in seinem Herzen sagt: Mein Herr lässt auf sich warten,
    49 und anfängt, seine Mitknechte zu schlagen, und isst und trinkt mit den Betrunkenen, (Sind die mit arabischem Erdöl Betrunkenen angesprochen?)
    50 so wird der Herr jenes Knechtes kommen an einem Tag, an dem er es nicht erwartet, und in einer Stunde, die er nicht weiß, …

  43. Zur Abgabe der Unterschriftenlisten gibt es ja nochj keinen Beitrag also hirer mein Kommentar dazu: nicht wundern, wenn in nächster Zeit zufällig „etwas brenzlig“ um nicht zu sagen höllisch heiß im KVR zugeht wobei zufällig die Unterschriftenlisten den Flammen zum Opfer fielen(ich seh das schon kommen). Variante zwei wäre die Listen verschwinden „zufällig“ im „bürokratischen Sumpf“ & werden versehentlich, da man sie für nicht mehr notwendige Dokumente hielt geschreddert. Ich hoffe da wurden Kopien angefertigt. Zum Artikel Hr. Seehofer ist doch noch nicht mal ein Papiertiger schon eher ne Schmusekatze & dass diese Landesführung auf Bundes, Landes & Kommunalebene kein Rückgrat hat(Ausnahmen bestätigen die Regel)nun ja wissen wir doch auch nicht erst seit heute. Bei manchen Leuten macht’s doch keinen Unterschied ob der Kopf am Rumpf hängt oder nicht. Zu Katar gibt’s noch diese Dokumentation:

    http://www.youtube.com/watch?v=q-qFcSYGO0U

    & wer Lust kann sichs ja anschauen.
    Zu Anfang:
    „wer ne Freundin hat kommt mir ihr hier her…“ & ich dachte vorehelicher Verkehr sei bei besonders strenggläubigen Menschen verboten ? Da ist der IS wohl doch islamischer als Kuffar äh Katar.
    Interessant sind auch die Abstimmungen bei den Debatten bringt gute Bilder(für Toleranz), aber solange alles bleibt wie’s ist stört uns(den Hrn. Emir & Anhang)
    das nicht. Getreu dem Motto lass uns die Welt verarschen. Wenn der IS noch bis 2022 durchhält können die meinetwegen gern da ein paar Stadien zum Einsturz bringen(einstürzende Neubauten;), denn wer da sein Geld lässt kann’s auch gleich Terroristen schenken.

    Mit stets freundlichen Grüßen.

  44. #48 Kriegsgott (23. Sep 2014 12:32)

    @ #42 Tritt-Ihn
    Das sind doch schöne Nachrichten und ich wage die Aussage, die Grünen verschwinden genauso wie die FDP.
    ————–
    Allerdings ist der grüne Kollateralschaden sehr viel größer!

  45. Michael Stürzenberger ist ein Held ! Und diese ganzen Schleimer sind für mich einfach nur Abschaum, die für Geld alles tun.

  46. auch von mir herzlichen Dank Herr Stürzenberger und Mitstreiter – diesmal das richtige Publikum !

    #30 Leser_ (23. Sep 2014 10:59)

    Sehr beeindruckend wie der Protest direkt das Establishment trifft.
    Man beachte im ersten Video die Stelle 4.35-4.45
    und das betretene Gesicht der ARD-Reporterin, die einige Sekunden vorher Herrn Seehofer “Hallo” sagen durfte und den Worten von Herrn Stürzenberger zuhört.

    😆

Comments are closed.