vatersteinDie Bilder sind ein erschütterndes Dokument der Barbarei: Der „Islamische Staat“ hat ein Video veröffentlicht, das die Steinigung einer jungen Frau in Syrien zeigt. Ihr Vater ist einer der Mörder. (Der ganze Artikel im Spiegel. Das Video haben wir nachfolgend eingebettet und warnen ausdrücklich davor, es anzusehen!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

109 KOMMENTARE

  1. Was mag auf die heutigen deutschen Kinder noch alles zukommen, wenn die Entwicklung Richtung Buntlandistan so weitergeht?

    Wer heute noch Kinder hat und dennoch Blockparteien wählt ist entweder sehr weltfremd oder aber haßt seine Kinder abgrundtief.

  2. Habt ihr mit Absicht die Kurzfassung des Videos genommen? Das ganze Video findet man, wenn man bei Youtube auf Arabisch „Steinigung“ eingibt und nach Datum sortiert. Dauer 5 Minuten. Verlinken werde ich es aber nicht.

  3. Wie Bitte? Der SPIEGEL berichtet mal Negatives über den „friedlichen“ Islam? Wie konnte denn DAS passieren? 😉

  4. Das „B“ Wort darf man ja nicht schreiben!!
    ABER ES SIND DOCH „B“ WÖRTER!!!!
    KEINE MENSCHEN!!
    Ich komme mir bei solch widerlichen, unmenschlichen und „B“ Wörter Taten in die STEINZEIT zurück versetzt vor!
    WOLLEN WIR DAS IN EUROPA?????
    NIEMALS!!! KEINEN ISLAM(MOSLEM MEHR AUF UNSEREM KONTINENT!!!

  5. Wenn man mal davon absieht, dass es hier um ISIS geht, könnte das auch eine alltägliche Szene aus einem beliebigen Gottesstaat im mittleren Osten sein.

    ISIS ist auch nicht schlimmer als die Moslems in den abgelegenen Regionen. Nur medienwirksamer.

  6. Wenn du in Deutschland eine junge verhüllte Muslima anmachst, treten sie dir auch gegen den Kopf, bist du (fast) tot bist. Man sollte im deutschen Glashaus nicht mit moralischen Steinen werfen…

  7. @#5 ridgleylisp

    der grosse Vorsitzende Genoss*In Obama hat ja gesagt, dass IS nichts mit dem Islam zu tun hat. Deshalb dürfen die Genoss*Innen des Spiegel berichten.

  8. @ #6 FanvonMichaelS.

    Das “B” Wort darf man ja nicht schreiben!!
    ABER ES SIND DOCH “B” WÖRTER!!!!

    Warum. Das sind Best_ien. Man muss es nur getrennt schreiben.
    Ich staune auch, dass der Spiegel von:

    Strafe „im Namen Gottes“

    schreibt.

    Das Video ist nichts für schwache Nerven.
    Wer also die nächsten Tage noch ruhig schlafen will, sollte sich das Video nicht antun. Dreckspack.

  9. Das als krank zu bezeichnen, trifft die Sache nicht, obwohl es auch krank ist. Der eigene Vater. Wohl noch stolz drauf. Da fehlen einem die Worte.

    Unter Religion stell ich mir was Anderes vor.

  10. #10 hiroshima (21. Okt 2014 19:10)
    #9 Kriegsgott (21. Okt 2014 19:09)
    _______________________________________

    Ihr habt RECHT. Ich habe und werde mir diese Steinzeitkultur in diesem Video NICHT antun! Mir reicht meine Fantasie…
    Und ja, wieso darf man diese phöösen „B“ Wörter eigentlich nicht schreiben, wenns doch zutrifft.
    #Kriegott
    Mir wurde mal ein ganzer Beitrag wegen dem „B“ Wort gelöscht. Da wusste ich vom „B“ Wort VERBOT auf PI noch nichts…
    Jetzt reichts mir aber mit den „B“ Wörtern….
    Da wird man ja noch „B“löd im Kopf ;o)

  11. Ebenfalls aus dem Spiegel, jedoch vom 16.03.1992

    Wie die Iranerin Soraya Manoutchehri zu Tode gesteinigt wurde

    Soraya Manoutchehri *

    ist das Pseudonym für eine Frau, die am 15. August 1986 im Iran hingerichtet wurde. Die angebliche Ehebrecherin, 35, die neun Kinder geboren hatte, endete unter den Steinwürfen ihres Vaters, ihres Mannes, ihrer Söhne und dann der Männer des Dorfes. Den Hergang rekonstruierte der iranisch-stämmige französische Journalist Freidoune Sahebjam, 59, der heimlich in seiner Heimat recherchierte, in einem soeben im Rowohlt Verlag Reinbek unter dem Titel „Die gesteinigte Frau“ (160 Seiten; 29,80 Mark) erschienenen Bericht. Der SPIEGEL veröffentlicht Auszüge.

    Steinigung einer Ehebrecherin (historische Darstellung): „Gott hat es befohlen“

    Soraya Manoutchehri als Kind Nach dem Tod Hunden zum Fraß vorgeworfen

    „Jeder von euch darf einen Stein auf diese Unwürdige werfen“

    „Sie ist nicht mehr meine Tochter. Laßt es uns rasch zu Ende bringen“

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13682011.html

  12. @ #19 FanvonMichaelS.
    Wenn Du den Ton abstellst, ist es einigermaßen zu ertragen. Das Video ist auch von schlechter Qualität.

  13. Dieses schöne Brauchtum hat selbst der geistesgestörte Prophet Mohammed angewendet, deshalb kann es doch nicht falsch sein.

  14. Das ist Islam in Reinkultur, islamischer und bestialischer geht es gar nicht. Stimmt’s Fettfleck Mazyek?

    Und was sagen Sie dazu, Frau Böhmer, Frau Schavan, Herr Wulff und Herr De Maizière? Ist das nicht die von Ihnen so gepriesene bunte Herzlichkeit und die beeindruckende moslemische Frömmigkeit – oder habe ich da etwas falsch verstanden?

  15. Das ist Islam in Reinkultur, islamischer und bestialischer geht es gar nicht. Stimmt’s Fettfleck Mazyek?

    Und was sagen Sie dazu, Frau Böhmer, Frau Schavan, Herr Wulff und Herr De Maizière? Ist das nicht die von Ihnen so gepriesene bunte Herzlichkeit und die beeindruckende moslemische Frömmigkeit – oder habe ich da etwas falsch verstanden?

  16. Interessant. Also erst seit es die IS gibt sind Köpfungen und Steinigungen barbarisch? Ansonsten aber nicht?

    Unsere Bundesregierung verkauft Waffen an Saudi Arabien und „pflegt den Dialog“ mit diesen Wahabiten, die ebenfalls köpfen und zwar ständig: http://www.n-tv.de/panorama/Saudi-Arabien-koepft-Hexe-article4987031.html

    Wieso meinen sich jetzt Politiker und Bürger über Barabarei der IS aufzuregen, die nichts anderes tun als die „normalen“ islamischen Staaten.

    Brunei hat die Steinigung als Strafe eingeführt: http://www.tagesschau.de/ausland/brunei102.html

    Wo bleibt denn hier des Bürgers Empörung?

    Diese islamischen Länder setzen lediglich islamisches Recht um. Unsere Buntbürger, heuchlerischen Politiker und politkorrekten Medien haben aber nichts anderes zu tun, als das Leid dieser Opfer zu missbrauchen, um der Bevölkerung weiß zu machen, dies habe nichts mit dem Islam zu tun und sei eine Barbarei von Terroristen die den Islam missbrauchen oder falsch verstehen. Widerlich.

  17. Welche Beweise dafür, daß der Islam ganz kranker Dreck ist, brauchen unsere Idioten hierzulande denn NOCH?!

  18. #25 ericderrote (21. Okt 2014 19:23)

    #4 Espada

    Das nicht zu verlinken ist falsch.

    Ich habe einfach die Befürchtung, dass die Herren vom VS mir das als Verbreitung von IS-Material/ Terrorunterstützung auslegen könnten. Soweit ist es schon…

  19. Das Mädchen hat laut Spiegel am ende noch die shahada gesagt. Also steht sie zur Steinigung…

    Selbst schuld also!!!

  20. „Also dann zwei Spitze und dazu zwei Flache und eine Paket Kies“
    „Und ein Paket Kies. Müsste eine lustige Steinigung werden.“

  21. Ihr habt recht. Der IS ist nur der Exzess des Islams, aber niemals eine Ausnahme. Ähnliche Szenen gibt es auch in anderen muslimischen Staaten.

  22. Die Achtung und der Respekt vor dem Opfer verbieten einen zynischen Kommentar.

    Die tiefe Abscheu, der Ekel und der Haß des Normalen gebieten auf jede Zurückhaltung zu verzichten, das Monströse beim Namen zu nennen:

    Das sind barbarische Monster die sich selbst außerhalb der menschlichen Zivilisation stellen.
    Wer versucht, diese Individuen zu erklären, stellt sich mit diesen auf eine Stufe!!!

  23. Hallo,
    so wie die Hexenverbrennung im Mittelalter nichts mit der katholischen Kirche zu tun hatte, so hat das Steinigen und Kopfanschlagen natürlich nichts mit dem Islam und dem Koran zu tun. Das waren EINZELFÄLLE im der Geschichte der Kirche und das Steinigen, Handabhacken und Steinugen sind auch nur Ausreißer die im Koran stehen und deshalb auch nur von gläubigen Muselmanen durchgeführt werden. Meine Einschätzung zun solchen Verbrechen, Auge um Auge Zahn um Zahn.

  24. TV Tipp: 22:45 uhr bei maischberger…

    Der Kreuzzug des IS – wird aus dem Glaubenskrieg ein Flächenbrand?

    Zu Gast u.a. Christiane Backer

  25. ich kann das alles nicht mehr ertragen, es macht mich langsam krank.
    und wir können hier schreiben, uns aufregen, uns lustig machen, es wird sich nichts ändern.
    im gegenteil es wird schlimmer werden, so leid es mir tut.

  26. #39 Mark von Buch (21. Okt 2014 19:41)

    Wer versucht, diese Individuen zu erklären, stellt sich mit diesen auf eine Stufe!!!
    ________________________________

    DANKE!!!
    Somit also unsere gesamte Polit Mischpoke, beim einfachen Bürgermeister angefangen bis hinein in den Bundestag!!
    Denn genau DIE fluten UNSER Land gerade mit dieser STEINZEITKULUR und vereimern uns mit dem Wort: „FLÜCHTLINGE“ und „ASYLANTEN“!!

  27. Ich bin für richtigen Islamunterricht speziell für deutsche Politiker und Journalisten.

    Wahrscheinlich teilen 99% aller Angehörigen dieser Berufsgruppen das Schicksal von Bernd Lucke (AfD): sie haben noch niemals den Koran gelesen geschweige denn sich näher mit dem Islam beschäftigt und halten den Islam für eine Art 1001-Nacht-reloaded.

    Das sollte sich ändern. Speziell im Fall der AfD. Es ist ja wirklich nicht so schwer sich einige Dutzend Suren des vormittelalterlichen, totalitären, intoleranten und durch und durch bösartigen Koran-Pamphletes anzueignen.

    Wer einmal den Koran gelesen hat ist für immer geheilt. Sollte zumindestens für normal veranlagte, halbwegs intelligente und im Westen zivilisierte Zeitgenossen gelten. Für die anderen kann ich nicht reden. Die kennen es nicht anders. Aber wir kennen es anders.

  28. Ich hoffe das am Sonntag die Ho.Ge.Sa. was bewegen kann.
    Vielleicht bekommen wir das hin, das in mehreren Städten gegen IS,und Co. demonstriert wird.
    Polizei kann nicht überall sein.

    Hoffentlich findet in Berlin auch bald eine Zusammenkunft statt. Ich bin dabei!

  29. #46 KDL (21. Okt 2014 19:57)

    Die islamische Spezialität besteht darin, ausdrücklich von den Eltern zu verlangen, daß sie ihre Kinder umbringen, sowie sie sich nicht islamkonform verhalten. Umgekehrt wird von den Kindern erwartet, ihre Eltern umzubringen, sowie sie sich nicht islamkonform verhalten. Und immer der Hinweis: „Laßt euch nicht von Mitleid rühren.“

    Hadith, Koran, Traveller. Zig Stellen. Habe sie hier schon oft verlinkt, im Moment zu faul.

    Islam heißt eben: Sie sind nicht wie wir. Der Islam stellt den Islam über jegliche menschliche Regung, er befielt seinen Anhängern, alles menschliche den islamischen Abartigkeiten unterzuordnen. Daher auch die Steinigungen von Töchtern durch ihre Väter (ist per Hadith befohlen). Und bei allen bestialischen Familienmorden heißt es im Islam ausdrücklich „und laßt euch nicht durch Mitleid rühren“. Und die Begründung für die islamische Bestialität ist die Abschreckung, auf daß keine Frau gegen den bestialischen Islam aufmucke und kein Moslem aus dem bestialischen Islam ausschere.

  30. Im Islam ist es bereits ein Verbrechen, überhaupt eine Frau zu sein!

    @#46 KDL

    Das Video muss ein Fake sein, denn kein Vater würde seine eigene Tochter umbringen.

    Nein, in islamischen Gebieten ist so was traurige „Normalität“.

  31. OT – Maischberger-Talkshow zum Thema:

    Der Kreuzzug des „IS“: – Wird aus dem Glaubenskrieg ein Flächenbrand?

    Heute abend 22 Uhr 45

    Eingeladen:

    Antonia Rados (Auslandskorrespondentin)

    Ulrich Kienzle (Nahostexperte)

    Katrin Göring-Eckardt (Fraktionsvorsitzende),B’90/Grüne)

    Günter Wallraff (Journalist)

    Kristiane Backer (Muslima und Moderatorin)

    Jakob Augstein (Chefredakteur „Der Freitag“)

    Bis auf die indoktrinierte Backer sind ausschliesslich Linke bzw. Extrem-Linke eingeladen. Wiedermal schön ausgewogen.

  32. Und welches Statement hat der dt. -vom lauen Sven gefistete- Salafist P. Vogel bislang vom Stapel gelassen? Schon schlimm genug, daß sich der Typ frei in BRD bewegen darf, der rechtfertigt bestimmt noch dieses steinzeitliche Verhalten seiner IS-Glaubensbrüder mit fadenscheinigen halbseidenen Erklärungen, so aalglatt wie dieser komische Vogel ist traue ich dem alles zu.

  33. Wie jetzt?
    B-Wörter darf man nicht schreiben?
    Glaub ich nicht! Hier auf BI äh PI?
    Also Wörter wie:
    bildungsferne, Bereicherer, begriffsstutzige, Blödmänner, behämmerte, Bückbeter, beispiellose, Barbaren, bemitleidenswerte, Burkaträgerin, brandschatzende, Bestien, Baukran, benutzende, Beduinen??? 🙄

  34. Ich bin technisch leider unbedarft. Aber ist es nicht möglich solche Videos zur besten Sendezeit in TV illegal ein zu bringen?
    Das würde Dumm’schland vielleicht mal auf
    wecken.

  35. OFF TOPIC
    UK: Am Wochenende berichete the Telegraph, dass die Britische Regierung einen Crackdown der Muslimbruderschaft vorhat. Bis zu 60 Organisationen in UK gehörten zum Netzwerk der Ikhwan muslimin in Great Britian.

    The Telegraph in the UK has reported that the UK government is expected to order what is described as a “crackdown” on Muslim Brotherhood networks in the UK. According to the report, Istanbul and Qatar are two other major bases for the Global Muslim Brotherhood: 
    October 19, 2014 Downing Street is to order a crackdown on the Muslim Brotherhood and a network of Islamist groups accused of fuelling extremism in Britain and across the Arab world.
    David Cameron launched an inquiry into the Brotherhood earlier this year, prompted by concerns it was stoking an Islamist ideology that had encouraged British jihadists to fight in Syria and Iraq.
    Sir Richard Dearlove, the former head of MI6, who is an adviser to the review, is reported to have described it as ‘at heart a terrorist organisation’. The Brotherhood insists it is non-violent and seeks to impose Islamic rule only through democratic change. It has condemned Islamic State in Iraq and the Levant (Isil) and al-Qaeda.
    A senior source close to the inquiry said its report – compiled but not yet published – had identified ‘an incredibly complex web’ of up to 60 organisations in Britain, including charities, think tanks and even television channels, with links to the Muslim Brotherhood, which will all now come under scrutiny.

    http://www.globalmbwatch.com/2014/10/19/uk-newspaper-says-government-to-crackdown-on-muslim-brotherhood-in-britain/

    Es bleibt zu hoffen, dass Cameron am Ende doch nicht der Mut verlässt. Und dass vielleicht unser Innenminister ein gleiches Ansinnen in Richtung ZMD/IGD zeigte und dessen viele Bauchläden an Islamismuschleudern ebenfalls auf den Index setzt, in Kombination mit der al-Zayat-HaUSMACHT rundum Milli Görüs und European Trust und einschließlich der sogenannten Charities und den Hamas-Dialoggrüppchen bis in die EKD hinein.

  36. Tja, legitimiert sind Steinigungen unter anderem dadurch, dass der „Prophet“ Mohammed steinigen liess.

    Und bei den heutigen und „friedlichen“ Mohammedanern ist es üblich, Mohammed nachzutun und Kritik an Mohammeds Handlungen als Blasphemie zu bezeichnen.

    Nur eine einzige Frage an Typen wie Maizeck müsste im Fernsehen gestellt werden, nachdem so ein Mohammed-hats-gemacht-Video lief, nämlich die, ob man das Steiniger-Vorbild Mohammed deshalb kritisieren und als schlechten Menschen bezeichnen darf.

    Man darf und man muss, findet der Deutsche, der Franzose, der Schwede, Belgier, Italiener, Engländer, Spanier, Tscheche und all die Angehörigen der Völker Europas, die ich vergessen hab.

    Und der Mohammedaner?

    Der passt nicht zu uns.

  37. #61 Runkels Pferd (21. Okt 2014 20:32)
    _______________________________

    in der LETZTEN Zeile ist das phöööse „B“ WORT!!!
    Kreisch!!!!!

  38. Hoffentlich begreift auch der toleranzbesoffene Gutmensch, dass solche Abscheulichkeiten zum ISLAM gehören. IS befolgt auch nur die Befehle aus dem Koran.

    Der Islam ist das Problem! Islam tötet und hat nichts mit Frieden zu tun!

    „Bitte übe deine Religion in einem muslimischen Land aus und ich bin auch bereit, da ein bisschen nachzuhelfen.“ (Günther Beckstein / CSU)

  39. Ich habe auch eine Tochter – ich hätte mich lieber selbst umgebracht, wenn ich keine Möglichkeit mehr gehabt hätte sie zu schützen. Haben diese Unmenschen denn gar kein Gewissen? Kann der Vater eigentlich noch jemals schlafen ohne von Albträumen geplagt zu werden?
    Kann so eine Koran-Gehirnwäsche aus einem Menschen so eine gewissenlose Bes_tie machen?
    Wie viele von diesen Abartigen leben bereits unter uns, ohne dass wir es wissen?

  40. Was das böse B-Wort angeht: Erinnert mich an meinen Süditalienurlaub vor einigen Jahren: Da meinte der Reiseführer, man solle das sog. M-Wort nicht laut aussprechen! Da fragte ich ganz ungeniert: Meinen Sie das Wort, welches mit -M- anfängt und mit -Afia- aufhört?
    Die Lacher waren auf meiner Seite!

  41. #70 atlas (21. Okt 2014 20:52)

    Ich habe auch eine Tochter – ich hätte mich lieber selbst umgebracht, wenn ich keine Möglichkeit mehr gehabt hätte sie zu schützen. Haben diese Unmenschen denn gar kein Gewissen? Kann der Vater eigentlich noch jemals schlafen ohne von Albträumen geplagt zu werden?
    Kann so eine Koran-Gehirnwäsche aus einem Menschen so eine gewissenlose Bes_tie machen?

    Die Mohammedaner reden sich ein, nicht sie töten, sondern „Allah“, der dies angeblich alles so „gewollt“ habe. Auf diese Weise gelingt es den Mohammedanern, ihr Gewissen auszuschalten. Die Verantwortung für das eigene Handeln wird auf „Allah“ abgeschoben.

    Mohammedaner übernehmen nie die Verantwortung für das eigene Handeln.

  42. Liebe Ungläubige,
    wenn ein Muslim den Koran über sein eigenes Kind stellt, wie könnt ihr als Fremde Ungläubige Erbarmen erwarten?

  43. #70 atlas

    Diese Menschen haben einen DurchschnittsIQ von 85 oder weniger, sind niemals aus ihrem Dorf heraus gekommen.

    Naturwissenschaften, Humanismus, Aufklärung, all das ist diesen Menschen fremd.

    Die Religion ist dort für alles die Triebfeder, so wie hier im Mittelalter. Man kann sie deshalb auch nicht mit unseren Maßstäben messen.

    Armes Mädchen, so etwas hat niemand verdient,

  44. #32 td280558 (21. Okt 2014 19:35)

    Welche Beweise dafür, daß der Islam ganz kranker Dreck ist, brauchen unsere Idioten hierzulande denn NOCH?!

    Unerheblich, da es sich, wie Sie schreiben, um Idioten handelt, sind sie Argumenten eh nicht zugänglich.

    Ich hab neulich in der Verwandschaft eine „nette“ Diskussion über die IS und den Islam und all den ganzen Scheiß zu führen versucht. War mit dem Thema nicht mal angefangen. Als man meine Argumente, Hinweise auf den Koran usw. nicht mehr ignorieren konnte (wiederlegen war eh nicht möglich), wurde mit den Worten dichtgemacht (ich zitiere): „Ach nun hör schon auf, du machst uns mit deinem Kram nur unser positives Lebensgefühl kaputt.“

    Wie gesagt, Beweise interessieren nicht, sind völlig unerheblich.

    Das sind Leute, die hätten Sie früher direkt vor die Tore von Ausschwitz stellen können, oder an die Rampe, die hätten die Augen zugemacht, sich die Finger in die Ohren gesteckt und lalelu gesungen. Es kann einfach nicht sein, was nicht sein darf. Punktum.

    Zum Verzweifeln hoffnungslos…

  45. Was sagt eigentlich die Deutsche Linke dazu? Wahrscheinlich: „Hach so sindse halt“
    Es sind doch nur liebe und gut meinende „Menschen“

    Ja ja, diese freundlichen Menschen mit ihrer herzlichen Kultur, diese Bereicherung …. diese .. ..
    Also die Nazis waren schon schlimm, aber doch nicht so schlimm.

    Islam gehört radikal verboten!!!!!!
    Alle Moscheen gehören zurück gebaut!

  46. #43 Jim Cher

    Verbreiten Sie keinen Unsinn, dazu ist die Sache zu ernst:
    die Hexenverfolgung hat viel mit der Kirche zu tun, das stimmt, aber sie hat nichts mit der Bibel zu tun.
    Die Scharia dagegen hat alles mit dem Koran und dem Islam zu tun.

    Überliefert ist, dass auch in früherer Zeit die Juden solche Strafen wie Steinigung nicht angewandt haben. Interessanterweise ist überliefert, dass Mohammed bei den Juden kritisiert hat, dass sie nie drakonische Strafen wie Steinigung etc. vollzogen haben.

  47. Wie barmherzig der Islam doch ist:

    Die Frau könne sich „glücklich“ schätzen, „nach ihrem Verbrechen dem Gesetz Allahs unterworfen zu werden“, meint einer der Militanten im Video. Kurz vor Beginn der Steinigung fragte er die Frau noch, ob sie selbst auch „zufrieden“ sei, und bekommt ein leises „Ja“ als Antwort. Für IS-Anhänger ist der Tod eine gerechte Strafe für einen Seitensprung. „Möge Allah ihre Reue akzeptieren“, schrieben einige Fanatiker im Internet. Die Hinrichtung würde „die Schönheit des Islams zeigen, ob es den Ungläubigen im Westen gefällt oder nicht“.

    Ein Islam ohne Steinigung ist kein Islam:

    Der IS ist in der islamischen Welt nicht alleine, wenn es um Steinigung geht. Im Iran oder auch in Saudi-Arabien gehört sie zum Repertoire von Todesstrafen. Im saudischen Königreich steht übrigens auch noch das Schwert zum Köpfen bereit. Für die Terrormiliz in Syrien und im Irak ist die Scharia die einzig gültige Basis ihres Kalifats.

    Der Koran ist ein Mörderbuch:

    Der IS legt die Scharia sehr radikal aus und möchte den Islam, die „perfekte Religion“, durch Waffengewalt verbreiten. Drakonische Strafen, Kreuzigungen, Enthauptungen oder Steinigungen nutzten die Islamisten zur Abschreckung, wie ein IS-Kommandant deutscher Herkunft sagt. „Die Leute brauchen Disziplin und Ordnung. Alle Strafen sind im Koran oder in der Sunna (Berichte über das Leben Mohammeds, d. Red.) festgeschrieben.“ In dem simplifizierten Weltbild ist für Humanität kein Platz. Das zeigt auch die Aussage eines IS-Mitglieds gegenüber der „Welt“: „Wen kümmert schon der Tod einer Ehebrecherin? Wir arbeiten am Werk Gottes, da spielen Detailfragen keine Rolle.“

    Der vollständigen Artikel kann in der WELT nachgelesen werden:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article133515318/IS-Terroristen-steinigen-Ehebrecherin-oeffentlich.html

  48. #54 Thomas_Paine (21. Okt 2014 20:13)

    #24 lorbas (21. Okt 2014 19:22)

    Dieser Tatsachenbericht wurde auch unter dem Titel “The Stoning of Soraya M.” verfilmt:

    http://vimeo.com/23884029

    Hier ist den Szene der Steinigung gesondert zu sehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=5_DFbw4IW-s

    Und dieser Film wurde bis heute weder in deutschen Kinos gezeigt noch auf einer deutschen DVD herausgebracht!

    Klar, ist wohl zu “politisch unkorrekt”, die Wahrheit zu zeigen.

    Danke für den Tip.

  49. # 95 Babieca

    Danke für die weiterführenden Infos, werde das entsprechend weiterverbreiten.
    Ich finde die Frau einfach Klasse.

  50. #54 Thomas_Paine (21. Okt 2014 20:13)
    #24 lorbas (21. Okt 2014 19:22)
    Dieser Tatsachenbericht wurde auch unter dem Titel
    “The Stoning of Soraya M.” verfilmt:

    Danke für den Hinweis auf den Film, ist einer der Filme die man auf jeden Fall sehen sollte.
    Es gibt eine deutsche Ausgabe vom Lifetime Verlag.
    DVD (Deutsch) , CD Hörbuch und CD Soundtrack.

    ISBN 9783939121114

  51. #97 1 (21. Okt 2014 22:40)

    In dem simplifizierten Weltbild ist für Humanität kein Platz. Das zeigt auch die Aussage eines IS-Mitglieds gegenüber der “Welt”: “Wen kümmert schon der Tod einer Ehebrecherin? Wir arbeiten am Werk Gottes, da spielen Detailfragen keine Rolle.”

    Diese Verbrecher werden eines Tages großteils schlimmer enden, als ihre heutigen Opfer. Sie arbeiten am Werk Satans und sind seine erbärmlichsten Sklaven! Satan kennt keine Dankbarkeit, sondern nur Hass. Er hasst auch seine nützlichen Idioten und wird den meisten von ihnen nach Möglichkeit Unglück und Schaden zu Lebzeiten zufügen. Das schlimmste für diese Verbrecher ist aber, dass sie am Ende vor dem Richterstuhl Jesu Christi stehen werden müssen. Sie erwartet das gleiche Urteil, wie ihren Herrn Satan und ewige Zwangsgemeinschaft mit dieser Bestie!

    Jesus Christus ist für diese Ehebrecherin am Kreuz von Golgatha gestorben, wie für jeden von uns.
    Wenn Jesus ihr Gnade anbietet, welcher Mensch hat dann das Recht ihre Bestrafung zu fordern, oder sie gar eigenmächtig zu bestrafen, dazu noch mit dem Tode ?

    Verflucht ist der Islam und seine Apologeten:

    Aber wenn auch wir oder ein Engel vom Himmel euch etwas anderes als Evangelium predigen würde außer dem, was wir euch verkündigt haben, der sei verflucht!
    Wie wir zuvor gesagt haben, so sage ich auch jetzt wiederum: Wenn jemand euch etwas anderes als Evangelium predigt außer dem, das ihr empfangen habt, der sei verflucht!

    Die Bibel, Galater 1.8-9, ca. 500-600 Jahre vor der Offenbarung eines „anderen Evangeliums“ namens Koran.

  52. #62 Faber Cl.
    Ich bin technisch leider unbedarft. Aber ist es nicht möglich solche Videos zur besten Sendezeit in TV illegal ein zu bringen?

    Guter Tipp.

    Im TV oder in MSM Internetmedien oder Printmedien.

    Leider bin ich technisch auch nicht fit.

    Aber das wäre der Coup!

  53. #101 Heinz (21. Okt 2014 23:24)

    Dem ist nicht viel hinzuzufügen.
    Warum sehen deutsche Politiker und Theologen nicht, wie sehr sie schon zu Apologeten des Islam geworden sind und dass Galater 1,8-9 auch für sie gilt

  54. Boaaah, habe ich einen hals. ich gehe davon aus, dass der alte im video ihr vater ist. habe den spargel-artikel nicht gelesen. dann packt sich dieser erzeuger auch noch an sein herz. ich kann mir schon vorstellen, dass er damit sagen wollte, dass sein herz dem teufel allah folgt.

    was für ein etwas muss man sein, um sein eigenes kind hinzurichten? was sind das bloß für menschen, verdammt nochmal.

    was macht diese „religion“ bloß aus diesen leuten? das ist schlimmer als jede ideologie, die jemals sonst auf dieser welt geherrscht hat und dann gibt es auch noch dreiste träumer/geistesgestörte/debile/taqqyaa-meister, die einem was anderes erzählen wollen.

    und niemals mitleid, eines der wichtigsten menschlichen gefühle, darf man in dieser ach so friedlichen religion empfinden, so heißt es im koran.

    was kotzt mich dieser ganze scheiß an.

  55. Im Alten Testament hält Gott Abraham davon ab, seinen Sohn zu opfern.

    Im Islam ist das Töten der eigenen Kinder eine religiös gebotene Handlung.

  56. Dabei ist das nicht mal ein Alleinstellungsmerkmal der Brutalität von Isis. Auch in den so toll “gemäßigten“ Staaten Saudi-Arabien oder Iran gehört das zur Tagesordnung. Gerade daran sollte immer wieder erinnert werden.

  57. OT, @ PI, kann nicht ausloggen:

    „Unauthorized

    This server could not verify that you are authorized to access the document requested. Either you supplied the wrong credentials (e.g., bad password), or your browser doesn’t understand how to supply the credentials required.

    Apache/2.4.10 (Unix) OpenSSL/1.0.1e-fips mod_bwlimited/1.4 Server at http://www.pi-news.net Port 80″

  58. #100 Alzir (21. Okt 2014 23:22)

    Danke für den Hinweis auf den Film, ist einer der Filme die man auf jeden Fall sehen sollte.
    Es gibt eine deutsche Ausgabe vom Lifetime Verlag.
    DVD (Deutsch) , CD Hörbuch und CD Soundtrack.

    ISBN 9783939121114

    Nein! Das ist ein anderer Film, der einfach nur „The Stoning“ heißt.

    http://www.amazon.de/Stoning-Premium-Box-3CDs-1DVD/dp/3939121118/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1413931405&sr=1-1&keywords=9783939121114

    Der Film ist auch nicht schlecht, hat aber mit der Geschichte von Soraya M. nichts zu tun. Deshalb ist er eben längst nicht so gut wie „The Stoning of Soraya M.“.

    Wie gesagt, der Film „The Stoning“ einerseits und „The Stoning of Soraya M.“ andererseits sind zwei verschiedene Filme, und der Film „The Stoning of Soraya M.“ ist in Deutschland bisher nicht gezeigt worden und auch nicht auf DVD herausgebracht worden.

    Hier kann man die Länder sehen, wo der Film „The Stoning of Soraya M.“ gezeigt wurde:

    http://www.imdb.com/title/tt1277737/releaseinfo?ref_=tt_dt_dt

    Nur eben in Deutschland bisher eben noch nicht.

  59. So ist das nun mal in totalitären Ideologien, dass die aufgehetzten, verblendeten Leute die engsten Verwandten ans Messer liefern. Gab es bei Stalin und Hitler genauso und auch während der Hexenverfolgung.

    Und auf irgendeinem Niveau dazwischen stagniert eben auch der Islam.

  60. Man muss einen Fon eröffnen auf den Geld fließt für Jäger, die solche Leute ausfindig machen und ihrer gerechten Strafe zuführen.

    Welche das nur sein kann muss ich ja wohl kaum erklären.

    Hinterher die in Schweineblut getränkt auf einen Misthaufen verscharren. Das schreckt das Dreckspack ein für allemal ab.

    Nur so ist diese Islamseuche in den Griff zu bekommen!!!!

  61. Widerlich
    Und dieser bestialische ISlam steht mit beiden Beinen felsenfest in Deutschland, in Europa!

    Reconquista now!

  62. Wo sind unsere Mensch_innenrechtsaktivist_innen, die sich in selbstloser Aufopferung vor den elektrischen Stuhl werfen, wenn in USA einmal ein mehrfacher Mörder seiner Strafe zugeführt wird? Auch wenn man argumentieren würde, dass das sowieso Barbaren seien und man nichts anderes erwarten können: Menschenleben ist Menschenleben.

  63. Ich muss wieder sagen (wie beim Köpfen von James Foley), dass die Dame wohl bis zum Schluss nicht wirklich glaubte, dass das wirklich passiert.

    Eine andere Erklärung wäre der Einsatz von Drogen…

  64. Während man hier bei und im Lande,den Islam hofiert,friedlich dar zu stellen versucht, und sich dieser langsam in allen Schichten breit macht,sieht man z.B., in Syrien den Islam in seiner Vollendung.Ich kann mir einfach nicht vorstellen,das so unsere Zukunft aussehen soll.

  65. Wie sagte Frau Bakker heute so schön bei Maischberger, die Sharia ist der Weg zum Frieden.

    Da hat wohl jemand die Sharia falsch ausgelegt. Und mit Islam hat das….

  66. was solche Schreckensbeweise in Europa bewirken, ist Folgendes:
    Es wird Verständnis hervorrufen bei der Urbevölkerung für die “Flucht“ derer Moslems, die SO nicht leben wollen.
    Auch wenn es der ureigenste Islam ist.Und sie vor ihrer eigenen Religion fliehen!!!!

    Und somit ….herzlich willkommen, liiiebe, moderate Moslems in UNSEREM Europa.

    Hier ist es ihnen dann aber wieder nicht moslemisch genug.
    Also gehört Europa umgestaltet.

    Wenn nicht sogar eine große List dahinter steckt.

    SO lässt sich der Islam wirklich ganz prima durch die (moderate) Hintertür in Europa weiter etablieren.

    Und wann fängt unsere Regierung an, MICH DAVOR zu schützen, Verdammt nochmal!!!

  67. Wer filmt solche Videos eigentlich?
    Und zu welchem Zweck werden die veröffentlicht?

    Kann man ja auch mal drüber nachdenken…..

  68. #123 Diedeldie

    Wer filmt solche Videos eigentlich?
    Und zu welchem Zweck werden die veröffentlicht?

    Handyaufnahmen der ausführenden Monster!!!
    Zur Rechtleitung unzüchtiger Frauen.

    #115 Deutsche Vita
    Du hast ja recht aber krieg die wieder mal ein. Hier liest auch der Feind (also die Guten) mit und die warten nur darauf Post’s zu finden um PI abschalten zu lassen.
    Ich habe hier in meinem nun fast 8ten Jahr schon den 3ten Nick weil die früheren nicht mehr aus der Moderation kamen so vor Wut gekocht habe ich und meine Beiträge.
    Heute weiß ich wie weit ich gehen kann und komme erst gar nicht mehr in die Moderation. Nur selten geht ein Beitrag mal rein.

  69. @#126
    #123 Diedeldie

    Wer filmt solche Videos eigentlich?
    Und zu welchem Zweck werden die veröffentlicht?

    Handyaufnahmen der ausführenden Monster!!!
    Zur Rechtleitung unzüchtiger Frauen.

    —–

    Ja, oder um den Rest der Welt zu manipulieren….ähhh…..sensibilisieren und die davor “geflohenen“ “harmlosen“ Moslems in der westlichen Welt fett ansiedeln zu können.

  70. Einer der höchsten Repräsentanten der BRD, der frühere Innenminister und heutige Finanzminister, der Rechtsanwalt Schäubele, war der erste, der behauptete, dass der ISLAM ein Teil Deutschlands sei. Altkanzler Kohl sagte in einem, allerdings anderen Zusammenhang, dass dieser Mann ein Verräter ist. Aber das stimmt auch hinsichtlich seiner obigen Aussage.

    Der einst höchste Repräsentant der BRD, Ex-Präsident WULFF, eiferte Schäubele nach und sorgte zudem dafür, dass der ISLAM-UNTERRICHT, also das Unterrichten menschenfeindlicher und mörderischer Lehren, auch an unseren öffentlichen Schulen eingeführt wurde. Zuerst in den „C“DU-geführten Bundesländern, dann auch in den übrigen.Inzwischen ist Wulff tief gefallen… (Kohl meinte über ihn:“eine NULL“).

    Eine der schlauesten Ministerinnen – so jedenfalls stellte sie sich selbst immer dar – war die ehemalige Bildungsministerin und Busenfreundin von Angie, (Dr.) Annettchen Schavan. Sie war so schlau, dass sie sich sogar einen Doktorgrad in einer läppischen Dissertation erschummelte – wogegen allerdings die Gerichte etwas hatten! Dann aber kam sie auf die Idee, diese „mörderische Religion“ (so einmal der Londoner „Telegraph“) in den Stand einer Wissenschaft zu erheben. Mit Genehmigung von Mutti und aller übrigen „C“DU-Honoratioren und unter dem brausenden Beifal des links-grün-liberalen Lagers etablierte sie den Islam ohne jeglichen Widerstand an vier deutschen Universitäten als Lehrfach. Auch diese Katholikin (Wulff ist Katholik) musste wegen ihrer Unerträglichkeit abdanken. Aber Mutti Merkel wollte sie nicht einfach so fallen lassen und erhob Annette zur Botschafterin beim Vatikan. Wenn das keine Korruption ist …

    Weitere Beispiele erspare ich mir diesmal.

Comments are closed.