schaeuble_iwfWas geht in den Hirnen von potentiellen Diktatoren vor, die den von ihrer Weltsicht abweichenden Dingen ihr Existenzrecht absprechen? Wolfgang Schäuble kann uns diese Frage nun beantworten. Anscheinend gibt es für sie keinen Platz für Andersdenkende, sei die Selbstlackierung noch so verwechselbar mit schlecht gemachter Demokratie. Funktioniert die Demokratie dann doch, fördert also neue demokratische Mitspieler an die Oberfläche, ist dies ein brennender Dorn im Auge des Scheindemokraten Schäuble. Nun hat er erneut klargestellt, was er von Andersdenkenden hält. Ja, Herr Schäuble, ein durch eine wiederauflebende Demokratie entstandenes Kind selbiger ist eine „Schande für Deutschland“. Demokratie und somit andere Parteien gehören ganz nach Vorbild des Juni 1933 verboten. Sprechen Sie es doch einfach aus! (RD)

image_pdfimage_print

 

140 KOMMENTARE

  1. #1 PSI
    Danke für den Link, das war sehr informativ!

    Schäubles Pläne werden von den aktuellen Ereignissen überrollt werden.

  2. Diese Auslaender und Minderheiten wo er da so in Schutz nehmen will, ubernehmen in 20 Jahren die Firma BRD!

  3. deutschland wird von geisteskranken regiert… und sowas wie schäuble oder roth dürfen das land (mit)regieren bzw vor die wand fahren, und nebenbei kohle ohne ende kasieren, während gute menschen jeden cent 2mal umdrehen müssen um zurecht zu kommen.

    wir brauchen ganz klar ein neues system! alle 4 jahre irgendwelche geisteskranke wählen die dieses land kaputt machen und dabei kohle anschaufeln ist nicht nur sinnlos sondern auch gefährlich!

  4. Schäuble war der Hoffnungsträger der konservativen CDU- Mitglieder, DAMALS. Was inzwischen aus ihm geworden ist ist nicht nachvollziehbar, wird er bedroht bzw. gezwungen solche Latrinenparolen von sich zu geben? Ist durch das Attentat evtl. sein Gehirn geschädigt? Dieser politische Wetterhahn ist eine Schande für sein Volk, er ist das beste Beispiel wie man ein Volk mit Haut und Haar verraten kann. Man sollte ihm sein undemokratisches Maul stopfen. . . sorry, früh morgens sind solche Ausdrücke noch erlaubt.

  5. Hm, die SED-Linkspartei mit Mauer, Schießbefehl, Selbstschussanlagen, RAF-Terrorunterstützung und Stasi-Spitzeln in den Parlamenten ist für Schäuble keine Schande, das lässt tief blicken!

    Eine Schande für Deutschland sind all die Parteien, die die folgende Schlagzeile erst möglich gemacht haben, frei nach Heiner Geissler:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article133107819/Die-Angst-der-Polizei-vor-dem-Freitagsgebet.html

    Die Angst der Polizei vor dem Freitagsgebet

    Kurden und Islamisten bekriegen sich auf deutschen Straßen. Im Umfeld der Freitagsgebete werden neue Schlägereien befürchtet. Die Bereitschaftspolizei will das mit Hundertschaften verhindern.

    Einen schönen Freitag nach Berlin!

  6. Wir sollten Herrn Schäuble keine Plattform bieten, um seine Hetze ausbreiten zu können. Ob Pi oder AfD oder Freiheit, Pro-D… usw. – Herr Schäubles moralische Ansichten sind diktatorisch voller Propaganda und Hass gegenüber Andersdenkenden – und einen billigen althergebrachten Sprachgebrauch noch dazu. Es ist angemessen, wenn man seine Worte ignoriert. Ich tue es.
    Wir haben heute richtig tolles sonniges Herbstwetter! 😀

  7. #4 Blade (10. Okt 2014 08:01)

    deutschland wird von geisteskranken regiert… und sowas wie schäuble oder roth dürfen das land (mit)regieren bzw vor die wand fahren

    An der Analysekompetenz der VolkskammerpräsidentIn Claudia Fatima Roth können wir Kleingeister uns nicht messen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article133107819/Die-Angst-der-Polizei-vor-dem-Freitagsgebet.html

    Die Grünen-Abgeordnete und Vizepräsidentin des Deutsche Bundestages, Claudia Roth, hingegen glaubt, die Auseinandersetzungen in Hamburg verweisen eher auf Probleme in Deutschland. „Die zum Teil gewaltsamen Ausschreitungen zwischen kurdischen und islamistischen Gruppen in deutschen Städten und auf deutschen Straßen verweisen eher auf eigene, innerdeutsche Probleme als auf die Situation in Nordsyrien oder im Nordirak“, sagte Roth der „Welt“.

  8. Lügt dieser Mann bewußt (also vorsätzlich) oder ist er „nur“ zu verbohrt, um sich selbst zuzuhören?
    Es bleibt die Tatsache, dass seine Äußerungen mit Demokratie so viel zu tun haben, wie ein Killerhai mit veganer Ernährung!

  9. #7 Miss

    Ich habe schon gehört das in gewissen Teilen Deutschlands die Sonne früher aufgeht, dort wollte ich immer hinziehen. Sagen Sie mir wo das ist bitte, ich brauche viel Sonne fürs Gemüt 🙂

  10. Ich habe die AfD nicht gewählt, und bin auch zufrieden darüber, denn die „Distanzeritis“ in München usw. geht mir mächtig auf den Keks.

    Andererseits freue ich mich über die Reaktionen und die Ängste der Systemparteien wegen der Erfolge der AfD. Leider besteht die grosse Gefahr, dass die AfD bald ebenfalls eine Systempartei wird und damit in der Bedeutungslosigkeit versinken wird. Das gibt dann Platz für Michael Stürzenberger, und ich hoffe, dass er durchhält.

  11. #11 Eurabier (10. Okt 2014 08:07)

    “Die zum Teil gewaltsamen Ausschreitungen zwischen kurdischen und islamistischen Gruppen in deutschen Städten und auf deutschen Straßen verweisen eher auf eigene, innerdeutsche Probleme als auf die Situation in Nordsyrien oder im Nordirak”

    Da hat sie doch ausnahmsweise recht!!!!!

    Es sind die innerdeutschen Probleme, die es erlauben, dass Flüchtlinge und Migranten sich hier austoben können, wie sie wollen. Das Problem hat auch einen Namen: Multikulti.

  12. #5 Hannover0815 (10. Okt 2014 08:04)

    Ist durch das Attentat evtl. sein Gehirn geschädigt?

    Davon gehe ich zu 100% aus. Deshalb wird er bei Nürnberg 2.0 auch nicht zu Gefängnis sondern nur Unterbringung in einer geschlossenen Anstalt verurteilt werden, wegen Unzurechnungsfähigkeit.
    Viele „Michels“ werden erst dann erkennen was für bedauernswerte Gestalten sie gewählt und sich von solchen haben regieren lassen. Hoffentlich werden sie sich dann wenigstens für ihre Dummheit schämen!

    #6 Eurabier (10. Okt 2014 08:04)

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article133107819/Die-Angst-der-Polizei-vor-dem-Freitagsgebet.html

    Die Angst der Polizei vor dem Freitagsgebet

    Vor allem so schockierend weil es ein Satz ist den ich noch im Ohr habe, wie er vor einigen Jahren in der Tagesschau nur im Zusammenhang mit Randale im nahen Osten zu hören war.

    Der nahe Osten ist nun in Deutschland angekommen!

    Aber der Michel will es so. Und wie bestellt so wird geliefert.

    Die CIA wird mit 2020 Recht behalten und ich kann jeden PIler nur raten sich darauf einzustellen.

  13. Schäuble sollte sich in Nordkorea melden.
    Dort wird keine schreckliche Partei wie AfD geduldet und zur Zeit gerade ein neuer Staatschef gesucht.

  14. Wie kann man nur so realitätsfremd sein und Tatsachen als Vorurteil zu benennen. Ihn interessiert der Wunsch des Wähler überhaupt nicht. Es ist leider eine traurige Wahrheit, dass die Herrschaften in der Regierung zu lange ihren Job machen und somit nur noch die gefilterte Realität registrieren. Sie haben absolut keine Ahnung was in ihren „BRD-Verwaltungsbereich“ überhaupt passiert.
    Für einen Schäuble wäre es an der Zeit endlich seinen Platz zu räumen, denn so viel „gegen Deutschland“ zu arbeiten hat vor ihm wohl kaum einer geschafft.

  15. Vorurteile???
    Wieviele Beweise braucht dieser Mann denn noch, damit er „Vorurteile“ von Tatsachen auseinander halten kann?

  16. #18 freundvonpi

    Es wäre einmal interessant zu erfahren welche Auslandsimmobilien unsere Politkaste ihr Eigen nennt. . . die werden (incl. Schäuble) nicht mehr im Land sein wenn das Volk aufwacht, wäre ich auch nicht. Nürnberg 2.0 wird wohl leider ausfallen oder es werden Stellvertreter an den Galgen gehangen. . . ?

  17. #25 eule54

    „Gegenwärtig bietet nur die AfD die Chance für einen Kurswechsel im Bundestag!“

    Was für ein schöner feuchter Traum 🙁

  18. Es ist der verzweifelte Versuch eines Versagers mit dem Finger auf andere zu zeigen.

    Schäuble hat mit zu verantworten, dass das ganze aufgeblähte EU-Konstrukt mit all seinen Kontrollmechanismen nicht funktioniert hat und zur EURO-Krise geführt hat.

    Schäuble hat mit zu verantworten, dass Milliarden von deutschen Steuergeldern verbrannt werden.

    Mal anders gesehen: Für den deutschen Steuerzahler läuft alles schlecht, aber aus Schäubles Sicht ist alles prima – das Geld marschiert in die von ihm gewollte Richtung.

    Aber die AfD klopft ihm auf die Finger! Und hierbei geht es um richtig viel Geld!

    -> AfD wählen!

  19. Wenn einer eine Schande für Deutschland ist, dann dieser korrupte Rolli-Fahrer mit der Schnapsnase.

  20. Als die Republikaner den Einzug in den Bundestag knapp verpasst hatten, sagte Schäuble grinsend im Fernsehen: „Das haben wir fein hingekriegt.“

  21. Ach der Herr Schäuble … Das ist ein erfahrener Politiker, der den Satz „Was geht mich mein Geschwätz von gestern an“ tief verinnerlicht hat. Die AfD ist mittlerweile nur noch die FDP 2.0 und voll auf Kurs „wir wollen Koalitionsfähig sein“. Sollte es also bei der nächsten Wahl für die Bundesangela mit der AfD für die Mehrheit langen, dann wird er die AfD ganz anders beurteilen … 😉

  22. Wenn ich Schäuble wäre, würde ich mich auch bei den Musis einschleimen.
    Wir alle wissen ja, was Adolf leider mit Minderheiten gemacht hat, IS wird da sicherlich härter durchgreifen.

    Diese arme verwirrte Seele.

  23. #14 Hannover0815 (10. Okt 2014 08:08)
    #7 Miss

    Ich habe schon gehört das in gewissen Teilen Deutschlands die Sonne früher aufgeht, dort wollte ich immer hinziehen. Sagen Sie mir wo das ist bitte, ich brauche viel Sonne fürs Gemüt 🙂
    —————————————-
    Na, wo geht denn die Sonne auf? Im Osten. Und wo wehen die Winde die Wolken weg? Im Norden. Es ist also recht nahe bei Hannover. Vom Mars aus betrachtet sogar ein Ort 😉
    Gegen den Frust hilft nur Kontakt mit netten Menschen. „Heh, kennt einer einen Witz, ich kann die Nachrichten nicht ertragen.“ Kleine Menschen, also Jungtiere unserer Art sind aber noch erheiternder. Jeden Tag aufs Neue 😉 Das hinterlässt so ein Dauerlächeln im Inneren.

  24. Thema AfD.

    Ich lese ja immer, ich wähle diese Partei nicht, weil sie wird so werden wie die anderen Parteien.
    Das wissen wir also alle schon? Sehr interessant.

    Trotzdem sollte man ihr eine Chance geben und wenn die AfD es nicht bringen sollte, können ja alle wieder geschlossen CDU/SPD/SED/GRÜNE wählen.

    Was ist das für eine Logik.

    Also, wenn die AfD nicht toppt wird es auch nicht besser! 😉

  25. Nun Herr Schäuble, ich habe Vorurteile und das ist gut so, denn sie schützen mich vor Überraschungen und Gefahren. So zum Beispiel habe ich Vorurteile gegenüber Versicherungsvertretern, Politikern und Autohändlern, aber auch grundsätzlich und angemessen gegenüber jeden fremden Menschen. Vor allem, wenn sie mich ablehnen und sich mir nicht anschließen möchten, wie ihnen in Q 5:51 befohlen wird.

    Ich halte es für sehr gefährlich und naiv fremde Menschen blind zu vertrauen, vor allem, wenn sie an meiner Tür stehen und in meine Wohnung oder in mein Land wollen.

  26. Je härter solche Aussagen kommen, desto stärker spüren die Machthaber das es im Volk brodelt.

    Daher ist es gut wenn so etwas kommen. Die nehmen die AFD zu 100% ernst und sehen Ihre Felle schwimmen.

  27. #37 Miss

    Ich lerne immer nette Menschen kennen bis sie ihr politisches Mundabort öffnen. Nur nett reicht leider nicht mehr heutzutage 🙁

    Aus der Marsperspektive habe ich das noch gar nicht betrachtet. Also bin ich doch nahe dran am frühzeitigen Sonnenaufgang und kein Schlusslicht, klasse.

  28. Schwarzgeldmauscheleien, das „Vergessen“ von Geldbriefen und Geldkoffern, etc. sind auch kein Ruhmesblatt. Ehrliche Demokraten, die den verlebten Altparteien Konkurrenz machen sind mir da tausendmal lieber.

    Manche Leute sollten das Wort „Schande“ besser nicht in den Mund nehmen.

  29. Schäuble sollte seinen Mund halten….die Wahrheit wird ihn schneller einholen als er denkt…siehe:

    Verfassungsschutz-Chef Maaßen?(51) zu BILD:In deutschen Städten droht Bürgerkrieg zwischen Kurden und Salafisten
    http://www.bild.de/politik/inland/isis/verfassungsschutz-chef-warnt-vor-immer-mehr-gewalt-bei-uns-38090358.bild.html

    …am „Stammtisch“ und hier im Forum wird seit jahren vor der Islamisierung+ Masseneinwanderung und den damit verbundenen Gefahren wie Bürgerkrieg gewarnt…nix passiert…als rechter Spinner mit der Krankheit“Islamophopie“ muss mann sich titulieren lassen….die Wahrheit holt einen schneller ein als mann denkt.

    PS: mein schreckenzenario für Deutschland von heute bis zur nächsten Bundestagswahl die dann aber nicht mehr stattfindet (neue Revolution):
    – das Land voller Flüchtlinge, mind. 500.000 illegale Einwanderer in 2015
    – Bürgerkrieg in mehreren Großstädten, mehrere Tote durch schusswaffen + Messer
    – dazu Ebola Ausbreitung und Massenpanik davor
    ->Wirtschaft und öffentl. Leben eingeschränkt

    PPS: evtl. kann PI nen Artikel über Bild-bericht machen

  30. #1 PSI (10. Okt 2014 07:40)
    Sagt alles:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/03/19/wolfgang-schaeuble-der-gefaehrlichste-mann-europas/

    —-

    Danke für den Post.
    Darin steht das Schäuble die Krise begrüßt um sein Stellräder justieren zu können.
    Da hat er komplett recht. Er kann nur in der Krise seine Ziele verwirklichen.
    Dann, wenn der Gegner schwach ist.

    Dumm für Ihn das man Krisen meist nicht steuern kann und diese eine Eigendynamik erhalten.
    Das passiert gerade und er verbrennt uns die Finger und die Hand.

    Ebenso haben die USA und vor allem die Türkei mit der IS gespielt um Ihre Pläne für den nahen Osten durchzusetzen.
    Aus dem Bauern der eingesetzt und geopfert werden sollte ist in eine Dame umgewandelt worden die sich als Hexe entpuppt und alle anderen Figuren vom Schachfeld fegt.

    So hart es klingt. Ich freue mich gerade über diese Entwicklung, auch in Deutschland.
    Hier gebe ich Schäuble recht. Es bedarf einer Krise um Änderungen hervorzurufen.
    Diese Krise wird extrem wehtun und hoffentlich heilsam sein. Wenn nicht haben wir zumindest klare Verhältnisse und nicht mehr diese schleichende Zerstörung

  31. DER SCHMIERGELDVERGESSER IST DIE GRÖSSTE SCHANDE
    FÜR DIE DEUTSCHE DEMOKRATIE

    Solch ein charakterloser Geselle sollte lieber seine grosse Klappe halten. Die deutschen Wähler, die solch einem Hoch/Landesverräter und nicht zu vergessen- Vertragsbrecher – ihre Stimme durch ein Kreuz bei (-)DU geben, sind selbst mitschuldig an den Ereignissen,die z.Z. die Menschen betreffen.

    DER iSSlam macht unsere Heimat zu einem Tollhaus,
    es werden alle,egal ob Lohnabhängige oder auch alle Selbstständigen immer stärker abgezockt, die
    zweckgebundenen Mittel wie z.B. KFZ Steuer wird
    veruntreut, und von solchen UNGEWÄHLTEN wie z.B.
    IM LARVE dem Bundesgauckler weltweit verschenkt

    Das schliesst natürlich die FDJ Sekretärin IM ERIKA
    in vollem Umfange mit ein

  32. Kritik an Protestpartei: Schäuble nennt AfD „Schande für Deutschland“

    Würde er tatsächlich sachlich Kritik üben, wäre das in einer Demokratie normal – aber er rotzt nur grob und dumm um sich:

    „Die AfD schüre Vorurteile gegen Ausländer und Minderheiten.“
    „Ich mag sie nicht, und sie mögen mich nicht“
    „(Die AfD ist eine Partei), die hemmungslos alles demagogisch missbraucht, was man missbrauchen kann“

    So macht er sich nur lächerlich und glaubt, die Menschen merken das nicht.
    Ich hoffe inständig, die alten Seilschaften und Machthanseln unterschätzen den Souverän.

  33. Lieber Genosse Schäuble,

    bezüglich Ihres von Ihnen abgesondertem geistigem Erbrochenem, kann ich die nächste Wahl kaum abwarten!

    Mit sozialistischem Gruß!

  34. In Anlehnung an meinen Post # 44 und Last Patriot # 43

    Passend der Auszug aus dem Bild Bericht den Last Patriot eingestellt hat
    Innenexperte Stephan Mayer (40, CSU) zu BILD: „Wir müssen alles tun, um einen Religionskrieg in Deutschland zu vermeiden. Wer zur Gewalt aufruft, muss damit rechnen ausgewiesen zu werden.“
    Die gleichen Worte gestern von der GDP
    Wer Gewalttätig ist muss ausgewiesen werden

    Solch Töne gab es vor einem halben Jahr noch nicht. Das wäre undenkbar gewesen.

  35. Übrigens: Einen, der sich deutscher Finanzminister nennt und als einziges hinbringt, den Euro zur Lira weichzubiegen, Billionen-Garantien für die Südländer einzusetzen und mitträgt, daß in den verantwortlichen Gremien, die über den Finanzkurs in Europa bestimmen, Deutschland gar nicht drin hockt, den kann ich im günstigsten Falle für Ihn als dumm bezeichnen.

  36. @ #43 last_Patriot1

    PS: mein schreckenzenario für Deutschland von heute bis zur nächsten Bundestagswahl die dann aber nicht mehr stattfindet (neue Revolution):
    – das Land voller Flüchtlinge, mind. 500.000 illegale Einwanderer in 2015
    – Bürgerkrieg in mehreren Großstädten, mehrere Tote durch schusswaffen + Messer
    – dazu Ebola Ausbreitung und Massenpanik davor
    ->Wirtschaft und öffentl. Leben eingeschränkt

    So abwegig sind Ihre Vorstellungen gar nicht.
    Warum kommen eigentlich nur gesunde Neger und Musis als Flüchtlinge nach Deutschland?
    Wenn man jetzt weiter denkt, könnte man meinen, dass das eine zur Zeit noch gewaltlose Ubernahme ist.
    Unsere dummen Politiker haben ihr Vermögen sicherlich im Ausland und in Gold angehäuft. Wer noch in Euro spart, kann das Geld sicherlich bald beim nächsten Grillfest verbrennen.
    …aber, Ebola wird es richten.
    100 oder 1000 Ebola Erkrankte kann man behandeln, aber wenn erst einmal Millionen betroffen sind, kann man ihnen nur nur noch beim Sterben zuschauen.

  37. #12 Eurabier (10. Okt 2014 08:07)

    An der Analysekompetenz der VolkskammerpräsidentIn Claudia Fatima Roth können wir Kleingeister uns nicht messen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article133107819/Die-Angst-der-Polizei-vor-dem-Freitagsgebet.html

    Die Grünen-Abgeordnete und Vizepräsidentin des Deutsche Bundestages, Claudia Roth, hingegen glaubt, die Auseinandersetzungen in Hamburg verweisen eher auf Probleme in Deutschland. “Die zum Teil gewaltsamen Ausschreitungen zwischen kurdischen und islamistischen Gruppen in deutschen Städten und auf deutschen Straßen verweisen eher auf eigene, innerdeutsche Probleme als auf die Situation in Nordsyrien oder im Nordirak”, sagte Roth der “Welt”.

    Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man sich auf die Schenkel klopfen vor Lachen!

    Da sieht man herrlich, wie irre und durchgeknallt solche Unfiguren wie Ton-Steine-Scherben-Claudi (Unfigur im wahrsten Sinne des Begriffs ;-)) sind, wie abstrus solche Politiker ticken, wie bizarr sie die Welt beurteilen, wie abgehoben sie von jeder Realität sind. Die unförmige Warzistin lebt in irgendeinem Paralleluniversum, gewiss jedoch nicht mit uns zusammen auf derselben Erde. Wahrscheinlich glaubt die Dame sogar tatsächlich, dass der Islam nichts mit dem Islam zu tun habe und die IS ein Intellektuellenverband mit lauter Friedensforschern ist.

    Ich glaube, dass ein Typ wie Schäuble – trotz erster Ansätze einer Altersdemenz – da schon realitätsbezogener, allerdings böse, gemein, niederträchtig, intrigant, korrupt, von Hass durchsetzt ist – einfach einer, mit dem schon als Kind keiner spielen wollte, also einer, mit dem kein anständiger, ehrbarer Zeitgenosse ernsthaft etwas zu tun haben möchte.

    Hand aufs Herz, wer möchte schon jemanden zum Kumpel haben, der nicht nur als Politiker sondern auch zwischenmenschlich ein – mit Verlaub – richtiger Arsch ist?

    Wer solche Gestalten zu Freunden hat, braucht in der Tat keine Feinde mehr. Das hat sogar der senile Saumagenfresser aus der Pfalz kapiert, der mit der zentnerschweren Zunge, der so gerne von „Gechichte“ gelallt hat.

    Dass sich Merkel mit dem Subjekt Schäuble verbündet hat, lässt tief blicken. Es ist ein Bündnis gegen das eigene Volk.

  38. Was solls, lassen wir doch den Schäuble-Deutschland-Verräter-Rentner quatschen.

    Die AfD ist mittlerweile stabil bei 8-9% in den Umfragen. Bei den bisherigen Erfahrungen mit Umfragen heißt das: Die AfD ist deutlich zweistellig. 😀

    Deshalb geht der Arsch der Deutschland-Verräter auch auf Grundeis.

    Klammheimliche, große Freude!

  39. #8 Hannover0815 (10. Okt 2014 08:04)
    „Was inzwischen aus ihm geworden ist ist nicht nachvollziehbar,…“
    ————————————-

    Herr Schäuble ist ein Vertreter eines ganz bestimmten Politikstiles, der in Deutschland besonders stark ist.
    Die Suche nach dem Konsens, als nach Einmütigkeit.

    Das Gegenteil wäre die offene Auseinandersetzung, bei der sich der Verlierer dem Gewinner unterordnen muss. Siehe Mehrheitswahlrecht in England. Das deutsche Verhältniswahlrecht erzwingt den Konsens regelrecht.

    Auf dem ersten Blick wirkt das Konsensverfahren anziehender, denn es hinterlässt kaum Verletzungen und Verlierer.
    Langfristig halte ich das Konsensprinzip für schädlich, denn wirklich abweichende Standpunkte werden garnicht erst zur Wahl gestellt, da sie zum offenen Konflikt führen. Also werden oft nur zweitbeste Lösungen beschlossen, um den Koalitionspartner nicht zu verletzen.

    Der Hang zur Einmütigkeit führt zur Auslese besonders angepasster Politiker, echte Individalisten fallen bereits im Vorfeld durch das Raster.

    Wie ein Land ausschaut, das um des lieben Friedens willen ständig zweitbeste Lösungen verabschiedet, können sie seit vielen Jahren erleben.
    Geschädigt durch zwei verlorene Kriege, versuchen die Deutschen nun Konflikte zu umgehen, statt sie auszutragen. Verlierer waren fast immer Konservative und ihre Standpunkte.
    Die deutschen Konservativen lenken eher ein als die Linken–um des lieben Friedens willen.

    Es geht auch anders. Beste Grüße an Douglas Carswell, Nigel Farage und die UKIP.

  40. #13 Don_Vito_Corleone (10. Okt 2014 08:08)

    Lügt dieser Mann bewußt (also vorsätzlich) oder ist er “nur” zu verbohrt, um sich selbst zuzuhören?
    Es bleibt die Tatsache, dass seine Äußerungen mit Demokratie so viel zu tun haben, wie ein Killerhai mit veganer Ernährung!

    Schöner Vergleich! 😉

  41. @ Eule
    … Warum nutzt die AFD Multikulti nicht…

    Ich habe das vorhin woanders ausführlich beschrieben.
    40 Jahre Linksruck mit Beschleunigung durch die Grünen und Linken hat in unserer Gesellschaft extrem viel manifestiert und ist nicht so schnell aus den Köpfen herauszubekommen.

    Zudem haben wir, trotz aller Probleme, immer noch einen Lebensstandard der
    Extrem hoch ist. Für viele Deutsche und Zuwanderer ist es weiterhin erstrebenswert einfach mit Harz 4 in den Tag zu Leben. Selbst dort ist der Lebensstandard höher als in großen Teilen Europas und der Welt.

    Viele Deutsche werden wach und haben Angst Ihr Luxusleben ( Verhältnis zu anderen Ländern ) zu verlieren. Daher setzten die lieber auf gewohntes das einen Sicheren Hafen verspricht. Siehe Umfragen CDU im Plus.

    Schürt die AFD zu viele Ängste, werden viele denen sofort zustimmen. Das zu 100% . Gewählt wird aber die CDU weil man der AFD ( noch?) nicht traut das Ruder zu übernehmen.
    Die AFD muss jetzt die richtigen Worte finden um Aufzuklären aber auch Vertrauen zu bilden.
    Das ist ein großer Spagat den die AFD gehen muss.

    Ich sehe die AFD momentan und in den nächsten Jahren als Oppositionspartei die Stimmung in die richtige Richtung lenkt.
    Wenn die gefestigte Strukturen hat, dann gerne auch in die Regierung.

  42. Ein Gespräch mit dem überaus kompetenten Volkswirt, Prof. Lucke, ließe Herrn Schäuble ziemlich alt aussehen, denn Wirtschaft ist ein sehr komplexes und schwieriges Thema.

    Damit Herr Schäuble, der über das notwendige Fachwissen nicht verfügt, da er ja von Haus aus Jurist ist, einem unangenehmen und für ihn blamablen Gespräch aus dem Wege gehen kann, wird erst mal die ganze Partei AfD schlecht gemacht. Und schon ist die Kuh vom Eis. So einfach ist das.

  43. Die Zone ( ehemals “ DDR “ ) wurde von genau solchen verbitternden Greisen regiert unter ein diktatorisches Kommando gestellt, schön, das das ein Ende hatte. und der redet von Vorurteilen gegen Minderheiten, als ob ich den brauche mir meine eigene Meinung zu bilden, Lachhaft! 🙂 die Minderheit bildet für mich die Bande in Brüssel die ganz Europa im Griff haben will

  44. @ #54 RechtsGut

    Was solls, lassen wir doch den Schäuble-Deutschland-Verräter-Rentner quatschen.

    Die AfD ist mittlerweile stabil bei 8-9% in den Umfragen. Bei den bisherigen Erfahrungen mit Umfragen heißt das: Die AfD ist deutlich zweistellig. 😀

    Deshalb geht der Arsch der Deutschland-Verräter auch auf Grundeis.

    Klammheimliche, große Freude!

    Was mir nur komisch vorkommt, das die CDU in allen Umfragen ständig zulegt.
    Die Zonenwachtel mit ihrer nicht äußern wollen Haltung macht es für den Standard-Gutmichel wohl richtig.

    Diese Frau ist Gift für Deuschland.

    Die Afd liegt auch nicht bei 8-9%, das ist das was uns die Umfrage sagen wollen, die AfD liegt wohl eher bundesweit bei 12-14%.

  45. So etwas kann nur einer raushauen, der im Efenbeinturm lebt und weiss, dass er rundum abgesichert ist. Wenn Deutschland in naher Zukunft im islamisch-kurdisch-deutschen Bürgerkrieg versinkt, ist Schäuble der erste, der ausser Landes rollt.

  46. #16 Don Quichote (10. Okt 2014 08:13)
    Ich habe die AfD nicht gewählt, und bin auch zufrieden darüber, denn die “Distanzeritis” in München usw. geht mir mächtig auf den Keks.
    —————-

    Faktisch gehst du deshalb mit diesem EURO-EU-‚Friedenstäuble‘ Schäuble, was immer du dir dabei so Kritisches denken magst.

    Glaubst du denn die AfD löst dir alle Probleme, ohne dass sie dazu von unten, durch eine Stimmung in der BREITE, dazu gedrängt worden sei. Die Islamkritik wird die AfD nur in sich aufnehmen, wenn wir und Stürzenberger vorher bewiesen haben, 1. wie sehr die Bevölkerung das trägt,
    und
    2. erst nachdem die AfD sich als feste Opossitionskraft etabliert hat bestenfalls, und leider nicht in der anderen Reighenfolge.
    Und warum ist das so?
    Na, weil der Verfolgungsdruck in der Frage der Islamkritik noch größer ist, als jetzt schon zum Beispiel der von Schäuble, „nur“ in der Frage der Zuwanderung, wo gut 80% der Wähler wohl eine kritische andere Meinung hat als die Regierungseliten.

    In der Islamkritik stehen wir derzeit ohne politisch parlamentarische Kraft von Bedeutung da, und das wird noch einige zeit andauern und unseren Mut brauchen und/ oder einige Terrorvorkommnisse, die ja bei diesem Islam so sicher wie das Amen in den Kirchen sind.

    Was Islam angeht, geht’s primär um politischen Mut, um entscheidend weiter zu kommen. Es geht um die paar Unbeirrten, die vorangehen und es sich nicht nehmen lassen, die Wahrheit zu sagen. Deshalb war Wilders in Holland so wichtig. Das wird uns keine AfD abnehmen, das will die nicht und das kann die nicht, trotzdem ist sie wichtig, um überhaupt einen Fuß ins abgekartete Spiel unserer EU- und BRD-Granden noch irgendwie bringen zu können.

    Was die AfD perfekt kann, ist EURO-Krise, und da wird ihr ihr Stündlein schlagen, schneller als es uns allen lieb ist, weil das die dicke Krise für uns alle bedeutet.

  47. Schäuble ist ein Opportunist wie er im Buche steht. Vom Konservativen und Hardliner früherer Jahre, hat er sich mit der Zeit immer mehr auf die Windrichtung seiner Herrin ausgerichtet.
    Hinzukommt noch die Verbitterung und die Verhärmung über sein persönliches Lebensdrama.

  48. Keine Ahung von welcher AfD dieser Gnom da faselt.Er leidet,wie die ganze in Bürlin versammelte Fettschicht, an Realitätsverlust. Erich läßt aus dem sozialistischen Himmel grüßen.

  49. #18 freundvonpi (10. Okt 2014 08:16)

    Die Angst der Polizei vor dem Freitagsgebet

    Vor allem so schockierend weil es ein Satz ist den ich noch im Ohr habe, wie er vor einigen Jahren in der Tagesschau nur im Zusammenhang mit Randale im nahen Osten zu hören war.

    Der nahe Osten ist nun in Deutschland angekommen!

    In der Tat, diese Headline ist der Hammer schlechthin, demonstriert sie doch gnadenlos, was unsere teils unfähigen, teils bösartigen Polit-Debilen angerichtet haben.

    Sie haben den Nahen Osten mitsamt dem ganzen ideologischen Müll des Orients und der Dritten Welt ins einst beschauliche Deutschland importiert. Die Leute, die man ins Land komplimentiert und denen man bereitwillig deutsche Pässe und Sozialleistungen nachgeschmissen hat, haben ihre archaischen Denkmuster sowie ihre ideologischen, religiösen und ethnischen Konflikte im Bordgepäck mitgebracht und leben diese nun mitten unter uns aus. Und dort, wo diese Figuren herkommen, trägt man Konflikte ausschließlich mit Gewalt aus. Da wird nicht diskutiert oder deeskaliert, sondern allenfalls kurz palavert, geflucht und dann werden die Macheten ausgepackt.

    Schauen und hören Sie genau hin, Frau Roth, Frau Böhmer, Herr Wulff, Herr Gabriel und Herr Gauck – das ist die Frucht des von ihnen so vergötterten Multikulti! Ein paar Seuchen aus den Kloaken dieser Welt gibt es obendrein noch als Gratis-Zugabe für uns.

    „Aber wir müssen doch helfen!“, höre ich Sie und Ihresgleichen immer wieder in Kameras und Mikrofone flöten. Nein Ihr Lieben, wir werden helfen, nämlich Euch werden wir helfen, wenn Ihr den selbstzerstörerischen Irrsinn nicht auf der Stelle stoppt!

  50. Herr Schäuble droht also einer Partei, die gewissenhaft genug ist, über die völlig aus dem Ruder laufende desaströse Flüchtlingspolitik der Bundesregierung wenigstens ernsthaft nachzudenken!

  51. @ #62 _Heinz_

    Demokratie ist auch das Menschen, auch Politiker ihre Meinung äußern dürfen und wenn Herr Schäuble das so sieht, ist das sein gutes Recht.
    Für euch hat Demokratie nur dann eine Berechtigung wenn eure Meinung vertreten wird.
    Jeder der eine andere hat ist ein Linksperverser, wahnsinng, oder natürlich ein gewaltätiger Islamisten(enfreund).

    Was ist den das für ein Schwachsinn.
    Stellt sich die Afd hin und betitelt die CDU als Schande für Deutschland?

    Sicherlich nicht und das Sie ein Linksperverser sind, spiegelt sich in Ihrem Kommentar wider.
    Hier wird Klartext gesprochen und die Linken und Grünen haben dieses Land mit Hilfe der SPD/CDU fast vor die Wand gefahren.
    Sie Gutmensch.

    Gehen Sie lieber wieder auf die Seite von indymedia oder spielen Sie heute Abend nach den Freitagsgebeten unserer Arbeitslosen Musis Straßenschlachten.

  52. Schäuble hat meine Hochachtung gehabt im Jahre 1991, als er gegen geschichtslose „Wessies“ den Anschlag auf die Hauptstadt Berlin eindrucksvoll abwehrte.
    Recht schnell schlug das in Verachtung um, als er den kommunistischen Diebstahl in der „DDR“ am Hab und Gut vieler Menschen („Alteigentümer“) verteidigte mit Lügen, daß die Balken krachten.
    Auch seine Europa-Besoffenheit ist unerträglich.

  53. Ist das schön.
    Unsere dummen Politiker können nur noch drohen, beleidigen. Warum tun Sie das, weil sie wissen, dass ihre Zeit abgelaufen ist.

    Haben schon viele hier beschrieben, wie am Ende der DDR. Alle Politiker haben nichts getan und liebten doch das Volk.

    Achso, ab morgen gibt es bei einem Fleischer nur noch Met-Wurst.

    Achmet, Mehmet 😉

  54. Gestern bekam der Trucker von der Polizei den Laster zurück. Youssuf: „Ich will so schnell wie möglich zurück in den Iran. Aber ich habe auch Angst, dass die Gangster mich dort finden werden. In meiner Heimat wurden ja auch die Drogen auf den Lkw geschmuggelt.“

    Inzwischen verhafteten die Ermittler ein syrisches Brüderpaar (30, 35). Beide hatten Firmen in Deutschland und offenbar sollte die Lieferung an sie gehen…

    http://www.bild.de/bild-plus/news/inland/heroin/330-kilo-heroin-auf-meinem-lkw-38090326.bild.html

  55. Schäuble und all die Anderen Gauner befürchten, das ihre Machenschaften noch während ihrer politischen „Amtszeit“ aufgedeckt werden. Ob Rot/Grün/Gelb/Schwarz…man war unter sich und konnte trefflich am Volk vorbei regieren. Und sich mit Millionen die Taschen voll hauen. Mit dem Aufkommen demokratischer Parteien könnte das alles aufgedeckt werden.

    Wie Körner mal sagte:
    http://www.directupload.net/file/d/3701/327w3t8r_jpg.htm

    .

  56. #67 MO_uffs_KLO (10. Okt 2014 09:39)

    In der Islamkritik stehen wir derzeit ohne politisch parlamentarische Kraft von Bedeutung da, und das wird noch einige zeit andauern und unseren Mut brauchen und/ oder einige Terrorvorkommnisse, die ja bei diesem Islam so sicher wie das Amen in den Kirchen sind.

    Was Islam angeht, geht’s primär um politischen Mut, um entscheidend weiter zu kommen. Es geht um die paar Unbeirrten, die vorangehen und es sich nicht nehmen lassen, die Wahrheit zu sagen. Deshalb war Wilders in Holland so wichtig. Das wird uns keine AfD abnehmen, das will die nicht und das kann die nicht, trotzdem ist sie wichtig, um überhaupt einen Fuß ins abgekartete Spiel unserer EU- und BRD-Granden noch irgendwie bringen zu können.

    Was die AfD perfekt kann, ist EURO-Krise, und da wird ihr ihr Stündlein schlagen, schneller als es uns allen lieb ist, weil das die dicke Krise für uns alle bedeutet.

    Da ist sicher viel Wahres dran, das bescheinige ich Ihnen als großer AfD-Fan.

    Die, die bei jeder noch so kleinen Gelegenheit, jeder Blähung eines drei Tage im Amt befindlichen Kreisvorsitzenden, der eine Woche später sowieso wieder abgewählt wird, entrüstet gegen die fiese „Systempartei“ AfD zu Felde ziehen und sie derart mit Schmutz und Häme überziehen, dass Frau Merkel vor Vergnügen einen der wenigen Höhepunkte in ihrem an Emotion sonst eher kärglichen Dasein bekommt, die sollten sich tatsächlich vor Augen führen, dass die AfD nicht Anti-Islam-Partei ist, sein kann und sein will (ich weiß, für diesen endlosen Schachtelsatz habe ich eigentlich Prügel verdient, mir war aber gerade danach. 😉 ).

    Daran darf man die AfD nicht messen, sondern ausschließlich daran, ob und wie sie die alle gesellschaftlichen Bereiche kontaminierende Dunstglocke der Political Correctness zumindest punktuell durchbrechen kann – und ihre Kernkompetenz ist nun einmal solide Wirtschafts- und Finanzpolitik und sie verkörpert die Gegenposition zur Alternativlosigkeits-Agenda der SED-Kanzlerin.

    Das heißt nicht, dass sie sich nicht auch schon eine Reihe anderer Themenbereiche fundiert erschlossen hat, Islamkritik gehört aber eben nicht dazu. Vielleicht kommt das ja eines Tages, da in der Partei viele kluge Köpfe sind und gerade an der Basis die Menschen überwiegen, die dem Islam und generell der Überfremdung Deutschlands kritisch gegenüberstehen.

  57. #12 Eurabier (10. Okt 2014 08:07)
    #4 Blade (10. Okt 2014 08:01)

    deutschland wird von geisteskranken regiert… und sowas wie schäuble oder roth dürfen das land (mit)regieren bzw vor die wand fahren

    An der Analysekompetenz der VolkskammerpräsidentIn Claudia Fatima Roth können wir Kleingeister uns nicht messen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article133107819/Die-Angst-der-Polizei-vor-dem-Freitagsgebet.html

    Die Grünen-Abgeordnete und Vizepräsidentin des Deutsche Bundestages, Claudia Roth, hingegen glaubt, die Auseinandersetzungen in Hamburg verweisen eher auf Probleme in Deutschland. “Die zum Teil gewaltsamen Ausschreitungen zwischen kurdischen und islamistischen Gruppen in deutschen Städten und auf deutschen Straßen verweisen eher auf eigene, innerdeutsche Probleme als auf die Situation in Nordsyrien oder im Nordirak”, sagte Roth der “Welt”.
    ——————-
    Um die Qualität der Volkskammerpräsidentin Claudia Fatimah Roth zu erkennen, bitte mal googeln:
    Rockermatratze.
    Wer sich für einen Kasten Bier vögeln lässt….

    Herrlich finde ich, dass sich das abgrundtief dumme Tier jetzt mit ihrem grössten Förderer in der Türkei, Erdogan, anlegt und diesen beleidigt. Ich wünsche ihr von ganzem Herzen demnächst einen fröhlichen Urlaub in ihrer „Villa“ in Bodrum….
    http://tinyurl.com/k88uy8f

  58. Leute, jetzt macht mal halblang mit eurem Schäuble-Bashing. Das ist ein alter Fuchs und er weiß genau was er tut und sagt. Also: in Wahrheit will er die AfD starkreden; das kann er ja wohl nicht tun, indem er die AfD über den grünen Klee lobt. Je mehr er auf sie eindrischt, desto stärker wird sie. Ist ja klar: die Leute werden nur so auf die AfD aufmerksam, beschäftigen sich mit ihr, mögen es nicht, wenn ein Kleiner dermaßen an den Pranger gestellt wird und wählen sie schließlich. Schäuble weiß genau, dass er für die nächsten Wahlen eine Option braucht, und die heißt eindeutig AfD. Je stärker sie ist, desto eher kann die CDU dann sagen: wir kommen nicht daran vorbei, mit der AfD zu gehen.

  59. Zitat von Goethes Faust etwas abgeändert:
    Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Böse schafft.
    Dieser Typ ist nur verachtenswert und gemeingefährlich und obendrein hochgradig schizophren.

  60. @ #85 Maik
    Das ist eher eine gewagte These.
    Er meint das schon so, wie er es gesagt hat.
    Er möchte allerdings keine Werbung für die AfD machen.

    Die Typen sind einfach nur hilflos!

  61. #66 _Heinz_ (10. Okt 2014 09:35)
    Demokratie ist auch das Menschen, auch Politiker ihre Meinung äußern dürfen und wenn Herr Schäuble das so sieht, ist das sein gutes Recht.
    Für euch hat Demokratie nur dann eine Berechtigung wenn eure Meinung vertreten wird.
    Jeder der eine andere hat ist ein Linksperverser, wahnsinng, oder natürlich ein gewaltätiger Islamisten(enfreund).

    ——_

    Absolut falsch.
    Das ist ein Kampf für die Demokratie und Meinungsfreiheit den wir hier führen.
    Die Meinung darf Schäuble gerne haben und vertreten.
    Diese Äußerungen zeigen uns aber das mit aller Macht das die AFD an den rechten Rand gedrückt und somit mundtot gemacht werden soll.
    Das ist eine Frechheit und absolut undemokratisch .
    Die etablierten Parteien leben nur noch für Ihre Ideologie und sind verlogen hoch 3.
    Stuttgart 21: Forderung der Grünen nach Mitbestimmung des Volkes. Wichtige Entscheidungen sollen vom Volk direkt mitentschieden werden.
    Was passiert? Die Grünen sind an der Macht und die erste Petition gegen Ihre Politik wird abgeschmettert.
    Denen geht es nicht mehr um Deutschland sondern um Ihre Macht und Ideologie.

  62. Schäuble & Zonenwachtel Mutti sind die CDU!

    Was Schäuble ausspricht denkt auch Mutti und so schließt sich der Kreis und offenbart ihre Ängste.

    Ich habe im Zusammenhang mit dem Islam in den letzten Jahren immer wieder auf die deutschen Mithelfer verwiesen und das es nicht die GRÜNEN und die SPD alleine gewesen sind, auch wenn sie in vorderer Reihe standen.

    Die eigentliche politische Macht war immer die CDU und es ist gut, dass die bürgerlichen Wähler, bei allen Problemen mit der AfD, heute eine echte Alternative zu der CDU-Jauche haben, damit diese Schmierlappen-Partei wie die DC in Italien zerlegt wird.

    Darüberhinaus wird es wichtig sein eine echte islamkritische Partei aufzubauen und das dürfte aktuell auch nicht mehr durch die Medien zu stoppen sein.

    Also meine Bitte an DF, Pro, Reps, BPE, GDL, Identitären, Wir .., etc. und vielleicht an den BIW, startet den Versuch der Vereinigung damit wir auch einen national-konservative Partei bekommen, die die AfD nicht sein kann oder will.

  63. Hm, und jetzt habe ich mich doch soooooooooooo geht gefreut, als Hr. Schäuble vollmundig nach der Wahl in Tühringen und Brandenburg angekündigt, dass man sich „endlich ARGUMENTATIV mit der AfD auseinandersetzen“ müsse.

    Das ist also, was Hr. Schäuble unter einer „ARGUMENTATIVEN Auseinandersetzung“ versteht. Aha.

    Naja, so viel Verstand hat er offensichtlich noch, dass er eine ARGUMENTATIVE Auseinandersetzung tunlichst zu vermeiden sucht: denn so würde dem deutschen Volk klar werden, wer das Euro-Disaster zu verantworten hat und wer trotz besseren Wissens immer noch so weitermacht und einen Hrn. Draghi auch noch für 1000-2000 Mrd. EUR Schrott kaufen lässt.

  64. #88 katharer (10. Okt 2014 10:28) #66 _Heinz_ (10. Okt 2014 09:35)
    Demokratie ist auch das Menschen, auch Politiker ihre Meinung äußern dürfen und wenn Herr Schäuble das so sieht, ist das sein gutes Recht.
    Für euch hat Demokratie nur dann eine Berechtigung wenn eure Meinung vertreten wird.

    […]0

    Stuttgart 21: Forderung der Grünen nach Mitbestimmung des Volkes. Wichtige Entscheidungen sollen vom Volk direkt mitentschieden werden.
    Was passiert? Die Grünen sind an der Macht und die erste Petition gegen Ihre Politik wird abgeschmettert.
    Denen geht es nicht mehr um Deutschland sondern um Ihre Macht und Ideologie.

    Das ist definitiv ein falsches Beispiel. Das Projekt S21 wurde MEHRFACH demokratisch legitimiert, zuletzt bei einem Volksentscheid in BW, wo sich 58,9 % für das Projekt ausgesprochen haben:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Volksabstimmung_zu_Stuttgart_21

    Also bitte, ich halte das Projekt S21 auch für schwachsinnig, aber die Mehrheit der Bürger in BW möchte es. Insofern sollte man es auch so umsetzen!!!

  65. Man, Schäuble, trink Dein Viertele und verschone uns mit Deine Angstvorstellungen. Ihr könnt es einfach nicht ertragen, dass das Volk langsam wieder anfängt selbst zu denken und nicht so wählt wie Ihr es gern hättet. Also, Klappe halten und mit dem Rolli mal Frischluft tanken.

  66. Ich fand die Angriffe von Konrad Adam auf Schäubles Person, auf welche dieser nun anspielt – „ich mag sie nicht und sie mögen mich nicht“ – haltlos und überflüssig. Genauso schäbig ist aber Schäubles Kleinkrieg gegen die ganze AfD. Braucht er die Aufmerksamkeit? In den Schlagzeilen der letzten paar Monate war Schäuble ansonsten ja abgemeldet.

  67. @ #94 shanghaikid
    Immer diese 58%.
    Ist schon merkwürdig, das wir Bürger in Deutschland bei Umfragen immer so gespalten halbiert sind. 😉

    Richtig wären wohl 25% dafür oder dagegen.

  68. #85 Maik (10. Okt 2014 10:17)

    Leute, jetzt macht mal halblang mit eurem Schäuble-Bashing. Das ist ein alter Fuchs und er weiß genau was er tut und sagt. Also: in Wahrheit will er die AfD starkreden; das kann er ja wohl nicht tun, indem er die AfD über den grünen Klee lobt. Je mehr er auf sie eindrischt, desto stärker wird sie. Ist ja klar: die Leute werden nur so auf die AfD aufmerksam, beschäftigen sich mit ihr, mögen es nicht, wenn ein Kleiner dermaßen an den Pranger gestellt wird und wählen sie schließlich. Schäuble weiß genau, dass er für die nächsten Wahlen eine Option braucht, und die heißt eindeutig AfD. Je stärker sie ist, desto eher kann die CDU dann sagen: wir kommen nicht daran vorbei, mit der AfD zu gehen.

    Klingt interessant, geht aber leider völlig an der Realität vorbei und hat einen Wahrheitsgehalt wie etwa die in diesem Thread vorkommenden Einschätzung Claudia Roths, dass der Islam nichts mit dem Islam zu tun habe. Mehr braucht man dazu kaum zu sagen. Fakt ist: die CDU und die AfD sind weiter auseinander als PRO Deutschland und die Piraten. Und das aus gutem Grund.

  69. #74 Tiefseetaucher (10. Okt 2014 09:43)

    Ich glaube, dass ein Typ wie Schäuble (…) da schon realitätsbezogener, allerdings böse, gemein, niederträchtig, intrigant, korrupt, von Hass durchsetzt ist

    Treffende Beschreibung, denn so ist er tatsächlich, wie CDU- und SPDler, die mit ihm zu tun haben, übereinstimmend schaudernd berichten. Sein Spottname „Gollum“ trifft das perfekt. Brigitte Baumeister, zur Zeit der verschwundenen 100.000 Mark Schatzmeisterin der CDU, hat über diesen Vorfall und den Brief in Schäubles Schublade sowie sein damaliges, eiskaltes Fertigmachen, Kaltstellen, Vernichten von ihr, als sie seine Mauschelei nicht mitmachen wollte, Erhellendes geschrieben:

    http://www.amazon.de/Welchen-Preis-hat-Macht-Ex-Schatzmeisterin/dp/3453881028

    Auch wenn man das übliche cave! einer autobiographischen Schilderung – die allerdings fast ausschließlich das Thema Schäuble hat – berücksichtigen muß, ist das Buch, was die Beschreibung von Schäubles Gestricktheit angeht, eine Fundgrube.

    ——————-

    #46 katharer (10. Okt 2014 09:00)

    Er kann nur in der Krise seine Ziele verwirklichen. Dann, wenn der Gegner schwach ist. Dumm für Ihn das man Krisen meist nicht steuern kann und diese eine Eigendynamik erhalten.

    So ist es. Erinnert an einen anderen fanatischen Krüppel, für den dieses Spiel tödlich endete: Mr. Morton aus „Spiel mir das Lied vom Tod“. Er wurde Opfer von genau dem Killer, den er mit seiner Bande zum Durchsetzen seiner Pläne angeheuert hatte und glaubte, sie mit Geld kontrollieren zu können.

  70. #89 Antidote (10. Okt 2014 10:32)

    Schäuble & Zonenwachtel Mutti sind die CDU!

    Was Schäuble ausspricht denkt auch Mutti und so schließt sich der Kreis und offenbart ihre Ängste.

    Die eigentliche politische Macht war immer die CDU und es ist gut, dass die bürgerlichen Wähler, bei allen Problemen mit der AfD, heute eine echte Alternative zu der CDU-Jauche haben, damit diese Schmierlappen-Partei wie die DC in Italien zerlegt wird.

    Absolut richtig!

  71. Schäuble meint, hier haben welche Vorurteile oder was gegen Minderheiten?

    Da denkt dieser Mohammedaner aber anders:
    „Der Islam wird in Deutschland kommen, ob du willst oder nicht. Deine Tochter wird Kopftuch tragen, dein Sohn wird Bart tragen. o.k.? Und deine Tochter wird einen Bärtigen heiraten. So, und wir vermehren uns immer mehr. Ihr Deutschen kriegt ja keine Kinder. Ihr kriegt höchstens, wenn es hoch kommt, zwei Kinder. Wir machen sieben, acht. Elhambulilläh. o.k. Kollege.“

    Das hier ruhig (und noch mehr) im Original anschauen und anhören:
    https://www.facebook.com/video.php?v=776763025715359

  72. @ #103 Oxenstierna
    Ali hat genauso ein Wunschdenken wie Schäuble.
    Wenn mich ein Ali Kollege nennen würde, könnte das böse für Ali enden.

    Musis sind halt größenwahnsinnig und realiieren gar nicht, das sie seit Jahrhunderten schon auf die Fresse bekommen.

  73. #100 Tiefseetaucher (10. Okt 2014 10:46)

    Die CDU kann mit der AfD den verlorengegangenen „rechten Rand“ (besser: die Konservativen) wieder einfangen.
    Wir sprechen uns in 3 Jahren.

  74. Pah, Vorurteile, aber na klar. Es sind keine Vorurteile. Es sind Tatsachen. Und das ist das was unsere verfluchten, dummen Politiker nicht kapieren wollen, weil sie ja den Ausländern lieber in den ARSCH kriechen.

    UND LIEBER RECHTS, als diese links versiffte Nazischeisse die die Politiker da abziehen. Weil, diese sind die wahren Nazis. Nazis waren schon immer links, weshalb die auch die früher eben „Nationalsozialisten“ hießen.

    Die Politk kotzt mich an

  75. Mit Verlaub Herr Schäuble: Sie sind eine Schande für Deutschland!
    Kümmern Sie sich um die Staatsfinanzen und unterlassen Sie es, Ihre undemokratischen Anwandlungen zu verbreiten!

  76. Schäuble ist für die AfD Gold wert!

    Lieber Rollgang, hau bitte mindestens einmal wöchentlich so richtig schön rein und diffamiere die AfD! Bis zu den nächsten Wahlen in Hamburg sind es noch vier Monate, und so lange müssen Drive und Spannung am Leben gehalten werden. Und die Erfahrung lehrt, daß die AfD umso mehr Zulauf erhält, je mehr sie angegriffen wird.

    Außerdem vertieft er damit den Graben zwischen der AfD und den Blockparteien. Und das ist gut so. Das wird die Herren Lucke und Co. sicher nicht geneigter machen, mit denen und insbesondere mit der CDU zu kuscheln.

    II
    Wir sollten Herrn Schäuble keine Plattform bieten, um seine Hetze ausbreiten zu können.
    #10 Miss (10. Okt 2014 08:05)

    Sehe ich also ganz anders.

  77. Wir sollten mit dem deutschen Wähler nicht zu kritisch umgehen. Die Deutschen haben mehrheitlich auch erst in Nürnberg erfahren müssen,welch einem verbrecherischen Regime sie nachgerannt sind. Ob sich Geschichte wiederholt? Aber lernen aus der Geschichte kann doch nicht verboten sein, oder?

  78. Dieser Vaterland an die EU Verräter und Schwarzgeldkofferträger ist eine riesen, verschmutzte „Verdauungsendproduktausscheidungsrosette“.

    semper PI!

  79. Ich finde die AFD auch nicht mehr so toll wie anfangs und distanziere mich energisch von ihr.
    Sie driftet mir aus lauter anbiederei immer weiter nach Links….

  80. Wenn dieser Silberrücken derartig aufheult, hat die AfD Alles richtig gemacht. Die Existenz dieser Partei, die wie alle anderen Parteien auch ihre Anzahl gescheiterter Existenzen aufweist, ist jetzt bewiesenermaßen ein Schuß in die Munitionskammer der Blockparteien. Wir sind das Volk und Fuck the EU(TM)!

  81. @ #112 Heinz:

    Sie haben Ihre Meinung jetzt ja hinreichend kundgetan. So wie ich in meinem Kommentar #96. Zum Streiten langt die Substanz Ihrer Kommentare allerdings noch nicht. Sie wirken eher ein klein wenig widersprüchlich.

    Und das ist euer Problem, ihr pickt euch das raus was euch passt, der Rest wird nieder gemacht.

    Das ist die Methode der Kritik. Also, legen Sie los! 😉

  82. @ Heinz
    Das mit der freien Meinungsäußerung IST falsch.
    Herr Schäuble ist in seiner Position auch immer ein Sprachrohr der Deutschen, bzw. spricht und handelt im Namen der Deutschen.
    Seine Aufgabe ist es u.a. die Demokratie zu verteidigen
    Dafür ist er gewählt und vereidigt.
    Diese Äußerungen, sowie die Äußerungen anderer Spitzenpolitiker, drängen die AFD ungerechtfertigt in eine rechte Ecke mit dem Ziel diese zu diffamieren und abzuschaffen.
    Das ist im höchsten Maaß undemokratisch.
    Ein “ normaler “ Politiker dürfte das im Grenzbereich.
    Ein Minister darf solche Äußerungen nicht tätigen

    Wenn das der Umgang mit politischen Gegnern ist, sind wir auf einen guten Weg in eine scheindemokratie und fast Diktatur

  83. „Die AfD schüre Vorurteile gegen Ausländer und Minderheiten.“

    Irgendwie wir deutschen Politikern generell das Gehirn gewaschen und sie drehen durch. Es stellt sich nur die Frage: Wie werden wir den los? Will er etwa noch eine Amtszeit machen?

  84. #12 Eurabier (10. Okt 2014 08:07)
    #4 Blade (10. Okt 2014 08:01)

    An der Analysekompetenz der VolkskammerpräsidentIn Claudia Fatima Roth können wir Kleingeister uns nicht messen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article133107819/Die-Angst-der-Polizei-vor-dem-Freitagsgebet.html

    Die Grünen-Abgeordnete und Vizepräsidentin des Deutsche Bundestages, Claudia Roth, hingegen glaubt, die Auseinandersetzungen in Hamburg verweisen eher auf Probleme in Deutschland. “Die zum Teil gewaltsamen Ausschreitungen zwischen kurdischen und islamistischen Gruppen in deutschen Städten und auf deutschen Straßen verweisen eher auf eigene, innerdeutsche Probleme als auf die Situation in Nordsyrien oder im Nordirak”, sagte Roth der “Welt”.

    Stimmt, wenn sich die Schwarzköppe in HH die Rübe einhauen, dann reflektiert das innerdeutsche Probleme. Wie z.B. die Probleme zwischen

    – Rheinländern und Westfalen
    – Kölnern und Düsseldorfern
    – denen aus Rheda und solchen aus Wiedenbrück
    – Schwaben und Badensern, sorry, Badenern
    – Besserwessis und Jammerossis
    etc.

    So eine doofe Nuss.

  85. @ shanghaikid
    Ich finde das Beispiel Stuttgart 21 schon richtig und gut.
    Die Grünen waren in der Opposition und haben gegen S21 gekämpft.
    ( obwohl wie Sie sagen das legitimiert ist)
    Ein Mittel des Kampfes war der Ruf nach einem Volksentscheid. Das sollte , lt. Grüne , für wichtige Entscheidungen mit einbezogen werden. Das Volk soll in Zukunft direkter mitbestimmen.
    Dieser Kampf und diese Forderung wurde in den Wahlkampf getragen und die Regierung erobert.
    Der Volksentscheid hat die alte Regierung bestätigt. Trotzdem waren die Grünen zufrieden, da die Machtzentrale erobert wurde.
    Kaum kommt das erste Bürgerbegehren mit 200.000 Unterschriften wird das abgeschmettert.
    Das ist die absolute Verlogenheit der Grünen.
    Eigene Ideologie = Volksabstimmung für eigene Zwecke gut
    Andere Ideologie = Volksabstimmung doof
    Gilt auch für die Münchner Moschee

  86. #103 Oxenstierna

    Der M0slem hat bzgl. der wenigen Kinder in Deutschland recht und liegt trotzdem falsch, denn das Deutschland von morgen wird die Wirtschaftskraft eines 3. Welt Landes haben und H4 werden Vergangenheit sein.

    Aber warum haben die deutschen Leistungsträger mit hohem IQ so wenige Kinder? Wenn ich Volkmar Weiss lese, so liegt es an den Zukunftsaussichten der nächsten Generation, denn die dürfen sich mit aller Wahrscheinlichkeit mit dem tödlichen Islam und den Folgen des Kohl-Thalers auseinandersetzen.

    Das sind keine rosigen Aussichten und hängt mit der deutschen Polit-Mafia zusammen, welche, ich schrieb es bereits vgl. #89, maßgeblich von der CDU geführt wird und wurde.

    *) Volkmar Weiss: „Die Intelligenz und ihre Feinde.“

  87. Die Politiker in Deutschland sind gefangen in ihrer eigenen Dummheit.Marionettenartig labern die nur vorgekaute,wohlbehütete Gutmenschengrütze und ziehen mit ihrer grenzenlosen Blödheit ein ganzes Volk in den Abgrund! Wieder einmal!!!

  88. Schäuble erinnnert mehr und mehr an ein verbittertes Politbüromitglied.

    Wir haben wieder Herbst …

  89. @ #114 _Heinz_

    ach Kriegsgott, deine Versuche mich zu beleidigen amüsieren mich irgendwie – oder vielmehr wenn jemand wie du mich beleidigt, weis ich das ich auf dem richtigen Weg bin.

    Hätte er das gleiche über die Grünen gesagt, wärt ihr hier begeistert gewesen, nur weil es gegen eure (noch) Buddies der AfD geht regt ihr euch auf.
    Und das ist euer Problem, ihr pickt euch das raus was euch passt, der Rest wird nieder gemacht.
    Nochmal:
    Freie Meinungsäußerung bedeutet auch, dass man die AfD scheiße finden kann. Nicht nur eure Meinung darf frei geäußert werden – sondern jede!

    ach Heinzi, jetzt bin ich aber total schockiert.
    Soviel Grüne/Linke Intelligenz hätte ich von dem Namen Heinz nicht erwartet.

    Stimmt, wenn Schäuble die Grünen so betitelt hätte, würden wir uns alle freuen. Die Grünen sind nicht eine Gefähr, sie sind Täter und wenn die AfD sich mal so aufführen sollte, wie die Systemparteien, werden sie hier bei PI auch keine lobende Worte mehr bekommen.

    Jeder darf hier seine Meinung äußern, aber bitte konstruktiv. 😉

    Also Heinzi, die arbeitslose Zeit noch genießen, weil das Grünen-Schmarotzerleben bald vorbei ist und dann heißt es wieder Malochen.

    In principio erat verbum

  90. Der oberste Dieb und Dauerlügner von Buntland ruft:
    „Haltet den Dieb!“…
    Diese traurige Figur Schäuble ist nur noch peinlich und kann einem wirklich leid tun.

  91. @ #62 _Heinz_

    Demokratie ist auch das Menschen, auch Politiker ihre Meinung äußern dürfen und wenn Herr Schäuble das so sieht, ist das sein gutes Recht.

    —————————-

    Selbstverständlich kann hier jeder brabbeln, was er will. Wir nehmen nur UNSER gutes Recht wahr, hirnverbrannten Schwachsinn und perfide Hetze als solche zu bezeichnen.
    Sie sollten sich die Frage stellen, ob Sie hier im richtigen Bereich sind. Eventuell sind Sie bei SPON besser aufgehoben.

  92. Schimpfen hat pädagogische Wirkungen.
    Schäuble wird solche Anwürfe kaum ohne Kalkül raushauen: je mehr die AfD mit Dreck beworfen wird, desto eher schwenkt sie brav auf Mainstreamkurs ein.
    Der Anfang ist gemacht, der Rest wird auch noch einknicken oder enttäuscht das Handtuch werfen.

  93. #8 Hannover0815 (10. Okt 2014 08:04)

    Schäuble war der Hoffnungsträger der konservativen CDU- Mitglieder, DAMALS.

    Frodo:
    „Sie waren einst einem Konservativen gar nicht so unähnlich. Nicht wahr? Herr Schäuble.“

    Gollum:
    „……Was nennt es mich?“

  94. Wolfgang Schäuble, Du bist und bleibst eine Schande für Deutschland. Schon der politische `Ziehvater` Helmut Kohl bescheinigte Dir mangelnde „Potenz“ . Du selbst, lieber Wolfgang, lässt trotz Deines Rollis kein Fettnäpfchen aus, angefangen vom berühmten Interview wo Du Michael Gorbatschow mit Joseph Goebbels verglichen hast bis hin zu Deinem Grumpy-Cat Auftritt, wo Du deinen eigenen Assistenten öffentlich zur Sau machtest, nur weil er vergas, Presseinformationen an die Journalisten vor einer Pressekonferenz zu verteilen. Das sind nur die kleinen `Fettnäpfchen`! Weitaus schlimmer waren Deine Pläne des EMS-Eurorettungsschirm, indem Du das deutsche Parlament entmachtet hast im Bezug auf die zukünfitgen Haushaltspläne zur Eurorettung, falls die PIGS-Staaten nicht aus ihrer Krise herauskommen sollten was jederzeit der Fall sein kann. Und garnicht erst zu sprechen von Deinem Ziel, einen ausgeglichenen Bundeshaushalt, der durch Fehlinvestitionen und Mehrausgaben dank der Asylantenschwemme nicht zustande kommen wird und weiter Science Fiction bleiben wird. Ach,lieber Wolfgang, bitte tu Deutschland und Dir selbst einen Gefallen und geh in Deinen wohlverdienten Ruhestand. Von dort aus kannst Du Deutschland nicht mehr schaden und Deine Grumpy-Wolfgang Sprüche von Dir lassen, ernst nimmt Dich doch niemand mehr.

  95. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU):

    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Bei der AfD sagen viele, sie wird sich zerlegen“, sagte er der „Berliner Zeitung“ Freitagsausgabe). „Ich bin da nicht so sicher. Wenn alle europäischen Länder eine anti-moderne Protestpartei haben, spricht vieles dafür, dass wir die auch haben“, so der Innenminister weiter.

    „Ich will mich damit aber nicht abfinden, sondern arbeite dafür, dass sie wieder verschwindet.“

    http://www.derNewsticker.de/news.php?id=292657&i=gkeaer

    Unser Innenminister möchte also „dafür sorgen“, dass eine neue Partei „verschwindet“.

    Wie denn, Thomas? Da gibt´s für mich nur drei Möglichkeiten.

    1. Ihr macht ihre Politik, vertretet die Wähler der AfD glaubwürdig.
    (Diese Option fällt bei dieser CDU wohl aus)

    2. Ihr fälscht Wahlen.

    3. Thomas lässt die Mitglieder der AfD verhaften.

    CDU

    „C“DU

    „CD“U ?

  96. #134 Selberdenker (10. Okt 2014 13:35)

    Unser Innenminister möchte also “dafür sorgen”, dass eine neue Partei “verschwindet”.

    Wie denn, Thomas? Da gibt´s für mich nur drei Möglichkeiten.

    1. Ihr macht ihre Politik, vertretet die Wähler der AfD glaubwürdig.
    (Diese Option fällt bei dieser CDU wohl aus)

    2. Ihr fälscht Wahlen.

    3. Thomas lässt die Mitglieder der AfD verhaften.

    ———————————-

    Viel einfacher: man dreht die AfD mittels Nazi- Trommelfeuer auf Kuschelkurs und reiht sie später dezent in die Blockpartei ein. Damit fällt Punkt 3 schon mal weg.
    Und mit Punkt 2 wird in bewährter Form weiterhin die „Demokratie“ vor allen rechten Schmuddelkindern saubergehalten.

  97. @ #137 _Heinz_
    Dann scheinst Du doch ein Linksperverser zu sein. Nur ein Perverser tut sich ständigen Horror an und jetzt troll Dich und lies den Spiegel.

  98. Schäubles Reaktion zeigt wieder einmal wie politisch gefährlich die AfD immer noch lebt. Die Haie in Politik und Medien umrunden sie unablässig.

    Hoffentlich sagt das was den vielen Kritikern auch hier bei PI die die eiserne Parteidisziplin der AfD ständig rügen. Sie muss eben unbedingt vorsichtig sein. Der kleinste Fehltritt kann ihr immensen Schaden zufügen.

  99. Die grösste Schande für Deutschland sind Politiker wie

    Schäuble
    und seine Konsorten aus der CDU [Kohl, Waigel…], die den Eigentümern, die in der SBZ von den dortigen Kommunisten enteignet wurden, ihr Eigentum verweigerten und es verscherbelten, um den maroden Haushalt aufzubessern.

    Millionen Hektar Acker und Wald, fast die gesamt Industrie, Hotels, Häuser …. haben sie geraubt und Gorgatschow vorgeschoben, der das widerlegte.

    Geholfen hat ihnen der damalige BVerfG-Chef Herzog mit seinem Schandurteil, der dafür mit dem Posten des BP belohnt wurde.

  100. #141 ridgleylisp (10. Okt 2014 14:53)

    Wenn die „eiserne Parteidiziplin“ der AfD in exzessiver Distanziererei „nach rechts“ besteht, und man wie die Blockpartei das Gegenteil von dem tut, was man im Wahlkampf versprochen hat, verzichte ich dankend auf eine solche „Alternative“!
    2015: Lucke distanziert sich von der AfD…

  101. #137 _Heinz_ (10. Okt 2014 14:24)

    Da hast du recht, der Spiegel ist auf jeden Fall die sinnvollere Informationsquelle.
    Ich sehe PI wie einen Horrorfilm, man gruselt sich, es läuft einem eiskalt den Rücken runter und wenn der Film zu Ende ist (oder man die Seite verlassen hat), weiß man dann doch das das alles mit der Realität nichts zu tun hat.
    ————————————————–

    Na, ja, dann wissen Sie ja wenigstens wo Sie Ihre tägliche Gruseleinheit beziehen können die Ihnen vom Seelenarzt verschrieben wurde. Ich persönlich beziehe meine aus der SPIEGEL-Lektüre – und zwar ohne Arzt!
    🙂 🙂

  102. #126 Heisenberg73 (10. Okt 2014 12:20)
    Schäuble erinnnert mehr und mehr an ein verbittertes Politbüromitglied.

    Wir haben wieder Herbst …
    ——————
    Dein Wort in Gottes Ohr.
    Nur sollte die Erlaubnis zur Einreise in die BRD umgewandelt werden in die Pflicht, dass einige ausreisen müssen.

  103. AfD ändert zwar am System von wenig bis nichts,
    aber die Angst der etablierten Politkaste um ihre Posten und Pfründen,
    die sich schon bis Hysterie steigert,
    ist entzückend.

  104. Ich glaube, die Panik Schäubles ist nicht durch Angst direkt vor AfD (die zurzeit eine Systempartei ist) zu erklären, sondern vor der Wut der Bevölkerung, die der AfD zweistellige Ergebnisse beschert.
    Die politische Klasse spürt langsam, dass es unter ihrem Arsch heiß wird.

    Andererseits sind die Äußerung Schäubles die beste Webung für AfD, die AfD-Scheußlichkeiten der letzten Tage überdecken.
    Ob es Zufall ist oder alles irgendwo im Hinterzimmer koordiniert wird, kann man nur raten.

  105. Ich finde eher, der Schäuble ist eine Schande für Deutschland. Noch nie hat ein deutscher Finanzminister so sehr gegen das deutsche Volk regiert, wie diese bemitleidenswerte Person.

  106. Herr Schäuble,
    wer hier eine Schande für Deutschland ist, müßte wirklich noch abgeklärt werden.

    Zumindest Sie sind offensichtlich kein Demokrat, denn sonst würden Sie auch andere Parteien und deren abweichende Meinungen zumindest tolerieren.

  107. „Die CDU und Schäuble schüren Vorurteile gegen
    die AfD und beschimpfen Andersdenkende“

  108. Die JUNGEN FREIHEIT Nr. 23/94 brachte einst folgenden Artikel:

    Streng vertrauliches Dokument enthüllt Medienkomplott.
    Das Wahljahr 1994 entscheidet unwiderruflich über die Abtretung deutscher Rechte an das überstaatliche EU-Kommissariat sowie über die Umwandlung des jetzigen deutschen Volkes in eine pluralistische Vielvölkergesellschaft. Drohender Widerstand gegen diese Pläne muß schon im Vorfeld der Wahlen durch die Einheitsfront von PDS bis CSU mit Unterstützungen durch Gewerkschaften, fortschrittliche Theologen, Lehrer und Medien ausgeschaltet werden. Dies verlangt eine kluge Steuerung der dem Bürger zugänglichen Informationen. Ein Zentralkommitee deutscher Massenmedien hat daher – zusätzlich zu dem in der JUNGEN FREIHEIT dokumentierten Beschluß des WDR-Rundfunkrates vom 17.12.1993 – in Zusammenarbeit mit den Bundestagsparteien und den von ihnen gelenkten staatlichen Behörden folgende „Grundsätze für den Kampf gegen Gruppierungen außerhalb der Bonner Konsens parteien“ beschlossen:
    1. Begriffe, die durch dauernde Wiederholung einzuprägen sind:
    – Die Mitglieder, der „RFP“ (austauschbares Kürzel) sind Rechtsradikale, Neonazis, Demagogen, ein brauner Sumpf, Verführer, Rattenfänger, sozial Deklassierte, Obskuranten.
    – Die Funktionäre der RFP verteufeln Minderheiten, schüren Ausländer- und Fremdenhaß, mobilisieren niedrige Instinkte, sind eine rechtsextremistische Gefahr, haben kein Programm.
    Jüngere Journalisten sollten vorstehende Begriffe kombinieren, um sich mit ihnen vertraut zu machen, z.B.: „Rechtsradikale, die Minderheiten verteufeln“, „Neonazis, die Ausländerhaß schüren“.
    2. Versammlungen rechter Parteien:
    Sie sind im Wahljahr unter Einsatz aller Mittel zu verhindern durch Einwirkung auf Lokal- und Saalbesitzer, telefonische Androhung von Anschlägen, Ankündigung von Gegendemonstrationen engagierter Demokraten (gerade in der Lokalpresse unbedingt mit genauer Zeit- und Ortsangabe). Dadurch ergibt sich auch für Bürgermeister und Polizeibehörden die Möglichkeit, bereits genehmigte Versammlungen doch noch zu verbieten. Die Maßnahmen sollen möglichst kurz vor Versammlungsbeginn einsetzen, damit Widerspruch nicht mehr wirksam wird und angereiste Besucher frustriert werden. Wenn Versammlungen dennoch durchgeführt werden konnten,so sind sie totzuschweigen. Ist das in Ausnahmefällen nicht möglich, so erfolgt die Unterrichtung der Bevölkerung nach bewährtem Muster.
    Zusätzlich empfiehlt es sich, folgendem Schema zu folgen:
    – Die Redner geben peinliche Kraftsprüche von sich, heizen an, diffamieren, brüllen und tönen. Die Teilnehmer sind vorwiegend ältere Männer (wirkt negativ im Gegensatz zu jungen Frauen), alles trinkt Bier (Assoziation Bier – Bierkelle – Nazi-Versammlungen).
    Die Berichte sind mit einprägsamen Gags anzureichern: Ein junger Mann versucht schüchtern, eine Frage zu stellen. Er wird niedergeschrien und aus dem Saal geworfen. Neben dem Reporter sitzt ein Mann im braunen Anzug, der dumpf in sein Bierglas starrt, bis er, vom Redner aufgehetzt, lauthals ruft:„Genau wie beim Adolf, Kanaken raus, ausmisten den Stall!Q“ Ein anderer zeigt dem Reporter hämisch grinsend ein Naziabzeichen unter dem Revers. Die Masse tobt und schreit frenetisch, wann immer der Redner verbal auf Ausländer einschlägt (wirjt abschreckend auf Gebildete, sensible Frauen und Oberschüler).
    Der Abschluß des Berichtes sollte besonders einprägsam sein. Etwa:
    „Nachdem die markigen Sprüche und Rundumschläge ein Ende gefunden haben, drängt die erregte Menge zum Ausgang. Der Reporter hört Rufe: „Den nächsten Ausländer kaufe ich mir!“, „Jetzt wird aufgemischt!“. Draußen vor der Tür steht eine alte Frau, die unter Tränen flüstert: „Ist es denn schon wieder soweit?“ (Dieser beispielhafte Gag wurde von einer jungen Reporterin in ihrem Bericht über eine Versammlung der Republikaner in Wörthsee, Lkr. Starnberg, gebracht, spricht das Gemüt an.)
    Vom Inhalt der Rede sollte möglichst gar nichts oder nur wenige, entlarvende oder nichtssagend-banale Sätze gebracht werden. Ihr Inhalt bleibt der freein Gestaltung des Reporters überlassen, da ein Ersuchen um Richtigstellung ohne weiteres abgeblockt werden kann..
    3. Einsatz motivierter Einzelkämpfer:
    – Jugendliche skandieren rhythmisch vor Versammlungsstätten und sprühen an Wände: „Nazis raus!“ und “Mein Freund ist Ausländer, mein Feind Inländer!“.
    – Herren gehobener Kreise äußern sich besorgt bei sich jeder bietenden Gelegenheit, v.a. auf Empfängen und Gesellschaften: „Was wird das Ausland wohl dazu sagen?“
    – Junge Frauen artikulieren Ängste: „Vor denen habe ich echt Angst.“ Falls hübsch, Interview mit Photo! Betroffener und scheuer Gesichtsausdruck empfehlenswert.
    4. Flankierende Maßnahmen:
    – Die Innenminister von Bund und Ländern sind dafür zuständig, die Verfassungsschutzämter im Kampf gegen rechte Konkurrenz einzusetzen.
    – Die 16 Innenminister teilen in zeitlicher Absprache der Presse mit, daß die RFP überwacht wird. Verschüchtert Mitglieder und Sympathisanten, sehr wichtig!
    – Drei Wochen vor jeder Wahl hat der Verfassungsschutz „schwerwiegende Erkenntnisse“ zu melden. Schlagzeile: „RFP verfassungsfeindlich?“
    – Eine Woche vor der Wahl in Bayern und zum Bundestag muß von Presse und Fernsehen in das Bewußtsein der Wähler die Frage eingespeist werden: „RFP bald verboten?“
    5. Sondermaßnahmen:
    – Brände, Sachbeschädigungen, Körperverletzungen sind stets mit Rechtsradikalen in Verbindung zu bringen. Falls keine Indizien vorhanden, genügt: rechtsradikaler Hintergrund vermutet, nicht auszuschließen, bleibt offen. Keine Richtigstellung nach Tataufklärung!
    – Fernsehen: Die wenigen vorhandenen Bilder von Skinheads und grölenden Neonazis mit Hitlergruß müssen permanent wiederholt werden. Erweiterung des Fundus durch Eigeninitiative: Freibier oder Bezahlung, sonst Statisten mitbringen.
    – Die Presse bringt Bilder von jungen Ausländerinnen, scheinbar von deutschen Ausländerhasser mißhandelt. Presseerklärung durch Minister, Empfang des Opfers und pressewirksame Entschuldigung. Nach Aufdeckung der Tatumstände keine Richtigstellung. (So geschehen in Bayern, Ministerpräsident Stoiber.)
    – Letzte Woche vor der Wahl: „Waffenfund bei Rechtsradikalen – Verbindung zur RFP?“ Im Fernsehen täglich Waffen in Großaufnahme. Entlassung zu Unrecht Verhafteter erst nach der Wahl.
    Vorstehende Maßnahmen können gegen jede Partei außerhalb des Bogens von PDS bis CSU angewandt werden. Entscheidend ist, ob eine Partei ankündigt, sie werde sich vornehmlich für deutsche Interessen einsetzen.
    Ironicus
    Der Autor dieser Satire ist ausgewiesener Kenner deutscher Nachrichtendienste und muß deshalb unter Pseudonym schreiben.
    Ende der Abschrift.

    Nachtrag:
    In Fernsehsendungen muß gebracht werden: „AfD erhält Applaus von der rechten Seite.“ Oder „Die Mitglieder und Funktionäre der AfD sind total zerstritten Die AfD ist von Rechtsextremen unterwandert. Sehr schön ist auch: „Die AfD schürt Ängste gegen Ausländer und Minderheiten.“

    Sammelt mal all‘ diese bösartigen Unterstellungen und Lügen. Es wir lustig sein!

  109. #152 Fischelner

    Schöne Ausgrabung! Das ist eine klasse Satire, die es auf den Punkt bringt. Zum Beispiel:

    Draußen vor der Tür steht eine alte Frau, die unter Tränen flüstert: „Ist es denn schon wieder soweit?“

    Hehehe! 🙂

Comments are closed.