phoenix_rundeNach all der systemtreuen Berichterstattung der vergangenen Tage über die HoGeSa-Kundgebung von Köln gibt es heute Abend wohl ein weiteres Beispiel dafür, wie tief Deutschland in Sachen Journalismus, Wahrhaftigkeit und ausgeglichener Medienkultur schon gesunken ist. Um 22.15 Uhr lädt Moderator Alfred Schier zur Phoenix-Runde. Schon die Ankündigung zur Sendung zeigt, wohin die Reise gehen soll. JETZT mit Video der Sendung!

Phoenix schreibt:

Normalerweise schlagen sie sich untereinander: gewaltbereite Fußballfans. Doch nun scheinen sie einen gemeinsamen Feind gefunden zu haben. In Köln sind sie als „Hooligans gegen Salafisten“ auf die Straße gegangen und haben sich mit Rechtsradikalen verbündet. Die Situation geriet außer Kontrolle, dutzende Polizisten wurden verletzt. Sicherheitsexperten schlagen Alarm und warnen vor einer Eskalation der Gewalt. Die Gruppe plant in Hamburg und Berlin weitere Demonstrationen. Waren die Krawalle in Köln nur der Anfang? Sollen solche Demonstrationen künftig verboten werden?

Die Verbalbälle und gegenseitigen Stichworte werfen sich zu:

– Hazim Fouad (kl.Foto li.oben), Islamwissenschaftler, der Thesen vertritt wie, dass die wenigsten Salafisten auch Terroristen seien und bloß die Öffentlichkeit zu sehr auf Fanatismus und Gewalt oder auf sicherheitspolitische Fragen fixiert sei. Auch der Titel eines der von ihm vorgelegten Bücher „Salafismus – Auf der Suche nach dem wahren Islam“, lässt erahnen, wes Geistes Kind er ist. Fouad zieht auch gerne einmal eine Parallele vom „religiösen Fundamentalismus“ des Salafismus zum Christentum.

– Claudia Luzar (li.unten), Konflikt- und Gewaltforscherin, die bis Ende April 2014 wissenschaftliche Leiterin von „Back Up“, der Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt in Nordrhein-Westfalen, war.

– Hans-Christian Ströbele vom Bündnis 90/Grüne, MdB (re.oben), Inzestbefürworter und RAF-Unterstützer der ersten Stunde, der zugab sich „überhaupt nicht mit dem Islam” auszukennen.

– André Schulz (re.unten), Bundesvorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter; der BDK forderte zuletzt eine Überarbeitung der Strafgesetze hinsichtlich Straftäter und deren Unterstützer, die sich in der Masse aufhalten, denn sie würden viel zu oft straffrei davonkommen.

Wieso kein HoGeSa-Vertreter? Schließlich scheut man sich beim Staatsfunk auch nicht, prominente Salafisten wie Pierre Vogel und Hassan Dabbagh in die Talkrunden einzuladen.

Im Einspielfilm zur Studiodiskussion sind nur Wasserwerfer-Szenen zu sehen, mit dem Kommentar: „5000 gewaltbereite Hooligans gegen 1300 Polizisten“. Alles klar? Hier das Video:

» Kontakt: info@phoenix.de

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

148 KOMMENTARE

  1. und man traut sich natürlich auch nicht, Leute einzuladen, die dem Islam bzw. dessen extremen Ausprägungen bekannt kritisch gegenüberstehen (Stürzenberger u.v.m.)

    Dass wegen der HoGeSa schon nachgedacht wird, das Demonstrationsrecht in Deutschland massiv (natürlich nur für nicht-ultralinke Deutsche) einzuschränken, wird wohl auch kein Thema sein.

  2. Luzar hat dieses Jahr bei Heitmeyer promoviert. 😀

    Fundamentale Laberbefähigung hat sie auch auf diesen Gebieten:

    – Beratung von Mitarbeitern Jugendministeriums zur Implementierung und Evaluation von Maßnahmen zur Jugendgewalt in Kirgistan

    – Psychosoziale Konfliktberatung in den Bereichen Migration, Gender und Friedensentwicklung in Kenia

    – Forschungsgruppe SORA – Z Interventionsnahe Sozialraumanalysen zum Zusammenleben vor Ort

    http://www.claudia-luzar.de/vita/

    Die Frau ist die wandelnde Parodie aller Afterwissenschaften dieser Republik. Weltfremd, faktenfremd, realitätsfremd, aber ideologisiert bis unter die blondgefärbten Haarspitzen.

  3. Einfach nur hohles Geschwätz. Warum werden denn nicht die Organisatoren der HoGeSa eingeladen? Ich schaue mir diesen Muell nicht an!!

  4. Hazim Fouad, “Islamwissenschaftler”, in der Diskussion heute abend ist auch eine der üblichen Luftnummern. Man lese sein Zeug:

    Fouad betont, dass es den Salafisten nicht gibt.

    Genau. Den Islam gibt es ja auch nicht./sarc

    Allerdings gehört der Salafismus zum religiösen Fundamentalismus, wie es ihn auch im Christentum gibt.

    Blödsinn. Plumper Versuch der islamischen Relativierung (“aber das Christentum…”).

    „Mittlerweile hat sich eine Art Jugendkultur entwickelt.

    Nein. Es ist keine “Jugendkultur”, auch wenn das die offizielle Sprachregelung ist. Es ist Islam und da sind alle dabei. Auch die Alten. Mo war 55…

    Es gibt nur einen scheinbaren Widerspruch zwischen einer mittelalterlich anmutenden Bewegung, mit Männern, die lange Bärte und weiße Kutten tragen, und den jungen Salafisten.

    Hä? So rennen alle Mohammedaner in ihren wüsten Ländern rum. Und die leben auch alle nach dem Islam im Frühmittelalter, also im 7. Jhd. Und wieso jetzt auf einmal “scheinbarer Widerspruch”? Islam ist Islam.

    Was zunächst als Widerspruch erscheint, ist folgerichtig, betont Fouad. Denn der religiöse Fundamentalismus sei auch ein Produkt der Moderne, als deren Gegenbewegung.

    Der komplette Islam war und ist die Gegenbewegung zur Moderne. Er versucht seit seiner Entstehung vor 1400 Jahren, seine Ideologie gnadenlos gegen jede Realität durchzusetzen.

    http://www.radiobremen.de/politik/themen/fouad-salafisten100.html

    Hazim Fouad arbeitet übrigens als Berater für den Bremer Verfassungsschutz. Also Bock -> Gärtner. Und er wird sich hüten, die Jungs auf den Islam aufmerksam zu machen: Er tut alles, damit die Debatte vom Islam abgelenkt wird. Also das Problem nicht benannt wird.

    Mal sehen, was er heute zu den Hools sagt. Ob wir dann auch was von “den Hool gibt es nicht”, “Jugendkultur”, “Mittelalter und Christentum”, “Produkt der Moderne hören?

    :mrgreen:

  5. Da schau her: Alfred Schier „moderiert“.

    Der Staatsfunk schickt die höheren Kader an die Diskussionsfront. Also muß die Kacke mittlerweile gewaltig dampfen.

    Moderator: Alfred Schier

    stellvertretender Programmgeschäftsführer (ARD), Leiter Redaktion Ereignis I

    Der Egon Krenz der ARD.

  6. #10 Eurabier (29. Okt 2014 21:58)

    RAF-Aufbauhelfer Ströbele ist doch auch unser Kind!

    Bitte ❗ tut mir einen Gefallen und haltet die Grün_Innen von den kindern fern ❗

    Wo war nochmal Edathy (SPD) ❓

  7. Ho Ho HoGeSa!

    Hätten die verantwortlichen Journalisten vor, über HoGeSa und Demo ernsthaft zu diskutieren, dann wäre zumindest ein Vertreter von HoGeSa dabei!

    Bei islamkritischer oder salifistkritischer Sendung und so, sind ja auch immer mindestens einer von denen und mindestens zwei Allesversteher oder Relativerer dabei.

    Aber nöö, bei HoGeSa natürlich nicht.

    Und da wundern sich Journalisten, wenn HoGeSa die Presse vor Ort nicht mag als Berichterstatter von deren Demos??? Nur politische Schwule lassen sich gern politisch in den Ars.. fi…. und verkaufen es als normal!

  8. Hurra! Der grenzdebile Blutgreis darf wieder mal seinen geistigen Dünnpfiff zum Besten geben! Das kann ja heiter werden!

  9. Also :
    Islamgegner contra Islam-Fans 0 : 4.
    Eine einseitige Partie.
    Islam-Freunde eine Runde weiter.

    Z.Z. läuft gerade der DFB-Pokal im Fernsehen.
    Das ist spannender !

  10. Liebe Leute, schaut Euch das nicht an. Das wird das schlimmste und verlogenste der letzten Jahre, hier wird wirklich nur eine Seite dargestellt.

  11. #23 Tritt-Ihn (29. Okt 2014 22:18)

    Nix da…. die Tatjana bleibt. Wehe ihr krümmt ihr auch nur ein Härchen!

    Grummel. Knirsch. Grrrrrr.

  12. Bisher kommt vom Moslem nur rum: Der Salafismus hat nichts mit dem Salafismus zu tun und der Salafismus muß außerordentlich differenziert gesehen werden.

  13. Ein gewisser Propagandaminister J.G. wäre froh gewesen, wenn er über eine so einwandfreie, manipulierbare Show hätte verfügen können.
    Was hätte dieser „Bock von Babelsberg“ daran seinen Riesenspaß gefunden.
    Die einseitige Beeinflussung des dt. Dummvolkes findet kein Ende, der „angeblichen Islamisierung“ nicht nur der BRD, sondern des gesamten christl. Abendlandes ist die Tür mit solchen einseitigen Propagandashows GANZ weit geöffnet.

  14. Die reden sich einen Müll zusammen. Stochern allesamt im Nebel und sind vollkommen ratlos, wieso es Leuten mit Salatfisteln reicht.

  15. an #23 Tritt-Ihn:

    AfD will Partei-Mitglied los werden.

    Das gibt Ärger! (C) Dr. P.

    Auf folgender Seite der AFD wird sogar auf ihren vom Mainstream abweichenden Bericht verwiesen!

  16. OT: (obwohl, vielleicht auch nicht)

    Gerade Aktenzeichen XY geschaut. Die Sendung ist keine 2 Minuten alt, da wird über die Aufklärung eines Mordes an einem Türken berichtet. Der Täter hat aus Eifersucht (der Türke hatte offenbar Affären mit verh. Frauen)
    das Opfer mit zahlreichen Messerstichen niedergemetzelt und sogar versucht seinem Opfer den Kopf abzuschneiden!
    Jetzt kommts:

    Moderator Cerne sagt mit absoluter Inbrunst:
    „Der Täter ist ein 44 jähriger DEUTSCHER! (Das Wort Deutscher noch deutlich betont!)

    Es hat mich keine 2 Minuten Recherche im Netz gekostet um heraus zu finden das der Täter
    Mustafa G. heißt. Das einzige Deutsche an ihm ist sein Pass, dem ihm unsere Volks- und Vaterlandsverräter hinterher geschmissen haben!

    ZDF: Lügen, lügen und betrügen! Zum Kotzen!

  17. Jeden Abend lege ich mich mit der festen Überzeugung ins Bett, Morgen in der Früh wachst du auf und stellst einfach fest, es war alles nur ein böser Traum!

    Und am nächsten Morgen nach den ersten Nachrichten, sprech ich mein Gebet: „Oh lieber Gott, was hab ich dir nur angetan???“

    🙁 🙁 🙁

  18. Salafisten sind total harmlos. Aber Hools und Rächtz werden diesen Staat schon morgen vernichten.

    „Das gewaltbereite Spektrum innerhalb des Salafismus kann man mit einer Kameradschaft vergleichen, da spielt Religion keine Rolle“.

    Der Fouad hat nicht alle Fussel am Bart.

  19. Die Claudia sowieso hat bereits Schaum am Mund.
    Sie hat auch einen wirren Blick.
    Kein Wort fällt in der Sendung über den Anlaß der Demo in Köln.
    Jeder Idiot in der Sendung instrumentalisiert seinen Auftritt in der Sendung nur für seine unmaßgebliche Sozenmeinung.
    So wird das nichts mit der Demokratie.
    Fönix ist halt auch nur ein Sozensender.

  20. Jeder 5. hat „Ängste, Vorurteile, Sterotypen gegenüber dem Islam“. Diese „islamfeindliche Haltung“ findet Luzar ganz scheußlich.

    Und alle sind sich einig: Gegen den Islam zu sein, geht gar nicht. Das ist voll Nahtzi!

  21. Das wird sicher eine richtig investigative Sendung, genau wie man das von den öffentlich-rechtlichen gewohnt ist..

  22. Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    Langsam:

    Vielleicht sollte sich Frau Luzifer mal den Unterkiefer richten lassen. Zahlt sicher die GEZ.

  23. Ströbele ist geistesgestört, warum soll ich mir Sendungen mit solchen paranoiden Irren ansehen?

    Grüne, nein danke!

  24. #31 Alphawolf (29. Okt 2014 22:33)
    Jetzt gibt es sogar schon Salafismus-Experten! Wie kann man dazu promovieren?
    ++++
    Bestimmt!
    Vermutlich kombiniert mit Kunstgeschichte oder mit Hüpf und Knüpf.

  25. Ist das bitter und einseitig. Reine Propaganda.

    Wann steuert Pi gegen und macht eine eigene Talk Runde?
    Kann Stürzenberger moderieren?
    Immer nur Demo ist auch langweilig.

    PiTV muss her!!!

  26. Was sie aber alle nicht schaffen: Es will sich einfach kein Gefühl von schrecklicher Bedrohung durch HoGeSa einstellen. Und wenn sie noch so sehr von Neonazis, Islamophobie, Rächtz, Fremdenfeindlichkeit etc. schwatzen.

    U.a. auch deshalb, weil in Köln „zerstörungstechnisch“ eben nicht sonderlich viel los war.

    Daher ist und bleibt die Runde flau.

  27. Bei jedem Ereignis wird in Deutschland (gründlichst) nach den Ursachen geforscht und diskutiert. Geradezu eine deutsche Tugend! Der Herr Schulz erwähnte, absolut zutreffend, dass es nicht nur Holligans gegen Salafisten, sondern auch Kurden gegen Islamisten, Jesiden gegen …, usw. usf. gibt und in Zukunft wohl noch mehr derartiger Auseinandersetzungen geben wird. Fragt irgendjemand in der Runde, wo hier die Ursachen liegen? Nein!
    Denn Jedem ist klar: Diese Frage ist TABU!

  28. Die neuen Nazis: Wie können wir den Hass bekämpfen?

    ——————————

    Was? Die linken wollen sich selbst bekämpfen? Na, dann mal los!

  29. #38 Babieca (29. Okt 2014 22:42)

    Und alle sind sich einig: Gegen den Islam zu sein, geht gar nicht. Das ist voll Nahtzi!
    _______________________________________________

    WOW! Also, mich freut das sehr. Heißt es doch, ich bin nicht so allein. Es gibt dann wohl sehr viele Naxxs auf der Welt.

  30. #41 Alphawolf (29. Okt 2014 22:46)
    Dieser Frau Ungeziefer fehlt ein Zahn unten.
    Ist ihr vermutlich beim Hyperventilieren abhanden gekommen.

  31. OT
    z. Z. auf DDR 1, DFB-Pokal….Mehmet Scholl‘ s Hemd ist ziemlich dunkel…
    Mmmhhhhh, ich weiß nicht so recht…

  32. Solche idiotischen Sendungen schaue ich mir schon lange nicht mehr an. Und dann auch noch mit dem Ströbele, meine Güte, wann hat der liebe Gott bei ihm ein Einsehen und nimmt ihn gnädig zu sich…

  33. Jetzt will uns der Moslem Salafismus als deutsches/heimisches Problem andrehen, das nichts mit dem Islam zu tun hat.

    Ströbele will es auch zu unserem Problem machen.

    Die Ursachen liegen im Islam. Die beiden versuchen gerade, das absichtlich so zu zerreden, daß man den Islam aus dem Blick verliert.

  34. #50 chrisbent (29. Okt 2014 22:53)
    Solche idiotischen Sendungen schaue ich mir schon lange nicht mehr an. Und dann auch noch mit dem Ströbele, meine Güte, wann hat der liebe Gott bei ihm ein Einsehen und nimmt ihn gnädig zu sich…
    ++++
    Gott ignoriert den Christian!
    Der Teufel ist leider zu schwach!

  35. Jetzt reichts!

    „Der Salafismus ist deutsch!“

    Der ist nicht deutsch, du verkommenene islamische Lügensau! Der ist islamisch! Im und aus dem Islam entstanden, mit Deutschland hat das nur soweit etwas zu tun, dass dieser Abschaum (noch!) hier leben darf.

  36. Und noch einen Schritt weiter:

    Der Salafismus ist DEUTSCH!

    Super.

    Das Pervertieren geht munter weiter.

  37. #50 chrisbent (29. Okt 2014 22:53)

    Und dann auch noch mit dem Ströbele, meine Güte, wann hat der liebe Gott bei ihm ein Einsehen und nimmt ihn gnädig zu sich…
    _______________________________________________

    Nöö. Bekloppt ist der auch nicht. Ströbele bekommt an der Anmeldung ’ne Überweisung zu Allah…

  38. Tattergreis Stroebele ruft die Antifa in Berlin zu Hilfe. Da wird er auf die Nase fallen, diesmal sind die HoGeSa mehr. Endlich muss ich sagen.

  39. Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    Langsam:

    Tja Ströbele, wenn Du Dich nur in den Medien informierst, wie Du sagst, kannst Du natürlich keine Ahnung haben. Schalte doch mal auf PI um.

    PS an die Macher:
    Wäre nett, wenn auf das „zu schnell schreiben“ bereits in der Vorschau hingewiesen werden würde.

  40. Also, die Diskussion ist nicht so schlecht. Besonders der Mann vom BDK überrascht, und auch die Frau hält nichts von Verboten. Also, die Hetze gegen HoGeSa wurde hier, glücklicherweise, nicht weiter geführt. Nicht einmal Ströbele hatte DIE Antwort parat. Eine gehaltvolle Diskussion. Es wird weitere Demonstrationen geben!

  41. Merkt ihr was: „Der Salafismus ist deutsch“ ist die neue Agitprop/Sprachregelung, die offensichtlich gerade rausgegeben wurde. Genau das war ja auch das Credo der Misere mit seinen unsäglichen „unsere Töchter und Söhne“.

  42. @ #61 Babieca

    Stimmt. Es ist so eine Umwandlung der Sprachregelung wie aus Integration Partizipation wurde.

  43. Ich hatte mit dem Terroristen-Anwalt Ströbele im Frühjahr vor seinem Berliner Büro persönlich eine handfeste verbale Auseinandersetzung. Seine „Argumentation“ ist mir also bekannt.
    Eine Sendung, zu der dieser geistig völlig verkommene und extrem unterbelichtete Realitätsverweigerer eingeladen wird, KANN nach drei Herzinfarken nicht gut für mich sein!
    DAS tue ich mir nicht an!
    Was dieser bekennende Feind jeglicher demokratischen Ansätze absondert, ist schlicht unterste Schublade!
    Er hat mir persönlich bewiesen, was er von anderen Meinungen als seiner eigenen hält!

  44. Diese Sendung war wieder einmal Realsatire pur:

    Ohne Deutschland würde es keinen Salafismus und vermutlich auch keine radikalisierten Moslems geben. Ja, und an ISIS, dem Nahostkonflikt als ganzem, am Sturz des Schahs 1979, am (angeblichen) Leid der Menschen in Gaza u. v. a. m. ist natürlich auch nur einer schuld: Deutschland. Wir haben verstanden, liebe Damen und Herren Islamversteher.

    Nun in einem ganz bestimmten Sinne haben diese offensichtlich nicht unerheblich wahrnehmungsgestörten Personen sogar recht:

    Ließe sich Deutschland nicht so sehr vom Islam auf der Nase herumtanzen, sondern setzte sich intensiv zur Wehr, hätte sich der Salafismus, der aus ebendiesem (und keinem anderen!) Grunde Deutschland als sein strategisches Kontrollzentrum betrachtet, zumindest hierzulande schon längst in Wohlgefallen aufgelöst.

    PS: Luzar war (unabhängig von ihren verworrenen Inhalten) rhetorisch so schlecht, daß es geradezu peinlich war.

  45. Diese bornierten Anzugträger in Berlin glauben, dass sie die salafistischen Kopfabschneider und die militanten „Anti“-Faschistenhorden durch das Pampern mit Fördergeldern und Privilegien kontrollieren können – welch eine gigantische Selbsttäuschung.

    Nur die Hooligans können sie nicht kaufen. Und offenbar auch nicht einschüchtern – ganz im Gegenteil, die wirken angesichts der lästigen Antifa-störer bei Fratzenbuch nur um so entschlossener. Und jetzt haben sie in Berlin die Hosen gestrichen voll. Soviel panischen Aktionismus an der Propagandafront hab ich lange nicht erlebt.

    Dieses ekelhafte teile-und-herrsche-Spiel. Die eine Gruppierung wird verteufelt, die andere in den Himmel gelobt. Und dann hoffen sie, dass beide Gruppen ihnen in ihren Allerwertesten kriechen werden, diese Hochstapler. Politiker sind nur ein Ärgernis, eine (finanzielle) Belastung, ein Störfaktor, aber im Grunde unwichtig für unser Leben.

    Nach dem arabischen Frühling kommt jetzt ein europäischer Winter? Spannende Zeiten in Westeuropa.

  46. #61 Babieca (29. Okt 2014 23:03)

    Gut aufgepasst! 😉

    Ich glaube allerdings nicht, dass die sich absprechen, diese „Masche“ war ja geradezu zu erwarten. Die Schuld muss HIER gesucht werden. Hier in Deutschland, oder am Besten, direkt bei den Deutschen, die waren es ja eigentlich immer. 😉 Nur endlos kann man das (zum Glück!) nicht fortsetzen. Auch wenn es im Moment noch unvorstellbar ist … irgendwann wird man auch in der öffentlichen Diskussion Ross und Reiter benennen müssen. >>> Die Ursache liegt einzig und allein im ISLAM! Im KORAN! … und bei diesem unsäglichen Kinderfi**er.

  47. Morgen geht der Wahnsinn weiter:

    https://www.facebook.com/MaybritIllner

    Vorschau: „maybrit illner“ am 30. Oktober
    „Islamisten, Nazis, Hooligans – neuer Hass auf Deutschlands Straßen?“
    Die Gäste u.a.:
    • Heiko Maas (SPD), Bundesjustizminister
    • Sevim Dagdelen (Die Linke), MdB, Sprecherin für Migration und Integration der Fraktion im Bundestag
    • Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG)
    • Serdar Somuncu, deutscher Kabarettist und Schriftsteller türkischer Herkunft
    • Peter Neumann, Terrorismus-Experte vom Londoner King’s College

  48. Die ärgern sich, dass die Kopfabschneider Moslems sind und keine Deutsche. Das ist förmlich greifbar.

  49. #33 WahrerSozialDemokrat (29. Okt 2014 22:36)
    Und am nächsten Morgen nach den ersten Nachrichten, sprech ich mein Gebet: “Oh lieber Gott, was hab ich dir nur angetan???”

    Die Frage ist falsch.
    Man soll nicht WOFÜR fragen, sondern WARUM.

    Hier eine mögliche Antwort:
    www. pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/

  50. Ich tu mir die Quasselblasen nicht an. Hatte den ganzen Abend besseres zu tun.
    Und gute Laune hab ich auch noch.
    Wär schade um die gute Stimmung.
    So what.
    Aber wie gehts Edathy? Lebt denn der alte Holzmichel noch?

  51. Habe mal ein paar Minuten reingeschaut. Absolut verlorene Zeit. Diese Figuren lassen nur heisse Luft ab – einfach unerträglich.

    Fazit: Keinesfalls empfehlenswert. Ich kann solche Fressen mit ihrem saublöden Gelaber einfach nicht mehr hören und auch nicht mehr sehen. Das ist die Höchststrafe.

    Leute, geht lieber auf die Strasse oder macht aktiv irgend etwas.

    Alles ist besser, als sich diese Dummbeutel mit ihrem unqualifizierten und nicht hilfreichen Geschwätz anzutun. Und das gilt für alle sog. „Talk-Shows oder – Runden“!

  52. o t

    Stalinist_innen- Groupie Kipping bezeichnet die AfD als „Hooligans in Nadelstreifen“.
    Die FÜHRER_in der „Partei“ DIE LINKE/SED macht die AfD für die HOGESA Demo in Köln mitverantwortlich.

    Neuer „Aufstand der Anständigen“ gefordert61
    Linken-Chefin Kipping: AfD ist Partei der „Hooligans in Nadelstreifen“

    „OSNABRÜCK. Die Vorsitzender der Linkspartei, Katja Kipping, hat die Alternative für Deutschland (AfD) für die Krawalle bei der Demonstration „Hooligans gegen Salafisten“ in Köln verantwortlich gemacht. „Solange Hooligans in Nadelstreifen wie die aus der AfD das politische Klima mit rechten und ausländerfeindlichen Parolen vergiften, muß man sich nicht wundern, wenn sich rechte Gewaltbanden ermutigt fühlen“, sagte Kipping der Neuen Osnabrücker Zeitung.
    Es brauche nun ein Bündnis über die Parteigrenzen hinweg, „das sich nicht nur der rechten Gewalt, sondern auch dem demagogischen Gift der AfD entgegenstellt“, forderte die Linken-Chefin. Gefragt sei ein neuer „Aufstand der Anständigen“….“

    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/linken-chefin-kipping-afd-ist-partei-der-hooligans-in-nadelstreifen/

    Was ein dämliches Suppenhuhn !!!

    :mrgreen:

  53. Große LÜGE heute bei Aktenzeichen XY !

    Polizei fasst einen DEUTSCHEN sagt Rudi Cerne zum Fall EhrenMord an Mustafa Türüncü in Hamburg! Rudi Cerne lügt wie gedruckt.

    Die Wahrheit sein Mörder ist auch ein TÜRKE mit deutschem Pass, ein anderer Mustafa! Rudi Cerne hätte sagen MÜSSEN, Passdeutscher mit türkischer Herkunft!

    http://aktenzeichenxy.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/f66ebee6-1842-3ff7-9643-06190c0eaef8/20362857?doDispatch=2

    Erst nach einer XY-Sendung Mitte September gab es neue Hinweise, sie führten erneut zu Mustafa G. (44). Gestern Vormittag wurde er verhaftet. Seine Frau soll ein Verhältnis mit dem Opfer gehabt haben.

    http://www.bild.de/regional/bremen/messer/mordfall-von-vor-zehn-jahren-geklaert-37965586.bild.html

  54. Die nette Katja Kipping,

    sollte sich besser einmal zu den rund 15.000 SED-Mitglieder in ihrer Partei äußern und wie die Linke mit echten Mauermördern umgeht oder billigt sie im Nachhinein die über tausend Tote im antifaschistischen Kampf?

    Einfach klasse, die deutsche politische Klasse. Irgendwie hatte der Westerwelle mit seinem Dekadenzvorwurf vor Jahren doch recht.

    So ein Sauhaufen gehört in die Psychatrische, aber nie in verantwortungsvolle Positionen.

    Hier noch einmal der Link zu Rosa Luxemburg und wie kommunistische Mörder Politik machen:

    http://waehltvera.wordpress.com/2009/02/17/rosa-luxemburg-eine-ikone-der-revolutionaren-realpolitik/

  55. #81 Freya- (30. Okt 2014 00:02)

    „Am 4. Oktober 2003 um 4.15 Uhr morgens drang ein Mann in eine Wohnung an der Bremer Straße ein, stach mehrmals mit einem Messer auf den schlafenden Bremer Geschäftsmann Mustafa Tütüncü. (†?38) ein. Der Verletzte konnte zunächst flüchten, doch im Hinterhof durchtrennte der Mörder ihm die Kehle.“

    Beim DEM Tathergang und den Verletzungen des Opfers, wusste die Polizei doch von Anfang an, in welchem „Milieu“ und in welcher Ethnie sie suchen muss.

    Da gab es doch von Anfang keine zwei Meinungen!

  56. Ich schaue mir solche Sendungen schon lange nicht mehr an – weil mir meine Gesundheit lieber ist. Aber wenn ich mir hier die Kommentare zu den gefühlt täglichen Talkshows anschaue, dann habe ich das Gefühl, es gibt so eine Art Kodex unter den Machern dieser Sendungen: Jede Sendung muss das eh schon unterirdische Niveau der Vorgängersendung noch etwas tiefer legen.

  57. OT:

    Google manipuliert!!

    Bei Google ist die deutsche Version von PI gar NICHT angefuehrt, nur die englische! Schoen gehaessig von Google!

  58. #30 freundvonpi
    Am liebsten hätte ich bei XY angerufen und denen gesagt: „Der Täter war rasend vor Eifersucht und hat dem Opfer fast den Kopf abgeschnitten – das soll ein DEUTSCHER gewesen sein?! Sie beleidigen die authochtonen Deutschen, wenn sie ihnen die Verbrechen unintegrierter Passdeutscher zuschreiben.“

  59. #86 KDL (30. Okt 2014 00:11)

    Wer sich Prekariats TV antut, gefährdet seine
    Gesundheit und seine Brieftasche.

    BITTE ABSTAND HALTEN!

  60. Will HoGeSa T-Shirt haben !!!

    Solidarität MUSS sein !!!

    … und dann mal sehn, was kommt … =) …da hab ich ja RICHTIG Laune drauf !!!

    hoffentlich sinds beim nächsten mal nochmal WEIT mehr rrrrrrrrrr!!!
    (und wenn verboten, Namen umändern, aber die Bewegung MUSS weitergehn-bis zum bitteren Ende)

    Eure Kinder werden RECHENSCHAFT fordern; Wer hatte Mut zur Wahrheit !!! AMEN !!!

  61. #30 freundvonpi (29. Okt 2014 22:33)

    Tja, das Dritte Reich verbreitete Lügen über die Juden und das Multi-Kulti-Regime verbreitet in Deutschland Lügen über Deutsche, in England Lügen über Engländer, in Schweden über Schweden und so weiter.

  62. #30 freundvonpi (29. Okt 2014 22:33)

    Die Dumpfbacke tue ich mir schon lange nicht mehr an. Über 30 Jahre war ich „Stammseher“ von XY, alleine schon deswegen, weil ich wissen wollte, wozu Menschen fähig sind.

    … Kurz vorm „Worst Case“ sind diese „Aufklärer“ nicht mehr in der Lage, Roß und Reiter zu nennen, weil das mittlerweile nicht mehr in die politische Agenda deutscher Politiker passt.

    Ede würde sich im Grab umdrehen, wenn er sehen würde, wie sein „Kind“ politisch mißbraucht wird.

  63. #90 5to12

    Ich fürchte aber, dass sich weniger das Prekariat solche Sendungen anschaut, sondern eher die gutmenschlichen Bildungsbürger – weil sie sich immer wieder gerne bestätigen lassen wollen, wie harmlos doch in Wirklichkeit der Islam sei um ruhig schlafen zu können. So gute Nacht – ich gehe jetzt auch schlafen und kann es gut – auch ohne das wohlige Gefühl zu haben, dass alle Menschen so lieb zueinander sind 😉

  64. #94 Thomas_Paine (30. Okt 2014 00:26)

    Tja, da stelle ich mir unwillkürlich die Reaktionen auf eine Parodie auf den Herrn Wurst vor, im Idealfall schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe und bringt die Wurst-Parodie im Niqab.
    :mrgreen:

  65. Marco Pino auf blu-news :

    „…Wer verhindern will, dass das 21. Jahrhundert mindestens so blutig wie das 20. wird, der muss jetzt zu den Waffen greifen, dem nimmermüden Geschwätz aller Pazifisten zum Trotz. Der Westen muss seine Militärmacht in Gang setzen, um ein Übel im Keim zu ersticken,…“

    http://www.blu-news.org/2014/08/08/der-westen-muss-umdenken-aber-richtig/

    Lesenswert
    obwohl, gestern hat sich das noch irgendwie anders angehört:

    „Der Sonntag in Köln gab einen Vorgeschmack auf das, was uns blüht, sollten wir die wachsenden Probleme in unserer Gesellschaft nicht auf demokratischem Wege lösen: “
    http://www.blu-news.org/2014/10/28/wer-wind-saet-wird-sturm-ernten/

    Hat die Frankfurter Schnauze umgedacht ? oder wird er seine „Kölner Dom – Moschee“ doch bekommen ?

  66. o t

    Die Söhn_innen & Töchter „unserer“ Misere melden sich zu Wort:

    Kommentar eines Moslems angesicht des Hooligan-Demo in Köln: “Wir Musime werden euch Barbarren alle Gliedmaßen abhacken und eurre Frauen und Kinder in die ewige Sklaverei schicken!”

    „Niemand soll sich darüber täuschen, dass es sich beim nachstehenden Kommentar eines islamischen Mitbürgers hier in Deutschland – angesichts der Hoologan-Demo gegen die Islamisierung Deutschlands vom letzten Wochenende in Köln – um die Fantasie eines durchgeknallten Irren handelt. Dieser Muslim meint es so ernst wie der Islam: Die Praxis des Abhackens aller Gliedmaßen und der Verschickung der Frauen und Kinder in die (Sex-)Sklaverei ist so alt wie der Islam und hat sich bei der Islamisierung der Welt in den letzten 1400 Jahren bestens bewährt. Allah befahl dies so im Koran (dessen Verkünder gleichwohl Mohammed war), Mohammed tat es als erster, und die ISIS und Boko Haram sind am Schluss dieser schier endlosen Kette an barbarischen Verstößen gegen die Menschlichkeit durch die “Religion des Friedens”. Diese Prozedur hatte zweierlei Absichten: Erstens diente sie der Abschreckung der “Ungläubigen”, zweitens der Finanzierung des weltweiten Dschihads. Nichts daran hat sich geändert am Islam seit seinem Bestehen. Wer dies behauptet lügt oder hat keine Ahnung von dieser Pseudo-religion, die in ihrer erbarmungslosen Grausamkeit nur noch mit dem Todeskult der Azteken und Inkas zu vergleichen ist. Gleichwohl kannten letzte, obwohl ihre Menschenopfer bis zu 20 Millionen Menschen das Leben kosteten, keinen Welteroberungsauftrag wie der Islam. Lesen sie den gesamten Text des muslimischen Kommentators und seien Sie sich dabei sicher. Es wird genau so kommen. Wenn wir uns nicht besinnen und die entsprechenden Gegenmaßnahmen einleiten. Es ist höchste Zeit für den Widerstand: Gegen den Islam und gegen jene von uns, die ihn hierher geholt haben und immer noch gutheißen.“ MM

    http://michael-mannheimer.info/2014/10/29/kommentar-eines-moslems-angesicht-des-hooligan-demo-in-koeln-wir-musime-werden-euch-barbarren-alle-gliedmassen-abhacken-und-eurre-frauen-und-kinder-in-die-ewige-sklaverei-schicken/

    Cave iSSlamium !

    :mrgreen:

  67. 4 Blinde unterhalten sich über die Sonne !

    Hab es 1 Minuten lang angeguckt und mußte dann umschalten, sonst hätte ich den Fernsehsessel voll gekotzt !

  68. #100 Daimyo (30. Okt 2014 00:50)
    4 Blinde unterhalten sich über die Sonne !

    Was man denen auch nicht verübeln kann. Genauso wenig, wie sie die Sonne sehen können, können sie auch den Sonnenuntergang nicht sehen. Vielleicht hören sie den Meteoriten rauschen, kurz bevor er einschlägt … was dann allerdings egal sein dürfte.

  69. #64 Babieca (29. Okt 2014 23:03)

    „Merkt ihr was: ‚Der Salafismus ist deutsch‘ ist die neue Agitprop/Sprachregelung, die offensichtlich gerade rausgegeben wurde. Genau das war ja auch das Credo der Misere mit seinen unsäglichen ‚unsere Töchter und Söhne‘.“

    Korrekt, der Salafismus ist deutsch wie es auch der Buddhismus, der Hinduismus, das Judentum, der Konfuzianismus und überhaupt ALLES ist, was es an religiösen und philosophischen Ideen auf Erden gibt.
    Meine Güte, wir sind ja noch viel genialer, als ich dachte!
    Keine andere Nation, kein anderes Volk hat jemals aus sich heraus etwas erdacht oder erfunden. Alles deutsch!

  70. Mutmaßlicher Salafist arbeitete in Gepäckabfertigung am Flughafen

    Düsseldorf. Ein Mann, der offenbar den radikal-islamischen Salafisten zugerechnet wird, hat am Düsseldorfer Flughafen in der Gepäckabfertigung gearbeitet. Das hat ein Sprecher der Polizei bestätigt. Nach Angaben der Düsseldorfer Bezirkregierung hatten Überprüfungen im April keine Sicherheitsbedenken ergeben.

    Ein radikaler Islamist soll trotz Sicherheitsüberprüfungen in der besonders geschützten Gepäckabfertigung des Düsseldorfer Flughafens gearbeitet haben. Das sagte ein Sprecher der Wuppertaler Polizei am Mittwoch und bestätigte Medienberichte (…)

    Mutmaßlicher Salafist arbeitete in Gepäckabfertigung am Flughafen | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:

    http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/mutmasslicher-salafist-arbeitete-in-gepaeckabfertigung-am-flughafen-id9983581.html#plx1783443085

  71. Diesen Dreck habe ich mir genau 30 Sekunden lang angeschaut. Das verlogene Pack, kann ich länger nicht aushalten. Es ist eine Zumutung, dafür auch noch zwangsweise Gebühren zu bezahlen. An sich bin ich ein eher friedfertiger Mensch. Aber in diesem Fall hätte ich eine Auflösung dieser Phönix-Gesprächsrunde befürwortet.

  72. Kennt jemand den Horrorfilm „Die Fliege“ mit Jeff Goldblum in der Hauptrolle. Sieht er nicht am Ende der Verwandlung, diesem grünen Ströbele zum Verwechseln änlich?

  73. Aus Wikipedia: Ströbele verliert dabei nicht nur das menschliche Aussehen, sondern auch seine Psyche verändert sich ins Negative. Anders als im Original empfindet er die Veränderung zumindest für eine gewisse Zeit als positiv.

  74. Die Fliege kennen sicher einige hier. Ich „Prime“ Kunde bei A…. und habe mir gestern mal den Film „Knallhart“ angesehen (2013) Darsteller sind nicht so prickelnd, aber Berlin in diesem Jahr und die „Player“ sind wirklich „Eindrucksvoll“ wiedergegeben. … Ich fick deine Mutter usw. eigentlich alle „Klischees“ über „das Problem“ sind sehr realitätsnah.

  75. Im cicero wird PI zitiert:

    Kolumne Empörung: Der Kabarettist Dieter Nuhr wird bezichtigt, ein Islam-Hasser zu sein – na und? Aber die Aufregung darüber zeigt, wie sehr wir unsere Souveränität als Demokraten verloren haben. Und genau das wollen die Feinde unserer offenen Gesellschaft erreichen
    (…)
    Auf der Webseite „pi-news“, einem vielfrequentierten Internetforum, das sich selbst perfiderweise als „proamerikanisch, proisraelisch, gegen die Islamisierung Europas, für Grundgesetz und Menschenrechte“ bezeichnet, wird die Randale von Köln mit folgenden Worten beschrieben: „Testosteron ist gut. Gegen Salafisten helfen Bonmots nur sehr eingeschränkt, aber physische Präsenz weist sie in ihre Schranken. Ganze Kerle. Kompakte Typen. Man sieht sie ab 14 Uhr in rascher Folge und in wachsenden Formationen aufmarschieren. Physische Präsenz, die klar kommuniziert: Wir sind Deutschland, und wir lassen uns nicht länger wie die Lämmer zur Schlachtbank führen, nur weil radikale Muslime das so wollen.“ Klassischer Neonazi-Jargon – unter dem Deckmantel eines vermeintlich legitimen Aufstands gegen Salafisten. Es ist nichts anderes als der Aufruf zur Selbstjustiz und ein frontaler Angriff auf den demokratischen Rechtsstaat.
    (…)

    http://www.cicero.de/berliner-republik/hooligans-islamisten-dieter-nuhr-der-neue-kulturkampf/58409

  76. Aus Wikipedia zu „Die Fliege (1986)“
    Im Verlauf dieses Prozesses büßt Ströbele immer mehr seine menschlichen Wesenszüge ein. Zunächst wachsen ihm Borsten am Rücken, danach wird seine Haut weicher, wodurch ihm Massagen Schmerzen bereiten, und (er wird) immer Insektenähnlicher und zusätzlich verliert er ein paar Körperteile wie Ohren, Geschlechtsteil und Zähne. Außerdem kann er Nahrung nur noch aufnehmen, indem er eine Verdauungsflüssigkeit auf das Essen spuckt und dieses Produkt schlürft. Seine Freundin, die Journalistin Veronica, die von ihm nach dem Teleportationsversuch schwanger wird, wird Zeugin des Prozesses, kann aber Ströbeles Niedergang nicht verhindern.

    Am Ende versucht Ströbelefliege durch eine Wiederholung des Experiments, auch mit Veronica und ihrem ungeborenen Kind zu einem völlig neuen Geschöpf zu verschmelzen. Der Versuch kann aber von Veronicas Ex-Freund Stathis Borans in letzter Minute verhindert werden, indem er mit einem Gewehr auf die Verbindungskabel zur Box schießt, in welcher sich Veronica befindet, so dass die Teleportation der Fliege missglückt, sie mit einem Teil der Kammer, in der sie sich gerade befindet, verschmilzt und dadurch völlig entstellt und lebensunfähig wird. Veronica nimmt das Gewehr und erschießt Ströbele auf dessen eigenen Wunsch, nachdem er sich selbst die Waffe an den Kopf führt.

  77. #23 Tritt-Ihn

    Wegen Lob für Anti-Salafisten-Demo

    AfD will Partei-Mitglied los werden.

    Laß die nur.

    Bald können die rausgeworfenen eine neue Partei gründen.

  78. #114 johann (30. Okt 2014 01:51)
    Nach Kölner Gewalt-DemoBei Domian: Hooligan gibt schockierende Einblicke

    http://www.mopo.de/panorama/nach-koelner-gewalt-demo-bei-domian–hooligan-gibt-schockierende-einblicke,5066860,28888012.html

    Wonach sieht das aus? Entweder ein U-Boot an vorderster Front, Dummschwätzer oder ein Schwachhirn das immer noch nicht verstanden hat, das man den Verrat liebt aber niemals den Verräter.

    Ist mir mittlerweile auch egal, Probleme packt man an, aussitzen geht niemals gut. Man stelle sich vor, Blutspender werden gesucht A positiv und es melden sich nur Blutspender der Blutgruppe B negativ. Adee Menschen mit Blutgruppe A positiv.

  79. Das ist eine Runde voller Demokratiefeinde und Befürworter von totalitären und barbarischen Regimen,da kann man auch nicht viel erwarten außer:“Der ISlam ist Frieden,alle,die etwas anderes behaupten sind rassistische Nazis!“
    Es wundert mich allerdings,dass diese Gestalten überhaupt noch Ernst genommen werden!!

  80. #64 Babieca (29. Okt 2014 23:03)

    Merkt ihr was: “Der Salafismus ist deutsch” ist die neue Agitprop/Sprachregelung, die offensichtlich gerade rausgegeben wurde. Genau das war ja auch das Credo der Misere mit seinen unsäglichen “unsere Töchter und Söhne”.

    Ja, Kulturrelativismus und Nixregieren bei gleichzeitiger Inländermassregelung sind Staatsdoktrin.

    Die Misere und seine Kollegen hätten ebenso gut sagen können:

    Die sind nunmal jetzt auch hier und darum müsst ihr die aushalten, weil das für uns viel bequemer ist.
    Rauswerfen dürfen und wollen wir die nämlich nicht.
    Der Salafismus ist Koran pur, damit ein unabtrennbarer Teil des Islam und daher jetzt auch Teil Deutschlands.
    Kommt damit klar, Dummvolk, und wenn ihr es wieder wagt, dagegen auf die Strasse zu gehen, gibts wieder den Kessel, Pfeffer und geworfenes Wasser.
    Wir kriegen euch schon multikulti, wie wir das wollen, renitentes P*ck.

  81. Die AfD würde gut daran tun, sich nicht den Gossenjargon der Antifa zu eigen zu machen. Ihr bleibt nur der Platz rechts der CSU (man denke an den Wahlspruch von F.J Strauss) und die Flanke ist weit offen bis zu dem Punkt, wo bei der CSU damals „die Nazis“ anfingen.

    AfD, sorgt erst mal dafür, dass wir unsere Sprache wieder benutzen dürfen und entscheidet dann, wer oder was „Nazi“ ist. … Ist das so schwer?

  82. „# 79Habe mal ein paar Minuten reingeschaut. Absolut verlorene Zeit. Diese Figuren lassen nur heisse Luft ab – einfach unerträglich.“

    War doch klar,kostet nur Nerven,also gar nicht bemühen,sowas sehen zu können….
    Fazit:
    die Quatschen nur mit imensen Kosten,die Hogesa tut etwas und es sind unsere Leute,die was tun,für unser Land,also steh ich hinter ihnen!!

  83. Alphawolf  
    „Jetzt gibt es sogar schon Salafismus-Experten! Wie kann man dazu promovieren?“
    Ein Freund arbeitet in den oberen Etagen bei der japanischen Staatsbank. Veröffentlicht wissenschaftliche Artikel rund ums Geld.
    Er wurde einmal als „Altersexperte“
    vorgestellt, bin fast vom Stuhl gefallen.

  84. „Nach Morddrohungen
    Stadtschulsprecher tritt zurück.
    Offenbach: Muslimische Mitschüler beschimpfen Max Moses Bonifer antisemitisch“

    „Seit dem Gaza-Konflikt im Sommer haben mich arabisch- und türkischstämmige Jugendliche regelmäßig beschimpft, angespuckt und attackiert«, begründete der 18-Jährige seinen Schritt. »Nachdem sie mir auch ›Wir bringen dich um, Scheiß-Jude‹ hinterherrufen, ziehe ich jetzt aus Selbstschutz die Reißleine.«

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/20620

  85. OT (oder auch nicht)
    In Österreich wollte ein 14jähriger Nachwuchsmoslem (Türke) Bombenattentate ausführen. Wahrscheinlich wollte er „nur spielen“.

    krone.at

  86. #56 eule54 (29. Okt 2014 22:55)

    Gott ignoriert den Christian!
    Der Teufel ist leider zu schwach!
    —————————————–

    Kann mir eher vorstellen, dass beide Lager, Himmel und Hölle in zähen Verhandlungen stehen, denn beide werden ihn nicht wollen, so wenig wie den Rest.
    Kann mir vorstellen, dass für die grünen Gutmenschen eine eigene jenseitige Welt eingerichtet wird, wo es alles gibt, was sie hassen: Fleisch, Plastiktüten, Atomreaktoren und alles mit Hakenkreuzen bemalt.
    Sie metamorphieren dann zu eine Art solchen Aussehens:
    http://de.dreamstime.com/lizenzfreies-stockbild-kleiner-grüner-netter-toon-dracheteufel-image10865786

  87. #6 Babieca (29. Okt 2014 21:52)
    Luzar hat dieses Jahr bei Heitmeyer promoviert. 😀

    Fundamentale Laberbefähigung hat sie auch auf diesen Gebieten:

    – Beratung von Mitarbeitern Jugendministeriums zur Implementierung und Evaluation von Maßnahmen zur Jugendgewalt in Kirgistan

    – Psychosoziale Konfliktberatung in den Bereichen Migration, Gender und Friedensentwicklung in Kenia

    – Forschungsgruppe SORA – Z Interventionsnahe Sozialraumanalysen zum Zusammenleben vor Ort

    http://www.claudia-luzar.de/vita/

    Die Frau ist die wandelnde Parodie aller Afterwissenschaften dieser Republik. Weltfremd, faktenfremd, realitätsfremd, aber ideologisiert bis unter die blondgefärbten Haarspitzen.

    Konnte sie in ihrer Forschungsarbeit wenigstens den Nachweis über die Reflexion der Interessensdivergenz an der Machtbasis evaluieren?

  88. Sollen solche Demonstrationen künftig verboten werden?
    Phoenix-Runde:
    Hazim Fouad , Islamwissenschaftler, Claudia Luzar , Konflikt- und Gewaltforscherin,
    André Schulz, Bundesvorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter,
    Der grenzdebile: Hans-Christian Ströbele vom Bündnis 90/Grüne, MdB, Inzestbefürworter und RAF-Unterstützer!
    Fazit: (wurde bereits 2 Stunden vor Ende der Runde als Pressemitteilung veröffentlicht, ironie off)
    “Der Salafismus ist deutsch!”
    Hiermit stellt sich die Frage:
    Sollen solche „Labberrunden“ künftig verboten werden?
    Was meinen Sie als GEZ-Demokratie-Abgaben Geschädigter?

  89. Wie gut, daß ich mir diese Mistsendung nicht angetan habe!
    Dafür begrüßt mich die HAZ mit zwei Horrormeldungen auf der Titelseite:
    1. Frau Käßmann (mit Foto) äußert sich über 500 Jahre Reformation
    2.Wieder zwei Straftäter aus Maßregelvollzug entwichen; einer davon wird sogar mit Foto und Name, Ibrahim Sabani, benannt.
    Ich frühstücke erst mal weiter und halte die Zeitung ungeöffnet waagerecht, sonst läuft evtl. noch Blut heraus.

  90. Verbieten, laber, verbieten laber , etwas anderes fällt diesen erbärmlichen Regimespeichelleckern nicht ein.Das nennt man „Realitätsverlust“. Bewegungen lassen sich nicht verbieten und hier hoffe ich, daß ein Stein ins rollen gebracht wurde von dem diese Schranzen überrollt werden. Das Maß ist übervoll, dieses hirnrissige Urteil,welches Schmarotzern noch mehr „Rechte“ einräumt, ist zur Zeit der Gipfel.

  91. # 82 Freya
    Große LÜGE heute bei Aktenzeichen XY !
    Polizei fasst einen DEUTSCHEN sagt Rudi Cerne zum Fall EhrenMord an Mustafa Türüncü in Hamburg! Rudi Cerne lügt wie gedruckt.
    Die Wahrheit sein Mörder ist auch ein TÜRKE mit deutschem Pass, ein anderer Mustafa! Rudi Cerne hätte sagen MÜSSEN, Passdeutscher mit türkischer Herkunft!
    ++++
    Das fiel mir gestern auch gleich auf.
    Meine Frau hatte mich angemeckert: „Wie kannst Du nur so etwas behaupten, Du weißt es doch gar nicht!“
    Ich sagte ihr:“Wenn ein Türke von einem Eifersüchtigen mit einem Messer erstochen wird, kann das mit 99,9 %iger Wahrscheinlichkeit nur ein Türke oder türkischstämmiger sein!“
    Was zu beweisen war!
    Vielen Dank dafür – Frau wurde bereits in Kenntnis gesetzt! 🙂

  92. #100 7berjer (30. Okt 2014 00:48)
    ——–

    die inkas haben keinen toteskult gehabt. die azteken schon.

  93. #106 Akkon (30. Okt 2014 01:33)
    Hätte man auch nur ansatzweise dieses Land entnazifiziert wäre soetwas nicht möglich.
    ————-

    hätte man den kommunismus so geächtet wie den nationalsozialismus, gäbe es in der tat nicht diese probleme, die wir heute haben.

  94. Aber was war denn mit dem Beitrag »Das Märchen vom Fachkräftemangel«, der um 21 Uhr gesendet werden sollte? Fiel zugunsten einer Abrüstungs-Tussi aus und ist wohl in die Kindersendung am Sonntagvormittag verlegt.

  95. Teil-OT:

    #30 freundvonpi (29. Okt 2014 22:33)

    Die Sendung habe ich auch gesehen. Als ich die Kombination der Ausdrücke „versuchte den Kopf abzuschneiden“ und „Deutscher“ hörte, kam bei mir gleich der Verdacht auf, dass wohl nur ein Mohammedaner in Betracht käme! Denn welcher „echte Deutsche“ hat jemals versucht jemandem den Kopf abzuschneiden? Mir ist kein Fall bekannt! Es kann sich also allenfalls um einen „Passdeutschen“ gehandelt haben! Daher danke ich für Ihre Klarstellung!
    Abgewandelt ein Satz eines ehemaligen „großen Vorsitzenden“:
    Die Verlogenheit der Systemmedien in ihrem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf!

  96. #135 Flosshilde (30. Okt 2014 08:52)

    Die b esagte Sendung habe cih schon vor einigen Tagen gesehen (wann weiß ich i. A. nicht genau)!
    Aber sie war interessant, da der so viel beklagte „Fachkräftemangel“ so offensichtlich gar nicht besteht! Es scheint allenfalls einen Mangel an billigen Fachkräften zu geben und/oder an Leuten, die schon jahrelang das haargenau getan haben, wofür sie eingestellt werden sollen! Einarbeitungszeit? Fehlanzeige!
    So findet man natürlich nie „passende“ Fachkräfte!

  97. Haben sich die Eloi wieder gegenseitig bestätigt, daß alles im grünen Bereich ist, daß die überwiegende Mehrzahl der Morlocks friedliche Vegitarier sind.
    Und sind dann in ihren gepanzerten Limosinen zurück in ihre einbruchsgesicherten Häuser gefahren.
    Morlocks sind Frieden, eine Gefahr geht nur von radikalen Eloi aus. 💡
    WIR SIND SCHULD ❗

  98. “ Weißt Du wie du dir die Zukunft vorstellen mußt,Winston? Wie einen riesigen Stiefel, der unablässig auf einem Gesicht herumtrampelt.“ G. Orwell 1984

    Das hätte die alle so gerne.

  99. #6 Babieca (29. Okt 2014 21:52)

    Die Frau ist die wandelnde Parodie aller Afterwissenschaften dieser Republik. Weltfremd, faktenfremd, realitätsfremd, aber ideologisiert bis unter die blondgefärbten Haarspitzen.

    Und sie ist hochemotional. Motto: Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Sie wirkt, als sei sie ohne Unterlass auf 180. Die steht ihren Job doch gar nicht durch.

  100. #131 eule54 (30. Okt 2014 07:25)
    # 82 Freya

    Große LÜGE heute bei Aktenzeichen XY !
    Polizei fasst einen DEUTSCHEN sagt Rudi Cerne zum Fall EhrenMord an Mustafa Türüncü in Hamburg! Rudi Cerne lügt wie gedruckt.
    Die Wahrheit sein Mörder ist auch ein TÜRKE mit deutschem Pass, ein anderer Mustafa! Rudi Cerne hätte sagen MÜSSEN, Passdeutscher mit türkischer Herkunft!
    ++++
    Das fiel mir gestern auch gleich auf.
    Meine Frau hatte mich angemeckert: “Wie kannst Du nur so etwas behaupten, Du weißt es doch gar nicht!”
    Ich sagte ihr:”Wenn ein Türke von einem Eifersüchtigen mit einem Messer erstochen wird, kann das mit 99,9 %iger Wahrscheinlichkeit nur ein Türke oder türkischstämmiger sein!”
    Was zu beweisen war!
    Vielen Dank dafür – Frau wurde bereits in Kenntnis gesetzt!

    Als es hieß, der Täter sei eifersüchtig gewesen, habe ich auch einen kurzen Moment geglaubt, der sei Bio-Deutscher, denn von einem verliebten oder liebenden Moslem, der bis zu 4 Ehefrauen sein eigen nennen kann, habe ich noch nie etwas gehört. Und wo keine Liebe ist, kann auch keine Eifersucht sein. Da geht es einzig und allein um Besitzverhältnisse.

    Als es dann hieß, dass der Täter das Opfer zusätzlich zu den Messerstichen auch noch enthaupten wollte, war die Sache klar. Das konnte kein Bio-Deutscher gewesen sein.

    Dass Cerne behauptete, der Täter sei Deutscher, ist bewusste Täuschung.

  101. Gerade lief eine Sendung bei Phönix über die Köln Demo.
    Sehr manipulativ.
    Es fielen dauernd die Begriffe:Rechtsradikal, ausländerfeindlich.
    Beweise blieben aus.
    Als die Polizei den Bahnhof abgesperrt hatte, sind wohl Demoteilnehmer durch eine Bäckerei gelaufen und haben dabei auch Schäden an der Einrichtung verursacht. Das hätte an eine Plünderung gegrenzt(!)
    Dieses Verhalten hätten sie anschließend auch noch gefeiert.
    Eingespielt wurden direkt danach zwei Demoteilnehmer,die in Großaufnahme in die Kamera riefen: Deutschland ist unser Land – Keine Salafisten ( so in etwa…der genaue Wortlaut ist mir entfallen. Mein erster Kommentar hierzu ist weg wg Internetzugangsschwierigkeiten).

    Also:Weder gefeiert, noch ausländerfeindlich!!!

    Es wird klar, es kommt alles auf die Definition an. Wenn die Medien/Politik bestimmt,dass obiger Spruch rechtsradikal ist, dann, ja dann waren am Sonntag 1000e Nazis unterwegs.
    Andere, wirklich ausländerfeindliche Sprüche wurden nicht eingespielt.
    Woran das wohl lag?!!!

    Ein Milchgesicht in der Sendung, der sich mit Fußballfans beschäftigt, forderte,dass mehr sozialpädagogische Fanprojekte angeboten werden müssen, um dem Rechtsruck in der Szene entgegen zu wirken.
    Mir kam sofort der Gedanke: Diktatur.
    Umerziehungsprojekt.

    Es wird wirklich nach links manipuliert, ja diktiert.
    Ich bin entsetzt.

    Und am Schluss noch eine ganz logische Frage:
    Gestern wurde gesagt, in einer anderen Sendung, der Salafismus ist Deutsch ( aaahhja).
    Wenn dem so ist, wie kann es dann überhaupt ausländerfeindlich sein, zu sagen: Deutschland ist unser Land, wir wollen keinen Salafismus???

  102. Ich begreife nicht, daß die Propagandaverantwortlichen dieser Lügenmedien die Zuschauer für so strunzdämlich halten. Jeder halbwegs normale Mensch fragt sich doch bei einer Diskussionsrunde, wann endlich diejenigen zu Wort kommen, um die es eigentlich geht! Seit Jahren werden bei allen „Diskussionen“ zum Thema „Rechts“, Zuwanderung, Islam oder Integration nur „Gäste“ eingeladen, die 100% auf Systemlinie lagen.
    Veranstaltet man dann doch mal eine Sendung mit Sarrazin, sitzen ihm allein fünf linksgrüne Hetzer und Lügner gegenüber, die ihn niederbrüllen. Und als Krönung des Ganzen nennen die sowas dann noch „Hart aber Fair“…
    Erst wenn in einer Islamdiskussion Michael Stürzenberger eingeladen wird, schaue ich wieder zu, bis dahin können mich die verlogenen Drecksmedien kreuzweise!

  103. #141 Kara Ben Nemsi (30. Okt 2014 10:31)

    Die AfD stellt sich jetzt auch schützend vor die Kopfabschneiderbande? Die denken alle von zwölf bis Mittag.

  104. Den „Islamwissenschaftler“ kann man seieso nicht ernst nehmen. Meinte er gestern in der „Aktuelle Stunde2 das Salafisten gegen Anschläge gegen Menschen seien. Er meinte ja Salafisten ziehen in Syrien in den Krieg, aber sind gegen Attentate auf Menschen.

    Was ist das denn wenn sich Salafisten aus Deutschland sich mit Autos in die Luft sprengen. Wenn sie Kinder ermorden. Köpfe abschneiden?

    Oder sind für diesen „Wissenschaftler“ Syrier keine Menschen.

    Und die Attentäter vom 9.11. die 3000 Menschen ermordet haben waren auch Salafisten.

  105. Eine sehr schöne Sendung,genau zum rechten Augenblick,denn diese hat die Funktion,daß die die noch schläfrig,stutzen und wahrlich ihre Halswirbel benutzen,auch mal in die andere Richtung,zum Vergleich,Orientierung holen.Und der Kessel zittert schon,Überdruck ist schon gewaltig,es schnauft das Horn,unaufhaltsam drohend gewaltig.Halalulia

  106. #36 eule54; Nein, das siehst du ganz Falsch, Fönix ist der linkseste aller linken Sozensender.

    #145 Diedeldie; das war die xte Wiederholung von gestern. Da hiess es, die Polizei hätte die Ausgänge verramelt, so dass sich die „bösen“ hools halt nen anderen Ausweg suchten. Dass dabei was zu Bruch geht ist nur logisch, da kann man jeden beliebigen Panikforscher fragen.
    Aber in der gesamten Sendung konnte ich keine gewalttätigen Szenen sehen, dass da a bissi rumgegröhlt wurde, naja, das kommt in jedem Bierzelt oder beliebigen Feten schon mal vor und ein paar Leute die die Faust in die Luft strecken, sind auch nicht wirklich gewalttätig. Die Kommentare der Lügenmedien dagegen, waren das direkte Gegenteil, so als ob der 3. ach was gleich der 10. Weltkrieg morgen schon ausbrechen würde.

Comments are closed.