hausmannWie man Focus-Online entnehmen kann, ist der als „durchgreifend“ bekannte Staatsanwalt der Berliner Intensivtäter-Abteilung, Rudolf Hausmann (Foto), überraschend seines Postens enthoben worden – und wird zukünftig in der Wirtschafts- und Korruptionsabteilung eingesetzt.

(Von cantaloop)

„Kinder aus kriminellen Familien ins Heim!“ Mit dieser radikalen Maßnahme wollte Berlins Oberstaatsanwalt Hausmann jugendliche Verbrecher mit Migrationshintergrund bekämpfen. Unter seiner Führung sank auch die Zahl der Intensivtäter. Doch nun wurde er völlig überraschend abgesetzt.

Mit seinem Einsatz für weniger Kriminalität hat sich der Hausmann im rotgrünen Berlin nicht unbedingt Freunde gemacht, könnte man schlussfolgern. Offensichtlich ist der harte Kurs insbesondere gegenüber arabischen Familienclans nicht sonderlich ratsam für die Karriere eines Berliner Juristen. Glücklicherweise erfreut sich Staatsanwalt Hausmann bislang noch bester Gesundheit, ganz im Gegensatz zu seiner ehemaligen Kollegin, Kirsten Heisig. Ihr trauriges Schicksal ist ja mittlerweile bestens bekannt. Auch Roman Reusch sollte in diesem Zusammenhang Erwähnung finden.

Da stellt sich doch wahrhaftig die Frage, wer mittlerweile die politischen „Strippen“ zieht – in der kunterbunten Landeshauptstadt. Diese Frage wird auch intensiv im noch offenen Kommentarbereich des Focus erörtert. Ganz sicher sind die kritischen Bürger nicht mehr ganz so leicht hinters Licht zu führen – wie es manche der politischen „Eliten“ im undurchschaubaren Filz der Hauptstadt gerne hätten.

Abschließend noch ein Zitat aus dem Artikel:

Die Hintergründe von Hausmanns überraschender Abberufung sind unklar. Die Staatsanwaltschaft spricht von einer „üblichen Personalmaßnahme“. Mitarbeiter der Berliner Justiz fühlten sich jedoch an den Fall Roman Reusch erinnert, einer von Hausmanns Vorgängern. Reusch war 2008 abgesetzt worden. Er hatte öffentlich gefordert, konsequenter gegen kriminelle Ausländer und Migranten vorzugehen.

Da kann sich jetzt jeder seine eigenen Gedanken dazu machen – mit rechten Dingen geht das Ganze sicher nicht zu…

» Siehe auch Focus vom 18.11.13: „Junge arabischstämmige Gewalttäter verachten unser Land“

image_pdfimage_print

 

70 KOMMENTARE

  1. Das verwundert mich garnicht! In dieser von Libanon-Clans und Linksradikalen dominierten Stadt scheint dies wohl von Seiten der Stadtregierung so gewollt. Einen Besuch in dieser Gutmenschversifften Stadt werde ich lieber nicht in nähere Erwägung ziehen, da bleibe ich lieber zuhause, mein Touristengeld bekommt diese XXXXX-Stadt nicht!

  2. Da wir anscheinend nicht genügend einheimische Verbrecher haben, müssen halt welche geschaffen werden. Das Ziel: “ Wir müssen beschäftigt werden “ !!

  3. In Deutschland fehlt eine klare Gewaltenteilung, wie sie in anderen Demokratien üblich ist. In Deutschland kann ein Innenminister = Politiker im Amt den Staatsanwaltschaften Weisungen erteilen, Untersuchungen verbieten, Staatsanwälte absetzen.

  4. Berlin ist doch sexy, oder nicht?

    Diejenigen die diese Politiker gewählt haben,
    müssen es halt aushalten.
    Mein Mitgefühl: Fehlanzeige!

  5. Da stellt sich doch wahrhaftig die Frage, wer mittlerweile die politischen „Strippen“ zieht – in der kunterbunten Landeshauptstadt.

    Unsere Saudischen Freunde mit ihren vorbildhaften Demokratien und der außergewöhnlich guten Menschenrechtslage mit all seinen Freiheiten?

    Da darf der Islami schließlich töten wen er will, solange es kein Mohammedaner ist und er sich das finanziell leisten kann.

  6. Berlin hat doch eine tolle, urbane Gutmenschendichte, auf die Provinztrottel nur
    neidisch sein können. (Ich zum Beispiel)

    Deshalb haben sie sich jegliche sexy Bereicherung redlich verdient!

  7. Der gilt als harter Hund, weil er schwerkriminelle Kinder ins Heim stecken will? Ist es denn nicht normal, dass Kinder ins Heim kommen, wenn die Eltern ihren Erziehungspflichten nicht nachkommen?! Wo leben wir eigentlich?

  8. Leute, ihr sollt Angst haben.

    Ihr sollt nach mehr Überwachung schreien und euch nach einer Diktatur sehnen.

    Merkel und die Misere, erfüllen diesbezüglich gerne eure Wünsche.

    Ist doch nicht so schwer zu durchschauen.

    Wisst ihr, viele mögen vielleicht intelektueller als ich sein, doch was nützt all die Belesenheit, wenn man seinen gesunden Menschenverstand nicht benutzt.

  9. ++ OT ++ OT ++

    „Let’s do it“
    Deutschlandhasser Gauck hat noch nicht genug:

    Gauck: Deutschland kann mehr Flüchtlinge aufnehmen

    Deutschland hat laut Bundespräsident Joachim Gauck bei der Flüchtlingsaufnahme seine Möglichkeiten noch nicht ausgeschöpft. Gauck sagte in der ARD, es gebe Notsituationen, die den Deutschen aus der Nachkriegszeit bekannt seien, „wo wir mit unserem Reichtum tatsächlich nicht am Ende unserer Möglichkeiten sind. Und dann: Let’s do it.“

    http://www.welt.de/newsticker/news1/article133908565/Gauck-Deutschland-kann-mehr-Fluechtlinge-aufnehmen.html

    Wie ich ihn hasse…

  10. Da kann man ja mal gespannt sein wer der Nachfolger vom Staatsanwalt Rudolf Hausmann wird, und wer diesen Nachfolger berufen hat oder was ihn zum Nachfolger befähigt. Welche nächst zur Verurteilung anstehenden schweren Fälle hätte denn der Staatsanwalt den vertreten sollen ? Diese Kriminellen Intensivtäter haben dann ja aber mal Glück gehabt, oder ?

  11. Die Politik in Berlin wird von der (eigentlich herrschenden) Organisierten Kriminalität bestimmt.
    Wer erinnert sich noch an den CDU-Mann, der für mehrere zehntausende Euro Zahlungen an einen bekannten Clan aus Berlin (dem wohl namentlich auch ein wenig talentierter „Sänger“ zuzurechnen ist) geleistet, ohne dass erkennbare Leistungen hierfür geflossen sind.
    Wurde doch Frau Heisig jegliche Rückendeckung verweigert und Roman Reusch eben so wie dieser Staatsanwalt kaltgestellt.
    Wer hier ein Zufälle glaubt, der glaubt auch, dass Zitronenfalter ….
    Ich denke, so viel Macht, unliebsame Staatsanwälte abzusetzen, hatte die Mafia in Italien zu keiner Zeit.
    Denke, die Jungs schielen neidisch nach Berlin….

  12. Und warum schaltet sich hier kein Staatsschutz ein? Okay, die Frage war vielleicht etwas naiv.
    Und bemerkenswert finde ich auch, dass man einem „zu strengen“ Richter dann eben durch den neuen Posten auf die eigenen Leute los lässt. Na, vielleicht ist es die Chance für ihn, seinen eigenen Fall aufzudecken. 🙂

  13. Die werden über kurz oder lang die Kriminalitätsbekämpfung ganz einstellen.

    Mit Ausnahme der Steuerfahndung. Man muss ja Unwichtiges von Wichtigem trennen. Im Sinne der Regierung.

  14. Macht doch aus diesem „Berlin“ einen freien und unabhängigen islamischen Staat “ Berlinistan“, dann natürlich auch finanziell völlig selbständig… ich gebe denen 4 Wochen, dann knallt das da, aber richtig!

  15. 1. Die Hilfsindustrie braucht Arbeit.
    Jedes Jahr verlassen tausende Linksverbildete die linken Kaderschmieden. Um wen sollen die sich kümmern, wenn die gewaltbereite und integrationsunwillige Problemklientel im Knast sitzt?

    2. Gibt es keine Ausländerkriminalität. Wenn dieser Staatsanwalt bei der Bekämpfung der Migrantenkriminalität erfolgreich ist, merkt der Bürger, dass es doch Migrantenkriminalität gibt und die Regierung lügt.

    3. Ist ja unlogisch, zuerst vornehmlich gewaltbereite und integrationsunwillige Ethnien zu importieren und die dann aber einzusperren. Wer sonst sollte Deutschland und die deutsche Gesellschaft sonst kaputt machen?

    4. Wer Anti-Law-and-Order-Politiker aus linken, grünen, roten und schwarz angeschmierten roten Parteien wählt, der wird selbstverständlich ohne Recht und Ordnung leben müssen.
    Recht und Ordnung ist nur was für Spiesser, der engagierte Linksbürger brüllt nach den Schei**bullen, wenn es Haue gibt.

    5. Wäre es ja blöd von der SPD und den Grünen, zuerst Migranten zu importieren, die dann die SPD und Grünen wählen sollen, und dann diese Spezialmigranten in Knäste stecken zu lassen, von wo aus sie nicht wählen können.

    6. Ist Gewaltbereitschaft bei bestimmten Un-Kulturen ein Kulturmerkmal.
    Alle Kulturen sind gleichwertig und wer gewaltkulturelle Migrantenkinder in gewaltkulturfreie Familien steckt und wertvolle, weil brauchbare, Staatsbürger draus macht, begeht nazimässigen Kulturmord und verhindert hachhaltig die Erfüllung der vorhergehenden Punkte.

  16. die Strafverfolgung wird nur noch da eine große Schnauze haben und Aktivitäten dann plötzlich entfalten, wo sie gegen Personen vorgeht, von denen sie sicher sein kann, dass sie sich zivilisiert benehmen und keine Clan-Gewalt zu befürchten ist. Das nennt man auch übelste Rechtsbeugung und Zweiklassen-Justiz in bester NS-Manier! Auch ein Markstein auf dem Weg in den Bürgerkrieg!

  17. OT

    AfD-Führung droht Mitgliedern

    Bernd Lucke schrieb Freitag per Mail an alle Mitglieder das hier:

    “Liebe Mitglieder und Förderer der AfD,

    der politische Islamismus ist eine verfassungsfeindliche Bedrohung, gegen die wir entschieden vorgehen müssen. Aber ebenso entschieden müssen wir Stellung beziehen gegen Rechtsextremisten und gewaltbereite Hooligans, die die berechtigten Sorgen der Bevölkerung dazu nutzen, den Staat anzugreifen. In der heutigen regelmäßigen Telefonkonferenz der Bundes- und Landessprecher der AfD wurde daher folgende gemeinsame Stellungnahme beschlossen:

    Die AfD verurteilt die Ausschreitungen von Hooligans und Rechtsradikalen im Rahmen der antisalafistischen Demonstrationen in Köln. Die AfD distanziert sich entschieden von den sogenannten HoGeSa-Initiativen, die den Schulterschluss mit Rechtsradikalen suchen und auch vor Gewalt gegen die Polizei nicht zurückschrecken. Eine Teilnahme von AfD-Mitgliedern an derartigen Demonstrationen, deren Unterstützung oder Billigung wäre ein schwerer Verstoß gegen Ordnung und Grundsätze der AfD und würde zur Einleitung von Parteiordnungsmaßnahmen bis hin zum Parteiausschluss führen.

    Bitte weisen Sie auch in Ihrem privaten Umfeld darauf hin, dass die AfD immer an der Seite des Rechtsstaats steht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr

    Bernd Lucke”

    Ich sag nur: Jetzt erst recht!

  18. #23 Gotthilf dem Gesetz-Nehmer (02. Nov 2014 23:55)

    Ich gebe mich als rachelustiger Mensch zu erkennen und stelle fest, wäre ich der geschasste Staatsanwalt, ich würde ab jetzt genau 0,0 Steuersünder finden.

  19. #28 Juli87 (03. Nov 2014 00:21)

    Ich frage mich, ob sie die Grünen schon von der HoGeSa distanziert haben und warum Lucke jetzt unbedingt glaubt, sich distanzieren zu müssen und warte gespannt, wann er die AfD endlich von Nordkorea distanziert.

    Langsam wirds echt peinlich!

  20. Grundsetzlich gibt es keine Verbrecher!

    Nur Gesellschaften, die Für oder Wider beurteilen!

    Zumindest humanistisch betrachtet…

    Sprich: Ein Vergewaltiger ist nur einer, wenn man meint er wäre einer, ganz unabhängig vom Opfer, was subjektiv es nicht objektiv beurteilen kann. Was richtig ist, allgemein eine gesellschaftliche Vernichtung

    Unser Problem ist nicht Islam, sondern eine relative Kausalitätsverweigerung!

    Beispiel „Abtreibung“: Alle ermordeten deutsche Kinder wurden fremd ersetzt! Egal ob dafür oder dagegen, es ist einfach so. Und zwar absolut deckungsgleich!

    Keine Verurteilung von mir, nur Urteil über wie es ist!

  21. Wenn der versetzte (letzte Chance, die Alterssicherung nicht zu verlieren) Staatsanwalt sich jetzt in der Wirtschafts- und Korruptionsabteilung weiterhin PI verhält, sollte er tunlichst Waldspaziergänge, besonders in Berlin, auch mit Hund, Hotelbadewannen, VW-Phaetone, Fallschirmspringen,
    sicherheitshalber auch Flugreisen, insbesondere solche mit Privatmaschinen u.ä. vermeiden.
    Ich sage nur: Sachsensumpf, Monsieur Misere.

  22. o t

    Consumatum est !

    Die Union hat sich erledigt…

    „Die Union sammelte über Jahrzehnte Ergebnissen um die 40 Prozent – bis heute. Aber ihre geistigen Fundamente sind weggebrochen. Die Merkel-CDU ist ein tönerner Riese; eine Erschütterung oder ein Sturm reichen, um das Gebilde auseinanderbrechen zu lassen.

    Nationalkonservative gibt es nicht mehr
    Diese Einschätzung gründet sich gleich auf eine Reihe von Befunden: Die konfessionelle Spaltung in Deutschland ist überwunden. Das liegt nicht an der Ökumene, sondern am Verfall kirchlicher Bindungen und Strukturen. In einer atheistischer werdenden Gesellschaft hat eine christliche Partei ein Akzeptanzproblem. Damit hat sich auch der katholisch-evangelische Unionsgedanke erledigt. Zugleich ist zu erleben, wie die Parteiflügel absterben….

    ….Die Bürger meiden CDU und CSU zunehmend
    Was bleibt, ist eine amorphe Masse angeblich in der politischen Mitte stehender Politiker, die aber auch nicht dem klassischen Liberalismus zuzurechnen sind. Sonst würden sie sich strikt gegen die Entdemokratisierungstendenzen durch Währungsunion und EU-Räteherrschaft wenden…

    ….Werbung mit „Merkel, der Migrantin“
    Dem Trend ins Abseits versucht der neue CDU-Generalsekretär Peter Tauber gegenzusteuern. Die CDU soll nach seinen Vorstellungen „jünger, weiblicher und bunter“ werden. Dazu luden CDU-Chefin Angela Merkel und Tauber 500 Mitglieder „mit Zuwanderungsgeschichte“ in die Berliner Parteizentrale ein. Auf der Veranstaltung mit dem Titel „Chancen der Vielfalt“ outete sich auch Merkel als Zuwanderin – aus dem Osten. „Merkel, die Migrantin“, spottete der Berliner Tagesspiegel.
    Zuvor durften die Lesben und Schwulen in der Union (LSU) erstmals ihren Jahresempfang in der nach Konrad Adenauer benannten Parteizentrale abhalten. Die Bereitstellung von Räumen für diese mit 400 Mitgliedern als Splittergruppe anzusehende Vereinigung ist ein klares Signal, daß die CDU an den grundgesetzlichen Auftrag des Schutzes der Familie möglichst nicht mehr erinnert werden will….“

    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/die-union-hat-sich-erledigt/

    Alles Sch….. deine Elli !

    😯

  23. Der Oberstaatsanwalt Rudolf Hausmann leitet bei der Anklagebehörde in Berlin die Spezialabteilung für Intensivtäter. Diese begehen in einem Jahr mehr als zehn Straftaten.»Aktuell werden in Berlin 483 Personen als Intensivtäter in der gemeinsamen Liste von Polizei und Staatsanwaltschaft geführt.

    Hinzu kommen noch 77 Schwellentäter (Stand: 24. September 2014) sowie 308 kiezorientierte Mehrfachtäter (Stand: 1. September 2014).

    31 Prozent der Intensivtäter haben einen türkischen, 43 einen arabischen Migrationshintergrund (Daten vom Stichtag 30. Juni 2014)…..“

    (Hervorhebung von mir)

    http://www.daserste.de/unterhaltung/film/filmmittwoch-im-ersten/sendung/themenwoche-toleranz-das-ende-der-geduld-zahlen-und-fakten-100.html

  24. Dieser „harte Hund“ spinnt wohl.

    Erst letztens hat Onkel „de Maiziere“ noch
    klar gestellt:

    „Es sind doch alles unsere Söhne und
    Töchter“
    – diese lieben Zuckerschnäutzchen mit
    migrantischen Hintergrund“.

    Hier mal ein Bömbchen, da mal ein Messerchen
    oder lange Finger – mein Gott alles Pubertätsauswirkungen.
    Kennt man ja, von seinen eigenen Kindern.
    Deshalb muß man doch nicht gleich jemand ins
    Heim stecken.

  25. Überall Islampack welches garantiert im Hintergrund die Verantwortlichen Politverbrecher entweder erpresst,oder besticht,so das der Mann weg gemobbt wurde!
    Wenn nicht bald was passiert,wirds bitter enden!!

  26. Schluss mit der Kuffar-Justiz!

    Jetzt muss konsequenterweise ein islamo-faschistischer Herrenmensch die Justiz auch öffentlich repräsentieren und mit den heimischen Kollaborateuren den islahmen Staat ausrufen.

    Erst dann geht ein Aufatmen durch die Kopf-Abhacker-Flehhäuser (Moscheen) und die freie Jagd kann beginnen; nix mehr mit vereinzeltem Bemessern und Kopftreten, das wird dann oberstes Gebot des „Rächtzzz“-Staates.

  27. HoGeSa: Am 15. November auf nach Hannover!

    Nach Tagen der Unklarheit steht fest: Am 15. November 2014 findet in Hannover die nächste, große Demonstration gegen Salafisten und islamistischen Terror steht. Bildet Reisegruppen, bringt eure Freunde mit. Gemeinsam ein Zeichen setzen! Friedlich, aber lautstark! Weitere Infos folgen in den nächsten Tagen!

    Hannover steht und findet definitiv statt!

    http://logr.org/hogesa/

  28. @#33 Kara Ben Nemsi

    Muss es nicht MÜLLkommenskultur heißen?

    „Will-kommens-kultur“ kann es nicht sein, denn diese Horden wollen nicht kommen, sondern sind bereits im Land und was haben diese fremdländischen Horden eigentlich mit Kultur zu tun?

  29. Herr Hausmann wird durch die Versetzung in die Korruptionsabteilung als Staatsanwalt „kalt gestellt“.

    Politische Korruption wird von der Merkelregierung schließlich nicht geächtet, bzw. hat die deutsche Bundesregierung (neben einigen wenigen Bananenrepubliken der Welt) die internationalen Vereinbarungen gegen politische Korruption bis auf den heutigen Tag nicht ratifiziert.

    Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

  30. Der Termin steht fest. 15.11.. Nur der Ort steht noch aus.
    Also schön aufpassen. Der Geheimdienst und andere Systemsöldner sind mit allen Wassern gewaschen. Deren Spitzen sind ehemalige Stasifunktionäre.

  31. Der Fall Kirsten Heisig und ihr Schicksal wirken vor dem Hintergrund dieses erneuten Vorfalls umso befremdlicher.

  32. aha, er wechselt in die Wirtschafts und Korruptionsabteilung – gerade eben in den Nachrichten und in der BAMS wird verkündet, dass der BER-Hauptstadtflughafen wieder drei Milliarden mehr kosten wird.

    Anstatt rechtgläubige Kopftreter könnte er sich ja nun mal den Wowereit vorknöpfen … dann hätte dieser Wechsel ja was Gutes …

  33. Aber es gibt auch diese Kommentare zum betreffenden Artikel im Focus:
    So schreibt ein Bernd Müller:

    „Multi- Kulti ist vom Grundsatz eine schöne Sache, aber es erfordert auch, das usw..“

    Was daran eine schöne Sache sein soll, schreibt er leider nicht.
    Auch kommt es den Befürwortern von Multi- Kulti offenbar nicht in den Sinn, das die ausgelebte Kriminalität elementarer Bestandteil anderer Kulturen sein kann.
    Vielleicht finden ja auch gerade dieses die uns Regierenden so toll an anderen Kulturen, das mit Hilfe dieser das eigene Volk gemaßregelt werden kann und obendrein die eigene Maßregelung auch noch finanziert.

  34. Wer insbesondere den degenerierten Grünen noch durch Wahlen politische Gestaltungsmacht verleiht: Der ist ein Verbrecher, eine Verbrecherin an der Zukunft unseres Gemeinwesens. Die erfolgreiche und von den Bürgern unterstützten Linie der unter höchst dubiosen Umständen ums Leben gekommenen Kirsten Heisig wird nun von den linksgrünen Polit-Verbrechern konterkariert.

  35. #30 nicht die mama (03. Nov 2014 00:30)
    #28 Juli87 (03. Nov 2014 00:21)
    Ich frage mich, ob sie die Grünen schon von der HoGeSa distanziert haben und warum Lucke jetzt unbedingt glaubt, sich distanzieren zu müssen und warte gespannt, wann er die AfD endlich von Nordkorea distanziert.
    Langsam wirds echt peinlich!
    ….
    Ich finde das Schreiben gut
    Eine ganz klare Ansage das der Islamismus bekämpft werden muss.

    Die AFD wird derzeit von allen Seiten beschossen das die rechtsradikal ist.
    Das schreckt extrem viele Wähler ab
    Die AFD hat noch nichts erreicht und ist alles andere als etabliert.
    Das haben viele Mirglieder noch nicht verstanden die jetzt meinen Ihre Klappe aufzureißen
    Keine Angriffsfläche Bieten und die anderen mit Ihren Fehlern vor sich hertreiben.
    Das macht Erfolgreich und mächtig

  36. zwei Hildesheimer Richter stehen unter Polizei schutz.Das sind keine Einzelfälle.Die meisten Richter u Statsanwelte werden von Eltern der Imigranten Straftäter betroht,so denke ich auch bei ein fall wo 7 Jugendgliche wochen lang ein Metchen misbrauchten u alle eine Bewärungssbtrafe erhalten haben.Das megwurdige ist das sie alle einschlegig Vorbestraft waren.Das jetzt ein harter Staatsanwalt sein posten reum muß,da glaube ich- das doch die Linke Krätze dahinter stecken.Das ist Deutschland.Raus mit disen pak jeder der hir Scheiße baut solte mann Samt Famielie Abschiben.Nur so bekommt mann sie im Griff.-

  37. #58 Rosco (03. Nov 2014 10:09)

    .. Das jetzt ein harter Staatsanwalt sein posten reum muß,da glaube ich- das doch die Linke Krätze dahinter stecken.

    Wirklich beängstigende „Einzelfälle“ (c), die Du da schilderst. Die Linken haben eine rassistische Ideologie, die Du nicht für möglich hälst. Ich habe immer gedacht „Nie wieder Deutschland“ kann man ja leicht als selbstzerstörerisch missverstehen. Das ist aber kein Missverständnis gewesen. Ich musste jetzt erkennen, es ist genau so gemeint. Ähnlich wie die Islamfaschisten, halten die Linksfschos uns Deutsche für eine minderwertige Rasse und fordern ernsthaft Zwangsvergewaltigungen für deutsche Frauen!! http://www.pi-news.net/2014/02/antifa-e-v-fordert-zwangsvergewaltigungen-von-volksdeutschen-frauen/

  38. Vor ein paar tagen wurde ein 12jähriges Negerkind von Mitschülern verprügelt. In den RTL Nachrichten hieß es daran erkennt man den latenten Rassismus der Deutschen.

    Das muslimische Türken und Araber tagtäglich ihre deutschen Mitschüler, „Kartoffeln“ genannt, jeden Tag verprügeln, deutsche Mädchen „Schlampen“ und „Huren“ nennen, das wird aber nicht erwähnt. Alles nur Einzelfälle.

  39. Wer sich dem kriminellen, mohammedanischen Abschaum aufrecht und tapfer in den Weg stellt, den ereilt das selbe oder ähnliche Schicksal wie Kirsten Heisig.
    Weil Richter und Staatsanwälte vor dem Gesocks mehr und mehr kriechen und kapitulieren, wird der Bürger – was seine Sicherheit anbelangt – auf sich selbst gestellt.
    Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren bald nur noch die IDIOTEN!

  40. Sollen doch die Berliner an ihrer Migrantengewalt ersticken wenn sie zu dumm sind die richtigen Schlüsse zu ziehen und andere Partein zu wählen

  41. Berlin hat fertig, soll diese Stadt doch in der Ausländergewalt- und kriminalität ersticken!

    Wer so blöd ist und solche scheiß Parteien wählt hat es nicht anders verdient!

  42. Alles schon gehabt:

    Schon 2008 wurde Oberstaatsanwalt Reusch versetzt
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berliner-justiz-oberstaatsanwalt-reusch-wird-versetzt/1143700.html
    am 18.01.2008
    Ankläger Roman Reusch forderte einen härteren Umgang mit ausländischen Intensiv-tätern. Jetzt verliert er seinen Posten. CDU und FDP protestieren.
    Im Mai letzten Jahres hatte sie disziplinarische Ermittlungen gegen Reusch eingeleitet, nachdem dieser in einem Interview „U-Haft als Erziehungsmittel“ gefordert hatte. Es half Reusch nichts, dass das Interview zuvor genehmigt worden war – eine Rüge und das Disziplinarverfahren hatte er weg.

    Vor wenigen Tagen hatte die Justiz Reusch dann einen Auftritt in einer ARD-Talkshow verboten. Diesen „Maulkorb“ erhielt er, weil er in einem Vortrag im Dezember härtere Maßnahmen gegen ausländische Intensivstraftäter wie etwa Abschiebung gefordert hatte.

    Da ist es kein Zufall, dass wegen der geforderten Massnahmen gegen unsere brutalen Okkupanten die Richterin Kirsten Heisig sterben musste.

  43. Die politisch korrekten Medien nennen diese Kriminellen Aktivisten! Die gehören allesamt in die Geschlossene!

  44. Die ersten 17 Menschen, die am Mittwoch in Ergste eingezogen waren, hatten sich sichtlich schockiert gezeigt angesichts der kargen Ausstattung der Sporthalle. Keiner von ihnen blieb letztlich über Nacht, die meisten fanden Unterschlupf bei Verwandten oder Freunden. […]
    Die Menschen aus Syrien, dem Irak, Pakistan und Sri Lanka dürfen sich in Nordrhein-Westfalen frei bewegen.

    Aha, da kommem also ‚Flüchtlinge‘ aus Syrien, dem Irak, Pakistan und Sri Lanka – und finden innerhalb von Stunden in einem fremden Land Verwandte oder Freunde zum Unterkommen? Wie viele Millionen von diesen ‚Flüchtlingen‘ sind also schon hier – und wie viele Millionen sollen noch ihre lieben Verwandten oder Freunde besuchen?

  45. Da kann sich jetzt jeder seine eigenen Gedanken dazu machen – mit rechten Dingen geht das Ganze sicher nicht zu…

    Wie kann man nur so naiv sein, das überhaupt zu vermuten? Es geht – wie überall – auch hire natürlich nur mit „linken Dingen“ zu!

  46. #68 Fensterzu (03. Nov 2014 18:37)

    Die ersten 17 Menschen, die am Mittwoch in Ergste eingezogen waren, hatten sich sichtlich schockiert gezeigt angesichts der kargen Ausstattung der Sporthalle. Keiner von ihnen blieb letztlich über Nacht, die meisten fanden Unterschlupf bei Verwandten oder Freunden. […]
    Die Menschen aus Syrien, dem Irak, Pakistan und Sri Lanka dürfen sich in Nordrhein-Westfalen frei bewegen.

    Aha, da kommem also ‘Flüchtlinge’ aus Syrien, dem Irak, Pakistan und Sri Lanka – und finden innerhalb von Stunden in einem fremden Land Verwandte oder Freunde zum Unterkommen? Wie viele Millionen von diesen ‘Flüchtlingen’ sind also schon hier – und wie viele Millionen sollen noch ihre lieben Verwandten oder Freunde besuchen?

    Nicht „nur“ das! Sie finden die erste Unterkunftsmöglichkeit zu karg! Ein Veir-Sterne-Hotel kann man als „traumatisierter“ Verfolgter schließlich schon erwarten!

Comments are closed.