„Kampfansage“ – Dieter Stein, Götz Kubitschek, Felix Menzel und Akif Pirinçci im Radio

stein_etcDer Westdeutsche Rundfunk hat am vergangenen Samstag das Feature „Kampfansage“ von Thilo Guschas ausgestrahlt. Die ersten Sätze, gesprochen von Guschas selbst: „Guten Tag, ich möchte Akif Pirinçci für ein Interview anfragen. Eine einfache Zeile. Da ahnte ich noch nicht, wie sehr mir Pirincci die Augen öffnen würde.“ Guschas hat, um Pirinçcis Resonanzraum kennenzulernen, Dieter Stein, Felix Menzel und mich besucht und interviewt, hat danach unter anderem den Experten für neurechte Belange, Helmut Kellershohn vom „Duisburger Institut für Sozialforschung“ und natürlich Akif Pirinçci selbst mit unseren Aussagen konfrontiert.

(Von Götz Kubitschek)

Das Ergebnis? 50 Minuten ziemlich ehrlicher Suche nach einer Antwort auf die Frage, welchen Nerv Pirinçci traf und welche Nerven womöglich getroffen würden, kämen Stein, Menzel, ich und die vielen anderen Köpfe aus unseren Projekten öffentlich unvoreingenommen zu Wort. (Weiterlesen bei „Sezession.de„)


Akif Pirinçci war am Mittwoch auch Gast in der Radio-Eins-Gesprächsreihe „Wie tolerant sind wir?“ mit Jörg Thadeusz. Das Gespräch zum Download gibts hier. Ebenfalls hörenswert: Einen Tag später interviewte Thadeusz im Rahmen der Gesprächsreihe Thilo Sarrazin und heute Birgit Kelle.