Oberhausen: Sicherheitsdienst bewacht Reinigungskräfte im Flüchtlingsheim

imageOberhausen. Sicherheitspersonal wacht über die Reinigungsarbeiten im Sterkrader Flüchtlingsheim für Männer an der Weier­straße. Am Dienstag hatte ein Bewohner des Hauses eine Reinigungskraft mit einem Messer bedroht, die Polizei nahm den Mann zunächst fest… Derweil will die Stadtspitze die Flüchtlingsbetreuung stärken. So soll mit Geldern, die das Land NRW den Kommunen zur Flüchtlingsarbeit zugesagt hat, die Arbeit des betreuenden Kinderhilfswerks Terre des Hommes ausgebaut werden. „Terre des Hommes leistet bereits ausgezeichnete Arbeit, die wir aber ausweiten wollen“, sagt Elke Münich, Sozialdezernentin der Stadt Oberhausen. Dazu soll der bestehende Runde Tisch zur Flüchtlingsarbeit Mitte November ausgebaut werden. „Gemeinsam wollen wir überlegen, wo weitere Hilfen installiert werden können“, sagt Münich. Von der Stadt kümmern sich eine Sozialarbeiterin und eine Erzieherin um die Flüchtlingsarbeit… (Immer lachhafter, diese „Flüchtlingsarbeit“!)