Safehogesa abgeschaltet

Seit Freitag Nachmittag ist das Forum “safehogesa.net” abgeschaltet. Die Besucher finden das obige Statement. Safehogesa war unabhängig von den eigentlichen Hogesa-Organisatoren als sicheres und anonymes Forum von sachkundigen Anhängern der neuen Bewegung auf einem ausländischen Server eingerichtet worden, nachdem Facebookseiten der Hogesa regelmäßig kurz nach der Einrichtung gelöscht werden. In seinem kurzen Bestehen gab es auf Safehogesa hunderte von Diskussionsbeiträgen und Informationen. Kriminelle Antifaschläger wurden geoutet und intensiv zwischen bürgerlichen und rechten Anhängern über den weiteren Weg der Bewegung debattiert. Nach der Schließung des Forums durch die Betreiber existiert als authentische Internetpräsenz unseres Wissens jetzt nur noch die kaum gesicherte und wenig gepflegte offizielle Seite hogesa.info der eigentlichen Organisatoren. Dort sind bislang keine aktuellen Informationen zu dem Vorgang zu finden. (Quelle: Quotenqueen)