maaßen-2WELT online hat heute Abend ein Interview mit Verfassungsschutzchef Dr. Hans-Georg Maaßen (Foto) veröffentlicht. Die größte Bedrohung für die innere Sicherheit stelle weiterhin der „islamistische“ Terror dar. Beim Heiligen Krieg im Islamischen Staat seien im Irak und in Syrien bisher 60 Moslems aus Deutschland umgekommen. Neun davon hätten sich als Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. Höchst alarmierend ist die Tatsache, dass bereits 180 Dschihadisten von dort nach Deutschland zurückgekehrt sind. Maaßen musste zugeben, dass ihm das Personal fehle, um diese tickenden Zeitbomben alle rund um die Uhr zu überwachen.

(Von Michael Stürzenberger)

Hier seine wichtigsten Aussagen zu den Dschihadisten:

Wir sind besorgt über die hohe Zahl der Ausreisen. Gerade in den letzten sechs Wochen ist diese noch stärker angestiegen. Mittlerweile zählen wir 550 Personen. So viele haben sich aus Deutschland in Richtung Syrien und Irak aufgemacht. Rund 60 dieser aus Deutschland stammenden Personen wurden bisher getötet oder haben sich umgebracht – mindestens neun davon bei Selbstmordanschlägen. Das ist ein trauriger Erfolg für die islamistische Propaganda. (..)

Seit dem Sommer beobachten wir aber, dass die deutliche Mehrheit mittlerweile zum IS hält. Das liegt auch am brutalen Handeln der Organisation. Viele denken: Der IS ist ein Erfolgsmodell. (..)

Als Teil der westlichen Wertegemeinschaft sind wir natürlich Ziel von IS und auch von al-Qaida, die darf man nicht außer Acht lassen. Beide stehen miteinander im Wettbewerb um die Gunst der Anhänger. Wir sitzen in einem Boot mit den USA, Großbritannien, Frankreich und allen anderen westlichen Staaten. Die Situation ist besorgniserregend, aber wir müssen keine Angst haben. Wir sollten uns darauf einstellen, dass Anschläge auch bei uns passieren können, auch wenn wir natürlich alles tun, um das zu verhindern. Man muss einfach wissen: Es besteht eine gewisse Gefahr. (..)

Bislang gehen wir von rund 180 Rückkehrern aus. Bei ihnen prüfen wir, welche Maßnahmen zur Überwachung eingeleitet werden müssen. Mit Blick auf unsere endlichen Ressourcen und der Tatsache, dass wir diese Menschen nicht rund um die Uhr bewachen können, müssen wir mit Augenmaß vorgehen.

Aber nachdem die alle laut deutschem Innenminister de Maizière „unsere Söhne“ sind, müssen wir uns ganz bestimmt keine Sorgen machen, dass sich die Söhnchen bei uns ungezogen verhalten. Zu HoGeSa äußerte sich Dr. Maaßen angenehm objektiv:

Auch nach den Vorfällen in Köln oder Hannover haben wir bisher nicht feststellen können, dass die Hooligans selbst eine extremistische Gruppierung sind. Wir wissen aber, dass es auch rechtsextremistische Hooligans gibt. Diese müssen wir weiter im Blick behalten.

In dem ausführlichen Interview kommt auch der Ukraine-Konflikt zur Sprache. Hierzu stellt Dr. Maaßen etwas fest, das auch auf PI zutrifft:

In Teilen bemerken wir in Internetblogs oder Foren, dass in deutscher Sprache äußerst prorussische Positionen gepostet werden. Hier stellen wir uns die Frage, wer dahintersteckt. Die Zuordnung zu einem russischen Dienst ist sehr schwer zu treffen. Aber wir sehen mit Sorge, wenn versucht wird, auf die Meinungsbildung Einfluss in Deutschland zu nehmen – allerdings längst nicht so offensiv wie in manchen osteuropäischen Staaten.

Hier das gesamte Interview, das heute auch in der WELT am Sonntag gedruckt wurde. Dr. Maaßen hatte sich im April schon mit gesundem Menschenverstand zu der Verfassungsschutz-Beobachtung von PI in Bayern geäußert:

Auf die Frage, wie der Bundesverfassungsschutz dazu stehe, dass die Internetseite PI-News gegen Muslime hetzt und vom bayerischen Verfassungsschutz nunmehr beobachtet werde, antwortet ihr Präsident Dr. Hans-Georg Maassen, die bayerischen Kollegen mögen das so sehen, aber der Bund selbst sehe dazu zurzeit keinen Anhaltspunkt. Er sagt: „In Deutschland darf man sagen, dass man den Islam nicht mag, genauso wie man sagen darf, dass man das Christentum nicht mag.“

Dem ist nichts hinzuzufügen. Der Bayerische Verfassungsschutz sollte sich öfters einmal mit seinem obersten Dienstherrn unterhalten..

image_pdfimage_print

 

85 KOMMENTARE

  1. Jetzt stellt Euch mal vor, diese Töchter und Söhne des Bundesinnenministers brechen nachts in die Firma Heckler & Koch ein……..

  2. 180 Dschihadisten aus IS zurück in Deutschland!

    Hurra, unsere lieben Brüder und Schwestern sind wieder da! Wir wollen sie fröhlich empfangen mit 180 Rückfahrkarten dahin, wo sie einmal hergekommen sind!

  3. Maaßen musste zugeben, dass ihm das Personal fehle, um diese tickenden Zeitbomben alle rund um die Uhr zu überwachen.

    Also, da helfen definitiv nur noch mehr Mittel zur Unterstützung der Antifa und für den Kampf-gegen-Rechts™.
    Alles andere wäre nur noch purer und sinnloser Aktionismus.

  4. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dass sich bei uns ein Muslim in die Luft sprengt.

  5. Wieso personalaufwendig überwachen? Auch wenn man jemand keinen direkten Mord nachweisen kann, die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung sollte reichen um sie eine ganze Weile in Haft zunehmen.

  6. 180 Dschihadisten aus IS zurück in Deutschland!

    Na super.
    Die kann der Depp Maaßen dann an der erneuten Ausreise nach Syrien hindern, damit sie dann hier Anschläge begehen können.

    Ich glaube ich bin zu dumm, um das zu verstehen.
    Man hindert Terroisten an der Ausreise, bzw. lässt sie wieder Einreisen und wundert sich, das es bald in Deutschland knallt.

    Wir sollten schon einmal darüber nachdenken, wer demnächst an einem Bauk…(piep) hängen sollte.

    Ach ne, die wollten nur spielen und haben jetzt keine Lust mehr. Call of Duty am PC ist ungefährlicher!

  7. Die Zuordnung zu einem russischen Dienst ist sehr schwer zu treffen. Aber wir sehen mit Sorge, wenn versucht wird, auf die Meinungsbildung Einfluss in Deutschland zu nehmen

    Der letzte Satz ist ja der Hammer. Es bereitet ihm Sorge, wenn versucht wird, auf die Meinungsbildung in Deutschland Einfluss zu nehmen?

    Lieber Herr Maaßen, das ist nun geradezu das Wesen der Demokratie, dass versucht wird, Einfluss zu nehmen. Mit Worten, mit Gedanken, mit Meinungen. Und wenn die Gedanken aus dem Ausland kommen, dann sind wir genauso in der Lage, ihren Wert kritisch abzuwägen, als wenn Mutti sie sagt.

    Wie sollte es denn anders gehen? Trimmen auf Staatsdoktrin? Lesen Sie vielleicht erst noch einmal unsere Verfassung respektive unser Grundgesetz. Und dann denken Sie über Ihren Beruf nach und erst dann äußern Sie sich bitte.

    Und wenn Mutti schimpft, dann seien Sie ein Mann!

  8. #7 Mountainarcher
    blockquote>Warum muß man die überwachen? Man kann sie auch wie Feinde behandeln.

    Das ist ein Ammenmärchen.
    Wenn so einer 24 Stunden überwacht werden soll, braucht es in 24 Stunden 24 Beamte.
    Also, Mathenmatik für Anfänger. 180 Terroristen mal 24 = 4320 Beamte und das jeden Tag! Lächerlich! 😉

  9. Die größte Bedrohung für die innere Sicherheit stelle weiterhin der “islamistische” Terror dar.

    Jetzt bin ich aber doch positiv überrascht: Nach der Pressehatz der letzten Wochen hätte ich wetten können, die größte Bedrohung für die innere Sicherheit seien die Hooligans. 😉

  10. Aber wehe dir, du bist ein Hooligan und hast beim Länderspiel im Ausland ein Glas umgeworfen!

    Da greift das System, Untersuchungsausschuss, U-Haft, Gesinnungsprüfung, Familienprüfung, mindestens Geldstrafe etc. und du musst dich spätestens beim nächsten Länderspiel täglich zwei- bis dreimal am Wohnort bei der Polizei melden und kommst du nicht oder zu spät, direkt bundesweite Fahndung mit direkter U-Haft und mindestens wieder Geldstrafe!

    Und die Salafisten schneiden ungestraft Köpfe ab…

    Warum greift da das System überhaupt nicht???
    WEIL MAn NICHT WILL!!!!!!

  11. #1 sportjunkie (23. Nov 2014 21:22)
    Jetzt stellt Euch mal vor, diese Töchter und Söhne des Bundesinnenministers brechen nachts in die Firma Heckler & Koch ein……..
    ——————–
    Da müssen diese Dröhnbacken erst mal reinkommen…..

  12. @ #13 KDL

    Jetzt bin ich aber doch positiv überrascht: Nach der Pressehatz der letzten Wochen hätte ich wetten können, die größte Bedrohung für die innere Sicherheit seien die Hooligans. 😉

    Das ist ja das, was ich nicht verstehe. Man geht gegen Bürger vor, die Angst haben und gleichzeitig wird berichtet, die Terrorgefahr steigt.
    Das erzählen die Politiker ja schon seid Monaten, aber irgendwann ist das Ende erreicht.

    OT
    Jetzt geht das schon wieder los.

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    Reicht schon, wenn meine Frau das ständig zu mir sagt! 😥

  13. Im übrigen gibt es auch die Möglichkeit den deutschen Pass zu entziehen, wenn man sich einer fremden Armee angeschlossen hat. Dazu diverse Straftatbestände die ausreichen sollten jemand bei Einreise sofort und für lange Zeit in Haft zu nehmen. Aber ich bin mal gespannt was passiert wenn man unsere Kuscheljustiz mit Sozialarbeiter und bei den jüngeren auch noch Jugendgerichtshilfe, Anti-Agressionstraining und dem ganzen Weichei-Kladderadatsch auf kriegsverbrecherische Massenmörder ansetzen wird. Ob das Kopfabschneiden dann doch noch als „jugendtypische Straftat“ durchgeht. Vor allem was die Amis dann sagen, wenn man die hier einfach so nach paar Monaten laufen lässt.

  14. „Aber wir sehen mit Sorge, wenn versucht wird, auf die Meinungsbildung Einfluss in Deutschland zu nehmen“
    ————-
    Klartext: PI wirkt! – Tastaturhelden weitermachen! 😉

  15. Ja ja, wir „müssen dies“ und wir „müssen das“ tun und diese Ausgeburt der Hölle „beobachten“.
    Aaaaha.
    Wie wäre es denn mit RAUS SCHMEIßEN???
    Dieses Pack hat JEDEN ANSPRUCH auf ZIVILISATION VERLOREN!!
    Die kommen zurück, haben wer weiß wie vielen Menschen die Köpfe abgeschnitten und andere bestialische Taten verübt und BEKOMMEN nun VOM STEUER_MICHEL HartzIV plus, plus, plus (wieder) gezahlt??

  16. In Teilen bemerken wir in Internetblogs oder Foren, dass in deutscher Sprache äußerst prorussische Positionen gepostet werden. Hier stellen wir uns die Frage, wer dahintersteckt.

    Kewil steckt dahinter! :mrgreen:

    Ist auch ganz leicht zu erklären, der Name Kewil ist kein Zufall:

    Kreml
    erst
    wo
    ich
    leb!

    😉 🙄

  17. #17 Kriegsgott (23. Nov 2014 21:40)

    OT
    Jetzt geht das schon wieder los.

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    Reicht schon, wenn meine Frau das ständig zu mir sagt!

    Das kommt nicht von PI. Ein Virus oder ein Hacker oder sonst ein Spinner stört das Programm laufend. Geht mir und anderen genau so. Einfach nochmal zurück und nochmal probieren.

  18. Irgendwas läuft hier.

    Haben die Islamisten Töchter und Söhne unserer Volksverräter gekidnappt und erpressen sie. Anders kann ich mir das alles nicht erklären.

    Jetzt wäre doch mal wieder eine Demo von HOGESA angesagt, damit unser VS sich wieder um wichtige Dinge kümmern kann!

  19. @ #22 Allgaeuer Alpen
    Na ich komme vom Fach!
    Kann auch sein, das PI ihre Seite über einen Dienst bewachen lässt und deshalb die MySQL Datenbank nicht immer sofort angeprochen werden kann.

    WordPress ist auch super unsicher!

  20. Maaßen musste zugeben, dass ihm das Personal fehle.
    ——————
    Wieso? Personal gibt’s hier. Wir brauchen nur einen Waffenschein. – Die Knarren finanzieren wir selber!

  21. Verfassungsschutzchef Maaßen: 180 Dschihadisten vom IS zurück in Deutschland!
    =========================================

    Man kann schon das Messerwetzen förmlich hören! Haltet euren Kopf schön fest, Ihr Deutschen! Euer Staat kann nicht mehr garantieren dass er dran bleibt! 😉

  22. @ #20 FanvonMichaelS.

    Ja ja, wir “müssen dies” und wir “müssen das” tun und diese Ausgeburt der Hölle “beobachten”.
    Aaaaha.
    Wie wäre es denn mit RAUS SCHMEIßEN???
    Dieses Pack hat JEDEN ANSPRUCH auf ZIVILISATION VERLOREN!!
    Die kommen zurück, haben wer weiß wie vielen Menschen die Köpfe abgeschnitten und andere bestialische Taten verübt und BEKOMMEN nun VOM STEUER_MICHEL HartzIV plus, plus, plus (wieder) gezahlt??

    DAS SIND DOCH ABER DEUTSCHE – SAGT DIE PRESSE IMMER! 😉

  23. Die größte Bedrohung für die innere Sicherheit stelle weiterhin der “islamistische” Terror dar.

    Na, so eine Überraschung… Und ich dachte, das sei der NSU..

    Bislang gehen wir von rund 180 Rückkehrern aus. Bei ihnen prüfen wir, welche Maßnahmen zur Überwachung eingeleitet werden müssen. Mit Blick auf unsere endlichen Ressourcen und der Tatsache, dass wir diese Menschen nicht rund um die Uhr bewachen können, müssen wir mit Augenmaß vorgehen.

    Ich hätte da eine andere Idee. Gerade im Hinblick auf die „endlichen Ressourcen“: Nehmt dieses Gesindel in Haft und kehrt die Beweislast um! Es kann nicht Aufgabe der inländischen Ermittlungsbehörden sein, Taten im Ausland zu beweisen. Wer in den Dschihad geht, geht zum Töten von Ungläubigen, das ist ja nun tausendfach belegt. So jemand ist ein Mörder, nimmt das zumindest billigend und unterstützend in Kauf und vor solchen hat uns unser Staat zu schützen.

    So einfach ist das.

  24. @ #25 PSI

    Wieso? Personal gibt’s hier. Wir brauchen nur einen Waffenschein. – Die Knarren finanzieren wir selber!

    Gute Idee. Die würden nie wieder versuchen in Deutschland einzureisen! 🙂

  25. @ #11 rotgold

    „Die Zuordnung zu einem russischen Dienst ist sehr schwer zu treffen. Aber wir sehen mit Sorge, wenn versucht wird, auf die Meinungsbildung Einfluss in Deutschland zu nehmen“

    Der letzte Satz ist ja der Hammer

    Das habe ich mir auch gedacht, auch wenn er ’nur‘ die russischen Dienste meint. Und ich nehme immer noch viel lieber Gedanken von russischen Diensten an als von saudi-arabischen Prinzen oder iranischen Ayatollahs oder noch viel grauslicheren Leuten!

  26. Nur damit wir uns bloß nicht allzu viele Sorgen machen, darf ich einmal diese Woche zusammenfassen (zumindest das, was uns „exponiert“ in den Systemmedien berichtet worden ist):

    1. Am Mittwoch oder Donnerstag dieser Woche (die Meldung auf „Focus online“ ist vom Donnerstag, 20.11.2014, 21:29 Uhr) töteten Moslems von Boko Haram (mindestens) 45 Menschen.

    2. Am Freitag oder Samstag dieser Woche (die Meldung auf „Focus online“ wurde zuletzt am Sonntag, 23.11.2014, 11:17 Uhr, aktualisiert) töteten Moslems von Boko Haram 50 Menschen.

    3. Am Freitag oder Samstag dieser Woche (die Meldung auf „Focus online“ wurde zuletzt am Samstag, 22.11.2014, 17:01 Uhr, aktualisiert) töteten Moslems von Al-Shabaab 28 Menschen.

    4. Am Sonntag dieser Woche tötete ein Moslem der Taliban 40 Menschen.

    Also kein Grund, sich wegen 180 nach Deutschland zurückgekehrter IS-Dschihadisten Sorgen zu machen!

  27. Eieiei, Verfassungsschutz-Chef Maassen zieht über Innenminister De Maizieres Kinder und deren Fehlerziehung durch Papa her, das gibt Mecker.

    Nun wissen wir auch, warum die nicht an der Wiedereinreise gehindert werden, Papa De Maiziere braucht die Racker wohl noch.

    Allerdings stösst mir das hier etwas sauer auf:

    In Teilen bemerken wir in Internetblogs oder Foren, dass in deutscher Sprache äußerst prorussische Positionen gepostet werden. Hier stellen wir uns die Frage, wer dahintersteckt. Die Zuordnung zu einem russischen Dienst ist sehr schwer zu treffen. Aber wir sehen mit Sorge, wenn versucht wird, auf die Meinungsbildung Einfluss in Deutschland zu nehmen

    Dass die fraglichen Bürger von selbst auf die Idee kommen, die Expansionspolitik von EU und Nato zu kritisieren, traut Maassen diesen Bürgern wohl nicht zu.
    Nichtbeeinflussbare Bürger passen wohl nicht in das Weltbild eines von Kadavergehorsam geprägten Befehlsempfängers?

    Wenn hier wer die Meinung der Bürger bilden darf, dann ist das die Regierung.
    Verstanden?!
    😉

  28. #26 ridgleylisp (23. Nov 2014 21:48)

    Verfassungsschutzchef Maaßen: 180 Dschihadisten vom IS zurück in Deutschland!
    =========================================

    Man kann schon das Messerwetzen förmlich hören!
    ——————–
    Die wetzen nix. – Deren Spezialität sind extra stumpfe Messer!

  29. #22 Allgaeuer Alpen (23. Nov 2014 21:44)

    Ein Virus oder ein Hacker oder sonst ein Spinner stört das Programm laufend. Geht mir und anderen genau so.

    Nein, das ist fester Bestandteil des WordPress-Programms. Absicht dahinter ist die Verhinderung von Spam, aber die Lösung ist wohl nicht ausgereift und wenn man mal googelt, stellt man fest, daß es woanders auch Beschwerden von Usern gibt. Trotzdem, es hat damit keine ungewöhnliche Bewandtnis.

  30. #22 Allgaeuer Alpen

    Das kommt nicht von PI. Ein Virus oder ein Hacker oder sonst ein Spinner stört das Programm laufend.

    Kann gut sein, denn vormittags gibt’s diese Probleme nicht.

  31. @ #36 Religion_ist_ein_Gendefekt
    Es ist auch noch ein Unterschied, ob 80.000 Menschen auf eine gebaute WordPress-Seite gehen oder nur 100.

    Die Datenbank muss eine Menge arbeiten! 😉

  32. Jetzt will ich mal ganz unchristlich spotten: Diese 180 Rückkehrer sind doch de Maizieres „verlorene Söhne“, die jetzt zurückgekehrt sind von der praxisnahen Anbetung des gleichen Gottes für den wir hier – sozusagen ersatzweise – unsere Kirchensteuern bezahlen!

  33. Warum werden diese 180 Jungs nicht zu ihrem Vater, Thomas de Maiziere, nach Hause gebracht? Der Vater soll sich mal selbst um seine Söhne kümmern!

  34. Die größte Bedrohung für die innere Sicherheit stelle weiterhin der “islamistische” Terror dar.

    Das stimmt mitnichten!

    Die größte Bedrohung der inneren Sicherheit stellt noch immer die Regierungskoalition aus CDU/CSU/SPD dar; denn die schaufeln uns diese Kulturfremden zu Hunderttausenden ins Land!

    In den letzten Jahren waren es mehrere Millionen!

    Dass dabei Moslems sind, die ihre Scharia einführen müssen/wollen, sollte niemanden wundern. Sie tragen ihrern Teil bei, sind aber im Grund harmlos, im Gegensatz zur Regierung

    „Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken.“ Angela Merkel am 03.02.2003 im Präsidium der CDU.

    Verändert man den Satz, erhält man folgende Aussage:

    Es ist Aufgabe der Politik, Terror in der Bevölkerung zu stärken.

    Na, das ist ihr in ihrer 9-jährigen Regierungszeit fabelhaft geglückt.

    Wir haben z.Bsp. mehr Intensivtäter.

    Wir haben mehr No-Go-Gebiete.

    Wir haben bestimmt noch vor vielem mehr Angst….können sie gerne ergänzen

    Soll noch mal einer sagen, Politiker tun nicht, was sie sagen.

    Sie hat jedenfalls Wort gehalten, im Gegensatz zu einigen anderen.

    Also Wähler der CDU/CSU/SPD: ihr tragt euern Teil dazu bei mit dem Wählen dieser Parteien für den verstärkten Terror in Deutschland!

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

    PS, Übrigens, wenn ihr Wähler der CDU/CSU/SPD kein Terror mehr wollt, wählt beim nächsten Mal eine nationalorientierte Partei, die noch die Interessen der Deutschen auf ihrer Agenda hat.

  35. #37 Der boese Wolf (23. Nov 2014 22:02)

    #22 Allgaeuer Alpen

    Das kommt nicht von PI. Ein Virus oder ein Hacker oder sonst ein Spinner stört das Programm laufend.

    Kann gut sein, denn vormittags gibt’s diese Probleme nicht.
    ——————
    Dann muss es einer von denen sein, die üblicherweise bis Mittag schlafen!

  36. Solange die hier eine rundum staatliche Luxus-Vollversorgung erhalten, um sich vom Kopfabschneiden zu erholen, machen die hier auch nix, bestenfalls nur gezielt auf Einzelpersonen oder „spontan provoziert“.

    Und wenn doch sonst, werden sich selbst die Salafisten davon distanzieren…

    Für die gehört Deutschland doch schon zum Dar al-Islam („Haus des Friedens“)!

    Und mit recht, von ganz „Links“ bis in die „Mitte“ der SPD werden die zum Islam freiwillig konvertieren und von ganz „Rechts“ bis zur NPD genau so! Die Übereinstimmung der Feindbilder sind zu verlockend!

  37. Hat schon mal jemand, geklärt, wie viele Dschihadisten aus Deutschland per Hartz-4 weiter von uns durchgefüttert werden?

  38. Maassen „In Deutschland darf man sagen, dass man den Islam nicht mag, genauso wie man sagen darf, dass man das Christentum nicht mag.“

    Und wir auf PI dürfen sogar sagen, wie sehr wir den Islam nicht mögen! Und auch wie sehr er uns gestohlen beleiben und überhaupt uns sonstwo lecken kann! Auch Hass gegen Islam-Unrecht verbietet uns unser Grundgesetz mit keinem Wort. (Hass ist auch keine Kategorie des Rechts, noch nichtmal des Strafrechts.)

    Und warum dürfen wir das?

    Na einfach, weil wir es uns herausnehmen!

    Freiheiten, die man nicht ganz alltäglich nutzt und bis zum Tüpfelchen auf dem I auskostet von morgens bis abends , bleiben nämlich nicht in Funktion und werden auch etwa nicht, wie Jungfern auch nicht, immer besser, wenn man sie aufspart, und die werden auch schon gar nicht als ‚was Nagelneues auf ewig im Staatssafe überdauern.

    Nein,ganz im Gegenteil, sie verschwinden ganz einfach, heimlich still und leise. Die GroKo zehrt sie auf, die EU vermascht sie zu Diversity-Mus, wenn nicht gar zu Diversity-Muss.

    Selbst Edelschimmel bei Freiheiten ist schon immer Despotie. Und abgelagert , unsere Freiheiten, da fehlen schon die geübten Freiheitskonsumenten mit der Zeit, als dass da dann später was draus werden könnte.

  39. #42 Kriegsgott (23. Nov 2014 22:06)

    Thomas die Misere will seine Kinder nicht mehr. Rabenvater. 🙂
    —————-
    Dann soll Mutti sie doch nehmen! Die hat sich ohnehin das Sorgerecht für alles ergaunert!

  40. #46 Kriegsgott (23. Nov 2014 22:09)

    @ #43 PSI
    Nachmittags und Abends kommen die meisten Besucher. 🙂
    ——————
    Warum musst Du mir den Spaß verderben? – Ich wollte doch auf diese linken Penner hinaus! 😉

  41. In Deutschland können sich alle Terroristen und Kopfabschneider ziemlich sicher fühlen, hier fühlt ein besonders angagiertes Gutmenschentum mit diesen Bestien mit, sie kriegen HartzIV, können in Ruhe neue Attacken planen und wenn es doch welche gibt, die dagegen protestieren, dann können sie wieder beruhigt sein, der Innenminister, Polizeipräsidenten stellen sich vor ihnen und geben Schützenhilfe. Sie sind die „Söhne und Töchter“ dieses Landes, alle anderen sind die bösen Nazis und Rechte sowieso. So tickt dieses kranke Land-und das wissen sie!!

  42. Drollig ist ja wirklich, daß der Gutste offenbar mehr Angst hat vor russischen Bloggern, die des Deutschen mächtig sind, als vor Moslem-Zeitbomben mit frischer Kriegserfahrung, denn vor denen müssen wir keine Angst haben obwohl „die Lage besorgniserregend“ ist. Ich nehme an, er selbst hat ’ne Panzerlimousine. Der letzte Satz zur Meinungsfreiheit stimmt zwar versöhnlich, aber so ganz in der Praxis anzukommen scheint das in diesen Zeiten nicht.

  43. 180 Dschihadisten zurückgekommen

    Schade, diese Intelligenzbestien hatten mit ihrer Ausreise doch schon alles richtig gemacht.

    Wir haben aber auch selten unfähige Dilettanten in unseren Ämtern – warum Herrn Maaßen nicht bekannt ist, dass Deutsche für im Ausland begangene Straftaten hier in Deutschland zur Verantwortung gezogen werden können ist mir unklar.
    Zugehörigkeit zu einer terroristischen Vereinigung ist übrigens eine Straftat, Herr Maaßen!

  44. Was sagt denn der Herr Dr. Maaßen zu diesem Satz (Bundeszentrale für politische Bildung) :
    Dschihad ist eine Pflicht der Gemeinschaft der Muslime, die ständig verfolgt werden muß.
    http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/islam-lexikon/21479/jihad
    Dschihad ist die Pflicht von Islamisten???
    NEIN, es steht da:
    Dschiad ist die Pflicht von allen Muslimen!!!

    Sinngemäß: Fußball spielen ist die Pflicht von jedem Fußballvereinen.
    Also ein Fußballverein, der kein Fußball spielt, ist kein Fußballverein.

    Oder:
    Ein Islam, der nicht dem Dschihad verfolgt, ist kein Islam.

    Ich höre ständig: nur die Islamisten betreiben Dschihad. Dann gibt es noch die „moderaten“ Muslime, die haben nichts mit Islamisten, Dschihad oder gar Gewalt zu tun…
    Aber nach der Aussage von bpb.de ist das falsch, es gilt also: Islam=Islamismus ?!!!
    Aber wer das sagt, was im pbp.de geschrieben wird, der wird vom Verfassungsschutz beobachtet ???
    Ich höre auch, das man mit Hilfe des Islams gegen Islamismus vorgehen will…?
    Aber das scheint dann ja wohl ein Konzeptfehler zu sein?!!!

    Hallo Verfassungsschutz,
    wenn Ihr weiterhin auf eine klare Trennung zwischen Islam und Islamismus besteht, dann bitte ich um eine nachvollziebare Begründung!
    Bisher habe ich noch nirgends eine logische Begründung gelesen (nur ideologische Parolen: man muß da unterscheiden…)
    Bitte schreibt doch Eure Begründung an PI. Ich bin mir sicher, dass Euer Brief hier bei PI veröffentlicht wird. Oder habt Ihr Angst vor einer freien, sachlichen und wissenschaftlichen Diskussion?
    Ich warte
    ich warte
    ich warte……

  45. Bei ihnen prüfen wir, welche Maßnahmen zur Überwachung eingeleitet werden müssen. Mit Blick auf unsere endlichen Ressourcen und der Tatsache, dass wir diese Menschen nicht rund um die Uhr bewachen können,
    ———————————————
    mit dieser Aussage oben, sollten die erstmal von den Strassen und der Öffentlichkeit weg, und hinter hohe dicke Wände, von wegen Tatsache daß wir diese Menschen nicht… u.s.w.,….

  46. 3 Mio. Muslime in Deutschland sympathisieren mit dem Islamischen Staat.

    Was sagt bitteschön der Herr Dr. Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen dazu?
    Vorschläge für politisch korrekte Antwort:
    * wir brauchen keine Angst haben
    * Der Kampf gegen HoGeSa muß verstärkt werden
    * das hat nichts mit dem Islam zu tun
    * es braucht einen runden Tisch gegen Rechts
    * A-Faschisten brauchen mehr Geld
    * Wir müssen mit den Imamen zusammenarbeiten, die ja auch alle gegen den radikalen Islamismus sind und uns dabei helfen werden.
    * Die Islamisten haben Mohammed falsch verstanden
    * ????

    Oder hat es damit zu tun, dass alle Muslime den Dschihadisten Mohammed als Vorbild verehren?!!!
    Die (IS) Dschihadisten also den Mohammed richtig verstanden haben?!!!

    Ergebnis einer Umfrage
    3-4% der „Deutschen“ sympathisieren mit IS
    Es gibt 5% Muslime in Deutschland.
    Deshalb vermute ich mal:
    60-80% der Muslime geben zu, dass sie mit dem „Islamischen Staat“ sympathisieren.
    http://www.newsweek.com/16-french-citizens-support-isis-poll-finds-266795

    Oder hier ähnliches aus Holland:
    72% der türkischen Niederländer steht hinter der IS
    http://nos.nl/artikel/2003299-turkse-jongeren-syri-gangers-zijn-helden.html

  47. Höchst alarmierend ist die Tatsache, dass bereits 180 Dschihadisten von dort nach Deutschland zurückgekehrt sind. Maaßen musste zugeben, dass ihm das Personal fehle, um diese tickenden Zeitbomben alle rund um die Uhr zu überwachen.

    Also beim Bund haben wir acht Mann hoch unsere Kaserne rund um die Uhr so bewacht, dass keiner unbemerkt rein- oder rauskam, und da waren weit mehr als 180 Insassen drin…

  48. Von Maaßen ist keine Wahrheit zu erwarten ,der ist ne Art staatstragender Osterhase,sein allererster Auftrag ist Staatsnähe ,dann kommt parteipolitische Linientreue,und dann bleibt leider kein Platz mehr für die unbequeme Wahrheit oder die eigene Meinung.Er ist ein Politsoldat,gedungen von seinen Gesinnungsgenossen ,bezahlt von den Belogenen,UNS,lasst ihn mal machen ,was sollte er sonst auch machen.Und ab und an Mal nach NSU und/oder Fatalist googeln,nur um auf dem Laufenden zu bleiben,Meister Maaßen.

  49. In Teilen bemerken wir in Internetblogs oder Foren, dass in deutscher Sprache äußerst prorussische Positionen gepostet werden. Hier stellen wir uns die Frage, wer dahintersteckt. Die Zuordnung zu einem russischen Dienst ist sehr schwer zu treffen.

    Es ist natürlich die Aufgabe der VS, nach Fremdeinwirkung zu suchen.
    Aber wenn so viele Bürger in Deutschland „prorussisch“ sind, soll man sich fragen:
    vielleicht sind sie gar nicht „prorussisch“, sondern einfach nur DEUTSCH, d.h. BEACHTEN IHRE UREIGENEN INTERESSEN.

    Aber wir sehen mit Sorge, wenn versucht wird, auf die Meinungsbildung Einfluss in Deutschland zu nehmen – allerdings längst nicht so offensiv wie in manchen osteuropäischen Staaten.

    Hoffentlich wird auch geschaut, wer Einfluss auf Kriegstreiber in deutschen MSM nimmt.
    Das kommt sicher nicht vom Himmel.

    Insgesamt bin ich aber angenehm überrascht, dass Dr. Maaßen ein sehr vernünftiger Mann ist. Heutzutage trifft man solche Politiker / Beamten nur selten.

    Ich würde mir solchen Mann als Innenminister wünschen statt des „Vaters der Dschihadisten“.
    (siehe PI-Thread “Dschihadisten sind unsere Söhne und Töchter”).

  50. #50 PSI (23. Nov 2014 22:13)
    #42 Kriegsgott (23. Nov 2014 22:06)

    Thomas die Misere will seine Kinder nicht mehr. Rabenvater. 🙂
    —————-
    Dann soll Mutti sie doch nehmen! Die hat sich ohnehin das Sorgerecht für alles ergaunert!

    „Wenn sich zwei Kranke miteinander ins Bett legen und ein Kind zeugen, da kommt von Beginn an was Behindertes raus.“ (Weselski C, gdl 2014:08

    Jetzt hab ich endlich kapiert, was der gemeint hat und warum er dafür so angegriffen wurde, diese Nahtsiesau. :mrgreen:

  51. Bislang gehen wir von rund 180 Rückkehrern aus. Bei ihnen prüfen wir, welche Maßnahmen zur Überwachung eingeleitet werden müssen. Mit Blick auf unsere endlichen Ressourcen und der Tatsache, dass wir diese Menschen nicht rund um die Uhr bewachen können, müssen wir mit Augenmaß vorgehen.

    Es fällt mir äußerst schwer zu glauben, dass jemand bei Dschihadisten sagen kann:
    „Ich mag nicht mehr, ich gehe heim.“
    Man ist gleich Verräter und lebt nicht mehr.

    Es ist davon auszugehen, dass alle, die zurückkommen, irgendwelche Aufgabe haben, entweder Terrorismus oder Werbung / Versorgung / Logistik.
    Die gehören alle sofort in den Knast und zwar für immer.
    Sonst gehen hier auch Bomben hoch.

    Noch besser wäre, Dschihadisten nicht mehr einreisen zu lassen, um begrenzte Ressourcen zu schonen.
    Und wer seine dschihadistischen „Söhne und Tochter“ pflegen will, soll selbst ausreisen.

  52. An Herrn Maaßen:

    Wie kommen Sie darauf, dass bei prorussischen Posts „jemand dahinterstecken“ muss? Es gibt einfach Leute, die es als unfair und unredlich ansehen, wie mit Russland in den vergangenen Jahren umgegangen wurde.

    An den russischen Geheimdienst:

    Wo muss man sich melden, um Geld dafür zu bekommen, dass man den heuchlerischen Obama nicht mag und Putin nicht verteufelt (und dies auch noch schreibt)?

  53. „In Teilen bemerken wir in Internetblogs oder Foren, dass in deutscher Sprache äußerst prorussische Positionen gepostet werden. Hier stellen wir uns die Frage, wer dahintersteckt.“
    ==========================================

    ICH bin’s! Ich kann sogar drei Worte Russisch: „Gawarite paruski“ und „nietschewo“. Macht mich das nicht verdächtig? 🙂

  54. Krasser Bericht aus Nordbayern:

    Asylbewerber in Brand: Kämpfe, Konflikte und Rassismus?

    Bewohner wollen in andere Unterkunft verlegt werden – 22.03.2014 18:00 Uhr

    HAUNDORF/BRAND – Der kleine Ort Brand ist Idylle pur: Alte Höfe und viele grüne Wiesen. 90 Menschen leben in dem Dorf im Kreis Weißenburg-Gunzenhausen. Im Brandner Hof sind zwischen 25 und 30 Asylbewerber untergebracht. Doch über dem ehemaligen Dorfwirtshaus sind schon seit längerem dunkle Wolken aufgezogen. (…)

    http://www.nordbayern.de/region/asylbewerber-in-brand-kampfe-konflikte-und-rassismus-1.3533325

    Erstaunlich offene Leserbeiträge

  55. #64 Schüfeli (23. Nov 2014 23:32)
    Es fällt mir äußerst schwer zu glauben, dass jemand bei Dschihadisten sagen kann:
    „Ich mag nicht mehr, ich gehe heim.“
    Man ist gleich Verräter und lebt nicht mehr.

    Es ist davon auszugehen, dass alle, die zurückkommen, irgendwelche Aufgabe haben, entweder Terrorismus oder Werbung / Versorgung / Logistik.

    Das ist des Pudels Kern. Der nächste Bundespräsident kann dann mit Fug und Recht behaupten, daß der Terror zu Deutschland gehört.

    Weitere Gedanken, die ich mir zu „unseren“ Politikern mache, moderiere ich vorsichtshalber selbst.

  56. Ein Beitrag von babieca aus dem Hamburger-Gymnasium-Artikel, den ich allen dringend empfehlen möchte, vor allem, weil darin die Person Fahimi näher beschrieben wird. Lesenswert auch das dort verlinkte taz-porträt über sie. Fahimi gehört nämlich in die erste Reihe der Leute, die uns „Formulierungshilfen“ geben wollen:

    #26 Babieca (22. Nov 2014 09:58)

    Und die allseits bekannte Unsympathin und Deutschlandabschafferin Fahimi legt im Interview mit dem Hamburger Asylantenblatt wieder einen drauf. Man beachte: Offensichtlich sind all die ohnehin durch den Islam schwer verhaltensgestörten Gewaltmoslems auch noch allesamt Psychowracks bis psychopathisch. D.h. Deutschland bekommt tatsächlich den lebensgefährlichen Schrott der Welt, um den es sich lebenslang kümmern soll:

    HA: Stadtstaaten wie Hamburg haben Schwierigkeiten, Flächen für die Unterbringung von Flüchtlingen zu finden. Sollte ein Teil der Flüchtlinge in Flächenländern untergebracht werden, um dieses Problem zu lösen?

    Fahimi: Zunächst müssen wir Flüchtlinge, die zum Teil schwer traumatisiert zu uns kommen, gut unterbringen und möglichst schnell in unsere Gesellschaft integrieren.

    Also Durchgeknalle frei rumlaufen lassen.

    Es darf nicht sein, dass wir sie nur irgendwie irgendwo versorgen. Deshalb halte ich wenig davon, Flüchtlinge irgendwo “auf dem Land” unterzubringen. Gleichzeitig sehe ich die Belastungen, die eine Großstadt wie Hamburg trägt. Wir sollten nach Lösungen im Sinne der betroffenen Flüchtlinge suchen.

    Wie wäre es, wenn wir ein mal, ein einziges Mal, nach Lösungen im Sinne der betroffenen deutschen Bürger suchen, denen hier ein gigantisches Menschenexperiment aufgezwungen wird, in denen ihnen ob ihrer Friedlichkeit und Duldsamkeit die Rolle des (islamischen) Schlachtopfers von den eigenen Politikern aufgezwungen wird?

    HA: Die Kommunen beklagen, dass sie zu wenig Geld für die Flüchtlingsunterkünfte haben. Muss der Bund mit Finanzierungen helfen?

    Fahimi: Ja, der Bund muss aktiver werden. Die Unterbringung von Flüchtlingen ist eine Bundesangelegenheit, finde ich. Deshalb müssen wir die Kommunen ganz dringend entlasten von den Kosten für die Unterbringung. Der Bund sollte sich meines Erachtens zudem an den Kosten für die Gesundheitsvorsorge beteiligen. Flüchtlinge sind oft schwer traumatisiert, sie benötigen sozialtherapeutische Betreuung. Ich wünsche mir deshalb ein sehr klares Signal vom Bund.

    Fahimi macht hier als knallwiderliche Soze den Hollande: “Das kostet nichts, das zahlt der Staat.”

    http://mobil.abendblatt.de/politik/article134611699/Fahimi-Fluechtlinge-sind-Angelegenheit-des-Bundes.html

    Fahimi wäre eine astreine linke Hand Stalins gewesen. Eins der besten Porträts dieser Funktionärsbazille, das ich bislang gelesen habe, erschien in der taz – auch wenn es riesige Lücken hat. Eine entscheidende Passage:

    Und schließlich sei der Job ja auch spannend und voll ungewöhnlicher Gratifikationen: Kontakte mit „exklusiven Menschen“, mit denen sie „geistiges Pingpong“ spielen könne; die eigene Kreativität auszuleben, strategisches Denken in Handeln umzusetzen.

    Das zeigt alles. Den Elfenbeinturm, in dem diese eiskalte Henkerin der Bürger lebt. Denn sie muß ja nicht mit radebrechendedn Negern und Moslems (“Isch Onkel Abdul”), deren IQ knapp über der Debilitätsgrenze liegt, “geistiges Pingpong” spielen. Sie kommt mit den brutalen Horden, die sie “uns” Bürgern aufs Auge drückt, auch nicht im entferntesten in Berührung, sondern nur mit “exklusiven Menschen”. Da ist natürlich wohlfeil schwadronieren und kurz mal am grünen Tisch ein Massenmord oder eine Umvolkung geplant. Die Frau ist vollständig von den Folgen ihres politischen Amoklaufs entkoppelt.

    http://www.taz.de/!146683/

  57. Na so was 180 stramme Gotteskrieger hat der oberste Beschützer der Deutschen ausgemacht, sicher kennt er auch schon den Befehl wer geköpft werden soll.
    Er wird aus politischen Gründen erst abwarten wann z B der eifrige Stuerzenberger und Mannheimer beseitigt sind und sich dafür beim islamischen Kalifen bedanken!
    Seine Chefin Merkel wird vor Freude jaulen, ja endlich ist der Islam da und nun mit neuer Verstärkung gegen Putin zu Felde ziehen, es wird sehr aufregend!

  58. Och Leute, jetzt veratet doch dem armen Herr Maaßen nicht immer alle Geheimnisse. Ich tue doch nur meine tägliche Arbeit hier: Jeden Morgen kommt der Anruf angeblich aus Moskau (unterdrückte Nummer) mit Anweisungen, auf welchen Blogs ich wie oft was zu posten habe in Sachen PRO-RUSSISCHER Kommentare, Inhalte werden dann von der kasachischen Putzfrau ungefähr sinngemäß übersetzt. Am Ende des Monats gibts denn den kargen Lohn bar im Rahmen eines konspirativen Treffens nach Sonnenuntergang (Der Typ mit dem hochgestellten Kragen flüstert immer „Dawei, dawei!“) am Stadtrand hinter einer ehemaligen Schreinerei. So geht das schon seit Jahren. Mist, ich bin enttarnt!

  59. Heute zufällig bei JAUCH gelandet.
    Da lief gerade:
    „Antwort an Putin: Nachgeben oder Härte zeigen?“

    2 Antiputinisten:
    ein offensichtlich nicht mehr zurechnungsfähiger Opa, der absolut keine Ahnung von der Sache hat, und ein besonderes widerliches (Mist)Stück des verwesenen FDP-Kadavers
    gegen
    2 Putin-Versteher:
    eine fachkundige Journalistin (ehem. Reporterin in Russland) und einen gemäßigten und beliebten Sozi.

    NOCH „PRORUSSISCHER“ GEHT ES IM GEZ-FERNSEHEN NICHT.
    Ob jetzt hinter Jauch ein russischer Dienst steckt oder es ein Signal von oben sein soll, weiß ich nicht.

    PS Die Sendung selbst: Bla-Bla, keine neuen Erkenntnisse, aber im Ton sehr moderat.

  60. Werden die jetzt Resozialisiert,vielleicht sollte das Bundesverdienstkreuz verliehen werden,was haben wir doch für Penner in diesem Staat,wenn erst bemerkt wird,was für eine Brut zurück kommt,es heist dann auch noch Deutsche,wer einen Deutschen Pass hat ist noch lange nicht Deutscher…..es wird nur noch Volksverdummung betrieben um diese Muselmänner noch rein zu waschen,scheiß Land,das seine Bürger so belügt…

  61. Rund um die Uhr bewachen? Was soll das denn?
    Festnehmen wäre die angemessene Reaktion, wenn wir noch einen funktionierenden Rechtsstaat hätten!
    Festnehmen, inhaftieren und anklagen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.
    Aber in diesem verwahrlosten Gemeinwesen BRDDR geht die verwahrloste Justiz allenfalls gegen die Bürger vor, die terroristische Gewaltverbrechen völlig zu Recht mit einer gewissen politisch agierenden Religion in Verbindung bringen. Wie unglaublich verwahrlost, wie moralisch verkommen, wie erbärmlich, wie verachtenswert ist das !!!!
    Hallo, ihr vom Verfassungsschutz! Habt ihr gelesen, was ich hier schreibe? Ihr wißt doch, wer ich bin. Könnt ihr das bitte in meiner Akte hinterlegen? Damit ich eines Tages, falls ich den unter den gegebenen Umständen überhaupt erlebe bzw. . erleben will, nach Anforderung meiner Post-BRDDR-Gauckler-II-Akte meinen Kindern beweisen kann, daß ich mit diesen Zuständen nichts zu tun hatte!
    Danke im Voraus!

  62. Das diese Schlächter sich zurück trauen zeigt doch das sie genau Wissen wer hier in Deutschland das Sagen hat!
    Weder wegen ihrer Gräueltaten noch wegen der Zugehörigkeit zum Terror werden
    diese Bestien, sich in Deutschland verantworten müssen, WETTEN?

  63. „Wir sollten uns darauf einstellen, dass Anschläge auch bei uns passieren können, …“

    bzw uebungen als rueckmeldung und warnung.

    auf dem ostufer der kieler foerde liegen die
    ehem wohnviertel der werftarbeiter, mariner –
    heute verharzt, mohammedaniert, arm & unsexy.
    ein brutplatz fuer dunkelrot-linksgruen_Innen
    also, und deren gehaetschelte waehlerklientel.

    „Viele Kieler sind in der Nacht zu Sonntag unsanft aus dem Schlaf gerissen worden: Gegen 3 Uhr habe ein „ohrenbetäubendes Knallen“ in Dietrichsdorf Anwohner geweckt. “

    die gaardener polizei vermutet „boeller“ –
    hilferuf eines unverstandenen „jugendlichen“
    aber ein kommentator ist informierter:

    „Bei Facebook sind Bilder von einem völlig deformierten Altkleidercontainer gepostet wurden,“

    http://www.kn-online.de/Lokales/Kiel/Raetselhafter-Knall-in-Kiel

  64. #22 Allgaeuer Alpen
    #17 Kriegsgott

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.

    Das kommt nicht PI, sondern direkt von WordPress.

    Siehe hier:

    Fehlermeldung: “Du schreibst die Kommentare zu schnell….”

    “Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.”

    Diese Fehlermeldung erhalten einige, wenn sie nach “Vorschau” den Kommentar direkt bestätigen, ohne dazwischen bis “10? gezählt zu haben!Damit der Kommentar nicht verloren geht, im Zweifel den Zurück-Button des jeweiligen Browsers betätigen und dann erneut, aber bis 10 zwischen “Vorschau” und “Bestätigung” zählen, den Kommentar abschicken.

    Das Problem ist dauerhaft.

    https://newpi.wordpress.com/pi-news-info/

    anderen Blogs ergeht es nicht besser, siehe z.B. hier:

    http://forum.wpde.org/konfiguration/97974-du-kommentierst-zu-schnell-immer-locker-bleiben.html

  65. Zur Feier der Rückkehrer( söhne und Töchter Deutschlands)hätte ich
    mindestens einen Staatsempfang mi
    Gauck und Wulf erwartet.

    Auch eine neue Moschee als Empfangsgeschenk hätte
    drin sein müssen.
    Sonst ist das keine nette Willkommenskultur.

Comments are closed.