imageJudenhass gehört zu den schlimmsten Auswüchsen des Rassismus. In Deutschland sitzen Vertreter des antisemitischen Mobs bereits im Bundestag, vor allem, aber nicht nur, in der Fraktion der LINKEN. Zwei Parlamentarierinnen stehen jetzt zur Schande Deutschlands sogar auf Platz vier der schlimmsten Judenhasser weltweit: Inge Höger (l.) und Annette Groth. Wir schämen uns für diese “Deutschen”. (Quelle: Quotenqueen)

image_pdfimage_print

 

76 KOMMENTARE

  1. Ich behaupte mal das Wiesentalcenter ist schon eine Hausnummer…
    Wie hoch mag wohl die Schlagzahl beim zurückruddern der „Damen“ sein?
    Fremd Schämen „tu“ ich mich aber nicht. Da diese Damen nichts aber auch garnichts dazu Lernen werden. Da kommen maximal Lippen bekentnisse…

  2. Die Rassismus- und Antisemitismus-Sprecherin der Linken ist eine Schande für den Bundestag und für Deutschland.

    In ihrem Artikel zum Gazakonflikt suche man mit dem Kennwort „Raketen“ und stellt fest, dass nicht die auf Israel abgefeuerten HAMAS-Raketen der Rassistin Sorge bereiten, sondern die Frage, ob von einem mit deutscher Beteiligung gefertigten U-Boot Raketen auf Gaza gefeuert werden könnten!

    Die Dame ist derart vernagelt, dass ihr die Ursache des Konflikts nicht bekannt ist.

    http://www.schattenblick.de/infopool/politik/meinung/pmsp0397.html

  3. Im linken Weltbild wurden und werden die Juden mit dem Kapitalismus in Verbindung gebracht. Die armen Opfer versammeln sich hinter Antisemitismus. Grass ist noch heute einer, er brauchte nur vom nationalen zum internationalen Antisemitismus wechseln….

  4. Berliner macht Selbstversuch mit Israel-Fahne am Auto

    Beschimpft 😯 , bespuckt 😯 , bedroht 😯

    Berlin gilt als tolerant und weltoffen. Menschen aus fast 190 Staaten leben in der Hauptstadt meist friedlich zusammen. 🙄

    Multikulti ist an der Tagesordnung, vor allem in Szenebezirken wie Kreuzberg und Nord-Neukölln. Wer anders ist als der Mainstream, zum Beispiel wegen seiner sexuellen Orientierung, seiner Religion, seiner Herkunft oder der politischen Einstellung, fühlt sich im Kiez meist sicher.

    Doch mit der Toleranz scheint es in Kreuzkölln nicht immer weit her zu sein. Diese Erfahrung musste Andrew Walde (53) machen, als er im Selbstversuch mit einer Israel-Fahne am Auto durch Neukölln und Kreuzberg fuhr.

    „Es war eine relativ spontane Idee“, sagte der Berliner. „Aus Solidarität mit den in Deutschland lebenden Juden, die in den vergangenen Tagen und Wochen antisemitischen Übergriffen ausgesetzt waren und sind, habe ich an meinem Auto zwei kleine Fan-Fähnchen befestigt. Ein schwarz-rot-goldenes und ein israelisches mit dem Davidstern.“

    Mit seinem so geschmückten Opel fährt Walde am Montag um die Mittagszeit von Britz nach Neukölln-Nord zu einem Termin bei der AOK.

    Ab dem Bahnhof Neukölln erntet er nicht nur irritierte Blicke, sondern wird an Ampeln beschimpft. „Judenschwein, Mörder, Wichser… es war alles dabei“, sagt der DGB-Angestellte.

    Aus mehreren nachfolgenden Autos wird er gefilmt oder fotografiert.

    An einem Fußgänger-Überweg bespucken mutmaßlich türkische oder arabische Jugendliche sein Auto. „Wäre die Ampel nicht auf Grün gesprungen, hätten sie mir die Fahne abgerissen.“

    Walde engagiert sich seit Jahrzehnten gegen Rechtsextremismus. (Willkommen in der Realität) „Das ist eines meiner Schwerpunktthemen“, sagt der 53-Jährige, der in seiner Freizeit bei der SPD-Jugendorganisation „Die Falken“ tätig ist. Aus dem Ehrenamt ergab sich der Kontakt zu Partnerorganisationen in Israel.

    http://koptisch.wordpress.com/2014/08/18/kog-in-berlin-beschimpft-bespuckt-und-bedroht/

    http://www.bild.de/politik/inland/israel/mit-israel-fahne-in-neukoelln-unterwegs-37234062.bild.html

  5. #11 KDL (30. Dez 2014 17:37)

    Beim ersten Betrachten des Fotos dachte ich, die Frau rechts sei Margot Käßmann.

    Bei der linken Linken dachte ich an Ilse Koch, naja, fast.

  6. Die beiden Dinger habe es aus der Hinterbank in die Titelseiten einiger News geschafft, das ist doch ein Erfolg.

    @PI.
    Danke für das Judenhass. Antisemitismus ist ein Erfindung der Naaz und wurde als solches von deren Kindern übernommen.
    Es ist falsch. Wie richtig geschrieben es ist Judenhass.

    Shalom Chaveri

  7. OT

    UND WIEDER EIN GRUND MEHR MIT HOGESA AM SONNTAG, DEN 18.01.15 IN ESSEN UM 1400 UHR AUF DEM WILLY BRAND PLATZ AM HBF EINE FRIEDLICHE ABER MACHTVOLLE, MARTIALISCHE UND LAUTSTARKE DEMO DURCHZUZIEHEN !

    ZEIGEN WIR DER POLITMISCHPOKE, DER LÜGENJOURNALIE UND DEN PFAFFENHEINIS DASS WIR DIE SCHNAUZE GESTRICHEN VOLL DAVON HABEN, ALS DEUTSCHE WIE MENSCHEN ZWEITER KLASSE BEHANDELT ZU WERDEN !

    Alle Infos auch hier :

    http://www.hogesa.info

    und hier :

    http://www.gesiwista.net

    WIR SEHEN UNS IN ESSEN, DENN :

    GEMEINSAM SIND WIR STARK ! !

    AHU – AHU – AHU ! ! !

  8. #3 Torte
    #5 Watschel
    #7 Ash
    Am ehesten wäre das noch durch Zellteilung, also geschlechtslose Vermehrung, zu erreichen.
    Bei den Schimmelpilzen beispielsweise ist das auch so.
    Vielleicht läßt sich so das starke Interesse der Grünen und Linken an Sexueller Vielfalt erklären!

  9. #14 lorbas (30. Dez 2014 17:41)

    Hallo lieber lorbas
    Hallo lieber Felix Austria
    Hallo lieber 5to12
    Hallo lieber Tolkewitzer
    Hallo liebe Babieca
    Hallo liebes PI-team

    und

    allen anderen PI-lern. Ich wünsche Euch allen für morgen abend einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Auf dass 2015 besser wird.

  10. Tatsache ist, dass der Judenhass bei links,-grün und ganz rechts weiterhin vor sich hinbrütet. In der islamischen Community in Deutschland ist krassester Judenhass massenhaft und flächendeckend ekelerregende Realität. Schließlich ist Judenhass schon im Hassbuch Koran tief verankert und wird im jeder Hassmeiler-Moschee eingeprügelt. Der Furor und pure Hass auf Israel- ohne jedes Verständnis oder ansatzweise Empathie für dieses um seine Existenz kämpfende Land – ist im Grunde nichts als schlecht getarnter Judenhass.
    Und die zwei schändlichen Weibsbilder von der Linken sind auch nicht besser als jeder verschissene Hass-Islamist.

  11. Dass die Frauen an sich mehr zu einer linken, sozialen Weltsicht neigen ist nicht neu. Schon immer sind die Männer ins Gasthaus gegangen, während die Frauen die Messe besucht haben.

    Es ist ja auch kein Zufall, dass bei der AfD weniger Frauen zu finden sind als bei rot/grün. Demzufolge sind auch mehr gegen die „Erfolgreichen“ und verstärkt für die vermeindlichen „Opfer“. Die armen Migranten, Flüchtlinge und Palästinenser …

  12. Von mir auch allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr, auch wenns noch ein bißchen zu früh ist, aber man soll feiern, solange es noch geht.

    Das neue Jahr erfordert alle Kraft von uns, laßt uns noch etwas feiern, und dann auf in die „Schlacht“.

    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang
    Sollen in der Welt behalten
    Ihren alten schönen Klang,
    Uns zu edler Tat begeistern
    Unser ganzes Leben lang –
    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang!

  13. Kann mir jemand erklären, warum die LINKEN und GRÜNEN Frauen (?) fast immer wie (hässliche) Männer aussehen????

  14. Kleiner OT 😀

    Islamfeindlichkeit: Muslime dokumentieren Vorfälle

    Schweinefleisch, das vor einer Moschee abgelegt wird, Übergriffe gegen Frauen mit Kopftuch – Muslime richteten nun eine Dokumentationsstelle für Islamfeindlichkeit ein.

    Wien. Es war kurz vor Weihnachten, als einige Wiener Muslime zum Morgengebet in die Kocatepe-Moschee in Floridsdorf gingen. Und plötzlich vor Teilen von Schweinefleisch standen, die jemand an den Türen zum Gebetshaus angebracht hatte. Ein Zeichen des Hasses, immerhin gilt das Schwein unter Muslimen als unreines Tier. Und ein Zeichen, das in jüngster Zeit schon einige Male aufgetaucht ist. Unter anderem wurden Anfang August auf dem Bauplatz einer Predigerschule in Wien-Simmering aufgespießte Schweinsköpfe aufgestellt. Schon im Mai waren mehrere Schweinskopfhälften auf dem Baugelände für ein islamisches Kulturzentrum mit Moschee in Graz deponiert worden.

    Neben Aktionen wie diesen registrieren Muslime aber auch einen Anstieg von verbaler und körperlicher Gewalt gegen Menschen – vornehmlich Frauen, die mit ihrem Kopftuch leicht als Muslimas auszumachen sind. Zuletzt wurde etwa von einem Fall berichtet, bei dem ein Mann eine 60-jährige Frau mit Kopftuch in einer Warteschlange an einem Bankschalter umstieß. Die Frau wurde mit Verletzungen der Lendenwirbel ins Krankenhaus gebracht. Und auch dies war kein Einzelfall – schon im Sommer hatte es mehrere Übergriffe auf muslimische Frauen gegeben.

    „Es häuft sich leider. Seit etwa einem halben Jahr hat sich das Klima gegenüber Muslimen deutlich verschlechtert“, sagt Büsra Demir. Sie hat gemeinsam mit einer Kollegin die Dokumentationsstelle zur Durchsetzung von Gleichbehandlung für Muslime eingerichtet, bei der Menschen über Vorfälle berichten können.

    Noch ist die dazugehörige Hotline gar nicht allzu stark beworben worden, doch seit dem Start Anfang Dezember gingen bereits etwa 50 Meldungen ein. Dabei geht es um alle möglichen Formen von Diskriminierung – von Provokationen wie dem Schweinefleisch an der Moschee über verbale Gewalt bis zu Vorfällen, bei denen jemand physisch angegriffen wird.

    Dabei handelt es sich nicht nur um aktuelle Fälle. Viele Menschen hätten auch das Bedürfnis gehabt, rückwirkend über Dinge zu berichten, die ihnen widerfahren sind. Ein erster Eindruck: „Zurzeit sind es vermehrt Frauen, die uns anschreiben“, sagt Demir, die im Zivilberuf Religionslehrerin ist und die Dokumentationsstelle ehrenamtlich betreibt. Alle Fälle sollen künftig kategorisiert und statistisch aufbereitet werden – etwa, um welche Art von Vorfall es sich gehandelt hat – von Anspielungen auf die Terrororganisation IS bis zu Übergriffen –, ob er sich in der Öffentlichkeit abgespielt hat, ob das Alter oder das Geschlecht der betroffenen Person eine Rolle spielte.

    http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/4628342/Islamfeindlichkeit_Muslime-dokumentieren-Vorfaelle?_vl_backlink=%2Fhome%2Findex.do

    Einrichtung. Die Dokumentationsstelle zur Durchsetzung von Gleichbehandlung für Muslime nimmt Meldungen von Vorfällen entgegen, bei denen die Betroffenen im Alltag eine Diskriminierung von Muslimen in jeglicher Form erlebt haben.
    Personal: Derzeit wird die Stelle von zwei ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen betreut, an eine Expansion ist gedacht, u. a. für fremdsprachige Beratung. Kontakt. ? 0676 40 40 00 5 (Mo, Mi, 16–18, Di, Do, 10–12, So, 15–17 Uhr und per SMS. E-Mail: dokustelle@derislam.at

    Wo wurde die niedergebrannte Willehadi Kirche in Gaza-Garbsen dokumentiert ❓

    https://www.google.de/search?q=willehadi+kirche+garbsen+brand&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=wtuiVLTwNIfMygPvkYGYCg

  15. #25 cream_2014 (30. Dez 2014 18:06)#

    Irgendwie müssen die Frauen ja ihr gegendertes „Es“ verkörpern… Von allem das Schlechteste 🙂

    Und Frust macht auch häßlich…

  16. OT

    linke Chaoten bedrohen nicht nur AfD Politiker, sondern machen wie fast in allen Großstädten angekündigte Randale:

    „Randale nach Leipziger Schneeballschlacht

    Polizisten hatten das Connewitzer Kreuz für die Schneeballschlacht für den Verkehr gesperrt.

    Leipzig – Wie in jedem Jahr versammelten beim ersten Schneefall Leipziger Linke zu einer Schneeballschlacht am Connewitzer Kreuz. Wie in jedem Jahr endete der Spaß mit Randalen.

    Etwa 250 Menschen trafen am Connewitzer Kreuz und lieferten sich die traditionelle Schneeballschlacht. Leider kippte wiedermal die Stimmung.

    Feuerwerkskörper wurden auf Polizisten abgefeuert. Mülltonnen wurden auf die Straße gezogen und angezündet.

    Um aber die Stimmung nicht weiter anzuheizen, hielten sich die Polizisten zurück.

    Immerhin gab es in diesem Jahr keine Verletzten. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/randale-nach-leipziger-schneeballschlacht-3466

  17. die „dame“ links ist sogar aus Westdeutschland.
    Die hatte doch neulich die beiden israel-feindlichen Journalisten in den Bindestag eingeladen, welche anschließend Gysi bis auf die Toilette verfolgt haben……

    auf dem türkischen Palestina Schiff waren die auch zugegegen, warum die Israelis die beiden haben wieder laufen lassen ist mir unbegreifliche; gibt es in Israel keine Steinbrüche?

  18. Wo blieb bei der Attacke gegen Herrn G. der allgemeine Aufschrei des Parlamentes,wo,wenn isralelische Staatsangehörige und Touristen von Islamisten attackiert und angegriffen werden,Synagogen geschändet?
    Aber die Pegida-Bewegung in die Fremdenhasserecke stellen wollen.
    Diese Politiker haben tierische Angst davor mal entsprechende und durchaus angebrachte Fragen beantworten zu müssen,weil dann ihr Lügengebäude in sich zusammenfällt…

  19. Kleiner OT 😀

    Interessanter Artikel.

    Dienstag, 30. Dezember 2014

    Neuer Staatsvertrag mit Muslimen

    Geht so das Abendland unter ❓

    Das Ende des Kopftuchverbots, dafür schulfrei an islamischen Feiertagen. Niedersachsen will einen Staatsvertrag mit muslimischen Verbänden schließen. Die AfD ist empört. Pegida -Anhänger dürfte der Vorstoß wieder auf die Straße treiben.

    Niedersachsen will als drittes Bundesland in Deutschland einen Staatsvertrag mit muslimischen Verbänden schließen. Von Pegida-Anhängern und der AfD ertönt Kritik.

    „Dass man prinzipiell den Umgang mit Religionen regelt, halte ich nicht für falsch“, sagt AfD-Sprecherin Frauke Petry n-tv.de. „Ich glaube allerdings, dass wir zunächst darüber sprechen müssen, inwieweit in islamischen Verbänden und in Koranschulen die Religionsfreiheit zumindest sehr stark strapaziert, wenn nicht sogar durch Hassprediger missbraucht wird.“ Petry fügt hinzu: Es gebe einige Gemeinden, die das deutsche Rechtssystem und das Grundgesetz klar bejahen. „Aber wir wissen, dass dies in einigen Koranschulen ganz anders aussieht.“

    http://www.n-tv.de/politik/Geht-so-das-Abendland-unter-article14237331.html

  20. Um aber die Stimmung nicht weiter anzuheizen, hielten sich die Polizisten zurück.

    Wenn ich mir überlege, ich war auch kein Engel als Jugendliche, auch wenn die Machtkämpfe unblutig verliefen, daß, wenn einer zwecks Deeskalation sich zurückzog, wir erst recht denjenigen geärgert haben, weil Rückzug automatisch Schwäche bedeutet hat.

    Es wäre besser, wenn die Polizei einmal richtig draufhauen würde, dann wäre der Respekt eher da!

    Ich weiß, jetzt kommt wieder das EDEKA, wenn einer der Polizisten das umsetzt.

  21. OT
    Leipziger AfD Politiker von linken Chaoten bedroht und heimgesucht, er hat jetzt Polizeischutz.
    Bank Filiale zerstört !
    So weit ist es bereits gekommen, aber die PI Leser wissen sowieso Bescheid.

    „Chaoten bedrohen Leipziger LEGIDA-Chef!

    AfD-Landesvorstand Hans-Thomas Tillschneider (36) wurde Opfer von linken Randalierern.

    Leipzig – Alarmstimmung in Leipzig! Über die Feiertage wurde eine Deutsche Bank angegriffen, der Chef der LEGIDA-Bewegung bedroht und die Wohnung eines NPD-Mannes verwüstet!

    Sind das schon die Vorboten der angekündigten linksradikalen Gewaltakte, die in einem Internetportal angekündigt wurden? MOPO24 berichtete HIER.

    Die Fälle im Einzelnen:

    Einschläge in den Fensterscheiben, abgerissene Überwachungskameras, demolierte Displays von Geldautomaten… In der SB-Filiale der Deutsche Bank am Leipziger Westbad richteten die Täter erheblichen Schaden an.

    Ein Bekennerschreiben ging am Montag, 29.12. auf der selben Internetseite ein, die schon am 18.12. linke Chaoten dazu aufrief, in der Silvesternacht in Leipzig 50 Anschläge gegen Partei-Büros, Banken, Privatpersonen etc. zu verüben. In dem Schreiben heißt es: „In Solidarität mit den verhafteten Anarchist_innen in Spanien haben wir eine Deutsche Bank Filiale in Leipzig demoliert.“
    Bei der Deutschen Bank gab es ebenso Zwischenfälle.

    Die Polizei kennt bislang die Täter nicht, sieht den Anschlag auf die Bank aber im Zusammenhang mit dem linksradikalen Gewaltaufruf im Internet.

    Unmittelbar nach Veröffentlichung meldete der Staatsschutz zwei bislang „unter Verschluss“ gehaltene Angriffe im Leipziger Stadtgebiet.

    So zerschlugen Unbekannte vor Weihnachten die Haustür eines NPD-Politikers und kippten ihm Bitumen in die Wohnung.

    Kurz darauf versammelten sich mehrere Chaoten vor der Wohnung von AfD-Landesvorstand Hans-Thomas Tillschneider (36), räumten dessen Briefkasten aus und grölten dabei den portugiesischen Antifa-Schlachtruf „Alertá, Alertá Antifascista“.

    Tillschneider gilt als Kopf des Leipziger PEGIDA-Ablegers LEGIDA. Sein Wohnhaus wird seither von der Polizei bewacht.

    Foto: Bernd März, Ralf Seegers

    https://mopo24.de/#!nachrichten/angriffe-bank-antifa-legida-AfD-3453

  22. #26 cream_2014
    Kann mir jemand erklären, warum die LINKEN und GRÜNEN Frauen (?) fast immer wie (hässliche) Männer aussehen????

    Kann ich: Weil diese Weiber nie darüber nachgedacht haben, wozu eine Frau da sein sollte. Männerfeindlich, lesbisch, und grundsätzlich immer gegenteiliger Meinung sein, weil denen sonst niemand Beachtung schenkt. Aufgewachsen in grüner oder roter Gesellschaft, wo sie ständig über ihre perversen Ausgüsse schwafeln und die Welt in ihrem Sinne verbessern wollen.
    Das Ergebnis sieht man an den Bildern oben.

  23. #3 Torte (30. Dez 2014 17:25)

    Warum nur sind diese linken Weiber so hässlich?

    – – – – –

    Nur bei einer aus diesem roten Club könnte ich evtl. schwach werden. Sie trägt den biblischen Namen Sarah

  24. #37 Teppichmoerser (30. Dez 2014 18:17)

    Um aber die Stimmung nicht weiter anzuheizen, hielten sich die Polizisten zurück.
    _______________________________________________

    Wenn staatlich gelenkte und geförderte Paramilitärs zuschlagen, hält sich die Polizei in jeder Diktatur zurück.

    Dagegen…gehen Sie mal auf die Straße mit einem unangeleinten Dackel, tragen z.B. das Abzeichen der „Freiheit“ und singen das „Lied der Deutschen“:
    Sie werden erleben wie konsequent und effektiv in diesem Fall für „Ordnung“ gesorgt wird.

  25. Schäuble: „wir müssen Zuwanderung besser erklären!“

    – wir müssen Masseneinbrüche von Ausländern besser erklären

    – keine Grenzkontrollen müssen wir besser erklären

    – die Ausplünderung der dt. Bevölkerung müssen wir besser erklären

    – wir müssen Bewährungsstrafen von kriminellen Ausländern besser erklären

    – wir müssen kriminelle ausländische Facharbeiter besser erklären

    – wir müssen Abschiebestopp von kriminellen Ausländern besser erklären

    Schäuble: „Zuwanderer sind gut für uns und unseren Alltag!“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Düsseldorf

    83 Einbrüche in sechs Tagen – Täter werden immer dreister

    Düsseldorf. Die Einbruchsfahnder sind ratlos. Die schlimmsten Befürchtungen, die der Leiter des Kriminalkommissariats 14, Dieter Töpfer, vor zwei Wochen für den Dezember geäußert hatte, haben sich bewahrheitet: „Dieser Monat ist eine Katastrophe.“ 83 Einbruchstatorte haben die Ermittler seit Heiligabend untersucht. Und sie verzeichnen durchaus Erfolge, nahmen erst gestern drei Täter auf frischer Tat fest. Aber es kommen ständig neue.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/83-einbrueche-in-sechs-tagen-taeter-werden-immer-dreister-aid-1.4767172

  26. Was ist eine Rasse?
    Ich schlage hier vor, den Therminus „Rasse“
    erst einmal zu klären.

    Nach meiner Vorstellung kann jeder einen Glauben annehmen.
    Oder auch drauf verzichten.
    Was also, wenn ich religiöse Zugehörigkeiten
    betrachte, sie ablehne, kritisiere, befürworte, hat das mit Rasse zu tun?
    Seit wann ist Religion eine Rasse?

  27. Wahnsinn: Was hat diese DDR-Tante mit uns vor?

    Neujahrsansprache: Merkel wiederholt Warnung an Pegida-Anhänger

    (…)

    Auch an die Pegida-Anhänger wandte sich die Kanzlerin erneut und wiederholte Warnungen, die sie bereits in den letzten Wochen wiederholt ausgesprochen hatte. Der vollständige Redetext der Neujahrsansprache wird offiziell wie in jedem Jahr erst in der Nacht zum 31. Dezember veröffentlicht.

    Will Zonen-Kasi uns – PEGIDA – niederfüsilieren lassen?

    Wird sie bei ihrem Führungsoffizier Barack Obama eine Verlegung der 30 US-Panzer aus Grafenwöhr nach Dresden anfordern? Der 17. Juni 1953 laßt schön grüßen??

    Wird sie ihm „Kill-Lists“ – mit Namen wie Bachmann, Ulfkotte, … – zur Unterschrift vorlegen, so daß umgehend die Raptor-Drohnen aus Ramstein ostwärts aufsteigen?

    Wahrlich, wir leben in spannenden Zeiten!

  28. #46 fXckEU (30. Dez 2014 18:39)

    Neujahrsansprache: Merkel wiederholt Warnung an Pegida-Anhänger

    PEGIDA wirkt und das Nachhaltig. 😀

    Mit Warnungen sollte man äußerst vorsichtig sein, denn das kann schnell nach hinten losgehen.

  29. #44 Drohnenpilot (30. Dez 2014 18:35)

    …83 Einbruchstatorte haben die Ermittler seit Heiligabend untersucht. Und sie verzeichnen durchaus Erfolge, nahmen erst gestern drei Täter auf frischer Tat fest. Aber es kommen ständig neue.
    ______________________________________________

    Woher nur? Eine interessante Frage.
    Da gerade auch die genannte Stadt zu denen gehört, die zu tiefster Humanität verpflichtet, also von ausschließlich Guten bewohnt wird, die die besten und leistungsfähigsten Neubürger aufnimmt, muß das Problem anders verortet werden.

    Ich vermute, es sind gezielt eingeschleuste Nazis, vornehmlich aus den östlichen Bundesländern, die so das beliebte und durchaus erfolgreiche Integrationsmodell der gottähnlich verehrten Landesregierung torpedieren.

  30. @#3 Torte (30. Dez 2014 17:25)

    Warum nur sind diese linken Weiber so hässlich?
    …………………………………………
    Wieso? Frau mir geben deutsche Pass, dann Frau schönste Frau von Welt :mrgreen:

  31. Am Rande OT
    Hoffen wir das bei den nächsten Wahlen in Israel die vernünftigen,d.h. islamkritischen Kräfte gestärkt werden,gemeinsam mit Geert Wilders, werden diese dann nachhaltige Lösungen für die islamischen Araber in den umstrittenen Gebiete und dem Gaza-Streifen finden und sicherstellen.
    Auch in Israel selbst gibt es ungeheuer viele Parteien die vernünftig sind.

    Dann haben die Islamophilen keine Chance mehr,einerlei ob im Bundestag oder im EU-Parlament.

  32. Hermann Dierkes, der international ausgezeichnete Antisemit und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Duisburger Rat, konnte seine Lieblinge auf der Liste der Linkspartei in Duisburg unterbringen – einer weitere rot-rot-grünen Zusammenarbeit im Rat der Stadt steht somit auch nach der Kommunalwahl am 25. Mai nichts im Wege.

    http://www.ruhrbarone.de/duisburg-linkspartei-funktionaer-dierkes-hetzt-gegen-journalisten-von-taz-und-neues-deutschland/74859

  33. @#14 lorbas (30. Dez 2014 17:41)

    Berliner macht Selbstversuch mit Israel-Fahne am Auto

    Beschimpft 😯 , bespuckt 😯 , bedroht 😯

    Berlin gilt als tolerant und weltoffen. Menschen aus fast 190 Staaten leben in der Hauptstadt meist friedlich zusammen. 🙄
    …………………………………………
    Ob der SPD-Fuzzi es jemals checkt dass seine sch…Partei an den Zuständen einen großen Anteil hat?
    Denke eher nicht, SPDler sind lernresistent, siehe Buschkowsky und auch Sarrzin, welche immer noch in der Partei sind, wider besseres Wissen.

  34. Es sollte doch für jeden vernünftig denkenden Menschen klar sein, dass Sozialisten Verbrecher und Rassisten sind.

    Sie waren nie anders und seit August Bebel, dem Urvater der SPD, erinnere Sir Henry, immer VATERLANDSVERRÄTER.

    Sind die heutigen SPD-Bolschewisten anders?

    Nein, sie haben ihre USPD Fraktionierung locker eingefangen und kämpfen weiter unbarmherzig gegen die deutschen Bürger.

    Ob nun SPD, Linke, SED, Merkel-CDU ö.ä. ist vollkommen gleichgültig, der linke und sozialistische Geist ist so gestrickt und dagegen müssen wir uns mit allen Mitteln als Gute mit AfD und Pegida et al wehren.

    Es geht nicht anders und 2015 wird für die anständigen Deutschen und Europäer entscheidend.

    Kämpfen wir mit allen verfassungsrechtlichen Mitteln gegen die europäischen Sozialisten, welche die europäischen Kulturen und demokratischen Nationen zerstören wollen.

    Wir indigenen Europäer werden das schaffen und haben das Völkerstrafrecht auf unserer Seite.

    Ich fordere hier auch noch den Rest an aufrechten CDU/CSU-Politikern auf, sich uns, den indigenen und aufrechten Europäern anzuschließen.

    Macht es besser heute als morgen, denn einmal wird sich das Fenster schließen, und wir werden das Fenster schließen.

    Kommt zu den xxgida Demos im Januar 2015 und liebe Hamburger, wählt am 15. Februar die AfD in die Hamburger Bürgerschaft.

  35. @#3 Torte (30. Dez 2014 17:25)

    Warum nur sind diese linken Weiber so hässlich?
    …………………………………………
    Wieso? Frau mir geben deutsche Pass, dann Frau schönste Frau von Welt :mrgreen:

    Ich schaue mir zwecks Information oft Dokus aus Afrika an und stelle immer wieder fest, je fetter die Frau, je dicker der Hintern und je dicker die Brust ist, desto erotischer ist die Frau für den Afrikaner. Eine dicke Frau in Afrika zeugt von Reichtum, denn nur reiche Männer können es sich leisten, eine wohlgenährte Frau zu haben. Hungerleider haben dünne Frauen, weil erst die Männer, dann die Kinder und als letztes die Frau an den Eßtopf darf.

    Und hier im schönen Deutschland haben wir genau das Gegenteil. Schlanke Frauen, heiß begehrt, korpulente Frauen gelten als häßlich und willenlos. Und wenn man viele Pinguine anschaut, sieht man echt oft wahre Schreckschrauben, gegen die jegliche deutsche Schabracke noch Heidi Klum ist.

    Mich wundert es nicht, daß solche „Kompositionen der Natur“ möglich sind. Das erklärt auch, warum sich viele Sonnenverbrannte an dicke Frauen ranmachen. Der Paß ist nur ein anderes Leckerli.

  36. Rassisten im Bundestag

    Also wenn ich diesen Gedanken weiterspinne, dann kann ich nur zu einem Ergebnis kommen:

    Die katholische Kirche symphatisiert mit Rassisten !

    Medien und Politiker versuchen stets die Forderungen von Pegida auf dem Islamischen Staat zu lenken um einfache Gedankenmuster und Weltbilder bedienen zu können.
    Nein, so einfach ist es nicht !
    Beschäftigt euch lieber mit Erdogan und der Türkei, dann seid ihr schon näher an den Ängsten, die mit Pegida gehen.
    Was erschallte noch beim letzten AKP Parteitag ?
    „Nieder mit Israel?“
    Wenn die katholische Kirche nun meint, gegen „Rassisten“ ein Zeichen zu setzten, dann setzt sie diese Zeichen genau in die falsche Richtung.

    Kölner Dom knipst bei Rechts-Demo das Licht aus

    Das Erzbistum Köln möchte ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen: Während der für Montag, den 5. Januar angekündigten „Pegida“-Demonstration wird der Dom in Dunkel gehüllt sein. Das teilte das Erzbistum am Dienstag in Köln mit.

    http://www.express.de/koeln/kein-licht-fuer–pegida—koelner-dom-knipst-bei-rechts-demo-das-licht-aus,2856,29448042.html

    Liebe Katholische Kirche, ihr reiht euch gerade in die Reihe von Symphatisanten wie Graue Wölfe und Milli Görüs ein..Herzlichen Glückwunsch.. wer Erdogan nicht toll findet ist, wer Graue Wölfe, Gülen, Ditib (Erdogan gesteuert), Milli Görüs nicht toll findet ist ein Rassist ?
    Denn nichts anderes prangert Pegida an !

    Zafer Topak: Die CDU NRW startet einen Kreuzzug gegen Muslime und eine “ethnische Säuberung” gegen Türken!

    In der CDU auch alles Rassisten ?

    Die Tücken bei der “Mission Migrant” der CDU

    https://assimilation1secularism.wordpress.com/2014/12/27/die-tucken-bei-der-mission-migrant-der-cdu/

  37. #14 lorbas

    Bravo. Ich hatte vor kurzer Zeit vorgeschlagen, die Jugendlichen „Spitzbuben“ 😉 mal in der U-Bahn anzusprechen, um sie höflich zu bitten, die Musik leiser zu machen… die Füße vom Sitz zu nehmen… nicht im bahnhof zu rauchen etc.

    Natürlich mit Rückendeckung und alles filmen lassen. Die Reaktion wäre fast identisch aggressiv.

    Da ist man ja schon in Lebensgefahr.

    Aber wenn jemand sowas macht wie der Typ – das ist ja fast schon suizidal veranlagt.

    Größten Respekt für den Mut. Aber bitte nicht ohne Schutzmechanismen wiederholen…
    und bitte immer alles dokumentieren/filmen – sonst glaubts ja wieder keiner, dass das NORMAL in Berlin ist.

    Wie lange müssen diese gewaltbesessenen Idioten noch ertragen werden?

  38. #8 Mautpreller (30. Dez 2014 17:34)

    Ich behaupte mal das Wiesentalcenter ist schon eine Hausnummer…
    Wie hoch mag wohl die Schlagzahl beim zurückruddern der “Damen” sein?

    Nah da schauen wir mal da pasiert nichts wie bei herrn Sarrazin

  39. #34 zarizyn (30. Dez 2014 18:15)

    Bindestag ist falsch geschrieben.

    Richtig muss es heissen:

    BIMBESTAG

    (Bimbes, pfälzisch für Geld, Kohle, bekannst durch Helmut Kohls Spendenaffäre)

  40. #59 Syria Forever (30. Dez 2014 19:29)

    Es wird gefordert, sobald HAMAS wieder Israelis ermordet, was nicht lange auf sich warten lassen wird, Gaza in den grössten Parkplatz der Welt zu verwandeln.

    ################################

    Den Fehler von 2005 gilt es allerdings zu revidieren. Wenn möglich, gerne.

  41. …Hmh .. ich kann mich wirklich nicht entscheiden welche attraktiver ist, die Dame rechts oder unsere Umweltverpesterin Hendricks ?! So oder so, ins Hirn gschissen habens beiden.

  42. #64 Cedrick Winkleburger

    2015 wird ein interessantes Jahr. Meinen Informationen folgend werden die IS-Mörder Brigaden sukzessive nach Europa verlegt. Wie es scheint haben die USA und EU ein Abkommen mit den IS-Mördern geschlossen.
    Die IS-Mörder Brigaden sind ein Geschöpf der USA und der EU und in Syrien wie im Iraq stehen die Zeichen schlecht.
    Das wird eine grosse Erleichterung für den Mittleren Osten sein.
    Wie es sich weiter entwickeln wird kann ich derzeit nicht beantworten, dazu fehlen zuviele Teile es Spieles.

    Was die Mörder und Terroristen der HAMAS und Fatah betrifft geht der Krug solange zum Brunnen bis er bricht.
    HAMAS wie Fatah sind auf die Geldströme aus EU und USA angewiesen, sollten diese versiegen, und danach sieht es derzeit aus, sind diese beiden Terror-Organisationen am Ende. Auch der letzte Konflikt, ausgelöst von HAMAS, hatte nur einen Grund. Fatah hatte sich geweigert Milliarden an die HAMAS zu verschenken. Die Leidtragende war, wie immer, Israel.
    Doch hier ist Licht am Horizont. Nachdem in Ägypten die EU und die USA ihre Verbündeten, die Muslim Brothers verloren haben.
    Syrien und Ägypten sind wichtige Faktoren im Mittleren Osten und persönlich denke und hoffe ich, Ägypten, Syrien und Israel an einem Runden Tisch zu finden.

    Im Osten wird der Iran grosse Teile des Iran übernehmen, eigentlich hat der Iran das bereits vollzogen. Baghdad wird dem Iran zufallen wie auch weitere Teile im Norden. Es ist ab zu warten wie sich das Kurdenproblem entwickelt doch ich sage seit einiger Zeit, deren Armageddon ist vorbestimmt. Die Verbrechen der Kurden werden in Rechnung gestellt werden, und das ist gut so.

    Ich erwarte für 2015 schwere Ausschreitungen in Europa. Die IS-Mörder sind Söldner Einheiten und werden dementsprechend handeln. Sicherlich wird es eine offizielle Version geben, Herr Todenhöfer hat diese bereits berichtet; „Die IS-Mörder wollen 2015 Spanien und bis Österreich vordringen,.“

    Shalom

  43. Die ersten großen Ausschreitungen erwarte ich in Berlin, wenn Bärdiga und die Chaoten aufeinandertreffen. Die Polizei wird hilflos zuschauen müssen, da zahlenmäßig unterlegen.

    Ich befürchte schlimmes. Die Frage ist nur, ob die Muslime mitmischen oder nicht… und ich denke ja…. 🙁

  44. die abstimmung im UNSicherheitsraat
    zur endlösung der jud…äh israelfrage
    erreichte nicht die notwendige stimmenzahl.

    russland frankreich und china stimmen
    für die vernichtung israels.

  45. #58 deruyter

    Das Erzbistum Köln möchte ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen: Während der für Montag, den 5. Januar angekündigten „Pegida“-Demonstration wird der Dom in Dunkel gehüllt sein. Das teilte das Erzbistum am Dienstag in Köln mit.

    Im Osten gab es damals einen Witz über die Farben Schwarz-Rot-Gold in unseren gemeinsamen Grund-Flaggen:
    Schwarz waren die Zeiten, als die Roten kamen und uns Goldene Zeiten versprachen….und dann kamen wir doch unter Hammer und Zirkel.

    Heute ist es genau umgedreht.
    Goldig waren die Zeiten (im Westen), bis die Roten kamen und uns wieder Schwarze Zeiten brachten!

  46. #37 lorbas (30. Dez 2014 18:16)

    Kleiner OT 😀

    Interessanter Artikel.

    Dienstag, 30. Dezember 2014

    Neuer Staatsvertrag mit Muslimen

    Geht so das Abendland unter ❓

    Das Ende des Kopftuchverbots, dafür schulfrei an islamischen Feiertagen. Niedersachsen will einen Staatsvertrag mit muslimischen Verbänden schließen.
    – – –
    Der Schlangenfraß Döner nur noch als halbe Portion, dafür doppelt so teuer. Da gehen wir jetzt immer essen!
    Oder: Die Deutschen machen schlaue Geschäfte mit den Türken.
    Untertitel: Irresein in der Politik müßte unter Strafe stehen.

  47. Wer in der Nachfolgeorganisation einer kriminellen Vereinigung seine politische Heimat gefunden hat, entlarvt sich selbst!
    Ich habe ja nun persönliche Erfahrungen mit dieser Frau Grothe. Deshalb sage ich, sie ist nicht nur antisemitisch, sondern sieht wohl auch mich, als bio-Deutschen, als eine minderwertiges Person an. Im Gegenzug dazu fördert sie aber wohl den Asylbetrug!
    Alles in allem ist sie wirklich eine „Gute Linke“!

  48. Also über die Reihenfolge könnte man streiten.
    Was ich aber total vermisse in der im Artikel der Welt aufgeführten Liste der antijüdischen Vorkommnisse, ist der Anschlag auf das Jüdische Museum von Belgien, bei dem am 24. Mai 2014 in Brüssel vier Menschen durch Schüsse getötet wurden. Das scheint mir immerhin gravierender als dieser Vorfall bei den Linken wo nicht einmal jemand verletzt wurde. Dass man im Wiesenthal-Center den Anschlag von Brüssel nicht mitbekam kann ich mir nicht vorstellen. Deshalb frage ich mich schon nach deren Kriterien.

    Liste lt. „Welt“

    1. Belgischer Arzt hatte sich geweigert, einer 90-jährigen Jüdin mit einer Rippenfraktur zu helfen…

    2. jordanische Parlamentarier, die eine Schweigeminute für zwei Terroristen abhielten ..

    3. Im Dezember brachen muslimische Kriminelle im Pariser Vorort Creteil in die Wohnung einer jüdischen Familie ein, fesselten einen jungen Mann und vergewaltigten seine Freundin…

    4. Höger / Groth

    5-7
    -ein regierungsnaher türkischer Kolumnist, der forderte, dass türkische Juden eine Sondersteuer für den Aufbau des Gazastreifens zahlen sollen,
    -der Politiker Björn Söder von den Schwedendemokraten, der schwedische Juden aufforderte, ihre jüdische Identität aufzugeben
    -Mihaly Zoltan Orosz, Bürgermeister des ungarischen Erpatek. Er hängte im August Puppen von Premierminister Benjamin Netanjahu und dem früheren Präsidenten Schimon Peres öffentlich an einen Galgen.

    8 Antisemitische Hetze an den Universitäten der Vereinigten Staaten
    9 Ehemaliger Ku-Klux-Klan-Großmeister, der vor einem jüdischen Gemeindehaus in Kansas City vom Judenmord schwärmte.
    10 Sicherheitsmann eines Sportartikelgeschäft in Hertfordshire in Großbritannien, der jüdischen Kindern den Zutritt verwehrte.

  49. Nachtrag
    Die antijüdischen Demonstrationen in D:
    „Juden ab ins Gas“
    „Jude feiges Schwein..“
    würde ich auch in die Top-Ten der obigen Liste einordnen wollen.

  50. Zitat…
    #69 mike hammer (31. Dez 2014 00:03)
    “ russland frankreich und china stimmen
    für die vernichtung israels.“
    ________________________________________

    So ist es nicht.

  51. Was für enorme Israelfeinde sind dies. Jegliche Kritik an Israel ist hier Juden- oder Israelhaß. Das ist auf dem gleichen Niveau, wie die diejenigen, die jede Islamkritik als islamophob oder Islamhaß verurteilen. Extreme Einseitigkeit.

  52. Warum nennen Sie den nächsten Artikel der Art nicht direkt “Hässliche Weiber im Bundestag“? Dann würden auch die Kommentare zum Artikel passen.

Comments are closed.