imageBei einer Anti-Terroraktion gegen radikale Moslems im ostbelgischen Verviers hat es nach Informationen des belgischen Senders RTBF drei Tote gegeben. Mehrere Personen seien festgenommen worden. Die Polizei sei in der Stadt gegen eine mutmaßliche Terroristengruppe vorgegangen, berichtete der Sender am Donnerstag. In Verviers habe es mehrere Explosionen gegeben. Die Stadt liegt etwa 25 Kilometer von Aachen entfernt. Eine offizielle Bestätigung von den Behörden war zunächst nicht zu erhalten. JETZT mit Video der Schießerei!

image_pdfimage_print

 

296 KOMMENTARE

  1. Das hat alles nichts mit dem Islam zu tun!
    Der Islam ist Frieden!
    „Wenn du einen Menschen tötetst, dann ….“
    PEGIDA ist schuld
    Wir brauchen mehr Überwachung!
    Der Islam wurde missbraucht…

    Wie lange müssen wir uns mit so einer verlogenen Schei*e berieseln lassen? Wann hat die Lügenpresse endlich die nötigen Hirnzellen, um die Wahrheit zu erkennen? Wann fällt auch der billigsten Schreibhure auf, dass der zahlende Leser keinen Bock auf Lügenbolde hat?

    Der Terror kommt aus dem Herzen des Islams!

  2. Jetzt sollten aber unsere verlogenen Poltiker sofort eine Mahnwache für unsere Musis abhalten. Natürlich nicht für die Opfer.

    Bevor jemand fragen sollte, das hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun.

  3. Heute Morgen gab es im Bundestag ein Gedenken an die Terroranschläge in Paris.
    Das sagte doch die Wachtel das Merkel.
    Sie verbietet sich Angriffe gegen Muslime, das sei u. a. Gotteslästerung!

    Sie hat allerdings nicht gesagt, das Musis keine Anschläge mehr verüben sollen.

    Pegida kommt genau richtig.
    Am Montag wieder in Berlin dabei! 😉

  4. Die geben immer erst wenige Tote an und hinterher sind es ganz viele. Die Verletzten und deren ganzes Elend zählen schon gar nicht und Polizisten sind anscheinend nur noch zum Verheizen da. Danke Ms Merkel.
    Ich erspare mir jetzt den berüchtigten Satz …

  5. Dieser feige Vorfall gegen die Freiheit wird sicher wieder von PEGIDA am nächsten Montag instrumentalisiert! (Ironie aus)

  6. OT Achtung
    PI-News wird wieder attackiert.
    Wenn die Meldung kommt, Ihr Flash Player ist veraltert, bitte nicht auf OK klicken, sondern Browser schließen und Internetspuren löschen.

  7. #12 bastian77 (15. Jan 2015 19:14)

    Ich suche schon seit Tagen nach den Friedens-Suren im Koran.

    Kann mir wer sagen, wo ich die finde?

  8. Nur 25 Minuten vom syrischen FDP-Politiker Aiman Mazyek entfernt!

    Hat er schon den unverhältnismäßigen Umgang der belgischen Polizei kritisiert?

    Verviers ist auch gleich bei Liège, wo im Dezember 2011 ein „Waffennarr“ 5 Belgier am hellichten Tage erschossen hatte!

    http://www.welt.de/politik/ausland/article13765151/Waffennarr-richtet-Blutbad-in-Luetticher-Innenstadt-an.html

    Waffennarr richtet Blutbad in Lütticher Innenstadt an Nach dem Anschlag in Lüttich ist die Zahl der Todesopfer auf fünf gestiegen. Der Täter war den Behörden als gewalttätig bekannt.

    Der Name des „Waffennarren“ ist Nordine Amrani, sehr belgisch, wie wir allen Wissen. Das offizielle Belgien wollte den Terroranschlag nicht mit dem Mohammedanertum in Verbindung bringen, die Vorgänge
    heute wohl auch nicht:

    Der belgische Premierminister Elio Di Rupo besuchte ebenso wie König Albert II. den Tatort. „Das ganze Land teilt Ihren Schmerz“, sagte Di Rupo an die Adresse der Familien der Opfer. Er betonte, es habe sich um einen Einzeltäter und nicht um Terrorismus gehandelt.

  9. Es ist ganz wichtig zu erlären dass dies nichts mit dem Islam zu tun hat und dass nun unbedingt eine bunte Aktion gegen Nazis organisiert werden muß.

    Dummerweise hat Angela Merkel heute erstmals Islamkritiker bestätigt. Die Kanzlerin forderte den Islam auf, sein Verhältnis zu islamistischen Extremisten zu klären. Die Frage, warum radikale islamistische Terroristen „ihre Untaten stets mit ihrem Glauben verbinden“, müsse durch die „Geistlichkeit des Islam“ untersucht werden. Dieser Klärung „könne nicht länger ausgewichen werden“.

    Ist das nicht interessant wie sich diese Politstricher des Islam jetzt selbst widersprechen? Jetzt wo die islamische Gewalt sich offen entfaltet und Muslimen nichts besseres einfällt als „Provokation zur Gewalt“ zu vermeiden.

    Aber wir kennen die Antworten der Jammermuslime in der Opferrolle:

    1.Der Westen provoziert die Gewalt
    2.Muslime werden diskriminiert
    3.Das hat soziale Ursachen
    4.Muslime werden ausgegrenzt
    5.Muslime werden nicht integriert
    6.Diese Muslime lesen den Koran falsch
    7.Das sind Verständnisfehler
    8.Das sind Übersetzungsfehler
    9.Man muß das im historischen Kontext bewerten

    Eine Turbo-Aufklärung des Islam ist nicht möglich. Dieser religiöse Faschismus gehört nicht zu Deutschland, nicht zu Europa und soll an sich selbst zu grunde gehen. Ab auf den Müllhaufen der Geschichte damit. Die meisten Deutschen haben mit dem Islam abgeschlossen. Wenn das Religion sein soll, dann war der es der Nationalsozialismus auch und wurde nur von Extremisten missbraucht.

  10. OT: Immer diese Dänen…
    „Am Dienstag zogen vier junge Dänen eine Schneise der Verwüstung in gleich drei Städten hinter sich her und sorgten für jede Menge Chaos und für Vollbeschäftigung der Polizei. Zwei der Männer machten die Bekanntschaft mit dem Polizeigewahrsam und landeten später in einem Krankenhaus. Jetzt räumten die Radaubrüder ihre Verfehlungen ein – mehr oder weniger.“ Weiß da jemand was genaues? Die Sache kommt mir bisschen heftig vor.
    http://www.maz-online.de/Lokales/Ostprignitz-Ruppin/Ostprignitz-Randale-Daenen-aus-Klinikum-entlassen

  11. #17 badeofen (15. Jan 2015 19:18)

    Hier wird schon in der Überschrift die Herkunft genannt. Ist doch interessant.

  12. Ganz zufällig gab es in Dresden einen Toten. Der aus Eritrea (Ja, auch dort ist Krieg) stammende Asylant wurde durch mehrere Messerstiche getötet.

    Kurz vor Silvester wurde an die Tür der Wohngemenschaft des Opfers zwei Hakenkreuze geschmiert. Und im September oder Oktober hat jemand „Juden töten“ an die Wand im Erdgeschoss geschrieben

    Rechtsextremisten?

    Was in Dresden so zufällig passiert. Gerade der Ort wo Pegida…

    Mit einem Messer?…ein untypisches Tatwerkzeug für Deutsche. Dieses Instrument ist in den meisten Fällen einem bestimmten Kulturkreis vorbehalten.

    „Juden töten“: Diese Rufe wurde ab Juli 2014 wieder salonfähig. Auch von einem bestimmten Kulturkreis.Es spräche nichts dagegen, dies an eine Tür zu kritzeln, sprühen, oder wie auch immer.

    Natürlich könnten das auch Deutsche gewesen sein.

    Ein Streit zwischen Flüchtlinge kann auch nicht ausgeschlossen werden. Es wäre nicht der erste.

    Aber die ganze Sache stinkt zum Himmel….

    Warten wir das Ermittlungsergebnis ab.

    Und die meisten Kommentare sehen in Dresden überall Nazis…

    http://www.tagesspiegel.de/politik/erstochener-asylbewerber-khaled-i-hakenkreuze-an-der-tuer-des-opfers/11233792.html

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  13. OT: Legida und Pegida werden juristisch hart angegangen

    Legida, wegen angeblichen zeigen des „Hitlergrußes“

    http://www.bild.de/regional/leipzig/pegida/wegen-hitlergruss-gruenen-chef-will-legida-demonstranten-anzeigen-39352754.bild.html

    Pegida Organisator Bachmann wird persönlich angegangen, es droht u.U. Knast:

    http://www.bild.de/regional/leipzig/pegida/wegen-hitlergruss-gruenen-chef-will-legida-demonstranten-anzeigen-39352754.bild.html

    Die Polizei jammert wegen Pegida ob der Größe und Gefährlichkeit, hier soll wohl eine Untersagung der Demo aus Sicherheitsgründen vorbereitet werden:

    http://www.sz-online.de/sachsen/polizeichef-sieht-hohes-gewaltpotenzial-bei-pegida-demos-3015764.html

    Federführend bei 1 und 3: Die Grünen!

  14. #18 badeofen (15. Jan 2015 19:18)

    Denke, das dürften die gleichen „Dänen“ gewesen sein… 🙂

    http://www.maz-online.de/Home/Polizei/Daenen-halten-die-Polizei-in-Ostprignitz-Ruppin-in-Atem

    Am Dienstagabend wurde die Polizei in Kyritz gerufen, weil kurz vor 20 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Graf-von-der-Schulenburg-Straße mehrere offenbar ausländische Personen randalierten. Ein Mann hatte sich bereits in den Verkaufsraum erleichtert, dann aus einem Verkaufsregal verpackte Bettwäsche genommen und sich damit abgeputzt. Danach warf er Waren aus den Regalen im Markt umher und verließ grölend das Geschäft.

  15. Toll, das neue Jahr beginnt im islamischen Stil!
    Fuer 2015 hat man sich anscheinend grosse, praegnante Schritte vorgenommen.
    Noch nicht mal 15 Tage vergangen und das Merkel erwaehnt schon mal Sicherheitshalber dass auch 2015 der Islam zu Deutschland gehoert.
    Anscheinend moechte man aber die Deutschen nicht mehr in Deutschland haben!

  16. OT: Legida und Pegida werden juristisch hart angegangen

    Legida, wegen angeblichen zeigen des „Hitlergrußes“

    http://www.bild.de/regional/leipzig/pegida/wegen-hitlergruss-gruenen-chef-will-legida-demonstranten-anzeigen-39352754.bild.html

    Pegida Organisator Bachmann wird persönlich angegangen, es droht u.U. Knast:

    http://www.sz-online.de/nachrichten/pegida-chef-bachmann-muss-wieder-vor-gericht-3015619.html

    Die Polizei jammert wegen Pegida ob der Größe und Gefährlichkeit, hier soll wohl eine Untersagung der Demo aus Sicherheitsgründen vorbereitet werden:

    http://www.sz-online.de/sachsen/polizeichef-sieht-hohes-gewaltpotenzial-bei-pegida-demos-3015764.html

    Federführend bei 1 und 3: Die Grünen!

  17. #16 Anthropos: Das ists ja eben: Sie wiedersprechen sich andauernd und fortwährend: Einerseits jammern sie immer: Hauptleidtragende wären Muslime selbst, die geflohen sind vor Verfolgung und Terror. Andererseits kommen nur hochqualifizierte Fachkräfte, denen wir unser Herz gegenüber schenken sollen. ( Dass aber auch solche hierher kommen könnten, die andere mit Terror verfolgen, nö nö, das kommt natürlich nie auf den Schirm!)
    Vermutlich eilt Heiko Maas als erste Amtstat morgen früh erstmal in die nächstgelegene Moschee und lässt sich da wieder ablichten bei Beteuerungen, wie sehr man es doch bedauere…
    Auch ich kann die Fratzen (Maas, Merkel, Gabriel und Özdemir mit ihrer Schönrednerei nicht mehr sehen !!!)
    Das einst schöne Aachen liegt grad um die Ecke, ist aber inzwischen leider verkommen…
    Auf die Idee, wieder Grenzkontrollen einzuführen, das traut sich natürlich keiner zu äußern, wir sind ja alle so BUNT und WELTOFFEN (MEIN Dreckswort des Jahres!!! Arghh)
    PS: Machts zwar kein mm besser, aber laut RTL (jo, ich schäme mich…) von soeben zwei Tote.
    Das ’nur‘ spare ich mir…
    In der gleichen Sendung kam: Alleine in Wolfsburg gibts 50 gewaltbereite Islamisten!!

  18. Nach Informationen der taz und der Zeit ist nicht belegt, dass es sich bei den Terroristen um Islamisten handelte. Zwar riefen sie etwas, aber es kann auch sein, dass sie nach „Aldi Akkubatterien“ verlangten 😉

  19. Hallo PI-Team,

    könntet Ihr rechtzeitig so ein Feld „Aktuelle Bereicherung“ zwischen „Linksextreme Vorfälle melden“ und dem Notfall-Blog für diese Nachricht vorbereiten, sonst gehen die lustigen anderen Nachrichtung bald unter.

  20. Gewalttaten? Tote? Da hilft nur ein: Aufruf für Frieden und Dialog und Toleranz! (Aber bitte nicht direkt an den Islam, er könnte sich in seinen religiösen Gefühlen verletzt sehen und vor Wut gewalttätig werden.)

  21. Der nächste Teppichknier hat unter „Allahu Akbar!“- Rufen um sich geballert?
    Das hat sicher nichts mit dem Islam zu tun, das ist doch nur die „Erwiderung von Diskriminierungserfahrungen“.
    Diese wundervollen Menschen, mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und Lebensfreude, sind eine Bereicherung für uns alle!
    P.S.: Öttinger- Chef befürwortet Pegida:
    Ab sofort kaufe ich nur noch Öttinger Bier!

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/other/der-schale-pegida-post-des-oettinger-chefs/ar-AA8cT3y

    Na denn Prost!

  22. #28 hoppla (15. Jan 2015 19:28)

    #1 WSD
    Es soll allerdings kein Zusammenhang zu den Terrorakten vergangene Woche in Paris geben.

    warum denn auch? es ist doch hinlänglich bekannt, dass mohammedanischer Terror vielfältig ist!

  23. 19.22 Uhr: Bei den Todesopfern soll es sich um Dschihadisten handeln, die aus Syrien zurückgekehrt sind, das berichtet der französische Kanal von „RTL“. Sie sollen bereits seit längerer Zeit von den Behörden beobachtet worden sein.

    Gut So! und Nur So!

  24. Die Einschläge kommen immer näher….und es muss immer mehr gelogen werden. Die Mohameds überstürzen wieder mal.

  25. Ich denke, dass die Islamisten mit Kalaschnikows um sich schießen mussten, weil sie durch die Pegida-Bewegung so massiv unter Druck gesetzt wurden!
    Der Islam gehört ab heute zu Belgien!

  26. OT:

    Merkel spricht endlich mal Klartext:

    Antisemitismus ist unsere staatliche und bürgerliche Pflicht.“ „Das gilt genauso auch für Angriffe auf Moscheen.“

    Ja, wer immer nur zubereitete Sülze nachquatscht dem verkümmern die Denkmuskeln beim labern.

  27. @ #34 Der Kafir: Der Kasten 5,99 €… ? 🙂
    Aber ist gleich wieder zurückgerudert, sonst wär ich dabei. Aber wieder mal typisch, ein Unternehmer darf nicht seine Meinung posten, sonst wird er gleich medial hingerichtet!!!
    Schon alleine der Anfang : „Der schale…“ und dann „regelrecht verrissen“ etc…
    Klar dass nur die Gegner twittern, wer bekennt sich schon dazu: aber interessant zu sehen:
    „Gekaufte Journalisten“ wirkt…!!!
    Je suis Pegida!

  28. Ot
    Dafür ist Bobingen (Krs. Augsburg) aber SCHÖN BUNT!

    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CCEQFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.radio-augsburg.de%2Findex.php%2Fradio%2Fmediathek%2FTextarchiv%2FMittwoch-14.-Januar-2015-22-29-00-Bobinger-rufen-zu-friedlichem-Miteinander-auf&ei=wAq4VLreOoW3OJrEgaAK&usg=AFQjCNGLIqwxsXLNmRq9sInGFW95MJ1FnA&bvm=bv.83640239,d.ZWU

    15.01.2015
    BOBINGER RUFEN ZU FRIEDLICHEM MITEINANDER AUF
    Weit mehr als einhundert Menschen haben am Mittwochabend in Bobingen für ein friedliches Miteinander der Kulturen und der Religionen demonstriert. Eine Woche nach dem Terroranschlag in Paris hatten der Deutsch-Türkische Freundschaftsverein und die Muslimgemeinde Bobingen gemeinsam mit den christlichen Kirchen zu einer Mahnwache aufgerufen.

    Einigkeit bestand darüber, dass der Glaube keine Gewalt rechtfertigt. Die Muslimgemeinde Bobingen – die älteste in ganz Deutschland – distanzierte sich eindeutig von Gewaltakten im Namen des Glaubens. Stadtpfarrer Thomas Rauch und Muammer Arpagus, Imam der Muslimgemeinde Bobingen, betonten gemeinsam, dass Religion und Gewalt nicht zusammenpassen

  29. #26 arminius arndt (15. Jan 2015 19:26)

    OT: Legida und Pegida werden juristisch hart angegangen

    Habe ich doch letztes Jahr schon angekündigt, dass die Staatsjuristen in Stellung gebracht werden!

    Und noch viel früher (05/2012), während einem massiven dDos-Angriff auf PI-News.

    Lasst uns Hydra sein!!!

    Widerstands-Hydra vs. Antifa-Selbsthasser
    http://www.pi-news.net/2012/05/widerstands-hydra-vs-antifa-selbsthasser/

    Und heute immer noch aktuell, wie ich find!

  30. Der Islam gehört zu Belgien, genauso wie zu Deutschland. Er ist eine Friedensreligion.

    Noch Fragen, Frau Merkel?

  31. #38 Berggeist (15. Jan 2015 19:36)

    nächste Woche PEGIDA in Belgien???

    Pegida Belgique/België

    https://www.facebook.com/pages/Pegida-BelgiqueBelgi%C3%AB/227096770794219?fref=ts

    Pegida Flandern hat jetzt offiziell eine Genehmigung für eine Demonstration am 26. Januar in Antwerpen beantragt. Die Polizei von Antwerpen untersucht zurzeit die Anfrage, grünes Licht wurde bislang aber nicht gegeben. Am selben Tag will eine Bürgerplattform eine Gegendemonstration organisieren.

    Auf der Facebook-Seite von Pegida Flandern ist zu lesen, dass die Bewegung die deutsche Pegida unterstützt.

    http://brf.be/nachrichten/national/843189/

  32. #18 Eurabier

    Also wenn man künftig islamische Attentäter als „Waffennarren“ bezeichnet, weil „Geistesgestörte“ nicht glaubhaft ist oder das langjährige „Südländer“ mittlerweile verbraucht ist, dann passt der Begriff doch endlich mal.

  33. #38 Braccobaldo (15. Jan 2015 19:42)
    Die Einschläge kommen immer näher….
    ++++
    Jo, nur 25 Km von Aachen entfernt.
    Schon im Bereich der leichten Artillerie.

    Es wird höchste Zeit, dass die Islamwachtel aus der Zonr eine Friedensdemo in Belgien macht und in einer abgeschirmten Seitenstrasse vor einer versammelten Mannschaft von Komparsen den Belgischen König küsst!
    Das kommt immer gut rüber.
    Bringt der CDU/CSU ca. 2 % zusätzlich.

  34. Passend dazu: Algerien: Französischer Tourist enthauptet Do. 15.01.2015, 18:59
    Algier – Fast vier Monate nach der Enthauptung eines Touristen durch Dschihadisten ist in Algerien der Leichnam des Franzosen gefunden worden. ( Quelle: Blind.de)
    Möge er in Frieden ruhen.

  35. #48 lorbas

    Wegen der Gegendemonstration in Belgien: Ich wusste gar nicht, dass die Belgier auch so politisch korrekt und gutmenschlich sind. Ich dachte zuvor, dass diese krankhafte Anti-Pegida-Hysterie typisch deutsch sei.

  36. Besonders schick finde ich das hier: In der belgischen Stadt Verviers wird ein „Vervieser“ namens „Yilmaz“ zitiert: „Ich sah zwei arabisch wirkende Jugendliche zwischen 25 und 30 Jahren mit schwarzen Sturmmasken in das pakistanisch-afghanische Viertel rennen.“

    Zur Erinnerung:

    Dunkel war`s, der Mond schien helle,
    Schneebedeckt die grüne Flur,
    Als ein Wagen blitzeschnelle,
    langsam um die Ecke fuhr (…)

    D’après Yilmaz, 41 ans, une Verviétoise habitant près de la rue du Palais, après les détonations, deux hommes se sont enfuis vers le quartier de l’abattoir. „J’étais en face du Palais de Justice de Verviers. J’ai entendu deux détonations. Je suis partie, puis j’ai vu deux jeunes courir – entre 25 et 30 ans, de type arabe – qui dévalaient en noir avec un bonnet sur la tête. Ils sont allés en direction du quartier des Pakistanais et des Afghans. J’ai téléphoné à la police“, dit-elle à La Libre Belgique.

    http://www.lalibre.be/actu/belgique/operation-contre-des-terroristes-islamistes-a-verviers-trois-morts-direct-54b7f3f23570c2c48ad60a7b#media_1

  37. Verviers, Bahnhofsviertel, rue de la Colline

    Auch in anderen Städten werden Antiterroraktionen durchgeführt. Es ist die Rede von Brüssel, Molenbeek, Schaarbeek und Anderlecht.

    „Ook op andere plaatsen in het land werden antiterrorisme-acties gehouden. Er is sprake van acties in het centrum van Brussel, Molenbeek, Schaarbeek en Anderlecht“.

    http://www.standaard.be/cnt/dmf20150115_01475747

  38. genau wie der „Verwirrte“, der die Polizeistation in Frankreich im Dezember stürmte und der ebenfalls verwirrte „allahu akbar“ schreiende Fußgänger umfahrende, so hat auch der „Waffennarr“ und so haben auch sicher diese – vermutlich noch Verwirrteren – natürlich keinen
    Terror im Sinn. der Hintgrund ist VÖLLIG unklar, da muss erst IN ALLE RICHTUNGEN ermittelt werden und das hat NATÜRLICH NICHTS mit dem
    islam zu tun !!!

  39. Nachtrag zu #53 Babieca (15. Jan 2015 19:58): Der zitierte Türk „Yilmaz“ ist eine Türkin.

  40. OT
    ein Toter heute auch in Langenhagen bei Hannover;
    in einer Autowerkstatt wurde geschossen, der Täter flüchtete dann in ein Einkaufszentrum und wurde dort vom SEK verhaftet.
    Motive und Einzelheiten sind noch nicht bkannt. ( angeblich)
    Wer läuft schon mit ner geladenen Knarre druch die Gegend?

    „Tödliche Schüsse in Langenhagen: Verdächtiger gefasst

    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Mann-in-Kfz-Werkstatt-in-Langenhagen-erschossen,langenhagen172.html

  41. paßt auch zum Thema, Bundespolizei läßt Terrorverdächtige Tschetschenen nicht einreisen, schickt sie nach Frankreich zurück, weil kein Haftbefehl vorlag.

    Terrorismus
    Berichte: Bundespolizei stoppt terrorverdächtige Tschetschenen

    15.01.2015, 17:37 Uhr | dpa

    Die Bundespolizei hat nach Presseberichten die Einreise von vier terrorverdächtigen Tschetschenen verhindert. Die vier Männer hätten versucht, bei Hornbach in der Pfalz nach Deutschland einzureisen, berichtete die „Bild-Zeitung“. Die Bundespolizei habe sie im Zuge verschärfter Kontrollen nach dem Anschlag von Paris an der deutsch-französischen Grenze gestoppt und nach Frankreich zurückreisen lassen.

    http://www.t-online.de/regionales/id_72508410/hornbach-bundespolizei-hindert-tschetschenen-an-einreise.html

  42. @57 mal halblang, was sind das für üble Unterstellungen? Ich sitze hier gemütlich in meiner Holzhütte und fette meine Susi90 ein.;)

  43. #51 KDL (15. Jan 2015 19:56)

    #48 lorbas

    Wegen der Gegendemonstration in Belgien: Ich wusste gar nicht, dass die Belgier auch so politisch korrekt und gutmenschlich sind. Ich dachte zuvor, dass diese krankhafte Anti-Pegida-Hysterie typisch deutsch sei.

    Links/Rot/Grüne Best- und Gutmenschenfaschisten findet man leider weltweit.

    „Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.“

    (berühmtes Zitat von Ignazio Silone – Schriftsteller und Sozialist)

    http://www.spiesser.de/meinung/der-neue-faschismus-wird-nicht-sagen-ich-bin-der-faschismus-er-wird-sagen-ich-bin-der-antifa

  44. 53 Babieca (15. Jan 2015 19:58)

    Besonders schick finde ich das hier: In der belgischen Stadt Verviers wird ein “Vervieser” namens “Yilmaz” zitiert: “Ich sah zwei arabisch wirkende Jugendliche – Jugendliche??? mit ueber 25 Jahren?? ne ich sag dazu nichtsmehr

    Aber #51 KDL (15. Jan 2015 19:56)

    #48 lorbas

    Wegen der Gegendemonstration in Belgien: Ich wusste gar nicht, dass die Belgier auch so politisch korrekt und gutmenschlich sind. Ich dachte zuvor, dass diese krankhafte Anti-Pegida-Hysterie typisch deutsch sei.
    ———————————————-

    Das wird sich jetzt aber schlagartig aendern, besonders wenn noch mehr Einsaetze laufen und die Anwohner weiterhin im Unklaren gelassen werden. Die werden sich jetzt richtig wie im Krieg vorkommen.

    Passt mal auf wenn solche Aktionen in Deutschland kommen- Deutsche sind da ziemlich verweichlicht, in Frankreich rappelts oeffters mal so. Wird recht intressant,wie die Deutschen dann reagieren, wenn es nicht in den Moslemvierteln alleine so kracht und es mehrere Tote gibt-egal ob von Polizeieinsatz ,oder nicht.

  45. bald müssen wir uns wohl auf Verhältnisse wie in den 70er,80er Jahren einstellen, Polizeikontrollen mit vorgehaltenener MPi.
    Blöder Gedanke.

  46. #16 Kriegsgott

    Mit einer Flachplayeraktualisierungsaufforderung hatte ich mir schon mal einen Virus eingefangen. Mein Antivirusprogramm hat’s aber wieder hingekriegt. War aber was Schwerwiegendes. Seitdem: Keine Downloads bei vermeintlichen Flashplayeraktualisierugen.

  47. es ist unfassbar, für wie dumm unsere Politiker uns halten;
    islamischer Terror bald auch bei uns, guckst Du:

    „IS-Zelle in Wolfsburg plant offenbar Terror-Anschläge in Deutschland
    15.01.15 19:27

    Bis zu 50 Unterstützer
    Mitten in Wolfsburg soll eine Terror-Zelle des IS möglicherweise Anschläge bei uns in Deutschland vorbereiten. Das berichtet die Bild-Zeitung. Demnach ermittelt die Bundesanwaltschaft ganz konkret gegen einen 26-jährigen Verdächtigen. Dieser soll in Syrien im Umgang mit Waffen und Sprengstoff ausgebildet worden sein.

    Bis zu 50 Unterstützer soll die Wolfsburger Zelle haben. Das örtliche Islamische Kulturzentrum warnt indes vor Pauschalisierungen. Für die Taten oder Ansichten einer Minderheit dürften nicht die Muslime per se verantwortlich gemacht werden, sagte Geschäftsführer Mohamed Ibrahim. Gründe für eine Radikalisierung könnten unter anderem Perspektivlosigkeit, Ausgrenzung und Langeweile sein, vermutet Ibrahim. „Aber eine genaue Begründung dazu kann ich Ihnen nicht liefern.“ Das Kulturzentrum will seine Jugendarbeit nun verstärken. Es erreicht nach eigenen Angaben rund 1.500 Muslime in der Region Wolfsburg. Die Extremisten würden aber Kontaktversuche blocken. „In der Regel ist es so, dass sich diese Menschen dann abkapseln und in ihrer Welt leben.“

    http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/is-zelle-in-wolfsburg-plant-offenbar-terror-anschlaege-in-deutschland-4469c-51ca-62-2176755.html

  48. In der Aktuellen Kamera geht es jetzt seit 12 Minuten um nichts anderes als um Moslemterror. Schlag auf Schlag. Erst bei 12:30 kommt Ziercke/Edathy.

  49. Natürlich wird PEGIDA auch das instrumentalisieren. Warum sollten Sie auch nicht?

    Wenn irgendwo der Borkenkäfer rumläuft, wird der schließlich auch instrumentalisiert. Und Weihnachts- bzw. Neujahrsansprache ebenfalls. Instrumentalisieren ist unser Ding! Keine Scham.

  50. #70 Biloxi (15. Jan 2015 20:13)

    In der Aktuellen Kamera geht es jetzt seit 12 Minuten um nichts anderes als um Moslemterror. Schlag auf Schlag.

    Eine Islamisierung in Deutschland und Europa findet definitiv nicht statt. 🙄

    Mehr PEGIDA wagen ❗

  51. #32 Durchschnittsbuerger (15. Jan 2015 19:31)

    „Es wird Zeit, dass man darüber nachdenkt, wie es möglich wäre, dass man sich in Deutschland legal ohne staatliche Hilfe schützt.“

    Gar nicht schlecht für einen Durchschnittsbürger!

    Hier
    http://www.refrago.de/Jedermann-Festnahmerecht_Wann_darf_man_als_Privatperson_einen_anderen_festnehmen.frage189.html
    gibts was zum Festnahmerecht im Verdachtsfall.
    In wiefern pfadfinderische Tätigkeiten beim Finden von Verdachtsfällen legitim sind, kann ich nicht beurteilen.
    Das Festnahmerecht würde im Übrigen auch bei Demos greifen, um die Identität von Vermummungs- bzw. Uniformierungsstraftätern (identische Bekleidung ist bei Demos auch strafbar) festzustellen, insbesondere wenn die Polizei diese widerrechtlich nicht zur Strafverfolgung feststellen will. Lustige Vorstellung – man greift sich einen pickeldrückenden, uniformierten, vermummten Schwachmat, bis seine Identität zur Strafverfolgung festgestellt ist, ganz legal aber gefährlich. Schutzkleidung ist bei Demos auch verboten. Man müsste das geltende Gesetz also „nackt“ verteidigen und umsetzen.

  52. #69 zarizyn

    wenn einer der Mohamed heißt „Jugendarbeit“ verrichtet, dann kann man sich in spätestens 1400 Jahren ordentlich auf was gefasst machen – daher würde es vielleicht helfen, wenn die Kopfwindelfritzen und Teppichknieer ihre „Jugendarbeit“ wieder in die Wüste verlegen wo sie hingehören, denn bevor ihre „Jugendarbeit“ hier begann dachten die Jugendlichen komischer Weise gar nicht daran, uns im Namen Allahs in die Luft zu sprengen – sowas aber auch. Ab in den Orientexpress!

  53. Kulturbereicherung bei Basel
    Es handle sich um einen 28-jährigen Türken, der in der Region wohnt, teilte die Polizei am Montag mit. Er sitze in Untersuchungshaft. Beim Überfall auf die Tankstelle an der Rheinstrasse kurz nach 21 Uhr war niemand verletzt worden. Der Täter war mit einigen hundert Franken Bargeld als Beute zu Fuss entkommen. Nun sei der Mann im Baselbiet festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage.
    http://bazonline.ch/basel/kurzmeldungen/Tankstellenraeuber-ermittelt/story/31955454

  54. @ #68 Der boese Wolf

    Mit einer Flachplayeraktualisierungsaufforderung hatte ich mir schon mal einen Virus eingefangen. Mein Antivirusprogramm hat’s aber wieder hingekriegt. War aber was Schwerwiegendes. Seitdem: Keine Downloads bei vermeintlichen Flashplayeraktualisierugen.

    Flash Player aktualisierungen sind sehr wichtig, die erhält man aber niemals über das Browserfenster. 😉

  55. Der Videotext quillt mal wieder über:

    – Antiterroreinsatz in Pforzheim
    – 50 IS-Unterstützer in Wolfsburg
    – Attentat auf Kapitol verhindert

    Und natürlich:

    – Merkel nimmt Muslime in Schutz

  56. ich weiß nicht ob das jetzt hier genau passt, aber unsere politiker sollten mal unseren altpapst Benedikt fragen . dieser schlaue mann hat dogmatismus studiert und auch gelehrt .an welcher uni weiß ich jetzt nicht , is auch egal aber der könnte mal aufklären ,warum die islamisten sich nicht von ihrem koran lösen können . denn da ist auch das wort des propheten gesetz und nicht verhandelbar . das nennt man dogma .und da liegt für die radikalen immer die begründung für ihr töten , und auch weshalb die nie aufhören bis ihr ziel erreicht ist. und gleichwohl stellen sich die gemäßigten nie dagegen, weil sie die strafe des propheten fürchten . dieses dogma ist nicht auflösbar .
    diese menschen können nur in ihrer welt leben und wir in unserer, anders ist keine lösung zu finden , jedenfalls in der heutigen zeitrechnung .

  57. #17 Teppichmoerser (15. Jan 2015 19:17)
    #12 bastian77 (15. Jan 2015 19:14)

    Ich suche schon seit Tagen nach den Friedens-Suren im Koran.

    Kann mir wer sagen, wo ich die finde?
    Ich suche schon seit Tagen nach den Friedens-Suren im Koran.

    Kann mir wer sagen, wo ich die finde?

    Die „Gut“- … nein … Blödmenschen zitieren immer diesen hier:

    Sure5, Vers 32: Aus diesem Grund haben wir den Kindern Israel vorgeschrieben, daß, wenn einer jemanden tötet, (und zwar) nicht (etwa zur Rache) für jemand (anderes, der von diesem getötet worden ist) oder (zur Strafe für) Unheil (das er) auf der Erde (angerichtet hat), es so sein soll, als ob er die Menschen alle getötet hätte. Und wenn einer jemanden am Leben erhält, soll es so sein, als ob er die Menschen alle am Leben erhalten hätte. Und unsere Gesandten sind doch (im Lauf der Zeit) mit den klaren Beweisen (baiyinaat) zu ihnen gekommen. Aber viele von ihnen gebärden sich nach alledem maßlos (indem sie) auf der Erde (Unheil anrichten) (fie l-ardi la-musrifuuna).

    Aber nie den kompletten Vers! Neeein! Um Allahs Willen – wo kämen wir denn dahin. Nur den fett markierten Teil! 😀

    Und wer lesen kann, liest auch gleich den nächsten Vers:

    Sure5, Vers 33: Der Lohn derer, die gegen Allah und seinen Gesandten Krieg führen und (überall) im Land eifrig auf Unheil bedacht sind (? yas`auna fie l-ardi fasaadan), soll darin bestehen, daß sie umgebracht oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen wechselweise (rechts und links) Hand und Fuß abgehauen wird, oder daß sie des Landes verwiesen werden. Das kommt ihnen als Schande im Diesseits zu. Und im Jenseits haben sie (überdies) eine gewaltige Strafe zu erwarten.

    Aber psssst! Das darf kein Ungläubiger wissen!!

  58. #51 KDL (15. Jan 2015 19:56)

    Der wallonische Teil des Kunststaates Belgien (1830) ist seit gefühlt 1950 an den Islam verloren. Habe da mal ein paar Jahre in der aktuellen europäischen Kulturhauptstadt Mons/Bergen gelebt, allerdings nur wegen des Nato-Hauptquartiers SHAPE. Es war faszinierend: Wallonien – eine alte römische Republik, von diversem spanischen und französischem Kram überlagert und aktuell von Mohammedanern aus 1/2 Schwarzafrika, 1/2 Nordafrika besetzt.

    Und das war in den 80ern!

  59. @PI-Team:
    Bitte unbedingt einen Artikel daraus machen!

    Der kommunistische Papst Franziskus verteidigt die Attentäter von Paris. Wer jemand anderen beleidige, dessen Glauben beleidige, müsse halt mit einem „punch“ rechnen. Das sei „normal“.

    http://www.bbc.com/news/world-europe-30838667

    Ich bin absolut sprachlos!

  60. Wenn der Dschihad in diesem Tempo weitergeht, wird die politische Elite Europas, mit ihren Solidaritätskundgebungen an den verschiedensten Orten des Terrors ein unbewältigbares, logistisches Problem bekommen!

  61. #19 Anthropos (15. Jan 2015 19:17)

    „Dummerweise hat Angela Merkel heute erstmals Islamkritiker bestätigt. Die Kanzlerin forderte den Islam auf, sein Verhältnis zu islamistischen Extremisten zu klären. Die Frage, warum radikale islamistische Terroristen “ihre Untaten stets mit ihrem Glauben verbinden”, müsse durch die “Geistlichkeit des Islam” untersucht werden. Dieser Klärung “könne nicht länger ausgewichen werden”.“

    Das Ferkel wächst sich noch zum Nazi-Schwein aus und schupst den Bachmann von der Bühne – mit lauten Rufen „Ich bin Bachmann und mein Kabinett auch“.

  62. #64 Amanda Dorothea (15. Jan 2015 20:07)

    53 Babieca (15. Jan 2015 19:58)

    Besonders schick finde ich das hier: In der belgischen Stadt Verviers wird ein “Vervieser” namens “Yilmaz” zitiert: “Ich sah zwei arabisch wirkende Jugendliche – Jugendliche??? mit ueber 25 Jahren?? ne ich sag dazu nichtsmehr

    Grundsätzlich gibt es keine „Jugendliche“!!!

    Es gibt Kinder und es gibt Erwachsene!

    Es gibt Kinder die wie Erwachsene sind und Erwachsene die wie Kinder sind!

    Pubertät ist ein zeitlich körperlicher (Sex) Kurzübergang und geistig (Gehirn) nur eine synaptische Neuverknüpfung, maximal 1 Jahr! Allerdings beides zeitlich individuell: Kann körperlich im Alter zwischen 9 und 16 stattfinden! Kann geistig im Alter zwischen 12 und 16 stattfinden!

    Spätestens ab 16 sind alle Erwachsen, werden halt nur wie Kinder behandelt! Junge Erwachsene halt mit geringer Erfahrung und noch spielerischen Trieb.

  63. Gerade im Augenblick „Zur Sache Baden-Württemberg“
    (SWR 3 Fernsehen BaWü)

    Ein 52jähriger türkischer Diplomphysiker im Interview.

    Auch er hat den Islam-Chip implementiert. Denn er wehrt sich vehement gegen die Charly-Hebdo-Karikaturen.

    Da ist wirklich Hopfen und Malz verloren. Der Islam verseucht die Hirne.

  64. Juhu, Juhu: vielleicht tritt der Hosenanzug auch im belgischen Fernsehen auf: Liebe Belgier, auch bei euch hat der Islam nichts mit dem Islam zu tun.

  65. Kämpfern in Syrien mit Botschaft an die Europäer, 14.1.2015:

    French-speaking Jihadist:

    „I say to all the French people who think that the Islamic State will not reach Europe: Allah willing, we are coming to Europe. There will be more and more operations, like the recent one, in all of Europe – in France, in Belgium, in Germany, in Switzerland, in all of Europe, and all of America Allah willing“.I say to the brothers who so far have been unable to make hijra to the lands of the Islamic Caliphate: Do whatever you can. Kill them, slit their throats, burn their cars, burn their homes. Do whatever you can. The Islamic Caliphate will be established in all of Europe“.

    Third French-speaking Jihadist:

    I say to my brothers: Continue on this path, and your deeds will be rewarded by Allah. If you see a police officer, kill him. Kill them all. Kill all the infidels you see on the street, in order to terrorize them. Do not let these infidels persecute you, live honorably wherever you are. This is the true path to dignity and pride – to wage Jihad. Islam is a religion of peace but above all, it is a religion of justice. Whoever shows aggression against us will face our own aggression“.

    http://www.memritv.org/clip/en/4722.htm

  66. Klingt im Video mehr danach, als würde jemand mit „Knallteufeln“ werfen, als großkalibrige Feuerwaffen einsetzten.
    Achso: Das hat natürlich nix mit dem Islam zu tun.

  67. Und alle wieder im Chor:

    Das hat, das hat, das hat

    doch alles nichts

    mit dem Islam

    zu tun, zu tun, zu tun

    tateratata, dideldidum

  68. #92 toll_toller_tolerant (15. Jan 2015 20:31)
    @PI-Team:
    Bitte unbedingt einen Artikel daraus machen!

    Der kommunistische Papst Franziskus verteidigt die Attentäter von Paris.

    Kein Wunder“ Der „gratuliert“ auch brav, wenn die Mondgötzenanbeter Ramadan und Zuckerfest feiern und spricht sie als seine „Brüder und Schwestern an“. Der Kerl hat doch genauso den 666 Chip schon eingepflanzt.

  69. 96 Cendrillon (15. Jan 2015 20:37)
    Gerade im Augenblick “Zur Sache Baden-Württemberg”
    (SWR 3 Fernsehen BaWü)

    Der Islam ist ein pädophiler Massenmorder. Zitat einer Zuschauerin.

    Wird sofort vom Moderator abgebrochen

    Der türkische Diplom-Physiker schießt aus allen Islam-Rohren zurück und erklärt was wir ja alle schon lange wissen: „der Islam hat mit Mohammed und dem Koran und Islam und sich selbst nicht das geringste zu tun“.

    Ach ja… und der Islam hat ein Image-Problem. Na sowas. Und jetzt fängt die Indoktrinations-Viertelstunde im links-grünen-BaWü-TV an. Wir sehen Muslime und Nicht-Muslime Arm in Arm und überhaupt ist eigentlich alles Friede-Freude-Eierkuchen.

    Und in Moscheen sei kein Platz für Jihad-Krieger. Der türkische Füsiker mit dem implementierten Islam-Chip lehnt es ab sich andauernd zu distanzieren.

    Toll doof was hier z.Zt. im BaWü-TV abgeht. Stürzi&Co haben recht: mit Islam-lobotomisierten Muslims kann man nicht diskutieren. Das ist vollkommen unmöglich.

  70. #92 toll_toller_tolerant (15. Jan 2015 20:31)
    Er illustriert das auch noch mit einer Faustbewegung…..
    Diese Islamwahnsinn ist auch eine ständige Beleidigung für mich, also let´s roll!

  71. #25 arminius arndt (15. Jan 2015 19:24)
    OT: Legida und Pegida werden juristisch hart angegangen

    Federführend bei 1 und 3: Die Grünen!

    – – – – –

    Schon 1981, ein Jahr nach der Parteigründung 1980, war erkennbar, dass es gar nicht darum ging, den deutschen Wald zu retten, sondern Europa „umzuvolken“ (NPD-Sprech)!

  72. #19 Anthropos (15. Jan 2015 19:17)

    “Dummerweise hat Angela Merkel heute erstmals Islamkritiker bestätigt. Die Kanzlerin forderte den Islam auf, sein Verhältnis zu islamistischen Extremisten zu klären. Die Frage, warum radikale islamistische Terroristen “ihre Untaten stets mit ihrem Glauben verbinden”, müsse durch die “Geistlichkeit des Islam” untersucht werden. Dieser Klärung “könne nicht länger ausgewichen werden”.”
    ——–

    Wenn die Frau so weiter macht kriegt sie nicht nur Ärger mit dem Islam sondern auch noch mit dem Vatikan . Die Katholische Kirche besteht auch auf einem Dogma von dem sie nicht abgehen kann und nie wird . Die Merkel kann nicht von einer Religion etwas verlangen was sie der anderen billigt !!Ich habe das Gefühl wir landen in einem Mittelalterlichen Glaubenskrieg von ungeahnten Ausmaß . Dazu kommen noch Ihre dummen Sprüche in der FAZ heute zu den Christen . Sie rührt da einen Teig ein , na hallo !!

  73. #103 bona fide (15. Jan 2015 20:45)

    #92 toll_toller_tolerant (15. Jan 2015 20:31)
    @PI-Team:
    Bitte unbedingt einen Artikel daraus machen!

    Der kommunistische Papst Franziskus verteidigt die Attentäter von Paris.

    Kein Wunder” Der “gratuliert” auch brav, wenn die Mondgötzenanbeter Ramadan und Zuckerfest feiern und spricht sie als seine “Brüder und Schwestern an”. Der Kerl hat doch genauso den 666 Chip schon eingepflanzt.

    Dieser Papst wurde mir die ganze Zeit schon immer suspekter. Seine fast schon kommunistisch klingenden Anti-Kapitalismus-Pamphlete, seine heuchlerische Show-Bescheidenheit, seine ständige Profilierung vor der Presse indem er auf die eigenen Mitarbeiter eindrischt usw. usw.

    Aber das ist jetzt der Gipfel! Und so ein Mann hält sich selber für den Stellvertreter Christi. Das ist die maximale Pervertierung der christlichen Botschaft!

    Hier nochmal der Link mit der Bitte an PI, das zu thematisieren:

    http://www.bbc.com/news/world-europe-30838667

  74. OT

    Google News ist voll mit derlei Schlagzeilen:

    Hakenkreuze an der Tür des getöteten Asylbewerbers

    Jetzt geht das mediale Lebkuchenfest richtig los.

  75. Witzig ist ja, wenn der Islam nicht zu Deutschland oder Europa gehören würde, hätten wir ausser Sozialisten gar kein Problem mehr!

    Unwitzig ist, mit dem Islam wollen die Sozialisten Probleme schaffen!!!

    Wer sagt „Der Islam gehört zu Deutschland“ will Sozialismus oder besser gesagt, einen liberalen Totalitarismus nach Feudalherrschaft (Parteienoligarchie)!

  76. Die verharmlosend genannten „Syrien-Heimkehrer“ ( klingt so wie Urlaubs-Rückkehrer ) aus der 25 km von Aachen entfernten Stadt wurden wohl erledigt.

    Wann werden endlich in Deutschland die Terrorwarnstufe / der Generalverdacht ausgerufen und Islam-Merkel hört endlich auf Muslime als Opfer zu sehen ?

    PEGIDA – Hasser Maas : Was sagen Sie dazu ?

    Wann werden in der Pistorius-Stadt Wolfsburg Maßnahmen ergriffen ? Oder gründen die grade einen „Runden Tisch gegen Räächtz“ ?

  77. #110 Cendrillon (15. Jan 2015 20:51)

    OT

    Google News ist voll mit derlei Schlagzeilen:

    Hakenkreuze an der Tür des getöteten Asylbewerbers

    Jetzt geht das mediale Lebkuchenfest richtig los.
    ———————————————-
    Ich kann das noch toppen :
    Im beschaulichen Dörfchen Grabau bei Bad Oldesloe ( Landkreis Stormarn ) wurde vor 2 Wochen beim Asylantenheim eine Nebelkerze gezündet. Seitdem ermittelt der Staatsschutz. Kein Witz.

  78. Letzte Woche hetzte der Türkenpfurzer gegen Pegida und Co..
    Heute steht die Türkei in Verdcht Waffen an Terroristen zu liefern

    Lieferte die Türkei Waffen an al-Qaida in Syrien?

    „Die Türkei versucht, angebliche Geheimdokumente im Netz zu fischen. Sie belegen einen Waffentransport nach Syrien. Ein Dokument legt den Verdacht nahe, dass sie für al-Qaida bestimmt waren.“

    http://www.welt.de/politik/ausland/article136419175/Lieferte-die-Tuerkei-Waffen-an-al-Qaida-in-Syrien.html

  79. #93 Zentralrat_der_Oesterreicher (15. Jan 2015 20:32)
    Wenn der Dschihad in diesem Tempo weitergeht, wird die politische Elite Europas, mit ihren Solidaritätskundgebungen an den verschiedensten Orten des Terrors ein unbewältigbares, logistisches Problem bekommen!
    ++++
    Nein, das regeln die in Filmstudios mit Komparsen.
    Ein Spot wird gedreht und dann für jede Stadt mit einem Hintergrund aus Papptafeln vervielfältigt.
    Brüssel mit Atomium, Paris mit Eiffelturm, Berlin mit Brandenburger Tor usw..
    Allerdings müssen auch Klappen für individuelle Szenen gefilmt werden.
    Z. B. wenn die Islamwachtel aus der Zone verliebt den Hollande anschaut oder der Belgischen König küsst.
    Aber dass ist alles machbar!

  80. #16 Kriegsgott (15. Jan 2015 19:16)

    OT Achtung
    PI-News wird wieder attackiert.
    Wenn die Meldung kommt, Ihr Flash Player ist veraltert, bitte nicht auf OK klicken, sondern Browser schließen und Internetspuren löschen.

    Das habe ich ständig!!

    Und jetzt?

    Soll ich die Hunde auf dem Grundstück frei laufen lassen?

    Kommen sie mich jetzt holen?

  81. #110 Cendrillon (15. Jan 2015 20:51)

    Lebkuchenfest

    Hihi, Manichl…

    Wie gesagt: Den deutschen Asylfuzzies fehlt es an interkultureller Kompetenz. Sonst wüßten sie, daß im arabischen Raum jeder Moslem seinem Moslemfeind reflexhaft ein Hakenkreuz an die Tür pinselt. Und grundsätzlich den Davidstern dem Hakenkreuz gleichsetzt. Isso in Mohammedanien. Ebenfalls, daß sich die Mohammedaner gegenseitig ohne Skrupel messern. Und noch unskrupulöser, wenn sie, die mörderischen Invasoren aus der 3. Welt, wissen, daß sie deshalb z.B. seit jeher in einem attraktiven Land wie Deutschland unbehelligt bleiben, selbst wenn sie ihren Mord mit gewissen übernommenen Ritualzeichen aus 12 Jahren deutscher Geschichte des 20. Jhds. garnieren.

  82. Und, hat sich der Vorsitzende des Zentralrats der „Community“ von diesen_Menschen_die_dem_iSSlam_nur_schaden, schon distanziert, er wohnt ja sozusagen fast in „Schussweite“ ?

    Ich könnte wetten, dieser „Einzelfall“ hat nichts mit dem iSSlam zu tun. Diese „Jugendlichen“ waren bestimmt nur durch die Ignoranz der westlichen Gesellschaft, sozial benachteiligt und wurden erst dadurch in diese Zwangslage versetzt (Legende).

    Also liebe, Belgier etwas mehr Willkommenskültür bitte !

    😯

  83. @#113: Warum denn nicht? Ich wollte mir auch schon immer mal den „Krak des Chevaliers“ ansehen.

  84. #12 Kriegsgott (15. Jan 2015 19:12)

    Sie verbietet sich Angriffe gegen Muslime, das sei u. a. Gotteslästerung!

    😯

    Wissen Sie, wie sich das liest?
    Ich weiß genau, was Sie meinen, aber man kann es auch so lesen, das es der Wahrheit erschreckend nahe kommt.

    Ich hoffe zwar nicht, das die Merkel die Moslems schon als die neuen Götter betrachtet, denn genau das lässt sich dem Satz auch entnehmen, aber wenn ich Mekel an ihren Taten messe…..

  85. IM Erika meint „Deutschland gehört zum Islam“ … oder umgekehrt? Kommt eigentlich aufs gleiche raus..

  86. Papst Franz gegen Pressefreiheit ?

    In seiner Pressekonferenz auf dem Flug in die Philippinen sagt er, Satire dürfe nicht alles, und wenn es ihn treffe, so wünsche er sich ein schnelles Ende, denn er fürchte Schmerzen….

    Oh Gott, oh Gott !

    http://de.radiovaticana.va
    (Bitte unter „Fliegende Pressekonferernz“ auf „AUDIO“ klicken !)

  87. #17 Teppichmoerser (15. Jan 2015 19:17)

    #12 bastian77 (15. Jan 2015 19:14)

    Ich suche schon seit Tagen nach den Friedens-Suren im Koran.

    Kann mir wer sagen, wo ich die finde?

    Nee, kann niemand, denn es gibt sie nicht. Aber man kann Dir immerhin sagen wann Du aufhören wirst danach zu suchen, nämlich dann wenn der Bart sehr lang geworden ist…

  88. Heute Abend läuft auf dem ARD um 21.50 Uhr „Monitor“ mit mehreren Themen rund um islam etc. . Seltsam – bei dem Titel „Trittbrettfahrer der Angst: Wie mit den Anschlägen von Paris Politik gemacht wird“ dachte ich zuerst an das Foto von Merkel und co, welche einen Trauermarsch vorgetäuscht hatten. Aber nein, anscheinend geht es wieder um „böse Rechtspopulisten“, welche Anschläge wie diesen nicht vorrausgesagt hatten, sondern einfach nur davon profitieren (Yey, Logik rules!). http://programm.daserste.de/pages/programm/detail.aspx?id=76C82648802C382D2DB558558AA5D71D

    Wirkliche TV-Empfehlung ist allerdings, ebenfalls auf dem ARD, „Nuhr im Ersten“, (ehemals „Satire-Gipfel“) um 22.45 Uhr. Bin mal gespannt, wie sich Nuhr zu PEGIDA und co. äußert. Hat ja in den letzten Monaten wieder einige sehr bissige Kommentare zum Thema Islam abgegeben. Ansonsten ist auch Andreas Rebers dabei, der Kerl liefert zu dem Thema eigentlich immer gute Beiträge (auf Youtube mal „Islamisten-Polka“ suchen! – oder „Der Islamist 2014“ – persönliche Empfehlung von mir, echt genial :D).

  89. #114 gonger:

    Die Krönung ist ja noch, dass einige Seiten wie Die Welt jetzt schreiben, das Hakenkreuz wäre einen Tag vor dem Mord an die Tür geschmiert worden, obwohl vorher alle anderen, inklusive TAZ, geschrieben haben, dass es kurz vor Silvester drangemalt wurde.

    Diese journalistische Schlamperei ist ja nicht mehr zu aushalten.

  90. #96 Cendrillon: ich greife das nochmal auf, da ich selten so deutlich Klartext im Umerziehungs-TV gesehen habe wenn auch unbewusst da vermutlich nicht vorher gebrieft: SWR 3 Zur Sache, über den links-rot-grün versifften Moderator Clemens Bratzler gabs ja hier schon Threads, ein übler Marionetten-Diener des Systems: Nicht so scheinbar die Zuschauer, die sich da bei der „Wohnzimmer-Konferenz“ zur Sache melden können und dann dort kurz reden dürfen. Live on air: Eine Frau legte 100% PI-konform los und als sie dann wie o.e. Beitrag schon erwähnte „Den Propheten“, den sie auch noch kaum ernst nahm und sichtlich genervt zitierte (ich habe den Mut sehr bewundert, immerhin war sie im Bild) und dann meinte „Der Prophet war ein Perverser und Kinderschänder“ drehte ihr der Moderator mitten im Satz mit lauter Gegenrede doch glatt den Saft ab!!!
    Der Studiogast Rüstü Aslandur (sorry der heisst halt so) Vorsitzender des Dachverbandes Islamischer Vereine in Karlsruhe verunglimpfte die Frau sogleich „Ich wundere mich, dass diese Frau promoviert hat…“ ohne Chance der Gegenrede der Frau sowie natürlich ohne Eingreifen des Moderators!! Bevor er die übliche Verharmlosungslügerei begann. Kennt den jemand, aus KA Leser hier?
    Ich hoffe, das hat jemand auf Festplattenrekorder aufgenommen und stellt es auf youtube! MUSS einen eigenen Beitrag geben.

  91. #24 g.witter (15. Jan 2015 19:22)

    ….

    Mit einem Messer?…ein untypisches Tatwerkzeug für Deutsche. Dieses Instrument ist in den meisten Fällen einem bestimmten Kulturkreis vorbehalten.

    Stimmt, denn mit meinem deutschen Brötchenmesser schmier‘ ich nur mein Nutellabrot.

  92. Themen der heutigen Aktuellen Kamera auf ARDDR1:

    Terroreinsatz in Belgien
    Ermittlungen in Paris kommen voran
    Bundestag gedenkt Terroropfern von Paris
    Ermittlungen gegen IS in Wolfsburg
    Bundeswehr im IRAK als Ausbilder gegen IS

    Es gibt keine Islamisierung?

  93. #113 gonger (15. Jan 2015 20:55)
    Wann werden in der Pistorius-Stadt Wolfsburg Maßnahmen ergriffen ? Oder gründen die grade einen “Runden Tisch gegen Räächtz” ?
    ++++
    Die Stuhlkreise gegen Rächtz regeln in Wolfsburg die Antifanten der IGM aus dem VW-Werk und der total linksversiffte Oberbürgermeister Mohrs von den Sozen.

  94. Ich will, dass diese Einzelfälle auch als solche behandelt werden von BKA, LKA und allen anderen.

    NSU gab es nie, sowenig sich Uwe und Uwe selgstgetötet haben.

    NSU ist ein Konstrukt des Staatsschutzes, um zu konstruieren , dass es eine zelle von was auch, am liebsten

    Die Opfer waren keine in diesem Sinne, sie wurden erschossen im Sinne einer Mafia, da s staatliche getue um diese Leute ist peinlich.

  95. #120 WH6315 (15. Jan 2015 21:08)

    #12 Kriegsgott (15. Jan 2015 19:12)

    Sie verbietet sich Angriffe gegen Muslime, das sei u. a. Gotteslästerung!

    Der Volltext (Der Antisemitismus-Aufruf wurde darin „Die Bekämpfung des“ vorangestellt) hier.
    http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Regierungserklaerung/2015/2015-01-15-regierungserklaerung.html

    Für eine Analyse dürfte das sehr ergiebig sein…

    Tatsächlich gesagt hat sie:

    Antisemitismus ist unsere staatliche und bürgerliche Pflicht.
    Das gilt genauso auch für Angriffe auf Moscheen.
    Auch sie nehmen wir nicht hin.
    Auch sie werden konsequent verfolgt.

    https://www.youtube.com/watch?v=Ic0N57pw2Ms

  96. #136 rasmus (15. Jan 2015 21:22)
    NSU ist ein Konstrukt des Staatsschutzes, um zu konstruieren , dass es eine zelle von was auch, am liebsten.
    ++++
    Dank der Islamisten redet zur Zeit niemand mehr von der NSU.
    Die Politik und die Medien sind z. Zt. halt etwas überfordert.

  97. # 138

    das sind vielleicht Wucher-Preise, naja die Ölscheichs die das finanzieren die habens ja, in der Ukraine gibts die AK 47 schon für 200 $ mit reichlich Munition.. 🙂

  98. #120 Babieca (15. Jan 2015 21:05)

    #110 Cendrillon (15. Jan 2015 20:51)

    Lebkuchenfest

    Hihi, Manichl…

    Es geht los. Linksgrün-Vereint ist gerade dabei sich auf diesen Todesfall einzuschiessen.

    Wenn ich gläubig wäre, würde ich beten, dass der Mord an dem Asylbewerber am Montag/Dienstag ein “normaler” Mord war, und hoffentlich kein politischer, rechtsextremistischer. Dann, so fürchte ich, wird es hier in Dresden nicht länger friedlich bleiben. Wenn man eine Situation, in der Jugendliche unter Applaus von Passanten von rechten attackiert werden, und als “arabisch” erkennbare Ausländer einfach so von Glatzen angepöbelt werden, als friendlich bezeichnen mag. Etliche Ausländer überlegen schon, hier wegzuziehen. Toller Erfolg, vor allem, wenn irgendwann die ersten ausländischen Firmen weggehen…

    Und so weiter und so heiter. Schwabbel schwabbel bla bla. Das waren Nazis! Das wußten wir schon als der noch völlig lebendig und ungemessert war.

  99. Ich hoffe, dass unter den Toten keine belgischen Polizisten sind!

    # 44

    Da kann mal sehen, wie verdummt dieses Politiker sind! Selbst Merkel fällt ihr Spruch nicht auf und alle klatschen danach!

    Besser kann man selbst nicht vorgeführt werden!

  100. @ Dr. Jeckyl 141:
    Nein zum Glück nicht!!
    „Die zwei bei einem Antiterroreinsatz mutmaßlichen Dschihadisten sollen laut Staatsanwaltschaft einen „großen Anschlag” geplant haben.
    Von den „Syrien-Rückkehrern” hätte eine „unmittelbare Gefahr” ausgegangen. Als die Spezialkräfte am frühen Abend zugegriffen, hätten die mutmaßlichen Dschihadisten „sofort” das Feuer eröffnet. Dabei hätten sie Sturmgewehre und andere schwere Waffen eingesetzt. Es seien aber weder ein Zeuge noch ein Polizist verletzt worden.“
    Belgien zeigt, wie‘ geht!

  101. „Syrien-Rückkehrer“ heißen die also in Belgien; Bei uns in Deutschland sind das alles die Söhne und Töchter vom Bundesinnenminister.
    So eine Misere!

  102. OT
    RUSSLAND KÜNDIGT SOEBEN DEN VOLLSTÄNDIGEN ERDGAS-TRANSIT-STOPP ÜBER DIE UKRAINE IN DIE EU AN !!!
    Januar 15th, 2015 AntizensurDE
    Alexej Miller, der Chef-Manager des russischen Erdgaskonzerns “Gasprom”, hat heute bestätigt, dass alle europäischen Partner verständigt und informiert worden seien: “Solle die EU weiter planen russischen Erdgas zu importieren, so müssen sie dieses in der Türkei holen. Russisches Erdgas wird für Europa nunmer nur über die Türkei und die Nordstream-Pipeline verfügbar sein! Wenn Europa russisches Erdgas in der Türkei holen möchte, so mögen die EU-Politiker eine eigene Infrastruktur samt Pipeline bis zur Türkei bauen!”

    http://www.antizensur.de/russland-kuendigt-soeben-den-vollstaendigen-erdgas-transit-stopp-ueber-die-ukraine-in-die-eu-an/

  103. #140 Cendrillon

    Da Asylanten gewöhnlich von anderen Asylanten oder Drogendealern ermordet werden und es in den letzten Jahren öfter den Versuch von Immigranten/Muslimen gab, selbst begangene Straftaten imaginären Neonazis in die Schuhe zu schieben (diverse versehentliche und absichtliche Brandstiftungen, die schlimmste wohl das große Feuer, bei dem dutzende Menschen umkamen und das sich später als Folge von der illgalen Stromabzapfung herausstellte), würde es mich auch nicht wundern, wenn die WG-Kollegen den Mann abgestochen hätten und nun versuchen, dass als Nazi-Mord zu verkaufen.

    Aber nix genaues weiß man nicht. Die Polizei wird das schon aufklären. Sollte es sich nicht um einen Neonazi/Rechten handeln, dann kann man aber schon mal sicher sein, dass der Fall nie wieder in den Medien und von denjenigen, die jetzt alle schon davon überzeugt sind, dass es Rechte waren, erwähnt werden wird.

    Zum Thema:

    Jetzt wohl doch nur zwei Tote und zwar Terroristen. Hoffentlich ist nicht doch ein Polizist getötet worden. Ich hoffe, allen verletzten Polizisten geht es schnell wieder gut.

  104. Ich verstehe echt nicht, wie unter den weltweiten, gegebenen Umständen seit 1400 Jahren irgendein Moslem überhaupt noch Bock haben kann, Moslem zu sein.

    Es sei denn, er meint, es nützt ihm früher oder später mal.
    Da mag jeder mal drüber nachdenken, Frau Merkel.

  105. #142 Smile (15. Jan 2015 21:45)

    Belgien zeigt, wie’ geht!
    ———————————————-
    Erstaunlich für ein Land wo eigentlich nichts so richtig funktioniert.

    Und jetzt kommt „Monitor“ und hetzt, hetzt, hetzt gegen PEGIDA und AfD !!!
    Bitte weitermachen, System-TV. Ihr stellt Euch immer mehr ins Abseits.

  106. Zu Kögida hat ein selbsternannter FAZ-Reporter schrittfeucht getwittert: Jetzt rufen sie „Juden von der Strasse fegen!“

    Das hat zu viel Aufregung bei seinen bestmenschlichen Vollauas geführt.

    Auf Nachfrage soll er klein beigegeben haben, dass es wohl „ein“ Hool gewesen sei und dass er schnell zur Besinnung gebracht wurde von den Kögidas….

    Der Tweet war aber dennoch raus…

  107. Der Gipfel ist ja…

    Nach den morden von frankreich wurden Hakenkreuze usw auf 4 Moscheen geschmiert.

    Und die Muslime sprechen da von einen Anschlag!!!

  108. #138 raginhard (15. Jan 2015 21:26)
    In Brüssel gibt es nicht nur das überflüssige Europaparlament, sondern auch Lieferanten ballistischer Argumente. AK 47 und RPG für ca. 5000 Euro in Brüssel gekauft. Auch das Sturmgewehr von Amédy Coulibaly stamme aus Brüssel. Gut zu wissen, die europäische Hauptstadt bietet einiges.
    http://www.welt.de/politik/ausland/article136424633/Zwei-Tote-bei-Anti-Terroreinsatz-in-Belgien.html
    —————————–

    Vielleicht bessern meinen Lieblings-MdEUPs Ska Keller, Jan Philipp Albrecht und Terry Reintke von den Grünen ‚ihre Diäten‘ ein bisschen auf, indem sie nebenbei sowas verticken, immer nur vergane „Friednespolitik“ ist halt auch Mist für das revolutionäre Grünen-Ethos, da will man ab und an so’ne handfestige AK47 für das eigene EU-Parlamentariern-dschihad-feeling haben, ein Hauch von Endkampf und die Romantik des Endsieg der ‚religion of pieces‘, gebt ihr ein Stück, so gebt es gleich in Stücken, aber hallo.

    https://www.youtube.com/watch?v=XRNkVSuvNC4

  109. Heute abend auf „Tageslüg“,gute 10 Min,von 15 berichteten die über die Opfer von Paris,Nigeria und dann „frisch“ aus Belgien und dann wird noch die Frechheit besessen,die Salbungsvollen Sprüche aus der heutigen Regierungserklärung zu senden.
    Diese Politverbrecher sind genauso fertig im Kopf wie der damalige Pressesprecher der Irakischen Regierung,da fuhren amerik. Panzer hinter ihm und er leugnete immer noch deren Präsenz.
    Ich glaub wenn die von der IS mal der Erika den Kopf absägen,lauten die letzen Worte
    „Das hat aber nun rein gar nichts mit dem Islam zu tun“…
    Deutschland verkommt zum Irrenhaus…..

  110. Oppermann SPD schwadroniert von einer totalen Überwachung der Terrorverdächtigen.

    Wir haben 4000 Islamisten in Deutschland.

    Ein Kriminalexperte spricht gerade die Realität aus, wenn er sagt, dass für die totale Überwachung eines Gefährders 25-60 Polizeispezialkräfte binde.

    Das macht dann zusätzlich bis zu 240.000 Polizeispezialkräfte nur für diese Aufgabe.

    Alles klar, Herr Kommissar.

  111. Gröhl! Fischauge-Grabsteinunterkieferfriedhofszahnleiste ZDF-Slomka gerade orgiastisch-begeistert zu Islambartgefängnisdawa-Islamisierer der Ahmadiyya Husamuddiyin Meyer: „Was machen Sie denn da (im Knast)?“

    Imam: Laber, laber, Islam ist Frieden. („Das Gespräch wurde aufgezeichnet“).

    Die Rekrutierung in Gefängnissen – also skrupellose Mörder und Kriminelle – ist seit Beginn des Islams wesentlicher Teil der Dawa. Je mehr eiskalte Mörder der Islam rekrutiert, desto stärker kann er Terror verbreiten. Völlig logisch, völlig islamisch. Aber unsere Politniks, die Angst vor allem haben, was ihr behagliches Schnaufen am Trog stört, weigern sich, diese Realität zur Kenntnis zu nehmen.

  112. #144 Runkels Pferd (15. Jan 2015 21:52)

    OT
    RUSSLAND KÜNDIGT SOEBEN DEN VOLLSTÄNDIGEN ERDGAS-TRANSIT-STOPP ÜBER DIE UKRAINE IN DIE EU AN !!!

    ______________________________________________

    Nehmt mal diese Halbwahrheit raus. Ist unglaubwürdig. Gilt erst ab 2018!

    Hier die korrekte Meldung:

    3:42 15.01.2015(aktualisiert 13:47 15.01.2015)
    Wedomosti
    5964931
    Gazprom will mit Hilfe der Gaspipeline in die Türkei ab 2018 auf die Ukraine als Transitland vollständig verzichten, schreibt die Zeitung „Wedomosti“ am Donnerstag.

    © Sputnik/ Artiom Zhitenew
    Pipeline Türkischer Strom soll Risiken bei Gasversorgung der EU beseitigen
    Gazprom entwickle eine neue Strategie wegen der geplanten Energie-Union der EU, sagte der Chef des russischen Energiekonzerns, Alexej Miller, am Mittwoch, nach Verhandlungen mit dem Vizechef der EU-Kommission und Kommissar für die Energie-Union, Maroš Šef?ovi?. Gazprom wolle künftig neue Pipelines nur bis zu den Grenzen der EU bauen, so eine Quelle.

    Im Dezember hatte Russland den Stopp des South-Stream-Projekts angekündigt. Die Pipeline sollte durch das Schwarze Meer über den Balkan bis nach Österreich reichen. Stattdessen will Gazprom jetzt eine Pipeline mit derselben Kapazität bis an die türkische Grenze zu Griechenland bauen, wo ein Gashub errichtet werden soll.

    Durch die South-Stream-Pipeline sollten bis zu 63 Milliarden Kubikmeter Gas im Jahr nach Europa gepumpt werden, um bis 2018 auf den Transit durch die Ukraine vollständig zu verzichten (der Transitvertrag mit der Ukraine läuft 2018 ab). Später könne Europa die 50 Milliarden Kubikmeter Gas, die derzeit durch die Ukraine fließen, nur über die türkische Pipeline beziehen, so Miller. „Andere Varianten gibt es nicht. Unsere europäischen Partner sind darüber benachrichtigt worden“, sagte der Gazprom-Chef.

  113. Tagesschau: 15 Minuten wird nur über den Islam berichtet, so wie er leibt und lebt, Gewalt, Terror und Hass. Ich kann das Wort Islam nicht mehr hören. Es kotzt mich nur noch an!
    Und die Alte stellt sich hin und schwafelt weiterhin ihre Lügen herunter. Wohin wird das alles noch führen? Habe mir jedenfalls schon einmal ein Pfefferspray gekauft für Notfälle.

  114. Langsam können wir uns auf wöchentliche Terrorakte und Schießereien in europäischen Städten einrichten. D.h.:

    Es herrscht Krieg!

    Der IS hat seinen Krieg auf europäisches Territorium erweitert. Die Europäer müssen aufstehen und sagen: Wir haben verstanden!
    Ihr wollt Krieg? Ihr könnt ihn haben.
    Die muslimischen Länder müssen sich klar und deutlich von allen Terrorakten distanzieren
    oder sie sind als Alliierte des Feindes zu betrachten.
    (Das wäre eine normale Reaktion)

  115. Empfehlung (aber unbedingt nur im Kreis Gleichgesinnter als Realsatire genießen)

    Jetzt WDR Live Dressur TV

    Nach dem Terrorfall in Belgien müht sich WDR rührend um seine Schäfchen, damit sie schnell wieder auf Linie gebracht werden und durch eine Vorzeigefamilie von Islamkritik abgebracht werden können.

  116. These vor der Sendung im Frau TV

    Auf Facebook äußern in einer Umfrage über 50% Angst vor dem Islam.

    Das könne aber nur dadurch erklärt werden, dass die Leute keine Muslime persönlich kennen.

    Denn sonst wüssten sie, dass es eigentlich nur ganz liebe Muslime gibt.

  117. #90 Babieca

    Das heißt dann wohl nichts anderes, als dass die Gegendemonstranten gegen ein belgisches Pegida sich komplett anders zusammensetzen als bei uns: Hier sind es Gutmenschen, Linksgrüne und Nutznießer der Integrationsindustrie, während es in Belgien vor allem Moslems sind. Dass diese was gegen Leute haben, die gegen die Islamisierung Belgiens kämpfen (obwohl der Kampf wohl schon verloren ist) kann man sogar nachvollziehen.

  118. OT

    Robert Spencer zu dem Charlie Hebdo Massaker (Q33:26 offenbart bei muh’s massaker von Banu Quraizah)

    2 min „…when you say the word ‘BUT …’ — then the free speech goes.“

    … wenn sie das Wort ‚ABER …‘ sagen — die freie Rede geht (weg).

  119. Ich weiss nicht, ob die dt. Lügenpresse es schon berichtet hat, daher:

    OT

    Die Abkopplung des CHF vom EUR ist natürlich DER HAMMER!!!!

    Die Eidgenossen gehen der EU von der Fahne. Mit Zig-Milliarden Euroaufkäufen hat die Schweitzerische Nationalbank ja seit 3(?) Jahren versucht, den Franken künstlich zu lähmen, damit dieser nicht durch die Decke schiesst.

    Nun ist Schluss. SNB kauft keine Euros mehr um die Abwertung des Franken zu garantieren.

    Das flotte Schnellboot, will nicht mit dem Bananenfrachter untergehen.

    Unkenrufe aus der schweizer Exportwirtschaft, die allerdings „nur“ etwa 10% der Wirtschaftsleistung der CH ausmacht.

    Vergessen wird dabei, dass in der Schweiz wohl bald Öl billiger als Leitungswasser wird. Und alle im Ausland eingekauften Vorleistungen werden ebenfalls spottbillig.

    Gute Zeiten brechen an für die Schweiz. Dumm nur, dass man ohne Not den Finanzplatz auf US- und EU-Drängen durch Verwässerung des Bankgeheimnisses GESCHLEIFT hat.

    Sorge bereiten wohl die Milliarden (Billionen??) faulen Euros, die nun in der Devisenkasse übel riechen…

    Schlecht allerdings für vorwiegend Ost- und Mitteleuropäische Kreditnehmer…. 40% der Immobilienkredite in Polen laufen über Schweizer Banken in Franken!

  120. #166 VI TIGER43 (15. Jan 2015 22:17)

    DER TERROR IST KEINE 20 KM AN DEUTSCHLANDS GRENZEN ANGEKOMMEN.
    Und unsere Politiker heute Bundestag erzählen wir währen sicher.

    Du kannst in Deutschland keine 20km mehr fahren, ohne den Potentialterrornestern aus dem Weg zu gehen.

    Der Terror und seine Potentiale sind schon längst MITTEN DRIN.

    Meldungen zufolge arbeitet die Regierung aber an einem Dhimmi-Vertragswerk. Es soll genau eine DIN-A-4-Seite umfassen:

    1. Konvertieren oder
    2. Schutzgeldzahlung oder
    3. Rübe ab

  121. Jetzt fängt Illner an – aber ohne mich. Kann dieses ewige verlogene Drumherumgequatsche nicht mehr ertragen.

    Es gibt in diesen Tagen ja so viele Artikel und TV-Sendungen zum Thema Nr. 1, daß man gar nicht mehr nachkommt. Hier der ausgezeichnete Nicolaus Fest, schon vier Tage alt, aber immer noch von Belang. Solche Artikel bringen weit mehr Erkenntnisgewinnn als dieser TV-Dreck:

    In Deutschland besucht Justizminister Heiko Maas erst einmal eine Moschee, als hätten die Anschläge Muslimen gegolten. Maaslose Ignoranz. Nicht geht es um einen Anschlag auf Konfessionen, sondern im Gegenteil auf die laizistische Konfessionslosigkeit des Staates und Teilen der Presse. Im Grunde spuckt Maas den Getöteten noch einmal aufs Grab.

    Aber ebenso ahnungslos auch die deutschen Medien, die jetzt zur großen Ökumene von Juden, Muslimen und Christen aufrufen. Als sei der Anschlag auf Charlie Hebdo Ausdruck eines interreligiösen Konfliktes. Man kann sich nur schämen.

    http://nicolaus-fest.de/11-januar-2015/

    Cora Stephan hat jetzt offenbar eine feste Kolumne in der WiWo:

    Insbesondere Politiker fühlen sich verpflichtet, die Dummdeutschen zur Ordnung und zum Selbstverständlichen aufzurufen: nämlich nicht alle Muslime unter „Generalverdacht“ zu stellen. Hierzulande gilt nicht die Meinungsfreiheit als bedroht. Man nimmt auch nur nebenbei zur Kenntnis, dass einer der französischen Terroristen Menschen ermordet hat, weil sie Juden sind. Nein: Hier gilt es, Muslime vor einer imaginierten Gefahr zu schützen.

    http://nblo.gs/12H8rD

  122. Tip für die Pegida Demos:
    Opferzahlen des Islamischen-Terrors seit der Demo eine Woche zuvor, auf Schilder schreiben.

  123. #168 KDL (15. Jan 2015 22:18)

    Genau. Das ist ja das für mich Schreckliche und für Moslems Normale: die Verhältnisse verändern sich mit den Mehrheiten.

    Und ich bin immer noch und immer wieder und nach wie vor der Meinung: Der Islam kann mich mal! Er zerstört mit seinem ideologischem Schwachfug und seiner geifernden Gier ALLES, auf das er seine Griffel legt.

    Jetzt Illner. Und alle kapieren absichtlich nicht – aus Angst vor den dann unausweichliche3n Konsequenzen wie „Islam ächten“ – , was der totalitäre Islam bedeutet.

  124. #18 badeofen (15. Jan 2015 19:18)

    Denke, das dürften die gleichen “Dänen” gewesen sein… 🙂

    Wenigstens zu drei Vierteln:

    Die Männer im Alter von 23 bis 24 Jahren kommen aus Kopenhagen und sind alle dort polizeibekannt. Drei der Männer haben einen Einwandererhintergrund, einer heißt Hansen. Das meldet jyllands-posten.dk.

    Nordschleswiger

  125. Özdemi behauptet, er „“gehört nicht zu denen, die sagen, dass hätte Nichts mit dem Islam zu tun!“ ??

  126. Mohammed verliert auf Charlie Hebdo eine Träne und verzeiht alles. Danke, Maybritt Illner für diese Erklärung. Jetzt bin ich beruhigt. 😈

  127. #176 Biloxi (15. Jan 2015 22:25)
    Danke für den Hinweis auf Fest. Ich wußte gar nicht, dass er einen blog hat.
    Bis auf das wohl pflichtgemäßen Austeilen gegen Pegida am Ende (da war die neue „Studie“ noch nicht bekannt) kann man alles andere fett unterstreichen und übernehmen.

  128. Illner :
    Die Französin redet Klartext : Viele Muslime haben nicht an den Charlie-Demonstrationen teilgenommen (Marseille).
    Also alles so wie in der peinlichen Staats-Demo von Berlin 😉

  129. Märchenstunde gerade wieder in den „Tagesthemen“:

    Eine ganze Menge von jungen Männern aus Wolfsburg haben sich der Terrororgisation „Islamischer Staat“ angeschlossen.

    Ein Wolfsburger namens Mohammed Dagher ist fassungslos, mutmaßt, daß „nicht religiöse Gründe sondern das Nachahmen der Freunde, die schon vorher gegangen sind“ das Motiv gewesen sei, nach Syrien gegangen zu sein.

    Ein anderer „Experte“ mutmaßt über einen anderen Jungfrauen-Anwärter, Er wollte seinem Leben Sinn geben, dann starb er dort.

  130. Total frech bei Illner: Cem: „Wir brauchen die Muslinme, um den islamistischen Terror zu besiegen“.

    BLÖDSINN!

    Um den Islam zu stutzen, braucht es keine Mohammmedaner. Um den Teich trockenzulegen, braucht es keine Frösche.

    Aber so geht das ganze Geseier bei Illner: Ohne Mohammedaner geht gar nichts! Falsch! Islam in die Tonne! In die Wüste! Mohammeds Ideologie hat im Westen nichts verloren! Der Islam soll sich in seinem Islamgürtel um Islamprobleme kümmern, statt die komplette Welt mit seinen absurden, mörderischen Islamproblemen zu behelligen.

    Moslems! Migriert gefälligst in eure Moslemstaaten!

  131. Intensiv-Vollpfosten Özdemir (Grüne) meinte soeben in Illners Dhimmistadl, dass JEDER der NICHT zum Kopfabschneiden nach Syrien geht, ein ERFOLG™ für UNS sei!

    Danke Cem, und jetzt nimmst du bitte noch deine Medikamente ein und gehst zurück in deine Gummizelle…

  132. Kurz nach den Pariser Anschlägen und zeitgleich mit dem vereitelten Terroranschlag in Belgien treten die Bremer Moslems mit einer Forderung an die Öffentlichkeit. Zwar freut man sich großzügig, dass muslimische Feiertage wie Opferfest, Ramadan und Aschura staatlich anerkannt sind, aber man beklagt die „finanzielle Zurückhaltung der Stadt“ und will deswegen den Vertrag nachverhandeln. Bremen ist übrigens pleite. Aber für die Forderungen der neuen Herrenmenschen nach einer weiteren Ungläubigen-Steuer wird sich sicherlich noch etwas Geld auftreiben lassen. Hier die Meldung aus dem Weser Kurier:

    http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Bremer-Muslime-fordern-mehr-Unterstuetzung-_arid,1033408.html

  133. @ #176 Biloxi (15. Jan 2015 22:25)

    Islam ist auch eine Religion, die andere Religionen ausradieren will und laut Kriegsgott Allah, siehe Koran, auch muß!

  134. #181 WahrerSozialDemokrat (15. Jan 2015 22:32)

    Ich sag nur:

    1. Pegida-Spaziergang in Duisburg geplant
    http://www.pi-news.net/2015/01/1-pegida-spaziergang-in-duisburg-geplant/

    NRW sagt ja zu PEGIDA!!!

    Habe vorhin mit einer Bekannten aus Köln telefoniert, die mir erzählte, dass sie am Mittwoch nicht durch den Vorderausgang des Bahnhofs – wie sonst – zur Philharmonie gelangte – wg. dieser Kögida. Und überhaupt donnerte ein Hubschrauber – wg. Kögida. Und von weit her hörte sie, wie sie dumpfe Parolen grölten. Das sei alles so beängstigend und Kögida? Das geht gar nicht.

    Ich musste ihr klarmachen, dass der Polizeieinsatz, wg. der gewaltbereiten Kommunisten nötig ist, ebenso der Hubschrauber und dass das, was sie da grölen gehört hat – eben genau die Gegendemonstranten waren…

    Und jetzt kommts:

    Ja, darüber muss man sich auch nicht wundern, wenn doch die Kögidas derart provozieren. Schuld an all dem ist Kögida! Gäbs die nicht, gäbs keine Gegendemonstranten, gäbs keine Polizei!

    Bei so einer glühenden Verehrung der „guten Sache“ kommt mir da IMMER dieses Kriegsfoto in den Sinn: Die hübsche junge Frau, die auf den Trümmern das Plakat aufspannt „Unsere Mauern brechen, unsere Herzen nicht!“

    Wobei das gewissermassen noch Stil hatte.

  135. Was für eine unangenehme Person diese Lamya Kaddor!!!
    Ständig ist sie als Spezialistin in Talkrunden, wofür nur? Als gelungenes Exempel, für Islamunterricht in Deutschland kann man nicht herzeigen! Ich würde mich an ihrer Stelle schämen!

  136. Ich frage mich gerade, welchem ZDF-Vollpfosten es zu verdanken ist, daß dem Grünen-Haschbruder, Hr. Cem KOTZdemir, bei der Ilner´s Maybrit ein so großes Podium bereitet werden kann.

  137. Es ist doch ganz einfach:

    Muslime = Islam/ Scharia/ Unfreiheit

    Nicht-Muslime = Freiheit/ Recht/ Freiheit

    Willst du Muslim sein oder Frei sein, ist doch die Frage!

    Eine übergortnete Frage ist, akzeptierst du deine eigne Freiheit auf Kosten der Unterdrückung der Freiheit anderer, selbst wenn sie sich freiwillig versklaven??? Burka zum Beispiel… ???

  138. #186 gonger (15. Jan 2015 22:36)

    Illner :
    Die Französin redet Klartext : Viele Muslime haben nicht an den Charlie-Demonstrationen teilgenommen (Marseille).

    Psst…Wurde die nicht gebrieft??

  139. Im ersten deutschen Zwangsfernsehen wird gerade die Verbindung zwischen Pegida und dem erstochenen Eritreer gezogen.

  140. #194 david vincent (15. Jan 2015 22:45)
    Ich frage mich gerade, welchem ZDF-Vollpfosten es zu verdanken ist, daß dem Grünen-Haschbruder, Hr. Cem KOTZdemir, bei der Ilner´s Maybrit ein so großes Podium bereitet werden kann.

    In der Vorschau wurden nur drei Gäste erwähnt; das Brechmittel Lama Kaddor, Meilen-Cem™ und mein Favorit unter den Quoten-Konservativen, Bräungscreme-Bosbach® .
    Profalla hatte übrigens aus heutiger Sicht völlig Recht , was Bosbach angeht.
    Die anderen zwei Gäste wurden in der Vorankündigung mit keiner Silbe erwähnt, womit man eindeutig zu verstehen gibt, was man von ihnen hält – noch deutlicher ging es wirklich nicht mehr.

  141. #199 Abu Sheitan (15. Jan 2015 22:49)
    Im ersten deutschen Zwangsfernsehen wird gerade die Verbindung zwischen Pegida und dem erstochenen Eritreer gezogen.

    Was zu erwarten war.
    Soviel zu den Selbstverständlichkeiten.

  142. #181 Babel (15. Jan 2015 22:29)
    #18 badeofen (15. Jan 2015 19:18)

    Nur zur Ergänzung, Jyllands Posten: Drei der vier „Dänen“ kommen mit „Einwanderungshintergrund“ aus dem islamischen Staat Kopenhagen-Nörrebro, vornehm umschrieben als „Kopenhagens Umgebung“. Der vierte heißt „Hansen“:

    De skulle stamme fra Københavns-området, »tre har indvandrerbaggrund, den fjerde hedder Hansen«, siger talsmanden.

    http://jyllands-posten.dk/international/europa/ECE7362271/Fire-danskere-gik-amok-i-Tyskland/

    Also: Mohammedaner mit dänischen Pässen haben mal wieder in Deutschland islamische Bambule gemacht.

    Ekelhaft!

  143. #198 Spektator (15. Jan 2015 22:47)
    #186 gonger (15. Jan 2015 22:36)

    Illner :
    Die Französin redet Klartext : Viele Muslime haben nicht an den Charlie-Demonstrationen teilgenommen (Marseille).

    Psst…Wurde die nicht gebrieft??

    Noch besser:
    In der Vorankündigung zur Sendung wurde nicht einmal erwähnt, dass sie da sein wird.

  144. Bosbach kommt aus sich heraus.
    Leider ist er in der falschen Partei.
    Bonusmeilen-Cem ist gegen die Überwachung seiner Glaubensbrüder.

  145. Ich war immer ein strikter Gegner von Waffen. Habe kopfschüttelnd auf die USA und andere Länder geschaut. Aber in der heutigen Zeit würde ich mich mit einer Wumme im Haus minimal sicherer fühlen. Schlimm sowas

  146. #188 Babieca (15. Jan 2015 22:38)
    Moslems! Migriert gefälligst in eure Moslemstaaten!

    Beginnt Pegida Wirkung zu zeigen?
    Ein Rechtgläubiger beklagt sich über die „materialistischen Deutschen“ und fordert seine „Geschwister“ zur Emigration auf:

    https://www.youtube.com/watch?v=TUjxYwZFass
    (ab 2:35)
    Das ist ein Appell an alle Muslimen in Deutschland:
    Wandert aus, um die Religion zu behalten, um den Islam richtig zu praktizieren.
    (…)
    3.40
    Wenn ich keine Verantwortung in Deutschland hätte werde ich auch auswandern. Ich wandere aus, wenn der letzte Konvertierte in Deutschland auch ausgewandert ist. Damit sie nicht denken, daß ich sie im Stich lasse.
    Aber wie gesagt für die Muslime: Wandert aus, Deutschland ist, hat, bietet euch keine Zukunft. Auch für eure Kinder, eure Familien.
    (…) 4:30
    Das ist ein Appell an alle türkischen und arabischen Geschwister: Besser als unseren Ländern gibt es nicht.

  147. #205 gonger (15. Jan 2015 22:53)
    Bosbach kommt aus sich heraus.
    Leider ist er in der falschen Partei.
    Bonusmeilen-Cem ist gegen die Überwachung seiner Glaubensbrüder.

    Bitte hört endlich auf, den Quoten-Konservativen Bosbach anzuhimmeln wie Lernschwester Elke ihren Stationsarzt.
    Der Mann ist ein Opportunist, der den Abtrünnigen mimen darf, um den Schein zu wahren.
    Wenn er nach konkreten Lösungen gefragt wird, zieht er auch nur den Schwanz ein oder bläst ins gleiche Horn, indem er immer mehr Milliarden für die Sozial- und Integrationsindustrie fordert.

  148. #199 Abu Sheitan (15. Jan 2015 22:49):
    Die staatsgelenkten ARD-Dumpfbacken dürfen vielleicht nicht laut darüber nachdenken, ob es sich bei dieser Tat um eine Abrechnung unter kriminellen Kleinganoven handelt. Wobei ich persönlich die Erstgenannten nicht schützen will.

  149. #206 Troja77 (15. Jan 2015 22:54)

    Ich war immer ein strikter Gegner von Waffen. Habe kopfschüttelnd auf die USA und andere Länder geschaut. Aber in der heutigen Zeit würde ich mich mit einer Wumme im Haus minimal sicherer fühlen. Schlimm sowas

    Wenn der Besitz einer Waffe ein Verbrechen ist, haben nur noch Verbrecher Waffen.

  150. # 206 Troja77

    Paar Lebensmittel, Wasser, Medikamente und Verbandszeug sind auch hilfreich und andere Dinge mehr… Die Deutschen sind schlecht vorbereitet!
    Das Amt für Katastrophenschutz empfiehlt, sich so zu präparieren, das man 2 Wochen durchhalten kann. Leider interessiert die meisten Deutschen auch das nicht!

  151. Ich stell mir grad vor, alle Islamisten in Europa schlagen gleichzeitig zu. TV-Stationen, Radiosender, Handy und Internet sind außer Betrieb, keine Kommunikation ist mehr möglich. Über die Türkei rücken die IS Mörder nach Europa nach. Vorstellbar oder Sci-Fi?

  152. Die Hölle hat ihre Schleusen geöffnet und läßt die Höllenhunde auf die unbedarfte westliche Zivilisation los !! Das wird erst der Anfang sein!! Die westlichen Staatenführer wissen was auf sie zukommt!! Die Relativierungsversuche die sie jetzt starten sind einfach nur noch erbärmlich,und lächerlich.Der Islam kann nicht anders und muß sein Ding jetzt durchziehen selbst wenn seine Kandidaten like Zombies ins Feuer laufen.Er hat genug Ersatzspieler die jetzt laufend ins Eroberungsfeld geworfen werden.

  153. OT

    ISLAMISCH BEREICHERTES ÖSTERREICH

    läßt türkischen Terrorbub entwischen:

    “”Wollte Westbahnhof sprengen
    Wien 14.01.2015
    14-jähriger Teenie-Jihadist ist untergetaucht

    (…)

    Der Jugendliche war am 28. Oktober auch verhaftet worden. Zwei Wochen später wurde er aber wieder freigelassen und sollte eine Bewährungshilfe in Anspruch nehmen. Diese wurde vom Verein “Neustart” organisiert…””
    http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,1116249

  154. Das allerschlimmste an diesen Talksendungen ist: Der Bürger lässt diskutieren!

    Wenn man im privaten Kreis solch eine Diskussion führen wollte, würde es den meisten zuviel.

  155. Hihi! Bosbach als Uralter Illner-Gast tickt aus! Stichwort König-Fatah-Moschee: „Frau Illner! Wann immer wie in den letzten Jahren über den Islam gesprochen haben, wurden wir Kritiker als Islamophob kritisiert!“

    Leider rockt er nix mehr in der C*DU.

  156. 19- Jähriger drohte im Namen von IS

    Am Mittwoch hatte ein 19- jähriger Belgier auf Facebook im Namen der Terrormiliz Islamischer Staat eine „Botschaft an Belgien“ veröffentlicht: „Wir sind keine kleine Armee, wie ihr glauben machen wollt. Wir sind ein Staat, der dabei ist, sich auszudehnen, und der auch Belgien erreichen wird – ob ihr wollt oder nicht.“

    Pierre der schräge Vogel hatte doch recht: „Der Islam kommt auch in dein Haus, ob du es willst oder nicht“

    http://www.krone.at/Welt/Mehrere_Tote_bei_Anti-Terror-Aktion_in_Belgien-Dschihadisten-Razzia-Story-435007

  157. # 216 Zentralrat_ der_ Oesterreicher

    Genau! Siehe meine Empfehlung #214 . Ich bin kein Prepper, aber man sollte wirklich darüber nachdenken… Ohne Strom geht gar Nichts mehr, es gibt interessante Dokus auf youtube zu diesem Thema.

  158. #216
    hoffentlich nur Sci-Fi! 🙁
    höchstens wenn Cem denen alle Bonusmeilen der Grünen schenkt oder wahlweise Kredite über 40T€.

    Er und die „rote“ könnten ja Illner erklären warum sie keine Moschee in ihrem Wohnhaus haben wollen?! 😉

    jetzt schalt ich weg, sonst kotze ich gegen meinen TV.

  159. Dieser Nuhr ist einerseits witzig, andererseits peinlich, was meinen Geschmack angeht. Erst Witze reißen über Islam/ Koran, dann die Islamkritiker mit niederem Getier vergleichen. Und I. Appelt muß sich gerade diesem Niveau angleichen. Fast widerlich.

  160. OT

    #219 Maria-Bernhardine (15. Jan 2015 23:05)
    ——————————

    „Der 14-Jährige habe wieder regelmäßig die Schule besucht und die Gesprächsmöglichkeit mit einem islamischen Theologen wahrgenommen.“

    🙂 Haha, bei soviel Blödheit seitens der Justiz greift sich nur mehr auf den Kopf! „Kottan ermittelt“ lässt grüßen!

  161. Zu der Legende von der „sozioökonomischen Benachteiligung“, die Thevessen gerade wieder erzählt, hat Nicolaus Fest auf seinem blog genial formuliert:

    Mittwoch Abend, Tagesschau, der Anschlag auf Charlie Hebdo. Ohne den Hintergrund der Attentäter zu kennen, wird bei einem Kameraschwenk über Pariser Trabantenstädte darauf hingewiesen, dass viele Muslime aus sozial schwachen Gegenden kämen. Öffentlich-rechtliche Ideologie: Die Probleme der Integration seien nicht kulturell-religiös, sondern sozio-ökonomisch begründet. Doch schon die Attentäter in London stammten aus voll-integrierten, bürgerlichen Familien, waren im Beruf erfolgreich.

    Den Unfug der sozio-ökonomischen Benachteiligung als Ursache aller Integrationsdefizite vertritt einmal mehr Ayman Mazyek, Vorsitzender des ZMD. Doch auch Einwanderer aus Asien, Polen, Rußland oder Spanien sind nicht auf Rosen gebettet, ohne dass sie Intensivtäter, Djihadisten oder Terroristen würden.

    Im Grunde hat das Gerede um die sozio-ökonomische Benachteiligung zwei Wurzeln: Bei Mazyek und anderen Islamfunktionären die Schuldumkehr, womit das religionsinduzierte Versagen ihrer Glaubensgenossen den Deutschen zugeschoben wird. Nicht die sozial wie intellektuell defiziente Kultur des Islam sei für das Scheitern so vieler Muslime verantwortlich, sondern fehlende Mittel und Chancengleichheit. Aber wer in dritter Generation und trotz endloser Förderungen immer noch Demenz-Deutsch spricht, muss sich nicht wundern. Daneben vertreten insbesondere GRÜNE und Linke die Diskriminierungs-These. Für sie verbindet sich hier bruchlos Deutschen-Hass, Minderheiten-Fetisch und Kapitalismuskritik. Zudem bedient die Forderung nach immer mehr Mitteln für Integrations-, Deutsch- und Resozialisierungskurse das eigene Wählerklientel sozialtherapeutischer Hilfstruppen. Beide Gruppierungen, Linke wie Funktionäre, sind damit vermutlich die Haupthindernisse für Integration. Denn warum integrieren, wenn einem sowieso alles hinterhergetragen wird und man selbst am eigenen Versagen schuldlos ist?

  162. OT: Also auf dem ARD hat Nuhr eben wieder gut vorgelegt. Der Appelt geht allerdings mal wieder gar nicht….fand den aber auch noch nie lustig…freue mich nachher noch auf Rebers und Sträter.

  163. „Mehr Islam und mehr Sozialismus!“

    das soll die Lösung sein.

    Ist eine Islamsozialistische Deutsche Arbeiter Partei schon in Gründung?

  164. #216 Zentralrat_der_Oesterreicher (15. Jan 2015 23:02)

    Vorstellbar, Nix SciFi. Was mich eher beunruhigt: Der komplette Staat wird sich einen Wolf krampfen, angesichts islamischen Terrors Normalität aufrechtzuerhalten. Jetzt wird es interessant: Normalität heißt neben persönlicher Sicherheit Energie und Internetz und Licht und Herd 12/24. Also: In der Krise schaltet D üppig Atomstrom zu. Und da ist es Wurst, ob do ein Gackerhuhn wie Lamyya Kaddor – die Tucke nervt schwerst – rumkackelt.

    😉

  165. @216
    Jetzt stellen Sie sich mal vor die greifen mit all den Panzern an welche wir den Arabern in den letzten 20 Jahre verkauft haben. Unsere Armeen sind strott oder auf der anderen Seite der Erde stationiert. Wer das nicht sieht muss einfach nur grenzelos bescheuert sein.

  166. UND DAS HAT GAR NICHT’S MIT DEM ISLAM ZU TUN,

    FRAU FERKEL ❓

    IHRE MOSLEM PROPAGANDA IM HEUTIGEN BUNDESTAG SAGT

    ALLES ÜBER IHREN GEMÜTSZUSTAND, ERIKA…………

    sie sind U N T R A G B A R ❗ ❗ ❗

  167. Ok, dieter Nuhr kann man also hiermit offiziell also auch vergessen. Schön gegen Pegida labern, die meisten Moslems sind keine Terroristen Blabla ….
    Ich fand den früher mal gut..

  168. hier der durchgeknallte Thevessen, der sich Terrorexperte nennt:

    … das hat überhaupt nichts mit dem Islam zu tun. Das sind soziale Probleme … deshalb konvertieren die zum Islam.

    Motto: .. mich mag keiner, keiner hat mich lieb… jetzt werd‘ ich halt Jihadist. Das habt ihr davon, weil ihr mir nicht genug Streicheleinheiten gegeben habt. Alles ungeliebte Kinder, die als Kind nicht zu oft die Brust bekommen haben. Jetzt haben wir den Salat: zu wenig Liebe und der rächt sich jetzt als Jihadist.

    Der Thevessen braucht unbedingt einen Eisbeutel im Nacken …

  169. #227 johann (15. Jan 2015 23:13)
    —————–

    Hallo Herr Johann, danke für diesen tollen Artikel! Haben Sie eine Link zum Nicolaus Fest Blog, kann ihn nicht finden!

  170. Eines jeden aufrechten Deutschen ist es, die gesprochenen Worte der Bundeskanzlerin zu verinnerlichen und sein Leben für das Leben seiner Familie, Freunde und folgenden Generationen zu geben, so wie vor ihm schon Generationen ihr Leben für seine Freiheit gaben.

    Nicht reden – handeln!

  171. #237 bona fide

    …durchgeknallte Thevessen…:

    … das hat überhaupt nichts mit dem Islam zu tun. Das sind soziale Probleme … deshalb konvertieren die zum Islam.
    ———————————

    Jetzt fehlt nur noch die Lügenstudie darüber, dass die armen Jungs auch keinen Vater hatten.

    Ja, wie ging das zu, da ein Drittel aller Kinder, die zwischen 33 und 45 geboren wurden, ohne Vater aufwuchsen und das in grausamsten Verhältnissen, dass aus diesen Kindern keine Generation von Schwerverbrechern wurde….?

  172. 234 Spektator (15. Jan 2015 23:19)

    Wie lange darf man eigentlich in Deutschland in UHaft sein? Weiss Monster Beate das?

    Die Frage war nicht eindeutig!

    Links, Rechts, Moslem, Christ, Jude, Anti-Faschist etc…

    Kommt drauf eben an!

    Und wem es gerade nutzt, warum auch immer….

    Manche lieben es auch einfach Verbrecher frei laufen zu lassen um Staat damit zu machen, andere lieben es Verbrecher zu schaffen oder zu erfinden um Staat damit zu machen…

    Manchmal bin ich einfach wahr und verwirrt zugleich.

    Manchmal ist alles quatsch und nicht die da oben sind Schuld, sondern einfach wir da unten!

    Metropolis Rescore 19 – Yoshiwara _ 7 Deadly Sins (Reprise)
    https://www.youtube.com/watch?v=n_iB_O4YG0k

    Da müssen und wollen wir durch! Und richtig verstehen werden wir es zu spät, dabei ist es ja überhaupt nichts Neues!!!

    Der Islam ist eh nur des Teufels Religion und der Mächtigen Politik!

  173. Der Thevessen am Schluß sinngemäß: „Ja wir müssen in Zukunft in Angst leben.“ So? Dann wird es entgültig Zeit diese unfähigen Politiker zum Teufel zu jagen. Früher mußten wir keine Angst haben.

  174. #246 Smile (15. Jan 2015 23:27)

    Lahm-Ya Kaddor sah vorhin aus wie ein überdimensioniertes Marzipan-Schwein im roten Press-Sack!
    ————————————————
    Sie Unwissender. Das ist ein Kleidungsstück des weltberühmten, chinesischen Modezaren Tsu Eng. 🙂

  175. #235 Cedrick Winkleburger (15. Jan 2015 23:19)

    Ich habe ja so meine Reisefaz vom Montag gelobt. Da war auch der verwirrte Nuhr drin. Erst kloppt er auf Pegida rum, dann erklärt er, warum er gegen den Islam ist. Beknackter kann sich ein „Promi“ nicht entblößen. Der Verlauf seiner absurden Widersprüche in vier (im Internet nicht dargestellten) Spalten:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/dieter-nuhr-im-gespraech-ueber-charlie-ebdo-und-islamismus-13364382.html

  176. #216 Zentralrat_der_Oesterreicher (15. Jan 2015 23:02)

    Deshalb hat man ja auch Lebensmittel und Wasser für 4 Wochen, ne Kanone und Kurzwellenfunkgerät im Schrank 🙂

  177. Wie kann man Lamya Kaddor nur so lügen lassen?
    Die sozial benachteiligten Muslimigranten lernen den Islam erst bei den Islamisten kennen???

    Liebe Frau Kaddor,
    Sie wissen genau, dass die Moslems ihre Kinder seit Jahrzehnten mehrere Nachmittage pro Woche in Koranschulen schicken.Diese Koranschulen werden uns als die berühmte Jugendarbeit verkauft und tragen zu einem guten Teil dazu bei, das diese Kinder schulisch schlechter abschneiden, weil sie durch den Koranunterricht doppelt belastet sind.
    Sowieso unbegreiflich, wie diese Frau überhaupt noch zu Wort gebeten wird, nachdem mehrere ihrer Schüler in den Djihad gezogen sind.

  178. OT zu Nuhr Heute

    Mag ja sein das in der Sendung einige klare und richtige Sachen(Islam) gesagt werden. ABER was über Pegida vom Stapel gelassen wird…ätzend.

  179. #248 Spektator

    Aber wir brauchen den IS doch noch für den Kampf gegen Russland.

    Und natürlich gegen Rechts!

  180. #250 Babieca (15. Jan 2015 23:31)

    Sah mir ganz so aus, als wenn der mal eben NUHR an die Leine gelegt wurde von der ARD. „Ok, du kannst ja gerne über den Islam reden, aber der anderen Seite musst du auch ordentlich einen verpulen, sonst kannste deine Sendung vergessen….“

  181. #225 david vincent (15. Jan 2015 23:12)

    Dieser Nuhr ist einerseits witzig, andererseits peinlich, was meinen Geschmack angeht. Erst Witze reißen über Islam/ Koran, dann die Islamkritiker mit niederem Getier vergleichen. Und I. Appelt muß sich gerade diesem Niveau angleichen. Fast widerlich.

    Eine reine Agitprop-Veranstaltung mit nur einem Thema, in der so ziemlich alle dumpfen Parolen von Antifa&Co wiedergekäut werden:
    Viele Nazis (vor allem im Osten), A.H. „Afd-Ehrenvorsitzender“, „möge die nächste Elbeflut die braune Kacke Pegida hinwegspülen“, die Christen haben schließlich auch Hexen verbrannt,
    (sinngemäß)
    „80% der Muslime stehen laut Umfrage zur Demokratie. Bei Pegida kann man lange nach solchen Werten suchen, „subtile Anspielungen mit gekünsteltem sächsischen Akzent „Ausländer raus“…

    aber exakt Null über „unsere“ Regierenden.

  182. #256 Dichter (15. Jan 2015 23:35)

    #248 Spektator

    Aber wir brauchen den IS doch noch für den Kampf gegen Russland.

    Und natürlich gegen Rechts!

    IS ist Teil des „breiten Bündnisses“

  183. 239 Zentralrat_der_Oesterreicher (15. Jan 2015 23:22)

    #227 johann (15. Jan 2015 23:13)
    —————–

    Hallo Herr Johann, danke für diesen tollen Artikel! Haben Sie eine Link zum Nicolaus Fest Blog, kann ihn nicht finden!

    Ich habs von biloxi, etwas weiter oben irgendwo. Ist übrigens vier Tage alt, da gab es z. B. noch nicht diese „Studie“ über Pegidateilnehmer in Dresden. Ich schreibe das, weil Fest ganz am Ende die Pegidaleute beschimpft.
    Aber das ändert natürlich nichts an den anderen 99 Prozent dieses hochkarätigen Artikels:

    http://nicolaus-fest.de/11-januar-2015/

  184. OT

    “”Anti-Terror-Einsatz in Belgien
    “Verdächtige standen davor, in Belgien große Attentate zu begehen”
    15.01.2015, 23:06 Uhr | dpa, AFP, t-online.de
    Bei einem Anti-Terror-Einsatz in Belgien unweit der deutschen Grenze sind ZWEI mutmaßliche ISLAMISTEN GETÖTET worden. Ein weiterer wurde gefangen genommen.

    Die Suche nach mutmaßlichen Terroristen dauert an. Die verdächtige Gruppe “stand unmittelbar davor, in Belgien große Attentate zu begehen”, verkündete der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft, Thierry Werts…””
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_72512604/anti-terror-einsatz-in-belgien-ein-zweites-paris-wurde-verhindert-.html

    +++

    VERHÖHNUNG DER DEUTSCHEN CHRISTEN

    DIE FALSCHE SCHLANGE MERKEL ZYNISCH:

    “”Stärkung der eigenen Identität”
    Merkel appelliert an deutsche Christen
    15.01.2015, 18:59 Uhr | t-online.de, dpa

    (…)

    Deutsche Christen rief Merkel zur “Stärkung der eigenen Identität” auf. Dazu gehöre, mehr und selbstbewusst über ihre christlichen Werte zu sprechen und auch die Kenntnisse über die eigene Religion zu vertiefen…””
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_72512542/merkel-appelliert-an-deutsche-christen.html

  185. #257 Cedrick Winkleburger (15. Jan 2015 23:40)

    Stimmt. Ohne Pegida-Beschimpfung als Ritual geht nix.

    ————

    #261 johann (15. Jan 2015 23:46)

    Stimmt. Ohne Pegida-Beschimpfung als Ritual geht nix.

    😉 Den Satz könnten wir ja mal als Medienpaket verkaufen…

  186. #262 Maria-Bernhardine (15. Jan 2015 23:48)

    Und ich wette, dass der Deutsche Michel jetzt sagt:“ Jawoll, Mutti muss erst wieder kommen und es allen sagen“.

  187. #233 1291 (15. Jan 2015 23:18)

    Nicht nur UNTRAGBAR,sondern auch vollkommen hirnverbrannt,so ein Unsinn dem Volk zu erzählen!
    Das erinnert mich an diese Geschichte mit dem nackten König,wo er sich voller Prunksucht eingeredet hat,das wäre das wertvollste,schönste und aufsehenserregenste Gewand,dass es jemals gab.
    Und das Kind ruft:“Der König ist ja nackt!“
    Und genau so leicht zu durchschauen ist diese Andgela Ferkel auch.Sie redet nur noch das daher,was ihr die Schirmherren aus Sauig-Terrorrabien und Kuhtar ihr befehlen!
    Dem ist nur eins für den Hosenanzug und Gesocks hinzuzufügen:

    „RAUS AUS UNSEREM LAND,WIR KAUFEN NICHTS!SCHON GAR NICHT SO EINEN SCHNODDER VON LÜGEN!!“

  188. Wird Pegida Dresden jetzt verboten ????

    http://www.bild.de/regional/dresden/polizei/polizei-kann-sicherheit-bei-pegida-demos-nicht-mehr-garantieren-39355920.bild.html


    Fakt ist: Eskaliert die Situation in Dresden, wird es für Pegida schwer, ihre Demos zu veranstalten. Auch ein Dialog wird damit kaum möglich und die Spaltung der Stadt immer größer!

    NatziFa ruft zu Gewalt gegen Pegida auf!

    Die Antifa zielt auf Pegida: „Es heißt offensiv gegen die Teilnehmenden dieses Aufzugs vorzugehen. Kommt Montag nach Dresden um Khaled zu sühnen.“

    Und wie, schreiben sie am Ende: „Rassisten und Staat angreifen! Überall!“

  189. #261 johann (15. Jan 2015 23:46)
    ————————-

    Besten Dank!

    Nicolaus Fest schreibt (leider) zum Schluss: „Die ARD-Interviews mit Pegida-Demonstranten. Bei vielen Hass, Verachtung, Fremdenfeindlichkeit, dazu intellektuelle wie sprachliche Mängel. Im Grunde wie in Neukölln und anderen muslimisch geprägten Stadtteilen.“

    Dem widerspricht aber die Studie des Politikwissenschaftlers Hans Vorländer von der TU Dresden: „Pegida-Anhänger: Gebildet, gut situiert und kaum islamophob“

    http://kurier.at/politik/ausland/pegida-anhaenger-gebildet-gut-situiert-und-kaum-islamophob/108.111.792

  190. NUHR seiner und Sendungs Gästen !
    Was ARD euch als PEGIDA Provision
    versprochen ?
    Sträter ! Ich hatte einen Karte für
    einen Vorstellung von dir !
    Der wird jetzt zurückgegeben !

  191. zu unserem glück sind moslems alle ein bisschen dumm. nicht mal das was sie am liebsten tun, morden, können sie wirklich gut. nur in der überzahl, aus dem hinterhalt und beim töten von unbewaffneten, mutig und erfolgreich.
    im fairen kampf immer unterlegen. das war schon in den zeiten der kreuzzüge so.

  192. #150 Punch

    Danke für den Link! Sollte PI nochmal aufgreifen. Die einzelnen Stufen der islamischen Ausbreitung fanden tatsächlich fast so statt.

  193. #17 Teppichmoerser; Die stehen auf Sure 115ff.
    Das ist diejenige, die ehemals von der Ziege gefressen wurde.

    es habe sich um einen Einzeltäter und nicht um Terrorismus gehandelt.

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

    6.Diese Muslime lesen den Koran falsch
    7.Das sind Verständnisfehler
    8.Das sind Übersetzungsfehler

    Auch bei uns gibts doofe Menschen, trotzdem ist das eher selten ein Grund, bewaffnet auf andere Jagd zu machen.

    #24 g.witter +#110 Cendrillon; Ist das mit den Hakenkreuzen irgendwo bestätigt, ich erinnere mich jedenfalls nicht dran, mag aber sein, dass das durch die andauernde Hetze gegen Pegida ganz untergegangen ist, obwohl mans doch auch P in die Schuhe schieben hätte können. Für mich liest sich das so „Toter Moslem von untotem Moslem erstochen“
    was anderes würde mich extrem wundern. Ein wunderbarerweise schon seit Tagen dortstehendes Hakenkreuz, das nur noch niemand aufgefallen ist, würde mich sehr wundern. Selbst wenn die Moslems nicht Zeter und Mordio schreien, es kommen doch jeden Tag welche, die denen den Dreck wegräumen.

    #40 unrein; Das ist ja nix neues, sowenig wie es einen Islam gibt gibts einen islamischen Terror.
    Ver… kann ich mich selber. Auch wenn die einen sunniten, die nächsten schiiten usw heissen, sie alle glauben an den selben massenmörder als Profeten, selbst wenn die einen Terroristen einer Gruppe angehören, die die anderen jetzt nicht unbedingt persönlich in die Planung einbezieht, steht hinter allem dieselbe Ideologie, komischerweise wird diese Unterscheidung nicht gemacht, wenn man wen auch immer, in die rechte Ecke stecken will.

    #63 zarizyn; Polizisten, Geldtransporteure, eventuell Jäger.

    #73 Der boese Wolf; Irgendwelche unaufgeforderten, was auch immer sollte man grundsätzlich meiden. Völlig gleich ob Filmchen, Flash, Antiviren oder was es sonst gibt.

    #90 Babieca; Ich hab mal vor ein paar Jahren nen Belgier kennengelernt, das was der abgelassen hat, würde sich selbst hier keiner trauen. Also die einheimische Bevölkerung dort, siehts genauso wie wir.

    #133 El Cid; Da musst aufpassen, die können das feststellen, wenn vorher Nutella damit geschmiert wurde.

    #142 Cendrillon; Mit einer Wahrscheinlichkeit von 99% handelts sich um das Opfer einer innerkulturellen Rangelei.

    #143 Dr.Jeckyl; Mir kommen langsam mit jedem Tag mehr grosse Zweifel, an dem angeblichen Superabi von Erika und dem anschliessenden summa sonstwas Phsikstudium.

    #148 Runkels Pferd; Ja klar, ausgerechnet Türkei, der so ziemlich unzuverlässigste Handelspartner, dens überhaupt gibt. Baut endlich die Nordseepipeline, alles andere ist im kalten Deutschland ein unkalkulierbares Risiko.

    #178 Manuac; Beleidige doch keine Schweinchen, das sind äusserst intelligente Tiere, was ich von diesem … jetzt nicht grade annehme.

  194. Gerade in einem Leserkommentar bei der FAZ entdeckt:

    Je suis Charlie Martell!

    Das finde ich ein ausgezeichnetes Motto; könnte man doch eigentlich in den PI-Header aufnehmen 😎

  195. #267 Teppichmoerser (16. Jan 2015 00:04)
    Die Polizei kann ja schon heute nicht mehr die Sicherheit „garantieren“, jedenfalls nicht wenn es um manche kleinere Pegida-Demos o. ä. geht.
    Oft hat sie auch Weisung, die Antifa wirken zu lassen, was dann zu Blockaden führt.
    Und die Lügenpresse wird ihrem Namen gerecht, wenn dann jedes Mal gelogen wird, dass es „auf beiden Seiten“ Gewalttätigkeiten etc. gegeben haben.
    Das ist das gleiche Schema wie bei den bekannten „Streit-um-eine-Zigarette“-Meldungen, wo in Wirklichkeit meist „südländische Fachkräfte“ nach einer Zigarette fragen und diesen Moment dann zum Draufschlagen benutzen.

  196. @Unrein

    Intensiv-Vollpfosten Özdemir (Grüne) meinte soeben in Illners Dhimmistadl, dass JEDER der NICHT zum Kopfabschneiden nach Syrien geht, ein ERFOLG™ für UNS sei!

    Köstlich!

    Schade, dass Lamya Kaddor diese Runde ausnahmsweise nicht bereichert. Die Frau ist einfach Kult. Als Spezialistin für die gelungene Grundausbildung der meisten IS Kämpfer Deutschlands in so einem Nest wie Dinslaken hat sie dieser Stadt zu Ansehen und Würde in Dhimmiland verholfen und gehört einfach in jede Talkshow in Absurdistan

  197. Um die schwarze Null nicht zu gefährden, würde ich vorschlagen, dass sich die für die Beschattung von Gefährdern die erforderlichen bis zu 240000 Personen als Freiwillige aus der Bevölkerung melden.

    oder günstiger NRW gleich als Kalifat zur Verfügung stellen.

    Die dortige Regierung hat eigentlich alles vorbereitet.

  198. oops, seh gerade, Lamya Kaddor war ja schon wieder mit dabei. Na wunderbar. Dann wars bestimmt eine gemütliche islamische Runde. Und sie hat bestimmt neue Anregungen mitgenommen, wie sie ihre Terroristen künftig noch besser ausbilden kann.

  199. #276 LichtImNebel (16. Jan 2015 00:29)
    Schön geschrieben, danke.
    Ich habe nur ein paar Minunten gesehen, vielleicht sogar den Höhepunkt: Als nämlich Bosbach die ständig unterbrechende Kaddor daran erinnerte, dass sie NICHT die Moderatorin sei…
    Das saß, Treffer. Kaddor schaute leicht indigniert, fing aber nach ein paar Minunten wieder an, diese Frau ist einfach nicht zu stoppen. Ich glaube aber, dass ihre Dauerpräsenz und der Nervensägenfaktor schlecht für die Quoten sind.
    Ähnlich wie bei Friedmann werden wohl immer mehr wegschalten, sobald Kaddor auftritt.

  200. übrigens hat Dank des Befreiungsschlags der SNB nun auch der Rubel schlagartig wieder an Wert gewonnen.

    Um es abzukürzen:

    Nach Draghis Rohrkrepierer werden nun die richtigen Kanonen bald sprechen.

    Der IS übernimmt die Südflanke.

    ************** (gelöscht)

    MOD: Bei allem Verständnis für dieses Liedgut, aber es könnte hier zu Mißverständnissen führen. Du meintest im übrigen wohl „bis zum schwarzen Meer“ bzw. „Sieg das Panier!“…

  201. Pardon, wenn ich so unaufmerksam bin, aber hier hat es doch öfters einen Kommentator, der recht firm in Astrologie ist, von wegen „im Haus des Pluto etc“.

    Falls ihn jemand sieht oder er gerade da ist:

    Was wird hat es nun eigentlich mit der Tetriade, den Vier Blutmonden, auf sich?

    …oder genehmige ich mir einfach noch einen?

  202. #281 Spektator (16. Jan 2015 00:46)

    übrigens hat Dank des Befreiungsschlags der SNB nun auch der Rubel schlagartig wieder an Wert gewonnen.

    Um es abzukürzen:

    Nach Draghis Rohrkrepierer werden nun die richtigen Kanonen bald sprechen.

    Der IS übernimmt die Südflanke.

    ************** (gelöscht)

    MOD: Bei allem Verständnis für dieses Liedgut, aber es könnte hier zu Mißverständnissen führen. Du meintest im übrigen wohl “bis zum schwarzen Meer” bzw. “Sieg das Panier!”…

    Das ist dann wohl der Moment, wo der Wirt lieber ein Taxi bestellt.

    Ich brech nun auf den Weg und mach auf die Strasse… nein, wie war das??

    Cheereo, Miss Sophie

  203. #201 Abu Sheitan (15. Jan 2015 22:49)

    Im ersten deutschen Zwangsfernsehen wird gerade die Verbindung zwischen Pegida und dem erstochenen Eritreer gezogen.
    _______________________

    war nur eine frage der zeit. so etwas hat ja schon einmal sehr gut funktioniert. siehe benno ohnesorg.

  204. nochmal OT, zu 254
    Kommentatoren und Moderatoren zoffen sich. Hahaha.

    DIE WELT Moderator Moderator • vor 7 Stunden Wir bitten an dieser Stelle um eine respektvolle Diskussion. Vielen Dank.

    WELT ONLINE Moderator Moderator Rätselbrezel • vor 6 Stunden
    Es ist eine Vielzahl an Kommentaren eingegangen, die sich in Verleumndungen und Unterstellungen ergehen und somit nicht den Nutzungsbedingungen entsprechen. Wir wünschen uns eine sachliche Debatte.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article136423443/Hakenkreuze-an-der-Tuer-des-getoeteten-Asylbewerbers.html

    Bluttropfen führten in Richtung der Tür, so als ob er versucht hätte, das Haus zu betreten

    Wieso eigentlich nicht „von der Tür“?
    „Fragen über Fragen“….

    http://www.welt.de/videos/article136416923/Wir-sehen-nur-Hass-in-den-Augen-der-Anderen.html

    Die haben doch alle so tolle Handys resp. Smartphones. Da könnten sie doch mal „nach Hause“ simsen, oder besser noch eine multimedia-Mitteilung mit bösen Pegida-Nahtsies schicken, um zu zeigen, wie lebensgefährlich es hier in DE ist :mrgreen:

  205. Ich habe da mal ’ne Frage. Aus verschiedenen theoretischen und praktischen Gründen halte ich den Islam für ein sehr ablehnungswertes Konstrukt. Gegen die rechtschaffenden Muslime habe ich indes gar nichts. Letztlich wurde ich ob meiner strikt ablehnenden Haltung als islamophob bezeichnet. Ich stritt das fälschlicherweise nicht ab (Phobien werden als Angststörungen definiert. Das ist nicht zutreffend.)

    Prinzipiell halte Religionen generell für problematisch, aber den Islam würde ich mir ganz bestimmt nicht als Betriebssystem auf dem Computer installieren.

    Beinah täglich Katastrophen durch islamische Terroristen. Überdurchschnittliche Inkompatibilität des Islam mit dem westlichen Wertesystem, das ich sehr schätze und für äußerst bewahrenswert halte.

    Also ich bin nicht islamkritisch, ich will den Islam schlichtweg, aus gutem Grund, nicht. Wer den Islam unbedingt ausleben will, soll das nicht in meiner Heimat.

    Den Kommunismus mag ich auch nicht. Sagen wir mal Antikommunist. Was ist denn das entsprechende den Islam betreffend?

    Realist? Die treffenste Umschreibung ist, dass ich eine Islam-Aversion habe, aber nicht unter ihr leide.

    Für treffende Hinweise bin ich dankbar.

    So, jetzt mach mal, Dr. PI.

  206. Deutschland ist von verschiedensten Religionen
    WIEDER aufgebaut worden. Die verdienen jetzt auch für uns unsere Renten. Man sollte nicht so kleinlich sein und ihnen ihre inhärenten Religionskriege verweigern.
    Sondern uns dankbar zeigen und freuen , dass sie uns alle an ihren bunten Bürgerkriegen und Barbareien partizipieren lassen.

  207. Anstatt den Islam andauernd und unerträglich den Bauch zu pinseln,wie die z.B. Merkel:“Der Islam gehört zu Deutschland“ machen die Belgier kurzen Prozess! Es wird Zeit die Lager der Angst zu wechseln!

  208. #288 fawlsh (16. Jan 2015 02:40)
    Letztlich wurde ich ob meiner strikt ablehnenden Haltung als islamophob bezeichnet. Ich stritt das

    fälschlicherweise nicht ab (Phobien werden als Angststörungen definiert.
    ————————–
    Wenn jemand behauptet er habe keine Angst vor islamischen Terror,dann muss er entweder ernsthaft krank sein oder Frau Merkel heißen.
    Meine Sohn malt Bilder von sich erschiessenden Menschen!Der Krieg tobt,noch,neben uns und die Merkel hat nichts anderes zu tun als sich schützend vor die Verursacher den Moslems zu schmeißen!Das ist alles nicht normal!LASST MICH HIER RAAAAUS!

  209. OT

    VERMIETER ZU 30?000 EURO SCHADENERSATZ VERURTEILT
    Wir mussten mehr Miete zahlen, weil wir Araber sind

    Berlin – Die acht Wohnungen in den beiden Aufgängen des Berliner Mietshauses waren in Form und Ausstattung gleich. Die Kaltmiete aber war es nicht: Türken und Araber mussten 2,58 Euro pro Quadratmeter mehr zahlen…
    Hassan P.* (52) reichte deshalb gegen den Vermieter Klage wegen Diskriminierung ein – und gewann.
    DAS GERICHT SPRACH IHM 30?000 EURO SCHADENERSATZ ZU!

    Das Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg urteilte: „Es entsteht der Eindruck, der Vermieter fürchtet durch Mieter türkisch-orientalischer Herkunft beziehungsweise arabischer Herkunft eine Abwertung der Wohnanlage.“
    Und weiter: „Die damit vermittelte krasse Abwertung, Ausgrenzung und Ungerechtigkeit greift erheblich verletzend in das Persönlichkeitsrecht ein.“

    http://www.bild.de/news/inland/diskriminierung/wir-mussten-mehr-miete-zahlen-weil-wir-araber-sind-39356776.bild.html, Bild, 16.01.2015 – 08:46 UHR

  210. Hallo #294 Made in Germany West

    Und da wird in der BRD laufend gebetet, wir hätten Vertragsfreiheit!

    Paradebeispiel dafür war das Urteil des BGH, dem NPD-Chef die Hotelunterkunft zu verbieten.

    Die Begründung war, dass die politische Gesinnung des damaligen NPD-Vorsitzenden mit dem Konzept des Hotels nicht vereinbar sei.
    Diese stehe dem Wohlbefinden anderer Gäste entgegen.

    Der Einzug von Arabern und/oder Türken in ein Mietshaus stört natürlich nicht das Wohlbefinden der anderen zivilisierten, auch deutschen, Mieter…..

    Die können ganze Romane schreiben, wie wohl sie sich mit diesen Okkupanten fühlen.

    Die Justizhuren finden immer einen Grund, Deutsche in den Dreck zu treten.

  211. #295 martin67 (16. Jan 2015 09:53)

    http://www.bild.de/regional/koeln/fitnessstudio/abgelehnt-weil-er-auslaender-ist-35030730.bild.html

    Spielen wir das Ganze einfachmal weiter:

    Ich habe eine Wohnung, mache es mir gemütlich, plötzlich klingelt es an der Wohnungstür und ein Araber steht mit meinem Mann zusammen vor mir. Mein Mann darf rein, der Araber nicht, weil er a) böse dreinschaut, b) er müffelt c) 6 Kinder im Schlepptau samt Harem hat und weil ich ihn nicht kenne.

    Bin ich nun rassistisch, weil der Araber draußen bleiben muß und mein Mann nicht?

    Ich kann doch reinlassen, wen ich will oder muß ich nun auch noch Ali Baba und die 40 Räuber reinlassen, weil die sich nun auch diskriminiert fühlen?

    Ich hab doch Hausrecht oder nicht?

  212. #295 martin67 (16. Jan 2015 09:53)

    Der Einzug von Arabern und/oder Türken in ein Mietshaus stört natürlich nicht das Wohlbefinden der anderen zivilisierten, auch deutschen, Mieter…..

    — Auch ich kann ein Lied davon singen:

    Obwohl in der Hausordnung steht, daß keine Schuhe vor der Tür sein dürfen, was findet man vor „fremden“ Türen: BERGE von Schuhen, alle schön müffelig!

    Sonn- und Feiertage dienen zum Radaumachen, sind ja nur christliche Tage. Fußballspielen an der Garage ist in!

    Der Mülleimer am Haus ist nur für die Kuffar, Herrenmenschendreck landet GRUNDSÄTZLICH immer im Aufzug!

    Wer ist nie da, wenn im Notfall die Handwerker wegen Wasserschaden kommen müssen, der Termin aber bereits vorher angekündigt wurde? Unsere Kulturbereicherer, die hocken alle in der Moschee beim Teetrinken, die Handis sollen kommen, wenn die Muslims da sind, nicht umgekehrt?

    Auf welchen Balkonen stapelt sich der Müll bis an die Decke?

    Welche Kinder kennen keinen Anstand, kein Benehmen, reißen die Tür so auf, daß sie an die Wand klatscht, trampeln die Treppe hoch, schrillen los , wenn die Mama nicht gleich aufmacht, und donnern mit den Füßen an die Tür? Besonders die Söhne!

    Wer grüßt seine Nachbarn nicht?

    Wer kennt keine Hausordnung?

    Wir haben einige Ü80-Jährige im Haus, die Ruhe brauchen, wer hämmert noch nachts um 12 oder wessen Kinder spielen „Dampfhammer“ in der Wohnung, bis die Wände wackeln?

    usw.

    Und letztes Jahr wurde von der Hausverwaltung ein Rundschreiben ausgegeben, daß fremde Kulturen Bereicherung sind, und daß wir aufeinander zugehen sollen… na prima, die Muslime im Haus haben die Zettel gleich entsorgt. Geändert hat sich nichts, im Gegenteil, nun kommen auch noch die Nachbarskinder, die noch unerzogener sind, zu Besuch!

    Könnte darüber einen fetten Wälzer schreiben…

  213. #297 Teppichmoerser (16. Jan 2015 10:48)

    Also ehrlich gesagt, bevor ich so wohnen müsste, würde ich im Wohnwagen auf dem Campingplatz leben.

  214. #31 hoppla (15. Jan 2015 19:28)

    #1 WSD
    Es soll allerdings kein Zusammenhang zu den Terrorakten vergangene Woche in Paris geben.
    http://www.focus.de/politik/ausland/in-belgien-drei-tote-bei-anti-terroraktion_id_4408315.html
    Ist doch beruhigend – waren vermutlich die Pfadfinder!

    Da bin ich aber auch seeehr beruhigt! Und ich dachte schon, ich müsste mir Sorgen darüber machen, dass es auch bei uns gewaltbereite Mohammedaner gebe! Wer das sagt, will nur die Gesellschaft spalten, meint unsere Kanzleuse. Recht hat sie! (-:)

  215. #297 Teppichmoerser (16. Jan 2015 10:48)

    Diese „Bereicherung“, die Sie zuhause erfahren, wünsche ich von Herzen unseren Jpurnagogen und Politikerdarstellern!
    Das würde helfen, die „Bereicherung“ bei uns etwas zu verringern! Bestimmt!
    P.S.: Ob Ihr Hauseigentümer bzw. die Kapitaleigner – je nachdem – auch soo „bereichert“ wohnen (möchten)? Fragen sie doch einfach einmal nach!

Comments are closed.