pegidaPEGIDA meldet auf seiner facebook-Seite, dass die Kundgebung in Dresden wegen einer akuten Morddrohung an Lutz Bachmann abgesagt werden musste. Aus Verantwortung für die Sicherheit der Kundgebungsteilnehmer hat sich das Organisationsteam in Absprache mit dem Staatsschutz und der Landespolizeidirektion schweren Herzens zu diesem Schritt entschlossen. Die Dresdner sollen anstelle dessen als Zeichen des Protestes Kerzen in ihre Fenster stellen und Deutschlandfahnen heraushängen. Update: Video-Statement von Lutz Bachmann!

(Von Michael Stürzenberger)

Statement von Lutz Bachmann:

BILD berichtet, dass die Morddrohung vom Islamischen Staat kommen soll:

Offensichtlich hat IS am Freitag die Hinrichtung des Wortführers bei der Kundgebung vor der Semperoper befohlen!

DER FOCUS meldet, dass der entscheidende Hinweis von einem ausländischen Geheimdienst kam:

Die Absage der Pegida-Demonstration geht auf konkrete Drohungen islamistischer Extremisten gegen Organisator Lutz Bachmann zurück. Offenbar gab es bereits am Freitag entsprechende Hinweise ausländischer Geheimdienste an die deutschen Behörden. Die Absage der Demo sei mit dem Staatsschutz und der Landespolizeidirektion abgesprochen worden.

Die Pegida-Organisatoren erklärten, kurzfristig habe kein befriedigendes Sicherheitskonzept erarbeitet werden können. „Daher halten wir es für unverantwortlich, unsere Sympathisanten und unsere Stadt unkalkulierbaren Risiken auszusetzen.“

Die Süddeutsche Zeitung erfuhr, dass in Dresden alle öffentlichen Versammlungen von der Polizeidirektion Dresden untersagt wurden:

Unterdessen hat die Polizeidirektion Dresden eine Allgemeinverfügung erlassen. Sie untersagt „in der Zeit vom 19. Januar 2015, 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr, alle öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel und Aufzüge innerhalb der Ortsgrenzen der Landeshauptstadt Dresden“ hieß es in einer Mitteilung vom Sonntagmittag.

Zudem sollten laut BILD 48 Reisebusse der Antifa aus dem gesamten Bundesgebiet nach Dresden kommen. Es gibt auch ein aktuelles Video aus dem linksextremen Spektrum, das ebenfalls als akute Bedrohung aufgefasst werden kann:

Der Auftritt von PEGIDA-Pressesprecherin Kathrin Oertel heute Abend in der TV-Sendung Jauch findet laut blu-News doch statt:

Gegenüber blu-News stellte Oertel jedoch klar, dass sie bei der ARD-Talkshow zu Gast sein werde. Sie wisse nicht, woher die Bild-Zeitung diese Information habe, so Oertel. Ferner verwies sie darauf, dass Pegida am Montag um 11 Uhr in Dresden eine Pressekonferenz zur aktuellen Situation abhalten werde.

Die anderen PEGIDA-Spaziergänge in Deutschland finden wie geplant statt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

499 KOMMENTARE

  1. Die FB Seite wurde gehackt, ist ein fake! Bitte unbedingt montag kommen…pegida lässt sich nicht einschüchtern.

  2. Also, das mit den Kerzen …?
    Praktisch, dann weiß man auch gleich wo die Pegida-Teilnehmer wohnen!

  3. Es ist 1. die Rede von einem Mordbefehl des IS 2. 48 Reisebussen der roten Brigaden (Antifa) 3. PEGIDA macht am 26.1 mit neuem Sicherheitskonzept weiter.

  4. Es ist unerträglich. Man könnte Lutz Bachmann hinter Panzerglas auftreten lassen, das wäre vielleicht eine Möglichkeit.
    Bei einer so großen Veranstaltung kann man nicht jeden schützen, bin aber der Meinung, das Terroristen einen Anschlag nicht groß ankündigen würden. Das riecht schlecht diese Nummer.

  5. Es würde mich nicht wundern, wenn unsere Linksfaschisten hinter der Drohung stecken. Wie soll das denn in D weitergehen, wenn die Meinungsfreiheit und das Demonstrationsrecht aufgrund einer „Drohung“, die jeder Idiot aussprechen kann, behindert und verboten wird? Was ist mit den Maidemos, die dann auch verboten werden müssten, weil irgendein Spinner einen Anschlag anmeldet?
    So geht es nicht, es kann nicht sein, dass diese Bürgerbewegung ihre Legitimation verliert. Und was ist mit den kommenden Montagen, werden dann auch wieder Verbote erteilt – ist die ganze PEGIDA-Bewegung jetzt gestorben?

  6. Was eurabier vor 3 Jahren vorausgesehen hat, ist also faktisch heute eingetreten:

    Neufassung des GG-Artikels 5 vom 11.9.2012

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen mit Ausnahme rechtspopulistischer Blogs ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden nach Freigabe durch die Bundesspruchkammer gewährleistet. Eine Islamkritik findet nicht statt.

    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre von MohammedanerInnen auch außerhalb des Geltungsbereichs des GG.

    (3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zum Koran.

    (4) Meinungen und Aktionen, die zur Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung führen können, werden mit Haftstrafen nicht unter 5 Jahren geahndet.

    http://www.pi-news.net/2012/09/neufassung-des-gg-artikels-5-vom-11-9-2012/

  7. Es ist kaum zu glauben welchen Einfluß diese verkappte Religion hat Schuld sind unsere Islamhörigen Politiker.
    Ich hoffe und bete das sich die Dresdner nicht so kriecherisch verhalten wie die Kölner, deren Denken nur bis zur karnevalskapüpe noch reicht.

    Dresden zeig uns wozu Deutsche in der lage sind wehrt.

  8. Meldung über PEGIDA-Absage läuft auf sämtlichen Newstickern.

    LEIDER
    _______________________________________________

    Das ist doch der Zweck dieser Sache.

    Gut. Den stetigen Verlauf und das Wachsen der Montagsdemo in Dresden hat man erstmal gestopt.

    Das Denken der Menschen auch?

    Ich glaube nicht, daß diese sehr durchsichtige Farce dazu führt, daß von jetzt an alle Deutschen den Islam lieben und zu glühenden Befürwortern der unkontrollierten Einwanderung werden.

  9. Das reicht ja scheinbar wieder, um den Michel von der Revolution abzuhalten. Da bleibt er lieber daheim.

  10. die Begründung ist doch lachhaft. Das heißt der Staat kann seine Bürger nicht mehr schützen trotz konkrete Drohung.

    Ich bin immer der Meinung gewesen…
    Die Islamisierung ist nicht das Problem es sind die willigen Helfer und Vollstrecker aus Staat und Medien.
    Nur so erklärt sich weshalb eine religiöse Minderheit so viel Zugeständnisse bekommt.

  11. Also dieses Antifa Video ist geisteskrank, konnte ich keine 30 Sekunden anschauen.

    Und solche Leute hofiert und unterstützt dieser Staat!

    Schade, dass man abgesagt hat. Man beugt sich der Gewalt.
    ISIS Terroristen würden sicherlich keinen Anschlag vorher groß ankündigen, das riecht eher nach Antifa „false flag“.

    Ich hoffe, diese Masche zieht jetzt nicht jede Woche, sonst wars das.

  12. Nicht unterkriegen lassen !
    Wir werden am 26. ALLE nach Dresden kommen !

    Das lassen wir uns nicht bieten !

    Wir sind das Volk ! !

    AHU ! ! !

  13. Gerade gelesen auf Polizeibericht Dresden:
    Polizeidirektion Dresden erlässt Allgemeinverfügung

    Der Polizeidirektion Dresden liegen basierend auf Informationen des Bundeskriminalamtes und des Landeskriminalamtes Sachsen Erkenntnisse vor, dass im Zusammenhang mit dem wöchentlich stattfindenden Versammlungsgeschehen von „PEGIDA“ eine konkrete Gefahr besteht.

    Vor dem Hintergrund hat die Polizeidirektion Dresden heute eine Allgemeinverfügung erlassen. Sie untersagt in der Zeit vom 19. Januar 2015, 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr, alle öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel und Aufzüge innerhalb der Ortsgrenzen der Landeshauptstadt Dresden.

    Polizeipräsident Dieter Kroll: „Wir gehen in der Bewertung der aktuellen Lage nicht mehr nur von einer abstrakten Gefahr, sondern von einer konkreten aus. Konkret in Bezug auf eine gefährdete Person, deren Umfeld sowie daran gebunden Ort und Zeit. Konkret heißt auch: Es geht um ein Mitglied des Orgateams von PEGIDA und die Versammlungen für den 19. Januar 2015.“

    Quelle: Polizeidirektion Dresden

  14. Ach verdammt! Es ist ein absolut falsches Signal jetzt wegen irgendeiner Drohung die gesamte Veranstaltung abzusagen!!!

    Damit hätten die Feinde unseres Landes und unseres Volkes ihr Ziel erreicht! Ist das denen nicht klar?

    Da die „akute Bdrohung“ wohl kaum zeitlich begrenzt sein wird, werden es die Verantwortlichen und Behörden so auslegen dass GAR KEINE Pegida-Demo – egal ob morgen oder nächste Woche – mehr stattfinden kann! Denn die reale oder Fake-Drohung gegen ein Orgamitglied erlischt durch die Absage ja nicht automatisch.

    Wenn hier eingeknickt wird, wenn hier vor den Muslimen gekuscht wird, dann könnte es der Anfang vom Ende der Bewegung sein.

    Denn eines ist klar: Den Politisch Korrekten,den linksradikalen Gegendemonstranten, der ‚Lügenpresse, der Moslems selbst und unseren volksverratenden, volksvergessenen Politikerkaste kommt diese Entwicklung SEHR recht und SEHR gelegen!

    Es darf nicht eingeknickt werden. Wenn man jetzt nicht am Ball bleibt, wird es sehr schwer den Ball irgendwann mal wieder aufzunehmen!

  15. #23 em (18. Jan 2015 13:18)

    Vor dem Hintergrund hat die Polizeidirektion Dresden heute eine Allgemeinverfügung erlassen. Sie untersagt in der Zeit vom 19. Januar 2015, 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr, alle öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel und Aufzüge innerhalb der Ortsgrenzen der Landeshauptstadt Dresden.
    _____________________________________________

    Mission erfüllt!

  16. @ #21 sportjunkie

    Nicht unterkriegen lassen !
    Wir werden am 26. ALLE nach Dresden kommen !

    Das lassen wir uns nicht bieten !

    Wir sind das Volk ! !

    AHU ! ! !

    Klasse. 😉
    Nächste Frage. Glaubt denn das Orga-Team, das die Todesdrohung nur für diesen Montag gilt, wenn sie echt wäre?
    Eine Todesdrohung hat lebenlangen Bestand!

    Hier läuft was anderes.
    Wurde das Orga-Team gekauft?
    Ich glaube nichts mehr.


  17. Die Regierung muß endlich das Kriegsrecht ausrufen. Und verkünden:

    „Alle Angehörigen von „Religionen“, die das Töten vom Menschen legitimieren oder sogar dazu aufrufen, haben das Land innerhalb einer Woche zu verlassen.“

    .

    Wie G.Wilders sagt:

    „Genug ist genug“

  18. Die Linken, allen voran die Antifa feiern und bejubeln die Morddrohungen seitens IS-Terroristen gegen Pegida-Organisatoren! Wie kann man so krank sein? Und warum ist Pegida nochmal gefährlich? Weil friedliches Spazierengehen Menschenleben kostet oder was? Weil die Ausübung des Rechts auf Meinungsfreiheit und Versammlung im Namen unseres demokratischen Grundgesetzes viele Opfer fordert? Wie kaputt ist dieses Land eigentlich schon?

  19. Mit dieser Terrordrohung wird klar, wie real die islamische Bedrohung ist.

    Versucht bitte alle eure Arbeitskollegen und Bekannten auf diese Bedrohung aufmerksam zu machen.
    Schickt sie bitte auf die Seite von PI-News !

  20. VON WEGEN

    Das System der SCHANDE FÜR DEUTSCHLAND durch sich an die Macht geschlichenen Vollversagern von SPD/CDU, am unglaubwürdigsten präsentiert von IM ERIKA und IM LARVE und ihren Spiessgesellen, hat jetzt endlich ihre heuchlerische Maske fallen lassen

    Passt einfach viel zu gut, um wahr zu sein

    Diese Mischpoke von Realitätsverweigerern und
    Wahrheitsverdrehern ist mit normal Beleidigungen
    nicht mehr zu beschreiben

  21. Die Drohung kommt wohl aus der anderen Ecke?

    http://web.de/magazine/politik/terrordrohung-pegida-montagsdemo-dresden-30375038

    Das Anti-Islam-Bündnis Pegida hat nach Terrordrohungen islamistischer Extremisten seine für diesen Montag geplante Kundgebung in Dresden abgesagt. Es gebe Hinweise des Staatsschutzes, dass auf ein Mitglied des Organisations-Teams während der Kundgebung ein Attentat verübt werden solle, erklärten die Veranstalter am Sonntag zur Begründung.

  22. Der Kerl hat ja noch mehr solcher Videos erstellt – soetwas sollte eigentlich juristisch belangt werden! Aber mehr als au Youtube zu melden geht ja leider nicht.

  23. Auch ich könnte heulen und bin auch immer noch ratlos aber auch verwundert: Hast Du das von Pegida selbst per Mail oder Anruf, Michael oder wurde die fb-Seite von Pegida gehackt und ALLE schreiben in Folge nur davon ab ohne sich rückzuversichern, ob es denn stimmt?
    Das mit den Kerzen und den Fahnen, die man als Zielscheibe sozusagen platzieren sollte, ist in der Tat äusserst suspekt, würde die Orga dies denn den Sympathisanten wirklich empfehlen?
    Eine neue Dimension der Unterdrückung Andersdenkender, es geht also jetzt los.
    Wenn nicht spätestens jetzt die Antifa verboten wird, wird es demnächst Bürgerkrieg geben: Deutsche gegen Antideutsche und der Salafisten/Islamisten Abschaum lacht sich kaputt, wie einfach sie es haben hier und treibt die Moslemisierung ungehindert und ungestört, nein sogar noch unterstützt durch unsere Polit-Kaste weiter!

  24. Das schöne ist doch jetzt.
    EINE ISLAMISIERUNG FINDET NICHT STATT

    Wie lächerlich.
    Die Zonenwachtel sagt, der Islam (und der Terror) gehört zu Deutschland. Stimmt, sieht man.

  25. Ich bin einfach nur schockiert. An jeder Ecke knickt der Staat vor den Moslemfaschisten ein.

    Ich befürchte, das war’s mit Pegida. Wenn übernächsten Montag noch die Hälfte kommen, würde mich das sehr überraschen, denn die Leute haben jetzt einfach Angst. Das einzige, was noch bleibt, um Widerstand gegen den Islam zu äußern, ist, eine Kerze ins Fenster zu stellen … bis selbst das zu gefährlich wird, wenn an solche Wohnungen demnächst das bekannte Nazarener-N geschmiert wird.

  26. war doch zu erwarten oder ist jemand tatsächlich davon überrascht?

    Die Absage ist sinnvoll, denn wer möchte sich später nachsagen lassen er hätte tausende Menschen trotz intensiver Warnung gefährdet.

    Die Gedanken sind frei und diese Gedanken spazieren am Montag durch Dresden-ganz sicher.

  27. #6 Cedrick Winkleburger (18. Jan 2015 13:10)

    Das riecht nicht nur schlecht, das stinkt gen Himmel!

  28. Wieviele Mordaufrufe hat es von Pegida gegeben? Und unsere Politiker „demonstrieren“ gemeinsam mit solchen Menschen.

  29. Eine Islamisierung findet NICHT statt! Merkt euch das. Falls noch irgendwer sich nicht vorstellen kann, wie das ab ’33 oder in der „Zone“ ab ’45 war, wenn die Partei, die Partei, die Partei das Land gleichschaltete und die Bürger einschüchterte – jetzt erlebt ihr es. Und die gesamte, freiwillig gleichgeschaltete Blockpartei und ihre Agitprop und ihre Schlägertruppen feiert mal wieder den Sieg über Freiheit und Bürgertum.

    Was passiert übrigens, wenn in Dresden an dem Abend diverse Bürger trotzdem zu einem Spaziergang aufbrechen? Sonnenuntergang über Elbflorenz betrachten? Den Abend vor Neumond genießen?

  30. Ist doch genial gemacht. Ich glaube da wurde (vielleicht gar in Mitarbeit unserer geliebten Politiker)von irgendwelchen linken Dreckschweinen ein Video erstellt (der Macher wird natürlich trotz „intensiver Suche“ niemals gefunden)in dem eine Drohung ausgesprochen wird. Um alles zu tun um eine Gefahr für Pegida abzuwenden (HAHAHA) wird ein Versammlungsverbot erlassen. Zwei Fliegen mit einer Klappe. Es wurde die „Gefahr“ eines Anschlags verhindert und „nebenbei“ die Pegida-Bewegung gestoppt. KOMMT ALLE AM MONTAG ZUR DEMO!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  31. Falls das Ganze echt ist, wird die Linkspresse wohl in die Hände klatschen und was von „Mutige Bürger haben verhindert …“ schreiben 🙁

  32. @ #35 toll_toller_tolerant

    Ich bin einfach nur schockiert. An jeder Ecke knickt der Staat vor den Moslemfaschisten ein.

    Ich befürchte, das war’s mit Pegida. Wenn übernächsten Montag noch die Hälfte kommen, würde mich das sehr überraschen, denn die Leute haben jetzt einfach Angst. Das einzige, was noch bleibt, um Widerstand gegen den Islam zu äußern, ist, eine Kerze ins Fenster zu stellen … bis selbst das zu gefährlich wird, wenn an solche Wohnungen demnächst das bekannte Nazarener-N geschmiert wird.

    Ich glaube nicht, dass es Pegida dadurch kleiner wird. Im Gegenteil.
    Nur wie soll man das jetzt machen? Montag Terrorwarnung und am nächsten Montag ist alles wieder schön?

    Das stinkt.

  33. Im Video wird namentlich auch zum Mord an PI und Dr. Proebstl aufgerufen.
    Sagt mal, dürfen diese Antifanten alles in Deutschland?

  34. Ich würde sagen: jetzt erst recht!

    Auf die Drohungen einzugehen heißt Schwäche zu zeigen, genau darauf sehen sie es ab! PEGIDA Märtyrer wären ein riesen Gewinn für die Bewegung und ein herber Rückschlag für die Islam-ist-Frieden Spinner, Gegen-rechts-Kämpfer und Islam-U-Boote. So dämlich wären nichtmal die.

  35. WIR DÜRFEN NICHT KLEIN BEIGEBEN!!!

    Jetzt erst recht!, muss die Losung sein.

    Wenn wir jetzt mit unserem berechtigen Protest in der Öffentlichkeit gegen die Islamisierung aufhören, haben die Araber ihr Ziel erreicht, uns Deutsche zu ihren Dhimmi-Sklaven zu machen, die im eigenen Land rechtlos sind.

    Wenn am Montag in Dresden keine Kundgebung stattfindet, in welchen Städten finden Kundgebungen statt? Ich werde hinreisen, um die dortigen Teilnehmer zu unterstützen!

  36. Ist etwas vergleichbares in der BRD schon einmal vorgekommen ? Ich kann mich nicht erinnern .
    Wenn die Meldung so richtig ist , bestimmen ausländische Terrororganisationen über das politische Leben in Deutschland .
    Das sollte alle wachrütteln !

  37. Wichtige Frage:

    Bekommen die Pegida-Organisatoren jetzt wenigstens umfassenden Polizeischutz, oder überläßt man sie dem Mob??? 🙁

  38. Pegida jetzt erst recht!!!
    Bitte 50.000 nach Dresden, wenn nicht noch mehr!!!
    Auf das die anderen Märsche in ihren Teilnehmerzahlen explodieren mögen!!!

    Die Linken sind die neuen Nazis – kapiert das endlich jeder!!!!!!!!!

  39. Alle raus auf die Straße.
    Es wird Zeit für einen richtigen Aufstand!
    Ich habe schon immer gesagt, es kann nicht friedlich bleiben.

    Revolutionen waren auch nie friedlich!

    Ich bin Montag wieder in Berlin.

  40. Das Video kann nicht von Moslems stammen. Radikale Moslems würden sich nicht Morgethaufraktion nennen. Dazu muss man eine gute Kenntnis von Vorgängen zum Kriegsende 1945 haben, der Morgenthauplan sollte Deutschland völlig deindustrialisieren. Er stammt von einem Juden in der amerikanischen Politik. Kein Islamist würde sich danach nennen. Es sind linke Radikale, Antifa.

  41. Ihr seht das alles zu negativ.
    Wenn Pegida und AfD jetzt die richtigen Konsequenzen ziehen, kann das zu einer weiteren Stärkung führen.
    Im kleinen ist das doch bei ganz vielen AfD-Demos so gelaufen. Die meisten erinnern sich doch wohl noch daran, wie massiv AfD-Veranstaltungen gestört und Teilnehmer bedroht worden sind.

  42. Oh man man man, der Staat kann dass GG an nun mehr täglichen Beispielen nicht mehr durchsetzen und seine Bürger nicht mehr schützen. Die linksradikale Antifa wird mit 48 Reisebussen ankekarrt, man kann und will das alles nicht mehr glauben. Ich habe die letzten 6 Jahre Deutschland den Rücken gekehrt, habe es über ein halbes Jahr versucht wieder hier zu leben und mich mit dem heutigen Tag entschieden dieses Land so schnell wie möglich wieder zu verlassen!!! Es tut mir leid ????

  43. Anstatt hier zu klagen, sollte doch einmal überlegt werden, wie man diese Entscheidungen gegen unserer Feinde verwenden kann.

    1. Wie weit fortgeschritten ist die Bedrohung schon, wenn Demonstrationen in Deutschland und ihre Organisatoren aus dem Ausland so glaubwürdig bedroht werden können, das sie abgesagt werden müssen?

    2. Welches Gesicht hat dieses von den Medien zum „breiten Bündnis“ verklärte Pack eigentlich wirklich?

    Die Aufmerksamkeit für PEGIDA ist so groß wie nie. Jetzt können alle Botschaften mit maximaler Wirkung transportiert werden. Es ist auch überdeutlich, wer sich zivilisiert verhält und wer nicht. Die Herzen der Deutschen warten.

  44. PEGIDA-BEFÜRWORTER BITTE NICHT KLEIN BEIGEBEN.

    Siehe:

    http://www.20min.ch/ausland/news/story/28369969
    – Kauft nicht bei Muslimen –
    Der tschechische Politiker Tomio Okamura fordert seine Landsleute dazu auf, «gegen Muslime» aktiv zu werden. So sollen die Tschechen nicht mehr bei Muslimen einkaufen.

    Vielleicht fällt Pegida-Sympatisanten noch weitere Möglichkeiten ein, um Pegida-Veranstaltungen still zuhause durchzuführen.

  45. Das ist ja kaum zu glauben! Es muss doch möglich sein, die Verbrecher, die hinter dieser Internetseite stehen zu ermittel – wenn man will. Wo ist da der Verfassungschutz, der doch nach jedem Hakenkreuz, dass inrgend ein Blödmann an ein Wand schmiert sofort aktiv wird?

    PEGIDA hat tatsächlich ein „Breites verbrecherisches Bündnis“ gegen sich. Islamisten, Schwesigs Antfa, Özdemirs Grüne …

  46. Das war es wohl mit dem „Deutschen Frühling“ Sollen wir uns jetzt Feigen in unseren Wohnzimmern hinter romantischen Kerzenschein verstecken? Geben wir unsere Träume von Freiheit jetzt schon auf? Irgendwann mußte so etwas ja kommen. Wieso sollten wir dem Staatsschutz der Lügenpolitik Glauben schenken? Ist dieses Pamphlet echt? könnte es nicht auch ein von der Stasi-VS getürktes Info sein? Sollten wir nicht sagen „jetzt erst Recht“ Sagte nicht der alte Römer Tacitus: “ Si vis pacem Parabellum“ Ich glaube die Männer und Frauen von 89 hatten mehr Drohungen erhalten und Ständig die komplette Staatsmacht mit samt ihren Panzern im Rücken. Trotzdem beugten sie sich nicht.
    Glück Auf

  47. so weit sind wir also schon. Die „nicht stattfindende Islamisierung“ verhindert eine verfassungsmäßig garantierte Meinungsäußerung. Was ist eine Verfassung wert, wenn sie nicht umgesetzt werden kann? Also für die nächste Veranstaltung höchste Sicherheitsstufe!
    Da könnten ja auch alle Zecken im Vorfeld ausgesondert werden. Auf jeden Fall ist nun die Aufmerksamkeit für alle Medien Plicht geworden!

  48. @ #70 atlas

    Das ist ja kaum zu glauben! Es muss doch möglich sein, die Verbrecher, die hinter dieser Internetseite stehen zu ermittel – wenn man will. Wo ist da der Verfassungschutz, der doch nach jedem Hakenkreuz, dass inrgend ein Blödmann an ein Wand schmiert sofort aktiv wird?

    Natürlich kann man das ermitteln.

  49. Jeder Sympathisant der PEGIDA sollte sein Konto leer räumen, wenn es eben nicht zum “ Spaziergang “ kommen kann, um so ein Zeichen zu setzen das der Staat und somit die Politik endlich was machen muß um seine Bürger zu vernünftig gegen Irre zu schützen, ganz einfach

  50. Wenn wir schon gerade beim Thema Verschwörung sind…

    [conspiracy-theory-on]

    Könnte ein genialer Schachzug der Bachmann-Truppe sein, um die Politik zu zwingen sich mit PEGIDA zu solidarisieren. Ein Anschlag auf deutsche Bürger in Dresden muß auf jeden Fall verhindert werden. Wer in dieser Situation immer noch gegen PEGIDA agitiert macht sich an zukünftigen Morden schuldig.

    [conspiracy-theory-off]

  51. Das ist ja kaum zu glauben! Es muss doch möglich sein, die Verbrecher, die hinter dieser Internetseite stehen zu ermittel – wenn man will. Wo ist da der Verfassungschutz, der doch nach jedem Hakenkreuz, dass inrgend ein Blödmann an ein Wand schmiert sofort aktiv wird?

    PEGIDA hat tatsächlich ein „Breites verbrecherisches Bündnis“ gegen sich. Islamisten, Schwesigs Antifa, Özdemirs Grüne …

  52. Das Video:
    Kartoffel. Schweineköpfe. Sauerkraut.
    So reden Ausländer über Deutsche.

    Die Absage:
    Ok. Ich kann s nachvollziehen bei akuter Bedrohung. Wobei mir nicht klar ist ob es sich um eine Morddrohung oder einen Islamanschlag handelt.

    Wer Deutscher ist und JETZT immer noch zu den Moslems hält, sorry, kann nicht ganz dicht sein.

    Hier im Land müssen einige Dinge aber mal sowas von gerade gerückt werden, bevor sich hier weiter um Migranten und Flüchtlinge gekümmert werden sollte.

    Stimmt es, dass auch der Auftritt von Oertel abgesagt wurde?
    Warum?

    Pegida:
    Geht weiter. Geht gar nicht mehr anders. Zahnpasta kriegste nicht mehr zurück in die Tube.
    Und die Gegenseite liefert doch täglich neue Nahrung.

    Irgendwann kommt die Wahrheit ans Licht.
    Auch wer solche Deutschhasser Videos produziert oder unterstützt.

  53. Eben ein Kommentar auf Pegida Facebook:

    Dann bitte auch den Zugverkehr am Bahnhof stoppen und die Einkaufszentren schließen wenn es eine angebliche Drohung gibt. Ist doch nur wieder alles von der Regierung und antifa geplant .

    Genau meine Rede.

  54. Vor neun Jahren, 2006, schrieb Broder sein Büchlein „Hurra, wir kapitulieren“, in dem es um das schon damals um das weitverbreitete Einknicken deutscher Behörden vor dem Islam in allen Lebensbereichen ging.

    2007 wurde das Buch sogar von der mittlerweile hoffnungslos islamverseuchten BPB empfohlen und vergünstigt vertrieben.

    http://www.pi-news.net/2007/08/broder-hurra-wir-kapitulieren/

    Jetzt, 2015, hat der „freieste Staat, den wir je auf deutschem Boden hatten“, offiziell vor dem Islam kapituliert.

    Gehen die Pegidas in anderen Städten morgen spazieren?

  55. Ich frage mich immer noch, was am 26.1 anders sein soll?
    Mit der Nummer kann man jetzt jede Woche absagen, oder wie?

    Linksradikale und Moslems haben hier Narrenfreiheit, während friedliche Demontranten um ihr Leben fürchten müssen?

  56. Das hab ich auch schon mal probiert, als eine Mathearbeit anstand, auf die ich nicht gut vorbereitet war. Hab also den Lehrer angerufen und einen Bombenanschlag angekündigt. Hat damals leider nicht funktioniert. Die Mathearbeit hat stattgefunden und ich habe eine 5 bekommen.

  57. Hoffentlich handelt es sich nicht nur um eine Finte der Politkaste, um endlich den wöchentlich neuen Teilnehmerrekord zu unterbrechen.

    Dem Orga-Team blieb doch gar nichts anderes übrig als die Veranstaltung abzusagen, wenn die Polizei alle Versammlungen verbietet für diesen Tag.

    Soll das Versammlungsverbot die Lösung für die Bedrohung sein? Löst sich das Problem von selbst eine Woche später? Läuft die Duldung des/der Terroristen vor dem 26.01. ab? Oder bekommen die Terroristen bis dahin den richtigen Islam von Imam Idriz erklärt und stellen deshalb dann keine Bedrohung mehr dar?

    In vielen Diktaturen Scheindemokratien werden Vorwände gefunden, unliebsame Demonstranten loszuwerden. Deutschland hat seinen Vorwand auch endlich entdeckt. Wie lange dauert es noch bis zur Schutzhaft?

  58. Das kann Pegida nicht aufhalten.Setzen wir halt einmal aus.
    Nach Weihnachten hatten wir doch auch einmal Pause eingelegt und das Ergebnis war,danach sind wir weitergewachsen.
    Am 26.1. heißt es wieder:
    Wir sind das Volk

  59. @ #63 gegendenstrom

    Wichtige Frage:

    Bekommen die Pegida-Organisatoren jetzt wenigstens umfassenden Polizeischutz, oder überläßt man sie dem Mob??? 🙁

    Man kann niemanden vor Moslem-Terroristen schützen.
    Man kann sie nur verstecken.
    Zwei Moslems bewaffnet mit der Standard-Waffe AK47 sind nicht durch dickbäuschige Polizeibeamte zu schützen.

  60. es wird Zeit sich zu wehren…. und wer vor kurzem noch meinte, dass Iuvenal übertreibt, der weiß jetzt: wir sind wirklich im Krieg!

  61. Das Die PEGIDA Demos gestört haben ist klar.
    Und trotz medialer Hetze immer stärker wurden muss
    halt anders Verfahren werden. Das mit dem Mordaufruf stinkt doch gewaltig.
    Problem ist doch das bei den PEGIDA Anhängern auch gewalterfahrene und durchaus wehrhafte junge Menschen,
    teilweise aus der Fussball/Hooliganszene mitlaufen.
    Da hat die radikale ANTIFA die von allen anderen Gegendemonstranten von Kirche bis Parteien gestützt und
    geduldet wird nicht so ein leichtes Spiel. Und darum
    geht es doch nur noch, PEGIDA mit allen Mitteln verhindern.
    Da kommt doch eine angebliche Morddrohung recht.
    Die Polizei kann doch jetzt theoretisch jeden Montag
    eine Gefahrenlage heraufbeschwören und aus Sicherheitsgründen die PEGIDA Veranstaltungen verbieten. Ziel erreicht…..

  62. #54 Kriegsgott (18. Jan 2015 13:30)

    Ich glaube nicht, dass es Pegida dadurch kleiner wird. Im Gegenteil.
    Nur wie soll man das jetzt machen? Montag Terrorwarnung und am nächsten Montag ist alles wieder schön?

    Das stinkt.

    Ich bewundere Dich für Deinen steten Optimismus und wünsche mir absolut, dass ich selber unrecht behalte. Aber mehr als zusätzliche FB-Likes wird für Pegida wohl nicht mehr rausspringen. Denn genau wie Du sagst, ist solch eine Terrorwarnung ja wohl kaum ein singuläres Ereignis, sondern die Morddrohungen werden eben auch die darauffolgenden Montage gelten. Gerade Leute, die Familie haben, werden es sich doch 3x überlegen, sich einem unkalkulierbaren Risiko auszusetzen.

  63. Soeben im Netz gefunden : Der Typ „Morgenthaufraktion“ heißt Jan Michael Baumann, geb. am 27.1.1980 in Itzehoe, derzeit ansässig in Wedel tel 04103 1 87 8 5 86
    Adresse : Feldstr. 135 / 22880 Wedel
    Arbeitgeber: Asepios-Klinik, Hamburg
    Link:
    https://www.facebook.com/STEHTAUF.DE/photos/a.521242951349537.1073741828.521229504684215/521451791328653/?type=1
    und auch hier:
    http://www.mzw-widerstand.de/blog/MZWTV/antifa_ruft_zur_finalen_schlacht_gegen_pegida_auf_auch_mit_waffengewalt-508589.html

  64. #66 Christiane (18. Jan 2015 13:33)

    Glaubst du nicht, dass ganz viele Moslems bei denen mitmischen?
    Vielleicht eher das Sagen haben und die Deutschen dann brav trommeln und Sprüche kloppen auf ihren “Antifa“-Demos?

    Ich glaube schon.

  65. Pegida muss jetzt das Beste aus der Nummer machen und die Absage als Beleg für die Islamisierung Deutschlands verwenden.

    Deutsche sind in diesem Land vor Islamistengewalt nicht sicher!

    Deutsche sind in diesem Land vor linksextremer Gewalt nicht sicher!

    Die Bundesregierung kann oder will ihre Bürger nicht schützen oder ihre Grundrechte gewährleisten.

  66. Das Orga-Team muss sich entscheiden.
    Diese angebliche Terrordrohung endet nicht am Montag, wenn sie echt ist.
    Das ist ein klarer Vrsuch der Zonenwachtel und der Misere die Bewegung zu zerstören.
    Gestern sprach die Misere in den Nachrichten über diese Dorhung und das mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Sorge sieht anders aus.

  67. Irgendwann wird ein Attentat gegen Pegida bzw. das Orga-Team verübt werden. Das ist kaum zu vermeiden, denn das Amoklaufen bei einer Versammlung von 30,000+ „Islamophoben“ ist der feuchte Traum der Islamisten. Mal sehen, ob dann die Politiker und die Presse „je suis Pegida“ sagen werden.

  68. Heute Abend bei „Jauch“ ?
    Video zeigen ( obwohl es das nicht verdient hat) und zur Demo aufrufen 😉

  69. Ich denke, all diejenigen, die sonst nach Dresden gefahren sind, sollten jetzt nach München, Diusburg oder Berlin fahren. Wenn die Polizei die Drohung ernst nimmt, ist sie verpflichtet, dort für äußerste Sicherheit zu sorgen.

  70. Durch die PEGIDA-Gegner -von der Bundeskanzlerin über den Justizminister bis zu Kirchen- und Gewerkschaftsvertretern und Journalisten – wurden die Spaziergänger zu Freiwild erklärt.
    Jeder durfte ungeschoren noch Eins drauf setzen.
    Niemand sagte „Stopp! Es reicht!“
    Wir erleben zurzeit die Beerdigung unserer Demokratie.
    Und die Totengräber sind unsere eigenen Politiker und ihre willigen Helfer.
    Ich hoffe, die ausländische Presse berichtet – wahrheitsgemäß – wie in Deutschland mit friedlichen Bürgern umgegangen wird und das die – von allen so geschätzte Bundeskanzlerin – diese Umtriebe auch noch fördert.

  71. #87 TRS (18. Jan 2015 13:42)

    Wo es Sachsen doch, wie wir in den letzten Wochen in Dauerbeschallung auf die Ohren bekamen, angeblich nur 0,1 Prozent Moslems gibt…

    Islam ist Terror, Terror, Terror.

  72. Auch diese Absage ist ein wichtiges Signal an die Bürger in Deutschland. Denn es zeigt, dass die Demokratie, dass unsere aller Grundrechte von Gewalt und Intoleranz gegenüber Andersdenkenden bedroht ist.

    Es beweist auch dass gewaltbereite Muslime und Linksextremisten geistige Brüder im Kampf gegen die Meinungsfreiheit sind.

    Das wird den Widerstand in der Bevölkerung nur beflügeln. Er ist nicht aufzuhalten. In ganz Europa bilden sich Bürgerbewegungen gegen diesen Wahnsinn.

    Muslime gehen in Massen auf die Strassen wenn eine Mohammedkarikatur gezeigt wird, bleiben aber zu Hause wenn deshalb Menschen getötet werden. Eine Ausgabe von Charlie Hebdo kann man in islamischen Ländern nicht erwerben, ein Buch von Adolf Hitler schon, da dieses Hassbuch dort ein Bestseller ist.

    In Frankreich bleiben jüdische Schulen geschlossen, weil diese von Moslems bedroht werden und nicht von Nazis. Juden fühlen sich in Israel sicherer als in Europa und fliehen. Aber kein breites Bündnis von Buntbürgern und Muslimen bildet sich hiergegen. Nein, sie demonstrieren gegen die Bürger, die dies anprangern. Irre.

    Der Islam entlarvt sich immer intensiver in seinem Selbstverständnis eines intoleranten religiösen Faschismus. Muslime und Nazis können am 20.April gemeinsam Geurtstag ihrer Führer feiern. Adolf und Mohammed haben an diesem Datum Geburtstag. Wenn das kein Wink des faschistischen Schicksals ist.

    Deshalb auch die große Verbundenheit:
    http://vimeo.com/8098018

    Es ist traurig zu sagen, aber jeder Bürger muß darüber nachdenken sich mit geeigneten Tools auszustatten um sein Leben verteidigen zu können.

  73. Laut verlinktem ‚Bild’-Artikel rechnet(e) die Polizei mit 48 Reisebussen der Antifa aus dem gesamten Bundesgebiet, d.h. 48 Busladungen voller hasserfüllter, gewaltsuchender u. mitunter sog. polizeibekannter potentieller Verbrecher. Hinzu kommen Morddrohungen der schariatischen IS-Schlächter.
    Allerdings sagt die Polizei die Demonstration ab, nicht die Pegida-Organisatoren: Auf der Pegida-Fratzenbuchseite heißt es: „Vor diesem Hintergrund hat die Polizeidirektion Dresden heute eine Allgemeinverfügung erlassen. Sie untersagt in der Zeit vom 19. Januar 2015, 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr, alle öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel und Aufzüge innerhalb der Ortsgrenzen der Landeshauptstadt Dresden.“

    Pediga sollte hieraus marketingtechnisch die richtigen Konsequenzen ziehen, dieses ganze sowohl durch Moslems als auch Linksgestörte entfachte Bedrohungsszenario für sich nutzen u. keine Hemmungen haben dies ordentlich ausschlachten.

    Sollten nicht alle wackeren „Je suis Charlie“-childchenhochhalter aus Politik u. Medien jetzt
    „Ich bin Pegida“ skandieren?!

  74. Die Polizeidirektion Dresden hat eine Allgemeinverfügung erlassen.

    „Sie untersagt in der Zeit vom 19. Januar 2015, 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr, alle öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel und Aufzüge innerhalb der Ortsgrenzen der Landeshauptstadt Dresden.“

    Damit dürfen auch die geplanten Gegendemonstrationen nicht stattfinden!!!

  75. Als die ersten Nachrichten in der mainstream-Presse kamen, dass Bahnhöfe und Pegida-Demos die Hauptziele für islamische Anschläge sind, war zu erwarten, dass man dies als Vorwand nehmen würde, um die Demos zu verbieten.
    Ich kann noch immer nicht fassen, was aus diesem Land geworden ist.

  76. Heftig.
    Dies bestätigt:
    die Forderungen von PEGIDA sind berechtigt
    .
    Kaum 100 Linksterroristen der RAF haben Deutschland in Atem gehalten.
    Nun sollen 50’000 Islamisten mit 4 Mio. Muslimen (Unterstützern) kein Problem sein?
    LÜGENPRESSE!

    Kurzfristig ist eine Absage gut.
    Mittelfristig muß klar gemacht werden:

    Wer regiert in Deutschland?
    Unser Parlament, die Polizei, öffentliche und friedliche Meinungsäußerung von Bürgern?

    ODER
    Verehrer vom Terroristen Mohammed,
    die mit „ein wenig Terror“ die Regeln der Scharia erzwingen,also z.B. Verbot von Islamkritik????

    . . .
    Islam=Faschismus (Genozid,Rassismus,Scharia)

    FASCHISTEN RAUS !

  77. #96 daskindbeimnamennennen (18. Jan 2015 13:46)

    Ich denke, all diejenigen, die sonst nach Dresden gefahren sind, sollten jetzt nach München, Diusburg oder Berlin fahren. Wenn die Polizei die Drohung ernst nimmt, ist sie verpflichtet, dort für äußerste Sicherheit zu sorgen

    ———–

    Für die Sachsen würde es Sinn machen, dann am Mittwoch nach Leipzig zu fahren.

    Leipzig muss 5-stellig werden!

  78. @ #88 toll_toller_tolerant

    Ich bewundere Dich für Deinen steten Optimismus und wünsche mir absolut, dass ich selber unrecht behalte. Aber mehr als zusätzliche FB-Likes wird für Pegida wohl nicht mehr rausspringen. Denn genau wie Du sagst, ist solch eine Terrorwarnung ja wohl kaum ein singuläres Ereignis, sondern die Morddrohungen werden eben auch die darauffolgenden Montage gelten. Gerade Leute, die Familie haben, werden es sich doch 3x überlegen, sich einem unkalkulierbaren Risiko auszusetzen.

    Ich bin mir sicher, dass morgen viele in Dresden auf die Straße gehen werden.
    Ich bin leider in Berlin dabei, sonst würde ich nach Dresden fahren.
    Es wird Zeit!
    Familien verstehe ich. Würd ich auch nicht machen.
    Das deutsche Volk darf nicht kapitulieren.

    Jetzt wird jede unangenehme Demo so abgesagt werden, bzw. man macht den Veranstaltern gehörig Angst!

  79. Na das überrascht mich gar nicht das jetzt mit wohl durchdachten stasiähnlichen Aktionen gegen die PEGIDA vorgegangen wird!

    Der ganze mediale Blätterwald rauscht, es weht ein frischer linksfaschistischer Wind!

    Dahinter stehen die Windkrafträder im Parlament welche jetzt klar Schiff machen wollen….

    Aus meiner Sicht sollten auch diese Selbstmörder Aktivisten ruhig ihr Spiel machen… gibt es keine PEGIDAS dann sollten sie eigentlich ihren Job machen und das Volk mit dem guten Islam bekannt machen!

    Jetzt haben wir diese Politiker da wo endlich Schluss ist mit den Ablenkungsmanövern – böse PEGIDAS- jetzt Stasi-Merkel – Mielkeline mal Farbe bekennen und hoffentlich kracht es bald in ganz Europa!

    Für ganz enttäuschte Widerständler gegen diese Volksverräter gebe ich mal den Hinweis das keiner von denen glauben sollte im kommenden Chaos einfach so ungeschoren abzutreten….

  80. na was den nun ??

    05.01.2015 | 17:29 Uhr 06.01.2015 um 17:02 Uhr
    “Lügenpresse”: Der Postillon verwirrt Pegida-Anhänger mit falscher Demo-Absage .

    Einer der Schlachtrufe auf den montäglichen Pegida-Demonstrationen ist „Lügenpresse, Lügenpresse“! Doch trotzdem schenken ihr offensichtlich einige Anhänger Glauben und sind auf einen Beitrag des Postillon hereingefallen – unwissend, dass es sich um ein Satiremagazin handelt. Der Postillon verkündete, die Demo am Montag würde ausfallen und legte sogar eigens ein Fake-Profil eines angeblichen Mitorganisators an, der die Veranstaltung „offiziell“ absagte. Und das war erst der Auslöser einer großen Verwirrung, die mittlerweile auch Spiegel Online involviert.

    http://meedia.de/2015/01/05/luegenpresse-der-postillon-verwirrt-pegida-anhaenger-mit-falscher-demo-absage/

  81. Eigentlich, ist es sehr gut möglich, eine Einzelperson zu schützen. Die Polizei hat auch extra dafür ausgebildetes Personal. Allerdings ist es nur schwer möglich, eine Masse von 25.000 Leuten zu schützen. Es reicht schon, wenn sich so ein Islamversager in sein Auto setzt und in die Menge fährt.

    Kurzfristig sieht es so aus, als würde uns die Sache schaden, ich denke aber eher, dass sie uns langfristig nützen wird. Erst Paris, jetzt Dresden. Wer will jetzt noch Leugnen, dass unsere Freiheit durch den Islam bedroht ist. Außerdem, führen solche Drohungen eher zu einer Trotzreaktion, als zu einer Aufgabe.

    Allerdings, werden wir uns ein Konzept überlegen müssen, wie wir langfristig mit dieser Bedrohungslage umgehen.

    Das werden wir uns wohl in Israel abkukcken müssen. Die leben ja schon lange mit dieser Bedrohung.

  82. Womit die akademische Diskussion, ob wir in einer Schönwetter- oder in einer wehrhaften Demokratie leben, von Seiten der Staatsorgane ganz klar beantwortet ist.

  83. Stelle fest: Das zentrale Grundrechte wie das Meinungs- und Demonstrationsrecht ist in Deutschland sind nicht mehr gewährleistet.
    Die wochenlange Hetze von Politik, Medien und Linksgruppen, Hand in Hand mit Islam-Terroristen, hat ihre Wirkung nicht verfehlt.

    Vielleicht möchte das „breite Bündnis gegen Rechts“ ein paar IS-Kopfabschneider zur gemeinsamen Feier über den „Erfolg“ einladen.

  84. Sagt nicht
    Islamistengewalt
    Es ist
    Islamgewalt.

    Sagt nicht
    islamistische Anschläge.
    Es sind
    islamische Anschläge.

    Sagt nicht
    islamistischer Terror
    Es ist
    Islamterror.

    Oder schlicht

    Islam

  85. Ein Staat, der seine Bürger nicht mehr vor krimineller Gewalt schützen und das Recht und seine Verfassung nicht mehr durchsetzen kann, ist ein gescheiterter Staat, ein sogenannter „failed state“.

  86. #102 WahrerSozialDemokrat

    Angeblich nur 5% Muslime in Deutschland?

    Aber schon bestimmt der Islam wer in Deutschland demonstieren darf!!!

    In Islamistan, vormals Deutschland, bestimmen 25% der Bevölkerung den Untergang, und das sind Muslime!

    Wir haben ein dickes Problem! Deutschland ist Vergangenheit! Shit happens!

    Jetzt auf PHOENIX wieder ein Thema mit den ach so armen „Flüchtlingen“!

  87. #106 Kriegsgott (18. Jan 2015 13:51)

    Ich bin mir sicher, dass morgen viele in Dresden auf die Straße gehen werden.
    Ich bin leider in Berlin dabei, sonst würde ich nach Dresden fahren.
    Es wird Zeit!

    Viel Erfolg, und pass auf Dich auf! Du wirst hier noch gebraucht, sonst sind Unkenrufer wie ich hier am Ende noch in der Überzahl.

    Jetzt wird jede unangenehme Demo so abgesagt werden, bzw. man macht den Veranstaltern gehörig Angst!

    Ja, die Büchse der Pandora ist geöffnet.

  88. #89 Der Systemkritiker (18. Jan 2015 13:43)

    Leipzig ist erst am Mittwoch.Man könnte morgen nach München oder Berlin ausweichen.
    Ich überlege ob ich morgen in Berlin mitlaufe,München ist mir zu weit.Auf alle Fälle bleib ich nicht zu Hause und sitze auf dem Sofa rum 😉

  89. #91 Diedeldie (18. Jan 2015 13:44)
    #66 Christiane (18. Jan 2015 13:33)

    Einerlei ob Moslem-unterlaufen oder nicht.
    Ich könnte mir vorstellen, daß es sehr schwer bis unmöglich ist aus der Antifa wieder auszusteigen (…wir wissen wo du wohnst, wir wissen wo du arbeitest…).

  90. Es ist eine Falschnachricht, die von einem Satiremagazin veröffentlicht wurde. Hier das Dementi von SPIEGEL ONLINE:

    SPIEGEL ONLINE
    Nachrichten-/Medien-Website · 818.329 „Gefällt mir“-Angaben · 5. Januar um 07:18 ·
    Es kursiert derzeit im Netz eine vermeintliche Meldung von SPIEGEL ONLINE unter der Schlagzeile „Nach Streit im Organisations-Team: Pegida-Demonstration abgesagt“.
    Dabei handelt es sich um eine Fälschung. SPIEGEL ONLINE hat diesen Artikel nie veröffentlicht. Der Link, der unter anderem von der Satire-Seite Der Postillon gestreut wird, leitet nicht auf SPIEGEL ONLINE weiter, sondern auf eine Fake-Seite.
    Teilen · 1.216817180

  91. Was soll das? Gedroht haben sie. Die Polizei hat verboten. Na dann? 1989 stand die „Chinesische Lösung“ im Raum. Verboten waren die Demos und so manches andere auch. Man hätte wohl besser die Wende ausfallen lassen sollen. Aus Sicherheitsgründen…

  92. Wenn Terroristen Bachmann auf dem Schirm hätten, würden sie es bestimmt nicht bei dieser Demo machen.
    Die wissen doch wo er wohnt.
    So ein Schwachsinn!
    Ich hoffe die Bahn und das ganze Stadtleben werden auch verboten, alles andere wäre ja nun Augenwischerei!

  93. #101 gegendenstrom (18. Jan 2015 13:48)

    Also so wie s gestern schon hieß, dass Anschläge geplant seien auf zb den Dresdner Bahnhof.
    Also die Anschlagsgefahr auf Dresden generell besteht.

    Und nicht auf Pegida oder Bachmann explizit.

    Nur unsere Medien lassen im Ticker laufen, dass Pegid ausfällt deswegen ( was ja stimmt) , sagen aber nicht, dass ALLES morgen ausfallen muss?!

    Typisch Lügenpresse.

    Aber wieso bringt PI dann in dem Zusammenhang das obige Video.

  94. Meine Vermutung ist das es sich um eine Nebelkerze handelt mit der Morddrohung. Die PEGIDA Veranstaltung
    ist in Wirklichkeit wegen der ANTIFA die bundesweit nach Dresden mobilisiert VERBOTEN worden. Denn es gibt ja keinen Terror von links……..!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  95. Wo ist nun das Problem?
    Pegida ist eine Grasswurzelbewegung und mittlerweile organisiert wie das Internet. Fällt ein Knoten aus, können die anderen Knoten die Lücke füllen.

    Pegida-Würzburg– geht auf die Straße
    Pegida-Kassel– geht auf die Straße
    Pegida-Leipzig– geht auf die Straße
    Pegida-München– geht auf die Straße
    Pegida-Hannover– geht auf die Straße
    Pegida-Berlin– geht auf die Straße
    Dügida– geht auf die Straße
    Berlin-Marzahn– geht auf die Straße, usw, usw.

    Ein schöner Nebeneffekt.
    Laut Reiserecht müssen kurzfristig abgesagte Reisen voll bezahlt werden.
    Was kosten 48 nicht genutzte, aber gebuchte Busfahrten der Gegendemonstranten?

  96. Was machen denn dann eigentlich die angekarrten 48 Busse mit Antifanten am Abend in Dresden ohne „Gegner“ ? Shoppen ?

  97. Soso, eine terroristische Morddrohung! Sicher sind bereits alle verfügbaren Verfassungsschützer, SEK´s, Polizei und Geheimdiener im Einsatz, um die Hintermänner ausfindig zu machen! Komisch, davon hört man kein Wort.

  98. AntifaSA = Islamischer Staat

    Brüder und Schwestern im Geiste

    die Vernichtungsphantasien die die radikaldeutschfeindliche AntifaSA gegenüber Deutschen/Andersdenkenden hegt unterscheiden sich nicht im Geringsten zu denen, die der Islamische Staat in die Tat umsetzt. Kein Wunder also, dass sich AntifaSA und der Islamische Staat im Geiste gegen das deutsche Volk und Deutschland verbündet haben.

  99. @ #122 Babieca

    Meedia schreibt Stuß. Der Postillion auch. Hier ist die offizielle Allgemeinverfügung der Polizeidirektion Dresden, die für morgen, den kompletten Montag von 00:00 bis 24:00 per Eilzuständigkeit jegliche Versammlungen in DD untersagt. Also auch die der Linksverstrahlten:

    http://www.polizei.sachsen.de/de/dokumente/PDD/20150118XAllgemeinverfXgung.pdf

    Was wollen wir wetten, das die Links-Terroristen morgen ihre Demo abhalten werden.
    Um Punkt 18.30 Uhr wird nämlich die Terrorwarnung aufgehoben.

  100. #109 furor__teutonicus (18. Jan 2015 13:53)

    Das werden wir uns wohl in Israel abkukcken müssen. Die leben ja schon lange mit dieser Bedrohung.

    Naja das ist nur bedingt übertragbar, denn in Israel arbeitet die politische Führung nicht gegen das eigene Volk und es gibt auch nicht solch breite volksverräterische und volkshassende Elemente im Establishment. Der Kampf bei uns richtet sich auch gegen einen inneren Feind, der das Volk bekämpft und dem Volke schädliche Elemente systematisch zuführt.

    Wenn der Staat die Gewalthoheit nicht mehr einhalten kann bzw. die verfassungsmäßige Grundordnung nicht mehr herstellen kann, hat er seinen Anspruch auf das Gewaltmonopol verwirkt. Es muss langsam eine Änderung des Waffenrechts vorgenommen werden, damit jedem freien Bürger ohne Vorstrafen und ggf. mit entsprechendem Eignungsnachweis der Schuswaffenbesitz erlaubt wird, etwa wie in den USA.

  101. Deutschland ist geschlagen, es wird nach der islamischen Pfeife getanzt, ALLAHU AKBAR

  102. @ #126 Lappe

    Soso, eine terroristische Morddrohung! Sicher sind bereits alle verfügbaren Verfassungsschützer, SEK´s, Polizei und Geheimdiener im Einsatz, um die Hintermänner ausfindig zu machen! Komisch, davon hört man kein Wort.

    Ne ne, ist alles ganz anders. Die reisen morgen ganz normal als Touristen aus Syrien ein.

  103. Armes Deutschland. Regiert von linker Einheitspartei mit Unterstützung der gleichgeschalteten Propagandapresse und gottlosen „christlichen“ Gottesdienern; terrorisiert von linksfaschistischen Schlägertruppen und radikalen Moslems….. Die Unterschiede zum Nationalsozialimus werden immer weniger.

  104. Mir ist jetzt endgültig bewußt worden das ich in einem links-faschitischen deutschen Staat lebe!

    Die politische Regie führt Stasi Merkel genau nach dem Muster ihres ehemaligen Volks Überwachungs Meister Mielke !

    Dabei ist sie so dämlich wohl zu glauben mit dieser PEGIDA -Verhinderungsaktion doch nicht das Problem mit ihren kriegerischen islamischen Freunden gelöst zu haben!

    Sie wird jetzt erstrecht Probleme bekommen, denn diese IS Kämpfer wollen ihr im Hosenanzug an den Kragen weil sie mit Militärtechnik gegen den islamischen Staat parteilich ist!

    Kein PEDIGA Mensch liefert Waffen an die Gegner der IS Kämpfer, oder beleidigt ihren Mohammed, auch wenn er ein Arschloch gewesen ist mit dem man nichts zutun haben möchte !

  105. Unser Staat ist nicht mehr in der Lage,
    für die Sicherheit von friedlich demonstrierenden Bürgern zu sorgen.

    Das hat NICHTS mit Islamisierung zu tun!!!!
    Nein, wirklich nicht, ich schwöre!

  106. Na da wird die Zonenwachtel aber in ihrer ihr eigenen Art in die Hände klatschen :-).

    Ich glaub auch nicht an eine wirkliche Bedrohung.IM Erika hat sicher dem Verfassungsschutz ’ne klare Dienstanweisung zukommen lassen.Die Nummer ist doch sowas von durchschaubar.

    Aber,liebe Erika,freu Dich mal nicht zu früh.Der Werbeeffekt dieser Aktion ist noch gar nicht überschaubar.

    Für unsere Volksverräter wird das nur ein Pyrrhussieg sein.

  107. #125 Schnitzell

    wer bezahlt die Rechnung für die Busse? Die Küstenbarbie, Verdi, Kirchen, Blockparteien, Sachsen-Regierung oder die Stadt Dresden?

  108. Frage. Warum werden eigentlich alle Demos abgesagt, wenn die Bedrohung nur gegen Bachmann geht?

    Wo ist die Polizei in Dresden? Ich meine jetzt.

  109. #123 raginhard
    Das dürfte die Nazifanten wohl kaum interessieren was die Busfahrten kosten.
    Die werden doch eh nur von unseren Steuergeldern finanziert.

  110. Damit ist das Argument der „angeblichen Islamisierung“ ad absurdum geführt.

    Bin mal gespannt ob die öffentliche Meinung und die Politiker nun ebenfalls Pegida sind.

  111. Mazyek: „bla, bla, … Pegida in einem Sachsen, in dem kaum Muslime leben.“

    Jetzt muß sich Mazyek eine neue LÜGE ausdenken
    um den dummen Deutschen Sand in die Augen zu streuen,
    damit Islamkritik Scharia-konform abgewürgt wird und
    damit GeburtenDschihad und UnterwanderungsDschihad in Ruhe weiter geführt werden…

    NEIN:
    RAUS mit allen, die den Terroristen Mohammed als Vorbild verehren!

    http://www.deutschlandfunk.de/pegida-bewegung-aengste-ernst-nehmen-oder-sich-distanzieren.1818.de.html?dram:article_id=306773

  112. ++++++++++EILMELDUNG+++++++++++++
    +++++++++++EILMELDUNG+++++++++++++
    Mutti Merkel ruft auf:

    WIR ALLE SIND PEDIGA

    Faktencheck: Ach so, das werden wir nie von ihr hören……

  113. Deutschlandfahnen und Kerzen auf die Fensterbank stellen !!! Was soll der Schwachsinn. Glaubt irgend jemand das würde dem System Angst machen.
    Hat das ORGA-Team keine Berater ! Wer kommt nur immer wieder auf solche hirnrissige Ideen. Kopfschüttel.

  114. Pegida Pressekonferenz für morgen angesagt,
    laut n-tv.

    Warum denn, wenn doch ganz Dresden anschlagsgefährdet ist und die Presse eh lügt und manipuliert.

    Irgendwie stimmt hier gerade gar nichts.

    Lügenpresse.

  115. Kerzen und Deutschlandfahnen in die Fenster stellen/hängen???

    Damit Antifa und Muslime wissen, „Wo dein Haus wohnt“, gell!

  116. Ich hoffe, Frau Örtel sagt heute den Termin bei Jauch ab!

    Wenn so konkrete Erkenntnisse vorliegen, warum wird dann vonseiten der Polizei nicht gehandelt und die Terroristen (egal ob links oder Moslem) festgesetzt.

    Fakt ist doch mal eins: Angebliche Terrorwarnungen und Festnahmen in diese Richtung kommen immer dann, wenn es irgendwo einen Terroranschlag gab – hier Paris. Bisher konnten sämtliche Ermittlungsbehörden jedenfalls noch keinen Terroranschlag verhindern, darum halte ich die Absage der Veranstaltung morgen für falsch. Es ist die absolute Kapitulation der Deutschen vor dem Terror!

  117. Selbst das FAZ-Drecksblatt schreibt Morddrohung in Anführungsstrichen.

    Selbst die glauben den Schwachsinn selbst nicht.

    Wann hat jemand gedroht und die Drohung auch ausgeführt?

    Regel Nummer 1: Profis drohen nicht.

    Wenn das Schule macht wird es nie wieder ne Pegida geben.
    Was natürlich der Sinn der Sache ist.

    Wenn weiter Spinnergequatsche so einen Einfluß hat gilt:

    RIP Pegida

    FAZ:
    Pegida sagt Demo wegen „Morddrohung“ ab — Islamistische Extremisten drohen angeblich mit einem Anschlag auf die Pegida-Kundgebungen in Dresden. Anscheinend sieht sich Mitorganisator Lutz Bachmann auch persönlich gefährdet. Von den Behörden hatte es zuletzt geheißen, die Hinweise seien nicht verifiziert. Man prüfe sie auf Glaubwürdigkeit und Gehalt. „Darunter sind belastbare und weniger belastbare Hinweise“, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Freitag.

    „Die Lage ist ernst, es besteht Grund zur Sorge und Vorsorge, jedoch nicht zu Panik und Alarmismus.“ 🙂 Klar, Sachsensumpf-Loddar hat alles im Griff.

    Das Magazin „Der Spiegel“ hatte berichtet, ausländische Geheimdienste hätten auch Nachrichten namentlich bekannter internationaler Dschihadisten abgefangen. lol

    Speichel:

    <<Wer jetzt immernoch nicht merkt, dass hier etwas ganz stark schief läuft, wenn man Morddrohungen kriegt, weil man kritisiert, dem ist nicht mehr zu helfen. Jetzt warte ich nur noch auf die Klugen, die schreiben selber schuld, nur weil sie nicht verstehen, dass Meinungsfreiheit in alle Richtungen gehen muss. Ob man das mag oder nicht.<<

    Ist schon auffallend wie gut das passt. Überall wird gegen Pegida mobil gemacht, was die erneuten Demonstrationen dennoch nicht stoppen konnte und diese nach dem Attentat noch Zulauf verbuchen können. Und nach Wochen kommen nun erst verstärkte Attentatsdrohungen die zur Absage führen? Ein Schelm wer Böses dabei denkt. So kann man der Pegida auch den Wind aus den Segeln nehmen. Dies schreibt nebenbei ein klarer Pegida Gegner!<<

    Auch wenn man PEGIDA ueberhaupt nicht moegen sollte, wenn der wahre Grund der Absage Drohungen von Islamisten sind, dann sind wir, der Westen, dabei unsere freiheitliche Gesellschaft zerstoeren zu lassen!!<<

    Ein weiterer Scheißtag für Deutschland.

    .

    http://www.focus.de/politik/deutschland/radikalisierung-im-sekten-modus-wie-deutsche-hassprediger-die-behoerden-auf-trab-halten_id_4410269.html

    Bernhard Falk, einst linksextremer Bombenleger, heute ein fanatischer Anhänger Allahs, der einen Gefangenenverein für islamistische Terroristen in Deutschland gegründet hat, verteidigt die Anschläge als „logische Konsequenz der Provokationen gegen mehr als eine Milliarde Muslime“. Die Erkenntnisse der Staatsanwaltschaft lassen einen anderen Schluss zu. Laut Anklage fuhr der angeblich so arme Prediger einen geleasten Mercedes. Kostenpunkt: 366,35 Euro pro Monat. Seit 2010 soll er etwa seine Nobelkarosse für insgesamt knapp 10.000 Euro betankt haben. Die Gelder stammten der Staatsanwaltschaft zufolge von einem Konto, auf dem auch die Spenden für die Koran-Verschenk-Aktion eingingen. Daneben soll Abou Nagie zu Unrecht 54.000 Euro Hartz-IV-Gelder kassiert haben.

    Islam ist Frieden lol

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/buelent-ucar-im-gespraech-fuer-mohammed-war-krieg-der-normalzustand-13376191.html

    Der Prophet fordert die Todesstrafe für Menschen, die sich vom Islam abkehren. Das ist heute noch herrschende Lesart der islamischen Rechtsschulen, egal ob sie sunnitisch, schiitisch oder salafistisch sind. Tatsächlich war es im historischen Kontext so: Damals sind fast alle Menschen, die sich vom Islam abwendeten, nach Mekka zurückgekehrt, um die Muslime zu bekämpfen. Deshalb galt die Abkehr vom Islam als Hochverrat im Krieg – und musste entsprechend bestraft werden. Darüber gibt es inzwischen wissenschaftliche Arbeiten.

    .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Breite-Front-gegen-Pegida-Demo-am-Montag-in-Braunschweig

    Braunschweig. Diesmal sind sich alle einig: Gegen die Islamkritiker der Pegida gehen sie in Braunschweig auf die Straße. Kirchen, Parteien aller Couleur, Verbände und Gewerkschaften wollen am Montag Flagge zeigen. Gegen den örtlichen Pegida-Ableger, der zeitgleich auf einer Demo vor einer angeblichen „Überfremdung“ Deutschlands warnen will.
    Dabei erwartet die Polizei rund 3000 Gegendemonstranten und 200 bis 300 Pegida-Anhänger in der Stadt.

    Die werden auf der Braunschweiger Pegida-Website zur Besonnenheit aufgerufen: „Lasst Euch nicht provozieren.“ Laut Zeitplan könnten die beiden Gruppen auf dem Braunschweiger Schlossplatz aufeinandertreffen. Die Polizei hat nach eigenen Angaben auch Beamte von außerhalb angefordert.
    Bei einer Kundgebung der Pegida-Gegner unter dem Motto „Braun schweig“ will auch Oberbürgermeister Ulrich Markurth (SPD) sprechen.

    „Eine Sprache der Ausgrenzung und Vorverurteilung darf in unserem Gemeinwesen keinen Raum bekommen“, sagte er im Vorfeld und rief die Bürger zur Geschlossenheit auf.

    Neben Markurth haben sich auch TU-Präsident Jürgen Hesselbach und der Intendant des Staatstheaters, Joachim Klement, angekündigt.
    Zuvor hatte Bragida („Braunschweig gegen die Islamisierung des Abendlandes“) mit einer etwas holprigen Demo-Anmeldung für Verwirrung gesorgt. Von einem „Kuddelmuddel“ war die Rede. Nach dem Rückzieher einer ersten Anmelderin stellte ihr Nachfolger einen weiteren Wechsel in Aussicht. Nun bleibt die Verantwortung aber doch bei ihm.
    Noch ist unklar, wie viele Menschen tatsächlich in Braunschweig auf die Straße gehen.

    Am vergangenen Montag in Hannover standen rund 200 Pegida-Anhänger knapp 🙂 19 000 Gegendemonstranten gegenüber.<<

    Lügenpack!

  118. Habe soeben Strafanzeige erstattet gegen den „MorgenthauFraktion“ Betreiber, Video bei Youtube gemeldet und dort ebenfalls mit Strafanzeige gedroht. Mir reichts! Diesem Gesindel werde ich heimleuchten!
    Das ist genauso wie mit dem Hassvideos von irgendwelchen Islamfanatikern. Karikaturisten werden wegen einer Zeichnung gemeuchelt, aber solche Unmenschen kommen mit nichts davon. Wo lebe ich denn hier? Gelten die Gesetze nur für die, die Bock drauf haben? Was für ein infames Video, auch wenn es anscheinend von einem Debilen kommt.Ich mag mir auch von den Dummen nicht auf der Nase herumtanzen lassen.
    Schluß jetzt!!!!!!

  119. „Eine Islamisierung findet nicht statt“

    Freiheitseinschränkungen, Bomben- und Morddrohungen, Demonstrationsverbote……

    „NNNNNNAAAAAAAAIN !!! NIEMALS HAT DAS WAS MIT DEM ISLAM ZU TUN“

    So das Rundschreiben der EU Reichskanzlerin Ferkel heute morgen an alle staatlichen Medien und Propagandaorgane.

  120. #131 Kriegsgott (18. Jan 2015 14:06)
    @ #122 Babieca
    Was wollen wir wetten, das die Links-Terroristen morgen ihre Demo abhalten werden.
    Um Punkt 18.30 Uhr wird nämlich die Terrorwarnung aufgehoben.

    Na und wenn schon. Je mehr die Büchse der Pandora geöffnet wird, je mehr herausquillt, um so mehr wird dem Michel offenbar. Es musste ja so kommen. In Holland läuft es doch auch nicht anders.

    Das PEGIDA-Org-Team muss sich jetzt neu orientieren. PEGIDA wird nur stärker werden ❗

  121. #143 Kriegsgott (18. Jan 2015 14:14)

    Frage. Warum werden eigentlich alle Demos abgesagt, wenn die Bedrohung nur gegen Bachmann geht? Wo ist die Polizei in Dresden? Ich meine jetzt.

    In der Verfügung der DD-Polizei heißt es unter „Gründe“, daß sich Mohammedaner (mein Wort) unter die Spaziergänger mischen und da unerkannt ballern, sprengen, metzeln (wieder meine Worte) sowie „ein Mitglied des Orga-Teams ermorden“ wollen. Was Mohammedaner eben so tun. Und da sich die Polizei außerstande sieht, die Menschenmengen vor solchen Einzelpersonen zu schützen, wird eben alles polizeilich abgesagt.

    http://www.polizei.sachsen.de/de/dokumente/PDD/20150118XAllgemeinverfXgung.pdf

    Ich versuche die ganze Zeit, die Pressestelle der DD-Polizei (0351-483-2400) zu erreichen. Aber da ist offensichtlich die Hölle los; bin bisher nicht durchgekommen.

  122. Viele dieser Europafeinde werden vermutlich in die USA flüchten. Ich kann mir gut vorstellen, dass uns die USA nicht mehr wohl gesinnt sein wird da wir alle US-Basen in Europa auflösen werden. Wie bringen wir die Volksverräter vor die neuen europäischen Gerichte, wenn sie unter US-Schutz stehen?

  123. Eine Kerze im Fenster ist eher NICHT ratsam. Außer man mag den Sport der Löschübung nach einem eingetroffenen Molotow-Cocktail in der Wohnung…

    Was den Sachverhalt an sich betrifft:

    Es ist sicher nicht einfach, den Sicherheitskräften in Deutschland zu vertrauen. Einerseits sind jene in Dresden offenbar noch nicht so linksverfilzt wie in anderen Teilen Deutschlands. Andererseits jedoch wird sich gegen die Chefetagen der Dresdener Polizei einiges Druckpotential aufgebaut haben, welchem die sich kaum noch zu widersetzen im Stande sein werden.

    Ergo: Man weiß nicht, ob diese Gefahren-Info eine Fälschung ist oder nicht. Vor allem dann wenn man evtl. auch eine Familie hat, für die man Verantwortung trägt, ist das Ganze noch fataler.

    Ich selbst stehe nebenbei erwähnt ebenfalls in der täglichen Gefahr, jedes mal wenn ich aus dem Haus gehe, nicht zu wissen, ob ich wieder heil daheim ankommen werde.

    Somit kann ich einerseits diese Sch**ß-Angst nachvollziehen, welche einem das Herz jedes mal bis zum Kehlkpof schlagen lässt.

    Anderseits kenne ich auch die wachsende Wut und Courage, sich diesem täglich zu stellen.

    Aus letzterem Grunde vor allem finde ich es schade, dass diese Veranstaltung abgesagt wurde.

    Der Sachverhalt an sich jedoch ist schon unglaublich. Wie weit reicht der Arm des IS eigentlich schon???

    Wenn tatsächlich ein solches Attentat stattfinden sollte auf irgendeine PEGIDA-Demo in Deutschland, würde dann die gutmenschliche Öffentlichkeit genauso mit Schildern umherlaufen, wie in Frankreich?

    „JE SUI PEGIDA!“

    (PS: Stimmt diese IS-Gefährdungsmeldung überhaupt? Oder steckt gar die ROTE SA dainter?)

  124. Als der Islam Lutz Bachmann bedrohte,
    habe ich geschwiegen; ich war ja nicht Lutz Bachmann.
    Als er Pegida bedrohte,
    habe ich geschwiegen; ich war ja nicht auf den Demos.
    Als er die Atheisten bedrohte,
    habe ich nicht protestiert; ich war ja kein Atheist.
    Als er die Juden bedrohte,
    habe ich nicht protestiert;
    ich war ja kein Jude.
    Als er mich holte,
    gab es keinen mehr, der protestierte.

  125. #152 Suspect (18. Jan 2015 14:21)

    Habe soeben Strafanzeige erstattet gegen den “MorgenthauFraktion” Betreiber,

    Selbst wenn man diesen Geisteskranken erwischt, kommt es vermutlich zu keiner Klageerhebung wegen § 20 StGB:

    § 20
    Schuldunfähigkeit wegen seelischer Störungen

    Ohne Schuld handelt, wer bei Begehung der Tat wegen einer krankhaften seelischen Störung, wegen einer tiefgreifenden Bewußtseinsstörung oder wegen Schwachsinns oder einer schweren anderen seelischen Abartigkeit unfähig ist, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln.

  126. Islam bedeutet frieden… islam bringt pegida „frieden“ für die Politelite.

    Der Kniefall der Pegida Oberen ist vermutlich der Tod der Pegida bewegung.

    R.I.P. PEGIDA

  127. #156 Babieca (18. Jan 2015 14:25)
    #143 Kriegsgott (18. Jan 2015 14:14)

    Aha, weil das Mohammedaner auch immer ankündigen. Sehr nachvollziehbar.

  128. Mit dem (RAF?)Mord an Treuhandchef Rohwedder,der versuchte möglichst viele DDR Betriebe vor der Ausplünderung durch internationale Heuschrecken zu bewahren,fanden die damals beginnenden regimekritischen Demos in den neuen Bundesländern auch ihr abruptes Ende.
    Es wäre auch zu schön gewesen mit ein paar Spaziergängen von Wutbürgern das Merkel Regime zu Fall zu bringen.
    Sie werden auch weiterhin verstehen ihre Pfründe mit rattenhafter Wut zu verteidigen,u.da der Deutsche ja laut Lenin vor Eroberung eines Bahnhofs erst die Bahnsteigkarte löst;wird es so leider auch wieder nichts werden-ich wünschte ich wüßte den Ausweg,bin leider völlig ratlos

  129. #130 BePe (18. Jan 2015 14:06)

    „AntifaSA = Islamischer Staat
    Brüder und Schwestern im Geiste“

    Antifa und IS sehen mit ihrer schwarzen Vermummung sogar gleich aus!

    Vermutlich, weil sich deren Strippenzieher ähneln.

  130. Eins ist klar: Wäre ich uslimiscsher Attentatsplaner – PEGIDA wäre auf der Liste meiner Ziele weit oben. Viele Menschen, die ohnehin gegen den Islam sind, besser gehts ja gar nicht.
    Problematisch – denn diese Gefährdung durch islamische Attentäter wird weiter bleiben.

    PEGIDA hat seine Befürworter in der breiten Mittelschicht der Normalbürger. Viele, die mit PEGIDA sympathisieren, gehen nicht auf die Demos weil a) Demos prinzipiell nichts für sie sind b) potentieller Gesichtsverlust durch Nachbarn, Kollegen und Freunde c) ANGST vor der Sturmabteilung ANTIFA und sonstigen Linsterrorgantisationen

    Gerade diese breite Masse in irgendeiner Form zu Statements zu mobilisieren, ohne sie Gefahren auszusetzen wird der Schlüssel zum weiteren Erfolg sein denke ich.

    Mitleser mit speziellen Kenntnissen gesucht: Ich habe irgendwie im Hinterkopf, das es ein Problem wäre, wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt alle elektrischen Geräte ausgeschaltet werden, da mit derartigen Schwankungen die E-Werke nicht umgehen können. Stimmt das? Wenn ja: Alle Bürger sollten aufgefordert werden, für 5 Minuten alle Sicherungen auszuschalten. Vielleicht um 19:55 vor der Tagesschau. Wenn man mehrere hunderttausend Haushalte dazu bewegen kann, wäre das ein Zeichen und man setzt niemanden einer Gefahr aus UND die Bequemen haben ebenfalls eine Chance ein Zeichen zu setzen!

    Wäre das eine Idee?

  131. Positiv zu bewerten ist allerdings dass das politkorrekte, Multikultionelle Gutmenschentum durch diese Art von Drohungen immer mehr in Erklärungsnöte kommt wenn es darum geht dem Volk den Islam als „Bereicherung“ aufzunötigen.

  132. Leute, auch wenn diese Entscheidung sehr schmerzt, so kann ich diese dennoch verstehen: Die Sicherheit der Organisatoren und der friedlichen Teilnehmer hat Vorrang! Nicht auszudenken, wenn irgendein verrückter Rucksackbomber sich in den Spaziergang einschleichen würde!
    Der Bewegung wird dies keinen Abbruch tun – ganz im Gegenteil: Vielleicht wacht Michel Deutsch endlich auf!
    Um etwas zu erreichen, müssen wir ohnehin den Marsch durch die Institutionen antreten!

  133. #156 Verwirrter (18. Jan 2015 14:26)

    In dem grandiosen Buch „Caliphate“ von Tom Kratman, das die Geschichte der Islamisierung Deutschlands erzählt, ist genau das ein großes Thema: Als sich das Kalifat etabliert hat, wollen alle linksversifften amerikahassenden Steigbügelhalter in die USA flüchten (Boston ist inzwischen von einer islamischen Atombombe ausradiert). Die läßt sie aber nicht rein, weil sie alle diese Irren längst im Rechner hat. Müssen also im Kalifat bleiben. 🙂

    Das Buch ist kostenlos online:

    http://www.baenebooks.com/10.1125/Baen/1416555455/1416555455.htm?blurb

  134. #168 Midsummer (18. Jan 2015 14:31)

    #130 BePe (18. Jan 2015 14:06)

    “AntifaSA = Islamischer Staat
    Brüder und Schwestern im Geiste”

    Antifa und IS sehen mit ihrer schwarzen Vermummung sogar gleich aus!

    Vermutlich, weil sich deren Strippenzieher ähneln.

    – – – – –

    Logisch, Schwarz ist die Farbe des internationalen weltweiten FASCHISMUS schlechthin!
    Braun war nur eine „abartige“ nationale Spielart!

  135. #144 Kafir avec plaisir
    #123 raginhard

    „Das dürfte die Nazifanten wohl kaum interessieren was die Busfahrten kosten.“

    48 Busfahrten muss die AntifaSA jetzt bezahlen. Das macht locker 30-40000 Euro (500 bis 1000 Euro Miete pro Bus). Wo haben die die Kohle dafür her? Denn die kutschen ja ständig mit Bussen durch ganz Deutschland, um täglich irgendwo zu gegen Deutschland zu demonstrieren.

  136. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass diese Absage das Vertrauen in unsere Eliten bei der Bevölkerung stärkt.

    Sind denn nun tatsächlich Einschüchterung und ernsthafte Morddrohungen gegen die friedlich demonstrierende Bevölkerung das einhellig praktizierte Mittel von der aus Sozialtöpfen alimentierten Politik, Massenmedien,Kulturschaffenden, Gewerkschaften, Kirchen und dem islamischen Teil Deutschlands?

    Die vielen tausend schwerbewaffneten Soldaten in den eigenen Landesgrenzen, die zu tausenden aus Europa flüchtenden jüdischen Mitbürger sind der aktuelle Indikator, welche Zustände die Islamisierung in Europa bereits erreicht hat.

    Es ist ein Wahnsinn, in den dieser Kontinent hineinläuft. Und die Eliten mit ihren Selbstbereicherungen, den märchenhafte Vermögen, mit ihren Durchhalteparolen und Ideologien sind die Zündler.

    So muss sich ein Teil der Deutschen, der Vorausschauenden im Jahr 1933 gefühlt haben.

    Wir sollten unsere Kinder darauf vorbereiten, diesen Kontinent zu verlassen…

  137. Ich hab nen Tip für Euch, wie man die NatziFa-Busse mit ein paar wenigen Pkw/LKW ganz schön ausbremsen kann, ohne gegen Verkehrsrecht zu verstoßen!

    Wer einen Bus ausgemacht hat, holt Verstärkung per Handy, ein Auto/LKW vor den Bus, das/der schön seine 60 fährt, ein Auto hinter den Bus, das aufschließt, und links, damit der Bus das vorherfahrende Auto nicht überholen kann, immer welche auf der linken Spur in Höhe des Busses fahren. Damit das nicht auffällt, wenn Verstärkung da ist, den Bus überholen, das nachfolgende hintere Auto oder der Nachkömmling blockiert wieder die linke Spur. Damit kein Stau entsteht (das wollen wir nicht!), rechtzeitig wieder vorne rein und der nächste setzt zum Überholen an… Läßt sich mit LKW gut in die Länge ziehen…
    Auch unbeteiligte Autofahrer können in das Spiel mit einbezogen werden.

    Rechts läßt sich das ganze genauso gut arrangieren, damit der Bus nicht rechts abfahren kann, wenn er von der Autobahn runtermuß.

    Klappt wunderbar, wenn man es gut timt!

    Wir haben vor Jahren auf diese Art einen Stinkstiefel, der uns geschnitten und den Stinkefinger gezeigt hat, rund 250 km weit an seinem Ziel vorbeifahren lassen…

  138. @#170 Marxismusmuffel
    Nein, völlig lernresistent, da diese Leute Schranken im Kopf haben. Solange Islam und Islamisten für diese Leute völlig unterschiedliche Dinge und der Islam gar nichts mit dem Islam zu tun, solange wird da nicht eine zehntel Sekunde drüber nachgedacht!

  139. Ganz am Ende des Videos wird noch eingeblendet, dass es sich um eine fiktive Geschichte bzw. um Satire handelt (etwa bei 7:03)

    Mit diesem Video soll ganz sicher nur Panik und Angst unter den „Dresdner Spaziergängern“ verbreitet werden – denn es ist erklärtes Ziel von Merkel & Co alles zu unternehmen, um hier „unter allen Umständen“, ein weiteres Anwachsen dieser Bewegung zu verhindern – und um dieses Ziel zu erreichen, ist ihnen jedes – auch noch so gehässiges Mittel – recht und überaus willkommen!

    Möglicherweise wurde das Video vorab nur als Grundlage dafür produziert, um dann in „sogenannter Absprache“ mit der Dresdner Polizei auch gleich einen trefflichen Grund dafür zu haben, um diese Montags-Demo morgen zu untersagen…die Angst vor einem kurzfristigen starken Anwachsen der „Pegida-Bewegung“ in Dresden ist bei den Politikern derart groß, dass ihnen auch unlautere Mittel zu deren Unterdrückung genehm sind…

    Aber genau das Gegenteil wird der Fall sein! Pegida wird weiter wachsen und sich auf seinem erfolgreichen Weg davon nicht beirren lassen.
    Pegida ist absolut notwendig – und jetzt erst recht…

  140. Deutschland entwickelt sich jeden Tag ein Stück weiter in Richtung Diktatur. Meinungsfreiheit wird durch Politik und gleichgeschaltete Medien (Atlantik Brücke) unterdrückt. Unsere Regierung ist eine reine Interessenvertretung für Wirtschaft, Banken und Kriegstreiberstaaten geworden. Die eigenen Bürger werden nur noch erwähnt, wenn es darum geht, soziale Standards weiter zu kürzen, neue Steuern zu erfinden (GEZ, PKW Maut), oder die persönliche Freiheit durch Videoüberwachung und Vorratsdatenspeicherung weiter einzuschränken. Das ist eine sehr ernste Entwicklung.

  141. Klar, daß die terr*rismusfeindliche PEGIDA den Terr*rsympathisanten unserer reGierung nicht besonders gefällt.

    Wie wirkt Terr*r? Da war doch was mit Schnecken in die Herzen werfen (oder so ähnlich).

    Nach 9/11 konnte man sehen wie er wirkt. Schon wenige Stunden darauf wurden „Ant-Terr*r“-Gesetze verkündet, die allerdings hauptsächlich gegen die nicht-Terr*risten gerichtet waren. Zufällg schon fertig in der Schublade.

    Jahrelang hat alles gebannt darauf gewartet, wo sie als nächstes zuschlagen. Bei jeder Nachricht, die irgendwie einen möglichen Anschlag darstellen konnte, brachen die Börsen in Sekundenschnelle ein, jeder hatte den zittrigen Finger am Abzug.

    Es mußte also nichts mehr veranstaltet werden, nur ein paar Drohungen und sich eigenständig ausbreitende Angst.

    Aber: Wenn diese Angst dazu führt nichts gegen die Ursachen zu unternehmen, stattdessen sogar massenweise weitere potentielle Terr*risten ins Land zu lassen, wird das ganze zur selbsterfüllenden Prophezeiung.

    Also: Sofortige Umkehr in der Politik. Lieber ein Ende mit Schrecken als Kriechen ohne Ende.
    Keine weitere Selbstversklavung zulassen!

  142. Na da werden ja einige Politiker und Journalisten heulen vor Glück.

    Dass IS jetzt indirekt die Arbeit für Frau Merkel erledigt, indem lästige Demos beseitigt werden, wird mal eine spezielle Note in den Geschichtsbüchern werden.

    Hammses endlich geschafft, lästige Islamkritiker in Deutschland platt zumachen, Glückwunsch. Was der SPIEGEL, Merkel, Maas, Niedeggen usw. nicht geschafft haben, dass schafft jetzt IS. Dieses Land wird mehr und mehr zum Irrenhaus.

    Ich warte jetzt nur noch auf „Baukasten“-Talk wie „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“ und „Islam heißt Frieden“. Ist der Maas schon vor lauter Dankbarkeit wieder in der nächsten Moschee auf die Knie gefallen? Hat sich Frau Merkel schon geäußert? „Hass in den Herzen“ und so?

  143. @Alle
    Wie oft wurde in der Bundesrepublik ein ganztägiges Demoverbot in einer Stadt ausgesprochen? Nur um die historische Tragweite der Demoabsage einzuordnen.

  144. ZUM KOTZEN!!Trotzdem wird der Islam keine Weltherrschaft erlangen!!!
    Und die Genossen aus der Pölütük werden auch keine Macht mehr haben!!
    Rückgratlose Feiglinge wurden früher im Krieg…
    naja,ihr wisst schon.

  145. SEID NICHT NAIV!

    DAS IST EIN ZUG DER PARTEIEN UND DES STAATES, UM DIE BEVÖLKERUNG ZU DEMOBILISIEREN. DIE EXTREMISTEN HELFEN DEN PARTEIEN BEI DER UNTERDRÜCKUNG DER PROTESTE!

    NEHMT SIE NICHT ERNST. GEHT AUF DIE STRASSEN!

  146. Daran kann man gut erkennen, wie weit die Islamisierung von Deutschland bereits vorangeschritten ist.
    Es ist bereits zehn nach zwölf.
    **moderiert**

  147. absage „schweren herzens“.

    traumhaft, jetzt kommt zum schaden noch die verspottung.

    damit hat sich deutschland endgültig als unrechtsstaat entpuppt.

    ausländischer geheimdienst?

    seit wann hat der islamische staat einen geheimdienst.

    ich habe magenweh vor ärger.

  148. #182 Paula (18. Jan 2015 14:42)

    Na da werden ja einige Politiker und Journalisten heulen vor Glück.

    Hammses endlich geschafft, lästige Islamkritiker in Deutschland platt zumachen, Glückwunsch. Was der SPIEGEL, Merkel, Maas, Niedeggen usw. nicht geschafft haben, dass schafft jetzt IS. Dieses Land wird mehr und mehr zum Irrenhaus.

    Ja. Und auch hier wieder ist bewiesen:

    Es wächst zusammen, was zusammen gehört.

  149. #92 Smile (18. Jan 2015 13:43)

    Soeben im Netz gefunden : Der Typ “Morgenthaufraktion” heißt Jan Michael Baumann, geb. am 27.1.1980 in Itzehoe, derzeit ansässig in Wedel tel 04103 1 87 8 5 86
    Adresse : Feldstr. 135 / 22880 Wedel
    Arbeitgeber: Asepios-Klinik, Hamburg

    Schon wieder eine Klinik!

    Der mittlerweile prominente IS-Mann Christian Emde arbeitete zuvor als Pfleger in einer Klinik.

    Die DDOS-Angriffe auf PI wurden von Rechnernetzwerken in Kliniken aus durchgeführt.

    Und nun das!

    Man sollte sich zweimal überlegen, ob man sich in Deutschland in eine Klinik begibt.

    Und die Hamburger (inkl. Umgebung) sollten die Asepios-Klinik zukünftig meiden – und ihr das auch mitteilen; inkl. Grund. Am besten dem für Investor Relations verantwortlichen Konzernbereichsleiter höchstpersönlich:

    Asklepios Kliniken GmbH
    Konzernbereich Investor Relations & Finanzierung

    Thomas Pfaadt
    Konzernbereichsleiter
    Finanzierung & Investor Relations

    Debusweg 3
    61462 Königstein-Falkenstein

    Tel.:
    (06174) 90-11 92
    (06174) 90-11 26 (Sekretariat)

    Fax:
    (06174) 90-11 10

    Der wird sich bestimmt freuen.

  150. Und warum die Absage bei Jauch heute abend? Ist das öffentlich-rechtliche LaberTV nicht willens oder in de Lage in Zusammenarbeit mit den Polizeibehörden seine Gäste zu sichern?

  151. #166 rene44

    FALSCHER ALARM !

    Das war ein Fake des Satire-Magazins Postillion – ähnlich Titanic

    Leider nicht. Vorletzte Woche war es ein Fake. Diese Woche ist es schon real. Der Postillion hat inzwischen übrigens den Beitrag aus dem Netz genommen; das ist wohl selbst ihnen jetzt unangenehm.

  152. OT
    wie geil ist das denn, da bekommen dise Spinner endlich mal Ärger, auch, wenn nicht viel dabei rauskommen wird.


    Staatsanwaltschaft ermittelt
    Özdemirs Hanf-Gate weitet sich aus
    Grünen-Chef Cem Özdemir hatte auf dem Landesparteitag in Berlin im Oktober eine Hanfpflanze geschenkt bekommen.
    Grünen-Chef Cem Özdemir hatte auf dem Landesparteitag in Berlin im Oktober eine Hanfpflanze geschenkt bekommen. (Foto: DPA)

    Die Drogen-Ermittlungen gegen Cem Özdemir betreffen auch ein Geschenk von Parteikollegen. Auf dem Parteitag in Berlin bekam der Grünen-Chef eine ganz besondere Topfpflanze.

    Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Grünen-Parteichef Cem Özdemir auch wegen einer geschenkten Hanfpflanze. Das teilte eine Parteisprecherin am Sonntag in Berlin mit. Özdemir hatte die Pflanze am 11. Oktober auf dem Landesparteitag in Berlin anstelle von Blumen auf der Bühne überreicht bekommen. Özdemirs Immunität als Bundestagsabgeordneter war auf Betreiben der Staatsanwaltschaft nach Angaben der Grünen im Dezember aufgehoben worden.

    Die Ermittlungen hatte ein Video mit Özdemir auf dessen Balkon ausgelöst, in dem sich der Politiker im Sommer bei der sogenannten Ice-Bucket-Challenge einen Eimer Wasser über den Kopf schüttet. Neben ihm war damals eine Hanfpflanze zu sehen. Gegen den Politiker werde wegen des Verdachts des Anbaus von Betäubungsmitteln ermittelt, berichtet die „Bild am Sonntag“. Özdemir macht sich für die Legalisierung von Cannabis stark.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/6007884/oezdemirs-hanf-gate-weitet-sich-aus.html

  153. Bei dem G 8 Gipfel in Heiligendamm 2007 konnte man aus Sicherheitsgründen einen 17 km langen Zaun bauen und 12.000 Polizisten aufbieten und Kampfjets der Bundeswehr einsetzen
    und 128 Millionen Euro ausgeben.Es ist dem Staat nicht möglich eine friedliche Demonstration in Dresden zu schützen?

  154. @ #176 BePe

    Wo haben die die Kohle dafür her? Denn die kutschen ja ständig mit Bussen durch ganz Deutschland, um täglich irgendwo zu gegen Deutschland zu demonstrieren.

    Die haben das Geld aus dem 32 Millionen-Etat vom Krampf gegen Rrrräääächts von der Schwesing….

  155. #176 BePe (18. Jan 2015 14:37)

    Immer neue Fragen.
    Wieviele Pullover dürfen es morgen sein. Nach Kassel und Hannover kommt nun auch eine andere Alternative in Frage. Hameln–die Rattenfängerstadt.
    Ansonsten läuft alles in eine erfreuliche Richtung.
    Bangemachen gilt nicht.

  156. Wieso sollten die Busse der ANTIdeutschen FAschisten abbestellt werden? Fahren sie eben nach Leipzig oder wohin auch immer. Gibt doch inzwischen genügend Pegida-Ableger (fast) überall in Deutschland.

  157. Komisch. 2010 war Obama in Dresden und Ihm ist nix passiert.
    Ja gut, der hatte auch Clint Eastwood als Bodyguard.

  158. Der verfluchte Islam wird alles daran setzen uns kaputt zu machen um seinen abartigen Ausguss über uns zu bringen!

  159. #188 Mark von Buch (18. Jan 2015 14:47)

    Der Druck im Kessel steigt und wenn man ein Loch stopft, wächst der Druck weiter und bricht sich woanders Bahn. Stopft man alle Löcher, wird der Kesel den irgendwann vollends um die Ohren fliegen!

    Dresden wird „gestopft“, in Leipzig pfeifts mehr, also Leizig „gestopft“, pfeifts in Kassel, Kassel „gestopft“, plärrts in Köln, „stopft“ man Köln, grummelts in Hamburg, Hamburg „gestopft“, explodiert der Kessel in Berlin und dann ganz gewaltig! 🙂

    Pegida ist nicht mehr aufzuhalten!

  160. Das ist mir alles zu diffus. Inwiefern besteht denn die Bedrohung konkret?
    Will sich da jemand mit nem Gewehr auf ein Dach legen? Oder ist eine Bombendrohung eingegangen? Will wer mit nem Lkw voll mit Kunstdünger und Diesel in die Demo fahren?
    Das ist doch substanzlos, wegen einer konkreten allgemeinen Drohung den Tanz abzusagen.
    Das heißt nix anderes, daß wenn ein Kameltreiber in der Wüste irgendwas Twittert, gehen hier alle in Deckung oder was?
    Schwachsinn, da steht unsere Liebe Regierung dahinter.

  161. Keiner weiß, was wirklich ist.
    Es kann sein, daß alles wahr ist (mit den Drohungen). Aber das kann kein Grund sein, die Veranstaltung abzusagen. Da ein einzelner bedroht wurde, kann er sich ja während der Demo an einem sicheren Ort aufhalten.

    Es kann sein, daß das alles halb wahr ist. Auch das ist kein Grund, die Demo abzusagen.

    Es kann sein, daß das alles vorgetäuscht ist, weil man anders die Pegida nicht zur Ruhe bringen kann …

    Wahr ist wahrscheinlich, daß die Islamisierung galoppierend weitergeht und daß Hinz und Kunz jetzt vor dem Islam einknicken. Ob es sich nun um Aldi oder Pegida handelt. Die Islamis können jetzt alles fordern, und alle Forderungen werden erfüllt werden, weil alle Schiss vor denen haben.

    So, Leute, ging die Islamisierung des Orients und großer Teile Asiens. Und so geht auch die Islamisierung bei uns.

    Und außerdem haben die Linksfaschisten als Kettenhunde der Regierung die Straße im Griff.

    Aus solchen Ereignissen kann aber auch etwas Heilsames wachsen, allerdings nicht von einem Augenblick auf den anderen.

  162. Lese gerade Michel Houellebecqs „Unterwerfung“. Die Realität ist dabei dieses Buch einzuholen!
    Übrigens absolut lesenswert!

  163. Das ist mir alles zu diffus. Inwiefern besteht denn die Bedrohung konkret?
    Will sich da jemand mit nem Gewehr auf ein Dach legen? Oder ist eine Bombendrohung eingegangen? Will wer mit nem Lkw voll mit Kunstdünger und Diesel in die Demo fahren?
    Das ist doch substanzlos, wegen einer konkreten allgemeinen Drohung den Tanz abzusagen.
    Das heißt nix anderes, daß wenn ein Trottel in der Wüste irgendwas Twittert, gehen hier alle in Deckung oder was?
    Schwachsinn, da steht unsere Liebe Regierung dahinter.

  164. Wieweit hat diese Entscheidung für Dresden Auswirkung auf die andere Städte mit ihren Bagidas, Bärgidas, Mvgidas, Legidas usw.? Auch wenn diese wie geplant stattfinden sollten, gegen wen gibt es die nächste Morddrohung? Sind diese Drohungen wirklich ernst zu nehmen oder als ein Versuch von Frau Merkel und Co. zu werten, die die Pegidas im Keim ersticken wollen? 82 Millionen lassen sich nicht unterdrücken. Wir sind auch keine regionale Erscheinung, wie ein Politiker unlängst von sich gab. Wir sind in ganz Europa.
    In Leipzig 89 die Montagsdemos waren nie genehmigt, die Panzer standen vor uns, wir wurden geprügelt, verhaftet usw..

  165. Stellt euch vor ein Nazi würde Terrordrohungen gegen die 1. Mai-Schlacht ausrufen. Alle Autobahnen würden abgesperrt, Die DB würde ihren Dienst einstellen, alle Flüghäfen werden geschlossen, alle Pegidianer würden in die Museen im Osten deportiert, Deutschlandfahnen verbrannt, Merkel würde sich nur noch im Papstmobil fortbewegen auch im Gebäude, Der Börsenkurs würde ins Bodenlose stürzen aber die 1. Mai-Schlacht würde trotzdem stattfinden. 1. Mai-Schlachter haben eben nichts zu verlieren ausser ihr Leben und Hartz IV.

  166. #176 BePe

    Keine Angst, wird alles bezahlt. Aus Geldern vom Topf „Kampf gegen Rechts“ unserer Küstenbarbie und von den Gewerkschaften.

  167. Für ein paar mit allzu großer Klappe hier – Ich musst mir auch schon Müll anhören.

    Es hat gute Gründe wenn manche hier seid vielen Jahren hoch anonym agieren!

    Aber ohne uns wüstet ihr nicht mal wie der Hase wirklich läuft.

    Ich denke es braucht weitere Wege.

  168. #6 Cedrick Winkleburger (18. Jan 2015 13:10)

    Es ist unerträglich. Man könnte Lutz Bachmann hinter Panzerglas auftreten lassen, das wäre vielleicht eine Möglichkeit.
    ————————
    Oder das Papa-Mobil ausleihen. Der Papst braucht es ja nicht mehr, muss vor dem Islam auch keine Angst mehr haben. Im Gegenteil: man ist solidarisch – betet man doch den gleichen Gott an!

  169. #190 Felix Austria (18. Jan 2015 14:49)

    Ich wundere mich über folgendes: Mehrmals habe ich heute auf der Seite der Polizei Dresden nachgesehen – es gibt keine Pressemitteilung

    Doch. Eine Eilverfügung von heute mit der Uhrzeit „12 Uhr“. Versteckt sich hinter dem Namen „Allgemeinverfügung“. Steht als oberste Nachricht dort:

    http://www.polizei.sachsen.de/de/medieninformationen_pdd.htm

    Die oberste Nachricht anklicken, in ihr das pdf anklicken und dann ist man da:

    http://www.polizei.sachsen.de/de/dokumente/PDD/20150118XAllgemeinverfXgung.pdf

  170. Eilmeldung: PEGIDA sagt Kundgebung in Dresden wegen akuter Mord-Drohung ab!

    Und wer ist jetzt noch „Charlie“? Hm?

  171. Schade, das mit dem Fake hat wohl nicht geklappt….. 😉

    Trotzdem: Es wird Merkel saumäßig schwerfallen, das ohne Schrammen zu erklären.

  172. es gab doch letztes jahr die anregung, sich an einem bestimmten wochentag vor dem örtlichen rathaus zu treffen.
    kann man das nicht wieder aufleben lassen?
    morgen wäre ein guter tag dafür.
    18uhr vorm rathaus.
    rote friedhofskerzen vor dem rathaus abstellen als zeichen für das einknicken der demokratie vor den verfassungsfeinden.

  173. #183 alexandros (18. Jan 2015 14:43)

    Wie oft wurde in der Bundesrepublik ein ganztägiges Demoverbot in einer Stadt ausgesprochen? Nur um die historische Tragweite der Demoabsage einzuordnen.

    Das ist eine sehr gute Frage, bei der ich auf Anhieb passen muß.

  174. Das hat man davon, wenn das Hochladen von Videos im Internet so einfach geht.
    Selbst hirnkranke antideutsche Psychopaten können ihre volksverhetzenden Aufrufe zu Straftaten ins Netz stellen. Und die Hasstiraden noch als „Satire“ nennen. Ein wirklich armes Schwein…

  175. #18 Heisenberg73 (18. Jan 2015 13:15)
    Also dieses Antifa Video ist geisteskrank, konnte ich keine 30 Sekunden anschauen.

    Und solche Leute hofiert und unterstützt dieser Staat!

    Ich erlaube mir eine kleine Korrektur, bzw. Ergänzung:
    diese Leute SIND der Staat.

  176. Ich bin mir sicher, das es hier nicht um islamische Terroristen geht.

    Die Antifa wollte 48 Reisebusse (also gute 2800 Terroristen) nach Dresden karren.

    Hier hat man kapituliert.

    Eben auf N24. Polizei überwacht 100 Terrorgruppen in Deutschland. Jede Gruppe hat ca. 80 Mitglieder.

  177. Als ob die „IS“-Anhänger von der Existenz dieser deutschen Gemeinschaft wüssten, die sich, mit wachsender Beliebtheit zwar, aber doch konstant und unbeirrbar friedlich zu wöchentlichen Abendspaziergängen in verschiedenen Städten trifft (was mag der Westen nur immer mit diesem komischen Wort meinen, mit diesem friedlich?), jaja, is‘ schon klar.

    Die Pegida-Gegner, die ganzen Hater, Aufrührer, Spalter, Feuer- und Schwefelspeier sind innerdeutsch zu finden.

  178. #210 Babieca

    Bis 14 Uhr stand da nur „Rabiater Diebstahl“ obwohl die Verfügung von 12 Uhr sein soll.

  179. Ich habe den Link des Videos der Onlinwache der Polizei geschickt.Aber das haben bestimmt auch andere.

  180. Ich glaube keine Sekunde an eine erhöhte Gefahr.Hier wird die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und im Zuge der belgisch-deutsch-französischen Terrorermittlungen eine sich bietende Möglichkeit genutzt, PEGIDA mundtot zu machen.

  181. Haha. PI hat wirklich einen bemerkenswerten Schutzalgorithmus. Wer die Stadt Hameln korrekterweise als Rattenfängerstadt bezeichnet, gerät erst einmal in Moderation.
    Wir sehen uns auf der Straße.

  182. Jetzt kam es.
    Verbot könnte auch übernächsten Montag ausgesprochen werden. Da war es doch.

    Dresdner Hauptbahnhof wird nicht überwacht.
    Es geht hier nur um Lutz Bachmman. Lächerlich!

  183. Warum wird auch die Sendung mit Jauch und Oertel abgesagt?

    Die Tatsache, dass wohl keine Pegida-Demonstration jetzt am Montag in Dresden stattfindet, wäre doch erst recht ein Grund Oertel einzuladen, damit sich Pegida zumindest durch die Sendung artikulieren kann.

    Ich halte das alles für einen Plan des Establishments, um so die Aufruhr in der Bevölkerung über das Thema Islam wieder unter Kontrolle zu bringen.

    Das Establishment steht mit dem Rücken an der Wand, da scheint jedes Mittel recht.

    Wie hat Juncker doch so schön die Strategie des Establishments beschrieben: „Wenn es ernst wird, muss man lügen.“

  184. Die linke Propaganda hat funktioneert !
    Das Gespann MERKEL-BLÖD hat zich aber
    blöderweise auf Treibsand-gebiet begeben !
    Und bekannterweise heist das :
    Je mehr Mann/Frau sich strampelt, um so
    tiefer sinkt Mann/Frau ein !
    Bis das Mann/Frau ganz verschwunden sind !

  185. Ich habs mir gedacht: Wenn die Sache „bedrohlich“ groß wird, führen sie Terrormeldungen u./o. Morddrohungen ins Feld und vorbei ist der Spuk! So einfach ist das; so weit sind wir schon! Als nächstes alle „rechtspopulistischen“ Blogs sperren und eine neue Art Gestapo schaffen. Und jeder der eine abweichende Meinung hat oder gar „islamophob“ ist….naja, der wird dann schon sehen was er davon hat! Willkommen in der DDR II!

  186. ich trau mich folgendes wetten:

    die antifa versammlung in dresden findet morgen garantiert statt.

  187. trotzdem hingehen!
    Das Land nicht den Kindergarten Terroristen überlassen!!

    2. die Antifa Busunternehmen bobachten-Videos der Firmen machen und ihnen „mitteilen“ dass sie Straftäter befördern (Begünstigung von Straftaten) und sie deshalb Verklagt werden,sämtliche Schäden zu ersetzen!
    Und sie öffentlich genannt werden..

    3. Jeder mit YT sollte die Seite melden
    (unterm Video more..)

    5.Man braucht kein extra Sicherheitskonzept!
    Die Waffen der Polzisten reichen aus!

  188. Eben bekam ich eine mail von meinem Sohn, der in der Schweiz lebt. Er fragte darin, ob ich jetzt am Mittwoch nach Leipzig ginge. Und er mache sich Sorgen, dass es in Leipzig zu einem Anschlag kommen könnte.

    Was ich ihm geantwortet habe, möchte ich gern als Denkanstoß hier in die Runde werfen:

    Jetzt wird Leipzig zur Pflicht.

    Keine Sorge, da passiert nichts. Ich glaube auch nicht, dass eine Terrordrohung der Grund für die Absage ist – übrigens ist die Absage seiten Pegida erst nach dem polizeilichen Verbot ausgesprochen worden.

    Klartext: die Polizei Dresden hat für Montag, den 19.01.2015 alle Demonstrationen verboten. Als Grund wurde ein geplanter Terrorakt gegen Lutz Bachmann genannt.

    Warum darf dann die Gegendemo nicht stattfinden ?

    Ich denke, der Grund für das Demoverbot liegt ganz woanders.

    Es hat sich die Antifa für Montag zur Gegendemo angekündigt und dafür 48 Reisebusse aus ganz Deutschland gechartert. Das heißt, es wollten etwa 4000 gewaltbereite Linksextreme in Dresden Krawall machen.

    Wenn Du wüßtest, wie viel Polizei schon an normalen Montagen nötig ist, um Pegida vor verhetzten Schülern und Studenten zu schützen, dann erkennst Du sofort, dass die Polizei mit 4000 Antifa Faschisten einfach überfordert ist.

    Letzten Montag z.B. sah ich mindestens 100 Polizei Manschaftswagen aus Rheinland Pfalz. Ich habe Polizisten darauf angesprochen, ob sie extra wegen der Demo angereist seien. Und die bestätigten mir, das sie sechs bis sieben Stunden Anfahrt hatten, nur weil die Polizei Sachsen das allein nicht stemmen könnte.

    Letzten Montag waren aber nur die üblichen etwa 2000 Gegendemonstranten da, die überwiegend nicht wirklich gewaltbereit sind.

    Von den etwa 8000 Polizisten letzten Montag hat man als Pegida Spaziergänger übrigens nicht viel gesehen. Höchstens standen sie mal mit dem Rücken zu uns und beobachteten die Gegendemonstranten.

    Auch in persönlichen Gesprächen haben mir Polizisten versichert, dass sie sehr wohl sehen, dass von uns keine Gefahr ausgeht.

    Die morgige Demo ist verboten worden, weil 4000 Antifa Kämpfer einen Bürgerkrieg entfesseln wollten, den die Polizei nicht unter Kontrolle haben würde.

  189. wir leben jetzt in einer Thanotokratie (Herrschaft des Todes), dank der Gutmenschen, die in Umkehrung des Faust-Zitats, zur Kraft geworden sind, die stets das Gute will und stets das Böse schafft…
    es scheint nicht mehr möglich zu sein auf demokratischem Weg Änderungen zu erreichen, statt dessen kommt es zu Todesdrohungen für die Änderungswilligen.

  190. Sieht so aus, als würde der Staat „Pegida Dresden“ wegen zu großem Erfolg dichtmachen.

    Scheinheilige Begründung: Terrorgefahr.

    Kann man jetzt jede Woche behaupten.

  191. Der staatlich alimentierte rotlinksgrüne Extremistenmob hat gewonnen!

    Und wer Kerzen in die Fenster stellt kann mal schon den Glaser bestellen. Und vielleicht die Feuerwehr…

  192. #222 Felix Austria (18. Jan 2015 15:04)

    Ah, danke. Habe um 14:02 zum erstenmal dort vorbeigesehen, da war es also just eingestellt worden.

  193. #85 Anti-Naf (18. Jan 2015 13:40)
    Wie lange dauert es noch bis zur Schutzhaft?
    ———————————————-
    Erst kommt die Sicherheitsverwahrung, dann die Einzelhaft, dann das Berufsverbot, dann die Aberkennung aller Staatsbürgerschaftsrechte incl. Demonstrationsverbot, dann folgen Schauprozesse nach Freislers-Art. Und ganz zum Schluss kommen Scheinexekutionen oder auch standrechtliche Erschießungskommandos.

  194. #229 wien1529 (18. Jan 2015 15:07)

    ich trau mich folgendes wetten:

    die antifa versammlung in dresden findet morgen garantiert statt.

    Das wäre gut. Mit vollem Randaleprogramm. Es muss richtig krachen und brennen. Vielleicht begreifen sie dann endlich…

  195. Es werden also ca.über 40.000! normale Bürger mit Anschlägen bedroht .In Deutschland!
    Das ist eine ganz eine besondere Dimension.

  196. Also doch !!!!

    Merkel und Gauck und und und….. haben gewonnen. :mrgreen: :mrgreen:

    PEGIDA soll mundtot gemacht werden. Was für eine Sauerei :mrgreen: Man kann es gar nicht mit Worten ausdrücken was da abläuft.

    #222 Felix Austria (18. Jan 2015 15:04)

    Hallo Felix

    Hast Du meine Antwort auf mein e-mail erhalten.
    Ein simples Ja hier genügt.

  197. Natürlich kann und will keiner der Organisatoren ein Risiko eingehen. Das hat mein vollstes Verständnis. Aber die Gegner von Pegida haben damit ihr Ziel erreicht, nämlich die Demonstrationen endlich zu stoppen, nachdem die üblichen Kampagnen (die allseits bekannte „Nazi-Keule“) nicht mehr fruchteten.

    Die jetzige Einschüchterung erinnert stark an die Methoden der Stasi (Zersetzung des Gegners). Nun haben Merkel (ehemals FDJ-Sekretärin für Agitation, das passt wie die Faust aufs Auge) und die Etablierten ihr Ziel doch noch erreicht, bis hin zum polizeilichen Erlass. Und der Deutsche Michel duckt sich wieder brav, arbeitet und zahlt murrend seine Steuern.

    Es ist nicht mehr zu ertragen, wie jeder Kritiker in Deutschland mundtot gemacht und das Deutsche Volk unter kollektiver Dauernarkose gehalten wird. Ich glaube, in Deutschland, in Europa ist inzwischen alles zu spät. Wir können nur noch zusehen, wie der Karren immer tiefer in den Dreck fährt. Wenn’s dann zu Ende geht, werden sich die Verantwortlichen absetzen und das Volk seinem Schicksal überlassen. Wäre nicht das erste Mal in der Geschichte!

  198. Bzgl. AntiFA:

    Die ganze Bande ist sofort festzusetzen gemäß

    http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__129a.html
    (Bildung terroristischer Vereinigungen)

    Das gilt auch für die, die „nur“ Mitläufer sind oder Unterstützer (Gerwerkschaften, Schwesig&Komplizen etc.)

    Es gibt die Gesetze. Aus gutem Grund. Sie müssen nur angewendet werden.

    § 129a Bildung terroristischer Vereinigungen
    (1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind,
    1.
    Mord (§ 211) oder Totschlag (§ 212) oder Völkermord (§ 6 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit (§ 7 des Völkerstrafgesetzbuches) oder Kriegsverbrechen (§§ 8, 9, 10, 11 oder § 12 des Völkerstrafgesetzbuches) oder
    2.
    Straftaten gegen die persönliche Freiheit in den Fällen des § 239a oder des § 239b
    3.
    (weggefallen)
    zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren bestraft.

  199. @ #221 Selberdenker (18. Jan 2015 15:04)

    Wer ist jetzt noch “ Charlie „usw.
    ———————————————
    Das gleiche dachte ich mir eben auch, es wird sich bestimmt keiner wagen zum Rosenmontagsumzug eine Fratze vom Propheten aus Pappmaschee über die Straße zu fahren

  200. Die Gegner wollen unbedingt (ja sie müssen sogar) beweisen, dass freiheitsorientierte Bürger gewaltätig sind. Es wird keine Gelegenheit ausgelassen um diese Bewegung mit Gewalt in Verbindung zu bringen. Wir müssen friedlich bleiben.

    Nur gewaltfrei können wir den grössten Teil der Bevölkerung für uns gewinnen.

    Eine kleine Erinnerung zu Mandela:

    ‚Nach dem Massaker von Sharpeville im Jahr 1960 akzeptierte Mandela die Notwendigkeit eines gewaltsamen Kampfes. Bis dahin war er für Gewaltverzicht bei den Auseinandersetzungen gewesen. Im Jahr 1962 wurde er als Anführer des “Umkhonto We Sizwe” dem bewaffneten Flügel des ANC verhaftet. Er erhielt fünf Jahre Gefängnis und im Juni 1964 wurde er im Rivonia-Prozess zu lebenslanger Haft verurteilt. Den größten Teil der Strafe verbüßte er auf Robben-Island.‘

  201. #176 BePe (18. Jan 2015 14:37)

    48 Busfahrten muss die AntifaSA jetzt bezahlen. Das macht locker 30-40000 Euro (500 bis 1000 Euro Miete pro Bus). Wo haben die die Kohle dafür her?

    Monsieur Hollande kennt die Antwort:

    „Das kostet nichts. Das zahlt der Staat.“

  202. Solche Anordnungen haben ja schon RAF mäßige Züge. So eine Hysterie kenne ich nur vom heißen Herbst 1977.

  203. Das schafft ungemein Symphatien für Pegida. Sie werden vom Täter zum Opfer desselben islamischen Terrors der bei den Attentaten in Paris medial auf das heftigste angeprangert wurde.
    Jetzt wird es schwer für die Lügenpresse.

  204. #55 Salsar (18. Jan 2015 13:30)
    Im Video wird namentlich auch zum Mord an PI und Dr. Proebstl aufgerufen.
    Sagt mal, dürfen diese Antifanten alles in Deutschland?
    —————————————————

    Ja, sie dürfen! Die ANTIFA ist doch die STAATLICH SUBVENTIONIERTE BRD-Miliz die jetzt Verbindung mit der ISIS aufgenommen hat! Mit dem gemeinsamen Ziel: „Deutschland verrecke“!

  205. #222 Felix Austria (18. Jan 2015 15:04)

    Muss natürlich…. meine Antwort auf DEIN e-mail…… heissen.

    Ich bin wegen der Absage der PEGIDA Spaziergängen ganz durcheinander 🙄

  206. #230 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (18. Jan 2015 15:08)

    Gute Überlegung, die es wohl ziemlich genau trifft. Offiziell wurde von der Polizei gegenüber dem Landtag bereits letzte Woche auf die dünne Personaldecke hingewiesen, die das rabiate Antifa-Pack kaum noch bändigen kann. Natürlich nicht, ohne pflichtschuldigst auch was von „Gewaltpotential bei Pegida“ in die Pressemitteilung zu schreiben:

    Richtig ist, dass die Versammlungslagen in Dresden zunehmend mit Sicherheitsrisiken behaftet sind. Dies resultiert in erster Linie aus der insgesamt großen Anzahl der Teilnehmer. Aggressivität und Gewaltpotential haben sich
    sowohl bei PEGIDA-Teilnehmern als auch in Teilen des Gegenprotestes entwickelt.

    Für die Polizei gilt, dass ihr Einsatz an rechtliche, tatsächliche und an Personalressourcen gebundene Grenzen stößt.

    http://www.polizei.sachsen.de/de/dokumente/PDD/20150115X020.pdf

  207. Das arbeitsteilige Ineinandergreifen von dem Islamsappeasement unserer ganzen Machteliten und dem Islamischen Terror ist erschütternd. Eine Islamtreuhand wäscht die andere.

    Man hat in Zeiten des brutalsten Islamischen Terrors gegen den Westen, um so mehr die Anti-Pegida-Agenda, die Pro-Islam-, und ebenso die Islamiserungs-Agenda, die man so sehr leugnen will,vorangetrieben, eine Staatsverbrüderung mit den Moslembrüdern, das Unterkaken mit Mazyeks IGD/ZMD, mit Milli Görüs, mit Erdogans AKP-und Diyanet-Ablegern durchgedrückt, so totalitär, dass es Jedem als historische Gleichschaltung erscheinen muss und einer gewissen Machtergreifung nur dadurch nicht ganz gleichkommt, weil sie schleichender auf Raten erfolgte und erfolgt, aber dafür auf Permanenz gestellt ist.

    Seit Januar 2015 ist der Islam , der Politische Islam, das, was man eigentlich landläufig eben Islamismus nennt, und ihr Synonym, die Muslimbruderschaft rund um Aiman Mazyek, die Mutter immerhin aller Islamischen Terror- und Islamismusbewegungen, ein Teil unserer Staatsinstitutionen, sorum ist der Klanzlerinnen-Satz wahr, dass der Islam ein Teil Deutschlands sei.

    Man hat das eigene Volk als eine Meute unmündiger, dumpfbackiger Nazishorden verspottet und verfolgt, wenn es sich gegen einen teuflisch tobenden Islamfaschismus, der sich auf der ganzen Welt schamlos an die Macht zu stehlen sucht, so inhuman wie die Welt es lange nichtbgesehen hat, nur auch politisch ausdrückt gemäß seinen naturrechtlichen Freiheitsrechten.

    Die Machtelite nutzten alle ihre Machtressourcen um das Staatsvolk systematisch zu belügen, mit ganzen Kampagnen des GEZ-Staatsfunks und aus Medienverbandschefetagen heraus gesteuert, sie zu manipulieren, zu täuschen und es mit den seichtesten Werbebotschaften und Politsoaps einzulullen und sie zu konfirmieren auf islamappeaser-Regierungs-„Niveau“. Sie als Täter angeklagt, wo sie die Opfer staatlicher Gesetzeslosigkeit und verteuflung sind.

    Natürlich geht diese Rechnung auf, wer Islamischen Terror anlockt, vorbereitet durch Islamophobie -kampagnen, und wer dessen Stichworte nutzt , ja sogar diese ihm vorgibt, und sich mit seinen Hetzern unterhakt, der bekommt geliefert, was er bestellt hat. Islamischen nterror und noch mehr islamismus und islamisierung.

    Schon wer nicht Stärke, und nicht wenigstens etwas Entschlossenheit zeigt, die eigenen Werte stolz zu verteidigen, und der auch siegen will, der hat bei solchen Zündlern, die glauben für eine Wahre Religon die Welt zu erobern, an sich schon recht schlechte Karten.

    Daran allein liegt es aber nicht, dass de Maiziere eine Memme ist und Mutti deutschen Fahnen schlechterdings nicht für ein Zeichen des Siegers halten mag. Es liegt an ihrem Mittätertum, daran liegt ihr Versagen gegen den islamischen Terror.

    Der IS und Merkels GroKo sind inzwischen kommunizierende Röhren: Der Islamischen Terror des IS reagiert darum prompt auf das vielfältige Flehen von Mutti Merkel, dass sie schlimme Kälte und bösen Hass ausmache in Ihrem Dreckspack von Volk. Und da sagt sich der IS eben , der Frau kann geholfen werden, wenn die wirklich „Islamophobie“ für den Antisemitismus des 21ten Jahrhundert hält und der Zentralrat der Juden auch sogar, dann sind wir uns hndelseinig, na dann lass uns doch mal für den anti-ausländerfeindlichen und anti-Nazi-Kurs von Merkel und Co unseren frommen Islamfriedens-Terror nach Desden aussenden, Pfingsten sozusagen auf islamisch, und dort auf den Islamputz hauen, dass der Pegida der Arsch auf Grundeis geht und unser Prophet und Mutti Merkel alle Meinungsumfragen toppt, exolsionsartig.

    „Hauruck, wie einst in Fürstenfeldbrück!“

    Mossul grüßt Dresden und das Berliner Regierungsviertel!

    Zu Not ziehen die sich dazu Sepplhosen an und lernen das Schuhplattln. (Was Mutti kulturell sicher als ein Zeichnen der Integration betrachten würde).

    Man hat den schlimmsten Terror genutzt um in seinem schatten segelnd alte falsche Zahlen und Daten durch die Macht des Matras und durch die Pentranz der gewohnlichen GEZ-Phrasendreschmaschinen ins Subliminal-Bewusstein der Massen zu pimpern, wie etwa, dass wir rund 4 Millionen Muslime hätten in Deutschland, ohne zu sagen wie sich diese Zahlen begründen könnten, denn es werden solchen Angaben über Muslime/Nicht-Muslime gar nicht mit den Einwohnerdaten erhoben, nicht etwas aus dem Grund, dass unser Staat so laizistisch sei, dass er das nicht könnte oder wollen dürfte, sondern weil alle Machtkartelle daran interessiert sind, dass solche Zahlen nicht erhoben und veröffentlich werden. Genausowenig wie es zahlen gibt über muslischen Jugendgewalttäter, auch die kann man nur schätzen.

    Nach allem was begründetermaßen vermutet werden kann, sind es wenigsten 10 Millionen „Muslime“, 4 Millionen davon allein in NRW, die wir hier in der BRD bereits haben, der Trend durch Asyl- und ungebremste Massen-Einwanderung und überdurchschnittlichem Geburtenzuwachs ist dabei deutlich nach oben gerichtet. So dass auch da von einer schleichenden Islamisierung geredet werden muss, den Zuwachs der muslimischen Bevölkerung betreffend.

    Unsere Machteliten sind durch ihr totalitären Islamappeasement inzwischen schon eine stufe höher gerückt, hin zu den Muslimbrüdern, mit deren Geschäft sie sich schon voll identifiziern , ja , mit dem sie selber sich gleichgemacht haben, sie sind objektiv Mittäter am Islamischen Terror.

    Und zwar schon deshalb, weil man einen Feind nicht besiegen, ja nicht einmal richtig bekämpfen kann, wenn man sich weigert ihn beim Namen zu nennen oder ihn überhaupt wahrzunehmen.

    Merkel, de Maiziere, oder Mazyek, oder ein Qaradawi, der vor wenigen Jahren noch mit al-Baghdadi nach eigener Ausage zusammen saß , um die internationale Muslimbruderschaft anzuführen, wo bitte ist da noch ein Substantieller Untrschied, was den Schutz vor dem Gewaltislam und vor der Islamgewalt angeht.

    Alle diese arbeiten objektiv an unserem Untergang, an der Eroberung unerer Heimat durch den Islam, und am Endsieg der Schariaherrschaft weltweit.

    Und man sage nicht Nazisprech: Heimat ist kein Nazistichwort, Ernst Bloch gar hat diesen Begriff emphatisch gegen die Nazis gewandt und zurecht, denn er meint wie jeder Kulturbegriff , eine, die nicht im wesentlichen aus Bergen und Tälern, dem schönen grünen Wald besteht, sondern aus unseren demokratischen Freiheitsrechten , der Ort, wo wir aus uns als Kulturmensch herkommen, wo wir mit uns hin kommen, kommen wollen zu einem Besseren und bleiben wollen, wo wir frei sind, und es sein können, mit und in uns selbst, sie besteht aus allen unseren Kulturverwirklichungen, die wir hergevorrufen und ebenso auch verantworten müssen, und welche wir nicht einfach aus uns heraussezieren lassen müssen, von niemandem und keinem.

  208. #237 Kriegsgott

    Projekte, die aus unseren Steuergeldern finanziert werden, wie die Antifa-Busreisen nach Dresden, werden doch niemals wegen Geldmangel abgesagt!

  209. #70 Nefe

    – Kauft nicht bei Muslimen –
    Der tschechische Politiker Tomio Okamura fordert seine Landsleute dazu auf, «gegen Muslime» aktiv zu werden. So sollen die Tschechen nicht mehr bei Muslimen einkaufen.

    Das klingt nach: Kauft nicht bei JUDEN!

    Für so etwas bin ich nicht zu haben!!!

  210. Unterstützt von Mainstream Medien und einer mediokeren Politelite regiert der Islam schon ganz konkret mit. Morddrohungen, Einschüchteungen etc wirken eben. Und die erwähnten Medien und Politcliquen werden sich mehr als nur klammheimlich freuen.
    Europa 2015: vom Wahnsinn entstellt!
    Hat aber natürlich alles nichts mit dem Islam zu tun.

  211. Ich denke Pegida kann damit nur gewinnen.
    Mit dieser einen Allgemeinverfügung kann die Bewegung nicht mehr gestoppt werden. Machen wir morgen in Dresden halt mal Pause. Dann können die Organisatoren (Hut zieh!) und auch die Polizei mal durchatmen.
    Die Polizei hat bei den Pegidademos bisher einen Superjob gemacht. Ich hoffe , dass sie das auch weiterhin macht. Jeden Montag eine neue Allgemeinverfügung wird es nicht geben, weil dies dann wirklich unglaubwürdig wäre. Es wird also weitergehen. Und über kurz oder lang braucht es ohnehin eine neue Stufe der Bürgerbewegung. Man kann schließlich nicht nur demonstrieren. Und bitte spart euch jetzt dämliche Belehrungen, wenn Ihr euren Hintern bisher nicht hoch gebracht habt.
    Es ist mehr als erschreckend, dass ich in Deutschland nicht ohne Angst friedlich demonstrieren darf. Und da mein ich nicht die Angst, von solchen Dampfplauderern wie Maas oder Özdedings beschimpft zu werden, sondern wirklich Angst davor, in die Luft zu fliegen. Gehts noch! 2015 in Dresden! Das gabs nicht mal 1989 (auch hier gilt Klappe halten, wenn Ihr nicht dabei wart). Mir langts wahrlich! Die einzige Lösung können nur viele tausende Pegidas in allen Städten sein, egal wie groß oder klein. Man kann nicht alle verbieten. Und wenn dann die kritische Masse erreicht ist, weil es hunderttausende Menschen sind, spätestens dann wird es politische Veränderungen erheblichen Ausmaßes geben.
    Aber ich will mir weder von der SAntifa noch von den Muselmanen einen Bürgerkrieg aufzwingen lassen. Ich will mein Land zurück!
    Friedlich, freundlich, angstfrei!!!! Durchhalten ist angesagt nicht Durchknallen!

  212. Etwas OT:

    Heute früh ca. 08.45 kam im Radio SWR1 (UKW 89.90) ein Islamprofessor zu Worte, der u.a. sagte, dass es auch im alten Testament Gewaltaufrufe gäbe und er nannte da den Satz „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ und dass sei im Koran eben auch so, und das müsse man einfach umdeuten und auf die Zeit verweisen in der der Koran entstanden sei und die damals existierenden kriegerischen Auseinandersetzungen auf der arabischen Halbinsel. Eine Änderung in den islamisch geprägten Staaten sei aber nicht zu erwarten sondern die Hoffnung von fortschrittlichen Muslimen dort ruhe auf den Muslimen in den westlichen Ländern. Nur von dort aus sei eine Neuinterpretation des Korans möglich.

    Heißt das jetzt, wir im Westen sollen bei uns große islamische Gemeinschaften entstehen lassen, die dann den Koran uminterpretieren können und dies könnte dann der Ausgangspunkt einer weltweiten Reform des Islam sein?

    Da frage ich mich doch: Ist das unsere Aufgabe und haben wir eigentlich keine anderen Probleme?

  213. Also, Spaziergang gegen „angebliche Islamisierung“ abgesagt auf Grund einer islamisch begründeten Morddrohung, die „nichts mit dem Islam zu tun“ hat.

  214. Merkel, Maas und ihre Antifa-Pitbulls mögen sich heute vor Vergnügen die Hände reiben, doch PEGIDA lebt. Die Zahnpasta ist aus der Tube – und keiner bekommt sie dorthin wieder zurück.

  215. #148 GrundGesetzWatch (18. Jan 2015 14:18)
    ++++++++++EILMELDUNG+++++++++++++
    +++++++++++EILMELDUNG+++++++++++++
    Mutti Merkel ruft auf:

    WIR ALLE SIND PEDIGA

    Faktencheck: Ach so, das werden wir nie von ihr hören……
    ————

    ich bitte dich und alle anderen, bezeichne doch diese merkel nicht mit dem positiv besetzen begriff mutti.

    sie ist weder real eine mutter, noch für deutschland eine mutter.

  216. Natürlich habe ich vollstes Verständnis für die Absage, ich möchte auch nicht demonstrieren, wenn ein Anschlag angekündigt ist. Ein solcher Mordanschlag könnte zudem die ganze Pegida-Bewegung zum Erliegen bringen. Andererseits ist das nun die perfekte Waffe gegen Pegida: Jeder aus der Anti-Pegida kann nun jeden Montag eine Drohung herbeifabulieren, und schon fällt’s wieder aus – oder die Lügenpresse erfindet einfach eine Drohung; dabei ist es doch sehr sehr wahrscheinlich, dass es diesmal schon so ist, dass das ganze ein Laurin ist, frei erfunden vom Spiegel oder BND oder Verfassungsschutz.

    Ich weiß keine Lösung, aber wir sollten dringend diskutieren, wie wir dem begegnen können.

  217. @ #246 Babieca

    Gute Überlegung, die es wohl ziemlich genau trifft. Offiziell wurde von der Polizei gegenüber dem Landtag bereits letzte Woche auf die dünne Personaldecke hingewiesen, die das rabiate Antifa-Pack kaum noch bändigen kann. Natürlich nicht, ohne pflichtschuldigst auch was von “Gewaltpotential bei Pegida” in die Pressemitteilung zu schreiben:

    Wir haben in Deutschland 264.000 Polizeibeamte.
    Da kann man nicht wirklich von dünner Personaldecke sprechen.
    Was macht unsere Polizei eigentlich, wenn es mal richtig knallt?
    Militär darf ja nicht einegsetzt werden. Wollen Linke und Grüne nicht!

  218. De facto die Abschaffung der Versammlungsfreiheit!!

    Islam – Deutschland 1:0

    Und in Berlin sicher klammheimliche Freude!

    Jetzt zieht die Bundesregierung nicht mehr nur mit der Antifa sondern auch mit Al-Kaida an einem Strang!

    Es gibt keine Islamisierung!

  219. #103 Henk Boil (18. Jan 2015 13:47)

    Sollten nicht alle wackeren „Je suis Charlie“-Schildchenhochhalter aus Politik u. Medien jetzt
    „Ich bin Pegida“ skandieren?!

    Exakt!

    Je suis PEGIDA !!

  220. nichtsdestotrotz darf niemand den bürgern verbieten, morgen abend in dresden unangemeldet spazieren zu gehen(„ich bin auf dem weg zum nächsten supermarkt/zigaretten holen/frische luft schnappen/hund gassi führen“).
    oder muß ich mich bei der polizei anmelden, wenn ich einkaufen gehen will?

  221. Hallo PI, ich bin seit -zig Jahren unter dem gleichen Namen bei PI – WIESO stehe ich unter Moderation? Gehts jetzt hier auch schon los oder was?

  222. Hogesa in Essen: verboten

    Pegida in Dresden: verboten

    „Juden in Gas“ in NRW: erlaubt!

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  223. #215 gegendenstrom (18. Jan 2015 15:00)

    Antifa ruft zur finalen Schlacht gegen PEGIDA auf, auch mit Waffengewalt!

    Das ist der widerliche Antifadrecksack Jan Baumann:
    http://www.mzw-widerstand.de/blog/MZWTV/antifa_ruft_zur_finalen_schlacht_gegen_pegida_auf_auch_mit_waffengewalt-508589.html

    Sein Arbeitgeber ist über diese linke Gewaltzecke informiert worden.
    Hoffentlich ist der bald seinen Job los!

    Eher bekommt er noch eine Verdienstmedaille für „Zivilcourage“, am besten vom „BuPrä“ persönlich.
    Wenn im GEZ-Fernsehen -ebenfalls mit dem Etikett Satire versehen- ein Redner sich „eine neue Elbeflut für die braune Kacke“ wünscht ist das doch nur die logische Konsequenz:
    Wer Unmensch ist, wer für vogelfrei erklärt wird, bestimmen wir und das Kesseltreiben ist eröffnet.

    „Zufällig“ sind mir an diesem Wochenende auch Gewaltaufrufe und sicher „zufällig“ auch wurde ein Haus mit Deutschland-Flagge mit „Nazis raus“ und „Verpisst euch“ beschmiert.

    Ich kann ebenfalls nicht an einen Moslem-affinen Hintergrund im Zusammenhang mit diesem „Anschlaggefahr“-Theater glauben.
    Ihre Chefideologen haben in den letzten Tagen wiederholt dazu aufgerufen, keine Gewalt anzuwenden. Abwarten, weiter Korane verteilen, Spenden sammeln und die „Antifa“ ihre Arbeit machen lassen lautet wohl deren Devise.

    Interessante Einblicke in die gemeinsame Schnittmenge zwischen Neu-Links und Islam vermittelt diese Umfrage, wohl von „Studierenden“ der hiesigen Universität:
    Moslems werden stets verfolgt und diskriminiert und „Terroristen“ sind demzufolge immer die anderen…
    (ab 14:20)
    https://www.youtube.com/watch?v=LGKNmKWBmWw

  224. @ 254

    „Heißt das jetzt, wir im Westen sollen bei uns große islamische Gemeinschaften entstehen lassen, die dann den Koran uminterpretieren können und dies könnte dann der Ausgangspunkt einer weltweiten Reform des Islam sein?“
    __________________________________________
    Das könnte so in der langfristigen Planung sein (sieht fast danach aus). Wenn jemals uminterpretiert wird, dann funktioniert das nur im Westen .In einem Land, wo noch nicht ,nach den Freitagsgebeten die „Gläubigen“ voller Zorn aus ihren Moscheen auf die Strasse strömen und Mord und Totschlag verbreiten, wegen „Beleidigtsein“ über dies oder das.

  225. 2. Versuch
    Ich denke Pegida kann damit nur gewinnen.
    Mit dieser einen Allgemeinverfügung kann die Bewegung nicht mehr gestoppt werden. Machen wir morgen in Dresden halt mal Pause. Dann können die Organisatoren (Hut zieh!) und auch die Polizei mal durchatmen.
    Die Polizei hat bei den Pegidademos bisher einen Superjob gemacht. Ich hoffe , dass sie das auch weiterhin macht. Jeden Montag eine neue Allgemeinverfügung wird es nicht geben, weil dies dann wirklich unglaubwürdig wäre. Es wird also weitergehen. Und über kurz oder lang braucht es ohnehin eine neue Stufe der Bürgerbewegung. Man kann schließlich nicht nur demonstrieren. Und bitte spart euch jetzt dämliche Belehrungen, wenn Ihr euren Hintern bisher nicht hoch gebracht habt.
    Es ist mehr als erschreckend, dass ich in Deutschland nicht ohne Angst friedlich demonstrieren darf. Und da mein ich nicht die Angst, von solchen Dampfplauderern wie Maas oder Özdedings beschimpft zu werden, sondern wirklich Angst davor, in die Luft zu fliegen. Gehts noch! 2015 in Dresden! Das gabs nicht mal 1989 (auch hier gilt Klappe halten, wenn Ihr nicht dabei wart). Mir langts wahrlich! Die einzige Lösung können nur viele tausende Pegidas in allen Städten sein, egal wie groß oder klein. Man kann nicht alle verbieten. Und wenn dann die kritische Masse erreicht ist, weil es hunderttausende Menschen sind, spätestens dann wird es politische Veränderungen erheblichen Ausmaßes geben.
    Aber ich will mir weder von der SAntifa noch von den Muselmanen einen Bürgerkrieg aufzwingen lassen. Ich will mein Land zurück!
    Friedlich, freundlich, angstfrei!!!!

    Durchhalten ist angesagt nicht Durchknallen!

  226. …und damit hat dieses dreckige Pack eine Schlacht gewonnen (wenn auch nicht den Krieg)
    Die machen mit uns was sie wollen. Ich kann garnicht soviel fressen wie ich kotzen möchte!

  227. Es zeigt sich jetzt klar und deutlich, wie sehr die BRD inzwischen im Arxxx ist!!!!
    Die Bundesregierung hat allen Grund spätestens jetzt geschlossen zurückzutreten.
    Die Macht der faschistischen roten SA-nitifa wie der mordbrennerischen Islamisten schlägt in unserem Staat mittlerweile voll durch. Dies heute ist nun das offenbare Ergebnis dessen. Kann es sein, dass dies Krieg ist und nichts anderes?!!!

    Hätte die Bundesregierung einen Hauch von Anstand, würde sie mindestens Neuwahlen ausrufen, mindestens, so kann es nicht weitergehen!

    Islamisten und Rotfaschisten zeigen nun ihre wahre antidemokratische Gewaltfratze, mitten in Deutschland.

    Unglaublich, das alles! Absolut unglaublich!!!

  228. Wir könnten einen montaglichen Marsch für Schwule organisieren. Wenn sich Moslems durch solch einen Marsch beleidigt fühlen, müsste man konsequenterweise die Homosexualität auch abschaffen. Ganz nach dem Motto: So jetzt ihr Homos, hört auf die Moslems zu provozieren und werdet endlich hetero.

  229. Wer dermaßen widerliche, unsagbar brutale Gewaltphantasien im Kopf hat, diese durch ein Video verbreitet und auch noch zu den entsprechenden Taten auffordert, der ist unheilbar krank und gehört lebenslänglich in Sicherheitsverwahrung.

    Aber der Verfassungsschutz sucht anscheinend lieber nach Schweineblutvergießern.

  230. #261 Kriegsgott (18. Jan 2015 15:30)

    Aus der ganzen Gemengelage und der Vielzahl von (Schein)begründungen geht nur eins klar hervor: Von Blockparteien über Regierung, ihre Schlägertruppe Antifa, Parteibuchträgern (ohne das ist auch kaum ein Polizeipräsident unterwegs) und Mohammedanern haben alle ein dringendes Bedürfnis, Pegida und damit den Bürger, den Souverän, der in letzter Zeit zunehmend müpfig wurde, endgültig mundtot zu machen.

  231. #250 der_seinen_Frieden_will (18. Jan 2015 15:25)

    Das ist Schwachsinn. Kauft nicht bei Juden und kauft nicht bei Moslems sind völlig verschiedene Dinge.
    Wenn Sie das anders sehen spielen sie das Spiel der Moslems, die sich dreisterweise als die neuen Juden im Hinblick auf die angebliche Diskrimierung heutzutage bezeichnen.

  232. #261 Kriegsgott (18. Jan 2015 15:30)

    Wir haben in Deutschland 264.000 Polizeibeamte.
    Da kann man nicht wirklich von dünner Personaldecke sprechen.

    Doch, muss man leider. Den besten Beweis lieferte die Realität, die man an den vergangenen Montagen in Dresden sehen konnte.

    Viele Polizeiautos trugen nicht das DD Kennzeichen. Letzte Woche fielen besonders viele Rheinland-Pfalz Polizeiautos ins Auge.

    Wenn wegen Pegida hunderte Polizisten stundenlang durch halb Deutschland gekarrt werden müssen, dann kann man durchaus von einer zu dünnen Personaldecke der Polizei in Sachsen reden.

    Warum werden eigentlich Gegendemos zeitgleich zu Pegida erlaubt ? Ist das nicht allein schon ein Rechtsbruch, weil damit eine genehmigte Demo gestört werden soll ?

    Gäbe es keine zeitgleiche Gegendemo, dann bräuchte Dresden montags vielleicht 200 Verkehrspolizisten.

    Ist es nicht ein Irrsinn, wie Steuergelder durch die Genehmigung von Gegendemos verjubelt werden ?

  233. Tja, da wäre jetzt die Frage, wie es weiter geht, denn die anderen Städte werden folgen, also Pegida ebenfalls absagen müssen, nicht morgen aber in den nächsten Wochen. Dann wird es ruhig werden in Deutschland, d. h., wir werden uns schön brav dem Dhimmi unterwerfen, während hier Verhältnisse einziehen, also islamische Verhältnisse, wie jetzt schon in England. Dieses Szenario geistert momentan durch meinem Kopf.

  234. 48 Reisebusse mit antideutschen Faschisten ….

    Wer organisiert und bezahlt das?

    Etwa das Ministerium der Schwesig?

  235. #271 Klaas Klar

    „Wollt Ihr kämpfen?“ […] – „Gegen die da? Nein, wir laufen davon! Und überleben.“ – „Oh ja, kämpft und ihr sterbt vielleicht. Flieht und ihr lebt, wenigstens eine Weile… Und wenn Ihr dann in vielen Jahren sterbend in eurem Bett liegt, wärt Ihr dann nicht bereit, jede Stunde einzutauschen von heute bis auf jenen Tag, um ein Mal nur, ein einziges Mal nur, wieder hier stehn zu dürfen und unseren Feinden zuzurufen. Ja, sie mögen uns das Leben nehmen, aber niemals nehmen sie uns unsere FREIHEIT!“

    http://abload.de/img/gfgfdr4aquql.jpg

  236. Ob die Terrordrohung von echten Islamisten kommt oder inszeniert wurde, um Demonstranten durch Verbreitung von Angst davon abzuhalten, auf die Strasse zu gehen…
    Es wäre in beiden Fällen totalitär.

    PEGIDA „verbreitet“ also „irrationale Ängste“, ihr verdrehten Wirrköpfe?

    Tief in unserem Grundgesetz steckt ein Messer!
    Ich bin gespannt, wie sie das jetzt ignorieren oder schönreden.

    Und nochmal die Frage:

    Wer ist jetzt noch „Charile“?

  237. Deutschland könnte ja von Frankreich oder Israel lernen.

    In Frankreich waren gleich nach den Attentaten Millionen auf den Straßen. Und da konnte man dann für Sicherheit sorgen, in Deutschland wäre das für eine Demonstration mit 40.000-50.000 nicht möglich????
    Aber sei es drum, es gibt diese Terrordrohung sehr wahrscheinlich und es ist aus Sicherheitsgründen sicher richtig abzusagen.

    In Israel hat man es schon seit der Staatsgründung 1948 mit islamischen Terror zu tun.

    Und was das betrifft: immer weiter Terrororganisationen wie Hamas als „Nicht-Terror-Organisation“ von „der EU“ einstufen. Als „Dank“ gibt es dafür Terror. Schon mal gemerkt Merkel und EU-Großreichphantasten???

    JE MEHR MAN DEM ISLAM IN APEASEMENT-ART IN DEN ARSCH KRIECHT, DESTO MEHR ÄRGER HAT MAN MIT DIESER „RELIGION“.

  238. Aldi-Seife mit winzigen Moschee-Abbildungen verschwindet aus dem Sortiment, Volksvertreter ergehen sich in Der-Islam-gehört-zu-Deutschland-Parolen, friedlich demonstrierende Bürger erhalten Morddrohungen, Zeitungslesern wird die Zeitung aus der Hand geschlagen. Islamisierung auf allen Ebenen. Nie in meinem Leben habe ich mich in Deutschland unwohler gefühlt.

  239. Wie recht Frau Merkel doch hat!
    Der Islam gehört zu Deutschland!
    Den Deutschen Behörden wird von Rakka aus vorgeschrieben ob überhaupt und wenn ja, an welchem Ort und in welchem Rahmen das Grundgesetz in Deutschland Gültigkeit besitzt!

    Am 30. Januar 1933 hat ein Kartell aus nominal demokratischen Parteien eine Diktatur in den Sattel gehoben, gegen den Willen des demokratisch gewählten Reichspräsidenten! Nach dessen Tod am 02. August 1934 war diese Diktatur für die deutsche Bevölkerung unumkehrbar.

    Ist heute der 2. August?

  240. #277 Black Elk

    Ja klar, 50 Millionen EU-Moslems erklären den restlichen 1500 Millionen Moslems den moderaten EU-Islam, und diese 1500 Millionen Moslems folgen dann den 50 Millionen. Wenn das der Plan der EU-Irren ist, dann sind die noch irrer als gedacht. 🙁

  241. Wie viel Angst müssen die haben, um die Pegida-Demo zu verbieten? Schande über Deutschlands „Obrigkeit“!

  242. So so,eine Islamisierung findet nicht statt. Da sieht man mal den Kotau vor Islam,islamischer Kolonienbildung und anderer kulturfremder Multikulti-Aktivitäten.Der barbarische Islam schreckt vor nichts zurück.

    Die können die öffentliche Sicherheit und die Sicherheit ihrer Staatsbürger nicht mehr gewährleisten.Meinungs,-Rede,und Demonstrationsrecht und -Freiheiten sind massiv bedroht(und das bei wieviel %?).Wehret den Anfängen!

    Moscheen-und Islam-Scanning jetzt!

  243. „Ausländischer Geheimdienst hat Hinweise auf Anschlag bei der PEGIDA-Demonstration in DD“
    Aber so ein Schwachsinn, diese Art Meldung war doch zu erwarten!!!
    Ich vermute mal, die PEGIDA versucht sich damit selbst aufzulösen, der Anfang wird heute Abend im TV gemacht, zu diesem Scheiß sollte keiner!!! von denen hingehen.
    Hat da wer kalte Füße bekommen, oder wurde die Führung gekauft?
    Die Demonstranten werden das übel nehmen. Vermutlich ist das alles schon so geplant, das Drehbuch ist schon lange fertig!

  244. @ 305

    „Wenn das der Plan der EU-Irren ist, dann sind die noch irrer als gedacht. :-(“
    _______________________________________

    Es gibt keine Grenzen nach oben, was Irrsinn angeht 🙂

  245. Die angeblich nicht stattfindende Islamisierung Deutschlands nimmt seit dem Jahreswechsel ja zügig an Fahrt auf.
    Merkwürdige Sache, die ganze Absage und die Drohungen. Das hat ein „Gschmäckle“.

  246. #280 Verwirrter (18. Jan 2015 15:39)
    Wir könnten einen montäglichen Marsch für Schwule organisieren….

    ————–
    die Idee ist gar nicht so verwirrt. Ich bin es allerdings schon. Das kann beim Brainstorming helfen. Wie nun weiter?
    Idee:
    Montags speziellere Demos abhalten. Sie bekommen einen anderen Namen. Alles das, was im Islam verboten ist.
    Gegen Gewalt gegen Schwule – gegen Gewalt gegen Frauen – Demo für Wiener Schnitzel! Adolf war ein Vegetarier – Würstchen essen gegen diktatorische Herrscher.

    Wenn Missis Oertel doch bloß zu Hause bliebe… 🙁
    Habe Angst um sie, ihre Nerven und die Dache.

  247. Was soll man dazu noch sagen? Das Geschäft mit der Angst war schon immer lukrativ. So auch jetzt in diesem Fall.

    Es ist erbärmlich, welche Geschütze aufgefahren werden, um das Volk „auf den rechten Weg zu bringen“.

    Diese Angstkultur, beginnend in den Straßen unserer Städte über Schulen, Freizeiteinrichtungen etc. ist überall. Ein Krebsgeschwür, metastasierend, von der übelsten Sorte. Die Angstkultur scheint die Droge der Regierenden zu sein. Sie können nicht mehr davon lassen. Schickt sie auf Entzug, ganz weit weg. Gebt ihnen körperliche Arbeit, bis zur völligen Erschöpfung bei Wasser und Brot. Man muss ihnen helfen, sich selbst wieder spüren und wahrnehmen zu können!

  248. Der IS betreibt im Irak wieder teuflische, perverseste, barbarischste Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Namen des wahren Islams, und die Moslems schauen lüstig zu, wenn Menschen wie im Steinzeitalter ermordet werden, was ein Beweis darstellt, dass Moslems solche Greueltaten als völlig normal und legitim auffassen. Ein normal fühlender Mensch könnte gar nicht zuschauen, wenn Menschen vom Hochhaus geschmissen werden, und vor ihren Füßen aufklatschen. Ein Moslem schon.

    Steinigung, vom Hochhaus stoßen, Menschen am Kreuz erschießen, alles völlig normal im Islam 2015, und von den Moslems weltweit akzeptiert, oder hat jemals jemand eine ernsthafte, größere islamische Menschenansammlung (über 500 Personen) gesehen, außer die europäischen bzw. deutschen Islam-Vorzeigekasperle der Islamverbände, Vorzeige-Moslems, Dummpolitiker etc…, die die Taten der IS wirklich verurteilten? Ich nicht.

    Gesteinigt, vom Dach gestoßen, am Kreuz erschossen

    ISIS schockt mit
    neuen Hinrichtungen

    Terrorgruppe ermordet homosexuelle Männer im Irak

    Dieben werden die Hände abgehackt, Menschen wegen Ehebruch gesteinigt – was an die grausamen Methoden des Mittelalters erinnert, ist heute im sogenannten „Islamischen Staat“ brutale Realität.

    Im Internet haben Anhänger der Terrororganisation ISIS neue Videos von Hinrichtungen verbreitet. Und wieder einmal wird deutlich: Wer sich den unmenschlichen Regeln der Scharia nicht unterwirft, ist des Todes. Auf schrecklichste Weise.

    Die Bilder zeigen, wie in der irakischen Stadt Ninive Terroristen mit schwarzen Masken zwei Männer auf ein Dach führen. Die Augen der Opfer sind verbunden, ihre Hände gefesselt. Die ISIS-Kämpfer zwingen sie, auf einen Vorsprung zu klettern – und dann von dem sehr hohen Haus zu springen. Unten stehen Hunderte Menschen und schauen zu.

    Twitterbotschaften von ISIS-Mitgliedern zufolge wurden die Iraker zum Tode verurteilt, weil sie homosexuell gewesen seien. Urteil und Vorgehen sollen von einem ISIS-Terroristen zuvor über einen Lautsprecher auf dem Exekutionsplatz den Zuschauern vorgelesen worden sein.

    Und diese Hinrichtung soll nicht die einzige der vergangenen Tage in den von ISIS eroberten Gebieten gewesen sein: Weitere Fotos zeigen zwei an Kreuzen gefesselte Männer in Mossul (Irak). Ihre Henker stehen hinter ihnen, fuchteln mit Waffen herum, zielen auf die Köpfe und erschießen sie kaltblütig.

    Andere Bilder zeigen, wie offenbar eine Frau gesteinigt wird, weil sie angeblich Ehebruch begangen hatte. Ein hochrangiger ISIS-Sprecher, Scheich Abu Omar al-Ansari, soll selbst das Urteil verkündet haben, berichten verschiedene Medien.

    Mindestens 17 weitere Männer wurden laut mehrerer, jedoch nicht verifizierter Quellen in der Stadt Deir ez-Zor (Syrien) geköpft. Die Bilder der Enthaupteten wurden unter anderem über Twitter verbreitet.

    http://www.bild.de/politik/ausland/isis/so-grausam-toetet-isis-39380428.bild.html

  249. Da wird ja Marionetta Schwammka heute abend nach langer Zeit mal wieder ein Lachen im Gesicht haben, wenn sie das vermelden darf *k.otz*

  250. OT

    GESTEINIGT, VOM DACH GESTOSSEN, AM KREUZ ERSCHOSSEN
    ISIS schockt mit neuen Hinrichtungen
    Terrorgruppe ermordet homosexuelle Männer im Irak

    Dieben werden die Hände abgehackt, Menschen wegen Ehebruch gesteinigt – was an die grausamen Methoden des Mittelalters erinnert, ist heute im sogenannten „Islamischen Staat“ brutale Realität.
    Im Internet haben Anhänger der Terrororganisation ISIS neue Videos von Hinrichtungen verbreitet. Und wieder einmal wird deutlich: Wer sich den unmenschlichen Regeln der Scharia nicht unterwirft, ist des Todes. Auf schrecklichste Weise.
    Die Bilder zeigen, wie in der irakischen Stadt Ninive Terroristen mit schwarzen Masken zwei Männer auf ein Dach führen. Die Augen der Opfer sind verbunden, ihre Hände gefesselt. Die ISIS-Kämpfer zwingen sie, auf einen Vorsprung zu klettern – und dann von dem sehr hohen Haus zu springen. Unten stehen Hunderte Menschen und schauen zu.

    http://www.bild.de/politik/ausland/isis/so-grausam-toetet-isis-39380428.bild.html, Bild, 18.01.2015 – 14:58 Uhr

    Hat natürlich – wie immer – nichts mit dem Islam zu tun.

  251. #308 Black Elk

    ob der Einstein damals schon eine Vorahnung von unserer heutigen EU-Elite und den deutschen Gutmenschen hatte.

    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

    Gibt es was dümmeres, als sein eigenes Land zu islamisieren? Man ruiniert die Zukunft der eigenen Kinder und Enkel, und diese Idioten unterstützen es trotzdem.

  252. Einfach der Katrin für heute Abend die Daumen drücken. So viel schwerer als eine Firmenvorstellung oder ein Bewerbungsgespräch ist das auch nicht, und das kann sie!

    @Katrin, wenn der Thierse den Mund aufmacht, halt ihm das hier unter die Nase:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wolfgang-thierse-wettert-gegen-schwaben-in-berlin-a-875182.html

    Soll er erklären das der Spiegel verbockt hat, er Rassist ist oder er die Gesellschaft spalten will.

    Viel Glück

  253. @ 318

    „Man ruiniert die Zukunft der eigenen Kinder und Enkel, und diese Idioten unterstützen es trotzdem.“
    ______________________________________
    Die hochrangisten Unterstützer haben keine Kinder !

  254. Alsooo… 🙄

    Entweder das Ganze ist eine Gemeinschaftsproduktion von MELKERS Stasi (Antifa) und de Maizieres Kindern (Islamisten), dann lachen die sich jetzt halbtot über den großen Erfolg.

    Ooodeer die Kanzlerin ist unschuldig und hat die Lage an der Terrorfront nicht mehr im Griff…dann sollte sie schleunigst zurücktreten.

  255. @#133 Voldemort (18. Jan 2015 14:07)

    Nun, eigentlich habe ich da nicht an den Staat, sondern an uns selbst gedacht. Von der Politik erwarte ich nichts positives, auch nicht von der AfD.

    Ich denke unser Hauptproblem ist, dass wir nette Leute sind. Wir halten uns freiwillig an die Regeln während unseren Gegnern, also Politik, Medien, Linke, Moslems Regeln völlig egal sind.

    Es ist nichts schlechtes sich an die Regeln zu halten, allerdings Nur, wenn der Gegner es auch tut. Ansonsten stellt man sich damit ein Bein. Zumindest die Jüngeren unter uns, müssen anfangen „außerhalb der Box“ zu denken und neue Wege einschlagen.

    Ich denke, wir können viel von der Siedlerbewegung in Israel lernen.

  256. ietzt sind wir in unserem eigenen Land so weit, dass irre Ideologien bestimmen was wir zu machen haben.

    Entweder macht ihr das was wir wollen oder es gibt Mord und Totschlag ob es euch passt oder nicht.

    Wir sind die Mächtigen in Deutschland,dank an eure Bundeskanzlerin.

    „Wir gehören jetzt endgültig zu Deutschland!
    Wir bestimmen jetzt was in Deutschland geschieht“!

    Das ist ein Erklärung der Muslime zum Bürgerkrieg!

  257. #294 Cedrick Winkleburger (18. Jan 2015 15:41)

    #250 der_seinen_Frieden_will (18. Jan 2015 15:25)

    Das ist Schwachsinn. Kauft nicht bei Juden und kauft nicht bei Moslems sind völlig verschiedene Dinge.
    Wenn Sie das anders sehen spielen sie das Spiel der Moslems, die sich dreisterweise als die neuen Juden im Hinblick auf die angebliche Diskrimierung heutzutage bezeichnen.

    Ich spiele überhaupt kein Spiel. Ich halte es einfach nur für falsch, eine ganze Religion undifferenziert zu verurteilen. Das wird täglich mit uns gemacht, indem man uns als NAZI’s deklariert. Da ich jedoch kein Nazi bin, fühle ich mich dadurch beleidigt.
    Aufgrund dieser Selbstreflektion, bin ich nicht bereit anderen ewas zu tun, von dem ich nicht will, dass es mir selbst passiert!

  258. „DER FOCUS meldet, dass der entscheidende Hinweis von einem ausländischen Geheimdienst kam“
    Es stinkt den Besatzern doch schon lange:
    „Pegida“ wird in den USA zum Aufreger“

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_72189734/-pegida-bewegung-beschaeftigt-nun-auch-die-us-medien-.html

    Das Spazieren gehen,darf man sich nicht verbieten lassen!

    Die Lügenmedien haben sich verbündet und nichts davon,ist beweisbar!
    Da kann jeder daher kommen mit:Ich habe gehört dass…

  259. Und wieder gelingt es den SSozialistisch-iSSlamischen „Humanist_innen“ basisdemokratische Bestrebungen des Volkes, mit GewaltANDROHUNG im Keim zu ersticken.

    Ich könnt‘ Rotze heulen !

    :mrgreen:

  260. #46 Babieca (18. Jan 2015 13:28)
    … Falls noch irgendwer sich nicht vorstellen kann, wie das ab ’33 oder in der “Zone” ab ’45 war, wenn die Partei, die Partei, die Partei das Land gleichschaltete und die Bürger einschüchterte – jetzt erlebt ihr es.

    Genauso ist es! Ich hätte nie gedacht, dass es in Deutschland einmal so weit kommen wird …

  261. @ #277 wien1529

    Da hast du auch wieder recht. Mutti ist der falsche Ausdruck. Zonenwachtel ist passender.

  262. #308 Black Elk (18. Jan 2015 15:56)

    Es gibt keine Grenzen nach oben, was Irrsinn angeht

    Das ist die „Logik des Irrsinns“.
    Remember Hannibal Lecter…

  263. #326 der seinen Frieden will

    völliger Unsinn. Durch ideologisches Gesülze wie dieses passiert genau was passiert – nämlich dass Islam-isten durch die Macht des Faktischen (gekommen um zu bleiben plus Terrorkollegen die mithelfen dass alle schön die Klappe halten) die Freiheit in diesem Land unterminieren, bis nichts davon bleibt. Die Ideologie ist das Problem – nicht der einzelne, der sie vertritt. Es gab auch nette NSDAP-Mitglieder, das ist sicher fraglos (es war wahrscheinlich die Mehrheit). Aber wenn man sich gegen eine Ideologie ausspricht, muss man maßvolle schritte gegen deren Anhänger (wie nicht einkaufen) setzen. Unabhängig vom Einzelfall. Ansonsten kann man nichts bewegen. Was geschieht, wenn sich die Ideologie ausbreitet, können Sie täglich sehen. Also entweder sie wollen die Grundrechte dem Terror opfern und langsam aber sicher Hände falten Klappe halten, dann vergehen sie weiter in ihrem linksgrünen Weltschmerz – oder sie tun was gegen diese Ideologie.

  264. „Die nächsten PEGIDA-Spaziergänge sollen wie geplant weitergehen“!?
    Ich glaub`s nicht! Einfach weiter behaupten, es habe Morddrohungen gegeben. Hat doch gut geklappt, oder?

  265. #291 Verwirrter :

    So denken diverse Irre ja eh schon. Sollen die Schwulen doch nicht händchenhaltend wie die Heteros in der Stadt rumlaufen und die braven gläubigen Muslime damit zum Prügeln provozieren! Da muss man doch etwas Rücksicht auf die muslimische Kultur und das südländische Temperament (hiermit möchte ich ausdrücklich nicht unsere tatsächlich kulturell äußerst bereichernden, im schlimmsten Fall neutralen Italiener, Spanier etc. mit „südländischen“ Aggro-Muslimen in einen Topf werfen!) Rücksicht nehmen, tsk tsk. Ist doch alles so schön bunt. Die Regenbogenflagge, das blaue Auge, das ganze Blut…

  266. Es gibt keine Islamisierung. Es ist nur so, dass Islamisten festlegen wer wann wo demonstrieren darf und welche Karikaturen gezeigt werden dürfen.
    Ist wegen der Morddrohungen eigentlich schon jemand empört ?

  267. Niemand kann mich morgen daran hindern mit einem Grablicht in der Hand vor der Semperoper den Untergang unserer freiheitlichen Demokratrie zu betrauern!!!

    See you @ll tomorrow!!!

  268. Europa soll libanisiert werden!
    So einfach ist das.

    Die Reichen werden abzocken und die Masse wird gezwungen sein für kleines Geld zu arbeiten was gerade so zum Leben reicht!

    Solange dem Deutschen die Sportschau wichtiger ist hat er es wohl auch nicht besser verdient.

  269. Angeblich wollen Tausende Dresdner morgen auf eigene Faust und breitgefächert durch die Stadt spazieren…bewaffnet mit Deutschlandfahnen. :mrgreen:

    Diese wohl eher verächtlich gemeinte Formulierung von Wolfgang Jung/Mainpost erhält jetzt nachträglich noch einen neuen, hellen Klang.

  270. Das können wir unseren Politikern verdanken,dass sie unrechtes handeln unterstützt haben und dadurch hat man durchgeknallte Muslime stark gemacht.

    Auf die eigene Bevölkerung wird und wurde nie Rücksicht genommen.

    Der Staat ist jetzt in jeder Beziehung angreifbar wenn den Muslimen etwas nicht passt, spricht man eine Drohung aus.
    Bisher haben diese Irren nur gefordert, jetzt wird gedroht““

    Danke Frau Merkel das Sie aus Feigheit, Muslime vorziehen und ihre eigene Bevölkerung für dumm verkaufen.

  271. ARD und ZDF Nachrichten: Dresden Absage ein Satz, ausführlich Gegendemos für Tolllleranz und Einfalt

  272. Videotext DDR1:
    Jauchegrube mit PEGIDA ist immer noch in der Ankündigung. Eine Google-Suche nach Absage Günther Jauch ergibt keine eindeutigen Resultate.

    Anscheinend soll die Jauch(e)grube also doch ausgestrahlt werden. Ein großer strategischer Vorteil für Kathrin Oertel.

  273. #311 Stefan Cel Mare (18. Jan 2015 15:57)
    Es kann in dieser Lage nur noch ein Primärziel geben:

    Das Ferkel muss weg!
    —————

    dann kommt eine andere bezahlte marionette.

    die puppenspieler müssten weg, doch die sitzen weit weg und sicher.

  274. Dann sollten wir uns dem Willen beugen und eine Pro-Islam Demo daraus machen.Wenn Merkel und die Antifa sich dann keinen Sack über den Kopf ziehen werden wir sie shariakonform bestrafen.

  275. #334 the_tide_is_turning (18. Jan 2015 16:23)

    Ich bin für die absolute Einhaltung des geltenden Grundgesetzes. Auch wenn mir eine echte Verfassung inkl. Friedensvertrag lieber wäre.

    Wer sich ausnahmslos an geltende Gesetze hält,
    ist nicht mein Feind. Das muss aber nicht zwingend den Umkehrschluss beweisen!
    D.h. -> Nicht jeder ist deswegen mein Freund!

  276. Ich hoffe Leipzig springt ein und wird erneut zur HELDENSTADT! Trotz (von wem?) niedergebrannter Kirche…

  277. #294 Cedrick Winkleburger
    ….“so sehe ich das auch. solch ein Aufruf ist beschämend.“

    Sehe ich auch so. Der Islam ist die allergrößte Gefahr für Deutschland und Europa seit Hitler, aber nicht irgendwelche zB türkischen Gemüsestände oder Geschäfte.

  278. Deshalb sage ich allen, die auf solche Demonstrationen gehen: Folgen Sie denen nicht, die dazu aufrufen! Denn zu oft sind Vorurteile, ist Kälte, ja, sogar Hass in deren Herzen!

  279. @#349 wien1529

    Nenee ist schon richtig was er schreibt. Die MELKER hat ganz Deutschland mit Mehltau überzogen, ist schon viel zu lange dran und muß erstmal weg. Dann sehen wir weiter.

  280. #351 der seinen Frieden will

    Auch ich bin für die absolute Einhaltung des Grundgesetzes.
    Im Grundgesetz steht nicht, wo sie einkaufen müssen. Wenn sie beispielsweise ein Zeichen gegen Babyrobbenschlachten setzen wollen, werden sie keinen entsprechenden Pelzmantel kaufen, auch wenn ihnen der Händler an sich nicht unsympathisch ist. Darum geht es.

    Des weiteren: geltende Gesetze sind gut – bedenken Sie aber dass das Grundgesetz in einer Deokratie von der Mehrheit geändert wern kann, berücksichtigen sie demografische Entwicklungen, betrachten sie die letzten Jahre, zählen sie 1 und 1 zusammen und denken sie drüber nach, welche Probleme ihre Kinder und Enkel haben werdn (so sie welche haben). Setzen sie jetzt ein Zeichen und tun sie was – denn morgen schon könnte es sein, dass ihr tolles Grundgesetz – ganz demokratisch – so aussieht wie in Saudi Arabien, um es mal etwas überspitzt darzustellen, aber das ist die Richtung wenn es so weiter geht.

  281. #335 GrundGesetzWatch (18. Jan 2015 16:23)
    @ #277 wien1529

    Da hast du auch wieder recht. Mutti ist der falsche Ausdruck. Zonenwachtel ist passender.
    ————

    eine wachtel ist ein nützlicher vogel.

    wie wäre es mit cerberus = höllenhund?

    obwohl, hunde sind treu, anhänglich, ehrlich.

    so, wie ich dieses schreckgespenst bezeichnen will, nein, sonst bekomme ich von pi eine sperre.

  282. #326 der_seinen_Frieden_will (18. Jan 2015 16:14)

    #328 stubenfliege (18. Jan 2015 16:18)

    Ich bin anderer Meinung, respektiere aber eure. Meine drastische Ausdrucksweise bitte ich nicht persönlich zu nehmen. Bei dem ganzen Irrsinn der so abgeht ist geht’s manchmal nicht anders.

  283. #354 Dichter

    Genau deswegen -> Deshalb sage ich allen, die auf solche Demonstrationen gehen: Folgen Sie denen nicht, die dazu aufrufen! Denn zu oft sind Vorurteile, ist Kälte, ja, sogar Hass in deren Herzen!

    und deshalb ->

    Auch wenn mir eine echte Verfassung inkl. Friedensvertrag lieber wäre.

    und vieler anderer Gründe, gehe ich auf die DEMO. Ich lasse es mir nicht verbieten meine Meinung zu sagen.

    NOTFALLS STIMME ICH MIT DEN FÜSSEN AB

    Auf zum Spaziergang am Mittwoch nach Leipzig.
    Für meine Tochter!!!

  284. @139 Heisenberg73,

    „JE SUIS RAIF“

    „Je suis Charlie“ war gestern , und Raif Badawi ist auch eher einer „von uns“ als die „Charlies“……

    Tausende schwarze Schilder „Je suis Raif“, dann kann sich vielleicht der dicke Gabriel den Flug nach Saudi Arabien sparen 😉

  285. Wer sagt denn, dass diese Terrorwarnung überhaupt stimmt? Sie passt zwar hervorragend und sehr aktuell in das Bild der Islamisten, deswegen muss sie aber lange noch nicht wahr sein.

    Könnte es nicht vielleicht auch so sein, dass nachdem alle Versuche und trotz massivster Gehirnwäsche mit Unterstützung von Frau Merkel, nicht zu diesen Demos hinzugehen, die Teilnehmerzahlen aber immer größer wurden und die Politiker in ihrer Verzweifelung jetzt die Notbremse gezogen haben?

    Ich glaube hier wird ein ganz perfides Spiel getrieben.

  286. #345 James Cook (18. Jan 2015 16:27)
    Europa soll libanisiert werden!
    So einfach ist das.

    Die Reichen werden abzocken und die Masse wird gezwungen sein für kleines Geld zu arbeiten was gerade so zum Leben reicht!

    Solange dem Deutschen die Sportschau wichtiger ist hat er es wohl auch nicht besser verdient.
    ———–

    wenn europa libanon wird, wirds bald keinen strom für eine sportschau mehr geben.

    vorsorglich habe ich mir jede menge bücher gekauft. wenn die dann auch noch verboten werden ……

    fahrenheit 451

  287. Das Antifanten-Filmchen ist vergleichbar mit „ich figga deina Mutta“ und „Messer disch“,dem Lammherz der italienschen Mafia und andere Symbole der Gang-Gewalt und Mafiotismus. Allerdings sind die Antifanten Zeichen des todestriebgesteuerten Kultursuizids und der Selbstabschaffung.

    Immerhin sind die Dschihadisten zur, wenn auch barbarischen, Ordnung fähig,dazu sind die Linken sicher nicht fähig,sie sind nur Racket der Oligarchie oder informeller Sumpf.

  288. #70 Nefe
    #267 der_seinen_Frieden_will
    #296 Cedrick Winkleburger
    #333 stubenfliege

    – Kauft nicht bei Muslimen –

    Alleine der Slogan würde uns den Hals brechen!

    Sippenhaft gibt es zudem nur für Nahtzies!

  289. #361 the_tide_is_turning

    -> hier haben Sie nicht Unrecht.
    Mich zwingt niemand irgendwo einzukaufen.
    Im übrigen kaufe ich fauler Hund fast alles bei REWE.

  290. #360 kolat (18. Jan 2015 16:39)
    @#349 wien1529

    Nenee ist schon richtig was er schreibt. Die MELKER hat ganz Deutschland mit Mehltau überzogen, ist schon viel zu lange dran und muß erstmal weg. Dann sehen wir weiter.
    ————–

    trotzdem, ich halte sie nur für eine marionette.

  291. Auch wenn diesmal keine Pegida-Demonstration stattfinden sollte, es war vorauszusehen, dass ein Vorwand schnell her mußte, um das Ganze abzuwürgen! Jetzt finden sogar Morddrohungen-und Aufrufe generell Anklang in den Medien, jedenfalls distanziert sich niemand, denn das Resultat ist entscheidend. Jetzt sind wir endgültig in der letzten Phase angelangt, auch wenn mancher es nicht glauben möchte: es wird keine friedliche Lösung mehr geben, zu sehr sind Politik und Medien darauf eingeschworen, lieber alles in Schutt und Asche zu legen (oder den Islam an die Macht hieven), als den demonstrierenden, unzufriedenen Massen das Recht zuzugestehen. Bände sind geschrieben worden mit viel Akribie und Wahrheitsfindung, mit Aufklärung und Vernunftsbereitschaft, nichts, aber rein gar nichts hat sich in den Köpfen der Verantwortlichen geändert, im Gegenteil, die Repressionen werden hochgedreht, die Diktatur auf Basis der rotlinken Gesinnungsgenossen breitet ihre häßliche Fratze jetzt ungeniert aus! Wenn Merkel der Volksfeind Nr. 1 ist, ist Gabriel der Supergau!! Pest oder Cholera? Auch wenn die Sache übermächtig scheint, muß jeder sich selbst und die dahinter stehende Idee als Anker und Fels begreifen, nur so ist Hoffnung möglich!

  292. Trotzdem witzig: Ehe sie sich versehen, befinden Politik, Medien, Antifa in einem Boot, mit dem IS. Sollte man ihnen schön unter die Nase reiben.

  293. Gute Entscheidung, abzusagen und das VERBOT zu respektieren – für dieses Mal und jedes Mal wenn Gefahr droht ist es richtig.

    Aber jedes andere Mal müssen um so mehr mitgehen. Mit Bahn, PKW, weit anreisen, Opfer an Freizeit und Geld bringen. Jede behördliche Absage einer Kundgebung wird den Bürgern die Augen öffnen. Im Grenzgebiet auch Nachbarn (B, NL, A, DK, …) unterstützen.

    Und: nicht den untergeordneten Behörden misstrauen, die wissen es nicht besser und wollen uns schützen, unser Widersacher sind die Höheren, manchmal schon „ab“ Polizeipräsident aufwärts und deren Auftraggeber aus Politik, Sozialwissenschaften, Kirchen und Globalisierungsfunktionären, also allen Profiteuren.

  294. heißt es nicht immer: wir lassen uns nicht erpressen!
    Und jetzt das…..schade das ich soweit weg wohn

  295. Als wir an Silvester auf das neue Jahr angestoßen haben, habe ich einen Moment inne gehalten und mir gedacht: 2015 wird kein gutes Jahr für Deutschland und die Deutschen.
    Mein Bauchgefühl war kein positives.
    Und das bestätigt sich jetzt schon im Januar.

  296. Durch die PEGIDA-Demonstrationen wurden die wahren Friedens- und Volksfeinde zur Weißglut gereizt – friedliche Abend-Spaziergänge lösen eine wahre Hass-Hysterie aus.

    Dieser heuchlerische, feige Abschaum nennt sich ‚Demokraten‘ und beruft sich auf das Widerstandsrecht!

    Ist das, was friedlichen Demonstranten hier angedroht wird, etwa das von den Politikern gewünschte Bekenntnis zur BRD.

    Mit Mord und Totschlags-Drohungen gegen die Bürgerrechte und die freie Meinungsäußerung?

    Das bedeutet, dass, wenn die politische Kaste sich nicht sofort von diesen Drohungen distanziert, uns, dem Volk, offiziell der Krieg erklärt worden ist!

    Diese Antidemokraten aus dem linken Lager und diejenigen, als deren Steigbügelhalter sie fungieren, die sich hier als ’staatstreu‘ tarnen, zeigen nun ihre Mörder-Fratze!

    Der Krug geht so lange zu Brunnen,
    bis er bricht.

    Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus!

    Ich hoffe, dass der Volkszorn wächst – nicht nur im sichtbaren!

  297. http://www.bild.de/politik/ausland/isis/so-grausam-toetet-isis-39380428.bild.html

    Dieben werden die Hände abgehackt, Menschen wegen Ehebruch gesteinigt – was an die grausamen Methoden des Mittelalters erinnert, ist heute im sogenannten „Islamischen Staat“ brutale Realität.

    http://www.bild.de/politik/ausland/terrorismus/terrorzellen-ueberwachung-39385046.bild.html

    Bundesweit stehen 100 Terrorzellen im Visier des Bundesamtes für Verfassungsschutz, berichtet die „Welt“ in ihrer Sonntagsausgabe.

    http://www.barenakedislam.com/2015/01/18/following-the-charlie-hebdo-massacre-by-muslim-savages-the-eu-considers-imposing-islamic-sharia-blasphemy-laws-that-would-ban-islamophobia/

  298. #382 NahC (18. Jan 2015 16:55)
    Gute Entscheidung, abzusagen und das VERBOT zu respektieren – für dieses Mal und jedes Mal wenn Gefahr droht ist es richtig.

    Aber jedes andere Mal müssen um so mehr mitgehen. Mit Bahn, PKW, weit anreisen, Opfer an Freizeit und Geld bringen. Jede behördliche Absage einer Kundgebung wird den Bürgern die Augen öffnen. Im Grenzgebiet auch Nachbarn (B, NL, A, DK, …) unterstützen.
    ———–

    in wien wäre die erste pegidademo für 2.2. vorgesehen.

    ich bin hundertprozent sicher, im rot-grünen wien wird, ermutigt durch die taktik der deutschen, die demo erst gar nicht bewilligt.

  299. Was unterscheidet die DDR 1.0 von der DDR 2.0?
    Die DDR 1.0 hatte auch eine Stasi, Vopos, Panzer …– aber hatte versäumt, ausländische Spezialkräfte zu importieren, um Deutsche zu terrorisieren.

    Was Du schon immer über die Westliche-Werte-Demokratie und West-Medien wissen wolltest bisher aber nicht zu fragen wagtest …
    „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“
    http://www.gehirnwaesche.info…

  300. Dem ganzen den Schwung nehmen,das war die Absicht! Dieser Staat ist mit allen Wassern gewaschen.Auf solche Art lässt sich nun gut weiter machen.Gefährlicher denn je kann der Islam und seine Helfer in der Politik schalten und walten.Pegida war und ist wichtig!Es muss weiter gehen!!!

  301. Anstatt einfach den Bachmann „auszuladen“ sagt Dresden also mal eben das gesamte Demonstrationsrecht ab.

    So einfach geht das.

    Muss man als „IS“ also einfach jede Woche Lutz drohen und das Thema ist gegessen? Genial.

  302. Und ich glaube weiterhin, dass die BT-Wahl im September 2013 manipuliert wurde.

    Nach der Hochrechnung hatte die AfD 4,9% und rutschte dann nur noch runter, das ist ungewöhnlich und lässt sich nur durch Eingriffe in den Wahllokalen nach 18:00 erklären.

    Bei der FDP war es umgekehrt.

  303. Offensichtlich hat IS am Freitag die Hinrichtung des Wortführers bei der Kundgebung vor der Semperoper befohlen!

    Ich erwarte jetzt von allen demokratischen Gutmenschen eine Solidaritätsbekundung unter dem Motto:
    „Ich bin Pegida“.

    Alles andere wäre unglaubwürdig.

  304. #393 Nordischemeinung (18. Jan 2015 17:10)

    Genauso ist es! IS-Drohungen und jedesmal die Demos verboten! Muß nicht mal gegen die Orga gehen, es reicht bereits, allgemeine Drohungen auszustoßen!

    Was machen die Islam-Freunde in Dresden, wenn die Pegida-Leute samt Hogesa und Hools dennoch kommen? Hools müssen mit, sonst werden die Pegidaler sinnlos zusammengeschlagen! Wenn jetzt gekuscht wird, wars das mit Deutschland.

    Ich befürchte morgen heftige Auschreitungen. Die Polizei wird machtlos sein, denn die sind personell schon am Ende, wenn in ganz Deutschland Pegida-Aktionen sind.

  305. es scheint unsere politiker lügen,um dem
    unbequemen aus dem wege zugehen oder der
    terrorismus und islam hat hiermit schon über
    unser land gesiegt.
    der bundestag sollte von 100.000ten
    gestürmt werden und diese regierung zum Teufel jagen.

  306. OT

    IN DEUTSCHLAND
    100 Terrorzellen sind im Visier der Fahnder


    Bundesweit stehen 100 Terrorzellen im Visier des Bundesamtes für Verfassungsschutz, berichtet die „Welt“ in ihrer Sonntagsausgabe.

    Zwischen zehn bis 80 Personen seien jeweils pro Gruppe organisiert. Überwacht werden laut „Welt“-Recherchen Syrien-Rückkehrer, Gebetskreise, Spendensammler und Online-Propagandisten.
    Es seien jedoch keine konkreten Anschlagspläne bekannt.

    Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, warnt in der „Welt am Sonntag“: Es wäre ein „Wunder, oder jedenfalls viel Glück“, wenn Deutschland vom „Hass und Vernichtungswillen“ der islamistischen Terroristen verschont bliebe.

    Erst am Freitagmorgen hatte die Berliner Polizei eine Logistik-Zelle der Terrormiliz ISIS hochgenommen: von 6 bis 10 Uhr rückten 250 Polizisten und drei Sondereinsatz-Kommandos an, durchsuchten 11 Wohnungen. Zwei Türken wurden festgenommen.

    http://www.bild.de/politik/ausland/terrorismus/terrorzellen-ueberwachung-39385046.bild.html, Bild, 18.01.2015 – 17:10 UHR

  307. OT Mächtig viel Betrieb auf pi. Ausgerechnet jetzt in diesen prime time Zeiten auf PI fehlt ein zuverlässiger Besucherzähler. Total unverständlich, sorry!

  308. #380 furor__teutonicus (18. Jan 2015 16:54)

    Trotzdem witzig: Ehe sie sich versehen, befinden Politik, Medien, Antifa in einem Boot, mit dem IS. Sollte man ihnen schön unter die Nase reiben.

    In der Tat! Da sieht man, dass auch da zusammenkommt, was schon länger zusammengehört.

    Und:
    Du hast die ‚Kirchen‘ vergessen!
    Die gehören genau so zu dieser Mischp*** – oh – Verzeihung, jetzt wär mir beinahe was rausgerutscht…

    Übrigens:

    Wenn man entsprechend des BluNews-Artikels hochrechnet, wie viele Personen mit den dort genannten 48 Reisebussen kommen würden, dann wären das – bei je ca. 90 Businsassen – beachtliche 4320 IS-Kämpfer der ROTEN SA.

    In Hamburg bei den Krawallen zu Weihnachten 2013 waren es schätzungsweise 7300 IS-FASCHISTEN, rund um das ehemalige Floratheater. Und es waren 3200 Polizisten im Einsatz. Da weiß man schon mal, was da potentiell auf PEGIDA zukommt.

    Weiß man eigentlich, was bei dem Prozess wegen der Flora-Krawalle überhaupt rauskam? Gibt’s da schon ein ‚Urteil‘ oder einen – eher zu üblichen – ‚Freispruch‘? Dieser Prozess war ja im Julei 2014 wegen einer angeblichen VERWALTUNGSPANNE verschoben worden:

    KLICK

  309. Die Entscheidung, die Demo morgen abzusagen, ist absolut richtig. Und die Absage wird Pegida (und vor allem die Botschaft von Pegida) nicht schwächen, sondern eher stärken. Es zeigt sich, wie weit das islamische Gewaltpotential und die (Selbst-)Gleichschaltung der „bunten“ Republik schon fortgeschritten sind. Das wird neue Gegenkräfte mobilisieren – vor allem in den Gebieten und Vierteln, die noch nicht verrottet sind.
    Und es wird keine Ruhe mehr geben, weil der radikale Islam, der ja angeblich nur eine kleine Minderheit ist, nicht die Geduld hat, abzuwarten, bis die Moslems die Mehrheit stellen, sondern jetzt schon immer aggressiver in den Alltag eingreift. Natürlich zuerst in den „deutschen“ Gaza-Streifen von Hamburg, Bremen, Berlin, Rhein-Main und dem Ruhrgebiet.

  310. Ruhe bewahren, das ganze ist ein sehr erfreuliches Zeichen:

    DIE SYSTEMSCHERGEN HABEN ANGST.

    Da geht es nicht „nur“ um die rasante Islamisierung, sondern um’s Ganze, um Macht & Pfründe des sog. „Elite“, also der Herrsche-Kaste der brd.
    Die Entwicklung des Euro, die aufflackernden Kämpfe in der Ukraine, das alles stellt die Ochlokraten, die uns – noch ! – beherrschen, vor unlösbare Probleme, deshalb muß in Deutschland Friedhofsruhe hergestellt werden.
    Das GG, die dort garantierte Meinungsfreiheit, ist nur Klopapier für die Kaste.
    Regime, die eine derartige Einschränkung von Grundrechten nötig haben, sind über ihrem Verfallsdatum, vermutlich ist die brd längst viel instabiler, als uns die GEZ-AGITPROP weiß machen will. Das System wird wohl nur noch durch absurd hohe Sozialtransfers an die Landnehmer und den einheimischen Pöbel stabilisiert – am (absehbaren) Ende des Geldes wird auch die „Bunzreplik“(M. Walser) am Ende sein. Was dann kommt, hängt von uns allem, jedem Einzelnen ab…

  311. @396 Schüfeli,

    „Ich erwarte jetzt von allen demokratischen Gutmenschen eine Solidaritätsbekundung unter dem Motto:
    „Ich bin Pegida“. “

    ….leider wolllen die meisten Menschen lieber „Charlie“ sein, trauen sich aber gleichzeitig nicht, ein kritisches Wort über den Islam zu sprechen!

    Heuchler!

  312. In D/E findet keine Islamisierung statt,

    wirklich, warum dann die Absage/ Verbot der Pegidademo,

    muss auch in D der (maroden) Bundeswehr erlaubt sein, fuer Recht/Ruhe Ordnung sorgen zu koennen, damit das Leben seinen geordneten Lauf nehmen kann –

    ohne Furcht vor Muslimterror?

    Die Ereignisse bestaetigen die Linie der Pegida auf der ganzen Linie, keine Neuheiten allerdings, nur die Verneiner sind um Antworten verlegen.

  313. Der Terror hat ein Etappen-Ziel erreicht !

    Träumt weiter liebe Mitmenschen das damit das Ende der Fahnenstange erreicht ist.
    Der Krampf gegen Rechts, als Teil systematischer Verblödung des deutschen Volkes geht nach hinten los. Das ist nur ein Steigbügel für das was noch viel heftiger sein wird, als das was der Nationalsozialismus mal hervorgebracht hat.

    Armes uneiniges Deutschland.

  314. #172 stubenfliege (18. Jan 2015 14:31)
    Viele, die mit PEGIDA sympathisieren, gehen nicht auf die Demos weil a) Demos prinzipiell nichts für sie sind b) potentieller Gesichtsverlust durch Nachbarn, Kollegen und Freunde c) ANGST vor der Sturmabteilung ANTIFA und sonstigen Linsterrorgantisationen

    Mitleser mit speziellen Kenntnissen gesucht: Ich habe irgendwie im Hinterkopf, das es ein Problem wäre, wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt alle elektrischen Geräte ausgeschaltet werden, da mit derartigen Schwankungen die E-Werke nicht umgehen können. Stimmt das? Wenn ja: Alle Bürger sollten aufgefordert werden, für 5 Minuten alle Sicherungen auszuschalten. Vielleicht um 19:55 vor der Tagesschau. Wenn man mehrere hunderttausend Haushalte dazu bewegen kann, wäre das ein Zeichen und man setzt niemanden einer Gefahr aus UND die Bequemen haben ebenfalls eine Chance ein Zeichen zu setzen!
    Wäre das eine Idee?

    Ich finde die Idee gut. Wäre auf jeden Fall dabei!

  315. Es muss politisch gehandelt werden.
    Und die erste sinnvolle Anti-Terror-Maßnahmen ist den Zustrom von Moslems nach Deutschland zu stoppen.

    Asylunterkünfte für Moslems aus Syrien/Irak müssen gerade jetzt in islamische Länder ausgelagert werden. Nordafrikaner konsequent abschieben und nicht mehr landen lassen. Alleine deshalb um unsere Geheimdienste zu entlasten.
    Die sind mit den Moslems hier schon genug ausgelastet.

    Das wäre jetzt der effektivste erste Schritt.

  316. #14 Mark von Buch (18. Jan 2015 13:13)
    Meldung über PEGIDA-Absage läuft auf sämtlichen Newstickern.
    LEIDER
    _______________________________________________
    Das ist doch der Zweck dieser Sache.

    Gut. Den stetigen Verlauf und das Wachsen der Montagsdemo in Dresden hat man erstmal gestopt.

    Das Denken der Menschen auch?

    Ich glaube nicht, daß diese sehr durchsichtige Farce dazu führt, daß von jetzt an alle Deutschen den Islam lieben und zu glühenden Befürwortern der unkontrollierten Einwanderung werden.

    Nun, man hat den Deckel des überhitzten brodelnden Kessels fester gedrückt.
    Umso schlimmer wird der Kessel explodieren.

    Die degenerierte „Eliten“ sind völlig verrückt geworden.
    Wir werden von Selbstmördern regiert, die uns in den Abgrund ziehen.

    Verglichen mit denen war sogar Honecker ein respektabler und weiser Politiker.

  317. Als neulich die Politshow unserer selbsternannten Elite am Brandenburger Tor abgezogen wurde, hat man gesehen, wer wirklich den Ton in Deutschland angibt! Das muslimische Imamgejaule hat es deutlich gezeigt. Dazu die demonstrative Verbrüderung zwischen Muslimvertretern und politischer Klasse auf der Bühne! Dieses Ereignis wird einmal als neuer „Tag von Potsdam“ in die Geschichtsbücher eingehen, wenn es bis dahin noch Bücher gibt und wir nicht schon längst ein Volk von Analphabeten geworden sind! Die jüngsten Ereignisse bedeuten eine schleichende Machtergreifung, viel subtiler als bei früheren deutschen Diktaturen, aber nicht minder gefährlich!

  318. #410 Ela (18. Jan 2015 17:33)

    Schlimmstes Szenario: Blackout! Dann hocken wir nicht nur 5 Minuten im Dunkeln, sondern viel länger! Beim Hochfahren brauchen auch noch ein paar Trafostationen mit hochzugehen oder die Trenner auszulösen, fertig ist der Salat. Und Isolatorenbrände im Umspannwerk machen Spaß…

    Auch alte Panzersicherungen vertragen die Stromspitzen oft schlecht – zack sitzen dann alle Hausbewohner im Dunkeln!

    Keine gute Idee!

  319. Achja die Propagandavideos aus dem Antifa-Volkskindergarten mögen vielleicht irgendwelche Drogenabhängigen Kiffer beeindrucken beim deutschen Bürger löst das aber eher Kopfschütteln aus.
    Die Antifanten leben in einer Paralellwelt aus dumpfen Hass wo sie überall Nazis sehen wollen, wo aber seit 70 Jahren gar keine Nazis mehr sind.
    Verrückte eben.

  320. Das Video ist inzwischen auf privat gesetzt. Mir Egal, ich hab’s gebunkert, als Beweismittel für den Staatsanwalt ;). Ob der Typ ’nen „Jagdschein“ hat und deshalb „schuldunfähig“ ist wollen wir erst einmal sehen. Wie wäre es dann mit einer Zwangseinweisung zum Schutz der Öffentlichkeit?
    Ich bin zwar kein Jurist aber ich sehe doch auch so einige Straftatbestände bei deutschen Politikern. Wäre ja auch mal ein Ansatz um denen heimzuleuchten……

  321. Jetzt wird also morgen jede Versammlung (nicht nur Demo!) in Dresden von 00:00 bis 24:00 per Eilzuständigkeit untersagt. Ich wusste gar nicht, dass das außerhalb des Kriegsrechts möglich ist.

    Jetzt warte ich darauf, dass dieses Verbot bis zum 31.12.2015 24:00 verlängert wird.

  322. Das war’s dann wohl gewesen. Auch die Demos in den anderen Städten werden wegen der potentiellen Terrorgefahr entweder abgesagt oder nur noch so schwach besucht werden, so dass die Sache in den nächsten Wochen vorrausichtlich gänzlich im Sande verlaufen wird. Ist aber auch kein Beinbruch, solange die AfD, -unteranderem auch wegen dieser feigen Terrordrohung- weiterhin kräftigen Zulauf erhält und sie(AfD) in allen Parlamenten einzieht.

  323. #55 Salsar (18. Jan 2015 13:30)
    Im Video wird namentlich auch zum Mord an PI und Dr. Proebstl aufgerufen.
    Sagt mal, dürfen diese Antifanten alles in Deutschland?
    ——————-
    Ja!!!! Idioten, die zu mehr als 10% Grüne wählen, haben es nicht besser verdient! Siehe: Sonntagsfrage (Google)
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

  324. #414 Suspect (18. Jan 2015 17:47)

    Das Video ist inzwischen auf privat gesetzt. Mir Egal, ich hab’s gebunkert, als Beweismittel für den Staatsanwalt ;). Ob der Typ ‘nen “Jagdschein” hat und deshalb “schuldunfähig” ist wollen wir erst einmal sehen. Wie wäre es dann mit einer Zwangseinweisung zum Schutz der Öffentlichkeit?
    Ich bin zwar kein Jurist aber ich sehe doch auch so einige Straftatbestände bei deutschen Politikern. Wäre ja auch mal ein Ansatz um denen heimzuleuchten……
    ——————————
    Blöde Frage .. wie sichert man sich solche Videos?

  325. zu #374 Patriot Herceg-Bosna (18. Jan 2015 16:49)

    Wir haben uns gefragt, warum eine Bewegung in Dresden, kurze Zeit nach unserer ersten großen Demo in Köln, auftaucht…

    (Hervorhebung von mir)
    https://www.facebook.com/kalle.grabowski.334491/posts/1423
    Genau das habe ich mich auch gefragt und genau das hat mich stutzig gemacht…
    Ich habe hier neulich geschrieben, dass man auch aus zeitlichen Abläufen etwas ableiten kann…

    Cui bono?
    Wer ist Avaaz, wer ist change.org ?
    http://www.mahnwache-hamburg.de/2015/01/09/pegida-und-anti-pegida-eine-inszenierung/

    Die Installation ist aus dem Ruder gelaufen,
    nun kommen die Verbote.
    Bei Gesiwista hat gestern jemand geschrieben,
    das Orga-Team Pegida Dresden „hat fertig“.
    Wieder frage ich: Dummheit oder böse Absicht?
    Erst sich mit dem Lügenpresse ins Bett bzw. in die Jauchegrube legen.
    Und jetzt: Kerzen und Fahnen in die Fenster???
    Wie blöd kann man sein?
    #153 Maria-Bernhardine (18. Jan 2015 14:20)
    Kerzen und Deutschlandfahnen in die Fenster stellen/hängen???
    Damit Antifa und Muslime wissen, “Wo dein Haus wohnt”, gell!

    AHU

  326. #409 Ela (18. Jan 2015 17:33)

    Mitleser mit speziellen Kenntnissen gesucht: Ich habe irgendwie im Hinterkopf, das es ein Problem wäre, wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt alle elektrischen Geräte ausgeschaltet werden, da mit derartigen Schwankungen die E-Werke nicht umgehen können. Stimmt das? Wenn ja: Alle Bürger sollten aufgefordert werden, für 5 Minuten alle Sicherungen auszuschalten. Vielleicht um 19:55 vor der Tagesschau….
    Wäre das eine Idee?

    Nein.
    Man bewirkt eventuell ein Black-Out, mit dem man nichts außer Ärger produziert.

    Viel besser wäre, alle Laternen in seiner Umgebung mit
    „Ich mag Pegida
    https://m.facebook.com/pages/PEGIDA/790669100971515
    und PI
    http://www.pi-news.net“
    zu bekleben.

    Und / oder ähnliche Flugblätter in den Briefkästen zu werfen.

    Die Aktionen sollen friedlich und konstruktiv sein.
    Jeder kann es machen auch ohne sich zu exponieren (die Angst ist ja berechtigt).

  327. Kleine Rechnung:

    100.000 Haushalte, die sagen wir in dieser Zeit 0.5 KW brauchen (ist viel für 5 Minuten) ->
    50.000 KW/min, ergibt 4166 KWh.

    Denke, die Stromfutzis juckt die nicht, die merken das nicht einmal….

  328. Wieso können Moslems drohen hier in Deutschland, alle Politiker und alle Moslem Fuktionäre beteuern doch tagtäglich die fehlende Islamisierung und dass der Islam absolut freidlich ist…

    Wie kommen IS Kämpfer hier rein? Warum hat der Innenminister seine Söhne und Töchter nicht im Griff und warum bedrohen seine Söhne und Töchter friedfertige Bürger dieses Landes??

  329. In Österreich findet der diesjährige Akademikerball in der Wiener Hofburg, am Freitag, den 30. Januar 2015, in Wien trotz zahlreicher Drohungen seitens der Anifa auf alle Fälle statt.

    Österreich hat mehr Mumm!

    Auch da werden wieder zahlreiche Busse aus Deutschland den gewalttätigen Antifamob rankarren.

    Werden die 48 Busse, welche ursprünglich für Dresden bestimmt waren, jetzt nach Wien umgeleitet?
    Finanziert das der Deutsche Gewerkschaftsbund?
    Oder finanziert das Merkel (geht nicht zu Pegida, ich bin euer Föhrer!) aus ihrer Privatschatulle?

    http://diepresse.com/home/panorama/wien/4636552/Akademikerball_Heuer-kein-Vermummungsverbot

  330. #418 Medley (18. Jan 2015 17:48)

    Lucke hat sich durchgesetzt und lt Lucke gehört der Islam auch zu Deutschland…

    Zur Zeit dürfte AfD noch eine Doppelspitze haben, nämlich Petry und Lucke, und dann nur noch eine, je nachdem wer sich am Parteitag Ende Januar durchsetzt. Kam neulich in den Nachrichten.

  331. #166 RS_999 (18. Jan 2015 14:29)

    Islam bedeutet frieden… islam bringt pegida “frieden” für die Politelite.

    Der Kniefall der Pegida Oberen ist vermutlich der Tod der Pegida bewegung.

    R.I.P. PEGIDA

    Aha, und deshalb reagieren Sie genau so, wie es sich die Polit-Elite wünscht. Nix da R.I.P. – kompletter Blödsinn!

  332. Tja,da müssen angebliche Islamgegner vor dem Islam,der nichts mit dem Islam zu tun hat,geschützt werden.
    Das ist doch wieder das Beste Beispiel gegen die Behauptung,es findet keine Islamisierung statt.
    Sie hat begonnen und die Krake streckt ihre Arme aus.
    So kann man auch die freie Meinungsfreiheit beeinflussen.
    Ach ja,Aldi hat nach Moslembeschwerden ihre Seife
    „Ombia 1001 nacht“ aus dem Programm genommen…
    Tolle neue islamisch geprägte Welt,
    Wüüüürg….

  333. #419 Ottonormalines (18. Jan 2015 17:51)
    Blöde Frage .. wie sichert man sich solche Videos?

    Für Download von Videos gibt es für Firefox entsprechende Add-Ons z.B.:

    – Fast Video Download

    – DownloadHelper

  334. Wie wäre es, wenn alle, die sonst zur PEGIDA gehen würden, morgen Abend 18:30 Uhr die Dresdner Gastwirte beglücken und sich als PEGIDisten zu erkennen geben?

  335. Das ist der Offenbarungseid der Bundesrepublik Deutschland in Bezug auf den Schutz und die Gewährung der Grundrechte.

  336. #267 der_seinen_Frieden_will (18. Jan 2015 15:25)

    Dass die Merkelfraktion uns Deutsche seit Jahren um die Ohren haut:
    “Die Menschen wollen arbeiten“
    erinnert mich immer sehr an “Arbeit macht frei“

    Und….stört DAS wen?

    Nö.

    Und glaub mal, wenn Moslems die Wahl haben im Moslemladen anstatt im Ungläubigenladen kaufen zu können, machen die das auch.

    Aber dir viel Spaß mit deiner selbstauferlegten pc.

    Nobel geht die Welt zugrunde.
    (weiß nicht, wer das gesagt hat)

  337. Ich erstatte morgen Strafanzeige beim zuständigen Staatsanwalt wegen Volksverhetzung, Bedrohung, Morddrohung, Aufforderung zu Brandanschlägen, aufforderung zum Terror auf ganz Dresden gegen Unbekannt und gegen diese MorgenthauFraktion

  338. #421 Medley
    Ist aber auch kein Beinbruch, solange die AfD, -unteranderem auch wegen dieser feigen Terrordrohung- weiterhin kräftigen Zulauf erhält und sie(AfD) in allen Parlamenten einzieht.

    Dann wird irgendwann Herr Lucke Morddrohungen erhalten und sich entweder entnervt zurückziehen, weil er kein Geerd Wilders ist oder tatsächlich getötet, womit wir der Romanutopie Houellebecqs’ wieder ein Stück näher rücken würden.

  339. # 432

    eine Islamisierung findet nicht statt. In den Türkenläden werden türk. Joghurts verkauft mit der Abbildung von Moscheen… und das ist dann keine Allah und Mohammed Lästerung??

  340. komisch, dass der bachmann nicht einfach wegbleibt und die polizei sich anstrengt, die demokratischen freiheitsrechte in dresden durchzusetzen. nein, es ist dem staat SEHR daran gelegen, der pegida-bewegung das genick zu brechen.

  341. @ #424 Ottonormalines

    „wie sichert man sich solche Videos?“

    z.B. mit Downloadhelper, einem Plugin für Firefox

    Ich sichere inzwischen viele Sachen; aus gutem Grund….

  342. Wieviele zig Millionen Euro [> 50 Mio €] unserer Steuern werden Jahr für Jahr für den Krampf gegen Rechts lockergemacht für die vermummte Bande der Roten Schlägertruppen?

    Wieviele Hetzsendungen und U-Ausschüse werden noch installiert, um eine sogenannte Nazi-Gefahr herauszubeschwören?

    Und wieviele Milliarden haben die Feinde aus dem Orient schon verschlungen, die hier ungehindert den Staat in Angst versetzen können?

    Es muss weitergehen mit PEGIDA – egal wie die Aufläufe heissen!

    Schluss mit unserer Vernichtung auf unserer Kosten.

    Wer sich nicht wehrt – lebt verkehrt!

  343. Diskussionen über die Absage in DD führen jetzt, aktuell gesehen, nicht weiter. Stattdessen sollte man jetzt Legida in Leipzig am Mittwoch voll unterstützen und daher sollte gelten:

    Alle nach Leipzig! Jeder muss mit!

  344. Es ist unfaßbar: Die Demokratie hat gegen islamische Mordbanden verloren. Das hat aber überhaupt nichts mit dem Islam zu tun!Ich kann das blöde Gequatsche von der „angeblichen“ Islamisierung nicht mehr erhören. Die hat bereits stattgefunden. Der Beweis ist das Demonstrationsverbot! Es sind durch diese „Religion des Friedens“ schon viel zu viele rote Linien übertreten worden!
    Übrigens: Wo ist der Aufstand der Anständigen, oder hat’s denen die Sprache verschlagen?
    Es lebe das HEILIGE DEUTSCHLAND!
    Je souis PEGIDA
    Je souis LUTZ BACHMANN

  345. „…Der Auftritt von PEGIDA-Pressesprecherin Kathrin Oertel heute Abend in der TV-Sendung Jauch findet laut blu-News doch statt…“
    ———————————————————-

    Ich hoffe immer noch, daß Frau Oertel sich und PEGIDA das nicht antut.

    Ich würde es trotzdem lieber sehen, wenn sie es dem „kleinen wilden Vögelein“, aus einem der ältesten deutschen VOLKSlieder (vor 1150) gleichtun würde, und sich nicht einwickeln&vereinnehmen lassen würde.

    – Et saß e klin wäld Vijeltchen

    Et såß e kli wäld Vijeltchen
    ?af enem gränen Ästchen.?
    Et sång de gånz Wänjternocht,?
    de Stämm, dä mosst em klänjen.?

    „Sänj ta mer mih, sänj ta mer mih,
    ?ta klenet wäldet Vijeltchen!?
    Ech wäll der schreïwen af denje Flijel?
    mät giëlem Guld uch gräner Segd.“

    ??“Hålt ta de Guld, hålt ta denj Segd,?
    ech wäll der nemmih sänjen.
    ?Ech bän e kli wäld Vijeltchen,?
    und nemmest kån mich zwängen.“

    „Gånk ta eruof äm deffen Duol,?
    der Reif wird dech uch dräcken.“
    ?“Dräckt mech der Reif, der Reif äs kålt,?
    Frä Sann wird mech erquäcken.“

    – Es saß ein klein wild Vögelein

    Es saß ein klein wild Vögelein
    auf einem grünen Ästchen.
    Es sang die ganze Winternacht
    mit heller, klarer Stimme.

    „Oh, sing mir mehr! Oh, sing mir mehr,
    du kleines wildes Vögelein,
    so will ich deine Flügel kleiden
    in gelbes Gold und grüne Seiden.“

    „Behalte Gold und Seide dein,
    dir will ich nie mehr singen!
    Ich bin ein wildes Vögelein,
    und keiner kann mich zwingen.“

    „Doch fliegst du auf aus tiefem Tal,
    so wird der Reif dich zwicken.“
    „Und zwickt mich auch der Reif so kalt,
    Frau Sonne wird mich erquicken.“

    (Nachdichtung: Holger Saarmann)

    http://leschkirch.de/wp-content/uploads/2011/05/11-Titel-11.mp3

    https://www.youtube.com/watch?v=K-Il9sBe3eA

    In dem Sinne Frau Oertel:

    „…“Hålt ta de Guld, hålt ta denj Segd,?
    ech wäll der nemmih sänjen.
    ?Ech bän e kli wäld Vijeltchen,?
    und nemmest kån mich zwängen.“

    “Behalte Gold und Seide dein,
    dir will ich nie mehr singen!
    Ich bin ein wildes Vögelein,
    und KEINER KANN MICH ZWINGEN.“

    💡

  346. #434 Tolkewitzer

    Auf der PEGIDA facebookseite wurde ein neuer Text veröffentlicht. U.A. Wird der hier auch schon einmal angesprochene Vorschlag eines Hupkonzertes um 18.30 dort gemacht. Vielleicht auf dem Weg in die Gaststube in Dresden ordentlich Krach machen…?

    „Liebe Freunde, wir denken, dass wir alles richtig gemacht haben und unser 13. Treffen auf Grund der massiven Bedrohungen abgesagt haben! Unsere Herzen sind heute alle in Berlin bei unserer mutigen Kathrin Oertel! Daumen drücken aus ganz Deutschland und Europa! Wir sind alle bei Dir! Für morgen Abend haben wir trotz allem einiges vorbereitet, lasst Euch überraschen! Als Zeichen gilt für morgen Abend, Lichter und Nationalfahnen zu Hause! Auto-Signalhorn und Hupen Punkt 18:30 Uhr in ganz Deutschland/ Europa!!! Wir lassen uns nicht nicht verbieten! WIR SIND DRESDEN! WIR SIND EUROPA! WIR SIND DAS VOLK! ALLE KRAFT AUF NÄCHSTEN MONTAG!!! DRESDEN ZEIGT WIE’S GEHT! EUER ORGA – TEAM“

  347. #443 merknix (18. Jan 2015 18:40)
    #426 Schüfeli (18. Jan 2015 17:54)
    Und / oder ähnliche Flugblätter in den Briefkästen zu werfen.
    Bei mir im Ort war dieses Flugblatt in fast jedem Briefkasten oder Zeitungsfach:
    http://fs2.directupload.net/images/user/141230/if5fu4v6.jpg

    Gut gemeint.
    Aber die Leute schmeißen voll bedruckte Blätter meistens gleich in den Papierkorb.

    2-3 Sätze (die Neugier erwecken) mit Links auf entsprechende Internet-Seiten reichen.
    Wer Interesse hat, wird dort weiter lesen.

  348. Stimmt es, dass PEGIDA sich jetzt in BAGDAD umfirmiert??

    Einfach selber mal googlen, es sind recht komische Seiten, die das verkünden.

    Ach so, BAGDAD soll heissen:

    „Besorgte Andersdenkende Gegen die Desaströse Amerikaniniserung Deutschlands“

  349. #440 freiheitsdenker

    Die derzeitigen Zustände in der deutschen Politik sollten nicht damit entschuldigt werden, dass Deutschland nur ein „Schein“-Staat bzw. nicht souverän ist.

    Wir hatten seit dem Zweiten Weltkrieg noch nie eine derart schlechte Regierung, die unsere Demokratie dermaßen mit Füßen trat.

  350. Wahnsinn was gerade in Deutschland abläuft.

    Nun kann ich auch unseren Bundespräsidenten Gauck verstehen.

    Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.

  351. Herr Lutz Bachmann und das gesamte Orgateam hat meinen ganzen Respekt und ich versichere Allen meine ganze Solidarität.

    Lutz Bachmann und alle anderen werden nicht als Märtyrer gebraucht. Ich habe großes Verständnis für die heutige Reaktion.
    PeGiDa ist Fakt und wird es noch lange Zeit bleiben.

    Heute ist eine Zäsur erfolgt, die in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland bisher noch nicht vorgekommen ist: Ein Protostaat genannt Islamischer Staat spricht gegenüber freien Deutschen Bürgern des souveränen Staates BRD Todesurteile aus! Völkerrechtlich steht das m.E. einer Kriegserklärung gleich. Das ist keine Kleinigkeit. Ich erwarte, das sich der Bundestag mit diesem Angriff schonungslos auseinander setzt und das sich der Kanzler rückhaltlos vor seine bedrohten Bürger stellt und sie vor dieser ausländische Aggression schützt.

  352. Sehr geehrte Frau Merkel !
    Auch wenn es ihnen entgangen ist,
    die Mauer ist gefallen !
    Der Propagandasender die es in der II Weltkrieg unter Goebbels gab, hat
    Mittbewerbern dazu bekommen !
    Und um ihre Neugierde zu befriedigen weil das
    ihnen entgangen sein MUSS !
    Sie haben sich einen Bärendienst, und PEGIDA
    einen Dienst erwiesen !
    Weil Sie öffentlich die Deutsche Demokratie
    mit Füßen getreten haben mittels gekauften
    Medien, sind Sie nunmehr Politisch gesehen
    so gut wie gestorben !

  353. Beim Zählen sollte man dann mit 14 fortsetzen. 13 sowieso eine Unglückszahl. Letzte Woche wurde doch schon mal über den polizeilichen Notstand geredet. Jetzt hat man wenigstens eine schöne Begründung für ein Verbot gefunden.

    Die Hogesa von heute ist ja auch ausgefallen, weil die Anmelder gegenüber der Stadtverwaltung zu devot waren.

  354. #434 Tolkewitzer (18. Jan 2015 18:12)
    Wie wäre es, wenn alle, die sonst zur PEGIDA gehen würden, morgen Abend 18:30 Uhr die Dresdner Gastwirte beglücken und sich als PEGIDisten zu erkennen geben?

    Tja, wenn der Feind zum blanken Terror greift, bleibt halt nur die „Partisanen-Taktik“.
    Alleine / kleine Gruppen, spontane Aktionen, Flugblätter, Aufkleber usw.
    Kreativität ist gefragt.

    Die Aktionen sollen aber friedlich und konstruktiv sein.
    Das Ziel ist ja die Sympathie der Bevölkerung.

    Jeder kann es machen auch ohne sich zu exponieren (die Angst ist ja berechtigt).

  355. Die Meldungen in N-TV in dieser Sache, waren oder sind es noch, sehr kurz und schmerzlos , wenn man bedenkt, dass es sich „lediglich“ um die Bedrohung Zig-Tausender deutscher Bürger ( auch mit Migrationshintergrund) handelt. Schnell drüber weg. Es gibt wohl nicht mehr so viel zum lügen, vermute ich mal um diese Kurzmeldungen zu erklären.

  356. @ 453

    „Die Aktionen sollen aber friedlich und konstruktiv sein.
    Das Ziel ist ja die Sympathie der Bevölkerung.“
    __________________________________________
    Es geht nicht nur um die Sympathie sondern auch um den Erhalt der eigenen Friedfertigkeit.
    Sobald der erste anfängt, seine Friedfertigkeit zu verlieren, haben die Gegner gewonnen, denn sie haben ihn umgekrempelt in eigener Sache, denn sie wollen den körperlichen Kampf.
    Lieber die eigene Position stärken, irgendwann gewinnen die richtigen “ auf der Hand liegenden“ Argumente.

  357. Mir fehlt bei Pegida immer noch der Aufruf, Kriminalität generell hart zu bestrafen.

    Dennoch:

    Gibt es eigentlich irgendwelche Pediga-Shirts oder ähnliches?

    Wenn man sowas anzieht, kann man sicher sein, dass man sich bald in gesetzlich erlaubter Notwehr eines Pegida-Gegners entledigen darf.

  358. Erfahre erst jetzt von der Absage.
    Triumphierende Stimmen im Rotfunk.
    Zu früh gefreut!
    Alle anderen Abendspaziergänge sind jetzt mehr denn je Pflicht.
    Das Zxxxn-Video ist nicht mehr aufrufbar. Die Ansage von Lutz Bachmann klingt merkwürdig und unfrei.
    Über „unseren Staat“ lieber kein Wort. Er ist eine verrottete Räuberhöhle mit völlig deneriertem Personal.
    Meine Vermutung: Es wird für die Polizei zu viel.
    Nicht wegen der Abendspaziergänger, denen gegenüber waren auch letzten Montag die vielen Polizeitbeamten aus Rheinland-Pfalz sehr entspannt.
    Die Linken machen die Probleme. Ihre Präsenz und ihr Handeln ist für die Polizei aufwendig, teuer und auf Dauer auch nicht aufrecht zu erhalten.
    Ohnehin wird Pegida Dresden durch ihre pure Masse immer schwerer zu manövrieren. Es war ein Wunder, daß wir letzten Montag wieder am Rande der Innenstadt spazieren durften.
    Ich fürchte, auf die Dauer muß sich am Konzept was ändern. Die große Stärke der Bewegung – ihre Masse – macht andere Strategien erforderlich.
    Einstweilen sind die nachgewachsenen Pegidas ausgesprochen wichtig.
    Geht hin!
    Zeigt Euch!
    Laßt Euch nicht einschüchtern!
    Wir sehen uns morgen in Duisburg, Kassel, München, Magdeburg, Stralsund, Berlin …
    Laßt Euch Eure Courage nicht abkaufen und Eure Stärke nicht nehmen!
    Was haben wir immer beim Abschluß gerufen? „Wir kommen wieder!“
    Nehmt Euch selbst beim Wort!

  359. PEGIDA ist abgesagt! Der Dompropst von Kölle und andere können jetzt noch ein paar Leuchtstrahler mehr in Betrieb nehmen!

  360. @#458 Spektator (18. Jan 2015 19:21)

    Ganz sicher wird versucht, Pegida zu zähmen.
    Wie auch die AfD.

    Schlau, aber gleichzeitig sehr sehr dumm.
    Denn es ist die Bekämpfung der Symptome und nicht der Ursachen.

    Und die Geschichte zeigt, dass es niemals gelungen ist, mit geheimdienstlichen Methoden Revolution zu verhindern.
    Selbst KGB und Stasi konnten es nicht, obwohl es sehr solide Geheimdienste waren.

    Die degenerierte „Eliten“ sind völlig verrückt geworden.
    Wir werden von Selbstmördern regiert, die nicht mehr wissen, was sie tun.

  361. Ein Konzept für das nächste Level des Protestes muss her.
    Man muss ermöglichen, dass jedermann auch unauffällig seine Solidarität zeigen kann. Das wäre ein nächster Schritt für die, die sich nicht so trauen.

  362. #390 Wolfgang R. Grunwald (18. Jan 2015 17:01)
    Was unterscheidet die DDR 1.0 von der DDR 2.0?
    Die DDR 1.0 hatte auch eine Stasi, Vopos, Panzer …– aber hatte versäumt, ausländische Spezialkräfte zu importieren, um Deutsche zu terrorisieren.

    Was Du schon immer über die Westliche-Werte-Demokratie und West-Medien wissen wolltest bisher aber nicht zu fragen wagtest …
    —————-

    ich habe es ihnen schon in einem anderen thread geschrieben:

    hören sie endlich auf, uns zu unterstellen, wir WAGEN es nicht, fragen zu stellen.

    halten sie uns für kinder, die angst vor mami und papi haben, dass sie nicht WAGEN fragen zu stellen oder sind wir mündige, verantwortungsvolle bürger.

    bei ihren kommentaren habe ich sowieso den eindruck, es geht ihnen überhaupt nicht um islamkritik, sondern darum, ihr buch zu bewerben.

  363. #458 Spektator (18. Jan 2015 19:21)

    Sorry, das sind aus meiner Sicht abstruse Verschwörungstheorien. Nicht PEGIDA ist Teil einer Verschwörung, es exisiert eine Verschwörung gegen PEGIDA und damit gegen das gesamte konservative, wertebewusste, patriotische und dennoch weltoffene Bürgertum Deutschlands – und in die ist die ganze Drecksbande von Merkel bis zur Antifa involviert.

    Manchmal sind Angreifer und Angegriffene wirklich sehr deutlich zu unterscheiden. Es ist aber eine typisch deutsche Eigenschaft – und nicht die beste – auch in solchen Situationen keinen klaren Blick zu zeigen und Relativierungen („ja, aber …“) genau dort vorzunehmen, wo sie gerade nicht angebracht sind.

  364. Hat hier ein ernsthaft daran gedacht die Zonenwachtel und ihre Bande würden freiwillig abtreten? Die Chinesen wissen schon warum sie ihre Armee aufrüsten koste es was es wolle. Dort sieht man die Lage realistisch:Der Islam ist eine Gefahr für die ganze Menschheit. Ich hätte nie gedacht, daß ich noch einmal befürchten muß in einen Krieg ziehen zu müssen.Denn genau danach sieht es aus.

  365. Gut Sicher ist sicher!! Aber wer weiss, vielleicht steckt die Regierung hinter dieser Meldung!!!
    Man weiss ja nie!!

  366. Das mit den Kerzen ins Fenster stellen oder die Deutschlandfahne hissen, wäre den Mäuschen, die Körner hingelegt, die sie nacheinander aufzehren würden.
    Die Idee war spontan gut gemeint, aber das könnte unter den gegebenen Umständen für jede „Fahne“ und jedes „Licht“ ganz gefährlich für Leib und Leben werden.

  367. #480 16Tlouis91 (18. Jan 2015 20:17)

    Lutz Bachmann hat in einem Video die Absage für Dresden morgen wegen islamistischer Terrordrohungen bestätigt.

    Video auf den offiz. Seiten abrufbar, also kein fake.

    Übernächsten Montag soll es in Dresden aber weitergehen!

  368. Antifa ruft zur finalen Schlacht gegen PEGIDA auf, auch mit Waffengewalt!

    Hinter diesem Aufruf steht angeblich der ca. 30 Jahre alte Jan Baumann aus Itzehoe. Sein Arbeitgeber ist angeblich die Asklepios-Klinik in Hamburg-Rissen. Wir PATRIOTEN werden dort Wochentags in der Personalabteilung vorsprechen und auf den Fall aufmerksam machen. Sollten noch mehrere Personen tun, hier die Tel. Nr der Asklepios 040-81910, von da werdet ihr Mo-Fr an die Personalabteilung weiter verbunden. Oder schreibt eine Email an Katja Trompeter, die Personalleiterin der Asklepios Klinik, in der ihr auf Baumanns Machenschaften im Internet hinweist und Frau Trompeter auf das Youtube-Video aufmerksam macht.

    Hier die Email-Adresse:
    k.trompeter@asklepios.com

    Weitere Infos hier:

    https://deutschepatriotenseite.wordpress.com/2015/01/18/antifa-ruft-zur-finalen-schlacht-gegen-pegida-auf-auch-mit-waffengewalt/

  369. Es war doch immer klar, dass das linke juste milieu (und die ANTIFA, deren Vernetzung bis weit in die Gewerkschaften und die evangelische Kirche hineinreicht, ist nur die Kloppertruppe dieses Milieu´s) die eigene Utopie bis zum letzten zu verteidigen versuchen wird.
    Die Islamisten sind derzeit als Verbündete des juste milieu´s anzusehen….traurig aber wahr.

  370. #483 Heisenberg73

    Lange würde sich so ein Verbot auch nicht aufrecht erhalten lassen. Das geht vielleicht einmal durch, aber nicht auf Dauer!

    Hier noch eine Mitteilung von Pegida:

    Liebe Freunde, wir denken, dass wir alles richtig gemacht haben und unser 13. Treffen auf Grund der massiven Bedrohungen abgesagt haben! Unsere Herzen sind heute alle in Berlin bei unserer mutigen Kathrin Oertel! Daumen drücken aus ganz Deutschland und Europa! Wir sind alle bei Dir! Für morgen Abend haben wir trotz allem einiges vorbereitet, lasst Euch überraschen!

    Als solidarisches Zeichen gilt für morgen Abend, Lichter und Nationalfahnen zu Hause! Auto-Signalhorn und Hupen Punkt 18:30 Uhr in ganz Deutschland/ Europa!!!

    Wir lassen uns nicht verbieten! WIR SIND DRESDEN! WIR SIND EUROPA! WIR SIND DAS VOLK! ALLE KRAFT AUF NÄCHSTEN MONTAG!!! DRESDEN ZEIGT WIE’S GEHT! EUER ORGA – TEAM

    https://www.facebook.com/pages/PEGIDA/790669100971515?fref=nf

    Morgen abend 18:30
    Hupen für Deutschland!!! 😉

  371. Logisches Rätsel:
    Pegida kritisiert den Islam.
    Der IS hat nichts mit dem Islam zu tun.
    Der IS greift Pegida wegen der Islam-Kritik an.
    Wie lautet die Lösung?

    Ich glaube erst an die Authentizität der Bedrohung, wenn im einem IS-Video ein Dankesschreiben aus dem Kanzleramt auftaucht.
    Die echten IS-Videos sind die mit dem Köpfen.

  372. Jaja, in Deutschland geht alles geordnet und geregelt zu. Da melden sogar Terroristen ihre Anschläge vorher an.

  373. @ 487
    „Hupen für Deutschland!!! ;)“
    __________________________________________
    Gute Idee 🙂 😉
    Plus -minus ein paar Minuten .

  374. Falls der Typ echt das Antifa-Filmchen gemacht hat, wäre er besser vorsichtiger gewesen.

    Der steht als wohnhaft in Wedel im Telefonbuch…mit Adresse…..

    gggg

  375. Der zum Glück vereitelte Mordversuch an Lutz Bachmann ist Verdienst sämtlicher (also aller) Medien, die in ihren Artikeln Pegida zum Dämonischen per se auserkoren haben.

  376. #494 aj41 (18. Jan 2015 21:15)

    Der zum Glück vereitelte Mordversuch an Lutz Bachmann ist Verdienst sämtlicher (also aller) Medien, die in ihren Artikeln Pegida zum Dämonischen per se auserkoren haben.

    Zutreffend. Diese Schmierblätter – von der BLÖD bis zu Prantls Alpen-Prawda – haben über Wochen die PEGIDA-Teilnehmer und die Organisatoren in ihrer verlogenen Berichterstattung systematisch entmenscht und als „braunes Gesindel“ für vogelfrei erklärt. Man hat das gemacht mit Bürgern wie du und ich, Bürgern wie wir alle, die Steuern zahlen, diesen ins Irre abgedrifteten Staat am Leben halten und es sich bloß erlaubt haben, eine eigene, unmanipulierte Weltsicht zu artikulieren. Dass dies die Steilvorlage u.a. für durchgeknallte Idioten aus dem Antifa-Milieu sein würde, hätten die „Qualitätsjournalisten“ wissen können, ja müssen. Sie haben den in Deutschland aufziehenden Bürgerkrieg angeheizt. Wer sind hier also die Anstifter in Nadelstreifen?!

  377. #496 WutImBauch (18. Jan 2015 21:21)

    JE SUIS PEGIDA:

    Vielleicht werden jetzt noch viel mehr Leute wach als vor dem Demo-Verbot !!!

    Genau das hoffe ich auch. Bislang haben sich das Merkel-Maas-Regime und die Nazi-Antifanten noch immer verkalkuliert, was ihre Agitation gegen PEGIDA anbelangt. Jetzt erst recht! – das sollte nun die Devise sein.

    Die Facebook-Likes für PEGIDA sind übrigens heute rapide angewachsen, von ca. 143.000 auf aktuell 148.749. Die „magische“ 150.000-Marke wird noch heute geknackt.

  378. OT – WICHTIG

    AKTION MORGEN?

    @Alle
    @Jeden
    @PI-News

    Was können wir morgen zur PEGIDA-ZEIT MACHEN?

    (ich finde Deutschlandfahne und Kerze ja ganz nett, ist aber für diverse Leute nicht machbar oder für die Außenwelt nicht sicht- und hörbar…)

    Mein Vorschlag: Wir können ein deutschlandweites Hupkonzert anzetteln. Das geht schnell, kann jeder, es muss aber von einer größeren Stelle angeleitet werden.

    PEGIDA und PI-NEWS zusammen könnten das packen!!!

    von 20:00 Uhr bis 20:15 ein Hupkonzert und Vuvuzela und Pressluftfanfare!

    Wer macht mit? Bitte, wir könnten das noch hinbekommen, noch ist genug Zeit. Und das wäre ein MACHTVOLLES ZEICHEN. Und es ist auch “anonym” – wer ist schon in Gefahr, wer mit einem fahrenden Auto durch die Gegend fährt, Dauerhupend?

    Auf gehts!
    Fangen wir hier bei PI-News „viral“ an: Jeder, der den Vorschlag von mir gut findet – der soll selbst dazu aufrufen! Und das weiterleiten!

  379. #370 wien1529

    Wien ich sehe du kennst dich aus. Für Fahrenheit 451 braucht es Intellekt.

    Alhamdulillah, Koran und Hadhite werden schon erlaubt bleiben.

    Den Rest braucht keiner!
    Im Koran ist schon alles beschrieben und erfunden.

    Aber das mit dem

    Quoten

    wirst du nie lernen. 🙂

  380. #14 Mark von Buch (18. Jan 2015 13:13)

    *** . . diese sehr durchsichtige Farce . . ***

    Da will ich Sie jetzt auch mal loben!

  381. Konsequenz
    ALLE zurücktreten,
    ihre Pensionsansprüche an Islamkritiker abtreten (PI, Stürzenberger, Pegida, …)

    die die Situation völlig falsch eingeschätzt haben. Dazu gehören:
    – Merkel: Der IslamISMUS gehört zu Deutschland
    – De Maizière: es droht keine Islamisierung
    – JM Maas (SPD): Pegida ist Schande
    – Bayern IM Joachim Herrmann (CSU): Rattenfänger..
    – BP Gauck: Chaoten
    – IM Jäger: Nazis in Nadelstreifenanzügen, Rechtsextremisten, Wir müssen diese Aufwiegler demaskieren, diffuse Ängste
    – Özdemir: Mischpoke
    – Erzbischof Ludwig Schick: Rassismus, Nationalismus und diffuse Ängste
    – SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann: Nationalisten, Rassisten, die Ängste der Menschen schüren
    – Bundesratspräsident Volker Bouffier : Dumpfbackenparolen, Intoleranz und Gewalttätigkeit
    – Journalist Oliver Jeges von Welt.de: Irre
    – Ratsvorsitzender der Evangelischen Heinrich Bedford-Strohm: Fremdenfeindlichkeit
    – exBP Wulff: der IslamISMUS gehört zu Deutschland (Pension und unEhrensold abtreten)
    – u.v.a.m

  382. 1.
    Bachmann ist tatsächlich ein unglückliches Aushängeschild für eine notwendige und richtige Bewegung. Wenn er tatsächlich viele Muslime als Freunde und gar einen Türken als Trauzeuge hat, ist er sowieso für mich nicht glaubwürdig. Wie kann einer solche undurchsichtigen Freunde haben? Jemand wie ich, der an sich die Inhalte von Pegida und deren Ziele teilt, ist da konsequenter. Zusammenarbeiten mit solchen Leuten ja, Freund niemals. Letztlich ist er ein Feigling, wenn er nun vor islamischen Drohungen einknickt. Fazit: ein überbewertetes Grossmaul. Er schadet allen ehrlich empörten Teilnehmern der Pegida-Demos. Im Gegensatz zu ihm sind das mehrheitlich kluge und „unbefleckte“ Menschen, die genau wissen, warum sie auf die Strasse gehen. (die Zuschrift wurde bei Weltonline gelöscht!)

    2.
    Habe eben die Sendung von Jauch mit der Pegida-Vertreterin gesehen. Dabei habe ich eine dezidierte Protestansage dieser Dame gegen das Demoverbot vermisst. Ebenso vermisste ich eine klare, nachhaltige Ansage gegen die Islamisierung Deutschlands. Was in aller Welt ist das Kuschen vor islamischen Terroristen anderes als ein drastisches Beispiel von Islamisierung?! Die Politik versagt, wenn zB. Tausende Tschetschenen, alles fundmentalistische Muslime, nach D einwandern können, IS-Kämpfer nicht an den Grenzen zurückgewiesen werden oder sofort als Mörder abgeurteilt werden, wenn sie als Deutsche dort waren und wieder einreisen. Jauch fragte immer wieder nach wegen doch bloss 0.4% Muslimen in Dresden. AfD und Pegida reagierten weichgespühlt, die Pegida-Dame distanzierte sich sogar von Meinungen von Demoteilnehmern, die in einem Filmausschnitt gezeigt wurden. Soo ist die Bewegung nicht ernstzunehmen, auch wenn die Pegida-Dame weiterdemonstrieren will. Mit Angst in der Hose und Kuschen vor dem Islam funktioniert das sicher nicht.Leider bin ich nun Schweizer und kann keine „Entwicklungshilfe“ mehr leisten. Es juckt mich aber sehr, in Dresden mitzumischen, lautstark und ohne Wanken dort zu reden. So tut es mir körperlich weh, als gebürtiger Sachse fernbleiben zu müssen.

  383. Falls es in Mode kommen sollte, Demonstrationsredner mit Mord zu bedrohen, könnte man sich mit Hilfe von Streetview am Demonstrationszielpunkt zumindest behelfen. Da es möglich ist, z. B. Fußballspiele über Großbildschirme und Lautsprecheranlagen wiederzugeben, sollte das auch mit Ansprachen aus einem gesicherten Studio heraus gehen.

  384. Weitere Vorschläge:
    alle öffentlichen Gebäude in Deutschland könnten am Montag abend ein paar Minuten das Licht aus machen als Zeichen gegen Islam-Gewalt und Islam-Rassismus und als Zeichen der Solidarität mit friedlichen und islamkritischen Menschen.
    Incl. des Kölner Doms

    Dazu 1min Sirene

    Wo sind jetzt die Politiker, die zu Meinungsfreiheit und Demokratie stehen und bekennen:
    Ich bin PEGIDA
    ?!
    Aber dann müssen wir auch gemeinsam nachdenken, wie diese Gewalt vom Islam in die Schranken gewiesen wird
    … oder hinter die Schranken von Deutschland.

  385. So übt der Islam in Deutschland schon seine Regierungsgewalt aus! Europa unterwirft sich! Überall werden sich Moslems ins Fäustchen lachen und ihren neuesten „Sieg“ gegen die Dhimmis feiern!

  386. Und mal zu Abschluss noch was ganz machohaftes: Sieht nicht nur gut aus, die werte Frau Oertel, ist auch noch klasse aufgebrezelt;-)) Ein Hingucker!

  387. @alle

    Leute, wir sollten uns jetzt alle beruhigen.
    Die Drohung unsere Meinung zu sprengen,
    hat uns viel Aufmerksamkeit gebracht.

    Jetzt ist es wichtig, unsere Gedanken zur
    Politik zu ordnen. Zentral! Wir sollten einen
    Treath einrichten wo jeder seine Ziele/ seinen politischen Willen zum Ausdruck bringen kann und das anschließend diskutieren.

    Die Essenz, die dabei heraus kommt sollte sich **GIDA als politische Willenserklärung auf die Fahne schreiben.

    Ich fange mit der für mich wichtigsten Sache an:

    -Ich will einen Friedensvertrag inkl. Verfassung!(nicht länger Bürger eines Feindstaates sein!)

  388. Hallo Moderation,

    habe gestern einen Kommentar hochgeladen, der überhaupt nicht erschien.

    Deshalb Versuch wiederholt.

    Dann kommt von euch der (automatische) Kommentar, ich versuchte, einen Beitrag doppelt einzufügen.

    Ich hoffe, es handelt sich nicht um subtiles Mobbing (wie gehabt)
    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
    http://www.pi-news.net/2015/01/pegida-sagt-kundgebung-in-dresden-wegen-akuter-mord-drohung-ab/
    190120151308vzArBst
    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

  389. #511 OttoRiegel (19. Jan 2015 13:12)

    Ist mir auch schon passiert.
    In diesem Fall einfach einen Punkt, ein Komma oder ein Leer4zeichen verschieben, und schon funktioniert es wieder.

Comments are closed.