imageWie Augenzeugen in Idil berichteten, zertrümmerten die Angreifer zahlreiche Fenster an dem Gebäude, in dem auch der „Verein der Aramäer von Idil“ seine Räume hat. Der Anschlag habe sich am Rande einer Demonstration von Anhängern der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) ereignet, sagten die Zeugen, die namentlich nicht genannt werden wollten.

Polizeibeamte hätten nicht eingegriffen, hieß es weiter. Die Polizei in Idil wollte den Angriff auf Anfrage nicht bestätigen. Nach Angaben des Gebäudebesitzers Robert Tutus, der aramäischer Christ und deutscher Staatsbürger ist, war es der zwölfte Anschlag auf sein Haus in einem Jahr. Tutus hatte gerade die Fenster ersetzt, die beim letzten Anschlag vor einer Woche zu Bruch gegangen waren. Bei anderen Anschlägen waren auch Brandsätze geflogen; vor einigen Monaten geriet das mehrstöckige Mietshaus dabei in Brand. (Auszug aus einem Artikel der Rheinischen Post. Noch bis Ende des ersten Weltkriegs hatte die Türkei einen christlichen Bevölkerungsanteil von 30 Prozent. Heute liegt dieser bei ca. 0,2 Prozent der Bevölkerung – für manche Türken wohl immer novh zu viel!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

62 KOMMENTARE

  1. PKK?

    Also kein Anschlag von Sunnitischen Moslems sondern von dreckigen Kommunisten… glaube die haben vergessen wer ihren Syrischen Brüdern den Ar%&$ gerettet hat.

    Undank ist der Welten Lohn, sind doch alles die gleichen Schweine in diesen Staaten…

  2. Zum Glück hat das nichts mit dem Islam zu tun…..

    ….. die Türkei ist Reif für einen EU(DSSR) beitritt.

    – Sarkasmus aus –

    semper PI!

  3. # 2 GFKD 20.01.15 9:53

    Soweit ich weiß sind die PKK Mitglieder keine Anhänger einer Naturrelegion sondern sind:……
    na, wer weiß die Antwort?

  4. #1 GFKD

    Selbstverständlich könnten das PKK Aktivisten gewesen sein,da die PKK von Sunniten kontrolliert wird.Allerdings halte ich es ehrlich gesagt für eher unwahrscheinlich,da die PKK-Sunniten zumeist nur gegen Alawiten vorgehen und der Zeitpunkt wohl etwas ungeschickt wenn nicht gar volldämlich wäre!

    Wahrscheinlicher halte ich eine false flag Operation des türkischen Geheimdienstes,bzw.und oder Sufi-Orden die Teil der türkischen Regierungspartei sind.Da kann man die Kurden anschwärzen!

  5. Nein, in der Türkei gibt es keine Christenverfolgung, denn Islam ist Frieden!

    Nein, die türkische Regierung hat auch nie einen Völkermord begangen, die Armenier wurden vielmehr von Marsmännchen entführt….

  6. #5 sirius, Shalom

    Das war die PKK und das waren nicht die einzigen Anschläge. Kurden morden derzeit in der Türkei am laufenden Band. Meist ist es PKK, dann die Kurdische Hezbollah, ein andermal ermorden sie sich gegenseitig. Es geht derzeit lustig zu in der Türkei.
    Das die westlichen MSM so gut wie nichts, oder sehr wenig, berichten, speziell in Deutschen MSM, hat wohl auch seine Gründe.
    Zur PKK gäbe es vieles zu sagen doch bin ich überzeugt kein Deutscher möchte das hören und der Glaube wird erst recht fehlen.
    Guten Tag.

  7. #4 Zwiedenk (20. Jan 2015 10:01) # 2 GFKD 20.01.15 9:53

    Soweit ich weiß sind die PKK Mitglieder keine Anhänger einer Naturrelegion sondern sind:……
    na, wer weiß die Antwort?

    Ja sorry also Christen/Juden/Kapitalismus hassende Kommunistische Moslems, da wird jede Claudia Roth feucht…

  8. MIR REICHTS!

    Ich will nichts zu tun haben, mit Menschen, die einen pädophilen Massenmörder verehren und diesen zum Vorbild haben !!!
    Bin ich jetzt ein Rassist , fremdenfeindlich oder nur islamphob?

    Wer klärt mich endlich auf?

  9. #2 GFKD
    #9 GFKD

    Vergiss das mit der PKK. Die Kommunisten da unten sind anders drauf wie unsere. Die hassen den Mondkult.

  10. #8 Syria Forever (20. Jan 2015 10:17)

    Zur PKK gäbe es vieles zu sagen doch bin ich überzeugt kein Deutscher möchte das hören und der Glaube wird erst recht fehlen.

    Doch, bitte! Einen gibt es. Hier melde ich mich als wissensdurstiger Deutscher. Was ist mit der PKK?

  11. Da der deutsche Staat seinen Staatsbürger in der Türkei nicht schützen kann, verbietet er ihm, weiterhin dort zu wohnen, oder?

  12. „…Anhängern der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK)“
    Und diesen Verbrechern liefert Merkel Waffen aus Deutschland.
    Das kann kein anständiger Mensch gut finden….

  13. OT

    Den Lokalnachrichten von Radio Remscheid Solingen entnommen:

    Ehrenamtler und Wohnungen für Solinger Flüchtlinge gesucht

    Die Stadt Solingen setzt jetzt verstärkt auf den Einsatz von Ehrenamtlichen, um die steigende Zahl der Flüchtlinge zu betreuen. Derzeit kommen wöchentlich bis zu 60 Flüchtlinge in Solingen an – viele können kein deutsch oder englisch. Deshalb brauchen sie Unterstützung, die die Stadt so nicht leisten kann, sagt die Stadt. Bei der Hilfe geht es um alltägliche Dinge wie Behördengänge, Arztbesuche oder Freizeitangebote zu organisieren. Wer helfen will, kann sich im Rathaus melden. Außerdem sucht die Stadt dringend freie Wohnungen, die für die Flüchtlinge genutzt werden können. Rund zwei Drittel der Flüchtlinge bleiben langfristig in Solingen.

    Jetzt können die Überfremdungspolitiker der Altparteien in Solingen zeigen, was in ihnen steckt!

  14. Esens in Ostfriesland ist auch gegen Pegida!
    Zu was für absurden Aktionen die dressierten Gutmenschen antreten, sieht man allerorten. Da braucht nur irgendjemand zu einer Anti-Pegidademo aufzurufen, schon treten überstürzt sämtliche Gutmenschen in Reih und Glied an. Im ostriesischen Esens wird gegen Pegida und für Meinungsfreiheit demonstriert und dabei kein Wort über die gerade verbotene Dresdner Demo verwendet:

    Viel Lob gab es für den Initiator der Protestaktion, Jens Saathoff.

    Rund 250 Menschen haben Dienstagabend in Esens ein Zeichen gesetzt für Weltoffenheit, freie Meinungsäußerung und gegen Fremdenfeindlichkeit. Alle Redner betonten bei der Anti-Pegida-Demonstration vor dem Rathaus in Esens, dass Flüchtlinge in Ostfriesland willkommen seien. „Asyl ist ein Menschenrecht, und dafür stehen wir alle ein“, sagte Landrat Matthias Köring. Viel Lob gab es für den Initiator der Demonstration, Jens Saathoff. Er selber zeigte sich beeindruckt: „Vielen Dank allen – das ist eine tolle Resonanz.“ (…)

    http://jeversches-wochenblatt.de/nachrichten.aspx?ArtikelNr=21508

    Das ganze erinnert fatal an das absurde Theaterstück „Die Nashörner“ von Ionesco:
    Das Stück beschreibt die Verwandlung einer gesamten Stadt mit Ausnahme des Protagonisten Behringer (im franz. Original Bérenger) in eine Herde von Nashörnern. Ort der Handlung ist eine als mittelgroß vorzustellende Stadt in der französischen Provinz.

  15. OT: AIRASIA-Absturz – Stimmrecorder:

    1. Version:

    N-TV
    Der letzte Flug des AirAsia-Jets
    Ermittler schließt Anschlag aus:
    „Wir haben keine Hinweise auf Terrorismus gefunden“, sagte Flugunfallexperte Nurcahyo Utomo. Auf dem Cockpit-Rekorder gebe es „keine anderen Stimmen“ als die der beiden Piloten. Nähere Angaben zu den Auswertungen der Aufzeichnungen der beiden Flugschreiber wollte er nicht machen.

    2.Version


    thegatewaypundit.com

    BREAKING: Last Words On AirAsia Flight #8501 Blackbox — “ALLAHU AKBAR!”
    Posted by Jim Hoft on Wednesday, January 14, 2015, 12:30 PM:
    Recordings Blackbox Air Asia found some time ago has been played. Incredible, the sound of the recording Pilot Captain irianto mention the phrase ‘Allahu Akbar’.
    It was submitted by the expert examiner blackbox recording of National Transportation Safety Committee Nurcahyo Utomo.

    “Allahu Akbar, Allahu Akbar! They shouted it before he died,” said Nurcahyo, as quoted Dailymail.co.uk, Wednesday (14/01/2015).

    Schreien die das auch wenn sie von der Küchenleiter fallen?

  16. #12 James Cook (20. Jan 2015 10:21) #2 GFKD
    #9 GFKD

    Vergiss das mit der PKK. Die Kommunisten da unten sind anders drauf wie unsere. Die hassen den Mondkult.

    Glauben sie Echt unsere Linken lieben den Islam?
    Der Mondkult ist doch für die nur Mittel und zweck unsere Religion, Kultur und System zu zerstören, damit sie nachher behaupten können alle Religionen seien schlecht, um ihre eigene Ideologie durchzusetzen… oder könnte da echt ein anderes Interesse bestehen?

    So dumm sind die glaube ich nämlich nicht, um nicht zu erkennen das der Islam das ende der Heutigen Westlichen Werte bedeutet, die sind sich dem bewusst.

  17. Hanau: Greser und Lenz-Karikaturenausstellung aus Angst vor Islamterror abgesagt

    Die Anschläge von Paris auf die Satirezeitung „Charlie Hebdo“ wirken sich auch auf das Hanauer Kulturleben aus. Eine für das Frühjahr vorgesehene Ausstellung mit Werken der Karikaturisten Achim Greser und Heribert Lenz wird nicht zustande kommen. Die Stadt Hanau begründet die Absage mit umfangreichen und kostspieligen Sicherheitsvorkehrungen, die sonst auf sie zugekommen wären. Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) hatte noch vor wenigen Tagen zu einer Demonstration für Frieden und Freiheit aufgerufen. Zu der Kundgebung unter dem Motto „Nous sommes Charlie“ hatten sich am Samstagvormittag etwa 600 Bürger versammelt.(….)

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/hanau-sagt-greser-und-lenz-schau-ab-ein-sieg-der-terroristen-13379719.html

  18. #13 Fleet, Shalom.
    Ist das so?

    Auf die Gefahr der Text wird es nicht überleben, aber nicht auf Grund dessen ich schreibe. Das sind Fakten und werden auch in einer sehenswerten Dokumentation, die in Kürze erscheint; „The Gulen“, erklärt.
    PKK ist ein Produkt des Deutschen Establishments. Erfunden und geführt in Deutschland. PKK sitzt in Düsseldorf next door mit dem BND.
    Auch wenn man das nicht weiss sollte doch auffallen; Wer hat sofort für Waffen für die PKK gestimmt? Deutschland. Wer hat sofort darüber, die PKK von der Terrorliste zu nehmen, gesprochen? Deutschland. Wer hat Kurden bis in die höchsten Ämter? Deutschland. Egal um was es sich handelt, ist es irgendwie Kurdisch stehen die Linken Hand in Hand auf der Strasse und zertrümmern Autos und Geschäfte. In Deutschland.

    Das Spiel ist alt und läuft seit langer Zeit. Es hat viele Vorteile. Ein Beispiel weil es zur Sache passt.
    Ein Vorteil ist.
    Ein Staat kann den anderen Staat vorführen ganze Dörfer ausgerottet zu haben (Bilder mitgeliefert). Ganze Dörfer im Osten der Türkei sind leer, nicht nur in der Türkei, auch in anderen Kurdischen Gebieten. Das diese Dörfer oft als Gesamtes nach Europa verlegt wurden wird nicht gesagt. Bremen hat doch solch ein Problem. Das sind keine Libanesen sondern Kurden. Auch Frankreich oder Belgien hat solche Enklaven.
    Hier bedient man verschiedene Interessen des Establishments und benutzt Staatliche Werkzeuge.
    Wie weit das führen kann zeigt ein Blick nach El Salvador.
    2 Banden, gegründet in Los Angeles, terrorisieren ein ganzes Land. Nicht viel besser in Honduras.

    Es wird noch einiges an Wind aufkommen in Deutschland in 2015. Vieles lässt sich nicht weiter unter den Teppich kehren. Die Menschen fragen einfach zu viel. Sie sind einer von diesen…
    Guten Tag

  19. Wann wird unsere Bundesregierung mal Ihre „Freundesliste“ überprüfen? Ist Erdogan noch unser strategischer Partner? Saudi Arabien? Jemen? Pakistan? etc.. Unsere z.B Handelsbeziehungen zu solchen Ländern müssen überprüft werden. Wir sanktionieren Putin und machen Geschäfte mit Saudis, die Blogger auspeitschen?? Das geht doch so nicht!
    Die Bundesregierung ignoriert Erdogans offene unterstützung für Islamisten und wird hier bei uns hofiert? Die Fronten der Islamisten insbesondere in Afrika sind doch überdeutlich. Es zieht sich eine Islamismusfront quer durch den afrikanischen Kontinent. Von Somalia, über Nigeria und Niger bis nach Mali und Senegal. Diese Front bewegt sich scheinbar unaufhaltsam nach Süden und es ist klar, dass bald Terroranschläge der Islamisten in Ghana beginnen werden.

    (Es ist unser Glück, dass der Islam so eine friedliche Religion ist.)

    Frau Merkel: Wachen Sie endlich auf! Wenden Sie Schaden vom Deutschen Volk ab! Sie sind dabei Ihren Eid zu brechen! Unser Land ist vollkommen islamistisch infiltriert; und unsere Sicherheitskräfte unternehmen 30 Hausdurchsuchungen BUNDESWEIT??
    Ein Scherz-Oder?

  20. #23 GFKD (20. Jan 2015 10:41)

    #12 James Cook (20. Jan 2015 10:21) #2 GFKD
    #9 GFKD

    Vergiss das mit der PKK. Die Kommunisten da unten sind anders drauf wie unsere. Die hassen den Mondkult.

    Glauben sie Echt unsere Linken lieben den Islam?

    Nein sie haben eine Sch.eiß-Angst vor der Sch.eiße die sich selber eingebrockt haben und genau deshalb kriechen sie denen auch so in den Allerwertesten 🙁

  21. Über 100 PKK-Sympathisanten haben gestern auch lautstark und gewaltätig in Duisburg gegen Pegida anti-demonstriert!!!

    Blöde Deutsche haben deren PKK-Fahnenmeer bejubelt und auf Deutsche Fahnen gespuckt…

  22. #8 Syria Forever (20. Jan 2015 10:17)
    #13 Fleet (20. Jan 2015 10:23)

    „Zur PKK gäbe es vieles zu sagen doch bin ich überzeugt kein Deutscher möchte das hören und der Glaube wird erst recht fehlen“

    Hier ist noch ein Deutscher, der das sehr wohl hören möchte.
    Was den Glauben betrifft: In weltlichen Angelegenheiten reicht manchmal auch ein einfaches Fürwahrscheinlichhalten.

  23. #21 johann (20. Jan 2015 10:40)

    Demnächst kommt: Langeoog, Spiekeroog, Wangeroog, Baltrum und Juist gegen Pegida. Um den „Wahren Norden“™ nicht zu vergessen: Sylt, Hallig Hooge, Rungholt sowie der Große Vogelsand schließen sich natürlich an.

  24. Hat die grüne Rockermatratze nicht auch eine Villa in Bodrum?? Mal sehen, wann man sich die als frisches Hacksteak da abholen kann, nachdem sie von ihren anatolischen Freunden passend gemacht wurde, weil sie das grüne Schandmaul nicht halten konnte. (Iii-gitt)
    Rockermatratze siehe Google…

  25. #29 18_1968

    Lesen Sie etwas weiter oben.
    Und das ist nur die Spitze des Eisberges.
    Wissen Sie, dass ca. %50 aller Drogen in der EU von Kurdischen Organisationen stammen?
    Jetzt frage ich Sie; „Wie kann das sein ohne das es Politik und Justiz mitbekommen??“.
    Wie ich als extremes Beispiel nannten, El Salvador. In El Salvador ist die Justiz bis in die Wurzeln mit der Drogenmafia verwoben. Nicht anders die Polizei.
    Welche Interessen bedient werden? Wer die Nutzniesser sind? Weshalb die Gesetze sind wie sie sind?
    Ich denke es ergeben sich zahllose Fragen wenn der erste Pfennig gefallen ist und derzeit höre ich es in Deutschland klimpern an allen Ecken und Enden..
    Shalom

  26. Vor einigen Jahren, da hieß „die Linke“ noch PDS, fiel mir das besondere Interesse dieser Partei an der PKK auf. Da wurden von aus dem Westen stammenden Abgeordneten der PDS Hilfslieferungen in die Kurdengebiete organisiert und auch begleitet.

  27. #15 Istdasdennzuglauben (20. Jan 2015 10:27)
    +++Kuffar

    … das ist doch der LIES-Verteiler und SchwedenEroberer, oder? Ist das im Video der vielgerühmte islamische Religionsunterricht? Ist das der übliche Unterricht?
    Alles was dieser Geistesverführer da sagt ist Abgrenzung. Die Juden –> Hölle. Die Christen –> Hölle. Der Himmel ist allein für fromme Moslems reserviert.

    Wie soll denn bei dieser Art von Indoktrination so etwas wie Integration herauskommen?

    Abgrenzung und Verteufelung wie gehabt, Islam in Reinkultur und Theologie auf allerkleinstem geistigem Nenner:
    (1.) Es gibt keinen Gott neben Allah, dem allmächtigen und allwissenden Schöpfer, sein Wort ist der Koran, sein Prophet Mohhamad.
    (2.) Die an (1.) Glauben, werden (spätestens) im Paradies belohnt.
    (3.) ALLE Anderen werden (spätestens) in der Hölle bestraft.
    … und das war es dann auch schon.

    Wie sagte es mein armäischer Kunde: „Als Christ kannst du da (Türkei) nicht leben.“

    Im Übrigen bin ich der Meinung, das der Islam zerstört gehört.
    Reconquista!

  28. Ein guter FAZ-Kommentar, der mal auf die Gegendemonstrationen eingeht: „halbstaatliche Gegendemonstrationen“…….

    Gegendemonstration kein Verbotsgrund

    Und vor allem: Es kommt grundsätzlich nicht auf den Inhalt der dort geäußerten Meinungen an. Wenn nicht zu Gewalt aufgerufen wird und keine Straftaten drohen, dann darf eine Versammlung nicht verboten werden. Auch dann nicht, wenn Gutmeinende große halbstaatliche Gegendemonstrationen ankündigen. (….)

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kommentar-gewalt-ist-kein-mittel-im-meinungskampf-13379064.html

  29. #33 Syria Forever (20. Jan 2015 11:01)
    Danke für die Mitteilungen, ich werd es sacken lassen. Wo wird die Dokumentation „Gulen“ erscheinen?
    Und: Wie verhalten sich PKK und Graue Wölfe zueinander? Sehen Sie eine Verbindung zu dem NSU-Fall, der ja von Fatalist und dem NSU-Arbeitskreis aufgearbeitet wird?

  30. OT

    FREITAG SOLL RAIF BADAWI WIEDER AUSGEPEITSCHT WERDEN
    Keine Gnade für den Saudi-Blogger

    1000 Stockschläge auf Rücken und Beine – weil er Muslime, Christen, Juden und Atheisten „gleichwertig“ nannte.

    Der saudische Blogger Raif Badawi (31) soll in wenigen Tagen erneut ausgepeitscht werden.
    Eine Woche lang war die brutale Folterstrafe ausgesetzt worden. Zu schlecht sei sein Zustand gewesen, die Wunden der ersten Auspeitschung noch nicht ausreichend verheilt. Jetzt ist seine Schonzeit vorbei: Am Freitag soll es in der saudischen Hafenstadt Dschidda die nächsten 50 Stockhiebe für Badawi geben – öffentlich nach dem Freitagsgebet.

    http://www.bild.de/politik/ausland/saudi-arabien/neue-stockhiebe-fuer-islam-kritischen-blogger-badawi-39411728.bild.html, Bild, 20.01.2015, 10:40 Uhr

    Hat aber bestimmt wieder nichts mit dem Islam zu tun.

  31. Etwas OT:

    Möglichkeiten.

    1.) Man hält sich raus.

    2.) Man unterstützt Assad in Syrien(was Walid Shoebat vorschlägt).

    3.) Man unterstützt PKK.

    4.) Man unterstützt die Dschihadisten.(Was Mc Cain praktiziert).

    5.) Man unterstützt die Hezbollah.(Was Hörstel und Co vorschlagen/pro-iranisches Apeasement).

    6.)Man unterstützt Israel

    7.) Man ist für Luftschläge der USA.(Was Geert Wilders unterstützt).
    ——————
    Zu Punkt 1.).Nicht mehr möglich da die deutsche Aussenpolitik so oder so Geschäfte macht mit Scheichtümern wie mit der Türkei und auch mit Iran.
    ->wenn alle Seiten schon mal Waffen erhalten hatten warum dann nicht auch die Christen und die PKK bewaffnen?

    2.)Sehr vernünfig,da Assad für ein stabiles Syrien stand und solange es nicht klar ist das man den Islam abschafft und ersetzt, wirklich keine andere säkulare Alternative hat.(Säkularismus in islamischen infizierten Territorien nur diktatorisch oder chaotisch möglich).

    3.)Nicht perse aber als Mittel gegen die Türkei immer eine Möglichkeit.(ein Rauswurf der Türkei aus der Nato ist absolut wünschenswert).

    4.)Verrückter der islamophilen Globalisten-Fraktionen.(zusammen mit multi-kulti Weltfaschist Brzezinski)

    5.) Verrückter der islamophilen oppositionellen Fraktionen

    6.)Sehr klug,wenn es nicht zur Massenabschlachtung von Christen in Syrien führt.Israel sollte mal endlich reinen Tisch machen;im Gaza wie in Judäa und Samaria.

    7.)Ist mir zuwenig.Ausserdem sollte Syrien nicht weiter destablisierte werden.Siehe Punkt 2.)
    —————–
    Man muss anfangen die Scheichtümer wie auch die Türkei zu destabilisieren.(wenn man diese Territorien schon nicht entislamisieren kann, d.h. Islam abschaffen und ersetzen,die Menschen befreien.).

    Es ist dringend notwendig im Libanon die Hezbollah auszuschalten.Dann wären auch andere Allianzen denkbar.Hier dürfen die USA aktiv werden:Eine MOAB würde reichen.(Libanon wird wieder rechristianisiert).

    Da ich auch für pro-russisches Appeasement (E.Stadler)zu haben bin,dürfen die Russen zur Absicherung mal endlich in Syrien einmarschieren.

    In Jordanien sollten zur Bejahung einer Bereinigung innerhalb Israels gedrängt werden(siehe Punkt 6),wenn die Regierung Jordaniens dies nicht tut,sollte ein arabischer Frühling unterstützt werden.Selbst wenn Dschihadisten ans Ruder kommen,so muss dies vorübergehend hingenommen werden.Letzteres geschieht so oder so,sobald demokratisch abgestimmt wird(da wir es in Jordanien ja mit islamisch infiziertem Territorium zu tun haben).

  32. #20 Berlin53 Herr Tutus, Wohnort selbst ausgesucht…
    Gehört er nicht eher zur Ur-Bevölkerung, die von den eingewanderten Türken vertrieben werden?

    Ähnliches zeichnet sich jetzt schon in Deutschland ab,
    vorwiegend verbal („deutsches Schwein“…), vereinzelt schon mit Kopftreten…

  33. OT

    MUFL
    http://www.abendblatt.de/hamburg/polizeimeldungen/article136556633/Elf-Jahre-alter-Autoknacker-Hamburgs-Behoerden-hilflos.html

    „Wenn eine der ersten Informationen für neu ankommende minderjährige Flüchtlinge ist, dass in Deutschland bis zum 14. Lebensjahr alles erlaubt ist, ohne Folgen für Tat und Täter, dann wird von manchem diese Unantastbarkeit bis in letzter Konsequenz ausgenutzt“, sagt Kriminologe Wolf Kemper.

    .

    Rangelei? Hintergründe?
    http://www.rosenheim24.de/news/deutschland-welt/salzburg-elfjaehriger-unbekannten-angezuendet-4656945.html

    Salzburg – Es ist einfach unfassbar: In einem Waldstück bei Salzburg zündeten drei Jugendliche ein elfjähriges Kind an! Dem grausamen Anschlag ging wohl ein Streit voraus.

  34. Die Reduktion von 30% auf 0,2% innerhalb von knapp 100 Jahren hat aber mit der Einstellung von Türken und Kurden und mit dem Islam nichts zu tun!!!

    Und wenn doch?
    Welche politischen Konsequenzen müßte man daraus ziehen im Umgang mit Türken und Kurden in Deutschland?

    Theodor Blank(CDU) lehnte 1961 ein Anwerbeabkommen Abkommen mit der Türkei ab, da er aufgrund der religiös-kulturellen Distanz zwischen türkischen Gastarbeiten und Einheimischen Konflikte befürchtete…

    Hat der Blank mehr recht gehabt, als unsere Politiker es heute zugeben wollen???

    Unsere Politiker und LÜGENPresse geben darauf eine klare Antwort:
    Kopf in den Sand.
    Jeder, der vernünftig denkt und die Problem anspricht, wird versucht mundTOT zu machen.

    Na, dann Allahu Akbar für Deutschland!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Anwerbeabkommen_zwischen_der_Bundesrepublik_Deutschland_und_der_T%C3%BCrkei

  35. Bei aller Ablehnung der PKK. Das paßt überhaupt nicht zusammen. Im Irak kämpfen die Aramäer bei der PKK mit gegen den IS. Eher kurdische Radikal-Muslime, die mit Unterstützung der Türkei gegen die PKK kämpfen.
    Der Selbstmord-Anschlag auf die Polizeistation in Istanbul wurde auch zuerst Linksextremisten in die Schuhe geschoben. Es war aber ein Islam-Terroristin aus Dagestan.

  36. Aha, das sind also die Angehörigen genau jener Nation, die von uns ständig Toleranz und Verständnis für ihre Lebensweise fordert?? AAAsoo.

    Genau jener Nation, die hier jedes demokratische Grundrecht bis in die kleinsten Ecken für sich beansprucht, aber Minderheiten im eigenen Land auch nicht einen noch so geringen Anteil davon einräumt? Richtig, genau jener.

    Vielleicht sollten wir dem nächsten jammernden Türken das unter die Nase reiben?
    Vielleicht sollten wir – wenn sich jemand so schrecklich über Charlie Hebdo aufregt – den Betreffenden darauf aufmerksam machen, dass es viel schlimmer ist, wenn religiöse Schriften zum Töten auffordern.
    Übrigens ist ganz egal, in welchem Kontext.
    Und vielleicht sollten wir die Betreffenden auf das jämmerliche ethische Niveau und den fehlenden Gerechtigkeitssin ansprechen von Leuten, die chronisch mit zweierlei Maß messen.

  37. @#28 WahrerSozialDemokrat

    Ja das ist übel. Ich empfehle dir aber einmal ausserhalb der Demo an einen Info-Stand der PKK zu gehen und diese auf Öcalan anzusprechen.Er ist ja im Gefängnis.Wenn es nach Obama gegangen wäre,wäre Öcalan schon längstens tot.Ich bin der Auffassung das Öcalan noch lebt hängt direkt mit israelischer Einflussnahme zusammen.

    Die einzige Nation die wirklich von einem kurdischen Staat profitieren würden,wären die Israelis.

  38. Wenn der Baby-Autoknacker es bereits nach Deutschland geschafft hat, diesen gefährlichen Weg durch diverse Länder, dann dürfte doch eine gesicherte Abschiebung per Schiff zurück in seine alte Heimat kein Problem darstellen. Also, ab mit dem Gesin*del raus aus Deutschland, Strafmündigkeit hin, Strafmündigkeit her!

  39. #44 Synkope

    Unsere Politiker und LÜGENPresse geben darauf eine klare Antwort:

    Kopf in den Sand.
    Jeder, der vernünftig denkt und die Problem anspricht, wird versucht mundTOT zu machen.

    Na, dann Allahu Akbar für Deutschland!
    ++++++++++++++++++++++

    Kein Wunder!

    Das Christentum wird in Europa zielgerichtet geschleift. Es wird seit Jahrzehnten niedergemacht und verhöhnt! Das sind die schlimmsten Angriffe, schlimmer als Gewalt.

    Warum?
    Für den Christen zählen nicht die Euros, sondern die Werte wie Liebe und Nächstenliebe, Familie, Gemeinschaft, zwischenmenschliche Beziehungen….

    Und das ist den NWO-Machthabern der größte Dorn im Auge.

    Sie brauchen Menschen für ihr verbrecherisches System, die entwurzelt, einsam, skrupellos, süchtig und gierig sind. Darum werden wir ständig durch derartige Meldungen, die der Erosion, der Vernichtung, der Zerstörung und der Aggressionen gegen unseren Glauben dienen, vollgepumpt – langsam aber konstant.
    Der neue Glaube soll immer mehr Jux und Dollerei sein.

    Der ungarische Kommunist Georg Lukacs forderte vor fast 100 Jahren:
    „Ich sehe die revolutionäre Zerstörung der Gesellschaft als die eine und einzige Lösung für die kulturellen Wi-dersprüche unserer Epoche an“
    „Solch ein weltweiter Umsturz von gesellschaftlichen Werten kann nicht geschehen, ohne daß die alten Werte vernichtet und neue von den Revolutionären geschaffen werden.“

    Die Zerstörung der christlichen Werte als Grundpfeiler der Zivilisation, erfolgt aus mehreren Richtungen. Wo die Kommunisten [zuvor die Jakobiner] Macht bekamen, haben sie sofort die Kirchen geschleift, Priester und Nonnen ermordet, in Rußland, in Spanien, usw. Sie ertragen es nicht, daß es Menschen gibt, die ihrer mörderischen Idee nicht folgen und eine andere Macht anerkennen – so wie auch heute die wahren Machthaber!

    Die NWO-ler machen das mit Hetze und Hohn, darum lassen sie es heute zu und fördern von Indonesien bis nach Marokko, von Zentralasien bis Afrika, daß Christen verfolgt, getötet, vergewaltigt, versklavt, gefoltert und vertrieben werden.

    Die Moslems sind dabei jedoch nur die Handlanger, die die Drecksarbeit machen.

  40. #38 Fleet (20. Jan 2015 11:12)

    Soweit mir bekannt ist wird die Dokumentation in den USA am 15. Februar offiziell vorgeführt. In New York und in Pennsylvania. Ich hoffe es gibt alsbald eine Deutsche Version. Bis jetzt ist es Türkisch mit Englischen Untertiteln.

    Das ist ein Paradox. Die Wölfe sind Türkische Nationalisten und haben keine Freunde bei den Kurden.

    Freunde von mir haben, als der NSU-Fall erste Aufmerksamkeit erfuhr, folgendes gemeint (Kurden wie Türken einerlei);
    „Das war doch ein Insider Job. Das kommt zb. bei der PKK regelmässig vor. Der Vorstand tauscht die mittlere Etage aus.“
    In Verbindung mit den anderen Texten ergibt das ein logisches Gesamtbild.
    Mitbewerber werden in Grenzen gehalten andernfalls der Profit leidet.

    Die Westliche Welt ist ein Narrenschiff…

  41. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/GSG-9-durchsucht-Wohnung-von-mutmasslichem-Schleuser-in-Stoecken

    Beamte der Bundespolizei und ein Kommando der Spezialeinheit GSG 9 haben am frühen Morgen eine Wohnung in der Lüssenhopstraße in Stöcken durchsucht.

    Gegen 6 Uhr verschafften sich die Beamten Zutritt zu der Wohnung, die ein 24-jähriger Syrer bewohnt. Er soll Landsleute nach Deutschland und Skandinavien geschleust zu haben.

    http://www.bild.de/politik/ausland/isis/isis-will-zwei-geiseln-aus-japan-enthaupten-39415332.bild.html

  42. @#28 WahrerSozialDemokrat

    Ja der Öcalan ist am besten im Gefängnis aufgehoben,sonst kämen die Drohnen des Obama (oder ein Sufi),dann wäre es aus mit Öcalan.

  43. @#41 Synkope:

    Gehört er nicht eher zur Ur-Bevölkerung, die von den eingewanderten Türken vertrieben werden?

    ………………………………..
    Ob er zur Urbevölkerung dort zählt, glaube ich eher nicht.
    Welcher Deutsche ist so dumm, und verlegt seinen Lebensabend in die Türkei?
    Ich würde in so einem Land nicht mal Urlaub machen.

  44. #47 martin67 (20. Jan 2015 11:50)

    Meine Rede aber besser erklärt als ich’s könnte! Bleiben sie bei ihrer Meinung und ihren Thesen!

  45. Ist es nicht die PKK, die jetzt für den angeblichen Kampf gegen den IS mit Waffen versorgt wird?
    Ich nehme an, die Türken haben Schiß, daß es wieder eine erstarkte PKK gibt und versuchen nun mit false-Flag-Aktionen Stimmung gegen die Paschmerka zu machen.

  46. #52 Tolkewitzer, Shalom.

    Bei den Peshmerga muss ich Sie wohl enttäuschen. Zu aller erst, Masoud Barzani ist kein Freund der PKK. Freunde waren die nie. Vielleicht erinnern Sie sich? PKK hat den Peshmerga den Zutritt in die Türkei verweigert vor 2 Jahren als es Eng wurde für die Peshmerga.
    Die Peshmerga sind viele kleine Masoud Barzanis. Sie haben auch selbst zugegeben das sie nicht für einen Kampf gegen die IS-Mörder Brigaden ausgebildet sind weil sie die letzten Jahre kein Training hatten. Was haben die denn getan die letzten 8 Jahre? Wofür hat die EU, und speziell Deutschland, die letzten Jahre Gehälter bezahlt?
    Die Peshmerga sind ein Club übergewichtiger Herren in schönen, bunten Uniformen mit dem Kampfwert einer Damen Strickrunde.

  47. @#26 Wotan Niemand

    Ja wir brächten schon längstens eine weltweite anti-islam Allianz Containment and Bekämpfung/Entislamisierung. Mit Frontstaaten der Islamisierung wie auch mit inneren islamischen Infektionsherden.

    Für Schwarzafrika gilt das Modell Angola.

    @#30 Babieca

    Ja das ist lustig. Die Friesen sind doch ein eigenes Volk und kaum bereichert worden.

  48. #56 Syria Forever (20. Jan 2015 12:15)

    Die Peshmerga sind ein Club übergewichtiger Herren in schönen, bunten Uniformen mit dem Kampfwert einer Damen Strickrunde.

    😆
    Ich hatte angenommen, zumindes laut einiger Berichte, daß die Paschmerka jetzt mit der PKK zusammen gegen den IS kämpft und somit die Waffen auch in die Hände der PKK gelangen. Zumindest müssten die deutschen Politiker von dieser Gefahr ausgehen – die Türken tun es offenbar und ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, daß das noch kontrollierbar ist im Norden des Irak.

  49. #57 sirius

    Ja das ist lustig. Die Friesen sind doch ein eigenes Volk und kaum bereichert worden.
    +++++++++++++++++++++++++++++
    Und warum rennen 12.000 Münchner auf die Strasse und gieren nach noch mehr Kopfabschneidern?

    Gendefekt?
    Sauerstoffmangel?
    Bierwirkungsschaden?

  50. Christen in mehrheitlich islamischen Ländern werden bedrängt und müssen um ihr Leben bangen. Wie das Haus des deutschen Christen im Beitrag. Und das im Land, wo früher das Christentum stark vertreten war. Es ist ein Dilemma für die Christen. Wenn sie auswandern, gibt es dort gar keine mehr. Mit 0,2 % stellen sie eh eine sehr, sehr kleine Anzahl. Wenn sie bleiben, werden sie weiter diskriminiert (wenn sie noch „Glück“ haben) und getötet wenn sie Pech haben. In Syrien und Irak passiert das. Ich finde, wir sollten den Christen helfen, wir sollten ihnen Asyl bieten. Und wir sollten den Ländern klar machen: Achtet andere andere Religionen und ihre Anhänger! Wir sollten die Gewalt ächten und anklagen.

  51. Warum sollte PKK und Islam nicht zusammenpassen ?.
    Der Islam als politisch totalitäre Ideologie ist sehr anpassungsfähig.

    Zu Nassers Zeiten erklärten z.B. die Rechtsgelehrten des Landes den Islam zur Ideologie/“ Religion “ der sozialen Gerechtigkeit und des Kampfes gegen die Ausbeutung und Mohammed zum Begründer des Sozialismus.

    Zu Zeiten des Sadat, als er Ägypten in Richtung Westen öffnete, war der Islam die “ Religion“ der Freiheit des Besitzes und Gewinnmaximierung .

    Usw.

Comments are closed.