islamDas folgende Video wurde offensichtlich in Malaysia aufgenommen und am 2. Januar im Internet veröffentlicht. Darin ist zu sehen, wie zwei Mohammedaner auf eine vollverschleierte Frau einprügeln. Gemäß des Befehls von Allah in Sure 4 Vers 34 „Schlagt sie, wenn sie widerspenstig sind“. Kein Moslem wird beim Prügeln ein schlechtes Gewissen oder gar Hemmungen haben, denn sein „Gott“ befiehlt es ihm schließlich, das Weib zu züchtigen, bis es ihm gehorcht. Es soll ihm auch ein Saatfeld sein, das er bestellen kann, wie er will. Was bedeutet, er kann Geschlechtsverkehr haben, wann und so oft er es sich wünscht. Eine für sexorientierte, machtbewusste und gewaltaffine Männer äußerst praktische Religion..

(Von Michael Stürzenberger)

Hier das Prügel-Video:

In Malaysia ist der Islam übrigens Staatsreligion, was aber nichts mit dem Islam zu tun hat.

Anmerkung: Manche Kommentatoren meinen, dass in dem Video nicht richtig zugeschlagen werde und es möglicherweise eine „Komödie“ sei. Hier haben wir noch eine solche Darbietung:

Oder diese:

Hier eine Video-Dokumentation über Frauenschlagen und andere islamische Riten bezüglich Frauen:

Frauen im Islam:

Und jetzt die frohe Botschaft aus der Volksdressur-Propaganda-Abteilung:

1. Der Islam ist eine äußerst frauenfreundliche Religion
2. Islam bedeutet Frieden
3. Der Islam gehört zu Deutschland
4. In Deutschland gibt es keine Islamisierung

So ganz nebenbei: Das erste Kind des Jahres 2015 in Hannover heißt Mohamad (Foto oben). In Altenessen war im vergangenen Jahr Mohammed der häufigste Vorname. Die Parallelgesellschaften wachsen, die Scharia verdrängt die deutsche Justiz, deutsche Kinder sind in Kindergärten und Schulklassen immer öfter in der Minderheit und werden gemobbt, es wird religionssensibel oft auf Schweinefleisch verzichtet, christliche Gebräuche und Sitten verschwinden immer mehr, während der Islam in die entstehende Lücke mit Macht hineinstößt.

Allahu Akbar.

(Videobearbeitung: theAnti 2007)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

136 KOMMENTARE

  1. Die Mohammedaner versündigen sich mit ihrer Art von religiöser Betätigung regelmäßig gegen die Allerheiligste Dreifaltigkeit.

  2. Ist halt ´ne islamische Kissenschlacht… muss in Deutschland kulturell betrachtet werden…. ODER AUCH NICHT !!! sehr geehrte Islamverhamloser !

  3. Und immer wieder stelle ich mir die Frage, wieso es reichliche Konvertitinnen gibt, warum Gutmenschinnen und linksgrüne Geschöpfe, dem Anschein nach weiblich, auf derartige Exzesse abfahren und sich das explizit in Deutschland wünschen.

  4. Wenn der Islam zu Deutschland gehört, dann sollte diese schöne Sitte hier auch angewendet werden, und zwar bei allen Frauen, die den Islam hier auch unbedingt habenb wollen, wie z.B. C.R., R.K., J.D., und viele andere.
    Wer I sagt, muss auch Aua sagen. 😀

  5. Also: Deswegen unsere Kultur bei Pegida weiterhin rüberbringen, wie mit dem Weihnachtslieder-Singen am 22.12. ! Hab’s per livestream gesehen und mitgesungen !

    Hier auch noch ein wunderschönes Musikstück für Pegida aus unserer europäischen Kultur:

    https://www.youtube.com/watch?v=0uZ3cs7xPc4

    Idee: Könnte mal eine (oder mehrere) gute Musikgruppe irgendwann zu den Pegidas kommen und was aus unserer Kultur spielen ?

  6. @PI

    Macht euch doch bitte nicht Lächerlich und löscht diesen Artikel samt Video.

    Es ist doch wohl offensichtlich, was dieses hier ist.

    Ein Klamauk.

    Nicht böse sein, ok?

  7. ach, ist doch nicht so schlimm. Sind ja keine Knochen gebrochen und Blut geflossen. Die paar blaue Flecken sieht ja keiner. Das geht schon in Ordnung mit Allah…und das ist ja sowieso ein Einzelfall und ein Zeichen einer lebendigen, lebensfrohen Kultur….

  8. Ein weiterer Beweis der „Männlichkeit“ dieser Sorte Mensch ist auch der Bericht von der griechischen Sopranistin Dimitra Theodossiou, die an Bord der Fähre war.

    Sie erzählte gegenüber italienischen Medien, wie sie beobachtete, dass Männer auf Frauen einschlugen, um vor ihnen an Bord der Rettungshubschrauber zu gelangen.

    „Es war die Hölle. Ich sah einige gruselige Szenen. Es waren Männer, vor allem Iraker, Türken und Pakistanis auf dem Schiff, denen gesagt worden war, sie sollten sich hinsetzen, damit die Rettungskräfte sich erst um Kinder, ältere Menschen und Frauen kümmern könnten. Aber sie kletterten hoch, schlugen stießen uns weg, um zuerst in die Rettungshubschrauber und in Sicherheit zu kommen. Ich wurde auch geschlagen. Ich war so wütend. Es war wirklich hässlich. Ich werde das nie vergessen.“, sagte Dimitra Theodossiou.

    Wenn wir nicht umgehend reagieren wird er Point of no Return alsbald erreicht sein, und unsere Freiheit hier als „Eine kurze Phase in der Geschichte der Deutschen“ eingehen …

  9. Ich fürchte, mein Vorschreiber hat recht; Eine Schmierentragödie!

    „…es ist alles Chimäre, aber micht unterhalt´s!“-Nestroy

  10. #3 Mark von Buch (04. Jan 2015 22:33)
    Und immer wieder stelle ich mir die Frage, wieso es reichliche Konvertitinnen gibt, warum Gutmenschinnen und linksgrüne Geschöpfe, dem Anschein nach weiblich, auf derartige Exzesse abfahren und sich das explizit in Deutschland wünschen.

    Das erklärte Ziel der Grünen ist nach wie vor, Deutschland auszulöschen.
    Was denen mit dem Versuch, die Lehren ihrer politischen Vorbilder Mao und Pol Pot salonfähig zu machen, nicht gelang, scheint nun mit dem Geburten-Jihad von Moslems und der Massenbesiedlung mohammedanischer Primitivkulturen zu klappen.
    Dazu kommt die innere gesellschaftliche Zersetzung durch die verkappte Legalisierung von Pädophilie in Form der sogenannten Bildungspläne, die verstörte und degenerierte Individuen produziert.
    Wenn die Entwicklung sich in dieser Form und Geschwindigkeit fortsetzt, ist in spätestens Fünf Jahren Deutschland in gesellschaftlicher und politischer Hinsicht eine degenerierte und nicht mehr überlebensfähige Masse geworden – dann dürften bei den Grünen die Sektkorken knallen.

  11. Der Widersacher Gottes – Satan – gibt sich als Gott dieser Welt aus. Dafür hat er einen „wunderbaren“ Religionskult entwickelt, in dem man ihn anbeten kann und seine eigenen teuflischen Gelüste mit der Lizenz „von oben“ ausleben kann. Die da sind: Lüge, Mord, Haß, Vergewaltigung, Versklavung, Unterjochung usw.
    Kein Wunder, daß viele freiwillig rekrutierte eine kriminelle, drogen- und gewaltaffine Vergangenheit haben. Nun morden und vergewaltigen diese Islam-Hippies im IS. Sie brauchten ihre Gesinnung gar nicht ändern, vielmehr können sie die „legitim“ ausüben.
    Für alle Feinde Jesu Christi ist der Islam die „perfekte Religion“.
    Daß die Islamisierung in Europa von vielen Atheisten und Pseudochristen so massiv gefördert wird, läßt klare Rückschlüsse auf deren Charakter zu.
    Das Prinzip ist praktisch mathematisch: Christus raus und Satan rein. Das ist umgekehrt proprtional.
    Diesen schleichenden Niedergang erleben wir in Europa seit einigen Jahrzehnten. Mathematisch ausgedrückt: in einer Exponentialfunktion. Sich also stetig beschleunigend.

  12. Das ist eine Szene aus einem mohammedanischem Sexfilm. Gibt es dazu keine Untertitel? Aber man kann sich schon vorstellen, was die beiden Nachthemdnazis da von sich geben.

  13. Ja, das ist schon eine feine, nette, vollkommen harmlose, aufgeklärte Religion, die da von deutschen Politiker so geliebt wird. Ganz, ganz fein.

    Sollte die AfD beim Parteitag nicht ein deutliches Zeichen gegen Faschislam setzen, ist sie für mich ebenfalls unten durch, dann endgültig. Sie hatte Zeit genug sich mit dem Thema zu befassen und hätte beispielsweise auch mal bei Wilders oder Ulfkotte nachfragen können. Der Flügel Gauland, Petry muss sich gegen Lucke und Henkel klar durchsetzen!!! Sonst tschüss.

    Der Islam hat in Europa nichts verloren und gehört verboten! Er gefährdet alle möglichen Werte, für die in der Vergangenheit mühevoll gekämpft worden ist. Wer auf Islam nicht verzichten kann, soll gehen. Wir brauchen und wollen ihn nicht!!!

  14. #7 Jiri Hovorkac (04. Jan 2015 22:36)
    @PI

    Macht euch doch bitte nicht Lächerlich und löscht diesen Artikel samt Video.

    Es ist doch wohl offensichtlich, was dieses hier ist.

    Ein Klamauk.

    Nicht böse sein, ok?

    #9 schlaumonster (04. Jan 2015 22:42)
    Ich fürchte, mein Vorschreiber hat recht; Eine Schmierentragödie!

    “…es ist alles Chimäre, aber micht unterhalt´s!”-Nestroy

    Ich habe es nicht geschafft, es mir bis zu Ende anzusehen, da ich schon abschalten muss, sobald die vollverhüllte Person anfängt ihr mohammedanisches Gekreische von sich zu geben.
    Mir reicht es vollkommen, wenn ich diese Kültürkreise live und in Farbe sehen und hören muss.

  15. Alle islamische Symbole wie islamisches Kopftuch usw. gehören in Deutschland verboten.

    Politiker, die sich für das islamische Kopftuch einsetzen gehören wegen Hochverrates angeklagt und da es bei uns ja keine angemessenen Strafen mehr für so was gibt, als Minimum mit Berufsverbot auf Lebenszeit in öffentlichen Ämtern und privaten Lehrämtern belegt!

  16. Das Video ist wirklich Fake, der peitscht doch immer bewusst daneben, das sieht man doch. Als Beweis taugt das nicht, auch wenn Stürzenberger mit seinem Text natürlich Recht hat…

  17. #1 Bonn
    Da werde jetzt in dem Zusammenhang aber bitte mal präziser. So versteht das keiner.

  18. #7 Jiri Hovorkac (04. Jan 2015 22:36)

    @PI

    Macht euch doch bitte nicht Lächerlich und löscht diesen Artikel samt Video.
    ——————————————–
    Selbst wenn es eine Komödie ist – es reicht um jede mohammedanische Frau in Angst und Schrecken zu versetzen, denn solche Prügelszenen kennt sie aus dem ff.
    Ein gutes Anschauungsmittel bleibt es allemal.

  19. #7 Jiri Hovorkac
    Hast du aber eine Ahnung! Da haben wir aber schon ganz andere Klamauks gesehen. Wegen der Barbaren sterben in den verluchten arabischen Haushalten monatlich sehr viel Haushälterinnen.
    Und das ist nachgewiesen!
    Das Pack ist so drauf!

  20. Auch wenn das Beispiel unglücklich gewählt ist (evtl. Teil aus einem Spielfilm), so muss man doch sagen, dass in streng islamischen Ländern Frauen so gut wie keine Rechte haben und das Allerschlimmste die Beschneidung der Frau ist. Muss mich mal umhören, ob in Ägypten (hab‘ früher dort in der Archäologie gearbeitet) sich seit der Arabellion die Lage für Frauen verschlimmert hat. Unter Saddat konnten Mädchen noch studieren und Berufe ausüben. Vielleicht geht das ja jetzt nicht mehr…

  21. @ #3 Mark von Buch:

    Solche Frauen wurden regelmäßig „umgef….“. Das ist kein Witz, denn Sexualität hat Konsequenzen. Man macht sich nicht nur körperlich, sondern auch geistig (wenn auch unbewußt durch Akzeptanz) eins. D.h. „es springt etwas über“ im geistigen Bereich. Genau deshalb haben Mohammedaner den Auftrag möglichst viele „ungläubige“ Frauen zu v….. und besser noch: zu schwängern. (Auch die Vergwaltigung zählt dazu). Einer der Kernpunkte des Dschihad – Satan weiß wie Menschen funktionieren.
    Die „ungläubigen“ männlichen Lemmige sehen teilnahmlos zu und sehen das als völlig normal an.
    Wer mir nicht glauben will, kann ja mal versuchen eine Muslima zu erobern. Der wird sein blaues Wunder erleben. Wenn er es überlebt, muß er mindestens konvertieren.

  22. not really OT

    Morgen soll eine Großdemonstration gegen die Berliner Bärgida stattfinden.

    Allein die Türkische Gemeinde will am Brandenburger Tor am Montagabend 10 000 Demonstranten auf die Straße bringen.

    Und hier ist der Demonstrationsaufruf des TGB (Türkische Gemeinde zu Berlin):

    seit Jahren gibt es diverse „hässliche“ Angriffe gegen den Islam und die Muslime, insbesondere auch in Europa. Seien es die „Karikaturen“ die den Propheten Muhammed (Friede sei mit Ihm) verunglimpfen sollten oder ein Film über den Propheten und diverse andere verunglimpfende Taten gegenüber dem Propheten und den Muslimen.

    Immer wieder gibt es Kampagnen gegen Muslime und den Islam. Für die Muslime ist es unerträglich für die Verteilungskämpfe der Großmächte in Vorderasien und dem Nahen Osten verantwortlich gemacht zu werden.

    [Anm. Für ISIS sind also die „Großmächte“ verantwortlich“]

    Der sog „Arabische Frühling“ hat diverse Länder in einen Bürgerkrieg gestürzt. Diese Bürgerkriege führen unweigerlich dazu, daß viele Menschen vor dem Bürgerkrieg flüchten und den Weg nach Europa suchen.

    Diese Flüchtlingswellen nehmen rechtsradikale zum Anlass um gegen den Islam und die Muslime zu hetzen.

    Es gibt keine Islamisierung in Deutschland

    Es gibt keine Islamisierung in Deutschland

    Es gibt keine Islamisierung in Deutschland

    Es gibt keine Islamisierung in Deutschland

    Es gibt keine Islamisierung in Deutschland

  23. Irrelevant, ob obiges Video Fake ist oder nicht. Die Gewaltaffinität ist millionenfach bewiesen und wird tagtäglich ausgelebt. Schluss damit.

  24. #7 Jiri Hovorkac
    #10 schlaumonster
    #17 NoMohammed

    http://www.blacklistednews.com/Saudi_family_hang_Ethiopian_maid_from_hook_%E2%80%93_brutally_beat_her/30785/0/38/38/Y/M.html

    Noch ein ,kleiner Fake, und der geht wie viele dieser Fakes ,für die Mitspielerin sogar toetlich, aus.
    https://www.youtube.com/watch?v=QPxRVrPpe-c

    Was meinst du warum hier Leute schon ewig sind? Nicht weil irgendwo Moscheen gebaut werden oder der Gemüsehändler Türke ist.
    Nein, nein.
    Wir sind wegen dieser Fakes hier!
    Ohne all diese gäbe es PI nicht.

  25. #14 pippo kurzstrumpf der erste (04. Jan 2015 22:58)

    Haargenau, dem kann ich nur beipflichten.
    Wer solche Vorkämpfer wie Frau le Pen, Geert Wilders, Michael Stürzenberger und damit auch mich wie Schmutzfinken behandeln will, der bekommt ganz bestimmt nicht meine Stimme.

  26. #22 Cendrillon (04. Jan 2015 23:11)
    […]
    Allein die Türkische Gemeinde will am Brandenburger Tor am Montagabend 10 000 Demonstranten auf die Straße bringen.
    […]

    Da von denen die wenigsten einer Arbeit nachgehen, dürfte es speziell für die kein Problem sein, sich den ganzen tag auf „ihre“ Demo vorzubereiten.

  27. Was die da in den Kuffnuckenländern treiben ist mir herzlich egal.

    Für mich stellt sich die Frage, wie wir hier in 5, 10, 30 Jahren leben.

    ot

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Nord/Milli-Goerues-kauft-alten-Agfa-Standort-in-der-Nordstadt

    Hannover. Am Weidendamm 28 c soll in Fußwegentfernung zur Moschee der Gemeinde der Verwaltungssitz für den Regionalverband entstehen, der zahlreiche niedersächsische Gemeinden betreut.

    Auch ein Schulungszentrum ist geplant. Die derzeitigen Mieter, unter anderem eine Tanzschule und eine Spedition, sollen zunächst bleiben.

    Milli Görüs gehört zu den ältesten und größten muslimischen Gemeinden Hannovers.

    1973 gegründet, betreiben die Muslime seit 1982 eine Moschee am Weidendamm 9-11, die durch ihr Minarett auffällt, das künstlerisch-fragil aus dünnen Stahlstreben auf das Dach gesetzt ist.

    Zum Freitagsgebet kommen vielfach mehr als 1000 Gläubige.

    Im Innenhof der Moschee befindet sich ein Schulungszentrum, das nach Angaben von Regionlverbandschef Davut Toklu aber mit Kursen für Kinder und Jugendliche längst ausgelastet ist, sodass weitere Schulungsräume nötig sind. „Islam-Schulungen sind im Moment besonders wichtig für ein gutes Verständnis des Islams, damit unsere Jugendlichen nicht in extremistische Gruppen abdriften“, sagt Toklu.

    Der Bildungsstandard der Jugendlichen, die in der Gemeinde betreut würden, sei weit höher als der Durchschnitt: „Bei uns machen 70 bis 80 Prozent Abitur.“„Wir sind friedliche Muslime“
    Milli Görüs gilt als Glaubensgemeinschaft, die relativ zentral von der türkischen Regierung gesteuert wird.

    Sie wurde jahrelang vom Verfassungsschutz beobachtet und als „bedenklich“ eingestuft, allerdings gab es nie öffentlich Vorwürfe.

    „Wir sind friedliche Muslime, die seit langem in dieser Gesellschaft leben und sich als Teil von ihr fühlen“, betont Toklu. Unter anderem nimmt die Gemeinde jährlich am Tag der offenen Moschee teil und zeigt sich bei der Gelegenheit Interessierten.

    Der Immobilienkauf am Weidendamm sei derzeit in der Abwicklung. Beim Freitagsgebet am zweiten Weihnachtsfeiertag hatte die Gemeinde um Spenden für den Erwerb gebeten – ein auch in christlichen Gemeinden normaler Vorgang, der bei Muslimen allerdings eine zusätzliche Bedeutung hat.

    „Wir versuchen, Geschäfte so weit wie möglich unverzinst abzuwickeln“, sagt Toklu. Auch verfügten die Gemeinden nicht über staatlich organisierte Kirchensteuereinnahmen wie die christlichen Kirchen. Ziel sei, angemietete Räume aufgeben zu können, in denen die Regionalverwaltung derzeit untergebracht ist. Diese betreut Gemeinden zwischen Hannover und Goslar, Stadthagen und Braunschweig.

    ? Schulungszentrum in der Stadtmitte: Ein weiteres Islam-Schulungszentrum mit Reisebüro entsteht in einem Hinterhof an der Otto-Brenner-Straße. Es wird vom Landesverband der Ditib-Gemeinden betrieben.<<

    Es gibt keine Islamisierung.

    Have a nice day.

  28. Der Libanon führt erstmals eine Visumpflicht für Menschen aus dem Nachbarland Syrien ein.

    Die neue Regelung trete am Montag in Kraft, hieß es auf einer Regierungswebsite.

    Die Einreiseerlaubnis kann demnach in sechs verschiedenen Kategorien beantragt werden, etwa von Geschäftsreisenden, Touristen oder Patienten, die sich im Libanon behandeln lassen wollen.

    Soso, Visapflicht für die Brüder im Glauben. Nachahmenswert!

  29. #14 pippo kurzstrumpf der erste (04. Jan .

    Der Islam hat in Europa nichts verloren und gehört verboten! Er gefährdet alle möglichen Werte, für die in der Vergangenheit mühevoll gekämpft worden ist. Wer auf Islam nicht verzichten kann, soll gehen. Wir brauchen und wollen ihn nicht!!!

    —————

    Aber wir haben hier doch Relegionsfreiheit, wir wollen doch nur friedlich mit euch leben.
    Warum hasst ihr uns Muslime denn so? Was haben wir euch getan? Ich find das sehr traurig, ich dachte Deutschland ist ein freihes Land. Aber da hab ich mich wohl geirrt. (Ironie off)

    P.S. Wenn man denen die Realität des Islams vor Augen hält, heißt es nur, alles Lügen, so etwas, lese ich nicht, diese Propaganda ist falsch, der Islam ist friedlich.

    Fazit: Reflexion oder Selbstkritik, NEVER!
    Moslems, Frauen wie Männer, verstehen nur eine Sprache, die ihrige, namens Gewalt!

  30. Das Video könnte von Stil her auch von der Monty Phyton Crew gedreht worden sein. Ich glaube nicht das es echt ist!
    Falls doch, entschuldige ich mich dafür so ein dämliches Verhalten von allen Akteuren des Videos falsch eingeschätzt zu haben.

  31. Das ist ja gerade der Treppenwitz,auf der einen Seite werden Managerposten für Frauen von unseren Herrschenden Politverbrechern zwangsweise geschaffen,von wegen Gleichberechtigung, und andererseits wird von den gleichen Personen diesem Islam mit all seinen Grundgestzwidrigen Schriften und Verhaltensregeln in den Arsch gekrochen.

  32. #14 pippo kurzstrumpf der erste (04. Jan 2015 22:58) + #31 Joseph Pistone (04. Jan 2015 23:17)
    Hoffentlich ist „Wir“ die Mehrheit. Denn viele ältere Bürger, die zahlenmäßig dazu kommen würden, trauen sich nicht zu den Pegidademos und in Berlin kann’s sein, dass wie in München viel Gegenwind kommt. Nur verblendete Menschen verkennen die Gefahr…

  33. Naja. Wenigstens haben sie ihr nicht bei lebendigem Leibe den Kopf abgeschnitten.

    Das machen sie doch sonst immer so, bei jeder noch so belanglosen Kleinigkeit. Da hat die Burka-Frau ja nochmal Glück gehabt.

  34. #28 Bruder Tuck

    Was die da in den Kuffnuckenländern treiben ist mir herzlich egal.

    Für mich stellt sich die Frage, wie wir hier in 5, 10, 30 Jahren leben.

    Denk da besser noch mal nach!

    Die Welt ist heute ein Dorf und wenn irgendwo in dem Dorf ein Endzündungshert ist geht man den an. Nicht dass der sich verbreitet und die dort Lebenden plötzlich ins eigene Haus kommen weil man da nicht mehr leben kann.

    Und genauso läuft es.
    Genau diese gezeigte Scharia Pest sorgt für all die Kriege und nach Deutschland fliehende Menschen.

  35. #34 Hildegard von Bingen (04. Jan 2015 23:27)

    14 pippo kurzstrumpf der erste (04. Jan 2015 22:58) + #31 Joseph Pistone (04. Jan 2015 23:17)
    Hoffentlich ist “Wir” die Mehrheit. Denn viele ältere Bürger, die zahlenmäßig dazu kommen würden, trauen sich nicht zu den Pegidademos und in Berlin kann’s sein, dass wie in München viel Gegenwind kommt. Nur verblendete Menschen verkennen die Gefahr

    Genauso ist es. Und das ist auch die Absicht. Die „schweigende Mehrheit“ wird sowohl durch die nicht endenwollenden Beschimpfungen und Kriminalisierung als auch durch das militante und aggressive Auftreten der „PEGIDA-Gegner“ vor vorneherein abgeschreckt.

    PS:
    Noch etwas zum TGB (Türkische Gemeinden zu Berlin). Es ist ja interessant, daß laut dieser türkischen Verbände jeder einzelne in Deutschland lebende Türke ein gläubiger Moslem ist oder sein soll. Andersgläubige Türken gibt es also nicht? Oder gar Atheisten und Agnostiker? Was für ein totalitäres und menschenfeindliches Gedankengut!

  36. #27 Bruder Tuck (04. Jan 2015 23:15)
    […]
    Für mich stellt sich die Frage, wie wir hier in 5, 10, 30 Jahren leben.
    […]

    Das weiß doch ohnehin schon jeder, nur traut es sich bis jetzt noch niemand, es offen auszusprechen;

    1.)
    Es werden so viele Menschen aus Primitivkulturen zusätzlich zu denen nach Deutschland kommen, die bereits hier sind, die sich allesamt in den Großstädten niederlassen werden.
    2.)
    Dadurch wird es für die Normalbürger in den Großstädten zu gefährlich werden und es werden viele wegziehen, was erst einmal positive Effekte auf die ländlichen und provinziellen Gegenden haben wird, die dadurch wieder mit Leben gefüllt werden
    3.)
    die verbliebenen Normalbürger, die trotzdem noch in den Großstädten leben und nicht wegziehen wollen oder es sich nicht leisten können, werden solange gemobbt und bedroht, bis sie auch weggehen.
    Einige werden versuchen, sich per Anzeige und vor Gericht (wie es der Deutsche eben gewohnt ist) gegen das Mobben und die Bedrohungen zu wehren, ohne Erfolg
    4.)
    Wenn die Justiz und die Polizei den Bedrohungen und dem Mobben gegen die in den Großstädten verbliebenen Durchschnittsbürger tatenlos bleibt (was zu erwarten ist), werden die letzten Normalbürger einfach aus ihren Bleiben vertrieben und die Primitivkulturen werden sich dann darin einnisten
    5.)
    Da es in den Großstädten nichts mehr zu plündern gibt, weil die arbeitenden Normalbürger wie unter 2.) beschrieben, in die Provinz zogen, werden die Primitivkulturen Raubzüge in die umliegenden Gebiete unternehmen, wohin viele aus den Großstädten gezogen sind
    6.)
    durch die Massenbesiedlung mit Primitivkulturen kann der Sozialstaat nicht mehr finanziert werden, trotz massivster Steuer- und Abgabenerhöhung und Anhebung des Rentenalters bis in absurde Ausmasse.
    7.)
    Das Staatswesen existiert noch auf dem Papier; ansonsten muß jeder selbst zusehen, wie er überlebt.

    So, mein lieber Bruder Tuck – ist damit gesagt, wie es in 5, 10, 30 Jahren aussehen wird?

  37. #37 Cendrillon (04. Jan 2015 23:33)

    PS:
    Noch etwas zum TGB (Türkische Gemeinden zu Berlin). Es ist ja interessant, daß laut dieser türkischen Verbände jeder einzelne in Deutschland lebende Türke ein gläubiger Moslem ist oder sein soll. Andersgläubige Türken gibt es also nicht? Oder gar Atheisten und Agnostiker? Was für ein totalitäres und menschenfeindliches Gedankengut!

    —————–

    Wirklich sehr interessant.
    Türkische Gemeinde = Islamische Gemeinde!

    Wo ist denn da die vielgepriesene Buntheit?
    Oder die immer geforderte Partizipation?
    Vertretung nur für Moslems?
    Alles anderen sollen sich verpissen?

    Oder habe ich das alles falsch verstanden?

  38. #39 Das_Sanfte_Lamm (04. Jan 2015 23:38)
    Diese Prognose hat einiges für sich.
    Ich denke, es läuft in Richtung USA-Lebensverhältnisse.
    Also starke Segregation der unterschiedlichen milieus, gated communities (für die, die sich das leisten können) etc…
    Die Frage ist, was wird, wenn alles irgendwann implodiert (die muslimischen milieus können mangels „skills“ nicht den Fortbestand des status quo sichern).
    Die USA werden auch bei veränderten Konstellationen ihren Rang einigermaßen halten können (hat auch was mit Masse zu tun). Deutschland ist in Verbindung mit den anderen EU-Staaten nur ein kleines Licht.

  39. @ Mark von Buch

    Hartnäckig das Märchen vom „edlen Wilden“ im Kopf und enorme Minderwertigkeitskomplexe („Ich habe es verdient, daß Hamdullah mich regelmäßig verprügelt.“), dann tun sich auch westliche Frauen die „bereichernden Vorzüge“ eines mohammedanischen Paschas an.

    @ Semtex

    Physikalisch ausgedrückt: Was unsere politisch korrekt degenerierte „Zivilisation“ in puncto des christlichen Glaubens an Vakuum produziert, wird umgehend durch bösartige Kulte ausgefüllt.

    @ James Cook

    Wer zum „Opferfest“ in der Badewanne ohne Metzgerausbildung bestialisch arme Viecher zu schächten versucht, der hat unzweifelhaft ein Gewaltproblem. Wer meint, die Religion befehle einem als Mann die Partnerin schlagen zu müssen, der steht im Bann Satans.

  40. #38 Das_Sanfte_Lamm (04. Jan 2015 23:38)

    Erinnert mich alles an den USA. So ist das da mit den „unterdrückten“ und raubenden und mordenden Schwarzen und den weißen Opfern.

    P.S. Bin Sonntag NACHMITTAG selbst am HH Hauptbahnhof nur knapp einer Afrikaner-Attacke „ausgeweicht“. Hehe, diese Bestien rücken immer näher.

  41. Die türkische gemeinde will morgen in Deutschland demonstrieren gegen Deutsche/Europäer.

    Was fällt denen ein. Die haben in Deutschland gar nicht zu demonstrieren. Demonstrieren in der Türkei etwa Deutsche/Europäer gegen Türken?

    DAS sollten die sich mal erlauben.

    Wenn die Türken gegen Islamfeindlichkeit demonstrieren wollen, sollen sie das in der Türkei tun.

    Aber wieder typisch. Demokratie gibt es nur in eine Richtung. Wenn sie ihnen nützen könnte.

    DAS ist genau die Türkisierung/Moslemisierung, die ich hier nicht haben will.
    Und ich bin sicher: Wenn die morgen auf die Straße gehen, werden umso mehr Deutsche erwachen.

    Türken und andere moslemische Nationalitäten meinen, sich hier selbstverständlich verwirklichen und austoben zu dürfen.
    Wenn ihnen nicht passt, welcher Meinung Pegida ( Die neue Macht…ob es den Türken passt, oder nicht) ist, die Grenzen sind offen.
    Tschüß.

    Dasselbe würde ich Deutschen Gegendemonstranten (und nichts anderes ist das.
    Eine Gegendemonstration gegen Pegida. Also eine DEMONSTRATION FÜR DIE ISLAMISIERUNG EUROPAS)
    in Türkei sagen.

    Also nix Rassismus.

    Hier ist Deutschland!!!

    Daran sollten wir immer mal wieder erinnern.

    D E U T S C H L A N D

  42. #42 johann (04. Jan 2015 23:48)
    #39 Das_Sanfte_Lamm (04. Jan 2015 23:38)
    Diese Prognose hat einiges für sich.
    Ich denke, es läuft in Richtung USA-Lebensverhältnisse.
    Also starke Segregation der unterschiedlichen milieus, gated communities (für die, die sich das leisten können) etc…
    Die Frage ist, was wird, wenn alles irgendwann implodiert (die muslimischen milieus können mangels “skills” nicht den Fortbestand des status quo sichern).
    Die USA werden auch bei veränderten Konstellationen ihren Rang einigermaßen halten können (hat auch was mit Masse zu tun). Deutschland ist in Verbindung mit den anderen EU-Staaten nur ein kleines Licht.

    In den USA gibt es provinzielle Gegenden, die wirtschaftlich prosperieren, aber wo es so gut wie keine Kriminalität gibt; von daher würde ich eher sagen, auf uns kommen (im günstigsten Fall) Lebensverhältnisse wie in Brasilien,Mexiko, Südafrika oder Guatemala zu – auch wenn es in diesen Ländern keine Moslems gibt.
    So in etwa stelle ich mit die Lebensverhältnisse in 10 Jahren vor.
    Die gesamten Großstädte werden in etwa so sein, wie mann es heutzutage nur aus „Problemvierteln“ oder „sozialen Brennpunkten“ kennt und die es sich leisten konnten und es rechtzeitig schafften, haben sich ins Umland abgesetzt.

  43. Das Video zeigt nur die Praxis, ohne aber zu erläutern wie eine Frau richtig zu schlagen ist. Davon haben wir keine Ahnung, sehr wohl aber dieser islamische Geistliche Abd Al-Rahman Mansour, weshalb er euch die Grundlagen hier am besten erläutern kann:

    http://www.memritv.org/clip/en/3554.htm

    Für die politkorrekten Buntbürger wollen wir aber behaupten dass dies natürlich nichts mit dem Islam zu tun hat, so wie im allgemeinen der Islam ja nichts mit dem Islam zu tun hat.

    Wie wir tagtäglich belehrt werden, ist die Frau im Islam den Männern gleichgestellt und wird hochverehrt. Dass wir noch so Rückständig sind und diese humanistische Praxis nicht auch bei uns an der Frau ausleben, sondern sie auch noch ungeschlagen ihr eigenen Entscheidungen treffen lassen ist skandalös.

    Auch bei den Kindern wird im Islam eine wertvolle Erlebnis- und Medienpädagogik angeboten, die eine „Sendung mit der Maus“ oder „Sesamstraße“ nicht erfüllen können.

    Bei „Pioneers of Tomorrow“ wird den Kindern recht lebensnah und tolerant, so wie uns der Islam ja bekannt ist, der Umgang mit Juden vermittelt: http://www.memritv.org/clip/en/4265.htm

    Na, das ist doch eine tolle Sache, wenn diese Kinder zu uns flüchten und ihre liebevolle Erziehung mitbringen. Aber keine Sorge, alle Kinder hier in Deutschland können diese tollen Sendungen natürlich via Satellit empfangen.

    Aber auch die Homosexuellen kommen im Islam auf ihre Kosten:
    http://www.memritv.org/clip/en/2938.htm

    Natürlich auch hier, bei den gut integrierten und friedlichen Muslimen, die ein offenes Herz für Homosexuelle haben: http://www.bild.de/regional/berlin/moschee/wegen-dieser-moschee-gibts-streit-in-der-tuerkei-38572008.bild.html

    Ein kleines Rätsel. Was passiert wenn man auf diesem Beitrag

    http://derpapstkommt.lsvd.de/?p=1291

    das Wort Papst durch Islam ersetzt?

    Na, wer hat’s gleich raus?

    Lösung: Richtig, dann werden aus den 15.000 friedlich und fröhlich demonstrierenden Menschen gegen die menschenfeindliche Geschlechter- und Sexualpolitik des Papstes sofort islamophobe Rechtsextremisten, bürgerliche Islamhasser aus der Mitte der Gesellschaft oder Rassisten, denen sich ein breites Bündnis entgegenstellen muß und die durch islamische Geistliche mittels Fatwa erstmal zum töten freigegeben werden.

    Im Zuge der Suche nach den Gemeinsamkeiten zwischen den abrahamitischen Weltreligionen könnten sich doch auch katholische Bischöfe mal so langsam für Todesdekrete gegen Islamhasser entschließen?!

    Na dann liebe Buntbürger und nun bitte wieder im Chor der blöden blöken:

    Islam bedeutet Frieden
    Islam ist tolerant
    Islam ist bunt und vielfältig
    Nazis raus

  44. #29 Rollon (04. Jan 2015 23:17)

    Das habe ich in den Nachrichten auch gehört.

    Bemerkenswert fand ich den Nebensatz: Ein Ausweis würde nun nicht mehr ausreichen.

    Zeigen die “Flüchtlinge“ bei Ankunft in Europa auch einen Ausweis vor bisher…von Visum ganz zu schweigen ?
    Was wenn nicht?
    Dann werden sie selbstverständlich zurück geschickt, nicht wahr?

    Sonst könnten ja irgendwelche Bösewichte hier einreisen.
    Nein,da passt Europa sicher auf.

    Ja, sicher…….

  45. #42 johann (04. Jan 2015 23:48)

    Die mohammedanischen Familienstrukturen weisen gleich mehrere Ungunst-Faktoren auf: Häufige Ehen zwischen Blutsverwandten (Cousin und Cousine), viele Kinder, bei denen ohnehin meistens nicht auf die Bildung geachtet wird, und oftmals fehlende Freiheit der Frauen bei der Wahl des Ehepartners (Ausheblung des Suchens nach „guten“ Genen). Das steht in einem sehr scharfen Gegensatz zu den Gepflogenheiten der Völker germanischer Herkunft. Die Milchmädchen-Rechnung „Tausche Volk einer hochindustrialisierten Nation durch die Unterschicht Dritter-Welt-Staaten aus, schon ist alles in Butter!“ kann nie und nimmer aufgehen, mal ganz zu schweigen vom sozialen Sprengstoff ethnisch und/oder religiös verfeindeter Gruppen auf engstem Raum.

  46. Malaysia und auch Indonesien wurden von linken und grünen VollpfostInnen auch gerne als Beispielländer des „moderaten“ Mohammedanertums genannt!

    Linke und Grüne bleiben unverbesserliche IdiotInnen mit Naivlingshintergrund!

    Das einzige Land in der Region, dass das Problem halbwegs unter Kontrolle hat, ist Singapur, allerdings mit einem rigiden Polizeistaat, der bestimmt nicht wegen der Inder und Chinesen so harte Gesetze hat!

    Der ehemalige Präsident Malaysias, kein linksgrüner Stuhlkreisdepp mit EKD-Flöten gegen Rechts, sah die Sache so:

    http://quadrant.org.au/opinion/qed/2011/01/on-muslim-integration/

    Mr Lee, sagte, als er nach seiner Einschätzung des Fortschritts bei der multirassischen Eingliederung in Singapore gefragt wurde: „Ich muss offen sprechen, damit es etwas bringt, aber ich möchte die muslimische Gemeinschaft nicht beleidigen. Ich meine, es lief alles ganz gut, bis es zur plötzlichen islamischen Aufwallung kam, und wenn Sie mich nach meinen Beobachtungen fragen, die anderen Gruppen integrieren sich leichter – was Freunde, Mischehen usw. angeht, Inder mit Chinesen, Chinesen mit Indern – als Moslems. Das ist eine Folge dieser Aufwallung aus den arabischen Staaten.“

    Er fügte hinzu: „Heute würde ich sagen, wir können alle Religionen und Rassen integrieren mit Ausnahme des Islam.”

  47. Ceterum censeo:

    Es gibt nur noch eine Möglichkeit, die Islamisierungsspirale aufzuhalten. Und die macht auch gesellschaftlich Sinn:

    Beschränkung der Kinder in Familien, die für die Kinder nicht selbst sorgen können und von staatlichen Leistungen leben.

    Bei über zwei Kindern übernimmt das Jugendamt die Kinder. Wegen akuter Desintegrationsgefahr.

    Damit ist keine Bevölkerungsgruppe benachteiligt, denn es gilt für alle:

    Keine Kinder in die Welt setzen, für die du zu impotent bist, sie auch selbst zu versorgen.

  48. Da können sich die Rot-GrünInnen schon im voraus ausmalen was auf sie zukommt wenn ihre ach so geliebten Moslems in Europa die Macht übernehmen. 😉

  49. Rafael Ramos, US-Bürger hispanischer Abstammung und Polizist und Wenjian Liu, US-Bürger chinesischer Abstammung und Polizist, wurden laut Lügen-SPIEGEL von einem 28 Jahre alten Schützen im Dienst ermordet.

    Warum verschweigt der Lügen-SPIEGEL, dass der Mörder ein Rechtgläubiger war, der zwei Ungläubige ermordet hat?

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizeigewalt-in-usa-protest-bei-trauerfeier-in-new-york-a-1011217.html

    Warum können sich „Hispanics“ und „Asians“ integrieren und Rechtgläubige nicht, liebe SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, die Ihr 500.000 neue Doppelpässe und damit SPD-Wähler für 2017 durchgesetzt habt?

  50. Der Aufruf der TGB könnte sogar hilfreich sein!

    Zehntausende, den faschistischen Islam verherrlichende und deutschen-feindliche Sprechchöre skandierende Türken … das würde ich mir geradezu wünschen!

    Anschliessend Randale und Plünderungen!

    Endlich ein Augenöffner für Viele!

  51. #43 Bonn

    Wer zum “Opferfest” in der Badewanne ohne Metzgerausbildung bestialisch arme Viecher zu schächten versucht, der hat unzweifelhaft ein Gewaltproblem. Wer meint, die Religion befehle einem als Mann die Partnerin schlagen zu müssen, der steht im Bann Satans.

    OK, ich stimme zu.
    Du gehörst zu einer Sorte von Christen – wir haben hier eine Reihe davon – die offensichtlich anders ticken wie ich das kenne.
    Aus Respekt werde ich daher auch keine Fälle anführen, die ich aus dem Christentum kenne.
    In gewissen Sachen hat Rom zudem meinen Respekt, speziell dort wo man es ungerechtfertigt angreift. Aber auch hier gilt, Rom / Italien ist zwar Zentrum, aber duch nur ein Teil der kath. Kirche und vieles im Zentrum vorhandenen Wissens ist nicht bei ihren Gläubigen in der Welt angekommen, was dort hätte unbedingt angekommen müssen.
    Das wurde über die Jahrhunderte Teil des heutigen Problems, speziell auch dem der kath. Kirche!

  52. #53 ridgleylisp (05. Jan 2015 00:18)
    Da können sich die Rot-GrünInnen schon im voraus ausmalen was auf sie zukommt wenn ihre ach so geliebten Moslems in Europa die Macht übernehmen. 😉

    Dazu gab es im 1962 gedrehten Streifen „Lawrence von Arabien“ eine aus heutiger Sicht vielsagende Schlüsselszene:
    Der sogenannte „arabische Nationalrat“ wollte per Handstreich in Jerusalem die Macht übernehmen und die britische Militärverwaltung entschied sinngemäß : „Lass sie nur tun“ – mit verheerenden Folgen:
    Als der neue arabische Energieminister gefragt wurde, wie es im örtlichen Kraftwerk läuft, sagte dieser: „Dort stehen drei Maschinen, zwei davon drehen sich und eine brennt“.
    Kurze Zeit später fiel in der kompletten Stadt der Strom und die Wasserversorgung aus und sämtliche Araber bestiegen wieder ihre Kamele, Pferde und Esel und ritten zurück zu ihren Wüstenbehausungen, weil sie mit solchen Aufgaben hoffnungslos überfordert waren.

  53. #49 alexandros (05. Jan 2015 00:11)

    Dieser Spiegel-Artikel ist einmal mehr eine Ausgeburt Politischer Korrektheit: Der weiße Mann europäischer Identität, der nicht empfänglich ist für die Sirenengesänge des Kulturbolschewismus‘, ist wahlweise aus Dummheit oder übler Verstocktheit ein Rassist, dem die neosozialistischen Erklärbären selbstverständlich haushoch geistig überlegen sind.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/afd-politiker-konrad-adam-in-der-fas-brandstifter-als-biedermann-a-1011187.html

  54. Dieser FAS-Artikel von Volker Zastrow ist einfach genial. Am Ende bringt er auch noch „Haftbefehl“ rein, in einer Gegenüberstellung mit dem „kurdischen Neubürger“ aus Merkels Silvesterrede, wie gesagt: genial.

    Die Kanzlerin sprach in der Neujahrsrede ja vom Kind eines Kurden. Das könnte Aykut Anhan sein, ein Rapper aus Offenbach, inzwischen bekannt und erfolgreich unter dem Namen „Haftbefehl“. Man kann doch mal Merkels Neujahrsansprache mit Haftbefehls wirklich knackigen Lines und Beats mischen. Keine Sorge: Das ist Kunst. Viel von dem Zeug, das Haftbefehl singt, spiegelt nicht das Frankfurter Bahnhofsviertel wider, sondern Kinofilme und Playstation-Spiele.

    Also los, Merkel feat. Haftbefehl, hip-hop:

    Kürzlich erzählte mir jemand von einem Kurden, der heute Deutscher ist. Chabos wissen, wer der Babo ist. Vor vielen Jahren sei er aus dem Irak geflohen unter sehr schwierigen Bedingungen. Immer noch derselbe Chabo, Bitch, den du am Bahnhof triffst, wie er grade Nasen snifft. Unter Lebensgefahr. Tokat, Kopf ab, Mortal Kombat. Er habe gesagt, das Wichtigste sei für ihn in Deutschland, bevor ich komm und dir deine Nase brech, dass seine Kinder hier ohne Furcht aufwachsen könnten. Du weißt, dass ich Babo bin, weil ich deine Mutter fick.

    Okay. Hm. Muss man vielleicht noch dran arbeiten.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/warum-merkel-in-ihrer-neujahrsansprache-klar-stellung-bezieht-13352094-p3.html

    https://www.youtube.com/watch?v=SeQm1c7efn4

  55. @ James Cook

    Die Defizite in puncto religiöser Wissensvermittlung innerhalb vieler katholischer Bistümer sind die Hauptursache für das Heulen mit den Wölfen im politisch korrekten Schafspelz. Sozialismus ist stets Gottlosigkeit und Kirchenfeindlichkeit, egal in welchem noch so vordergründig schmeichelhaften Gewand.

  56. #58 Das_Sanfte_Lamm (05. Jan 2015 00:36)

    Dazu gab es im 1962 gedrehten Streifen “Lawrence von Arabien” eine aus heutiger Sicht vielsagende Schlüsselszene:
    Der sogenannte “arabische Nationalrat” wollte per Handstreich in Jerusalem die Macht übernehmen und die britische Militärverwaltung
    entschied sinngemäß : “Lass sie nur tun” – mit verheerenden Folgen:
    […]

    Es war selbstverständlich in Damaskus und nicht in Jerusalem.

  57. #61 Bonn

    Aber auch bei der Aussage muss aufgepasst werden.

    Sozialismus ist stets Gottlosigkeit und Kirchenfeindlichkeit,

    Es kann nicht sein, dass ganze Staaten unter den Augen der kath. Kirche von 15 bis 20 großen Familien vereinnahmt wurden und große Teile des Volkes auf keinen grünen Zweig kommen.
    Dann hysterisch Befreiungstheologie zu schreien, weil die Kinder der Armen auch was zum Essen brauchen ist voellig daneben. Man kann leicht auf die Faulheit der Armen schimpfen, warum sie nichts anbauen usw. wenn ihnen das Land nicht mal gehört.
    Ein Kenianer an Mombasas Stränden hat mich da mal mit beschämt als ich ihn fragte warum er nichts anbaut.
    Der sagte mir: „Ich darf nicht auf einem Acker anpflanzen der mir nicht gehört. Ich habe keinen Acker also wie stellst du dir da vor?“

    Wie mein Nick anzeigt, ich reise viel. Dabei sehe ich leider viel mehr wie mir lieb ist.

  58. #64: Gerade blonde (deutsche) Frauen werden von solchen Arabern oft als Freiwild angesehen.

  59. Wir erfahren u. a., dass Knochenbrechen und Zähne ausschlagen nicht erlaubt sind.

  60. Sehr geehrter Herr Stürzenberger, vielen Dank für diesen Beitrag. Dies veranschaulicht wieder einmal, dass der Islam als „Religion“ nicht mit unseren traditionell christlichen und demokratischen Werten vereinbar ist. Auch die vielgepriesene Scharia (göttliches Gesetz, [wir schreiben das Jahr 2015]) steht im starken Gegensatz zur allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen. Immer wieder kommt mir da die „Kairoer Erklärung der Menschenrechte“ in den Sinn – eine Farce genaugenommen, weil UNTER VORBEHALT DER SCHARIA ist so ziehmlich alles menschenverarchtende und menschenunwürdige erlaubt. Ich bedauere sehr, dass sie immer wieder als islamfeindlich dargestellt werden – nein Sie sind nicht islamfeindlich, sondern islamkritisch. Und hier ist sehr wohl Kritik angebracht und das bedarf eigenlich keiner weiteren Erläuterung. Im Gegensatz sollten sich Muslime, die sich unserer Rechtsordnung nicht! unterwerfen wollen (nicht alle – Ausnahmen bestätigen die Regel) einmal wirklich fragen was sie von dieser Religion eigenlich halten und dass es immer wege gibt diese Religion für immer aufzugeben, auch wenn dies angeblich nicht möglich ist – es ist nie zu spät ein neues Leben zu beginnen. zB die Gemeinschaft der Ex-Muslime kann jederzeit hilfreich zur Seite stehen. Ich kann einen Ausstieg nur empfehlen und an alle Unterdrückten nur appelieren: KEINE ANGST, das Grundgesetz steht immer über den Worten von „Propheten“ und wird euch stets vor Unrecht schützen! Unterdrückte, geschlagene, genötigte und gedemütigte Frauen können sich jederzeit an die Sicherheitsbehörden wenden und bei Bedarf Anzeige gegen ihren Peiniger erstatten (noch ist das möglich).Dass einige nicht wenige Politiker und Religionsvertreter stets was anderes meinen, das ist bekannt – aber wer denken kann, weiss das das alles sadistische Spielchen sind, um Menschen fest im Griff zu haben. Seit langem beobachte ich klerikal-faschistische Systeme und ich kann nur eines sagen: Bitte lasst euch nicht von Religion, Politik und Medien euer Gehirn waschen. Dies dient alles nur der Unterdrückung und soll Angst erzeugen. Aber vergessen wir nie:“Die Menschen werden geboren und bleiben frei und gleich an Rechten“ – Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte Paris 1789

    Herr Stürzenberger, liebe Mitglieder im Forum bleiben sie bitte stets sachlich und kämpfen sie bitte weiter für Meinungsfreiheit, gegen Unterdrückung und demokratische Werte – denn wir dürfen diese nicht verlieren, DANKE!!!

  61. SO IHR getarnten neuzeit-nazis:-)
    hehehehe

    KOMISCH das im video in den letzten minuten sich alle kaputt lachen
    und das diese so gennante frau die stimme vorspielt:Ö-)

    auffälliger gehts nich mehr oder:-) ?
    jehehehe

    so ab sofort bring euch
    ( HEUSCHLERISCHEN VERFECHTER DES ABENDLANDES)
    euren glauben näher
    aber ich glaube und meine auch zu wissen,dass die meiten von euch gottlosen hunden die bibel oder thora nie gelesen haben
    und fliegende müllsacke anbetet:-)

    so ihr hunde
    looooooos geeeeeeeehts:-)

    (5 mose 22-24)

    Wird eine Frau von einem Mann innerhalb einer Stadt vergewaltigt sollen ( BEIDE) sterben , auch die
    ( unschuldige Frau)

    DAS IS HART
    ALSO BEI UNS STEHT SOWAS NICH

    1:0 moslem 🙂

    JETZT REGEN SICH DIE SATANE AUF:-)

  62. #74 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 01:57)

    Dass Jesus Reformator des Alten Testaments ist, ist Dir nicht bekannt? „Wer ohne Sünde ist,werfe den ersten Stein!“, sagte Jesus zu dieser Situation.

    Im übrigen geht es bei Deinem Beispiel aus dem Alten Testament um einvernehmlichen Ehebruch. Insofern entspricht das dem Koran.

    http://youtu.be/Y-Tw7WhH_aQ?t=26s

  63. Der Islam ist nicht frauenfeindlich, denn man soll die Frauen ja nur ein bisschen schlagen! Also ohne Wunden usw. Das geht ja dann schließlich in Ordnung!

  64. #33 HGE4 (04. Jan 2015 22:13)

    Die illegale Einwanderung forderte wieder (auf besonders perfide Weise) ein Opfer:
    http://www.welt.de/vermischtes/article135988478/Vor-einfahrenden-Zug-geschubst-Polizist-stirbt.html

    Der edle Intensiv-Fachbereicherer (Ali Raba Yode, s. Foto/Video) aus Afrika hatte – wie könnte es auch anders sein – natürlich auch schon ein entsprechend intensives Vorstrafenregister:

    https://translate.google.de/translate?hl=de&sl=auto&tl=de&u=http%3A%2F%2Ftelecincostatic-a.akamaihd.net%2Finformativos%2Fsociedad%2FAli_Raba_Yode-penhttp%3A%2F%2Fwww.telecinco.es%2Finformativos%2Fsociedad%2FAli_Raba_Yode-penas-policia-Embajadores-tren-vias-delincuente-delitos_2_1918905062.html

  65. Die Mehrzahl der Frauen in den Frauenhäuser sind Moslems bzw. Aus moslemlaendern.
    Das sagt doch alles.

  66. #65 VivaEspana (05. Jan 2015 01:15)

    Ich wollte diese irakische „Bereicherung“ mittels Doppelmord gerade an dieser Stelle posten.
    Du warst aber DEUTLICH schneller!

    Mittlerweile hat bei der von dir verlinkten Landeszeitung auch eine Frau Margret Eschenburg kommentiert:

    “Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.”

    Die Polizei fahndet mit einem Fahndungsfoto nach dem
    31 Jahre alten Ziad Karnous. Er ist irakischer Herkunft und spricht nur gebrochen deutsch.

  67. #74 Islamschuetzer4Life

    SO IHR getarnten neuzeit-nazis:-)
    hehehehe
    ….
    so ihr hunde
    looooooos geeeeeeeehts:-)

    (5 mose 22-24)

    Aber eure Schweine ziehen es voll durch.
    Sie werden von klein auf darauf eingeschworen und das taten nicht mal die Nazis, wenn du schon mit denen auftrumpfst!
    Also seid ihr schlimmer wie die Nazis. Und stimmt Nazis wollen wir nicht und schon gar nichts schlimmer.
    Man muss sich doch nur mal dem 13 jährigen Machoverschnitt (kein Gehirn, großes Maul) zuhören um zu verstehen welch ein geistig verkrüppelter Dreck denen in der Sippe ins Gehirn geschissen wird.

  68. #74 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 01:57)

    Wen interessieren Aussagen der Bibel, wenn es um Menschenrechte geht? Nur die, mit Verlaub, beinah völlig verblödeten Muslime mit ihrem faschistoiden Islamdreck kennen die Scharia, also „göttliche Gesetze“, die sich ein psychopathischer Kinderfi**cker vor nun mehr als einem Jahrtausend ausgedacht hat. Unsere Gesetze beruhen in ihrer Entstehung auf den Prinzipien der Vernunft und der Menschlichkeit. Nicht auf irgendeinem religiösem Glauben! Weder Christlichem noch Jüdischem! Vom Islam kann hier ohnehin keine Rede sein. Das ist keine Religion, sondern die menschenverachtende Ideologie von Mördern,
    wie jeden Tag, weltweit, bewiesen wird!

  69. zentral art der( nazis) UND BESTIMMT NICH DER DEUTSCHEN

    ist deutschland kein christlich geprägtes land?
    du beleidigst 1.6 milliarden menschen auf der welt du sohn einer ungläubigen nazischlampe

    ihr maschiert ins unsere länder
    bombt alles weg , sieht uns als mensch 2 klasse
    und wir sollen zu allem ja und armen sagen??

    DU HEUCHLER !
    SCHÄM DICH!!!
    ÜBRIGENS HAT SICH UNSERER EHRENWERTER PROPHET NICHTS AUSGEDACHT

    DIESE GESETZE KAMEN VOM SCHÖPFER!
    ABER DU BIST VERSCHLEIERT
    DANK DES MEDIENKONSUMS UND KONSIVIERUNGSSTOFFE DIE DU IMMER ZU DIR NIMMST

    PLUST 10 alkohol flaschen am tag:-)

  70. schwarze Hunde, Esel und Frauen gehören leider eindeutig zu den Dingen, die den Mohammedanerin und Mohammedaner*in (gender : Mohammedanax) arg stören können. Das ist nicht frauenfeindlich und auch speziesistisch. Warum ? Weil es direkt von Allah kommt, es deshalb DIE Ordnung an sich darstellt, und die kann niemals falsch sein. Der schwarze Hund ist der Teufel , sagt Allah, – und der Esel, der vor dem Muselmann dessen Gebet annuliert, hat wohl wieder eher etwas mit dem störenden Frauending zu tun. Der Prophet (salAllahu alaihi wa sallam, Babbeldibap-Babbeldibap) hat sich allerdings jetzt nicht dezidiert dazu geäussert, ob bei dem Tier auch Menstruationshintergründe wie bei der Frau mitspielen.

    Da bei Frauen die Gebetsstörungen sowieso inhärenter ist als sonstwo, sollte MohammedanerIn und Mohammedaner*in auf diesen Umstand besonders achten. Und notfalls auch
    korrigierend eingreifen…
    Frauen gehören nun mal eindeutig zu den Grundelementen bei Gebetsstörungen.
    Apropos störendes Grundelement: Von Xerxes weiss man, dass er, als das Grundelement Wasser seine hehren Absichten durchkreuzte und seine Brücken über den Hellespon () ein bisschen arg versenkte, er der widerspenstige Flüssigkeit neben der Türckei, eine pädagogische Meisterleistung mit einfachsten Mitteln angedeihen liess. Indem er es einfach auspeitschen lies. Das Wasser wurde ausgepeitscht.

    „Da, nimm Du verdammte Liter ! Nimm DAS !“

    So muss man mit zänkischen Elementen umgehen ! Frauen und Wasser sollten daraus immer ihre Lehre ziehen.

  71. Bei meinen Reisen in Nahost, wenn ich in Gesichtern älterer Frauen aus der Nachbarschaft sah, sie waren nicht vollverschleiert, erblickte ich oft eine verbitterte Traurigkeit, die Bände sprach. Eine im Gesichtsausdruck freundliche Großmutter, die aussah, als ob sie sich ihren Enkeln liebevoll zuwendet und ihnen spannende Geschichten erzählt, wie ich sie hatte, begegnete ich nicht. Und unter den Kindern untereinander herrschte mitunter eine Agggressivität, dass es mir selbst als Erwachsener unheimlich wurde, wenn meine Kinder mit ihnen spielten.

  72. IHR KÖNNT SAGEN WAS IHR WOLLT

    DER ISLAM WIRD KOMMEN
    ALLAHUUU AKBAR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  73. ÜBRIGENS MEINE RELIGION ERLAUBT ES MIR NICH ZU FLUCHEN!!!!!!

    UND DAS SIND MEINE EMOTIONEN
    UND NICH DIE WIEDERGABE DES GLAUBENS

    ABER ICH WETTE MIT EUCH
    IHR SEIT ZU DOOF DAS UNTERSCHEIDEN ZU KÖNNEN!

  74. Die letzten Zuckungen des Islams kann bei so Typen wie Islamschuetzer4Life beobachten.

  75. #86 Islamschuetzer4Life

    du beleidigst 1.6 milliarden menschen auf der welt du sohn einer …

    Ich denke maximal 100 Millionen. Der Rest ist diesen Wahnsinnigen Ausgeliefert und würde deinem Mohammed lieber heute als morgen einen gewaltigen Tritt in seine Kinderschänder Eier geben. 100 Millionen bösartige kranke Irre. Die Rädelsführer eures Mordkultes.

    ihr maschiert ins unsere länder
    bombt alles weg , sieht uns als mensch 2 klasse
    und wir sollen zu allem ja und armen sagen??

    Wo läge da der Unterschied, eure Leute haben sich schon immer gegenseitig abgeschlachtet. Sippe gegen Sippe, Stamm gegen Stamm eben ganz der Prophet. Leider denkt die USA immer noch wenn sie Sippe A gegen Sippe B hilft täte sie was Gutes.
    Weit gefehlt. Ihr gehört alle unter Aufsicht gestellt.

    DIESE GESETZE KAMEN VOM SCHÖPFER!

    Stimmt, Dem Schöpfer der Bösen! Der Ausgeburt der Hölle. Eben vom Kinderschänder.

    Für den Islam gibt es keine Zukunft!
    Und das ist auch gut so! Zum Glück seid ihr dämlich!

  76. #86 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 04:32)

    Herzallerliebst, genau wie man euch kennt!

    Bildungsfern, grossfressig, schmarotzend!

    Das ihr NICHTS (!) auf die Reihe kriegt, weder einen funktionierenden Staat, noch wirtschaftliche oder technologische Entwicklung, muss doch einen Grund haben. Das ihr weder bekannte Wissenschaftler noch kulturell wertvolle Leistungen auf irgendeinem Gebiet hervorbringt, muss doch einen Grund haben. Das sich Millionen und Abermillionen Muslime in christlichen Ländern durchfüttern lassen müssen … das weitere Millionen aus islamischen Ländern fliehen … dass all die massenmordenden Terroristen, diese Vertreiber und Mörder ihrer „Brüder und Schwestern“ Muslime sind, muss doch einen Grund haben. Das der Islam die weltweit am meisten verachtete Ideologie, mittlerweile noch vor dem Faschismus, ist, muss doch einen Grund haben. Ich könnte dir ja einen Tip geben, aber vielleicht kommst du selber drauf. Andererseits, das ist nicht zu erwarten, denn bei Muslimen ist ja immer die Welt, also alle Anderen, nur nicht die Muslime selber schuld! 😆

  77. #90 Islamschuetzer4Life

    Ja, ja, blubber blubber usw. usf.

    Hab hier ’ne tolle Seite für Dich, Du kleiner Moslem-Troll:

    http://www.dontfeedthetroll.de/index.html

    Merkst Du nicht wie Du Dich lächerlich machst? Hier nimmt Dich keiner ernst, wir lachen nur.

    So und jetzt geh‘ wieder zurück an Mama’s Titte…

  78. #91 Bewohner_des_Hoellenfeuers

    Die letzten Zuckungen des Islams kann bei so Typen wie Islamschuetzer4Life beobachten.

    Islamschuetzer4Life ist ein echter Hochgenus. Man kommt sich vor wie auf eine Abstinenzler Versammlung und vorne grölt ein total Besoffener darum und bepisst sich dabei noch.
    Die Abschreckung schlechthin.

    Ich hoffe PI lässt ihn noch ein paar Tage schreiben. Bitte PI, lasst uns ein bisschen mit ihm spielen. Bitte, bitte, bitte!
    Von mir aus hätte der auch volle Narrenfreiheit im schreiben. 🙂

  79. #90 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 05:09)

    Doof?

    Das ist jetzt aber ganz dünnes Eis! 😆

    Wer so schreibt, grammatikalisch und orthographisch, von deinen rhetorischen Künsten ganz zu schweigen, wie du es hier schon mehrfach getan hast, der sollte sich mit solchen Vorwürfen an die Gegenseite, lieber zurückhalten und ob der eigenen geistigen Bescheidenheit schweigen!

  80. @islamschützer4live
    Hör mal gut zu du Muschi, komm wieder wenn du der deutschen Sprache mächtig bist ( also nie 🙂 ).
    Lies mal dein Beitrage, wahrscheinlich merkst du gar nicht , dass du dir selbst widersprichst.
    So was wie du läuft hier unter Bodensatz und du wirst zerpflückt bevor du überhaupt kapiert hast was los.
    Geh nach Hause unter Muttis Rock du Daumenlutscher, du bist hier niemanden gewachsen.

  81. ZENTRALRAT DER NAZIS

    diesen fortschritt
    der technik
    woher habt ihr das alles?

    von wem habt ihr abgeschaut?
    ich sag nur 9-11 jahrhundert
    die arabisch hochzeit!!!!!!!!!!!!!

    SO JETZT WIRDS LANG IHR NUTTENSÖHNE!

    WINDMÜHLEN
    KAFFEE
    SCHACH
    CHIRURGISCHE INSTRUMENTE
    ZAHLENSYSTEM
    SCHUTZIMPFUNG
    ARCHITEKTUER
    TEPPICHE
    GÄRTEN
    KURBELWELLE
    FÜLLFEDERHALTER
    Shampoo ( wurde in england durch einen moslem erf)
    kristallglas
    ( DAS DIE ERDE EINE KUGEL IS,habt ihr aus dem koran)

    DER SPITZBOGEN
    FESTUNGENSMAUERN
    STEPPEN
    ZAHNBÜRSTE
    DER BLUTKREISLAUF <– BESCHREIBUNG
    WEIHRAUCH
    ALKOHOL ( war für die medizin gedacht)

    BEGRRIFFE WIE ZUCKER,MATRATZE,RISIKO,ARSENAL,CHEMIE,MÜTZE,JACKE
    JUWEL,ELIXIER,BASAR,GITARRE,ADMIRAL,KONDITOR
    begriflichkeiten aus dem ARABISCHEN!!!

    allaaaaahu akbar
    ALLAH HAT UNS WISSEN MITGEGEBEN

    IHR HABT ES GEKLAUT
    BZW DAS VERFLUCHTE VATIKAN

    IHR GLAUBT MIR NICHT??

    DANN GOOGELT
    ABER VIELE VON EUCH HEUCHLER WISSEN DAS SELBER

  82. #89 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 05:06)

    KOMISCH DAS GOETHE UNSEREN PROPHETEN SO GELOBT HAT

    :-)))))))

    Solchen Unfug gab es hier schon des Öfteren zu lesen. Speziell für dich noch einmal (das mach‘ ich übrigens gern): Goethe war auch nur ein Mensch, ein durchaus irrender Mensch. Er selbst schätzte ja seine sogenannte „Farbenlehre“ höher ein, als sein gesamtes literarisches Schaffen … und diese „Farbenlehre“ enthält, ungeachtet ihrer wissenschaftlichen Bedeutung in der damaligen Zeit, gleich eine ganze Reihe von grundsätzlichen (!) Fehlern.

    Der langen Rede kurzer Sinn:

    Auch Genies irren, hin und wieder!

  83. #99 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 05:47)

    Wie armselig ihr Muslime seid, fällt dir dabei nicht auf?

    Mindestens (!) die Hälfte deiner Angaben ist zweifelhaft, längst widerlegt, oder einfach nur frech gelogen.

    Ich hoffe, du erwartest keine Erwiderung in Form einer ähnlichen Liste für die westliche Welt. Dann wäre es, aus Gründen der Übersichtlichkeit, wohl ratsam sich vorher auf ein bestimmtes Jahr (sagen wir mal aus den letzten 200) zu einigen. Wir wollen uns ja nicht „verzetteln“. 😉

  84. #99 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 05:47)

    ZENTRALRAT DER NAZIS

    diesen fortschritt
    der technik
    woher habt ihr das alles?

    von wem habt ihr abgeschaut?

    —————————————–

    So ein Quatsch! Windmühlen gab es schon 1750 v. C.

    Das andere Zeugs hat Islam von den Römer und Griechen, bzw. den Christen, deren Länder der Islam erobert hat. Das Schachspiel von den Indern, ebenso wie die arabischen Zahlen. Es gab eine Blütezeit im Islam, in dem ihr diese Erkenntnisse aufgesogen habt und teilweise auch verbessert habt. Daran waren aber auch warviele jüdische und christliche Wissenschaftler beteiligt, die ihr „erobert“ habt. Diese Blütezeit ist aber seit 750 Jahren vorbei. Seitdem ist Islam das Arschgesicht der Welt, und ihr bleibt es, wegen so Typen wir Dir.

    Übrigens zieht im Koran die Sonne eine Bahn um die Erde (=ptolemäisches Weltbild). 🙂

  85. Eine islamische Kostprobe davon für die vielen dusseligen Politik-Weiber in Deutschland wäre sehr wünschenswert!
    Nicht wahr, Claudia und Co.?

  86. KURBELWELLE

    Die erste bekannte Maschine, bei der eine Drehbewegung mithilfe von Kurbelwelle und Pleuelstange in eine lineare Bewegung umgesetzt wurde, ist die römische Sägemühle von Hierapolis (3. Jahrhundert) 😉

    SCHUTZIMPFUNG

    Versuche mit dieser Technik (der Variolation) begannen entweder in Indien oder China bereits 200 v. Chr. begannen. Chinesische Ärzte wählten zur Gewinnung des Impfstoffs Personen mit leichtem Krankheitsverlauf aus und entfernten Krustenstücke der Pocken dieser Infizierten. 🙂

    Du bist einfach nur ein Dummkopf, der sein Ego durch Lügengeschichten vergrößern möchte. Lerne und studiere (aber bitte nicht den Koran). 🙂

  87. #101 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 05:57)

    Ich hoffe, du beherrscht die englische Sprache besser, als die deutsche. Dann könnte dir diese Studie (vielleicht) zu denken geben, obwohl, Denken (!) gehört wohl nicht zu den muslimischen Stärken? > Falls es jemals überhaupt „muslimische Stärken“, abseits von Mord und Terror, gab.

    Die Ergebnisse für die islamischen Länder muss ich
    wohl nicht gesondert kommentieren, oder? 😉 😀 😆

  88. #100 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 05:47)

    Oje, auf welcher Schule wurde denn SOWAS gelehrt ? – beziehungsweise wurde dem nicht widersprochen ?
    Klingt irgendwie verdächtig nach Berlin .
    Oder besser: – sag´s lieber nicht. Schulamt, SchulrätInnen und Lehrerinnen, die sicher nur ihre Ruhe im Betrieb wollten, würden angesichts dieses Preises, den sie nun dafür – mit deiner Aufstellung mohammedanischer Heldentaten – zu zahlen haben, vor Scham im Boden versinken. Und das zu recht.
    Vielleicht war es wirklich ein kleiner Fehler, die radikalislamischen SPD/Grünen immer wieder und wieder – und vor allem dermassen oft – zu wählen ?!? Vielen, der an islamischer Front in ehemaligen Bildungsanstalten Schei$$e fressenden Lehrer*innen dämmert das sicher auch so langsam.

  89. #109 wolaufensie (05. Jan 2015 07:12)

    Noch bin ich nicht überzeugt!

    Das könnte auch ein unbemannter Döner sein! 😆

  90. Hallooochen, ihr selbstbewussten starken Frauen,die ihr euch einsetzt,mit Leib und Seele,für den Islam in Deutschland!
    Das hat was mit dem Islam zu tun!

  91. #1 Bonn (04. Jan 2015 22:28)
    Die Mohammedaner versündigen sich mit ihrer Art von religiöser Betätigung regelmäßig gegen die Allerheiligste Dreifaltigkeit.
    —————-
    Hallo, Bonn
    ist allerhöchste Dreifaltigkeit auch sowas komisches von der pöhsen AfD?
    Oder ist das nur ein Schreibfehler und es heisst eigentlich „Einfältigkeit“ und hat was mit Zitronenfaltern zu tun???

  92. Laßt doch den Schnulli „Islambeschissener“ links liegen! Der Kleine kann doch noch nicht einmal richtig lesen. Ist bestimmt vom Wickeltisch gefallen oder seine Mutter hat den Gollum vor Entsetzen fallengelassen.

  93. Wir haben bei den Diskussionen über Islam und Islamisierung ein grundlegendes Problem:
    Die Grundlagen für diese Diskussion fehlen den meisten – hauptsächlich den „Islamverstehern“,
    die müssten sich zunächst einmal über Wesen und Inhalte des Islam informieren.Ich nenne nur ein paar Punkte:
    Der Koran ist Gottes Wort und ist unveränderlich.
    Die Handlungsanweisungen sind für den Gläubigen bindend.
    Alle Ungläubigen müssen den Islam annehmen oder sind dazu verdammt als minderwertig zu gelten.
    Eine Diskussion ist mit einem Mohammedaner nicht möglich, da er immer, solange der Islam nicht Mehrheits“religion“ ist, weich argumentieren wird, Stichwort Taqija.
    Aber nicht eimal unsere Politiker scheinen informiert zu sein…oder überhaupt ein Interesse an Kenntnissen zu haben!

  94. die machenn das natürlich freiwillig^^
    genau wie kopftuch tragen… alles aus freiem willen^^

  95. #100 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 05:47)
    „…BZW DAS VERFLUCHTE VATIKAN…“

    So so, da sieht man es ja.
    Polemik und Unsachlichkeit. Wo über ursprünglichem KULTURAUSTAUSCH als vermeintlichem „Diebstahl“ polemisiert wird, da kann man ja nur noch von abgrundtiefen NEID sprechen. Ich bedanke mich im Namen meiner Kirche für die Übermittlung der Schriften des Aristoteles, die der Hl. Thomas von Aquin daraufhin ins Lateinische übersetzen konnte. Shukran ketir.

  96. #100 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 05:47)
    “…BZW DAS VERFLUCHTE VATIKAN…”

    Noch eine sachliche Ergänzung mit Fakten:
    Wer hatte denn vom Jahre 718 bis 1492 das christliche Spanien besetzt ?
    Deshalb ist es doch realistisch wenn ich von einem KULTURAUSTAUSCH spreche. Dieser war mit Sicherheit vorhanden. Und im Übrigen gab es auch Freundschaften christlicher Herrscher, wie z.B. den Stauffer-Kaisern mit arabischen Fürsten.
    Also…bitte sachlich bleiben !

  97. #90 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 05:06)
    KOMISCH DAS GOETHE …

    Ob der Koran von Ewigkeit sei,
    Darnach frag’ ich nicht.
    Ob der Koran geschaffen sei,
    Das weiß ich nicht.
    Daß er das Buch der Bücher sei,
    Glaub ich aus Mosleminenpflicht.
    Daß aber der Wein von Ewigkeit sei,
    Daran zweifl’ ich nicht;
    Oder daß er vor den Engeln geschaffen sei,
    Ist vielleicht auch kein Gedicht.
    Der Trinkende, wie es auch immer sei,
    Blickt Gott frischer in’s Angesicht.

    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)
    Das Gedicht wird anscheinend in der Wochenendausgabe der FAZ besprochen. Es dient oft als “Beweis”, daß Goethe Mohammedaner gewesen sei. Meiner Ansicht nach ist es eher ein Beweis, daß er Weintrinker war! Und was für einer!
    “Nichts Besseres weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen, als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei, wenn hinten weit, in der Türkei, die Völker aufeinander schlagen.”Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) (aus Faust I)
    “Eine ethnische Identität kann nicht erworben werden.” (Bassam Tibi, deutscher Politikwissenschaftler syrischer Herkunft)

    “”Kultur ist, wenn Sie Ihrem Nachbarn den Kopf abschlagen und daraus eine Blumenvase machen. Zivilisation ist, wenn Sie dafür ins Gefängnis müssen und nie wieder rauskommen.”“ (Henric M. Broder)

    “Es gibt verschiedene Kulturen, aber nur eine Zivilisation, die europäische.” – Kemal Atatürk, Bernd Rill (1985): Kemal Atatürk, Rowohlt Verlag 1985, S. 80

    Wenn man einmal das Böse bei sich aufgenommen hat, verlangt es nicht mehr, daß man ihm glaube. ? Franz Kafka,
    In der Abenddämmerung kam ein Mann ins Dorf und sagte,
    er sei der Prophet.
    Die Bauern aber glaubten ihm nicht.
    „Beweise es?!“, forderten sie.
    Der Mann zeigte auf die gegenüberliegende Festungsmauer und fragte:
    „Wenn diese Mauer spricht, glaubt ihr mir dann??“
    „Bei Gott, dann glauben wir dir“, riefen sie.
    Der Mann wandte sich der Mauer zu, streckte
    die Hand aus und befahl?: „Sprich, oh Mauer?!“
    Da begann die Mauer zu sprechen?:
    „Dieser Mann ist kein Prophet.
    Er täuscht euch. Er ist ein Lügner.“
    (zitiert nach Zülfü Livaneli: “Der Eunuch von Konstantinopel”; lt. Wikipedia)
    Und was sagt Voltaire zu Mohammed? „Ich gebe zu, daß wir ihn hochachten müßten, wenn er, als legitimer Herrscher geboren oder mit Zustimmung der Seinen an die Macht gelangt, Gesetze des Friedens erlassen hätte. Doch daß ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, daß er mit ein paar Koreischititen“ – Stammesmitglieder – „seine Brüder glauben machen will, daß er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; daß er sich damit brüstet, in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben läßt, daß er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, daß er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, daß er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben läßt: Das ist nun mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke in die Welt gekommen, es sei denn, der Aberglaube hat in ihm jedes natürliche Licht erstickt.“

  98. Was Moslems, die Goethe als einen der ihren vereinnahmen, nie erwähnen, ist, dass Goethe eben nicht nur Mystiker und der Dichter des Divans war, sondern auch Aufklärer genug, um Voltaires “Mahomet” zu übersetzen und herauszugeben.
    Dafür bekäme Goethe heute eine Todesfatwa wie Salman Rushdie.

  99. #89 Islamschuetzer4Life (05. Jan 2015 05:03)

    “IHR KÖNNT SAGEN WAS IHR WOLLT

    DER ISLAM WIRD KOMMEN
    ALLAHUUU AKBAR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!“

    —————

    1. Was genau soll das bedeuten?
    2. Ist das dein Wunsch? Warum?

  100. #123 Diedeldie (05. Jan 2015 11:57)

    Oje…der provoziert hier doch mit Unsachlichkeit und Polemik…

  101. Islamschuetzer4Life

    DER ISLAM WIRD KOMMEN

    Ja, auf den Scheiterhaufen der Geschichte!

    Balla,Du Kackar(sch)

  102. Dann soll mal jemand uns vorwerfen, wir wären vorurteilsbehaftet. Eine Frau schlagen zu zweit, einem Mann auf den Kopf treten zu zehnt.

    Das sind ja wirklich sehr „tapfere“ Zeitgenossen! Sowas brauchen wir hier nicht, und für sowas sollten unsere Soldaten in der Ferne auch nicht ihren Kopf hinhalten!

  103. Und nicht nur Frauen haben nichts zu melden im Islam. Auch Juden. Während der Tagesspiegel von einem rechtsextremen Hintergrund berichtet widerspricht die Polizei und stellt klar das es laut Opfer Südländer waren.

    Rechtsextreme: http://www.tagesspiegel.de/berlin/antisemitismus-in-berlin-jude-aus-israel-geschlagen-und-bespuckt/11183708.html

    Südländer: http://www.sueddeutsche.de/politik/antisemitischer-angriff-jude-in-berlin-mitte-zusammengeschlagen-1.2291745

  104. Islamschuetzer4Life

    Willst du etwa „rassistische“ Aussagen provozieren, um es dann dem „Staatsschutz“ zu melden?
    Willst du pi-news den Verfassungsschutz an den Hals hetzen?
    Das ist aber echt arm…falls du Moslem bist: Bildung hilft! und falls du vom Verfassungsschutz bist: wie viel Steuergelder wurden eigentlich für die Aufrechterhaltung der NPD (eine „echte“ Partei gegründet vom VS) und der NSU-Lüge in den Sand gesetzt? Kann ich das Geld irgendwie zurückkriegen durch die Steuererklärung?

  105. #129 Diedeldie (05. Jan 2015 13:11)

    Weil seine Argumentationen voll sind von Unsachlichkeit.

  106. #132 Hildegard von Bingen (05. Jan 2015 14:42)

    Schön, dass du das inzwischen kapiert hast.

  107. Frauenschlagen,

    Die Abartigkeit für diese brutalen und frauenfeindlichen Handlungen erklären sich dadurch, dass die Täter hierbei eine Erektion bekommen.

  108. …und anschließend werden die Opfer auch noch richtig durchgenudelt, damit sie endlich lernen, daß der Mann der Herr ist!

    Eine Vergewaltigung ist oft auch noch eine Machtdemonstration! Im Tierreich werden unterlegene Artgenossen (auch Weibchen von Weibchen) von hinten bestiegen, damit sie wissen, wer der Boss ist!

Comments are closed.