fluechtlinge_grDer parteilose aber dem Linksbündnis Syriza von Alexis Tsipras nahestehende griechische Vize-Innenminister Giannis Panousis (kleines Foto) droht Europa damit, die derzeit sich in Griechenland aufhaltenden 500.000 Illegalen mit Reisepapieren auszustatten und weiterzuschicken, sollte sein Land nicht mehr unterstützt werden. Das Dubliner Abkommen verbietet so eine Vorgehensweise zwar, aber seit wann schert Griechenland sich um Regeln oder Abkommen.

(Von L.S.Gabriel)

Alle ankommenden Eindringlinge einfach ins Innere der EU vordringen zu lassen, damit hatte auch schon Italiens Innenminister Angelino Alfano gedroht, zu einer Zeit, zu der Italien das aber schon längst praktizierte, ebenso wie die Griechen heute. Dennoch ist eine derartige Erpressung gerade von den Korruptions- Betrugs- und Pleitegriechen, eine unglaubliche Dreistigkeit.

Pro Asyl, das deutsche Flaggschiff der Asyllobby spielt die Begleitmusik zur griechischen Erpressung, fordert das Aus für „Dublin III“ und mehr Unterstützung für Griechenland. Das deutsche Innenministerium gab zu Panousis Säbelrasseln keinen Kommentar ab, berichtet die APA. Warum auch, der deutschen EinwandererBundes-Regierung kann man damit weitere „Fachkräfte“ zu schicken nicht drohen. Eine echte Drohung für unsere volksschädigende Regierung wäre gewesen, den bunten Nachschub nicht aus Griechenland rauszulassen und Deutschland vorzuenthalten, wo wir doch angeblich ohne die Eindringlinge schon bald aussterben werden.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

90 KOMMENTARE

  1. Sie haben noch garnicht die erpressten weiteren Hilfsgelder in ein Fass ohne Boden auf dem Konto,

    da droht ein Regierungsmitglied schon mit Flutung durch 500 000 Illegalen,

    das klingt doch identisch mit IS Terroristen aus Lybien die gleiches kuerzlich auch androhten, falls westliche Maechte „ernst“ machen, sie auszuraeuchern.

    Wer auch nur das leiseste Gefuehl fuer Anstand, Vertragstreue, Einhaltung der Regeln in sich verspuert, sollte spaetestens jetzt merken, wohin das EU Europa ohne Grenzen, mit Rettungsschirmen ohne Ende, Schuldenschnitten, Korruption Inkompetenz Griechenlands Regierungen und Parteien, Gewerkschaften

    Europa ausbeuten, bisher in Hoehe von ca. 450 MILL! durch Zahlungen, Schuldenerlasse usw.
    mit weiteren steigenden Forderungen an Europa, ihren Lebensstandart anzuheben ueber jener Laender, die gezwungen werden in dieses Loch Gelder zu versenken, zB Slowakei, Estland.

    Wann haelt dieser Wahnsinn auf und die Eiterbeule der EU und nationalen Milliardenverraeter wird vor ein Gericht zur Verantwortung gezogen.

  2. Griechenland scheint insofern noch einen klaren Kopf zu haben, als es seine „Flüchtlinge“ nicht als BEREICHERUNG empfindet.

  3. Die richtige Antwort wäre offiziell damit anzufangen Grenzkontrollen zu planen. An der Grenze zu Griechenland, und an der deutschen Grenze.

  4. Das verstehe ich jetzt nicht.
    Das sind doch alles sooo gesuchte Fachkräfte, Rentenzahler, Ingenieure, Ärzte.
    Wie kann man uns denn mit so etwas DROHEN?
    Da freuen wir uns doch wie doll und verrückt und prügeln uns mit den anderen europäischen Staaten, wer die Schätzchen denn künftig einziehen lassen darf!
    Da wird’s wohl bald Ablösesummen geben!
    Oder etwa nicht?
    Drohen? Verstehe ich nicht….

  5. Eine echte Drohung für unsere volksschädigende Regierung wäre gewesen, den bunten Nachschub nicht aus Griechenland rauszulassen und Deutschland vorzuenthalten, wo wir doch angeblich ohne die Eindringlinge schon bald aussterben werden.

    Wahres Wort… leider

  6. Wer solche Freunde hat, wie wir so einige EU Staaten, der hat einen Schaden.
    Deutlicher kann man es nicht sehen, wie der Euro unsere ehemals befreundeten Länderbeziehungen zerstört.

    die AfD hatte und hat Recht.

  7. Als Kinder haben wir das Spiel gespielt

    Wer fürchtet sich vor´m schwarzen Mann..

    ..Keiner…und wenn er aber kommt – dann laufen wir davon.

    Vor´m schwarzen Mann fürchte ich mich heute nicht mehr.
    Sondern vor der Dummheit und Verantwortungslosigkeit und Unfähigkeit der WEISSEN MÄNNER, der Politiker, ENDLICH einen Riegel vorzuschieben und zu sagen:

    „Schwarzer Mann – bleib wo Du bist, Du kommst nicht mehr rein nach Europa.

    AUS, FERTIG und FEIERABEND !!!“

  8. Wenn irgendwo Willkommenskultur kultiviert wird, dann ist doch klar, daß man die Ankommenden gerne sieht und gar nicht genug davon bekommen kann. Also immer herein damit, je mehr, je lieber, umso mehr kann man die Kultur pflegen.

  9. Dieser ganze Spinnkram entsteht nur, weil sich starke Länder aus welchen Gründen du jour auch immer freiwillig mit allem möglichen Unfug (ging schon mit Brunnenbohren und Schulenbauen los) fesseln.

    Ganz einfach:

    – Keine Kohle für Griechenland
    – Kein Kuschen vor der Asyl-Mafia
    – Abschieben, ausfliegen, Grenzen zu.

    Himmlische Ruhe! Zum Gezerfe an den Grenzen unterhalte ich als Staat Truppen und Polizei. Der Rest kann zetern, bis er schwarz ist.

    Wenn ich mir als Staat freiwillig diese grundlegenden Möglichkeiten nehme, muß ich nicht jaulen, daß die Mäuse mir, dem Tiger, auf der Nase rumtanzen.

    Das ist im übrigen nicht neu, sondern schlichtes Staatsverständnis der letzten 5000 Jahre, entstanden aus „Ich weiß, wie Leute ticken“. Neu ist höchstens, daß eine allgemeine Erpreßbarkeit (Kapitulation) handverlesener westlicher Staaten mal wieder nicht nur als Staatsprinzip, sogar als „Staatskunst“ gefeiert wird. Als Appeasement hat das ganz unrühmliche Vorläufer.

  10. Jetzt da es ja so aufwärts geht mit Griechenland werden die doch nicht weggehen,jetzt doch nicht mit dieser tollen Regierung.

  11. 500’000 Illegale, Drohung? Das ich nicht lache.
    Für europäische Politiker ist das wie Geburtstag und Weihnachten zusammen.

  12. Griechenland scheint sich immer mehr zu einem Schurkenstaat zu entwickeln. So und nur so muss man Staaten benennen, die andere Länder erpressen. Am besten wir verschenken Griechenland an die Türkei, denn schließlich war Griechenland über Jahrhunderte nicht existent sondern Teil des Osmanischen Reiches. Und besser als die Türken verhalten sich die Griechen auch nicht. Aber selbstverständlich ohne dass die Türkei damit automatisch Mitglied der EU wird. 😉

  13. #12 Babieca (28. Feb 2015 18:51)
    Ganz einfach:

    – Keine Kohle für Griechenland
    – Kein Kuschen vor der Asyl-Mafia
    – Abschieben, ausfliegen, Grenzen zu.

    Himmlische Ruhe! Zum Gezerfe an den Grenzen unterhalte ich als Staat Truppen und Polizei. Der Rest kann zetern, bis er schwarz ist.
    ————————
    Ist er doch schon! 😉

  14. Wie kann man denn nur diesem siechen Land grollen,
    wenn Flüchtlinge raus aus dem Griechenland sollen?
    Ganz Deutschland, ganz Schweden und mehr hinge leer,
    bekämen wir nicht diese Flüchtlinge her!

  15. #7 Religion_ist_ein_Gendefekt

    Diese EU ist der Brutkasten des nächsten großen Konflikts in Europa.
    ++++++++++++++++++++++++++
    Die EU, das sind nur die Marionetten dafür, dass Europa vernichtet werden soll durch Schaffung einer hellbraunen Rasse.

    NWO-Anhänger und Globalisierungs-Fanatiker Thomas Barnett:

    “Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde,
    …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Eu-ropa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden.

    Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu begreifen, aber Intel-ligent genug um zu Arbeiten.”

    Die europäischen Länder würden niemals mehr als Konkurrenten auftreten, eine über tausendjährige Kultur würde vernichtet werden.

    Im Besonderen ist die Vernichtung der Deutschen seit fast 100 Jahren Programm.

    Der Franzose Clemenceau über Deutsche und ihr Existenzrecht, auch im Ausland, äußerte knallhart rassistisch:

    „Der Krieg war nur die Vorbereitung, die Vernichtung des deutschen Volkes fängt jetzt erst an.“
    „Es gibt zwanzig Millionen Deutsche in Europa zu viel.“
    https://unbequemewahrheit2014.wordpress.com/tag/krieg/>

  16. Werdet sehen: Am Ende des Tages kaufen wir uns wieder frei:-) Das ist doch ein gutes Argument für die Linken: Gebt des Griechen noch mehr Geld, um Griechenlands BUNTHEIT zu unterstützen. Die bauen jeden Tag neue Argumentationsketten, damit der Geldfluß aus der BUNTENREPUBLIK-Deutschland nicht abreißt! Werdet sehen!

  17. Ulrich Göpfert um 1633- Fried ernährt, Unfried verzehrt…
    Marselle Aurum um 2015- Deutschland ernährt, Islam verzehrt!!!!
    UND da gibts jarnüschts dran zu rütteln!!!!!!!!!!!!
    M.A. würd ich dahingehend gern schützen lassen….

  18. #1 Made in Germany West (28. Feb 2015 18:38)
    Am besten dann alle nach Deutschland karren. Wir haben nämlich viel Platz.

    Die werden so oder so nach Deutschland kommen, spätestens in 24 Monaten sind die hier.

  19. Die Schaffung der so genannten EU und ihrem Einheits-Geldsystem schaffe uns allen Wohlstand und Frieden und führe die Völker zu einander. So hat man uns versprochen, als man alles das installierte, unter der auf die Nachfrage ihrer demokratischen Legitimation mehrfach erfolgten Behauptung, das das deutsche Volk nicht reif sei, Fragen solcher Größenordnungen zu entscheiden, wie dies unter anderem durch Kohl und später Schröder behauptet worden ist.

    Aus eben diesem vorgeblich „unreifen“ Volke kamen mehrfach die Warnungen vor exakt den Zuständen, wie wir sie heute haben und verstärkt noch kommen werden. Wovor gewarnt worden ist, ist vielfach bereits eingetroffen. Haß und Armut nehmen stetig zu, das Prekariat wächst und der Mittelstand geht dafür immer mehr den Bach hinunter.

    Wenn also das, meine HerrInnen linksgrünrotschwarzgelbe Blockparteien-Eurokraten und Vaterlandsverramscher, „Friede, Wohlstand und Völkerverständigung“ sein soll, möchte ich nicht wissen, wie das Gegenteil davon aussieht. Wahrscheinlich wird alles das zu gewaltsamen Aufständen und Kriegen führen; das man in den diversen fragwürdigen „Eliten“ (die hinter dem Kunstprodukt „EU stehen) genau das erzielen will, halte ich mittlerweile ebenso für möglich.

  20. Was uns
    heutzutage als
    Politik verkauft wird,
    ist zu eim großen Teil nur
    die kuschende Reaktion auf
    diverse Drohungen
    in Gestalt von
    Erpressung.

  21. Jetzt wird klar warum die LINKE also Gregor und Sarah zugestimmt haben. Kommunisten, geile Mischpoke. Und es gibt immer noch Wähler dieser versifften Truppe der SED. Amen.

  22. Die kommen nach und nach sowieso nach D-land. Dort illegal und hier dann eben auch. Erst wenn hier der Sack leergefressen ist, hauen die Mäuse ab.

  23. Wenn Griechenland uns Asylanten schickt, geben wir den Griechen als Dankeschön unsere Islamisten.

  24. Hätten das die Griechen mal vorgestern gesagt!
    Für die Verlockung, noch mal kurzfristig 500.000 bunte Fachkräfte in Deutschland als Lohndrücker und Sozialtransferabgreifer begrüßen zu dürfen, hätten wahrscheinlich min. 320 Abgeordnete mit ’nein‘ gegen das Bankenrettungspaket gestimmt! 😉

  25. Die Linksparteien im Bundesverdummungstag bestehend aus Linke, Gruene, SPD, haben zu 100% das auf Erpressung bestehende Milliardenprojekt ins Fass ohne Boden abgesegnet.

    So viel vereinte Dummheit und Verrat am eigenem Volk gehoert eben zu Buntland,

    die Unionsparteien unter Merkel sind auf gleichem Mist gewachsen, konservativ – das war einmal lange vor Kohl.

  26. Ulrich Göpfert um 1633- Fried ernährt, Unfried verzehrt…

    Marselle Aurum um 2015- Deutschland ernährt, Islam verzehrt!!!!

    UND da gibts jarnüschts dran zu rütteln!!!!!!!!!!!!

    M.A. würd ich dahingehend gern schützen lassen….

  27. #34 weizengelb (28. Feb 2015 19:55)

    Hätten das die Griechen mal vorgestern gesagt!
    Für die Verlockung, noch mal kurzfristig 500.000 bunte Fachkräfte in Deutschland als Lohndrücker und Sozialtransferabgreifer begrüßen zu dürfen, hätten wahrscheinlich min. 320 Abgeordnete mit ‘nein’ gegen das Bankenrettungspaket gestimmt! 😉
    ————————————————
    Niemals!!!! Aber da Ihr Kommentar am Schluß ein Smiley ziert, schätze ich, es handelt sich um Ironie.

  28. OT: https://www.facebook.com/MEGIDA2015/posts/652828604838982

    +++ ALLE MÜSSEN MIT +++ SPAZIERGANG IN ROSTOCK +++ 15:30 HAUPTBAHNHOF (SÜD) +++
    Liebe Freunde und Unterstützer!
    Morgen Nachmittag startet MVGIDA erstmals in Rostock
    und wir sind schon mächtig aufgeregt. Gemeinsam mit Euch wollen wir ein starkes Zeichen dafür setzen, dass „die da oben“ endlich einmal mitbekommen, dass „wir hier unten“ uns nicht alles gefallen lassen.
    In den letzten Wochen und Monaten haben sich die Ereignisse ohnehin völlig überschlagen und die politische Situation verschärft sich zusehends weiter. Mittlerweile gehören Anschlagswarnungen vor islamistischen Terroristen in Deutschland zum Alltag: Dresden, Braunschweig und gestern Bremen sind erst der Anfang. Die Flüchtlingswelle erreicht unsere Städte und Dörfer mit nie gekannter Wucht und sorgt für eine Verdrängung der alteingesessenen Bevölkerung. Ganz nebenbei wird in der Ukraine gezündelt und ein Waffengang gegen Russland provoziert, bei dem es keine Gewinner geben kann. Und zu guter Letzt hat unsere Regierung gerade wieder einen mehrstelligen Milliardenbetrag an Griechenland – oder genauer gesagt an ein paar Banken – verschenkt.
    Wir wollen aber nicht länger schweigend zusehen und über unsere Köpfe hinweg regieren lassen. Wir wollen, dass sich unsere Politiker zu allererst um die Probleme im eigenen Land kümmern. Da rumort es nämlich gewaltig. Wir haben deshalb bereits einen Forderungskatalog mit 6 Punkten aufgestellt und an alle Landtagsabgeordneten versendet. Da man uns dort ignoriert, werden wir weiter Druck ausüben – und zwar so lange, bis endlich auf Augenhöhe diskutiert wird.
    Für die Durchsetzung unserer Ziele ist es wichtig, dass wir diszipliniert und lautstark auftreten. Deshalb freuen wir uns über jeden Teilnehmer, der friedlich und gewaltfrei mit uns auf die Straße geht. Extremisten und Störer haben bei uns keine Chance, denen erteilen wir eine klare Absage und jeder ist aufgefordert, auf seinen Nebenmann zu achten.
    Als Redner konnten wir für morgen Tatjana FESTERLING und den Islam-Kritiker Zahid KHAN gewinnen. Selbstverständlich sind auch unsere „üblichen Redner“ von den vergangenen Spaziergängen wieder mit dabei.
    Kommt ALLE nach Rostock und bringt Fahnen, aussagekräftige Schilder und Transparente, Freunde, Kollegen und Familie mit. Wir sehen uns morgen in Rostock. WIR SIND DAS VOLK!
    Euer MVGIDA-Team
    PS: Für unsere Karnevalisten von der anderen Seite wird es wieder ein dreifach kräftiges „Helau!“ geben. Was wären wir ohne Euch? „wink“-Emoticon

  29. Das griechische Pack ist schon lange nicht mehr satifikationsfähig! Bei denen ist Hopfen und Malz verloren – und ihr Ausdruck von Solidarität oder von Dankbarkeit ist in unserem beobachtbaren Teil des Universums wohl als einzigartig zu bezeichnen.

  30. 500000 Fachkräfte für Mitternachtsschlosserei und Drogenhandel, dazwischen vielleicht eine Handvoll Ärzte, die nicht mal ausreichen, um nur einen Bruchteil der „Flüchtlinge“ zu behandeln.

    Aber es ist schon ein interessantes Experiment:

    Wie lange kann man ein Volk quälen und verarschen bis es rebelliert?
    Bis zur Abschaffung? Oder wehrt es sich vorher?

    Die EU scheint dieses Experiment gerade durchzuführen.
    Und wir alle sind die Versuchskaninchen.

  31. Die Deutschen sind bereit ihr früheres Heimatland preiszugeben. Jeder kann kommen, jeder ist willkommen, egal wer oder was er ist. Das ist wahrhaftige Liebe für alles und jeden der ganzen Welt. Läßt sich soviel Liebe noch überbieten? Vielleicht von einer Hure, die ihre Freier dafür bezahlt, daß sie sich fi++en läßt.

  32. Immer rein mit den Fachkräften. Irgendwann wird das Kartenhaus doch zusmmenbrechen. Irgendwann werden die Menschen doch aufwachen und abrechnen.

  33. @#39 Heisenberg73 (28. Feb 2015 20:11)

    Die Deutschen werden damit anfangen ihr Land zu retten, wenn es Deutschland schon lange nicht mehr gibt.

  34. BREMEN
    Inzwischen wird ein Stuhlkreis gebildet, indem sich die Söhne unserer Misere versammeln.
    Man hofft, durch positive Zuwendung einen Gesinnungswandel erreichen zu können.
    Freikarten für das morgige Bundesligaspiel wurden schon gespendet.
    Ironie off!

  35. 500.000?

    So viele gibt es da gar nicht. Da sollen wohl die eigenen Kriminellen mit abgeschoben werden.

  36. Das ist ein feindseliger Akt der griechischen Kommunisten gegen das freien Europa, besonders gegen den hauptgeldgeber Deutschland….und offenbart die Nähe des Sozialismus zum Islam, was den totalitären Geist anbetrifft.

    Griechenland raus aus dem Euro, von mir aus auch raus aus der EU, Stopp weiteren Geldtranfers an Griechenland.

    Sollen die selbst sehen, wie sie über die Runden kommen.

    500 Milliarden Euro bsiherigen Transfers haben nicht zur Dankbarkeit, sondern zu Hochmut und Frechheit geführt.

    Ich bin empört!

  37. Völlig egal, rein damit!
    Schaut euch um, es ist nicht zu übersehen, wir haben doch schon millionenfach Illegale in unserem Bunt-Land dank Michels verblödeten Wahlverhalten!

  38. Reinigende Sintflut

    Auch wenn es schwer fällt zu verstehen aber Deutschland muss mit Flüchtlingen erstmal „zu gekleistert“ werden bevor neu tapeziert werden kann 💡

    Mein Herz gleicht ganz dem Meere,
    Hat Sturm und Ebb‘ und Flut,
    Und manche schöne Perle
    In seiner Tiefe ruht.

    Heinrich Heine
    (1797 – 1856), eigentlich Harry Heine, deutscher Dichter, Erzähler und Romancier

  39. +++
    Das Dubliner Abkommen verbietet so eine Vorgehensweise zwar, aber seit wann schert Griechenland sich um Regeln oder Abkommen.
    +++

    Komm schon, hör auf mit dem Scheiß.

    Wir wollen keine Asylanten, Flüchtigen, Migranten oder wie sie alle heißen sollen.

    Deutschland braucht diese Kräfte, und warum sollen wir Reisende aufhalten?

    Als hätte uns nicht das ganze Scheiß gereicht, jetzt kommt jeder Klugscheißer und will seinen Senf dazu abgeben.

  40. Bitte, bitte alle schnell zu uns, damit der Exodus schneller kommt. Dann kapieren wir endlich, dass das Arbeiten und Abgaben bezahlen sich wirklich nicht mehr lohnt.

  41. +++
    Dennoch ist eine derartige Erpressung gerade von den Korruptions- Betrugs- und Pleitegriechen, eine unglaubliche Dreistigkeit.
    +++

    Na, dann heul doch!

  42. #57 johann (28. Feb 2015 21:00)
    PEGIDA Newcastle mit 400 Teilnehmern!

    Habe die Videoübertragung mit angesehen, war sehr interessant. Eine deutsche Rednerin, das tat im Ohr weh, als sie Englisch sprach. Aber es ist wohl auch in der Aufregung schwer.
    Für das erste Mal – OK.

  43. #61 1291 (28. Feb 2015 21:37)

    Athen droht Europa mit lediglich 300.000 Illegalen

    Falsch! Wirtschaftsblatt „300.000 bis 500.000

    Handelsblatt: „… gedroht, er werde „die Grenzen öffnen und 500.000 Menschen in andere Länder gehen lassen“

    Welt: „Im griechischen Rundfunk hatte Panousis auch die Zahl von 500 000 Flüchtlingen genannt, die weitergeschickt werden könnten.“
    usw..

  44. Illegalität scheint wohl das Normale zu sein in der irren EU.

    Wer pocht auf Gesetze, Brüssel etwa? Dort ist auch die AfD und was macht sie denn?

  45. #62 rasmus (28. Feb 2015 21:58)

    Illegalität scheint wohl das Normale zu sein in der irren EU.

    Wer pocht auf Gesetze, Brüssel etwa? Dort ist auch die AfD und was macht sie denn?
    —————
    Der Sonnenkönig sonnt sich an seiner neugewonnen innerparteilichen Machtfülle!

  46. Die AfD ist ein kleines Licht in Brüssel, sie sollte sich dort bitte endlich fraternisieren mit der Partei der Marine LePen und des Geert Wilders und des Nigel Farage.

    Wenn sie das tun, erfüllen sie die dringendsten Wünsche der deutschen Bürger und Wähler.

    Ulrike Trebesius ist stark in Brüssel, Beatrix von Storch ebenfalls, wo bleiben die Männer?

  47. Worin unterscheiden sich Griechen von Muslimen,

    na wollen wir mal die Religion/Idiologie aus dem Spiel lassen,

    in der Erpressung-keinesfalls,

    in Inkompetenz-keinesfalls,

    in Herausstellen ihres Stolzes und glorreicher Vergangenheit (mehr als 2000 Jahre ists her bei G) keinesfalls.

    in dem locker sitzen des Messers, Gewaltanwendung – keinesfalls,

    in unkontrollierten Zerschlagen/Anbrennen von Gebaeuden, Autos etc bei ihren Protestdemos gegen die „die anderen, die an all ihrer Misere schuld sind“ keinesfalls.

    Dies sollten die Menschen die naechstes Mal zur Wahl gehen sich besser merken.

    Ihre Politiker werden sie nicht von diesen Albtraum befreien, den uns SPD Politiker Schroeder/Gruener Fischer eingebrockt haben.

  48. 500 000 bischen wenig, könnten mehr sein und gleich für jeden eine arbeitserlaubnis , dann hat der spuk schneller ein ende . jeder der kommt gleich durchwinken zum jobcenter und ne neubauwohnung beim zuständigen bürgermeister beantragen . ich bin ab heute dafür . wir drehen den spieß mal um , vieleicht krachst dann schneller !!!

  49. Ich verzweifle. Kann es sein, dass ein Volk verraten wird durch seine Führung? Seine eigene Regierung?

    Ja, Deutschland wird gerade wirklich verkauft von Merkel und ihren Freunden jenseits des Atlantiks.

    Die Machenschaften in der Ukraine mit dem 50 Milliarden $ teuren Maidan Spektakel, den gezielten Schüssen, dem Massaker in Odessa (der Mann von RT wurde von Maischberger abgewürgt, als er diverse Massaker nannte), die Oligarchen in den USA haben noch nicht begriffen, dass sie durchschaut sind, dass niemand ihnen auch nur ein Wort noch glaubt.

    Die US-Oligarchen dürfen sich trollen, weg aus Europa, da jeder wache Europäer mit Internet weiss, woher der Wind weht.

  50. ich habe Bekannte aus Russland und Litauen in der Familie , ich könnte ein paar Dinge schreiben da fällt die Kinnlade runter . Fakt ist in der Ukraine sind Faschisten am werk , bei denen werden deutsche Nazis in den Schulen noch als Helden aus dem 2 WK gelehrt . Die Amis wollen hier in Europa nur ihren Wirtschaftsraum ausbauen .Vor unseren Augen wird die welt neu geordnet ,und aufgeteilt und der Islam spielt eine wichtige Rolle mit. Denn das Öl ist der Wirtschaftsfaktor Nr.1 .Und Meister Putin lässt sich von die nicht länger verarschen !Streng mal eure Köpfe an und schaut genau zu was passiert !!!

  51. Es gab Verträge und niemand zwingt Athen, alles aufzunehmen, was dort anlandet bzw zurückzusenden.

    Warum werden Seelenverkäufer wie neulich in Italienische Häfen geschleppt statt zurück?

    Das „Zurück“ ist EU seits wohl nicht gewollt und Teil des Plans der Vernichtung Europas und seiner Völker.
    Russland und China widersetzen sich der Doktrin dieses Haufens von Irren, Australien auch.

    Wie kann hier noch ein Mann klaren Verstandes diese Merkel loben, die diesem Irrsinn stets nachläuft

    Warum werden diese Schiffe nicht zurückgeschleppt?

  52. OT

    MONATSENDE GIBT ES SOZIALHILFE,

    MONATSANFANG GIBT ES RENTE AUFS KONTO,

    d.h. die Sozialhifeempfänger haben die Kohle schon.

    Heute Samstag im Supermarkt: Eine fette Negerfamilie mit wahnsinnig vollgepacktem Einkaufswagen, da klingelte die Marktkaufkasse! Und relativ viele Kopftuchmuslimas mit Begatter, äh Aufpasser. Edeka schluckt gierig die Sozialhilfe!

    Vor mir an der Kasse eine zierliche Rentnerin, ca. 75J. alt. Sie legte ein kleines Netz (1,5kg!) Kartoffeln aufs Band und zwei Stück Bananen. Sonst nichts! Dies ist das reiche Deutschland! ;-(

  53. Hat es die griechische Regierung bei IS abgeguckt?
    Angesichts Sympathien der Linksgrüne für Islam durchaus vorstellbar.
    IS hat nämlich schon damit gedroht 500 000 „Flüchtlinge“ nach Europa zu schicken (sogar die Zahl ist gleich).

    Andere Frage ist, warum sich das Pleite-Land 500 000 Illegale leistet statt sie rauszuschmeißen?

  54. #71 Maria-Bernhardine (28. Feb 2015 23:03)
    Das ist mir heute auch aufgefallen. Eine fröhliche kinderreiche Familie aus dem Kosove oder der Ecke legte allerhand Sachen aufs Laufband. Neben ein paar wenigen Grundnahrungsmitteln vor allem süße Osterartikel, die ja seit einigen Wochen schon angeboten werden….

  55. Ätsch,reingefallen,
    damit kann man Deutschland doch nicht drohen,wir haben doch weltoffene Politiker,eine Willkommenskultur,defacto einen Abschiebestop und ein reiches Land sind wir nach den Worten Herrn Thierses,bei G. Jauch ja auch…
    Ferner brauchen wir Zuwanderer und sind eine „bunte Republik“….
    Oder vielleicht stimmt dies alles ja nicht und es wird auf Politverbrecherebene nur so getan als ob…
    Naja mich wundert schon lange gar nix mehr…

  56. OT

    „PRO ASYL“ und GRIECHENLAND

    DER VERRÄTER JÜRGEN MICKSCH
    http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_Micksch

    “”Flüchtlinge
    “Pro Asyl”-Gründer Micksch hört auf…
    (Dafür tingelt der EKD-Pfarrer jetzt als Experte durch Talkshows und lügt Islam und Koran schön, z.B. heute Nachmittag auf HR-TV.)

    Jürgen Micksch ist die deutsche Stimme der Flüchtlinge. Mit seinem Verein “Pro Asyl” hat er 26 Jahre die Flüchtlingsdebatte geprägt. Jetzt übergibt der 71-Jährige den Vorsitz an die nächste Generation…

    Der Chrislamist, EKD-Pfarrer Jürgen Micksch – ein Kandidat für Nürnberg 2.0

    Wenn der Christus-Verräter bis dahin nicht längst den Löffel abgegeben hat…

    DEUTSCHLAND-VERKÄUFER IST ER AUCH NOCH

    2012
    “”…Auf sein Konto gehen aber weitere Erfolge: Seit Ende des vergangenen Jahres verbietet es der Europäische Gerichtshof (EuGH), Flüchtlinge wieder zurück nach GRIECHENLAND zu schicken.

    Denn dort sind die Flüchtlingslager überfüllt, weil mittlerweile mehr als 90 Prozent der Flüchtlinge über Griechenland in die EU kommen. Deswegen entschied der EuGH nun:

    Es ist unmenschlich, in anderen europäischen Ländern gefasste “illegale Einwanderer” wieder dorthin abzuschieben. “Pro Asyl” war durch seinen Einsatz wesentlich an dem Urteil beteiligt.

    Im Juli entschied zudem das deutsche Bundesverfassungsgericht, dass Asylbewerber vorläufig mehr Geld bekommen sollen, weil die bisherigen Leistungen gegen das Grundgesetz verstoßen. Für Micksch ein klares Indiz, dass sich der Wind gedreht hat:

    “Ich glaube, dass in großen Teilen der Gesellschaft doch ein Nachdenken beginnt und sich auch im politischen Bereich eine Erkenntnis durchsetzt, dass man sich gegenüber den Flüchtlingen falsch verhalten hat…””
    http://www.dw.de/pro-asyl-gr%C3%BCnder-micksch-h%C3%B6rt-auf/a-16227278

  57. Islamistischer Terroralarm in Bremen …. und trotzdem werden im Mai wieder 90% der Bremer jene Blockparteien wählen, die für diese Zustände verantwortlich sind.

  58. Komisch, die Linken in Griechenland scheinen nicht so geistig verwirrt zu sein wie die linken Gutmenschen im Doofmichelland.

  59. Ganz ehrlich: ist zwar ne miese Nummer, aber was könne die Griechen dafür? Die sind doch auch alle an die EU Gesetze gebunden!
    Nicht die Griechen sind das problem, sondern die EU-Gesetze. Die verbieten vielleicht, die Illegalen weiterzuschieben, aber sie verbieten eben auch sich mit denen nach eigenem Ermessen auseinadnerzusetzen. Wenn die EU Regeln festlegt, wie die Griechen mit den Invasoren umzugehen haben, dann ist es aus der Sicht der Griechen doch nur fair, wenn sich auch „die EU“ mit dem Problem auseinandersetzt. Die Lösung kann nur eine sein: Jedes Land muss wieder Herr über seine Grenzen sein! Ohne wenn und aber! weg mit den EU Regeln zu Einwanderung, weg mit den EU-Assoziationsverträgen, weg mit dem Schengen-Abkommen! Grenzen zu, Frontex befördert jeden wieder gen Heimat. Fertig aus!
    Asyl ist an sofort in der Botschaft im eigenen Land zu beantragen. wenn die Botschaft das nicht packt, muss halt vor Ort ausgebaut werden.

  60. Dieses Aussterbegefasel der Deutschen kann ich echt nicht mehr ab. Es sind noch 60 Millionen Deutsche da. Natürlich schrumpft die Bevölkerung. And what? 1800 gab es 20 Millionen Deutsche. Dieses „es muss immer größer werden“-Gefasel nervt. Das System muss wieder in Gang kommen. Durch die Immigration sterben die Deutschen erst recht aus.

    Und diese Politikerbagage sollte man wirklich langsam mal absägen. Keinen Mumm in den Knochen, aber laustark. Das Geld ist futsch, man, gebt es doch zu. Statt noch mehr Geld rauszuwerfen. EInfach mal den Griechen sagen, hey, ihr könnt uns.

    Das Geile: In ein paar Monaten geht es dann wieder rund. Diesmal dann wirklich, Schuldenschnitt, Geld weg. ICh wette, Länder wie Niederlande und Österreich werden dann den Deutschen die Schuld in die Schuhe schieben, so unter dem Motto: die wollten das doch so!

  61. @78 mabank
    Die Griechen können nichts dafür, nö.
    Ich bin 50 Jahre nach Hitler geboren und kann auch nichts dafür. Selbst meine Großeltern waren, als Hitler an die Macht kam, gerade mal 5 und 10. Also…Da müssen die Griechen schon durch.

  62. Das Geld wird es natürlich allein schon aus Eigeninteresse der EU geben. Einfach um das malade System weiter am Laufen zu halten. Die 500000 Illegalen nehmen wir hier in Deutschland sehr gern, denn NIEMAND IST ILLEGAL und Sie werden mit Ihrer Herzlichkeit eine wahre Bereicherung für uns alle sein. So ist allen geholfen und es gibt kein Problem mehr.

  63. Die EU hat die Griechen zur Einwanderungspolitiek VERPLICHTET. Irgendwie haben die Griechen also recht, wenngleich es natürlich besser wäre alles in die Wüste zurück zu befordern.

  64. #16 Freya- (28. Feb 2015 18:53)

    OT

    Kastrati macht wieder Stunk

    Kastrati… hört sich wie Eunuch an… Kastrat … Mann ohne Eier… kein Wunder, daß der „Wallach“ nun wieder Erfolgserlebnisse braucht, wenn er die 72 Weintrauben nicht beackern kann. Ein Mann ohne Eier ist kein Mann.

    Ursachenforschung: Gibts da nicht etwas in der Sharia, die „Eierabschneiden“ als Strafe vorsieht? Von irgendetwas muß der „Ochs“ ja seinen Namen haben….

  65. Zum Thema „Illegale Flüchtlinge“ gehört auch das Affentheater, das sich zur Zeit in Freiburg im Breisgau abspielt, dieser Asyl-Irrsinn um eine abgeschobene Roma-Familie und dem bösen deutschen Staat:

    Abgeschoben

    Seit ihrer erzwungenen Rückreise aus Freiburg lebt eine junge Mutter mit ihren sechs Kindern im serbischen Niš im Elend – doch ihr größtes Problem ist ihr Mann.

    http://www.badische-zeitung.de/abgeschoben-x1x

    Die Kommentare sind auch nicht zu verachten…

  66. #37 rock
    (28. Feb 2015 19:56)

    Die Linksparteien im Bundesverdummungstag bestehend aus Linke, Gruene, SPD, haben zu 100% das auf Erpressung bestehende Milliardenprojekt ins Fass ohne Boden abgesegnet.

    So viel vereinte Dummheit und Verrat am eigenem Volk gehoert eben zu Buntland,

    die Unionsparteien unter Merkel sind auf gleichem Mist gewachsen, konservativ – das war einmal lange vor Kohl.

    Alles gut und richtig, aber die Mehrheit der deutschen Bevölkerung will es doch so, sonst würden sie nicht so wählen, wie sie gewählt haben.

  67. Wann beenden wir endlich diesen unmenschlichen Schwachsinn !

    ES IST SO LEICHT und MENSCHLICH !

    NIEMAND ERSÄUFT MEHR ELENDIG !

    …wie sagte der antike Lebemann,Rhetor und Jurist aus Karthago und Rom , der
    HEILIGE AUGUSTNUS von Hippo so überaus treffend:

    „Halte die Ordnung , dann hält die Ordnung Dich !“

    Jeder Mensch hat das Recht seinen Asylantrag in Deutschland oder seinen Einwanderungsantrag nach Deutschland in einer DEUTSCHEN BOTSCHAFT oder DEUTSCHEN KONSULAT zu stellen und auf dessen positiven Bescheid zu warten .
    In JEDEM MITTELMEERANRAINERSTAAT gibt es eine Botschaft oder ein Konsulat .

    Wer ohne gültigen Asylbescheid oder Visum nach Europa , z.B. mit Booten oder sonst heimlich über die Grenzen , einreist , hat dadurch bewiesen ,daß er sich NICHT an die EUROPÄISCHEN /DEUTSCHEN Gesetze hält , und damit sein Asylrecht oder Einwanderungsrecht hier verwirkt und wird OHNE PRÜFUNG SEINES FALLES stante Pede zurückgeschickt !

    2 WOCHEN KONSEQUENT DURCHGEFÜHRT , KOMMT NIEMAND MEHR MIT SCHLEPPERN ; NIEMAND ERTRINKT MEHR !

  68. 5 504 106 Aktuelle männlichen Bevölkerung (49.5%)

    500 000 vermutliche Illegale und nochmal 500 000 ich behaupte mal meist stämmige Neger mit muslimischen Wurzeln die sich mit jeder Art von Kriminalität beschäftigen . Das sind schon mehr als 20 Prozent der männlichen Bevölkerung . Die Zahl der Vergewaltigungen muss erschreckend sein . Sollte die Zahl der -Asylbewerber- noch weiter steigen wird dem arme Griechenland ganz schnell wieder islamisieret .

  69. Griechenland ist Orient.

    ………………………………
    #66 rock (28. Feb 2015 22:10)

    Worin unterscheiden sich Griechen von Muslimen,

    na wollen wir mal die Religion/Idiologie aus dem Spiel lassen,

    in der Erpressung-keinesfalls,

    in Inkompetenz-keinesfalls,

    in Herausstellen ihres Stolzes und glorreicher Vergangenheit (mehr als 2000 Jahre ists her bei G) keinesfalls.

    in dem locker sitzen des Messers, Gewaltanwendung – keinesfalls,

    in unkontrollierten Zerschlagen/Anbrennen von Gebaeuden, Autos etc bei ihren Protestdemos gegen die “die anderen, die an all ihrer Misere schuld sind” keinesfalls.

    Dies sollten die Menschen die naechstes Mal zur Wahl gehen sich besser merken.

    Ihre Politiker werden sie nicht von diesen Albtraum befreien, den uns SPD Politiker Schroeder/Gruener Fischer eingebrockt haben.

  70. Und im Inteview der Woche mit dem Deutschlandfrunk meint ein Herr Jürgen Trittin:

    Wir finden in Deutschland inzwischen ein richtiges Klima der Verhetzung. Angetrieben durch Kai Diekmanns „Bild“-Zeitung wird das Bild von dem „gierigen Griechen“ gemalt. Das ist zutiefst rassistisch – um das mal so deutlich zu sagen – und verabscheuenswürdig.

    Wie bitte? Was ist denn daran „rassistisch“? Sind die Griechen neuerdings auch eine „Rasse“? Ich dachte bisher, sie sind eine Nation. Was soll der Quatsch immer mit der Rassismus-Keule?

    Im übrigen: Wenn sogar namhafte Ökonomen wie Prof. Sinn von ifo Institut und ein Herr Holznagel, seines Zeichens Präsident des Steuerzahlerbundes davor warnen, weitere „Hilfsgelder“ an Griechenland zu überweisen, dann kann die Aktion der BILD Zeitung wohl so „verabscheuenswürdig“ nicht sein, nicht wahr, Herr Trittin?

  71. #86 Eugen

    Genau !
    Ausserdem gibt es für Afrikaner afrikanische Staaten ohne Krieg und für Moslems arabische Staaten ohne Krieg und mit v i e l Geld !

    Die afrikanischen Moslems haben sogar die Wahl!

Comments are closed.