imageWeil die Asylverfahren so lange dauern, ist ihnen ei­ni­ge Mo­na­te lang ein gutes Aus­kom­men gesichert: Monatlich reisen 30.000 Kosovaren in Bussen nach Deutschland, warnt die Botschaft in einem Brandbrief. Es brauche dringend eine „Hauruckaktion“ – mit medienwirksamen Massenabschiebungen, berichtet aktuell Focus-online. Hinsichtlich geplanter Massenabschiebungen zum x-ten Mal der Hinweis, dass sich aktuell über 600.000 Asylbetrüger in Deutschland angesiedelt haben. Dieser unglaubliche Fakt, der seit zwei Wochen aufgrund einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage des Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer (CSU) bekannt ist, scheint für eine Diskussion nicht hilfreich zu sein, und wird konsequent von den Hauptstrom-Medien verschwiegen.

PS: Das Kosovo ist serbisch, und wir bleiben deutsch!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

68 KOMMENTARE

  1. Das sind pro Monat 30000 gut ausgebildete fachkräfte, die unsere Wirtschaft so dingend benötigt. Und jeder von ihnen spült Millionen in die Staatskasse und macht Buntland noch bunter.

  2. Warum kommen die Albaner nun alle aus dem Kosovo nach Westeuropa?

    Die haben doch ihren eigenen Staat durch Blut und Terror und Drogen- und Organ-Handel erkämpft.

    Zudem sagen die Albaner immer, dass der Islam das Paradies auf Erden schafft, und dass der Islam die Lösung von ALLEN irdischen Problemen ist.

    Die Albaner ware ca. 1000 Jahre lange Christen.

    Bis die Türken/Osmanen kamen und die Albaner durch Tricks und List zum islam zwangs-bekehrten.

    Der Trick war: die Türken sagten den Albanern, dass sie keine Steuern mehr bezahlen müssen, wenn sie Mohammedaner werden und Jesus Christus verleugnen.

    Da wurden ca. 90% der Albaner schwach (wie Judas) und bekehrten sich zur antichristlichen heidnischen Religion des Islams.

    Der Fluch liegt seit ca. 500 Jahren über dem Albanischen Volk.

    Und der Fluch bleibt noch so lange, bis sie wieder zu Jesus Christus zurückkehren….

    Wenn die Albaner wieder Christen werden, dann geht es ihnen auch wieder besser, denn dann haben sie den Segen Gottes auf ihnen.

  3. „Wir bleiben deutsch“

    Mit mathematischer Gewissheit NICHT. Das Buch von Thilo Sarrazin rechnet es eindrücklich vor, genau so wie Martin Gillo (2035) etc. etc. etc.

    Dieser Zug ist abgefahren, da könnte nur noch eine massive Kursänderung unter der NPD Abhilfe schaffen. Aber das sind ja Nazis.

  4. Passt doch jetzt zum Karneval:

    Wolle mer se rein lasse ??

    Tataaa, tataaa, tataaa

    Immer hereinspaziert in den bunten Asylantenstadl….

  5. Diese Pfeifen haben uns gerade noch gefehlt. Wir haben schon genug Gesindepack hier. Geht doch in die Türkei, die ist doch so menschenfreundlich und weltoffen, ha, ha

  6. #2 Rosa von Tannenburg (08. Feb 2015 14:16)
    […]

    Bis die Türken/Osmanen kamen und die Albaner durch Tricks und List zum islam zwangs-bekehrten.

    Der Trick war: die Türken sagten den Albanern, dass sie keine Steuern mehr bezahlen müssen, wenn sie Mohammedaner werden und Jesus Christus verleugnen.
    […]

    Die Türkei macht es heute noch vor;
    das komplette türkische Gesundheitswesen wird faktisch aus Deutschland finanziert.
    Und ich kann es den Türken nicht einmal verdenken, wenn die Deutschen so dumm sind und es bereitwillig tun.

  7. Es muss doch möglich sein, in einem Rechtsstaat – der auch noch weltweit die Führung in Kommunikationstechnologien beansprucht –
    innerhalb von max. 2 Wochen einen Asylantrag zu bewerten und zu entscheiden.
    Bei Ablehnung muss der „Flüchtling“ in wenigen Tagen wieder in seiner Heimat ankommen dürfen.
    Das nennt man human!

  8. Es genügt schon den Geburtsort zu verändern und schon bekommt man trotz Einreiseverbot in den kompletten Schengenraum, in Schland ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht und eine Arbeitserlaubnis.
    Neulich selbst erlebt, trotz Erkennungsdienstlicher Behandlung hat ihm die Gemeinde 2 Jahre durchgefüttert und keiner will den Betrug bemerkt haben…
    Und das war bestimmt kein Einzelfall!
    Und abgeschoben wird der auch nicht mehr…

  9. …bleibt deutsch???
    Wie es läuft und laufen wird, hier ein Beispiel:

    Die weiße Bevölkerung von New York City ist seit 2013 in der Minderheit gegenüber Negern und Hispanos.

    Und genau so wird der Ausverkauf Deutschlands durch unsere Volksverkäufer stattfindfen.

  10. Darüber muss man sich nicht wundern, denn das ist die logische Folge einer völlig bescheuerten grünrotschwarzen Willkommenskultur, die sogar knallharte Kriminelle, Gewalttäter und Asyl-/Sozialbetrüger mit einem lebenslangen Bleiberecht belohnt! Und überhaupt, das ist noch harmlos gegenüber dem was uns aus Richtung Afrika und Asien bevorsteht. Dank der grenzenlosen Dämlichkeit unserer Politiker, Gutmenschen, und Mainstreamjournalisten steht uns die 10-fache Menge an Asylbetrügern ins Haus.

    So wie es sich im Kosovo herumgesprochen hat das man den Deutschen einen Bären aufbinden kann und noch Geld bekommt, so wird sich das jetzt auch in Afrika und Asien rumsprechen. Dann kommen aber nicht nur 30.000, sondern bis zu 300.000 im Monat. Die Afrikaner die hier sind haben alle Handys, und die telefonieren ständig in die Heimat. Na und was werden die da wohl jedem Kumpel erzählen wahrscheinlich ungefähr so „, ey Bruder komm nach Deutschland, komisches Völkchen wohnt hier, geben jedem Geld und eine Wohnung der nach Deutschland kommt, echt gut easy Money zumachen hier.“

  11. Wie kommt man auf diese Lügenzahl von 600.000, wenn nach Gesetzeslage nur ca. 1-2% von den gesamten Invasoren in unser Sozialsystem anerkannte Flüchtlinge sind?

  12. 30000 Fachkräfte für Asylbetrug … pro Monat.
    600000 abgelehnte Asylbetrüger, die nicht abgeschoben werden.
    Millionen von angeblichen „Flüchtlingen“ aus Tunesien und dem Balkan.
    Explodierende Kriminalität und Sozialmissbrauch.
    Eurodesaster, Russlandpolitik, Ausplünderung der schaffenden Arbeiter.

    Und der deutsche Depp wählt weiter ungerührt Altparteien … siehe nächsten Sonntag in Hamburg.

    Mein Mitleid mit den Deutschen geht langsam aber sicher zu Ende.
    So ein dummblödes Volk verdient es einfach, ausgeplündert zu werden.

    Die paar Aufrechten, die anders wählen oder auf die Strasse gehen, sind prozentual gesehen doch ein Witz.

  13. #8 Eurabier (08. Feb 2015 14:27)

    Muhabet Steinhabet muß, nachdem er heute, 8. Februar, vormittags in München auf der SiKo rumgedröhnt hat, noch heute ganz dringend nach Nauen in Brandenburg zur gleichzeitigen SPD Klausurtagung (8. Februar), um wieder mit Fahimi zu kuscheln.

  14. Moderate Nazis sind Leute die Mein Kampf gut finden aber die darin vorgeschrieben Gewalt gengen Juden und Russen ablehnen. Welcher Linke würde das schon glauben?

  15. #13 Heisenberg73

    Traurig aber wahr, aber lustig wird es, wenn unsere bunten und weltoffenen Mitbürger am Rabattmarkenstand mit den ach so geliebten „Bereicherern“ anstehen müssen. . . und plötzlich geht die Klappe zu und es heißt, gibt erst morgen wieder Marken.

    Mal gucken wie es dem dummen Michel dann schmeckt und wie groß seine „Weltoffenheit“ dann noch ist?

  16. #10 Hastalapizza (08. Feb 2015 14:31)
    …bleibt deutsch???
    Wie es läuft und laufen wird, hier ein Beispiel:

    Die weiße Bevölkerung von New York City ist seit 2013 in der Minderheit gegenüber Negern und Hispanos.

    Und genau so wird der Ausverkauf Deutschlands durch unsere Volksverkäufer stattfindfen.

    Deutsche Großstädte werde in 3-5 Jahren nicht mehr das sein, was man heute noch kennt, sie werden zu gefährlichen Moloche degenerieren.
    Diesbezüglich darf man sich keinen Illusionen hingeben, dass es anders kommen wird.

  17. #15 Babieca (08. Feb 2015 14:37)

    Und gemeinsam werden sie dann mit Blick auf die Sozenwähler von morgen feststellen: „Der Islam ist auch ein Teil der SPD!“

  18. kann man es ihnen verdenken? die suchen eiskalt ihren vorteil, aber ohne anstrengung, und kriegen deshalb ihr eigenes land nicht auf die beine, weil sie einfach zu blöd sind. also kommen sie her, schreien ‚asyl‘ und der deutsche steuerzahlerbuntmichel füttert sie durch und fühlt sich als guter mensch. selbst die botschaft schlägt vor, am besten mal eine medienwirksame abschiebung von 50 – 100 leuten, dann ist ruh. das aber wird NIEMALS passieren. bei UNS liegt das problem!

  19. Vielen Dank @ Rosa von Tannenburg !

    Die Kosovaren sind viel schlimmer als die Tschetschenen. Deutsche Gefägnisse sind voll mit kosovarischen Banditen!

  20. Der Nachschub über´s Mittelmeer stagniert wohl gerade ein wenig, so daß vorübergehend Kosovo-Albaner importiert werden müssen? Nachwachsender Rohstoff für die Migrationsindustrie, das schafft Wachstum und dann wird alles gut. Na dann macht mal, umso eher fliegt dieser Staat in die Luft.

  21. #16 Verwirrter (08. Feb 2015 14:39)

    Moderate Nazis sind Leute die Mein Kampf gut finden aber die darin vorgeschrieben Gewalt gengen Juden und Russen ablehnen. Welcher Linke würde das schon glauben?

    Naja, so mancher grüne Kriegshetzer scheint ja inzwischen wieder Gewalt gegen Russen zu befürworten (wie zuvor gegen Serben).

    Wäre Hitler nicht heutzutage ein guter und vor allem moderater Grüner?

    Vegetarier, Antisemit, Migrant, Islamfreund, Christenhasser, Tierfreund, Kunstliebhaber, Literat, mit einem Testikel ein Genderhybrid, kinderlos, Amerikahasser, ohne Auto und “Führerschein”.

    Vielleicht hassen ihn die Grünen wegen der Autobahnen, wer weiß oder schwarz!

  22. 30.000 im Monat sind 360.000 im Jahr!!!
    Allein aus dem Kosovo! 🙄

    Ist eine Reise nach Deutschland für die eine Spaßveranstaltung? Nur mal eben so Kohle abgreifen?
    Was denken sich diese Kosovaren eigentlich?
    Glauben die im Ernst, wir Deutschen haben bloß auf die gewartet?
    Warum werden Asylanträge von denen überhaupt zur Bearbeitung angenommen???
    Von vornherein die Annahme verweigern und fertig. Umgehend rausschmeißen, aber dalli!

  23. #20 alles-so-schoen-bunt-hier (08. Feb 2015 14:41)

    kann man es ihnen verdenken? […] bei UNS liegt das problem!

    Vollkommen richtig.

  24. Deutschland gleicht einer semipermeablen Membran.

    Während aber der osmotische Druck zum Gleichgewicht führt, wird der osmanische Druck das System zum Platzen bringen, aber das werden die MINT-befreiten und wohlstandsverwahrlosten, pädophilen linksgrünen Nichtnutze des schmarotzenden öffentlichen Dienstes erst begreifen, wenn der neue Hausherr an deren Tür klopfen wird, dann aber wird der letzte Gang der zum Baukran sein!

    Näheres erbitte ich bei Fahimis Landsleuten zu erfragen!

  25. @#22 gegendenstrom (08. Feb 2015 14:47)

    Glauben die im Ernst, wir Deutschen haben bloß auf die gewartet?

    Wir Deutschen vielleicht nicht, aber die Vorhut von denen schon.

  26. #26 Patriot Herceg-Bosna (08. Feb 2015 14:56)
    Mit den Albanern kommt auch die Blutrache nach Deutschland 🙂

    Das ist doch bereits längst Realität.
    Anfang der Neunziger wurde das Rotlichtmilieu in Frankfurt/Main durch Kosovaren und Albaner mit für damalige Verhältnisse rabiaten Methoden aufgemischt, was selbst für die schon damals herrschenden Verhältnisse ungewohnt war; so wurde in mancher Bar schon mal die Kalaschnikow gezückt, um einer Anfrage des Verkaufs des Etablissements den entsprechenden Nachdruck zu verleihen.
    Vor allem die Frankfurter Rundschau berichtete damals in ihren besseren Zeiten recht gut darüber.

  27. Und das ist gut so! Kososvo ist Deutschland, wir haben mit dem Einsatz unseres Lebens dafür gesorgt, dass dieser Staat überhaupt erst entstanden ist. Wir haben als einer der ersten Staat den „Staat“ Kosovo anerkannt! Hurra, hurra, hurra! Und deshalb nehmen wir jetzt unsere Auslandsdeutschen voller Freude auf und nehmen sie in die Arme! Die Botschaft ist fehlbesetzt! Es fehlt jegliche Willkommenskultur! Es fehlen Flyer mit den Hinweisen auf die günstigsten Busverbindungen. Auch Aufklärung über die Sozialen Hilfen in Deutschland sollte dort betrieben werden, mit Flyern auf kosovarisch und albanisch! Willkommen Freunde in Deutschland! Mirë se vini miq në Gjermani! Das ist zwar albanisch, aber das verstehen unsere Freunde aus dem Kosovo auch gut! Noch einmal: Mirë se vini miq në Gjermani!

  28. wann merken die verantwortlichen endlich, daß eine flutung deutschlands mit asylbetrügern sich auf deutschland auswirkt wie deepwater horizon auf das ökosystem meer?

  29. P.S.:
    Ihr habt das selbst zu verantworten, ihr Narren!
    Die Deutschen mit den Amis haben aus dem christlichen Kosovo eine Muslimische Enklave gemacht!
    Also trägt jetzt auch die Konzequenzen.

  30. #3 Hannover0815 (08. Feb 2015 14:18)

    „… Kursänderung unter der NPD …“

    Reinrassige Deutschtümelei wird nie eine Mehrheit finden.

  31. Es brauche dringend eine „Hauruckaktion“ – mit medienwirksamen Massenabschiebungen, berichtet aktuell Focus-online.

    Kosovo ist ein sicheres Land – dort befindet sich der größte amerikanische Militärstützpunkt.
    Außerdem reisen sie über andere sichere Länder ein.

    WARUM LÄSST MAN VON KOSOVAREN ÜBERHAUPT ASYLANTRÄGE IN DEUTSCHLAND STELLEN?

    Der bunte Staat bricht eigene Gesetze und europäische Verträge mit Eisenstange.

  32. #38 300×1000

    Davon bin ebenso wie Sie überzeugt, und darum sind wir Autochthonen dem Untergang geweiht. Der Fertilität der Einwanderer sei Dank.

  33. Tja, NATO hat Serbien bombardiert, ließ Serben aus Kosovo vertreiben, und EU hat 20 Jahre den Mafia-Staat Kosovo gefuttert.
    Und jetzt wollen alle Kosovo-Albaner ihr Land verlassen.

    WAS HAT DIE EINMISCHUNG DES WESTENS IN KOSOVO GEBRACHT?

    Und jetzt wiederholt sich der gleiche Mist in der Ukraine.

  34. Die Botschaft beschreibt ganz eindeutig diese Sozialschmarotzerei. Aber diese 30 000 Kosovarer, die mit Bussen monatlich hier anreisen, sind nicht die Problemlösung. Das Problem sind wir, die Wähler, die immer wieder diese unfähigen oder unwilligen Parteien mit ihren Politikern wählen. Wetten, daß das auch so in Hamburg weitergeht. Dummheit und Feigheit läßt sich leicht ausbeuten.

    https://rundertischdgf.wordpress.com/2015/02/08/30-000-muslime-kommen-monatlich-aus-dem-kosovo-nach-deutschland/

  35. Schiebt die ab nach Saudi-Arbien,die Türkei. Allerdings könnte auch die USA in Frage kommen,denn den Amerikanern haben wir diese mafiotischen Islamo-Gebilde zu verdanken(sei das jetzt Kosovo oder Bosnien).

    Ich glaube diese Gebilde werden niemals wirtschaftlich überlebensfähig sein ausser über Raub und Diebstahl(oder wir zahlen jeden Monat einen Check).

  36. Das sind doch Busse voller Fachkräfte. Hier muss jeder Fall einzeln und genau geprüft werden. Zumal wir hier noch ziemlich viel Platz haben und sehr Reich sind. Jeder Verdient hier, dank Euro, mehr als genug und kann mal ein bisschen was abgeben.
    In der Botschaft sitzen doch nur wieder „Nazis in Nadelstreifen“.

  37. Schuld sind weniger die Kosovaren, die diesen Irrsinn ausnutzen, sondern die BRD Politiker, die ihn ermöglichen und die Wähler, die diese Politiker immer und immer wieder wählen!

  38. Ein weiterer wichtiger Grund für den befürchteten Ansturm von Armutsflüchtlingen aus dem Kosovo ist bislang in der Diskussion unerwähnt geblieben: Die Abkehr vom Sachleistungsprinzip als Ergebnis des Asylkompromisses vom September letzten Jahres. Die Neuregelung ist zum 1.1.2015 in Kraft getreten. Nun erhalten Asylbewerber nach dem Verlassen der Erstaufnahmeeinrichtung grundsätzlich Geldleistungen, und das in etwa auf Hartz-IV-Niveau. Durchgesetzt hat diesen Unfug der grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann.

    Die neue Segnung des generösen deutschen Sozialstaats hat sich offenbar wie ein Lauffeuer in den Armutsregionen der Balkanhalbinsel herumgesprochen. Kein Wunder, daß nun ein neuer Massenzustrom sog. „Flüchtlinge“ nach Deutschland droht. Das politische Establishment unserer Republik will das offenbar so. Schließlich können wir auf keine „Fachkraft“ verzichten!

  39. #33 grenzlaender (08. Feb 2015 15:22)

    In spätestens zwei Wochen gibt Herr Hahne bekannt das er „freiwillig“ auf weitere Beiträge bei Bild verzichtet.

    Deutschland Weltsozialamt, um Gottes Willen jetzt sagt noch einer die Wahrheit

    Korrekt ist, es kommen nur gut ausgebildete Fachkräfte, wie Zb. Ärzte und Ingenieure aus Osteuropa Und traumatisierte Kriegsflüchtlinge. Jeder der etwas anders behauptet ist Nazi.

    In Iserlohn (NR) gibt es in der Nähe Asylbewerberheims ein Schießstand. Laut Pro Asyl ist das BÜRGERKRIEGSFLÜCHTLINGEN vom Balkan nicht zumutbar. Das der Bürgerkrieg schon seit 15 Jahren beendet ist, und trotzdem noch Flüchtlinge deswegen kommen, geschenkt.

  40. Wie krank und verkommen ist den die Fuehrung dieses Landes dies auch noch zu foerdern und deren Waehler sich so etwas nahezu unwidersprochen bieten zu lassen?

    Man weiss, dass damals im Yugoslavienkrieg (wie ueblich) D die meissten der von Millosowitsch verjagten „Fluechtlinge“ aufnahmen, es waren hunderttausende, waehrend die Englaender oder Franzosen nur eine „handvoll“ ins Land liessen.

    Es wurde den D suggeriert, dass sie heim zu gehen haben, wenn dort die Verhaeltnisse stabil und angemessen sind.

    Auch dies wurde nicht eingehalten, die meissten durften bleiben.

    Die Albaner sind alle Muslime, die nach hier kommen, grundlos nach den Richtlinien ueber Fluechtlingsaufnahme, sie kommen nur um sich materiell zu verbessern, also als Sozialschmarotzer und Sozialtouristen.

    Das Land, seine Menschen, die Polizei aechzt unter den Millionen von Asylanten, die keinerlei Anstalten machen sich zu integrieren, darauf aus sind, sich auf unsere Kosten zu bereichern und sich versorgen zu lassen.

    Dieser Zustand, wie eine Gesellschaft sich ausnehmen laesst, dabei auch noch kriminalisiert wird, Probleme bes. mit Islamen nicht mehr in den Griff bekommt, dass alle Medien incl. Podiumdiskussionen heiss laufen mit diesem Thema, natuerlich erfolglos.

    Es hilft nur eins, Schengen annulieren, lueckenlose Grenzkontrollen, keine weiteren sog. Asylanten als Fluechtlinge getarnt aufnehmen und das Haus wieder sauber machen, d.h. die meissten wieder in ihre Herkunftlaender zuruecksenden.

  41. Ein Deutscher, der nach jahrzehntelangem Einzahlen eine Sozialleistung beantragt erlebt eine ganz andere „Willkommenskultur“.

    Da wird geprüft, gerechnet, schikaniert, verweigert und betrogen, daß es eine wahre Freude ist. Da gibt es nicht einfach so Hilfe in echter Not. Da gibt es nur Ablehnung.

    Sozialbetrügern aus aller Welt wirft das System aber mit vollen Händen unser Geld nach.

    So etwas wäre in keinem anderen Land der Welt möglich. Da käme es sehr schnell zum Aufruhr. Aber in Doofland läßt man die Verantwortlichen weiter sicher und fett am Futtertrog sitzen.

  42. #38 gegendenstrom (08. Feb 2015 15:34)

    Das nächste Asylantenwohnheim bei uns ist geplant, aber es wird erst einen Tag vor der Eröffnung bekanntgegeben, wo die unwillkommenen Neubürger einziehen werden, um die Bürger daran zu hindern, ihren Unmut zu bekunden.
    ————————-
    Das wäre jetzt aber wirklich schade wenn Bürger ihren Unmut bekunden, die zuvor SPD/Grüne/Linke/CDU/FPD gewählt haben …;-)

    Ich kann mir schon vorstellen welche Art von Bürger Ihr seid, Euch sollte man noch ein drittes und ein viertes Asylantenheim direkt vor die Haustür stellen …vielleicht kann man Euch so zu einer anderen Wahlenentscheidung verhelfen 😉

  43. #25 gegendenstrom (08. Feb 2015 14:47)
    30.000 im Monat sind 360.000 im Jahr!!!
    Allein aus dem Kosovo!

    Ist eine Reise nach Deutschland für die eine Spaßveranstaltung? Nur mal eben so Kohle abgreifen?
    Was denken sich diese Kosovaren eigentlich?
    Glauben die im Ernst, wir Deutschen haben bloß auf die gewartet?
    Warum werden Asylanträge von denen überhaupt zur Bearbeitung angenommen???
    Von vornherein die Annahme verweigern und fertig. Umgehend rausschmeißen, aber dalli!

    Da gehen unsere Renten und unsere Steuergelder hin. Da verschwinden unsere Ersparnisse und unser Wohlstand. Wir sparen und arbeiten uns ab, gönnen uns nichts und opfern uns auf. In jedem anderen Land würde man die Verantwortlichen für so einen verbrecherischen Mißbrauch zur Verantwortung ziehen. Hierzulande wählen Dummköpfe so was in die Parlamente.

  44. Wir brauchen endlich irgendwelche Aktionen die vielleicht gegen Gesetze verstoßen, keine Gewalt gegen Menschen beinhalten, aber enormen Schaden anrichten und sich nicht mehr ignorieren lassen. So darf es einfach nicht weiter gehen!

    Die Grünen fanden den Vorstoß Bayerns was dagegen zu tun übrigends „zynisch“.

  45. #60 Thorben Arminius

    Die Grünen fanden den Vorstoß Bayerns was dagegen zu tun übrigends “zynisch”.

    Von den linksradikalen, inländerfeindlichen Grünen, die Deutschland abschaffen wollen, war ja auch nichts anderes zu erwarten!

  46. Die kommen nicht etwa, weil sie wissen, dass die Asylverfahren Monate dauern und sie während dieser Zeit abzocken können, sondern weil im Kosovo bekannt ist, dass niemand abgeschoben wird und ihnen in Deutschland ein Leben ohne Arbeit, aber mit staatlicher Rundumversorgung, winkt. Wer würde da nicht zugreifen!

  47. „In Deutschland kamen nach Angaben von Bayerns Sozialministerin Emilia Müller von den rund 36.000 Asylbewerbern in den ersten fünf Wochen dieses Jahres knapp 30 Prozent (fast 10.500) aus dem Kosovo“

    letztes Jahr waren es angeblich 278.000
    dieses Jahr sinds in 5 Wochen schon 36.000
    wie wirds wohl für den Rest des Jahres weitergehen?

  48. „Die Albaner sind alle Muslime, die nach hier kommen, grundlos nach den Richtlinien ueber“

    das schlimmste an denen ist nicht der Islam,
    die Albaner sind der kriminellste Dreck des Balkan, frag mal Serben oder Kroaten nach denen

  49. # Gegenstrom Junge Dortmunderin von Afrikanern angepöbelt.
    Freitag Nacht haben 40 vermummte Neo-Nazis vor einem Asylbewerber Heim in Dortmund mit brennenden Fakeln und Pyrotechnik demonstriert.Angeblich wegen einer Frau.Als die Polizei eintraf,war keiner mehr da.In der Umgebung wurden 13 Leute kurzzeitig mitgenommen,und bald wieder entlassen, da man keine konkrete Handhabe hatte.

  50. #40 gegendenstrom (08. Feb 2015 15:34)
    – – –
    Berichten Sie das morgen abend auf der Pegida NRW in Duisburg.
    Vor Ende der Veranstaltung gibt es immer ein offenes Mikro.

  51. #32 Koltschak (08. Feb 2015 15:06)
    Mirë se vini miq në Gjermani!
    – – –
    Äh – hübsch … und was heißt auf albanisch: Bleibt bloß weg aus Deutschland, da leben lauter Nazis?
    Stimmt doch. Fragt die Lügenpresse.

  52. – Erst wird gejammert, Hartz4 – obschon deutlich mehr als die „alte Sozialhilfe“ sei doch viel zu wenig für ein menschenwürdiges Leben (aus Sicht von linken Dauerhartzern).
    – Hartz4 wird zum sogenannten „Existenzminimum“ erklärt.
    – Das Bundesverfassungsgericht spricht folgerichtig auch allen Asylbewerbern und Flüchtlingen Leistungen auf Hartz4-Höhe zu.
    – Neuerdings zahlt man diese Leistungen zunehmend direkt Bar aus, weil das sozialer wäre und weniger Verwaltung kostet.

    An dem Punkt sind wirklich alle Dämme gebrochen. Aber mir sind ehrlich gesagt Leute die nur mal zum Geld abholen vorbei kommen, und danach wieder verschwinden – weil sie mit unserem Geld in ihrer Heimat viel mehr kaufen können – alle mal lieber als Leute die uns dauerhaft bereichern. Und außerdem führen sie unseren Sozialstaat mal wieder so richtig schön vor.

  53. Wer hier meckert und bei der nächsten Wahl wieder CDU/CSU/SPD/GRÜNE/LINKE/AfD (mit Lucke/Henkel) wählt bzw. nicht wählt, hat nichts verstanden.

  54. Das Kosovo hat um die 1,8 Mio Einwohner. Sollte der Trend anhalten, dann wäre das Land dort in 1.800.000/30.000 = 60 Monaten = 5 Jahren leer. Komplett leer!

    Ich kann das nicht so wirklich glauben…

Comments are closed.