An jeder Wahrheit ist auch ein Körnchen Wahrheit dran! ..Ja, ich rauche gern! Irgendwie tröstet mich der Gedanke die Dinger könnten mich umbringen, bevor alles noch schlimmer wird… denn jetzt hamma grad kurz vor zwölf… In Europa tobt ein Krieg. Und wir wissen ja… im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer…

» Facebook-Seite / Youtube-Kanal / Email: kontakt@dr-proebstl.at

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

13 KOMMENTARE

  1. „In Europa tobt ein Krieg“, behauptet Dr. Proebstl .
    Dem kann ich nur zustimmen, wenn im FOCUS wie selbstverständlich festgestellt wird:

    „Selbstverteidigung im Video

    Diese drei Reflexe sollten Sie kennen, um nie wieder verprügelt zu werden

    Wer nachts allein über die Straße geht oder einfach nur auf den falschen Menschen trifft, kann schnell in eine Prügelei geraten. Es ist schwierig, sich gegen diese Aggression zu wehren – ein Polizist aber zeigt, mit welchen drei Tricks Sie sich schützen. »“

    So war das vor einigen Jahren noch nich; da fragt man sich doch, wer sich mittlerweile in Deutschland breit gemacht hat und die Deutschen das Fürchten lehrt!

  2. Ich schon wieder…
    Endlich merkt es auch die Mainstreampresse: Es gibt „falsche“ Menschen in Deutschland!
    Ich bin entsetzt.
    Kein Mensch ist illegal oder falsch.
    Da kann ich nur „Pfui“ sagen. Punkt.

  3. Bietet der Irrsinn des IS die Chance, die Islamische Welt vernünftiger zu machen?

    https://aron2201sperber.wordpress.com/2015/02/10/macht-der-irssinn-des-is-den-islam-vernunftiger/

    Leider sind auch unter vielen islamischen Gegnern des IS Verschwörungstheorien, wonach die USA und Israel hinter dem IS stecken, weit verbreitet.

    Die einzige Alternative zum Islamismus waren in der Islamischen Welt lange Zeit miese Diktatoren wie Assad, Gaddafi oder Saddam, die ihrem Volk solche Ansichten jahrzehntelang eingetrichtert haben.

  4. # Marie-Belen

    Ich habe mir noch die anderen Videos und Texte angeschaut und Folgendes gefunden:

    Muss ein Opfer fürchten, dass seine „rechtlich geschützen Interessen“ oder die eines anderen verletzt werden, darf es sich wehren. Dazu gehören:
    – das Leben
    – die körperliche Unversehrtheit
    – die sexuelle Selbstbestimmung
    – Eigentum
    – die Ehre

    Soso die „Ehre“ ist also gesetzlich geschützt… Eine Reminiszenz an unsere Plusdeutschen und eine gute Ausrede für allerhand körperliche Gewalt gegen Andere.

  5. – das Leben
    – die körperliche Unversehrtheit
    – die sexuelle Selbstbestimmung
    – Eigentum
    – die Ehre

    Für die ethnische Bevölkerung sieht es in etwa so aus:

    Das Leben wird bedroht

    Körperliche Unversehrtheit wird nicht gewährleistet

    Sexuelle Selbstbestimmung fällt bei Vergewaltigung weg

    Eigentum wird umgewandelt in „Reichtum für alle“, notfalls auch durch Raub

    Wenn die vorangestellten Punkte sorgfältig abgearbeitet wurden, kommt die „Ehre“ quasi nicht mehr zum Tragen.

    Danke für die Aufmerksamkeit

    Ironie Off

  6. #5 lemon (10. Feb 2015 18:47)
    Aha, die Ehre….
    Da frage ich mich im Nachhinein, wer ist denn mit den „falschen“ Menschen gemeint.

  7. Ebenfalls sehr gut, der Wochenrückblick mit Hans Heckel

    „Diesmal war alles anders, es ging um das Reizthema „Troika“. Das sind die Herren von der Europäischen Zentralbank (EZB), dem Internationalen Währungsfonds (IWF) und der EU-Kommission, die immer mal wieder in Athen vorbeischauen, um nach den „Fortschritten beim Reformprozess“ zu suchen, wobei sie in der Regel wenig bis gar nichts finden können.
    Varoufakis tat mit schneidender Stimme kund, dass er diese Typen rausschmeißen werde, wenn sie sich bei den Griechen noch mal blicken ließen. Das schlug ein: Wir sahen einen schockierten Dijsselbloom, der in die Runde der Journalisten blickte, als habe ihm der Grieche gerade einen Eimer Gülle über den Kopf geschüttet. Vor Wut bebend fingerte der konsternierte Holländer zittrig nach seinem Kopfhörer, warf dem Nachbarn einen kurzen, giftigen Blick zu. Hat der das jetzt wirklich gesagt? Veräppelt mich der Übersetzer? Oder träume ich das alles bloß?“

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/betruegen-ohne-luegen.html

    „n Wien hat ein führender Grünen-Politiker gefordert, dass es der FPÖ verboten werden solle, ihren alljährlichen Akademikerball in der Hofburg abzuhalten. Nicht weil die Freunde der drittstärksten Partei Österreichs schlechte Tänzer wären oder das Mobiliar demolieren. Nein, weil die FPÖler politisch anders denken als die Grünen, die mit ihrer Verbotsforderung natürlich auch ein „Zeichen für mehr Toleranz“ setzen möchten.“

  8. Herr Dr. Proebstl

    Wenn man ihre Tiraden gegen die USA, Nato, EU anhoert, gleichzeitig ihre

    Lobeshymnen auf Putin und seine Politik,

    entsteht der Eindruck, als seien sie auf seiner Gehaltsliste.

    Anderenfalls waere doch eine derartige Nestbeschmutzung kaum moeglich.
    Wie Putin sich spaetestens seit Krim-Annektion auffuehrt, ist doch ein Duplikat von der Politik ihres Landsmanns Schittelgruber = Hitler mit Minderheiten.

    Putin betreibt im Gegensatz zu seinen beiden Vorgaengern Gorbatschow und Jelzin, eine brutale Machtpolitik mit Oel-Gas-Erpressung jedoch auch Waffengewalt, ala Stalin gegenueber einigen seiner ehemaligen waehrend der Sowjetzeit versklavten Laendern.

    Dazu gehoert in erster Linie die Ukraine,
    von der er entgegen jeder internationalen Vorstellungen nach WW2, festgelegte Grenzen mit Waffengewalt ueberschreitet und mit der Krim, quasi ueber Nacht, Tatsachen schaffte.

    Im Vorfeld und waehrend dieser Vorgaenge log Putin und sein Ausssenminister wie zu den schlimmsten Zeiten der Sowjetunion.

    Auch wenn die USA u.U. sich am Maidan-Umsturz passiv beteiligte,
    die EU Laender waren und sind an beiderseitig friedlichen Verhaeltnissen entsprechend dem Voelkerrecht mit Russland interessiert,
    wenn es bereit ist, auf dieser Basis auf Beziehungen mit gegenseitigem Vorteil, zurueckzukehren.

    Ansonsten kann man dem Nationalisten Putin doch nicht alles durchgehen lassen, nur weil er in diesem Falle einen strategischen Vorteil hat, jedoch kein Recht ein Nachbarland, dessen Regierung ihm nicht passt durch vielerlei durchsichtige Massnahmen zu destabilisieren und zu erniedrigen.

    Auf jedem Fall haben sie mit diesen Beitrag ein Eigentor geschossen, was noch lange negative nachwirken wird.

  9. @ rock

    Kann es sein, dass Sie zu oft MSM-Artikel gelesen bzw. „Reportagen“ auf den GEZ-finanzierten Lügenkanälen angeschaut haben?

    Wenn ja, sind Sie soweit entschuldigt, unter der Auflage, sich doch mal etwas breiter zu informieren, den gesunden Menschenverstand zu nutzen und dann erst ein Urteil zu fällen.

    Ihr, mit Verlaub, unflätiger Angriff gegen Dr. Alfons Pröbstl wegen seines ehemaligen Landsmanns ist wirklich völlig daneben. 1. kann er nichts dafür und 2. scheinen Sie trotz der täglich gesendeten x-ten Wiederholung irgendeiner Hitler-Doku noch nichts davon kapiert zu haben. Warum? Weil Sie ein Referendum, das unter widrigsten Bedingungen durchgeführt werden musste, mit grosser Mehrheit der Wahlberechtigten ergab, dass sie zu Russland gehören wollen, mit den Nazi-Methoden gleichsetzen.
    Sie scheinen ein rotes U-Boot zu sein, denn deren Methode beinhaltet immer wieder die Verwendung der schon bis auf den Griff abgewetzten Nazikeule.

    Von dem restlichen Blödsinn, der ach so friedliebenden USA bzw. EU will ich gar nicht erst anfangen. Alleine schon die absolut unverschämte und arrogante Art der EU-Bonzen und auch des illegitimen Präsidentendarstellers im Weissen Haus im Umgang mit uns Schweizern wäre zu anderen Zeiten als Kriegserklärung gewertet worden. Aber mit Schwächeren kann man’s ja machen, wirft nur ein erhellendes Licht auf den wahren Charakter dieser Schreibtischtäter.

    Da passt der Bruch von Vereinbarungen mit Russland, über die NICHT-Erweiterung der Nato und der EU bis an die russischen Grenzen (getroffen im Rahmen der 4+2 Verhandlungen) absolut perfekt ins Bild. Und da haben Sie noch den Nerv, Putin und Russland als Aggressoren hinzustellen und jeden der deren Selbstverteidigung versteht als Putinversteher zu bashen?

    In Sachen Eigentor haben Sie absolut die Nase vorn. Gratulation!

  10. #10 rock (11. Feb 2015 00:22)
    Was hatt dich den aus dem Winterschlaf gerissen.
    Zum letztem Akt des Bühnenstückes erscheint
    rock, und da er nix versteht muss er wenigsten
    Klugscheissern. Der letzte macht das Licht aus
    der Vorhang ist gefallen.

  11. Vorgängern Gorbatschow und Jelzin…

    Gorbi hatte noch an das gute geglaubt,
    und wurde getäuscht und ist enttäuscht.
    Jelzin hätte sein Russland für nen
    Kartoffelschnaps verhökert.
    Möchte Gorbi 89 sehen mit dem was er jetzt weis.
    Und ich möchte das Bambilein gegen
    die Bolschewiken der UdSSR sehen.

    »Sie können immer darauf zählen,
    dass die Amerikaner das Richtige tun,
    nachdem sie alles andere probiert haben.
    – Winston Churchill

    Je mehr Leute es sind, die eine Sache glauben,
    desto größer ist die
    Wahrscheinlichkeit, dass die Ansicht falsch ist.
    Menschen, die recht haben, stehen meistens allein.
    (Søren Kierkegaard)

Comments are closed.