(Produktion: „Aufbruch Videos“ / Wer am Montag nicht vor Ort sein kann, für den überträgt RuptlyTV wieder ab 18.30 Uhr LIVE aus Dresden)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

40 KOMMENTARE

  1. Die Musik ist eine wirklich klasse Untermalung.

    Wenn jetzt noch „Volkes Stimme“ reingemischt würde (Wir sind das Volk), wäre man vll. noch näher „dran“.
    Mal sehen, ob es morgen für ein Ticket nach Duisburg reicht.
    Fährt aus Essen sonst noch wer ?

  2. Es sollten hier alle mit spazieren, denen der Karnevalszug verwehrt wurde!!!
    Es ist der Sonntag danach.

    Mal sehen, inwieweit die Braunschweiger wachgerüttelt wurden!
    Oder wollen sie nun jedes Jahr planen, arbeiten, Geld und Zeit investieren und bis zur letzten Minute hoffen und bangen, daß ihnen in dem dann folgenden Jahr die etwas andere „kulturelle Bereicherung“ des Landes den Karnevalsumzug gewährt!!!

  3. Auf zu den Demos!
    Das – wieder mal sehr gelungene – Mobilisierungsvideo gilt auch für alle anderen Abendspaziergänge in
    Braunschweig (heute 16h)
    Berlin
    Magdeburg
    München
    Duisburg
    Leipzig
    Chemnitz
    Suhl
    Schwerin
    Düsseldorf
    Würzburg
    Kassek
    Hannover
    Fürstenwalde
    Frankfurt
    24.2. Karlsruhe
    Auf die Straße, Bürger, reiht Euch ein!
    Wir dürfen nicht nachlassen mit unseren Forderungen, wieder der Souverän im eigenen Land zu sein!

  4. Super Musik, Super Transparente ausgewählt, selbst auf 20 Sekunden verkürzt mit wichtigen Transpis ist das zwar sehr teuer, aber es könnte sich noch lohnen ggf. irgendwo Werbung zu machen – noch ist es ja keine Partei sondern wenn dann eine Organisation, die dürfen doch so grundsätzlich (?)

    Gerade die Russland-Transparente würden vielleicht den einen oder anderen davon abbringen dass da nur Nazis rumlaufen 🙂 – das sollte bekannter und volksläufiger werden, dass nicht nur 1 Punkt auf dem Programm steht!

    Das Ankleben der Thesen funktioniert aber anscheinend, hab schon so Zettel an einem öffentlichen Gebäude gesichtet 🙂 – könnten ruhig genauso viele da hängen wie Umzugsfirmen- und Entrümpelungsangebote 😉

  5. KAGIDA OT 😀

    Nachfragen der HNA sind unerwünscht

    Autonome Berufsdemonstranten sind gereizt: „Sie können mich am Arsch lecken“

    Kassel. Vor drei Wochen kannte noch niemand den „Arbeitskreis Casseler Autonomer Berufsdemonstrant_innen“ in Kassel. Anfang dieser Woche sorgte dieser für Schlagzeilen.

    Und zwar nachdem er die Gruppe „Kassel gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Kagida) von ihrer gewohnten Kundgebungsfläche auf dem Scheidemannplatz verdrängt hatte.Möglich wurde das, weil zuvor der Hessische Verwaltungsgerichtshof ein Demonstrationsverbot der Stadt Kassel aufgehoben hatte. 40 der sogenannten Berufsdemonstranten demonstrierten dann vor dem Jagdmodengeschäft Frankonia, Kagida war auf die andere Straßenseite vor die Kasseler Bank ausgewichen.Wer aber steckt hinter diesen Berufsdemonstranten? Auf der Facebook-Seite wird kein Ansprechpartner genannt. Angemeldet hat die Demonstrationen Peter Lubberich aus Kassel. Eine HNA-Anfrage per E-Mail beantwortete er nicht. Als er am Donnerstag nach mehreren Versuchen, ihn telefonisch zu erreichen, an sein Handy geht, wirkt er nicht erfreut. Lubberich will wissen, woher die Redaktion seine Nummer hat.

    Nachdem er mit Hinweis auf den Quellenschutz keine Antwort erhält, reagiert er gereizt. Auskünfte über die Gruppierung will er nicht geben. Stattdessen sagt er: „Die HNA ist genauso schlimm wie Kagida.“ Mit der Aufforderung „Sie können mich am Arsch lecken“ beendet Lubberich das etwa einminütige Telefonat. Eine Anfrage beim Landesamt für Verfassungsschutz zu der Gruppierung ist noch nicht beantwortet.

    http://www.hna.de/kassel/arbeitskreis-casseler-autonomer-berufsdemonstranten-reagiert-gereizt-4729093.html

    Polizei verhindert Übergriffe

    Die Kasseler Polizei hatte an diesem Montag verhindert, dass rund 20 der Berufsdemonstranten den sogenannten Spaziergang von Kagida attackieren konnten. Die Beamten unterbanden Übergriffe der linken Demonstranten, die teils Sprüche wie „Nie wieder Deutschland“ und „Wir kriegen euch alle“ grölten.

    Der Arbeitskreis scheint eine ähnliche Vorliebe für Kassels historischen Namen mit C wie rechte Gruppen zu haben. Sowohl Neonazi Bernd T. wählte für seine Kameradschaft „Sturm 18 Cassel“ diese Schreibweise als nun auch der „Arbeitskreis Casseler Autonomer Berufsdemonstrant_innen“. Vermutlich damit die Abkürzung ACAB möglich ist, was für die Beleidigung „All cops are bastards“ (Alle Polizisten sind Bastarde) steht.

    Aus den Reihen des Bündnisses gegen Rechts 🙄 , das ebenso jeden Montag auf die Straße geht, gibt es keine Auskunft über die neuen Mitstreiter gegen Kagida. Weder beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) noch bei der Partei Die Linke will man jemanden aus dem Arbeitskreis namentlich kennen.

    Auch eine Nachfrage beim „Mobilen Beratungsteam gegen Rassismus und Rechtsextremismus“ (MBT) 🙄 in Kassel verläuft negativ. 🙄

    Ob das „Mobile Beratungsteam gegen Rassismus und Rechtsextremismus“ (MBT) sich auch bei den Lies-Aktionen der Rechtgläubigen engagiert?

  6. Ist das Anschauen des Livestreams bei RuptlyTV kostenpflichtig? Da steht etwas von:
    Broadcast: €300.00 | Web: €200.00?

  7. Ja, sehr schönes Video und Danke an alle die da mit machen.

    Trotzdem: Ich finde es trotzdem wichtig das man sich weiter entwickelt. Irgendwie muss man die Leute dazu bringen sich zu organisieren. Die Forderungen von PEGIDA finde ich auch eher lahm und etwas undurchdacht.

  8. Sehr gutes Video; allerdings müßte auf jeden Fall noch eingeblendet werden oder ein Transparent zu lesen sein „gegen Masseneinwanderung und Islamisierung!“. Das halte ich für sehr wichtig.

  9. Aufruf an alle rechtschaffenden, deutschen Patrioten!
    Wenn Ihr gegen die Zerstörung deutscher Kultur und Tradition seit
    Wenn Ihr gegen eine Islamisierung Europas seit
    Wenn Ihr gegen Masseneinwanderung nach Deutschland seit – weil dadurch Mieten und Immobilienpreise steigen, letzte Grünanlagen in unseren Städten zur Wohnraumbeschaffung zerstört werden, die Sozialkosten und die Kriminalität weiter ausufern, die medizinische Versorgung immer schlechter wird,
    die mit der Masseneinwanderung zunehmende Bebauung und Versiegelung in den Ballungsräumen immer höhere Infrastrukturausgaben erfordert, das typische deutsche Stadtbild zunehmend verschwindet, der Deutsche sich im eigenen Land zunehmend als Fremder fühlen muss
    Dann geht auf die PEGIDA bzw. ..GIDA-Demos! Alle müssen jetzt zusammen halten, egal ob alt oder jung, Mann oder Frau, Arbeitnehmer oder Unternehmer, , Hartz 4 Empfänger oder Obdachloser, Handwerker oder Akademiker, HOGESA-Mitglied oder Rechter ! Alle Gruppierungen die deutschfreundlich sind, müssen jetzt die zentralen Themen Islamisierung und Masseneinwanderung zur Grundlage ihrer Zusammenarbeit machen!! Alle anderen unterschiedlich bewerteten Themen sollten jetzt aussen vor bleiben! Diese können später, nach dem Umsturz ausdiskutiert werden!
    Unsere Regierung führt Krieg gegen alles was deutsch ist und gegen jeden hier in Deutschland, der Angst vor Überfremdung und Traditionsverlust hat ! Dagegen gilt es jetzt friedlich und ohne Gewalt aufzustehen bevor es zu spät ist !!

  10. OT: keine Steuergelder (übrig), Autobahnen sollen „privat“ finanziert werden.
    Ach, und wofür wurden die Steuergelder ausgegeben?

    Gegenvorschlag:
    Autobahnen werden aus Benzinsteuer bezahlt.

    Asyl und H4 für nicht-Deutsche wird privatisiert.
    Jeder, der will, kann dort „investieren“.
    Jeder kann Asyl-Aktien kaufen.
    Wenn dann die Personen auf dem Arbeitsmarkt steuern bezahlen, gehen 10% der Steuereinnahmen an den Investor (nach Abzug von Kindergeld, Kosten für Schule, Stadtverwaltung, …)
    Allerdings wird auch das Risiko von den Investoren getragen, z.B. Krankheit, Kriminalität, Gefängnis, jahrelang H4, …
    Wenn niemand investiert, kann auch kein Asyl / Gastharzer aufgenommen werden.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article137705715/Wieso-Sie-bald-in-Ihre-Autobahn-investieren-sollen.html

    Ach übrigens, „Autobahn“ ist voll nazi, weil Hitler Autobahnen gebaut hat.
    Jeder, der eine Autobahn benutzt, sollte sofort vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

  11. #10 Rohkost (22. Feb 2015 15:12)

    Ist das Anschauen des Livestreams bei RuptlyTV kostenpflichtig? Da steht etwas von:
    Broadcast: €300.00 | Web: €200.00?

    Na selbstverständlich, die insgesamt 500 Euro werden umgehend abgebucht. 😉

  12. Dann geht auf die PEGIDA bzw. ..GIDA-Demos!

    Kann man machen. Nur was bringt das konkret?

    Alle Gruppierungen die deutschfreundlich sind, müssen jetzt die zentralen Themen Islamisierung und Masseneinwanderung zur Grundlage ihrer Zusammenarbeit machen!! Alle anderen unterschiedlich bewerteten Themen sollten jetzt aussen vor bleiben! Diese können später, nach dem Umsturz ausdiskutiert werden!

    Nö. Man muss sich auch weiterhin gut überlegen mit wem man wie zusammen arbeitet.

  13. #13 Antoniu (22. Feb 2015 15:17)

    Sehr gutes Video; allerdings müßte auf jeden Fall noch eingeblendet werden oder ein Transparent zu lesen sein “gegen Masseneinwanderung und Islamisierung!”. Das halte ich für sehr wichtig.

    Das ist nicht nur sehr wichtig, sondern darum geht es in erster Linie bei PEGIDA. Schade, dass das ganz „vergessen“ wurde im Video.

  14. #18 lorbas (22. Feb 2015 15:38)

    „Erwin! Du hast doch nicht eben etwas an der Haustür gekauft??“

    „Nein nein, das wird alles abgebucht….“

    Frei nach Loriot 🙂

  15. … Einer der drei Verfolger traf auf die Tätergruppe, die laut Polizei nun auf weitere Personen angewachsen war. Der Mann wurde niedergeschlagen. Als er am Boden lag, trat man mehrfach gegen seinen Kopf. Er wurde mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus eingeliefert. Die Täter entkamen.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-kreuzberg-dieb-verfolgt-im-krankenhaus-gelandet-a-1019886.html

    Wer die Täter waren können wir uns alle denken, auch wenn wieder die Herkunft verschwiegen wird!

    Und genau deswegen brauchen wir Pegida!

    „Wir haben eine multikulturelle Gesellschaft in Deutschland, ob es einem gefällt oder nicht…“ (Claudia Roth / Die Günen)

  16. Eindrucksvolles PEGIDA Video !

    Nebenbei bemerkt, wir müßten ein Auswanderungsgesetz haben in Anbetracht der aktuellen Fresssucht dieser Neuankömmlinge!

    Wer soll denn das bezahlen, Griechenland läßt das Fass überlaufen und keiner fühlt sich verantwortlich!

    Kein Bock mehr auf Arbeit und Steuerzahlungen, schaut mal nach Griechenland!

  17. Die Islamisierung Europas ist nur angeblich? Leider inkludiert der Islam auch die Zwangsverheiratung, wie sie beispielsweise von Sabatina James und Serap Cileli thematisiert werden, die hiervon selbst betroffen waren.

    Folgt man der Aussage von Herrn Wulff und Frau Merkel gehören also islamische Zwangsehen zu Deutschland. So viel Toleranz und kultursensibles Verständnis muß sein. So sind sie halt im Islam. Da wird nicht diskutiert da wird entschieden. Allerdings nicht durch die glückliche Braut. Und wenn Sie nicht Einsichtig ist: http://www.ehrenmord.de/

    Hier ein aktueller Bericht von Frau Cileli:
    http://www.cileli.de/2015/02/in-den-sommerferien-droht-die-zwangsheirat/

    Frau Cileli hilft von Zwangsheirat betroffenen Muslima in Deutschland:
    http://www.peri-ev.de/

    Das ist zwar seltsam, da ja eine Islamisierung nur angeblich sein soll, aber das Problem ist leider real. Vielleicht kann sich der ein oder andere bunte Pro-Islam Brüllaffe hier engagieren und sich bunte Erfahrungsberichte aus der Islam-Welt direkt einmal von einer Muslima berichten lassen. Aber Vorsicht es könnte ihre Islam-Romantik erschüttern.

  18. Nicht schlecht so ein Mobilisierungsvideo, damit man nicht vergißt, montags seiner Bürgerpflicht nachzukommen!!!!

    Ich frage mich, warum man von Leipzig hier nichts hört und liest???

    Morgen ist auch wieder in Leipzig LEGIDA-Demo, und zwar mit Spaziergang. Wer aus Leipzig bzw. Leipziger Einzugsgebiet ist, sollte kommen!

    Also Tastaturhelden, Schuhe und Jacke anziehen, und schaut nach, ob Ihr noch was schwarz-rot-goldenes in der Schublade findet, wir sehen uns auf dem Augustusplatz.

  19. #28 Climategate2009
    #29 raginhard

    Wenn man die zur Zeit üblichen Multiplikatoren und Quotienten der Lügenpresse verwendet, waren es in Braunschweig 600 Bragida-Demonstranten und 200 Gegendemonstranten.

  20. Not Found, Error 404 Die Seite, nach der Sie suchen, existiert nicht mehr.<<<<>>habe arge Schwierikeiten mich bei PI anzumelden ??? Und nun vorab, Hallo liebe Dresdener und allen die Ihr auch von außerhalb zur Demo Morgenabend wieder dabei sein werdet, meine guten Wünsche und Grüße vom Rhein, denn ich werde eure Spaziergänge im Video nicht verpassen, leider könnt Ihr mein Zujubeln nicht hören, wünsche das Beste und viele Teilnehmer für morgen und wie immer, wir waren und sind „ Das Deutsche Volk “

  21. War am letzten Montag mit einem Kumpel erstmals in Dresden mit dabei und es war eine wunderbare Erfahrung. Dank des „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ und dank des „Tolkewitzer“s, die wir trafen auch weitere sehr angenehme herzensgute Menschen danach in einer Kneipe noch kennengelernt. Ich hoffe, die Kontakte bleiben bestehen und werden beibehalten. Ich habe exakt Null komma Null Extremisten oder aggressiv aussehende Menschen in der Menge, die ich auf ca. 12.000 schätze gesehen. Schon alleine aufgrund der Länge des Zuges, ist eine Anzahl unter 10.000 Leuten völlig unmöglich. Die angeblich in Hunderter-Stärke aufgetretenen Antifanten-Kinder waren ca. 20 Plärrer, die sich hinter einer Polizisten-Kette versteckten und sinnfrei rumschrien. ( Waren wohl Semesterferien oder die Uni hat am Rosenmontag zu?!?) Wir fühlten uns zu keinem Zeitpunkt unsicher oder mulmig. In den Augen der Polizisten, die zwar offiziell mit teilnahmsloser Miene dastanden, konnte ich Zustimmung zu meinem Plakat (gegen Volker Beck) erkennen, zweimal kam sogar mündlich positives Feedback.
    Neben mir lief die ganze Zeit ein Einheimischer, der mir die Lokalpolitik erläuterte, und wie die Presse die Dinge stets verfälscht, er kam dann nacher noch mit in die Kneipe und entpuppte sich als Polizist. (!)
    ============================================
    In drei Tagen Dresden konnten wir einiges an positivem Feedback von Bedienungen, Tourist-Ticket-Verkäuferin, Kunsthandelverkäufern usw erfahren, was in krassem Widerspruch zu der „offiziell“ gleichgeschalteten Anti-Pegida-Stimmung steht: Von Dutzenden öffentlichen Gebäuden hängen die stets saublöd und dumm gleichen Sinnlos-Parolen der WeltOFFENHeit und Buntheit und immer wieder die Räffjutschies, die wäll-kamm seien. Ich hab dann schon kein Bock mehr in so ein Museum noch reinzugehn! Ich bin mir 100% sicher, von den Leuten die bei all diesen Stellen arbeiten, sympathisiert ein nicht-geringer Prozentsatz mit Pegida.
    Was uns sehr auffiel, ist die extreme Sauberkeit auf Dresdens Straßen, auch ausserhalb (z.B. beim Blauen Wunder) da siehst Du keinen Fetzen Papier auf den Straßen! Drei Tage ohne Kopftücher und Männer in Pantoffeln und im Bademantel auf den Straßen und drei Tage ohne Mohammedaner-Horden, die auf dicke Hose machen in der Öffentlichkeit, welch Wohltat für unsere Augen!
    Das ERSTE was wir bei unserer Rückkehr in das im Gegenzug dazu hoffnungslos verdreckte Mannheim am HbF sahen war ein dickes aufgedunsenes Kopptuch im langen grauen Staubmantel, das vor uns her schlurfte…

  22. #33 Smile (22. Feb 2015 20:25)

    Hast Du schön geschrieben.

    .

    …Ich hab dann schon kein Bock mehr in so ein Museum noch reinzugehn! Ich bin mir 100% sicher, von den Leuten die bei all diesen Stellen arbeiten, sympathisiert ein nicht-geringer Prozentsatz mit Pegida.

    Ja, da hat man keinen Bock mehr, da haste schon Recht. Aber falls man doch reingeht: Da drin liegen i. d. R. Gästebücher, macht ruhig Gebrauch davon und schreibt rein, Ihr seid lediglich wegen Pegida in Dresden und habt nur nebenbei noch das Museum besucht.

    Die Mitarbeiter dieser Staatskulturbetriebe müßten eigentlich die härtesten Pegida-Fans sein, denn der abendländische Kulturbetrieb wird ersatzlos gestrichen, wenn die Moslems erstmal stark genug sind. Aber von den Staatskulturleuten war bestimmt noch keiner bei einer Pegida-Demo, zu groß die Angst, sie könnten dadurch einen Nachteil „erleiden“. Ehrlich gesagt, ich habe mal dem herausgeputzten Semperoper-Personal im Vorbeigehen den Stinkefinger gezeigt, als die Demo auf dem Theaterplatz war.

    Würde mich mal interessieren, wie die Semperoper in 100 Jahren aussieht.

  23. Auch von mir an dieser Stelle mal ein dickes Dankeschön an „Ruptly TV“.

    Und an alle Dresdner. Ihr seid die Größten.

    Viel Erfolg morgen und wenig „Ottifanten“
    :mrgreen:

  24. Leute, Leute, Leute!
    Dieses Mobilisierungsvideo ist „ganz großes Kino“.
    Bekomme totale „Ganzkörper-Gänsehaut“ beim Anschauen, was durch die sehr passende Begleitmusik noch zusätzlich verstärkt wird.
    Schließe mich #34johann an und würde auch gerne erfahren, von wem diese Instrumental-Musik ist!?
    Beim Anblick dieser Menschenmassen stehen mir die Tränen vor Glücksempfinden in den Augen. Weckt es doch einen Funken Hoffnung in mir, dass wir gemeinsam das Ruder doch noch herumreißen können.
    Desweiteren möchte ich mich #14Antoniu anschließen. Dieser Beitrag sagt alles aus, was ich denke und fühle.
    Dank Ruptly TV bin ich morgen abend wieder in Dresden dabei.
    Ihr vielen Tausend Menschen: Danke, dass es euch gibt!

  25. Lutz Bachmann kommt demnächst nach Kassel zur KAGIDA!

    https://www.facebook.com/kagida2014

    #37 Simone (22. Feb 2015 22:50)

    Am besten und mit noch mehr Gänsehaut-feeling finde ich immer noch einen Mobilisierungsvideo aus dem Dezember, wo am Ende eingeblendet wird „Für Dich, Für unser Land, Pegida“ (oder so ähnlich). Leider ist er auf youtube gesperrt.

  26. 1/2 OT

    Villingen-Schwenningen
    Pegida die Dritte

    Villingen -Schwennigen (mae). Die Stadt hat am 2. März wieder einen heißen Montag vor sich: Zum dritten Mal will ein Pegida-Ableger eine Kundgebung abhalten. Die Gegendemon­stranten stehen ebenfalls bereit.

    Die Sbh-Gida tritt erstmals im Verbund mit Pegida Bodensee/Vorarlberg/Schweiz gemeinsam als “Pegida Dreiländereck” auf und stellt damit laut eigenen Angaben den ersten “länderübergreifenden Pegida-Verbund” dar. Villingen ist somit Schauplatz der landesweit dritten Pegida-Demonstration – in bislang keiner anderen Stadt in Baden-Württemberg haben es die islamkritischen Patrioten geschafft, eine Kundgebung zu organisieren.

    Doch auch die Gegenbewegung wird wieder aktiv. “Wir haben für den 2. März ebenfalls eine Demonstation angemeldet und wollen diese wohl wieder auf dem Markplatz abhalten”, erklärt Pascal Pestre, Mitorganistor der “No-Pegida”-Kundgebungen. Die Gegendemonstranten können wohl wieder auf breite Unterstützung vieler Parteien, Vereine und Religionsvertreter hoffen.

    Auch die “Antifaschistische Aktion VS” ist wieder dabei, wie auf mehreren Plakaten in der Innenstadt angekündigt wird. Die Polizei dürfte also wieder auf der Hut sein – denn beim jüngsten Auf­einandertreffen kam es zu Konfrontationen zwischen Antifa und starken Polizeikräften – ein Beamter wurde hierbei verletzt, und mehrere Demonstranten wurden festgenommen.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.villingen-schwenningen-pegida-die-dritte.3d20556e-a4c6-4974-9048-2d723233f0c3.html

  27. OT

    Hier auf der Handy Nachrichten Plattform plague-network
    auf der Informationen/ Bilder/ Veranstaltungshinweise wie PEGIDA Demos, etc. viral weiterleitet und geteilt werden können, ist mir aufgefallen, dass noch sehr wenig Patrioten vertreten sind.
    Kann man an einem Teilnehmer sehen, der wohl das Motivationsvideo von der PEGIDA in Dresden verteilen wollte. Habe von seinem Beitrag (card) mal einen screenshot machen können.
    Kommentarbild
    dazu:

    Man sieht dass sehr viele Linke in dem Netzwerk plague-network
    vertreten sind. Es wäre schön, wenn du hier unterstützen könntest.
    Daher mach mit und berichte auf dieser Plattform und unterstützt bitte.

    Macht einfach mit:
    ****
    UND bitte wieder TEILEN…. (- whatsapp, – E-mail, – Threema, –Plague-Network etc. (jeder so, wie er die Möglichkeiten dazu hat) Eure Hilfe ?

Comments are closed.