image„Wir haben ab sofort keine Trainingstätte mehr. Ab dem Freitag, dem 20.02. werden 180 Asylanten in unsere Halle einquartiert. Damit ist kein Trainingsbetrieb mehr möglich. Wir lassen uns nicht unterkriegen und halten euch auf dem laufenden. Der Vorstand tut alles dafür, dass es bald wieder weitergeht.“ (Aus der Homepage des PSV Kamenz. Näheres zu dem geplanten Asylbewerberheim in der Lessingstadt gibt es auf mopo24.de)

Kontakt:

» Oberbürgermeister Roland Dantz: roland.dantz@stadt.kamenz.de

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

66 KOMMENTARE

  1. tja, da hilft den vereinen auch die ‚gemeinnützigkeit‘ nicht, wenn die halle der kommune gehört und die entscheidet, sie leuten zu überlassen, die noch gemeinernützig sind…

  2. Das ist jetzt aber keine Satire oder dergleichen?
    ——
    Ich könnte mir vorstellen bei islamkritischen und postislamischen Veranstaltungen haben wir eine Verstärkung des Saalschutzes und neue Ordner gewonnen!

  3. Scheinen vorwiegend Bio-Deutsche Nazis zu sein!

    Nach Multikulti-Logik ist für die kein Platz mehr in Deutschland!

    Und falls die dagegen demonstrieren sollten, wird der antifaschistische Staat die Antifa-Schläger-Truppe mit Gewerkschaftsbussen zur Demoverhinderung schicken, falls diese Nazi-Demo ausversehen erlaubt werden sollte.

  4. Und genau so zuverlässig wie „Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun“, kommt von den gewählten Vollpfosten in jeder Gemeinde, in jedem Bundesland angesichts der 3. Welt, die uns überrennt – und jeder hier auf PI weiß das seit Jahren, nur diese Augenzukneifer nicht -, inzwischen jedesmal:

    Innenminister Markus Ulbig (50, CDU): „Diese Entwicklung war nicht Gegenstand der regelmäßigen Prognosen, die Bund und Länder miteinander austauschen.“

    😆

    Der glaubt wahrscheinlich auch, daß ein Asylneger aus Somalia einer Frau die Tür aufhält und in seiner Freizeit Goethe liest.

  5. Wow,es nimmt Ausmasse an die man vor einem Jahr noch gar nicht geglaubt hat!
    Mit schnellen Schritten der Entdeutschung entgegen!
    Ich frage mich nur, wie lange das die einheimischen Menschen noch mit sich machen lassen!
    Ich haette Angst um meine Kinder!

  6. irgendwie stimmt es schon:
    Deutschland schafft sich ab!
    noch was:
    auch in Kleinstädten werden Kirchen geschändet und
    Statuen zerstört, zuletzt in einer Stadt am Bodensee. Vermutungen sind erlaubt.

  7. Solche Meldungen werden dieses Jahr noch viele kommen. Noch sind es kommunale Immobilien, die betroffen sind – noch.

  8. Alle aufstellen in der Halle und auf zur Selbstverteidigung gegen die Invasoren!
    Wie im Film..

    Sollen die Kirchen alle aufnehmen und deren Unterhalt ALLEIN bestreiten!!!
    „Bistum Köln verfügt über Milliardenvermögen
    Das Erzbistum Köln verfügt über ein Vermögen von 3,35 Milliarden Euro und ist damit nicht nur das größte sondern auch das reichste Bistum in Deutschland.“
    http://www.zeit.de/gesellschaft/2015-02/katholische-kirche-erzbistum-koeln-vermoegen

  9. Was und WIE VIEL lassen wir uns hier im Land eigentlich noch gefallen???
    Es muss doch langsam dem letzten normal denkenden Menschen klar sein, dass das in eine Katastrophe führen wird.
    Und da „planen“ die Deutschen Hasser in Bürlün noch auf „Jahre“, dass das so weitergeht???
    Ich glaube DAS nicht!
    Wenn man auf FB rumschaut, es kocht gewaltig im Ländle… 😈

  10. Mit Genugtuung kann festgestellt werden, dass den Gutmenschen die Quartierbeschaffung für die unerwünschten Wirtschaftsflüchtlinge immer weniger gelingt!
    Jetzt könnten die Gutmenschen durch die Einquartierung von Negern und Zigeunern bei sich zu Hause beweisen, wie gut sie tatsächlich sind! 🙂

  11. Hier ein Altenheim, da eine Halle, es läppert sich! kann man nicht eine Webseite mit einer Zusammenstellung aufmachen, die somit dokumentiert, wie sehr unser soziales Leben inzwischen durch den Asylmißbrauch gestört wird?

    gestern sprach ich mit einem Arzt, der grade bei einer Familie aus Aserbeidschan war – auch in einer umgewidmeten Asylstätte. Er sagte, daß die Fälle, wo die Sprachbarriere eine verläßliche Diagnose unmöglich macht, sehr stark angestiegen sind. In diesem Fall wird der Arzt, schon, um sich vor Regreß zu sichern, immer eine Krankenhauseinweisung anordnen. Deswegen sind unserer Krankenhäuser ja auch überfüllt. Dort wird dann die teure Diagnostik angeworfen. Die Betreffenden legen meist einen Sozialamtskrankenschein vor, nun weiß man auch, warum die Städte finanziell kein Land mehr sehen!

  12. Nschtrag: Er sagte auch noch: Können tun die aus Aserbeidschan jedenfalls gar nichts, außer uns zur Last zu fallen. Das sagt er natürlich nicht zu jedem. Wie konnte es eigentlich passieren, daß man in unserem Land jetzt aufpassen muß, was man sagt? Das wollten wir doch nach 45 nie wieder!

  13. So soll es sein, so habt IHR, der Wähler, entschieden!
    Nicht lamentieren und rumgoschen, IHR habt es so gewollt!
    Und hoffentlich werden dieser Fälle noch mehr!
    Und trifft die Richtigen!
    Also: Schön ruhig sein und Klappe halten!
    Eure Regierung weiß es besser!

    Vielleicht wißt IHR bei der nexten BTW/LTW dann, was IHR zu wählen habt! :mrgreen:

  14. Laut Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) kommen derzeit täglich mehr als 100 Asylbewerber nach Sachsen. Weit mehr als erwartet: „Diese Entwicklung war nicht Gegenstand der regelmäßigen Prognosen, die Bund und Länder miteinander austauschen.“

    Na das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Getreu dem Peter-Prinzip klettern die Politheinis so lange auf der Karriereleiter, bis sie die maximale Inkompetenz erreicht haben. Ulbig, vielleicht sollten Sie sich statt mit „Bund und Ländern“ mal mit dem gesunden Menschenverstand austauschen! Die Asylforderer rennen alle mit Smartphones herum und senden Bilder und Berichte über unsere Willkommenskultur in ihre Heimatländer. Dann schicken sie das hier empfangene Geld in die Heimat und was passiert dann???!!!!! Ulbig, da kommen Sie nie drauf, das übersteigt Ihren Verstand Prognosen.

  15. #16 Allgaeuer Alpen (18. Feb 2015 22:06)

    Ist alles -leider- nur Tarnung und Täuschung, da sind diese Politclowns (insbesondere dieser BüttenDummBabbler) sehr gewandt drin! Kurz mal Druck abgelassen und anschließend so weitermachen wie bisher. Was dabei rauskommt, sieht man am besten an der aktuellen Lage unseres berliner Sauladen.

  16. Forderung an Politiker:
    (1) erstmal die 600’000 abgelehnten Asylanten ausser Landes bringen.
    http://www.pi-news.net/2015/01/600-000-illegale-asylbewerber-in-deutschland/

    (2) In Zukunf Aslylager nur ausserhalb der EU.
    Vorteile:
    + kein Import von Krieg
    + kein Import von Verehrern vom Terroristen Mohammed
    + kein Import von Kriminalität, Drogen, Vergewaltigung
    + juristische Prüfung kann entfallen, weil minimalster Lebensstandard. Nur wer wirklich um sein Leben bangt, bleibt dort. Alle anderen suchen sich (auf ihre Kosten) etwas anderes.
    + Kosten pro Person und Monat:
    über 1000€ in Deutschland
    7€ in Kenia/Dadaab

    Freiwerdendes Geld kann zur Prävention und zur Reduktion der Schulden von Deutschland verwendet werden (2000 Mrd. €), die wir sonst unseren Kindern und Enkeln überlassen.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/fluechtlingslager-in-kenia-drinnen-das-noetigste-draussen-fast-alles-11124826.html

  17. #11 FanvonMichaelS.

    Leider kocht es noch nicht genug auf der Straße. Daher werden unsere VOlksverkäufer weiter machen wie bisher.

  18. Ich sehe da viel zu viel blond auf dem Foto. Wird echt Zeit,dass das mal aufgemischt wird. Sollte es aber zu Übergriffen kommen seitens der gewaltaffinen Hobbykampfrandalenazis muss schärfstens durchgegriffen werden!

  19. Derzeit gibt es mehr als 900 Tafeln in Deutschland. Alle sind gemeinnützige Organisationen. Bundesweit unterstützen sie regelmäßig über 1,5 Millionen bedürftige Personen mit Lebensmitteln – knapp ein Drittel davon Kinder und Jugendliche.

    findet den Fehler !

  20. Herzlich willkommen
    an Polizeisportverein Kamens hier bei Pi!

    Auch Deutschland hat eine christlich-jüdische-humanistische Verantwortung bei der Linderung der Not in der Welt.
    Aber das bedeutet nicht, dass wir uns selbst zerstören müssen und Gelder zum Fenster raus schmeißen.

    Wie wäre es mit einem Backlink von http://www.psvkamenz.de/ auf http://www.pi-news.net…?!
    Als Zeichen von Courage und Freundschaft und des gemeinsamen Kampfes für unser Deutschland, für GG und gegen Scharia und gegen Meinungsterror!

    Aber gerne könnt Ihr auch „heimlich“ hier mitlesen 🙂

  21. #19 david vincent (18. Feb 2015 22:10)

    So soll es sein, so habt IHR, der Wähler, entschieden!
    Nicht lamentieren und rumgoschen, IHR habt es so gewollt!

    Das kannst Du so auch nicht sagen. Viele haben so NICHT gewählt. Und du weißt doch auch was alles an Wahlfälschung möglich ist und auch nachweisbar gemacht wurde. Dieses „Ihr bzw. wolltet es ja so“
    halte ich für ziemlich platt.
    Genauso ist es doch auch mit der Groko kein normaler Mensch hat das durch seine Stimmabgabe gewollt.

    Also bitte nicht alle Wähler (viele haben
    so nämlich nicht gewählt) von oben herab abkanzeln

  22. Lügenpresse immer dreister. Sylt, Stand 13. Februar:

    Auf dem Westerländer Bahnhof nahmen Gotthardts Mitarbeiter vom „Team Asyl Sylt“ am gestrigen Vormittag vier Kosovo-Albaner in Empfang, die ihr Heimatland wegen „ethnischer Säuberungen“ verlassen mussten.

    Es gibt da keine „ethnischen Säuberungen“. Übel, daß die Schmierfinken inzwischen ungeprüft jede Lüge übernehmen, die so ein illegal eingereister Asylschmarotzer vom Balkan erzählt. Auch sonst stimmt unfroh, was man von Sylt so liest. Kein Klischee darf fehlen:

    Auf Sylt sind es seit Donnerstag genau 90 Personen, die hier zumindest vorübergehend ein neues Zuhause nach zeitweise monatelanger Flucht, politischer Verfolgung oder religiöser Vertreibung gefunden haben – darunter 19 Frauen und ebenso viele, überwiegend noch sehr kleine Kinder. Die Liste ihrer Herkunftsländer … spiegelt die aktuellen Krisenregionen der Welt wider: Afghanistan, Somalia, Syrien, Eritrea und Iran, aber auch Armenien, Mazedonien, Russland oder die Türkei.

    Alle raus! Die „aktuellen Krisenregionen der Welt“ haben genau kein Anrecht darauf, sich in Deutschland breitzumachen. Und was heißt hier „Kriesenregionen“? Von wegen: Vom kompletten Balkan sollte alles sofort retour geschickt werden. Türkei! Ich höre wohl nicht richtig! Armenien kommt auch immer wieder massenhaft ins Land geflutet. Inzwischen habe ich den Eindruck, das halbe Armenien schon in Deutschland. Ab, zurück! Dito Rußland = Tschetschenien, Eritrea, Somalia, Afghanistan. Afghanistan war ein Erfolg. Hat Merkel* auf der SiKo gesagt.

    http://www.shz.de/lokales/sylter-rundschau/sylt-ist-bereit-fuer-neue-asylbewerber-id8947491.html

    Es gibt, o Wunder, sogar zwei Kommentare. Die ganz und gar nicht begeistert sind.

    —————–

    * Die entscheidende Merkel-Passage zu Afg (also was sollen hier Afghanen):

    Für diese Ziele hat sich die internationale Gemeinschaft im vergangenen Jahrzehnt auch in Afghanistan intensiv und umfassend engagiert. Gemeinsam mit den Afghanen haben wir dort durchaus einiges erreicht. Wir haben ein Schul- und Gesundheitssystem geschaffen und die afghanische Armee und Polizei aufgebaut. Die Lebensqualität der Afghaninnen und Afghanen hat sich im Vergleich zu 2001 verbessert. Die Wirtschaftslage hat sich über die Jahre ordentlich entwickelt. Eine rege Zivilgesellschaft ist ebenso entstanden wie eine breite Medienlandschaft. Wir haben vor allem unser wichtigstes Ziel erreicht: Von Afghanistan geht heute keine internationale terroristische Bedrohung mehr aus.

  23. Habe heute in den Nachrichten gehört, daß es (in Dresden?) eine Besprechung bezüglich der 100 Asylanten, die tagtäglich in Sachsen eintreffen, gab.
    „Man hätte bei der Planung nicht mit den Kosovaren gerechnet!“

    Mal schaun,ob ich irgendwo einen Bericht finde!?

  24. Es steht denen ja frei, hier einen Asylantrag zu stellen.

    Aber in

    http://dejure.org/gesetze/GG/16a.html
    finde ich nichts darüber, daß in der Zeit der Antragsbearbeitung Kost und Logis frei wäre.
    Wenn ich auf die Malediven fliege, kann ich mir die Kosten für die Unterkunft doch auch nicht sparen indem ich dort Asyl beantrüge.

    Außerdem sollte in fast allen Fällen eine Ablehnung am selben Tag möglich sein. Dazu muß eine 24h Antragsbearbeitung gewährleistet sein. Kein Widerspruchsrecht. Nach Herkunftsland aussortieren. Ohne Papiere nur bei bekannten politisch Aktiven bearbeiten, sonst ablehnen.

    Der 16a sagt „politisches Asyl“. Dazu muß man sich zumindest aktiv politisch betätigt haben und genau deswegen verfolgt werden. Z.B. Mitglieder einer abgesetzten Regierung, aktive Oppositionspolitiker, wichige Systemkritiker. Ein erstes Kriterium wäre die Fähigkeit zu lesen und zu schreiben sowie politisches Grundwissen. Damit bliebe im Jahr etwa eine zweistellige Zahl an berechtigten Anträgen und genauso war das Asylrecht auch gemeint.

    Bei der derzeitigen Flutung bis weit über jede Schmerzgrenze frage ich mich außerdem, was man macht, wenn es wirklich irgendwo einen Krieg gibt! Denn IS ist eine Massenmörderbande aber das ist kein Krieg. Das wäre genauso eine Begriffsverdrehung wie „Messerstecherei“ wenn nur einer der Teilnehmer ein Messer hat und auf den anderen einsticht. Völlig ohne Not werden gerade die letzten Reserven mobilisiert und unsere Infrastruktur (z.B. Sporthallen) zweckentfremdet und zerstört.

    Ok, es ist doch Krieg. Aber der wird von unserer Regierung gegen uns geführt.

  25. Es gab doch mal ein Buch: „Deutschland schafft sich ab“?

    Und ein großes Getöse um die schreckliche Fremdenfeindlichkeit dieses Buches? Wer, der sich traut, die Augen und Ohren aufzumachen, wagt es heute noch, die Wahrheit der Abschaffung zu verleugnen?

    Geistig und moralisch Blinde und Taube, durch Bestechung verrottete, gekaufte und verdorbene Linke, Halblinke und die reinen Opportunisten, die dem Wind in den Fähnchen hinterher laufen.

  26. ach, das ist der POLIZEI-sportverein? na die werden sich ja bestimmt nicht wehren, das kriegen die doch so eingetrichtert! und dann werden sie auch noch daran gehindert, in der freizeit ihre persönliche kampfkraft zu trainieren, damit sie aber auch zu gar nix mehr zu gebrauchen. außer blitzer bedienen. auf nach dresden und leipzig zu den montags-demos, jungs!

  27. Das ist kein Zufall. Es hat System. Und es ist gewollt. Judo ist ein Kampfsport und es betrifft einen Polizeisportverein:
    http://www.psvkamenz.de/
    Die KiTa Bundeswehr reitet ja mittlerweile auf dem Besenstiel und rüstet die verbliebenen Schrottpanzer auf Schwangerentauglichkeit um.

    Es ist sinnlos, sich tagtäglich 24/7 über irgendwelche Missstände und Einzelereignisse in irgendwelchen blogs zu echauffieren.
    Es ist an der Zeit, die Verursacher zu bekämpfen, als nur ständig über die zu reden, die auch nur benutzt werden oder denen man es bewußt erlaubt. Mal nachdenken. Aber wie soll das gehen ❓
    http://i.imgur.com/H1jp25c.jpg
    AHU

  28. überall andauernd nur noch Platz machen für die traumatisierten, furchtsam erschöpften Flüchtlinge, das soll wohl noch so lange gehen, bist anstatt Wasser, diese Leute aus dem Wasserhahn oder Toilettenbecken bei mir zuhause rausgerutscht kommen, oder was

  29. #18 WSD

    Die Deutschen wollen das so, sonst würden die schon lange anders wählen…

    Und die, die das nicht so wollen, gehen ‚aus Protest‘ nicht zur Wahl und glauben auch noch, dass sie als Nichtwähler den Politikern einen ‚Denkzettel‘ verpasst haben. Die glauben auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten! Dumm, dümmer, Nichtwähler! 🙁

  30. #38 VivaEspana (18. Feb 2015 22:56)

    http://i.imgur.com/H1jp25c.jpg

    Genau, der macht’s richtig!

    Inzwischen sind wir die politisch Verfolgten und müßten vor diesem hereinströmenden P@ck flüchten!

    Neben den uns in feindlicher Gesinnung gegenüberstehenden Politikern (und deren Hofschreiberlingen) gibt es noch eine Gruppe von gefährlichen Volksverrätern. Gegen diese könnte man sich schon eher Maßnahmen vorstellen.
    Und zwar wären das die vielen Profiteure aus der Sozialindustrie. Dort herrscht unglaubliche Euphorie und es wir viel Geld „verdient“ für das wir hart gearbeitet haben. Unmengen von nichtsnutzigen Sozialirgendwas-Gestalten die nie einen richtigen Job gefunden hätten, werden nun zur „Betreuung“ der „Geflüchteten“ „gebraucht“. Und die Vermieter der jeweiligen Immobilien machen auch das Geschäft ihres Lebens.

    Wenn man dann mal überlegt, wie PEGIDA-Teilnehmer schikaniert werden, um ihre Jobs gebracht werden, persönlich gemobbed, ausgegrenzt und angefeindet… Und z.B. AfD-Kandidaten angegriffen, deren Häuser und Autos beschädigt, wie friedliche Demonstranten von den schwarzvermummten Terrorkindern tyrannisiert werden, so wäre es nur gerecht, diesen schmarotzenden Profiteuren genauso entgegenzutreten.

    Aus ihrem Egoismus, Helfersysndromen und dem verspäteten Mutterinstinkt Kinderloser heraus zerstören Sie alles was wir ehrlich und hart arbeitenden Bürger in vielen Jahren aufgebaut haben. Das darf man nicht durchgehen lassen! Mindestens gesellschaftliche Ächtung dieser Klientel wäre angemessen!

  31. Hallo Jungs!

    Macht es so wie die Hoyerswerdaer:

    Mietet einen Bus und fahrt jeden Montag nach Dresden zur PEGIDA!

    http://heyevent.de/event/1608445279390945/busfahrt-zur-pegida-dresden-am-16022015

    Busfahrt zur PEGIDA Dresden am 16.02.2015
    ES ist geplant zum 2. Mal mit dem Bus zur PEGIDA zu fahren! Abfahrtpunkte sind: Congresshotel Hoyerswerda 15:45; Total Tankstelle Bernsdorf 16:20; Zollhaus Bernsdorf 16:30 und Neukirch/Königsbrück gegen 16:50! Die Teilnahmegebühr für die Hin- und Rückfahrt beträgt 10€, Platzreservierung ist per Vorkasse erforderlich, dazu bitte per PN melden, im Getränkestützpunkt Tamke in Bernsdorf oder im Reisebüro Plaumann.

  32. Das Boot sei nie voll, hat Kretschmann heute beim politischen Aschermittwoch der Grünen gesagt. Unbegrenztes Asylrecht nennt er das.
    Den Euroislam kriegt er auch noch hin. Er kennt den einzig richtigen Weg. Islamunterricht ist die Lösung!
    Dafür verzichten wir doch gerne auf Sport.

  33. Tja, wenn die Politikerin, die für all das wohl am meisten verantwortlich ist – klar, ich meine Angela Merkel – jede Woche neue Bestnoten auf sämtlichen Beliebtheitsskalen erzielt, was soll man da noch sagen?

    OK, ich kennen die Fragen nicht, die als Grundlage für diese Umfrageergebnisse dienen. Wenn die in der Art sind wie „Wen halten Sie für kompetenter – Angela Merkel oder Sigmar Gabriel?“, dann liegt Frau Merkel als kleineres Übel natürlich vorne.

  34. #9 Hausmaus (18. Feb 2015 22:01)
    Solche Meldungen werden dieses Jahr noch viele kommen. Noch sind es kommunale Immobilien, die betroffen sind – noch.

    Irgendwann sind die kommunalen Immobilien voll.
    Besinnt sich die Politik nicht und geht den Privaten an den Kragen (Beschlagnahmungen / Enteignungen / Zwangseinquartierungen), dann wird garantiert etwas passieren.

    Entweder entsorgen die „Eliten“ die völlig verrückt gewordenen Politiker (Neuwahlen, Putsch usw.) oder, wenn sie es nicht mehr können, wird der Aufstand beginnen.

    Und ich sehe ehrlich zu sagen nicht, wer diese degenerierte politische Klasse schützen soll – die Armee, Polizei und Geheimdienste können es nicht sein, weil sie selbst als Privatpersonen ausgeraubt werden.

  35. #44 Wirtswechsel (18. Feb 2015 23:46)
    Das Boot sei nie voll, hat Kretschmann heute beim politischen Aschermittwoch der Grünen gesagt.

    Das kann man als erste Axiom der grünen speziellen Relativitätstheorie betrachten.

    Die zweite Axiom der grünen speziellen Relativitätstheorie:
    das Land ist aus Gummi, das im Unterscheid zum Kondom niemals platzen soll.

    Die dritten Axiom der grünen speziellen Relativitätstheorie:
    je mehr man kifft, desto besser läuft die Zeit

    Die erste Axiom der grünen allgemeinen Relativitätstheorie:
    kein Paralleluniversum ist illegal.

    Die zweite Axiom der grünen allgemeinen Relativitätstheorie (von Einstein übernommen):
    die menschliche Dummheit ist ohne Grenzen.

    Die dritte Axiom der grünen allgemeinen Relativitätstheorie (die Einstein widerlegt):
    Perpetuum mobile ist möglich (siehe Bioreaktor).

    Werden demnächst in den BW Bildungsplan aufgenommen.

  36. Pfefferspray ist legal erhältllich und ein wirksames Mittel gegen dumm schwäteznde Islamisten und deren Unterstützer (Quelle: eigene Erfahrung)

  37. Wie wurde Frau Oertel doch zu PEGIDA-Zeiten noch von so einer drogengrünen Linksfaschistin in einem der Tribunale des ZK-Fernsehens gefragt ?
    (sinngemäß)

    Warum demonstrien Sie in Dresden ? In Sachsen haben wir doch gar kein Asylproblem. Es gibt auch nur 0,00004% Moslems dort !

    (Frau Oertel war damals gut drauf und antwortete furztrocken, daß es dann doch umso unlogischer sei, hier in Deutschland gegen die Abholzung des Regenwaldes oder gegen Kinderarbeit in Indien zu demonstrieren)

    Somit kann man es positiv sehen und den „Einzelfall“ Kamenz als weitere kleine Legitimation für PEGIDA betrachten.

  38. #46 VivaEspana (19. Feb 2015 00:11)

    Sonderzug nach Pankow, äh Dresden:
    http://www.bild.de/regional/dresden/udo-lindenberg/udo-lindenberg-soll-bei-konzert-gegen-pegida-singen-39802732.bild.html

    Da kommt zusammen, was zusammen gehört. Wenn es irgendeinen deutschen „Künstler“ gibt, bei dem ich jedesmal denke „Wow, der redet so wirr, der scheint aber wirklich GAR NIX MEHR mitzukriegen“, dann ist das Udo Lindenberg. Nach Steuerflüchtling Grönemeyer greift man jetzt noch tiefer in die Zombiekiste und lässt den Nuschelrocker auf die Bühne wanken. Im „Kampf gegen Rechts“™ werden jetzt also auch die geistig Verwirrten eingezogen.

    Selbst wenn ich überhaupt keine Ahnung hätte, wofür PEGIDA und Gegenseite stehen, wäre mir die Grönemeyer/Lindenberg-Bagage äußerst suspekt.

  39. #8 sauer11mann

    irgendwie stimmt es schon:
    Deutschland schafft sich ab!
    noch was:
    auch in Kleinstädten werden Kirchen geschändet und
    Statuen zerstört, zuletzt in einer Stadt am Bodensee. Vermutungen sind erlaubt.

    Sag: Deutschland wird abgeschafft, dann wird ein Schuh draus.

    Berücksichtigt man Wahlbeteiligung und Verteilung der Stimmen, so bleibt nur eine Minderheit die sich als „GroKO“ zusammenschließen muß, um weiterzerstören zu können!
    In 2. Reihe… als dem, was sich früher mal „Opposition“ nannte findet sich das ganze dann in der linksextremen Ausgabe.

    Hier wird bei einem zunehmenden Teil der wackeren Bevölkerung aus einem langsam erwachenden Wir sind selbst Schuld durch unser Wahl-Nichtverhalten eine Form des zaghaften und friedlichen „Widerstandes“.
    Einfach mitmachen. Wir werden MEHR, glaub mal.

    Kirchenschändungen, Raub, Mord…
    Alles Hilferufe, das müssen wir hinnehmen.

    Und es gibt ja auch lustige Geschichten. Wer erinnert sich nicht gern an die Annekdote (ich glaub es war in Wuppertal ?), da vorne gebetet wurde, während man hinten die Dachrinnen „sanierte“.

    Wir aben halt das Lachen verlernt. (Ironie off)
    🙁

  40. #52 toll_toller_tolerant

    “Wow, der redet so wirr, der scheint aber wirklich GAR NIX MEHR mitzukriegen”

    Udo Lindenberg stammt aus dem berüchtigten Gronau/Westfalen, Kriminalitätsschwerpunkt, mit einer gefühlten Migrantenquote von 50 %.
    Diese Stadt bzw. ihr für Jeden sichtbarer rasanter Niedergang ist ein anschauliches und warnendes Beispiel, wohin ungehemmte Einwanderung von Unterschichten aus Fremdkulturen und die daraus folgenden enormen Kosten führen.
    Aber der abgehalfterte „Künstler“ lässt in dem völlig verarmten Pleite-Kaff lieber teure Denkmäler für sich bauen und Straßen nach sich benennen, der kapiert überhaupt nichts.

  41. da können die doch besser Häuser und Wohnungen der „Gutmenschen“ räumen und ihre geliebten Glaubensbrüder dort einquartieren

  42. @bubbagump
    gehts noch? Im westen wollen wir die auch nicht haben.ausserdem muessen wir deutschen zusammenhalten und nicht hauptsache uns im osten gehts gut.

  43. GRÖSSTER ANSTURM SEIT 20 JAHREN
    Bis zu 300?000 Flüchtlinge wollen zu uns

    Sachsens Innenminister Ulbig: „Entwicklung ist eine extreme Herausforderung.“

    Der Flüchtlingsansturm auf Deutschland nimmt immer weiter zu!

    Davon geht das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in seiner Prognose für 2015 mit dem Titel „Voraussichtliche Entwicklung der Zugänge von Asylbegehrenden“ aus, die BILD exklusiv vorliegt.
    Darin prognostiziert die Behörde einen Anstieg auf „mindestens 250 000“ Asylerstanträge und „50?000 Folgeantragsteller“ für das Jahr 2015.

    Das wäre der höchste Wert seit mehr als 20 Jahren, als die Zahl der Asylanträge bei rund 322 000 (1994) lag und bedeutet einen Anstieg um 50?Prozent im Vergleich zu 2014, als die Gesamtzahl der Asylerst- und Folgeanträge in Deutschland bei rund 202 800 lag.

    Als Grund für die Entwicklung nennt das BAMF in seiner Prognose unter anderem die andauernde Syrien-Krise sowie die Verschlechterung der Lage im Irak und in der Ukraine. Deshalb seien „deutliche Steigerungsraten“ für das laufende Jahr zu erwarten.

    Sachsens Innenminister Markus Ulkig (50, CDU) zu BILD: „Die Entwicklung ist eine extreme Herausforderung. Jetzt müssen die Asylanträge schneller entschieden werden. Es muss schnell klar sein, ob es in Richtung Integration oder Ausreisepflicht geht.“

    http://www.bild.de/politik/inland/asyl/bis-zu-300000-fluechtlinge-wollen-zu-uns-39828720.bild.html, Bild, 18.02.2015 – 23:30 UHR

    Falls der Trend zur Fremdnutzung von Sporthallen geht: Es kommt vor, dass Vereine und Schulen dieselben Sporthallen nutzen. D. h., der Sportunterricht für die Schüler und Schülerinnen fällt dann ebenfalls flach bzw. kann nur noch draußen stattfinden.

    Sport- und Fußballplätze befinden sich aber häufig in unmittelbarer Nähe zu den Sporthallen. Für ausreichend Publikum beim Sportunterricht wäre dann schon mal gesorgt.

  44. Die Gästeseite auf der Homepage des Judovereins http://www.psvkamenz.de/gästebuch/ ist super ! Lesen und/oder ergänzen. Hier ein herzerwärmender Auszug reinster und feinster Lyrik 🙂

    Zitat: von Peter Helmes und „altmod“

    Wer im Dorfe oder Stadt
    Einen Asylanten wohnen hat,
    Der sei höflich und bescheiden,
    Denn das mag der Fremdling leiden.
    Morgens sagt man: „Guten Morgen!
    Hat er etwas zu besorgen?“
    Beschafft ihm, was er haben muß:
    Handy, Hard Stuff, Omnibus.
    Oder sollt`s etwa im Rücken
    Drücken, beißen oder zwicken,
    Gleich ist man mit Freudigkeit
    Dienstbeflissen und bereit,
    Oder sei`s nach einer Krise,
    Daß ein Afrikaner heftig niese,
    Ruft man: „Doktor!“ alsogleich
    Und „Er kommt auch stracks zu Euch!“
    Oder reicht das Geld nicht aus,
    Geht´s zum Drogen-Dealen raus,
    Holt man Wohlfahrtspfleger, Spezialisten,
    Aber keine Polizisten.
    Kurz, man ist darauf bedacht,
    Dass kein Nazi Ärger macht.

    ##########

  45. Ich denke das läuft alles auf ein zweites „Rostock-Lichtenhagen“ hinaus. Ist vermutlich vom BRD-Regime sogar geplant. Die „Agent Provocateurs“ des Verfassungsschutz haben längst ihre Befehle erhalten, man wartet noch auf die Gelegenheit. Was Honnecker nicht tat wird seine „Kleene“ dann tun und auf das Volk schießen lassen.

  46. #44 Wirtswechsel (18. Feb 2015 23:46)
    Das Boot sei nie voll, hat Kretschmann heute beim politischen Aschermittwoch der Grünen gesagt. Unbegrenztes Asylrecht nennt er das.
    Den Euroislam kriegt er auch noch hin. Er kennt den einzig richtigen Weg. Islamunterricht ist die Lösung!
    Dafür verzichten wir doch gerne auf Sport.
    ——————–
    und in „seinem“ Ländle ist das auch gut so. Dann bekommen die Idioten das, was sie wollen- grünen Kinder.fick. Dazu braucht man keinen Sport, bestes Beispiel dazu: die grüne Rockermatratze (Google, Faimh Roth)

  47. #58 Miss (19. Feb 2015 08:35)

    … Gästeseite … des Judovereins
    Hier ein herzerwärmender Auszug reinster und feinster Lyrik 🙂

    Zitat: von Peter Helmes und „altmod“

    Wer im Dorfe oder Stadt
    Einen Asylanten wohnen hat,
    Der sei höflich und bescheiden,
    Denn das mag der Fremdling leiden.

    Bitte nicht vergessen zu erwähnen, daß der Urheber dieser reinsten und feinsten Lyrik
    Wilhelm Busch ist.
    Aus „Max und Moritz“ 5.Kapitel
    Nur das der „Fremdling“ bei Busch der „Onkel Fritze“ ist.

    Bald werden Selbstverteidigungskurse für Bio-Deutsche verboten/unterdrückt werden – wetten!?

  48. #62 Hypatia

    den Urheber kannte ich nicht, hab es so aus dem Gästebuch der Judoseite kopiert. Ist ja ein Ding, so ein kluger Mann! Muss mir mal das Original suchen…. also sowas… Danke für die Info.

    Mein blonder Sohn macht Selbstverteidigung, ich nenne das gern „bezahltes Kloppen.“ 🙂 Der Trainer übt und belehrt gern mit dem Satz: „Ja, hier bei mir geht das, aber auf der Straße, da ist das…“- .… so (rums)…so (rums) und so…. Zack! und dann liegen die Jungs flach. (noch!)

  49. Finde ich gut, je mehr Deutsche aus ihren Häuser vertrieben werden, desto eher formiert sich Widerstand auf der Straße. Anders geht es leider nicht.

    Mein antideutscher Vermieter versucht auch mich aus der Wohnung zu vertreiben, um sich das lukrative Geschäft mit Flüchtlingen nicht entgehen zu lassen, aber mit meinem Widerstand und meiner Entschlossenheit hat der nicht gerechnet: Nur über meine Leiche!

Comments are closed.