fluechtlingeMehrere Länder mahnen den Bund zu mehr Ehrlichkeit bei der Prognose der Asylbewerberzahl. Wie Recherchen der „Welt am Sonntag“ ergaben, haben sich Hessen, Schleswig-Holstein, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen auf Arbeitsebene beim zuständigen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) beschwert. Die Bundesländer sprachen sich für eine Heraufsetzung der Zahlen aus.

Das von SPD, Grünen und SSW regierte Schleswig-Holstein rechnet 2015 bundesweit gar mit über 500.000 Asylbewerbern. „Wir dürfen nicht die Augen vor der Realität verschließen“, erklärte Kiels Innenminister Stefan Studt. Das Haus des SPD-Politikers hat die Entwicklung der vergangenen Jahre und die aktuellen Werte analysiert. „Wenn wir unsere Zahlen hochrechnen, müssen wir 2015 in Deutschland mit 500.000 bis 550.000 neuen Asylbewerbern rechnen“, sagte Studt. Er erwartet vom Bund eine Prognose, an der sich Länder und Kommunen orientieren können, um eine vernünftige Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge zu garantieren.

(Auszug aus einem Artikel von welt-online. Bei den 500.000 wird es im übrigen nicht bleiben. Alleine aus Schwarzafrika werden sich bis 2050 laut Umfragen 800 Millionen Schwarz-Afrikaner auf den Weg nach Europa machen, um sich hier anzusiedeln.)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

250 KOMMENTARE

  1. Warum Deutschland so wenige Asylbewerber abschiebt

    Nur einer von drei Asylbewerbern wird anerkannt, trotzdem bleiben die meisten im Land – weil Sachbearbeiter fehlen oder die zuständigen Länder den Aufwand scheuen. Das Hauptproblem aber ist ein anderes.

    Auszüge aus dem Artikel

    1. Problem: Feststellen der Identität

    Aus gutem Grund kann niemand abgeschoben werden, dessen Identität nicht geklärt ist

    2. Problem: Abschiebungshaft

    3. Problem: Rechtliche Hindernisse

    4. Problem: Zu wenige Bearbeiter

    5. Problem: Vollzugswille der Länder

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article138669557/Warum-Deutschland-so-wenige-Asylbewerber-abschiebt.html


  2. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Manchen Völkern genügt eine Katastrophe, sie zur
    Besinnung zu bringen. Deutschen, so scheint es,
    bedarf es des Untergangs“

    Arthur Müller v.d. Bruck

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Weitere 500 000 unerwünschte Besatzer!

    Niemand hat uns deutsche Bürger gefragt…

    Das sind alles Bausteine für einen kommenden Bürgerkrieg und dann werte Politiker… Könnt ihr euch nicht verstecken..

  3. Was hat Michael S. immer gesagt, wenn seine Bewegung kein Gehör bekommt, dann Gute Nacht.
    Nach ihm kommen Andere …

  4. Also alle 2 Jahre eine Millionenstadt, in 10 Jahren 5 Millionenstädte. Richtig?

    Auf dem Gebiet der BRD werden faktisch komplett neue Staaten errichtet. Das islamische Volk hierfür wird gerade angeschafft. Das ist die Wirklichkeit.

  5. Wann, so frage ich, hat dieser Wahnsinn ein Ende und sieht niemand der jeweiligen Verantwortlichen,was das letzendlich für die einheimische Bevölkerung schlussendlich bedeutet??
    Was muss passieren, damit man aufwacht?
    Mord und Totschlag, Plünderungen in ungeahntem Ausmaß? Werden unsere Kinder noch mehr als sowieso schon Jagdbeute der Zuwanderer?
    Glaubt jemand wirklich noch ernsthaft an eine „Integration“?
    Vorher glaube ich eher an eine ethnische Säuberung zu Lasten der einheimischen Bevölkerung aufgrung gezielter Herbeiführung von unintegrierbarer Mehrheiten.
    Es wird mehr als nur Zeit die Grenzen dicht zu machen.
    Die EU ist eine einzige Katastrophe….

  6. # 1 deed

    einer von drei? ich dachte, drei prozent!? dazu ein viertel mit flüchtlingsstatus, der rest einfach geduldet.

  7. Ich war gestern in Köln auf dem Neumarkt.
    Dort war eine kleine Personengruppe, plötzlich wurde es laut. Ein Schwarzafrikaner (früher durfte man diese Menschen anders nennen, aber inzwischen gibt es viele Linksgerichtete, die mit der deutschen Sprache ein Problem haben und man muß es anders ausdrücken), also: Ein Schwarzafrikaner schreit einen anderen Mann an: Was sagst du? Danach zweimal: Du Bastard.

    Was der andere (ein deutscher Nicht-Schwarzafrikaner aus der bildungsfernen Schicht, dazu durfte man früher auch anders sagen, man nannte sie asozial) sagte, war nicht zu hören, es war zu leise und zu wenig aggressiv.

    Dann streckte der Schwarzafrikaner den anderen zu Boden, mit dem Fuß! mit nur mit einer einzigen Fußbewegung. Der Bildungsferne krümmte sich am Boden. Danach rappelte er sich wieder auf und alles war ruhig wie vorher.

    Hoffentlich kommen nicht lauter solche Leute mit solchen Umgangsformen nach Deutschland herein. Es war bestimmt eine Ausnahme. Für normal halte ich das nicht.

  8. Wie lange kann man ein Volk verarschen? Ganz einfach: Bis es weg ist! Good Bye Deutschland, es war schön.

  9. Alte Zahlen.

    Es werden zwischen 500.000 und 1 Mio. „traumatisierte Schutzsuchende“ alleine aus Libyen erwartet (http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/minister-ratlos.html).

    Noch ist nicht bekannt, ob es steuerliche Vergünstigungen geben wird, wenn deutsche Bürger ihre Wohnzimmer zwangsweise zu Müllkommens-Centern umbauen müssen.

    Möglich wären auch Zwangsräumungen von Wohnungen und Häusern und die Umsiedlung von deutschen Bürgern in Zeltstädte irgendwo fernab von jetzt schon schwerst-bereicherten Städten, um diese nicht-müllti-kultural integrierbaren Störenfriede endlich los zu sein.

  10. Studt mit seinen „bis 550.000“ spiegelt nur Albig. Und der ging bereits vor etwa drei Wochen von 600.000 aus. Und im letzten Jahr waren die Zahlen auch getürkt. Aus dem WON-Artikel:

    Auch die Bilanz für das Jahr 2014 sieht man als problematisch an. In den Ländern will man Zehntausende Asylbewerber mehr gezählt haben. Die offiziell präsentierte Zahl von 202.834 Asylanträgen wäre damit nicht korrekt.

    Generell kursiert ja die Zahl „ein Asyli kostet ca. 1500 pro Monat“. Auch da gibt es inzwischen ganz andere, realistische Zahlen (die Miete, Strom, KV, Unterhalt, Grundversorgung) einbeziehen: Ein Asylant kostet den Steuerzahler/die staatlichen/kommunalen Kassen 7.500 Euro pro Monat.

    Erst kürzlich wurden Forderungen nach einer neuerlichen Anhebung der Versorgungspauschale um 1500 Euro auf dann 7500 Euro pro Asylbewerber laut.

    http://www.dnn-online.de/radebeul/web/radebeul-nachrichten/detail/-/specific/Vom-neuen-Konzept-profitieren-alle-Landkreis-Meissen-fordert-hoehere-Zuschuesse-fuer-Asylbewerber-

    Diese 7500 Euro sind wohl auch so eine magische Grenze in deutschen Sozialgesetz für Deutsche, was aber zugunsten Asylschmarotzern erweitert wird:

    http://www.sz-online.de/nachrichten/urteil-7500-euro-wertgrenze-fuer-autos-von-hartz-empfaengern-1564666.html

    Daß die deutsche Hartz4-Regelung (die Kaka ist!) für Deutsche auf alle dahergelaufenen Völker der 3. Welt erweitert wurde, ist einer der wesentlichen Faktoren für die Masseninvasion der 3. Welt.

  11. das ist die moderne völkerwanderung – ziel sind die länder, in denen es ohne großen aufwand etwas zu holen gibt, andere wie polen oder tschechien wissen sich zu wehren

  12. 800 Millionen potentielle Asylbewerber, ohne dass der Zustrom begrenzt wird – dafür gibt es wirklich nur noch ein Wort:

    Irrsinn

  13. Nur mal jetzt weitergedacht – um zu zeigen, was für ein Irrsinn ein hypothetisch toller, praktisch aber verheerender Binnenwirtschaftsraum ohne Innen- und Außengrenzen ist, weil er den Völkerwanderungstsunami aus der 3. Welt erst recht befeuert und ansaugt wie ein Schwarzes Loch –

    Wenn, von Deutschland ausgehend, anderen EU-Staaten feste Asylantenquoten zugewiesen werden, um D zu entlasten, ist das unter Schengen sofort für den Ars. Denn sowie die in einem Schengen-Staat Asyl bekommen, gilt – bei gerade aufgehobener Residenzpficht: Reist, wohin ihr wollt. EU-Leistungen gelten überall. Und schwupp, sind alle wieder in D.

    ————

    Die EU hat angeblich „grenzenlose Möglichkeiten“. *Lach* Seltsam, daß sie die Möglichkeiten nicht hat und nutzt, die sie vor dem Implodieren schützen. Das supranationale EU-Projekt ist tot. Es war übrigens schon eine ideologische Totgeburt, seit es über die Monanunion rauswuchs. Aber Lebenslügen sterben eben langsam…

  14. #10 Babieca

    In dem Artikel der Thüringer Allgemeinen steht 7500 €, die bei der Suche nach neuen Quartieren „um 5000 € !!!! “ überschritten werden…
    Da nicht gesagt wird, 7500 € für welchen Zeitraum, aber die Zahl stimmt, dürfte es sich wohl tatsächlich um Angaben pro Monat handeln, wie auch von Ihnen angeführt…

    http://erfurt.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/suche/detail/-/specific/Schwierige-Suche-nach-Unterkunft-im-Landkreis-Saalfeld-Rudolstadt-735934460

  15. Mit Luftschlösser passiert das gleiche wie mit Kartenhäuser,alle Krachen irgendwann ein.
    Die Hohepriesterinnen und Hohepriester des Multikulturalismus und der Besserwisserei
    werden in absehbarer Zeit in Deutschen Slums Leben und Lauthals Verkünden:
    Es Lebe die Internationale Solidarität, Schei..e Fressen für alle.
    Ich sehe die Sozialarbeiter der Asylindustrie und Ewigen Studenten von heute, schon in Abfallberge nach etwas Essbaren Scharren…das wird unsere Zukunft sein und die der Europäer.
    Der Wohlstand ist nicht vom Himmel gekracht oder durch Leben in den Tag hinein entstanden.

  16. Wie das in der Praxis so läuft: Hier ist wieder ein Pärchen mit eingebautem Deutschland-Kompaß:

    Zweieinhalb Jahre war er auf der Flucht – Ägypten, Griechenland, Serbien, Albanien, Ungarn. Sein Leben stand auf dem Spiel. …Und dann schaffte es der Syrer Muhammad Alzeen mit seinem Bruder nach Berlin.

    Wenn da sein Leben auf dem Spiel stand, frage ich mich, warum diese Staaten (GR, H) in der EU sind. Und Albanien und Serbien EU-Anwärter sind. Und warum arabische Syrer im arabischen Ägypten nicht sicher sind.

    Der Typ muß damit klarkommen, daß er mir NICHT willkommen ist. Er muß auch damit klarkommen, daß sein ekelhaftes Beispiel dazu beträgt, daß mir die Co-Invasion seiner Glaubensgenossen ebenfalls nicht willkommen ist. Und daß ich beim Wort „Syrien“ nicht begeistert in Tränen ausbreche, sondern dichtmache.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/zehlendorf/alltag-eines-syrischen-fluechtlings-in-berlin-die-welt-ist-eine-turnhalle/11536076.html

  17. Man staune. Da musste doch Adolf jedes Land im zweiten Weltkrieg mühsam einzeln einnehmen und wir nehmen die muslimischen Invasoren freiwillig auf. (Ironie off)

    Ich würde ja nichts sagen, wenn wir die abschieben würden, die hier gar nicht sein dürfen.

    Irgendwann ist aber der Zenit überschritten. 600.000 plus müssten Deutschland sofort verlassen. Dieses Jahr kommen wieder mindestens 300.000. Wie will man diese wieder rauskriegen? Gar nicht. Die sollen für immer hier bleiben.

  18. Die Kompetenz und Intelligenz sticht förmlich aus dem Bild heraus. Einfach nur noch zum kotzen, hoffentlich platzt diese ekelhafte Blase bald, wo wollen denn unsere Politidioten diese wilden Horden alle unterbringen, bzw. arbeiten lassen? Mal ganz davon abgesehen, dass die hier nicht erwünscht sind und hier nichts zu suchen haben.

  19. 500 000 unerwünschte Fremde!

    Wie viele Gefängnisse müssen wir noch bauen wenn die Politik keinen Asylanten abschiebt..

    Wie viele Drogenparks (siehe Görlitzer Park) wird es noch geben?

    Wie viele Drogendealer können dt. Städte noch ertragen?

    Wie viele Tote und Verletzte, durch Raub, Mord und Vergewaltigung, wird es noch in der dt. Bevölkerung geben?

    Wer bitte schön stellt solche ungebildeten Asylanten ein? Niemand!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schon von 17.03.02 … jetzt dürften die Kosten in die Milliarden gehen..

    Ausländer in deutschen Gefängnissen kosten

    jährlich 600 Mio. Euro

    Hessens Justizminister Wagner fordert erleichterte Abschiebung krimineller Straftäter in ihr Heimatland. Ausländeranteil in U-Haft bis zu 60 Prozent

    Der hessische Justizminister Christean Wagner (CDU) fordert eine schnellere Abschiebung ausländischer Straftäter zur Haftverbüßung in ihrem Heimatland. „Allein in Hessen sitzen rund 2700 ausländische Gefangene in den Justizvollzugsanstalten ein und jeder dieser ausländischen Gefangenen kostet jährlich den deutschen Steuerzahler 30.000 Euro“, sagte er WELT am SONNTAG. Für die 2700 Ausländer summieren sich die Ausgaben auf 81 Millionen Euro pro Jahr. Bundesweit sind es für 20.000 Ausländer 600 Millionen Euro für das Land Hessen.

    http://www.welt.de/print-wams/article601647/Auslaender-in-deutschen-Gefaengnissen-kosten-jaehrlich-600-Mio-Euro.html

  20. Frage:
    Wer garantiert mir eigentlich, das diese Invasoren nicht IS gesteuerte Eroberer sind?

    Und wenn nur 10% der Facharbeiter dem IS angehören, wird das hier in Europa in einem Blutbad enden

  21. Und was spielt das letztendlich für eine Rolle ob 100.000 mehr oder weniger nach Deutschland kommen?
    Aufgenommen werden doch sowieso alle.
    Wenn die letzte Turnhalle belegt ist, das letzte Studentenwohnheim und die letzte Kaserne, sind die Ferienwohnungen dran, schätze ich.
    Deutsche brauchen keinen Urlaub, die sollen gefälligst arbeiten, Steuern zahlen und die Klappe halten.

  22. OT – Aua!

    Es gibt keine Islamisierung in Deutschland
    Es gibt keine Islamisierung in Deutschland
    Es gibt keine Islamisierung in Deutschland

    ZDF DDR2-Info hat heute einen ganzen Nachmittag der Islamisierung des Abendlandes der Bundesrepublik Deutschland gewidmet. Es wurden drei Sendungen über den „heiligen Propheten“ gesendet.

    Kurz zusammengefasst:
    eine elende Islampropaganda verkleidet als TV-Dokumentation. Absolut grausam und unbeschreiblich dumm. Neuer Rekord in der Vorzeigedisziplin des ÖR: Leute für dumm verkaufen.

    http://www.zdf.de/zdfinfo/mohammed-der-proheht-dreiteilige-reihe-in-zdfinfo-ueber-den-gruender-des-islam-37646054.html

    Allem PI-Teilnehmer, welche sich die Sendungen nicht angetan haben: Herzlichen Glückwunsch! Habe mir selbst auch nur einen Teil angetan.

  23. Was soll die Aufregung?
    Merkel (CDU) drohte doch erst vor kurzem:“Der Islam gehört zu Deutschland“.Sie ist halt konsequent.
    Was passiert eigentlich wenn die Linken und Grünen an den Schalthebeln sitzen? Auwaia….

  24. Sie wollen das Land islamisieren und zwar um jeden Preis.
    Was es für verfluchte Lügner mit verrotteten Geister sind sieht man hier.
    Ex CIA Offizier: Das sind die wahren Schuldigen am Ukraine Krieg
    https://www.youtube.com/watch?v=juw4E4O_XeI

    Das gleiche verfluchte Ziel verfolgen sie im Fall der Islamisierung Europas und dafür wird jedes Recht gebeugt, PeGiDa und andere Islamkritiker stigmatisiert, Leute wie Sabatina James werden kaum noch zu TV Sendungen eingeladen usw. usf.

  25. Wiederholte Frage:
    Wie könnte die Umsetzung von Art.20, Abs.4 GG (Widerstandsrecht!) in etwa aussehen?

    Einfache Antworten wird es dazu von niemandem geben. Jedoch sollte man sich über die Frage intensivst Gedanken machen. Die Voraussetzungen scheinen voll umfänglich erfüllt zu sein.

    Wie kann Widerstand im Sinne des Grundgesetzes aussehen? Gegen welche gesellschaftlichen Kräfte muss sich dieser Widerstand konkret richten? In welcher Form ist er durchzuführen? Mit welchen Mitteln?

  26. #23 Cendrillon (22. Mrz 2015 17:58)

    OT – Aua!

    Es gibt keine Islamisierung in Deutschland

    Eine BBC-Produktion. Bei denen bestimmen die islamischen Ölmilliardäre mittlerweilen wohl was gesendet und produziert wird.

  27. 500000?

    Da werden aber bestimmt eine ganze Menge Talente drunter sein, die uns viel Freude bereiten werden.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/fahndungsfoto/diese-maenner-ueberfallen-gebehinderten-rentner-40259120.bild.html

    Der Fall ereignete sich bereits Mitte Februar, jetzt sucht die Polizei mit Fotos aus einer Überwachungskamera.

    .

    http://www.bild.de/bild-plus/news/inland/salafismus/mein-mann-der-salafist-40253578,var=b,view=conversionToLogin.bild.html

    Am Anfang war Mohamed ein charmanter Student, dann wurde er Salafist, quälte und schlug seine Frau – bis ihr die Flucht gelang.

    .

    http://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/haftbefehle-nach-brutalem-bankueberfall-in-bielefeld-13499501.html

    Have a nice day.

  28. so, ich versuche es noch mal.
    Konnte meinen Kommentar nämlich nicht abschicken.

    Es bleibt uns nichts anderes mehr übrig, als auszuwandern. Wenn alle Afrikanis hier sind, nehmen wir ein Boot und schippern nach Afrika.

    Die EU-Kommissäre und die Gutmenschen dürfen ruhig in Europa bleiben 😆

  29. #1 deed

    „Feststellen der Identität“

    Lösungsvorschlag:

    1. Asylverfahren wird nur bei einer nachprüfbaren Identität eingeleitet.

    2. Weigert sich der illegale Ausländer seine Identität preiszugeben gibt es keine Kohle, keine Wohnung nichts, und es folgt die sofortige Ausweisung.

    3. Nach der Ausweisung wird gegen jeden Deutschen oder legalen Ausländer der einem Illegalen hilft ein Strafverfahren eröffnet.

    4. Dem abgelehnten Illegalen wird das Angebot gemacht, ihn auf Staatskosten in die Heimat zu fliegen, inklusive 50000 Euro Starthilfe.

    5. Wer das Angebot nicht annimmt, ist selber schuld.

  30. #26 James Cook

    Es fing ja in den 60ern an, da haben die uns die Türken, Marokkaner, und Tunesier aufgezwungen.

  31. @ #30 BePe

    4. Dem abgelehnten Illegalen wird das Angebot gemacht, ihn auf Staatskosten in die Heimat zu fliegen, inklusive 50000 Euro Starthilfe.

    5. Wer das Angebot nicht annimmt, ist selber schuld.

    ?? Vertippt? 😉

    Bei z. Zt. 600.000 Invasoren wären das 30 Milliarden Euro!

  32. #33 lorbas (22. Mrz 2015 18:13)
    Geplant sind 50 Millionen Afrikaner in die EU

    Wenn die kommen (wovon ich ausgehe), erleben wir den zweiten Dreissigjährigen Krieg.

  33. früher Herberge für Prominente und Politiker,
    heute “neue Heimat” für Flüchtlinge, das
    “Hotel Niedersachsen in Jesteburg” ( Nordheide)
    und immer wieder die Lüge Nummer 1:
    “Menschen aus Kriegs-und Krisengebieten”

    “60 weitere Asylbewerber: Hotel Niedersachsen in Jesteburg wird mit mehr Flüchtlingen belegt

    ….
    „In Abstimmung mit dem Besitzer des Hotels werden derzeit einige Umbau- und Brandschutz-Maßnahmen durchgeführt, so dass die Unterkunft voraussichtlich ab Ende April zunächst mit 30, später dann mit bis zu 60 weiteren Flüchtlingen belegt werden kann“, sagt Landkreis-Sprecher Johannes Freudewald.
    „Wir kommen hier unserer gesetzlichen Verpflichtung und unserer gesellschaftlichen Verantwortung nach, Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten aufzunehmen“, so Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper. „Damit wir bei einer weiterhin steigenden Zuweisung von 35 bis 40 Flüchtlingen pro Woche nicht auf Turnhallen als Notunterkünfte zugreifen müssen, nutzen wir lieber das Hotelangebot“, ergänzt Reiner Kaminski, Bereichsleiter Soziales beim Landkreis. Die Flüchtlinge im Hotel Niedersachsen werden von der Firma „Human Care“ als Betreiber mit Heimleitern und einem Sozialarbeiter rund um die Uhr betreut.

    http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/jesteburg/politik/60-weitere-asylbewerber-hotel-niedersachsen-in-jesteburg-wird-mit-mehr-fluechtlingen-belegt-d58234.html

  34. Ein Staat,der wider besseren Wissens diese Horden lügenbehaftet pauschal als „Flüchtlinge“ bezeichnet umtreibt die Sehnsucht,fast 70 Mio. Deutsche dauerhaft zu verxxxeißern!

    Man verlacht uns und glaubt noch,Bewegungen der Mitte unseres Volkes eindämmen zu können (da wir NOCH nicht das Aggressions-Potiental von Arabern und Negern besitzen).

    Kampf oder Wegzug werden irgendwann in naher Zukunft unsere letzten Optionen bleiben,wünsche jedem von uns die richtige Entscheidung.

  35. RBB – frisch auf den Tisch:

    Darf man als Lehrerin, Anwältin oder Krankenschwester ein Kopftuch tragen? Diese Frage sorgt weiter für Diskussionen, auch nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts: Ein grundsätzliches Kopftuchverbot ist nicht verfassungskonform.

    Wir begleiten eine junge Berlinerin, die die erste Richterin in Deutschland mit Kopftuch werden will.

  36. #32 BePe
    #33 lorbas

    Geplant sind 50 Millionen Afrikaner in die EU

    Sie wollen mit dem Fluten primitiver, oft hochgradig korrupter und krimineller Geister die freiheitlich Demokratie zerstören um absolute freie Hand zu haben.

    Hier noch mal wie sie dabei vorgehen.
    https://www.youtube.com/watch?v=juw4E4O_XeI

    Ihr Wort ist noch weniger wert als ihre Verträge und sie haben große Chancen mit diesem gewaltigen Betrug durchzukommen da unsere Presse, Politik, Kirchen selbst die Polizeiführung als willfährige Helfer fungieren.

  37. der Landrat bei uns im Landkreis fürchtet, das die bisher noch vorhandene „Willkommenkultur“, welche durch fortgesetztes Belügen der Bevölkerung (Lüge: die Menschen kommen aus Kriegs-und Krisengebieten)tatsächlich in weiten Kreisen der Autochtonen noch vorhanden ist, schwinden könnte, weil die Flüchtlingsunterbringung immer mehr Geld verschlingt.
    Schulen, Feuerwehren und soziale Einrichtungen müssen dahinter zurückstecken, weil schlicht und einfach das Geld nicht mehr vorhanden ist.
    Die sog. Kreisumlage wurde bereits erhöht, d.h. die Bürger müssen jetzt schon mehr Mittel aufbringen.

    Daher soll jetzt „Mutti“ helfen.

    „Flüchtlingsunterbringung: Landrat Rempe bittet bei Kanzlerin Merkel um Unsterstützung
    Kann die Kanzlerin den Kommunen helfen?­

    mi. Landkreis. Landrat Rainer Rempe (CDU) (Landkreis Harburg) hat sich jetzt mit einem Brief an Bundeskanzlerin Angelika Merkel gewandt. In dem Schreiben bittet Rempe um mehr finanzielle Unterstützung der Landkreise für die Unterbringung und Betreuung von Asylbewerbern durch den Bund.
    Der Kreistag hatte bereits in seiner letzten Sitzung einstimmig eine Resolution verabschiedet, die den Landrat damit beauftragt, sich bei Bund, Land und Kommunalen Spitzenverbänden mit Nachdruck für eine weitgehend kostendeckende finanzielle Ausstattung bei der Flüchtlingsbetreuung und Unterbringung einzusetzen.
    Hintergrund ist die zunehmende finanzielle Belastung des Kreishaushalts durch die Unterbringung von Asylbewerbern. In der Resolution heißt es dazu: „Der Landkreis leistet gern seinen Teil bei der gesellschaftlichen Aufgabe der Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen. Er werde aber finanziell teilweise über den Rahmen des Möglichen hinaus belastet.“ In Zahlen: Wenn der Landkreis im Schnitt 24 Flüchtlinge pro Woche bis Ende 2015 zugewiesen bekäme, ergebe das eine Mehrbelastung des Haushalts von über 19 Millionen Euro. Das Land Niedersachsen erstatte mit rund 6.000 Euro pro Asylbewerber per anno weniger als die Hälfte der tatsächlichen Kosten. Die jetzt vom Bund in Aussicht gestellte Finanzspritze von bundesweit 500 Millionen Euro bedeute für den Landkreis nur eine Entlastung um 1,9 Millionen Euro. Das sei viel zu wenig.
    Diese Entwicklung und ihre Folgen wie Kürzungen beim Schulbau und den Kreisstraßen sowie die Erhöhung der Kreisumlage berge die Gefahr, dass die in weiten Teilen der Bürgerschaft gelebte Willkommenskultur für Flüchtlinge erheblich leide. Deshalb appellierte der Landrat jetzt an die Kanzlerin: „Ich bitte Sie darauf hinzuwirken, dass die Landkreise die für diese Aufgabe erforderliche finanzielle Ausstattung erhalten.“

    http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/rosengarten/politik/fluechtlingsunterbringung-landrat-rempe-bittet-bei-kanzlerin-merkel-um-unsterstuetzung-d58217.html

  38. Es muss einfach massenhaft Anschreiben an Politiker geben, außerdem Flugblatt-Verteilung bei jeder Parteiveranstaltung.

    Außerdem Kirchenaustritte, GEZ und Medienboykott.

  39. OT

    amerik.TV Doku zum 2.Weltkrieg „National Geographic“.
    U.a. kam auch der Luftangriff aiuf Dresden darin vor
    ( angeblich wichtiger Eisenbahnknotenpunkt). Es kam auch der amerik.Schriftsteller Vonnegut zu Wort, welcher als Kriegsgefangener in Dresden war.
    Als Opferzahlen wurden „mindestens 100.000“ angegeben.
    Wie gesagt, amerikanische Angaben.

    Und unsere Medien und Politiker lügen uns eins vor
    mit den stark nach unten korrigierten 20.000.

    Lügenpresse, Lügenpolitiker.

  40. Er erwartet vom Bund eine Prognose, an der sich Länder und Kommunen orientieren können, um eine vernünftige Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge zu garantieren.

    Der Bund soll lieber mal die BAMF aufstocken!

  41. Weit überschrittene rote Linien unserer Buntpolitiker sind unvergessen,irgendwann wird Zahltag sein,meine Damen und Herren.
    Hier sind sie u.a.:

    -Schächten unserer Tiere trotz höchsten Tier-Schutz Hürden
    -Aufhebung der körperlichen Unversehrtheit minderjähriger (Blut-Spritz Eingriffe im Genital-Bereich von Kindern)
    -Dauer-Subventionen ungeahnter Höhe von Ausländern ohne erworbenen Anspruch (im Sinne des Volkes)
    -Sonderrechte archaischer Einwanderer (Schweinefleisch Verbot in öffentlichen Schulen und Einrichtungen,Klassenfahrten,Schwimmunterricht etc.)
    -Kopftuch-Erlaubnis von Lehrkräften durch das
    BVG
    -widerliches Muezzin-Geschreie in deutschen Städten ohne Bürgerbefragung durchgesetzt
    -Haßtempel-Bau trotz Wissens über eine durch und durch kriegerische,auf Eroberung ausgerichtete Ideologie
    -Pseudo-Gebets-Ecken in Krankenhäusern usw,usw..

  42. #36 Das_Sanfte_Lamm (22. Mrz 2015 18:18)

    #33 lorbas (22. Mrz 2015 18:13)

    Geplant sind 50 Millionen Afrikaner in die EU

    Wenn die kommen (wovon ich ausgehe), erleben wir den zweiten Dreissigjährigen Krieg.

    Wir hatten uns eigentlich einen ruhigen dritten Lebensabschnitt vorgestellt. So wie es z.Z. aussieht wird das aber nichts, zumindest in Buntschland und Europa.

    #40 James Cook (22. Mrz 2015 18:25)

    #32 BePe

    #33 lorbas

    Geplant sind 50 Millionen Afrikaner in die EU

    Sie wollen mit dem Fluten primitiver, oft hochgradig korrupter und krimineller Geister die freiheitlich Demokratie zerstören um absolute freie Hand zu haben.

    Hier noch mal wie sie dabei vorgehen.
    https://www.youtube.com/watch?v=juw4E4O_XeI

    Ihr Wort ist noch weniger wert als ihre Verträge und sie haben große Chancen mit diesem gewaltigen Betrug durchzukommen da unsere Presse, Politik, Kirchen selbst die Polizeiführung als willfährige Helfer fungieren.

    Was schreibt denn das „rechtslastige“ 🙄 Blog PI-News zu diesem Thema ❓

    Nachfolgend ein PI-Artikel vom 9.November2009

    Wie die heutige Ausgabe des Sunday Express berichtet, wird Europa bald 50 Millionen Arbeiter aus Afrika zum Arbeiten einladen. Erste Schritte gehen in Richtung freiem Personenverkehr zwischen Afrika und der EU – die Mittelmeerunion lässt grüßen. In Brüssel wird argumentiert, Europa würde die afrikanischen Arbeitskräfte angesichts des ständig prognostizierten Bevölkerungsrückgangs bis 2050 dringend benötigen.

  43. Ein Grund mehr, warum es Wahnsinn wäre, gerade jetzt weniger europäische Kooperation zu fordern und zu glauben, dies sei im nationalen Alleingang regelbar….

  44. In der Schweiz darf man das Problem mit Ausländer noch beim Namen nennen, ohne als Nazi oder Rassist beschimpft zu werden.

    Schlampe»

    22. März 2015

    Teenie-Machos demütigen Mädchen in der Schule

    Mädchen werden in Schweizer Schulen auf dem Pausenplatz gedemütigt, schikaniert und gegen ihren Willen angefasst. Die Täter: Nachwuchs-Machos – oft mit Migrationshintergrund.

    «Schlampe», «Nutte», «ich ficke dich ins Grab» – was sich Mädchen in der Schweiz auf dem Pausenplatz anhören müssen, könnte aus einem Gewaltporno stammen. Die Worte kommen aber aus den Mündern von Nachwuchs-Machos, die damit täglich Frauen beschimpfen.

    Das erzählt Barbara Giason der «Sonntagszeitung». Sie unterrichtet seit fünf Jahren in der ganzen Deutschschweiz Selbstverteidigung an Schulen. Sie lasse die Mädchen, die ihren Kurs besuchen, aufschreiben, wogegen sie sich wehren möchten. Auf den Zetteln stehen Schimpfwörter – teils so grob, dass es ihr die Sprache verschlägt.

    Die Mädchen, so erzählt es Giason der «Sonntagszeitung», hören diese täglich. Sie würden gegen ihren Willen angefasst, zwischen den Beinen, am Hintern, an den Brüsten. Giason trichtert den Mädchen ein: «Ihr seid etwas wert.» Sie versucht den Schülerinnen begreiflich zu machen, dass sie sich wehren dürfen. Dass es nicht in Ordnung ist, wenn sie mit Schimpfwörtern eingedeckt werden.

    Vor allem Buben aus dem Balkan

    Eine Ostschweizer Oberstufen-Lehrerin beobachtet seit einiger Zeit das Erstarken einer Macho-Kultur in den Schulen. Nicht nur Mädchen, auch Jungen litten darunter, sagt sie. Diese benutzen dasselbe Vokabular, machen aber wegen des Gruppendrucks mit oder aus Angst, als schwul verlacht zu werden.

    Die Lehrerin, gibt der Zeitung an, dass man es zwar nicht gerne höre, aber es handle sich um ein Migrationsproblem. Buben aus bildungsfernen Schichten, vor allem aus Familien vom Balkan, erlebten daheim ein äusserst konservatives Rollenmuster, das sie in die Schule mitbrächten.

    Auch der oberste Lehrer der Schweiz, Beat W. Zemp, bestätigt: «Wir haben es hier mit Menschen aus einem patriarchalischen Kulturkreis zu tun.» Es sei kein Zufall, dass diese Buben entweder Mädchen sexuell verunglimpfen oder Buben, die ihnen nicht passen, als schwul bezeichneten.

    Mutter daheim ist nichts wert

    Der Schulleiter der Ostschweizer Schule bestätigt dies ebenfalls der «Sonntagszeitung»: «Dieses übersteigerte Macho-Gehabe ist bei uns Alltag.» Die Migrantenkinder in seiner Schule kämen fast ausschliesslich aus bildungsfernen Schichten. «Je tiefer das Niveau, desto ausgeprägter ist das patriarchale Denken.» Daheim würden die Kinder lernen, dass die Mutter nichts wert ist – was sich danach in der Schule im Umgang mit den Mädchen niederschlage.

    Mädchen, die in der Schule gedemütigt, bedroht und schikaniert werden, können sich nur selbst wehren – das Gesetz hilft ihnen dabei kaum. Laut Strafrechtler Martin Killias sei eine Anzeige wegen Drohung oder Tätlichkeit nicht lohnenswert, «weil ohnehin nichts passiert».

    Bist du auch Opfer solcher Beschimpfungen und Betatschungen geworden? Oder bist du selber ein «Balkan-Macho»? Melde dich bei uns auf feedback@20minuten.ch – wir behandeln deine Angaben vertraulich.

    http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Teenie-Machos-demuetigen-Maedchen-in-der-Schule-13716878

  45. #50 kaeptnahab (22. Mrz 2015 18:44)

    500.000 asylbetrüger bei ca. 600.000 neugeborenen in deutschland(wieviele von denen sind muslimisch?)

    gute nacht, abendland!

    Woher wissen Sie, dass all diese Menschen „Asylbetrüger“ sind? Haben Sie das per Ferndiagnose ermitteln können?

    Ihnen ist schon bekannt, dass Deutschland – geregelte – Zuwanderung benötigt (demografischer Wandel)?

    Ich staune immer über derartige Kommentare…das Asylrecht wird nicht einmal von der PEGIDA und der AfD angetastet (jedenfalls in öffentlichen Statements). Einigen ist das wohl schon zu PC….sehr bedenklich.

  46. #36 Das_Sanfte_Lamm
    #40 James Cook

    es wird vorher krachen. Die werden nicht annähernd die 50 Millionen erreichen. Diese Polit-Deppen haben durch die Aufnahme von so vielen Sozialstaatseinwanderern aus Afrika einen „Amoklauf“ in Afrika den Boden bereitet.

    Millionen Afrikaner werden durch die illegalen Sozialstaatseinwanderer erfahren (Stichwort Smartphone mit Flatrate), wie leicht man sich in Deutschland/EU im Sozialparadies festsetzen kann, dies wird einen regelrechten Amoklauf, eine Art Stampede auslösen, nach dem Motto, was der kann kann ich auch, und der letzte macht das Licht aus. Im Kosovo, Rumänien und Bulgarien läuft so ein Amoklauf ja schon, keiner will den Anschluss verpassen. Wie eine Rückkopplung ist dies ein sich selbst verstärkender Prozess. Nehmt die blaue Gauß-Kurve (siehe Link), wir sind bei diesem Amoklauf erst bei x=-2, wehe wie sind bei 0. Es wird wohl schon bei x=-1 gewaltig krachen.
    Gauß-Kurve

    http://de.wikipedia.org/wiki/Normalverteilung#/media/File:Normalverteilung.svg

  47. Kann mir mal jemand sagen, WANN DIESER IRRSINN ENDEN WIRD?? PEGIDA und die anderen GIDAS werden nicht mehr lange NUR „Spazieren gehen“ können…
    Die lachen sich tot darüber…Und machen munter weiter!
    WOHIN sollen diese Massen in einem der dicht besiedelten Länder Europas??
    WAS sollen die hier tun??? WAS??
    Wir haben doch selber 15 Millionen Arbeitslose, Aufstocker, Hartzler….http://www.karl-weiss-journalismus.de/?p=1863
    Es wird in einer Katastrophe enden.. 👿

  48. #7 Esper Media Analysis (22. Mrz 2015 16:28)

    Dann braucht es ja nochmals 500.000 deutsche Deppen die die Invasoren kulturpenibel an die Hand nehmen um gemeinsam die verordnete Willkommenskultur pflegen ❗
    **************************************************

    die gibt es auch , noch !!!
    Guckst Du:

    „Sprachkursus erfolgreich absolviert
    Stolz zeigen die Flüchtlinge ihre Zertifikate. Die Dozenten gratulierten ihnen zum Erfolg. Für alle Teilnehmer gab es auch ein Stiefmütterchen­
    Stolz zeigen die Flüchtlinge ihre Zertifikate. Die Dozenten gratulierten ihnen zum Erfolg. Für alle Teilnehmer gab es auch ein Stiefmütterchen
    thl. Stelle. Erwartungsvoll und mit großen Augen saßen am Donnerstag rund ein Dutzend Flüchtlinge aus Eritrea, Syrien, dem Sudan, Pakistan und Liberia im Gemeindehaus der Steller St. Michaels-Kirche. Grund: Die Männer hatten an einem mehrmonatigen Sprachkursus teilgenommen, um Deutsch zu lernen. Jetzt wurden ihnen im Rahmen einer kleiner Feierstunde ihre Zertifikate überreicht.
    „Es ist der erste Sprachkursus für Flüchtlinge in der Gemeinde gewesen, der zu Ende geht“, sagte Jens Koch, einer der insgesamt neun Dozenten. Insgesamt drei Kurse wurden angeboten, die bis zu drei mal pro Woche für je drei Stunden stattfanden – sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. „Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass die Flüchtlinge sich in ihrer neuen Umgebung zurückfinden können und ihnen den Aufenthalt in Stelle so vielfältig wie möglich zu gestalten“, so Jens Koch.
    Deswegen gibt es neben den Sprachkursen auch das Internationale Café, das von der Kirche und der Sozialen Sprechstunde Stelle gemeinsam organisiert wird. Neben den Gruppentreffen an jedem Samstag gibt es viele Angebote wie z.B. den Verleih von CD-Playern für den Sprachunterricht sowie Fußballtraining, Mal- und Gitarrenunterricht und gemeinsames Kochen. Hinzu kommt Hilfe zur Selbsthilfe bei Behördengängen und Arztbesuchen und z.B. bei Fahrradreparaturen.

    http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/stelle/panorama/sprachkursus-erfolgreich-absolviert-d58243.html

  49. #51 Euro-Vison (22. Mrz 2015 18:45)
    ***********************
    Huch, wo hat man Sie denn wieder ausgebuddelt?? :mrgreen:

  50. 1/2 OT

    Humba Humba Humba Tätäräääää Tätäräääää

    Der sächsische Karnelvalsclub hat sich vom fremdenfeindlichen Umzugswagen beim Umzug in Reinhardtsdorf-Schönau Mitte Februar distanziert.

    Nach einem Treffen in Annaberg teilte der Verband mit, der dortige Veranstalter habe die Aufsichtspflicht verletzt und gegen die Ethik-Charta verstoßen.

    Bei dem Umzug waren Bilder wie „Reisefreudiger Afrikaner“ oder „Asyllounge“ gezeigt worden.

    z.Zt. Videotext MDDR 164

    Und die BLÖD titelt: Rassistenkarneval in sächsischer NPD-Hochburg

    http://www.bild.de/regional/dresden/rechtsextremismus/widerlicher-anti-asyl-fasching-in-sachsen-40170706.bild.html

  51. Die BRD hatte bereits im Jahr 2007 eine Billion Euro ❗ Schulden nur für einströmende Ausländer aufgenommen!

    Die Gesamtverschuldung der BRD beträgt 283 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP), so eine Berechnung des Focus aus dem August 2014!

    Legt man das BIP des Jahres 2007 (2.423 Milliarden Euro) zugrunde, beläuft sich der Schuldenstand auf mindestens 6,86 Billionen Euro ❗
    Trotzdem gibt das politische Personal für Überfremdungszwecke ungehemmt Geld aus.

    Übrigens:

    Nicht nur Griechenland, auch Serbien denkt an Reperationsforderungen!

    Wie Griechenland denkt die serbische Führung laut darüber nach, Kriegsentschädigung zu fordern. Der Konflikt, um den es geht, liegt allerdings erst wenige Jahre zurück. Der Schaden durch die Nato-Angriffe 1999 geht in die Hundertmillionen.

    http://www.n-tv.de/politik/Auch-Serbien-haette-gern-Reparationen-article14751736.html

    Jetzt stellt sich nur noch die Frage, an wen die Serben ihre Forderungen richten wollen!
    Deutschland etwa? 🙄

  52. #53 Euro-Vison (22. Mrz 2015 18:48)

    Ihnen ist schon bekannt, dass Deutschland – geregelte – Zuwanderung benötigt (demografischer Wandel)?

    Ich denke schon, daß ich hier meist gesittet schreibe … nur, sorry, bei Ihrem komprimierten Stuß sorge ich mich ernsthaft, die Contenance zu vergessen.

  53. Ich habe die sog Flüchtlinge täglich und zunehmend direkt vor der Haustüre – als Drogendealer. Jung, männlich, schwarz aus Nordafrika kommend, muslimisch & kriminell. So sieht bei uns die sog. Zuwanderung aus, die für Buntheit und Vielfalt sorgen soll. Begleitet von einem irren medialen Propagandagetrommel wird aus dieser muslimischen Invasion, die tatsächlich eine wahnwitzige Katastrophe einläutet, ein Ereignis, bei dem sich jeder Gutmensch mit Pippi den Augen auf die wackerere Schulter klopfen kann.

    Und der Wahnsinn nimmt keine Ende. Wie wirds bei uns zugehen, wenn in 5 Jahren mindestens 5 Millionen mehr Moslems ihren faschistischen Islam hier ausbreiten, so wie er sich heute täglich in der islamischen Welt zeigt? Man muss kein Prophet sein, um zu erkennen, dass das nicht gut gehen kann.

  54. @ #Euro-Vison war heute bei einer Antifa Demo und hat eine auf die Mütze bekommen.

    Angenommen es wären alles Asylberechtigte, wie lange soll Deutschland als kleines Land mitten in Europa das noch vollziehen?

    Pro Jahr 50.000 echte Flüchtlinge sind schon zuviel.

    Wir haben 600.000 Invasoren, die Deutschland verlassen müssen. Dieses Jahr kommen wieder 500.000 dazu. Also dann 1.1 Millionen. In drei Jahren haben wir ein neues Berlin im Land.
    Einmal Gehirn einschalten!

  55. #58 FanvonMichaelS. (22. Mrz 2015 18:57)

    😆 😆

    Euro-Vision ist früher da. Normalerweise schreibt er mitten in der Nacht oder gegen Morgen, wenn alle am Schlafen sind.

    Wahrscheinlich gibt es Sonntagszulage. 😆

  56. #53 Euro-Vison
    Nein, aufgrund des Bevölkerungsrückganges braucht ein Staat keine Zuwanderung, sondern eine andere Politik.

    Man kann Lügen immer wiederholen. Es bleiben leider dennoch Lügen. Glauben Sie diese aus Prinzip? Müssen Sie sie deshalb immer wieder hier abladen?

  57. #64 Simbo (22. Mrz 2015 19:08)
    #58 FanvonMichaelS. (22. Mrz 2015 18:57)

    😆 😆

    Euro-Vision ist früher da. Normalerweise schreibt er mitten in der Nacht oder gegen Morgen, wenn alle am Schlafen sind.

    Wahrscheinlich gibt es Sonntagszulage. 😆
    ************************
    Dankeschön für die Auskunft.
    Er/sie war schon lange nicht mehr hier…
    Wahrscheinlich im EU bezahlten Urlaub, der/die SchlingelINN. :mrgreen:

  58. #60 gegendenstrom (22. Mrz 2015 19:01)

    Übrigens:

    Nicht nur Griechenland, auch Serbien denkt an Reperationsforderungen!

    Wie Griechenland denkt die serbische Führung laut darüber nach, Kriegsentschädigung zu fordern. Der Konflikt, um den es geht, liegt allerdings erst wenige Jahre zurück. Der Schaden durch die Nato-Angriffe 1999 geht in die Hundertmillionen.
    ——
    was hat serbien damals für das wrack des abgeschossenen us-stealth-bombers von china bekommen?

  59. #53 Euro-Vison (22. Mrz 2015 18:48)

    #50 kaeptnahab (22. Mrz 2015 18:44)

    500.000 asylbetrüger bei ca. 600.000 neugeborenen in deutschland(wieviele von denen sind muslimisch?)

    gute nacht, abendland!

    Woher wissen Sie, dass all diese Menschen “Asylbetrüger” sind? Haben Sie das per Ferndiagnose ermitteln können
    —————————————-
    Sie sind ein penetranter Realitäts-Verweigerer und Demagoge,der hier im Forum gänzlich deplatziert und abkömmlich ist.
    Zu ihrer Eingabe:
    Sämtliche Invasoren aus Ländern,in denen kein Krieg herrscht und die lediglich wirtschafliche Probleme umtreiben,fallen nicht unter den Schutz unseres Asylrechts,PUNKT!
    Wenn diese konsequent umgehend abgeschoben würden,gäbe es keine Pegida.
    Pass-Wegwerfer müssen nach Nordafrika ausgeschifft werden,ein Sammellager ist dort einzurichten oder es droht die Inhaftierung der Betrüger.
    Alles ist machbar,aber es fehlt der politische Willen,da unsere Politiker unsere Bürger wegen ihrer Höflichkeit für endlos strapazierfähig und devot halten.Die Geringschätzigkeit des Volkswillen tut ihr übriges.
    Noch Fragen,Euro-Visionär?

  60. #60 gegendenstrom (22. Mrz 2015 19:01)

    Übrigens:
    Nicht nur Griechenland, auch Serbien denkt an Reperationsforderungen!
    Der Schaden durch die Nato-Angriffe 1999 geht in die Hundertmillionen.
    ———–
    nur hunderte millionen?
    lachhaft!
    das reicht nicht um den deutschen sündenstolz zu befriedigen.
    2 milliarden müssen es schon sein, sonst zückt der deutsche michel nicht seine geldbörse.
    also bitte etwas mehr fordern.
    *zynismus off*

  61. Leute is doch toll! Man dachte immer es dauert noch 5-10 Jahre bis kracht. Wenn diese Welle kommt, ist es in 2 Jahren vorbei!
    Nur mal die Zahlen von Wohnungseinbrüchen, Messerstechereien usw. verfolgen.
    Bei uns im Asylantenheim beschweren sich die Syrer schon über die schwarzen Drogenhändler…

  62. Ach das sind noch 500000 zu WENIG ! Millionen müssten hier einfallen,um so schneller gehts 😉

  63. #53 Euro-Vison (22. Mrz 2015 18:48)

    #50 kaeptnahab (22. Mrz 2015 18:44)

    500.000 asylbetrüger bei ca. 600.000 neugeborenen in deutschland(wieviele von denen sind muslimisch?)

    gute nacht, abendland!

    Woher wissen Sie, dass all diese Menschen “Asylbetrüger” sind? Haben Sie das per Ferndiagnose ermitteln können
    ——–

    für das, was ich vor meiner haustüre beobachte, brauche ich keine ferndiagnose.
    ich bin nicht blind.

  64. #53 Euro-Vison (22. Mrz 2015 18:48)

    Warum gehen Sie und Ihre Kollegen nicht in die Wüste,Sand fegen? Da haben Sie wenigstens einmal im Leben was vernünftiges getan.

  65. Hab eine ehemalige Bekannte, die setzt sich nun für „Flüchtlinge“ ein.Ist selbst eine gescheitete Existens wie die meisten die sich für sogenannte Flüchtlinge einsetzen…Sie nennen Sie „Mamma Linda“
    Muhahaha….und von solchen bekloppten,die sich für diese Sorte von „Flüchtlingen“ einsetzen,anstatt sich für wirkliche Flüchtlinge einzusetzen,giebts in DL Unmengen !!!!!

  66. ot

    http://europenews.dk/de/node/92181

    Die einwanderungskritische Dänische Volkspartei fordert ein landesweites Programm um Muslimen zu helfen den Islam zu verlassen.

    Martin Henriksen, Sprecher der Dänischen Volkspartei (DF) will, dass der dänische Staat einspringt und den Muslimen Hilfe anbietet, die ihre Religion verlassen wollen, aber bedrängt werden darin zu bleiben.

    .

    http://10news.dk/denmark-rivaling-immigrant-gangs-have-shootout-in-the-middle-of-shopping-center/

    The term “other ethnic origin than Danish” is Danish media’s eufomism for Muslim.

    I still remember when the first shootings appeard around 8 years ago. At that time such shootings would be all over the news for days.

    With weekly, sometimes daily, shootings, it has now become “normal”.<<

  67. #75 kaeptnahab (22. Mrz 2015 19:37)

    #53 Euro-Vison (22. Mrz 2015 18:48)

    #50 kaeptnahab (22. Mrz 2015 18:44)

    500.000 asylbetrüger bei ca. 600.000 neugeborenen in deutschland(wieviele von denen sind muslimisch?)

    gute nacht, abendland!

    Woher wissen Sie, dass all diese Menschen “Asylbetrüger” sind? Haben Sie das per Ferndiagnose ermitteln können
    ——–

    für das, was ich vor meiner haustüre beobachte, brauche ich keine ferndiagnose.
    ich bin nicht blind.
    *************************************************
    Nicht aufregen,das ist doch eh nur so ein UBOOT
    der hier provozieren will,aber blöd wie 5 Meter Feldweg ist 😉

  68. @ Euro-Vis(i)on

    Sagen Sie doch Ihren Auftraggebern, dass die PI-Leser noch genauso renitent und wenig EU-begeistert sind wie eh und je. Und dann: Tschüss!

  69. importierte Gewalt
    Mazedonier sticht auf Großmutter ein,
    die MOPO verschweigt PC korrekt die Herkunft, die polizeipresse ( noch) nicht:


    POL-HH: 150322-3. Versuchtes Tötungsdelikt in Hamburg-Billstedt
    22.03.2015 – 13:21

    Hamburg (ots) – Tatzeit: 20.03.2015, 20:20 Uhr Tatort: Hamburg-Billstedt, Erhard-Dressel-Bogen

    Ein 18-jähriger Mazedonier steht im Verdacht, die 58-jährige Großmutter seiner Lebensgefährtin durch einen Messerstich verletzt zu haben. Die Mordkommission im Landeskriminalamt führt die Ermittlungen.

    Der 18-Jährige wohnt mit seiner Lebensgefährtin bei deren Großeltern in einer Billstedter Wohnung. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet das Paar in einen Streit, in den sich die Großmutter (58) einmischte. Der 18-Jährige ging daraufhin in die Küche, kehrte mit einem Messer bewaffnet ins Wohnzimmer zurück und stach einmal auf die sitzende 58-Jährige ein. Sie erlitt bei dem Angriff eine Stichverletzung im Oberkörper. Nach der Tat verließ der 18-Jährige die Wohnung in unbekannte Richtung. Die 58-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es besteht keine Lebensgefahr.

    Nach dem 18-Jährigen wird gefahndet.

    Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an.

    Sch.
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6337/2978209/pol-hh-150322-3-versuchtes-toetungsdelikt-in-hamburg-billstedt

  70. #53 Euro-Vison

    Ihnen ist schon bekannt, dass Deutschland – geregelte – Zuwanderung benötigt (demografischer Wandel)?

    Wir brauchen weder eine geregelte Zuwanderung, noch eine ungeregelte Zuwanderung. Diese Behauptung ist bis heute nicht bewiesen, wird aber gebetsmühlenartig seit Jahren den Wählern in die Köpfe gepresst.

    Japan ist auch überaltert. Die würden eher Harakiri machen als Millionen fremde Zuwanderer sich reinzuholen.(95% homogene Japaner).
    Dieser Konsens, keine Einwanderung, ist kurz nach dem Krieg gefällt worden. Und wird bis heute von den meisten Japanern auch geteilt und befürwortet.

    Was wir brauchen ist eine anständige Familienpolitik.

  71. Ich hatte mich auf einen ruhigen Lebensabend gefreut. Das war wohl nichts.Wenn man schon sieht, wie der „Pott“ immer schneller zum 3. Welt Slum wird, kriegt man die kalte Wut.

  72. Nochmal zu einem aktuellen Welt-Artikel:

    5 Standard-Tricks, mit denen jeder 3.-Welt-Brutalo mit Hilfe von Pro-Asyl in Deutschland bleibt (interessant mal wieder, daß diese 5 Absurditäten von einer deutschen Organisation erfunden und auf die ohnehin gewalttätige, primitive, enthemmte Eroberungs-Horde getackert wurde):

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article138669557/Warum-Deutschland-so-wenige-Asylbewerber-abschiebt.html

    Am wichtigsten: Schwängern! Fickisch!

  73. #53 Euro-Vison
    So siehts aus:
    „Unsichtbares zu sehen, ist die Kunst der Vision.“

    An dem Schwachmatismus, den Du hier verbreitest, ist weder Vision noch Euro-Vision beteiligt. Geh zurück in Dein Schneckenhaus.

  74. #36 Das_Sanfte_Lamm
    #54 BePe
    #48 lorbas

    Nachfolgend ein PI-Artikel vom 9.November2009

    Stimmt, wir wussten hier seinerzeit schon recht gut Bescheid. Nach außen hin wurden wir ausgelacht und als Durchgeknallte stigmatisiert.
    Ich habe 2 Jahre später die Konsequenzen gezogen und habe mir ein anderes Land gesucht. Nur weg von diesen alleskönnenden Zauberlehrlingen. Wer unbedingt auf Probleme zulaufen will soll man nicht halten, muss ich aber nicht mitlaufen.
    Seinerzeit beschränkte sich der organisierte Widerstand auf 1 zu 50.000 und vielleicht das 10 fache an interessierten Lesern. Wir lagen also nicht mal ansatzweise im Promillebereich.

    Aus der Ferne sehe ich jetzt die Dinge so nach und nach wahr werden, glücklicherweise auch den Beginn des organisierten Widerstand.

    Aber aufpassen: Unsere durch und durch verlogenen Gegner darf man besser nicht unterschätzen.

  75. Eben hörte ich noch im Rotfunk so einen Kriegsgewinnler von Pro Asyl, der meinte ganz eifrig, Deutschland MÜSSTE diese Leute aufnehmen, denn es gäbe hier schon jeweils „communities“, in die sie wollten.
    Selten was Dämlicheres gehört.
    Das treibt einem die Tränen der Erbitterung in die Augen.

  76. #53 Euro-Vison

    Woher wissen Sie, dass all diese Menschen “Asylbetrüger” sind? Haben Sie das per Ferndiagnose ermitteln können?

    Sie sind faktisch alle Asylbetrüger. Maximal 5% haben Anrecht auf Asyl

    Ihnen ist schon bekannt, dass Deutschland – geregelte – Zuwanderung benötigt (demografischer Wandel)?

    Durch und durch korrupte Afrikaner braucht hier kein Mensch und noch weniger welche mit islamischen Glauben. Wer die rein bringt provoziert Mord und Totschlag.
    Helmut Schmidt hat das schon mal gesagt. Und auf Mord an uns sind eure Leute ja schon aus, speziell gegenüber Islamkritiker.

    Wer bezahlt dich dafür, dass du hier manipulieren willst? Das Geld dafür bist du vorne und hinten nicht wert!

  77. Der Hammer,was der „Deutsche“ Hartz4 Mann durchmachen muss,sogar bis in die Obdachlosogkeit,während der „Asylbetrüger“ alles vom Staat gestellt bekommt…
    lohnt sich wirklich,den Videobericht vollständig anzusehen:
    26.05.2013 HARTZ IV – WIE DER TOTALERPRESSUNG WIDERSTEHEN? MIT RALPH BOES

    https://www.youtube.com/watch?v=YRo7E_jP7KM

  78. #53 Euro-Vison

    Woher wissen Sie, dass all diese Menschen “Asylbetrüger” sind? Haben Sie das per Ferndiagnose ermitteln können?

    Wenn 75% der Asylbewerber nicht schutzbedürftig sind und mehr als 80% der Antragsteller ihre Identität verschleiern, um sich widerrechtlich ihren Aufenthalt in Deutschland zu erschleichen, ist der Terminus „Asylbetrüger“ durchaus gerechtfertigt.

    Ihnen ist schon bekannt, dass Deutschland – geregelte – Zuwanderung benötigt (demografischer Wandel)?

    Woher wissen Sie denn, daß Deutschland wegen des demographischen Wandels Zuwanderer braucht? Ob wir in Zukunft Arbeitskräfte aus dem Ausland benötigen, ist nicht allein vom einheimischen Personalangebot, sondern auch vom Personalbedarf der Unternehmen abhängig. Der aber dürfte in Zukunft deutlich sinken. Informieren Sie sich mal über die Rationalisierungseffekte der Digitalisierung, die bereits als vierte industrielle Revolution bezeichnet wird. Wissenschaftler prognostizieren, daß wegen dieses Fortschritts und neuer Technologien etwa die Hälfte der heute noch verfügbaren Arbeitsplätze verlorengehen werden – und das schon in den nächsten 10-20 Jahren! Wozu brauchen wir da noch Zuwanderer? Um den deutschen Sozialstaat zu entreichern?

    Ich staune immer über derartige Kommentare…das Asylrecht wird nicht einmal von der PEGIDA und der AfD angetastet (jedenfalls in öffentlichen Statements). Einigen ist das wohl schon zu PC….sehr bedenklich.

    Die wenigsten PI-Kommentaren stellen das deutsche Asylrecht grundsätzlich in Frage. Sie wollen nur den massenhaften Asylmißbrauch beendet sehen, damit den bestehenden Gesetzen wieder Geltung verschafft wird.

  79. Ich kann mich noch gut an die Jahre 198x-199x erinnern, als jährlich bis knapp 400.000 Spätaussiedler nach Deutschland kamen:

    Kollegen rotteten sich in den Pausen zusammen, um die Notwendigkeit von Bürgerwehren gegen die „Russeninvasion“ zu diskutieren. Gewerkschafter, Grüne, Sozen und andere Linke wetterten regelmäßig gegen diese Gruppe. Wogegen sind Linke heute bei einer Invasion von jährlich 500.000 hauptsächlich alleinstehenden jungen Männern aus völlig inkompatiblen Gesellschaften ? Gegen das eigene Volk und seine berechtigten Interessen !

  80. #87 Kara Ben Nemsi (22. Mrz 2015 19:59)

    Zu den „Communities“: Hat mir mal ein Ghana-Neger erzählt (Ghana ist laut AA sicheres Herkunftsland!). Er vertellte sonnig und froh und augenrollend und drohend auf meine Frage, warum er nicht in Italien geblieben ist: „In HH große Ghana Community. Deshalb dahin! Was dagegen?!!“

    😕

  81. #10 Babiec Kosten im Monat oder Jahr?
    #16 lemon

    Ich vermute, diese 7500€ bezieht sich aufs Jahr (steht auch oben im Text etwas mit 6000€/a).
    Aber das ist ein Nettowert, dazu Betreuung, Schule + Sport für Kinder, Richter, Anwälte KV, Übersetzer, Polizei, Gefängnis, …
    Ich gehe so von 1100 – 1300€/Monat pro Person aus.
    Mach doch mal für Dich eine grobe Aufstellung. Wenn Du über 2000€/Monat kommst, dann poste die hier mal.
    Das ist immer noch viel bei 600’000 nicht-abgeschobenen + 500’000 in diesem Jahr.

  82. OT
    Rechtsextreme bei Wahl in Frankreich um 25 Prozent
    Front National schneidet schlechter ab als erwartet

    Die rechtsextreme Front National (FN) hat bei den Départementswahlen am Sonntag in Frankreich um die 25 Prozent erzielt und damit schlechter abgeschnitten als erwartet. Die Partei erhielt ersten Prognosen mehrerer Meinungsforschungsinstitute zufolge zwischen 24,5 und 26,3 Prozent und wurde vom konservativ-bürgerlichen Lager mit 29,2 bis 32 Prozent klar geschlagen. Die Sozialisten von Präsident François Hollande kamen auf 19,7 bis 25 Prozent.

    http://www.welt.de/newsticker/news2/article138678504/Rechtsextreme-bei-Wahl-in-Frankreich-um-25-Prozent.html

  83. #96 Synkope (22. Mrz 2015 20:28)

    Das mit Monat und Jahr ist tatsächlich immer die große Frage, die in keinem Artikel beantwortet wird. Ich bin inzwischen bei den 7000+ pro Monat. Denn das, was da reingerechnet wird, wird immer üppiger. Bei den HH-Lampedusen wurde einst eine 1100/Monat-Rechnung mit Containern aufgemacht (wären schon 13.000+ pro Jahr und Nase). Bei den mittlerweile üblichen Privatmieten, Renovierungen, Sozialkassen, allincl. plus weiterer Kosten ist das nicht unwahrscheinlich.

  84. #51 Euro-Vison

    Ein Grund mehr, warum es Wahnsinn wäre, gerade jetzt weniger europäische Kooperation zu fordern und zu glauben, dies sei im nationalen Alleingang regelbar….

    Was heißt nationaler Alleingang? Da wird rausgeschmissen was hier nichts verloren hat. So einfach ist das!!!

    Es soll doch wohl eher heißen: „Wenn wir euch nicht so betrügen können dann halt andersherum
    Egal wie, wir kriegen euch am Arsch!
    Mit mehr EU werdet ihr dann halt von Brüssel aus Zwangsislamisiert!“

    Erdogans islamisierte Türkei wird Europa dann noch aufgezwungen damit islamistische Eingreiftruppen dann in München Islamgegner totprügeln können!

    Bursche! Genau da willst du doch hin!!!

    Wir haben die Schnauze von dem Dreck gestrichen voll, speziell von dem islamischen. Das allerletzte was wir brauche sind mohammedanische Afrikaner.

    Wenn es eng wird, und das wird es nicht werden nicht moslemische Asiaten reingeholt. Die schaffen wenigstens anständig was weg.

    Aber darum geht es doch gar nicht. Es soll islamisiert werden und zwar um jeden Preis!!!! Und genau das ist deine Agenda! Die Vision Europa zu islamisieren!
    Noch mal: Wer bezahlt dich dafür?

  85. #99 Babieca
    ok, aus strategischen Grünen eher zu hoch ansetzen.
    Nur wenn unsere Schätzung über dem realen Kosten liegen, werden „unsere“ Politiker mal mit den realen Zahlen rausrücken.
    :mrgreen:

  86. #101 Synkope (22. Mrz 2015 20:54)

    Nur wenn unsere Schätzung über den realen Kosten liegen, werden “unsere” Politiker mal mit den realen Zahlen rausrücken.

    🙂 😉

  87. Um die Lage für Gutgläubige verständlicher zum machen, könnt ihr doch mal kurze Videos ins Net hochladen.

  88. OT. 21:45 Uhr bei Jauche – Thema:
    „Der ungerechte Lohn – Warum verdienen Frauen weniger“ u.a. mit Schwesig(Sozibande), dafür aber auch mit Roland Tichy.

  89. #30 BePe
    Noch einfacher:
    ALLE (!) Asylbewerber
    + mit oder ohne Ausweis
    + von innerhalb oder ausserhalb der EU
    werden umgehend in ein Lager nach Afrika gebracht: 7€/Monat pro Person.
    Dazu braucht es hier keine Richter oder Anwälte. Dort auch nicht. Wer wirklich um sein Leben bangt, der wird dies Angebot dankbar annehmen. Alle anderen ….

    Da kann man sich die 5000€ auch sparen.
    Sonst kommen die alle, um sich 5000€ abzuholen…

  90. In Duisburg sind die „Neubürger“ schon in der Mehrzahl. Den Eindruck hat man jedenfalls. Vor jedem Aldi oder Rewe ein bunter mit Fifity-Fifty in der Hand. In der Stadt überall händeringende Bettler mit mehr oder weniger guten Stellposen. Lustig aufspielende Musikanten mit einem Hütchen vor den Gitarrenkoffern bereichern jeden Eingang eines Einkaufszentrums………

    Ich warte auf den Tag, an dem sich mir vor meiner Haustür eine nach Euros dürstende Hand emporstreckt, um mir dann den Eintritt zu gewähren.

    Lange kann das nicht mehr dauern.

    Ich habe keine Hoffnung auf Besserung mehr- leider.
    Hatte aber ein paare nette Jahrzehnte in diesem Land, bevor es intellektuell implodierte und im Nirwana der Zeitgeschichte verschwand.

  91. #94 Heinz

    Ich kann mich noch gut an die Jahre 198x-199x erinnern, als jährlich bis knapp 400.000 Spätaussiedler nach Deutschland kamen:

    Die Aussiedler waren (und sind) zumeist treue Unionswähler und deshalb bei Roten und Grünen herzlich unbeliebt. Asylbewerber sind dagegen dankbares Stimmvieh für SPD, Grüne und SED-Nachfolger und sollen helfen, zukünftige linke Mehrheiten in Deutschland zu sichern. Die sind deshalb herzlich bekommen, egal, was das den Sozialstaat kostet!

  92. OT

    Antisemitischer Überfall auf eine Synagoge in London!

    https://www.facebook.com/video.php?v=10153998630167316

    The Israel Project
    „WE WILL KILL YOU“

    BREAKING VIDEO: Gang attacks synagogue in London. An attack on a synagogue, in 2015, in the middle of England’s capital.

    This extraordinary …
    Mehr anzeigen
    „WE WILL KILL YOU“ BREAKING VIDEO: antisemitischen Bande Angriffe Synagoge in London. Öffnen Sie Jude, Hass, eine Nacht Glasscherben, geschieht heute, im Jahr 2015, in der Mitte Englands Hauptstadt.

    Dieses außergewöhnliche Video zeigt die Mitglieder der Kongregation stehenden Garde „Ahavat Torah“ innerhalb der Synagoge, nachdem der Angriff bereits begonnen hat. Gegen Ende sehen wir etwas ausgelöst durch die bereits Glasscherben der Tür.

    Einen Zeugen beschrieben die Mafia als schreien „Wir töten dich“, als sie fortfuhr, physisch die Mysten in der Synagoge zu überfallen und Gebetsbücher in Stücke reißen.

    Bitte verbreiten Sie diese Geschichte um das Wort zu steigenden Hass raus. Gute Leute müssen zusammenhalten gegen die Dunkelheit.

    —> Wir müssen die Lehren aus der Geschichte lernen. Maßnahmen Sie gegen Hass. Mehr als 50.000 Menschen verbinden und tragen Sie sich in PeaceNotHate.com mehr: http://goo.gl/09QiJ7

  93. # 53 Euro-Vision

    „Ich staune immer über derartige Kommentare… das Asylrecht wird nicht einmal von der Pegida und der AfD angetastet.“

    Ihr Staunen läßt darauf schließen, daß Sie es besser wissen als die anderen hier.

    Bundesverfassungsgericht, Erster Senat 18/12/53: „auch Verfassungsnormen können nichtig sein wegen Verstoßes gegen überpositive Rechtsvoraussetzungen.“

    Diese überpositiven Voraussetzungen müssen Gesetze sein, denn Rechte, z.B.
    Menschenrechre, leiten sich von Gesetzen her.

    So sehr ich mich auch bemühe, ich kann keine lex naturalis finden, aus der sich das Asylrecht ableiten ließe.
    Aber vielleicht können Sie mir auf die Sprünge helfen und kennen das überpositive Gesetz, das die Grundlage des Asylrechts bildet.

  94. Es leben doch schon 230 Einwohner pro qkm in Deutschland. Daher kann Deutschland niemals ein Einwanderungsland sein und nur weil Einwanderer herkommen.

    Soll nun jeder qcm Natur zubetoniert und zugemüllt und jedes Gramm Ressourcen für Umweltschweine geopfert werden???

    Na, Ihr verlogenen Grünen, das ist doch Euer Terrain: Umweltschutz!

    Aber um Hundertausende Eurer Lieblinge zu pampern, würdet Ihr noch selber den Beton rühren und über die Krötenwanderwege und in die Feldhamsterbaue schütten,

    jede Wildblumenwiese in Ackerland oder Bauland umwandeln, jeden Baum für Brennholz der hitzegewohnten Orient- und Afrikabewohner eigenhändig abholzen,

    da käme Euch sogar Brandrodung zwecks Bauplatzgewinnung recht, gell!

    Um Menschenmassen, die Berge Schächtefleisch fordern, zu ernähren braucht man halal Massenschlachtfabriken…, Massenviehzucht, Überweidung…

    Menschenmassen-Förderung ist Raubbau an der Natur, an Wiesen, Wäldern, Flüssen, Bächen und Seen, Luft – wer das nicht begreift ist ein Schuft!

    Grüne, Rote, Umweltschützer und Gutmenschen, Ihr seid durchschaut, Ihr Heuchler!!!

  95. Anschlag auf Nigel Farage….Linksextremisten wollten seine Kinder Töten. 10 Jähriges Kind schwerst Traumatisiert.

    http://www.liveleak.com/view?i=535_1427045914

    Linksaktivistin Ewa Jasiewicz freut sich auf twitter über den Anschlag.

    https://twitter.com/ewajasiewicz/status/579680216915812352

    Linksextremisten versuchen Herr Farages Familie in ihrem Auto zu Töten:

    http://edge.liveleak.com/80281E/ll_a_s/2015/Mar/22/LiveLeak-dot-com-897_1427054032-farage-protest-1_1427054055.jpg?d5e8cc8eccfb6039332f41f6249e92b06c91b4db65f5e99818bdd5914d41d2d405bb&ec_rate=230

  96. #112 Maria-Bernhardine (22. Mrz 2015 21:49)

    —————
    bei 230 bewwohnern/qkm² wird es langsam eng.
    wir müssen uns entscheiden – neger oder windräder?

  97. Evtl. OT:

    Ich lag am Strand auf Teneriffa. Um mich herum Touris aus div. Ländern und natürlich Einheimische. In der Ferne sah ich ein Kopftuch mit Mann, Tochter und Eltern kommen. Da mein Mann auch für ein Spanier durchkommen könnte, fragte uns die Familie auf spanisch „esta libre“ und meinte den Platz direkt neben uns. Wir si si.. sie legten ab und fingen an sächsisch zu reden. Mhh, die Deutsche zog sich ein Ganzkörperkondom an, als sie ins Wasser ging. Die deutschen Eltern -ich vermute Auswanderer- lagen in Bikini und Badehose da, genauso wie der arabische Mann. Lol, als der Mann noch im Wasser war und die junge neue „Muslima“ mit Mama alleine war, da heulte sie sich bei ihre Mama so richtig aus, wie schlecht es ihr ginge. Sie fühlte sich ja sicher, da sie dachte, wir wären Spanier…und redete munter los.. tja, ich dachte mir nur, selbst Schuld und deine Tochter tut mir heute schon Leid…. Musste ich einfach loswerden

  98. #114 kaeptnahab

    bei 230 bewwohnern/qkm² wird es langsam eng.
    wir müssen uns entscheiden – neger oder windräder?

    Die Windräder können bald abgestellt werden, denn irgendwann werden die Neger schon kräftig Wind machen. 😉

  99. #108 Jackson (22. Mrz 2015 21:21)
    #94 Heinz
    Die Aussiedler waren (und sind) zumeist treue Unionswähler und deshalb bei Roten und Grünen herzlich unbeliebt. Asylbewerber sind dagegen dankbares Stimmvieh für SPD, Grüne und SED-Nachfolger und sollen helfen, zukünftige linke Mehrheiten in Deutschland zu sichern. Die sind deshalb herzlich bekommen, egal, was das den Sozialstaat kostet!
    ++++

    Zusätzlich verschaffen sich die Blockparteien SPD/SED/Grüne/CDU/CSU durch sozialistische Bildungsreformen und durch die GEZ-Staatsfunksender Wählerstimmen.
    Wenn die Leute erst dämlich genug durch Schrottabitur etc. sind, dann schauen sie meistens auch gerne Unterschichten-TV und wählen ohne noch nachdenken zu können die Blockparteien, vorzugsweise die SPD/SED.
    Je dämlicher die Bevölkerung, um so mehr Prolls und Klassenkampf gibt es.
    Viele Zuwanderer kommen freilich schon ungebildet und ausreichend dämlich für die SPD/SED zu uns und wählen diese Parteien, nachdem ihnen die deutsche Staatsbürgerschaft verpasst wurde.
    Bald wird es außerdem islamische Parteien, vielleicht zusätzlich noch Zigeuner-Parteien, in Deutschland geben.
    Das werden dann ausgezeichnete Koalitionspartner für die SPD/SED/Grünen.

  100. #1 deed (22. Mrz 2015 16:20)
    Warum Deutschland so wenige Asylbewerber abschiebt
    Nur einer von drei Asylbewerbern wird anerkannt, trotzdem bleiben die meisten im Land – weil Sachbearbeiter fehlen oder die zuständigen Länder den Aufwand scheuen.

    Alle diese Probleme kann man vermeiden, wenn man die Asylnanträge gar nicht stellen läßt, sondern Asylanten in die sichere Länder zurückschickt, durch die sie gekommen sind, so wie es Dublin 2 Abkommen verlangt.

    DER BUNTE STAAT BRICHT JEDOCH EIGENE GESETZTE UND EUROPÄISCHE VERTRÄGE MIT EISENSTANGE.

    ES IST ASYL-MAFIA AM WERK, DIE SICH MIT HILFE DER POLITIK BEREICHERT UND DAS LAND GEGEN DIE WAND FÄHRT.

    Kein Bürger (Kommunalpolitiker und Behörden inklusive) ist verpflichtet, die gesetzeswidrigen Befehlen / Anweisungen zu befolgen.
    Die Verantwortlichen sollen angezeigt werden.

  101. 60 Jahre Wohlstand tut einem Volk nicht gut,es wird dekadent,selbstgerecht,faul und überheblich,vernebelnd dem natürlichen Selbsterhaltungs-Trieb.
    Den meisten Buntbürgern im Westen ist die Möglichkeit einer Verschlechterung ihres gewohnten Lebens nicht mehr geläufig,sie ergeben sich oftmals kampflos ihrem Schicksal.

    Der Wohlstand hat sie zu schlaffen,überfetteten,taumelden Ignoranten gemacht,der Wirklichkeit entrückt,unfähig der Verteidigung unserer Werte und Errungenschaften.
    Daher wird dieses Volk erst durch die Askese wieder lernen müssen,was es vorher hatte.

    Davor (Askese) fürchtet sich die Elite,sie wissen um die Gefahr,kühlen daher den Reaktor mit Hartz 4 und anderem Sozial-Schund,degradieren alle deutschen Empfänger zu nutzlosen Subjekten,stehlen ihnen ihre Würde und ihr Selbstwert-Gefühl.
    Ein ehemals waches Volk ist in weiten Teilen daher schon kastriert,lallt und sabbelt unentwegt von Toleranz,Multi-Kulti und Gleichheit,unfähig der klaren Analyse.

    Deshalb muß Pegida laufen,laufen,laufen,es ist noch nicht zu spät,vorwärts Leute!

  102. #117 johann (22. Mrz 2015 22:32)

    Schulen schlagen Alarm

    Balkan-Buben machen Mädchen die Schule zur Hölle

    ST. GALLEN – Sie nennen sie «Fotze» und greifen ihnen an die Brüste. Vor allem Buben aus dem Balkan erniedrigen ihre Mitschülerinnen. Die Balkan-Machos sind ein Problem. (…)

    http://www.blick.ch/news/schweiz/schulen-schlagen-alarm-balkan-buben-machen-maedchen-die-schule-zur-hoelle-id3590887.html

    Bald werden nicht nur die Schulen Alarm schlagen. Früh übt sich was ein „richtiger“ Kulturbereicherer werden will.

    “Die Mädchen betteln darum, vergewaltigt zu werden”!

  103. Hatten wir das schon? Wie bei der DDR-Zwangskollektivierung ohne Zwang werden die deutschen Mieter zugunsten Invasoren ohne Zwang zwangsausquartiert:

    http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/mieter-in-heissen-und-duempten-sollen-fuer-fluechtlinge-weichen-id10477862.html

    http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/swb-will-betroffene-ueberzeugen-aimp-id10478742.html

    *http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/anwohner-in-heissen-sind-wegen-der-fluechtlinge-verunsichert-id10481281.html

  104. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Sorge-um-Tuberkulose-Welle-in-Hannover

    Die Region Hannover rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Tuberkulose-Fälle in diesem Jahr.

    Während es in den Vorjahren 60 bis 70 Neuerkrankungen gegeben habe, seien im Januar und Februar 2015 bereits 22 Fälle registriert worden, in denen sich Menschen mit der tödlichen Krankheit infiziert hätten.

    Hannover. Hinzu komme eine hohe Dunkelziffer.Das berichtet Ange Hanke-Lensing, Leiterin des Regionsteams Tbc-Infektionsschutz.
    Tuberkulose sei „auch heute noch die weltweit häufigste zum Tode führende behandelbare bakterielle Infektionskrankheit bei Jugendlichen und Erwachsenen“, sagt Mustafa Yilmaz, Leiter des Fachbereichs Gesundheit der Region Hannover.

    Die Krankheit wird durch erregerhaltige Tröpfchen übertragen. Nur bei 5 bis 10 Prozent der Infizierten bricht die Krankheit aus. Dennoch ist Tuberkulose neben HIV und Malaria die Krankheit, die weltweit die meisten Todesopfer fordert.

    Im vergangenen Jahr seien regionsweit 66 Fälle von Tuberkulose-Erkrankung registriert worden, sagt Hanke-Lensing. Damit habe der Wert etwa im Schnitt der Vorjahre gelegen.

    Durch den Zuzug von Menschen aus Regionen, in denen Tuberkulose stärker verbreitet ist, steige jedoch das Ansteckungsrisiko.

    Menschen, die bereits ein geschwächtes Immunsystem haben, stehen besonders in dem Risiko, sich an offener Tuberkulose anzustecken. Bei der Diagnose hat mittlerweile neben der Röntgenuntersuchung und dem Nachweis der Bakterien in einem Abstrich vor allem die Blutuntersuchung ihren festen Stellenwert.

    .

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Braucht-Hannover-mehr-Hochhaeuser-gegen-Wohnungsmangel

    Mieten und Immobilienpreise in Hannover steigen, zugleich suchen immer mehr Menschen Wohnungen.

    „Der Bedarf wächst, wir brauchen jetzt eine Kraftanstrengung“, fordert Bürgermeister Thomas Hermann.

    Sein Vorschlag: Hannover müsse darüber nachdenken, höher zu bauen, um mehr Wohnungen auf gleicher Fläche unterzubringen. Hannover. Hermann (SPD) ist zugleich Aufsichtsratschef der städtischen Immobiliengesellschaft GBH.

    Zwar investiere die Stadt Hannover seit zwei Jahren Millionen in den Wohnungsbau, doch reiche das inzwischen nicht aus.

    Als ehemaliger SPD-Baupolitiker ist Hermann einer der Ideengeber des städtischen Förderprogramms, das darauf ausgelegt ist, rund 600 Wohnungen pro Jahr zu schaffen.

    „Wir müssen aber mindestens 800 Wohnungen pro Jahr bauen“, sagt Hermann. Dabei sei es zunächst gleichgültig, ob es sich um Luxus- oder Sozialwohnungen handele.

    „Jede neue Wohnung trägt zur Entlastung des Marktes bei“, sagt Hermann.

    Die Immobilienpreise in Hannover steigen so stark wie seit Jahren nicht mehr. Seit 2008 haben sich die Preise für Eigentumswohnungen um 40 Prozent erhöht, wie der neueste Grundstücksmarktbericht zeigt.

    Der aktuelle Mietspiegel zeigt, dass auch Mieten steigen, besonders bei kleinen Wohnungen. Zugleich scheint es kaum noch Leerstände zu geben.

    Bei der GBH sind derzeit nur elf Wohnungen frei vermietbar – von insgesamt 13?300 im Bestand.

    Schon jetzt findet die Stadt kaum noch Wohnungen, um Asylsuchende unterzubringen. Man behilft sich mit Notunterkünften, etwa im ehemaligen Oststadtkrankenhaus, in Turnhallen und in Wohncontainern.
    Länger als üblich müssen Flüchtlinge inzwischen in Gemeinschaftsunterkünften leben, weil Mietwohnungen rar sind.

    „Wir haben begrenzte Flächen in Hannover, also müssen wir höher bauen“, sagt der GBH-Aufsichtsratschef. Das gelte auch für das Neubaugebiet im Süden des Kronsbergs.

    „Dort sollte Geschosswohnungsbau errichtet werden“, fordert Hermann. Auf Druck von SPD und Grünen will die Stadt in zwei Jahren mit dem Verkauf der Grundstücke beginnen – statt 2025, wie zunächst geplant.

    Rund 4000 Menschen könnten in dem Neubaugebiet eine Bleibe finden.

    „Die GBH wird sich auch beim Bau der Wasserstadt Limmer engagieren“, kündigt Hermann an. Eine genaue Zahl, wie viele Wohnungen die GBH auf der Conti-Brache plant, werde man nicht angeben.

    Grundsätzlich hält Hermann eine Begrenzung der Baudichte auf 1000 Wohnungen, wie sie der Bezirksrat wünscht, für „fragwürdig“: „So kann man Stadtentwicklung nicht betreiben.“

    Zudem lohne sich ein Stadtbahnanschluss für die neue Siedlung nur, wenn eine große Zahl von Fahrgästen zu erwarten ist. „Ansonsten bleibt auch das Fördergeld für den Bau der Stadtbahngleise aus“, sagt er. <<

    Da droht "Dichtestress".

  105. Wie Recherchen der “Welt am Sonntag” ergaben, haben sich Hessen, Schleswig-Holstein, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen auf Arbeitsebene beim zuständigen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) beschwert. Die Bundesländer sprachen sich für eine Heraufsetzung der Zahlen aus.

    Die Bundesregierung hat Angst die realistischen Zahlen zu veröffentlichen.
    Denn das wäre sogar für die noch schlafenden Bürger ein Schock.
    Man könnte nicht mehr gegen PEGIDA hetzen und Solidarität mit „Flüchtlingen“ verlangen.

    Es wäre jedem klar geworden, dass die Bundesregierung zumindest völlig unfähig ist (wenn nicht etwas Schlimmeres). Nicht nur der Innenminister wäre in Gefahr, sondern die Mutti selbst.

    Innenpolitisch 500 000 „Flüchtlinge“, außenpolitisch ein großer Krieg in der Ukraine (russische Medien sagen eine große Offensive der ukrainischen Armee spätestens im April voraus) und noch eine „Rettung“ Griechenlands –
    ich weiß wirklich nicht, wie diese Regierung dieses Jahr überleben will.

    Die Belastungen für das an sich instabile bunte System werden eindeutig zu groß.
    Und die „Eliten“ können / wollen nicht umsteuern, sondern fahren mit voller Geschwindigkeit gegen die Wand.

  106. Wir können uns die Finger wund schreiben,solange es keine Partei gibt,die diesem Irrsinn ein Ende setzen kann,bleibt alles beim alten und Pegida wird auch irgendwann aufgrund dieser Perspektivlosigkeit verschwinden…

  107. Kleiner OT zur Ausländerkriminalität

    In rotgrünen Multikulti-Hochburgen wie Freiburg, Pforzheim, Mannheim, Stuttgart explodieren die Einbruchszahlen.

    Beispiel Karlsruhe: 35,6 Prozent Ausländerkriminalität.

    In Freiburg: Gruppen junger Männer begehen Überfälle auf offener Straße, rauben Geld und Handy, drohen mit körperlicher Gewalt und wenden sie auch an. Ihre Herkunft: in den meisten Fällen Nordafrika.

    @ Wer sitzt denn heute in der Moderation ❓

    #120 lorbas (22. Mrz 2015 22:49) Your comment is awaiting moderation.

  108. “Wenn wir unsere Zahlen hochrechnen, müssen wir 2015 in Deutschland mit 500.000 bis 550.000 neuen Asylbewerbern rechnen”, sagte Studt. Er erwartet vom Bund eine Prognose, an der sich Länder und Kommunen orientieren können, um eine vernünftige Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge zu garantieren.

    Bei solchen Zahlen kann im Prinzip keine „vernünftige Unterbringung und Versorgung“ gewährleistet werden.

    Entweder werden die Grenzen für Asylanten geschlossen oder „rette sich, wer kann“.

  109. #51 Euro-Vison (22. Mrz 2015 18:45)
    Ein Grund mehr, warum es Wahnsinn wäre, gerade jetzt weniger europäische Kooperation zu fordern und zu glauben, dies sei im nationalen Alleingang regelbar….

    THEORETISCH besteht die europäische Kooperation nicht darin, die Invasion abzuwehren, sondern die Invasoren gleichmäßiger zu verteilen.
    Allerdings hat noch kein Eurokrat gesagt, was er machen wird, wenn die entfernteste Ecke voll ist, aber Millionen neuer Invasoren immer noch vor der Tür stehen.

    PRAKTISCH besteht die europäische Kooperation darin, dass Südländer Nordländer wie schon üblich verarschen.
    Die humanen Italiener bringen z.B. die Illegalen nach Europa, sind aber nicht human genug, um sie zu versorgen, sondern schicken sie weiter nach Norden.

  110. OT WDR 5 – Pegida-Hetze vom Feinsten

    Grad von der geliebten Sonntagsschicht nach Hause gefahren, dem Schäuble ein paar Steuern erwirtschaftet, damit er was zum Verteilen hat und fast ins Auto gekotzt.
    Da läuft auf WDR5 ein Umerziehungsbeitrag vom Allerfeinsten. Sie sehen wegen der Kreuze bei den Demos ein Problem mit Christen vom rechten Rand. So als wäre der Kampf zwischen Christentum und Islam entbrannt.

    Nein, ihr trüben Tassen, es ist der Kampf Aufklärung gegen Mittelalter.
    Wir nennen es nur christliches Abendland, weil es auf dem Prinzip der Nächstenliebe basiert, wir das altertümliche Christentum aber dank Kant und Locke überarbeitet haben. Es gehen auch nicht Christen auf die Straße, sondern Europäer, steht ja schon im Namen.
    Wenn irgendwann mal der WDR in die Luft fliegt , wißt ihr wers war, ich fahr jeden Tag dran vorbei.

    Sprecherin:
    Die Pegida-Bewegung hat längst begonnen, sich selbst aufzulösen. Die Probleme
    sind geblieben.
    Sprecher:
    Es ist nur eine Frage der Zeit, des passenden Anlasses, bis sich die Straßen der
    Großstädte und vielleicht die Domplatte in Köln wieder mit schwarz-rot-goldenen
    Kreuzen füllen.

    http://www.wdr5.de/sendungen/lebenszeichen/kirche-und-pegida100.html

    Kann man sich anhören, die Scheixxe, oder auch runterladen, ist als Manuskript vorhanden.
    Wünsche allen trotzdem eine gute Nacht und frohes Schaffen in der Woche, die 500.000 Neuen kriegn wir auch noch ernährt.

  111. #125 lorbas (22. Mrz 2015 23:06)

    Seit einigen Stunden gibt es technische Probleme in der „Zentrale“. Es kann nichts moderiert bzw. freigeschaltet werden, daher sind auch etliche in der Warteschleife.
    Wir hoffen, dass es im Laufe der nächsten Stunden wieder funktioniert.

  112. Michel zahlt alles – egal ob sich das „Stadtsäckel“ oder „Freistaat“ nennt:

    Für den Stadtsäckel wird das teuer: Für 2015 kommen auf Chemnitz Kosten in Höhe von rund 10,65 Millionen Euro zu. Zwar erstattet der Freistaat Sachsen 8,74 Millionen zurück – bleiben trotzdem knapp zwei Millionen Euro, die aus dem städtischen Haushalt kommen müssen.

    https://mopo24.de/#!nachrichten/so-bringt-chemnitz-die-fluechtlinge-unter-5543

    Übrigens heißen die mohammedanischen Reisegruppen schon wieder „Gihad“ (= Jihad) und „Ahmad“ (= Mohammedad)

  113. #131 johann (22. Mrz 2015 23:24)

    #125 lorbas (22. Mrz 2015 23:06)

    Seit einigen Stunden gibt es technische Probleme in der “Zentrale”. Es kann nichts moderiert bzw. freigeschaltet werden, daher sind auch etliche in der Warteschleife.
    Wir hoffen, dass es im Laufe der nächsten Stunden wieder funktioniert.

    Vielen Dank für die Info ❗ 😀

    Aber warum ist mein Kommentar überhaupt in der Moderation gelandet? Habe bestimmt irgendein „böses“ Wort verwendet. 🙄

    Ich versuche es jetzt noch einmal:

    #117 johann (22. Mrz 2015 22:32)

    Schulen schlagen Alarm

    Balkan-Buben machen Mädchen die Schule zur Hölle

    ST. GALLEN – Sie nennen sie «F-o-t-z-e» und greifen ihnen an die Brüste. Vor allem Buben aus dem Balkan erniedrigen ihre Mitschülerinnen. Die Balkan-Machos sind ein Problem. (…)

    http://www.blick.ch/news/schweiz/schulen-schlagen-alarm-balkan-buben-machen-maedchen-die-schule-zur-hoelle-id3590887.html

    Bald werden nicht nur die Schulen Alarm schlagen. Früh übt sich was ein “richtiger” Kulturbereicherer werden will.

    “Die Mädchen betteln darum, vergewaltigt zu werden”!

    https://koptisch.wordpress.com/2012/06/25/die-madchen-betteln-darum-vergewaltigt-zu-werden/

  114. SPIEGEL TV auf RTL

    Bremer Grossfamilien-Clan betrügt.
    Kamera folgt einem Verdächtigen.
    Zu sehen ist auch ein Wahlplakat der CDU.
    Ergür Ögur oder so ähnlich der Name.

    Kulturbereichrung.

  115. #124 Blimpi (22. Mrz 2015 23:02)
    Wir können uns die Finger wund schreiben,solange es keine Partei gibt,die diesem Irrsinn ein Ende setzen kann,bleibt alles beim alten…

    Bei solchem Invasionstempo kann es sogar theoretisch nicht alles beim Alten bleiben.
    Entweder wird der Wahnsinn irgendwie gestoppt (von oben oder von unten – egal) oder das Land versinkt im Bürgerkrieg / Chaos und bricht auseinander.

    Leider schwindet die Hoffnung, dass der Wahnsinn noch gestoppt werden kann.
    Die Regierung hat offensichtlich überhaupt keinen Plan, hat die Kontrolle verloren und ist völlig unfähig (wenn nicht etwas Schlimmeres).
    Die degenerierten „Eliten“ sind völlig verrückt geworden und wissen nicht mehr, was sie tun.

    Viele (mir inklusive) haben gedacht, dass BRD noch ein Paar Jahrzehnte hat.
    Wenn es aber weiter so geht, dann muss man die Prognose korrigieren:
    BRD HAT NUR NOCH EIN PAAR JAHRE.
    Jeder vernünftige Mensch muss schon über eigene Rettung Gedanken machen.

  116. Eine andere Frage.
    Was tut der Deutscher, der Bioeuropäer für sein eigenes Überleben?
    Kinder zu teuer, lästig
    Familie? – Ehe? – austauschbar.
    Statt europäische Kultur die Antikultur der europäischen Union
    Eigene Religion (Christentum) – „brauch ich nicht“, „alles Unfug“ ,,, und so weiter…
    „Besser als Sklave durch den Staat umsorgt werden, als ein freier Mensch für sich und eigene Familie zu sorgen.“

    Wir müssen zurück in die europäische Kultur, Religion, griechische Philosophie, lateinische Rechtsprechung. Wir müssen wieder sich von der Sklaverei befreien.

    Und jetzt noch eine Petition an unsere, durch den Suverän gewählten Diener (Minister) – das ist keine Bitte – Allen Menschen, die Deutschland hassen, die staatliche Subventionen, durch den Steuer erzielten Gelder, wegnehmen.

  117. #131 johann (22. Mrz 2015 23:24)

    #125 lorbas (22. Mrz 2015 23:06)

    Seit einigen Stunden gibt es technische Probleme in der “Zentrale”. Es kann nichts moderiert bzw. freigeschaltet werden, daher sind auch etliche in der Warteschleife.
    Wir hoffen, dass es im Laufe der nächsten Stunden wieder funktioniert.
    Vielen Dank für die Info ❗ 😀

    Aber warum ist mein Kommentar überhaupt in der Moderation gelandet? Habe bestimmt irgendein „böses“ Wort verwendet. 🙄

    Das „böse“ Wort ist identifiziert, es war das F- Wort.

  118. OT

    so schreibt man als Links-Faschist anonyme Drohmails…

    Associazione-Investici, Nadir.org, AktiviX.org

    Technik-Kollektive für politische Aktivisten und sozialen Bewegungen, bietet auch Blogs und Mailinglisten, für einen Account muss man seine poltischen Aktivitäten nachweisen, besonderer Schutz vor staatlichem Zugriff

    https://www.anonym-surfen.de/help/email-provider.html

  119. CDU: Deutsche bald Minderheit

    Das war es mit Deutschland und auch mit Europa.
    Bereits ab 2035, also in 20 Jahren sind Deutsche die Minderheit im eigenen Land! (bei der Asylflut vermutlich schon viel früher!)

    Das sagt nicht irgendwer sondern die Regierungspartei CDU!

    http://imgur.com/a8nHBr2

  120. Bezugnehmend auf das Bild: Das sind alles Männer aus Ländern, wo Frauen unterdrückt werden. Was soll ich denn als Frau davon halten? Man kriegt es bald mit der Angst zu tun.

  121. #138 TRS (22. Mrz 2015 23:40)
    ja, dieser Gillo ist völlig von Sinnen. Nicht nur die offenbar in freudiger Erwartung herbeigesehnte Rolle als Minderheitendeutscher (die höchstens noch im Pflegeheim erleben wird), sondern noch infamer ist die Aufteilung in „Herkunftsdeutsche“ und „Zukunftsdeutsche“.

  122. #138 TRS (22. Mrz 2015 23:40)
    CDU: Deutsche bald Minderheit

    Man kann sich darauf verlassen, dass im künftigen pan-europäischen Slum Deutsche / Europäer KEINE GESCHÜTZTE Minderheit sein werden.
    Denn im Slum herrscht das Gesetzt des Dschungels, das keine Artenschutz kennt.

    „Der deutsch-US-amerikanischer Sozialpsychologe, Wirtschaftsmanager und Politiker“ Martin Gillo
    http://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Gillo
    weiß es ganz sicher und hofft wahrscheinlich, dass er notfalls in die USA abhauen kann.
    Seine Rechnung wird aber nicht aufgehen, weil auch in den USA die Weißen zur Minderheit werden, mit entsprechenden Folgen.

    Das alles wird aber nicht 2035 geschehen,
    sondern angesichts des Invasionstempos viel früher,
    so dass es auch Gillo und seinesgleichen mit voller Wucht erwischen wird,
    was für uns allerdings nur kleiner Trost ist.

  123. #142 johann (22. Mrz 2015 23:51)

    #138 TRS (22. Mrz 2015 23:40)

    Danke für den Link http://imgur.com/a8nHBr2

    In vielen Gegenden/Städten kommt man sich schon seit längerem als Deutscher in der Minderheit vor. Da muß man keine 20 Jahre mehr warten.
    Wer wird dann noch die C*DU wählen?
    Was jedoch vergessen wird, die europäischen Länder werden bis zur Unkenntlichkeit durchmischt.
    Die Länder aus denen die Zuwanderer kommen, bleiben jedoch heterogen.
    Warum?

  124. #3 pippo kurzstrumpf der erste (22. Mrz 2015 16:23)

    Also alle 2 Jahre eine Millionenstadt, in 10 Jahren 5 Millionenstädte. Richtig?
    _______________

    Nein, Tendenz STEIGEND und diese „entkräfteten, traumatisierten Flüchtlinge“ sind ja schon ordentlich dabei in ihren Unterkünften weitere Invasoren zu produzieren.
    Wir sind Zeuge einer dramatischen Veränderung. Dramatischer und endgültiger als die Jahre 33-45, denn es wird danach nichts mehr von diesem Land und seiner Kultur übrig bleiben.

  125. #140 johann (22. Mrz 2015 23:51)

    „Zukunftsdeutsche“ sind wohl das was auch mal Zukunftsindianer waren.
    Das Ergebnis kennen wir. Sie leben heute in Reservaten.

  126. #142 johann (22. Mrz 2015 23:51)

    #138 TRS (22. Mrz 2015 23:40)

    #143 Schüfeli (23. Mrz 2015 00:00)

    Die Multikulturelle Gesellschaft

    “Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer, sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen.”

    Daniel Cohn-Bendit in “Die Zeit” vom 22.11.1991

    Hier werden eigentlich alle Ziele des Multikulturalismus zusammengefasst. Unsere Gesellschaft und der Zusammenhalt in der Bevölkerung soll zerstört werden. Wenn das nicht Grundgesetzwidriges, verschwörerisches, hochverräterisches Verhalten ist, dann weiss ich es auch nicht. Vor allem aus dem Mund eines „Menschen“ der selbst seit Jahrzehnten daran mitgearbeitet hat das System „Multikulti“ in Deutschland und ganz Europa zu installieren.

    Es sollte wirklich jedem langsam klar werden, dass die Transformation unserer Gesellschaft von der Einführung der Pille, der Entabuisierung der Abtreibung, der Zerstörung der Wertegemeinschaft und der Zerstörung der Keimzelle unserer Gesellschaft, nämlich den Autochthonen Familien bis zum heutigen Stand der Masseneinwanderung und Import von immer mehr Kulturfremden Individuen, kein Zufall ist, sondern ein Gezielter Prozess der Gesamten Politik!!!

    —————————————————

    #146 TRS (23. Mrz 2015 00:03)

    #140 johann (22. Mrz 2015 23:51)

    “Zukunftsdeutsche” sind wohl das was auch mal Zukunftsindianer waren.
    Das Ergebnis kennen wir. Sie leben heute in Reservaten.

    Die derzeitige Anzahl der Nachkommen der ehemaligen Indianer bewegen sich im Promillebereich, in der Häufigkeit der Menschen ebenso wie im Alkoholismus.

  127. Die nach Deutschland einströhmenden Ausländer werden, wie man sieht, von Jahr zu Jahr immer mehr.
    Es funktioniert nach den Schneeballeffekt: Waren es am Anfang nur eine Hand voll die zu uns kamen, so kommt die Lawine jetzt ins Rollen und ist nicht mehr aufzuhalten. Die Politiker waren schon bei 100.000 überfordert. Inzwischen sind wir bei 500.000 angekommen und bald sind es 1 Million. Man muss sich allen ernstes Fragen, ob wir von Vollidioten regiert werden.

  128. OT

    „Das steht da nicht!“

    Die angebliche „Moschee-Architektin“ Mubashra Ilyas lügt frech, als Udo Ulfkotte sie im „Nachtcafe“ mit der muselmannischen Tradition, Kinder ab 10 Jahren zum Gebet zu prügeln, konfrontiert.

    Das Nachtcafe Video (ab 2:50)
    https://www.youtube.com/watch?v=47W__vTkXnc

    Der Beweis für Ulfkottes Aussage im Buch „As Salah – Das Gebet“ (Seite 11, letzte vier Zeilen)
    http://islamicbulletin.org/german/ebooks/as_salah_das_gebet.pdf

  129. Es bleibt noch in die Kirche zu gehen, auf die Knien und beten. Kein Scherz.
    Zurück in die europäische Kultur, wie unsere Vorfahren es gemacht haben. Weg von der europäischer kommunistisch-sozialistischen Union.

  130. Es gibt noch einen anderen Weg:
    Korrektur des Fehlers von 1918, denn damals sind wir verdammt falsch ‚abgebogen‘.
    Wiedereinführung der vor dem 9. November bestehenden parlamentarischen Monarchie. Rückkehr zum damals geltenden Zuschnitte der deutschen Bundesstaaten. Rückkehr aller deutschen Dynastien und damit auch des Hauses Hohenzollern.
    Und dann einer Hundertschaft Berliner Königlicher Schutzmannschaft und den Regimentern der Potsdamer Gardeeinheiten alle damals rechtlich möglichen Vollmachten zur Beseitigung der heute im Land bestehenden Probleme geben.
    Viele würden erstaunt sein, wie schnell wir unser altes Deutschland wieder bekommen würden.

  131. #1 deed (22. Mrz 2015 16:20)
    >>>1. Problem: Feststellen der Identität

    Im klassischen Einwanderungsland Kanada darf niemand ohne gültige Ausweispapiere einreisen – das gilt auch für Asylbewerber!!!

    Bei uns kommen sie mit Sack und Pack an, haben aber komischerweise immer nur ihre Ausweise verloren.
    Wie bescheuert muss unsere politische Kaste noch sein?

  132. Mich wundert hier, dass eigenartig mit den Zahlen umgegangen wird. Gerade wo hier doch viele Verschwöringstheoretiker, Putintrolle und Reaitätsverweigerer im Forum sind.

    Die Zahl 500.000 bis 550.000 wird diskutiert. Eine Zahl, die seitens der Politik diskutiert wird.

    Für mich eist eins klar: Bis SO eine Zahl es in die Dokumenation schafft, wurde sie von Kohorden von PolitPfosten bearbeitet, so dass wir mindestens von einer im urprünglichen diskutierten Zahl von 750.000 rechnen müssen. Politik wird Negatives niemals großzügig rechenen.

    Also: Wir werden mit einem zusätzlichen Prozent pro Jahr der Gesamtbevölkerung überschwämmt.

    7500 Euro pro Kopf/Monat sind natürlich Unsinn, genauso wie die seitens der Regierung verniedlichten Zahlen der Gesamtkosten. Gehen Wir mal von 2.000 Euro pro Nase aus, dürfte das schon einigermaßen realistisch sein.

    Bei 600k abgelehnten plus 700k „Neuen“ reden wir also von 1,3M „Flüchtlingen“ zum Monatssatz a 2k also ca. 31 MILLIARDEN von dieser Luftwährung Euro.

    Und was lesen wir in den Schlagzeilen? Einen Griechenlandfurz und Stinkefinger Quatsch. Ohne Minimalsympathie für Griechenland. Aber das Geld was die für eine Rettung der Nation brauchen ist doch Fliegenschiss, allerdings in den Medien hochdiskutiert.
    Vieleicht liegt es aber daran, dass die 31 Milliarden ja alternativlos sind, noch alternativloser als Griechenland?

    Nochmal: Das ist keine Phantasie! 600.ooo abgelehnte aber tolerierte plus 700.000 neue Fachkräfte. Jeweils a 2000 EUR Gesamtkosten je Monat, macht 31 Milliarden pro Jahr. Nächstes Jahr natürlich mehr.
    Bei allen deutschen Beteiligungen am Griechenland Desaster reden wir über einstellige Milliarenbeträge. Und nicht jährlich. (Obwohl der GREGEX das einzig vernünftige wäre, denn Griechenland kostet auf die Dauer so viel wie ein paar hundert tausend der neuen analphabetischen unsere Kultur hassenden Facharbeiter)
    Am Ende der Rechnung: JEDER Erwerbstätige muss durchschnittlich 800 EUR im Jahr für unsere neuen Fachkräfte aufbringen müssen. Selbstverständlich Tendenz steigend.

  133. Und in paar Jahren wird Merkel verkünden:
    „Wir haben das weltweite Flüchtlingsproblem nachhaltig und endgültig gelöst – sie sind jetzt alle hier!“

  134. OT
    Guter Kommentar zur Berichterstattung über die Wahl in Frankreich

    „Das ist ja wieder mal eine Meldung à la political correctness
    Günther Fürstenau 1 (Obentraut) – 22.03.2015 21:34
    Folgen Marine LePens Front National ist also gemäß dieser Meldung mit 25 Prozent nicht stärkste Partei bei den Departementswahlen in Frankreich. Warum nicht? Weil Sarkozys UMP „zusammen mit ihren Verbündeten“ laut Hochrechnungen bei 36 Prozent liegt. Aha. Und wie groß ist der Stimmenanteil für die Partei UMP allein?. Da schweigt wieder einmal des Sängers Höflichkeit. Man darf wohl davon ausgehen, dass der FN als PARTEI sehr wohl sich als die stärkste Kraft bei diesen Wahlen erwiesen hat. Das aber darf nun keineswegs sein. Deshalb muss eine desinformierende Propaganda-Aktion nach dem üblichen Muster über die Wahrheit hinweghelfen. Der FN ist also im übrigen „rechtsextremistisch“. Monsieur Sarkozy, der aus undurchsichtigen Motiven fast ganz allein den Libyen-Krieg vom Zaun gebrochen hat, ist jedoch kein „Extremist“. Ja, wir leben im freiesten Staat der deutschen Geschichte mit der freiesten Presse der Welt.“FAZ
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/rechtsextreme-in-frankreich-ueberraschend-schwach-sarkozys-ump-gewinnt-13499705.html

  135. #153 Hastalapizza (23. Mrz 2015 03:28)
    Und in paar Jahren wird Merkel verkünden:…
    —————–
    …Gar nichts wird die verkünden,denn solche Witzfiguren verdünnisieren sich für gewöhnlich,auf die eine oder andere Weise,nachdem hier alles in Grund und Boden gefahren ist.Das sollten wir Deutschen doch endlich einmal kapieren!

  136. Braucht Hannover mehr Hochhäuser?

    Hannover hat schon eine Antwort auf die Asylforderer-Schwemme:

    HOCHHÄUSER

    „Mieten und Immobilienpreise in Hannover steigen, zugleich suchen immer mehr Menschen Wohnungen. „Der Bedarf wächst, wir brauchen jetzt eine Kraftanstrengung“, fordert Bürgermeister Thomas Hermann. Sein Vorschlag: Hannover müsse darüber nachdenken, höher zu bauen, um mehr Wohnungen auf gleicher Fläche unterzubringen.“ HAZ

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Braucht-Hannover-mehr-Hochhaeuser-gegen-Wohnungsmangel

  137. Hallo: Nicht „Asylbewerber“ – INVASOREN !

    Könnten wir uns bitte von diesem fiesen LÜGENMEDIEN-Sprachgebrauch abkoppeln? Nochmals:

    IN – VA – SO – REN !!!

  138. Der Kommentarbereich der Welt war anscheinend gut besucht, unzensiert und deswegen sehr interessant zu lesen.

  139. wenn die 500.000 zugeben werden es mindestens 1 Million

    nicht zu vergessen, das sind mindestens 80% Männer

  140. #108 Jackson (22. Mrz 2015 21:21)
    #94 Heinz
    Die Aussiedler waren (und sind) zumeist treue Unionswähler und deshalb bei Roten und Grünen herzlich unbeliebt. Asylbewerber sind dagegen dankbares Stimmvieh für SPD, Grüne und SED-Nachfolger und sollen helfen, zukünftige linke Mehrheiten in Deutschland zu sichern. Die sind deshalb herzlich bekommen, egal, was das den Sozialstaat kostet!
    ++++

    Zusätzlich verschaffen sich die Blockparteien SPD/SED/Grüne/CDU/CSU durch sozialistische Bildungsreformen und durch die GEZ-Staatsfunksender Wählerstimmen.
    Wenn die Leute erst dämlich genug durch Schrottabitur etc. sind, dann schauen sie meistens auch gerne Unterschichten-TV und wählen ohne noch nachdenken zu können die Blockparteien, vorzugsweise die SPD/SED.
    Je dämlicher die Bevölkerung, um so mehr Prolls und Klassenkampf gibt es.
    Viele Zuwanderer kommen freilich schon ungebildet und ausreichend dämlich für die SPD/SED zu uns und wählen diese Parteien, nachdem ihnen die deutsche Staatsbürgerschaft verpasst wurde.
    Bald wird es außerdem islamische Parteien, vielleicht zusätzlich noch Zigeuner-Parteien, in Deutschland geben.
    Das werden dann ausgezeichnete Koalitionspartner für die SPD/SED und Grünen.

  141. OT

    DLF ‚nach richten’:

    (1)EBOLA, der ‚Weltgemeinschaft’* wird ein brutales Versagen bei der Bekämpfung der Ebolaseuche vorgeworfen. Dem tödlichen Virus sind im vergangenen Jahr mehr als 10.000 Menschen zum Opfer gefallen – wir sind unendlich traurig und empört.

    (2)In Deutschland versterben jährlich 12.000 Menschen an ‚resistenten Keimen’ die sie sich IN DEUTSCHEN KRANKENHÄUSERN eingefangen haben – empört niemanden.
    ————–

    *Weltgemeinschaft = reicher, weißer, europäischer und US-amerikanischer ‚Westen’

  142. #139 FanvonMichaelS. (22. Mrz 2015 23:44)

    ❗ Vielen Dank für den Hinweis, auf die in ihrer Art einzigartige Horror-Show…. ❗

    ————————-

    Die Anhänger der Terroristenideologie haben ihre Zähne und Klauen in Deutschland geschlagen und sind dabei ihre Beute zu zerreißen.

    Die Parteien und ihre Vertreter in den Parlamenten können noch so viel Labern und Handlungsfähigkeit simulieren. Fakt ist, sie sind nicht mehr Herr der Lage.

    Reconquista now!

  143. Aus der Vorbereitungsgesellschaft

    Lernte man früher noch die Kultursprachen Latein, Griechisch, Englisch oder Französisch, so:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/wettbewerb-in-zwei-sprachen-id10487426.html#plx466002350

    42 Dritt- und Viertklässler aus dem Ruhrgebiet übten sich an der Bockmühle im Lesen auf Deutsch und Türkisch. Lehrerverein und Elternverband Ruhr luden ein.

    Zweisprachig aufgewachsene Kinder sind oft erfolgreicher in ihrer Schullaufbahn: So versammelten die türkischen Vereine Elternverband und Lehrerverein Ruhr 42 Mädchen und Jungen aus 28 Grundschulen im Ruhrgebiet im Seniorenbegegnungszentrum an der Gesamtschule Bockmühle zum Vorlesewettbewerb – natürlich zweisprachig.

    Daher die überdurschnittlich hohe Zahl türkischer Einser-Abituirenten….

    Lügenpresse ist wieder recht dreist!

  144. Bunt und Haram: Hamm!

    http://www.derwesten.de/region/drei-menschen-bei-streit-zwischen-familien-in-hamm-verletzt-id10489385.html#plx699299418

    Ein Konflikt unter Großfamilien hat am Sonntag in Hamm zu einer Massenschlägerei geführt. Familienangehörige hatten sich bereits vor Tagen geprügelt.

    Bei einem Streit zwischen zwei Familien in Hamm sind drei Menschen verletzt worden. Einige Mitglieder der beiden Großfamilien die aus dem syrisch-arabischen Raum seien am Sonntagnachmittag unter anderem mit Stichwaffen und Schlagstöcken aufeinander losgegangen, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Bei dem Streit in einem Haus in der Hammer Wilhelmstraße wurden drei Menschen leicht verletzt, zwei von ihnen wurden in einem Krankenhaus behandelt.

    Die Ursache des Streits konnte die Polizei zunächst nicht klären. Das lag laut Polizei vor allem an „massiven Sprachproblemen“. Zwei Beteiligte, die verletzt worden waren, hätten unterdessen Strafanträge gestellt. Auch die Polizei ermittelt nun gegen Beteiligte. Vorwurf: gefährliche Körperverletzung.

  145. #128 Mehr_Licht (22. Mrz 2015 23:19)

    Nein, ihr trüben Tassen, es ist der Kampf Aufklärung gegen Mittelalter.

    Nein, der Kampf dauert schon sehr viel länger an. Mindestens 10.000 Jahre.

    Es ist der Kampf der Sesshaften gegen die Raubnomaden.

    Das Angriffsziel ist Zivilisation an sich.

  146. #171 Stefan Cel Mare (23. Mrz 2015 08:58)

    #128 Mehr_Licht (22. Mrz 2015 23:19)

    Sesshafte vs Nomaden aus Sicht eines persischen Philosophen:

    „Die Erbauung der Welt ist ein Merkmal der Griechen, die Vernichtung der gleichen Welt ist den Türken vorbehalten.“

    Djelaleddin Rumi, 1207-1273

  147. Hierbei handelt es sich nicht um Menschen, die zeitweilig unsere Hilfe benötigen, sondern um deutsche Billiglohnarbeiter der Zukunft.

    Diese Menschen werden nicht nur für unsere Wirtschaft „dringend benötigt“ , sondern vor allem dafür die Lohnforderungen des deutschen Bürger in Zukunft auf einem international konkurrenzfähigen Stand zu halten und dadurch die Gewinne der multinationalen Conzerne zu sichern.

    Diese Vorgehensweise sichert ausserdem in der Zukunft die Gewinne von Banken aus Darlehen für weniger industrialisierte Länder (Griechenland, Portugall, usw) die so von hochindustrialisierten Ländern und internationalen Banken nie unabhängig werden.

  148. Ich klage diese deutsche Kanzlerin Merkel an!

    Sie ist mit der Anweisung das der Islam zu Deutschland gehört dafür verantwortlich das der Heilige Krieg in Deutschland sogar legal stattfindet!

    Das ist eine sehr gravierende Verletzung ihres abgegebenen Amtseides Artikel 56 im Grundgesetz :

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“?

    Sie ist damit eine Volksverräterin, warum handelt das Volk nicht und befreit sich von ihr?

  149. #164 germanica

    Nichts für schwache Nerven ist auch, dass das deutsche Rentenniveau zum Jahre 2030 noch einmal abgesenkt wird, nämlich auf 43 %!.
    Was tut man in Deutschland nicht alles, um das „Lustige Migrantenstadl“ finanzierbar zu machen.

    Haben die Niederländer nicht nötig, weil sie aus bitterer Erfahrung mit Multi-Kulti gelernt haben und Asylbetrüger heute rigoros innerhalb kürzester Zeit abschieben.
    Die geringe Armut in Holland, weil dort eben keine öffentlichen Gelder verschwendet werden, bedeutet erheblich mehr Lebensqualität als in Deutschland.

  150. OT

    Die vom “Allahu Akbar”-bölkenden Mob in Afghanistan totgeschlagene Frau war Islamlehrerin und konnte den Koran auswendig runterleiern. Das Koranverbrennen war, wie hier schon fachkundig kommentiert, ein bloßes Gerücht, daß sie „psychisch krank“ war, eine Schutzbehauptung ihrer Familie, die der Mob nämlich gleich mitlynchen wollte. Die Polizei stand daneben und und hat dem Totschlagen zugeguckt.

    Diese Troglodyten sind widerlich bis zum Anschlag. Und sie sind bereits zu Hundertausenden aus Afg nach Deutschland geströmt.

    http://www.omantribune.com/index.php?page=news&id=186609&heading=Asia

  151. #152 stubenfliege „…600k abgelehnten plus 700k “Neuen” reden wir also von..“

    In der Rechnung fehlen auch noch 200.000 LAUFENDE Anträge.

  152. #168 Eurabier (23. Mrz 2015 08:44)

    Diese beiden „Großfamilien aus dem syrisch-arabischen Raum“ sollte schleunigst wieder in den syrisch-arabischen Raum zurückexpediert werden. Widerliche Leute, nicht noch nicht mal Beginn der Zivilisation stehen.

    http://www.derwesten.de/region/drei-menschen-bei-streit-zwischen-familien-in-hamm-verletzt-id10489385.html

    Das waren sie auch:

    http://www.derwesten.de/region/grossfamilien-gehen-in-hamm-mit-aesten-aufeinander-los-id10470799.html

    Ganz hervorragende Kommentare unter beiden Artikeln. 😀

  153. OT

    Die vom “Allahu Akbar”-bölkenden Mob in Afghanistan totgeschlagene Frau war Islamlehrerin und konnte den Koran auswendig runterleiern. Das Koranverbrennen war, wie hier schon fachkundig kommentiert, ein bloßes Gerücht, daß sie “psychisch krank” war, eine Schutzbehauptung ihrer Familie, die der Mob nämlich gleich mitmorden wollte. Die Polizei stand daneben und und hat dem Totschlagen zugeguckt.

    Diese Gestalten sind widerlich bis zum Anschlag. Und sie sind bereits zu Hundertausenden aus Afg nach Deutschland geströmt.

    http://www.omantribune.com/index.php?page=news&id=186609&heading=Asia

  154. #29 Simbo (22. Mrz 2015 18:06)
    Es bleibt uns nichts anderes mehr übrig, als auszuwandern. Wenn alle Afrikanis hier sind, nehmen wir ein Boot und schippern nach Afrika.

    Hats du keine Eier in der Hose ?
    Ich verlasse mein land für irgendwelche Neger , oder sonstige Islamisierer oder Eu Wahnsinnige ??
    Unsere Eltern haben dieses Land nicht aus Trümmern aufgebaut ,damit wenn es fertig ist , wir es freiwillig irgendeinem Gesindel kampflos überlassen !!
    Wir haben gefälligst aufzustehen und für unser Land zu Kämpfen , das sind WIR unserem land schuldig !!
    Du erwartest doch nicht das wir Deutsche sagen , soooo nun ist alles fertig , ihr könnt unser Land jetzt haben , wir ziehen dann nach Afrika in eure Lehmhütten ,in 60 jahren haben wir es dann genauso schön hier wie früher in Deutschland ….
    Ne danke , dann lieber kämpfen bis zu letzten Blutztropfen !
    Kampflos gebe ich meine Heimat nicht auf !!!

  155. #175 Franz45 (23. Mrz 2015 09:13)
    ….Sie ist damit eine Volksverräterin, warum handelt das Volk nicht und befreit sich von ihr?
    ————————-

    Das müsste die nächste Forderung von xGIDA sein :

    ZURÜCKTRETEN !!!!!! :mrgreen:

  156. #122 Bruder Tuck

    „Schon jetzt findet die Stadt kaum noch Wohnungen, um Asylsuchende unterzubringen. Man behilft sich mit Notunterkünften, etwa im ehemaligen Oststadtkrankenhaus, in Turnhallen und in Wohncontainern.“

    Das schon jetzt mit Sicherheit junge Deutsche, deutsche Familien oder alte Menschen ebenfalls keinen bezahlbaren Wohnraum mehr finden, darüber kein Wort des Jammers! Diese stehen in ganz Deutschland in harter Konkurrenz zu den Städten als Anmieter von Wohnungen und können nicht wie diese unbegrenzt Wuchermieten zahlen! Wenn dann Jemand nach langer Suche und nur durch wirklichen Zufall das Glück hat, als Mieter in Frage zu kommen, muss dieser Unmengen Sicherheiten beibringen um die Wohnung zu bekommen. Beispiel Tochter 26, Berlin: sanierte Wohnung im Wedding, Hinterhaus, 5.Stock ohne Aufzug, 2 Zi, 50qm, 560€ warm:
    Mietschuldenfreiheit-Bescheinigung über 3 Jahre, Schufa-Auskunft, Nachweis über Festanstellung, Bürge: Schufa Auskunft, Offenlegung dessen Firmenkontos ,
    Kaution-3 Momatsmieten, Maklercourtage.

  157. Ihr seid alle so ausländafeindlich! Denn für alle gilt:

    KEIN MENSCH IST ILLEGAL !!!

    Das sind die Fachkräfte die Doitscheland braucht!!!

    Allein auf dem Bild oben kann man schon mindestens 2 Doktors und 3 Inscheniöre erkennen!

    Daher: REFUGEES WELCOMMEN !!!!

    Außerdem ist gegen Auslända zu sein voll Nazi und wegen dem NSU muss Deutscheland einfach tolleranter sein als der Rest der Welt!

    Also reisst euch zusammen! Wenn jeder nur etwas dazu tut, kann Deutschland richtig bunt werden!!!

  158. Der halbe Tag ist bald rum und seit gestern
    16:20 Uhr kein neues Thema?
    Was ist bei PI los?

  159. OT

    Hhahaha! Die Jemen-Mohammedaner gröhlten in ihrer Moschee gerade rhythmisch den üblichen Dreck, als es BUMM! machte und ihnen ihre Co-Mohammedaner die Moschee unter dem Hintern wegsprengten:

    “Tod Amerika. Tod Israel. Verflucht seien die Juden. Sieg dem Islam. Allahu Akbar! Tod America. Tod Israel. Verflucht seien die Juden. Sieg dem–” KAWUMMMM!!!

    Video des denkwürdigen Moments:

    http://www.memritv.org/clip/en/4837.htm

    😆 😆 😆 😆 😆

  160. #177 Midsummer

    Man nennt das heute Teilhabe und soziale Gerechtigkeit… Letztere gilt natürlich nicht für deutsche Politiker, die werden ihre überproportionalen fetten Pensionen natürlich bekommen.

  161. #187 Babieca (23. Mrz 2015 10:00)

    Seltsam… Dort waren auch Leute von HogeSa! 😉

    Man höre ab Min.00:44

    Ahu, ahu, ahu….

  162. #189 cybex (23. Mrz 2015 10:08)

    #187 Babieca (23. Mrz 2015 10:00)

    Galt dann der Anschlag HoGeSa?

  163. Heuschreckenschwärme, hauptsächlich aus Männchen bestehend, werden Europa kahlfressen, Müllberge, Krankheiten, Wüste hinterlassen.

    Das Problem, Heuschreckenschwärme ziehen weiter, diese Sorte nistet sich aber ein und holt ihre liederliche* Sippschaft nach.

    *liederlich
    1. nicht fähig, Ordnung zu machen oder zu halten
    keine Ordnung, Sorgfalt aufweisend; nachlässig; unordentlich
    2. (abwertend) moralisch verwerflich; ausschweifend
    (duden.de)

    Neger gehören nicht nach Europa!
    Mutter Natur hat sie schwarz gemacht;
    Darum gehören Neger nach Afrika.
    Dorthin, wo die Sonne brennend lacht!

    Neger können Hitze gut verkraften;
    Die richtigen Arbeiter für Afrika!
    Sollen dort blühende Länder schaffen.
    Neger, Hände weg von unserem Europa!

    Moslems habe ich noch nicht erwähnt;
    Seid fleißig, macht Wüsten zu Feldern!
    Was oben gesagt, auch für euch zählt;
    Erarbeitet brav euren Wohlstand selber!

    Für einige wenige sind Ausnahmen zu machen;
    paar Christen können wir begrenzt aufnehmen.
    Doch auch sie müssen ihre Länder neu machen
    und deshalb nach einiger Zeit wieder gehen!

  164. #185 Felix Austria (23. Mrz 2015 09:44) und @ alle:

    Der halbe Tag ist bald rum und seit gestern
    16:20 Uhr kein neues Thema?
    Was ist bei PI los?

    Es gibt seit gestern technische Probleme. Neue Themenartikel können daher im Moment nicht gebracht werden. Auch die Moderation funktioniert nicht, daher nicht wundern, wenn der Beitrag von jemandem immer noch „unter Moderation“ stehen sollte.

  165. @#178 FanvonMichaelS. (23. Mrz 2015 09:22)
    —————————

    PI hat erkannt, dass es keinen Sinn mehr macht ständig gegen die Religion des Friedens zu hetzen und Voruteile zu schüren! Es ist an der Zeit, dass wir die Veränderungen Richtung Islam mit Scharia endlich akzeptieren! Die Linken und die Antifa waren wesentlich klüger als wir, sie haben den Islam schon vor uns als Religion des Friedens und der Barmherzigkeit erkannt! (Ironie aus) 🙂

  166. Kein Asylrecht dieser Welt kann von uns verlangen, dass wir hunderttausende Wirtschaftsflüchtlinge aufnehmen und durchfüttern – deshalb sofortiger deutschlandweiter Aufnahmestop!

  167. #194 lemon

    Ungewöhnlich klarer Artikel der Springer Presse zum Kopftuch-Urteil:
    ++++++++++++++++++++++++
    Die Springer-Lügen-Presse hat in den letzten Jahren Millionen Leser verloren.
    Da starten sie einen Zug, von dem sie genau wissen, dass er sein Ziel nicht erreicht.

    Da können sie nun noch soviel zetern über das Urteil, das hätten sie alles früher massiv kritisieren können. Dieser Zug ist längst abgefahren!

    Der Gipfel ist, dass sie nun festgestellt haben wollen, dass der Islam stärker geworden ist und seine Verbände und Vertreter immer selbstbewusster und fordernder auftreten.
    Und nun kritisieren sie auch noch scheinheilig den Satz, dass der Islam zu Deutschland gehöre.

    Am 31.12.14 bejubelten sie noch Merkels Neujahrsansprache, als diese gegen die „islamfeindliche Pegida“ hetzte, wo die Menschen nichts weiter fordern als dass der menschenfeindliche Islam aus unserem Volke verschwindet.

    Vor zwei Monaten machten sie Bachmann nieder, nachdem sie ihm ein Bärtchen angeklebt hatten. Angeblich sinken die Zahlen der Islamfeinde….

    Und jetzt kommen sie verlogen aus den Löchern und wollen uns das verkaufen, was jeder weiss!

    Wer so ein Blatt kauft, ist mit schuld an der Verblödung unseres Volkes.

  168. #221 martin67
    😉
    „Wer so ein Blatt kauft, ist mit schuld an der Verblödung unseres Volkes.“

    Ich geb diesen Satz mal an meinen Mann weiter, der schickt mir immer Artikel aus der „Welt“ . ( Streitgefahr besteht wegen Springerpresse bei uns nicht 🙂 )

  169. Klappt es denn heute Abend mit PEGIDA??? Das gabs noch nie.(in der Zeit, wo ich hier dabei bin). Fast einen Tag keinen neuen Artikel.. 😥

  170. #210 Babieca (23. Mrz 2015 10:00)

    OT

    Hhahaha! Die Jemen-Mohammedaner gröhlten in ihrer Moschee gerade rhythmisch den üblichen Dreck, als es BUMM! machte und ihnen ihre Co-Mohammedaner die Moschee unter dem Hintern wegsprengten:

    “Tod Amerika. Tod Israel. Verflucht seien die Juden. Sieg dem Islam. Allahu Akbar! Tod America. Tod Israel. Verflucht seien die Juden. Sieg dem–” KAWUMMMM!!!

    Video des denkwürdigen Moments:

    http://www.memritv.org/clip/en/4837.htm

    😆 😆 😆 😆 😆
    ———————–
    Lade ich mir gleich aufs Tablet, als Immerdabeibelehrung für „Ungläubige“ 😉

  171. #225 Heimat (23. Mrz 2015 11:23)
    OT
    Keine Details zum Einsatz
    „Verschlusssache“: Bericht zur HoGeSa-Demo bleibt geheim!
    http://www.express.de/koeln/keine-details-zum-einsatz–verschlusssache—bericht-zur-hogesa-demo-bleibt-geheim-,2856,30192320.html
    Jäger wird schon wissen, warum er den Bericht unter Verschluss hält… es könnte ja drin stehen, dass die Demo friedlich war, dass die Polizei provoziert hat, dass sich die Polizisten selbst mit Tränengas verletzt haben…
    ++++

    Vor allem wird da auch drinstehen, dass nur Linke Chaoten Randale gemacht haben.
    Allen voran die Antifanten von der SPD und den Gewerkschaften!

  172. BUNTES BERLIN BEREICHERT BUNTER

    „“Berlin will Migranten per Gesetz bevorzugen

    Ein Gesetz soll Migranten in Berlin bei Bewerbungen und bei der Vergabe von Aufträgen bevorzugen.

    Außerdem soll der Begriff der “kirchlichen Feiertage” aus den Gesetzestexten gestrichen und durch den Passus “religiöse Feiertage” ersetzt werden…““
    http://m.welt.de/politik/deutschland/article7464856/Berlin-will-Migranten-per-Gesetz-bevorzugen.html

    Dies ist eine bunt-islamische Schweinerei der Stadt Berlin mit der Turk-Muslima Dilek Kolat, SPD, als Bürgermeisterin, Stellvertreterin des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller, SPD!!!

    Das ist das Geschenk an die Moslems, mehrheitlich Türken! Weil Müller anstelle seines Mitbewerbers, des palästinensischen Arabers und Mehrfachtäterfreundes Raed Saleh SPD, von den Genossen gewählt wurde.

    Müller erwählte die Turk-Muslima(mit Puffmutti-Frisur und einem Hang zu nigerianischen Gigolos. Evtl. sind es auch Luden, die ihre schwarzen Schwestern auf den Strich in Europa schicken):
    http://static.bz-berlin.de/data/uploads/multimedia/archive/00482/Kolat_jpeg_482616a-1024×576.jpeg

  173. #228 Maria-Bernhardine (23. Mrz 2015 11:40)

    Der Artikel ist vom Mai 2010. Entweder wurde das Vorhaben stillschweigend kassiert oder ist bereits umgesetzt. Ich tippe – da davon nie wieder was kam – auf stillschweigend kassiert.

  174. @ #230 Babieca (23. Mrz 2015 11:42)

    Ah, danke!
    Dann kommt die Schei… scheibchenweise durch die Hintertür, bis der Goldene Apfel Berlin islamreif ist.

  175. Neues vom fettgefressenem und unseren Zwangsgebühren
    finanziertem O(ckse).Welke.

    Fazit:Frankfurt war doch eigentlich ganz lustig
    und gar nicht so übel!

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2366552/Kabelka%252C-der-Demo-Stoerer?bc=kua884728

    Bei Pegida und Einwanderung hört der Spaß aber ganz schnell auf!

    Da kommt Hetzer Welke in Hochform, nebst seinem kleinem Gollum-Haßknecht(Nomen est Omen).
    Da wird alles vermischt:Braun,Nazi,Rassist,NPD,Adolf. H etc.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2366568/Freiwild-Buergermeister%253F?bc=kua884728

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2366584/Hassknecht%252C-der-Einwanderer?bc=kua884728

  176. OT

    Und wieder müssen etliche deutsche Mieter ihre Wohnungen für die Asylschnorrer räumen! 🙁

    Ludwigshafen
    Die Bewohner der Flurstraße Nr. 1,3, und 5 und der Kropsburgstraße Nr. 2, 4 und 6 haben die Kündigung für ihre Wohnungen erhalten, und müssen diese bis Anfang April 2015 räumen!

    Die bisherigen Mieter vermuten, dass auf diesem Gelände Wohnungen für Asylbewerber entstehen sollen.

    http://www.mrn-news.de/2015/03/11/ludwigshafen-fwg-werden-bewohner-der-flur-u-kropsburgstrasse-fuer-fluechtlingsunterkuenfte-gekuendigt-186796/

  177. Die Feindbildaufrechterhaltungschützer machen doch,bei der aktuellen Situation,hoffentlich nicht wieder irgendwelchen Blödsinn,um den Schuldkomplex zu pflegen,die schwindende Glaubwürdigkeit und den wachsenden Unmut in der Bevölkerung in Schach zu halten.Gemeint sind da nicht unbedingt NUR die dummen Schmierereien!

  178. #232 johann

    Man sieht, dass die Asylindustrie die Subjekte ihrer Tätigkeit schon vor der Einreise gut brieft. Er hat es als MUFL versucht… Ich möchte mal wissen, warum der in D noch mehr Kohle abgreifen will, wenn die von der Reederei Millionen Lösegeld bekommen haben. Damit leben die in Somalia doch wie Könige!

    „Ein Sprecher der Bundespolizei in Rosenheim ergänzte zu der Festnahme vor einer Woche auf der Inntalautobahn, der Mann habe bei der Personalienfeststellung als Alter 16 Jahre angegeben. Tatsächlich sei er aber 23 Jahre alt“

  179. https://www.mainpost.de/ueberregional/politik/zeitgeschehen/Im-Netz-der-rechten-Hetzer-von-Politically-Incorrect;art16698,8637676

    Kann leider nicht lesen, da Bezahlservice, kann mir aber gut vorstellen, wie da wieder gegen PI gehetzt wird.

    Invasoren hui, Deutsche pfui… alles NAZIES!

    Gestern kam wieder mal wie schon seit längerem ein interessanter Beitrag über Deutschland mit interessanten Fakten (Terra X), habe mich schon gefreut, wie sachlich-informativ die ganze Reihe war, und gestern kam – am Ende wieder die übliche Multi-Kulti-Keule, daß Deutschland Multi-Kulti braucht, und wir keine Angst vor fremden Kulturen haben müssen, da diese auch ein Teil Deutschland sind! Bäh, und im Hintergrund wieder Pinguine…. ich habe aber Angst vor dieser menschenverachtenden Ideologie, die mich als Schwein und Dreck erklärt, als wertloses Stück Scheiße, das man töten muß!

    So eine Bereicherung will ich nicht in Deutschland haben, genausowenig wie die ungebildeten Buschhorden aus Afrika.

    Naja, der Professor kommt aus Australien, da ist die Völkermorderei noch nicht so weit fortgeschritten, und wenn man in Berlin dreht, sucht man sich ja auch nicht die Ghettos aus, sondern schöne Viertel ohne Probleme…

  180. #232 johann (23. Mrz 2015 11:47)

    #227 Simbo (23. Mrz 2015 11:35)
    #223 FanvonMichaelS. (23. Mrz 2015 11:18)

    Probleme sind beseitigt.
    In Kürze neue Themenartikel.
    ***************************************
    JUHUUU!!!! 😛

  181. #237 lemon (23. Mrz 2015 12:01)

    Ein Sprecher der Bundespolizei in Rosenheim ergänzte zu der Festnahme vor einer Woche auf der Inntalautobahn, der Mann habe bei der Personalienfeststellung als Alter 16 Jahre angegeben. Tatsächlich sei er aber 23 Jahre alt. Es habe sich um eine verdachtsunabhängige Kontrolle eines Reisebusses in Grenznähe gehandelt.

    Am beunruhigensten finde ich den letzten Satz.
    „Verdachtsunabhängig“ heißt also mehr oder weniger zufällige Kontrolle. Tatsächlich sind also vielleicht 10 oder 100 Reisebusse mit wievielen von solchen Leuten schon eingereist….

  182. #240 johann   (23. Mrz 2015 12:37)  

    #237 lemon (23. Mrz 2015 12:01)

    Ein Sprecher der Bundespolizei in Rosenheim ergänzte zu der Festnahme vor einer Woche auf der Inntalautobahn, der Mann habe bei der Personalienfeststellung als Alter 16 Jahre angegeben. Tatsächlich sei er aber 23 Jahre alt. Es habe sich um eine verdachtsunabhängige Kontrolle eines Reisebusses in Grenznähe gehandelt.

    Am beunruhigensten finde ich den letzten Satz.
    “Verdachtsunabhängig” heißt also mehr oder weniger zufällige Kontrolle. Tatsächlich sind also vielleicht 10 oder 100 Reisebusse mit wievielen von solchen Leuten schon eingereist….
    ——————-
    Da kennst Du einige (rudimentäre)Teile der bayrischen Polizei schlecht! „Verdachtsunabhängig“ heißt hier: unabhängig von irgendwelchen Berliner Weisungen haben sie auf Verdacht kontrolliert 😉

  183. #238 Teppichmoerser (23. Mrz 2015 12:02)

    Der Artikel der Mainpost ist genau der Schrott samt Worthülsen, den man erwarten kann. Aber L.S. Gabriel wird gewürdigt. 😆 Und es gibt im Artikel einen direkten Link zu PI. Willkommen, neue Leser! 😀

    Bitteschön, der Text:

    Im Netz der rechten Hetzer von „Politically Incorrect“

    Unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit transportiert der Internet-Blog „PI News“ rechte Hetze gegen Minderheiten.

    „Nicht geimpfte Zigeuner schleppen Masern ein“, „Afghanische Flüchtlinge im Sexrausch“, „Asyl – einfach abschaffen!“, „Kriminelle Migranten als politische Marionetten“, „Das System in blinder Angst um die Macht“, „Negerin ist vom Baum“

    Was sich wie Parolen von Neonazis anhört, sind Überschriften von Beiträgen eines Internet-Blogs, der sich vordergründig zum Grundgesetz und den Menschenrechten bekennt, der seine Leser darauf hinweist, dass „Kommentare, die sich mit unsachlichem, übertrieben polemischem, verleumderischem, ehrverletzendem oder beleidigendem Verbal-Vandalismus gegen Menschen wenden und dabei geeignet sind, ein Klima allgemeiner Beschimpfung und Verunglimpfung herbeizuführen“, gelöscht werden. Die Rede ist von „Politically Incorrect“, kurz „PI News“.

    Das Internetportal gilt als eines der einflussreichsten der rechten Szene. Im Angebot: Verschwörungstheorien, Verunglimpfung von Politikern und Journalisten, Diffamierung von Flüchtlingen und vor allem Hetze gegen den Islam. Der krude Mix lockt laut eigenen Angaben täglich bis zu 100 000 Besucher auf die Seite, die angibt, „Tabuthemen aufzugreifen und Informationen zu vermitteln, die dem subtilen Diktat der politischen Korrektheit widersprechen“. Tatsächlich steht hinter „PI News“ ein weit verzweigtes rechtes Netzwerk, dessen Aktivitäten sich nicht auf den virtuellen Raum beschränken.

    Ein YouTube-Video, aufgenommen in Recklinghausen am 21. Mai 2011. In einem abgedunkelten Raum, der an die Gaststätte eines Vereinsheims erinnert, verleiht die islamfeindliche „Bürgerbewegung Pax Europa“ (BPE) ihren „Hiltrud-Schröter-Freiheitspreis“ an den Kölner Sportlehrer Stefan Herre. Für die Gründung von „PI News“ im Jahr 2004. Die Laudatio hält der heutige BPE-Bundesvorsitzende und Ex-CDU-Politiker Rene Stadtkewitz. Der „liebe Stefan“, habe mit seiner Plattform dazu beigetragen, dass sich eine „kritische Auseinandersetzung mit dem Islam“ verbreitet habe. „Damit bist du einer der ganz großen wichtigen Aufklärer“, lobt er.

    „Die Seite ist islamophob, daraus machen die Betreiber keinen Hehl. Außerdem ist sie rechtspopulistisch und völkisch-national orientiert“, beschreibt dagegen Tanja Wolf, Expertin für Rechtsextremismus an der Uni Würzburg, „PI News“. Wie perfide der Blog funktioniert, zeigt folgendes Beispiel: Kürzlich griff „PI News“ die Befürchtung des Bundesversicherungsamtes, dass Kassenpatienten in den nächsten Jahren mit spürbar höheren Beiträgen rechnen müssen, auf. Unter einem Foto, das einen Arzt mit einem dunkelhäutigen Patienten zeigt, schlussfolgert „PI News“-Autor „L.S.Gabriel“:

    „Wen wundert das? Seit einigen Jahren sind wir so etwas wie das Weltgesundheitsamt. (…) Wir müssen uns nicht nur laut WHO wieder vor Schreckgespenstern wie Polio, speziell aus Syrien ängstigen – von Krätze, Masern, über schon mitgebrachte Typhuserkrankungen aus Ländern mit mangelnder Hygiene, bis hin zur Hüftoperation der anatolischen Oma bezahlt der deutsche Beitragszahler alles.“

    Wie das Bundesversicherungsamt auf Anfrage dieser Redaktion mitteilt, stehen die prognostizierten Steigerungen allerdings „in keinem Zusammenhang mit der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen“. Deren medizinische Versorgung erfolge nämlich gar nicht auf Kosten der Gesetzlichen Krankenversicherung, sondern auf Kosten der Träger der Sozialhilfe. Doch Fakten interessieren die Leser von „PI News“ ohnehin nicht. Stattdessen wird die Diskussion verschärft. Ein Auszug aus den Leser-Kommentaren:

    „Wer die gesammte dritte Welt von ihren Tropenkrankheiten und Parasitenbefall befreien will, muß schon ein paar kleine Opfa bringen.“

    „Was die Kassen verschweigen, Irgendwer, in dem Falle der Malocher und Steuerzahler muß für die Gratisversorgung für die Illegalen und Asylanten aufkommen, und für die schwulen Aidskranken und HIV, es wird höchste Zeit, daß die Schwulen ihre eigene Krankenkasse gründen, oder sie Zahlen für ihre selbstverschuldeten Krankheiten einen Aufschlag von mind. 30%.“

    „Bei den Zustrom an jungen Moslems sind sicher, wie gehabt, auch die lieben daheimgebliebenen Eltern und Grosseltern mitversichert.“

    „Bis der Deutsche Michel aufwacht, sind viel zu viele islamische Paßdeutsche und unsere, ab Kinderkrippe, bolschewisierten Nachkommen, falls wir welche haben, wahlberechtigt. Zumindest Wahlen bringen dann nichts mehr!“

    „In England wurde ein 13 jähriges Mädchen von einem MOSLEM vergewaltigt!“

    Wie viel die eingangs erwähnten Leitlinien für Leser-Kommentare bei „PI News“ wert sind, wird damit klar. Artikel-Serien wie „So erlebe ich die Kulturbereicherer“ oder „Mit Muslimen diskutieren – aber wie?“ stacheln die Leser zusätzlich an.

    „Beim Anschlag in Paris hat der Islam mal wieder sein wahres Gesicht gezeigt.“

    Die Formel, die sich in Beiträgen wie diesem widerspiegelt, lautet: Islam und Islamismus sind dasselbe. Dass jemand wie Stadtkewitz die Ideologie und Arbeitsweise von „PI News“ als kritisch und aufklärerisch lobt, verwundert nicht: Der bayerische Ableger seiner BPE steht seit 2013 unter Beobachtung des Bayerischen Verfassungsschutzes. „Bei der BPE Bayern handelt es sich um eine verfassungsschutzrelevante islamfeindliche Bestrebung außerhalb des Rechtsextremismus, die den Islam insgesamt als ,vorsteinzeitliche, nazistische und frauenverachtende Ideologie‘ ansieht“, schreiben die Verfassungsschützer in ihrem aktuellsten Bericht aus dem Jahr 2013. „Prägend für die Ausrichtung der BPE Bayern ist insbesondere Michael Stürzenberger“, heißt es weiter.

    Der aus dem Landkreis Bad Kissingen stammende Stürzenberger ist nicht nur bayerischer BPE-Chef, sondern auch Stadtkewitz‘ Nachfolger als Bundesvorsitzender der ebenfalls ins Visier der Verfassungsschützer geratene Partei „Die Freiheit“ – und unter dem Pseudonym „byzanz“ regelmäßiger Autor auf „PI News“.

    Doch der umtriebige Stürzenberger hat noch einen Posten, und zwar dort, wo „PI News“ die virtuelle Welt verlässt: Der 50-Jährige ist Sprecher der „PI-Ortsgruppe München“. Die Gruppen sind laut „PI News“ Zusammenschlüsse „mündiger Bürger, die mit den Blog-Betreibern nicht institutionell verbunden sind“. Viel mehr ist nicht bekannt. Rechtsextremismus-Expertin Wolf glaubt, dass die Zusammenschlüsse „sehr klein“ sind und in der Regel aus „nicht mehr als fünf Personen“ bestehen. Wie das Bundesamt für Verfassungsschutz mitteilt, sei „unklar, wie viele Ortsgruppen überhaupt aktiv sind“.

    Tatsächlich blieb der anonyme Versuch der Redaktion, die „PI-Ortsgruppe Würzburg“ zu kontaktieren erfolglos. Im Januar liefen allerdings Anhänger von „PI News“ bei einer Pegida-Demonstration in Berlin mit. Vor wenigen Wochen gab es zudem unverhofft ein Lebenszeichen der „PI-Ortsgruppe Nürnberg“, die dieser Zeitung unaufgefordert einen „Newsletter“ per E-Mail sandte. Und eine „PI-Ortsgruppe“ wird seit 2013 gar vom Bayerischen Verfassungsschutz beobachtet: die Münchner Gruppierung um Stürzenberger. Dabei handle es sich „um eine extremistische Bestrebung“, wie die Verfassungsschützer schreiben. Für den Blog „PI News“ gilt das derzeit nicht. Die Seite sei „kein Beobachtungsobjekt“, erklärt das Bundesamt für Verfassungsschutz im Gespräch mit dieser Redaktion. Der Blog nehme zwar „aufgrund der Bekanntheit eine Vorreiterrolle in der islamfeindlichen Szene“ ein. Eine „klar extremistische Ausrichtung in der Gesamtheit“ sei jedoch nicht erkennbar.

    Anderswo wird diese Meinung nicht uneingeschränkt geteilt. So warnte kürzlich der aus Würzburg stammende Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, vor rechtspopulistischen Netzwerken. „Diese rechten Gruppierungen stehen etablierten rechtsextremen Parteien wie der NPD in ihrer Gefährlichkeit für eine pluralistische Gesellschaft in nichts nach“, sagte er. Namentlich nannte er in diesem Zusammenhang „PI News“. Die Reaktion der Macher der Seite ließ nicht lange auf sich warten. Die Äußerung Schusters nannten sie „verlogene Diffamierungen“. Beleidigungen der Kommentatorenschar folgten.

    Auch Tanja Wolf mahnt: „,PI News‘ ist sehr gut mit der rechten Szene vernetzt.“ Sichtbar wird das nicht nur etwa an gemeinsamen öffentlichen Auftritten von Blog-Gründer Herre mit dem niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders, sondern auch an der geschalteten Werbung und Verlinkungen auf der Seite: Mit einem Klick gelangt man über „PI News“ auf die Seiten der „German Defence League“ und der „Identitären Bewegung“, islamfeindliche Organisationen mit völkischer Ideologie. Werbekunde bei „PI News“ ist unter anderem der „antishop2013“, ein Versandhandel, der neben Sturmhauben auch Notfallhämmer unter der Rubrik „Selbstschutz“ vertreibt. Beworben wird auch das Buch „Die Ausländer“ von Felix Menzel, Galionsfigur der sogenannten Neuen Rechten, Chefredakteur des populistischen Onlinemagazins „Blaue Narzisse“ und Ende 2014 Gastredner bei der „Prager Burschenschaft Teutonia zu Würzburg“. Thema des Vortrags: „Neuordnung des Asylwesens“.

    Auch an den „PI News“-Gastautoren wird die Nähe zu andern rechten Stimmungsmachern deutlich. Zu ihnen zählt Karl-Michael Merkle, alias Michael Mannheimer. Die Rede des Rechtspopulisten bei der Würzburger Pegida-Demo am 5. Januar beschäftigt derzeit die Staatsanwaltschaft.

    Überhaupt scheint „PI News“ nicht nur über den Bad Kissinger Stürzenberger einen Bezug nach Unterfranken zu haben. Zwar wird auf der Seite für viele Pegida-Veranstaltungen geworben. „Es wird aber regelmäßig und auffällig ausführlich über die Wügida-Demonstrationen berichtet“, sagt Wolf. „Außerdem gibt es Kommentare, die von Würzburger Studenten stammen könnten“, mutmaßt sie und verweist auf Äußerungen, die sich auf Würzburger Professoren beziehen. Nach kurzer Suche finden sich sogenannte redaktionelle Beiträge eines Autors, der sich „Thorben“ nennt und als „Bürger einer fränkischen Kleinstadt“ bezeichnet. Seine Themen: Pegida-Demonstrationen in Dresden und Würzburg.

    „Thorben“ ist einer, der auf die Straße geht, und dürfte damit ein Kamerad nach dem Geschmack von Stefan Herre sein. „Engagieren Sie sich vor Ort und nicht nur am Computer“, ruft er in dem YouTube-Video aus dem Jahr 2011 auf. Wie engagiert der „PI News“-Gründer derzeit noch „am Computer“ ist, ist unklar. Eigenen Angaben zufolge hat er seinen Blog schon 2007 „an eine Person aus dem Ausland“ verkauft. Dabei soll es sich um die Schweizer Pfarrerin Christine Dietrich handeln. Die soll die Führung aber bereits 2011 wieder abgegeben haben.

    Wer derzeit hinter „PI News“ steht, kann man nur mutmaßen. Angaben über den Domain-Inhaber werden von der Firma „Protected Domain Red Ltd“ mit Sitz in London verschleiert. Wie Recherchen ergaben, könnte der Server in Lansing im US-Bundesstaat Michigan stehen. Ein Impressum, das die für den Inhalt verantwortlichen Personen oder einen Verlag nennt, fehlt bei „PI News“. Nach Informationen dieser Redaktion prüft derzeit die Regierung von Mittelfranken, als in Bayern zuständige Behörde, deswegen „einen möglichen Verstoß“ seitens „PI News“ gegen das Telemediengesetz.

  184. Der Invasionstsunami würde abrupt stoppen, wenn es kein Geld mehr gäbe und sich alle „Flüchtlinge“ wie in der Türkei oder anderswo in riesigen Lagern aufhalten müssten. Meint ihr, dass irgendeiner von den Millionen Syrien-Flüchtlingen in Jordanien auch nur einen Pfennig vom dortigen Staat bekommt? Die Vollkasko-Verpämperung hier in Deutschland ist die größte Dummheit, die sich je eine deutsche Regierung geleistet hat. Langfristig wird das intelligente Potenzial auswandern, denn welcher intelligente Mensch hat schon Lust, sich sein Leben lang ständig umzudrehen, wenn er sein Haus verlässt, um zu sehen, ob einer der in Massen herumlungernden Tagediebe aus Afrika oder Südosteuropa ihn verfolgt, um ihn auszurauben. Was ist denn das für ein Leben, wenn man sich in seinem eigenen Land nicht mehr trauen kann, sich frei zu bewegen? Wenn alles verrottet und verkommt, Bildungsniveau und Lebensstandard ins Bodenlose sinken? Dereinst, wenn sich hier irgendwelche Horden mit Gutenbergbibeln aus Museen ein Lagerfeuer anzünden, da werden die letzten Linksfaschisten angekrochen kommen, um zu betteln, doch mit ihnen fair zu teilen. Das wird aber vermutlich nicht auf viel Mitleid stoßen.

  185. #242 Babieca (23. Mrz 2015 12:53)

    Danke für den eingestellten Beitrag!

    Ich habe schon immer vermutet, daß viele Schweinfurter blind sind, was INVASOREN und ISLAM bedeutet! Schweinfurt ist eine Stadt der Älteren, ist am Vergreisen, wenn man sich auf den Straßen umsieht, fast nur Rentner – kurz der Kriegsjahrgang. Viele von den heutigen Rentnern waren wirkliche Flüchtlinge, bei denen es um die nackte Haut ging, die froh waren, wenn sie ein Stück Brot bekamen und einen Platz in der Scheune zum Schlafen.

    Und leider LEIDER denken solche alte Menschen analog zu ihrer Lage damals: Das ist ein Kriegsflüchtling, ich war auch einer, dem muß man helfen, mir wurde ja auch geholfen! Und so wehren sich alte, unwissende Menschen gegen die blutige Wahrheit! Würde man denen sagen, ey, Alte, mach Platz, raus aus deiner Wohnung, her mit der Rente, Du brauchst keinen Rollator, leg Dich hin und verrecke, damit der „Flüchtling“ ein neues Smartphone, Goldzähne und eine warme Bude hat, dann würden die Alten auf die Barrikaden gehen! So aber ist es subtiler und schwerer zu durchschauen:

    Rentenkürzungen durch erhöhte Beiträge, weniger Medikamente beim Arzt, mehr Zuzahlungen, Mieterhöhungen usw., immer kleine Bröckchen, sind leichter zu schlucken!

    Sieht man auch, wie wenig Rente viele haben, da ist das Lockmittel Geld (Zuschuß zum Ausziehen) perfide. Erst 5000 Euro anbieten, der Rentner denkt, ach da kann ich mir einen besseren Rollator leisten oder eine kleine Hilfe, was der aber vergißt, davon muß er seinen Umzug bezahlen, das reicht hinten und vorne nicht, und am Ende hockt der Gutgläubige in einer kalten Wohnung ohne Tapeten, mit rostigen Wasserhähnen im 4. Stock und kann die Wohnung nimmer verlassen, weil der angepriesene Aufzug nie geht!

    Auch das soziale Umfeld spielt eine Rolle, denn im Alter braucht man Hilfe, die gibts nicht, wenn man einen Ruf als Asoziale hat, die die armen Flüchtlinge haßt! Dann lieber die letzte Rente opfern, hungern und frieren, damit die INVASOREN in Deutschland sich wohlfühlen können!

    Viele Rentner haben auch kaum Geld und Widerstandskraft, sich gegen die Ungerechtigkeit zu wehren, denen wird dauernd eingebläut, Alt sein, da bist Du nichts wert, kostest nur, liegst der Gesellschaft auf der Tasche, weg mit Dir, Du bist im Weg… und welcher Rentner resigniert da nicht, wenn er dauernd gezeigt bekommt, er ist alt, hat Falten, der Bauch hängt, er bringt nichts mehr, er soll nur noch Geld ausgeben, für mehr taugt er nichts! Frust verkürzt das Leben, also eher sterben, und Platz machen für neue INVASOREN…

    Wird ein Rentner zusammengeschlagen, weil er dem Invasor sein Pfandgeld nicht geben wollte, heißt es, dumm gelaufen! Selber schuld, hätte die Kohle ja hergeben müssen!

  186. #244 Teppichmoerser

    Die Propagandisten und Drahtzieher der „Neuen Weltordnung“ haben eben gute Arbeit geleistet. Die Hirnwäsche funktioniert. Jahrelang betrieben die Medien Hetze gegen alte Menschen, spielten Jung gegen Alt aus und brachten immer wieder die freche Lüge von angeblichen Demographieproblemen, die in Wirklichkeit gar nicht vorhanden sind.

    Auf dieser Grundlage war es ein Leichtes, diese Invasion/Asylflutung zu starten, ohne dass die deutschen Michels auf die Barrikaden gehen. Im Gegenteil, sind viele von ihnen dermaßen gedemütigt, dass sie von sich aus „freiwillig“ Unterwerfungsgesten zeigen.

  187. #194
    keiner von denen wird jemals arbeiten

    #35 Simbo
    Es bleibt uns nichts anderes mehr übrig, als auszuwandern. Wenn alle Afrikanis hier sind, nehmen wir ein Boot und schippern nach Afrika.

    das ist ja das Problem mit den toleranten Gutmenschen hier, die verstehen nicht dass sie ihre Toleranz niemals zurückbekommen werden

    sieh dir an was die Schwarzen mit den Weißen in Südafrika und Rhodesien machen

  188. Flüchten ist keine Option
    entweder du verteidigst das hier oder du stirbst

    für europäer ist kein Platz in muslimischen Ländern, erst recht nicht in afrikanischen und bei den Asiaten sind die auch nicht willkommen

  189. Da bahnt sich eine schallende Ohrfeige für die Parteien der Nationalen Front (Blockparteien) an:

    Sind V-Leute nicht mehr aktiv?
    Karlsruhe hat Zweifel an NPD-Verbotsantrag

    Das Bundesverfassungsgericht sendet eine deutliche Warnung an den Bundesrat: Die Länderkammer soll deutlicher beweisen, dass die NPD frei von Staatseinfluss ist. Sonst dürfte es auch im zweiten Anlauf schwer werden, die rechtsextreme Partei zu verbieten. (…)

    http://www.n-tv.de/politik/Karlsruhe-hat-Zweifel-an-NPD-Verbotsantrag-article14757881.html

  190. #248 johann (23. Mrz 2015 14:50)

    Da bahnt sich eine schallende Ohrfeige für die Parteien der Nationalen Front (Blockparteien) an:
    ———————-
    Die Bezeichnung „Nationale Front“ halte ich in diesem Zusammenhang für völlig falsch! – Die betreiben doch den Untergang der Nation!

  191. #225 Heimat

    Jäger wird schon wissen, warum er den Bericht unter Verschluss hält… es könnte ja drin stehen, dass die Demo friedlich war, dass die Polizei provoziert hat, dass sich die Polizisten selbst mit Tränengas verletzt haben…
    +++++++++++++++++++++++++++
    Dazu gibt es unzählige Aufnahmen von Normalos im Netz, da kann man sehen, wie die Polizei die Massen zusammengedrängt hat und hat sie aufgefordert über den verschlossenen Hbh zu gehen.

    Da kann er seine Lügen-Akten verschlossen halten – wer es wissen will, kann es sich bei YouTube – HoGeSa Köln – ansehen.

Comments are closed.